PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  => Royal Rumble
  => No Way Out Part 1
  => No Way Out Part 2
  => WrestleMania 27 Part 1
  => WrestleMania 27 Part 2
  => ECW,Draft!
  => Bad Blood
  => Vengeance
  => PWE Summerslam
  => PWE Summerslam part 2
  => Summerslam Part 3
  => Insurrextion
  => Cyber Sunday
  => Cyber Sunday Part 2
  => [CLASSIC] Survivor Series
  => Survivor Series
  => Armageddon
  => Royal Rumble 2012
  => Royal Rumble Part 2
  => No Way Out
  => Wrestlemania Part 1
  => Wrestlemania Part 2
  => Wrestlemania Part 3
  => PWE Extreme Rules 2012
  => Summerslam_2012
  => Night Of Champions 2012
  => Extreme Rules
  Titel History
  Smackdown Archiv
  Raw Archiv
  PWE Classics
Royal Rumble 2012


 

♫Well, this means war..Get up so we can finish this♫

Die Halle tobt, man erkennt die Vorfreude des legendären Rumble Matches, doch nicht nur das lässt die Stimmung der Fans steigen, der Pay-Per-View an sich klingt ziemlich vielversprechend, weshalb man als treuer PWE Fan gar nicht abwarten kann. Auch das Kommentatorenteam ist bereitgestellt und führt die gewöhnlichen Diskussionen, nur einer ist in der Ringmitte, es handelt sich um SD Mitglied Jim Ross, ein Veteran, eine Legende. Auch die Fans wissen das zu würdigen und bejubeln in auf angemessener Art und Weise, Ross zieht seinen Hut runter und verbeugt sich, so wie es sich für einen Gentleman gehört, als er nun zu Wort kommen will, bekommt er den nötigen Respekt und es wird still in der Halle



„Ich begrüße euch herzlich zu einem der größten Pay-Per-Views des Jahres! PWE ROYAL RUMBLE! Es ist für uns alle was ganz besonderes, viele Superstars warten das ganze Jahr darauf, Legenden werden geboren, Comebacks werden gefeiert, Tränen fließen, der Pay-Per-View hat es einfach in sich. Außerdem hat man mir die Ehre erteilt hier die Eröffnungsrede zu halten, das ist wirklich ein ehrenvoller Moment für mich, hier in Oklahoma, meiner Heimat! Ich danke den Zuständigen die mir diese vier-fünf Minuten schenken, es ist wirklich ein großartiges Gefühl, der letzte Pay-Per-View ist schon eine Weile her und das ganze hier zu Jahresbeginn zu eröffnen ist für mich wirklich ein Segen.“

Ross wird von den Fans geliebt, ihm zu Ehren werden auch sämtliche Schilder nach oben gehalten

„Ich werde mir den Pay-Per-View mit meinen Kollegen ansehen und kommentieren, außerdem sitzt auch meine Familie im Publikum, ich freue mich schon auf Wrestling erster Klasse, wir alle wissen, dass wir hier richtig sind, in der PWE! Was werden wir heute nicht für Matches sehen? Mr. Anderson gegen Edge, Kelly Kelly gegen Angelina Love, Daniel Bryan gegen Wade Barrett und vieles mehr, nicht zu vergessen das Rumble Match. 

Doch zu einem völlig ungünstigen Moment ertönt plötzlich die Theme einer besonders hohen Autorität

~Break the walls down! You know I get yaa~

Die Fans beginnen sofort zu jubeln, es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass Jericho im PWE Fernsehen zu sehen war, der Co-Smackdown General Manager erscheint auf der Rampe, er geht sofort die paar Schritte zum Ring hin und klatscht einige Fans ab, es ist unglaublich, die Massen jubeln, Chris Jericho ist tatsächlich wieder da. Es gibt massenweise Standing Ovations und Jericho rollt sich rein, Jim Ross bleibt auf ganz normal stehen und sieht eifrig in Richtung Jericho. 




Jericho: „Tut mir Leid Jimmy, aber Zeit ist Geld und ich kann es nicht erwarten hier wieder auf die Stage zu kommen! Ich bin rechtzeitig zum Rumble wieder da! Ich bin wieder daa…“

Die Fans zeigen sich ziemlich erfreut und bejubeln Chris lautstark, nur Jim zeigt sich ein wenig misstrauisch

Jim Ross: „Was willst du hier? Ich freue mich natürlich, dass du hier bist, aber was ist los, wieso jetzt…?“

Chris grinst über beide Backen und sieht zu Jim

Chris Jericho: Ich bin hier um dem Publikum das zu zeigen was sie sehen wollen, eine tolle Show, du hast die Show sehr, sehr gut eingeleitet, jetzt verlass bitte den Ring, aber tolle Arbeit JR, dass muss man dir lassen.“

Jericho verhält sich ziemlich seltsam, er zeigt JR einen Daumen nach oben an und grinst wie eine japanische Mangafigur

Jim Ross: Das Publikum will Unterhaltung oder nicht?“

JR spielt sein Spielchen mit und fordert die Fans auf zu chanten, diese unterstützen Jim Ross sofort mit lauten Jubelrufen

Jim Ross: „Wir sind doch alle hier um den Fans etwas zu bieten…“

Chris schüttelt lächelt den Kopf und scheint was zu verbergen

Chris Jericho: „Das hast du sehr schön gesagt, du hast auch vollkommen Recht. Ich musste genesen, jetzt bin ich wieder da… Gönn mir doch den Moment..“

Jim Ross reagiert darauf indem er einfach mal in Richtung Ringseil geht, Jericho wirkt erfreut und gleichzeitig erleichtert. JR lehnt sich nach draußen und seine relativ große Wampe schiebt er mühevoll über das mittlere Ringseil, doch nun bleibt er einfach stehen und macht sich auf den Weg zurück in den Ring

Jim Ross: „Wir freuen uns das du hier bist, aber das ist mein Job“

Chris Jericho nickt nur und geht auf JR zu, er nimmt seinen Arm und streckt ihn nach oben

Chris Jericho: „MEINE DAMEN UND HERREN ICH BITTE UM EINEN DEFTIGEN APPLAUS FÜR GOD OLD JR UND Y2J CHRIS JERICHO!“

Nachdem Chris sein Apell gehalten hat, wird sein Aufruf natürlich befolgt, die ganze Halle beginnt zu klatschen, doch teilweise scheint man ziemlich verwirrt zu sein. Chris dessen Augen ziemlich sauber erscheinen umarmt JR plötzlich und geht mit seinem Mund an sein Ohr, es folgt ein leiser Regenaustausch zwischen den beiden. Die Umarmung dauert einige gute Sekunden und stiftet bei allen Beteiligten so langsam für Verwirrung. Als Jericho, JR von sich drückt sieht er ihm tief in die Augen. Jim Ross dreht sich um in Richtung Ringseile, doch kurz bevor er raus will dreht er sich ein weiteres Mal um, als Chris erneut eine Ansage startet

Chris Jericho: Jim Ross meine Damen und Herren!“

Doch plötzlich rammt Chris ihm das Mikrophon an die Stirn! Jim Ross muss sich reflexbedingt nach vorne beugen und sich an die Stirn halten, innerhalb weniger Sekunden führt Jericho seinen hinterhältigen Angriff fort mit einem 



CODEBREAKER!


Während JR auf dem Boden liegt und schmerzgebadet mehrere Schreie von sich gibt sind viele Fans geschockt, Chris nimmt sich das Mikrophon und kommt langsam zu Wort

„Ich habe dich gewarnt alter Mann, ich habe es langsam auch satt, Jim legt dich nicht mit der PWE an. Ich kann jetzt auch seelenruhig sagen warum ich hier bin, Jim Ross weiß Sachen die man nicht unbedingt wissen brauch Ich habe es satt, immer wieder die selbe Leier, ich bin hier um erfolgreich zu sein und meinen eigenen Weg anzubrechen. Ob ich heute beim Rumble teilnehme weiß ich noch nicht, aber das Kapitel Jeff Hardy ist nun schon lange hinter mir, mein Ziel ist Wrestlemania! Die Road to Wrestlemania hat angefangen und soll ich euch was sagen? ICH CHRIS JERICHO WAR DERJENIGE DER DIESE VIDEBOTSCHAFTEN AN DAS PWE UNIVERSUM GESCHICKT HAT! ICH!“

Die Fans sind geschockt, doch es war von Anfang an klar, dass irgendetwas nicht gestimmt hat, viele beginnen Chris auszubuhen

„Es war ja nicht das erste Mal, dass man euch so leicht reinlegen konnte, doch die Worte in der Botschaft waren nicht ganz sinnlos. Ich habe jetzt sogzusagen die beiden größten Legenden aus dem Geschäft geworfen, die beiden besten, es gab noch nie bessere Wrestler.. Jeff Hardy und Raven.. Doch die Zeiten sind vorbei jetzt sind neue hier, zum Beispiel meine Wenigkeit und ich strebe erneut einen World Titel an..“

Doch plötzlich gehen alle Lichter aus, jeder einzelne Scheinwerfer erlöscht, lediglich ein ganz schwaches Licht ´beleuchtet die Ringmitte.




Chris Jericho: Was soll das?“

Anschließend geht das Licht ganz aus




Man hört wie Chris das Mikrofon auf den Boden wirft und wie Jim Ross zu krächzen beginnt, doch plötzlich erleuchtet etwas auf dem Titantron







Nun gehen alle Lichter an und die Fans wissen nicht so Recht wie sie reagieren sollen, doch plötzlich erscheint er, Jeff Hardy erscheint auf der Rampe, mit neuer Frisur sieht man den Hall of Famer auf der Rampe stehen, sehr viele Fans beginnen zu jubeln und als die Lichter auch in der Ringmitte angehen sieht man Chris Jericho, welcher gegen SD Kommentator JR die Walls of Jericho zeigt. Jim Ross beginnt zu schreien und klatscht immer wieder ab, während die alte Theme von Jeff Hardy im Hintergrund läuft. Jeff zieht sofort sein T-Shirt aus und nun erkennt man auch, dass er einen neues Tattoo besitzt, eines welchen über den halben Rücken geht. Der vierfache World Champion rennt immer noch unter Einfluss seiner Theme die Rampe runter und rollt sich sofort in den Ring, als er Jim Ross zur Hilfe kommen will und Jericho attackieren möchte, steht dieser blitzschnell auf und rollt sich aus dem Ring, als Jeff ihm dann hinter rennen möchte, hüpft Jericho über die Absperrung und rennt über das Publikum weg. 

Nun dreht Jeff sich wieder um und sehr viele Fans erahnen ein positives Comeback und bejubeln den Hall of Famer, ohne, dass dieser auch nur zu Wort gekommen ist. Hardy rollt sich nun hinein und hilft Jim Ross hoch, dieser hat zwar einiges davontragen müssen, kann aber mithilfe von Jeff Hardy halbwegs aufrecht laufen. Hardy möchte den Kommentator nach draußen begleiten, doch der bleibt an den Ringseilen steht und sieht Jeffrey an, während er auf das Turnbuckle hindeutet. Jeff lächelt und dreht sich um, mit sehr sauberen Augenliedern, besteigt er das Turnbuckle und streckt seine Arme aus 


Als einige Fans ihm doch tatsächlich Jubel zurufen, hüpft er erfreut herunter und rollt sich aus dem Ring, während Jim Ross zum Ausgang humpelt, gesellt Jeff sich nach wie vor wortlos zu einigen Fans und klatscht sie ab, anschließend verhilft er Jim Ross nach draußen. Trotz eines hilfreichen Comebacks, war nicht die ganze Crowd davon überzeugt, weshalb nicht alle auf Anhieb gejubelt haben, lediglich die jüngeren Fans scheinen begeistert zu sein. Nun wird kurz ein Spot für das nächste Match eingeblendet und es wird umgeschaltet


__________________________________________________________

 

Divas Championship
Kelly Kelly vs Angelina Love
http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/lovevskellyy54ijr1s6c.png



„The following Contest is a Diva Tables Match and it’s for the PWE DIVAS CHAMPIONSHIP!. The only way to win is to put the opponent trough a table!“

♫♫….Shut up! Nobody cares what you have to say.
Shut up! Nobody’s listening to you anyway….♫♫

“Introducing first, from Toronto, Ontario, Canada – Angelina Love!!!”

Kurz darauf erscheint die Blondine auch schon auf der Stage und wird mit lauten Buhrufen empfangen. Angelina stört das nicht weiter und sie fährt unberührt mit ihrem Entrance fort. Es folgt der normale Ablauf: Die Kanadierin hebt ihre Arme und streicht beim herunternehmen dieser an ihrem langen, blonden Haar entlang. Anschließend nickt sie noch einmal mit einem arroganten Lächeln in die Fanmassen, bevor sie dann mit schnellen Schritten die Rampe hinunter geht. Dabei lässt die Blondine sich auch nicht von diversen Beleidigungen die ihr an den Kopf geschmissen werden, aus der Ruhe bringen.
Daraufhin geht sie die Ringtreppe hinauf und bleibt in der Mitte des Aprons stehen. Sie grinst frech und steigt mit einem Bein in das Seilgeviert. Miss Love deutet auf ihren sexy Hintern und als die Kameras diesen auch kurz darauf im Visier haben, beginnt sie ihr Hinterteil zu bewegen.



Anschließend geht sie auch mit dem anderen Bein in den Ring und stellt sich sofort in ihre Ecke. Nun warten alle auf ihre Gegnerin

♫♫....Love-Hate-Sex-Pain
It's complicating me sometimes
This love-Hate-Sex-Pain
it's underestimated lies



And I wonder as I tear away my skin
It's taken me so long to stitch
These wounds from where I've been.... ♫♫



Nachdem Kelly sich präsentiert hat und die Fans ordentlich aufgewühlt hat blickt sie ihre Gegnerin an. Angelina und Kelly behalten sich sehr genau im Auge, die kanadische Blondine zeigt so gut wie keine Reaktion und Emotion während Kelly sich schon warm für das Match macht. Um den Ring stehen jeweils links und rechts zwei Tische, etwas nervös blickt Kelly diese an doch nun ist es zu spät um den Schwanz einzuziehen, da muss sie jetzt einfach durch!

*DingDingDing*

Als die Ringglocke geläutet wird starten beide Diven wie aus der Pistole geschossen mit Umkreisungen. Sie tigern wie zwei Löwinen im Ring und warten jeweils auf den Fehler der anderen. Nach einigen Sekunden des umkreisens startet Kelly den ersten Annäherungsversuch doch auf diesen geht der kanadische Engel nicht ein. Angelina schüttelt das alles mit einer Handbewegung ab. Kelly steht ein wenig verwirrt da und überlegt sich schon den nächsten Annäherungsversuch als Angelina sie plötzlich und wie aus dem Nichts umspeart. Sofort fängt ein Catfight der Beiden an mit ein wenig Gekreische gemischt. Angelina schlägt auf Kelly ein, zieht an ihren Haaren und versucht die stets gutgelaunte Blondine zu kratzen. Kelly, welche erst total erstarrt durch die Attacke war wehrt sich und kann Angelina Love von sich schubsen. Langsam richtet sie sich auf und die beiden blicken sich auf allen Vieren starr in die Augen. Ein wenig Small-Talk von Love und Kelly, dann begeben sie sich auf die Beine und versuchen es mit einem ordentlichen Brawl. Angelina drückt die zierlichere Blondine in eine Ringecke und verpasst ihr einen harten Chop auf die Brust. Kelly zieht rasch die Luft ein und will ihre Hand an ihr Brustbein legen doch da folgt schon der nächste Chop von Angelina. Sofort ergreift Love die Hand von Kelly und schleudert sie mit einer enormen Wucht in die gegenüberliegende Ringecke. Als Kelly dort aufprallt senkt sich ihr Oberkörper ein wenig und sie schnappt nach Luft, perfekt für Angelina, denn diese nimmt einen Schwung aus den Seilen, läuft auf Kelly zu und zeigt einen Bulldog gegen sie. Als beide auf der Ringmatte sind, erhebt sich Angelina langsam auf beide Beine und fertigt Kelly mit ein paar Tritten ab, dann rollt sie sich aus dem Ring und wirft die Ringumkleidung hoch, anscheinend versucht sie es gleich mit der harten Schule, denn als man Angelina wieder im ganzen sieht hat sie einen Kendostick in der Hand. Mit einem bösartigen Lächeln slidet sie langsam wieder in den Ring. Wie eine Schlange windet sich Angelina zu Kelly welche vom Kendostick Wind bekommen hat und erschrocken die Augen aufreißt. Langsam krabbelt Kelly von der kanadischen Blondine weg, versucht auf die Beine zu kommen doch da rennt Angelina Love sie mit einem harten Kick mit ihrem Schienbein gegen Kelly’s Oberkörper um. Als Kelly vollständig auf der Ringmatte liegt dreht sich Angelina zu ihr um und drückt die Sohle ihres Stiefels gegen Kelly’s Gesicht



Kelly braucht ein wenig bis sie das Bein von Angelina da wegbekommt. Kelly versucht sich mit Hilfe der Seile wieder auf die Beine zu stellen doch da wird sie von Angelina schon wortwörtlich wie ein Straßenköter getreten. Als Kelly schon am Apron liegt braucht es nur noch einen leichten Schubser von Angelina’s Fuß. Kelly prallt vom Apron auf den Hallenboden, doch anstatt sich eine Auszeit zu nehmen kämpft die kleine Blondine wie eine Kampfmücke und zieht sich anhand der Ringverkleidung langsam hoch. Angelina quittiert das Kämpfen ihrer Gegner mit erstaunter Miene, jedoch schwingt sich der kanadische Engel wiedermal in die Seile nur um Kelly mit einem Baseballslide auf den harten Hallenboden zu befördern. Doch aus der Aktion wird nichts, denn Kelly hat das mitbekommen und reagiert sofort. Sie geht auf die Seite und entreißt der Blondine sogar den Kendostick als sie hart auf dem Hallenboden mit ihrem Hintern aufkommt. Kelly kommt in Versuchung Angelina mit dem Kendostick windelweich zu prügeln doch sie atmet tief durch und packt Angelina an den Haaren, sie zieht diese hoch und verpasst ihr einen harten Elbogenschlag. Gleich darauf schleudert sie die Blondine gegen die Sicherheitsabsperrung und befördert sie gleich darauf mit einem Superkick in die Fangmenge!

King:“Was für ein Superkick! Kelly fährt also ganz neue Geschütze auf!“

Cole:“Neue Geschütze? Sie schaut sich das alles sicher ab und kopiert es, ganz einfach! Glaubst du, dass diese Frau als Abklatsch von Barbie wirklich selber etwas auf die Reihe kriegen würde?“

Ross:“Ja, das glaube ich! Immerhin hat sie schon mal einen Titel gehalten..und du höchstens deine Sodadose..“

King:“Wo er Recht hat, hat er Recht!“

Cole:“Redet doch was ihr wollt…“

Angelina, welche etwas außer Gefecht in der Fanmenge liegt greift sich sofort an den Rücken und verzieht das Gesicht. Kelly fordert die Kanadiern aufzustehen, wird aber sofort ungeduldig und beugt sich über die Sicherheitsabsperrung und will Angelina an den Haaren packen als diese ihr beide Finger in die Augen rammt. Kelly schreit kurz auf und taumelt zum Apron. Angelina kann sich an der Absperrung hochziehen und kletter über diese langsam drüber. Sie packt sich die taumelnde Kelly und schlägt den Kopf der stets gutgelaunten Blondine gegen die Stahltreppen. Sofort wiederholt Angelina Love diese Attacke gegen Kelly. Als sie damit aufhört lehnt Kelly mit aufgerissenen Augen am Apron und versucht wieder ins Match zu finden. Angelina wiederrum schnappt sich den Kendostick und holt den längst überfälligen Schlag nach! Sie trifft Kelly genau am Bauch. Sofort geht Miss Barbie Blank in die Knie und keucht nur wenige Zentimeter vor dem Hallenboden auf. Danach kassiert sie noch 2 weitere Schläge mit dem Stick auf den Rücken. Kelly liegt nun flach am Boden und versucht sich zu regernerieren während Angelina den Tisch zurechtschiebt und Kelly hochzieht. Sie packt sich die Blondine als würde sie eine Powerbomb zeigen wollen. Langsam legt sie Kelly auf den Tisch und verpasst ihr noch einen Faustschlag in den Magen. Die amerikanische Blondine verzieht das Gesicht und legt schützend ihre Arme um ihren Bauch. Angelina geht langsam zu den Ringtreppen und steigt auf den Apron. Die Fans werden immer lauter und chanten für Kelly, den das könnte nun das Ende für ihren Traum als 2 time Divas Championess sein. Angelina die schon genau vor Kelly am Apron egoistisch posiert und das Ende des Matches heraufbeschwört bekommt nicht mit, wie Kelly sich langsam vom Tisch runterrollt und sie dann in Sekundenschnelle am Bein packt und vom Apron zieht. Angelina stützt sich mit dem Händen noch am Tisch ab bevor etwas schlimmeres passiert. Kelly packt sich ein Haarbüschel von Angelina und zeigt einen Hair Shacker auf den Tisch


Während Kelly wie wildgeworden anfängt zu kreischen animieren sie die Fans weiter indem sie für die Amerikanerin chanten und sie stets bejubeln. Als sie von Angelina ablässt rauft Kelly sich die Haare und scheint kurz vor einem Schreikrampf zu stehen. Die kanadische Blondine stolpert langsam zu den Ringtreppen als sie sich umdreht wird sie fast von einer Lou Thesz Press von Kelly umgerissen, doch Angi hält dem Schwung stand und schleudert Kelly mit einer Drehung gegen die Sicherheitsabsperrung. Man hört sofort, dass dieser Aufprall mehr als schmerzhaft war, besonders da Kelly wie ein Sack Kartoffel auf den Boden prallt und liegen bleibt.


Sofort ist der Ref. Zur Stelle und erkundigt sich nach dem Wohlbefinden Kelly’s. Die Blondine klagt über wahnsinnige Kopfschmerzen und scheint auch so fast schon ausgenknockt zu sein. Angelina kann sich aber wiederrum schnell fangen und auf die Beine stellen. Sie geht zum Tisch und klappt diesen zusammen. Sie schiebt ihn in den Ring und klettert auf den Apron. Während Angi nun wieder an die Tischarbeit geht liegt Kelly noch immer am Hallenboden und wird ständig von einem Offiziellen betreut. Die kleine Blondine jedoch trotz ihrer Kopfverletzung und steht langsam auf, sie beteuert, dass sie fähig ist weiterzumachen und wird wieder ins Match gelassen. Langsam geht Kelly auf den Apron zu und rollt sich in den Ring als Angi dies bemerkt geht sie auf die am Boden liegende Blondine zu und tritt ihr zweimal gegen den Magen. Gleich darauf zieht sie Kelly hoch und dreht sie um, sodass Kelly mit der Kehle direkt am Seil liegt. Angi drückt Kelly stark runter und würgt sie somit was die angeschlagene Barbie noch mehr schwächt. Angi schreit Kelly nebenbei auch an, heute bleibt der former Divas Championess nichts erspart.

“ GIVE UP! YOU HAVE NOT WHAT IT TAKES TO BE A CHAMPIONESS! UNNECESSARY BARBIE!”

Mit diesen Worten lässt Angelina von Kelly ab und die Blondine sinkt im Ring zusammen, ringend nach Luft während die Kanadierin jetzt schon ihren sicheren Sieg feiert. Angelina streicht mit der Handfläche über den Tisch und leckt diese dann ab, mit einem bösartigen Lächeln grinst sie Kelly an und zieht sie an den Haaren hoch. Mit ihrer freien Hand umschlingt sie den Hals und den Kiefer von K2, langsam drückt sie fester zu und lächelt die kokette Blondine an. Kelly, welche fast gar nicht weiß wo hinten und vorne ist blickt starr in die Augen ihrer Gegnerin, sie wirkt fast wie betäubt, dürfte wohl an dem harten Aufprall von vorher liegen. Angelina geht es jedoch nicht um die Gesundheit von Kells sondern einizig und allein um den heuten Sieg und die neue Regentschaft des Divas Championships.

Cole:“Mach sie fertig Angelina! Gib dieser Barbiepuppe den Rest! SIE HAT ES NICHT VERDIENT!“

Ross:“Es steht momentan schlecht um Kelly Kelly, der Aufprall scheint sie wirklich sehr mitgenommen zu haben, so wie es aussieht ist ihr Gleichgewichtssinn total geschädigt..“

King:“Ich hoffe trotzdem, dass sie jetzt nicht kampflos aufgibt. Das wäre nicht typisch für sie, sie hat schon so viel mehr einstecken müssen! COME ON KELLY!“

Die lauten Chants und selbst die Rufe von Jerry Lawler sollten Kelly nun wirklich animieren gegen Angelina wieder richtig einzusteigen. Angi lässt Kelly dann los und diese fällt auf den Hintern. Lachend und mit erhobenem Haupt steht die Kanadiern vor Kelly und schüttelt mit einem Grinsen im Gesicht den Kopf. Sie hat den Tisch schon brav aufgestellt und wartet nur noch darauf Kelly mit voller Wucht in diesen zu schleudern. Also packt sie die Blondine am Arm und zieht sie auf, schnell wird Kelly hochgehoben und Angi platziert sich schön vor dem Tisch. Sie setzt nun zu einer Powerbomb an und ist dabei Kelly endgültig zu vernichten als diese plötzlich agiert und Angelina mit Schlägen gegen den Kopf attackiert. Die Kanadierin kommt ins Schleudern und taumelt mit Kelly auf den Schultern im Ring und gefährlich nahe dem Tisch herum. Die Fans ziehen für einen kurzen Moment die Luft ein als Kelly aus der geplanten Powerbomb eine weitere Lou Thesz Press zaubert. Wieder voll im Kampf um den Titel schlägt Kelly auf die kanadische Blondine ein. Als sie sich von ihr runterrollt geht Kelly um sie herum und heizt den Fans ein. Sie ist zwar noch ein wenig confused, jedoch hält dies Kelly nicht auf auf den Turnbuckle zu klettern. Während sie das tut rollt sich Angelina nichtsahnend aus dem Ring um ein wenig verschnaufen zu können, doch als sie sich umdreht wird sie von Kelly mit einem Diving Crossbody attackiert!

f

Für die ersten 2 Minuten bleiben beide Diven am Boden liegen. Der Ref. Erkundigt sich bei beiden ob sie fähig sind weiterzumachen. Beide geben ihr Einverständnis und da fängt auch Kelly schon langsam an sich zu erheben. Sie zieht sich mit Hilfe des Kommentatorentisches hoch und lehnt sich gegen diesen. Sie selbst scheint ein wenig aus der Puste zu sein und verzieht schmerzhaft das Gesicht als sie sich beide Hände gegen den Kopf drückt. Sie schließt die Augen und versucht anscheinend ihre Schmerzen zu lindern doch da hat sie Pech, denn ihr Kopf pulsiert weiterhin. Angelina selbst ist schon auf allen Vieren und schüttelt den Kopf da der Crossbody wirklich überraschend kam. Sie bewegt sich langsam wieder auf beiden Beinen als Kelly auf sie zugeht und ihr 2 Ellbogenschläge verpasst. Sie taumelt gegen die Ringtreppen und als Kelly erneut auf sie losgehen will stellt sie der Amerikanerin das Bein und Kelly fliegt auf die Stahltreppen. Sie landet so ungeschickt, dass sie nicht einmal weiß welches Körperglied sie sich zuerst vor Schmerzen halten soll. Angelina zieht Kelly an den Haaren hoch und drückt sie gegen den Apron, dann rollt sie die Blondine in den Ring und folgt dieser sogleich. Angelina läuft in die Seile und attackiert die sitzende Kelly mit einem Dropkick gegen die Brust. Doch das scheint nicht alles gewesen zu sein, sie packt sich das Bein von der former Divas Championess und zeigt einen Foot DDT gleich dazu! Kelly muss nun einiges an Demütigung und Schmerzen einstecken. Angelina scheint echt in Fahrt zu sein! Ein letztes Mal bereitet sie den Tisch vor, jetzt soll endlich das Ende des Matches folgen. Ungeduldig zieht sie Kelly an den Haaren hoch und drückt ihren Kopf zwischen ihre Beine. Sie hebt die Blondine erneut hoch und will sie mit einer Gutwrench Powerbomb durch den Tisch befördern, es scheint ihr fast zu gelingen doch Kelly hebt sich von ihren Schultern hoch und drückt Angelina an den Schulter auf den Tisch. Er bricht zwar nicht, doch Kelly kommt wie eine Katze auf den Beinen auf, holt sich einen enormen Schwung von den Seilen und zeigt einen Running Bulldog durch den Tisch!!

King:“OH MY GOD!“

Ross:“WAS FÜR EIN BULLDOG! WIEDERHOLUNG, ICH WILL EINE WIEDERHOLUNG!“

Nach dieser Aktion wird am Titantron noch eine Wiederholung in Slow Motion gezeigt. Die Fans ticken total aus und aufgrund des Bruches vom Tisch wird die Ringglocke geläutet!

*DingDingDing*

„Here is your winner and the NEW PWE DIVAS CHAMPIONESS KELLY KELLY!!“

♫♫....Love-Hate-Sex-Pain
It's complicating me sometimes
This love-Hate-Sex-Pain
it's underestimated lies
And I wonder as I tear away my skin
It's taken me so long to stitch
These wounds from where I've been.... ♫♫

Beide Diven liegen geschlagen im Ring. Angelina scheint total weg zu sein, nach dem Aufprall steht selbst ein Elefant nicht mehr so schnell auf. Die frischgebackene Championess selbst ist ziemlich außer Gefecht gesetzt. Sie realisiert ihren Titelgewinn nur wirklich langsam. Ein paar Offizielle kommen aus dem Backstage Bereich geschossen nur um sich sofort um die beiden Damen zu kümmern.. Angelina wird sofort versorgt da Kelly sich an den Seilen wieder hochziehen konnte und natürlich auch mit Hilfe des Referees der ihr den Titel reicht Kelly daraufhin diesen mit Tränen in den Augen und einem glücklichen Lächeln in die Höhe streckt



Langsam folgen die Tränen, als diese der Blondine über das Gesicht laufen chanten die Fans lauthals für sie. Jeder in der Halle freut sich für PWE’s Barbie Blank, bis auf eine Person und das ist Angelina. Diese hat sich langsam von dem Bulldog erholt und steht vom Boden auf. Kelly vergisst sofort auf ihre Titelfeier und wendet sich der Blondine zu. Beide starren sich an, doch als dann Angelina der neuen Championess die Hand anbietet wird diese skeptisch. Es vergehen einige Minuten, doch dann gibt Kelly ihrer Gegnerin die Hand und die beiden hypen dieses Match für die Zukunft. Als Angelina sich umdreht und Anstalten macht zu gehen streckt Kelly wieder ihren Arm mit dem Titel in die Höhe und steigt auf den Turnbuckle. Eigentlich hätte sie es wissen müssen, denn als Angelina plötzlich von hinten auf Kelly zu rennt und ihre Ringhose greift verliert Kelly jede Farbe aus dem Gesicht. Angelina befördert Kelly vom zweiten Seil runter auf die Ringmatte und attackiert gezielt Kelly’s rechtes Bein, genauer gesagt den Fußknöchel. Der Referee versucht Angelina davon abzuhalten doch wer bei einem Catfight dazwischen geht muss entweder lebensmüde sein oder einfach Lust auf ein paar Tritte in die Kronjuwelen haben. Nach Minuten der Demütigung und des Missbrauches an Kelly’s Fußknöchel lässt der blonde kanadische Engel ab und rollt sich aus dem Ring. Als die Theme von Angelina eingespielt wird und diese rückwärts die Halle verlässt laufen sofort die Offiziellen zur neuen Divas Championess und kümmern sich um diese. Kelly, welche vor Schmerzen schreit und weint wird sofort mit einer Schiene am Unterschenkel verarztet. Mit diesen Bildern geht es erstmals Backstage
_____________________________________________________


_____________________________________________________

 

United States Championship 
The Miz vs Batista

Roberts: ,,Ladys and Gentleman, the following Contest is a Steel Cage Match….for the United States Championship!”



Mit diesen Worten wird das Match eingeläutet & der Stahlkäfig wird von der Decke gelassen, ein riesiges Teil. Ein wirkliches Stahlmonster fährt von der Decke herab und senkt sich langsam um den Ring herum. Doch vorher verschwindet der Ringsprecher noch aus diesem ihm so unangenehmen Käfig. Er fühlt sich scheinbar nicht so wohl in diesem Monster, doch schon ertönt das Theme des Champions.

~AWWWWWWWWWESOMEEEEEEE~

Das Theme ertönt und Backstage ist noch einiges los, doch davon bekommen die Fans nichts mit. Nachdem das Lied von ihm schon etwas angespielt wurde kommt ein völlig irritierter Champion auf die Stage. Er trägt seinen Titel auf seinen Schultern und wird von seinem Partner in die Halle geleitet, doch so ganz wohl ist ihm dabei ja nicht. Der Champ erblickt den Stahlkäfig und bekommt weiche Knie, er kann es einfach nicht glauben. Er wird heute, hier und jetzt gegen seinen Rivalen kämpfen und dann noch in solch einem Match. Auf sehr weichen Beinen und unsicheren Schritten nähert er sich dem Käfig. Cody die ganze Zeit hinter ihm, er führt ihn weiter zum Ring und merkt, wie unsicher der Champion ist. Das Stahlmonster blitzt durch die Spotlights die es durch die Deckenleuchten erhält und macht einen unsicheren Anblick. Mike geht Schritt für Schritt an den Käfig ran und rüttelt an diesem, er testet dieses Stahlmonster und ist einfach nur unsicher. Dieses Match wird wohl das härteste Match in seiner noch jungen FW Karriere, doch natürlich wird es auch das letzte sein. Denn selbst er glaubt nicht daran hier nur eine Chance zu haben. Mike nähert sich der Treppe und steigt langsam in das Stahlmonster. Cody der seinen Partner folgt prüft auch noch einmal den Stahl, er ist solide und sehr robust. Jeder Attacke in diesem Käfig könnte Mike den größten Schaden zufügen…doch darüber bleibt keine Zeit mehr nach zudenken. Denn schön verstummt das Theme vom Champion und ein anderes Lied schallt durch die Boxen der großen Halle

~Batista Theme~

Mike erschrickt kurz und blickt zur Rampe herauf, auch sein Partner blickt erschrocken zu der Stage hoch und schon erscheint auch schon das Monster. Auf der Stage mit einem hämisch breiten Grinsen auf den Lippen, doch damit soll es nicht genug sein. Er nähert sich dem Käfig in schnellen Schritten und streckt am Ende der Stage seine Hände in den Käfig. An diesem wird stark gerüttelt und gezogen. Er scheint damit wirklich zufrieden zu sein. Mit einem erneuten fiesen grinsen nähert er sich der Stahltreppe und blickt einmal kurz wütend rüber zu dem Partner von Mike. Er steigt also schnell die Treppe hoch, er packt die Tür und knallt sie schnell und hart zu. Damit ist jeder Weg raus unmöglich, doch Mike versucht sofort sich in eine Ecke zu drücken. Der Ringrichter fordert von Mike den Titel, doch das lässt er nicht zu. Im Gegenteil, schnell schleudert er den Titel gekonnt über den Käfig und Cody nimmt ihn in Gewahrsam. 

~Ding Ding Ding~

Mit dem ertönen der Ringglocke geht es los, das Match im Inneren des Steel Cages, welches für Mike einen heftigen Nachteil zeigen soll. Denn schon rast das Monster auf ihn zu, für all die Sachen, all die Hinterhältigen Attacken, all die Stuhlschläge, dafür soll er heute seine Packung bekommen. Zu lange hat Batista auf ein faires Match gewartet, ein Match wo sein Rivale, weder fliehen, noch Waffen benutzen kann, ein ganz einfaches Match. Mit einer Geschwindigkeit rast er auf seinen Gegner zu und hebt ihn im Lauf auf seine Schulter und rammt ihn in die Ecke vom Ring, dort angekommen folgt eine Reihe von Shoulderblocks, gefolgt von einem Whip in die andere Ringecke. Direkt folgt ein Spear in die Magengrube von Mike welcher nun in der Ringecke zusammen sackt. Am Boden angekommen verpasst das Tier seinem verhassten Feind einige harte Tritte, gezielt treffen sie gegen, Brust, Kopf und Schulter. Sie setzten Mike richtig zu, doch der Ringrichter macht nicht, es ist nicht eine Aufgabe, im Käfig heißt es fressen oder gefressen werden. Dabei ist aber ganz klar wer hier die Beute und wer der Jäger ist. Denn die Beute muss gerade sehr viel leiden, jeder Tritt ist ein Treffer und raubt dem Champion auch immer mehr Kraft. Doch schon zerrt er den Champion hoch und hievt ihn auf seine Schultern, kaum ist er dort rammt das Tier seinen Gegner auch schon gegen den robusten Stahlkäfig und lässt ihn danach auf den Boden sinken. Die Fans jubeln laut, auch wenn sie Batista nicht leiden können, jubeln sie, da sie seinen Rivalen einfach mehr hassen als den anderen. Doch nun rennt Batista in das hintere Seil und will anscheinend seinen Gegner weiter mit dem Stahlmonster abfertigen. Er nimmt den Schwung vom Seil mit und rennt auf seinen Gegner zu, kurz bevor er zu seinem Kick ausholen kann, rollt sich der Champion aus der Schussbahn und schon kann er getrost zusehen wie sich das Tier an dem Stahl verletzt und nach hinten knallt. Mit dem Knie ist er gegen den Käfig geknallt und schon ist er eingerollt. Mike nutzte diese Chance aus um sofort einen Einroller zu vollführen, dazu stützt er sich auf den Seilen ab um den Einroller noch zusätzlichen Druck zu verleihen. Der Ringrichter agiert sofort

King: ,,Kann das denn sein? Batista leistet so gute Arbeit und da kommt dieser Möchtegern Champion vorbei und rollt dieses Biest ein?!“
Cole: ,,Das ist The Miz, THE MIZ…Mr Awesome, The Awesome One!“
Ross: ,,Shut up Cole!”

1……2….Kick Out

Dieses erste Cover reicht aber nicht für einen Sieg, im Gegenteil, es reicht gerade mal bis zur 2. Doch damit nicht genug, nun scheint langsam der von Cole angesprochene Awesome One scheinbar in das Match zurück, mit einem Zug am Seil steht auch der angeschlagene Awesome One auf den Beinen und setzt dem Tier zu was sich gerade erheben will. Ein Tritt gegen, Schulter, Arm, Knie und Kopf reicht um das Biest am Boden zu halten. Doch damit soll es nicht genug sein, ein schneller Aufwärtskick reicht und Batista sitzt auf seinen 4 Buchstaben. Mit einem geschickten Manöver lässt er sich rückwärts in die Seile fallen und schon gibt’s einen Low Boot gegen Dave „the Animal“ Batista. Wieder liegt Batista am Boden, doch so ganz sicher ist The Miz sich mit seinem Vorhaben noch nicht und tritt weiter wütend und deutlich hysterisch auf seinen Gegner ein. Er scheint Angst zu haben, er ist nicht konzentriert im Gegenteil. Sein Handeln ist wild und wirr, doch es zeigt seine Wirkung. Wie von der Tarantel gestochen tritt er auf das Biest ein, doch dieses erhebt sich trotzdem. Er sammelt seine ganze Wut und stemmt sich trotz der Tritte auf die Beine und Mike reißt erstaunt die Augen auf. Er ist total erschrocken & besonders jetzt wo er eine harte Rechte ins Gesicht bekommt und von den Beinen fällt. Doch sofort will er sich wieder auf die Beine heben, doch nach einem einfachen Clothesline liegt Mike wieder auf den Boden und kann sich nicht erneut auf die Beine kämpfen, doch das sollte Mike auch besser nicht, den schon packt sich Batista seine Beine und zeigt einen Giant Swing. Mit dem festen Griff an seinen Beinen dreht er sich um die eigene Achse und Mike hebt dabei von der Matte ab

Cole: ,,OMG…tut doch etwas!“
J.R: ,,Diese Power…WOW!“
Kind: ,,Ich will niemals mit diesem Tier im Ring stehen!“

Mit diesen Worten schwingt er Mike weiter durch den Ring und dieser hebt schon etwas vom Boden ab, doch lange kann er diesen Ausflug nicht genießen. Mit Ruck lässt Dave ihn los und er knallt hart mit dem Kopf, gegen das Metall des Steel Cages. Sofort prallt er stark gegen den Cage und Mike liegt am Boden. Doch Batista scheint noch nicht fertig zu sein. Denn schon packt er sich erneut die Beine des Champions und……KATAPULT GEGEN DEN CAGE

Cole: ,,HOLY SHIT!“
J.R: ,,Nun tut er mir auch schon leid!“
King: ,,Das wünsche ich nicht einmal meinem schlimmsten Feind…!“
Cole: ,,Seht nur!“

Mike schafft es doch tatsächlich sich am Käfig fest zuhalten und schon klettert er wie Wild hoch an der Käfigwand. Doch das bemerkt Batista natürlich und klettert nach, Mike schafft es bis an den obersten Rand, doch auch Batista nähert sich dem Ende vom Käfig. Natürlich versucht Batista Mike von da oben zu entfernen, doch natürlich wird dies nicht so leicht, Mike tritt wild um sich und versucht sich von diesem Biest zu befreien. Doch dieser bekommt das Biest was sich fest in seinem Fuß verbissen hat einfach nicht weg, er tritt weiter aus und will ihn weiter loswerden. Mike brüllt laut und will das Cody ihm hilft, doch dieser hat keine Möglichkeiten zu helfen. Er kann ja nicht, oder doch? Schon steigt Cody an der Wand hoch und versucht das Tier von außen am Käfig weg zutreten, doch ohne Erfolg. Jetzt schafft er es denn US Champion am Bein runter zu ziehen und knallt ihm hart von ganz oben auf den Boden. Aber auch für Batista war es eine schwere Arbeit und darum verschnauft auch er kurz. Doch da kommt schon wieder Cody ins Spiel. Er versucht über den Käfig zu klettern, oben angekommen steht jedoch schon Batista unten und wartet auf ihn. Cody blickt sich um, soll er es wirklich riskieren? Batista grinst hämisch und versucht Cody runter zu locken. Doch daraus wird nichts, denn von hinten kommt auch schon Miz der Batista mit einem Dropkick in den Rücken an den Käfig kickt. Das Biest fällt um und schon kommt Cody von oben in den Ring gesprungen und nun ist es soweit. Ein 2 vs 1 Handicap Match und das in diesem Stahlmonster, das wird Batista gar nicht gut bekommen, besonders nicht jetzt wo er am Boden liegt und die beiden nun leichtes Spiel haben , denn nun fangen sie schon an auf Batista ein zutreten und ihn mit den Tritten setzten sie ihm auch hart zu, doch damit nicht genug. Cody zerrt Batista hoch und Mike kann ihm, nachdem Cody seinen Kopf fest hält direkt gegen den Kopf treten und ihn damit fürs erste das Licht auspusten. Cody zerrt Batista am Kopf zurück und lässt diesen unsanft mit dem Kopf auf die Matte knallen.

J.R:"Von wegen faires Match. Ich dachte wirklich, dass wir wenigstens heute ein faires Match zwischen Batista und The Miz sehen würden."
King:"Fehlanzeige."
Cole:"Ach kommt schon. Ihr würdet dasselbe tun. Und über Batista möchte ich bei dieser Diskussion gar nicht erst reden."

Batista wird jetzt von Cody Rhodes und The Miz in eine der vier Ringecke gedrängt. Dort drückt Cody Rhodes das Animal in die Ringecke, in dem er ihm den Fuß gegen den Hals drückt. The Miz befindet sich jetzt in der gegenüberliegenden Ringecke und grinst. Dann rennt The Miz plötzlich los und nach circa einer Sekunde flüchtet sich Cody Rhodes aus der Ringecke, so dass The Miz dem Animal seine spezielle Corner Clothesline! The Miz bleibt nun in der Ecke hängen und grinst erneut in die Kamera. Erst, als The Miz schließlich wieder aus der Ringecke klettert, fällt Batista wie ein nasser Sack nach vorne. The Miz krabbelt jetzt zu Batista und versucht den Mann aus Washington, D.C. zu pinnen:
1... Kickout von Batista! Das reicht natürlich noch nicht, um einen 3-Count gegen Batista zu erreichen. Deswegen zerrt The Miz seinen Gegner nun auf die Beine zurück und verpasst ihm einen harten Faustschlag. Dann kommt auch Cody Rhodes wieder dazu und jetzt packen sich beide jeweils einen Arm von Batista. Nun werfen die beiden Jungstars der PWE das Animal in die Seile. Mit hoher Geschwindigkeit kommt Batista wieder aus den Seilen und muss jetzt einen Double Dropkick einstecken, der mitten im Gesicht von Batista landet. Aber damit noch nicht genug. Cody Rhodes beugt sich jetzt zu Batista hinunter und richtet diesen ein Stück weit auf. Diese Chance nutzt The Miz, um sich nun in die Seile fallen zu lassen und als Mr Awesome wieder im Vollsprint aus den Seilen kommt, zeigt er einen Running Knee Strike gegen den sitzenden Batista! The Miz und Cody Rhodes jubeln schon etwas siegessicher, während sie erneut nach Batista greifen und diesen auf die Beine zurückzerren. Erneut holen die beiden aus und rammen Batista dann jeweils ihren Ellenbogen in die Magengrube. Dann schleudern sie das Animal aus Washington, D.C. ein zweites Mal gemeinsam in die Seile und warten dann auf Batista. Dieser kommt mit sehr hoher Geschwindigkeit aus den Seilen und die komplette Halle wartet jetzt wohl darauf, eine Double Running Clothesline von Cody Rhodes und The Miz zu sehen. Doch Batista macht den beiden einen Strich durch die Rechnung und rennt jetzt mit ausgebreiteten Armen auf The Miz und Rhodes zu und zeigt damit jetzt eine Double Running Clothesline seinerseits! Vor allem The Miz scheint das jetzt sehr mitgenommen zu haben. Der US Champion muss sich an einem Ringseil festhalten, um nicht umzukippen. Batista kümmert sich deswegen erst einmal um Cody Rhodes, der sich nun wieder auf den Beinen befindet und sich gerade wieder umdreht. Doch plötzlich springt Cody Rhodes auf das mittlere Ringseil und holt dann zum Beautiful Disaster aus. Aber das Animal kann sich sofort ducken und somit bekommt The Miz den Kick mitten ins Gesicht! Cody Rhodes schaut ein wenig geschockt zu The Miz und will sich um diesen kümmern. Aber Batista nimmt den 2nd Generation Superstar sofort auf die Schultern und hämmert ihn jetzt mit einem sehr harten Powerslam auf die Matte! Nun bleibt Cody Rhodes circa in der Ringmitte und Batista nutzt das, um sich nun in die Seile fallen zu lassen und einen Knee Drop gegen Cody Rhodes zu zeigen. Cody Rhodes fasst sich direkt an die Stirn und taumelt ein wenig planlos im Ring umher. Jetzt steht Cody Rhodes direkt an den Ringseilen und Batista gibt einem der außenstehenden Ringrichter nun das Zeichen, die Türe zu öffnen. Dieser erfüllt Batista diesen Wunsch und das Animal rennt jetzt mit wildem Geschrei los und verpasst Cody Rhodes einen harten Big Boot gegen den Kopf, so dass dieser über die Seile befördert wird und letztendlich durch die Käfigtüre aus dem Käfig fällt. 

Cole:"Oh mein Gott!"
J.R:"Jetzt sollte Batista natürlich ebenfalls hinterher gehen. Dann wäre er der neue Champion!"

Aber Batista tut das genaue Gegenteil. Er schnappt sich die Ringtüre und zieht diese eigenhändig zu. Dann dreht er sich um und sieht plötzlich, dass sich The Miz versucht, die Käfigwand hinaufzuklettern. Batista macht sich sofort mit großen, schnellen Schritten zu The Miz und steigt nun selber auf das mittlere Ringseil. Jetzt greift Batista nach oben und packt The Miz an dessen Hose, der wohl erst jetzt begreift, dass sich Batista direkt hinter ihm befindet. Batista zerrt nun kräftig an The Miz und somit fällt dieser aus rund drei Metern Höhe sehr schmerzhaft auf den Rücken. Jetzt steigt auch Batista wieder vom mittleren Seil herunter und steht nun direkt bei The Miz. Dieser befindet sich kniend in der Ringmitte. Batista zögert jetzt keinen Augenblick und schnappt sich den Kopf von The Miz, um sich diesen zwischen die Beine zu stecken! Jetzt rollt Batista seinen Gegner über die eigene Brust auf die Schultern hoch und somit befindet sich The Miz jetzt zappelnd in der Ansatz zur Batista Bomb! Die Fans in der Halle, die größtenteils stumm blieben, werden jetzt plötzlich laut! Aber was ist das? The Miz schafft es plötzlich per Bocksprung über den Kopf von Batista wieder auf die Matte zu fliehen und nun stehen Batista und The Miz Rücken an Rücken hintereinander. The Miz fackelt jetzt nicht lange und greift nach Batistas Kopf um diesen jetzt letztendlich mit einem Neckbreaker zu Boden zu befördern. Sofort hakt The Miz das Bein von Batista ein und versucht diesen somit zu pinnen:
1...2.. Kickout von Batista!
Scheinbar hat The Miz damit ein entscheidendes Reversal geschafft. Denn jetzt steht der PWE United States Champion auf und läuft ganz lässig und ohne Stress auf die Käfigtüre zu. Er bittet den Referee, diese zu öffnen und klettert dann langsam mit dem einen Bein zwischen den obersten beiden Ringseilen hindurch. Doch plötzlich kommt Batista angerannt und hält The Miz an dessen Kopf zurück. Mit der anderen Hand greift Batista nach der Steel Cage Türe und hämmert diese mitten ins Gesicht von The Miz! Der Awesome One fällt erst einmal nach hinten und taumelt jetzt in die Seile. Nun kommt Batista angerannt und packt sich The Miz, nimmt ihn hoch in die Luft und zeigt einen harten Spinebuster! Batista schnappt sich The Miz sofort und zieht diesen in die Ringmitte, um ihn dort zu pinnen:
1...2... KICKOUT von The Miz!
Damit hätte wohl keiner mehr gerechnet. Selbst Batista weiß nicht, was er von diesem Kickout halten soll. Aber Batista verhält sich sehr professionell und will sofort wieder Druck machen. Er zieht The Miz an dessen Kopf auf die Beine zurück und nimmt dann dessen Kopf unter seinen Arm. Damit hält Batista seinen Gegner, der wehrlos zu sein scheint, im Ansatz zum DDT. Aber plötzlich schafft es The Miz seinen Gegner von sich zu stoßen! Völlig perplex geht Batista in die Seile und als er aus diesen wieder kommt, kassiert er einen harten Kick von The Miz! Schnell läuft The Miz hinter das Animal und zeigt die Skull Crushing Finale! Aber The Miz sinkt ebenso kraftlos wie Batista zu Boden. Dennoch schafft es The Miz seinen rechten Arm auf die Brust von Batista zu legen und damit ist der Pinversuch gültig:
1...



2...



Kickout von Batista!

J.R:"OH MEIN GOTT!"
Cole:"Wow! Damit habe ich nun wirklich nicht mehr gerechnet!"
King:"Ach du Scheiße! Wahnsinnig. Und das ist erst das erste Match unseres Abends!"

Im Ring zerrt sich The Miz jetzt mit der Hilfe der Ringseile auf die Beine zurück. Er blickt sich jetzt ein wenig um und plötzlich zeigt er den Taunt zur Skull Crushing Finale! Wird er ein zweites Mal seinen Finisher zeigen wollen? Es scheint so! Der PWE United States Champion geht jetzt auf wackeligen Schritten zu Batista, der momentan noch kniet. Er setzt die Skull Crushing Finale erneut an und zerrt dabei Batista auf die Beine zurück! Der Ansatz sitzt! Aber plötzlich rammt Batista seinem Gegner den Ellenbogen gegen den Kiefer, so dass The Miz ordentlich nach hinten gefedert wird. The Miz befindet sich nun direkt an den Seilen und hält sich an diesen fest. Das Animal lässt sich jetzt genau in die gegenüberliegenden Seile fallen und rennt jetzt mit viel Tempo auf The Miz zu! Batista springt ab und zeigt den SPEAR gegen The Miz! Aus vollem Lauf rammt Batista seinem Gegner die Schultern in die Rippen. Aber damit nicht genug! Die Kollision war so hart, dass The Miz gemeinsam mit Batista zwischen den obersten Ringseilen aus dem Ring befördert wurde und beide krachen jetzt durch die Käfigwand! The Miz bleibt auf der halb umgekippten Käfigwand liegen und Batista liegt direkt daneben!



King:"Was zur Hölle?"
Cole:"Wer gewinnt denn jetzt? Wer ist denn jetzt der Champ?"
J.R:"Bisher hat den Ring ja noch niemand verlassen können. Deswegen läuft das Match noch - denke ich mal!"

Aber Batista braucht nur eine kurze Pause. Er richtet sich ein wenig auf und blickt plötzlich in die Augen von Cody Rhodes, der jetzt wieder in den Käfig klettert und auf Batista einprügelt. Aber plötzlich holt Batista aus und verpasst Cody Rhodes einen harten Schlag in die Eier! Cody Rhodes lässt sofort Batista in Ruhe, hält sich die Kronjuwelen und sinkt mit schmerzverzerrtem Blick auf die Knie. Batista rollt sich jetzt nach links und zieht sich dann an der nebenstehenden Käfigwand nach oben, bevor er schließlich wieder steht und sich noch einmal umdreht, bevor er müde grinsend aus dem Käfig klettert!

*Ding, Ding, Ding*

Batista möchte seine Hand in die Luft strecken, doch er kann ohne die Barrikade nicht stehen.

Roberts:"Ladies and Gentlemen. The winner of this match and the NEEEEEEEWWWWWWW PWE United States Champion: The Animal, BATISTA *Fans buhen*!"

Batista lässt sich vom Ringrichter seinen Gürtel überreichen und hängt sich diesen über die Schulter. Erstaunlich ruhig reagiert er auf den Referee, der ihm nun gratuliert und seine Hand in die Luft streckt. Dann geht Batista langsam in Richtung Rampe und verschwindet aus dem Sichtfeld der Kamera. Diese schaltet jetzt zu The Miz und Cody Rhodes. Rhodes hilft seinem Partner auf die Beine zurück, aber dieser stößt Cody von sich. Cody Rhodes kracht jetzt mit der Schulter gegen die Absperrung, während The Miz rot wird vor Wut.



Aber plötzlich rappelt sich Cody Rhodes auf und verpasst The Miz eine harte Kopfnuss, die sehr schmerzhaft gewesen sein dürfte, weil Rhodes ja eine Maske trägt. The Miz wendet sich in gebeugter Haltung von Cody Rhodes ab und hält sich das Gesicht. Plötzlich beginnt Cody Rhodes zu grinsen und wartet nur darauf, dass sich The Miz umdreht. Das passiert und Cody Rhodes springt mit einem Satz auf die Barrikade, federt sich so gut es geht von dieser ab und knockt The Miz mit seinem zweiten Beautiful Disaster aus! 

Cole:"Wie kann er das machen?!"
King:"Ganz einfach. Hast du doch gesehen!"

Der ex-Champion bleibt nun auf dem Hallenboden liegen. Jetzt kommt wieder Batista ins Bild, der das ganze wohl beobachtet hat. Dieser hält noch einmal seinen Titel in die Luft, bevor er sich grinsend umdreht und Backstage humpelt. Cody Rhodes wird jetzt noch ein paar Schritte begleitet. Rhodes geht sehr schnell und hektisch die Rampe nach oben und blickt sich nicht um. Jetzt wird das Bild kurz schwarz.

____________________________________________________________

Es wird Backstage geschaltet.. dort sehen wir JBL zusammen mit Maryse
und Brie Bella.. herein kommt nun R-Truth.

R-Truth : "Hallo John Bradshaw Layfield, du hast mich angerufen? Wo brennt es?! Habe ich etwas verbrochen? Hast du Little Jimmy gesehen?!"

Die Diven lachen..

JBL : "Nein, weder dies noch das andere. Wir sind hier.. um deine Royal Rumble Startnummer festzulegen..! R-Truth, du darfst drehen und dir eine beliebige Zahl rausnehmen, jedoch ohne zu schauen."

R-Truth : "Ich darf das tun? Nein, ich möchte das nicht tun. Ich denke eher Brie möchte das für mich übernehmen.. oder möchtest du, Maryse?!"

Brie Bella : "Ich will!"

Maryse : "Ich will!"

R-Truth : "Woho! Ok, Ladies.. ihr dürft beide."

Brie Bella und Maryse drehen beide gleichzeitig.... nun nimmt Kelly Kelly eine Nummer heraus.. und gibt sie R-Truth..

R-Truth : "Nummer 10.. mitte...R-Truth gewinnt den Rumble, danke Ladies..!"
____________________________________________________________

Intercontinental Championship
Austin Aries [c] vs AJ Styles 

~Ding~

Roberts: The following contest is set for one fall and it's for the Intercontinental Championship!

~Get ready to fly~
~You were.. you were.... I am.. I am... You were..you were..~

Die Halle rastet förmlich aus, als die Theme des Herausforderers ertönt. 

Nun kommt Styles auch in die Halle und diese wird nun noch stärker mit Jubel gefüllt. Styles ist hochmotiviert und bewegt sich nun langsam die Rampe hinunter. Er klatscht auf dem Weg mit vielen Fans ab, steigt dann die Ringtreppen hoch, schwingt sich durch die Seile in den Ring und zeigt dort seine typische Pose für die Fans. Danach wartet er im Ring auf seinen Gegner...

~Reach out and touch faith....Your own personal Jesus~



Der Intercontinental Champion tritt nun selbst auf und erntet eine Menge Buhrufe. Er bewegt sich schnell die Rampe hinunter und fixiert sich nur auf Styles. Aries springt auf den Apron und von dort aus bewegt er sich in den Ring. Dort schnallt er sich den Gürtel von den Hüften und reckt ihn in die Höhe.

Nun macht sich Justin Roberts bereit, die Ansage für das Match zu machen.

Roberts: Introducing first, the challenger, from Gainesville, Georgia, weighting 215 Pounds, „The Phenomenal“ A...J....STYLES!

Styles bewegt sich aus der Ecke heraus und macht nochmals seine typische Pose, was die Fans weiter zum jubeln bringt.

Roberts: And his opponent, he is the Intercontinental Champion, from Milwaukee, Wisconsin, weighting 210 Pounds, AUSTIN ARIES!!


Aries gibt seinen Titel an Roberts ab, welcher diesen mit aus den Ring nimmt und dem Ref das Feld übergibt. Dieser lässt nun die Ringglocke läuten und das Match beginnt...

~Ding Ding Ding~

Beide gehen schnell aufeinander los und beginnen schnell in einem Lock Up. Styles gewinnt diesen Kräftevergleich nach kurzer Zeit und kann Aries in die Seile schicken. Dieser kommt wieder aus den Seilen zurück und Styles fängt ihn mit einem Japanese Back Flip Arm Drag ab!

Styles hält Aries' Arm weiterhin fest und setzt weiter Druck auf diesen ein. Nach kurzer Zeit schwingt Aries seine Beine nach oben und umwickelt so den Nacken von Styles. Er zieht ihn schnell auf die Matte und lässt seinen Gegner nicht los, jedoch stemmt Styles sich nach oben und steht nun im Kopfstand zwischen Aries' Beinen. Dieser schaltet jedoch schnell, streckt seine Beine auseinander, bewegt sich nach vorne und setzt einen Front Headlock gegen Styles an. Diesen hält er jedoch nicht lange. Als Styles wieder auf halber Höhe auf den Beinen ist, lässt er den Kopf los, geht schnell um seinen Herausforderer herum, zieht hinter ihm die Beine weg und hat Styles wieder auf der Matte. Sofort darauf packt sich Aries die Beine von Styles, überkreuzt diese und stellt sich dann über den Rücken des Phenomenal Ones..... TEXAS CLOVERLEAF! 
Im Dean Malenko Style sitzt der Champion über seinem Herausforderer und zieht weiter an den Beinen. Dabei belastet er auch den Rücken und dies sieht man auch an Styles' Gesicht, welches von den Schmerzen stark verzogen ist. Styles versucht zu den Seilen zu kommen, doch Aries setzt sich nun richtig auf seinen Rücken, um ihn erst recht zu blockieren. Die Fans feuern Styles nun tatkräftig an, dieser schlägt nun mit beiden Händen auf die Matte und puscht sich damit weiter auf. Nun stösst er sich vom Boden ab, immer weiter, bis er nun auch seine Beine auseinander zieht und dabei versucht, sie nach unten zu ziehen.... Er bekommt es hin und kann Aries von seinem Rücken bringen!
Aries stolpert gegen die Seile, während Styles sich wieder aufrichtet und auf ihn wartet. Nun dreht sich Aries wieder zu ihm um, sieht wo Styles steht und rennt auf ihn los. Jedoch bewegt sich Styles nach hinten gegen die Seile, wartet weiter auf Aries und schickt diesen dann mit einem Back Body Drop über die Seile aus dem Ring! Aries fliegt förmlich in hohem Bogen über die Seile und klatscht dann auf dem Hallenboden auf. Styles schwingt sich sofort über die Seile auf den Apron und wartet dort auf seinen Gegner. Aries hält sich noch an der Brust fest, als er aufsteht, wird dann jedoch schon wieder in den Dreck geschickt, als Styles ihm eine Double Axe Handle vom Apron verpasst. Styles jedoch schnappt sich schnell wieder seinen Gegner, zieht ihn hoch und rollt ihn wieder in den Ring. Auch er selbst bewegt sich hinein und setzt gleich das erste Cover an. 1... Shoulder up by Aries!
Styles steht langsam wieder auf und lehnt sich nun gegen die Seile. Auch Aries ist nun langsam wieder auf dem Weg nach oben, als er von Styles mit einem Tritt gegen die Rippen gestoppt wird. Nun steigt Styles auf den Apron und dehnt sich dort ein bisschen. Er ist richtig aufgedreht und springt auf und ab, bis Aries sich auf der anderen Seite des Ringes aufgerichtet hat. Nun dreht sich dieser auch um, Styles springt auf die Seile und von dort aus in hohem Bogen auf Aries zu, während er seine typische Springboard Forearm Smash-Bewegung ausführt...

UND ER TRIFFT!
Styles springt wieder nach oben und lässt sich von den Fans feiern. Er puscht sich weiter auf und wendet sich nun wieder Aries zu. Dieser ist gerade fast wieder auf den Beinen, hängt aber noch an den Seilen. So geht Styles auf ihn zu, doch Aries hat nur das Opossum gespielt. Als Styles in seiner Nähe steht, tritt Aries ihm in den Magen, bewegt sich um den gekrümmten Styles herum, rennt in die Seile und zeigt eine Bulldog, als er wieder bei Styles angekommen ist. 
Der Phenomenal One knallt richtig hart auf die Matte, ist aber sehr schnell wieder oben. Er kann sich jedoch nicht wehren, als Aries ihn von hinten schnappt und gegen die Ringecke wippt. Styles knallt dagegen und Aries folgt ihm sofort. Ein Big Splash gegen die Ecke soll folgen, aber Styles knallt seinen Fuss gegen Aries' Kinn. Der Champion taumelt heraus, Styles rennt nun auch heraus, Aries will eine Clothesline gegen Styles zeigen, dieser schwingt sich jedoch um diesen Arm herum,springt mit den Beinen gegen Aries' Kopf und hat diesen zwischen seinen Beinen, während er wieder auf der Matte steht. Nun kommt auch wieder die bekannte Pose vom Phänomenalen, er hievt ihn hoch, lässt Aries' Beine um seinen Kopf hängen und nun dessen Kopf nach unten baumeln. Zuletzt hakt er noch seine Arme mit Aries' Beinen ein und hat den Finishing Move vorbereitet.... Styles springt hoch und klatscht Aries auf die Matte....

STYLES CLASH!
Wie schon bei Raw bebt die Halle völlig, Styles atmet einmal stark durch und dreht den (noch) IC-Champion auf den Rücken. 
Das COVER!

1........

2..........

SHOULDER UP BY ARIES! 

Laute Buhrufe gehen durch die Halle und Styles sitzt auf der Matte. Er blickt entsetzt zu Aries, welcher zwar aus dem Cover kam, aber fast regungslos auf der Matte liegt. Styles geht nun langsam auf Aries zu, beugt sich auf ihn herab... und wird von Aries eingerollt!
COVER!

1.........

2.........

KICK OUT BY STYLES! 

Styles rollt sich von Aries weg und wieder auf die Beine. Er macht sich schon kampfbereit, aber Aries hat sich währenddessen aus dem Ring gerollt. Aries bewegt sich zum Kommentatorenpult, läuft jedoch an diesem vorbei und geht auf Justin Roberts zu, welcher den Titel in seinem Schoss gelegt hat. Der Champion schnappt sich den Titel und entfernt sich vom Ring. Der Ref im Ring hat schon den 5-Count erreicht und Styles im Ring blickt Aries verzweifelt nach. ~..6................7..........~
Styles rutscht nun aus dem Ring und rennt Aries hinterher. Dieser dreht sich gerade um, als er Styles' Faust auf sich zukommen sieht. Diese Faust trifft ihn direkt ins Gesicht, wobei er erst einmal leicht benommen ist. Der Titel ist weiterhin in Aries' Hand, was Styles nicht weiter kümmert. Er packt Aries am Nacken und läuft mit diesem zum Ring. Dort knallt er Aries' Kopf gegen den Apron und rollt ihn dann in den Ring. Weiter hat Aries den Titel in der Hand, lockert dann jedoch seinen Griff, als er Tritte von Styles abbekommt. Wieder setzt Styles ein Cover an. 1.......2....Kick Out by Aries! 
Styles ist richtig ausser sich und steigt nun auf den Apron, von dort aus auf die Ecke, wo er sich für einen Sprung bereit macht. 


Lawler: Bis vor kurzem war das ein richtig tolles Match... aber mit Aries da drin hätte man es sich denken können!

Cole: Ach King, du würdest nicht anders handeln, würdest du auf die Fans pfeifen und das, was sie von dir denken.

Styles hat sich nun genug für seinen Move konzentriert, springt ab... und da soll der 450° SPLASH kommen! Aries rollt sich jedoch zur Ecke hin und Styles dreht sich deswegen einfach weiter auf die Beine. In dieser Ecke, in welcher sich Aries gerade befindet, liegt auch der Titel, was Aries nun auch ausnutzen will. Er schnappt ihn sich, legt ihn perfekt in seine Hand und rennt los. Der Schlag kommt auf Styles zu, doch er kann unter dem Titel abtauchen, Aries an sich vorbeirauschen lassen. Jedoch ist Aries schnell wieder gestoppt und dreht sich zu Styles um..... PELÉ KICK von Styles! AUS DEM NICHTS!
Styles schaut sich um. Aries kniet vor ihm auf der Matte und einige Fans chanten schon „Clash!“, während Styles mit einem Grinsen im Gesicht auf der Matte steht und der Ref den Titel wieder in die Ecke schiebt. Er steckt Aries' Kopf zwischen seine Beine... stockt dann jedoch. Er schaut zu einer Ecke und zeigt dann dort hin, wieder ein lauter Jubel in der Halle. Nun schnappt sich Styles den Champion und setzt ihn mit dem Rücken zum Ring auf die Ecke. Er selbst steigt nun auf den Apron und von dort wieder einmal auf die Ecke. Er steht über Aries und wieder kommt seine typische Pose, was die Fans weiter jubeln lässt. Styles blickt mit einem leicht verhasstem Blick auf Aries herab und umklammert dann dessen Bauch. Er hievt ihn ein weiters Mal nach oben.... nur dieses Mal ist es anders: Styles hat zu viel Kraft in den Ausheber gesetzt und Aries so fast ganz auf seinen Kopf gehievt. Genau dies nutzt Aries aus, indem er Styles' Kopf umklammert und sich dann wieder nach hinten wirft...

TOP ROPE HURRICANRANA!
Styles kommt hart auf dem Boden auf und schreit schmerzvoll. Er selbst katapultiert sich fast wieder auf die Beine, sackt dann jedoch wieder auf die Matte. Auch Aries ist noch nicht wieder auf den Beinen, er liegt an den unteren Seilen und schaut zu Styles. Nun richtet er sich langsam auf und bewegt sich zu Styles. Dieser hält sich schwach an den Seilen fest, wird dann aber von Aries zu sich heran gezogen. Es folgt ein Gut Kick von Aries, nun kommt der Suplex Ansatz und Aries hievt Styles nach oben.... dieser kann sich jedoch in der Höhe befreien und hinter Aries auf die Beine kommen. Obwohl er sich gerade eben noch befreit hat, taumelt Styles stark und kann Aries nicht attackieren, weswegen dieser blitzschnell nochmals den Gut Kick und den Suplex Ansatz durchbringt..... BRAINBUSTER!!!
Buhrufe gehen durch die Halle, als Aries sich langsam auf Styles dreht, dessen Bein noch einhakt und der Ref das wohl entscheidende Cover anzählt....

1............

2............

THR...SHOULDER UP BY STYLES!

Wieder beginnen die Fans lautstark zu jubeln, kaum einer bleibt auf den Sitzen und Aries sitzt völlig entsetzt auf der Matte. Er schaut zu Styles, dann ins Publikum und zuletzt zum Ref, welchen er anfährt, dass er zu langsam gezählt hat. Er richtet sich vor ihm auf und redet weiter auf ihn ein. Der Ref selbst versucht im klar zu machen, dass er alles richtig gemacht hat und Styles es alleine geschafft hat. Aries will es nicht wahr haben und schubst den Ref gegen die Seile. Nun kommt auch der Ref aus sich heraus und schnauzt Aries selbst an. Dieser reagiert darauf nicht, denn hinter ihm ist Styles langsam wieder herauf gekommen. Er läuft auf Aries zu, dieser steht immer noch mit dem Rücken zu ihm da, hat ihn jedoch schon längst bemerkt. Als Styles nahe genug dran ist, reisst Aries sein linkes Bein nach oben und knallt es zwischen Styles' Beine! Styles steht gekrümmt da, Aries ignoriert den Ref nun völlig und bewegt sich hinter Styles, wobei er ihn auf halbem Weg zu Boden reisst, um ihn mit einem School Boy Pin auf die Matte zu bringen.

Der Ref springt auf die Matte und beginnt zu zählen.

1.............

Aries greift an Styles' Hose...

2..............

TH.... Der Ref bemerkt den Hosengriff!

Aries tut zwar so, als ob er das ganze nicht getan hat, der Ref redet jedoch trotzdem weiter auf ihn ein. Wieder wendet sich Aries vom Ref ab und bewegt sich in eine Ecke..... die Ecke, in der der Titel liegt. Er schnappt ihn sich und legt ihn wieder in seine Hand. Styles ist gerade wieder auf dem Weg nach oben, der Ref will Aries stoppen, aber dieser stösst ihn immer wieder leicht weg. Nun ist Styles auch wieder auf den Beinen, dreht sich zu Aries um und sieht schon, wie Aries los rennen will..... nur stoppt Aries plötzlich. Er senkt seine Arme und lässt den Titel auf die Matte fallen.... Styles blickt ihn ungläubig an, während Aries seinen Kopf gesenkt hält... plötzlich reisst er ihn nach oben, wendet sich dem Ref zu und TRITT IHM ZWISCHEN DIE BEINE!


Der getroffene kann gerade noch die Ringglocke läuten lassen, bevor er vor Schmerz auf die Matte fällt. Styles steht mit offenen Augen da, Aries grinst und sieht dann wie Styles sich wieder ihm zu wendet. Im letzten Moment schnappt sich Aries den Titel und rollt sich aus dem Ring. Die Fans buhen lautstark und Aries springt genau dort hinein. Er geht über die Barrikade und läuft dort die Treppen hoch, um mehr Distanz zwischen ihm und Styles zu schaffen.
Nun kommt auch die offizielle Durchsage von Justin Roberts.

„Ladies and Gentlemen, the winner of this Match, by Disqualification: A....J....STYLES!
BUT STILL Intercontinental CHAMPION: AUUUSTIIIN ARIEEES!!!“

~ Get ready to fly~

~ You were.... you were... I am I am..You were you were....~

Zwar hat er gewonnen, aber Styles ist nicht erfreut darüber. Er schaut nur entsetzt zu Aries ins Publikum....


Lawler: Nun hat Aries wirklich ein tolles Match mehrfach versucht zu zerstören, bis er es endlich geschafft hat...

Cole: Nun, das ist der Vorteil eines Champions. Bei Countour oder DQ behält er den Titel. Aries hat die Chance genutzt und seinen Titel zum ersten Mal erfolgreich verteidigt...

Lawler: Ob erfolgreich oder nicht... darüber lässt sich streiten, aber nun ist es halt so... weiter geht es mit der Show! 


_____________________________________________

PWE Championship Match
Daniel Bryan [c] vs Wade Barrett



Der Royal Rumble bot uns bereits einige unterhaltende Matches. Die Zuschauer innerhalb dieser Einrichtung sind begeistert, die bisher stattgefundenen Kämpfe überstiegen die Erwartungen eines jeden Fans. 
Nun soll ein weiteres Match folgen. Die Kamera filmt den RR-Ring...Er ist gezeichnet von den letzten Aktion, aber dennoch stabil genug, um ein ordentliches Match zu führen. Justin Roberts, der auch heute unser Ringsprecher ist, steht innerhalb des Seilgevierts. Er hält in seiner rechten Hand ein Mic, schaut sympathisch in die TV-Kamera, holt tief Luft und beginnt zu sprechen...

Roberts: "Ladies and gentlemen, the following contest is set up by a one fall and it is for the P.W.E. Championship!!!"

Es handelt sich nun also um ein Match zweier Größen des Raw Rosters! Diese Auseinander verspricht interessant zu werden. Grund dafür ist hauptsächlich Daniel Bryan. Er wurde in der letzten Raw-Ausgabe, vor diesem PPV von Randy Orton offensichtlich verletzt worden. Man weiß nicht, ob er heute antreten kann. Nach dem zerschmetternden Punt-Kick konnte der PWE Champion die Halle nicht eigenständig verlassen.
Wir werden abwarten müssen, vielleicht kann dieses Match gar nicht stattfinden.
In der Halle wird es ruhig, das Publikum wartet auf den Einzug der beiden Männer. Plötzlich verändern sich die Farben des Einzugsbereiches, die Scheinwerfer flackern rot-schwarz...Der Mintron enthält die selben Farben, allerdings mit einem weißen, geschnörkelten "Wade Barrett" Schriftzug.
In dem Augenblick, in dem die Fans realisieren welcher Mann hier angekündigt wird, ertönt der Theme Song über die Boxen in die Halle.
Der große Titantron aktiviert sich...

*END OF DAYS*

Das Publikum reagiert auffällig negativ. Niemand kann diesen Mann ausstehen. Der Heat ist eindeutig. Es werden sogar Plakate hochgestrekt, die aber seine Image nur noch stärker verdammen. 
Nun tritt er in die ausveraufte Halle. Er hörte bereits Backstage die lauten Buh-Rufe, doch seine Stimmung scheint monoton zu bleiben. Wir erleben hier einen nachdenklichen und konzentrierten Barrett, welcher nun die Rampe hinunterschreitet und mit wechselenden Blicken den Zuschauern seine Aufmerksamkeit witmet. Letztendlich ist er aber nicht interessiert an ihnen. Der No.1 Contender hat etwa die Mitte der weiten Rampe erreicht. Nun tätigt Justin Roberts seinen Job...



Roberts: "Making his way to the ring from Manchester, England weight 261 pounds - WADE BARRETT!"

Der Engländer ist am Ring angekommen. Er steigt die Treppe herauf, geht den Apron entlang und steigt letztendlich unter seiner Musik und den andauernden Reaktionen in den Wrestlingring. Barretts Mundwinkel sind noch immer nach unten gerichtet. Er zieht sich sein Shirt aus, wirft es über das Top Rope und dehnt etwas seinen trainierten Körper. 

Cole: Ob er das nötig hat? Heute kann er ohne Auseinandersetzung PWE Champion werden. 

Die Zuschauer, sowie das PWE Personal wartet auf den PWE Champ Daniel Bryan. Es ist aber ruhig in der Halle...Nichts geschieht...Erste Fans stöhnen vor Enttäuschung. Nun versucht Roberts die Situation zu retten.

Roberts: "And his opponent the PWE Champion - DANIEL BRYAN!"

Keine Reaktion. Wir sehen keinen Daniel Bryan...Die Zuschauer sind sichtbar traurig. Einige verlassen das Stadion. Wade Barrett fängt an zu grinsen und bittet einen Offiziellen um ein Mikrofon. Bevor erste Fans die Halle verlassen ergreift der Brite das Wort...


Barrett: "Wirklich schade. Da kamen dutzende Wrestlingfans her, nur um den wahren PWE Champion Wade Barrett in Aktion zu erleben und nun komme ich gar nicht zu dieser Gelegenheit. Daniel Bryan ist zu schwach, um ein Champion zu sein. Er hat nicht das Gesicht, nicht die Fähigkeiten, nicht die Größe und schon gar nicht das Charisma, damit man sich PWE Champion nennen kann. 
Letzte Woche bei Raw tat Randy Orton das Richtige. Er verpasste Bryan den Punt und schickte ihn ins Koma. Genau deshalb wird er auch gar nicht Antreten können. Deshalb Referee...erkläre MICH zum neuen PWE Champion!!"

Triumphal stellt sich Barrett in die Mitte des Rings und lässt sich feiern.

*FLIGHT OF THE VALKYRIES*

Nanu?! 

Lawler: Oooh! Here he is!

Man darf Jerry´s Worten Glauben schenken. Der Theme Song ertönt, der Titantron läuft...Plötzlich rasten die tausenden Fans aus! Sie sehen es...und sie glauben es nicht - Daniel Bryan!!!
Der American Dragon, schwer angeschlagen, erscheint auf der Stage. Etwas humpelnd maschiert er mit seinem Gürtel um die Hüfte die Rampe herab. Er hält sich mit seiner linken Hand die Schläfe. Um seine Stirn ist ein weißer Verband. Einige Zuschauer sind fassungslos über den Zustand des American Dolphin. Er quält sich regelrecht zum Ring, der Schädel brummt ihm...



Roberts: "And here is his opponent; from Aberdeen, Washington weight 210 pounds; the PWE CHAMPION - DANIEL BRYAN!"

Der Champion nähert sich langsam dem Ring...Dessen Gegner Wade Barrett kann sich ein breites, fieses Grinsen einfach nicht verkneifen. Er lehnt sich lässig ins Seil und schaut seinem heutigen Gegner bei seinem Leid zu.
Danielson quält sich weiter.Er ist am Ring, bewegt sich zur Treppe und wird von den Fans an der Ballustrade bemittleidet...
Er steigt die Treppe hinauf, Barrett tut nichts, sicher ist er sich auf jedenfall. 
Bryan tut sich schwer in dem Moment als er in den Ring steigt. Doch er schafft es unter Schmerzen. Der Ref. bittet Bryan sofort um dessen Titel. D-Bry überreicht ihm diesen natürlich sofort.
Dann geht es weiter. Der Ringrichter überreicht jenes Gold einem draußen stehenden offiziellen und gibt anschließend das Signal zum Beginn des Kampfes!

*Ding, Ding, Ding!!!*

Royal Rumble, eines der wichtigsten PPV für dieses Wrestlingunternehmen steht nun in Mitten der Auseinandersetzung von Bryan an Barrett. Die Glocke ist vor gefühlten 5 Minuten ertönt. Doch beide Wrestler warten noch ungewöhnlicher Weise in ihren Ecken. Währrend der Brite Wade Barrett sich kaum ein Grinsen verdrücken kann, ist PWE Champ äußerst nervös. Man sieht es ihm an, dennoch hat er einen Kämpferblick aufgesetzt. Das signalisiert uns, dass er hier bis zum letzten durchhalten will...Aber ehrlich...Schaut ihn euch an. Er ist zerbrechlich, schwach und kraflos. Kann das was werden? 
Wade ist zurecht sich seiner Sache sicher. Dieses Match ist doch ein Geschenk für ihn. 
Daniel Bryan, seinerseits der Erste, der die Ringecke nun verlässt. Er geht, angeschlagen, zum Zentrum des Wrestlingrings und zeigt sich sehr mutig. Nun brüllt er zu Barrett, weißt ihn mit Gesten auf, dass er ran kommen soll, aber der Brite bleibt entspannt.
D-Bryan wird ungeduldig,aber in diesem Moment verlässt Wade sein Corner.
Er nähert mit überheblichen Schritten seinem Gegner. Dann stehen sich beide Rivalen gegenüber. Der Größenunterschied ist eindeutig. Barrett schaut verächtlich auf seinen kleineren Gegner herab...
Der Engländer spricht etwas zu ihm, wir verstehen dies leider nicht. Bryan brüllt ihn ein zweites Mal an. Allen anschein ist das dem Mann aus Manchester zu frech und so stößt er Daniel mit seiner rechten Hand gewaltsam von sich! 
Bryan fliegt fast wieder zurück in seine Ecke, aber kann sich mit seinen Füßen bremsen
Dann geht es ganz schnell, Bryan setzt auf seine Geschwindigkeit und kommt Barrett nun entgegen, Wade reagiert sofort - Lock-Up!! 


Mit einem fiesen lächeln nutzt Barrett nur deutlich einen Bruchteil seiner Kraft und stößt Bryan wieder zurück! Daniel bleibt aufrecht...Er möchte sich das nicht gefallen lassen und nimmt einen zweiten Versuch vor. Lock-Up #2! 
Barrett denkt anscheint, dass sein Gegner leichtsinnig ist. Nein, dieses Mal ist er clever. Er packt sich Barretts Handgelenk, verdreht es, positioniert sich hinter Wade und hält ihm im Hammerlock!
Dieses Manöver zum Beginn des Matches ist bekannt und auch Barrett weiß darüber bescheid, sodass er diesen Hold leicht mit einem Snapmare auskontert! Bryan rollt sich wieder auf, aber er ist unkonzentriert und kassiert ein Short Lariat!! Sofort kracht der Mann aus Aberdeen mit voller Wucht auf die Matte! Der Brite zögert nicht und setzt den ersten Pin an!

ONE........

TW...

Nicht ganz zwei, aber das hätte auch anders ausgehen können! Wade hebt seinen leichtgewichtigen Gegner auf, whipped ihn in die Ringecke und rennt sofort nach...Daniel Bryan knallt mit dem Rücken gegen die Polsterung, Barrett ist im Anmarsch, doch er schafft es im letzten Moment die Knie anzuziehen, sodass der Engländer genau gegen jene läuft!
Ein taummelnder Wade Barrett sucht in der Mitte des Rings eine Pause, allerdings ist Daniel Bryan schon wieder in Fahrt und bringt den Briten mit einem Chop Block zu Boden!! Barrett knickt ab wie ein nasser Sack...D-Bry sieht seine Chance und nutzt sie für einen...
Knee Drop! Oooh der saß hart! Barrett hält sich seine Schläfe, aber er wird von seinem Gegner sofort wieder auf die Matte gedrückt. Das Cover soll erfolgen, doch Barrett kommt raus, ohne das der Referee überhaupt reagieren konnte. Bryan ist leicht verärgert und brüllt leise ein: "Damn!"
Doch er muss nun wieder seinen Kopf frei kriegen.

Lawler: Bryan ist verletzt, aber mit seinen Fähigkeiten kann er den Aufsteiger Barrett schlagen. Doch das wird schwer!

Wade steht gelassen auf. Er scheint etwas überumpelt von der letzten Aktion. Daniel Bryan lauert schon auf seinen Gegner. Der Brite steht, sieht seinen Gegner heranlaufen, aber kann ihn mit einem Reversal abschütteln! Bryan fliegt ungeplant in die Seile...Barrett lauert schon und zieht seinen verherrenden Spinning Side Slam durch!!


Das kam wie aus dem Nichts! Der PWE Champion liegt zerschmettert zu Boden...Wade legt seinen großen Körper über seinen Gegner. Der Herausforderer zieht nun noch das Bein von Bryan an - Cover!!

ONE.........

TWO..........

Es ist vorbei!!

TH...

Cole: Oooh wait minute!! NEARFALL!! REALLY?!!

Der #1 Contender Wade Barrett ist sprachlos...Die Aktion war genau auf Bryans geprellte Rippen platziert. Er müsste sich gar nicht mehr bewegen dürfen!! Wade Barrett denkt das war eine Ausnahme und versucht nun ein zweites, festeres Cover!
Der Ref. wirft sich zu Boden...

ONE.........

TWO......

Oooh Jesus!! Er ist ein zweites Mal draußen!! Ein wütender Barrett schaut ungläubig den Referee an,aber dieser versichert ihm, dass alles nach fairen Dingen abläuft. Barrett schäumt vor Wut!! Man sollte ihm jetzt besser aus dem Weg gehen. Er schnappt sich den Kopf vom Champion, holt mit der freien Hand aus und setzt eine Serie an harten, kräftigen Faustschlägen!!
Der American Dragon wird ordentlich durchgeschüttelt! Einige Schläge treffen sogar seinen Verband!!

Lawler: Wir wissen das der Verband dazu dient, die Wunden des Punt-Kicks ausheilen zu lassen. Barrett nutzt dies gnadenlos aus.

Das gibt ihm auch das heutige Publikum zu verstehen. Massiger Heat läuft in Richtung Ring...Der Hühne aus Manchester England prügelt trotzdem weiter auf sein wehrloses Opfer. So eine Bestie! Er will das Gold um jeden Preis!!
Nach einer gefühlten Ewigkeit lässt er endlich von seinem Gegner ab und zieht ihn auf die Beine.
Nun lehnt Barrett den PWE Champion gegen das Seil, setzt ihn mit Ellenbogenschlägen zu und schließlich zieht er den Oberkörper seines Gegners zwischen dem mittleren und obersten Seil hindurch, um Daniel zu fesseln. Bryan ist eingequetscht. Er hat keinen Spielraum, um sich zur Wehr zu setzten. Barrett grinst und gibt den bereits grün und blau geschlagenen D-Bryan eine Ohrfeige!
Diese entwürdigende Aktion soll aber nicht die letzte dieses Kampfes gewesen sein...Wade packt sich mit seinen Händen Bryans Schädel, zieht ihn sich zu sich ran und verpasst ihm unfassbar heftige Kniestöße an die Stirn!!!
Eins, zwei, drei Kniestöße sind es an der Zahl!! Moment...!! Barrett holt nochmal aus...Woaah!! Jetzt hämmert er mit beiden Knien zusammen an Bryans Schädel!!!

Cole: Der Junge kann nicht mehr!!!

Wade Barrett, ein Mann, der sich heute so kaltblütig wie nie zuvor zeigt. Er scheint aber ein Gefühl von Gnade zu empfinden und lässt nun den besorgnisserregenden D-Bryan in Ruhe. Wobei man sagen muss, dass der Referee ihn bereits zuvor ausdrücklich ermahnte!
Barrett geht locker zur Mitte des Rings und streckt seine Rechte Hand siegreich in die Höhe. 
Plötzlich sprintet er los...
Es geht ab in die Seile, Wade federt ab, mit all dem Schwung kommt er wie ein deutscher ICE auf Daniel Bryan zu...
Quer durch den Ring...Barrett streckt sein rechtes Bein aus...


BIG BOOT!!!!
Die Massen kreischen!! Barrett hat sich bei der Aktion am obersten Seil verhakt, aber schauen wir uns Bryan an...Der junge Champion fliegt ungebremst und ungeschützt vom Apron, direkt auf den kalten Hallenboden!! 
Zudem traf der Tritt genau die Schläfe, genau der Punkt an dem Bryan den Punt erwischte!!
Der Ringrichter beginnt D-Bryan anzuzählen...Dieser Kampf kennt keine Grenzen. Obwohl es ziemlich eindeutig aussieht, macht der Engländer keinen Schlussstrich. Er fühlt sich zu siegessicher und genießt seine Übermacht. Doch zu welchem Preis???

Lawler: Michael, wir sollten eingreifen. Es hat keinen Sinn! Barrett beendet seine Karriere!

Der Herausforderer verlässt den Ring, unter Buh-Chants nähert er sich Daniel Bryan, der zusammengekauert am Boden liegt...Im Ring beginnt, aufgrund Barretts verlassen-des-Rings, eine Neuzählung.
Jener Brite hebt Danielson auf, schleudert ihn grob und ohne Zärtlichkeit in den Ring und rollt sich anschließend selbst wieder in den Ring hinein. Wade zieht an den Beinen seines Kontrahenten und zieht ihn in die Mitte des Rings. 
Damit will er sich ganz sicher sein, dass ein "Rope Break" nicht geschehen kann. Man weiß ja nie...
Doch es ist einzusehen, das es hier kein entrinnen mehr gibt. 
Bye D-Bry...
Barrett legt sich, dieses Mal konzentrierter, auf den amerikanischen Drachen. Dabei winkelt er auch noch das Bein an. Vorbei!!

ONE..............

TWO..........

Cole: Wenigstens hat dieses eindimensionale Match ein Ende gefunden.

THR...!!!!!

DAS KANN JAWOHL NICHT WAHR SEIN!!!
Die Schulter ist oben!! Sie ist oben!! Selbst der Referee rastet aus! Jeder einzige Fan in der Halle freut sich!!! Wade Barrett klopft mit der nackten Faust auf die Matte! Stinksauer ist er, aber er will nun dieses Match beenden. 
Wade Barrett steht auf, er klatscht mit beiden Händen auf die Matte und streckt dann beide Zeigefinger richtung Decke aus. Das ist ohne Zweifel das Signal zum Wasteland! Damit soll dieses Trauerspiel beendet werden, doch gelingt Barrett dieser schreckliche Plan??
Bryan taummelt völlig benommen wieder auf. Er sieht sicher nur schwarz vor Augen und rennt genau ins Pech!! Eine Sekunde später ist gut aufgeladen auf den Schultern des Briten!!



Cole: Ooh boy!!

Irgendwas stimmt da nicht!! Barrett kommt nicht zur Aktion! Oha! Danielson rutsch Barrett den Buckel runter und stößt ihn mit letzter Kraft von sich, aber genau gegen den Referee!!! Oh nein!! Eine Kollision!!
Bryan fällt auf seine vier Buchstaben, Barrett liegt hingegen flach, genauso wie der Referee! Wie soll das bloß enden??

*I HEAR VOICES IN MY HEAD*

NEIN!!! BITTE NICHT AUCH NOCH DAS!!! 

Lawler: ES IST RANDY ORTON!!! THE LEGENDKILLER!!!


Mit einem Steel-Chair in der Hand wandert der Mann aus St. Louis im Schnellschritt die Royal Rumble Rampe hinunter!! Daniel, komm zu Dir!! Oh Junge! Was für eine Situation!! Auch Wade Barrett kommt auf die Beine, genauso wie der Ringrichter. 
Jeder in der Halle gibt einstimmig Heat für den Legendkiller. Orton ist aber alles andere als interessiert an dieser Tatsache...
Er schlittert unter dem untersten Seil, zusammen mit dem Stuhl, in den Ring. Nun wartet der gut gebräunte Randy Orton auf seine Chance. Geduldig lauert er wie ein Löwe in der Prärie und bekommt nach und nach ein immer verrückteres Grinsen! Einfach gruselig der Kerl!!
Der aufgeregter Randy Orton holt weit mit dem Stuhl aus!! 

Cole: This is the end of Daniel Bryan!!

Orton schwingt aus...

***Chair-Shot***



...Hm?!! UM HIMMELS WILLEN!!!
Er...Er hat Wade Barrett am Rücken erwischt!! Das war keineswegs absicht, Bryan konnte sich etwas unstilistisch Ducken und so wurde Barrett voll erwischt!! Ein entsetzter Randy Orton lässt den Stuhl los und fällt in eine Art Schockstarre!! Bryan sammelt seine letzte Kraft, springt vom Boden ab und befördert Orton mit einem Dropkick über das Top Rope!!! Als er wieder auf die Matte fällt hören wir einen lauten Schrei des Schmerzes von ihm. Doch er robbt verzweifelt zu Barrett und legt, mit aller Hoffnung, seinen rechten Arm über die Brust von Barrett. Der Ref. kommt in diesem Moment wieder zur Besinnung und zählt etwas langsam diesen Pin!

ONE..........

TWO.........

THREE!!!!!

*FLIGHT OF THE VALKYRIES*

Cole: Kannst du es glauben?!
Lawler: Wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein...
Cole: Das ist nicht fair!!

Bryan liegt am Boden. Die Kamera schwenkt zum Entrance. Dort läuft eine von Danielsons Freundinen die Rampe hinunter. Völlig entkräftet versucht Daniel aufzustehen. Es gelingt ihm kaum. Die Diva schlittert in den Ring, geht zu Bryan und hebt mit dem Referee zusammen den PWE Champion auf. 


Dabei bekommt Bryan auch seinen Gürtel überreicht. 
Er kann ihn aber kaum halten und so nimmt die hübsche Frau das größte Gold der PWE in ihre Hände. Einige Sanitäter eilen nun auch zum Ring. 
Wir sollen davon aber nicht mehr miterleben und so wird langsam das Bild abgeblendet und eine Werbung eingeleitet...Die offenen Fragen, welche hier entstehen, werden hoffentlich bei Raw geklärt...

_____________________________________________________________

Weiter geht es mit dem Royal Rumble part 2
 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 24 Besucher (87 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=