PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  => Royal Rumble
  => No Way Out Part 1
  => No Way Out Part 2
  => WrestleMania 27 Part 1
  => WrestleMania 27 Part 2
  => ECW,Draft!
  => Bad Blood
  => Vengeance
  => PWE Summerslam
  => PWE Summerslam part 2
  => Summerslam Part 3
  => Insurrextion
  => Cyber Sunday
  => Cyber Sunday Part 2
  => [CLASSIC] Survivor Series
  => Survivor Series
  => Armageddon
  => Royal Rumble 2012
  => Royal Rumble Part 2
  => No Way Out
  => Wrestlemania Part 1
  => Wrestlemania Part 2
  => Wrestlemania Part 3
  => PWE Extreme Rules 2012
  => Summerslam_2012
  => Night Of Champions 2012
  => Extreme Rules
  Titel History
  Smackdown Archiv
  Raw Archiv
  PWE Classics
Bad Blood

Der nächste PPV der PWE wird "Bad Blood" sein!


And now.. PWE Smackdown & RAW Present.. PWE BAD BLOOD!

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

~Wait and Bleed~

Nach der Promo zu Jeff Hardy vs Raven wird in die Halle geschaltet. Dort ist die Band,welche die Theme von Bad Blood "Wait and Bleed" performt.. Dabei schießt eine Pyro in die Luft.. danach hört diese Band mit viel Applaus auf! Es wird über die Fanreihen geschaltet, gefüllt bis zum letzten Sitz,keiner mehr frei!

Jim Ross : Ladies and Gentleman willkommen Live hier aus der Extreme Rules Halle! Mein Name ist Jim Ross und was für eine Show wir für sie zu präsentieren haben,dass habemn sie schon zum kleinen Teil in der Promo gesehen!

Michael Cole : Jeff Hardy vs Raven, eine der unglaublichn Rivalitäten werden heute das zweitletzte Match bilden.. im Main Event steh auf den Plan : MR ANDERSON VS EDGE!

Jerry The King Lawler : Schön mal den RAW Brand zu haben..also im main Event. Hatten wir nicht oft! Aber nun lasst uns die Show starten,ganz traditionell wie immer mit dem Diven Match

____________________________________________________________________________

Divas Title : First Blood Match
Maria (c) vs Kelly Kelly


Jerry:“Der wohl blutrünstigste PPV der PWE Geschichte!“

Michael:“Jedoch wird es jetzt ein wenig entspannter, denn nun kommen wir zum Match auf das wir alle gewartet haben, eine bittere Rivalität hat sich zwischen den beiden Damen schon Wochen davor aufgestaucht.“

Jerry:“Alles began bei Extreme Rules. Unser damaliges Ringkücken hat es geschafft sich eine Titelchance zu ergattern, sie stieg in den Ring mit unserer unangefochtenen Divas Championess Maria!“

Josh:“Jedoch wendete sich das Blatt für Kelly als Maria sie nach dem Match ordentlich abfertigte, bei der SmackDown! Ausgabe danach hat Maria ihr wieder das Gegenteil von fair bewiesen..“

Michael:“Es folgten unzählige Kämpfe des weiblichen Geschlechtes, bis dato blieb es auch nur bei den Damen..“

Jerry:“Zum Glück, hätten sich Jericho und Hardy eingemischt dann wäre es sicherlich nicht schön ausgegangen..“

Josh:“Ich hab so eine Vermutung, dass es heute ebensowenig schön ausgehen wird..“

~Dingdingding~

Justin:“The following Contest is a Divas Match and it‘s for the PWE Divas Championship!!“

http://i436.photobucket.com/albums/qq90/pdr25/titles%20and%20banner/WWE_Divas_Championship.gif?t=1268510039
http://i1021.photobucket.com/albums/af333/Teffy09Love/kellynewtron.gif?t=1267381687

#~Holla, Holla, Holla.
So all my girls in the back say ho.
Cause you know just how we do.
Side to side, and front to back.
If you aint taking that. (Holla. Holla.)~#

http://img824.imageshack.us/img824/1503/kellykellyentrata.gif

Justin Roberts:“Introducing first the Challenger, from Jacksonville, Florida...Keeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeellyyyyyyyy Keeeeeeeeeeeeeeeeeellyyyyyy!!“
http://img22.imageshack.us/img22/1930/kellykellytaunt.gif

Michael:“Da kommt auch schon unser kleiner Companysonnenschein“

Jerry:“Sie sieht großartig aus, ich würde sie auf der Stelle heiraten!“

Josh:“Ich glaube du brauchst ne Walls of Jericho?“

Jerry:“Möglich....aber will so einen heißen Feger nicht vernaschen?“

Michael:“Ich, dann Kelly ist einfach nur ein schleimischer Haufen...Maria hingegen ist meine Göttin. Diese Eleganz...“

Nachdem Kelly im Ring steht und ihren Fans zuwinkt sind alle gespannt, was für eine Stipulation heute wohl bekannt gegeben wird, sie müssen jedoch nicht lange warten denn da kommt auch schon die Divas Championess
http://www.gifsoup.com/view/167465/maria-kannelis-o.gif

#~Cause I got your picture I'm coming with you dear maria, count me in there's a story at the bottom of this bottle and I’m the pen. Make it count when I'm the one who’s selling you out cause it feels like stealing hearts. Calling your name from the crowd…~#

Justin Roberts:“And her opponent, from Chicago, Illinois. She is the current PWE Divas Championess...Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarrrrrrrriiiiaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!“

Maria erscheint in der Halle und die Fans sind sich nicht so sicher wie sie auf das komische Erscheinen der Championess reagieren solln. Sie hat eine ausgesprochen enge und lange schwarze Ringhose an. Es sind lauter Totenköpfe darauf gestrickt und auch eine blutrotähnliche Farbe scheint auf der Hose oben zu sein. Maria‘s Top weist sich als einziger Stofffetzen aus, denn er betont ihr Dekolletee stark und ist ebenfalls in Rot und Schwarz getaucht. Einzig und allein der Titel glänzt in seinem Blau und Pink. Was natürlich ebenfalls auffällt ist das Mikro in Maria‘s Hand. Elegant und ziemlich gehoben geht sie auf den Ring zu und steigt in diesen hinein. Kelly scheint diesmal kein bisschen Angst zu zeigen, immerhin bleibt sie auf ihrem Fleckchen stehen und rührt sich nicht.

Maria:“Mirror Mirror on the wall..who‘s the flyest Bitch of them all?!“

Maria hält das Mikro zwar zu Kelly, aber sie zieht es viel zu schnell deswegen erscheint es Kelly unmöglich zu antworten

Maria:“Never mind I am...“

Man kann einen amüsierten Lacher von Maria wahrnehmen. Die Fans sind zwar nicht ganz ihrer Meinung aber seit wann interessiert Maria sich für sowas? Maria spricht abermals

Maria:“Mirror Mirror on the wall...who‘s the sexiest of them all?!“

Diesmal lässt Maria nicht mal das Mikro in die Nähe von Kelly‘s Lippen, sofort lacht sie erneut und antwortet selbst

Maria:“Ouh...never mind...I am..“

Kelly findet das alles schon lange nicht mehr lustig und reißt Maria das Mikro aus der Hand bevor diese noch irgendeine Reaktion zeigen kann. Kelly scheint auf 180° oben zu sein doch das amüsiert Maria umso mehr.

Kelly:“Könntest du einen Moment nicht an dich denken? Könntest du für einen Moment in deine alte Maria-Rolle schlüpfen und dich wie eine Erwachsene Frau benehmen?!“

Maria hat sich gegen die Seile gelehnt und hat nur ganz dezent zugehört was Kelly gesagt hat. Sie geht auf Justin Roberts zu und nimmt ihn sein Mikro weg bevor sie ihn aus dem Ring verscheucht

Maria:“Ich stelle hier die Fragen und ich gebe hier die verdammten Anweisungen, Püppchen...wir könnten hier jetzt den ganzen Abend stehen und vor uns hinreden, doch kommen wir zum geschäftlichen Teil..“

Maria geht im Ring herum und lächelt Kelly dann an

Maria:“Ich hab dir diese Titelchance versprochen und ich halte meine Versprechen, jedoch nur unter einer Bedingung...eine Bedingung auf die ich schon so lange warte...und heute kann ich mir meinen größten Wunsch erfüllen, ich kann dich leiden sehen, dich weinen sehen, dich flehend am Boden sehen...dich BLUTEN SEHEN!“

Sofort geht Maria energisch auf Kelly zu und drängt sie in eine Ecke.

Maria:“First Blood, Kelly....ich will ein First Blood Match!“

Maria sieht Kelly durchgehen an und wartet auf eine Reaktion der Blondine. Kelly denkt nicht mal lange nach und schüttelt sofort den Kopf. Sie stößt Maria weg und ihre Stimme zittert richtig

Kelly:“N-nein...auf kein...keinen Fall...“

Maria dreht den Kopf etwas seitlich und fängt schallend zu lachen an. Sie verhaart noch lange in dieser Pose bis sie sich langsam beruhigt und wieder das Wort ergreift.

Maria:“Hat da jemand Angst? Ich rieche zumindest Angst...ich hoffe doch stark, dass du dir nicht in die Hose gemacht hast meine Teuerste...aber wenn du keine Lust auf ein direktes First Blood Match hast...wie wäre es mit einem Chair‘s Match?“

Kelly überlegt, es wird den ganzen Abend dauern. DIe Fans werden außerdem schon ein wenig unruhig also atmet Kelly durch und antwortet leise

Kelly:“Ja...“

Kelly streckt Maria ihre Hand entgegen und wartet auf einen sauberen Vertragsabschluss

Maria:“Ach bevor ich es vergesse...es wird ein Chair‘s Match mit einer Sonderklausel...wer zu erst blutet...hat verloren!!“

Bevor Kelly ihre Hand wegziehen kann, klatscht Maria mit ihr ab und zieht sie nah zu sich. Die beiden starren sich an und nun werden die Fans wieder ruhiger und sind geschockt von dem Ablauf dieses Matches. Maria stößt Kelly zu Boden, schlüpft aus ihrer kleinen Weste und der Referee lässt das Match nun endlich beginnen.

~Dingdingding~

Maria lässt ihr Westchen elegant aus dem Ring fallen und wärmt sich auf bevor sie Kelly ansieht und die beiden mit einem tigerischen kreisen im Ring anfangen. Maria geht sofort in die Offensive und versucht Kelly mit einem festen Faustschlag zu treffen doch Kelly hat sowas schon einmal durchlebt und ist flotter als Maria, denn sie mäht die „Noch“ Championess mit einer Lou Thesz Press um. Kelly schlägt wüst auf Maria ein doch die wehrt sich indem sie Kelly ins Handgelenk beißt. Sofort kreischt Kelly auf und versucht Maria abzurütteln. Sie wedelt mit ihrer Hand hin und her doch Maria hat sich in ihr Handgelenk eingefleischt und erst nachdem Kelly Maria eine Backpfeife verpasst, lässt diese los und faucht Kelly wütend an. Kelly zeigt kein Angstgefühl, nicht mal ein Stückchen. Sie geht auf Maria los und drängt sie in eine Ringecke, sie drückt sie fest hinein und zeigt einige Tritte gegen die rothaarige Championess. Maria jault zwar auf aber sie kann Kelly von sich wegdrücken. Die Blondine fordert Maria auf sich zu bewegen und ihre Frau zu stehen! Maria lacht aber nur und erhebt sich wieder langsam. Sie geht mit einem teuflischen Grinsen auf Kelly zu und zieht auf einmal einen Gürtel aus ihrer Ringhosentasche. Kelly weitet die Augen und geht sofort einige Schritte von Maria weg. Die Fans sind ebenfalls ein wenig geschockt und da holt Maria auch schon zum ersten Mal aus. Sie trifft genau Kelly‘s Oberschenkel, sofort geht diese zu Boden und hält sich die Hand auf ihr Bein. Maria steht über Kelly und zieht sie ein wenig an den Haaren hoch. Kelly schreit noch vor Schmerzen und Maria hämmert ihren Kopf gegen die Ringmatte. Sie macht eine Runde um Kelly und schnalzt ihr erneut mit dem Gürtel über den Körper. Diesmal erwischt sie ihren Rücken, sofort hat Kelly einen großen Roten Abdruck und windet sich. Maria scheint gefallen daran zu haben und schnalzt Kelly noch viele weitere Male bis Kelly sich in eine Ringecke verkrochen hat und winselt. Maria dominiert ganz klar und die Fans sind darüber überhaupt nicht glücklich. Sie hat ihre Augen stehts auf Kelly gerichtet, welche sie an den Haaren hochzieht und einen Gutbuster zeigt

http://i44.tinypic.com/2qkhxqb.jpg

Sie steigt mit einem Bein über Kelly drüber und nun hagelt es einige Schläge für die Blondine. Es scheint als würde Kelly heute alles auskosten was sich in Maria die letzten Wochen gestaut hat. Kelly versucht die Schlähe zwar mit ihren Ellbogen abzuwehren doch Maria greift wieder zum Gürtel und wickelt ihn Kelly um dem Hals. Sie fängt an die Blondine zu würgen. Der Referee kann nicht mal richtig eingreifen da es kein Verbot gibt. Maria würgt Kelly bis sie rot im Gesicht anläuft, erst dann lässt sie den Gürtel weg und steht auf. Kelly hält sich den Hals und ringt verzweifelt um Luft. Maria hingegen slidet aus dem Ring und sucht sich eine weitere Waffe. Sie zieht die Ringverkleidung hoch und stöbert nach einer guten Waffe, sie zieht einen Vorschlaghammer hervor doch für den scheint sie keinen Gebrauch zu haben, dann folgt eine Mülltone doch auch diese scheint sie nicht zu interessieren, schließlich findet sie genau das was sie suchte. Maria zieht einen schwarz lackierten Stuhl vom Ring hervor und wirft ihn in den Ring. Dann sucht sie weiter und findet einen weiteren, auch diesen wirft sie in den Ring und dann reißt sie die Ringverkleidung wieder runter. Maria slidet in den Ring wo Kelly noch immer auf der Ringmatte liegt und sich in ihren Schmerzen sudelt. Maria klappt einen Stuhl auseinander und stellt ihn im Ring ab. Sie nimmt den zweiten und lässt ihn aber zusammengeklappt. Sie hält ihn hoch und holt einen wunderbaren Schwung. Sie schlägt Kelly damit auf die Beine und diese jault sofort wieder auf. Maria jedoch schlägt nochmals auf Kelly ein aber diesmal auf ihren Rücken. Kelly windet und dreht sich im Ring herum vor Schmerzen und auch die Fans fühlen teilweise mit ihr..

Michael:“Gut so Maria, mach das Barbiepüppchen fertig!“

Jerry:“Ach du Gütiger, was hat sich Maria eigentlich bei der Matchart nur gedacht? Das ist doch kein Frauenwrestling mehr sondern ein Schlachtfeld!“

Josh:“Ich stimme dir zu King, eine etwas härtere Matchart ist auf jeden Fall angebracht bei diesem PPV aber ein First Blood Chairs Match ist übertrieben!“

Michael:“Ach was wisst ihr schon über ein Divenmatch? Wir sind in der PWE! Da hat jeder Wrestler und jede Diva eine freie Entscheidung zur Wahl!“

Maria hat noch immer die Oberhand und kostet das ganz aus. Sie hat Kelly in den Seilen festgekettet und steht vor ihr mit dem Stuhl in der Hand. Sie lächelt Kelly teuflisch an und muss dabei sogar lachen. Kelly laufen schon die ersten Tränen an den Wangen runter. Maria hebt ihren Kopf an und wischt Kelly die Träne mit dem kalten Eisen des Stuhls weg, gleich darauf schlägt sie ihr die Stuhllehne in den Magen. Kelly keucht und stöhnt auf vor Schmerzen. Sie kann nicht mal schreien weil sie so starke Krämpfe hat. Maria lässt den Stuhl fallen und befreit Kelly aus den Seilfesseln. Kelly kniet sofort auf allen Vieren und hält sich eine Hand an den Bauch. Maria zeigt kein bisschen Reue und holt aus zu seinem Roundhousekick doch Kelly kann ihren Kopf senken und Maria‘s Bein erfassen. Maria fällt hin und Kelly krabbelt auf sie drauf, sie schnappt sich den Gürtel und legt ihn um Maria‘s Hals. Jetzt hat sich das Blatt gewendet und Kelly hat Maria im Camel Clutch Ansatz jedoch würgt sie Maria mehr mit dem Gürtel als den Move wirklich durchzuführen. Maria fühlt nun genau das was Kelly ein paar Minuten vorher spüren durfte. Maria ringt krampfhaft nach Luft und versucht sich aus dem Move zu befreien. Kelly hingegen scheint Maria anders fertig machen zu wollen und löst den Griff bevor Maria die Luft ausgeht. Sie lässt von ihr ab und steht auf. Kelly schnauft zwar erschöpft durch doch sie kann sich einen Stuhl krallen. Sofort geht sie zu Maria und zieht ihr den Stuhl über den Kopf. Maria‘s Kopf klatscht auf der Matte auf und sie schreit vor Schmerzen auf. Kelly steht überaus zornig über ihr und rammt Maria genau in die Rippen die Füße des Stuhls rein. Maria reißt die Augen auf und schnappt sofort nach Luft. Sie rollt sich von Kelly weg und legt die Hand an ihre Rippen. Sie braucht eine gewisse Zeit bis sie sich wieder fängt. Sofort eilt ein Ref. herbei und erkundigt sich nach Maria‘s Zustand. Sie kann nur krampfhaft antworten und deutet immer wieder auf ihre Rippen während Kelly sie auffordert in den Ring zurück zu steigen. Maria schüttelt den Kopf und giftet Kelly an, der Ref. fragt ob Maria aufhören will doch auch da reagiert sie ebenfalls giftig und verneint. Sie will zurück in den Ring sliden doch da erfässt Kelly sie schon an den Haaren und zeigt einen Facebuster..

http://www.gifsoup.com/view3/1116315/torrie-facebuster-o.gif

Kelly dreht Maria um und kontrolliert ihr Gesicht und ihren Körper auf ein Tröpfchen Blut doch da hat sie sich zu früh gefreut. Maria ist noch heil bis auf ihre Rippen. Kelly rappelt sich langsam wieder auf und holt tief Luft. Sie zieht Maria an den Haaren hoch und verpasst ihr einen Uppercutt, sie drängt Maria in die Ecke wo einige Chops folgen und dann klettert Kelly langsam die Ringseile rauf, sie schlägt auf Maria‘s Kopf ein. Wieder und wieder wiederholt sie das bis Maria sie an den Oberschenkeln festhalten kann und Kelly mit einer Powerbomb auf den aufgestellten Sessel niederstrecken kann. Man kann nur ein Raunen der Fans und einen kreischen Kelly‘s hören. Maria lehnt in der Ringecke und atmet öfters tief durch. Sie wischt sich die Stirn ab und geht langsam auf Kelly zu, sie zieht sie an den Haaren durch den gesamten Ring bevor sie Kelly hochhebt und sie gänzlich rauswirft. Kelly landet gegen die Barrikade und bleibt dort liegen. Maria hält sich die Hand fest gedrückt an den Rippen und steigt ebenfalls aus dem Ring. Sie geht auf die andere Seite und sucht nach dem Vorschlaghammer, welchen sie vorher noch nicht gebrauchen wollte. Als sie diesen in der Hand hält macht sie sich wieder auf den Weg zu Kelly, jedoch liegt diese nicht mehr dort wo sie sein sollte. Verwirrt blickt Maria sich um doch damit hätte sie eigentlich rechnen müssen, denn als sie sich zu der Ringtreppe dreht und raufschaut kommt Kelly schon mit einem Diving Crossbody angeflogen.

http://i54.tinypic.com/2j1myvm.gif

Maria und Kelly landen auf den Ringmatten und teilweise auch auf den Ringtreppen. Beide liegen erschöpft und völlig fertig herum wie Kartoffelsäcke. Erst nach ein paar Minuten regt sich die Blondine wieder und zieht sich mit Hilfe der Ringverkleidung wieder hoch. Kelly lehnt am Apron und schnauft durch. Sie braucht ein wenig Auszeit bevor es weitergeht doch als Maria sich ebenfalls wieder aufrappeln kann, vergisst Kelly die Pause und schlägt auf Maria ein, diese jedoch versucht sich zu wehren und will mit dem Vorschlaghammer zuschlagen doch da ergfreit Kelly die Spitze, reißt ihn Maria aus der Hand und donnert ihn ihr genau auf die Stirn! Das wars...Maria erleidet eine große Platzwunde auf der Stirn und fällt blutend zu Boden, der Ref. deutet an das Match zu beenden und die Ringglocke wird geläutet.

~Dingdingding~

Justin:“Here is your winner and the new PWE DIVAS CHAMPIONESS...KEEEEEEEEELLLLLLLLYYYYYY KEEEEEEEELLLLLLLYYYYY!!“

#~Holla, Holla, Holla.
So all my girls in the back say ho.
Cause you know just how we do.
Side to side, and front to back.
If you aint taking that. (Holla. Holla.)~#

Kelly selbst ist unter dem enormen Druck zusammengebrochen doch sofort stehen den beiden Diven die Sanitäter zur Seite. Maria wird auf eine Trage gelagert und eine Nackenstütze wird angebracht sowohl auch ihre Rippen verbunden werden. Kelly wird aufgestützt und ihr wird auch gleich der Titel überreicht. Sie hält ihn fest an sich gedrückt und kann ihr Glück kaum fassen, während Maria bewusstlos aus der Halle gefahren wird, stützen zwei Sanitäter die liebliche Blondine ab und mit desen Bildern endet das heutige Divenmatch..
__________________________________________________________________________

Single Match
Batista vs Goldust


*Shattered Dreams*
Goldust erscheint auf der Stage und zeigt seinen üblichen Taunt.
*Ding, Ding, Ding*
Justin Roberts:"The following contest is sceduled for one fall. Introducing first. From Hollywood, Carlifornia. Weighting at 238 Pounds: Goldust *Fans jubeln*!"
Goldust ist nun im Ring angekommen und nimmt seine Perücke, sowie seinen Umhang ab und macht sich noch einmal locker...
*I walk alone*
Batista kommt in die Arena und lässt ein lautes Feuerwerk abbrennen.
Justin Roberts:"And his opponent. From Washington, D.C. Weighting at 290 Pounds: The Animal Batista *Fans buhen*!"
Batista slidet sofort in den Ring und tauntet. Dann stellt er sich auf die vier Ringecken und grinst, während die Fans ihn nur ausbuhen. Er wirft sein T-Shirt weg und danach ertönt auch schon die Glocke:
*Ding, Ding, Ding*
Goldust lockert sich noch einmal für das Match, während sich Batista schon langsam auf seinen Gegenüber zubewegt. Nun konzentriert sich auch Goldust auf Batista und die beiden gehen langsam aufeinander zu, um schließlich in den üblichen Lock up zu gehen. Diesen kann Batista für sich entscheiden und Goldust in eine nahe gelegene Ringecke drängen. Dort bearbeitet er Goldust mit harten Knieschlägen, so wie einem heftigen Faustschlag zum Abschluss. Allerdings hat ihn der Ringrichter währenddessen angezählt, was Batista schnell dazu bringt, von Goldust abzulassen. Als Batista gerade mit einer gespielten Unschuldsmiene die Arme in die Höhe streckt, hängt sich Goldust in die Ringecke und verpasst Batista nun Kicks mit seinen beiden Beinen. Bei dieser Wucht kommt sogar das Animal ins Taumeln, fällt aber zunächst nicht. Doch als dann Goldust noch eine Running Clothesline hinterher zeigt, muss auch der breit gebaute Batista auf die Matte. Doch nach einen kräftigen Schütteln steht Batista wieder auf und bittet Goldust mit dem Come On Zeichen, ihn anzugreifen. Goldust lässt sich auf diese Provokation ein und muss, nachdem Batista einer erneuten Running Clothesline von Goldust ausgewichen ist, einen flotten DDT einstecken. Sofort zeigt Batista ein Cover:1...2 Kickout by Goldust! Der Mann in Gold richtet sich mit einem wütenden Gesichtsausdruck wieder auf und wirft Batista einen bösen Blick zu. Nun verpasst er Batista aus dem Nichts einen harten Tritt in die Kronjuwelen und möchte einen Spinebuster zeigen. Doch Batista verlagert geschickt das Gewicht und verpasst stattdessen Goldust einen Belly to Belly Suplex! Goldust rollt sich aus Reflex aus dem Ring und muss sich den Rücken halten, weil der Aufprall wohl doch sehr schmerzhaft war. Der Ringrichter beginnt nun, Goldust anzuzählen:1...2...3...4...5 Nun wird es Batista zu blöd und er kriecht aus dem Ring, um Goldust höchstpersönlich in den Ring zurück zu bekommen. Entschlossen geht das Tier auf Goldust zu und verpasst ihm erst einmal eine harte Backpfeife. Doch Goldusts Konter lässt nicht lange auf sich warten. Der ältere der beiden schüttelt sich einmal, verpasst Batista ebenso eine Schelle und rammt ihm anschließend sogar noch sein rechtes Knie in die Magengrube. Batista muss bei dieser Aktion sogar kurz würgen, was Goldust dazu bringt, Batistas Kopf zu packen und diesen gegen den nahegelegenen Ringpfosten zu hämmern. In der Zwischenzeit ist der Ringrichter mit seinem Count erneut bei fünf angekommen und Goldust rollt sich deswegen kurz in den Ring und wieder heraus, so dass der Referee erneut einen neuen Count beginnen muss. Natürlich ist der Ringrichter nicht begeistert, dass Goldust nun das Match nach außerhalb des Ringes verlagern möchte. Doch Goldust scheint das egal zu sein. Er rammt Batista nun ein Knie in den Oberschenkel und schnappt sich den rechten Arm von Batista und dreht diesen auf dessen eigenen Rücken. Doch plötzlich greift das Animal mit seinem linken Arm einmal um sich und Goldust herum und somit steht plötzlich Batista hinter Goldust und schleudert diesen in Form eines Irish Whips gegen die Ringtreppe. Batista geht nun Goldust hinterher und schleudert diesen in den Ring zurück. Nun klettert Batista auch in den Ring und pinnt Goldust:1...2 Kickout by Goldust! Doch der Mit-Vierziger scheint noch immer erschöpft zu sein, was Batista nun in Form eines Side Headlocks weiter ausnützt. Während Batista nun hinter dem sitzenden Goldust kniet, wehrt sich dieser nun langsam. Begleitet mit einem im Takt liegenden Klatschen der Fans in der ausverkauften Arena kämpft sich Goldust Zentimeter um Zentimeter auf die Beine zurück. Schließlich stehen die beiden Kontrahenten nun jeweils im Ring und plötzlich schafft es Goldust die Oberhand im Match wieder zu gewinnen. Denn nun stößt er Batista kräftig in die Seile und begrüßt ihn mehr oder weniger freundlich mit einem Running Golden Age! Sofort zeigt Goldust das nächste Cover des Matches:1...2.. Kickout by Batista!
Jerry Lawler:"Wow. Immer wieder sieht man in diesem Geschäft noch eine Steigerung zu unglaublichen Aktionen. Meiner Meinung nach war dieser Running Golden Age einer dieser Momenten. Einfach der Wahnsinn!"
Michael Cole:"Schalte mal runter, King. Auch Goldust sei doch mal die eine oder andere Aktion vergönnt, oder?!"
Jim Ross:"Ich enthalte mich. Es war zwar eine spektakuläre Aktion, doch trotzdem muss man nicht so ein Affentheater veranstalten, King."
Im Ring geht das Geschehen währenddessen weiter. Goldust zerrt Batista an dessen Hosenbund nach oben und schleudert ihn dann mit dem Kopf voraus in die Ringecke, so dass Batista mit der Schulter gegen den Eisenpfosten kracht. Nun reagiert Goldust geistesgegenwärtig und schleicht sich hinter Batista, um einen School Boy Pin zu zeigen:1...2.. Kickout by Batista! Goldust klopft wütend auf die Matte, während sich Batista wieder aufrichtet und ebenfalls sauer nach Goldust greift, um ihm mehrere harte Faustschläge ins Gesicht zu verpassen. Schließlich schnappt er sich Goldust und schleudert ihn in die Seile. Der Mann in Gold kommt mit viel Tempo aus dem Seilen zurück und muss nun einen Big Boot von Batista einstecken. Goldust kann sich allerdings im letzten Moment noch abstützen, in dem er langsam in eine der vier Ringecken taumelt. Batista geht ihm nun hinterher und schnappt ihn sich. Er schultert seinen Gegenüber und zeigt nun einen harten Front Powerslam. Nun krabbelt Batista zu den Beinen von Goldust und zeigt das nächste Cover:1...2 Kickout by Goldust! Batista zerrt direkt an den beiden Beinen von Goldust. Er legt ihn in die unmittelbare Nähe der Ringseile und klettert dann aus dem Ring, um Goldust auf dem Apron zu platzieren. Nun klettert Batista mit einem Satz auch auf das Apron und verpasst Goldust einen harten Elbow Drop. Goldust bleibt zunächst einmal mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Apron liegen, während Batista ihm nun auch noch einen harten Tritt gegen den Kopf verpasst. Nun wird es Zeit, um Goldust in den Ring zurück zu rollen. Auch Batista geht ihm hinterher und somit sehen wir ein weiteres Cover:1...2 Kickout by Goldust! Batista hämmert wütend mit der Faust auf die Ringmatte, kann aber natürlich nix daran ändern. Doch dann widmet er sich wieder dem Match und zeigt den Taunt, den er üblicherweise vor seinem Finishing Move, der Batista Bomb, zeigt. Er geht an die Ringseile und zerrt an denen wie ein verrückter und stampft im Takt dazu auf die Ringmatte. Doch als er sich wieder zu Goldust umdreht, verpasst dieser ihm einen harten Tritt in die Magengrube und schnappt sich den Kopf des Animals. Nun rennt er los und zeigt einen Running Stunner! Sofort folgt das Cover:1...2 Kickout by Batista! Jetzt ist es Goldust, der sich über das glücklose Cover aufregt. Doch mit all seiner Erfahrung weiß er natürlich, dass er jetzt alles daran setzen muss, um dieses Match zu gewinnen. Deswegen steht er nun auf und macht seinen berühmten Taunt. Als Batista sich wankend wieder zu Goldust begibt, verpasst dieser seinem Kontrahenten einen harten Kick in die Gefahrenzone von Batista. Danach schnappt sich Goldust Batista und verpasst ihm einen blitzschnellen Final Cut mit anschließendem Coverversuch:1...2.. Kickout by Batista! Goldust muss sich jetzt erst einmal hinlegen. Er kann es wohl nicht fassen, dass es immer noch nicht für den Sieg gereicht hat. Wütend trommelt er auf die Ringmatte, bevor er sich wieder auf die Beine zurück begibt und sich hinter Batista schleicht. Als Batista wieder aufsteht und langsam nach hinten taumelt, schnappt sich Goldust seinen Gegner und setzt den Curtain Call an. Doch wie üblich wartet Goldust sehr lange, bis er die Aktion schließlich vollendet, was Batista nutzt, um aus dem Ansatz zum Finishing Move seines Gegners zu fliehen. Schließlich ist es nun Goldust, der sich plötzlich nach einem harten Powerslam von Batista auf der Ringmatte wiederfindet. Nun zeigt Batista das nächste Cover:1...2 Kickout by Goldust! Batista scheint jetzt ziemlich wütend zu sein und zerrt sehr aggressiv an Goldust, um diesen auf die Beine zurück zu bekommen. Dann schleudert er ihn in die Seile, um ihn mit einem harten Big Boot wieder zu empfangen.
Michael Cole:"Jetzt tippe ich auf ein schnelles Ende."
Jerry Lawler:"Ja, man muss echt sagen, dass Batista nun klare Vorteile hat."
Jim Ross:"Der Drops ist noch nicht gelutscht, wie man immer so schön sagt."
Michael Cole:"Ach halt die Klappe, JR!"
Nun steht Goldust schließlich mehr oder weniger selbstständig wieder und sofort hat Batista wieder beide Hände am Körper seines Gegners. Doch dieser verpasst Batista jetzt wie aus dem Nichts einen harten Tritt mit dem Knie und lässt sich unmittelbar danach in die Seile fallen. Mit viel Tempo kommt er aus eben diesen zurück und muss jetzt einen harten Spinning Side Slam einstecken. Doch anstatt das nächste Cover zu zeigen, setzt Batista jetzt plötzlich den Batista Bite an! Goldust schreit natürlich auch direkt vor Schmerzen auf, doch tappt noch nicht. Verzweifelt versucht er mit seiner freien Hand an die Seile zu gelangen, doch diese sind circa eineinhalb bis zwei Armlängen entfernt. Doch plötzlich macht Goldust einen kräftigen Ruck und befindet sich jetzt direkt am Ringseil und kann sich dann doch noch erstaunlicherweise in die Seile retten. Batista wird nun vom Ringrichter angezählt:1...2...3...4 Batista lockert die Aktion und schließt sie mit einem harten Tritt gegen Goldusts Hüfte ab. Nun stellt sich Batista in die gegenüberliegende Ringecke und bereitet sich wohl auf einen Spear vor. Der schwer angeschlagene Goldust schafft es mit der Hilfe der Ringseile auf die Beine zurück zu gelangen. Als er sich nun umdreht, kommt Batista auch schon angerannt, doch Goldust reagiert geistesgegenwärtig und streckt einfach seinen Fuß in die Höhe, um somit Batista abzuwehren. Sofort zeigt Goldust gegen den benommenen Batista ein viel versprechendes Cover:1...2.. Kickout by Batista! Plötzlich steht Batista wieder einigermaßen fit Goldust gegenüber und die beiden versuchen sich jetzt wohl in einem Stare Down gegenseitig einzuschüchtern. Doch urplötzlich rennt Goldust auf Batista zu und verpasst ihm einen harten Kick mit dem Knie in die Leber, die Batista nun auf die Matte befördert. Während sich Batista langsam wieder aufrichten kann, ist Goldust auf das nächstgelegene Turnbuckle gestiegen und reißt Batista nun mit einem Diving Bulldog um. Batista steht reflexartig sofort wieder auf und wird dann von Goldust in die Seile geschleudert. Als das Schwergewicht aus Washington, D.C. nun wieder aus den Seilen kommt, wird er von Goldust schon mit einem Shock Treatment erwartet. Sofort erfolgt das Cover auf diese Aktion:1..2. Kickout by Batista!
Jerry Lawler:"Jetzt sieht es doch langsam nach einem Sieg für Goldust aus. Hoffen wir mal, dass er die Oberhand behält."
Jim Ross:"Da stimme ich dir natürlich zu. Dennoch bleibt es interessant abzuwarten, ob sich Batista noch einmal aufrappeln kann."
Doch danach sieht es momentan noch nicht aus. Denn Goldust sieht jetzt endgültig die Möglichkeit, den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Als Batista wieder steht schnappt sich der Oldstar seinen Gegenüber und verpasst ihm einen sehr schmerzhaften Piledriver. Nun steht Goldust wieder auf und deutet an, dass er das Match jetzt beenden möchte. Er lässt sich in die Seile fallen und zeigt einen Elbow Drop gegen Batista mit anschließendem Cover:1...2 Kickout by Batista! Batista muss im Moment sehr viel einstecken. Es scheint nicht so, als könne sich das Tier noch einmal aufrappeln und das Match gewinnen. Goldust scheint jetzt praktisch die zweite Luft zu bekommen. Der Altmeister schnappt sich jetzt Batista und verpasst diesem einen harten Kneeling Gourdbuster. Mit einem Taunt kündigt er jetzt das endgültige Ende für Batista und somit seinen Finisher, den Curtain Call, an. Als sich Batista auf wackeligen Beinen wieder aufgerichtet hat, muss er von Goldust einen harten Dropkick gegen den Rücken einstecken, der Batista in die Ringecke befördert. Wankend läuft er langsam rückwärts aus der Ringecke heraus und befindet sich auch schon im Ansatz zum Curtain Call! Doch bevor Goldust die Aktion durchbringen kann, dreht sich Batista sehr geschickt aus den Klauen von Goldust und verpasst ihm sehr schnell einen Spinebuster aus dem Nichts. Nun deutet er mit seinem berühmten Daumen hoch Daumen runter Taunt die Batista Bomb an. Als Goldust wieder auf seinen eigenen Beinen steht, bekommt er auch schon einen harten Tritt verpasst und befindet sich jetzt mit dem Kopf zwischen den Beinen von Batista. Nur einen kurzen Moment später findet er sich sitzend auf den Schultern von Batista wieder.
Michael Cole:"Das ist einfach diese Extraklasse von Batista. Obwohl er der schwächere Mann in diesem Match war, hat er doch das letzte Wort."
Und tatächlich bringt Batista die Batista Bomb auch durch. Mit dieser Aktion kombiniert er direkt ein Cover, welches eigentlich nur noch Formsache sein dürfte:1...2...3!
*Ding, Ding, Ding*
Justin Roberts:"The winner of this match: Batista *Fans buhen*!"
Doch Batista hat noch nicht genug. Er krabbelt jetzt zu Goldust und setzt erneut den Batista Bite an. Sofort beginnt Goldust zu schreien und klopft mehrere Male verzweifelt ab, doch Batista kennt im Moment keine Gnade. Auch der Ringrichter, der kräftig an Batista zerrt, kann ihn nicht beruhigen. Erst als fünf Offizielle aus dem Backstage Bereich hervorgerannt kommen, lässt Batista Goldust in Ruhe und feiert ausgelassen seinen Erfolg.
*I walk alone*
Schließlich geht er böse grinsend zu seiner Einlaufmusik Backstage.
______________________________________________________________________

United States Championship
Chris Jericho /w Christian vs. Justin Gabriel


Justin Roberts : The Following Contest is for the United States Championship!


~BREAK THE WALLS DOWN!!!~

Die Halle jubelt, Chris steht mit seiner Save Us Pose auf der Stage und dreht sich nach geraumer Zeit um und guckt grinsend in die Fans, Chris bewegt sich nun die Rampe hinunter Richtung Ring, gefolgt von Christian...



Er geht auf die Treppe und danach auf den Apron wo er sich umdreht und in die Seile lehnt, danach geht er in den Ring und guckt Wade an bevor er auf den Turnbuckle steigt und die Arme auseinander breitet....

I’ll be your end of day’s …’
Und da hört man auch schon die Musik von Justin Gabriel und man sieht ihn schon auf dem Titantron stehen.

Jim Ross: „Hier ist unser Number One Contender für den United States Titel…“
Matt Striker: „..JUSTIN GABRIEL!!“

Er geht langsam in die Richtung des Rings und schaut mit kurzen Blicken zu den Fans, die ihn mittlerweile schon ein bisschen bejubeln.
http://img716.imageshack.us/img716/687/justingabrielentrata.gif

Justin Roberts spricht ihn an: „Ladies and gentlemans .. Justin Gabriel!!“


~Ding Ding Ding~

Beide gehen aufeinander zu und gehen sofort in einen Lock Up, doch Jericho dreht Gabriel sofort um und nimmt ihn in einem Wearst Lock. Chris behaölt die Arme um den Bauch von Justin, doch der geht in die Knie und rollt Chris vorne über. Chris rollt ab und steht wieder und geht wieder auf Justin zu, wieder gehen beide in ein Lock Up Duell. Diesmal bleiben sie etwas länger dort drin doch nach kurzer Zeit kann Gabriel dann doch den Arm von Jericho umdrehen, Jericho versucht die Drehung auszugleichen, doch Gabrieo zeigt schnell einen High Kick gegen den Oberkörper von Jericho. Jericho fleigt auf die Matte, steht jedoch direkt wieder auf, Justin ist in die Seile gelaufen, doch Jericho duckt sich und Justin läuft über ihn, wieder federt Gabriel in die Seile und diesmal springt Jericho hoch und zeigt einen Dropkick. Gabriel geht auf die Matte steht jedoch wieder auf, nun gehen beide wieder aufeinander zu und gehen in einen Lock Up, jedoch dreht Chris Gabriel wieder um und nimmt ihn in den Wearst Lock, jedoch benutzt Gabriel seinen Ellbogen um Jericho von sich zu schlagen. Justin dreht sich um und verpasst Jericho ein paar gezielte Schläge gegen den Kopf. Diese drängen Jericho in die Ecke, doch Chris hebt das bein an und rammt Gabriel seinen Oberschenkel in den Oberkörper. Justin geht in schnellem Schritt unter Schmerzen von Chris weg und hält sich den Bauch, Chris geht hinterher und verpasst Justin einen Schlag in den Rücken, sofort danach nimmt er ihn in einen Harten Side Headlock, Chris drückt Gabriel in die Knie und geht dabei selbst nach unten, doch Justin kann Chris dann wieder langsam auf die Beine drücken und dann einen Schlag gegen den Bauch verpassen, Chris ist ein wenig geschwächt, dies nutzt Justin um ihn in die Seile zu Drücken und danach von sich weg zu schubsen, Chris federt in die Seile, jedoch hämmert er Justin der sich gerade fängt mit einem Shouldern Block auf die Matte. Chris steht in der Mitte des Ringes und lächelt ein wenig Arrogant doch wird von seinen Fans bejubelt. Nun läuft er zu den Seilen und federt dort rein, Justin jedoch geht auf die Matte und duckt sich unter den Füßen weg, Chris rennt in die anderen Seile und federt auch dort rein, wieder läuft er auf Justin zu, doch der macht diesmal einen Bocksprung ber Chris, jedoch läuft Chris nicht noch einmal in die Seile sondern Stoppt ab, als Justin sich umdreht verpasst Chris ihm einen Tritt in den Magen und zeigt direkt danach einen Whip In in die Ecke, Gabriel geht in die Lecke und lehnt dort, Chris nimmt Anlauf, rennt jedoch nur gegen den Fuß von Justin. Sofort danach drückt sich Justin auf das Zweite Seil und wartet bis Chris sich umdreht als er dies tut, springt Gabriel ab und zeigt einen perfekten Hurricanerunna gegen Jericho, dieser rollt sich bei dem Schwung aus dem Ring und hält sich das Gesicht, da er außerhalb auf den Beinen landet, taumelnd geht er zu Fan Barrikade und lehnt sich dort an, doch als er wieder zum Ring gehen will hat Justin bereits anlauf genommen und will einen Baseball Slide zeigen, doch Chris hält die Beine von Rey fest und nimmt ihn mit außerhalb nach oben und wirft ihn dann hart mit dem Kopf gegen die Fan Barrikade. Chris geht an den Ring und lehnt sich dort an. Der Ref hat währenddessen angefangen die beiden anzuzählen und ist bei Drei, Chris geht zu Justin und greift nach seinen Kopf, er geht mit ihm zum apron und hämmer seinen Kopf dagegen , Justin wird durch die Wucht in die Knie gezwungen und versucht sich zu Sammeln. 5...6. Chris geht durch das unterste Seil wieder in den Ring und hebt den Arm. Er lächelt 7...8. Justin erhebt sich wieder langsam und tseigt nun auf den Apron um wiederi n den Ring zu gehen, doch bevor Justin aufstehen kann, packt sich Chris seine Beine und platziert seinen Kopf genau unter den Seilen, er lächelt und lässt sich dann nach hinten Fallen, Gabriel wird gegen die Seile gedrückt und häkt sich danach sofort den Hals, Chris geht zu Gabriel und tritt ihm gegen den Kopf, sofort danach zieht er ihn wieder auf die Beine und nimmt ihn in einen Forward Side Headlock und tut direkt danach den Arm von Justin über seinen Nacken, nicht lange wartet Chris bis er ihn hochhebt und dann einen Suplex zeigt. Und sofort zeigt Chris auch schon ein Cover gegen den Südafrikaner 1...2.NO! Gabriel kann rauskommen, Chris bleibt auf den Knien und richtet Gabriel auf das er sitzt kurz darauf nimmt er ihn in einen Dragon Sleeper sofort schreit er den Ref an er soll Gabriel fragen, wie man es von Jericho kennt. Doch Langsam schafft es Gabriewl aufzustehen, als beide stehen hämmert Gabriel Jericho seinen Arm in den Magen und kurz darauf kann er sich aus dem Griff lösen, doch Chris geht direkt auf Gabriel los und schlägt ihm in den Rücken , Rey macht ein Hohlkreuz und geht zur Ecke eo er sich kurz dran lehnt, doch Jericho ist direkt hinterher und hebt Rey auf das Oberste Seil. Wieder zeigt Chris einen Schlag in den Rücken von Justin und steigt dann selbst auf das Zweite Seil, nun nimmt er Justin Kopf und zeigt einen Schlag dagegen oben auf dem Tope Rope nimmt er Gabriel dann wieder kurzzeitig in einen Dragon Sleeper, jedoch hämmer Gabriel diesmal sofort seinen Ellbogen in den Magen von Chris, Chris Griff wird immer lockerer und nun verpasst Justin ihm auch einen Elbow Schlag in sein Gesicht, Chris fliegt nach hinten von dem Apron und steht langsam auf, Justin dreht sich um und stellt sich auf den Turnbuckle und wartet auf Chris als der sich zu Justin dreht, springt dieser ab und zeigt einen perfekten Diving Crossbody, Justin geht von Chris runter der nun wieder aufsteht und federt in die Seile, er rennt auf Chris zu doch Chris dreht ihn in der Luft und zeigt einen Tirt a Whirl Backbreaker, Justin landet voll auf Jerichos Knie und hält sich den Rücken. Doch Chris lässt ihm keine Zeit und zeigt direkt das Cover 1.....2..NOOO!! Justin bekjommt die Schulter nach oben Chris guckt kurz den Ref an und steht dann auf, er geht kurz durch den Ring, Justin hat sich währendessen auf die Seite gelegt, Chris geht zu ihm und tritt ihm gegen den Rücken, Langsan nimmt er den Kopf von Justin und hebt ich langsam auf , danach geht er mit seiner Schulter gegen Gabriel Bauch und drückt ihn in die Ecke, sofort danach drückt Justin seinen Fuß ins Gesicht Der Ref beginnt sofort Jericho anzuzählen 1...2....3...JEricho lässt von seinem Gegner ab, Justin sitzt in der Ecke und verschnauft erstmal eine Weile, Chris zieht ihn langsam aus der Ecke auf die Beine , jedoch behält er Justins Kopf in den Händen und geht in die Ecke um dort Justins Kopf gegen zu Hämmern, Gabriel fliegt auf den Boden und ruht sich aus, doch Jericho steht direkt vor ihm und beobachten den Südafrikaner. Doch dann geht Jericho ein paar Schritte weg, er federt in die Seil und läuft auf Gabriel zu und zeigt einen Dropkick gegen Gabriel, dieser fleigt nach draußen. Justin rollt sich draußen herum und hält sich die Rippchen, Jericho tut so als würde er sich die Hände säubern nach einer fertigen Arbeit, die Fans Jubeln ihn zu er lächelt. Der Ref lehnt sich durch die Seile nach draußen und sagt Justin er soll wieder in den Ring kommen sonst müsse er ihn anzählen. Gabriel steht langsam auf und da beginnt der Ref ihn anzuzählen 1....Chris geht auf der anderen Seite aus dem Ring damit der Ref ihn nciht aufhalten zu versuch, doch als er sieht das Justin wieder steht, geht er wieder rein udn zu der Seite wo Gabriel steht, er lehnt sich durch die Seile nach draußen und zieht an Justins Kopf. Justin geht auf den Apron und Chris macht einen Ansatz zum Suplex über die Seile, doch als er Gabriel hochebt kann sich direser befreien und mit einer drehung in der Luft landet er hinter Jericho auf den Beinen und zeigt direkt einen Kickt gegen das Bein von Jericho . Direkt danach folgt ein Schlag bei dem Jericho sich gegen die Seile lehnt, ein nächste Schlag folgt , Gabriel schlägt wie ein wilder auf Jericho ein, danach zeigt er einen Whip In , Jericho federt in die Seile und Gabriel macht sich bereit, jedoch Tritt Jericho mit voller Wucht gegen den Geduckten Körper von Justin dieser fleigt von der Wucht getroffen auf den Boden und sitzt dort, Jericho rennt in die Seile und zeigt dann einen Low Dropkick gegen Justins Kopf. Justin fleigt auf die Matte und wird gleich darauf von Jericho geschultert 1....2...NO! Justin bekommt die Schulter nach oben und das Match geht weiter. Chris bleibt direkt auf dem Boden und nimmt Gabriel von hinten in einen Double Armbar wieder schreit er den Ref an er solle Justin fragen, Justi scheint in seiner Position ein wenig Hilflos jedoch will er auch nicht aufgeben. Doch wieder schafft Gabriel es langsam aufzustehen und das in dieser Brenzligen Situation , Justin schafft es nun langsam aufzustehen, auf einmal tritt er Jericho in den Magen, dies tut er nocheinmal und Jerichi muss den Griff lösen. Justin dreht sich um und zeigt sofort einen Schlag gegen den Kopf von Jericho, sofort danach kommt aber ein Reverse Whip In von Chris gegen Gabriel, dieser hält sich aberi n den Seilen fest, doch Jericho rennt sofort los, Gabriel zieht das Seil nach unten und Jericho fliegt nach draußen. Chris steht langsam wieder auf, scheint aber Schmerzen im Bein zu haben und humeplt deswegen, Justin steigt jedoch auf den Turnbuckle und wartet bis Chris genau vor ihm steht, er springt hab und zeigt einen perfekten Seated Senton gegen Chris, nun liegen beide draußen und der Ref beginnt sie auszuzählen 1....2.. beide stehen langsam wieder auf, Justin verpasst Chris direkt ein paar Kicks und drückt Chris dann wieder in den Ring , Justin steigt aber auf den Apron und wartet bis Chris wieder steht als er dies tut, springt Gabriel auf das Oberste Seile und zeigt einen Crokscrew Plancha gegen Jericho, sofort danach folgt das Cover 1.....2.....NOOO!!! Jericho bekommt die Schulter nach oben. Gabriel kommt nun wieder auf die Beine und Justin läuft sofort auf ihn zu und zeigt einen Headscissors, Jericho fliegt in die Seile und wird danach von einem Dropkick umgeworfen , Justin geht nun direkt aus dem Ring auf den Apron und steht nun vor Jericho er springt über die Seile und zeigt eine Senton Bomb! Wieder folgt das Cover 1.....2..NOOO!! Justin steht auf un ruht sich kurz aus, doch Jericho steht ebenfalls auf und geht zu Justin,m direkt setzt er einen Schlag gegen den Kopf von Justin. Justin taumelt ein wenig, Chris federt in die Seile und läuft auf Justin zu, doch der Tritt Jericho in den Magen, Jericho taumelt und diesmal federt Justin in die Seile, er läöuft auf Chris zu und macht ein paar Drehungen um den Körper dann hat er Jericho in einem Reverse DDT Ansatz, doch statt diesem Move komtm der GABRIEL SPECIAL!! Chris liegt nun genau vor dem Apron und Justin lächerlt, er taunted, bevor er auf den Turnbuckel springt , er deutet auf Chris und geht kurz in die Hocke, dann springt er ab 450 SPLASH!!! DOCH NEIN!! CODEBREAKER!! UNGLAUBLICH JERICHO IST AUFGESPRUNGEN UND SCHAFFT DEN CODEBREAKER!!!!
http://www.gifsoup.com/view7/2685556/winning-o.gif

Sofort lehnt sich Chris über Gabriel und zeigt das Cover 1........................2....................3.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

~Ding Ding Ding~

Justin Roberts : Here is your winner and still United States Champion Y2J Chris Jericho!!!!

~Break the Walls Down~

Christian kommt sofort in den Ring gerutscht und überreicht Chris seinen Titel und den Tag Titel, Christian hebt den Arm von Jericho hoch und beide feiern, nun gehen sie aus dem Ring und gehen langsam die Rampe hoch, oben auf der Rampe posen sie noch einmal mit ihren Titeln...

_______________________________________________________________________
Die Kamera wird in den Backstage Bereich geschaltet, anfangs erkennt man nur ein verschommenes Bild, dann erkennt man ein Arztzimmer mit Jeff Hardy und seinem Arzt

Jeff: Und Dr Cox wie siehts aus?

Dr. Cox: Also Mr. Hardy, ihrem Bein geht besser.. Dennoch sehe ich es immer noch als großen Fehler heute in so einer gefährlichen Matchart anzutreten. Sie wissen was sie erwarten könnte? Welch Leid und was für Folgen das für sie haben könnte?

Jeff: Sie müssen mir das nicht bei jedem Meeting aufs neue sagen. Ich weiß worrauf ich mich einlassen, mir bleibt nichts andere übrig.

Dr Cox: Es gibt doch nur andere Pay-Per-Views

Jeff: Ist es den wirklich nicht machbar, heute in den Ring zu steigen?

Dr. Cox: Natürlich, nur ist das Verletzungsrisiko viel zu groß. Sie sind schnell geheilt, aber ich fürchte das sie bei einer schweren Aktion wieder weg sind.

Jeff: Wenn die Chance besteht, dann muss ich sie nutzen. Ich kann einfach nicht länger warten, nach all dem Leid und den Schmerzen muss ich heute einfach in den Ring steigen. Außerdem ist es doch jetzt fair, Raven ist alt und ich bin im Handicap

Dr Cox: Ich bin nur ihr Arzt und kann sie nicht davon abhalten, nur abraten. Ich mag sie wirklich sehr, sie sind mein Lieblingskunden nach all den Jahren die wir gemeinsam erlebt haben.. Aber ich befürchte sie bald wieder sehen zu müssen, wäre ihr Boss Mr. McMahon nicht so ein dreckiger Geldgeier, dann hätt er auf meinen Rat gehört. Entschuldige die Wortwahl.

Jeff wirkt leicht gereizt und sieht den Arzt an

Jeff: ICH GEH HEUTE HIN UND GEWINNE! Schluss jetzt.."

Dann verlässt Jeff etwas wütend den Raum, während der Arzt durchatmet und murmelt

Dr Cox: Ruhig Perry... Der Junge verdient sowas nicht.. aber dieser Übermut, er kann nicht..."

Mit einem Arzt den fast die Tränen kommenwird erneut Backstage geschaltet..
_______________________________________________________________________

Dort sehen wir Drew McIntyre der gerade die Tür von Goldberg öffnet..

Drew McIntyre : Du wolltest mich sprechen, Goldust?"

Goldberg : Mein Name ist GOLDBERG VERDAMMT!"

Drew McIntyre : Entschuldigen sie sich, herr Goldberg..

Goldberg : Arg.. naja gut kommen wir zum Punkt. Aber der Card steht kein IC Match.. hast nochmal Glück gehabt. aber du wirst ihn vielleicht bei RAW verteidigen müssen

Drew McIntyre : Ich weiß, ich danke ihnen für diese Pause, Herr Goldus..

Goldberg : GOLD BERG!! Und nun hast du es dir selber verscherzt .. es tut mir leid, du wirst deinen Titel verteidigen... JETZT

Drew McIntyre : JETZT?

Goldberg : JETZT!

Drew geht raus..

Jim Ross . Die Frage ist nur, wer ist sein Gegner?
____________________________________________________________________

Normal,Single : Intercontinental Championship
Drew McIntyre [c] vs ?

~ Out of time so say good bye ~

Im Publikum ertönen Buhrufe als nun Drew McIntyre mit dem Intercontinental Title erscheint. Der Schotte wirkt etwas unzufrieden mit der anstehenden Titelverteidigung, steigt dann aber in den Ring und wirft nochmal einen Blick auf sein Gold.
http://www.wwe.com/f/reign/image/2010/05/12941088.jpg?1298296910

Danach reicht er dem Ref den Title und blickt zur Stage.

~ Bow down you chose your maker ~

Jetzt rastet das Publikum völlig aus als der mysteriöse Gegner McIntyres erscheint, es ist Gunner! Konzentriert trottet er die Rampe hinab.

http://i51.tinypic.com/2pqrhw9.pn

Gunner schwingt sich nun ins Seilgeviert während der Ringrichter den IC Title in die Luft ragt.

________________________________________________________________________________

*DING, DING, DING*

Beide lassen ihre Augen am Gürtel, welcher vom Ref aus dem Ring gereicht wird. Anschließend treffen sich die Blicke der beiden Gegner und sie gehen aufeinander zu und daraufhin in den Stare Down. Im Hintergrund sind abwechselnd „Let's go Gunner“ und „Drew sucks“ zu hören, was McIntyre ziemlich wütend zu machen scheint. Er zeigt mit dem Finger auf seinen Kontrahenten und beginnt dann mit wütender Mimik abwertend zu gestikulieren, worauf es eine Ohrfeige für den Champ setzt. Dieser lässt sich das aber nicht gefallen und holt zum Schlag aus, welchen Gunner abfängt und dann selbst ein paar Treffer landen kann. Mit weiteren Schlägen treibt er den Sinister Scotsman in die Seile, bekommt dann aber dessen Knie in den Magen gerammt und hart auf den Rücken geschlagen. Der IC Champion zwingt seinen Herausforderer mit diesen Schlägen auf die Knie und tritt ihm dann mehrmals gegen die Brust bis Gunner schließlich zusammensinkt. Wild tritt der Champ nach und wirft sich dann auch noch auf die Knie um auf Gunners Schädel einzuschlagen. Der Referee schreitet nun ein, wird aber dann weggestoßen und beginnt mit Drew zu diskutieren. Diesen interessiert das nicht, da er direkt mit Tritten nachlegt und Gunner währenddessen in die Ecke kriecht. Dort zieht McIntyre ihn jetzt wieder nach oben.

http://i50.tinypic.com/2ng8u81.gif

Erneut kassiert Gunner Schläge an die Stirn und beginnt langsam etwas benommen zu werden, weshalb er ins wanken gerät. McIntyre erkennt die Chance und tritt ihm in den Magen um einen Snap Suplex zu zeigen, welcher in Perfektion gelingt. Nach diesem Move geht er ins Seil, tänzelt dann langsam auf seinen liegenden Gegenüber zu und bringt den Knee Drop ins Ziel.

Cover: 1....2....Kick Out!

Michael Cole: „Siehst du das, Jerry?! Kannst du es sehen?! Das ist der Grund warum Drew McIntyre der Champ ist und nicht dieser Hinterwäldler!“

Jerry Lawler: „Jetzt lass ihn doch mal in Ruhe, Gunner zeigt eine beeindruckende Leistung seit er in der PWE ist!“

Michael Cole: „Pah, alles Quatsch ist das. Schlimm genug, dass er bei Raw den Awesome One besiegt hat!“

McIntyre wartet nun ab bis sein Gegner wieder steht und attackiert ihn dann mit einem weiteren Tritt in den Bauch. Schnell schwingt er sich ins Seil und rennt auf den gebückten Gunner zu, doch der kann dann einem Schlag ausweichen, packt Drew von hinten und zieht den German Suplex voll durch!
http://th45.photobucket.com/albums/f57/raiselorente/Wrestling/th_angle-german-suplex.gif

Die Zuschauer schöpfen nun wieder Hoffnung und beklatschen diesen Befreiungsschlag während Gunner sich derweil an den Seilen nach oben zieht und etwas hinkt. Er taumelt auf den aufstehenden McIntyre zu und will ihm einen Big Boot verpassen, doch der duckt sich unter dem Tritt hindurch und hakt den tätowierten Superstar dann zum Reverse STO ein, welcher allerdings durch wilde Ellbogenstöße verhindert werden kann. Gunner hebt Drew direkt zum Bodyslam aus, der strampelt sich aber frei und rutscht über die Schultern seines Gegners nach hinten runter, sodass er auf den Füßen landet und dem Herausforderer mit dem Sleeper Hold zusetzen will, aber der erkennt die Situation natürlich sofort. Gunner packt McIntyre mit beiden Händen am Kopf und setzt sich dann auf die Matte um ihn mit einem Chinbreaker loszuwerden. Drew torkelt umher und läuft dann langsam auf seinen Gegner zu, welcher ihn packt und den T-Bone Suplex ausführt.
http://th567.photobucket.com/albums/ss115/xiomax_2009/th_T-BoneSuplex.gif

Cover: 1....2....Nein! Kick Out!

Michael Cole: „Oh, come on! Das ist doch wirklich vorherzusehen gewesen, da Drew dem Kerl überlegen ist.“

Jerry Lawler: „Meine Damen und Herren, dafür wird der gute Herr Cole auch noch bezahlt, es ist leider so.“

Gunner wartet bis sein Gegenüber wieder auf den Beinen ist und zeigt dann eine ganze Serie von Clotheslines, worauf ein Tritt in den Magen und danach der European Uppercutt folgen. Nach diesem Move dreht der Herausforderer nun seine Runden durch den Ring und genießt dabei nebensächlich die Stimmung in der Halle bis Drew McIntyre wieder auf den Beinen ist. Gunner stürmt mit dem Bicycle Kick heran, aber der finstere Schotte weicht aus, rammt ihm das Knie in den Bauch und reiht den DDT an! Nach diesem reißt er seinen Gegner wieder hoch und schubst diesen mit Wucht in die Ringecke. Dort stürmt er auf Gunner zu, doch der fährt das Bein aus, wodurch Drew den Fuß ins Gesicht bekommt und nach hinten stolpert. Gunner nutzt die Gelegenheit und rennt aus der Ecke heraus auf den Schotten zu, läuft aber genau in einen Big Boot, welcher ihn zwar nicht zu Boden schickt, aber getroffen zurück in die Ecke stolpern lässt. Dort packt McIntyre sich seinen Gegner und zieht ihn am nach vorne um Gunner dann eine Clothesline zu verpassen und gleich mit dem Cover nachzusetzen.
http://nsa25.casimages.com/img/2011/01/22/110122110304132464.gif

1....2....KICK OUT!

McIntyre scheint nun etwas überrascht und macht deshalb mit einigen Tritten weiter bis er Gunner an den Haaren nach oben reißt und ihn in die Seile schickt. Beim Backbodydrop geht der Schotte allerdings zu früh nach unten und muss deshalb einen Tritt von Gunner gegen den Kopf nehmen. Dadurch taumelt Drew nach hinten in die Seile, was Gunner erkennt und direkt Anlauf nimmt, wird dann aber vom Champion aus dem Lauf auf die Schultern genommen und über die Seile geschleudert, kann sich dann aber noch auf dem Apron halten. Gunner will von dort aus einen Schlag anbringen, doch Drew duckt sich, sticht seinem Gegner dann in die Augen und nimmt dann Anlauf um ihn mit einem Big Boot vom Apron gegen die Publikumsabsperrung nach draußen zu befördern. Der Schotte verlässt nun ebenfalls den Ring und richtet seinen Gegner dort auf, wird aber sofort am Kopf gepackt und mit diesem gegen die Absperrung gehämmert. Belämmert stolpert der Intercontinental Champion nach hinten und steckt dann den Bicycle Kick von Gunner ein. Dieser hebt McIntyre nun mit Mühe wieder auf und rollt ihn in den Ring. Selbst besteigt er jetzt dem Apron und von dort dann die Ringecke. Er signalisiert schon seinen Diving Elbowdrop, doch Drew springt auf und wirft sich gegen das Ringseil, wodurch Gunner auf der Ecke unsanft aufsetzt. Schnell kommt Drew zu ihm und zieht ihn an den Beinen von der Ecke auf seinen Rücken, worauf er den Inverted Alabama Slam zeigt!
http://img200.imageshack.us/img200/2733/mcintyreinvertedalabama.gif

Cover: 1....2.....Gunner kickt aus!

McIntyre wird nun richtig wütend und brüllt den Referee an, welcher ihm ebenfalls einen Kick Out signalisiert. Gunner kommt nun auch wieder hoch und wirkt nach dieser Aktion nicht mehr besonders klar im Kopf. Er fängt sich jetzt wieder und fordert McIntyre unter wildem Gebrüll dazu auf ihm eine zu verpassen.
http://i55.tinypic.com/30hv915.jpg

Der Schotte scheint etwas verwirrt, nutzt die Gelegenheit dann aber dennoch und tritt seinem Gegner hart in den Magen um im Anschluss den Futureshock DDT auszuführen!
http://i746.photobucket.com/albums/xx106/ThePerfectDrewMcIntyre/11.gif

Cover: 1.......2......NEIN! KICK OUT VON GUNNER!

Jerry Lawler: „Das ist ja UNGLAUBLICH!“

Michael Cole: „Der Mistkerl schummelt, ich habe es im Gefühl!“

McIntyre rastet völlig aus. Er schubst den Ringrichter zur Seite und tritt dann wie ein Irrer gegen die Seile während er dabei nur noch brüllt. Die Fans strafen ihn mit Schmährufen, worauf er zügig den Ring verlässt und sich mit den Zuschauern in der ersten Reihe anlegt. Er beginnt einem Jugendlichen Schläge anzudrohen, was diesen ziemlich einschüchtert. McIntyre verspottet den Fan noch kurz bevor er sich dann wieder sichtlich besser gelaunt in den Ring rollt und wartet bis Gunner steht. Diesem will er nun eine harte Rechte verpassen, aber der tätowierte Superstar duckt sich unter dem Hieb hindurch, packt Drew von hinten und.... DRAGON SUPLEX! Von der Wucht dieser Aktion kommt der Champion direkt wieder auf die Beine und wird gleich von Gunner auf die Schultern genommen und es folgt der typische Fireman's Carry Facebuster!

http://i54.tinypic.com/2ypel5c.jpg

Cover: 1....2....3!

Sofort ertönt die Ringglocke und im Anschluss auch die Stimme von Justin Robterts.

Roberts: „Ladies and Gentlemen, here is your Winner and the NEEEEEW Intercontinental Champion.....GUUUUNNER!“

Ungläubig reißt der neue Champion die Augen auf und nimmt das Gold vom Ref entgegen. Konfetti beginnt von der Hallendecke zu regnen während Gunner den Intercontinental Title in die Luft streckt und ausgiebig bejubelt wird. Nach einiger Zeit rollt er sich dann mit dem Gürtel auf der Schulter aus dem Ring und schreitet die Stage hinauf, wo er nochmal einen letzten Blick zu Drew McIntyre in den Ring wirft.

http://i52.tinypic.com/15d2xl2.jpg#

Danach ragt er den Titel nochmal hoch und verlässt dann die Arena.
____________________________________________________________________

1# Contender for the PWE Championship
Shawn Michaels vs Triple H 


Mit einem gewissen Tempo,schalten die Kameras zurück,in die Ausverkaufte Bad Blood Arena.In der sich die Maßen von Fans kaum noch zurück halten können.Den ganzen Abend über wurden ihre Sinne mit Spektakülären Moves,Entrance,und Schocker Moment strapazieret.Doch all das war in ihren Augen noch nicht`s zu dem Blockbuster Match das ihn noch bevor steht.Triple H vs HBK!Das wohl meist gepushte Match in der PWE Geschichte,wird wohl alle Erwartungen übertreffen.Bevor es jedoch endlich so weit ist..und die Ringglocke läuten kann,melden sich noch ein mal die Beiden reizenden Kommentatoren Michael Cole,and Jerry The King Lawler zu Wort.

King:“Willkommen zurück zu,PWE Bad Blood .Wir kommen nun zum Match,zwischen den Ehemaligen Freunden Triple H,and The Heart Break Kid Shawn Michaels!Das wie schon lange bekannt ein Number One Contender Match.For The PWE Championship wird.“

Cole:“Genau King,und nicht nur das es geht um viel mehr,Rache ehre,und vorallem darum Triple H das zu geben was er verdient!Schließlich ist er Derjenige,der Shawn nur ausgenutzt hat.“

King:“Ämmm...Cole,eigentlich versteh ich dich nicht.Noch vor wenigen Wochen wahr Shawn für uns..er war ein Held,und nun wo er sich am Tief Punkt seiner Karriere befindet,unterstützt du ihn,dabei noch weiter zu sinken?“

Cole:Ach Jerry,sehe doch endlich ein das es Shawn blenden geht,er brauch keine Fans,oder Erfolgs geile Tag Team Partner die ihn nur ausnutzen,wie Triple H!Er brauch nur sich!

King:“Cole?Vielleicht willst du es nicht lehrnen,aber die Fans wahren Shawn all die Jahre eine Hilfe,genau wie Hunter.Das Game weiß das Shawn,noch nicht ganz verloren ist..deswegen wird es ihn auf den richtigen Weg zurück holen,wen es sein muss auch auf die Harte Tour.“

Cole:“Das wollen wir ja mal sehen.“

Die Maßen von Fans die sich in der Bad Blood Arena versanmelt haben,starren mit einem erwartung`s vollen Blick zur Stage.Während die Kamera noch ein mal,jedes Deatial der Hallen Einrichtung gensaustens ran Zoomt.Sie scheinten die Richtige Kamera Einstellungen zu suchen,um den erscheinen Triple H,dessen Tehme langsam ertönt,perefekt ins Bild zu setzen.

~Time to play The Game...~
http://www.gifsoup.com/view7/2526041/triple-h-entrance-o.gif

Zu den klängen des alt bekannten Tehemes,schreitet der King Of King`s genüsslich in die Arena.Die Beleuchtung erfasst ihn dabei in einem schlichten grün.Während den Hunter mit einer Wasser Flasche,die er mit seiner rechten Hand umklammert langsam die Stage hinunter spaziert.

Es scheint viele Menschen zu faszinieren.wie gelassen der Ehemalige Freund vom Showstopper damit um geht verraten geworden zu sein.Doch tief im Inneren brodelt Hunter,er musste hart dafür Kämpfen Shawn überhaupt zum PWE PPV Bad Blood zu bekommen,und wird alles versuchen um ihn wie bei RAW zu besiegen.Bevor es jedoch mit dem Match weiter geht,steigt der ehemalige PWE Champion,wie er es bei jeden seiner,Berühmten Entrance tut auf den Ringrand,und stößt dabei natürlich seine Einzigartige Wasserfontäne aus!

King:“Wird sind nur noch einen Entrance,vom wohl härtesten Match der PWE Geschichte entfernt!“

Cole:“Es wird wohl er das kürzeste.(lach)“

Seelenruhig begiebt Hunter sich in das inneren des Rot Schwarzen Ringes...und sarrt dabei mit einem ziemlich ernsten Blick,zum noch Kohlen Schwarzen Monitor der Bad Blood Arena.Als auf ein mal ein alt bekanntes Gesicht aus dem Schwarzen Bild wird.
http://www.gifsoup.com/view4/1536004/hbk-o.gif
Shawn:Hunter,heute ist der Augenblick auf den ich mein ganzes Leben gewartet habe.Seit du mir das erste mal begenet bist habe ich von nicht`s anders geträumt...als davon dich ein für alle mal aus der PWE z werfen....und heute ist meine Chance,ich werde die Legende HBK auf den Höhepunkt ihrer Karriere zu Pushen...und das nur dank dir armen Trottel.

Die Maßen sind irritiert ,anders als Hunter.Das Cerable Assain hat wohl schon geahnt das Shawn auf dem Monitor erscheinen wird und hat deswegen ein Mic organisiert.

Triple H:“Shawn wo von redest du?“

Shawn:Wo von ich rede Hunter? Ultimativer  Rache....einem Match das unser Beider Leben für immer verändern wird....Caree vs Caree

King:“OMG“

Cole:“Shawn?Du bist ein Genie!“

In der Halle reagieren viele der Fans Geschockten,sie können nicht fassen was Shawn da grade Gesagt hat,und auch Hunter scheint es die Sprache verschlagen zu haben..

Shawn:“Was ist den los Hunter?All die Wochen wolltest du Rache,und nun wo sie Mister „King Of King`s endlich,die Chance dazu haben kneifst du,Weil The Heart Break Kid Shawn Michaels dir eindeutig überlegen ist!?

Triple H:Shawn,du warst mein Freund,und wirst auch immer mein Freund bleiben,doch heute Abend werde ich etwas tun,was noch nie Jemand getan hat.Deinen Verlausten Monkey Ass aus der PWE werfen.... I Accept !

Nach diesen harten Worten des Games,reagieren die Fans ziemlich geschockt.Anders als Shawn,der sehr erfreute Showstopper strahlt richtig,während sein Bild hübsches Gesicht langsam vom Monitor der Halle verschwindet.

King:“Caree vs Caree unglaublich!“

Cole:“Da gebe ich dir ausnahmsweise mal recht,King“

Ein mählig macht sich in der Halle Spannung breit,die meisten Fans hoffen natürlich das der King Of King recht behalten wird,und am Ende der  triumphierender Sieger dieser Komforntertion ist.Aber unweigerlich stehlen sich viele Fans die Frage“Was ist wenn nicht?“Was wird geschehen wen der Meist geliebte Superstar,der Brecher der 0:0 Streak die PWE verlassen muss?Daran arf das PWE Universum in diesem Moment garnicht denken,denn Triple H ist hundert prozentig bereit.er wird alles geben um Shawn daran zu hindern die PWE unterkontrolle zu nehmen in dem er der Number One Contender For The PWE Champion wird !Nicht das Heart Break Kid.Doch wird es wirklich gelingen?Wird Triple H siegen?Naja wenn es nach den Mann aus Santonio geht,dessen Tehme langsam gespielt wird sicherlich nicht.

Oh,oh Shawn

Aus den Fan Maßen,erklingen langsam immer mehr laute Buherufe,die sich hauptsechlich an Shawn riecht,dies liegt jedoch nicht daran,das wie Triple H vermutet,das Tehme seines Bitteren Rivalen erklingt.Sondern viel mehr daran das Shawn der Großen Hass gegen Triple H in sich hat,mit einem fiesen Plan über die Schwarzgefärbte Absperrung der Bad Blood Arena springt,und mit einem gewissen Tempo zum Ahnungslosen Hunter in den Ring,slidet.dieser merkt nur durch das immer lauter werdene schon fast Schreiende Puplkium,das Kurz vom Heulen ist das Shawn sich nährt,und dreht sich mit einer Reflexartigen Drehung um,wobei ihn trotz aller Bemühungen der Fans,Das Heart Break Kid mit einem guten Sprung,auf die Matte schickt und immer wieder auf sein von den Frauen so geliebtes “Gesicht“ einschlägt.In der Verbindung mit kreftig Heat,rollt sich der Showstopper nach gerade mal 3 Sekunden leicht erschöpft,vom Körper seines “EX Freunde`s“Und versucht mit Hilfe,eines nicht weit von ihm entfernten Ringseiles,auch genannt 'Rope wieder auf die Beine zukommen.Dies wäre sicherlich nicht schwer,wäre da nicht Triple H,der ebenfalls versucht sich möglichs schnell wieder auf zu richten.Die Maßen der weil fangen immer mehr an zu Jubeln,während die Beiden Profi Wrestler Triple H und The Heart Break Kid Shawn Michaels sich rasant im Lauf nähren.Es scheint eine einfache Clohtesline zu folgen,aber in letzter Sekunde entscheidet sich der Showstopper,doch für etwas mit mehr Style..die Sweet Chin no!Trotz einem wirklich überraschenden versuch es,des Showstoppers kann der Erfahrende EX PWE Champion,mit seinen Händen das Bein,des leicht Geschockten Heart Breaker`s um klammern,und schickt diesen nach einer Drehung,die er verursacht hat,mit einem Irish Whip zum noch kaum befleckten Aporn.Der Körperliche zu Stand des Maine Events wierd da durch zwar nur minimal verschlechtert,doch die Zeit die das noch leicht vom Schmerzen benommen Heart Break Kid,Hunter dadruch gibt,reicht für das Game vollkommen aus um mit einem recht schnellen Tempo auf die Ringecke,an der sich Shawn befindet zu zu laufen.BAAM!Leicht geschockt davon das es Shawn trotz Triple H`s schnellen Handeln gelungenen ist sein Bein hoch zu ziehen fast,sich das Game mit der rechten Hand,eine Zeitlang an`s leicht mit schmerzen Verbundeten Kien,Die Fans können es nicht glauben,doch nun scheint es so als hätte Shawn endlich seinen Rhythmus gefunden,denn der Showstopper läuft zu einem eigentlich gut gemachten One Hand Bulldog an,den HHH nur mit Glück verhindern kann,und nach einem Schubser zu den Seilen,der Shawn schlagartig zurück zum Game,führt in einem Spinebuster um wandelt!
http://th236.photobucket.com/albums/ff214/RaphaelWrestlingBrazil/WWE/th_WWE-GifSpinebusteronLitabyTripleH.gif


Sicherlich gibt es bedeutend bessere Moment zu Feiern,doch der Jubel des ziemlich erfreuten PWE Universum`s versezt Hunter in die Richtige Stimmung,seiner Freunde mit einem Traditonelen Taunt,denn Mann nur vom King Of King`s kennt Ausdruck zu verleihen.Während sein ziemlich erschöpfter Partner,sich vor dem Kommentatoren Pult sitzend ein Schwarzweißes PWE Microphon reichen lässt....
Shawn:“*-Hunter....You son of a bitch!Beweg gefälligst deinen Arsch hier raus,und stell dich dem Showstopper!“
Die Worte von HBK,entlocken dem Showstopper ein breites Grinsen im Gesicht,das sofort verfliegt als Triple H sich,mit einem Tomaten roten Gesicht in die Richtung der Seile bewegt.Das Game scheint zwar zu spüren,das HBK einen Plan haben könnte,doch trotzdem lässt es sich dazu hinreißen,seinen Bitteren Rivalen,der sofort auf springt,laut bejubelt um den Ring zu jagen!Dabei begent er mehre mal der Ringtreppe,und zwar Runde um Runde,bis Shawn schließlich genug hat,und leicht panisch im mit dem Bad Blood Logo Makierten Ring verschwindet.Logischer weise bleibt Triple H natürlich nicht einfach stehen sondern Folgt Shawn,der ihn sofort an den Seilen gedrückt mit einigen Lauten,besser gesagt schallenden Chop`s Bomberdiert,die seine Haut in eine röthliche Farbe färben.Die wohl,nicht so sehr weh tut wie die Chop`s Seriere,die der Heart Break nach 7 mit einem Kraftvoll ausgeführten Irish Whp beenden will.Es scheint ein langweiliger Standard Move zu werden,doch selbst den macht Triple H,durch sein schlagartiges Konter,für die Vielen PWE Fans zu einem Spektake wie man der Jubelwelle entnehmen kann.Es scheint den Maßen relative gut zu gefallen wie Triple H,die Kontrolle an sich reißt,doch schon beim Back Body Drop versuch des „“The Cerebral Assain “Wird die Geduld,beim kletter Manöver des Showstopper`s von Hunter`s Rücken auf eine harte probe gestellt.Von einer Minute auf der andere ist HBK der Domnierende,und bewegt sich mit schnellen Schritten auf den,an den Seilen stehend Triple H zu,um ihn mit einem sehr unbeliebten Move jetzt schon den Sieg zu kosten der SWEET(Hunter dreht sich langsam um)Chin,,(Shawn läuft an)Musi..........NO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!NO!!!!NO!!!NO!!!!!!!!!!!!Mit einem unglaublichen Duckmanöver,gelingt es dem Game,die Sweet Chin Music seines Erbitterten Rivalen,so um zu leiten,Das Shawn über die Ringseile aus dem Ring fällt,und auf dem harten Halle Boden auf kommt,was sicherlich alles andere als angenehm ist.Die Fans,jedoch finde es einfach nur wunderbar,und geben ihre Meinung mit lauten Jubel Rufen Kund,während sich der EX D-X`ler Triple H,ein mählig auf dem Weg zu seinem Guten Alten Freund(sakastisch gemeint)HBK macht.Er streicht sich ein wenig durchs Haar,bevor The Game zu den Klängen des Ringrichters,der langsam beginnt den Count an zu zählen,seinen Heutigen Gegner HBK,an den Harren,in die Richtung,der Schwarzgefärbten Absperrung zerrt...und viel Pop erntet.Das PWE Universum,mag es nicht glauben,doch Hunter ihr Held dominiert..Der King Of King`s der lange Opfer Shawn`s wandel wahr wehrt sich...schlag um schlag....Doch die Zeit ermöglicht ihn nur eine begrenzte Anzahl Schläge zu zeigegen..bevor er sich langsam den Höhe Punkt wiebmet..der Weiß gelenzenden Ringtreppe.Sie soll HBK eine Schmerzhafte Lexikon lehren...doch Shawn...ahnt den Barten und bringt bei Hunters mit Wut geplanten Versuch ihn einen Irish Whip zur Eisentreppe zu verpassen,ein Konter an,das den Cerebral Assassin in hohen Bogen zur...oder besser gesagt über die Ringtreppe befördert!Geschockte Reaktionen gehen in der Halle um her die fast ausschließlich von Triple H`s treuen Fans aussgehen,sie können nicht fassen das der Selbst verliebte Heart Breaker,wirklich,im Vorteil liegt,doch leider Gottes ist es so,wie Mann es am Lachenden Showstopper der langsam in den Ring schlüpft sieht.Immer mehr Leute rasten aus..aber das ändern leider überhaupt nicht`s daran,das der Ringrichter Namen`s Earl Hebner,während Shawn ihn,in Knie Position,ganz genau beobachtet langsam den Count weiter zählt...der bei den Fans schock zu stände aus löst.
5............6.............7
Verschwitzt,versucht der King Of King`s sich mit Hilfe seiner Kraftreserven möglich schnell,wieder in den Ring zu begeben,doch der Ringrichter,macht ihn es nicht gerade einfacher....5....6...Im Gegenteil Triple H fehlt die Zeit,und das ist natürlich etwas was dem verbitterten Heart Break Kid,mehr als ein bisschen freut.Es glaubt wirklich das Match wäre gelaufen,doch da hat es die Rechnung ohne den Willen des Games Triple H gemacht....der mehr als stark ist.....7....8..Zahl für Zahl kriecht Hunter.......immer nähre zum Ring..........9,5555555555 und schafft es letzt endlich verbunden mit einer Großen Menge Pop,zum geschockten Showstopper in den Ring.Dieser kann seine Vzweiflung nur Schwer,überwinden.Und springt mit einem Grimmingen Blick,auf,bevor sich der Showstopper rasant,den aufstehenden King Of King`s nährt,der ihn mit einem Blitz schnellen Hihg Knee,auf die Matte schickt.Es mag nicht der Beste Move sein,doch für Hunter ist es ja nur eine auf Wärmfahse ,die nach Shawn sich erhoben hat mit einer laut bejubelten Clothesline,mit viel Schwung weiter geht.Die Maßen erwarten nun einen Suplex,und genaun den will Hunter ihn bieten.Er riecht dafür seinen,noch leicht von der Colthesline berauschten Conterenten auf,der ihn in den letzten Wochen immer wieder,gezeigt hat das er ihn nicht braucht,und zeigten einen Spulex,mit anschließend Cover.
*1.....2.Kick Out!*
Leicht verärgert schaut Hunter,zum leicht irritierten Ringrichter,bevor er sich mit ein wenig Schweißtropfen auf seinem Muskulösen Körper erhebt.Er scheint nun einen Irish Whip in sinn zu haben,da er seinen langsam aufstehenden Gegner ,genau mit diesem Move..ziemlich schnell in die Richtung des Aporn schickt`s.Vielleicht hassen die Fans Hbk einfach oder verachten ihn,doch trotz allen ist der Heart Breaker,ein wirklich guter Wrestler,der in Jeder Sitation einen Kühlen Kopf behält,auch wenn er der Drohenden Gefahr,in diesen Fall der nicht mehr weit von ihm entfernten Ringecke,immer nähre kommt.Ihm bleibt zwar kaum eine Chance,doch trotz allen besteigt Shawn mutig mit einem wahnsinnigen  Tempo,das Aporn..bevor er mit einem Moonsault.......in Triple H`s Richtung springt,wobei das Game ihn abfängt,und mit einem in Scoopslam Position gebrachten Showstopper,nach vorne läuft.Alles in allen sind die Maßen sehr zufrieden,während Hunter ziemlich schnell nach vorne stürmt.Es scheint nicht`s mehr schief gehen zu können,oder doch?Der Heart Breaker der seit start des Matches eine wirklich gute Leistung gebracht hat,rutsch durch letzte Kraft vom Rücken des Games,und schubst es Kraftvoll zur Ringecke,gegen die das Cerebral Assassin mit dem Nackten Oberkörper hart schlägt..während die Maßen beginnen,den Showstopper mit einem lauten Pfeifkonzert aus zu buhen.Es mag etwas seltsam klingen,aber allein die Tatsache das Shawn das Ruder lieder rum gerißeen hat,sorgt dafür das in den Fans ein inneres Feuer,der Wut entfacht,das mit lauten Heat endet,der sich auschließlich gegen den immer nähr kommenden Heart Breaker riechtet,der langsam einige Chops,beim Game ansetzt,bevor er ,wieder mal von Hunter überumpeklt wird,in form eines schnell Duckmanövers,bei dem Beide rasant die Plötze tauschen.Es scheint so als liege Hunter im,Vorteil.Doch in der Hitze des Gefächtst Match der King Of King`s eine Entscheidenen Fehler,statt weiter mit harten Chops auf seinen Rivalen,ein zu gehen,zeigt er selbst sicher einen Irish Whip....der seinen Conterenden zwar zu den Seilen führt..aber auch mit einer schönen Clohtesline,zurück in Hunters Arme bringt!

Cole:“Gut so Shawn mach weiter!“

Angestachelt von Michael Cole`s Worten erwarten der verschwtze EX I-C,mit einem Wütenden Blick seinen sich langsam erhebenden Gegner.Bevor er ihn Kraftvoll unter eine Menge von Buhe Rufe,mit einer Reihe von Schlägen,die ziemlich Schwungvoll ausgeführt sind niederstreckt.Die Buhende Menge scheint zu hoffen,das Hunter,das Blatt bald wenden wird.Doch Moment sieht es für das fast Chancenlose Game denkbarer schlecht aus.In den letzten Minuten des Matches hat der King Of King`s der sehr viele Racheglüsste in sich trägt einfach viel zu viel Kraft verloren,und muss wohl oder übel einen Irish Whip vom Heart Break Kid ertragen..von dem er mit einem überraschenden Facebuster wiederkehrt.
King:“It`s Time,to the Pedigree!“
Ganz genau King das ist es.Triple H,greift langsam den Körpers seines Gegeners...erdrückt ihn Kraft voll unter seine noch,nicht verletzten Beine,und macht sich bereit für den....PEDIGR..........NO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Verschwitzt schleudert der Showstopper,mit letzter Kraft seinen,etwas schweren Gegener über seinen Rücken,auf die Harte Ringmatte,wobei ein Lautes Geräusch und dazugehörige HBK Suck Rufe der Fans entstehen.Alles in allen ist die Halle in Hellen Aufruhe,nicht nur das Shawn,kurz vor Ende seiner Karrierre durch eine Niederlage noch den Finisher seines Gegners konntern konnte.Nein,er ist auch noch im Vorteil,und befördert,nach dem seiin EX Partner sich erhoben hat..das Game mit einem Überraschenden Dropkick aus dem Ring.Sicherlich schockt es die Fans nicht sonderlichzu sehen das der Showstopper noch einiger maßen gute etwas Anspruchsvollere Moves in Repatrja hat.Doch die Tatsache das der Heart Breaker mit einem leicht Irren Blick,zum etwas erschöpften King Of King`s schaut,der langsam wieder auf die Beine kommt,beunruhigt die Fans schon ein wenig....Verzweifelt versuchen sie zwar Hunter darauf aufmerksam zu machebn das irgend etwas nicht stimmt,doch bevor eine der vielen Fan Stimmen zu Hunter durch bricht.Läuft HBK schon mit einem Mort`s Tempo auf die Roten Bad Blood Ropes zu....um mit einem Base Ball Slide,den taummelnden halb stehenden Hunter,um zu werfen.Die Händes des Games sind jedoch schnell,genau wie der ganze Rest.Es ist für ihn nur eine Leichtigkeit die Beine des Maine Events zum um klammern,und ihn mit einem Ruck so zu sich zu ziehen,das Mr Wrestlemania sich etwas geschockt.Stehend vor ihm befindet .Shawn wird wohl einmählig klar das es ein großer Fehler war seine Karrierre zu setzen,um eine Rückzieher zu machen ist es aber leider zu spät,da Hunter ihn Bereits mit einer Drehung gegen die PWE Absperrung schleudert.Dies,löst in der riesigen Arena sehr viel Freude.Die wiederum schlecht für Shawn ist der von einem aüsserst zufrieden. Cerebral Assassin Irish Whip Mäßig,so in den Ringverfrachtet wird,das der Kopf noch gut sichtbar auf einem kleinen Stück.,des Ringrandes liegen bleibt.Dies jedoch nur,um einen sehr schönen Move vorzubereiten,den Mann sonst nur vom Totengräber in Person kennt...den guiltuinen legdrop
.Dieser Move wird schon wie gesagt vom Oberen Teil des Ringrandes aus geführt,weswegen Hunter sich langsam auf die Richtige Position begiebt um seinen Gegner weiter zu schwächen.Dort wartet er darauf,das Shawn sich nicht mehr rührt,bevor das Game mit einem Affen Zahn nach vorne rennt.......und.......guiltuinen legdronooooooooooooooo!Wie von der Tarantel gestochen rollt sich der Glückliche Showstopper,während Hunter langsam auf ihn herabspringt in den Ring.Erscheint bereits,Pläne für die nächste Aktion zu schmieden,als Hunter mit seinem ziermlich...wie die Frauen sagen würden Knackigen Hinterteil..schmerzhaft auf dem Ringrand des Bad Blood Ringes aufkommt.Die Schmerzen veranlassen ihn dazu leicht benommen vom Aporn zu steigen.Das dies ein Großer Fehler war ahnt Hunter zu diesem Zeit Punkt jedoch nicht da..Shawn sich nur langasam nährt,bevor er ihn mit einem gut gemachten Base Ball Slide,mit dem Kräftigen Rücken gegen die härtere Absperrung stößt.Das ist natürlich etwas das Strake folgen für den EX Partner des Maine Events hat,da seine Leistung dadruch eindeutig beeinflus wird.Doch Shawn ist es völlig egal,er rollt in Liege Position unter heftig Heat aus dem Ring,und schleudert seinen Gegner schließlich von Hinten dort hin zurück,was in der Halle noch viel weniger gut ankommt.Arogant wie immer nährte sich Shawn langsam den Ring,in dem sich der Benommene Triple H auf allen Vieren bewegt.Er huscht mit einem leicht verschwitzen Gesicht hinein,und lauert dem Game,mit einem erschreckend Emotionlosen Gesicht auf.Die Maßen fangen derweil laut an zu Jubeln,es scheint ein verzweifelter Versuch zu sein den King Of King`s wieder auf die Beine zu bekommen.Der sein Wirkung nicht verfehlt.Im Gegenteil,die Unerstüzung der Fans gibt dem geschwächten Triple H die Kraft an den Seilen wieder zu stehen zu kommen.Was HBK natürlich gerade recht ist.Der Heart Breaker aus San Antonio Texas verfolgt einen fiesen Plan,ihn ist zwar klar das die PWE Fans ihn dafür hassen werden doch,Michaels bleibt Stur,errwartet seinen Gegner mit einem Ernsten Blick,und zeigt wenigspäter seine berühmte Sweet Chin Music,nur leider genau in die bereit stehenden Hände des Games,das Shawn durch Hilfe seines Beines Kraftvoll auf die Matte drückt.Es scheint nun eine art Schleudert Manöver zu Folgen,aber nein!Mit einer schnellen Bewegung,bringt Hunter Shawn,in den Submisson Move seines alten Lehrers...den Finger Four Leglock!
http://i31.tinypic.com/solto6.gif
Eine laute Jubel Reihe geht durch die Große Halle,gefolgt von Schmerzhaften Schreien des Heart Break Kid`s.Es windet sich,Schweiß gebadet leicht nach Link`s,und streckt seine Hand zu den noch weit entfernten Ropes aus.Alles in allen wirkt Michaels ziemlich Chancen los...er versucht zwar die Seile zu ergreifen,das macht Hunter jedoch,in dem er seinen Move immer härter macht,für Shawn zu eine wirklich Schmerzhafte Aktion,die den Showstopper viel Kraft raubt..Am ende seines durchhalte vermögen,hebt Shawn die Hand,was in der Großen Halle für Jubel sorgt.Es scheint das Ende gekommen zu sein,doch der Schein trügt.Das Maine Event benutzt seine Hand natürlich nicht zum aufgeben,sondern bringt sie mit viel Schweiß und Mühe,in die Seile!Geschockt wendet Triple H, daraufhin seinen Kopf zum Ringrichter,um sich davon zu überzeugen das dies alles nur ein Böser Traum ist aber nein,es ist wahr,und er muss lösen...1...2...3..Geschwächt löst Hunter,für Kurze Zeit den Fingur For Leg Lock.Er suchte eine Möglichkeit Michaels weiter zu schwächen,deswegen erhebt sich das ausgelaugt Game,trotz schmerzen.Und ergreifrt erneunt die Beine des Mannes der,den Namen Mr Wrestlemania trägt.Bevor ihn dieses mal jedoch die Zeit bleibt,den berühmten Sumbisson Move aus zu führen,bringt der Showstopper ihn durch einen Kraftvollen Schubser mit den Beinen,zu den Roten Ringseilen.Von dort pfedert das Game nach leichten Haut Kontackt,mit den Seilen zurück,und fängt sich einen schön gemachten Flying Forearm Smash des wahren „Gesichtes Raw`s“ ein.
Cole:“Los Shawn,zeig uns was du kannst!“
Motiviert von den Worten des sehr komischnen RAW Kommentators Michael Cole,oder besser gesagt MR WM2(xD)Zeigt Shawn seinen Legendären Kick Up,der denn Hass der Fans automatisch auf ihn zieht.Sie können nicht verstehen das Michaels obwohl sie gegen ihn sind nicht auf gibt..aber wie Micheals sagen würden:Pech gehabt!Denn er ist nun am Drücker,und stellt sich domoinant am Turnbuckle auf um seinen berühmten Finisher nun endlich ins Ziel zu bringen..*klopf*.....*klopf*.....zu den klängen des Fußes des Maine Events bewegt sich Hunter langsam nach oben,er ist ziemlich angeschlagen und bringt sich deswegen erstmal in eine Hock Posintion,in der er,mit dem Kopf zur andern seite,eine Zeitlang verharrt...*Klopf-..*klopf.....*klopf.....Langsam wird es ernst..Michaels steht bereits in den Startlöchern,und läuft nach dem sich Hunter,zügig zu ihm gewendet hat zur.....Sweet..Chin...No,Wieder ein mal kann der King Of Kings beweisen wie schnell er ist und bringt den Ringrichter in riesen Gefahr,den nun droht in die Sweet Chin Music,die Michaels erst in letzter Sekunde zurückpfeifen kann.Er ist sehr erfreut,und dreht sich geschafft um um erneunt eine Sweet Chin Music die Triple Unbemerkt mit einem Schlag in die Weichteile.Begeistert Blicken die Fans zu Hunter,der sich langsam auf Shawn legt.während der Ringrichter der den VLLT entscheidenen Unfairen Move nicht gesehen hat,das Cover laustark anzählt.Sie wünschten sich wohl alle das Michaels ein führ alle mal ausser verkehrt genommen wird,doch leider Platz dieser Traum wie eine Seifen Blase,den Shawn kommt raus!!!!!!!!!Reihen weise springen die Geschockten Fans von ihren plätzen auf,und fassen sich verzweifelt an ihre Köpfe,während Hunter und der noch benommene Shawn Michaels,sich langsam wieder auf die Beine Kämpfen.Siie starten,sofort mit einem kleinen Schlag abtausch als die Beiden geschwächten Stars wieder stehen.Diesen kann Hunter klar zu seinem Vorteil nutzen,und erfasst die Hand,des an den Seilen lehnenden Showstopper.Er hat im Sinn einen Irish Whip zu zeigen,den Shawn als er gerade halb ausgeführt ist,zu einem Crossface umwandelt!
http://bhawap.com/Downloads/load/WWE_Zone/Wrestling_Gif_(Animated)/Crippler-Crossface-by-Chris-Benoit-and-Triple-H.gif
Schreiend,ringt Hunter nach Luft,ihm haben die letzten Aktion sehr zu gesetzt,genau wie den verzweifelten Showstopper,der Hunter fast schon darum bittet aus zu geben.Shawn:“Los,klopf ab!Sonst wird es eine Lange Nacht für dich Hunter!“Doch Hunter bleibt standhaft,das Game weis ganz genau das es die Fans nicht entäuschen darf,jetzt wo ihr Größter Held“HBK“Sich von ihn abgewendet hat...und kämpft sich mit seiner Hand zu den Seilen...*Rope Break*Wütend darüber das sich das Cerebral Assain.so schnell aus seinem Submisson Hold befreien konnte,rollt Michaels,nach dem er den Cross Face unterbrochen hat,in die Richtung der Ringseile.'Er versucht ein wenig Luft zu schnappen,und dreht sich erschöpft mit dem Kopf nach vonre in die Richtung,des Games,das ihn in selber Posotion auf der anderen Seite anstarrt.Es scheint ein kleiner Stair Down zu sein,der damit endet das die Beiden Raw`ler,schreiend auf springen,und wütend aufeinander zu stürmen.Die Fans fangen laut an zu Jubeln,sie rechnen stark damit das,es den Game als erster gelingen wird eine Clohtesline an zu bringen,glücklicher weise ist ihr Gefühl riechtig,das Game schafft es.Langsam,kämpft sich der King Of Kings wieder auf die Beine,er wartet,bis der Showstopper hinterr ihm nach wenigen Sekunden wieder steht, und fasst ihn mit seiner Hand,an den Hinterkopf,bevor der EX PWE Champion,Mister Wrestlemania mit den Ziel,das Heart Break Kid aus dem Ring zu befördern.Krat voll zu den Seilen schubst.Während die Maßen vor Freude Jubeln,sie hoffen das Hunter nun erstmal etwas zeit bekommt um sich aus zu ruhen,doch leider gelingt es Shawn,wie beim Royal Rumble 1995,als er halb aus den Ring hängt,zurück in den Ring zu pfedern.Dies mag den Fans zwar nicht gefallen,aber das Game nimmt`s gelassen.Es stürmt schnell heran,und findet sich in einen Atomic Drops des Heart Break Kids wieder,der mit einigen Chops bestärgt wird.Um die Fans noch mehr zu ärgern,nimmt Shawn sich darauf folgend seinen Gegner zu einem Irish.Er wartet einen Minimalen Moment,und zeigt im Lauf einem schönen Dropkick ,für den der Heart Breaker,ziemlich viel Heat erhält.Triple H,dreht sich verschwitzt auf seinen Bauch,der noch einiger Maßen,vom Verlauf des Matches verschohnt wurde.Er versucht sich zu erheben,während Shawn es ihn gleich tut.Und das Game einen kick genau in die Hände verpasst!Der angeschlagenden Hunter schaut Shawn grimmig an,als das Heart Brek Kid einen überraschenden Enzugir zeigt,der Triple H erst ein mal auf die Ring Matte schickt.Sofort ist kla Shawn will hoch hinaus,,er kriecht deshalb auf allen Vieren Hunde artig in die Richtung des Trunbuckles,und besteigt es ziemlich geschafft.Bevor es jedoch so weit ist,und ein noch nicht bekannter Sprung folgt,zeigt Michaels den bekannten DX Taunt,der bei den Maßen alles andere als gut akommt.Sie versuchen ihre Wut zu zügeln damit das Heart Break Kid vielleicht den Sprung vergisst,doch selbst der dümmste Bauer müsste wissen,das dies nicht passierend wird,da Shawn sich bereits in der Luft befindet....und einen Diving Elbow mash auf den leeren Ringboden ausführt!Sicherlich sind die Schmerzen des Showstopper groß,die Freunde des Games,das sich noch weg rollen konnte ist jedoch größer.Es scheint zu glauben,das Maine Evenet,nun erst ein mal,ausergefecht gesetzt ist,und setzt deswegen nach einem kriech Manöver,das Cover an....
1......2...NO!
Das verzweifelt,wenn nicht sogar geschockte Gesicht des Games,berührt die Maßen zu tieft.Die Emoption der Halle,werden schlagartig,zu Jubel,der Triple H trost spenden soll.Dies,scheint dem Game,aber nicht unbedingt zu helfen.Da,der schock über den Plötzlichen Kick Out seines Partners ihn ehr wütend macht.Die Wut ist ein unberechenbares Gefühl,das Triple H zu einem Monster mit Zerstörung drang macht,das diesen drang an keinem geringenen als Shawn auslassen will.Der Showstopper,versucht derweil wieder auf die Beine zu kommen,während Hunter schon wieder stand fest steht.Er packt sich das erschöopfte Heart Break Kid und hebt legt,mit einem Ernsten Gesicht`s Ausdruck,der sich zu den Fans riechtet,dessen Arm über seine Schulter,nun folgt noch ein kleine Künstler Pause,bevor es für Shawn auch schon hoch hinaus geht.Triple H versucht noch ein wenig Kraft zu demunistrieren,und hebt den Showstopper eine Zeitlang,dies giebt HBK nur leider die Zeit sich auf den Ringrand zu retten.Und schockt das Game ziemlich,es starrt einen Minimalen Zeitraum lang überrschat ins Leere,bevor er sich umdreht.Doch statt Michaels zu sehen wird er nur von Jemanden der sich draußen Befinden Muss zügig aus dem Ring gezogen...HBK Shawn Michaels!Der Geschaffte Showstopper fackelt nicht lange,und schleudert Hunter mit einer Drehung gegen das Pult,dabei berührt das Game leicht mit seinem Rücken die Dschwarzefärbung,und wird kaum wieder erholt,durch eine Sweeet Chin Music auf den Tisch befördert!Überrascht,entstehten laute Ohhh Rufe,während Shawn der zusammen gesackt ist...bei 5 in den Ring schlüpft.Er krabel über den Ringboden,zum Turnbuckel,und besteigt es leicht Kraftlos.Bevor er seinen Blick zu Hunter schweifen lässt der,sich regungslos auf dem Pult befindet.Ingesamt sieht es denkbar schlecht für das Game aus..und auch die Fans verlieren ihren glauben.Sie hoffen zwar das Triple H noch irgendd wie die Kontrolle über nerhmen,kann doch als Shawn sich langsam start klar macht,halten die Eltern ihren Kinder schützend die Hände vor den Augen,kurz bevor Shawn schließlich abspringt.Zu lauten Buhe Rufen bewegt sich der Showstopper beinah schweben durch die Luft,die erklingenden Pfeiftöne der Fans werden dort bei total ignoriert Zählen tut in diesem Spannenden Moment nur wird Shawn auf Hunter landen?Viele der Fans hoffen in ihren inerren Natürlich das die Antwort,auf die Wohl meist Gestellte Frage der Welt nein lauten wird,die Tatsachen sagen jedoch leider etwas anders.Shawn bringt sich langsam in Position,unter Geschockten Blickenbewegt er sich Moonsaulartig auf Hunter an,ihn trennen nun nur noch wenige CM von seinem Gener,doch,Triple H kämpft trotzdem weiter,durch ein schon fast unfassbare RollManöver befreit er sich von dem Pult,auf den Shawn mit seinem Nackt Oberkörper auf kommt.!
http://i423.photobucket.com/albums/pp311/Hardy_Boyz_UserZ/Jeff%20Hardy/Moonsault.gif
Sichtlich schockiert schreien die Fans auf,sie sind durchaus erfreut darüber das The Game sich noch rechtzeitig vom Pult befreien konnte,der schock über dasSchmertzgekürmte Heart Break Kid das benommen hinter dem Tisch liegt,ist jedoch groß.Dazu kommt noch die Angst,das Hunter es nicht rechtzeitig in den Ring schaffen könnte,da ihn dazu einfach die Zeit,bzw Kraft fehlt....3...4....5...6..7...Erschöpft,versucht Triple H sich vom Superkick der ihn auf das Pult gebracht hat zu erholgn...8....er weiß wie fehl auf dem Spiel steht,und klammert sich mit seinem Händen,am Ringrandfest,9....Hunter ist ikurz vorm Ziel,er kann den Sieg schon sprügen,doch Momentmal......da ist Michael Cole!Der eigentlich nur als Kommentatorbetiligte Mann,zerrt den Feind,vom HBK züig vom Ringrand....und erschafft so ein Unentschieden...
King:“Das glaub ich nicht!!!!!!!!!“
Zu den Klängen,der lauten Buherufe,sprinten Michael über die Stage,zum Ausgan,der Halle,während Hunter verzweifelt den Schock verarbeiten muss,es ist vorbei..

Ross:“Diese Raw Kommentatoren eben..“
King:“Hey..“

Ross:Dich meine ich nicht..
Lilian Garcia:Damen,und Herren,dieses Match ist ein NO Contest!!!!!!!!!!

Hasserfüllt,wendet Hunter seinen Blick zum Kommentatoren Pult hinter dem sich Shawn befindet.Seine Handeln wird von Purer Wut geleitet,die ihn dazu bringt heute endlich Rache zu nehm,wen auch nicht durch einen Sieg.Dafür nährt sich der entäuschte Triple H,Shawn Michaels,der durch das eingreifen Michael Cole`s sein Karrierre ende noch ein ,sl verhinder konnte,iund wandert umden Tisch.Er schnappt sich mit seiner Rechten Hand,die Harre des Mannes,der die Viper zur strecke Brachte,und riechtet ihn daran langsam auf.Der Zug,der ziermlich Schmertzhaft für Michaels ist,verleitet ihn autmoatschich zu austehen,was einen Moment der Stille in der Bad Blood Arena auslöst.Viele der Fans klatschen nun freuden haft in der Halle,während Triple H seinen Conterenten über den Tisch schleudertDer howstopper landet ziemlich umsanft auf der anderenseite,wohin ihn sein Rivale ihn mit schnellen Schritten folgt.Er sammelt seinen Gegner,laut bejubeklt auf und schiebt ihn in den Ring,Bevor er sich jedoch selbst in die Hölle des Löwen wagt,genießt er noch ein mal die Unerstützung der Fans,bevor sich das Game Shawn windemet,der Orrentierungslos im Ringherum kriecht.Der Showstopper ahnt nicht`s von der Drohenden Gefahr,seine bemühungen liegen immer noch dabei mit hilfe der Seile wieder auf die Beine zu kommen.Während er dies tut lauert Hunter,ihn auf,erwartet bis Shawn seine Drehung zu ihm vollendett hat,und versucht einen Kick zu zeifgen,denn der Heart Break,trotz der schnellen Aktion zu greifen bekommt.Er drückt das Game schlagartig auf den Rüccken,und versucht einen Submisson Move zu erzwiegen.Der Kraft aufwand den Hunter jedoch dagegen setzt ist so stark das er den Showstopper einfach umwirft,die Maßen sehen dies zwar gern Shawn,aber hat genug und rollt sich deswegen flink aus dem Ring.Der Showstopper will nun mürrisch die Halle verlassen,und lässt einen verzweifelten Triple H im Ring,als sie plötzlich jemand von ganz oben einmischt!

~Gong Beats~

Das erklinde Tehme,des RAW GM`s sorgt für viel Jubeö der Fans,genau wie für Zwei überraschte Gesichter,der Beiden Gegner.Sie schauen gespannt dabei zu wie der GM,im Ring Outfit,die Halle Betritt,und in seiner rechten Hand ein Mic hält.
http://i25.photobucket.com/albums/c77/619_PINOY_619/goldberg.jpg
„Shawn,wenn du ernsthaft gedacht hast das dieses Match zu ende...HAST DU DICH Ernsthaft geschnitten!“

Triple H der sich im Ring,befindet beginnt zu lachen,er ist sehr erfreut darüber das Goldberg hier ist,anders als Shawn,der einfach nur geschockt reagiert.

„Ihr werdet die Menschen hier begeistern..ob ihr wollt oder nicht....den dieses Match wird neugestartet..als ein NO DQ Match!!!!!!!!!!!!!!“

King:OMG!

„No Cont Outs.No DQ...der einzige Weg dieses Match zu gewinnenShawn ist,deinen Riesen Arsch in den Ring zu bewegen und zu kämpfen wie ein Mann!“
Shawn ist absolut,schockiert,der wohl berühmteste Wrestler alle Zeiten weiß nicht was er tun soll,er wendet seinen Kopf,zwar immer wieder zu Triple H,doch dessen zuveritchliges Grinsen,im zusammen Hang mit einer Hand Bewegung die ihn dazu auffordert in den Ring zu steigen beunruhigt Shawn sehr.

„Shaw,steigst du jetzt endlich in den Ring?Oder soll ich dich höchst persönlich dort hinein prügeln“
Michaels,schaut überrascht,zu Goldberg,der ihn ernst anschaut.

„Ok,du wolltest es so!“

Laut bejubelt,kommt Goldberg Michaels Schritt für Schritt nähre.Es scheint nur 2 Optionen für HBK zu geben,entwder sich Tripler H zu stellen oder mit den Konsquenzen „Goldberg zu rechnen“Sicherlich ist dies keine Leichte Entscheidung,doch trotz allen Stürmt Shawn zum Ring,und wird so Goldberg los.Der etwas andere RAW GM schaut mit großen Augen dabei zu,wie Michaels im Lauf auf den Ringrand steigt.Von anfang an war klar das Michaes es schwer haben wird,als Hunter ihn aber in dem er seine Schulter,in die Margengrube des Heart Break Kid`s rammt vom Ringrand,stößt,wird dieses vorurteil immer mehr besterkt.Mit großen Schmerzen,dreht sich der Showstopper im Fall in die Richtung der Absperrung während Triple H aus dem Ring steigt,er hollt sich schnell einen Klapp Stuhl(Hinter Shawn in der Nähre.)Und stürmt schließlich mit diesen auf den Showstopper zu,als er sich in eine Drehung befindet.Bevor der Chair,jedoch das Gesicht des Maine Events trifft oder gar zum zum Bluten bringen kann duckt sich HBK reflexartig weg.Er stürmt zügig zurück in den Ring,verfolgt von Triple H.Das Game versucht wirklich alles um Shawn ein zu gholen,doch der Showstopper ist wieder ein mal schneller.Er läuft zu den Seilen,während Triple mit dem Stuhl in den Ringschlüpft.Zui lauten Jubel Rufen,stürmt The King Of King`s langsam heran,er versucht erneunt vergeblich,einen Chair Schlag zu zeigen,und lässt bei dessen Zweiten duck Manöver,erschöpft den Schwarzenklapp Stuhl fallen.Langsam dreht Shawn sich bei den Seilen um,er läuft in die Arme Triple H`s,und wird von diesen in einen Spine Busteransatz genommen,bei dem er HBK mit einer drehung gegen das Turbuckel hämmert.Trotz riesen Freude macht Hunter weiter,er schlägt,bzw Tritt wild auf seinen Rivalen ein,bis Shawn langsam an der Ecke zusamm sackt.Danach packt sich der ExPWE Champin die Beine des Showstopper,geht ein paar Schritte zurück und lässt ihn laut bejubelt auf den Boden plumsen.Die Gute Stimmung der Fans baut das Game natürlich weiter aus,es zeert dafür den angeschlagenden Showstopper in die Ringmitte...und nimmt es in den unverwechselbaren Sharpshooter,der WWE Legende Bret Hart!
http://i37.tinypic.com/2u6k8ra.gif
King“OMG....Shawn ist im Sharpshooter!Genau wie Wrestlemania 12 gegen Bret!“
Ross:“Ohja..die Frage ist nur wird er dies mal auch aufgeben!?“

Mit einem Entschlossenden Gesicht,Versterckt der King Of King`s,den Sharp Shooter des WWE Hall Of Famer`s immer mehr.Er drückt durchaus kräftig zu,und versucht alles um Shawn zum aufgeben zu bringen. Er schreit Shawn lauthals an, dass er endlich aufgeben soll, doch der wehrt sich noch so gut er kann, denn er weiß, dass es gleich aus sein kann, wenn er zu lange wartet, doch er tut sich extrem schwer! Der King of Kings scheint mehr Kraft zu haben, als er ahnen konnte, weshalb Shawn laut aufschreit und versucht an die Seile zu gelangen......er kommt ihnen immer näher und näher bis er sie sogar hat!!! Er berührt die Seile! Doch der Ref weist ihn kurzer Hand darauf hin, dass es ihm nichts bringt, da Goldberg das Match zu einem No DQ Match gemacht hat! Shawn ist hilflos und läuft nun im Gesicht rot an! Hilfe scheint weit entfernt und es sieht so aus, als müsste er bald aufgeben, als er auf einem einen Stuhl in seiner Nähe sieht! Hunter ist nur auf sich bedacht und konzentriert sich stark, doch auf das falsche, denn HBK nimmt sich blitzschnell den Stuhl und hämmert ihn eiskalt mit einer sensationellen Wucht gegen den Schädel seines Gegners und ehemaligen Partners! Der beginnt nun noch stärker zu bluten! Das Blut fließt nur so im Ring umher, als Triple H einfach auf den Boden fällt und den Griff daher löst, doch auch Shawn liegt noch eine Weile stark verletzt am Boden. Beide sind extrem erschöpft, doch nach einer Weile rappeln sie sich beide auf! Sofort läuft Hunter auf Shawn zu, er merkt er muss schnell reagieren, doch CHAIRSHOT!! Er bekommt ein weiteres Mal den Stuhl über den Schädel gezogen! Den Knall hört man in der ganzen Halle. Es geht ein Raunen durch die Massen, als Shawn nur mit dem Stuhl in der Hand grinst. Hunter versucht sich nun leicht aufzurappeln, doch da bekommt er wieder den Stuhl auf den Rücken! Und das noch ein weiteres Mal und immer wieder und wieder und wieder!!!! Shawn lässt seinen Emotionen freien Lauf, während Triple H nur noch qualvoll schreit!! Die Massen können gar nicht hinschauen, doch Shawn macht immer weiter!! Erst als er damit fertig ist wirft er den Stuhl in die Ecke und zeigt ein Cover: 1........2.......dr, NEIN! Auf einmal unterbricht Shawn selbst das Cover! Er scheint sich etwas überlegt zu haben und packt sich erneut den Stuhl. Die Fans ahnen böses wie auch die Kommentatoren.

King: „Oh gott! Hör endlich auf, was geht denn hier ab!? Bitte lass es Shawn, verschwinde einfach oder kämpfe fair! So kann das doch nicht weiter gehen, verdammt!“

So nimmt sich Shawn den Stuhl und schlägt ihn plötzlich schief gegen das rechte Bein von hunter! Er scheint einen Plan zu haben, nämlich das Hunter nicht mehr gehen kann! Der schreit auch laut auf, was bei den nächsten Stößen noch lauter und lauter wird! Auf einmal beginnt Shawn erneut zu grinsen, als er den Stuhl aufklappt und ihn um das rechte Bein von Hunter klemmt! Er lacht nun laut und die Fans ahnen erneut was er vor hat. Darum steigt Shawn nun auf den Apron hinauf, als er außergewöhnlicher Weise das Rest in Peace Zeichen des ehemaligen Erzfeindes von hunter macht!!! Die Fans sind erstaunt, doch sie wissen was er nun will, so springt Shawn nun genau auf den Stuhl an Hunter Bein, als NEIN!!! Hunter rollt sich zur Seite und streckt Shawn sein gesundes Bein entgegen!!! Shawn geht sofort fast KO zu Boden, während Hunter sich nun daran macht die Fußfessel von seinem rechten Bein zu entfernen. Doch da steht langsam wieder Shawn auf, weshalb sich HHH noch sehr erschöpft und sozusagen KO stellt. Shawn scheint darum selbstssicherer und nimmt ihn nun ohne Vorahnung locker hoch und schreit ihn an, als Hunter plötzlich sein wahres Wohlbefinden zeigt und SPINEBUSTER!!! SPINEBUSTER!!!! Die Fans bejubeln Hunter lautstark für die Aktion, während HBK nun wieder fast KO am Boden liegt, aber auch HHH geht erschöpft an die Ringseile. Kraftlos versucht der vom Match deutlich gezeichnete King Of King`s sich durch die Roten Ropes auf den Beinen zu halten,die Schmerzen,die ihn jedoch sehr zu schaffen machen,machen dem Game dies so gut wie unmöglich.Die Kraft die ihn verloren ging,und das ganze Blut ist einfach zu vie,Triple H geht zu Boden!Einen Kurzen Moment ist es in der sonst sehr lauten Hall absolut still,die teilweise den tränen nahenden Fans,können ihren Augen nicht trauen,und auch Jerry Lawler ist schockiert.Mit traurigen Gesichtern,finden sie sich damit ab,das Shawn,der sich langsam rührt,bald wieder voll da sein wird,als plötzlich ein kleiner Mann,in Verbindung einer Menge Jubel unterm Ring hervor gekrochen kommt...Hoornswoggle.Trotz kleinen Körper,besteigt der kleine Grüne Mann der lange Zeit für die DX tätig war,die Grau,weiße Stahl Treppe,in unmittelbare nähre des Ringes.Begleitet von einer riesen Menge Jubel,besteigt Horny langsam vom Ringrand,das Turnbuckle.Er wartet,ziemlich strahlend,auf den Passenden Moment,während viele Fans laustark beginnen Frog Splashzu rufen.Den Namen eines Moves der jede Minute kommen kann,und nun auch kommen wird.Nein!Der Ringrichter versucht Hoornswoogle durch reden dazu zu bringen seine Aktion zu verzögern,doch trotzdem wagt sich der Irre mit seiner Parade Aktion lautstark bejubelt vom Turnbuckle!..und landet dort bei Perfekt mit dem Frog Splash auf den Körper des Showstopper`s.!Begeistert,huscht der kleine Zwerg,mit einem schnellen Tempo aus dem Ring,er hofft nun seiner Familie Triple H den Sieg gebracht zu haben,und verschwindet,zur Sicherheit so schnell wie er gekommen ist unterm Ring.Derweile,fangen Viele der Fans an zu Jubeln.Sie schwenken ihre Relative gut gemachten Triple H Plackte in die Luft,und schauen dabei zu wie sich das Game höchst persnlöch immer mehr auf den Liegenden Heart Breaker zu bewegt...und schließlich in einer Cover Position auf ihn verharrt.
1.......2..dre...No!Kaum ist der Kick out des Heart Break Kid`s voll zogen worden,rollt sich das Game,langsam unter die Ringseile aus dem Ring.Seine Hand berührt Kurze Zeit,das Bad Blood Loogo,bevor Triple H auf die Suche nach einem..Table macht!Dafür schaut sich das Game eine Weile unterm untern des Ringes um,bevor er ein Braunesetwas auch genannt Table hervo zückt.Diesen Tisch schiebt Triple langsam aus dem Ring,während die Fans ihn vor Freude mit laut machenden Rufen unerstützen.Sie versuchen die ganze Sache so zu beschleunigen,aber Hunter lässt sich Zeit.In aller Ruhe schiebt er langsam seinen zusammen geklappten Tisch in den Großen Bad Blood Ring,und begiebt sich schließlich in die Mitte dessens.Mit einem ernsten Blick,riechtet das Game den Zusammen geklappten Braunen Tisch langsam auf.Er wendet sich derweil schnell zu Michaels der geschafft am Boden liegt.Diesen riechtet er Kraftvoll aus,und zert ihn zu etwas Jubel an den Harren in die Richtung des Turnbuckles.Die Kräftigen Hände des Games benutzt Hunter,natürlich um seinen Gegner ohne viel Probleme an die Ecke zu pressen,und schlägt erstein mal ein paar mal auf ihn ein.So versucht das Game seinen Gegner,genug zu erschöopfen um ihn leicht auf die Ringecke zu bekommen.Er schnappt sich danach Kraftvoll des Körpermund stemmt ihn langsam auf das Turbuckle.Die verschwitzen Harre des Showstoppers berührt,er dabei leicht,bevor es auch für Hunter auf ins gefeckt geht.Mit Blutenden Körper,schlägt er gezielt auf den Schädel des Maine Events ein.Schlag für Schlag.Schon fast benommen,bleibt Shawn einfach auf der Ecke sitzen,während Triple H langsam seinen Arm um seine Schulter legt.Er versucht durch viel Kraft Shawn mit einem Suplex,Kraftvoll von der Ecke zu werfen,doch der Showstopper wehrt sich mit händen und Füßen.Durch harte Schläge bringt er das willens starke Game immer mehr in die Badrulier,sein Kopf sagt er soll weiter machen,sein Körper jedoch lässt dies nicht zu und befördert ihn trotz aller verzweifelten Versuchen auf den Brauen klapp Tisch!In der Halle erklingen mehre Buherufe,die den sehr geschwächten Showstopper helfen seine wahkhalsige Aktion vor zu bereiten.Er wendet,dafür seinen Blick zum ziemlich erledigten Game.Dessen Blut,langsam auf den Oberkörper läuft.Sein entschloßender Blick veranlasst das PWE Universum,derweil,laut zu Buhen,während Michaels sich langsam in Position bringt.Verschwitzt,atmet er einen Moment durch,ihn scheint es sichtlich schwer zu fallen sich überhaupt zu bewegen.doch ein Haneln muss nun schnell folgen,und zwar der Frog Splash durch den Tisch!
http://i18.tinypic.com/87kois6.gif
Die Fans in der Halle sind logischer weise allles andere,als von Shawn`s schockierenden Sprung begeistert.-Sie sagen ganz klar ihre Meinung,doch HBK belässt es dabei,sich schmertz Gepklackt von seinem Feind zu rollen.Seine Schmerzen scheinen ries,aber auch Hunter geht es wirklich nicht gut.Der King Of King`s der Heute Aben ein fühhr alle mal,seine Rache nehm wollte,in dem er seinen Fein aus der PWE wirft,scheint momentan eher wie ein Opfer als ein Jäger.Nicht nur das die Wunde,auf seinen Kopf,immer mehr aufgeht auch,Michaels Blutet Teilweise an manchen Stellen seines Körpers.Goldberg,hat den Fans,also in dem er dieses Match zu eins ohne jedwelcher Regeln machte,nicht gerade einen gefallen getan.Anders jedoch Shawn,der Showstopper der amfangs eigentlich keine Lust mehr hatte,scheint sich nun wohl zu freuen da ihn ein Grandioser Kick Up gelingt!Dieser,veranlsst den Showstopper dazu,sich langsam,ziemlich tauntet dem Turnbuckle zu nähren.und das daran ziemlich nahe,Ringseil zu fassen..*Klopf*Zu den Klängen,seinen Traditonelen,gekllopfe,scheint der liegende Hunter sich wieder zu rühren,wenn auch nur langsam.*Klopf...*klopf...4Xklopf*Er dreht sich erschöpft,auf seinen leicht Bult verschmierten Bauch,und kriecht ziemlich geschafft,in die Richtung die Richtung der Seile,wo Triple H sich langsam durch diese erhebt....*klopf*Das unvermeidliche Ende scheint gekommen zu sein,auch wenn es die meisten in der Halle,nicht so richtig wahr haben wollen.*klopf*Sie verschrecken schockiert die Arme.*klopf*Fangen an zu buhen*klopf*Oder schauen einfach,nur ensetzt dabei zu,wie sich Mr Wrestlemania langsam mit dem Ziel die Sweet Chin Music zu zeigen,auf ihn zu bewegt.Sein Blick wird ziemlich ernst*klopf*Michaels kommt immer nähre,er ist schon kurz davor es zu ende zu bringen,als das Geschöpfte Game,sich geschafft umdreht,und dadruch die SCM dessen Gegner,in die Richtung des Ringrichters leitet.Dieser rechnet damit das Michaels wieder abricht,aber nein der verzweifwelte Showstopper hat keine andere wahl,obwohl er den Ringrichter eiggentlich nicht hasst trifft er ihn wohl oder übel,mit einer Privat Vorstellun der Sweet Chin Music!Schockiert Blickt das Heart Break Kid,in die _Rehein des PWE Unverisums,sein bis grade eben noch so Großer Sieges Wille scheint vollkommen vernichtet zu sein,genau wie seine Reflex.Der Schock darüber den Ringrichter einfach zur strecke gebracht haben ist einfach zu Groß,sowie Hunters Freude.Das bis Grade eben noch sehr Chancen los Game sieht nun wo der Ref aus dem Spiel ist(aus dem Ring)Seine Chance.Es wartet einen Moment(Shawn dreht sich um)Zeigt seinen Kick,in den Margen...und beendet es schließlich mit dem Pedigree!!!!!!!!!!!!!!!!!

King:“Es ist vorbei,es ist vorbei!!!!!!!!!!!!!!“

Ross:“Da,gibt es nur ein Problem,der Ref,ist aus dem Spiel.“

Viele Fans sind sehr,erfreut,doch auch das ,stehende Game erkennt das Problem.Nirgens wo in der Halle ist ein Einsatbarer Ref,zur verfügung,ausser...einem kleinen Mädchen,mit einem großen Dachschaden...SERENA!

~I wanna break! I need a way out! I don´t belive that it´s gonna be this way!~

http://www.wwedivas4u.com/wp-content/uploads/2010/01/Kate-Lia-Burchill-Entrance.jpg

Langsam betritt die Schräge Diva,in einem hübschen Ringrichter Outfit die Halle.Sie genießt die Geschockten reaktionen des PWE Unviersum,und stürmt zum iritierten Triple H in den Ring.Dieser versteht nicht so recht was Serena will,doch destzo länger er nach denkt,fällt ihn ein das Serena Jemand ist der HBK unendlich hasst,deswegen ist es nur logisch das sie den entscheiden Pin durch zählen will.Während sie also langsam zu Hunter in den Ring,huscht und ihren Teddy auf den Ringrand abstellt,legt sich Triple H Covernd auf Michaes.Und hofft es nun endlich geschafft zu haben.1...2,9....doch leider werden seinen Sieges Träume wieder ein mal von einer Person zerstört,dies mal ist es Jack Swagger.Der All american,der den Showstopper als Freund gewonnen hat,kommt ihn natürlich zur Hilfe,und zerrt die Junge kräftig geschminkte Diva ,Kraft voll aus dem Ring.Was Serena alles andere als gut gefällt.Sie schreit den lächelnden Jack,wütend an,doch als sie endeckt,was der ECW Champion in seinen Händen hält,verschleckt es ihr die Sprache,er hat Lestrat!Der kleine,stinkende Teddy,bedeutet der Verrückten Frau einfach allles.Ohne ihn kann und will sie nicht leben,doch zum Kummer der Diva wirft Swagger genau dieses plätzige etwas in die Fan mengen.In diesen Moment bricht für die Gehilfen des Raben eine Welt zusammen.Ihre Tränen kuschen ihres ins Gesicht,und auch die Fans buhen sie aus.Doch ans weg laufen denkt die Puppenhafte Diva nicht,im Gegenteiol mit schnellen Schritten,jumpt sie über die Absperung in die Fan Maßen,um ihren kleinen Freund zu suchen.
Ross:“Fasst bloß den Teddy nicht an,die bringt euch um!“
Mit einem leichten lachen,rutscht der Amerikanische PWE Superstar elegant,zum Game,das sich in Cover Position auf Michaels befindet,in den Ring.Das Game,dessen Blut,schon langsam auf den Boden des Ringes,tropft schreit den Jungspunt an gefälligst das Cover an zu zählen,doch statt dieser bitte nach zu gehen,beschäfftigt sich Jack,damit ein paar Provokante Push-Ups zu vollziehen.
http://29.media.tumblr.com/tumblr_lj4xexpvuH1qf5m9vo1_250.gif
Triple H`s Wut wird von Sekunde,zu Sekunde größer,er entschließt sich schließlich dazu,es Swagger gleich zu tun,und wütend auf ihn zu zu gehen.Dabei schubst er,der etwas Arogante Swagger seinen Gegner ziemlich Wütend ein Stück zurück,und kassiert als Strafe einen schönen Kick,gefolgt vom Pedigree!Ensetzt rollt sich der erschöpfte Amerikaner aus dem Ring,während Hunter sich,zu Shawn dreht,der benommen auf dem Rücken liegt.Er rechnet fest damit es nun zu ende bringen zu können,und schnappt sich das Blutenden Heart Break Kid,zum Pedigree.Der Zweite Finisher hintereinander sollte es nun zu ende bringen,doch während der Geschwächten Ref sich in den Riing schleppt Kontert der Showstopper Blitz schnell mit einem Possum Pin,der Hunter total überrascht.
1...2..Schockiert versucht Hunter sich noch zu befreien aber es ist zu spät!

Oh,oh Shawn

Ohne viele Worte rollt sich der Geschafft Showstopper aus dem Ring,und lässt den aufgelösten Triple H geschockte zurück.Bevor jedoch viel Zeit zum Buhen bleibt verschwindet Shawn lachend auf der Stage,und Triple H,bewaffnet sich mit einem Mic.

„Shawn es ist noch nicht vorbei,ich werde wieder kommen,egal wie!“

Nach diesen Worten geht Shawn Backstage,und Hunter verabschiedet sich von seinem Fans.

____________________________________________________________________
Cody läuft gerade durch den Backstage Bereich und scheint ziehmlich überheblich so wie immer. Momentan hat er dafür auch allen Grund schließlich hat er bis jetzt Nur gewonnen. Entsprechend Unvorsichtig sah er einer der Diven nach und rannte genau... in Kane! Dieser Sah aber anders aus als man es Aktuell von ihm Kannte... er hatte seine Alten Wrestling sachen an. Cody schaut nur kurz nach oben und schluck leicht. Im selben augenblick hatte er Kanes Hand schon an seinem Hals.
„wir... haben noch eine Rechnung offen Cody....“ Codys blick weitete sich... er konnte sich das gerade so garnicht leisten denn er wird gleich sein Match gegen Bret Hart haben. Und das war schon so nicht einfach... aber wenn Kane sich ihm nun auchnoch annimmt?
Kane Riss Cody von den Beinen und Schmiß ihn durch eine Scheibe.
http://img411.imageshack.us/img411/9763/kane6pb4.gif
Das Glas zerbarst und einige Splitter waren in Codys Körper der sich nun Krümmte. Kane Stieg durch die entschtandene Lücke, jetzt wo das Glas fehlte. Er packte Cody sofort wieder am Hals und zog ihn wieder hoch.
„DU hast mich Blamiert.... du hast mich Bluten lassen, nur weil dein Stolz nicht einfach den Sieg auskosten wollte... das war mehr als unklug von dir...“
Abermals Zog er ihn hoch und verpasste Cody einen Chokeslam Durch einen tisch auf dem das Essen der Mitarbeiter Stand. Cody stöhnte vor schmerzen und zupfte sich unter schmerzen ein stück Morttadella von der Stirn, doch Kane war noch immer nicht fertig mit Cody. Er zog ihn wieder hoch und drückte ihn an ein Bücherregal.
„Du hast mir nicht nur 4 Cross Rhodes verpasst... du Hast mich sogar noch durch einen Tisch gehaun mit einem Cross Rhodes...“
Kane lässte Cody Los der nur mit viel mühe auf den Beinen Bleiben kann. Doch Kane kommt auch schon angerannt und gibt Cody einen Heftigen Bigboot, so das Cody voll in das Bücherregal Knallt und es komplet in sich zusammen fällt. Cody liegt in den Trümmern da und blutet heftig an der stirn, genau da wo der Big Boot getroffen hat.
„du hast mich dazu gebracht Emotionen zu Zeigen... und das werd ich ab jetzt nicht Mehr zulassen... sieh das hier als einen Anfang für mich... und als Ende für dich.“
mit diesen worten Packte Kane Cody ein Letztes Mal am Hals. Der Undertaker erschien hinter Kane und sah Ebenfalls sauer zu Cody. Er hatte 3 Mülleimer dabei. 2 davon Stapelt er nun übereinander und Packt Cody dann ebenfalls, so wie Kane am Hals. Hie reißen Cody in die Luft und halten ihn eine ganze weile oben, ehe sie ihm den Chokeslam auf die Beiden Mülltonnen Geben und diese unter ihm Nachgeben. Cody schrie auf vor schmerz. Kane Stülpt ihm noch eine Mülltonne über den Kopf und Drückt Cody auf den Boden. Mit einem Leichten anlauf, verpasste er Cody zum abschluß einen heftigen Legdrop, so das die Mülltonne sich zusammendrückte und Cody erschlafft auf dem Boden liegt. Der Undertaker legt eine Hand auf Kanes schulter und reicht ihm etwas, was man lang nicht gesehen hat. Ein Roter fetzen war erst nur zu erkennen. Dann zieht sich Kane etwas über den Kopf und dreht sich zum Undertaker... mit Seiner Alten Maske auf dem Gesicht. Er sah in die Kamera hintersich, seine augen wirkten so noch Kälter als sonst und sagte dann.
„Masked Kane... war Gnadenloser...Brutaler... und er Zeigte keine Emotionen... und nun ist er zurück...“ kaum das er Geredet hatte Schoß hinterihm aus einem Blumentopf eine Stichflamme, der Raum Began zu Brennen und er verließ den raum Mit Undertaker. Einige Rettungskräfte eilten zu Cody und Hohlten ihn aus den Trümmern und den Flammen, während andere versuchten den Raum zu löschen...
________________________________________________________________

Single Match
Cody Rhodes vs Bret Hart


Aus der Werbung der Band Breaking Benjamin zurück beginnt gerade ein Match auf das man sich gespalten gefreut, dann eben bzw auch nicht gefreut hat. Chimel steht noch vor dem Ring, will aber schon mit der ersten Ankündigung beginnen.
Chimel: "The next Match is set up for One Fall! And it's between Cody Rhodes and his Oppunent Bret "The Hitman" Hart!!!

Striker: "Also ich habe mich definitiv auf dieses Match die ganze Zeit schon gefreut!"
Ross: "Willst du Cody wohl verlieren sehen?" Ross lacht.
Matt: "Nein warum denn, er ist Heel, nach der Regel gewinnen die immer das erste Match beim PPV!"
JR: "Naja, aber immer wenn du gerade sowas erfreut hast, hat dein Liebling immer verloren."
Matt: "Man, du weißt nicht wie sehr du einem auf die Nerven gehen kannst, oder?!" Matt lengt einen Blick auf den Ring.
Ross: "Hey! Das ist noch lange nichts im Gegensatz zu dir, du machst ja... "

Die beiden Kommentatoren werden von einem Chimel unterbrochen, der sich nun im Ring eingefunden hat, um einen Mann aus Georgia anzukündigen.
"Interducing first from Marietta, Georgia, weigthing 200 Pounds... COOOOODY RRRRRRHOOOOODESSSSSSSSSSSSS!"
In der Halle wird es nur ganz kurz dunkel, dann blitzt es auf.
'''FALL'''
Ein paar unbekannte Töne setzen ein, keiner kennt auch nur annähernd dieses Lied, scheinbar ist es einfach aus der Versenkung... Breaking Benjamin, I will not Bow..
Ein Cody Rhodes mit Kapuze ins Gesicht gezogen und langsam schreitend kommt nach draußen.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/cody-rhodes-tron_o_GIFSoupcom.gif



'''Now the dark begins to rise
Save your breath, it's far from over
Leave the lost and dead behind
Now's your chance to run for cover

I don't wanna change the world
I just wanna leave it colder
Light the fuse and burn it up
Take the path that leads to nowhere'''

Langsames Schrittes geht Cody weiter in Richtung Ring, er ignoriert jegliche Fankontakte. Auch wenn einige jubeln, Rhodes würdigt niemanden auch nur annährend mit einem Blick, er läuft nur stur in Richtung Ring...

'''All is lost again
But I'm not giving in '''

Cody steigt die Treppe nach oben zunächst wieder mit sturen Blick, doch dann blickt er sich zum TitanTron um. Plötzlich tritt er auf die Treppe und in seinem Blickfeld leuchtet es auf. Rote Lichter ziehen in den Himmel und das gibt ihm den nötigen Aufschwung.

'''I will not bow
I will not break
I will shut the world away
I will not fall
I will not fade
I will take your breath away'''
Rhodes rennt den Apron entlang, auf dem komischer Weise rote Flecken entstehen, und steigt in den Ring. Zunächst schlägt er seine Kapuze nach hinten, dann reißt er den Arm nach oben und erneut fliegen einige rote Leuchtkörper in den Himmel.
Man sieht jetzt den Grund, warum auf dem Appron rote Tropfen sind, die jetzt auch den Ring bevölkern. Rhodes blutet...
Er springt auf die Turnbuckle und zeigt durch die Reihen.
In der Halle breiten sich Jubelrufe ohne Ende aus nur um Rhodes von seinen Schmerzen abzulenken. Doch dann fordert der Bejubelte ein Mikro, scheinbar eine Ansprache.
Der Theme verstummt und Cody beginnt mit etwas Besonderem.

' Bret, bevor du rauskommst, ich habe mir viele Gedanken gemacht, heute ist es zu Ende, ich habe größere Ziele, einen Titel.'
Rhodes setzt wieder auf dem ganzen Boden rote Flecken, kurz kommt ein Arzt und hilft Cody die Blutung zu stoppen.
Jetzt setzt er erneut ein.
'Einen Titel... für euch liebes PWE Universum, Kane hat mir gerade die Augen geöffnet. Er hat mir gezeigt, dass dem der Böses tut, auch böses Wiederfährt, aber wie soll mir böses wiederfahren, wenn ich in eurem Auftrag handle? Ihr seid ja quasi die nettesten Menschen die es gibt.'
Man sieht Rhodes etwas aufstoßen, scheinbar ist ihm immer noch schwindlig wegen Kane's Angriff.
'Und ich werde mir einen Titel holen, den US-Titel!Findet ihr nicht er passt zu mir?'
Während Cody bejubelt wird, stößt er erneut auf.
' Also, Jericho oder Justin... mir ist eigentlich egal wer von euch gewinnt, der Titel ist mein und ihr werdet nichts dagegen tun können, ihr seid dran, sofern ich diesen Verrückten los geworden bin!'
JR: "Ich mag ja immer diese klaren Kampfansagen!"
Striker: "Hm, ich mag Rhodes soeben weniger!"
JR: "Weil du niemanden magst ,der gut ist!"
Striker: "Man... dann mag ich Rhodes eben!"
JR: "Das nennt man Psychologie. Aber jetzt lassen wir doch mal Hart kommen..."
Ross spricht es aus und Chimel wiederholt es quasi, denn nun kommt Bret...

Chimel: "And his Oppunent ,from Calgary Kanada, weithging 212 Pounds... the Hall of Famer, Bret "The Hitman" Harrrrt!"

''' You start the Fire'''

http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/bretthehitmanhartentrat.gif
Langsam schreitet auch Bret nach unten, immer hat er Rhodes im Blick. In Gedanken bei seinem Finisher steigt er in den Ring. Ebenfalls er fordert ein Mikro.
"Hm... ich habe auch lange nachgedacht, Cody heute ist Schluss, wenn ich dich jetzt nicht schlage, hat meine Karriere keinen Sinn mehr. Ich sehe dich nicht wirklich aus Herausforderung, aber wenn sojemand wie du mich schlagen kann, dann stehe ich nicht mehr für PWE."
Jubelchöre beider Seiten durchziehen die Halle.
''DING-DING-DING''
Das Match kann beginnen.
Sofort geht es in ein Grabbling, in dem beide Seiten nicht aufgeben wollen... ein einziger Kampf um die Oberhand.
Ein kurzer Release und ein paar Umrundungen des Gegners und es geht gleich wieder zurück in die Holds. Wenige Sekunden hat Rhodes seinen Gegner in einem Headlock, dann setzt er einen DDT hinterher. Allerdings nichts gegen die Legende, die sofort aufspringt und einen Scoop Slam zeigt.
Striker: "What a great Way of Bret to counter this!"
JR:"Hm, ich glaube Cody geht's nicht mehr so gut..."
Sein Gegner rollt in Schmerzen durch den Ring und fängt sich auch noch einen Tritt in die Magengegend ein. Doch Cody sieht noch lange kein Ende und springt auf. Einige Slaps und er setzt wieder auf einen DDT. Einige Tritte folgen noch und auch ein Short Elbow peinigen den Oberkörper der Legende.
Striker: "Ach komm schon, DDTs sind doch langweilig!"
Dann rennt Rhodes in die Seile und zeigt einen Running Dropkick. Bret liegt nun auf der Gegenseite, wo sein Gegner wenige Sekunden vorher Anlauf genommen hat, und will unter dem dritten Rope wieder in den Ring zurück, doch da sitzt er schon mitten in einem Neckbreaker und wird auf den Boden gehauen.
Striker: "Oke das war echt gut!"
JR: "Ja, eine gute Technik weißt Rhodes heute auf!"
Jetzt ist Cody in voller Fahrt, er will mehr zeigen. Er wärt kurz am Turnbuckle darauf, dass Hart aufsteht. Dann zeigt er den Alabama Slam.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/alabamaslam.gif
Sofort setzt er mit dem Bulldog nach.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/bulldog-1.gif
Und auch wenn es Kraft raubt, Rhodes ist noch nicht fertig für das Cover. Er zeigt einen Whip-In, doch da kontert Bret und Rhodes fliegt in die Seile. Allerdings duckt sich Bret zu schnell und fängt sich eine Highknee ein.
Cody steigt auf den Turnbuckle und wärt auf Bret. Dieser steht etwas erschöpft nach kurzer Zeit auf, findet sich dann jedoch in einem Facebuster wieder.

Ein etwas siegessicherer Rhodes setzt zum Cover an...
~1~
~2~
~ Kickout. Die Legende rettet sich in die Ropes für eine kurze Verschnaufpause, dann springt er zurück in den Ring. Etwas ungeplant landet er mit seinem Cross Body in einem schnell ausgeführten Dropkick.
JR: "AU!!!"
Striker: "Ja, oke Rhodes ist immernoch der Alte was die Moves betrifft, sonst ist er nur verweichlicht..." Matt schüttelt den Kopf.
Unter großen Stechen seiner Rippen wird Bret in ein Cover genommen.
~1~
~Kickout.Auch wenn alles weh tut, Bret will sich nichtmehr domenieren lassen, er steht auf und mit neugewonnener Euphorie durch einige Jubelrufe rennt in die Ropes. Von da aus verpasst er seinem Gegner eine Bulldog, die dessen Kopf in die Höhe schnellen lässt. Er hebt diesen Wiedersacher danach hoch und verpasst ihm einen Pendulum Backbreaker, worauf sich Rhodes schmerzentbrannt über den Boden kugelt. Gleich setzt Hart auch noch nach und zeigt einen Elbowdrop vom zweiten Seil. Ein paar Tritte gegen Rhodes Rippen und Hart setzt seinen Finisher, den Sharpshooter ein.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/Sharpshooter.gif
Cody hält sich die Seite, ist aber nicht bereit jetzt schon aufzugeben, deswegen stemmt er den Oberkörper hoch und robbt sich so in die Seile in der Hoffnung auf Ropebreak oder etwas wo er sich abrollen kann.
Er schafft es und hält das unterste Seil fest.
~1~
~2~
~3~
~4~
JR: "That was near a disqualifikation!"
Bret geht wirklich bis auf das Letzte, weswegen er auch gleich mit dem nächsten Bulldog nachsetzt.
Auch ein Russian Legsweep zertrümmert Rhodes am Boden. Dieser rollt sich aus dem Ring und schüttelt den Kopf vor Schmerz. Hart will seine Dominanz nicht aufgeben und zieht Rhodes, der sich auf der Treppe ausruht, auf den Apron und verpasst ihm eine Vertical Suplex. Die Entscheidung suchend will Bret seinen Piledriver zeigen, doch sein Kontrahent ist anderer Meinung. Er befreit sich aus dem vorgehenden Hold und springt in die Seile. Bret wird von einem Beatiful Desaster zum Boden befördert
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/Rope-Kick.gif
und wird auch gleich aufgehoben. Ein kurzer Wurf nach vorne und Hart hält sich die Rippen, trotzdem will er aufstehen. Obwohl er wieder einen Neckbreaker bekommt, will die Legende sich immernoch nicht an den Boden anbinden lassen. Wieder steht er auf und ein Schlagabtausch beginnt. Ein hin und her, dann schlägt Hart seinen Gegner gegen den Turnbuckle und als er wiederkommt, verpasst er ihm einen Invertet Atomic Drop. Sofort setzen beide auf einen Move mit Anlauf und hämmern sich so mit einer Closeline gegenseitig auf die Matte.
JR: "Au... das tut langsam schon hier auch weh..."
Beide recken sich vor Schmerzen, aber sind nicht gewillt aufzugeben. Die Gegner robben zu den Ropes und drücken sich nach oben. Wieder rennen sie auf einander zu, doch dann zeigt Cody einen Shining Wizard und Bret's Kien wird sehr maltretiert. Rhodes setzt auf einen Headlock, merkt dennoch nach kurzer Zeit die Wirklungslosigkeit dessen. Deswegen gibt er dem Gegner einen Dropkick und dieser landet mit dem Kopf in den Seilen.
Striker: "What a sneaky attack! I'm damn proud of this!"
Cody setzt nach und hebt seinen Kontrahenten aus den Ropes mit den Beinen auf seinen Schultern. Gleich wird Hart in den Boden geslamt, Alabama Slam.
Der gebürtige Runnels steigt nun am Turnbuckle auf das zweite Ropes und wärt bis Hart aufsteht.
Als dies soweit ist, sieht man eine Moonsault und den darauf folgenden Pin.

~1~
~2~
~2,5, da ist die Schulter oben und das Match geht weiter.
JR: "Schade... wäre schön gewesen!"
Striker: "Na, oke etwas Würdigung für diesen hervorragenden Move!"
Die Fans jubeln, auch wenn es noch nicht zu Ende ist.
Alle Nerven liegen blank, während das Match in eine heiße Phase kommt. Immerwieder schlagen sich die Kontrahenten gegenseitig in den Boden. Zunächst ein Backbodydrop von Hart, dann zieht Cody mit einem Backbreaker hinterher.

Der sich den Rücken Haltende sieht, dass sein Gegner sich selbst verletzt hat und steigt den Turnbuckle rauf. Jetzt erst merkt er, Cody hat eine Falle gebaut. Die Legende will es nicht wahr haben und springt. Er schafft es, Rhodes in einem DDT-Clutch zu halten, doch dieser selbst rennt in die Seile. Es folgt ein unschöner DDT auf die Ringtreppe und beide landen auf schmerzhafte Weise außerhalb des Rings. Hart kann sich als Erster aufraffen, doch , nachdem er sich kurz mit der Hand durch sein Gesicht fährt, sieht er wie sein Kontrahent ihm ein Beatiful Desaster von der Ringtreppe gibt.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/tritt-ringtreppe.gif
Fast bewusstlos werden die beiden vom Ref angezählt.
~1~
~2~
Langsam richtet sich Bret auf...
~3~
Dann schnappt er sich Rhodes und hämmert ihn auf die Ringtreppe.
Der Referre hört auf zu zählen und steigt zu Hart um ihn zu Verwarnen. Eine kleine Diskussion zwischen den beiden beginnt, Bret findet er hätte doch nichts gemacht, der Ref verwarnt ihn wegen Ignoranz hart. Die Chance nutzend rennt Rhodes die Treppe nach oben, springt in die Seile und verpasst Bret einen Facebuster auf den Boden der Halle. Regungslos liegt er draußen. Cody jedoch nimmt Bret auf die Schultern und steigt zurück in den Ring, wo er dann einen weiteren Backbreaker zeigt. Nun setzt er ein Cover an.
~1~
~2~
~2,5! Wieder stemmt der Canadier die Schulter nach oben. Die Verzweiflung macht sich bei Rhodes breit, doch er weiß nun, was er tun wird. Er steigt auf den Turnbuckle. Er will einen Diving DDT zeigen. Er springt und er trifft Bret genau, aber nicht nur den, auch den Ref knockt er mit den Füßen auch noch aus. Rhodes kann nicht anders, er brüllt durch die Halle.
'I'M GONIG CRAZY!'
Striker: "Nicht zu verdenken, dass er austickt... Da hat er die Entscheidung und trifft dann ausversehen den Ref auch noch..."
JR: "Man das Match müsste vorbei sein!"
Die Halle jubelt um Rhodes aufzuheitern. Ein kurzer Fankontakt wird ihm jetzt jedoch zum Verhängnis. Bret holt sich einen Stuhl und verpasst Rhodes einen Chairshoot. Er klemmt den Kopf seines Gegners im Stuhl ein, steigt auf die Seile und springt auf das verhängnisvolle Konstrukt. Der Stuhl berstet, doch die Trümmer kommen der Legende gerade zu einer bösen Tat recht. Er stemmt Rhodes hoch und will ihm einen Piledriver geben, doch dann kann sich der Kontrahent befreien und über die Schultern des Angreifers stemmen. Die folgende Cross Rhodes geht zum Erzürnen des Wiedererwachten Referres auf die Trümmer.

"Was soll das Rhodes? Willst du auch eine verschärfte Verwarnung?"
'Hey, hey, hey... das war *keuch* nicht mein *hust* Stuhl, der da in *röchel*Trümmern liegt!'
Das Sprechen fällt ihm nach der gemeinen Attacke von Bret sehr schwer.
Ref:"Trotzdem, dich habe ich gesehen, du bekommst die Verwarnung!"
Striker:"Hätte der Ref jetzt nicht schon wieder verwarnen müssen, wäre das Match schon wieder zu Ende!"
JR: "Das gibt's doch nicht!"
Den Streit nutzend ist Hart wieder zu sich gekommen und rennt in die Seile um einen Bulldog zu zeigen. Währenddessen räumt der Referre die zerbrochenen Teile aus dem Ring.
Hart setzt ein Cover an.
~1~
~Kickout, reine Zeitverschwändung. Dafür kann Cody jetzt aber wieder zu sich kommen. Er packt den mit dem Referre verhandelnden Hart am Nacken und springt auf den Boden. Dann steigt er mal wieder auf das oberste Seil und zeigt eine Moonsault. Die Legende steckt diesen zwar ein, kann sich jedoch mit dem Gegner abrollen und dann Rhodes in den Sharpshooter nehmen, wieder vergehen für Rhodes Minuten der Schmerzen. Diesen Move braucht die Legende aber auch, sie ist schon total niedergestampft und kann jetzt gut verschnaufen. Nach einiger Zeit schafft es Cody dann jedoch in die Seile und er entkommt dem Finisher seines Gegners ein weiteres Mal.
Striker: "Was für ein Glück! Und nebenbei, jetzt bin ich doch wieder für einen Face!"
JR: "Aber dieser, naja ich nenne ihn mal Darkface, ist auch irgendwie schon Heelähnlich, nicht das er auf die bösen Moves verzichten würde, nein, aber er hat auch viele Fans und sein Gimmick, naja darüber urteilen wir mal lieber noch nicht!"
Matt: "Ja dafür trägt er es noch nicht lang Genug!"
Bret merkt, das es nichtsmehr bringt und hebt Rhodes nach oben um ihm einen Neckbreaker zu geben. Wieder will Bret das Match entscheiden.
Und wieder folgt der Kickout nach dem One-Count. Zeit für Bret endlich Moves zu zeigen.
Dem etwas widerspenstigen Gegner verpasst er nun erstmal einen Shoulderblock, dann merkt Hart aber, dass der Kontrahent so leicht nicht auf den Boden geht. Er wiederholt den Move, aber immer noch ist niemand am Boden. Jetzt springt Bret und hämmert seinen Gegner mit einen Crossbody auf den Boden.
Weil er weiß, ein Cover würde es eh noch nicht bringen, nimmt er erneut Anlauf und vollführt einen Legdrop. Rhodes windet sich wie ein Aal, aber er bleibt immernoch nicht verschont. Zunächst kann er einen Fuß schnappen, der nach ihm tritt, doch dann wird er in einem Enzugiri ausgekontert. Nun will die Legende wieder eine fliegende Entscheidung versuchen und erklimmt den Turnbuckle. Cody sieht seine Chance und packt Hart in einem Clutch zu einem Slam, dieser will sich jedoch nicht slamen lassen und dreht die Attacke in ein Cover.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/brethartrollupfd2.gif
~1~
~2~
~2,75 so knapp war noch fast keine Entscheidung, aber es ist zuwenig für einen vollen Three-Count gewesen.
Striker: "What a Shocker!!"
JR: "You told the truth!"
Wieder erklimmt Bret den Turnbuckle und will wieder den Sieg, doch diesmal kann Rhodes endlich dem Angriff Bret's entweichen.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/suplex-gegen-springenden-1.gif
Jetzt ist Cody wieder mit seinem Angriff dran und rennt erstmal in die Seile, das erste Mal duckt sich Bret noch weg, das zweite Mal kann er ihm mit dem Russian Legsweep kontern. Trotzdem kann Rhodes seinen Schaden gering halten, indem er sich abrollt und gleich eine Closeline hinterher legt. Dann gibt er Bret, den er gerade aufgehoben hat, einen so harten Irish Whip gegen den Turnbuckle, sodass dieser zurückgefedert wird und er ihm einen Dropkick auf das Rope geben kann. Jetzt stemmt er Bret hoch und hämmert ihn auf das Seil, worauf er ihn gleich zu sich zieht und ihm einen Neckbreaker verpasst. Cody setzt ein Cover an.
~1~
~2~
~ Kickout, das Match steht scheinbar kurz vor der Entscheidung. Jetzt will Rhodes einen Punt zeigen, doch ihm werden die Beine von Hart weggezogen. Jetzt kann Hart einen Single Leg Boston zeigen, woraus sich Cody kaum befreien kann. Die Legende lässt dann doch nach kurzer Zeit nach, weil es einfach keinen Sinn hat, das Match so grundlos hinauszuzögern, wenn man doch den Gegner einen Piledriver geben kann. Doch auch das soll heute nicht glücken. Rhodes drückt sich über seinen Gegner und verpasst ihm eine Cross Rhodes.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/reversal-cross-rhodes.gif
Ein weiteres mal in diesem Match folgt ein Cover.
~1~
~2~
~2,99 Kickout by Hart. Dieser schöpft jetzt neue Energie, er will das Blatt noch wenden und steht langsam auf, während Cody mit dem Referre über den Sieg diskutiert. Die Legende sieht seine Chance und zeigt einen Scoop Slam.
Striker: "Oh, den kennen wir ja bereits!"
Sie rennt in die Seile hämmert Cody mit zwei Shoulderblocks um und zeigt zu guter letzt einen Cross Body. Dennoch bleibt Rhodes nicht liegen, er tritt seinem Gegner gegen das Bein und aus den Seilen zurück zeigt er einen Swinging Neckbreaker. Beide wollen nicht der Verlierer werden, deswegen ist auch Bret nicht an den Boden gebunden. Er springt erneut auf und vollführt den Russian Legsweep mit anschließendem Cover.

~1~
~Ende des Covers. Beide sind in Topform, beide wollen gewinnen! Doch jetzt kann sich Bret the Hitman Hart als wahre Legende doch in Szene setzen. Alles beginnt mit einem Tritt von ihm, bei dem Cody das Bein festhält, so kann er nämlich einen Enzugiri vollführen, der die Halle in wages Erstaunen setzt. Dann setzt er wieder einen Russian Legsweep an und zeigt danach einen seiner besten Piledriver. Rhodes geht auf die Matte und bekommt ein Cover ab.
~1~
~2~
~2,25 Ein Ende zu sehen? Etwas verzweifelt, aber dennoch mit Sieg vor Augen und unter Buhrufen setzt Hart nach. Jetzt pumpt er alles raus und setzt zum Body Backdrop an. Er gelingt und gleich klettert die Legende wieder auf den Turnbuckle. Ein Elbowdrop der besten Art lässt Cody's Rippen nachgeben und ihn in Schmerzen durch den Ring kugeln. Aber nicht das Hart fertig wäre, er will die Entscheidung, er will den Sieg...
Er packt Cody und gibt ihm einen Back Drop
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/brethartbackdropsuplexkh1.gif
, dann steigt er erneut auf den Turnbuckle und zeigt erneut den Diving Elbowdrop. Folgend kommt der Sharpshooter.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/Sharpshooter.gif
Schmerzentbrannt und unter ohrenbetäubenden Schreien will Rhodes dennoch nicht aufgeben, es gibt einen der zu ihm hält... nicht nur einen, denn die Halle tobt vor Rufen.
Sriker:"This is disgusting!"
Nach einer Minute ist es fast vorbei, Cody ist kurz vor dem Bewusstseinsverlust. Seine Gedanken schweifen ab, er wird immer müder. Dann geht der Gedankenstrang zu seinem Vater... Er hat es auch schon hierraus geschafft... Und Goldust? Cody hatte doch gesagt, er würde gewinnen...
Cody reißt die Augen auf, die Halle jubelt, er setzt seine letzte Kraft ein. Langsam aber Stück für Stück kommt er in Richtung Ropes. Bret legt alles daran, den Ropebreak zu verhindern, aber Rhodes ist einfach zu kräftig. Dann endlich landet Cody's Hand in den Seilen und der Referre beginnt den Hold zu lösen.
Striker: "JA Man!!!!"
JR: "Gott sei dank..."
Von 'Come on Cody!'-Rufen durchzogen ist Rhodes endlich wieder motiviert. Er will weiter machen, ganz zum Verblüffen der Legende, doch diese fängt sich erstmal ein Beatiful Desaster ein.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/rope-kick-aus-rennen.gif
Und schon setzt Rhodes nach, einige tritte an die Brust, dann hebt er die Legende auf, während er sie mit einigen Slaps peinigt. Ein DDT bringt Bret nun wieder zu Boden und sein Kontrahent steigt auf das zweite Seil am Turnbuckle. Er streift die Arme durch das Publikum und unter dem Jubel springt er. Seine dritte Moonsault des Tages.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/codymoonsault.gif
Und auch er setzt nach dem erst besten Move gleich wieder ein Cover an.
~1~
~2... Kickout, es muss noch mehr kommen. Aber kann noch mehr kommen? Beide Superstars sehen sehr erschöpft aus. Dennoch Rhodes holt erneut zu neuen Moves aus.
Striker: "Wow, Cody gibt gerade echt alles!"
Wieder einmal sieht man ihm in den Ropes und er kommt mit einer Closeline gegen Hart.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/codyrhodesclothesline.gif
Dann steigt er wieder auf den Turnbuckle. Wieder wird er von den Fans angefeuert. Und diesmal zeigt er einen Diving Kneedrop.
Auch diesmal ist es Bret, der diesmal angeschlagen durch den Ring torkelt. Dann wird er von Cody auf die Schultern gehoben und bekommt einen Backbreaker ab. Ein weiteres Cover folgt, dennoch ein weiteres Mal nur bis 2.
Man sieht den Frust in Cody's Augen, er weiß genau, dieses Match, wenn es noch länger so geht ,wenn er nicht bald einen Ausweg findet, muss er sich dem Schicksal beugen. Trotzdem, unter ein paar Jubelschreien, rafft er sich auf und nimmt den Gegner mit nach oben. Kurz hebt er ihn auch noch hoch und zeigt so einen Standing Gourdbuster. Jetzt beugt er sich über Hart und fängt sich einen Slap. Die Legende rollt sich nun zu einem Turnbuckle und will erneut einen Bulldog zeigen, dieses Mal rennt er jedoch genau in einen Scoop Powerslam und den Pin.
~1~
~2~
~Kickout. Das war für Cody klar und deswegen hat er auch schon etwas vorrausgeplant. Er setzt einen stark geschnürrten Figure Four Leglock an um noch etwas mehr Zeit zum Überlegen zu bekommen. Etwas plötzlich kommt es da, wie Bret sich nach hinten rollt und den Hold so löst, dann kommt ein Whip in Richtung des Turnbuckles bei dem Hart gleich hinterher rennt.
JR: "Man, hoffentlich schafft es Bret jetzt nicht noch!"
Cody allerdings hält vor dem Turnbuckle und zeigt einen Springboard Crossbody gegen den Heranstürmenden. Jetzt geht er nach Plan weiter und erklimmt den Tunrbuckle um von dort weiter zu machen. Er springt und trifft den Aufstehenden mit einem Missle Dropkick. Natürlich ist ihm dann auch klar, dass Hart sich wieder mal abrollt und ihm entgegen kommt. Vorbereitet zeigt er so einen Silverspoon DDT und sein Gegner bleibt etwas länger liegen. Cody sieht seinen Gegner , wie dieser sich den Hals hält und setzt zum Sleeperhold an. Einige Sekunden später ist die Legende schon fast außer Gefecht, doch dann kann sie sich doch noch erneut befreien und stunned Rhodes.
Jetzt geht auch Hart endlich mal wieder in die Offensive, ein kleiner Toss wird vollführt und dann zeigt Hart auch noch einen Low Elbow. Den halb K.O. Geschlagen stemmt Bret jetzt wie eine Hantel über sich und vollführt einen ultimativen Stärkebeweis, den Gorilla Press Slam. Aber immernoch nicht annähernd genug nach Meinung der Legende, deswegen bekommt Cody auch noch einen Backbreaker ab. Er zappelt wie ein Aal über den Boden.Dann wird es Bret mit dem Gezappel aber genug und er zeigt einen Dropkick, der seinen Gegner direkt in die Seile des Turnbuckles befördern. Sofort rennt Bret an und zeigt auch noch die Seated Senton. Er weicht etwas zurück und fängt den Torkelnden in einem Atomic Drop ab.
Ein auf den Ropes vertsärktes Cover soll die Entscheidung für Hart bringen.
~1~
~2~
~2,99 Rhodes ist einfach nicht gewillt sein erstes PPV-Match so einfach aufzugeben, auch wenn es verdammt knapp war.
JR: "... Das... war... verdammt... verdammt nochmal... verdammt knapp!!"
Auch Striker bleibt weiterhin der Atem weg.
Durch den Fanjubel schnappt Cody neuen Mut auf und zieht Hart die Beine weg um dann ungestört erneut auf den Turnbuckle zu steigen. Cody springt und trifft mit seinem Diving Kneedrop genau den Fuß von Hart, den er dann sofort wieder in den Figure for Leglock nimmt.
Ein unerbitterlicher Schmerzverursacher, zwingt Bret fast aufzugeben, jedoch kann er sich schon nach wenigen Sekunden wieder befreien und zeigt einen Russian Legsweep. Unkalkuliert wird die Legende dann jedoch mit einem Dropkick in die Ropes befördert und als er dann zurück federt, verpasst Rhodes ihm noch einen Neckbreaker. Er hebt seinen Gegner auf und verpasst ihm einen Stunner. Der am Boden Liegende bekommt erneut einen Punt ab und der nun auf die Ropes gekletterte Cody ist bereit Bret mit einem Diving Cross Body zu Fall zu kriegen. Beim Fall rollt sich Cody ab und packt Hart gleich wieder um ihn ein paar mal zu drehen, denn dann hat er ihm im Cross Rhodes-Clutch.
http://i1097.photobucket.com/albums/g351/PWE-Cody-Rhodes/cross_rhodes.gif
Und diese geht auch durch, aber das Cover wird sofort von den Seilen geschluckt, in die die Legende sich gerettet hat. Bret richtet sich auf, bekommt jedoch gleich den Slingshoot hinterher. Und ehe er sich auch nur draußen wieder aufrichten konnte, springt Rhodes mit einer Moonsault nach außen und hämmert seinen Kontrahenten gegen die Barrikade.
Striker: "Wow, ich kann nicht mehr sagen... Wow."
JR: "Wow..."
Die beiden werden angezählt, doch das stört sie recht wenig, denn sie schlagen ihr Köpfe gegenseitig immer wieder auf die Barrikade. Schlussendlich will Bret aber, wie noch nie zuvor, einen Spear zeigen. Rhodes will er einfach gegen die Bande knallen, daraus wird bloß leider nichts, weil Rhodes einen Flapjack zeigt, der der Legende fast einen Zahn gekostet hätte.
Jetzt kommt auch der Referre wieder dazwischen. Weil er rausgekommen ist, kann er die beiden nun wieder zum Ring bringen, sonst wäre das bei diesen Kontrahenten nie möglich gewesen.
Die beiden Gegner schenken sich nichts, außer natürlich ein paar schmerzhaften Moves, aber wirklich wollen, wollte die weder der eine, noch der andere.
Jetzt ist endlich Bret wieder dran und er will Rhodes endlich in den Erdboden donnern. Am besten unangespitzt und in Stahl, leider würde das aber in einer Disqualifikation enden. Außerdem sollte eine klare Entscheidung die Fehde beenden. Nun setzt die Legende mit einem Running Bulldog vor. Gleich setzt er zum nächsten Move an, muss aber warten bis Rhodes sich wieder aufrappelt. Den richtigen Zeitpunkt abgepasst und Bret rennt los. Er zeigt einen schönen Russian Legsweep, bei dem ihm die Idee für die Entscheidung kommt. Zunächst dreht er aber Cody nochmal nach oben und setzt ihn mit einen German Suplex außer Gefecht. Die Legende erklimmt den Turnbuckle und fordert seinen Gegner auf, zu ihm zu kommen. Die Halle tobt, alle wollen, dass Rhodes gewinnt, doch der liegt Regungslos auf dem Boden. Der Referre beginnt anzuzählen.
Striker: "Nein, bitte nicht."
~1~
~2~
~3~
~4~
Endlich erhebt Cody sich unter lauten Jubel der ganzen Halle.
JR: "Glück gehabt."
Jetzt rennt er auf seinen Gegner zu und wird von diesem in den Piledriver-Clutch zum Turnbuckle nach oben gehievt. Der Piledriver gelingt und Cody's Nacken verbiegt sich auf sehr unnatürliche Weise, während das womöglich letzte Cover angesetzt wird.
~1~
~2~
~2,99! Cody schreckt mit der Schulter nach oben, sein Gegenüber ist sprachlos. Ungläubig setzt er gleich den nächsten Pin hinterher.
~1~
~2~
~2,5! Wieder ist die Schulter oben. Wieder sieht man einen fassungslosen Bret, der erneut ein Cover hinterher setzt.
~1~
~2~
~Jetzt schnellt die Schulter schon nach 2 hoch, Bret sollte endlich aufhören, denn Rhodes erholt sich nur noch.
Striker: "Ich bin genauso baff wie Bret gerade."
JR: "Irgendwie verwirrt mich das Bret das Covern nicht lassen kann..."
Dennoch Bret ist immernoch so ungläubig ,dass er das vierte Cover hinterher setzt.
~1~
~Jetzt ist Cody's Schulter schon oben und er springt auf, wahrscheinlich setzt er zu letzten Offensive. Er klettert auf den Turnbuckle und wärt auf Bret. Dieser ist immernoch geschokt und wendet sich Cody nicht zu, deshalb entschließt sich dieser kurzerhand einen Facebuster zu zeigen. Rhodes rollt sich ab und kann so auch noch mit dem Beatiful Desaster punkten. Sich auspowernd will Rhodes endlich die Entscheidung. Zunächst hebt er Bret auf um einen Neckbreaker zu zeigen, dann für einen Backbreaker und zum Schluss für einen Whip-In um einen Stunner zu zeigen. Ermüdet setzt er auf ein Cover, doch er kann einfach nicht mehr und die beiden Superstars beliben regungslos in der Mitte des Rings liegen.
Rhodes kann nicht mehr und er will auch nicht mehr, aber mit der Unterstützung der Fans wird er zum weitermachen gedrängt. Dennoch seine Gedanken schweifen wieder vom Match ab, da kommt er über Goldust. Schwup... er ist wieder voll dabei. Das Adrenalin pumpt sich in Cody hoch, er robbt zu den Seilen und stemmt sich nach oben. Jetzt durchsucht er das Publikum, da sieht er ihn, den American Dream Dusty Rhodes. Jetzt jubelt die Halle und Cody streckt den Arm in die Höhe. Jetzt ist die höchste Motivation wieder da. Cody dreht erstmal ein paar Runden durch den Ring. Jetzt verpasst er seinem Kontrahenten einen Punt und springt auf den Turnbuckle um die Fans weiter anzustacheln. Die Halle durchzieht sich mit Jubel, keiner kann sich auf den Sitzen halten. Cody springt und verpasst seinem Gegner einen Diving Kneedrop. Dann hebt er ihn an und in einer Suplex haut Bret auf den Boden. Unglaubliche Leistung von Rhodes, doch er denkt noch nicht ans Aufhören. Gleich springt er wieder auf den Turnbuckle um in Kontakt mit seinem Vater zu kommen und dann... dann zeigt er die beste Moonsault seines Lebens. Folglich kommt auch ein Pin, dennoch nicht der beste seinens Lebens.
~1~
~2~
~Kickout, Cody kann es nicht glauben, wirklich nicht. Aber er will nicht den selben Fehler wie Bret machen, also springt er gleich wieder in die Seile und zeigt die nächste Moonsault.
Diesmal schafft es Bret einen Stunner hervorzubringen der beide Kontrahenten in den Boden hämmert.
Jetzt geht es in die Endphase, denn Hart und Rhodes sind beide schon so Angeschlagen, dass keiner einen weiteren Finisher standhalten würde.
Hart gibt Rhodes einen Neckbreaker, dann geht es umgekehrt weiter. Danach laufen beide in die Ropes und zeigen gegeneinander einen Cross Body. Sie fallen auf den Boden und es kommt zum Doppelcover.
~1~
~2~
~ Cody rollt sich mit letzter Kraft in die Seile. Langsam richtet er sich auf und humpelt über den Apron zum Turnbuckle. Beim Hochsteigen ist Bret schon wieder da und knallt Cody ins Gesicht. Etwas verwirrt wird dieser in den Superplex-Clutch genommen. Die Legende will sich schon nach hinten fallen lassen, da schnappt Cody nach ihrem Hals und zeigt die Rhode of Pain. Wieder wird das Cover angesetzt.
~1~
~2~
~Kickout, die Legende schafft es den Arm in die Seile zu bekommen.
Striker: "What???"
Bret steht auf und slapt Rhodes ins Gesicht. Dann springt er in die Seile und hämmert Rhodes mit dem Russian Legsweep wieder auf den Boden. Hart hebt seinen Gegner auf und zeigt einen DDT.
Total angeschlagen sackt Cody auf den Boden, sein Gegner will gleich wieder zu treten, aber der Ref hält ihn ab. Eine Blutlache breitet sich um Rhodes aus, sodass dieser komplett austickt. Währenddessen kann auch der Referre Bret nichtmehr wirklich halten. Die beiden Kontrahenten stürmen aufeinander zu, doch Cody kann den Powerslam zeigen, weswegen Bret wieder über den Boden kullert.

Der total austickende Rhodes steigt zurück in die Seile, als der Ref zu ihm kommt, um sich über den Gesundheitlichen Zustand von Cody zu informieren. Dieser zeigt aber nur den Slingshot und eine Vertical Suplex gegen den Ref nach draußen.
Stirker: "WHAT???"
JR: "Un.. ex... pected..."
Cody kommt kurz zum Kommentorenpult und räumt dieses ab. Solange er damit beschäftigt ist, kann sich Hart wieder aufrichten, er will jetzt einen Cross Body nach draußen zeigen, aber sein Gegner macht einen Satz zur Seite, deswegen knallt Bret genau auf das abgeräumte Pult. Cody setzt seinen Gegner auf, sie stehen jetzt beide oben drauf, dann zeigt er eine Cross Rhodes.
Striker: "Was macht Cody da? Ich dachte er wäre face geturnt?"
Cody sieht aber echt kein Ende mit dem Extremen, er schnappt sich einen Stuhl, schnallt Bret wieder hinein, wie beim Match gegen Kane. Dann steigt er in den Ring und auf den Turnbuckle um einen Diving Kneedrop auf das Konstrukt zu zeigen. Bret rollt blutend durch die Trümmer, doch da wird er schon wieder von seinem Gegner gepackt und gegen den Ringpfosten gehauen. Cody zieht seinen Kontrahenten nach oben und ist zum Absprung bereit. Eine weitere Rhode of Pain folgt, diesmal dreht er seinen Gegner aber noch etwas und verpasst ihm anschließend die Cross Rhodes.

Wütend läuft Cody durch den Ring, immerwieder brüllt er nach einem Referre, doch es scheint keiner zu kommen. Wieder schwingt sich Rhodes aus dem Ring und zieht den ausgeknockten Ref nach innen. Er fordert ihn auf zu zählen, aber es kommt keine Antwort. Cody setzt das Cover an, doch wieder will der Ref nicht seiner Pflichten nachgehen. Einige Minuten vergehen, Bret liegt schon in einer Pfütze voll Bad Blood... dann kommt der Referre endlich wieder zu sich. Kurz überfliegt er die Lage, dann ruft er Ärzte herbei und bricht das Match ab.

Chimel: "And the Winner by a result of a Knock Out, ... Cody Rhodes!"

Dieser kniet sich jetzt vor seinen Gegner, er richtet wenige Worte an ihn...
' Cry... for... help!'

Ein neuer Theme wird eingespielt, Cry for help von Shinedown...
''You better pray that there's another way out,
You better pray that someone's listening now.
'Cause when you lie like the devil himself,
No angel's gonna hear your cry for help! ''
Cody lehnt sich lässig, etwas blutig im Gesicht in die Ropes und lacht, während die Highlights eingespielt werden.
/Running Dropkick und anschließendem Neckbreaker in den Ropes von Cody
/Sharpshooter, Rhodes gibt fast auf
/Piledriver auf Stuhl
/Cross Rhodes auf Stuhl-Trümmer
/Piledriver vom Turnbuckle
/RoP
/Slingshot und Vertical Suplex gegen Ref von Cody
/Cross Rhodes durch Kommentatorenpult
/Diving Kneedrop auf in den Trümmern liegendem und in Stuhl eingeklemmten Bret
/ RoP und anschließende Cross Rhodes
/ Rhodes kniet vor blutendem Bret, K.O Sieg.

Striker: "Was.. für ein Ende, etwas... etwas blutig..."
JR: "Was... ich kann's nicht verstehen, sagte Cody nicht, wer böses tut wiederfährt nur böses?"
Striker: "Ich mag ihn doch wieder..."

Jetzt geht die Show in die Pause und die Halle dunkelt ab, in der ein Rhodes äußerst hart ausgebuht wird.
_________________________________________________________________________

Cody lehnt in seiner Jacke Backstage an der Wand. Immernoch ist sein Gesicht ziemlich blutunterlaufen. Da kommt Striker des Weges lang.
"Hey Cody, da bist du ja."
"Hey Matt, schön dich mal abseits des Rings zu sehen, was willst du von mir?"
"Naja, schön das du frägst bevor ich das tue, ja ich wollte dich fragen, warum du Bret so, naja quasi der Karriere beraubt hast..."
"Es war heute einfach etwas zu viel, erst diese heimlich Attacke von Kane, ich meine, warum tut er das? Ich habe mich nur Goldust gerächt, er rächt sich an mir, weil ich einfach der bessere war."
"Nein nicht ganz... ich glaube ihn haben die vier Cross Rhodes am Ende nicht wirklich gefallen..."
"... oke, dann habe ich das wohl verdient, aber bei Bret habe ich keinen anderen Ausweg gesehen, auch wenn ich Bret respektiere, nun ja... ich bin stolz darauf ihn hier rausgeworfen zu haben, jemanden, der in seiner Karriere so viele Titel geholt hat... also in der WWE..."
" Oke, also du hast ja schon gesagt, du willst diesen US-Titel, da musst du aber an zwei wirklich guten vorbei..."
Cody nähert sich langsam der Kamera, die sie heimlich mitgefilmt hat, dann plötzlich rennt er auf sie zu.
"Justin, Jericho, mir ist immernoch egal, wer der Champ ist, aber den Titel, den hole ich mir! Ihr könnt machen was ihr wollt, aber ich bin besser, mir steht dieser Titel zu! Meine Matche waren alle hart, in keinem wurde mir irgendwas leicht gemacht, auch heute nicht, besonders wegen dieser dummen Attacke von Kane, aber merkt euch eines, etwas werdet ihr in nächster Zeit oft machen... UM HILFE RUFEN!"
Dann tritt Rhodes die Kamera um, diese Bricht und das Bild verschwimmt langsam, man sieht nur noch ein paar Scherben und im Hintergrund, wie sich Rhodes weiter mit Striker unterhält.
Kurz hört man noch Teile von Rhodes neuen Theme Cry for Help, aber dann ist der Bildschirm schwarz.
________________________________________________________________________

World Heavyweight Championship: "I quit" Match

Raven(c) vs. Jeffrey Hardy


Jim Ross: Herzlich Willkommen zum Smackdown Main Event des Abends, das große Main Event unseres Pay-Per-Views.

 

Matt Striker: Richtig! Jeff Hardy tritt gegen Raven an, in einem I quit Match, es geht um den World Heavyweight Titel, ich bin gespannt wie es dieses Mal ausgehen wird.

 

Jim Ross: Blicken wir doch nochmal zurück wie es zu diesem Match gekommen ist. Jeff hat seinen damaligen Titel beim Chamber verteidigen können, anschließend entführte Raven Maria, seine damalige Freundin und heutige Frau. Er entschloss sich seinen Royal Rumble gegen seinen langjährigen Freund einzusetzen, so entstand das Match bei Wrestlemania. Nach vielen Auseinandersetzungen, Festnahmen etc konnte Jeff sich bei Wrestlemania durchsetzen. Doch nur eine Woche darauf wurde er von Raven schwer verletzt, weshalb er den Titel abgeben musste und eine lange Zeit ausgefallen ist.

 

Matt Strker: Du hast es erfasst. Bei Extreme Rules konnte Raven sich dann den damals noch vakanten Titel gegen Daniel Bryan sichern, doch genau am selben Abend kam auch Jeff Hardy zurück. Dann begann die Rache, Hardy spielte die Wochen darauf die gleichen Psychospielchen die vom genialen Raven mit ihm gespielt wurden, anschließend forderte er Raven heraus zu einem Match bei Bad Blood, der Rabe nahm nur unter der Bedienung, dass es ein I quit Match ist an, jetzt ist die Frage ist das vielleicht das große Finale?

 

Die Kamera schaltet durch die Halle, man sieht tausende Fans die Lage ist ziemlich angespannt und sie können es gar nicht mehr erwarten

 

Justin Roberts: The following contest is for the World Heavyweight Championship and it is a I QUIIITTT MATCH!“

 

 



~You will not waste my time,I'll do anything.I want you anyway.~

 

 


 http://slam.canoe.ca/Slam/Wrestling/2003/06/30/ravensun.jpg

 



Die Theme vom Raben erklingt und dieser erscheint auch gleich auf der Rampe. Irgendwie „gelangweilt“ schreitet er langsam die Stage runter. Ihm werden verschiedene Sachen von den Fans zugerufen. Raven hingegen straft die Zuschauer nur mit verachtenden Blicken.  Er sieht sich um und mustert die geschmückte Halle besonders, plötzlich schaut er wieder zurück zum Eingang, er gibt ein Handzeichen und da kommt auch schon ein Mitarbeiter mit einem Einkaufswagen, der Wagen beinhaltet eine ganze Sammlung von Folterinstrumenten, vom Schlagstock, bis zum nackten Drahtseil. Der Mitarbeiter wird von Raven schnell verscheucht und er schiebt den Wagen zum Ring, den er dann vor dem Ring parkt


Als Raven im Ring angekommen ist lässt er erstmal die Menge austoben…und Posed noch mal auf dem Ringpoosten…



Als den Fans dann langweilig wird und sie Ruhiger werden beginnt er zu sprechen…

 

Justin:
”Ladies and Gentleman, Please Welcome the World Heavyweight Champion ……Raven..”

 

 

 

„Heute ist der Tag, heute ist es so weit.. Ich werde den großen Jeff Hardy in die Knie zwingen. So sehr ich ihn verachte und ihn hasse, ich muss zugeben der Junge hat Mut, er hat wirklich Mut. Es wird mir eine Ehre sein, ihm das letzte Fünkchen Mut und Lebenskraft aus dem Körper zu saugen. Heute ist dein Untergang Jeffrey soll ich Kanellis sagen?“

 

 

 

Raven lacht, plötzlich wird es dunkel in der Halle und Jeffs Titantron geht an

 

 

 

~Another me is what there will never be~

 

 

 

Raven schreckt auf und sieht zum Eingang, er wirkt gar nicht erfreut und wirft das Mikrophon, wütend über das oberste Ringseil nach draußen, während die Menge jubelt.

 

 

 

Dann kommt Jeff Hardy tatsächlich raus, mit einem ganz schwarzen Facepaint und dunkel gekleidet betritt er die Halle und widmet seinen ersten Blick dem Publikum

 
http://caps.the4live.de/data/media/46/4live-jeff.hardy-03.10.5.jpg

 

Dann geht er weiter, die Rampe entlang. Mit einem sehr ersten und kalten Blick sieht er Raven von draußen an. Er besteigt langsam die Ringtreppe

 

Justin Roberts: „Please Welcome.. From Cameron, North Carolina, weighting 225 Pounds… JEFF HARDY“

 

Jeff will in den Ring steigen, vom Apron aus schlingt er schonmal seinen Kopf in den Ring, dann den Rest. Raven wird beim sichten seines Gegners, richtig aggressiv und beginnt sogar zu zittern. Hardy meint es ebenfalls total ernst und fast schon synchron handeln die beiden, der Referee wartet nicht lange. Er flüstert beiden noch paar Takte zu, hebt den Titel in die Luft und lässt es nun beginnen

 

*Ding Ding Ding*

 

Der Gong schallt durch die Halle und die Fans beginnen sofort laut zu kreischen und zu fiebern, der große Moment ist gekommen. Raven und Jeff machen langsam, sichtlich angespannt liefern sie sich einen Staredown, sie umkreisen sich wie die wilden Tiere, immer stets in Kampfposition. Es wirkt fast schon unheimlich wie die beiden sich gegenseitig ansehen. Jetzt macht Hardy einen Schritt auf seinen Kontrahenten, plötzlich packt er den Raben zum Lockup und macht sofort ernst. Doch Raven schubst Jeff weg und rollt sich schnell raus.  Lachend sieht er in den Ring und schüttelt den Kopf, Jeff springt wütend auf der Stelle herum und bittet Raven mit beiden Händen wieder in den Ring. Der Rabe geht um den Ring herum und lässt sich Zeit. Es gibt Momente an denen er sich einrollen möchte, sich dann aber umentscheidet, da Jeff genau an der Stelle steht. Raven sieht etwas belustigt zum Referee und bittet ihn Hardy vom Leib zu halten, dieser sieht zu Jeff und bittet ihn Raven einrollen zu lassen. Nicht wirklich überzeugt  nickt er dem Referee zu. Der Rabe lacht und rollt sich in den Ring, im Ring angekommen steht er auch schon innerhalb von wenigen Sekunden auf den Beinen. Doch mit Jeff ist wohl nicht zu scherzen, er rennt sofort auf den Raben zu und wirft ihn mit einer Lou Thez Press auf den Boden. Anschließend ballt er beide Fäuste und schlägt auf Raven ein, hingekniet über seinen totalen Erzfeind schiebt er ihm einige Fausthiebe ins Gesicht. Raven kann keine Gegenwehr zeigen und Jeff fordert den Referee auf näher zu kommen, um Raven nach den zwei Worten zu fragen. Der Referee nickt und nähert sich den beiden, stets mit dem Mikrophon in der Hand an. Doch es entpuppt sich als Bluff, Hardy reißt dem Referee das Mikrophon aus der Hand und hämmert es Raven gegen die Stirn. So ziemlich jeder Zuschauer sitzt Schulterzuckend auf seinem Platz, das schallende und rauschende Geräusch bei jedem Mikrophon ist deutlich zu hören. Der Referee kniet sich vor Jeff und greift nach dem Mikrophon, aber der hat es fest in der Hand und lässt nicht los, während der Ringrichter zieht und zieht, schlägt Jeff dem Raben das Mikrophon an die Stirn und knockt ihn aus. Nun  wirft Jeff das Mikrophon auf den Boden und dreht Raven um, er nimmt ihn in den Sleeper Hold und drückt schon so früh im Match mit voller Kraft in den Submission Move, Hardy lässt einen lauten und langen Schrei von sich, was symbolisiert das er wirklich mit ganzer Kraft zudrückt. Der Rabe schnappt schwer nach Luft und sein Gesicht wird ganz rot, er beginnt zu krächzen und der Referee kniet sich vor den Raben, er fragt ihn

 

„DO YOU WANNA QUIT?“

 

Raven, der sich immer noch im Sleeper Hold befindet, bekommt kaum Luft und muss fast brechen, so hat es zumindest den Anschein. Mit einer fast verschwundenen Stimme, krächzt er etwas heraus

 

„N..N..oo“

 

Der Referee richtet sich wieder auf und nach diesen Worten, lässt Hardy seinen Kontrahenten wieder fallen. Er stellt sich auf und wirkt total aggressiv und konzentriert, während Raven auf dem Ringboden kniet und sich mit beiden Händen an den Hals greift. Nur wenige Sekunden später findet auch der animalische Wrestler seinen Weg auf die Beine, sofort kommt sein Kontrahent auf ihn zugerannt,  aber der Rabe ist mit dem Rücken zu ihm weshalb er nicht mal etwas erahnt. Plötzlich verpasst Hardy seinem Gegner einen Dropkick aus dem Lauf, mit beiden Füßen kickt er ihm gewaltvoll in die Rückengräte. Raven fällt nach vorne und knallt genau mit der Stirn gegen das Turnbuckle, wo er auch anschließend liegen bleibt. Hardy rennt sofort mit vollem Elan los und springt an das Turnbuckle, plötzlich verpasst er seinem Konkurrenten einen

 

http://i42.tinypic.com/ei4k8n.gif

 

Hardyacc Arrest

 

Nach diesem harten Kick an die Kehle rollt Raven sich sofort wieder zusammen, er krümmt sich auf dem Boden und beginnt leicht geschockt und etwas panisch nach Luft zu schnappen. Während Hardy einen sicheren und entschlossenen Auftritt hinlegt. Jeffrey drückt sich vom Boden und stellt sich mit einigen Metern Entfernung zu Raven. Jeff fordert ihn mit der Hand hoch und stampft auf dem Boden. Raven wurde in der letzten Phase förmlich überrempelt und lehnt sich mit dem Rücken zu seinem Gegner an die Seile. Er klemmt beide Arme an das oberste Ringseil, nach einigen langen und schweren Atemzügen zieht er sich dann mit einem Zug nach oben. Dennoch taumelt er vor sich hin und brauch noch bisschen um sich zu orientieren. Dann dreht er sich zu seinem Gegner, Jeff kommt sofort auf Raven zugerannt und wirft ihn mit einer unglaublichen Clotheline from Hell über das oberste Ringseil nach draußen. Raven war auch hier chancenlos und fällt auf den harten Hallenboden, er hat den Einkaufswagen mit den Gegenständen nur knapp verfehlt. Der Rabe wird von den harten Schmerzen geplagt, mit schmerzverzogenen Gesicht krümmt er sich auf dem Boden herum. Jeff streckt beide Arme für kurze Zeit in die Luft und bekommt auch Zurufe dafür zugesprochen, dann rennt er auf die Ringseile zu und lässt sich dort mit doppelter Kraft wieder auf die andere Seite katapultieren. Hardy rennt auf die Seile zu, während sein Gegner Raven sich im gleichen Moment langsam aufrichtet und desorientiert wirkt. Hardy schlüpft im Lauf durch das mittlere Ringseil, er will seinem Kontrahenten einen unglaublichen Suicide Dive verpassen. Doch nun ist die Raven mal einen Tick schneller, er reagiert wirklich blitzschnell. Plötzlich zückt er einen Schlagring  aus seiner zerfetzten Jeans.  Unglaublich! Raven rammt dem zufliegenden Hardy den Schlagring genau auf die Nase. Jeff fällt anschließend an die Seite und rollt sich auf dem Boden zusammen!!!!

 

Er beginnt zu quicken und hält sich mit beiden Händen an der Nase, während Raven mit einem Lächeln am knien ist und den Schlagring dann zwischen seine Finger rammt. Jeff dagegen scheint es hart getroffen zu haben, er verdeckt mit beiden Händen sein Gesicht und wirkt ernsthaft verletzt. Raven steht nun ganz vom Boden auf und betrachtet sein Werk, er lacht Hardy förmlich aus.

 

Doch jetzt kommt der  Rabe erst in Fahrt, er stellt sich über Hardy hin und kniet sich anschließend hin. Den Schlagring gibt er aus reiner Provokation einen Kuss, plötzlich beginnt der Rabe mit voller Gewalt draufzuschlagen, er rammt Hardy den Schlagring in den Magengrube, dieser kann nicht viel machen außer sich zusammenzurollen. Raven zieht den Schlagring danach recht gelassen aus und wirft ihn hin, den wird er vorerst wohl nicht gebrauchen. Er zieht Jeff an den Haaren hoch und stützt ihn eigentlich, da dieser gar nicht mehr auf den Beinen stehen kann. Raven zieht Jeff die Hände langsam weg , mit denen er bisher sein Gesicht verdeckt hat. Sofort erkennt man die blutigen Handflächen des charismatischen Rätsels, anschließend erkennt man auch das Gesicht von Jeff, dass ist voll Blut. Ein blutiger Wasserfall stürmt aus Jeffs Nase, das wohl auch nach einem Bruch aussiehst. Raven findet es richtig lustig, er greift Jeff am Arm und whipt ihn plötzlich mit voller Kraft gegen die naheliegende Ringtreppe.  Jeff  knallt mit dem ganzen Körper an die Treppe und bleibt anschließend ausgeknockt dort angelehnt.  Das Blut, fließt Hardy nun über das Kinn nach unten, viele Eltern halten ihren Kindern die Augen zu, andere können diese Brutalität gar nicht erfassen.   Raven lacht nur und feiert sich selber, er geht auf seinen Kontrahenten zu und drückt ihn mit einer Reihe von  Shoulder Blocks gegen die metallene Ringtreppe. Volltreffer! Wirklich jeder Shoulder Block sitzt und Jeff beugt sich auch bei jeden Mal nach vorne. Beim letzten Shoulder Block geht der Rabe jedoch nicht wie für gewöhnlich wieder zurück, nein er packt Hardy und nimmt ihn an der Schulter hoch. Raven trägt Jeff herum und verpasst ihm plötzlich einen knallharten Bodyslam auf den harten Hallenboden. Bei Jeff ist es gar nicht mehr zu erkennen, ob er wegen den bisherigen Schmerzen sein Gesicht verzieht oder wegen den neuen. Anschließend geht Raven zu seinem Einkaufswagen, er wühlt herum und holt einen kleinen braunen Beutel heraus aus Seide. Anschließend rollt der Rabe sich wieder in den Ring und öffnet diesen Beutel, er schaut in den Inhalt und spielt einen auf überrascht. Der Rabe schüttet den Inhalt aus und es fallen mehre Nägel heraus! Die Fans sind mehr als nur geschockt, Raven dagegen amüsiert, er ist voll in seinem Element und verteil die Nägel im Ring. Der Referee ist stets in der Nähe und hält das Mikrophon bei sich, viele Fans fordern ein einschreiten, doch das ist dem Referee nicht genehmigt.  Raven slidet ziemlich genau aus dem Ring und greift Hardy am Shirt er zieht ihn hoch und zerreißt es auch gleichzeitig. Der amtierende World Heavyweight Champion reißt seinem tyrannisch und fest das Hemd vom Leib, nachdem auch der letzte Fetzen von Jeffs Körper rausgerissen ist, rollt er ihn wieder in den Ring. Mit nacktem Oberkörper und blutender Nase liegt der No 1 Contender nun im Ring, Raven brauch wohl noch ein kleines Weilchen bis er sich in den Ring dazu gesellt. Er fühlt im Einkaufswagen und zaubert einen Kendo Stick heraus, mit einem noch breiterem Grinsen rollt er sich nun in den Ring.

 

Der Rabe stellt sich über seinen Gegner, plötzlich holt er aus und hämmert ihm den hölzernen Kendo Stick an den Rücken. Einmal? NEIN! 10x,11x.. Nein ganze 19x schlägt der Rabe Jeff den Kendo Stick auf den nackten Rücken und die Schmerzen des ehemaligen World Champions sind verständlich unbeschreiblich. Er verzieht stark sein Gesicht und schreit bei jedem einzelnen Schlag, doch Raven lässt einfach nicht locker. Irgendwann wirft er den Kendo Stick dann doch weg, er greift Hardy und zerrt ihn hoch, anschließend zieht er ihn mit voller Gewalt zum Turnbuckle.  Raven schlägt Jeffreys Kopf noch einige Male an das Turnbuckle und besteigt dieses dann, die Fans ahnen schon seinen nächsten Schritt, richtig! Er zieht Hardy mit sich auf das Turnbuckle und schlingt ihn dort auf der Spitze auch ziemlich schnell in die Arme, doch aufgepasst! Genau unter dem Turnbuckle sind die Nägel platziert die Raven vorhin geschickterweise dort platziert hat.  Jetzt packt er Jeff am Hals und macht sich bereit  abzuspringen

 

Jim Ross: NEIN ODER? Wenn er jetzt abspringt landet Jeff auf die Nägel, die sind doch mindestens 5cm groß, dass bringt ihn um!! Stoppt das!

 

Matt Striker: Wow.. Ich muss zugeben Jim, ich wiederspreche oft und kann nicht genug bekommen.. doch dieses Mal geht Raven echt zu weit, er kann doch nicht abspringen, dass bringt Jeff um!

 

Die Fans im Publikum machen einen großen Aufstand und reagieren ziemlich panisch  und geschockt,, Raven bittet den Referee zu sich, der Hardy das Mikrophon an den Mund halten soll. Nachdem Raven diesen  Schritt gegangen ist, geht ein großes durchatmen auf den Reihen der Fans und bei den Kommentatoren. Der Referee stellt sich an das Apron und hält Hardy das Mikrophon an den Mund

 

„JEFF HARDY DO YOU WANNA SAY I QUIT?“

 

Jeff ist weiter in Ravens Gewalt und antwortet erst nicht, die Fans sehen angespannt hin und auch Raven sieht Jeff mit einem düsteren und tötenden Blick in die Augen

 

Jim Ross. Er muss! Er muss die beiden Worte sagen, es ist sein Ende, wenn er es nicht macht.

 

Matt Striker: Jaa! Es hat keinen Sinn.. Junge es wird dich umbringen

 

 

Plötzlich herrscht totenstille in der Halle und man könnte eine kleine  Nadel fallen hören, plötzlich sieht man Jeff auch wieder etwas tiefer durchatmen

 

„N..N..oooo“

 

 

Die Fans wirken total geschockt und atmet wieder auf, nur Raven der empfängt diese Antwort mit einem Lächeln auf den Lippen. Jetzt macht der Rabe sich bereit und will abspringen, womit Hardy die 5cm großen Nägel in den Rücken stechen würden. Mit völlig blutverschmierten Gesicht und halb geschlossenen Augen ist Jeff eigentlich kampflos, dennoch hält er dagegen an. Plötzlich springt der Rabe ab, aber ACHTUNG! Hardy schlingt seine Beine um Raven und zeigt einen UNGLAUBLICHEN Konter!!!

 

http://img367.imageshack.us/img367/745/homicidehurracanranaeo3.gif

 

EINEN HURRICANRANA!!!

 

Raven fällt nach vorne und dreht sich einmal in der Luft, jetzt liegt der Rabe in den Nägeln und beginnt laut zu schreien. Die 5cm großen Nägel rammen sich ihm in den Rücken und der Ringboden unter ihm wird schnell ein ganzes Stück blutverschmierter,  während Jeff ebenfalls auf den Boden fällt und sich dort zusammenrollt. Jetzt liegen beide Kontrahenten auf dem Boden, jetzt wo sein Gegner selber mit Schmerzen zu kämpfen hat wirkt Hardy auch etwas aktiver. Er reibt sich mit beiden Händen über die anscheinend gebrochene Nase und versucht das Blut zu stoppen, leider ohne Erfolg, es fließt nach wie vor ohne Pause durch.  Aber Hardy kämpft, trotz allen Schmerzen zieht er sich mit beiden Armen in Richtung des Ringseils, er krallt sich fest an das mittlere Ringseil und zieht sich langsam wieder auf die Beine, halbwegs oben angekommen fällt er jedoch wieder auf die Knie. Raven dagegen bleibt nichts anderes übrig, er rollt sich schmerzerfüllt aus den Ring und lässt sich auf den harten Hallenboden fallen, wo er versucht sich aus eigener Kraft zu verarzten, indem er mit strak verzogenem Gesicht einige Nägel aus seinem Rücken zieht, doch er kommt gar nicht an alle ran. Sein Blutverschmiertes T-Shirt lässt der Rabe trotzdem an.  Jeff zieht sich mit den Armen am Ringseilen hoch und stützt sich dort dann auch. Man merkt ihm die Müdigkeit deutlich an, er hat starke Schwindelanfälle und hält sich am Kopf, im Ring ist durch seine Verletzung ein riesiges Blutbad entstanden.  Jeff taumelt langsam in die Ringmitte und kommt mit sehr viel Mühen zu sich, während Raven schon lange wieder zu sich gefunden hat und einfach nur sozusagen entspannt.  Raven bleibt nach wie vor auf dem Boden sitzen, wegen Jeff sich im Schneckentempo zum Turnbuckle hinbewegt. Er springt auf das Turnbuckle  seine Blicke fallen auf den sitzenden Raven, Hardy atmet tief durch und mit dem Beifall der Fans tankt er wieder etwas Mut und Selbstvertrauen. Doch Raven bemerkt Hardy, als er seinen Kopf zu ihm dreht schreckt er erstmal gewaltig auf, der Rabe versucht wegzukrabbeln, doch es ist zu spät! Jeff springt vom Turnbuckle mit den Armen nach draußen gestreckt fällt er genau über Raven. Ein fantastischer Flying Crossbody! Raven wird von diesem zufliegenden Objekt, genannt auch Jeff Hardy mit vollster Gewalt auf den Boden gedrückt, die Fans brechen in lauten Jubel aus und fühlen sich stark unterhalten. Das war jedoch kein gewöhnlicher Crossbody. Jeff Hardy hat seinen Gegner mit vollstem Druck gegen die Ringtreppe gedrückt, das tat weh. Der Rabe krümmt sich stark zusammen und sein Rücken schmerzt ihm, er verzieht stark sein Gesicht und beginnt sehr laut zu schreien.   Hardy dagegen ist ein ganzes Stück weicher aufgekommen, auf dem Bauch seines Erzfeindes, trotzdem ganz schmerzfrei, hat er den Aufprall auch nicht erlebt.

 

Jim Ross: Unglaublich was für ein Kampf die beiden sich hier liefern, ich bin etwas geschockt.. Andererseits erleichtert und fühle mich eigentlich unterhalten. Dennoch ist das hier lange kein Wrestling mehr, doch es ist Wrestling aber diese Aktion die sich hier abspielen gehören für die beiden 100%ig nicht mehr allein zum Beruf.. Das geht einfach nicht!

 

Matt Striker: Puh.. Ich glaube es ist sehr, sehr,sehr,sehr selten, dass wir beide mal einer Meinung sind. Trotzdem ganz stimme ich dir zwar nicht zu aber ja.. Es geht schon sehr hart zu Sache, ich habe nur selten zwei Menschen gesehen die sich wirklich so sehr hassen und dem anderen eigentlich nur das Genick brechen wollen

 

Jim Ross: Sowas gibt es echt nicht oft, die beiden können sich nicht riechen.

 

 

Jeff Hardy ist eigentlich völlig fertig, seine Nase hat immer noch nicht aufgehört zu bluten und sowohl Ring als auch Hallenboden mussten darunter leiden.  DOCH, Jeff gibt keinesfalls auf, klammert sich mit beiden Handflächen die ebenfalls voll Blut sind an das Apron, wo er sich mit einem Ruck hoch zieht und wieder auf den Beinen steht. Er fährt sich mit beiden Händen über das Gesicht und atmet schwer und stockend durch, sein Puls kann man aus mehrere Kilometern Entfernung förmlich sehen.  Raven dagegen liegt erstaunlich lange auf dem Boden, es scheint ihn sehr hart getroffen zu haben. Jeff der kaum noch laufen kann entschließt sich dazu die Ringtreppe auf der Raven liegt ein bisschen zu verschieben. Er drückt sie mit letzter Kraft einige Meter nach vorne, Raven lässt er jedoch erstaunlicherweise auf der obersten Stufe liegen, doch dann wirft er Raven von der Treppe und hämmert ihn mit einem eher schwachen Wurf gegen die Barikade, nun entfernt Hardy sich einige Meter von der Treppe und Raven

 

Jim Ross: Was macht Jeff da… Er kann doch kaum noch laufen, seine Nase ist gebrochen er hat schon soviel Blut verloren und macht weiter…

 

 

Plötzlich rennt Jeff los und benutzt die als Rampe, er verpasst Raven trotz seiner Verfassung einen perfekt performten

 

http://img35.imageshack.us/img35/453/poetryinmotionoverbarri.gif

 

Poerty in Motion!!!

 

Die beiden fliegen über die Absperrung und knallen auf den noch härteren Hallenboden, die dort stehenden Fans freuen sich natürlich und strecken ihre Arme aus, doch die Security kümmert sich schnell darum und drückt sie weg. Der Referee springt schnell über die Absperrung und ist stets nah an den beiden dran, er  beobachtet die beiden  und behält sie stets im Auge.  Jeff der über Raven liegt legt nun seine Arme um den Raben und setzt plötzlich um Camel Clutch am!! Sichtlich geschwächt versucht er dem ganzen hier ein Ende zu setzen.  Der Referee geht zum Raben hin und hält ihm das Mikrophon hin

 

„Do you wanna quit?“

 

„N…N..o“

 

Plötzlich kommt Raven langsam wieder zu sich, er versucht sich zu befreien indem er mit seinem Ellbogen umher schlägt. Der Rabe rammt Hardy den Ellbogen, sodass dieser wieder loslässt. Jeff rollt sich ein wenig weg von Raven und lehnt sich gegen die Absperrung, während Raven auf dem Boden liegt und sich dort krümmt. Hardy zieht sich langsam an der Absperrung nach oben und kommt wieder auf beide Beine, doch auf der gegenüberliegenden Seite kommt Raven ebenfalls wieder hoch. Die Blutung von Jeff ist mittlerweile vorüber, die beiden wirken sehr angeschlagen und machen weiter mit einem Blickaustausch. Plötzlich gehen die beiden aufeinander zu, es folgt ein heftiger Lockup, der sich innerhalb kürzester Zeit in einen Schlagabtausch der beiden entwickelt. Sensationell, trotz allen Anstrengungen und Verletzungen liefern sich die beiden weiterhin einen Mega Schlagabtausch. Erst dominiert Hardy, dann Raven, doch innerhalb weniger Sekunden dreht sich der Spieß wieder es geht ziemlich lange so weiter, bis Raven aufeinmal rüde einen großen Anlauf nimmt und Hardy mit einer perfekten Clotheline from Hell wieder über die Absperrung hämmert. Jeffrey fliegt über die Absperrung hinweg und kommt auf den Hallenboden auf, kurz vor dem Ring. Also mit anderen Worten, sie befinden sich wieder außerhalb des Ringes. Raven überspringt die kleine Hürde mit einem Sprung und eeilt so schnell wie möglich zu seinem Gegner, doch bevor Raven den liegenden Hardy überhaupt im Blickfeld hat ist dieser nach einer leinen Rolle längst wieder auf den Beinen und steht wieder. Plötzlich rennt Hardy auf seinen Gegner zu, doch Raven schreckt auf, anstatt ihn abzufangen flüchtet der Rabe lieber. Raven rollt sich so schnell wie möglich wieder in den Ring, während Hardy eiskalt zu ihm rüber schaut. Jeff springt auf das Apron und macht sich bereit auf die schnellstmögliche weise wieder in den Ring zu steigen, doch plötzlich rennt der Rabe los und kickt Jeff mit einem Slide Dropkick um. Jeff der auf dem Apron stand, zumindest bis zu diesem Zeitpunkt verliert sein Gleichgewicht und fällt auf die Schnauze, genau mit dem Gesicht auf die harte Apronkante. Jeff fällt wieder auf den Hallenboden und zu seinem Unglück beginnt die alte Wunde wieder zu bluten. Seine Nase wurde nun wieder heftig getroffen, Raven atmet durch und wirk wesentlich erleichtert nach dem der Versuch sich zu retten geklappt hat. Der Rabe, rollt sich aus dem Ring und packt Jeff, er wirft ihn wieder in den Ring und geh selber aber um den Ring herum. Um dem ganzen ein adäquates Ende zu setzen wühlt er wieder in seinem Einkaufswagen herum, denn er zu Beginn des Matches mitgebracht hat. Raven holt ein Straßenschild heraus und rollt sich in den Ring, dass Schild nimmt  er natürlich mit. Nun hat er wohl beschlossen zu Jeff hinzugehen, e setzt sich auf seinen Rücken (da dieser mit dem Kopf nach unten) und schiebt ihm plötzlich dieses Straßenschild unter das Gesicht. Jetzt legt der Rabe seine Hände an den Hinterkopf von Jeff und drückt diesen mit voller Gewalt gegen das genannte Schild. Jeff beginnt sofort wie in einem Horrorfilm zu kreischen und zu schreien, die Schmerzen sind höllisch, da Raven seine gebrochene und blutende Nase mit seiner ganzen Kraft gegen das Schild drückt. Der Referee merkt, dass es hier wohl das Ende sein muss, weshalb er sich zu Jeff hinkniet und in fragt ob er aufgeben möchte. Jeffs Antwort lautet

 

„NOOOO“

 

Jeffrey wird weiterhin von Raven gegen dieses Schild gedrückt, sehr schmerzhaft für den Mann aus Cameron North Carolina.  Er stampft mit beiden Beinen gegen den Ringboden und der Referee fragt Jeff erneut, doch es kommt nicht mehr als ein „Nooo“

Die Fans wirken sichtlich beeindruckt, sie fragen sich wie es schafft, trotz solcher Schmerzen solange im Match zu bleiben. Jetzt wird auch der Rabe langsam wütend, er steht von Jeff auf und legt nun sein Fuß auf Hardys Hinterkopf. Plötzlich beginnt er mit dem Fuß seinen Kopf gegen das Schild zu drücken, er steht fast schon mit beiden Beinen auf seinen Hinterkopf

 

Jim Ross: Dat dat dat geht doch nicht… Er zerquetscht ihm die Birne, dass ist unmenschlich..

 

Matt Striker: Es ist eine tyrannische Taktik, aber ist Jeff nicht selbst Schuld? Wer schreibt ihm vor weiter im Match zu bleiben, gib auf! Es gibt keine Hoffnung du verletzt dich doch nur selber, wie naiv kann man sein.

 

Jim Ross: Matt es ist seine Ehre und sein Stolz, beides besitzt du ja nur in geringen Mengen.  Trotzdem ist es nicht mehr schön.. Die beiden foltern sich gegenseitig, ich bin wirklich gespannt wer gewinnt, aber denke auch das es jetzt ein Ende haben wird.

 

Jeff bleibt eigentlich keine Wahl mehr, er leidet sehr stark unter seinen Schmerzen. Selbst die Fans fordern ihm zuliebe, dass er sich ergibt und diese beiden kleinen Worte sagt, der Referee selber macht sich große Sorgen, doch der einzige der es beenden kann ist Jeff selber. Der Referee geht nochmal auf die Knie und fragt Jeff

 

„Jeff.. Jeff… Say I quit“

 

Jeff der was bewusstlos auf der Ringmatte liegt, öffnet seinen Mund

 

„N…..o!“

 

Raven hat genug, er schubst den Referee mir voller Gewalt an die Seite, jetzt packt er Jeff und zieht ihn hoch.  Der amtiere World Heavyweight Champion würgt Jeff und drückt ihn mit voller Gewalt gegen die Ringseile, Hardy keucht und schnappt nach Luft, der Referee geht sofort mit dem Mikrophon in der Hand zu Jeff und fragt ob er aufgeben möchte, doch er schüttelt den Kopf da ihm wohl die Stimme fehlt, was Raven als Provokation sieht und ihn noch mehr reizt. Nun lässt Raven, Hardy in den Seilen hänge, er sieht hinter sich und greift nach dem Straßenschild, mit der Aufschrift „Nichtraucher leben länger“. Plötzlich hämmert er es Jeff mit voller Gewalt an die Stirn, sodass der über das oberste Ringseil nach draußen fällt, unglaublich! Jetzt bildet sich bei Jeff sogar noch eine Platzwunde an der Stirn, nach all den Schmerzen gibt er immer noch auf, so einen ähnlichen Gedanken hat momentan so ziemlich jeder in der Arena. Jeff liegt auf dem Hallenboden und Raven scheint nun total außer sich zu sein, er beginnt grundlos zu lachen und hüpft munter im Ring herum, fast schon wie vom Teufel besessen. Dann rollt er sich aus dem Ring und widmet sich wieder seinem Kontrahenten, völlig grundlos und skrupellos schlägt Raven Jeff weiter auf die schon offenen Wunden ein. Seine Fäuste sind total blutverschmiert, genauso wie sein Gesicht, dass sogar bis zu den Zähnen reicht. Raven packt Jeff wieder am Hals und zerrt ihn hoch, er beginnt ihn erneut zu würgen, jetzt hat selbst der Referee Angst der sich zu diesem Zeitpunkt nicht traut in die Nähe der beiden zu kommen.  Raven sieht wie ein verrückter lachend zu seinem Einkaufswagen, er überlegt gar nicht lange und wirft Jeff in den Einkaufswagen.

 

Plötzlich beginnt Raven den Wagen zu schieben, er schiebt ihn an der Rampe entlang, bei den Fans vorbei, während Jeff eigentlich nichts dagegen machen kann.  Raven schiebt und schiebt und gelangt zur Rampe (der Eingang, bei dem die Wrestler die Halle betreten). Raven sieht in den Einkaufswagen, der immer noch voll ist mit Gegenständen und natürlich Jeff. Raven entschließt sich Jeff wieder aus dem Einkaufswagen zu zerren, er nimmt ihn in einen kurzen Headlock und verpasst Jeff plötzlich einen RAVEN EFFECT auf der Rampe! Die  sehr viel schmerzhafter ist als der Ringboden, während die Leute in der Halle sich ersthafte Sorgen machen um die Gesundheit von Jeff beginnt Raven wie ein verrückter zu lachen. Jetzt nimmt er Jeff wieder hoch, im Würgegriff sieht er den halb bewusstlosen Jeff in die Augen, Raven bitten den Referee zu sich, er soll das Mikrophon halten und zwischen die beiden halten

 

Raven: „Sag es  Jeff.. Gib auf Jeff.. Oder willst du, dass ich dich hier runter werfe? Komm mach deiner kleinen Freundin von B**** nach und sieh es ein du bist ein Versager.. Ich höre Jef…“

 

Der Referee fragt Jeff ob er aufgeben möchte, lange Zeit hört mein kein Mucks vom ehemaligen World Heavyweight Champion, Raven beginnt zu lachen er ist sich sicher das Jeff völlig asugeknockt ist und auch der Referee ist der Meinung und will das Match nun endlich beenden, doch dann kurz vor dem Ende

 

Jeff: „N..No“

 

Raven ist sprachlos, er entschließt sich Jeff nun von der Rampe herunterzuwerfen, doch nun kontert Hardy. Woher er diese letzten Kraftreserven nimmt weiß keiner, doch mit einem unglaublichen Hurricanrana wirft er den Raben von der Rampe! Raven fällt in eine Grube die voll mit Kabeln und allmöglichen Elektrotechnischen Geräten voll ist. Das war auch für den sonst so zähen Raven zu viel, er bewegt sich nicht mehr von der Stelle, während Jeff blutend auf den Knien landet. Jeff hat nur noch ein Auge offen und ist wohl fast vor dem umkippen. Mit wirklich letzter Kraft krabbelt Hardy zu einem Gerüst und zieht sich dort hoch, an dem er sich auch gleich stützt

 

Die Fans sind geschockt, gleichzeitig aber auch total unterhalten. Der Referee wirkt etwas verwirrt und will zu Raven gehen um diesen nach den zwei Zauberworten zu fragen, doch Jeff winkt ab und hindern den Ref daran. Plötzlich beginnt Jeff auf dieses Gerüst zu klettern, klettert sehr lange und langsam. Plötzlich ist Jeff ganz oben!!!! Es gibt keinen Punkt in der Arena der höher ist!!

 

http://video5.ui-portal.de/we/movie13/4f/thumbs/4904678_1.jpg

 

Der Referee geht zu Raven, der von Schmerzen geplagt ist und   fragt ihn

 

„Raven.. Do you  wanna quit?“

 

Raven überlegt nicht lange

 

„YESS!!! I QUIT.. I QUIT.. JEFF I QUIT“

 

Der Referee gibt das Zeichen und der Gong ertönt *Ding Ding Ding*

 

Doch der eigentlich fast schon bewusstlose Jeff  sieht wohl nicht so aus, als würde er runter klettern und es dabei belassen

 

Jim Ross: Nein Jeff, hör auf! Du hast schon gewonnen!“

 

Auch der Rabe bemerkt das und versucht sich zwar zu befreien, aber erfolglos er kommt nicht aus dem Kabelsalat

 

Raven: „Bitte Jeff. Entschuldige für all das Leid.. Entschuldige bitte.. Ich wollte das alles gar nicht.. Wir waren doch früher so enge Freunde.. Jeff! Maria…“

 

Jeff ist halb bewusstlos, doch bei den letzten Worten wird er etwas wacher und mit dem letzten Fünkchen Kraft springt er plötzlich ab

 

http://i.neoseeker.com/mgv/399765-wwe_champion/765/2/swanton_bomb1_display.gif

 

Es ist weniger eine Swanton Bomb, als eher ein fallen! Unglaublich! Jeff fällt aus dieser Höhe, in der Luft  sieht sein Körper fast schon leblos aus und er landet auch etwas schief, doch beim Aufprall schallt ein großer Knall durch die Halle

 

~Another me is what there will never be~

 

Justin Roberst: The winner by bring the current champion to say „i quit“.. and the new WOORRLLLD HHEEEAAAVVYYYWEEEIIGGHHT CHAMPION JEEEFFFF HHHAAAARRRRRDDDYYYY.“

 

 

Die Fans jubeln nur in geringen Mengen, den dem neuen World Heavyweight Champion scheint es ganz und gar nicht gut zu gehen. Jeff ist bewusstlos und jeder Versuch ihn wieder zu wecken bleibt ohne Erfolg. Bei Raven klappt es, er bewegt sich noch, ist aber nicht in der Lage aufzustehen. Da muss ärztliche Hilfe her, innerhalb kürzester Zeit kommen 4 Sanitäter mit einer Liege, sie bringen Jeff raus und handeln ziemlich schnell, was in der Halle für einen Schock sorgt

 

 

Jim Ross: Oh nein.. Das sah nicht gut aus, er ist ganz falsch augekommen.. Ich hoffe unserem neuen World Heavyweight Champion geht es gut.. Mit dieseren Bildern geben wir erst mal weiter an die Werbung und anschließend kommt das letzte Match… doch ich muss das erst verdauen


__________________________________________________________________________

PWE Championship: Steel Cage Match
Edge(c) vs. Mr. Anderson


~ Ding, Ding, Ding ~
Justin Roberts: „The Following Contest is your RAW Main-Event of the Evening…and it’s a Steel Cage Match for the PWE Championship…”
Nun beruhigt sich die Menschenmasse…..
~ Misteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeerrrrrr ~
Der Theme des PWE Anwärter Nummer 1 ertönt und er kommt unter viel Rauch und Jubel der Fans in die Halle. Er tauntet und das Mikrofon fährt herunter. Kenneth packt sich dieses und spricht hinein.
Mr. Anderson: „…..Weighed Tonight at 247 Pounds…..he halls from Greeeeeeen Baaaay Wisconsiiiinnnn….Misteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeerrrrrr Andersooooooooooooooooooooooooooooooon……Wait for it….Wait for it….ANDERSOOON!”
Er lässt das Mikro nach hinten fallen und läuft dann weiter, er klatscht sich mit den Fans ab.
http://img541.imageshack.us/img541/1994/mrandersonentrata.gif
Er läuft weiter und läuft die Ringtreppe hoch ehe er im Ring nun steht, er begibt sich auf die Ringecke und tauntet dort die Fans jubeln ihm zu, Er steigt wieder von der Ringecke ab und wartet auf seinen Gegner……Es dauert einige Zeit, die Fans beruhigen sich zum Teil……..bis nun Stille einkehrt in die Halle……
~ You think you know Me ?! On This Day i See Clearly ~
Der Theme vom PWE Champion springt an und Rauch steigt empor. Nach kurzer Zeit kommt er in die Halle…die Fans empfangen ihn mit Großem Jubeln. Er läuft gerade Wegs die Rampe hinunter, er bleibt dort stehen und breitet die Beine aus, er guckt zu Boden ehe er dann tauntet und hinter ihm das Feuerwerk hoch spritzt.
http://i697.photobucket.com/albums/vv340/xOFxK1LLER/pic_4096689_1234374003.gif

Justin Roberts: „Introduction Next….He’s from Toronto, Ontatrio, Canada…..he weighed at 240 Pounds….Here is your PWE Champions…Here is The Rated R Superstaaaaar…EDGE!”
Er guckt danach auf seinen Titel und reibt ihn, er wartet kurz und sprintet zum Ring dort slidet er ohne großes Hindernis hinein.
http://th289.photobucket.com/albums/ll227/Panxo619/Edge/th_2006wwe-rvdvsjohncenavsedgetriplethreatmatchwwechampionshipraw683.gif
Er steigt auf die Ringecke und tauntet dort und erntet viel Jubel, anschließend dreht er sich um zieht den Mantel aus und wirft ihn auf den Hallenboden und übergibt dem Referee den Titel der ihm wiederum einem Mitarbeiter überreicht. Der Käfig fährt herunter und Anderson und Edge stehen in der Ringecke.
~Ding, Ding, Ding ~
Der Ringgong ertönt und beide Superstars umkreisen sich mehrere Male, beide gehen nun näher auf sich zu und starten erstmals im Lock Up, dieser kann der PWE Anwärter gewinnen und whipt seinen Gegner in die Ringseile, der zurück gefederte Edge kassiert eine Clothesline ehe Andeson mit einem Leg Drop nach legt, er steht auf legt sich Edge zurecht und verpasst ihm einen Elebow Drop, das Cover folgt kurzerhand doch Edge kommt vor eins aus dem Cover heraus. Edge steht nun auf, Anderson wartet schon im Rücken des PWE Champions, Der Kanadier dreht sich um und Edge nimmt Anlauf und will einen Lariat zeigen doch Edge kontert stattdessen mit einem Big Boot ganz Cool und Lässig. Die Fans jubeln nach dieser Aktion. Edge packt sich seinen Gegner und packt ihn sich am Arm, er zeigt eine Arm Wrench und whipt ihn in die Ringecke, Anderson prallt daraus zurück und hält sich den Arm, Edge will einen Reverse Suplex zeigen doch Ken landet statt auf dem Rücken auf den Beinen und kann aus dem nichts seinen Backdrop Suplex zeigen, Anderson setzt danach zu seinem Single Leg Boston Grab an. Er drückt und drückt um den Griff zu verstärken, Edge streckt die Arme soweit aus wie er kann um sich an ein Seil zu retten jedoch sind die Seile noch ein hartes Stück weg, Edge versucht sich hoch zu drücken jedoch Anderson nimmt einen Arm weg und schlägt mit einem Ellenbogen in den Rücken von Edge dadurch sinkt er wieder mit dem Oberkörper zu Boden und setzt weiterin den Griff an, die Fans klatschen dem Rated R Superstar zu um ihn aufzubauen, sie rufen seinen Namen, Edge versucht nochmal sich hochzustemmen, er will versuchen sich umzudrehen und drückt Anderson von sich der gerade Wegs auf das Stahl knallt und vor sich hin taumelt, Edge steht auf und packt sich Edge zu seinem Electric Chair Drop, Anderson knallt mit einer beachtlichen Kraft auf den Rücken, er hält ihn sich schmerzend, Edge setzt weiter nach und versucht sich jetzt in einem Dragon Sleeper Ansatz, in diesen setzt er eine Menge Kraft ein doch Anderson gibt nicht auf, Edge setzt nach und hämmert ihm nun ein Bein in den Rücken, Anderson schreit vor Schmerzen doch Aufgaben steht für ihn nicht zur Debatte, Edge haut jetzt einen Ellenbogen auf den Brustkorb von Anderson und drückt mit dem Bein in den Rücken, Kenneth versucht sich zu Wehren und wird von den Fans noch angefeuert, Anderson drückt sich hoch man sieht aber dass das reichlich dumm war jedoch kann er Edge mit hochziehen und lässt ihn nach hinten fallen was so ähnlich wie das Gory Special aussieht. Er atmet durch und hält sich den Rücken, er bewegt sich zu Edge und der packt ihn zu einem Leverage Pin aus dem nichts Anderson jedoch kann sofort mit dem Kickout gegen Kontern. Edge und Ken Anderson stehen sich nun gegenüber und packen sich an Den Armen doch Anderson tritt mit den Beinen zu und kann sich so den Vorteil verschaffen und zieht mit dem Lariat nach, er atmet nun durch und hält sich schmerzend den Rücken, kurz darauf folgt ein taunt des PWE Arschlochs, die Fans jubeln ihm zu. Er lässt jedoch Edge nicht aus den Augen, er packt sich Edge an den Haaren, er will ihn hoch nehmen doch Edge probiert es mit Schlägen in den Magen und kann nach 3 bis 4 Schlägen in den Magen, das Arschloch von sich Schaffen doch dieser kommt aus den Seilen zurück gefedert und verpasst seinem Gegner einen starken Neckbreaker, er setzt mit einem Knee Drop weiter, er hilft Edge auf die Beinen, doch der stößt ihn von sich, Anderson kommt wieder aus den Seilen zurück und Edge kann jedoch diesmal seinen Half Nelson Bulldog, Anderson liegt am Boden und atmet durch, Edge wischt sich seine blonden Haare aus dem Gesicht, er nimmt Anderson hoch und zeigt einen starken Irish-Whip in Richtung Ringecke Anderson torkelt aus dieser und Edge stemmt ihn in die Luft zu einem Suplex Clutch die Fans in der Halle sehen dies mit großen Augen. Er stemmt Anderson in die Luft und läuft mit ihm ein Halbkreis, Anderson jedoch kann sein Gewicht verlagern und Edge lässt ihn nach vorne Fallen und Anderson stemmt ihn sofort in die Luft und zeigt einen Snap Suplex auf die Matte, Edge hält sich Schmerzend den Rücken und Anderson grinst sich eins, er jubelt hinter Edge und geht in die Ringecke er ahmt die Pose von Edge nach, Der Kanadier steht nun auf und dreht sich langsam zu Anderson der mit unheimlichen Speed aus der Ringecke sprintet und will Edge mit seinem Eigenen Finisher ausschalten doch Edge weicht zur Seite aus und Anderson sprintet gerade aus auf die Ringecke zu er springt jedoch auf diese nach hinten und zeigt einen schönen Springboard Crossbody den Edge trifft, er nimmt Edge sofort hoch und tritt ihm in den Magen ehe er ihn hoch zur Powerbomb nimmt und ihn gegen die Ringecke knallt danach kommt die nächste Seite und donnert ihn dann zu Boden, Anderson setzt nur zum Cover an.
*………..1………Kickout by Edge.*
Anderson guckt nicht gerade sonderlich erfreut und packt sich Edge doch dieser zeigt einfach ein Punch gegen den Kopf, Anderson hält sich den Kopf ehe Edge mit seinem Impaler DDT ansetzten will doch Anderson lässt ihn nach vorne knallen zu einer Art Facebuster, er packt sich erneut Edge und schlägt ihn gegen den Kopf, er packt ihn sich am Nacken und stößt ihn gegen das Stahlkäfig Gitter und Edge kommt zurück und wieder nochmal gegen das Gitter gedonnert ehe er an dieses wieder einmal befördert wird und nochmal und nochmal, nachdem nimmt er den Kopf und fährt ihm am Gitter hin und her, nachdem wird Edge in die Seile gewhipt ehe der Arm Tapped Neckbreaker von Mister Anderson folgt, dieser sitzt zu seinem Figure-Four Leglock an, jedoch kann sich daraus schnell Edge befreien, er rennt auf Anderson zu doch stattdessen fängt er sich den Drop to Hold vom PWE Arschloch ein und der Leg Drop in den Nacken folgt, er nimmt nun Edge hoch und es folgt ein Dritt in die linke Seite und in die rechte Seite, danach bringt er sein Missed Roundhouse Kick into a Enzugiri zum Vorschein und die Fans applaudieren dies. Edge liegt wieder auf dem Boden und die Fans klatschen und Rufen dem Ultimate Opponist seinen Namen, er versucht aufzustehen und Anderson läuft mit Schritten zu ihm und packt ihn sich doch Edge kann einen Roll Up machen doch Kenneth rollt durch und kann Edge auf die Schultern packen, jeder weiß was kommen soll doch Edge kann sich daraus Befreien und steht vor Anderson, beide gucken sich wieder an, Anderson jedoch zeigt ein Dropkick to Knee als wäre nichts, Edge versucht wieder hochzukommen doch das Großmaul aus Green Bay Wisconsin zeigt ein Bicycle Kick gegen den Rated R Superstar. Ken Anderson tauntet nun und erntet eine Menge Jubel der Fans, er atmet wieder durch und packt sich Edge an den Haaren und hämmert den Oberkörper von Edge auf die Ringmatte mehrmals.

Jerry Lawler: „Was ist das Anderson dominiert?“
Michael Cole: „Mal warten Edge wird wohl ein Ass im Ärmel haben.“

Fans chanten: „Lets GO EDGE! Lets GO EDGE!”

Anderson nimmt die Reaktion der Fans nicht Wahr und zeigt ein Choke gegen Edge, Anderson lässt jedoch sofort los und packt sich Edge, der taumelt noch vor sich hin das nutzt Anderson aus, es folgt ein Irish-Whip in die Ringecke, ehe ein PWE Arschloch mit einem Dropkick angeflogen kommt und Edge nach unten sinkt, Anderson nimmt Abstand und setzt an zu seinem Facewash dieser geht durch, er nimmt wieder Abstand und will erneut seinen Facewash zeigen und auch wieder geht er durch. Die Fans jubeln Anderson diesmal zu. Andy grinst sich eins und legt sich Edge auf der Matte zurecht, er erklimmt die Ringecke und wartet keinen Moment und will seine Kenton Bomb zeigen diese geht…… NICHT DURCH. Edge zieht im letzten Moment seine Beine an und schiebt den Herausforderer zur Seite. Anderson und Edge liegen am Boden und man sieht wie angeschlagen schon beide sind, es tut sich eine lange Zeit nichts bis Edge jedoch versucht wieder auf die Beine zu kommen, es gelingt ihm beim Ersten Ansatz nicht jedoch beim Zweiten umso mehr und nun steht der PWE Champion auf den Beinen, er sieht zu Anderson der noch am Boden liegt und guckt zu den Fans, seine Gimmick verändert sich total schnell, er geht sich durch die Haare und läuft Richtung Ringecke, er tauntet dort, Anderson zieht sich an den Ringseile hoch und taumelt in die Ringmitte und dreht sich in die Richtung um, Edge kommt aus der Ringecke herausgerannt und will nun Anderson mit dem Spear attackieren doch dieser zeigt ein Leapfrog und springt über Edge der jetzt gegen das mittlere Ringpolster knallt, Anderson lasst sich keine Zeit und zeigt ein Running Knee Strike in der Ringecke, er nimmt nun Abstand und will wieder einen Facewash zeigen doch Edge kann diesmal kontern und weicht aus, Anderson knallt mit dem Fuß gegen das Gitter und hält sich Schmerzend den Fuß, Edge zieht ihn aus der Ringecke und zeigt ein Elebow Drop gegen den schmerzenden Fuß ehe er noch mit einem Knee Drop nachsetzt und will noch eins Drauf setzten und setzt zu seinem Edgecator an, er zieht Anderson der mit den Händen am Boden herumgreift er kämpft sich Millimeter für Millimeter näher an das Ringseil, doch Edge zieht ihn zurück. Anderson versucht es weiter doch wieder zieht ihn Edge zurück, Anderson gibt nicht auf und bleibt stark und kämpft sich wieder näher an das Seil doch Edge zieht ihn Wiedermals zurück, Anderson seht jedoch den Tap Out nicht ein und versucht es erneut doch Edge bleibt nicht locker und zieht ihn abermals zurück und verstärkt nun den Druck mehrfach, Anderson kämpft um seinen Schmerz und versucht ihn zu unterdrücken doch man sieht wie ihm diese Aktion zu setzt, Anderson versucht sich irgendwie heraus zu befreien doch es gelingt nicht, er zückt etwas aus dem Ärmel und stecht dieses dem PWE Champion ins Gesicht, Edge lässt sofort los, im Replay sieht man nochmal den Gegenstand es handelt sich um eine Gabel und Edge hält sich am Kopf schmerzend, Anderson streckt ihn mit einem DDT nieder, er geht hinter Edge auf den Rücken und zieht den Kopf hoch ehe er die Gabel in sein Auge drückt. Edge will Aufgeben doch Anderson lässt dies nicht zu, er nimmt nun das Andere Auge von Edge und will das gleiche machen, auch hier funktioniert dies, nachdem nimmt er die Gabel und ritzt ihm auf die Stirn ein, das Blut fließt leicht über Edge’s Gesicht, Anderson drückt fester und das Blut fließt nun mehr aus der Stirn hervor, er lässt Edge auf den Boden fallen, er nimmt die Gabel und wirft sie aus dem Gitter raus. Er dreht Edge und beugt sich über ihn, er schlägt auf die Stelle ein wo das Blut herausquillt, er schlägt und schlägt, Anderson hände färben sich mit dem Blut von Edge ab, Anderson lässt wieder los von Edge und dieser fällt Regungslos auf den Boden, Anderson tauntet und bekommt ein Menge Jubel der Fans, er tauntet weiter, es vergeht einige Zeit und er guckt kurz hinter sich, Edge liegt noch am Boden jedoch hat sich die Weiße Matte mit dem Blut von Edge schon verfärbt, Anderson versucht das Gitter zur Erklimme, er klettert höher und höher, er fasst nach dem Stahlkäfig Rand und versucht sich hoch zu drücken, er wird doch an den Füßen gehalten, er guckt unter sich und es ist der PWE Champion, Edge der mit Blutigen Kopf an den Füßen zieht von Anderson, Ken jedoch tritt gegen den Kopf vom Rated R Superstar, Edge taumelt kurz nach hinten, das PWE Arschloch versucht nun weiter hoch zu, Edge kommt wieder ans Gitter und versucht Anderson nach unten zu ziehen, Anderson rutscht immer Weiter ab, doch er tritt Edge von sich weg, dieser knallt auf die Ringmatte, Anderson versucht sich nun wieder zu fassen was ihm auch gelingt, er klettert hoch und greift sich den Rand und liegt mit einem Bein auf der linken und mit dem anderen auf der rechten Seite, er stellt sich hoch und springt jedoch gleich wieder in den Ring ab und zeigt seine Kenton Bomb von Steel Cage Rand auf Edge der am Boden liegt und dieser sehr riskante Move geht durch.
http://i50.tinypic.com/8vt8y1.gif
Anderson bleibt am Boden liegen, er liegt knapp vor Edge. Anderson ist so K.O das er nicht sofort das Cover zeigen kann, der Ringrichter guckt sich das Geschehen an und im Replay sieht man nochmals den Flug von Anderson vom Stahlkäfig Rand, Anderson bewegt sich nach einiger Zeit nach hinten und setzt zu einem Cover an.
*……….1……….2……..Shoulder up by Edge.*

Anderson ist sichtlich und berechtigt Geschockt, die Fans können es auch nicht glauben, Anderson geht zum Referee der ihm sagt das es nur ein 2-Count war, Anderson diskutiert mit dem Referee und lässt Edge aus den Augen, er stößt den Referee von sich, und dreht sich um da kommt Edge angerannt mit einem Spear diesmal sitzt er und die Fans chanten wieder.

Fans: „SPEAR SPEAR SPEAR!“

Edge will ein Cover ansetzten doch der Referee ist noch immer K.O, er guckt zu dem Referee und kann es nicht glauben, Anderson rollt sich von Edge weg, er atmet durch, Edge guckt hinter sich, er steht wieder auf und tauntet wieder in der Ringecke. Die Fans rufen wieder ihre Rufe und Edge nickt mit dem Kopf, der Referee zieht sich an den Seilen hoch wie Anderson, Anderson dreht sich zu Edge der wieder einen Spear zeigen will doch diesmal kann Anderson den Spieß umdrehen und fängt Edge ab, mit einem School pin doch Edge kontert mit einem Roll up, jedoch kommt Anderson vor eins heraus. Beide stehen sich gegenüber doch Anderson rennt spontan los, doch Edge macht ihm Platz und Anderson knallt gegen das Ringseile zurück, Edge rollt ihn auf die Schultern ein doch Anderson kommt wieder raus jedoch diesmal bei Eins, Kenneth steht wieder auf in der Ringecke, Edge kommt angerannt und springt hoch zu einem Big Splash doch Anderson kann ausweichen, Edge knallt in die Ringecke, da packt ihn sich Anderson aus dem nichts und zeigt seinen Mic Check. Er geht Richtung Tür und zückt wieder etwas aus seinem Ärmel doch diesmal an der anderen Seite und es ist ein Schlüssel, er beugt sich ans Schloss und will dieses öffnen es dauert eine Zeit bis es klick macht und sich öffnet, er macht die Tür auf, er krabbelt langsam heraus doch wird am Fuß festgehalten und zurück gezogen, Edge der blutverschmiert ist klatscht die Tür zu und packt sich nun Anderson doch dieser tritt ihn von sich und setzt mit einer Clothesline nach Edge steht jedoch wieder auf und kassiert erneut eine Clothesline, doch Edge kann sich wieder auf die Beine stellen doch diesmal kommt Anderson nicht mit einer Clothesline sondern einem Dropkick an der Edge gegen das Gitter befördert, Edge fällt zu Boden, Anderson nimmt seinen Gegner hoch und tritt ihm in den Magen er sinkt hinunter, Anderson jedoch setzt zu seinem Mic Check an und dieser geht durch, er sammelt noch seine kurzen Energiereserven und zieht Edge in die Ringmitte und setz zu seinem Inverted Figure-Four Leglock an, dieser sitzt perfekt und es dauert nicht lange da Tapt Edge ab. Der Ringgong ertönt und Anderson kann es nicht glauben.
~ Ding, Ding, Ding ~
Der Stahlkäfig fährt langsam hoch und Edge liegt K.o am Boden und der Ring ist nun sehr rot, Anderson atmet in großen Zügen durch, er steht auf und bekommt den Titel vom Unparteiischen überreicht, er fordert ein Mikrofon, das bekommt er und spricht nun.
„Nichts ist schöner als Champion zu sein!...Doch zu wissen das meine Assholes hinter mir standen, DANKESCHÖN………Heree is your Winneeeeeeer ONCE AGAIN………and the Neeeeeeew PWE Champiooooon….Misteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeerrr……..ANDERSOOOOOOOOOOOONNNN…….ANDERSON!“
Er wirft das Mikro neben hin und kniet mit dem Titel nieder, er legt ihn vor sich hin und atmet durch und jubelt und jubelt, die Fans feiern mit Euphorie mit, er steht auf und posiert kurz, danach sinkt aber wieder vor Erschöpfung zu Boden und streichelt den Titel.
Er scheint nicht zu realisieren, was er grade erreicht hat. Sein Blick ist immer noch auf den goldenen Titel fokussiert…doch plötzlich ertönt eine alt bekannte Musik. Goldbergs Theme wird eingespielt und die Halle wird ruhiger…sie scheinen zu wissen, dass Goldberg nicht einfach so die Halle betritt um Anderson zu gratulieren. Mit einem Mic bewaffnet stellt er sich etwas rechts vom Entrance Bereich auf und lässt sich noch einen Moment feiern, ehe er seine tiefe Stimme erhebt…

„Anderson, Anderson…das Smackdown Arschloch hat meinen Titel gewonnen. Der Rated-R Superstar hat versagt. Aber wenn ich ehrlich bin, hast du dich gut geschlagen…du siehst noch munter aus oder? Am liebsten würde ich dir den Titel sofort abnehmen, aber du hast verdient gewonnen, weshalb du ihn behalten kannst…vorerst. Naja vorerst…sagen wir 3 Minuten? Oder vielleicht doch auf Zeit? Ich komme zum Ende…du bist noch nicht fertig Asshole…eine Herausforderung wartet auf dich…du wirst dich wundern!“

Goldberg tritt einen Schritt zurück und deutet auf den Halleneingang…

~ FIRE BURNS! ~
http://i879.photobucket.com/albums/ab353/Marcery/CMPunkEntrance.gif
Die Halle ist geschockt…CM Punk ist zurück gekehrt…

CM Punk betritt die Halle…sein fieses Grinsen hat er nicht verloren…im schwarzen, mit gelber Aufschrift, gekleidetem Punkmaster T-Shirt steht er vor dem Entrance Bereich unter flackernden Lichtern und schaut zu Anderson, der sich vor lauter Angst in den Augen in die Ringecke gezwängt hat. Er weiß genau, dass Punk noch eine Rechnung offen hat, nach dem verlorenen TLC Match. CM Punk hingegen scheint frischer zu sein als je zuvor…Goldbergs Lächeln und Klatschen verrät, dass er sehr glücklich ist einen der größten Leistungsträger der Raw Geschichte zurück zu haben. Michael Cole hat sich das Headset vom Kopf gerissen und ist aufgesprungen, um laut Beifall zu klatschen…Jubelschreie stoßen wie Kanonenschläge aus seinem Mund, ehe er schnell in Richtung Michael Roberts rennt und sich ein Mic schnappt.

„Oh my God!!! He is back and better than ever! You see that? That is absolutely amazing…this is Epic! I’m so happy to this…Ladies and Gentleman the following contest is set up for one fall and it’s for the PWE Champiiiiiiionship! Introducing the Challenger from Chicago, Illinois, weighting at 225 Pounds, “The Straight Edge Superstar” CM Punk! Good Luck Punk…you will win this match!”
Goldberg geht grinsend auf Punk zu und klopft ihm auf die Schulter, ehe der Raw Gm die Halle verlässt. Cole legt das Mic zur Seite und klatscht weiterhin Beifall.

Lawler: „CM Punk kehrt zurück bei Bad Blood! Wer hätte das gedacht? Und nun hat er die Chance zum 2. Mal PWE Champion zu werden. Raw hat seinen Punkmaster zurück!“

Punk grinst und nickt mit dem Kopf, ehe er sich hinkniet…über den Hallenboden streicht, aufspringt und den Schlag in die Luft zeigen will, doch er stoppt ab…grinst und lässt den Arm langsam sinken. Langsam geht er die Rampe hinunter und grinst die Fans fies an…nun bleibt er stehen und zeigt mit dem Zeigefinger auf seinen Gegner…Mr. Anderson. Schnell slidet er in den Ring und stellt sich herabsehen vor Anderson. Er betrachtet den PWE Titel und schickt daraufhin den Referee zu Anderson, um ihm den Titel abzunehmen. Als das passiert ist steht Anderson langsam auf. Der Ref gibt den Titel nach draußen, sieht beide Superstars an und gibt das Match frei…

*Ding Ding Ding*

Punk, der sich bereits in Stellung gebracht hat, drückt sich mit dem starken rechten Bein ab und sprintet auf Anderson zu…er springt ab und zeigt das High Knee, was man sonst nur an der Ringecke zu sehen bekommt! Anderson hat nicht die geringste Chance zu reagieren und fällt regungslos nach hinten. Die lange Fehde der beiden Superstars scheint nicht vergessen zu sein…doch hier wird sie wohl das Ende nehmen…alle dachten, das wäre bei Extrem Rules der Fall gewesen, doch dem scheint nicht so…ein letzter Auftritt des Mr. Andersons in einem Raw Match scheint kein Positives Ende zu nehmen. Punk lässt sich auf Andersons Brust fallen und schlägt immer wieder auf dessen Kopf ein. Der Referee ist derjenige, der Punk von seinem Gegner runter zerren muss. Nun zieht Punk sein Shirt aus und wirft es aus dem Ring. Schnell steigt er auf die Ringecke und atmet konzentriert durch… Anderson steht, Punk springt und zeigt einen wahnsinnigen Enzuigiri gegen den stehenden Anderson, welcher fast bewusstlos zusammen klappt. Seitlich klatscht Anderson auf dem Ringboden auf und die Fans halten den Atem an nach diesem unglaublich harten Move. Energisch zieht er seinen Gegner wieder hoch, doch dieser schubst ihn mit letzter Kraft nach hinten, woraufhin Phil Brooks gegen den Ref prallt und dieser aus dem Ring geschleudert wird…Punk jedoch bleibt stehen und zeigt den Roundhouse Kick gegen den knienden Anderson. Ehe der blonde Smackdown Superstar zu Boden gehen kann wird er vom Straight Edge Superstar hoch gezogen und auf die Schultern verfrachtet. Punk bewegt sich mit Anderson auf den Schultern in Richtung Mitte des Ringes und zeigt den Go to Sleep!!!

http://i53.tinypic.com/14bqo1c.jpg

Sofort setzt er das Cover an, doch der Ref liegt immer noch draußen am Boden. Doch auf dem Titantron kann der Punkmaster schon erkennen, dass der Ref langsam auf die Beine kommt. Weiterhin zerrt er Andersons Bein hoch und strampelt wild mit den Beinen umher…er weiß genau, dass er dem 2. World Title Gewinn ganz nahe steht, doch dafür muss sich der Unparteiische beeilen, denn die lange Generationszeit für Anderson könnte seine Rettung sein. Mittlerweile ist Referee Mike Chioda wieder auf den Knien…Punk schreit wild herum, um Aufmerksamkeit zu erregen…Chioda hört ihn und stemmt sich auf die Füße…er hält sich noch den Rücken, doch slidet dann schnell in den Ring….

……………………1……………………………2…………………………3……

*Ding Ding Ding*

Cole. „Punk did iiiiiiiiiiiiiit! Punk is our new PWE Champion!!!“

~ Fire Burns! ~

Punk springt euphorisch auf und reißt beide Arme in die Luft! Eben erst zurück gekehrt und schon ist er wieder Champion! Der Ref steigt langsam aus dem Ring und schnappt sich den PWE Titel…langsam klettert er zurück auf den Apron, doch da reißt ihm Punk schon den Titel aus den Händen.

„Ladies and Gentleman here is your winner and the new PWE Champiiiion, CM Puuuuuuuuunk!“

Voller Energie stemmt er ihn in die Luft, während er laut ausgebuht wird…Cole steht erneut auf und rollt sich in den Ring…er umarmt Punk und deutet auf ihn zusammen mit dem Titel…Punk küsst diesen noch mal ehe er sich aus dem Ring rollt und rückwärts die Rampe hinauf geht…die Fans scheinen geschockt zu sein, doch Raw dürfte jetzt deutlich spannender werden, denn Punk is back! Am Ende der Rampe stemmt Punk den Titel mit dem rechten Arm hoch, ehe er die Halle verlässt. Anderson liegt indessen am Boden, nachdem er sich zuvor aus dem Ring gerollt hatte. Die Anderson Rufe muntern den blonden Mann aus Green Bay Wisconsin auf wieder aufzustehen…als das passiert ist, stemmt Anderson beide Arme in die Hüfte und schaut enttäuscht zu Boden. Die Fans spenden dem geschlagenen Champion Standing Ovation… langsam trottet er an der Bande entlang und klatscht mit einigen Fans ab…dies tut er nochmals auf der Rampe, während er den lauten Jubel um seine Person genießen kann. Am Ende angekommen dreht er sich noch mal um, lächelt und reckt einen Daumen in die Luft, während er die Halle verlässt.

Mit diesem Bild geht Bad Blood off air!





Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von http://www.colorblog.jp/blog/pandorasaleukau/, 09.01.2014 um 07:01 (UTC):
ike gof Outletbs o eqipment, o tave cases o passpot hodes that they can se to tave with It is bette to avoid mistakes. Technical advancements included chas-sis calibrations to compensate for the cars' growing heft. The electromagnetic spectrum covers an incredibly large range of wavelengths, from 103 to 10 meter, see the adjacent figure. Don get your hopes up, it a coveted job and most places really don want younger inexperienced people working there. The resolution of the Greek question will not in of itself address the debt crisis. Make sure that all documents presented to you are current. Even a car with a professionally-tuned suspension will not be able to clock fast laps or handle well on a poor quality or inappropriate set of tires.

Kommentar von louis vuitton monogram vernis, 08.01.2014 um 14:58 (UTC):
I just received the louis vuitton monogram vernis http://caswellcenter.org/louis-vuitton-monogram-vernis.html this past Saturday and they are even prettier than they showed in images. I wore them out Sunday and i acquired a lot of Stares at them. These are Beautiful!!!a

Kommentar von http://pandoracharmsonsale.blogtur.com/, 08.01.2014 um 09:12 (UTC):
Children in most industrialized countries go to school more days per year and more hours per day tha 2013 n our kids, and long summer breaks are not the norm. The most I can say with certainty is that by the time Miss Keyse's throat was cut, her heart was no longer pumping" how in your opinion were these later injuries received? Traversing the rugged Wilscot Mountain Range, Section 5 of the Benton MacKaye Trail (BMT) begins with a challenging hike through rugged forest and ends with a stroll across the Shallowford Bridge, where the Toccoa River draws tourists in spring and summer. Compatibility of this generation of Centrino Pro and vPro technology-based hardware with future "virtual appliances" and Microsoft Windows Vista operating system is to be determined. They are as follows: -Lack of counselling to couples - Many marriages are breaking up because most of the Cheap enter into this institution without having the knowledge concerning it. As noted, pimples typically occur at the onset of puberty. Nós estamos falando sobre a marca e o modelo é por isso que é importante primeiro deliberado.

Kommentar von Designer Handbags Uk, 08.01.2014 um 02:31 (UTC):
Excellent Seller, fast shipment, highly recommend would love to buy from again

Kommentar von beats by dre headphones, 07.01.2014 um 21:51 (UTC):
my colleague Ruthy Loves beats by dre headphones so i figured i would get her these silly factors.. i really like beats by dre headphones myself, these are really the top choose like a present. i understood that these beats by dre headphones can be quite a Vogue Risk,

Kommentar von uggs boots cheap, 07.01.2014 um 15:36 (UTC):
Thanks great deal

Kommentar von ?????? ??? ???, 07.01.2014 um 14:59 (UTC):
an easy task to examine the actual damaged as well as ??? these reproductions in the aboriginal couple. Swindle companies are in to producing abounding imitations. Many people concerning joining including the aboriginal Fresh air PWE - Bad Blood Jordans however are actually these reproductions as well as fak.

Kommentar von ?????? ?? ???, 07.01.2014 um 13:04 (UTC):
es, your duplicate Oakley sun shades usually offer just as one affordable and thus, a new desired selection. An individual conserve capital by simply having all these kinds of ??? ?? colours. Any time glasses usually are put on it truly is difficult to help PWE - Bad Blood figure out th.

Kommentar von http://thomassaboer.radioactif.tv/, 06.01.2014 um 23:17 (UTC):
The combination of Entrust public-key infrastructure (PKI (Public Key Infrastructure) A framework for creating a secure Cheap for exchanging information based on public key cryptography. It rained hard during the final four laps eventually causing him to lose the lead to his former teammate and currently Wienen Motorsports' Chad Wienen at the last minute of the race. Blood tests can be done annually to confirm that you are fine. Nike Inc, Berkshire Hathaway's NetJets unit and Upper Deck said they had no plans to end their deals with him. " moreAxent Graphics LLC (Cleveland) "Best place around town to get custom made shirts. For the head, create a small ball. This is the basis for LiveScribe's slogan, "Never Miss A Word".

Kommentar von burberry taschen günstig, 06.01.2014 um 09:27 (UTC):
Once you get the nod out of your insurance company or when they call the service center you chose to the repair, you can then simply have your car's auto glass or windows repaired and also replaced..

Kommentar von burberry taschen, 06.01.2014 um 05:47 (UTC):
Furthermore absorption: No bloody baptism significant Bailey UGG sale, never consider advantage inside all the pin Abe Ugg hunter wellies apple pie, not dried out shoes any way, not the sunshine priority Tiffany & Co, no lady even regardless of actuality that within your waterless cleaning..

Kommentar von loui viouton 54499, 06.01.2014 um 03:29 (UTC):
It may also survive temperatures of all around 400 degrees Centigrade for a short period..

Kommentar von www.rennes-capitale.fr, 06.01.2014 um 00:41 (UTC):
Hello, for Web optimization genuine contents are actually required, if you simply copy and paste then you can not ranked in search engines.

Kommentar von ?????? ??????, 05.01.2014 um 16:25 (UTC):
icago U . s . ??? ??? Middle hall. The morning which will Nike jordan offers resurrected in addition to continuing often be amazing may come. Jordan's Virtually no. 5 shirt is definitely small recognized. PWE - Bad Blood Inside the summer months associated with 1983, Jordan that is a university student associated with N . California.

Kommentar von ????? ????????, 05.01.2014 um 00:20 (UTC):
Practically in areas, dollar stores along with other discount stores who become common retailers is a trend nowadays. But the question is, would they provide a reasonable bargain or are they passing out PWE - Bad Blood poor quality items on the customers? I think, in the event you search for the correct stuff, you will subsequently be capable of finding ?? ????? what you are looking in high-quality and condition.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 24 Besucher (105 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=