PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  => Royal Rumble
  => No Way Out Part 1
  => No Way Out Part 2
  => WrestleMania 27 Part 1
  => WrestleMania 27 Part 2
  => ECW,Draft!
  => Bad Blood
  => Vengeance
  => PWE Summerslam
  => PWE Summerslam part 2
  => Summerslam Part 3
  => Insurrextion
  => Cyber Sunday
  => Cyber Sunday Part 2
  => [CLASSIC] Survivor Series
  => Survivor Series
  => Armageddon
  => Royal Rumble 2012
  => Royal Rumble Part 2
  => No Way Out
  => Wrestlemania Part 1
  => Wrestlemania Part 2
  => Wrestlemania Part 3
  => PWE Extreme Rules 2012
  => Summerslam_2012
  => Night Of Champions 2012
  => Extreme Rules
  Titel History
  Smackdown Archiv
  Raw Archiv
  PWE Classics
Royal Rumble Part 2

World Heavyweight Championship
Triple Cage Match
Edge [c] vs Mr Anderson
#Gewinnt Edge, bekommt er Michelle's Vertrag
#Last Chance Match für Mr Anderson 
 
Wie üblich sind die Kameras der PWE zu den Kommentatoren geschaltet, die Fans jubeln kräftig im Hintergrund und halten die unterschiedlichsten bemalten Plakate in die Höhe, ehe man nun die Stimme von Michael Cole hört, die Bildschirme schalten zu ihm.
Michael Cole: „So liebe Leute wir sind nun vor einem weiteren Knaller Match, der World Heavyweight Champion EDGE!!! Gegen das Arschloch der PWE. Wer wird hier gewinnen????“


Jerry Lawler: „Ich bin mir nicht sicher, da wir dieses Match-Art, NOCH NIE HATTEN IN DER PWE!!!! 
J.R:„Richtig ein Triple Cage Match, gab es in der PWE noch nie und somit würde, wenn Ken heute gewinnen würde einen eigen Rekord aufstellen.“


Jerry Lawler: „Naja momentan ist Edge so gut drauf, doch ob in die Letzten Wochen doch nicht zurück geworfen haben?“


*Es wird ein Rückblick auf die letzten Wochen gezeigt.*


Michael Cole: „EDGE GEWINNT!!! Er wird sich wegen sowas doch nicht aus der Bahn werfen lassen!“

Jerry Lawler: „Ich vertrau dem Braten nicht, es geht hier nicht nur um einen Titel, verliert hier nämlich Anderson muss seine Schwester zurück zu Edge!“


Michael Cole: „Was will eigentlich unser Edge von dieser? Er könnte Milliarden haben sucht sich aber die größte BI*** in diesem Universum raus!“

Jim Ross: „Also bitte Cole, ich bitte um Niveau, wir wissen alle, dass du das Schoßhündchen von Edge bist aber halte den Ball flach Kollege..“


Die Kameras schalten Backstage da ist der World HEavyweight Champion zu sehen, der sich nun fertig für sein Match macht. Er nimmt ein Schluck Wasser und schluckt des runter während er in sich geht, ist ein anderes Kamera Team bei Ken, dieser ist gerade fertig mit dem Anziehen seiner Schuhe und will gerade raus gehen als seine Schwester ihn überrascht und ihm Glück wünscht.

Michelle: „Mach mich bitte Stolz, Brüderchen, ich möchte nicht zurück zu ihm. Er ist ein widerliches Scheusal.“

Mr. Anderson: „Es ist schon ok Michelle, heute werde ich nicht nur den Titel zurück gewinnen sondern die gebrochene Ehre aufrichten.“

Michelle: „Ich entschuldige keine Niederlage.“

Sie lacht sanft hat doch befürchten.

Mr. Anderson: „Wenn, einer Edge gut kennt, dann ich, abgesehen von einem Christian aber wie hoch steht die Quote?“


Er lacht und umarmt seine Schwester und macht sich dann auf den Weg Richtung Halle. Auf dem Weg zur Halle kommt Ken an einigen Mitarbeiten vorbei die er begrüßt und diese Ken viel Glück wünschen. Er läuft weiter und die Kameras bleiben bei Christie Hemme stehen die Ken zu sich lotst. Das Asshole bewegt sich zu ihr, doch bevor diese ein Interview beginnen kann taunted er und das Mikrofon kommt herunter gefahren.

Christie Hemme: „Vielen Dank fürs Kommen vor deinem Match Ken..“

Mr. Anderson: „Kein Problem.“

Christie Hemme: „So ihr Gegner ist ja der World Heavyweight Champion Edge mit dem sie sich schon seit gefühlten 3 Monaten eine Schlacht liefern…denken sie, sie schaffen es heute zu gewinnen und somit zum 3. Mal World Heavyweight Champion zu werden?“

Mr. Anderson: „Aufjedenfall heute ist Wiedergutmachung angesagt….Ich lasse diesen Mistkerl bluten, es wird noch verrückter und noch gefährlicher als das Armageddon Match von Jeff Hardy und Jericho sowie das Buried Alive Match zwischen Jericho und Raven…..weißt du Christie. Hier geht es nicht mehr um diesen Titel, hier geht es um was Wichtigeres. Es geht um meine jüngere Schwester und um meine Ehre und mein Stolz..“

Christie Hemme: „Hmmm das sind doch schon viele Informationen..Ken wie du ja mitbekommen hast, gabs schon auf den Plattformen wie Twitter und Facebook, Gerüchte über ein Karriereende des Assholes kannst du mir mehr darüber sagen?“

Mr. Anderson: „Das sind einzig und allein Gerüchte, da ich der PWE noch lange treu bleiben werde. Ich möchte einfach sagen, wenn die Zeit da ist, geht derjenige, der eine Früher der andere später…“
Christie Hemme: „Okay Ken, ich möchte dich fragen, welche Ziele du noch anstreben willst..“

Ken schaut sie an lässt das Mikrofon los und geht aus dem Bild, sie schaut ihm Kurz nach und schaut zurück in die Kamera, sie will gerade was sagen als Ken hinter ihr auftaucht und sich das Mikrofon schnappt. 


„Ich weiß nicht so ganz genau was aber vielleicht zurück zu Raw, eigentlich hab ich alles erreicht was ich wollte. 2 Mal den PWE Titel und 2 Mal den World Heavyweight Titel.“


Christie erschreckt und Ken redet weiter.

„Ich danke dir fürs Interview Christie..Mister Anderson“


Ken lässt sie los sowie sein Mikrofon und läuft aus dem Interview bereich..


Christie: „Das war’s von hie..“


„ANDERSOOOOOOOOOOOOOONNNN!!!!!!!“


Unerwartet tritt Ken nochmals in Bild…

„OHHH YEAH!!!“


Nun geht er mit Kopf schwenkend weck. Die Kameras gehen nun auch zurück in die Halle…

Jerry Lawler: „Also dieser Anderson weiß schon zu Unterhalten..“

Michael Cole: „Für mich ist er nicht mehr und nicht weniger als eine unnötige Geldverschwendung, JBL soll die Augen aufmachen der Chairmen der PWE und soll Anderson feuern und Leuten wie Jeff Hardy den Spot zurück geben…“


J.R: „Ist gut Cole, wir wissen alle nun seit langer Zeit, dass du Ken nicht magst.“


Das Bild schwenkt nun Richtung Ring, dort ist ein Riesiger Käfig aufgebaut, den die PWE bis jetzt noch nie gesehen hat.


Im Ring selbst sind einige Leitern aufgebaut, doch der Blick ist auf das Gold geworfen, das Gold vom Blauen Brand, der Welt Schwergewichts Titel von Edge hängt nämlich ganz Oben an einer Schlaufe befestigt, darum geht es, hoch zu kommen und den Titel abzuhängen. Der Referee der im Ring steht auch schon bereit. Ein Gong ertönt schon.

~ Ding, Ding, Ding ~

Justin Roberts: „Ladies and Gentleman…the Following Contest is a Triple Cage Match and it’s for the WOORRLLLDD HEAAAVYYYWEIGHHT CHAAAMPIOOOOONNNNSHIP! If Ken lose, Michelle must go to Edge.”



~ANDERSON! Here Comes the Next Contestant ~

Die Klänge von Andersons Stimme und die Stimme von Chad Kroeger von der Band Nickelback. Die Halle ist in komplette Dunkelheit eingetaucht, man hört nur die Musik des Assholes. Bis nun die Spots zum Eingang aufhellen und Ken mit einem grinsen in die Halle schaut, man sieht sein Lächeln. Der Zwei Fache World Heavyweight Champion taunted nun, das Micro fährt von der Decke herab nach unten damit sich dies Ken packen kann und darein sprechen kann.


Natürlich trägt er ein Green Bay Packers Trikot das verrät, dass er es nur er sein kann. Er nimmt sich das Mikrofon und spricht in dieses. 

„Ladies and Gentleman and Assholes all Ages…please let me introduce…Ähtmm……..he weighed tonight absolutelyyyy….freaakiinnng 247 Pouuunnndssss…..He Hails from Greeen Bay Wisconsiiiiiiiinnnneehaaa……….Misteeeeeeeeeeerrrrrr Andersooooooonnn Anderson!”

Nach seiner Ansage lässt er dies los und läuft langsam die Rampe hinunter. Die Fans jubeln ihm zu. Kens Blicke sind auf den Riesigen Käfig gewidmet, auch einige Fans schauen sich dieses Monstrum an. Ken betritt wenig später den Käfig und greift eine Leiter an und guckt an ihr hoch und sieht an der Decke die Löcher durch diese man muss um bis ganz nach oben zu gelangen. Der 3 Teilige Käfig wird von den Kameras von weiten angezoomt, die Theme von Ken spielt noch ein wenig ehe die Theme verstummt…..Die Halle ist nachdem der Verstummung des Themes nun außer Rand und Band und jubeln ihren Liebling an. Die Reaktion hält nur für kurz da schon die nächste und letzte Theme ertönt.

~ On This Day I See clearly, Everything has come to life, bitter Place and a broken Dream ~

Die Klänge von Alter Bridge’s Song Metalingus ertönt, die bekannte Theme von Edge wird unter Buhrufen der Fans gefeiert. Der World Champion betritt die Rampe seit langem ohne Titel da der ja ganz oben hängt. Er ist läuft durch den Rauch am Eingang und spaziert ein Stück die Rampe hinunter, dann bleibt er stehen, positioniert sich, taunted und hinter ihm eröffnet ein knallendes Feuerwerk, als dieses schon fertig ist bleibt Edge in dieser Positon ehe nun Tony Chimel ihn anspricht.


Tony Chimel: „Introduction Next, from Toronto, Ontario, Canada…weighed at 240 Pooooooooounnnndssss…..he’s the Current WOOORLLDD HEAAAVYYYYWEIIIGHHTT CHAAAAMPIOOOOONN….THE RATED R SUPERSTAAARRR EEDDGGGEEEE….“


Nun läuft er weiter und bewegt er sich zum Käfig, da er nun den Ring betritt schaut er zu Ken. Er als auch Anderson schauen nun hoch zum Titel. Die Kameras zeigen von weitem das Bild. Der Ringrichter kommt hinzu. Die Kameras sind bereit, die Halle ist bereit, die Kämpfer sind bereit, auch die Kommentatoren sind bereit, der Ringrichter wartet kurz ehe er nun das Match läuten lässt.

~ Ding, Ding, Ding ~

Das erste Triple Cage Match in der Geschichte der P-W-E startet nun. Ken genießt die Atmosphäre in der Halle sowie auch die Jubelrufe der Fans die ihm zu komme. Beide umkreisen sich langsam. Der Gong ist schon verschalt, das interessiert auch die beiden wenig, da wohl beide auf Taktik gesetzt haben und sich gegenseitig nicht aus den Augen lassen. Ein Falscher Schritt, eine Falsche Platzierung kann ein Nachteil sein und ein Vorteil für den Gegner. Beide tasten sich langsam ab und beide nähern sich auch mal. Die Folge ist der Lock Up. Das Kräftemessen zwischen dem Asshole und dem Hated R Superstar. Dies kann der Herausforderer für sich entscheiden und schleudert Edge in die Ringseile, er will wohl ein Lariat anbringen und somit Edge auf die Matte bringen doch, der Welt Champion taucht unter dem Schlag weg, geht in die Seile und als er zurück kommt zeigt er einen schönen Running Spinning Heel Kick. Diesen haut Ken um, doch er kann sich schon schnell wieder aufrichten. Die Beiden schenken sich nicht, Ken landet sofort einen Schlag, den wehrt Edge jedoch ab und kann seiner Seits einen Schlag zeigen. Das bringt Ken zu Boden, doch dieser kommt wieder auf die Beine, und wieder hagelt es einen Schlag für Ken der ihn zu Boden bringt, doch wieder kommt er auf die Beine, der Dritte soll folgen doch da kann Ken kontern und zeigt einen Drop to Hold. Das Pro Wrestling Entertaiment Asshole steht vor seinem Gegner, er packt Edge am Bein und hebt das linke hoch und donnert es sehr hart auf die Matte, nachdem packt er sich wenig später nun auch das rechte Bei und donnert dies auf die Matte mit Erfolg, Edge zieht die Beine zu sich und hält sich diese Schmerzend, während Ken Anderson durch atmet und nun Taktisch vor geht. Er tritt Edge mehrmals auf den Brustkorb und lässt zum Abschluss der Tritte einen Elebow Drop folgen. Der Rated R Superstar lehnt sich zur Seite. Der 2 Fache World Heavyweight Champion nutzt die Chance die sich bietet nimmt Anlauf und zeigt einen schönen Soccerball Kick in den Rücken von Edge. Ken wiederholt nochmal die Attacke, ehe er mit Knee Drops fortfährt. Nachdem packt er sich Edge hebt ihn mit dem Oberkörper vor und schlägt mit dem Ellenbogen mehrfach auf den Brustkorb ein. Edge kann jedoch diesmal kontern und wirft Ken über sich, der World Heavyweight Champion kann sich wenig später erheben, die Aktion von Anderson sind kaum an Edge anzusehen. Edge geht aggressiver voran in dem Match und will ein Comeback mit der Clothesline einleiten doch Blöd, dass Ken die gleiche Idee hat, doch Edge kann sich im letzten Moment ducken, will sich nun Ken am Hinterkopf kralle und mit einem Neckbreaker zu Boden donnern, dies geht auch nicht da Anderson sich herausdreht und einen wunderbaren DDT folgen lässt. Die Fans chanten durch die Halle. Das Großmaul aus Green Day Wisconsin hebt Edge hoch doch, der Rated R Superstar stößt Ken nach hinten in die Ringseile, er fängt ihn wunderbar mit einem Flapjack ab. Kenneth kracht hart auf die Matte während Edge sich aus dem Ring rollt, die Ringplane hoch zieht und einen Stuhl sich zu eigen macht, nachdem rollt er die Plane zurück und rutscht mit dem Stuhl zurück in den Ring. Der Gegner von Edge kann sich jedoch aufrichten und steht nun fast vor Edge. The Ultimate Opportunist nimmt Schwung um den Stuhl Ken gegenüber zu hauen doch trifft das Asshole nicht, dieser kontert mit seinem Missed Roundhouse Kick into Enzugiri und bringt so Edge zu Boden, er klappt den Stuhl auf und steckt ihn an den Kopf von Edge, nachdem nimmt er Abstand. Er läuft an springt hoch um auf den Stuhl zu treten doch Edge kann im letzten Moment aus der Gefährlichen Aktion flüchten. Ken hält sich danach schmerz sein Bein, Edge kommt aus dem liegen angeschossen und zeigt nun einen Schlag gegen das schmerzende Bein, die Aktion kennen wir eigentlich von Ken, das Arschloch fällt auf den Rücken und Edge bearbeitet weiter das Bein weiter. Tritte, Ellenbogenschläge und viel mehr, lässt das Bein von Ken noch mehr schmerzen, der Rated R Superstar setzt nun zu seinem Edgecator ala Sharpshooter an. Die Fans buhen sofort los doch der Move von Edge sitzt recht schnell.

EDGECATOR!!!!


Der Move von Edge ist sehr gefährlich, Ken versucht sich sofort irgendwo ran zu ziehen ist aber von allem zu weit entfernt, er sieht den Stuhl den Edge fallen gelassen hat. Dieser liegt nicht sehr weit von Ken entfernt deshalb probiert es Anderson und versucht sich mit kleinen krapplern näher an den Stuhl zu bringen, doch Edge bemerkt, dass Ken ihm aus den Lappen gehen will und zieht ihn daher zurück. Kenneth bekommt Unterstützung von den P-W-E Fans, die ihn mit Sprüchen anfeuern, kaum jemand Pfeift noch gegen Edge sondern schließt sich der Unterstützung für Anderson an. Ken drückt sich hoch und krabbelt wieder voran doch nur wenige Meter packt er bis ihn Edge wieder zurück zieht und den Move weiter halten kann. Ken versucht sich jedoch an den Stuhl weiterhin zu erkämpfen, momentan gelingt ihm das nicht, Edge drückt weiter den Aufgabegriff durch, doch Ken bleibt weiterhin Konstant und kriecht nun mit viel Kraft wieder an den Stuhl. Der Stuhl der jetzt nur noch wenige Griffe von Ken entfernt ist, kommt nun näher und näher, Edge versucht zurück zu ziehen, doch Ken kommt weiter voran und schnappt sich den Stuhl , ohne lange abzuwarten, dreht sich Edge um und kassiert den Stuhlschlag mitten ins Gesicht. Edge schwenkt ein wenig fällt auf die Knie und dann zu Boden. Mister Anderson kann sich in die Seile ziehen und zieht sich von dort aus sehr langsam hoch. Die Fans feuern Ken an und er zieht weiter bis er nun auf den Beinen steht. Edge ist nun auch wieder auf dem Weg sich auf die Beine zu stellen. Ken dreht sich um zu Edge packt ihn sich am Nacken und hält ihm in einem Neckbreaker Griff ehe Anderson einen Neckbreaker auf den Stuhl folgen lässt. Anderson zieht sich von Edge weg, ehe er nun aufsteht. Er packt sich den Rated R Superstar hebt ihn hoch, just in diesem Moment verpasst Edge einem Gegner einen harten Schlag, den Anderson gar nicht vorausgesehen hat und daher benommen ist, somit hat Edge nun eine weitere Chance die er in einer Clothesline verwandelt. Er hält den Arm von Ken fest und hebt ihn somit auf nur um ihn nochmals eine Clothesline zu geben, Edge hebt Ken wieder auf und zeigt einen schönen Spinning Heel Kick doch unter diesem kann sich Kenneth wieder heraus ducken und beide Athleten stehen sich gegenüber. Edge hält sich zwar noch am Hintern doch sofort geht er in seine Position über und greift Ken an, der sofort gegen Paroli zeigt indem er ein Dropkick to Knee seinem Gegner verpassen kann. Der nun am Boden liegende Edge bekommt nun mehrere Tritte in den Rücken ehe Ken in Knietritte hinübergeht. Ken wartet ein Augenblick zieht sein Kniepad hoch damit der Knöchel frei ist und zeigt somit einen harten Knietritt in den Rücken von Edge. Als er wieder auf den Beinen steht, zieht er das Kniepad herunter und schnappt sich den Stuhl, der nur wenige Meter von Ken entfernt ist, mit diesem in der Hand geht es zurück zu Edge. Ken schnappt sich den Fuß und drückt den Stuhl in die Kniekehle von Edge. Man hört den Champion aufschreien doch das ignoriert Anderson einfach und drückt fester und fester zu. Bald lässt das Asshole jedoch los und drückt den Stuhl auf die andere Kniekehle, wieder stützt er sich über den Stuhl um viel Kraft für diesen Move auswirken zu können. Edge versucht irgendwie von diesem Move davon zu entrinnen, doch es soll ihm wohl nicht gelingen. Ken grinst sich eins und führt den Move weiter aus. Die Fans jubeln dem ehemaligen und vielleicht baldigen World Heavyweight Champion zu. Nach ein paar Minuten später lässt er auch von diesem Bein los, atmet mal durch und klappt den Stuhl auf. Er positioniert ihn und hebt Edge auf. Er schleift Edge zum Stuhl, er packt den Rated R Superstar auf die Schultern und positioniert sich am Stuhl. Er schaut nach rechts und nach links dann wirft er Edge über seine Schultern wie bei einem Go To Sleep doch statt dem Knie kommt Edge auf den Geschmack des Stuhles der nun in seine Brüche geht, Ken nimmt den Stuhl, der schon halb kaputt ist und schlägt damit mehrmals auf Edge’s Rücken ein, ehe der Stuhl Flugtag bekommt und aus dem Ring fliegt. Edge beugt sich über den aktuellen World Champion in einer Art Camel Clutch und schlägt auf den Hinterkopf von Edge. Ken stürzt sich wie ein Wilder ins Match hinein und bekommt so die Führung. Edge der davon nicht gerade profitiert probiert sich bei jeder Gelegenheit zu wehren doch momentan sind diese aus, da Ken sehr geschickt und aggressiv vor geht. Ken hebt Edge ein wenig und versucht ein Ellenbogenschlag auf den Schädel Edges zu zeigen doch Edge nimmt die Beine des Arschloches und stöß sie nach vorne um Ken auf den Rücken zu werfen, der Rated R Superstar rettet sich dann in die Seile und atmet mal dort durch und fährt sich über die Haare. Ken kommt jedoch noch schnell genug auf die Beine und rennt daher auf Edge zu, der wiederum dies noch Geschickter macht und das Seil nach unten zieht und so fällt Ken-O über dieses. Edge atmet kurz und rollt sich aus dem Ring, er zieht Ken an den Haaren hoch und schleudert ihn gegen den Stahl des Käfig, davon wird Ken benommen und daher zeigt er diese Aktion nochmals, Ken taumelt im Kreis und lehnt sich mit dem Rücken an das Seil. Edge zeigt mehrere Schläge an den Kopf doch Ken stößt seinen Gegner einfach nach hinten und bewegt sich dann noch vorne doch Edge kommt Angerannt auf der kurzen Bahn und will wohl ein Spear zeigen doch Ken streckt einfach dein Bein nach vorne Aus wie zu einem Big Boot und Edge stößt mit dem Gesicht voran auf den Fuß und fällt zurück. Anderson packt sich seinen Gegner lehnt ihn an den Ringrand und zeigt mehrere Shoulder Thrusts um so den Rücken weiter von Edge zu schaden. Er hebt den Rated R Superstar auf den Apron und geht dann selbst auf diesen hebt ihn wenig später auf guckt um sich packt ihn zum DDT und lässt diesen folgen. Die Fans jubeln dem Asshole zu.

DDT VOM APRON!!!




Ken der dadurch auf den Beinen steht beugt sich erst einmal nach vorne und atmet durch, kurz darauf schaut er zu Edge der auf dem kalten Boden liegt. Er schleift Edge zu einer Ringtreppe packt dort sein Arm und donnert diesen mit viel Kraft drauf, den Vorgang wiederholt er noch einmal. Edge hält sich die Hand und Ken will wohl nun weiter mit dem Kopf des Rated R Superstars machen doch Edge kenn sich befreien und stößt Ken von sich. Anderson jedoch findet diese Abwehr von seinem Widersache nicht gerade prickelnd und steuert so wenig später wieder auf ihn zu. Ken packt sich Anderson am Kopf und will einen Move zeigen, Edge kontert dies indem er seinen Gegner umdrehen kann und zu einem Forward Russian Legsweep nimmt, man hört danach ein Krachen, Edge knallt mit dem Gesicht auf die Stahltreppe, Ken packt danach Edge an den Haaren und zieht ihn auf die Treppe, er hebt ihn dort hoch und setzt zu einem Hangman Neckbreaker an, doch Edge kann kontern mit einem DDT auf der Treppe kontern, danach liegen beide Superstars auf dem Boden, während Edge ein Grinsen im Gesicht hat, hält Ken die Hände vor seinem Gesicht. Die Fans jubeln auf den Reihen, Anderson zu damit dieser sich erhebt, jedoch schafft dies der Rated R Superstar zuerst und läuft in die andere Richtung und schnappt sich eine Leiter die außerhalb des Ringes steht. Er schiebt sie in den Ring und slidet kurz darauf hinterher. Die Leiter stellt er unterhalb dem Loch auf in das Edge hinein muss. Er zeigt die Stufen Vorsichtig hoch. Lange kann er nicht die Leiter weiter hoch klettern, da Anderson hinzu kommt und auch die Stufen der Leitern erklimmt. Ganz oben auf der Leiter schlagen die Zwei Rivalen auf sich ein. Edge kann zuerst die Oberhand der Situation bei der sehr großen Leiter gewinnen. Edge fällt zurück und liegt schon fast auf der Leiter, das nutzt wiederum Edge um Kenneth von der Leiter zu stoßen, dies kann wiederum Anderson auskontern und packt Edge mit beiden Händen am Kopf und donnert ihn mit viel Kraft auf die Leiter. Das wiederum gibt Anderson die Chance. Er steigt die letzten Stufen wieder hoch und ist wieder auf dem Standart zurück auf dem er vorher stand. Der Herausforderer von Green Bay Wisconsin packt den Ultimate Opportunist und legt ihn auf die Schultern. Das Käfigdach ist von Edge nur wenige Zentimeter entfernt. Ken schaut kurz und steht schon auf dem obersten Stück der Leiter, die Fans halten den Atem an und Anderson springt ab. Man hört ein hartes Knallen auf der Matte. Der Green Bay Plunge ging mit Viel Erfolg durch. Edge bleibt danach Regungslos am Boden liegen während sich Anderson in eine Ringecke schleppend retten kann und sich mit der Hand den Mund hält, wohlmöglich hat er sich beim Sprung auf die Zunge gebissen, jedenfalls steigt er nun langsam die Ringecke hinauf und wartet dort und atmet kurz. Die Fans jubeln so laut wie noch nie Anderson zu, auch er ist wohl sichtlich erleichtert über den Move. Ken atmet durch und fährt sich über die Haare, Edge liegt weiterhin auf dem Boden, während Ken langsam aufs oberste Seil steigt, er wartet noch ein wenig springt wenig später ab. Die Kenton Bomb soll folgen, aus dieser wird jedoch nicht, da sich Edge im letzten Moment zur Seite rollt und so dem Move ausweichen kann. Die Fans halten das Atmen an und sind überrascht von Edge’s Reaktion. Ken liegt in den Seilen atmet durch und versucht sich langsam hoch zu ziehen auch der Rated R Superstar macht Fortschritte im Match. Die Zeit vergeht im Flug und schon stehen beide auf den Beinen. Edge und Ken gehen sofort in ein Kraftmessen und halten sich an den Schultern, das Kräftemessen kann der World Heavyweight Champion gewinnen, doch Anderson kann wiederum selbst mit einem Whip-in kontern und so läuft Edge durch den Spalt der Leiter. Ken nutzt, dass aus und wirft die Leiter gegen Edge. Die Fans jubeln während Ken die Leiter auf Edge ablegt und Richtung Seil läuft und auf das Second Rope steigt und dadurch auf die Leiter springt unter der genau Edge liegt. Ken zieht die Leiter von Edge und hebt ihn hoch. Er legt den Arm von Edge über die Schulter und stemmt ihn hoch. Die Halle flippt nach dem Move aus.

SUPLEX AUF DIE LEITER!!!



Edge rollt sich von der Leiter herunter und bleibt am Boden liegen während Ken sich den Schweiß von der Stirn wischt. Er bewegt sich wieder auf Edge zu und drückt ihm das Knie in die Brust. Edge versucht sich aus dem Seilgevierte zu entkommen, doch Kenneth drückt nur noch fester zu und schlägt Edge nun auf die Stirn, er lässt doch wenig später los und zieht sich mit dem Griff nach hinten in den Seilen hoch. Ken steigt mit den Beinen auf das Second Rope und springt dann von dort ab und zeigt ein Knietritt auf die Brust doch Edge kann sich gerade so noch zur Seite rollen, Ken knallt mit dem Knie auf die harte Matte und hält sich das Knie kann aber gerade so noch aufstehen während Edge sich in die Ringecke retten kann und sich gegen die anlehnt sofort rennt Ken los um seinen Move von dort zu zeigen doch Edge kann kontern und hält das Bein fest, Edge steht langsam auf und wirft Ken zurück, dieser fällt genau auf die Leiter und liegt nun genau auf dieser. Der Rated R Superstar steigt auf die Ringecke und wartet kurz auf dieser und streicht sich das Haar nach hinten und springt dann ab. Der Diving Bodysplash soll folgen auf die Leiter und dieser geht auch wahrhaftig durch, Edge rollt sich zur Seite danach und hält sich den Magen während Ken einfach so auf der Leiter liegen bleibt wie zuvor. Die Fans buhen Edge aus mit You Suck! Rufen doch der World Heavyweight Champion kann wenig später weiter machen und rollt sich aus dem Ring und holt nun eine zweite Leiter in den Ring. Wenig später steht er nun mit dieser in der Hand im Ring er schaut sich diese an und stellt sie dann langsam auf, Die Schritte um die Stufen der Leiter zu besteigen dauert etwas länger doch wiederum zu lang, denn Ken ist auf den Beinen schaut sich die Leiter an auf der er gelegen hat und nimmt diese in die Arme und donnert diese nur wenig später Edge mit viel Kraft in den Rücken, Edge klappt sofort zusammen und legt auf der Leiter. Beide atmen durch , Ken läuft zur anderen Seite. Erklimmt diese wenig später und drückt den Kopf von Edge auf die Leiter und zeigt ein Ellenbogenschlag auf den Hinterkopf von Edge der dadurch weiter geschädigt wird. Anderson nutzt das und klettert auf die höchste Stelle der Leiter und ist schon mit den beiden Armen im Loch zum Zweiten Käfig, Edge kann sich jedoch nun wieder Erholen, packt Ken an den Armen und versucht ihn herunter zu ziehen ihm gelingt er zuerst nicht, Ken versucht Edge mit Tritten los zu werden doch der Welt Schwergewichts Champion lässt sich nicht so leicht abwimmeln und kann nachsetzten und zieht Kenneth durch das Loch zurück auf die Leiter, unerwartet kassiert Edge aber von dem Mann aus Green Bay Wisconsin einen Schlag in das Gesicht. Edge jedoch kann sofort mit einem Gegen Konter den Gegen Schlag zeigen. Die Fans buhen sofort den Rated R Superstar aus.

….Schlag von Ken…*Fans Jubeln*….
….Schlag von Edge..*Fans Buhen*….
….Schlag von Ken…*Fans Jubeln*…..
….Schlag von Edge..*Fans Jubeln*…..
….Schlag von Ken….*Fans Jubeln*….
….Schlag von Edge...*Fans Buhen*….
….Schlag von Ken…*Fans Jubeln*….
….Schlag von Edge…*Fans Buhen*…
….Schlag von Edge…*Fans Buhen*…
….Schlag von Ken….*Fans Jubeln*….

Edge kann sich jedoch schon unter dem Nächsten Schlag von Ken sich ducken und zeigt einen schönen Aufschwung harken. Ken fällt dadurch Beinah gefährlich von der Ringecke, kann sich jedoch noch halten. Edge jedoch probiert ihn von der Leiter zu bekommen, ihm gelingt es jedoch nicht. Ken kann einen starken Punch zeigen und sich somit genügend Platz verschaffen. Er steigt die Stufen hoch und steht nun auf dieser genau Edge gegenüber, wieder wollen sie sich die beiden Gegner mit Schlägen von der Leiter bringen, doch beide ahnen mit Schlägen und ducken sich und so verfehlen die Schläge ihr Ziel. Ken probiert mit dem anderen nachzuziehen und trifft tatsächlich Edge, dies gibt ihm nun viel Jubel von der Fangemeinde und der Rated R Superstar hat wenige Sekunden dieselbe Idee und auch ihm gelingt diesmal der Schlag. Die Fans buhen lautstark den World Heavyweight Champion aus, Edge interessiert die Reaktion ein Dreck und probiert einen weiteren Schlag gegen Ken Anderson zu zeigen, doch Ken duckt sich gerade so noch weg und kann wiederum einen Schlag landen, Edge hat damit wohl gerechnet. Er wäre beinah runter gefallen hält sich mit beiden Händen fest und rüttelt an der Leiter, diese kippt fast über doch Ken kann sie halten indem er noch die Seile zur Hilfe nimmt. Die gute 3 Meter hohe Leiter kommt nun zum Stand. Edge und Ken stehen wieder oben und schauen sich an, was wohl Edge zu lang dauert, da dieser just in diesem Moment einen Schlag zeigen kann. Mit diesem setzt er noch einen drauf, auch ein Dritter kann er nun zeigen als erster der Beiden. Ein Vierter soll nicht kommen, sondern der geborene Mann aus Minnesota soll nun mit einem Drücker vom Bein von der Leiter gestoßen werden, Ken schafft es dem Kick zu entwischen und lässt die Leiter los und bekommt Stand auf den Füßen. Kenneth schaut hoch zu Edge und versucht die Leiter umzuwerfen, der Erste Versuch gelingt auch, doch kein Edge liegt am Boden, Ken guckt hoch und auch die Bildschirme schwenken hoch. Edge, der Gerissene hält sich am Loch fest, doch Ken steigt auf die Ringecke und springt von dort ab und bekommt die Beine von Ken zu fassen, nur wenige Millisekunden hält Edge den Druck durch und ebenso auch das Gewicht von Ken Anderson ehe er los lässt und zu Boden fällt. Ken kann sich gerade so noch zur Seite Rollen während Edge mit dem Rücken auf die Matte kracht. Edge liegt Regungslos am Boden während Ken die umgeworfene Leiter nimmt und sie zusammen klappt und an einer Ringecke anlehnt. Nachdem nimmt er noch die andere läuft mit dieser wenig später zu einer anderen Ringecke und legt diese Waagrecht in diese Ringecke rein. Der Herausforderer von Edge nimmt nun genau diesen hoch, Edge der wie Unverwundbar ist kann sofort einen Schlag landen unter dem zweiten taucht Ken durch, sofort tritt das Asshole zu und so stoppt das Comeback von Edge und Ken schleudert seinen Gegner mit einem Irish-Whip in die Ringecke, doch dort ist die Leiter genau angelehnt auf diese sich Ken einfach fallen lässt, man hört das krachen, der Kontakt zwischen Leiter und Edge wurde soeben hergestellt. Der 2-Fache World Heavyweight Champion bewegt sich auf Edge zu. Dort angekommen nimmt er Edge zieht ihn aus der Leiter zurück und donnert ihn danach wieder gegen diese, ehe er Edge auf den Boden wirft, die Leiter auf Edge und kurz darauf auf die Ringecke klettert. Er atmet kurz durch, schaut nach links und rechts durch die Gitter in die Fanmenge und springt dann ab. Die Fans können noch grad so hinsehen, die Kenton Bomb von Ken Anderson gelingt und als er wieder auf den Beinen ist reibt sich Ken den Rücken. Das Asshole der PWE wie es genannt wird legt nun die Leiter von Edge und nimmt diese und läuft mit der zum Loch, er stellt sie unterhalb auf und steigt wie Edge vor ihm diese hoch. Der Rated R Superstar bleibt still am Boden liegen. Ken kommt nun höher, der World Champion kann sich nun zur Seite rollen und langsam bei den Seilen hochziehen, er läuft im Bogen zur Leiter und diese wackelt dadurch verliert Ken schon fast das Gleichgewicht jedoch ist er schon mit dem Kopf und den Ärmen im zweiten Käfig angelangt, auch Ken steigt nun die Leiter mit viel Kraft hoch. Anderson kommt mit beiden Füßen auf die oberste Stelle der Leiter und kann so in den zweiten Käfig als erstes hineinsteigen. Edge schafft dies wenig später, Ken liegt auf dem Käfigboden des zweitens und schaut aufs Loch da kommt nämlich schon Edge durch. Nun sind die Zwei Top Stars von Smackdown! im Käfig Nummer 2 angekommen, dort sind sie nun und an den Wänden hängen wie in einem Raven’s Orange Clockwork House of Fun artigen Match viele verschiedene Objekte die zum Einsetzen verwenden werden können. Ken steht auf und auch Edge kommt wieder auf die Beine, beide stehen sich nun wieder seit langem Gegenüber. Während Edge noch ein wenig taumelt versucht Ken einen Tritt anzubringen doch diesen hält der Ultimative Opportunist fest in der Hand und drückt ihn mit viel Kraft gegen eine Wand, dort versucht sich Anderson irgendwie krampfhaft festzuhalten doch dies gelingt ihm nicht, Edge wiederum lässt das Bein auch nicht los sondern geht zurück und so humpelt ihm Ken auch nach. Nur wenig später wiederholt es Edge nochmals und lässt Ken liegend angelehnt mit dem Oberkörper am Gitter liegen. Er nimmt sich von an den Wand hängenden Objekten einen, es ist der typische Vorschlaghammer, mit diesem geht es zurück zu Ken Anderson, langsam streckt er den Vorschlaghammer aus und drückt ein Auge zu um bessere Sicht zu halten, bei dem Arschloch angekommen hält er den Vorschlaghammer rechts an die Seite des Schädels, er macht erst ein wenig Schwungübungen nimmt dann kräftig davon und….trifft nicht!!! Er verfehlt sein Ziel, Ken kann sich im letzten Moment von diesem Move ducken. Er versucht daher schnell aufzustehen, Edge geht jedoch nach und probiert mit dem Vorschlaghammer eni Schlag zu landen und dies gelingt ihm auch mit dem Hammer voraus trifft es den Magen von Ken Anderson und dadurch klappt er nach vorne, wie gerufen für Edge, dieser lässt nämlich nun den Vorschlaghammer fallen und packt sich seinen Gegner und nun weiß jeder was kommen soll. 

EDGECUTION VON EDGE!!!!!



Nachdem liegen beide wieder am Boden, während Ken von den Fans schon gerade zu angebten wird, bekommt Edge nichts. Edge fährt sich am Boden über seine schöne Haarpracht, nur äußerst langsam richtet sich der World Champion von Smackdown! auf. Er genießt es wohl und steht dann kaum Verletzt auf den Beinen und taunted oberhalb von Kenneth. Er geht in eine Ecke und beugt sich da nach unten und will wohl einen bekannten Move zeigen, den alle PWE’ler in und auswendig kennen. Ken versucht aufzustehen, die Edgecution hat ihn wohl völlig aus seiner Bahn geworfen, er guckt erst nach links und rechts dreht dann um und sofort sprintet Edge an und trifft seinen Gegner nicht!!! denn Ken weicht Geschickt zur Seite aus, Adam so Edge bürgerlicher Name kann abbremsen und vor dem Gitter stoppen, er dreht sich wütend zu Ken um der ihn jedoch schon erwartet hat. Der Mic Check findet sein Ziel von Ken Anderson. Danach liegen wie bei dem Edgecution beide auf dem Ringgitter Boden und Ken sowohl auch Edge atmen kräftig durch. Das Match kratzt sehr an ihnen und das sieht man auch deutlich. Kenneth schafft es als erstes sich nach vorne zu beugen und atmet weiterhin schwer, er wischt sich nebenbei den Schweiß von der Stirn. Er erhebt sich langsam und hilft auch Edge auf die Beine, sofort entfacht ein wild und abrupt geführter Schlagabtausch der zwei verfeindeten Konkurrenten. In diesem Kampf geht es nicht nur um den Titel sondern auch um die Schwester von Ken Anderson, daher ist ihm der Sieg mehr als wichtig. Es ist die Existenz von Ken Anderson. Die Fans in der Halle jubeln ihm zu als er Schläge landen kann, bei Edges Schläge drehen sich die Reaktion genau um 180°, sie Buhen den World Champion aus was dieser wie immer ignoriert. Jedoch kann der Champion die Oberhand gewinnen. Sofort soll ein Move folgen, für einen Flapjack ist die Höhe zu Klein da sie durch den dritten Käfig eingeengt sind. Edge packt dennoch Ken auf die Schultern er nimmt Anlauf und will wohl Ken’s eigenen Move zeigen den Green Bay Plunge nämlich doch Ken kann von der Schulter runter sich zappeln. Edge ist vor dem Loch und bremst gerade so, Ken sieht das durch die Beine und nutzt dies und tritt dem Rated R King in den Rücken, dadurch gelangt Edge nach vorne doch er spreizt die Beine aus um nicht in das Loch zu fallen und so zurück, Ken nutzt die Sache weiter aus und tritt mit einem gekonnten Kick vom Kickboxen an sein Bein. Edge zieht dadurch das Bein an und fällt in das Loch zurück. Die Fans atmen geschockt durch, sie sind von der überschlagenden Story überrascht, die Blicke sind in den Käfig Nummer 2 gewidmet, dort sieht man Ken, der noch immer wie ein Tier kämpft. Die Fans blicken danach in Käfig 1 und trauen ihren Augen nicht, der eigentlich auf die Matte fallende Edge, hat gerade so noch halt auf der Leiter gefunden. Er versucht zurück zu gelangen und Ken steckt sein Bein in das freie Loch, nimmt noch Schwung und tritt so Edge mit Leiter um. Edge knallt mit dem Rücken aus doch schon großer Höhe auf die Matte, die Fans halten danach weiterhin den Atmen an sie sind echt von diesem harten Match geschockt. Die Bildschirme sind erst auf Edge gerichtet doch dieser rührt sich kein Stück, danach langsam schwenkend zu Ken Anderson, der leicht nach hinten kriecht und sich gegen das Stahlgitter des Käfigs lehnt, wohlmöglich hat er sich bei der Aktion am Fuß verletzt, jedenfalls hält er es sich und fällt danach einfach auf die Seite und hält sich den Fuß. Die Fans jedoch feuern ihren Liebling an. Ken versucht sich aufrichten, nur äußerst langsam gelingt ihm das, kurz danach sieht man auch Fortschritte bei Edge, der auf den Beinen stehend sich den Kopf hält und erst einmal sich fängt bevor er zur Leiter geht. Bei Ken jedoch läuft es derweil nicht so gut, er versucht mit dem linken, dem verletzenden Bein aufzutreten, jedoch schmerzt dies dem Arschloch der Pro Wrestling Entertaiments sehr. Doch den Schmerz versucht er irgendwie zu überspielen. Während Edge nun die Leiter wieder aufgestellt hat, schnappt er noch den Stuhl, mit diesem soll es wohl wieder zurück zu Ken Anderson gehen. Die Fans die sich das Spektakel das schon eine Zeit lang anschauen, heben die Blicke von Minute zu Minute mit mehr und mehr Aufmerksamkeit. Ken versucht sein schmerzendes Bein zu ignorieren und schaut derweil Edge zu. Er läuft hinter Edge, der Rated R Superstar krabbelt zurück durch das Loch und so ist er nun wieder mit Ken Anderson im Rennen, er schaut wie Ken zuvor beim Spear nach links und rechts ehe er sich nun umdreht, dort erwartet ihn schon ein Schlag mit dem Kendostick. Den Stuhl lässt der Mann aus Toronto Ontario fallen, dass eignet sich Kenneth als Vorteil an und schlägt nun Edge in den Magen, der nächste Schläg geht an die Beine und auch der Rücken bekommt den Schmack des Sticks zu spühren. Nun folgt ein Schlag mit dem Stock auf den Kopf, dabei geht er zu Bruch, Ken ist dies aber völlig egal woraufhin er mit dem kaputten Stock weiter und weiter auf Edge einschlägt und so eine Platzwunde zufügt, als das Blut schon bei Edge herunter läuft lässt Ken nun locker und zieht mit den Schläge zurück. Die Fans jubeln Großteils dem Mann aus Green Bay Wisconsin zu. Ken atmet und guckt sich derweil das Equipment an das an der Wand hängt an. Er nimmt nun einen Holzstab. Diesen nimmt er sich und eignet sich an. Ken betrachtet ihn von oben nach unten und läuft dann zu Edge, er hebt den Rated R Star auf damit der Oberkörper in einer Geraden Position ist. Nachdem folgen mehrere Schläge mit dem Holzstab, die Fans wissen gar nichts, denn ihr ach so gelieber Fanliebling namens Andersno schlägt ohne Nachgebens auf Edge ein. Der Stab bricht schon wenige Sekunden später in Zwei kleinere Teile. Die Fans schauen weiterhin, während Edge’s Gesicht schon mit Blut überströmt ist. Momentan kassiert der Kanadier nur. Die zerbrochenen Teile wirft Ken durch das Loch nach unten, so säubert er den Käfig und will wohl einen weiteren Gegenstand greifen doch nun kann Edge kontern und zieht Ken zurück. Dieser knallt hart auf das Stahlgitter. Nachdem wischt sich Edge das mittlerweile fast schon vertrocknete Blut aus dem Gesicht. Er nimmt den Stuhl und wartet Gierig auf Ken Anderson. Der Herausforderer von Edge steht auf und dreht sich zu Edge und kassiert sofort einen Chairshoot von Edge. Der Stuhlschlag ist ein wiederlicher Ton, Grund dafür ist ein richtig richtig harter Schlag dem Ken nun auch eine Platzwunde zufügt. Edge drückt den Stuhl genau auf die offne Wunde, um sie weiter zu bearbeiten. Die Fans buhen Edge aus umso Ken aufzupumpen der nun versucht irgendwie Gegenkonter zu vollstatten doch dies gelignt ihm bislang völlig und gar nicht. Edge hat nun einen ziemlich wütenden und aggressiven Blick im Gesicht so fixiert ist er auf sein Ziel das sich Ken Anderson nennt. Ken versucht irgendwie den Kopf zu drehen doch Edge hält mit sehr viel Kraft diese Aktion und den Stuhl fest. Ken zappelt nun auch mit den Armen, die Beine nutzt er nun elegant und tritt Edge in die Kniekehle, dieser lässt dadurch sofort los, Ken wischt sich sofort das Gesicht frei und versucht Fuß zu fassen indem er sich aufrichtet. Die Fans jubeln Ken zu, Edge will eine Clothesline zeigen doch Ken kann sich darunter hinweg ducken, Edge dreht sich um und kann einen Spinning Heel Kick zeigen und so Edge auf den Boden brinen, nachdem taunted Edge nochmals ehe er sich Kens linkes Bein packt und nun wohl Edge weiter verhöhnt indem er den Submission Move des Arschloches zeigt, den sogenannten One Single Leg Boston Grab. Die Fans buhen lautstark Edge aus, doch der Rated R Superstar hat ein breites Grinsen auf dem Gesicht während Ken einen Schmerzensschrei ausstößt, ganz klar ist es das schmerende Bein und somit tut man diesem auch nichts Gutes. Edge hält weiterhin diesen Move, doch somit bekommt er seinen Titel nicht höchstens kommt er so dem Titel näher, der nur noch ein Käfig von ihm entfernt ist. Ken drückt sich mit den Händen hoch, Copeland versucht den Bruder seiner Ex Verlobten zurück auf den Stahl zu drücken doch Ken gelingt es zum Gitter zu krabbeln und sich dort hochzuziehen, Edge lässt sofort los um nicht doch irgendwie in eine Falle zu tappen. Ken dreht sich um und kassiert sofort ein Big Boot von Edge, Ken knallt hart gegen das Gitter und fällt dann auf die Knie. Edge nimmt sich dann Ken am Kopf und will wohl ein DDT zeigen doch mit Kraft kann Ken, Edge von sich stoßen auch der Rated R Star donnert nun gegen so ein Stahlgitter. Nun zeigen steht Anderson wieder auf den Beinen und Edge kommt Angerannt und will wohl ein Arm Block to front of Leg zu zeigen, doch wie ein Frosch springt Ken mit dem Leapfrog in die Höhe und so knallt Edge mit dem Gesicht voran gegen das Gitter. Der World Champ dreht sich um und BÄM! Der Kanadier kassiert einen Chairshoot von Ken Anderson mit dem selben Stuhl den auch Edge gegen Ken zum Einsatz nahm. Nachdem legt Ken den Stuhl unter Edge und donnert den Hinterkopf von Edge auf den Stuhl, nur um wenig später einen Leg Drop zeigen zu können. Kenneth steht danach auf den Beinen und atmet durch ehe er sich den Stuhl der an der Stahlkäfig Wand ist nimmt und damit zu Edge zurück kommt. Er streckt ihn aus und hält ihn dich vor Edge’s Gesicht ehe nun das Großmaul aus Green Bay Wisconsin viel Schwung holt und ein Con-Chair-to wohl als logische Folgerungen folgen lassen will. Dies gelingt Ken Anderson jedoch nicht, da sich noch Edge im letzten Moment von seiner eigenen Aktion retten kann. Der doch so aggressive Anderson lässt den Stuhl fallen und hält sich die Hände die ein wenig Schmerzen durch die Aktion die nicht ihr Ziel fand. Ken kümmert sich nun wieder Edge und hilft ihm beim Aufstehen. Nach dem er ihm hoch hilft, lässt der Rated R Superstar sofort einen Tritt in den Magen folgen ehe nun der Impaler DDT folgen, dieser gelingt auch wie aus dem Guss gegossen. Weiter geht’s und nun will Edge die Aktion zeigen die zuvor Ken zeigen wollte. Edge legt den Stuhl unter Ken’s Hinterkopf, nachdem packt er sich Stuhl Nummer 2, lässt ein wenig Platz von Ken Charles Anderson., holt viel Schwung und lässt dann wohl den verheerenden Move von sich folgen, doch wie Edge zuvor gelingt auch das Glück nun diesmal Ken. Der es Schafft dem Move zu entrinnen und so hält Edge schmerzend seine Hände während der Stuhl auf dem Boden klirrend fällt. Ken steht schon mit dem einen Bein fast mit dem anderen kniet er noch. Edge bewegt sich auf Ken zu und zieht ihn an den hoch gegelten Haaren, Ken versucht jedoch sofort mit den Schlägen den Magen vom Rated R Mann zu treffen jedoch schafft er es nicht, da Edge ihn zwar ein Wenig noch von sich hält. Unser World Heavyweight Champion wirft schon fast Kenneth fast gegen das Gitter, Ken taumelt ein wenig vor diesem danach herum und so nimmt Edge den freien Platz zwischen den beiden zum Anlauf und will wohl den Spear gegen das Gitter zeigen, dies gelingt dem Rated R Superstar jedoch nicht, Ken tritt nämlich dem anstürmenden Edge ans Knie mit einem wunderbaren Dropkick to Knee. Die Fans in der Halle schreien ihre Emotionen aus der Seele und nun hat wohl Ken die Oberhand. Er legt Edge in die Mitte und setzt zu seinem Figure Four Leglock an. Der Move zeigt sofort seine Wirkung und Edge probiert die Füße von Anderson mit den Händen weg zu drücken, jedoch beugt sich das Arschloch mit dem Oberkörper vor und schlägt so Edge zurück. Jedoch bleibt der Ultimate Opportunist konstant und probiert es weiterhin. Die Fans in der Halle schauen weiterhin gespannt zu. Ken hält weiterhin den Griff und wippt nun leicht nach oben um den Druck des Aufgabe Griffes zu verstärken. Edge hingegen kämpft gegen den Schmerz an und sucht vielleicht nach irgendwas Greifbarem, seine Blicke sind an den Stuhl gefesselt, der wenige Schritte von ihm entfernt sind, sofort leitet Edge sein Konter ein und probiert sich zu diesem zu drehen. Ken gibt nach und so gelingt es Edge näher an den Stuhl zu kommen. Der ehemalige Tag Team Partner von The Hurricane schafft es nun und nimmt den Stuhl in die Hand und schlägt ohne Umschweife auf die Beine von Ken ein, dieser lässt daraufhin den Submission Hold los und so bekommt Edge wieder ein Gefühl in den Beinen, während Ken versucht aufzustehen. Langsam gelingt es dem Großmaul aufzustehen und nimmt sofort Edge hoch, doch der Rated R Superstar fällt einfach wieder um, so beugt sich eben Mister Anderson über Edge und schlägt mehrmals ins Gesicht von Edge. Die Fans jubeln beiden Schlägen mit, der ehemalige Tag Team Champion kann bei einigen Schlägen einen Konter bringen und greift Ken in die Augen, dieser steht sofort auf und dreht sich von Edge weg und hält sich die Augen. Edge steht langsam auf und kriecht nach hinten und lauert mit seinem Typischen Blick Richtung Ken Anderson. Die Fans wollen Ken der sich am Gitter langsam hochzieht Aufmerksam machen. Anderson dreht sich um und Edge kommt angerannt und diesmal gelingt ihm der Move, beide liegen am Boden, der Move ist für Edge geglückt.

SPEAR!!!!!!!!!



Die Fans springen von ihren Stühlen auf. Die zwei erbitterten Rivalen jedoch sind noch nicht an ihrem Ziel angelangt, sie sind weiterhin in Käfig 2 von 3 Käfigen um den Titel zu erreichen. Die Crowd der P-W-E chanted jedoch sofort Richtung Ken Anderson um ihn wieder aufzubauen. Der Grand Puppetmaster kommt sofort auf die Beine und läuft zu der Tür die ihn zum dritten Käfig bringen soll, zuerst vergewissert er sich, dass Ken am Boden liegt, nachdem probiert er das Schloss zu öffnen. Doch ihm gelingt es nicht, da Ken schon mit dem Stuhl aufsteht. Ken fackelt nicht lange mit dem Stuhl und donnert diesen Edge in den Rücken, sofort folgt der nächste Schlag den Edge unschädlich machen soll, Edge der mittlerweile sich umgedreht hat bekommt nun von Ken ein Shoulder Thrust gegen das Gitter, er kann den Move nochmals gegen Edge zeigen auch das dritte Mal bleibt Edge verwehrt einen Gegenkonter zu starten oder irgendwie sich gegen Ken zu wehren, der momentan völlig in seinem Instinkt ist. Die Fans jubeln schon fast pausenlos Kenneth zu. Anderson nimmt den Stuhl und schlägt ihn von unten nach oben in Edge Gesicht, wie immer bei Stuhlschlägen hört man das krachende Geräusch, das die Fans heute Abend sehr oft hören, Edge knallt mit dem Rücken ans Gitter, dich neben der Tür während Ken nun den Stuhl Richtung Edge wirft und dann einen wunderbaren Dropkick gegen diesen folgen lässt, blitzartig fällt Edge zu Boden. Ken nimmt den Stuhl platziert ihn und nimmt Edge hoch, der typische Firemans Curry folgt auf diesen. Edge hält sich danach schmerzend den Rücken während Ken schon nach neuer irgendwelcher neuen Sache überlegt. Edge liegt weiterhin am Boden während Anderson nun einen weiteren Gegenständ vom Gitter nimmt und dies ist leicht erkennbar ein weiterer Kendo Stick, Ken lächelt schon ein bisschen und läuft mit dem Stick zu Edge, der Mann aus Kanada jedoch tritt Kenneth mächtig gegen das Bein und so stolpert das Arschloch und knallt mit der Stirn auf den Kendo-Stick, die zwei liegen nun am Boden und halten sich an den verletzten Stellen, Ken an der Stirn und Edge am Rücken und mit der anderen Hand ebenfalls am Gesicht. Beide atmen durch und sind angelehnt an den Gittern des Stahlkäfigs. Es dauert eine Weile bis sich dann Edge mit viel Mühe aufhelfen kann. Er stolziert Richtung Ken Anderson, Edge nimmt den Stick auf und läuft zu Edge wie ein Speer hat er ihn in der Hand und wirft ihn Richtung Anderson doch Ken duckt sich noch gerade so weg. Edge guckt ihn an doch Kenneth wiederum zeigt ein Kick wie man ihm aus dem typischen Kickboxen kennt und so knickt Edge zu Boden. Ken erhebt sich und kann wenige Sekunden später einen Bicycle Kick an den Kopf von Edge der bei dieser Aktion auf den Beinen ist aber nun wieder am Boden hält sich den Schädel. Ken probiert die Tür zu öffnen inzwischen Zeit versucht Edge sich einen freien Kopf zu machen und beugt sich nach vorne, das erste was er im Blick hat ist Ken Anderson, der versucht das Schloss zu öffnen, wutentbrannt steht Edge auf und donnert Ken gegen die Tür, Ken taumelt von der Tür weg, Edge schlägt danach einfach auf Ken ein und bringt ihn mit diesen Schlägen zu dem Gitter gegenüber, Anderson jedoch kann den doch nun etwas mehr aufgebrachten Edge eindämmen indem er sich zur Wehr setzt in Zeichen eines Schlages. Der nächste folgt doppelt so stark, doch sofort kommt Edge mit der Antwort und drückt Kenneth die Faust ins Gesicht. Die Fans erleben hier die Reine Action Packung. Im Käfig schenkt sich keiner der beiden in irgendwelcher Hinsicht etwas, jeder will den anderen demütigen und erniedrigen, doch beide sind wirklich an ihren Leistungen gleichwertig. Ken mal mit einem Tritt an den Schenkel von Edge, im nächsten Moment kann Edge einen Ellenbogenschlag zeigen. Ken jedoch nun mit einem Knietritt Richtung Magen, Edge kann jedoch als sich Anderson nähert einen schönen Aufschwingharken zeigen, Ken taumelt dadurch nach hinten, fängt sich aber schnell und kann so die nächste Aktion von Edge, die ein Spinning Heel Kick sein soll ausweichen und rollt sich pfiffig auf die andere Seite und so springt Edge vorbei, kommt zwar grad so auf die Beine wird aber mit einer harten Clothesline von Ken geplättet, der Rated R Superstar kann jedoch noch aufstehen und bekommt aber Nummer Zwei von den Clotheslines ab, doch auch dieser setzt Edge nicht so hart zu, jedenfalls nicht, dass er deutlicher geschwächt wäre als Ken. Das Arschloch macht jedoch mit der Clothesline Versuche weiter, die Drei soll nun folgen doch Edge duckt sich darunter und dreht sich schnell um. Ken der sich nun auch umdreht da sein Move missglückt ist kassiert einen Dropkick von Edge, so fällt der Mann aus Green Bay zu Boden. Edge reißt nun einen weiteren Gegenstand schon fast mit Gitter raus. Es ist von einem Müllerimer der Deckel. Edge liegt ihn auf den Boden, hebt Ken auf, doch Anderson packt Edge an den Beinen und wirft ihn einfach um. Kamikaze richtet sich auf während Edge am Boden liegt. Die Fans jubeln sofort ihrem Fanliebling zu, der jedoch nicht nachgibt sondern eher drauflegt, dies geschieht in Form eines Leg Drops. Mit diesen „einen“ Leg Drop gibt er sich jedoch noch nicht zufrieden und wiederholt den Vorgang nochmal und wieder trifft er perfekt mit dem Leg Drop während Edge sich die Aktion übergehen lässt. Ken schaut um sich um und angelt sich den Stuhl, er klemmt ihn unter den Kopf von Edge und holt dann den zweiten Stuhl, mit diesem läuft er zu Edge und will wohl, dass zeigen was beide momentan nicht geschafft haben, Ken holt Schwung und kurz bevor er Edge trifft bremst er ab, jeder in der Halle schaut nun auf, Ken grinst sich eins. Er hat wohl gewusst das Edge diesen Move auskontern kann, daher legt Ken den Stuhl kurz zur Seite und tritt mit dem Knie mehrmals in die Seite von Edge, der sich ja beim Ausweichen zur Seite gerollt hat. Ken hat wohl sichtlich Spaß daran Edge so zu verdreschen, was man deutlich an seinem Hass gegen Edge sieht, der sich wohl die letzten Monate beim Großmaul angesetzt hat, nach einigen Tritten stellt Anderson jedoch wieder die Aktion ein und so kann Edge für kurze Zeit atmen. Der Bruder von Edges Frau zerrt Edge auf den Stuhl zurück, den Stuhl den er sich zur Seite gelegt hat kommt wohl nun zum Einsatz, Ken hebt den Stuhl in die Luft und als er gerade zuschlagen will Tritt Edge zu und trifft gerade so die Magengrube von Andi. Sofort lässt er den Stuhl fallen und hält sich den Magen, der Ultimate Opportunist nutzt die Zeit, atmet kräftig durch und kann sich aufrichten, Ken nimmt Anlauf und will wohl einen Shinning Wizard zeigen umso Edge auf den Boden zu halten zu können, doch mit viel Kraft, fängt Edge den Fuß ab und hält ihn in der Hand fest und steht auch so langsam auf, während Ken humpelt, grinst sich Edge eins und dreht den Fuß um so gelingt ein Mechanismus, Ken fällt zu Boden und Edge könnte einen Angle Lock ansetzen, doch er lässt den Fuß los, dies doch nur für wenige Sekunden, da er wohl wieder zu seinem Edgecator ansetzt, der Ansatz zum Sharpshooter gelingt schon zuerst nicht, Ken kann schlimmeres verhindern und stößt Edge gegen das Gitter, Ken atmet seiner Seitz durch und richtet sich langsam auf, Edge der davon für kurze Zeit benommen ist fährt sich über das Gesicht und schaut sofort zu seinem Widersacher, den er fast schon mehr hasst als die Fans in der PWE Halle. Beide stehen schon auf den Beiden, beide laufen auch recht zügig auf sich zu und prallen mit den Köpfen zusammen und schauen sich so Auge um Auge an, während Edge sein freches Grinsen auf dem Gesicht hat, schaut Ken ihn nur ziemlich finster an, die chants der Fans sind nun allmählich etwas zurück gegangen, da sie eher dem Match folgen möchten und dazu auch die Stimmen, der PWE Fans an ihre Höhepunkte kommen. Sofort packen sich beide am Genick und drücken fester zu, keiner der zweien verzieht auch nur Irgendwie das Gesicht und so kreisen sie den Ring wie Zwei Sumo Wrestler, bis Edge das ständige herum Geläufe wohl wie Pille Pale erscheint und er Ken gegen das Gitter mit dem Rücken voran donnert, Ken schreit kurz auf und versucht sich nichts von den Schmerzen anzumerken, Edge legt weiter nach schlägt mehrmals in den Magen von Ken, der schon fast im Gitter des Käfigs setzt so angeschlagen ist er, Edge geht ein Stücken von Ken weg und das Arschloch sinkt einfach zu Boden und liegt dann fast schon ganz Kerzen gerade am Gitter, Edge nimmt Anlauf und tritt mit voller Kraft zu und so hält sich Ken den Magen als die Kameras nun genauer hinzeigen, Edge tritt aus dem Bild, sofort Zoomen die Kamera zurück, damit das Bild größer ist und so steht Edge an der Tür und versucht sie zu öffnen, das Gestrüpp am Gitter, erschwert die Arbeit, das Türchen beziehungsweise das Gittertor zu öffnen. Edge hat den Rücken Ken Anderson schon zu gedreht und kann so auch kaum bemerken, dass dieser nun versucht auf die Beine zu kommen, Ken schnappt sich den Stuhl, den er schon mit den Augen anvisiert hat und mit diesen in den Armen schleicht er sich leise und langsam an Edge heran, dieser ist aber noch beschäftigt das Schloss zu öffnen und so schlägt Ken ohne Vorwarnung und ohne Gnade zu. Der nächste Schlag trifft Edge auch ohne Gegenwehr. Die Reaktion von Edge jedoch ist schnell jedoch da und so kann er den dritten Schlag gerade so abwehren, schnappt sich den Stuhl und steht auf, Ken gibt ihm diesen Freiraum und rennt dann an und will ihn mit dem Stuhl niederschlagen doch, Edge hält dagegen mit seinem Stuhl und so entfacht wenig später ein Stuhlkrieg zwischen den Beiden, beide schlagen die Stühle gegeneinander. Wenig später stoppen sie den Kampf mit den Stühlen und umkreisen sich, Ken will ausholen stoppt kurz vor Edge um ihn wohl zum Zucken zu bringen, doch ganz lässig bleibt Edge stehen ohne hektisch zu werden oder sonst etwas, gleiches hat nun wenig später auch Edge vor, doch wie Edge so kann auch Anderson ganz ruhig und gelassen sein. Doch auch irgendwann hat jeder mal seine Grenze, so lässt Ken seinen Stuhl absichtlich fallen, das ist wohl ein gefundenes Fressen für Edge der mit dem Stuhl anrennt und so versucht Ken eins überzuhauen, Anderson taucht jedoch unter diesem Weg. Edge dreht sich um und da wartet schon Ken und bringt Edge mit dem Dropkick gegen den Stuhl zu Boden, Ken hält sich danach sein linkes Bein, das ihm wohl sehr schmerzt, er kannb noch aufstehen und schaut zu Edge, dieser kann auch noch selbst aufstehen, beide sind zwar sehr mitgenommen haben noch viel Kraft um das Match überstehen zu können. Edge weiß aber von Ken’s Schmerzen am Bein, was wohl ein Vorteil für den Champion ist. Das nutzt der aktuelle World Heavyweight Champion auch aus und attackiert sofort das Bein und so liegt Ken am Boden, Edge schnappt sich einen Stuhl, klappt diesen auf und steckt ihn beim Fuß durch. Nachdem erhebt sich der Rated R Superstar, schaut zu Ken und macht sich dann ein wenig Platz ehe er hochspringt und genau den Stuhl trifft, Ken beugt sich mit dem Oberkörper vor und schreit auf und man weiß wohl das Edge eine Schwere Verletztung Ken her vorführen will, er klappt den Stuhl wieder auf und lässt ihn an der gleichen Stelle und springt dann wieder hoch. Doch Ken kann diesmal kontern, mit dem linken Bein weicht er aus und das rechte Streckt er genau in Richtung Edge. Dieser taumelt nach hinten und Ken schiebt sich den Stuhl vom Bein, sehr langsam kann er aufstehen, da kommt Edge noch schneller zu sich und hebt ihn hoch ehe ein Big Boot folgt. Die Fans buhen den Rated R Superstar aus doch ihn juckt es wohl nicht. Ken liegt dann wieder auf dem Boden während Edge sich umsieht. Zwei Stühle die auf dem Gitterboden legen und sonst zerbrochene Teile, Edge sieht jedoch unter dem ganzen Schutt einen Tisch, er räumt ihn frei und stellt ihn sorgfältig hinter sich auf, er wischt noch den Dreck vom Tisch und widmet sich Ken dann zu, er versucht ihn hochzuheben dies gelingt ihm jedoch nicht da Ken einen Schlag landen kann, doch Edge der noch auf den Beinen ist schlägt auf Ken ein der auf den Knien sitzt, Ken versucht aufzustehen doch bekommt den nächsten Schlag von Edge den ihn beinah nach hinten wirft, doch sofort kontert Ken mit einem Schlag, er versucht sich aufzurichten und kommt schon mit dem nächsten auf die Beine und so kann er mit dem dritten Edge weiter in die Enge treiben. Kaum ist The Head Asshole in Charge wieder zurück in seinem Element kann der Rated R Star jedoch schon Gegenwehr zeigen und tritt so Kenneth ans Bein, Edge hat genau das schmerzende getroffen und so kniet Ken vor Edge nieder, der sich seinen Gegner packt am Kopf und ihn wohl zu einem weiteren Edgecution nehmen will, Ken steht hinter dem Tisch und wohl oder übel kann Edge die Entscheidung bringen. Die Fans gucken weiterhin gespannt zu, Edge will ihn hoch heben doch ihm gelingt es nicht und so kann Edge kontern mit einem Tritt in den Magen und geht vor Edge und schlägt mit mehreren Schlägen auf seinen Kontrahenden ein, dieser liegt nun fast auf dem Boden, so nimmt ihn Ken hoch und packt ihn auf die Schultern zu einer Powerbomb läuft zum Tisch und hämmert ihn herunter!!!! Die Fans chanten herum und auch die Kommentatoren schauen verwundert und reissen ihre Kommentare.


POWERBOMB DURCH DEN TISCH!!!!



Der Move wird nochmals in der Wiederholung gezeigt und die Fans jubeln Anderson an der am Boden liegt nach dieser doch sehr starken Aktion, Edge der in den Stücken des Tisches liegt atmet durch und ist wohl auch K.o. Die Fans in der Halle stehen auf ihren Stühlen und feuern ihr Lieblingsarschloch an. Dieser kann sich nach einiger Zeit auch erheben, nachdem dies fürs erste getan ist, schaut er zuerst zu Edge, der noch im Tisch liegt, ehe Ken nun zur Tür läuft und sich dort das Schloss greifen kann, er hängt es nach drinnen und läuft zurück und nimmt den Stuhl, mit diesem läuft er zum Schloss und haut kräftig daran, das Schloss geht nicht beim ersten Schlag kaputt deswegen wiederholt Ken den Vorgang nochmals, nun zoomen die Kameras an das Schloss, das Schloss ist schon Größenteils zerstört, daher schlägt Ken nochmals auf das Schloss und so hängt es noch an dem seidenen Faden. Das Arschloch will gerade wohl den letzten Schlag zeigen als Edge wie von den Toten erwacht sich den Stuhl greift. Kenneth dreht sich dadurch um und kassiert den Tritt in den Magen ehe der Impaler DDT folgt und genau dieser gibt es auf den Stuhl. Edge grinst dann fies was ihm wohl wieder viele Buhrufe einjagt, Edge konzentriert sich auf Anderson der sich nun langsam wieder am Gitter hochzieht, er wischt sich mit der Hand einmal über das ganze Gesicht ehe er sich umdreht, Edge kommt erneut angerannt wohlmöglich der Spear, Ken rechnet damit und will ausweichen und so bremst Edge ab dreht sich schnell und dynamisch um und zeigt einen Flying Forearm Smash und haut so Ken von den Beinen. Er hebt Ken hoch nur um ihn dann wenig später ein Northern Lights Suplex verpassen zu können. Die Fans buhen ihn aus doch Edge macht wie eine Dampflock unaufhörlich weiter, er hilft Ken hoch, dieser torkelt noch vor sich hin, Edge harkt sich mit dem Bein ein und will wohl ein Russian Legsweep zeigen, er setzt an und… verfehlt das Ziel. Ken schlägt ihm nämlich mit dem Ellenbogen gegen den Kopf mehrere Male. Er kann Edge auskontern und zeigt sein Forward Russain Legsweep, die Fans jubeln weiterhin nachdem Ken nun seinen Gegner ausgekontert hat. Ken schaut sich dann um und läuft zur Tür, er nimmt Anlauf, fällt dann aber zu Boden, da Edge ihm ein Bein stellt. Der Rated R Superstar richtet sich schnell genug auf und reißt Anderson schon fast die Haare aus dem Kopf als er ihn hoch zieht und donnert ihn gegen das Gitter des Käfigs, Ken schreit danach auf und streckt sich nach vorne, Edge schlägt mitten in den Magen hinein und donnert Ken wieder gegen das Gitter des Stahlkäfigs. Ken lässt sich die Aktion übergehen die Edge nun mehr und mehr in Szene setzt, der Rücken von Anderson färbt sich schon ins Rote, das interessiert Edge jedoch kein bisschen, daher setzt er mit diesen Aktionen weiter vor, die Fans in der Halle buhen Edge Weiter gehenst aus, Edge will nochmal Ken gegen das Gitter werfen doch Ken kontert und zeigt ein Arm Wrench Griff. Ken drückt dann den Arm einfach ein wenig nach vorne und spielt so und hat die Kontrolle momentan in dem Match und nimmt das Tempo raus, er drückt den Arm weiter nach vorne und so kniet Edge teils schon nieder. Ken grinst bei dieser Aktion und ihm tut es wohl gut, dass Edge zu geben, was er die ganze Zeit verdient hat. Edge kniet mehr nun zu Boden und das nutzt nun auch Anderson der nämlich einen schönen Spannung vollen geraden Kick gegen den Brustkorb von Edge zeigt, Edge fällt dadurch nach hinten, Ken der sich sofort Edge packt als dieser am Boden liegt setzt sofort zu seinem Single Leg Boston Grab an. Der Aufgabegriff sitzt auch sofort und die Wirkung setzt wenig später an, Edge der sofort mit dem Armen nach irgendwelchem Halt sucht. Ken hält stark dagegen um so den Aufgabegriff nicht gleich aufgeben zu müssen, er hält Edge sehr gut am Boden. Die Fans geben Ken dafür laute Jubelrufe aus den verschiedenen Rängen. Die Stimmen werden lauter und lauter. Ken zieht weiter an. Edge kämpft dagegen an, doch muss sich nicht lange gedulden da Ken den Griff abbricht, dies tut er nur für wenige Sekunden um dann seinen Inverted Figure Four Leglock ansetzten zu können, dieser sitzt ebenso wie der Single Leg Boston Grab relativ schnell und so hat nun Anderson bessere Sicht über seinen Gegner, Ken zieht am Fuß und so springt schon fast Edge nach vorne nur um den Move irgendwie entrinnen zu können. Ken schaut weiterhin dabei zu wie der Rated R Superstar probiert Versuche einzuleiten, doch man sieht auch an Ken Anderson, dass er an seine Grenzen kommt, der Schweiß läuft ihm schon über die Stirn, auch Edge kämpft gegen seine Schmerzen an, die bei ihm eindeutig nicht so groß sind wie bei Anderson. Der World Heavyweight Champion drückt sich mit den Handflächen hoch und guckt mit dem Kopf nach links und rechts, der visiert den Stuhl an um den es wohl nun gehen soll. Die Fans die jedoch noch ihrem Fanliebling zu Jubeln bekommen, das eher weniger mit. Ken drückt den Fuß weiter herunter um die Wirkung des Aufgabe Griffes weiter zu erhöhen. Edge gibt jetzt die Hoffnung auf der anderen Seite in sich nicht auf sondern kämpft weiter dagegen an und er schafft es mit viel Zeit dem Stuhl ein Stück näher zu kommen, wenn es auch noch nicht entscheidend war. Edge kämpft sich richtig zurück in das Match, wenn auch nur mit kleinen Erfolgen ausgezeichnet. Der Stuhl hingegen kommt dem Ultimate Opportunist näher und näher, sodass er diesen schon beinah greifen kann. Kurz als Edge davor steht dies auch tatsächlich zu tun zieht ihn Ken abrupt von dem Stuhl weg, Edge knallt zuerst auf den Stuhl mit dem Gesicht und wird dann zurück gezogen von Ken Anderson. Dies bringt dem Arschloch der PWE großen Jubel bei den Fans ein. Der Sch weiß der nun bei Ken deutlicher zu sehen ist lässt er einfach hinunter laufen und konzentriert sich auf den Griff und drückt mehr und mehr um wohl ein Taubheitsgefühl Edge in den Fuß zu geben. Der Welt Schwergewichts Titelträger kämpft weiterhin, er verbeißt sich momentan zwar doch ignorieren tut er es um an sein Ziel zu kommen. Er versucht es nochmals an den Stuhl zu gelangen, ihm gelingt es von A nach B und das schneller als eben zuvor, er greift sich den Stuhl und wird mit diesem von Ken Anderson zurück gezogen, Edge der den Stuhl fest in der Hand hält, versucht sich rumzudrehen auch wenn es nur ein Stück ist und schlägt den Gegenstand, den Stuhl genau ins Gesicht. Das Arschloch lässt daraufhin sofort den Aufgabegriff los und hält sich das Gesicht und liegt am Boden während Edge den Stuhl zur Seite legt und dann sich von Anderson distanziert. Er versucht sofort sich zurück ins Match zu kämpfen und richtet sich langsam auf. Er läuft zu Ken und hilft diesem auf, Anderson der nun wieder das Blut übers Gesicht sickert, taumelt noch herum und bekommt von Edge nur wenige Augenblicke später den Standing Spinning Heel Kick, Ken-O knallt sofort auf den Boden während Edge sich sein Kunststück anschaut ehe er sich dem Gitter widmet, er tritt mit einer Art Big Boot gegen das Schloss und so springt die Gittertür auf. Er schaut nochmal zu Ken der sich nun auf die Knien aufrichten konnte, Edge nutzt aber die Chance die ihm sich nun öffnet und klettert den Käfig langsam hoch, während Ken langsam zur Tür hinbewegt und nun auch wenig später außerhalb ist. Edge der nun schon fast auf dem Gipfel ist und somit den Titel sich schon fast schnappen kann schaut herunter und siehe da! Da ist Ken Anderson. Dieser kämpft sich hoch und Edge geht sofort wieder in Alarm Bereitschaft. Den sofort kommen Tritte gegen Anderson, er duckt sich jedoch immer gegen die Tritte von Edge hinweg und so verfehlt der Rated R Superstar sein Ziel, wenn es auch nur im Endeffekt wenige Millimeter sind, haut dünn kommen die Tritte von Edge und da, wenig später hat er Erfolg und tritt Ken am Kopf, dieser hängt nur noch mit der linken Hand am Gitter und schaut hoch zu Edge, der ihn angrinst und versucht nun ganz wegzutreten, doch genau als der Tritt kommt streckt Ken seinen rechten Arm aus und greift sich den Fuß, Edge der sofort das Bein wegziehen will hat keine Chance, denn das Großmaul aus Green Bay Wisconsin zieht ihn herunter, nun hängen beide sich Gegenüber und Ken zeigt eine Art Super Side Suplex vom Gitter aus wenige Sekunden später liegen sie am Boden, während sich Ken über seine Haare fährt, hält sich Edge den Hinterkopf. Die Fans sehen den Move nochmal im Replay während auf dem Käfigdach sich nun Anderson mit dem Oberkörper langsam nach vorne Bewegt und sich durch das Gesicht fährt und nochmal Kräfte sammelt, er richtet sich dann auf, bevor er zum Gitter läuft vergewissert er sich, dass Edge noch am Boden liegt. Nachdem dies getan ist, steht nun Ken dem kleinen Gittergewölbe gegenüber und greift sofort in dieses und zieht sich hoch. Die Fans feuern das Arschloch richtig an damit er nochmal alles gibt und wohlmöglich die Regenschaft von Edge beendet, doch nun ist auch Edge wie von den Toten erwacht, er geht Ken sofort nach, nun muss es wohl für Ken schnell gehen um einen möglichen Vorteil zu haben , Anderson ist schon relativ weit oben und brauch nur vielleicht 1 bis 2 Griffe bis zum Dach während Edge unten anfängt, doch der ehemalige Tag Team Champion kommt Ken sehr nahe auf. Ken schafft es aber dennoch vor Edge auf das Dach zu kommen, er schnauft schon ziemlich stark und hält sich das linke Bein, das wohl sehr schmerzt, nichts desto trotz wartet er bis Edge sich nun endlich auf das Dach begeben hat. Dies passiert auch nun wenige Bruchteile später, der Rated R Superstar steht genau vor seinem Widersacher, dem Arschloch, Ken hat einen gespaltenen Blick. Edge und Er stehen ganz oben und schauen sich den Titel an, der nun genau über ihnen pendel. Kenneth macht ein Zucker, was wohl Edge als Angriff auf seinen Titel ansieht und rennt auf Ken los, bekommt jedoch sofort einen Lariat ab von Ken, dieser schaut dann wieder hoch zum Titel, er könnte rein Theoretisch den Titel sich jetzt schon schnappen. Er packt sich dennoch Edge und hilft ihm auf die Beine, woraufhin er ein Tritt in den Magen von Edge bekommt, dieser will wohl nun Ken von dem Dach stoßen und sich somit den Sieg sichern in diesem doch nun sehr unterhaltsamen und langem Match, daraus wird nichts, da sich Ken noch geradewegs abfangen kann. Edge bekommt daher nun eine Running Clothesline, fällt auf das Gitter steht so schnell auf und bekommt noch eine, Ken bremst als Edge am Boden liegt gerade so ab und steht noch gerade so auf der Kante des Daches, er dreht sich um und da ist wirklich Edge auf den Knien, Ken nimmt das gefundene Angebot, hebt seinen Gegner auf die Schultern langsam, läuft ein wenig von der Kante weg, Edge der nun auf den Schultern von Ken liegt zappelt rum und versucht noch den Titel vielleicht Ken vor der Nase wegzuschnappen, Die Fans sind gespannt was Ken wohl zeigen wird, doch er bricht zusammen wegen seinem Knie und so taumeln beide auf den Beinen. Die Fans jubeln Ken mit Sprüchen zu und die Kante ist sehr nahe, ob diese wohl ein Verhängnis wird für die Zwei, beide torkeln noch und Ken ist der erste der den Flugtag kennen lernt und auch Edge wenig später, beide liegen auf dem Gitter unterhalb des Gürtels. Jetzt gilt der erste, der zuerst aufsteht hat den Vorteil. Die Crowd der P-W-E jubelt natürlich Ken wie immer zu und daran wird sich wohl auch nichts ändern im Match. Die Zeit zieht sich wohl länger, das erste Lebenszeichen macht Edge, der sich zur Seite rollt und durch atmet, auch Ken der sich vorbeugt und mal die ganze Situation nun langsam realisiert ist wieder da. Das Arschloch und der Nicht Jugendfreie Superstar stehen schon fast zeitgleich auf, die Kommentatoren stehen schon seit einer Ewigkeit nicht mehr auf den Stühlen sondern schauen schon im stehen den beiden zu. Ken dreht sich zu Edge um und auch Edge zu Ken, sofort mit Schlägen und Tritten bombardieren sie sich, während Edge die Überhand bekommt indem er ein Tritt gegen das linke Bein von Ken zeigt, kann Ken dagegen nichts tun, er klappt zusammen und Edge schlägt nun weiter auf die Stirn ein um wohl die Platzwunde zu vergrößern, doch Ken stößt sofort Edge von sich weg, nutzt die Zeit und atmet durch während er parallel dazu sich durch die Haare fährt und steht auf um Edge genau einen Schlag zu verpassen, Edge fällt dadurch wie ein Marienkäfer auf den Rücken, kommt schnell genug auf die Beine, doch nicht für Anderson. Dieser schlägt nämlich erneut auf Edge ein und als der Rated R Superstar am Boden liegt, beugt sich Ken sofort über Edge und schlägt mehrmals auf die Stirn ein, ohne Gnade treffen die Schläge ihr Ziel, das Blut quirlt schon aus der Wunde hervor. Die Fans jubeln voller Euphorie Ken zu, während dieser weiter und weiter schlägt, fast schon unaufhörlich, bis Edge ihn nun von sich werfen kann. Der World Champion seit gut zwei Monaten atmet durch und wischt sich das Blut aus dem Gesicht, er ist schon fast auf den Knien, doch bekommt Hilfe von Anderson, ohne Gegenwehr wird Edge nun von Ken erneut auf die Schultern genommen, er lächelt sanft in die Fankurve, man merkt ihm schon noch die Schmerzen des linken Beines an, die er aber nun weg spielen möchte, Edge versucht sich im ersten Ansatz zu wehren doch, die Abwehr kommt zu spät. Das Knie von Ken berührt nämlich die Stirn von Edge. Nun weiß jeder von den Fans was Ken in diesem Bruchteil gezeigt hat. 

G.T.S VON KEN !!!!



Ken trifft Perfekt, und jeder weiß an wen wohl der Dank von Ken gehen soll, langzeitiger Freund vom Großmaul, mehrfacher PWE Champion C M PUNK. Die Fans rasten vollkommen nachdem Move aus. Ken schaut um sich. Wo ist denn Edge?! Auch die Fans die die Blicke eher auf Ken gerichtet haben fragen sich das. Die Frage wird aber schnell enthült. Alle schauen auf den Boden, dort liegt auf dem Rücken liegend der Rated R Superstar Edge. Ken atmet durch stapft zum Gitter hinüber und krabbelt das wie ein Spiderman hoch, auf dem Weg zu seinem wohl nun sicheren Titelgewinn bekommt er noch Sporn von den Fans, die ihn begleiten. Das Dach hat er nun bald erreicht. Die Fans kreischen und tanzen schon fast wie verrückte. Ken rollt sich unter den Titel, steht nun langsam auf und schaut sich dann wenige Sekunden später den Titel an, er zögert kurz, blickt zum Eingang, blickt zu den Fans und hängt dann den Titel ab!

~ DING, DING, DING ~

Tony Chimel: „Ladies and Gentleman……Here is your Winnnerrrrrr and NEEEEEEWWWWW WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION……Misteeerrrrrr ANDERSOOOON…ANDERSON!”

Ken fällt auf die Knie und hält den Titel in den Händen und küsst ihn. Unter betörenden Jubelrufen von den Fans steht er nun auf und streckt den Titel in die Höhe, Konfetti Regen spritzt von der Decke herab, Feuerwerk bundgefärbt wird abgefeuert, der Moment von Ken Anderson ist perfekt. Er grinst in die vielen Fankurven und jubelt lautstark. Er feiert noch kräftig mit den Fans, er steigt langsam von dem großen 3 Teil Käfigen Monstrum Teil 1 herunter, er läuft dann zur Stelle an die Edge herunter fiel. Edge liegt dort noch immer, Ken feiert weiterhin während er dann den Titel um seine Hüften bindet und dann den Käfig langsam runter steigt, die Fans jubeln pausenlos, was man auch nachvollziehen kann, die Spielchen von Edge sind erledigt, ein Neuer Champion gibt es nun und eine Neue Regenschaft bricht an. Ken schaut zu Edge, der noch am Boden liegt, es kommen einige Offiziellen zu Edge, die Edge verarzten, ihm das Blut abwischen und ihm aufhelfen, Edge schaut sofort zu Ken, der mit dem Titel vor ihm steht, man sieht die Enttäuschung in Edge’s Augen. Er fährt sich über die Haare, steht dann auf und läuft zu Ken, er schaut dem Arschloch tief in die Augen und schaut den Titel an, während er dann einfach so die Rampe hinauf geht, kurz bevor er Backstage geht macht er seine Übliche Pose, wartet einige Sekunden und geht dann Backstage, während Ken ausgiebig seinen Sieg und seinen Tritten World Heavyweight Titelgewinn feiert. Die Fans in der Halle klatschen mit Standing Ovations dem Arschloch Beifall für seine tolle Leistung am Heutigen Abend, dem ihn den Sieg sogar bescherrte. Er klatscht zu den Fans läuft mit dem Titel um die Hüften langsam die Rampe hoch, dreht sich nochmal um, schnallt den Titel ab, streckt ihn in die Höhe, feiert eine Weile noch bis auch er die Halle verlässt.

Die Kameras schwenken zum Kommentatotren Team zurück, das nun wieder auf ihren Stühlen sitzt.


Michael Cole: „Ich kann es nicht fassen, das Arschloch gewinnt? Wirklich? Bitte Miz oder wer auch immer nimmt ihm den Titel ab!!!“

Jerry Lawler: „Wirklich beachtlich, Geschichte wurde heute geschrieben und in der sind die Zwei, Edge und Anderson und nun freue ich mich schon auf das kommende und wohl letzte Match, dem Royal Rumble Match!“

J.R: „Ich mich auch, viele Sind dabei, einige werden ihr Comeback geben, wer wird es seien?! Das bleibt spannend.“


Matt Striker: „Ich hoffe, dass wir keinen Sieg von irgend einem Knilch sehen sonst alles im Grünen Bereich.“


Die Bildschirme sind noch auf das Stahlmonstrum gerichtet, während die Fans den Theme Song des PPVs hören, stimmen kurz darauf viele duzende Stimmen ein und auch einige vom Kommentatoren Team lassen sich diese Freude nur sehr ungern nehmen und stimmen mit der Crowd von PWE ein. Nachdem die Bildschirme verdunkeln geht ein Hype an, der wohl noch das Rumble Match anheizen soll, es werden einige Highlights vom letztjährigen Rumble Match gezeigt, indem Raven eindrucksvoll seine Gegner eliminierte und so das Hauptmatch am Abend gewann.

____________________________________________________________

Main Event : Royal Rumble Match
 

Und wir kommen zurück zum Main Event des heutigen Pay Per Views "Royal Rumble". Das Match hat den selben Namen, wie der PPV und ist eine große Tradition der PWE, welche einmal im Jahr stattfindet. Der Gewinner dieses Matches ist im Main Event von Wrestlemania, welcher der übernächste PPV sein wird. Gespannt kann jeder sein, denn auch jeder kleinere Wrestler kann sich hier durchsetzen. Die letzten Royal Rumble Sieger waren Raven 2011 und CM Punk, der den Royal Rumble 2010 gewann.

Jerry Lawler : „Was für eine unglaubliche Nacht hatten wir, ein Ende vom United States Championship Match, wie wir es nicht sehen wollen.. ein unglaublich gutes World Heavyweight Championship Match… und ein ebenfalls gutes PWE Championship Match.. all das liegt hinter uns all das ist schon Vergangenheit, doch dieses Match kann schon in die Zukunft und wird auch in die Zukunft einfließen!“

Michael Cole : „Oh Ja, da hast du Recht, King. Dieses Royal Rumble Match entscheidet, welcher Superstar eine Chance auf den Titel seiner Wahl hat.. also das wird richtig spannend..“

Jim Ross : „Lasst den Rumble beginnen, da ist unser Kollege, Justin Roberts, der ihnen und allen anderen in der Halle noch einmal die Regeln und die Funktion dieses Royal Rumble Matches erklärt..“

Justin Roberts : "Ladies and Gentleman it is now time for the Royaaaaaaaaal Rumbleee Match! Now... 2 Superstars will start in the Ring at the same time. Every 90 Seconds, a new participant will join the Match. Elimination counts, when you were throwen over the Top Rope, with both feet touching the floor. This will continue, until all 30 participants entered this Match. The Winner of this Match.. is going to the Main Event of WRESTLEEEEEEEEEEEEEEEEEMAAAAAANIAAAAAA!"

~.....SAY IT TO MY FACE......~

Jim Ross : "It's Aley Riley! A-Ry returns after his absence from RAW at the Royal Rumble starting at Number one!"

Jerry The King Lawler : "I think thats one of his biggest problems.. Number one isn't better than Number 30, of course."

Michael Cole : "Of Course it isnt, idiot. If he wins it, I'll riot."

Und da ertönt die Musik von Alex Riley. Er beginnt als Nummer eins, ein nicht so glückliches Los in der PWE, denn er muss, wenn er gewinnen will, im Ring bleiben und darf nicht eliminiert werden. Das ist natürlich schwer, wenn man als Nummer eins anfängt. Trotzdem, Alex Riley ist hochmotiviert und kommt grinsend in den Madison Square Garden! Die Fans jubeln A-RY zu, denn sie mögen ihn. Alex Riley ist sehr konzentriert.



Justin Roberts : "Enterdrucing Number 1, from Washington D.C weight at 236 Pounds, ALEEEEEEEEEEX RIIIIIILEEEY..."

Alex Riley slidet in den Ring und nimmt dort anlauf.. er lässt sich aus den Seilen ein paar mal zum Aufwärmen zurückschleudern.. jetzt sieht man ihm doch ein wenig Nervosität an. Nun schwenkt die Kamera wieder auf den Halleneingang, zum Entrance Bereich, wo man schon mit Spannung auf die nächste Musik wartet..


~.......IF YOU SMELL... WHAT THE ROCK... IS COOCIN......~

Es ist der Peoples Champion, Dwayne "The Rock" Johnson! Das stolze Mitglied von PWE Smackdown läuft unter atemberaubenem Jubel die Stage hinunter.. dieser Mann hat Wrestling Erfahrung, man darf nicht vergessen, dass er letztes Jahr den Award für das beste Match des Jahres bekommen hat! 

Justin Roberts : "And the Challenger, from Miami Florida, weight at a 260 Pounds... he is the PEOPLES CHAMPION.... THEEEEEEE ROOOOCK!"

Der frühere Intercontinental Champion steigt nun auf die Ringtreppe und gelangt somit zum Apron.. von dort aus geht er zum Turnbuckle.. steigt auf diesen.. schaut in die Fanmengen... hebt die Hand und lässt sich bejubeln..



Nun steigt er ab und die Ringglocke, ja auch diese, ertönt in diesem Match genau dreimal und dann kann das Spektakel losgehen, das Royal Rumble, 30 Man over the Top Rope Battle Royal kann BEGINNEN!

Die Beiden scheuen sich keine Blicke.. sie schauen sich an und gehen langsam aber sicher zum jeweiligem Gegner.. und da passiert es. Der erste Schlag des Abends des Royal Rumble Matches... sitzt nicht! Denn Alex Riley taucht unter den Arm von Dwayne Johnson, der besser bekannt ist als The Rock, durch und nimmt Anlauf.. Rock kann sich garnicht so schnell fukussieren.. so ist er immer noch mit dem Rücken gedreht zu Alex.. dieser nutzt die Chance natürlich aus und rammt seinen Ellenbogen in vollem Lauf gegen Rocky's Rücken.. harte Aktion, obwohl sie nicht so hart Aussah. Und nun bearbeitet Alex Rilex, The Rock weiter mit harten Schlägen gegen den Kopf... doch Rocky lässt sich so schnell nicht aus dem Match schreiben und steht auf. Alex versucht weiter gegen zu halten und das mit Schlägen gegen den Kopf. Als A-Ry merkt, dass Rock ein wenig taumelt, nimmt er dann Anlauf. Doch der Anschein trügte, denn The Rock fängt Alex ab und das mit einem wunderbaren Scoop Slam! Alex hält sich den Rücken will aber gleich wieder aufstehen.. da packt sich Rocky den Kopf von Alex, mit der rechten Hand.. nimmt zur gleichen Zeit auch Anlauf und will Alex über das oberste Seil werfen! Es sieht gut aus.... nein! Alex war zwar über das oberste Seil, konnte sich dann aber noch auf dem Apron halten.. nun wirft er sich auf den Boden, immenroch am Boden und krallt sich an dem untersten Ringseil fest. Rock nutzt diese Chance um ein paar Tritte gegen Alex Riley zu machen.. er versucht auch, ihn mit dem Fuß wegzuschieben...

Michael Cole : "Thats a dangerous Situation for Alex Riley. Wait.. look at the Clock!"

Jim Ross : "3..............2................1 THE NEXT MAN IN THIS MATCH!"


~I walk Alone inside this split of danger~


Batista bekommt gemischte Reaktionen!

Jim Ross : "It's Batista! The Man that already had a Championship Match at this PPV, starting the PPV against Mike Mizanin."

Batista läuft in normalem Tempo die Rampe hinunter während Rock weiter versucht, Alex Riley aus diesem Match zu bekommen.. und da ist auch schon Batista in dem Match! Schnappt sich The Rock , hinterrücks und zeigt einen wunderschönen SPINEBUSTER! Sehr früh in diesem Match, doch damit hat The Rock niemals gerechnet. Und da nutzt auch der Junge Aley Riley die Chance um sich wieder in den Ring zu rollen! Batista und Alex Riley schauen sich kurz an.. sie verstehen sich.. sie gehen beide auf The Rock zu und treten zusammen auf ihn ein. Was ist das denn für eine hinterlistige Aktion von dem Tier, Batista und dem jungem Alex Riley? Wie auch immer, auch eine klevere Aktion der Beiden.. zusammen ist man stärker als wenn man alleine währe..d ie Fans jedoch buhen, denn sie lieben The Rock, er ist einer der Publikumslieblinge. Nun hebt Alex Riley The Rock auf und zeigt einen wunderbaren DDT.

Jim Ross : Nice Teamwork, here... maybe there will be Alliances in this Royal Rumble.. last year.. there weren't so much..."

Michael Cole : "Weren't so much? Don't you remember Raven that hold Serena very long in this Match.. i think just because him she became such a Diva.."

Riley grinst ein wenig und schaut zu Batista... doch der will doch keine Allianz und tritt dem sitzenden Aley Riley genau in's Gesicht! Batista weiß, wie man es machen muss.. Alex Riley rollt sich zur Seite in die Ringecke, während The Rock weiter am Boden liegt.. Batista geht zu Alex Riley und packt sich ihn... hebt ihn hoch... oh oh! Batista lässt ein weiteres mal seine Kraft spielen und legt Alex auf die Top Rope und greift ihn jetzt an den Beinen.

Die Fans Chanten : "10...............9...........8.....................7...............6...............5................4..."

Für Alex Riley sieht es derweil garnicht so aus... und der nächste Teilnehmer ist...
~La vittoria è mia, è mia ~


Er wittert die Chance und währenddessen... ist Alex Riley leider eliminiert! Santino rennt die Stage herunter, er hat es wohl sehr eilig.. Batista geht zu Rock und tritt weiter auf ihn ein...das kann so nicht weitergehen.. wird es das? Nein! Da ist Santino und schlägt auf Batista ein... Schlägt ihn sogar bis in die Ringecke! Doch da ist der Spaß vorbei.. die Fans haben keinen Grund mehr zum jubeln, denn Batista packt den Italiener am Hals und wirft ihn in die Ringecke.. nun folgen einige harte Shoulder Blocks gegen den Bauchbereich von Santino Marella... und es sieht so aus als würde Batista garnicht mehr aufhören... doch da ist The Rock... er nimmt Batista und schlägt auf ihn ein...schnelle harte präzise Schläge auf den Kopf des Animal.. dann soll eine Clothesline kommen.. undzwar von Batista, doch Rock duckt sich.. nun hinter dem Animal, Batista dreht sich um... KICK gegen die Magengrube von Rocky, schön gemacht... danach folgt der ROCK DDT!! KIP UP!! Rocky steht wieder und zeigt Batista den Vogel! Typischer Taunt von Dwayne "The ROCK!" Johnson! Santino freut sich und macht sofort die Trumpet! Sein typischer Taunt! Rock feiert ein wenig mit den Fans uns nun ist Santino dran.. Batista ist auf allen vieren..den Fans gefällt das. Santino bückt sich dann etwas runter.

Er packt sich Batista am Kopf und versucht ihn auf die Beine zu hiefen doch Batista lässt keine einzige Aktion des Italieners auf sich zu kommen und schubst ihn einfach von sich sodass Santino in die Seile geschleudert wird,derzeitlich mischt sich The Rock wieder in das aktive Geschehen ein indem er das Tier mithilfe eines Schlages weiterzusetzen will doch Batista hat die Nase vorn,er kommt dem Schlag des Peoples Champs zuvor und hämmert ihn den ausgestreckten Ellbogen ins Gesicht worauf er sich wieder Santino zuwenden will während langsam der Timer zu Null schlägt und Entry Nr.5 in das Match findet!

~I need a Hero to save me now~


Jim Ross : And here he comes.. a Monster, a Man that hold the PWE Championship as long as Future PWE Hall OF Famer CM Punk... by god.. look at his hight..

Michael Cole : THIS MAN is just freaking awesome... why do the Fans hate him? Entrance Number 5! AND THE ROYAL RUMBLE WINNER! Believe me!

Unter den Heats der Fans kommt Gunner die Rampe hinuntergesprintet während Batista wohl oder übel versucht Santino zu eliminieren.The Rock wird als erster von dem ehemaligen PWE Champion empfangen,mit einer Clothsline wird er auf die Bretter geschickt worauf sich Gunner gleich dem Animal zuwenden will doch Batista wittert die Gefahr...er wendet sich Gunner zu und wartet seinerseits auf eine Aktion von Gunner doch zu dieser kommt es nicht.Ohne sich wörtlich zu verständigen zeigt Gunner auf Santino und dann auf Batze und sich selber...es sollte klar sein was Gunner bezwecken will,Batista nickt nur und beide wenden sich Santino zu den sie ohne weiteres und ohne jedliche Probleme auch elimieren können!Nun soll The Rock die Allianz bestehend aus Batista und Gunner zum Opfer fallen,mit schadensfrohen Blicken gehen die beiden langsam auf Rocky zu doch dieser beginnt sich zu wehren!Erst Gunner,dann Batista können sich Schläge bei dem Brahama Bull abhohlen doch auch er fällt der zahlreichen Überlegenheit seiner beiden Wiedersacher zum Opfer,sie schlagen willkührlich auf den wehrlosen The Rock ein während der Timer erneut von 10-0 hinunterzählt was dem nächsten Einzug in dieses Match einläutet.Langsam zählt auch die Fabgemeinde von 10-1 hinunter.

~Ain´t no stopin me now~


Jim Ross : It's RAW's Golden Boy, Shelton Benjamin, simply Awesome!

Shelton sprintet auf die Stage und hat nur ein Vorhaben : Den Royal Rumble gewinnen.. so hilft er dem Brahama Bull, The Rock und nimmt sich erstmal Batista vor. Dieser Mann ist schon etwas länger im Ring, dass ist auch mehr oder weniger ein Taktischer Feldzug von Shelton. Er drengt ihn in die Ring Ecke und tritt auf ihn ein.. Batista ist nun mehr oder weniger sitzend in der Ringecke..nun nimmt er Anlauf... und ein wunderbarer Low Dropkick gegen den Kopf Batista's folgt, während Gunner es weiter Rock schwer macht, aufzustehen. Eine unglaubliche Dominanz, klar, denn erstens ist Rock schon lange im Match, zweitens..ist Gunner sowieso ein kräftiger Bursche. Nun hebt Gunner The Rock auf und nimmt ihn in den Suplex Ansatz.. jetzt ist es noch leicht, doch je länger Gunner drin ist, desto schwerer ist es auch. Er hat auch Glück, dass er noch soviel Spielraum hat, da momentan sehr viele schon eliminiert wurden.. doch nun ist es nicht mehr so leicht.. man hat Shelton Benjamin einen sehr beweglichen Mann, im Ring.. und drei Muskeltiere.. Tiere, anders kann man sie garnicht beschreiben, Rock, Batista, Gunner... Muskelmänner..und genau in diesem Moment kann Gunner den Suplex vollbringen.. NEIN! Rock kommt nochmal heraus, in letzter Sekunde, nimmt Anlauf, genauso wie Gunner... Gunner zeigt einen Running Big Splash! MOMENT! ROCK AUCH! Da prallen zwei schwergewichte aufeinander.. und BEIDE LIEGEN AUF DER MATTE! Rock, stark angeschlagen aber auch Gunner hat dies schwer mitgenommen... und es ist unglaublich, Shelton Benjamin ist kurz davor, Batista zu eliminieren.. mei oh mei.. das sieht garnicht gut aus für The Animal.. doch! Er rettet sich.. Shoulder Block! Und bei der ganzen Spannung haben die Fans garnicht bemerkt dass Entrance Nummer 6 fast schon auf sie wartet! Doch Moment! Batista wieder im Ring und der schickt gleich fast..... Shelton raus.. Shelton kann sich festhalten, legt sich schnell auf den Apron..noch ein paar Sekunden bis zur nächsten Entrance. Batista tritt wie Wild auf Shelton Benjamin ein, das ist unglaublich..

Michael Cole : Es dauert nicht mehr lange für den Mann, der gerade erst reingekommen ist.. genauso eine Lachnummer wie Santino Marella!

Und während Batista auf Shelton eintritt... und das wie Wild.. und dieser sich immernoch festhält..Rock und Gunner langsam aufstehen.. kommt Entrance Nummer 6

~STAY IN THE BACK... THERE'S A HURRICANE COMING TROUGH..~


Jim Ross : IS IT HURRICANE ONE OR TWO?! 

Michael Cole : OF COURSE ITS THE ORIGINAL ONE YOU IDIOT!

Er sprintet unter massiven Jubel auf den Ring zu.. was hat er vor?! Nun slidet er in den Ring.. der Ring füllt sich langsam, dass sieht man..dass Gunner und The Rock, die gerade bei der Entrance aufgestanden sind.. beide versuchen den anderen zu eliminieren.. doch schnell merken sie.. das wird nichts.. nebenbei sieht man, dass Shelton endlich von den Schmerzen, von dieser Qual befreit wird, denn der freundliche Retter, auch The Hurricane genannt, hilft ihm und zeigt einen Dropkick gegen den Rücken Batista's. Batista taumelt danach in die Ringecke und Hurricane hilft Shelton auf.. Hurricane und Shelton diskutieren kurz was.. Shelton nickt.. Shelton hebt Batista auf, hebt ihn hoch.. was hat er jetzt vor? ATOMIC DROP! Shelton hält ihn in der Endposition und Hurricane nimmt schon Anlauf.. was ist das denn? Da kommt er einfach mal angerannt und zeigt einen Dropkick! Batista ist auf der Matte! Teamwork hat sich gelohnt!

Währenddessen hadern die anderen zwei... die sich überhaupt nicht leiden können.. immernoch aneinander.. doch jetzt hat Gunner das Steuer gegen Rock übernommen. Mit einem wunderbaren LOW BLOW konnte er sich retten... wer wusste es nicht? Dieses Match hat eigentlich keine DQ Regeln...während dem ganzen Tumult der im Ring abläuft läuft erneut der Timer hinunter und die Nummer 7 kommt.

~It´s a shame profame,lost their Head~


Lawler:It´s the Celtic Warrior

Schnell sprintet Sheamus unter den Heats der Fangemeinde die Rampe hinunter und betretet den Ring während The Hurricane und Benjamin ihren kleinen Beatdown gegen Batista fortführen,währenddessen versucht Gunner The Rock zu eliminieren doch der ehemalige PWE Champion wird schnell von diesen Vorhaben abgebracht und das von niemand anderen als Sheamus der sich von hinten an Gunner heranschleicht,sich in dieses Tumult einmischt und von hinten auf ihn anschleicht während Batista sich weiterhin in Bridulie befindet.Die Allianz zwischen Shelton Benjamin und The Hurricane hat die volle Kontrolle über das Animal was sie auch deutlich unter Beweis stellen.Sie positionieren Batista ins Turnbuckle ehe The Hurricane sich den Arm des Goldstandarts greift und ihn seinerseits in das Turnbuckle schleudert wo sich bereits Batista eingefunden hat doch dieser hat sich bereits wieder gefangen und verpasst den heranstürmenden Shelton eine Clothsline während Sheamus weiterhin Gunner bearbeitet und The Rock sich fast schon eine kleine Verschnaufspause gönnt.Währenddessen muss The Hurricane es alleine mit Batista aufnehmen und natürlich ist er völlig damit überfördert es mit dem Tier aufzunehmen.Ohne jedliche Gegenwehr schleudert Batista The Hurricane ins Turnbuckle doch durch den Druck mit dem das Tier vorgeht prallt Hurricane einfach von dem Turnbuckle ab sodass er direkt in die Fänge Batistas gerät...Jackhammer von Batista!!Währenddessen schlägt der Timer erneut 0 und Entry#9 findet ins Match...

~Resurrected~


Lawler:It´s the Hall of Famer!It´s Jeff Hardy the 4 Time World Heavyweight Champion...Unbeleavable!

DIE STANDING OVATIONS und Jubelrufe der Fans halten sich kaum in Grenzen,Jeff Hardy kommt auf der Stage zum Vorschein doch anstatt im schnellen Gang ins Match zu finden lässt er sich die Zeit und schreitet langsam die Rampe hinunter.Jeff Hardy betritt den Ring und setzt Batista bereits jetzt mit einen Sleeper Slam zu während Sheamus im Hintergrund zu unfairen Mitteln greift und Gunner mithilfe des Seilgevierts würgt doch lange hählt diese Dominanz nicht an,Jeff Hardy mischt sich in dieses Tumult ein indem er auf Sheamus zustürmt und ihn mit Hilfe einer Clothesline von hinten seitens Jeff Hardys zu einer Kollision zwischen Sheamus und den Peoples Champion kommt.Somit hat sich der jüngere der Hardys schon jetzt einen Vorteil geschaffen.Gunner hat sich derzeitlich wieder auf den Beinen gefunden sodass Gunner und The Rock sich weiter im Turnbuckle bekämpfen.Shelton Benjamin hat sich ebenfalls wieder auf den Beinen gefunden und schreitet Hurricane zur Hilfe der es erneut mit Batista zutunbekommt,dieser nähert sich The Hurricane der sich bereits wieder im Turnbuckle eingefunden hat doch Benjamin schreitet ihn zur Hilfe und beide schlagen ihrerseits auf das Animal ein bis er langsam die Standfestigkeit verliert und langsam auf die Knie sinkt doch erneut nimmt er nocheinmal alle Kraft zusammen und schubst Benjamin und Hurricane einfach von sich...die Fans zählen langsam von 10-1 hinunter was wohl das Hinablaufen des Timers signaliesiert.

~The Truth...shall set me free~


Es ist R-Truth! Der Mann läuft langsam die Stage herunter und redet mit jemandem.. es ist denken alle Little Jimmy! Niemand weiß es, doch was jeder weiß, ist ,dass er ein guter PWE Wrestler ist. Man hat es in seinem Match gegen Chavo Guerrero gesehen, wozu dieser Mann fähig ist. Doch was hören wir da für Chants? 

Fans : 1........2..........3.........4...........5..........6....

OH MEIN GOTT! Jeff Hardy steht auf dem Apron und Sheamus schlägt auf seine Schulter! Und dass ganze neun mal und die Fans chanten, trotz dass sie den weißen Riesen nicht gerne mögen, mit. Und jetzt komm Schlag Nummer 10! Jeff Hardy hat es garnicht gut! Jeff geht schnell in den Ring... Sheamus packt ihn an den Kopf und WIRFT IHN ÜBER DAS OBERSTE SEIL! NEIN! MOOOOMENT! Sheamus denkt, dass JEFF ELIMINIERT IST! ER HAT NICHT mit beiden Beinen den Boden berührt, er zieht sich Rückwärtssalto artig wieder hoch, Sheamus sieht dies, geht zu Jeff..doch Jeff schlingt die Füße um den Kopf des Great White... HURRICANRANA! VOM APRON AUS! SHEAMUS ist eliminiert!

R-Truth ist auch schon lange im Ring,doch hält sich erstmal in der Ringecke, wo nichts ist.. wo sich niemand bekämpft.. klug, doch Jeff Hardy sieht das! Und... OH OH! Batista steht nurnoch auf dme Apron und Hurricane und Shelton hadern an ihm, versuchen ihn zu eliminieren, drücken mit den Händen, der andere mit den Füßen gegen The Animal.. bei Rock und Gunner sieht es mittlerweile auch anders aus, denn Gunner steht auf dem Apron und Rock versucht ihn zu eliminieren..
Doch da dies nicht gelingt, und Gunner es wieder zurück in den Ring schafft.. bleiben wir mal bei Truth und Hardy, dort geht es sehr schnell um sich, denn Jeff nimmt Anlauf..Truth duckt sich zum Back Body Drop... doch Hardy, ein PWE Hall OF Famer, erfahren, zeigt keinen Tritt gegen den Kopf, so wie sich die meißten retten, nein er zeigt einen Fameasser! Sehr schön gemacht.. währenddessen wird eine wiederholung gezeigt, denn auch Truth konnte einen sehr schönen Move landen undzwar einen SWINGING Neckbreaker gegen Jeff Hardy, gleich als Jeff ihn bemerkte!

Jim Ross : Here again this picture PERFECT Swinging Neckbreaker Move.. man this is great.. what a great move from truth.. even the FAMEASSER of Jeff Hardy was that great..wow. These both athleths are.. AWESOME!

Dabei tickt die Uhr wieder mal nach unten.. die Fans chanten mit, bis die Uhr schlussendlich auf "0" angekommen ist.. und dann kommt die nächste Entrance, die Fans blicken von dem Match ab und schauen nur noch auf die Rampe.

~Let me go, bludgeoned from your camera, ~


Und da ist Cody Rhodes, der langsam die Stage heruntergeht.. mit viel Heat wird er begrüßt,..

Jim Ross : OH OH!! OH MY GOD!

Michael Cole : YES! ITS CODY RHODES JR.. YOU LOOK DAMN RIGHT!

Jim Ross : No, look at The Rock and Gunner!

Da haben sich die Beiden doch glatt gleichzeitig eliminiert! The Rock stand auf dem Apron.. Gunner wollte ihn wieder reinholen mit einem Suplex, doch Rocky konnte sich auf dem Apron halten und zeigte dann seinerseits einen Suplex, dabei fielen beide Teilnehmer aus dem Ring
Die Beiden liegen auf dem Boden und ziehen ein Schmerzverzehrtes Gesicht!
Es gibt ein paar "Holy Shit" rufe aus den Fanreihen!

Cody Rhodes ist währenddessen erst auf der Rampe mit seiner Jacke und zieht diese aus.. daraufhin sprintet er wirklich in den Ring... wie sieht es momentan eigentlich mit Shelton Benjamin und Hurricane? Die haben im Moment ein wenig probleme, denn The Animal kann sich befreien, er stand in der Ringecke und zeigte einen schönen Tritt in die Magengrube von Shelton und dann einen Schlag, der Hurricane auf die Ringmatte zurückbrachte. Und nun.. SPEAAAR! Gegen den noch stehenden Shelton Benjamin! Währenddessen auserhalb des Ringes : Cody ist nicht nur gerade reingekommen, nein! Gunner steht ebenfalls wieder nach seiner Elimination und hilft The Rock auf! Face Turn? NEVER! Er zeigt einen Irish Whip der den Brahama Bull gegen die Ringtreppe schleudern soll, , doch Rock wehrt sich und zeigt einen schönen Schlag.. erneut.. eine Schlag Serie! Gunner taumelt... Rock küsst seine Hand und schlägt erneut zu! Gunner am Boden!

OH! Und Batista schnappt sich währenddessen im Ring gleich Hurricane und wirft ihmn sozusagen auf den Apron! Doch da ist Shelton! Kommt angerannt! Moment! BATISTA sieht es, geht einen Schritt zur Seite und .. was für ein Unglück.. Shelton Benjamin eliminiert seinen Allianz Partner THE HURRICANE!

Er rennt ausversehen gegen ihn und trägt eigentlich keinerlei Schuld.. Hurricane selbst ist entsetzt! Der frühere Tag Team und Hardcore Champion kann es nicht glauben, während Shelton Benjamin nur schreit : "AINT NO STOPPIN ME.. NO!".. das sorgt für massiv Heat, doch das wollte er bestimmt garnicht.. und The Animal kümmert sich jetzt um Shelton Benjamin..drängt ihn in die Ringecke und versorgt diesen Mann mit Shoulder Blocks.. wie sieht es eigentlich aus mit Cody, Jeff und R-Truth? Da gibt es gleich die nächste Allianz, denn Jeff Hardy und R-Truth arbeiten als Face Team gegen Cody Rhodes.. nein, es sah nur so aus.. R-Truth hadert nun mit Cody und Jeff zeigt sich noch getroffen am Boden von einem harten Enzuigiri von Cody, der gerade frisch in den Ring kam und dies auch unter beweis stellt. Er schnappt sich weiterhin R-Truth und zeigt einen wunderbaren Bodyslam! Währenddesen haben die Fans diesmal vor lauter Action garnicht gemerkt, dass die Uhr schon auf 0 steht!

~AWWWWWWWEEEESOOOMMEE I came to play.~


Die nächste Entrance Theme läuft und es ist niemand anderes als der einmalige UNITED STATES CHAMPION THE MIZ.

The Miz rennt die Stage herunter und slidet in den Ring...der United States Champion bekommt dabei wie immer sehr sehr viel Heat von den Fans zugesprochen. Er zeigt dabei auf sich, denn ER hält sich für den Royal Rumble Gewinner. Dass er etwas arrogant ist, dass weiß jeder, kann ihm das jedoch verhelfen, um den Royal Rumble zu gewinnen?

Nun, es scheint sich erst einmal eine Allianz zu bilden, denn die guten Freunde Miz und Cody Rhodes tun sich zusammen. Sie schlagen beide auf R-Truth ein. Batista hadert ein mal mehr mit Shelton Benjamin, denn dieser liegt auf dem Apron. Auf dem Bauch liegend, bekommt er immer mehr und immer härtere Schläge gegen den Rücken, dass könnte eine Schwachstelle ausmachen! Was für ein hart erkämpftes Royal Rumble Match.. Wie sieht es eigentlich aus mit Jeff Hardy? Der hilft gerade R-Truth und nimmt sich Cody Rhodes vor. Er zeigt harte Schläge bis dieser in Seilen hängt.. jedoch versucht er nicht ihn zu eliminieren, denn er setzt ihm einfach weiter zu. Auch schlau, denn irgendwann sind die Kräfte bei Cody weg.. er tritt auf Cody ein und zeigt schnell einen Pendulum Elbow gegen den Sohn von Dusty.

Und.. wait a Minute! Wer schreit denn da rum?

Jim Ross : WATCH OUT GET AWAY FROM THE COMMENTARY TABLE!

Die Kommentatoren eilen Weg, was ist denn los? Da geht die Kamera zum Ring, Shelton Benjamin ist am Apron und Batista kam während Ross' die Ankündigung machte, mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu und zeigt einen Shoulder block der fast einem Spear gleichte, womit Shelton nicht nur eliminiert ist, sondern womit er auch mit harter Wucht auf den Kommentatorentisch geknallt ist.

Tazz : "That was Amazing!"

Und die Fans zählen wieder runter, dass ist doch unglaublich.

Während dieser langen Zeit, die danach vergangen ist, chanten die Fans wieder und der Countdown ist da. Nun tun sich im Ring folgende Paarungen. Cody gegen R-Truth und Miz gegen Hardy, diese kämpfen momentan gegeneinander während...

~I HEAR VOICES IN MY HEAD~



Und da ist die Viper! Der Mann, der Daniel Bryan bei dem vergangenen RAW ins Krankenhaus versendet hat, bekommt jetzt seine Chance im großen PWE Royal Rumble! Das gibt es doch garnicht! Der neue Mann aus der PWE schlägt zuerst den PWE Champion Krankenhausreif und gewinnt dann den Royla Rumble? Währe eine schöne Schlagzeige..
Randy schaut sich das geschehen im Ring an udn geht dabei langsam weiter unter Heat die Stage herunter..

Währenddessen im Ring sehen wir einen Jeff Hardy, der Miz auf den Apron gebracht hat..der jüngerer Hardy Bruder hadert mit Miz, bis er ihm einen harten Schlag verpassen kann, der diesen fast ausknockt! Doch miz hält sich mit einer Hand fest und Hardy nimmt ihn vom Apron zum DDT ... moment! Twist of Fate! Natürlich, waurm nicht, Jeff drückt dabei im Fall Miz's Hals bzw Kopfgegend gegen die Rope.. und dieser fällt Rückwärts aus dem Ring, landet genau mit dem Rücken auf den Hallenboden!

Michael Cole : "This stupid son of a..."

Jim Ross : "YOU cant talk to Jeff Hardy THAT way! There is no way, this man, Jeff Hardy is a Legend!"

Michael Cole : "WAIT A MINUTE! THERE IS MY NEW FAVOURITE SUPERSTAR!! DO IT ORTON.. DO IT!"

Jerry Lawler : "WOW. Miz had been long in this Match"

Michael Cole : OHHH... Shut up.

Riecht nach einem RKO gegen Jeff Hardy! Kommt der denn durch? Nein, denn Randy tat nur so als würde er sich Hardy zuwenden, da hilft er lieber Cody Rhodes gegen R-Truth! In der Ringecke, bis jetzt lange nicht aufgefallen liegt ein angeschlagener Batista, der von einem starken DDT von R-Truth während Randy an der Kamera war, überfallen wurde.. Batista hatte versucht Cody zu helfen.. so geht Randy jetzt auf Batista los! Batista erhebt sich dadurch....


RKO!


Jim Ross : OH NO! RKO.. WHAT AN IMPACT!

Michael Cole : How effective..wow.. haven't seen a move ... along.. that was so effective.. since Gunner's Finisher..

Jerry Lawler : Gunner...?

Michael Cole : "WOW! It's probably the first time, we heard you in this rumble Match.."

Orton rastet aus! Er ist völlig ausser Kontrolle! Er freut sich unter sehr viel Heat, doch unglaublicherweise chanten die Männlichen zuschauer (so wie es sich anhört ca im Alter von 20-40) "RKO .. RKO!"

Die Kamera schwenkt zu R-Truth und Cody Rhodes... R-Truth hat Cody momentan genau auf dem obersten Ringseil leigen. Und die Fans chanten.. diesmal schwankt die Kamera weg und die Fans sehen das Bild aus der Vogelpersketive... bis... O!!!
ENTRANCE NUMMER 14!

~When you stand next to me... FEEL THE POWER..~



Justin Gabriel! Er sprintet in den Ring und versucht sich sofort an Randy Orton.. und Jeff Hardy, der gerade ebenfalls wieder aufgestanden ist, hilft R-Truth, Cody zu eliminieren, der noch kein Stück voran gekommen ist.
Und oh mein Gott! Justin Gabriel kommt garnicht in dieses Match hinein! Denn Orton zeigt sofort einen Scoop Slam gegen den heranstürmenden Justin Gabriel!

~Ride of the Valkries~

Jim Ross : "The... next.... man.. huh? There was no Countdown.. i even thought, he was injured..."

Bryan kommt mit Krücken auf die Stage...man sieht ebenfalls mehrere Bandagen.. Randy Orton schaut sehr wütend auf ihn.. Orton streckt sich über das oberste Ringseil..fordert ihn, in den Ring zu kommen.. Justin Gabriel nimmt Anlauf.. zeigt eine Clothesline und befördert Randy Orton hinterrücks aus dem Ring! Orton wird verrückt und fasst sich an den Kopf während die Fans mit gemischten Reaktionen reagieren.. sie chanten RKO... doch die anderen jubeln ebenfalls.. die anderen buhen... ein Mischkonzert der Gefühle! Justin Gabriel lacht nur... Orton zieht ihn aus dem Ring! Nimmt ihn und wirft ihn gegen die Stahltreppe!

Jerry Lawler : "OH! ORTON! LET HIM GO!"

Bryan .. kann nicht viel ausrichten er ist auf Krücken.. er geht langsam aus der Halle, ist nun fast raus und da zeigt Orton noch einen RKO gegen Gabriel... hebt ihn danach wutentbrannt auf und rollt ihn zurück in den Ring.. GENAU vor die Füße von Batista...Batista hebt ihn hoch.. zur Batista Bomb! WOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!! Batista zeigt die Batista Bomb und wirft somit Gabriel aus dem Ring!

Jim Ross : "Wow.. that hurt.."

Michael Cole : "THE ANIMAL!! BAAAAATISSSTAAA!!"

Oh mein Gott! Und wieder gibt es "Holy Shit" chants. UND ORTON! DIE VIPER! RENNT BRYAN HINTERHER! Dann wird wieder in den Ring geschaltet wo ein völlig fertiger Batista im Ring liegt.. er ist seit langem dabei.. er hat einen RKO abbekommen.. Während Cody Rhodes am Apron liegt und R-Truth versucht ihn mit dem Bein herauszupressen... schaut Jeff Hardy sich um.. im Ring liegt nur noch das Tier, Batista.. er stürmt auf ihn zu... SPINEBUSTER.. NEIN! Jeff kontert in einen wunderbaren DDT, da reichten die Kräfte nicht mehr, um Jeff den Spinebuster zu verpassen... und da... da hört man die Rufe von den Fans auch wieder.. die nächste Entrance wartet auf sich.. 10...... und weitere 9 sekunden vergehen im Ring, Jeff bearbeitet in dieser Zeit weiter Batista mit einem wunderbaren Snapmare gefolgt von einem Low Dropkick. Ebenfalls in diesen 10 Sekunden gibt es parralel noch R-Truth und Cody, wo Cody in der Ringecke steht, jedoch jetzt einen Big Boot von R-Truth ausweichen kann.. und dann ist es auch schon wieder so weit!

~SOS... YOU KNOW... WHAT ME SAY~



Kofi Kingston kommt auf die Stage und macht seinen Typischen BOOM BOOM BOOM Taunt,wobei ein Feuerwerk entfacht.. danach geht er im normalen Tempo die Rampe hinunter und klatscht bei einigen Fans ab, die zum Madison Square Garden gekommen sind..

Und moment! Da Ringen Batista und Jeff weiter gegeneinander, Jeff will den Twist of Fate zeigen, doch Batista drängt ihn in die Ecke und bombadiert Jeff Hardy mit Shoulder Block Kombinationen!

Und Cody Rhodes ebenfalls.. nimmt nun seine Maske ab! Was ist das denn!? Er hämmert sie danach R-Truth in's Gesicht! danach wirft er sie weg... und lächelt in die Zuschauermengen... doch da IST Kofi Kingston! Er springt auf ihn zu...!!!! WOW! Er steht auf den Oberschenkeln Cody's welcher in die Ringecke fällt.. jetzt lässt Kingston los.. springt hoch, umschlingt mit seinen Beinen den Hals von Cody Rhodes und zeigt danach einen herrlichen Monkey Flip!

Nun zeigt Kofi einen Irish Whip, nein er wird von Cody Rhodes gekontert!! Ebenfalls Batista zeigt einen Irish Whip und OH! da knallen Jeff Hardy und Kofi Kingston in vollem lauf zusammen...

Das sah garnicht gut aus.. das sah sehr schmerzhaft aus. In der tat liegen beide jetzt am Boden, gekrümmt.. war das ein ..Versehen? Sollte dies nicht passieren? Egal, es ist Live und es ist Wrestling, natürlich sollte es passieren! 

Cody Rhodes und Batista stehen sich nun gegenüber in einem Staredown.. Batista lächelt, da er etwas größer ist und natürlich auch muskulöser.. doch moment? Was bahnt sich da an?! Cody Rhodes streckt grinsend die Hand in Richtung des Animals.. die Fans buhen... der Countdown zum nächsten Star läuft.. und Batista nimmt wirklich an.. nun treten die Beiden.. also Batista auf R-Truth und Cody Rhodes auf Jeff Hardy ein! Während...

4....................3.....................2....................1..........................0

......

~ONE OF A KIND! HEY... HEY... HEY..~



NEIN! Das gibt es doch garnicht, dass ist der PWE Hall Of Famer ROB Van Dam, der noch vor ein paar Tagen deutlich gemacht hat, er werde NICHT beim Rumble mitmachen! Ja das ist doch unglaublich!

Jim Ross : "JAHAHAAAAA!!! JAAAA HAAAHA!!!"

Jerry Lawler : "This moment is Classic.. ROB VAN DAM IS BACK! WOHOO!!"

Michael Cole : "Well.. even i find... he is a ... good man.."

Jerry Lawler : "Good man? Don't piss me off, he is the best!"

Batista's und Cody Rhodes's Kinnladen fallen bis nach unten als sie sich umgedreht haben und dort RVD in der Kombination mit seiner Musik gesehen haben! Die Fans chanten nur "RVD... RVD" und das lautstark!

Nun macht RVD sehr schnell sein RVD zeichen und slidet in den Ring, nimmt sofort anlauf und zeigt einen wunderbaren SPINNING WHEEL KICK gegen das Tier, gegen Batista! Doch sofort ist natürlich Cody Rhodes zur Stelle und will ihn in den Cross Rhodes nehmen! Oh Nein! Da fällt er ihm aus dem Griff, RVD kann sich befreien und zeigt einen Pelé KICK! WOW! Cody Rhodes steht schnell wieder auf und will es garnicht wahrhaben, Cody nimmt sofort, noch etwas benommen, Anlauf! Er kommt von den Seilen zurückgeschleudert, mit hohem Tempo auf RVD zu, dieser geht in den Spagat!

Jim Ross : "Haha.. that must hurt.."

Michael Cole : "HURT? WHY?..."

Jerry Lawler : "It maybe hurts at his balls.. no matter Cole.. you don't have this.."

Danach kommt Rhodes wieder zurückgeschleudert und RVD zieht im liegen, als Rhodes kam die Füße hoch und wirft ihn somit hoch.. es war eine Art Monkey Flip! Und nun steht RVD als einzigster im Ring...nun macht er das legändere... "R........V......D!" Zeichen! Und die Fans chanten natürlich mit! Wait a Minute! There comes Batista! Da kommt das Tier, The Animal auf RVD zugerannt.. RVD dreht sich schnell um, sieht ihn zum Glück noch und zieht dann das oberste Ringseil herunter! Das Tier! Stolpert! Fliegt über das heruntergezogene Ringseil... aus... dem RING! JA! ... BATISTA IS ELIMINATED! Und währenddessen ... ist es wieder Zeit für den nächsten Teilnehmer!

~Reach out and touch faith....Your own personal Jesus~


Der United States Champion Austin Aries wittert seine Chance! Er geht langsam die Ringrampe herunter.. währenddessen hebt RVD auf und versucht Cody Rhodes zu eliminieren.. nein,dass ist Aries zu viel, nun sprintet er und slidet in den Ring. Von dort aus zeigt er einen harten Kick gegen das Bein von RVD! So lässt dieser also erstmal wieder von Cody Rhodes los.. schreit kurz auf... bekommt dann noch einen Kick und muss dann einen harten .. moment mal.. was wird denn das, Aries springt auf das zweite Seil am Turnbuckle... AH! einen harten Tornado DDT einstecken! RVD ist natürlich noch nicht lange im Match, so steht er also auf und will weiterkämpfen.. währenddessen stehen Jeff und Truth auch schon wieder..Jeff versucht sich taktischerweise, etwas zu erholen, während Truth bereits wieder von Cody Rhodes attackiert wird.
Und... weiter muss RVD einstecken, denn nachdem er natürlich versucht hat, schnell wieder aufzustehen, hat Austin Aries die Chance ergriffen und zeigt einen wunderbaren... DROPKICK!

Nun ist RVD am Boden..Aries zeigt auf das Wrestlemania zeichen und will nun wohl RVD eliminieren.. doch nun zeigt er erstmal einen wunderbaren PENDULUM ELBOW!

Wie aus dem Wrestling Buch.. und dann gleich erneut einer.. nun dreht er RVD auf den Bauch und setzt einen Submission Move an.. den Horns of Aries! 

Er weiß bestimmt, dass in diesem Match nicht nach Submission entschieden wird.. doch dass kann auch als Mittel zur Schwächung des Gegners genommen werden.. verboten ist es natürlich nicht! Es ist wieder mal zeigt für den nächsten Teilnehmer, nachdem die Fans wieder super laut mitgechantet haben!

~ITS THE FINAL COUNTDOWN~


Jim Ross : HERE HE IS! Winner of NXT Season One.. it's Richard "Mistico!" Marquez! HE IS BACK!

Jerry Lawler : "I love his moveset.. i love his moves.. his finisher.. everything.. this man from mexico ROCKS! LOOK AT THIS! Back and better than ever!"

Mistico rennt die Stage herunter und springt mit einem Salto in den Ring

Danach bekommt Cody Rhodes erstmal einen wunderbaren Frankensteiner zu spühren! Auch auf Jeff Hardy geht der Junge Mexicaner los, Jeff, der in der Ringecke steht bekommt einen harten Dropkick zu spühren! Weiter nimmt Richard anlauf und zeigt einen Low Dropkick, nachdem Jeff während des Anlaufens in die Ringecke gerutscht ist und in eine sitzende Position kam. Nun springt Marquez aus dem Ring..was hat er jetzt vor? Er springt auf die Ringrope und zeigt einen... LEG DROP! Gegen Austin Aries! Dieser muss dann sofort seinen Submission Hold lösen und muss diesen Leg Drop wegstecken.. RVD steht auf.. aber Mistico kennt keine Freunde... er geht hier auf wortwörtlich jeden los! Er zeigt gegen RVD eine Hurricanrana.. nein.. moment.. LA MISTICA!! LA MISTICA!! 

RVD im Griff und das Wirrwar hat kein Ende, denn auch R-Truth ist wieder auf den Beinen und zeigt einen schönen Knee Drop gegen den Kopf von Mistico.. Mistico steht sofort wieder auf.. BICYCLE KICK BY R-TRUTH GEGEN MISTICO! R-Truth steht auf den Beinen, etwas wackelig.. Nun sieht R-Truth, dass alle Teilnehmer liegen, auch er ist wackelig auf den Beinen... er stellt sich in dei Ringecke und sieht erschöpft aus... nun sieht er selbst zu wie der nächste Mann in das Match kommt, denn die Zeit zählt wieder bis null.. der nächste Teilnehmer ist....

~HAHAHAHAHA!!!~

R-Truth entfernt sich aus der Ringecke und schaut komisch... nun lehnt er sich gegen die Ringseile...

~BOOOOOOOM.... MAN ON FIRE!~

Jim Ross : MIDCARDER OF THE YEAR... FORMER UNITED STATES CHAMPION... ITS KANE!..


....


Doch genau das... passiert ... nichts, kein Kane... R-Truth schaut komisch, wo kam denn das lachen anfangs her? Moment! Da ist Cody Rhodes! Zeigt einen Atomic Drop gegen R-Truth, welcher sich dann an das hinterteil fasst... diese möglichkeit nimmt Rhodes, um R-Truth aus dem Ring zu werfen" Und er schafft es! R-Truth is OUT!... und weil gerade keiner kam.. kommt jetzt der nächste... während dies.. Cody Rhodes wieder auf die Matte bringt.. der Arme ist mit seinen Kräften völlig am Ende..

~..........GO! IF YOU CLOSE YOUR EYES... YOUR LIVE..~

Und die Fans beginnen ein Pfeifkonzert der Extraklasse... Captain Charisma.. das EHEMALIGE Vorbild der Peeps wird gnadenlos ausgebuht.. er rennt jedoch die Rampe hinunter.. warum auch nicht!?! Jeder liegt am Boden!! Er slidet in den Ring.. und sieht, wie Mistico und RVD wieder aufstehen.. nun rennt er zu ihnen, doch die beiden... bilden für wenige Sekunden eine Allianz und zeigen beide zusammen einen Back Body Drop gegen Christian! Christian am Boden, sehr hoch war er durch die Kraft von RVD und Mistico.. jetzt stehen die Beiden sich gegenüber und es beginnt ein Schlagduell.. zuerst Rob.. dann Richard.. dann Rob.. dann Richard...wer gewinnt es? Es bleibt spannend... es ist Richard Marquez..auffalend ist, dass während den Schlagduells die Fans bei RVD immer mit "JEAH" chants und bei Marquez mit "BOO" chants reagiert haben.. Marquez zeigt noch einen Buzzawkick.. RVD steht noch auf den Beinen ist aber benommen.. nun steigt Marquez auf das Ringseil... stellt sich gerade hin.. macht seinen Taunt.. MOMENT! ER IST AUF DEM RINGSEIL!! RVD nimmt Anlauf und zeigt einen Step Up Enzuigiri!


RICHARD MARQUEZ... is... ELIMINATED.. er fällt danach ohne Kräfte aus dem Ring! RVD fällt fast wieder auf dem Boden, nein, die Kräfte reichen noch.. doch auch alle anderen stehen jetzt langsam wieder auf.. Christian.. Jeff Hardy..Cody Rhodes... diese Männer sind noch im Ring..natürlich Aries auch noch, doch der liegt erstmal noch auf dem Boden und erholt sich. RVD und Jeff Hardy stehen nebeneinander genauso wie Captain Charisma und Cody Rhodes.. RVD und Jeff klatschen ab.. jedoch mit misstrauen.. auch Christian und Cody tun dies..

Jim Ross : Royal Rumble here.. some alliance TAG TEAM Action?!

Jerry Lawler : Seems like..

Und wirklich! Ein wilder BRAWL entsteht in diesem Rumble.. hier gibt es momentan keine Moves, ein Schlagabtausch zwischen Jeff und Cody und RVD und Christian bricht aus.
Wild "prügeln" diese Männer sich, als gäbe es kein Morgen mehr.
Jetzt steht Austin Aries auch wieder auf und hilft den Beiden Heels! Zuerst geht er mit Christian auf RVD los... danach, als RVD in die Knie gezwungen wurde.. geht er auf Jeff los..

Und der nächste Teilnehmer.. die beiden Hall Of Famer würden sich natürlich freuen, wenn es jemand auf ihrer Seite währe..

~PAPARRAZI~



Michael Cole : "COOL. Melina."

Jim Ross : JOEY MERCURY YOU IDIOT!"

Michael Cole : "Why the hell..don't call me an Idiot!?"

Mercury sprintet in den Ring und hilft ihnen! Er geht auf Austin Aries los und somit ist alles wieder Gleichwertig, niemand hat irgendwelche Vorteile. Mercury zeigt harte Punches, also Schläge gegen den Kopf von Austin Aries und drängt ihn somit in die Ringecke.. Nun nimmt der Aries in den Suplex Ansatz und setzt ihn so geschickt auf den Turnbuckle. Was hat er denn jetzt vor? Will er ihn dort einfach drauf sitzen lassen? Nein! Er nimmt Anlauf und will ihn von dort aus eliminieren! Kluger Schachzug, haben wir in diesem Rumble schon einmal gesehen, wo RVD, Richard Marquez eliminiert hat. Nun nimmt Mercury Anlauf.. doch Aries springt vom Turnbuckle herunter auf den Apron und Mercury knallt mit seiner Brust gegen den Turnbuckle.. er dreht sich zur Seite und hält sich am Ringseil fest.. nun kommt Aries angeflogen mit einem unglaublichen Springboard Dropkick! Uuuuunuuuunnd OH! NEIN! Mercury war fast aus dem Match, doch er konnte sich noch einmal in den Ring ziehen. Merrcury steht wieder auf.. jedoch zur falschen Seite.. Cody Rhodes, der RVD gerade bezwungen hat, wittert die Chance und nimmt Anlauf, um eine Clothesline zu zeigen und Mercury aus dem Match zu ziehen..er nimmt also Anlauf und... Clothesline.. verfehlt! Mercury hält das oberste Seil nach unten... Cody Rhodes fällt drüber.. und da liegt er auf dem Apron... schade aber auch.. moment! 

Da ist noch RVD! Den hatte Cody Rhodes ja nach seiner Attacke in Ruhe gelassen.. der Hall Of Famer nimmt Anlauf und.. kickt seinen Gegner mit einem Low Dropkick aus dem Ring! Cody ist draußen! Der Junge Mann hat sich sehr lange im Rumble Match gehalten! Rob Van Dam fällt auf die Knie.. und wie sieht es aus mit Mercury und Aries? Da bahnt sich ein kleines Schlagduell an, welches Aries unfairerweise für sich entscheiden kann, denn dieser lässt sich auf die Knie fallen und zeigt einen Low Blow!

Fans : „10………..9…………..8………….7…………..6……………….5……………..4…………………….3…………..2……………1…………..!“

~HERE COMES THE PAIN!~






Jim Ross : Oh my God…. No.. my god…

Jerry Lawler : “That’s the Man that … well.. that almost ended the career of RVD in ECW..”

Michael Cole : Oh oh.. 

Rob Van Dam schreit : “COME ON!!”

Brock Lesnar, von Jerry The King Lawler richtig erkannt, der Mann, der RVD’s Karriere fast beendet hat, ist der nächste Mann in diesem 30 Man Royal Rumble… RVD will diesen Mann im Ring.. es ertönen Buhrufe und auch gleichzeitig „RVD!“ Chants.. Brock springt auf den Apron und schon da attackiert RVD ihn mit harten Schlägen! Brock kann sich jedoch retten, indem er einen Shoulder Block zeigt, nachdem er durch das mittlere Seil getaucht ist. Nun begibt er sich in den Ring.. RVD ist gekrümmt.. 

Brock nimmt ihn hoch! Auf die Schultern! OH NO! Es soll der F-5 folgen.. doch da kommt Mercury und zeigt einen Low Dropkick gegen die Beine von Lesnar, was diesen in die Beine zwingt.. Nun nehmen die Beiden anlauf.. holen sich Schwung aus den Seilen, doch LESNAR nietet BEIDE mit einer Clothesline aus dem Stand um! Was für eine Kraft, was für eine Power und Wut in diesem Mann steckt.. Lesnar packt sich nun Mercury und nimmt ihn hoch und will ihn rauswerfen, doch Mercury rettet sich auf den APRON!... Nun nimmt er Anlauf und will von dort aus eine Attacke gegen Brock zeigen! OMG!! OH MEIN GOTT! CLOTHESLINE VON BROCK! Mercury ist draußen!

Fans : „HOLY SHIT!“



Jim Ross : Holy….. shit…..

Autsch! Dieser Fall.. dieser Aufprall.. niemand möchte jetzt in der Haut von Mercury stecken.. der Mann der sich bei der letzten Smackdown Episode erst den PWE Vertrag geholt hat, musste jetzt wieder hart einstecken.. mal schauen wer jetzt noch im Ring ist! Jeff Hardy, RVD, Christian, Austin Aries und Brock Lesnar und nun nimmt sich Brock Lesnar RVD und will ihn eliminieren.. RVD liegt unter dem untersten Ringseil und Brock zeigt immer wieder harte Tritte gegen den Bauchbereich von RVD.. auch Kniestöße kommen dazu.. doch der Mann von Battle Creek schafft es im Ring zu bleiben.. Und wieder wird es zeit für den nächsten Teilnehmer

~I’m here to Show the World… come on.. bring it ON~



Dolph Ziggler geht langsam die Rampe hinunter.. dann steigt er auf den Apron und posiert noch einmal für die Kamera.. und nun.. sind RVD und Jeff Hardy der Gefahr grenzenlos ausgesetzt, im Ring sind nun vier Männer mit Lesnar, Christian, Dolph Ziggler und Austin Aries, die gemeinsam, alle zusammen auf JEFF Hardy und RVD losgehen.. es erinnert ein wenig an die alte PWE Zeit mit der ehemaligen Nexus, dort war Jeff jedoch auf sich alleine gestellt.. Lesnar holt RVD währenddessen wieder in den Ring und verschränkt dessen Arme hinter dem Rücken.. so kann Dolph Ziggler problemlos harte Schläge zeigen… nicht nur im Bauchbereich sondern es gibt auch Ohrfeigen für den Hall Of Famer der PWE!

Jetzt können die Beiden nur noch auf ein wunder hoffen, Jeff Hardy, der am Boden liegt bekommt harte Tritte von Aries und Christian.. wenn sich daraus auch ein Tag Team in der Zukunft bilden kann, wird die PWE … untergehen?! Wir wissen es nicht und natürlich hofft es auch niemand.. man kann über nichts neues im Match berichten denn der Status im match hat sich nicht verändert!

Jim Ross : Oh my God.. what a great Tag Team Work.. that’s dirty..

Michael Cole : It’s not dirty JR its great!

Weiter geht Lesnar zusammen mit Ziggler auf RVD los.. dieser versucht sich mal zu befreien.. schafft er es? Einen Ellenbogen Stoß gegen Lesnar und ein Inzuigiri gegen Ziggler! Er hat es geschafft, doch ist seine Kraft zu niedrig um wieder in’s Match zu finden. Langsam chanten die Teilnehmer nach einer „gefühlten“ langen Zeit voller Schmerz für Jeff und RVD wieder runter..

Fans chanten : 10………9……..8………….7………..6…………..5……4……..3…..2……

Und noch zwei Sekunden länger und der nächste Teilnehmer kommt…

~OH OH… SHAWN… I THINK I’M CUTE… I KNOW I’M SEXY!~



Jim Ross : „YEEEEEES!!!“

Jerry Lawler : IT’S SHAWN MICHAELS!

Michael Cole.. : “Bla…Bla..”

Während die Leute hinter Michael Cole “STFU” Chants also “SHUT THE FUCK OFF!” Chants beginnen, geben die anderem dem ehemaligem PWE Champion Standing Ovations und viel Jubelrufe. Shawn Michaels sprintet sofort die Ringrampe herunter und kümmert sich um Brock Lesnar! Harte Schläge hageln auf den Kopf von Lesnar ein.. Dolph Ziggler scheint sich erstaunt, denn HBK kann das Tier, Brock Lesnar, kontrollieren.. Doch moment.. Wait.. was ist denn das? Brock nimmt Shawn hoch als währe nichts gewesen und nimmt ihn in den F-5 ANSATZ! Doch Shawn zeigt mehrere Ellenbogenschläge gegen den Kopf.. kommt herunter.. Brock taumelt danach ein wenig herum und hält sich zur Sicherheit noch am Ringseil fest, er steht nämlich genau vor den Ringseilen.. benommen dreht er sich jetzt um und bekommt eine wunderbare SWEET CHIN MUSIC!

Dabei fliegt er über da oberste Seil! Brock Lesnar ist eliminiert! Das gibt es doch gar nicht! Lesnar bleibt danach auf dem Hallenbogen liegen, sieht so aus als hätte die Sweet Chin Music voll getroffen! Nach dem die Wiederholung eingeblendet wurde ist es allen klar! Der Mann MUSS Sterne sehen.. beste Sweet Chin Music seit langem.. mit Garantie!


Währenddessen kämpft sich Jeff Hardy auch zurück in das Match.. RVD und Ziggler.. nunja, Rob Van Dam ist kurz davor eliminiert zu werden.. sieht gar nicht gut aus, für den Rückkehrer.. wir wissen nicht mal, ob es nur ein One Night Only Comeback ist, genauso wie bei den anderen Rückkehrern.

Nun, trotzdem ist er zurück.. Shawn Michaels und das beruhigt die Fans etwas.. auch das Comeback von RVD und das des ebenfalls Legendären Jeff Hardy ist gut angekommen..

Und Shawn Michaels.. der sich etwas zur Ruhe begibt, dann aber die Lage eines Freundes, Rob van Dam sieht, und ihm hilft..geht auf Dolph Ziggler los und zeigt einen Inverted Atomic Drop! Ziggler fasst sich in die Weichteile und hofft natürlich darauf, dass Shawn ihn in Ruhe lässt.. während RVD, der auf dem Apron sich wieder in den Ring begibt, bekommt Dolph jedoch einen harten Chop zu spühren.. die Fans sind natürlich nicht eingeschlafen und chanten „WOOOO“

Die Kamera schwankt kurz um zu Jeff Hardy, der mit Christian und Aries weiter zu kämpfen hat. Aries hält einen benommenen Jeff Hardy kurz auf den Beinen, Christian nimmt Anlauf und… MOMENT! Back Body Drop von Jeff Hardy! Christian fällt somit aus dem Ring! Aries staunt.. seine Kinnlade ist fast bis auf dem Boden.. nicht mehr lange… denn Jeff zeigt den allbekanten Finishing Move von ihm.. den…



TWIST OF FATE!

Und moment! Es ist Zeit für die nächste Entrance.. Nummer 25 kommt in den Ring.. die Fans haben es nicht bemerkt wegen der ganzen Action im Ring.. here he is….

~Booyaka Booyaka~


Es ist Rey Mysterio!

Rey macht seinen Taunt und läuft dann die Rampe hinunter.. im match ist es jedoch so spannennd, dass die Kamera wieder schwankt, und zwar genau mitten im Geschehen, im Ring. Jeff Hardy hatte Aries gerade einen Twist of Fate verpasst… RVD liegt am Boden und erholt sich von den harten Attacken Lesnars und Co..Shawn Michaels hadert mit Dolph Ziggler und setzt ihm weiter zu. Und nun ist auch Rey Mysterio im Match.. gierig schaut der ehemalige European Champion sich um und sucht jemandem, dem er helfen kann oder auch zusetzen kann. Dabei entscheidet er sich, HBK zu helfen, Dolph Ziggler zu eliminieren!

Der hat MR Show Off nämlich schon fast über dem Seil.. und nun ist Ziggler.. draußen.. NEIN! Er rutscht auf den Apron.. Shawn will ihn unter den Seilen zurück in den Ring holen, doch Ziggler hält sich fest am untersten Seil. Shawn zieht ihn her, während Rey ihm ein paar Schläge verpasst.. Jeff Hardy hat nun ebenfalls einen Mann, den er eliminieren kann und das ist Austin Aries! Dieser liegt ebenfalls auf dem Apron und Jeff versucht diesen mit dem Bein herauszuschieben, denn auch das gilt natürlich als Elimination in diesem Royal Rumble Match, diesem 30 Man over the Top Rope Battle Royal.. was fällt auf? Natürlich, es ist ein 30 Man Royal Rumble und wir waren bei Rey gerade bei Nummer 25 … hier kommt langsam Nummer 26 während die Fans mit herunterzählen!

Und dann ist es wieder so weit..

~CAR CRASHES~

Jim Ross : YEEEEEEEEEEEEEEEEES!

Jerry Lawler : „WOW! JR..“

Michael Cole : Oh my.. what a Freak.. look what he’s got there..


Foley geht so schnell er nur kann in den Ring.. dort rollt er sich in diesen und kennt anscheinend keine Freunde und Feinde! Während die Fans „ECW“ Chanten und dabei an alte Zeiten denken, verdrischt Mick Foley wortwörtlich jeden mit diesem Drahtbaseball Schläger.. zuerst Shawn Michaels.. danach auf Rey Mysterio.. was für ein harter Schlag mit dem Schläger auf den Kopf… Rey zwingt dies auf die Knie, ist jedoch nicht liegend am Ring Boden.. das scheint Foley nicht zu reichen und schlägt weiter mit diesem Schläger auf Rey Mysterio ein… mehrmals genau auf den maskierten Kopf von Rey Mysterio.. das sieht gar nicht gesund aus.. nach 5 Schlägen.. was schon sehr krank wirkt.. hört Foley auf und Rey fällt nach hinten.. man sieht Blut aus seiner Maske strömen.. das sieht gar nicht gut aus.. Rey bewegt sich nicht mehr, bewusstlos? Nicht ganz, jedoch sieht er auch nicht ganz unverletzt aus.

Jerry Lawler : „OH.. my god…Foley does the ECW Style @ Rey Mysterio..“

Die Referees, die ausserhalb des Ringes stehen machen das X Zeichen und Foley scheint etwas geschockt. So macht er das einzig richtige.. er rollt Rey Mysterio aus dem Ring und dieser ist nach kurzem Auftritt schon wieder eliminiert.. 

Währenddessen hat sich eine Partnerschaft schon einmal auf jeden Fall gelohnt, denn Dolph Ziggler ist draußen. Nach dem harten Schlag mit dem Baseball Schläger, wurde Shawn richtig wütend.. erholte sich kurz und schaffte es dann Dolph Ziggler unterhalb des Seiles zu eliminieren.. Und… der Timer läuft wieder einmal ab, eingeblendet wird, dass es sich bei der nächsten Entrance um Nummer 27 handelt! Langsam aber sicher läuft der Timer ab! Und dann…

~Dong… Dong…… Dong….~

Ein Blitz schlägt auf der Stage ein und nach einem kleinen Feuer, welches in die Luft kam, sieht man den Undertaker kommen!

Der Undertaker geht langsam die Stage herunter wie immer.. nichts großes, so schalten wir wieder in den Ring.. RVD konfrontiert Mick Foley und schreit diesen lautstark an.. Foley hat immer noch den Baseball Schläger in der Hand.. und Moment! Von hinten kommt einer angelaufen..stellt sich hinter Foley es ist Shawn Michaels! Er zeigt RVD an, er solle Foley dazu bringen sich umzudrehen.. Währenddessen ist Austin Aries aus dem Match! Jeff Hardy zeigte einen Baseball Slide gegen den United States Champion! Jeff ruht sich jetzt ersmal aus und währenddessen dreht Mick Foley sich um.. RVD hatte… ein erschrockenes Gesicht gemacht.. danach hatte Foley sich umgedreht und bekommt eine Sweet Chin Music ab! Foley taumelt.. kann sich nur noch in die Seile retten.. und mit einer Clothesline von RVD wird Mick Foley aus dem Ring befördert und somit in diesem Rumble Match eliminiert. Währenddessen ist der Undertaker im Ring und kümmert sich um Shawn Michaels… Jeff Hardy und RVD ruhen sich im Ring aus. Sie sind schon sehr lange dabei…RVD seit Nummer 16 und Jeff Hardy auch lange, und zwar seit Nummer 9.. moment! Shawn Michaels ist eliminiert… NEIN! Er hält sich noch gerade fest, während der Undertaker denkt, HBK währe aus dem Match.. doch macht zieht er sich aus letzter Kraft wieder in den Ring. Knapp!

Und da geht auch wieder der Timer los, der uns nach dem Ablaufen der 10 Sekunden einen neuen Superstar beschehrt!.. Die Fans chanten von 10 bis 0 mit und dann kommt..

~Get Ready to fly… I am.. I am…~


Jim Ross : “The Phenomenal.. AJ Styles.. who lost in a.. uhm.. accident.. “

Jerry Lawler : „Yes! And he tries to get a Victory at the Royal Rumble PPV, in the Royal Rumble Match!... coming as Number 28”

AJ Styles! Hatte heute auch schon einen Auftritt am Royal Rumble PPV wo er.. genauso wie es Jim Ross sagte.. schon irgendwie in einem Unfall verlor, denn so war es auch.. ihm ..wurde der Titelgewinn sozusagen verwehrt.. So sprintet AJ auf die Stage und… moment! Nein! Jeff Hardy wurde eliminiert!

Undertaker hat ihn mit einem Chokeslam aus dem Ring befördert… UND AJ ist im Ring..stürmt auf den Shawn Michaels los, während der Undertaker nun versucht Rob Van Dam zu eliminieren, der damit überhaupt nicht gerechnet hat.. RVD rappelte sich vorher in der Ringecke wieder hoch und der Undertaker zeigt seine wunderbare Clothesline in der Ringecke, welchen den Gegner sogar zweimal Schmerzt.. vorne am Schulterbereich, wo der Undertaker einschlägt und hinten am Rücken, wo der Rücken gegen den Turnbuckle gepresst wird… AJ Styles und Shawn Michaels, zwei sehr beliebte Superstars stehen sich in einem Staredown nun gegenüber… zwei Superstars, die seit langer Zeit in der PWE dabei sind.. zwar nicht so lange wie PWE Hall Of Famer RVD oder Jeff Hardy aber trotzdem sehr lange!

Beide gehen nun, als währe dieses Match gerade erst angefangen in einen Lock Up.. danach haut AJ Styles den bereits angeschlagenen Shawn Michaels auf die Ringmatte…. Shawn, ein Kämpfer, aber auch ein guter Techniker steht sofort wieder auf.. Styles begegnet ihm dann mit einer wunderbaren Snapmare gefolgt von einem harten Kniestoß in Shawn’s Rücken! 

Währenddessen was passiert beim Undertaker und RVD.. nunja.. RVD liegt ungemütlich auf dem Turnbuckle und RVD versucht ihn dort runter zu schubsen.. doch RVD zeigt ein paar Ellenbogenstöße gegen den Kopf des Undertakers.. nun versucht RVD sich in eine ungefährlichere Position zu begeben er setzt sich erstmal auf den Turnbuckle. Der Undertaker geht hoch.. will den Superplex zeigen! Doch Rob Van Dam kann sich wehren und zeigt mehrere schnelle Schläge in die Magengegend des Takers.. dieser fällt vom Turnbuckle auf de Ringmatte! Es ist angerichtet! RVD macht das RVD Zeichen moment..das wird doch wohl nicht.. doch es wird!

……………….


FIVE STAR FROG SPLASH … BY RVD! 

RVD und Taker am Boden.. Rob Van Dam hat wohl fast keine Kraft mehr.. und währenddessen geht der Timer wieder einmal herunter.. Nummer 29, die vorletzte Entrance in diesem Match bekommt…

~IST TIME TO PLAY THE GAME..~



Es ist Triple H, der King of Kings! Der Mann, der letzte Woche bei Smackdown erst sein Return gegeben hat, als er 3 PWE Jobber in die Schranken gewiesen hat! Das ging aber schnell, wunderbare Leistung von Triple H er ist Nummer 29, wie soll ihn jetzt noch jemand aufhalten?! Währenddessen müssen wir leider verkünden, dass AJ Styles eliminiert wurde.. und wie.. eine Sweet Chin Music brachte den angeschlagenen Styles aus dem Ring, da dieser schon auf dem Apron stand..

Und Triple H, er hatte schon angekündigt er will keine Liebesbriefe oder ähnliches verteilen, er will für sich alleine Kämpfen und es mit seiner Brutalen Kraft schaffen, den Rumble zu gewinnen.. er ist nun im Ring angekommen und steht sich in einem Staredown mit seinem ehemaligem DX Partner Shawn Michaels im Ring gegenüber….

Danach macht Triple H den Crotch Chop, also das DX Zeichen, dass jeder kennt und zeigt dann einen Lou Thesz Press gegen Shawn Michaels, für den es dann mehrere Schläge hagelt..

Wie gesagt, Triple H kennt keine alten Freunde mehr er will diesen Royal Rumble gewinnen um einmal mehr im PWE Championship Match zu stehen, wo er nicht mehr war, seitdem er gegen John Cena damals gewann, ihn danach aber leider abgeben musste.

Nun, der Timer, der letzte Countdown in diesem Match! Nummer 30… wer wird es sein?!

~WOOO WOOO WOO… YOU KNOW IT~



Und wieder gibt es “ECW” Chants. Zack kommt mit einem Stuhl in den Ring gelaufen.. genauso wie das andere ECW Original Mick Foley, dieser kam nur mit einem Stachdeldraht Schläger.. nun ist er im Ring angekommen... und schlägt mit dem Stuhl genau Hunter auf den Rücken.. dieser krümmt sich kurz, dreht sich dann aber um und bekommt noch einen Chairshot in’s GESICHT! Shawn Michaels, hinter ihm, hilft trotzdem seinem ehemaligem DX Partner und Attackiert Zack Hinterrücks.. Zack Ryder hält jedoch am Stuhl fest..

So und noch mal zur Erinnerung, dass war es jetzt mit den Entrances, es wird niemand mehr in dieses Match kommen.. und nun.. gibt es auch noch einen Chairshot gegen Shawn Michaels.. und nun geht er ebenfalls zu RVD.. will einen Chairshot zeigen, doch RVD taucht drunter durch… VANDOMINATOR! RYDER FLIEGT AUS DEM RING! Durch das untere Seil rollt sich Ryder heraus und ist somit draußen!

Jim Ross : „OH MY GOD! THE FORMER HARDCORE CHAMPION IS OUT!”

Jerry Lawler : “And the former Member of ECW, RVD, eliminated him."

Und hinter RVD steht der Undertaker.. RVD zieht sich gerade wieder am Ringseil hoch
Hinter ihm steht der Undertaker, fasst RVD am Hals und zeigt mit einer enormen Leichtigkeit einen CHOKESLAM! RVD ist jedoch weiterhin im Ring. Triple H ist noch am Boden.. Shawn Michaels steht langsam wieder auf… und geht auf den Undertaker los, will die SCM, die Sweet Chin Music zeigen.. doch… Back Body Drop des Undertaker.. UND HBK IST DRAUSSEN!


Michael Cole : „SHAWN IS OUT! SHAWN IS OUT!”

Und jetzt nur noch Rob Van Dam, Triple H und der Undertaker, alle kämpfen um die Krone des Royal Rumble, sie wollen alle nach WRESTLEMANIA doch nur einer kann es schaffen.. Triple H gegen den Undertaker so sieht es im Moment aus.. ein Schlagduell entsteht.. Triple H kann ihn für sich entscheiden.. er zeigt daraufhin einen Irish Whip gegen den Undertaker.. doch dieser kontert mit einem wunderbaren DDT..! RVD liegt immer noch am Boden völlig am Boden ist der Mann aus Battle Creek Mishigan.. Auch Undertaker und Triple H sind angeschlagen, Taker steht nach dem DDT jedoch auf und kümmert sich nun um RVD.  er fasst ihn an den Hals und versucht ihn so über die Seile aus dem Ring zu drücken.. RVD wehrt sich, versucht es wenigstens noch in diesem Match zu bleiben.. er ist schon halb über dem obersten Seil.. RVD ist gleich draußen.. MOMENT! DA IST TRIPLE H! Er fasst Undertaker ans Bein, hebt ihn hoch und eliminiert BEIDE! Nein! RVD rollt sich unter dem Apron wieder in den Ring! Triple H hat dies nicht gesehen und feiert schon, doch seine Musik ertönt nicht.. er dreht sich um da liegt RVD.. HHH hebt ihn auf… Irish Whip!

RVD kommt zurückgeschleudert… und zeigt aus letzter Kraft einen RUNDHOUSE KICK! Sofort steht RVD wieder auf, taumelt, schwankt auf den Beinen herum, fasst sich die Beine des King of King.. und zeigt ein Katapult! Triple H knallt gegen den Ringpfosten

Jim Ross : „AND TRIPLE H GOES HEAD FIRST TO THE TURNBUCKLE..“

Und nun hebt RVD Triple H mit letzter Kraft hoch, hat dabei Glück dass die Ringseile so nach sind und will Tripel H eliminieren.. Hunter ist etwas über dem obersten Ringseil.. UND FÄLLT! UND FÄLLT!! TRIPLE H IST DRAUßEN!! ROB VAN DAM GEWINNT!

Jerry Lawler : LOOK AT TRIPLE H!!!! WATCH! RVD WINS!! TRIPLE H IS OUT!“

Jim Ross : „RVD WINS! RVD WINS!“

~ONE OF A KIND~

RVD fällt sofort auf die Knie und breitet unter jubelnden Fans die Arme aus.


Er kann es nicht fassen.. die ganzen Fans chanten „RVD“ wie sie es noch nie getan haben.. jeder Fan gibt RVD sehr viele Pops, dass heißt Jubelrufe..

Er kann es nicht fassen..er stellt sich in die Ringecke um halt zu bekommen.. in dem Moment gibt es einen weiteren Gänsehaut moment :

„LADIES AND GENTLEMAN… the Royal Rumble Winner.. is ROB VAN DAM!”

Jim Ross : ”RVD DID IT! RVD is the Royal Rumble winner of 2012..”

Jerry Lawler : “Man.. he had great times in this Royal Rumble Match for example the elimination of Ryder.. but even bad times.. for example the time when brock hit him to the ground with Dolph Ziggler..!”

Michael Cole : “Well.. I think this man really is a legend..”

RVD zeigt auf das Wrestlemania Logo und dieses Strahlt ein Buntes Feuerwerk aus. Danach gibt es noch wunderbaren Konfettiregen.


Jim Ross : „Mit diesem Bild verabschieden wir uns vom Royal Rumble..!“

Michael Cole :“ AM FREITAG gibt es dann die große Draft Show der PWE!“

Jerry Lawler : „Einen schönen Abend noch!“

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 3 Besucher (41 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=