PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  => Royal Rumble
  => No Way Out Part 1
  => No Way Out Part 2
  => WrestleMania 27 Part 1
  => WrestleMania 27 Part 2
  => ECW,Draft!
  => Bad Blood
  => Vengeance
  => PWE Summerslam
  => PWE Summerslam part 2
  => Summerslam Part 3
  => Insurrextion
  => Cyber Sunday
  => Cyber Sunday Part 2
  => [CLASSIC] Survivor Series
  => Survivor Series
  => Armageddon
  => Royal Rumble 2012
  => Royal Rumble Part 2
  => No Way Out
  => Wrestlemania Part 1
  => Wrestlemania Part 2
  => Wrestlemania Part 3
  => PWE Extreme Rules 2012
  => Summerslam_2012
  => Night Of Champions 2012
  => Extreme Rules
  Titel History
  Smackdown Archiv
  Raw Archiv
  PWE Classics
No Way Out Part 2




Raw Elimination Chamber Match

PWE Championship
Triple H (c) vs. Mr. Anderson vs. Shawn Michaels vs. CM Punk vs. Abyss vs. John Cena
http://img684.imageshack.us/img684/9738/rawchamber2.jpg

*Ding Ding Ding*

„The following contest is the Raw Elimination Chamber Match and it’s for the PWE Championshiiiip!”

http://i54.tinypic.com/53miyw.jpg

Nun wird der Käfig eingeblendet, der noch am Hallendach hängt. Eine mysteriöse Musik wird eingespielt und es wird dunkel. Der Käfig wird in blau beleuchtet und fährt langsam herunter. Die Fans freuen sich rießig auf das Match. Als der Käfig unten angekommen ist schauen die Referees, ob er richtig befestigt ist und geben ein positives Zeichen. Der Chamber kann beginnen!

~ It’s Time To Play The Game ~

Die Fans fangen an zu jubeln…sie stehen auf und spenden ihrem Liebling Beifall. Langsam betritt das Game die Halle. Er scheint sehr angespannt zu sein, denn er weiß, was auf dem Spiel steht

http://www.wonderhowto.com/images/gfx/gallery/633892645164071846.jpg

Er atmet kurz durch und marschiert dann die Rampe hinunter…sein Blick nach vorne gerichtet.

„Introducing first from Greenwich, Connecticut, weighting at 255 Pounds, he is the current PWE Champion, “The Game” Triiiiiiple H!”

Es scheint so als würde er alles um sich herum vergessen. Sein Blick ist einzig und alleine auf den Chamber gerichtet. Langsam steigt er die Eisentreppe hinauf…er trinkt einen Schluck aus der Wasserflasche und wirft diese nach draußen. Nun steigt er in den Käfig und stellt sich vor die Seile….mit einer großen Fontäne spuckt er das Wasser aus…danach steigt er in den Ring. Er schaut sich noch mal um und testet die Seile, indem er kräftig an ihnen zieht. Danach steuert er auf die untere linkere Kapsel zu….die Ref’s ziehen die Tür auf und Triple H begibt sich in hinein. Die Tür geht zu und Triple H schaut ernst in Richtung Eingang…

~ Down in the Catacombs ~

Unter Buhrufen betritt Abyss die Halle Trotz seiner furchteinflößenden Maske ist ein fieses Lächeln zu erkennen. Der Flock Member genießt die lauten Buhrufe des Publikums und schreitet zu Tat.
http://i43.tinypic.com/14t7rif.gif

Gemütlich geht Abyss die Rampe hinunter. Er weiß was auf dem Spiel steht, doch er zeigt sich sehr selbstbewusst. Körperlich ist er den anderen im Vorteil, doch das hat nichts zu sagen.

„Introducing next, from Parts Unknown, weighting at 350 Pounds, „The Monster“ Abyyyyyss!“
Nun geht er auf die Ringtreppe zu. Er schaut sich nochmals um und steigt dann in den Käfig. Ohne irgendwelche Taunts oder sonstiges steigt Abyss wieder aus dem Ring und betritt die obere rechte Kapsel. Die Tür geht zu und das Monster ist vorerst eingesperrt.

~ Brrrrrrrrrrr Abodooooo ~

Die Halle fängt an zu jubeln, doch das verschlägt sich schnell…sie scheinen vergessen zu haben, dass John Cena nun den Bösen angehört. Doch es gibt auch Fans, die dem Prototype Jubel schenken. Er post noch mal arrogant vor den Fans…

http://www.johncena4u.com/wp-content/uploads/2008/05/john-cena-wallpapers-182.jpg

…und stellt sich dann grade auf. Er macht den Army Gruß, den er sich nicht abgewöhnt hat und sprintet die Rampe hinunter…im Laufen zieht er sich das Nexses Shirt aus und wirft es auf den Boden. Cena wirft die Cap weg, läuft schnell die Treppe hoch und steigt in den Ring. Dort macht er die Taunts, die man von ihm kennt.

„Please welcome next, from West Newbury, Massachusetts, weighing at 250 Pounds, Joooooohn Ceeeeeena!”

Mit einem breiten Grinsen geht er auf die untere rechte Kapsel zu…die er betritt und dort den You can’t See Me Taunt zu den Fans, um diese zu verspotten.

~Yeah! Yeah! ~
http://i879.photobucket.com/albums/ab353/Marcery/Cmpunk.gif
~ All I've ever wanted was destiny to be fulfilled.
It is in my hands, I must not fail, I must not fail ~
Die Fans fangen sofort an laut zu buhen. Langsam betritt CM Punk die Halle, wobei er immer noch gnadenlos ausgebuht wird. Er kniet sich auf die Rampe, zeigt einen Taunt, schreit laut, springt auf und tauntet erneut. Langsam geht er die Rampe hinunter und grinst die Fans fies an.
„Introducing next from Chicago, Illinois, weighting at 225 Pounds, “The Straight Edge Superstar” CM Punk!”
Am Ende der Rampe angekommen schaut er die Fans an und geht langsam die Einsentreppe rauf. Er bleibt kurz stehen, zieht sein Nexses Shirt aus und gibt es nach draußen zum Ref. Nun steigt Punk in den Ring und geht auf die untere rechte Kapsel zu. Er stellt sich auf die dortige Ecke und spricht noch ein paar Worte mit Cena….er nickt und springt herunter. Nun bewegt sich der Straight Edge Superstar auf die obere rechte Ringecke zu. Er stellt sich hinauf und macht den Nexses Taunt. Abyss boxt mit den Händen auf die Kapsel ein, doch ohne Erfolg…Punk lacht und besteigt nun die untere linke Ringecke. Dort macht er den Go To Sleep Taunt…Triple H ist zwar wütend, doch er ist so in der Konzentrationsphase, dass er seinen Gegner einfach links liegen lässt und einfach auf seinem Kaugummi herum kaut. CM Punk steigt wieder hinunter und stellt sich in die letzte freie Kapsel, die sich oben links befindet.

~ Oh, oh Shawn
I think I'm cute.
I know I'm sexy. ~

Shawn Michaels betritt gut gelaunt die Halle und zeigt auf der Rampe sein Taunt. Ein rießen Feuerwerk schießt in die Höhe!
http://www.wrestlingvalley.org/wp-content/uploads/2009/04/shawn-michaels-entrance.jpg

“Introducing next, from San Antonio, Texas, weighting 225 Pounds, “The Heartbreakkid” Shawn Michaels!!!”

Er springt auf und geht weiter die Rampe herunter. Seinen mitgebrachten Cowboyhut setzt er aus Spass einem der Referees auf und lacht. Sein Oberteil wirft er in die Menge…dann steigt er in den Käfig. Als er nun im Ring steht schaut er zu Triple H und nickt…nun fehlt nur noch einer…

~ It`s Hard To Choose The Correct Words ~

“And now please welcome…”

“Wow Wow Wow”

Roberts Ansage wird sofort von Anderson unterbrochen, der mit einem Mic bewaffnet die Halle betritt.

„That’s my part Justin.“

„And Now From Minneapolis, Minnesota.......Weighed 247 Pounds......Misteeeeeeeerr Annnnnderssssson!”

Er lässt das Mic fallen und geht die Rampe hinunter, während seine Theme weiter spielt.

http://lateralpress.files.wordpress.com/2010/01/anderson.jpg

Während er auf dem Weg in den Käfig ist verzieht er keine Miene. Langsam geht er die Ringtreppe hinauf und steigt in den Ring. Er schaut Shawn Michaels tief in die Augen, mit dem er schon ein Match bei Raw bestritt. Der Chamber ist vollzählig…die Ref’s schließen die Tür und verketten diese. Das Match geht los!

*Ding Ding Ding*

Anderson und Shawn Michaels schauen sich einen Moment an und umkreisen sich. Sich versuchen sich gleich zu Beginn des Matches eine gute Ausgangsposition zu schaffen. Shawn Michaels ist dort im Vorteil, da er eine große Erfahrung mit in den Käfig bringt…doch reicht das gegen einen bissigen Anderson? Shawn lässt sich nach vorne fallen und versucht Anderson mitzureißen, doch dieser weicht aus…nun will er zutreten, doch HBK kann sich abrollen…es beginnt von neuem. Anderson fängt an zu grinsen…er sieht sich als Gewinner des ersten Aufeinandertreffen. Doch Michaels interessiert das nicht… er streicht sich die Haare nach hinten und schüttelt den Kopf. Er stellt sich seitlich…doch Anderson macht ein paar Schritte zurück, denn er hat Angst eine Sweet Chin Music zu kassieren. Nun muss Shawn grinsen, doch Anderson findet das nicht so lustig. Er läuft auf Shawn zu, doch dieser legt sich hin, sodass das Asshole über ihn springen muss…er sprintet in die gegenüberliegenden Seile…HBK will den Dropkick zeigen, doch Mr. Anderson hält sich an den Seilen fest, sodass der Showstopper ins Leere springt. Er steht schnell wieder auf, doch Anderson fängt an zu lachen. Shawn wischt sich über die Stirn und schaut seinen blonden Gegner scharf an. Es scheint so, als wäre Kennedy bestens vorbereitet, doch Shawn Michaels befindet sich auf derselben Ebene, was noch sehr spannend werden kann. Nun gehen Beide auf sich zu und setzen gegenseitig einen Headlock an…die Hände liegen dem anderen jeweilig auf den Schultern…sie drücken sich hin und her…wer das kleine Duell gewinnt ist schwer zu sagen. Doch zum Schluss gewinnt die jahrelange Erfahrung des Icons. Geschickt schafft er es sich um Anderson zu drehen und nun hinter ihm den Headlock auszuführen. Nun muss Anderson sich überlegen, wie er da wieder raus kommt. Überhastet wedelt der Mann aus Minneapolis, Minnesota mit den Armen umher, doch das ohne ein wirkliches Ziel. Michaels steht genau hinter Anderson, was diesem fast unmöglich macht das Heartbreakkid zu fassen. Doch irgendwie muss er eine Lösung finden. Doch Mr. Anderson ist keim Dummer und er findet eine Lösung. Mit einem harten Tritt auf Shawns Fuß zwingt er ihn dazu, seinen Griff zu lösen. Shawn springt vor Schmerzen auf einem Fuß herum. Anderson will schnell den Clothesline zeigen, doch Shawn duckt sich und rollt den Raw Superstar ein…

……1……Kickout by Mr. Anderson!

Michaels rollt sich nach hinten ab, sodass er gleich wieder auf beiden Füßen steht. Auch Anderson steht wieder und scheint beeindruckt zu sein, wie flink der Routinier noch ist. Anderson geht selbstbewusst auf Shawn zu, doch dieser schubst ihn weg und bewegt den Zeigefinger von links nach rechts, um ihm zu zeigen, dass er keine Chance hat. Doch das interessiert Anderson einen feuchten Furz…er geht wieder auf HBK zu, doch dieser schubst ihn erneut weg. Mr. Anderson dreht seinen Kopf ein Stück nach rechts und schüttelt den Kopf…dann geht er schnell auf Michaels zu, doch der ist mit einer Inverted Atomic Drop zur Stelle. Anderson landet wieder auf den Füßen und hält sich, mit eingeknickten Knien den Unterleib. Shawn grinst nur und wartet bis Anderson wieder fit ist.
Anderson und Shawn Michaels sehen sich an.. Danach tänzeln beide um sich herum und versuchen sich erneut eine gute Ausgangslage zu verschaffen. Shawn „taucht“ schnell ab und packt Hardy hinten an der Hose. Schnell weicht der Raw Superstar zurück und setzt einen Headlock an. Dabei legt er den Kopf auf den vom Showstopper und hofft, dass er durch diesen Hold etwas müde wird. Doch dem ist nicht so. Ganz schnelle Elbow Strikes vom Mann aus Texas lassen Anderson zurück weichen. Dabei packt sich der Showstopper das Bein von ihm und zeigt einen Dragon Screw. Ken ist schnell wieder auf den Beinen und sprintet auf Michaels zu. Doch ein starker Konter von Shawn. Mit einem Back Body Drop wirft er den unbeliebten Amerikaner über sich hinweg.

Das schließende Cover…1…Shoulder Up by Mr. Anderson!

Michaels setzt den Flock Member auf und rammt ihm das Knie 3x Mal hart in den Rücken. Danach setzt er den Sleeper Hold an. Anderson fuchtelt mit den Armen um sich. Nach 10 Sekunden bekommt er die Haare vom Mr. Wrestlemania zu fassen. Er zieht sich an ihnen hoch und kann sich Sleeper herum drehen. Danach schubst er Shawn in die Seile und zeigt einen Back Elbow Strike. Shawn steht sofort auf und wird von Anderson am Arm gepackt und über sich geworfen. Danach lässt sich Mr. Anderson mit dem Ellbogen auf HBK fallen. Schnell steht er auf und zeigt eine Leg Drop. Nach der Attacke bleibt Anderson auf Shawn´s Arm sitzen und klemmt diesen zwischen seine Beine. Er zieht an dem Arm und versucht so, Michaels zum Aufgeben zu zwingen. Doch das Icon schüttelt mit dem Kopf und versucht sich in die Seile zu retten. Sehr Gut! Michaels hat es geschafft Anderson im Sitzen mit zu schleifen, bis zu den Seilen. Anderson hält seinen Griff trotzdem weiter fest. Der Ref zählt ihn an:
1…2…3… Anderson löst seinen Griff, steht auf und streckt unschuldig die Arme in die Luft. Der Referee beruhigt den heißen Anwärter auf die PWE Championship und lässt das Match weiterlaufen. HBK sitzt an den Seilen und schüttelt seinen Arm aus. Mit dem anderen Arm zieht er sich am obersten Seil hoch und tritt ein paar Schritte vor. Jetzt kommt Anderson angelaufen, doch Shawn kann ihm die Beine wegziehen. Er nimmt dem Arm vom blonden Superstar und klemmt ihn sich zwischen die Beine. Danach zieht er den Kopf hoch. Auch genannt: Cross Face!

http://www.wwe.com/content/media/images/3883682/9122422

Andersons Hand wäre bereit zum Aufgeben, doch sein Wille keines Falls. Er versucht in Richtung Seile zu robben. Shawn verstärkt den Griff ein wenig. Anderson bekommt Probleme sich vorwärts zu bewegen. Der Mann aus Minneapolis, Minnesota beugt sich in wenig nach rechts und dann mit einer schnellen Bewegung nach links. So kann er sich über Shawn rollen, aber befindet sich in einem Cover: 1…2…Kickout! In der letzten Sekunde kann sich Anderson über das Genick abrollen und der Niederlage entgehen.

Lawler: Da wäre die Befreiungstat von Mr. Anderson, ihm fast zum Verhängnis geworden. Im Cover war irgendwie sein Arm eingeklemmt. Doch da hat Anderson noch mal klasse reagiert.

Ken steht erschrocken auf und fängt sich gleich einen Tritt in den Magen. Doch gerade so kann er das Bein vom Heartbreakkid festhalten. Doch HBK ist wieder einen Gedanken schnell und verpasst dem überforderten Anderson einen Enzuigiri. Schnell steigt er auf die Ringecke und zeigt einen Diving Splash gg Anderson. Pin…1…2…Shoulder Up by Mr. Anderson! Momentan ist Mr. Anderson total überfordert…Shawn Michaels ist der Schnellere. Anderson hat das Nachsehen und muss sich was einfallen lassen. Shawn Michaels steht nun wieder und zieht Ken hoch. Er zieht ihn zu den Seilen, doch Anderson gelingt es Shawns Hände von sich zu schlagen. Er legt schnell HBKs Arm über seine Schulter…greift ihn an die Hose und zeigt einen Suplex, der nach vorne gerichtet ist…Shawn fliegt über das oberste Seil und klatscht mit dem Oberkörper auf die Käfigboden auf. Er wälzt sich hin und her, da er große Schmerzen erleidet. Anderson gönnt sich eine kurze Erholpause, die er wirklich nötig hat. Nach kurzer Verschnaufpause steigt das Asshole ebenfalls aus dem Ring und zerrt den Texaner wieder hoch. Er zieht ihn an den Haaren nach hinten und flüstert ihm was zu….mit voller Kraft schleudert er ihn daraufhin gegen das Käfiggitter. Shawn Michaels kracht mit dem Kopf zuerst gegen das Stahlgerüst…wie eine Fliege rutscht er an der Außenwand herunter….er sitzt nun mit dem Rücken gelehnt an der Konstruktion. Anderson blickt sich kurz um und zeigt daraufhin einen starken Dropkick! Michaels sackt zusammen und bleibt zusammengekauert liegen. Anderson blickt nun nach links…in die Kapsel, wo sich CM Punk befindet. Dieser hat sich hingesetzt und beobachtet das Geschehen. Anderson geht ein paar Schritte auf die Kapsel zu…Punk macht große Augen und fängt an zu lachen. Anderson schaut den Mann aus Chicago ernst an. Doch plötzlich steht Punk auf…in der Kapsel herrscht schlechte Luft. Punk atmet gegen die Kapselscheibe, die sofort beschlägt. Punk schreibt nun mit dem Finger drauf: „What’s Up Asshole?“. Dann dreht er sich herum und drückt sein Hinterteil an die Scheibe und bewegt seine Hüfte von links nach rechts. Anderson findet das nicht so lustig wie Punk selbst und tritt gegen die Kapselscheibe. Punk hält sich sein Hinterteil, um Anderson zu verhöhnen. Er dreht sich mit offenem Mund um und zwinkert seinem Gegenüber zu. Doch auch dem ernsten Anderson huscht ein Grinsen übers Gesicht und er wendet sich dem Heartbreakkid wieder zu. Der Showstopper ist grade damit beschäftigt seine Füße zu sortieren und aufzustehen. Anderson unterbindet dies aber frühzeitig, mit einem harten Tritt in den Bauch von Shawn. Dieser rollt sich ab, was aber nicht von seinen Schmerzen ablenkt. Angeschlagen bleibt er liegen und ringt nach Luft. Nun blickt Anderson in Abyss Kapsel. Dieser steht regungslos da und schaut den beiden Superstars zu. Anderson ist zurück im Match…was die Fans nicht so begeistert. Anderson stellt sich über Michaels und macht den Suck It Taunt. Die Halle fängt an zu buhen, doch Anderson lacht. CM Punk kringelt sich vor Lachen…warum…versteht kein Mensch. Nun zieht Anderson seinen Gegner wieder hoch, doch dieser schafft es Anderson zu packen und gegen das Gitter zu werfen. Er tritt auf ihn ein…doch da beginnt der Countdown für die nächste Kapselöffnung…die Fans zählen…

……10……9……8……7……6….Shawn tritt weiter auf Anderson ein……5……4……3……2……1!!!

Die Kamera wird nun gewechselt, sodass man den Chamber von oben sieht. Die Lichter springen nun von Kapsel zu Kapsel und suchen den nächsten Herausforderer aus….wer wird es sein? Nach kurzer Zeit ertönt eine Sirene und das Licht ist stehen geblieben bei…..CM PUNK!

Der Straight Edge Superstar wartet drauf, dass seine Kapsel aufgeschlossen wird. Als dies passiert ist hilft Punk dem Referee die Kapsel aufzuziehen und stürmt aus der Kapsel heraus. Er steigt in den Ring und von dort aus sofort wieder heraus zu Shawn und Anderson. Von hinten schlägt er den Showstopper nieder. Wie von einer Hummel gestochen tritt er auf den Texaner ein. Anderson zieht sich indessen am Käfig hoch…und Punk blickt ihn an. Er grinst und zieht HBK hoch. Er hält ihn fest, hinter ihm stehend…Anderson nickt und gibt dem Heartbreakkid eine kräftige Ohrfeige. Michaels fällt zur Seite…Triple H hämmert mit beiden Fäusten gegen die Scheibe und würde seinem Freund am liebsten zur Hilfe eilen. Doch die Kapsel verhindert dies, zum Nachteil von Shawns Gesundheit. Punk zieht das Icon wieder hoch und schleudert ihn in den Ring. Mit einer Geste gibt er Anderson zu verstehen, sich mit in den Ring zu begeben. Anderson folgt Punk, denn er weiß genau, dass es schlau ist erstmal einen Shawn Michaels zu eliminieren. Der ehemalige U.S Champ Punk zieht den Showstopper wieder hoch und zeigt den Whip In. Er sprintet auf Shawn zu, doch dieser taucht unter dem Clothesline Ansatz durch…aber dort steht Anderson und zeigt den Big Boot gegen den Routinier. Punk dreht sich schnell um, doch da sieht er den am Boden liegenden Michaels…sein erschrockenes Gesicht verwandelt sich sofort in ein fieses Lachen. Auch Anderson findet Freude daran, seinen Gegner zu quälen. Ken Anderson schaut noch mal kurz zu Shawn, dann zu Triple H. Dieser wird immer wütender in seiner Kapsel. John Cena hin gegen steht seelenruhig in seiner Kapsel…er scheint zufrieden zu sein, was sein Leader zusammen mit Anderson fabriziert. Nun deutet Punk auf HBKs Bein. Anderson nickt und packt sich Michaels Bein. Er klemmt es ein und zieht das Bein hoch. Punk umklammert den Kopf des Showstoppers mit den Beinen und zeigt den Anaconda Vice nur mit den Beinen. Shawn befindet sich nun in 2 Submission Griffen…er beißt die Zähne zusammen und muss sich nun überlegen, wie er der Attacke entgehen kann. Momentan scheint es keine gute Lösung zu geben, da Anderson und Punk ihre Griffe seht geschickt und in der Mitte des Ringes angebracht haben. Doch alle Fans wissen: Ein Shawn Michaels gibt nicht so schnell auf, doch sie wissen ebenfalls, dass er in diesem Aufgabegriff keine Stunde durchhält. Also feuern sie an und hoffen auf einen Geniestreich des Texaners. Doch noch lässt dieser auf sich warten…die Unterstützung der Fans ist rießig. Shawns Oberkörper wird regelrecht auseinandergezogen. Sich aus dieser Attacke nun zu befreien wird schwer werden. Doch Shawn Michaels wäre kein Shawn Michaels wenn ihm nichts einfallen würde. Mit seinem linken Bein, was keiner Attacke ausgeliefert ist, tritt er auf Anderson ein. Nach einer gewissen Zeit löst er den Griff und bleibt erschöpft liegen, doch CM Punk gibt nicht auf und hält seinen Anaconda Vice, den er mit den Beinen ausführt. Doch da gelingt es dem Showstopper sich auf den Bauch zu rollen…er stützt sich ab und kommt langsam auf die Knie…Punk sitzt…Shawns Hals fest umklammert auf dessen Schultern…doch da gelingt es dem Heartbreakkid wieder auf die Füße zu kommen…er dreht sich um…doch da steht Anderson und zeigt den Dropkick gegen HBKs Oberkörper…dieser fällt nach hinten und der oben sitzende CM Punk kracht ebenfalls auf die Ringmatte. Punk hält sich den Hinterkopf und bleibt nahe der Seile liegen…es war nicht Andersons Absicht Punk zu verletzen, doch damit konnte er Shawn Michaels deutlich schwächen. Es ist sowieso verwunderlich wieso sich grade Punk und Anderson verbünden. Die letzten Wochen ist viel zwischen der Flock und der Nexses vorgefallen, was speziell Serena betrifft. Doch die Heels wollen zunächst den Mr. Wrestlemania ausschalten, um sich dann gegeneinander die Köpfe einzuschlagen. Dies gelingt bis hier hin auch sehr gut und Anderson sieht keinen Anlass seine Arbeit zu unterbrechen. Langsam zieht er seinen erschöpften Gegner an den Haaren hoch, doch dieser schlägt die Hände Andersons weg…dieser taumelt zurück…
http://oi39.tinypic.com/207m3up.jpg

…Sweet Chin Music!

Aus dem absoluten Nichts zeigt Shawn Michaels seine Sweet Chin Music. Triple H freut sich in seiner Kapsel sehr darüber und hofft darauf, dass sein Freund das Asshole eliminieren kann. Shawn hält sich sein Knie und robbt zu Anderson herüber. Er legt seinen Rücken auf dessen Oberkörper und zieht das Bein hoch…

…………1…………2…………Kickout by Mr. Anderson!

Das war knapp….grade noch so befreit sich der Flock Member aus dem Cover. Die Fans schlagen die Hände über dem Kopf zusammen und können nicht glauben, dass es Ken Anderson noch mal geschafft hat, der Niederlage zu entfliehen. Doch nun zoomt die Kamera etwas heraus und man sieht CM Punk an der Kapsel von Abyss…dort klettert er auf die Ecke und zieht sich mit aller Kraft an der Kapsel hinauf. Er hockt sich hin und wartet….da dreht sich der Showstopper endlich um und CM Punk springt ab….von der Kapsel…er fliegt…und fliegt… Flying Clothesline von der Kapsel! Diese Wucht haut Shawn Michaels aus den Schuhen. Doch auch Punk schafft es nicht, sich perfekt abzurollen und bleibt ebenfalls liegen. Eine gewagte Aktion, mit der nicht nur seinen Gegner zu setzt, sondern auch sich selber. Nun liegen sie zu 3. am Boden…anzählen kann der Ref sie nicht. Also muss sich die Halle gedulden, bis die Wrestler wieder stehen. Die Stimmung ist fantastisch…sie ist wenn man ehrlich ist, sogar ein Stück besser, als man sie von der GL kannte. Die Fans feuern Shawn Michaels lauthals an und es macht Spass das Spektakel zu verfolgen. Momentan kann man sagen: Fans und Superstars…die PWE ist an der Spitze aller Fantasy Ligen Deutschlands! Nun wieder ins Geschehen…CM Punk zieht sich langsam an den Seilen hoch und muss grinsen, als er auf seine Gegner hinab sieht. Er dreht sich langsam zur unteren linken Kapsel, in der Triple H steht. Er zeigt auf Shawn und fängt an zu lachen. Triple H, der von Punk in der letzten Raw Episode stark beleidigt wurde, ist immer noch wütend und boxt gegen die Kapsel. CM Punk lacht und drückt seine Wange gegen die Scheibe. HHH boxt wieder zu und CM Punk lacht ohne Unterbrechung weiter. Doch auf einmal fängt die Halle an zu jubeln, als Shawn Michaels, zwar mit Schmerzen, aber auf beiden Beinen wieder steht und auf Punk zu rennt. Punk dreht sich um und hat keine Chance auszuweichen…doch er will auch gar nicht ausweichen. Er packt Shawn Michaels an der Hose und am Arm und sein Sprint verwandelt sich in einen Flug…Shawn kann nicht mehr reagieren und klatscht mit dem Gesicht gegen die Kapsel. Sein ganzer Körper prallt nach links ab…er dreht sich um 90° und klatscht auf dem Metallboden auf. Die Fans stehen auf, um genau zu sehen was mit Shawn los ist…denn dieser bleibt regungslos liegen. Triple H, der eben noch auf Richtung Ringecke fixiert war dreht sich blitzschnell nach rechts von sich aus und kniet sich hin. Die Hände an der Kapselscheibe, schaut er zu seinem Freund und ehemaligen Partner. Er ist ebenso geschockt wie alle anderen in der Halle.

~ Eine Wiederholung des eben Geschehenen wird gezeigt ~

Eine ganz starke und folgenschwere Reaktion von CM Punk gegen Shawn Michaels. Triple H fletscht die Zähne und springt auf. Er hämmert die Fäuste gegen die Scheibe, wo CM Punk steht und ist kurz davor zu explodieren. Die Kamera fängt nun den Schweiß- und Speichelabdruck von HBK ein, den er auf der Scheibe entlassen hat. CM Punk hat diesen auch gesehen und schreibt mit dem Finger ein N für Nexses. Triple H fängt nun an gegen die Kapselscheibe zu treten. Doch einen Erfolg kann der King of Kings nicht verzeichnen. Nun wischt Punk den Fleck weg und stylt sich mit Shawns Schweiß die Haare. Die Kapselscheibe benutzt der Straight Edge Superstar als Spiegel. Nun erreicht Hunters Blutzuckerspiegel Level unendlich. Er schlägt auf die Käfigscheibe ein, als wäre sie ein Wrestler. Doch auch er merkt, dass es nichts bringt. Also dreht er sich um und versucht den Käfig hinaufzuklettern. Punk wendet sich indessen von Hunters Kapsel ab. Er schaut auf Anderson, der sich immer noch nicht regt. Punk schaut Shawn an, doch er will ihn immer noch nicht covern. Also muss Punk seine Langeweile überbrücken. Er setzt sich im Schneidersitz in die Mitte des Ringes und wippt auf und ab. Er summt ein Liedchen und genießt seine freie Zeit. Die Fans buhen laut, doch Punk singt immer weiter. Er wippt auf und ab, auf und ab…

Cole: „Ich fange an diesen Typen zu lieben.“
Lawler: „Vorher hast du ihn gehasst.“
Cole: „Schau ihn dir an…das ist pure Unterhaltung…das ist Comedy! CM Punk, CM Punk, CM Punk!“

Nun steht er wieder auf und geht auf Shawn zu. Doch da hört man schon wieder die Fans zählen, denn der nächste Wrestler betritt in wenigen Momenten den Ring.

……10……9……8……7……6……5……CM Punk steht über Shawn Michaels. Er schaut auf ihn herab und lacht fies...…4……3……2……1……
Die Kamera wechselt erneut, sodass der Käfig von oben zu sehen ist…das Licht wählt nun den nächsten Wrestler aus…zur Wahl stehen noch John Cena, Triple und Abyss…nun ist es gleich soweit…wer ist der Nächste…? Das Licht hat einen ausgewählt…

Lawler: „OH MY GOD! IT’S THE GAME…TRIPLE!“

Triple H ist der Auserwählte. Langsam schließt der Ref das Schloss auf, während Triple H seine Wut kaum noch kontrollieren kann. CM Punk hat ebenfalls mitbekommen, dass der King of Kings ausgewählt wurde. Sein Gesicht wird kreidebleich und er versucht sich bei Hunter zu entschuldigen, doch das scheint nichts zu bringen. Die Kapseltür öffnet sich langsam und Triple H steigt hinaus. Punk streckt die Hände flach nach vorne und versucht den Mann zu beruhigen, den er seit Tagen provoziert. Punk geht langsam zurück, doch Triple H zieht die Schultern hoch, ballt die Fäuste und geht weiterhin auf ihn zu. Punk kommt nun an den Seilen an und stolpert über das 2. Seil. Er fällt hinüber, unter dem oberen Seil hindurch. Er fällt auf den Rücken und robbt weiter nach hinten, immer noch die Hände nach vorne gerichtet um den King of Kings nach Gnade zu bitten. Dieser steigt jedoch über das oberste Seil und geht ihm wütend hinterher. Doch da kommen schon die nächsten Seile, unter diese Punk hindurch robbt. Er krabbelt immer weiter, doch nun stößt er ans Gitter des Käfigs. Punk versucht den PWE Champion zu beruhigen, der grade über das oberste Seil steigt und nun fast genau vor CM Punk steht. Die Atmung vom Game erinnert einen an einen sehr intensiven Orgasmus. Wütend schleudert er seine Haare nach hinten und ist bereit dem Straight Edge Superstar eine Lektion zu erteilen, die sich gewaschen hat. Hunter macht einen weiteren Schritt nach vorne, doch genau in diesem Moment lässt sich Punk nach vorne rutschen und flüchtet durch die Beine vom King of Kings. Schnell dreht dieser sich um, doch da hagelt es schon eine Schlagfolge von CM Punk. Immer wieder und wieder trifft er den Champion. Doch dann ist Schluss…Triple H packt sich Phil Brooks und wirft ihn gegen das Gitter. Nun schlägt er auf ihn ein wie ein Berserker. Wenn Punk lebend den Chamber verlässt kann er sich für die nächste Rolle als Batman bewerben. Doch er hat Glück: Die Schlagfolge von Triple h wird unterbrochen…und zwar von keinem Geringeren als Mr. Anderson. Zwar haben sie sich viele Duelle in den letzten Wochen geliefert, dennoch wissen Beide, dass wenn sie zusammen arbeiten, eine viel größere Chance haben mehrere Member zu eliminieren und so auch hier. Nach einem harten Schlag in den Rücken muss HHH in die Knie gehen. Eben noch lag er am Boden…jetzt leistet das Asshole den Save für CM Punk. Anderson schlägt immer weiter auf Triple H ein, bis dieser langsam auf zusammen sackt. Immer weiter tritt Ken auf ihn ein, denn er weiß: Ein am Boden liegender Triple H, ist ein ungefährlicher Triple H. Währenddessen steht auch der S.E Superstar wieder und hilft dem Flock Member bei der Bearbeitung vom King of Kings. Der PWE Champion muss harte Tritte einfangen, die er nicht abwehren kann. Punk schaut Anderson an und deutet mit der Hand an, Triple H zusammen hoch zu heben. Dies tun sie auch, doch Hunter schafft es die Beiden in Richtung Seile zu schubsen. Beiden Raw Superstars gelingt es sich an den Seilen festzuhalten und sich umzudrehen…doch da kommt das Game angerannt und befördert CM Punk und Mr. Anderson mit einem Double Clothesline in den Ring. Er selbst bleibt außerhalb stehen und schaut auf seine Gegner herab. Doch ehe sich die Beiden wie fangen können folgt er ihnen ins Seilgevier. Aber Mr. Anderson ist bereits auf den Beinen und zeigt einen harten Uppercut gegen Levesque. Dieser taumelt im Ring umher, ehe er von Anderson gepackt wird und dieser versucht ihn in die Seile zu schleudern, doch anstatt, dass HHH in die Seile befördert wird ist es Anderson höchstpersönlich, der sich gegen Hunters Konter nicht wehren kann. Er wird seinerseits in die Seile geschleudert…Triple H läuft ihm entgegen…

http://i567.photobucket.com/albums/ss115/xiomax_2009/Triple%20H/JumpingKneeDrop.gif

Jumping Knee!

Anderson wird perfekt getroffen, sodass er angeschlagen liegen bleibt. Triple H macht seinen Taunt, während Phil Brooks langsam auf die Beine kommt. Als Letztgenannter wieder steht greift Triple H ihn mit einer schnellen Bewegung unter die Arme und zieht ihn ein Stück hoch…nun soll der Double H Spinebuster kommen, doch Punk ist vorbereitet und lässt sich nach hinten fallen, wobei er mit den Beinen zutritt und einen wunderschönen Dropkick zeigt. Beide Superstars knallen auf die Ringmatte…CM Punk steht wieder und wartet nur darauf, dass der King of Kings ebenfalls auf die Beine kommt. Nun will Punk den Roundhouse Kick zeigen, doch Triple h schafft es sich zu ducken. Er packt ihn und zeigt den Back Suplex! Brilliant dieser Konter!

Cover……1……2……Kickout by CM Punk!

Punk konnte sich da schnell befreien…kurz nachdem der Ref das 2. Mal abgeklatscht hat es CM Punk geschafft dem Cover zu entgehen. Doch da steht auch schon wieder Anderson…er will nun den Big Boot gegen den sitzenden Triple H zeigen, doch dieser legt sich flach auf den Rücken, sodass Anderson ins Leere tritt. Schnell rappelt sich Triple H auf und rennt auf Anderson zu….Clothesline…Nein! Wieder gelingt es Anderson sich zu ducken…Triple H verfehlt den Flock Member und rennt in die Seile…er kommt zurück, doch da ist Anderson mit dem Scoop Slam, den Move, den einen Randy Orton auszeichnet. Triple H steht relativ schnell wieder auf und will einen Schlag gegen Anderson zeigen, doch ehe er ihn trifft kippt er nach hinten, da er von CM Punk eingerollt wurde……1……2……Shoulder Up by Triple H! Das war knapp! CM Punk hat Glück, dass Anderson da ist, sonst hätte er von Triple H bestimmt schon mehr als eine Trachtprügel bekommen.

Anderson dreht sich um, doch kommt Shawn Michaels plötzlich von einem Rückwärts Moonsault von der Kapsel gesprungen!!!

Shawn Michaels ist zurück im Match…schnell steht schon wieder auf, während er sich den Bauch hält, nach dem er einen harten Moonsault gegen den stehenden Anderson gezeigt hat. Doch da ist Punk…er steht genau vor ihm und fängt an fies zu grinsen…doch plötzlich wird er zur Seite geschubst…von Triple H…jetzt heißt es: DX vs. CM Punk!

……10……9……8……7……doch da läuft der nächste Countdown an…CM Punk geht währenddessen ein paar Schritte zurück……6……5……4……3……2……1…… Die Kamera wechselt erneut, sodass der Käfig von oben zu sehen ist…das Licht wählt nun den nächsten Wrestler aus…zur Wahl stehen noch John Cena und Abyss…nun ist es gleich soweit…wer ist der Nächste…? Das Licht hat einen ausgewählt…

JOHN CENA!

Ungeduldig wartet er darauf, dass seine Kammer geöffnet wird… sein Leader befindet sich in Gefahr…Cena muss schnell handeln! Die Tür geht auf, wobei Cena noch mal kräftig nachhilft. Er läuft los…steigt in den Ring und gibt dem verblüfften Michaels einen Shoulder Block, wonach er zu Boden fällt. Triple H kommt mit einem Clothesline an, doch Cena kann sich ducken…
http://i548.photobucket.com/albums/ii329/juan_johncena/johncenaprotobomb021yy1.gif

…Protoplex!

CM Punk schaut sich das Ganze in Seelenruhe an und klatsch Beifall…Cena geht langsam zu Hunters Kopf…“You can’t see me“…Schnell sprintet das Nexses Mitglied in die Seile…kommt zurück…

http://img15.imageshack.us/img15/875/5knuckle.gif

…5 Knuckle Shuffle!

Triple H rollt sich schnell aus dem Ring, um dort zu verschnaufen…Währenddessen packen sich Punk und Cena das Heartbreakkid…und zeigen einen wunderbaren Double Suplex. Punk legt den Arm um Cena, dieser hebt ihn hoch und die Leg Drop von Punk

……Cover……1……2……Kickout by Shawn Michaels!

Cole: „Super Teamwork von Cena und Punk…DX scheint keine Chance zu haben!”
Lawler: „Abwarten Michaels…abwarten…“
Cole: „No Way…Punk! Punk!“

Punk steht wieder auf und berät sich mit Cena…dieser nickt und zerrt den Showstopper wieder auf die Beine…hinter ihm stehend hält er ihn fest…Punk grinst fies und schlägt auf den Kopf des Texaners ein…immer wieder und wieder…Shawn hat keine Chance sich zu wehren…die Schläge lassen nicht nach und kommen immer präziser. Nach gut 40 Sekunden stoppt Punk seine Schlagabfolge…Shawn Michaels ist nicht ganz ohne Folgen davon gekommen…eine großer Cut hat sich auf seiner Stirn bemerkbar gemacht…er fängt stark an zu bluten, was Punk noch mehr Grund zur Freude gibt. Cena schubst Shawn Michaels von sich, sodass dieser nach vorne fällt. Die Fans buhen die Nexses Mitglieder laut aus. Doch zum selben Zeitpunkt steht auch Mr. Anderson wieder…John Cena will sofort auf ihn losgehen, doch Punk hält ihn grade noch mal zurück…in ruhigem Ton erklärt er Cena, dass Anderson noch eine nützliche Hilfe sein kann und sie sich von nun an erstmal um die DX kümmern. Cena scheint dies erst nicht zu verstehen, doch Punk überzeugt ihn, dass er Recht hat. Anderson gesellt sich so langsam zu ihnen…Cena kann ihn nicht wirklich ab, doch er will sich nicht gegen Punks Meinung auflehnen…Punk schaut Beide an und deutet auf Triple H…sie nicken und machen sich auf den Weg zum Spiel, das immer noch verpackt am Boden liegt. Zusammen steigen die 3 Superstars aus dem Ring und treten auf Triple H ein. Shawn Michaels kann seinem Partner nicht helfen…Cena und Anderson ziehen Triple H an jeweils einem Arm hoch. CM Punk nimmt langsam Anlauf, er dreht Triple H zurück und richtet sein Blick in den Ring. Doch genau in diesem Moment gelingt es Triple H sich los zu reißen und Cena mit Anderson zusammen weg zu schubsen. Mit hoch gezogenen Schultern und wütender Mimik geht er auf Punk zu…hinter ihm bleibt er stehen…doch Punk spürt seinen Atem und dreht sich vorsichtig um…aber Triple H weiß genau, dass es falsch ist bei CM Punk zu warten. Mit einem knallharten Schlag befördert er Punk aufs Gitter. Dieser versucht sich in den Ring zu rollen, doch Hunter hält ihn fest. Er zieht den Straight Edge Superstar an seinen kurzen Haaren hoch und hämmert ihn mit aller Kraft gegen das Käfiggitter. Punk wankt langsam zurück…Triple H nimmt ihn auf die Schulter…sprintet auf die untere rechte Kapsel zu, während sie sich außerhalb des Ringes befinden und rennt…Punks Kopf voran…gegen die Kapsel. Plötzlich bricht die durchsichtige Plastikschicht und CM Punk fliegt in hohem Punk in die Kapsel hinein. Triple H mit einer großartigen Attacke! Punk liegt, überschüttet von Plastikabdichtungen in der Kapsel und regt sich zunächst keinen Zentimeter. Triple H scheint sichtlich zufrieden mit seiner Arbeit zu sein und dreht sich leicht angeschlagen zu Cena und Anderson. Nun soll erstmal das Asshole an der Reihe sein…er wirft ihn in den Ring…doch ehe er ihm folgen kann hält Cena ihn an der Schulter fest. Wütend dreht sich HHH um und liefert sich einen harten Schlagabtausch…nun steigt Anderson erneut aus dem Ring…doch da wird er plötzlich von Shawn Michaels eingerollt……

……1……2……Kickout by Mr. Anderson!

Ganz knapp! Im allerletzten Moment schafft es der blonde Raw Superstar sich aus dem Roll Up des Heartbreakkid zu befreien. Shawn Michaels steht wieder auf und blickt die Fans an…sein blutverschmiertes Gesicht bringt ein Lächeln hervor…er geht auf die Ringecke zu und tritt auf…1……2……3……4……5……er tritt zu… Sweet Chin Music?! No!!! Anderson schafft es sich unter dem Tritt hinweg zu ducken…
Zur selben Zeit läuft der Schlagabtausch zwischen Cena und dem Game auf Hochtouren. Momentan ist nicht festzustellen, wer die Übermacht behält…doch genau zur selben Zeit landen beide Superstars einen sehr harten Schlag. Erneut zeitgleich wanken sie zurück und sprinten wieder auf sich zu…mit einem Double Clothesline hämmern sich die Kontrahenten nieder, wonach sie sehr unangenehm auf dem harten Stahlgitter landen. Als es Anderson geschafft hat, sich unter dem Superkick von HBK weg zu ducken, wartet er darauf, dass dieser sich wieder umdreht. Als das passiert packt er ihn sich zum Mic Check…doch anstatt seinen Finishing Move zu zeigen, schafft Shawn den Konter….DDT!!
Nun liegen alle 4 Superstars am Boden, wobei Michaels sich langsam aufrichtet…er krabbelt zu Anderson und legt sich auf ihn…er zieht dessen Bein hoch……

……1……2……Shoulder Up by Mr. Anderson!

Immer noch wurde kein Superstar eliminiert! Alle zeigen eine klasse Leistung! Doch so langsam schwinden die Kräfte und die Fans können davon ausgehen, dass der erste Superstar bald den Chamber verlassen muss. Und nun sind erneut die Sprechchöre der Fans zu hören……10……9……8……7……6……5……4……3……2……1……! Die Sirene ertönt und die Kapsel vom Monster Abyss wird geöffnet. Der Rieße steigt hinaus und steigt in den Ring…Shawn Michaels läuft schnell auf ihn zu, doch der Flock Member kontert mit dem Big Boot. Den wieder genesenen John Cena schaltet er geschickt mit einem Uppercut aus und den heran laufenden Triple H schaltet er mit einem harten Clothesline aus. Nun setzt Abyss sein Augenmerk zunächst auf John Cena…er packt ihn sich, doch plötzlich der Konter! Cena nimmt Abyss zum Attitute Adjustment hoch und…


der Re-Konter von Abysss! Mit harten Ellbogenschlägen an den Kopf von Cena kann sich der Gigant befreien. Cena dreht sich um…und wird mit einem Running Shoulder Block von Abyss auf die Bretter geschickt. Zur selben Zeit kämpft sich Mr. Anderson auf die Beine…Abyss schaut ihn an…die Flock Member stehen sich gegenüber. Anderson zeigt auf das Wrestlemania Logo und daraufhin auf sich. Abyss wühlt in seiner Tasche umher und holt ein verkommenes Foto von Raven heraus. Mit der anderen Hand deutet er auf seinen Meister. Anderson schlägt ihm das Foto aus der Hand und versucht Abyss deutlich zu machen, dass es momentan nur um sie geht. Abyss dreht sich ein Stück weg, streicht sich die Haare nach hinten, dreht sich dann jedoch wieder zum Asshole. Anderson grinst und dreht ab, doch da packt ihn Abyss am Arm. Die Fans fangen laut an zu jubeln. Langsam dreht sich Ken Anderson um und schaut seinen eigentlichen Partner erschrocken an. Abyss schüttelt den Kopf und bewegt den Zeigefinger von links nach rechts…daraufhin deutet er mit dem Zeigefinger auf das am Boden liegende Foto, reißt seinen Arm in die Luft, faltet die Hand zu einer Faust, holt aus und hämmert den verblüfften Anderson mit einem harten Schlag um. Die Fans jubeln dem Monster lauthals zu. Ist dass das Ende der Flock? Abyss schnappt sich Kennedy sofort, nach dem dieser sich wieder aufgebäumt hat. Er hebt ihn hoch und zeigt einen Military Press aufs Gitter! Langsam dreht er sich um, doch da ist die DX und befördert Abyss mit einem starken Double Clothesline aus dem Ring! Sie drehen sich um…doch da steht ihnen ein John Cena gegenüber. Ruhig tänzeln sie um sich herum…John Cena steht nun kurz vor den obersten Seilen…Triple H vor ihm…Shawn Michaels hinter dem King of Kings. John Cena überlegt kurz, läuft dann jedoch in die Seile…er taucht unter dem Clothesline Versuch von Triple H durch…

http://oi39.tinypic.com/207m3up.jpg

…SWEET CHIN MUSIC!

Sehr geschickt! John Cena kommt direkt auf Michaels angelaufen, doch mit einer schnellen Sweet Chin Music hat das Nexses Mitglied so schnell nicht gerechnet. Völlig planlos torkelt er im Ring umher…
http://old-school-california.cowblog.fr/images/pedigree.gif
…PEDIGREE!

Das war für Cena! Nein! Plötzlich stürmt CM Punk zurück in den Ring. Er schlägt Triple H von hinten nieder und läuft schnurstracks auf Shawn zu…er packt ihn und wirft ihn schnell aus dem Ring. Triple H zieht sich an den Seilen hoch, doch da sprintet Punk heran und zeigt ein Jumping Knee während Triple H in den Seilen liegt. Daraufhin packt er HHH an den Beinen und wirft ihn aus dem Ring. Nun geht Punk auf Cena zu und hilft diesem zurück auf die Beine…

http://oi53.tinypic.com/14bqo1c.jpg

GO TO SLEEP!

CM Punk zeigt seinen Finisher gegen seinen Partner! Ist nun auch die Nexses Geschichte?! Sofort das Cover vom Straight Edge Superstar…
……1……2……3……!

*Ding Ding Ding*

~ John Cena has been eliminated ~

Punk steht auf und hebt grinsend die Arme. Die Fans buhen nicht…sie sind eher geschockt was hier grade abgeht. Draußen ist Abyss dabei Anderson zu Brei zu kloppen. Er hat ihn gegen das Außengitter gesetzt und schlägt nun immer weiter zu. Nach einiger Zeit hat Abyss genug und steigt zurück in den Ring, ebenso wie Triple H…CM Punk steht genau in der Mitte. Hinter ihm steht Triple H…rechts neben ihm Abyss und nun auch wieder vor ihm…Shawn Michaels! Punk sucht nach Fluchtmöglichkeiten…vergeblichs….

http://oi39.tinypic.com/207m3up.jpg


…erneut die SWEET CHIN MUSIC!

Cole: „Wait a minute! Did you see that Jerry?!“
Lawler: „Ohhhhh yeah..Michael…I see it.”

Die Sweet Chin Music hat getroffen….doch nicht bei CM Punk! Der S.E Superstar hat es geschafft sich zu ducken…sodass…die Sweet Chin Music…genau… TRIPLE H trifft! Shawn ist vollkommen geschockt…Triple H torkelt nach rechts…

http://i52.tinypic.com/2qis56h.gif

…BLACK HOLE SLAM FROM ABYSS!!!

Shawn Michaels will seinem Freund zur Hilfe eilen, doch wird aufgehalten von einem starken Dropkick von CM Punk! Ist der PWE Champion nun raus?!

Cover by Abyss……1……2……3……

*Ding Ding Ding*

~ Triple H has been eliminated ~

Cole: „Eins steht schon mal fest: Heute Nacht werden wir einen neuen PWE Champion krönen dürfen, denn der Alte ist raus!“
Lawler: „Ich fass es nicht: Shawn verfehlt Punk und trifft das Game. Werden heute alle Freunde und Partner auseinander gerissen? Absoluter Wahnsinn! Es geht Schlag auf Schlag…schauen wir, ob es so weiter geht!“

Langsam rollt sich Anderson zurück in den Ring, doch vor ihm türmt sich Abyss auf…Anderson scheint verzweifelt zu sein…doch da kommt CM Punk mit einem harten Schlag in die Kniekehle des Monsters…dieser geht zu Boden. Punk und Anderson treten unter lauten Buhrufen auf den Flock Member ein. Mit vereinten Kräften zerren sie den maskierten Mann hoch und lehnen ihn gegen die Ringecke. Gemeinsam versuchen sie Abyss auf die Ringecke zu hieven…nach kurzer Zeit…mit Erfolg. Sie klettern ebenfalls hinauf und halten sich an der Kapsel, oben links fest. Nun setzen sie einen Double Suplex an…ob er gegen Abyss durch geht ist fraglich. Mit ein paar Schlägen in den Bauchbereich versuchen sie ihn zu schwächen. Die Verbündeten steigen aufs oberste Seil und setzen nun alles daran den Superplex zu zeigen…sie zerren an Abyss mit allen Kräften…und ihnen gelingt der Double Superplex! Mitten im Flug erwischt das Monster zusätzlich noch Shawn Michaels, der wieder auf die Beine gekommen ist. Shawn bleibt total platt liegen, ebenso wie Abyss. CM Punk steht wieder und hilft Anderson auf die Beine. Danach deutet er auf die obere rechte Kapsel. Anderson grinst fies und nickt…danach klettert er auf die Kapsel herauf. Währenddessen zieht Punk den Showstopper in Position, sodass Anderson perfekt auf ihn drauf springen kann. Punk deutet auf Shawn und Anderson gibt zu verstehen, dass er bereit ist abzuspringen. Anderson atmet noch mal tief ein und springt daraufhin ab…mit einem Body Splash will er dafür sorgen, dass HBK aus dem Match geworfen wird…er fliegt und fliegt…die Fans falten die Hände über dem Kopf zusammen und hoffen, dass es ihr Shawn Michaels, ihr Heartbreakkid schafft sich irgendwie wegzurollen…doch er schafft es nicht…Anderson ist ihm zu nahe…Anderson ist nun kurz vor der Landung…doch plötzlich macht Punk einen Ausfallschritt und drückt sich mit seinem linken Bein ein wenig nach vorne…das rechte zieht er hoch…Anderson ist nun kurz vor der Landung…doch…was nun?... Punk reagiert! Schnell schnellt sein Bein in Kreisform nach vorne…

ROUNDHOUSE KICK AGAINST MR. ANDERSON!

Während Mr. Anderson seinen Aufprall auf Shawn Michaels plant holt Punk aus und zeigt einen Roundhouse Kick gegen den heran fliegenden Anderson. Wie beim Fussball nimmt er Andersons Kopf volley. Anderson wird so hart getroffen, dass nicht nur sein Kopf zur Seite weg knickt, sondern sein ganzer Körper. Kurz neben Shawn klatscht Anderson auf…er scheint das Bewusstsein verloren zu haben…damit hat absolut keiner gerechnet. Erst verraten sie den ganzen Chamber…dann wendet sich CM Punk plötzlich wieder gegen ihn! Punk fällt nach hinten und hält sich seinen Fuß…er scheint große Schmerzen zu haben, da er Anderson volle Möhre erwischt hat. Langsam robbt er zum Asshole hinüber und legt sich mit dem Rücken auf dessen Brust…

……1……2……3……!

*Ding Ding Ding*

~ Mr. Anderson has been eliminated ~

Alle anderen 3 Superstars bleiben angeschlagen im Ring liegen. Der Käfig wird geöffnet und 2 Referees plus 3 Ärzte betreten, bewaffnet mit einer Trage den Chamber. Vorsichtig positionieren sie Anderson auf die Trage und befördern ihn aus dem Stahlgerüst. Der Chamber wird geloschen und unter geschockten Augen der Fans wird Anderson aus der halle getragen. CM Punk, Shawn Michaels und Abyss liegen alle samt im Ring…keiner hat zu dem Zeitpunkt die Kraft aufzustehen…doch der Straight Edge Superstar macht den Anfang…humpelnd steht er auf…er hat zwar keinen festen Stand, aber immerhin steht er wieder senkrecht im Ring…Punk geht auf die obere linke Ringecke zu und setzt sich hinauf…die Füße legt er auf die Seile…es sieht aus als würde er in einem Liegestuhl liegen…Punk erholt sich nun erstmal und wartet darauf, dass seine Gegner ebenfalls wieder stehen. Shawn Michaels versucht es als Erster…seine Beine sind übel am zittern…doch das ist kein Anlass für den Headliner das Handtuch zu werfen. Er kriecht zu den Seilen und benutzt diese als Hilfe, um sich daran hoch zu ziehen. Punk steigt nun von der Ecke und humpelt zu Abyss hinüber…er setzt das Cover an…

……1……2……33333….Nein! Abyss schafft den Kickout!

Punk kämpft sich schnell möglichst hoch, um nicht in Gefahr zu laufen von Shawn attackiert zu werden. Dies gelingt ihm auch relativ gut, auch wenn es nicht wirklich elegant aussieht. Punk und Shawn stehen sich gegenüber…der eine an den rechten Seilen positioniert, der Andere an den Rechten. Beide ruhen sich einen Moment aus…während Abyss sich plötzlich aufrichtet als wäre nie etwas gewesen…nun steht er auf beiden Beinen…er geht ein paar Schritte zurück und Shawn mit Punk ein paar nach vorne…sie stehen jetzt in einem Dreieck…jeder den anderen im Blick…doch nun geht die Schlägerei los…es heißt…jeder gegen jeden. Abyss hat natürlich die körperlichen Vorteile, aber in der Verfassung, in der alle 3 Superstars stecken kann ein Schlag entscheiden. Momentan sieht es aus, als wären sie alle auf dem gleichen Niveau…doch dann befördert Abyss, CM Punk mit einer Kopfnuss auf die Bretter…das Gleiche mit Shawn nach einem harten Schlag auf die blutige Stirn. Punk steigt indessen schnell auf die Ecke…springt ab, doch wird am Hals aufgefangen! Shawn Michaels, der auf Abyss zu rennt wird mit der anderen Hand aufgehalten. Abyss stemmt die beiden Superstars nun zum Double Chokeslam hoch, doch Shawn kann zur Seite springen…Punk hat keine Chance sich zu retten…

http://i54.tinypic.com/20jlszk.jpg

CHOKESLAM!

Abyss dreht sich nach links…

http://oi39.tinypic.com/207m3up.jpg
…SWEET CHIN MUSIC….

Shawn lässt sich total erschöpft nach vorne, auf Abyss fallen…

……1……2……3……!

*Ding Ding Ding*

~ Abyss has been eliminated ~

Shawn rollt sich langsam von Abyss und bleibt liegen ohne sich weiter zu bewegen. Jetzt heißt es nur noch 1 on 1…Shawn Michaels vs CM Punk. Doch der Kampf kann sich nur eine kurze Zeit rauszögern, da keiner der Beiden die Kraft hat, auf die Beine zu kommen…die Fans sind eingenommen…sie sind begeistert von dem Match…die Stimmung ist großartig…es stellt sich nur noch eine Frage? Wer wird neuer World Champ? Wechselt der Titel zwischen Freunden oder zwischen Feinden? Die Frage wird definitiv bald beantwortet sein, denn Shawn Michaels kämpft sich im gleichen Moment an der Ringecke hoch…mit letzter Kraft, versucht Michaels auf die Beine zu kommen…als ihm das endlich gelingt wischt er sich Schweiß und Blut aus dem Gesicht und streicht seine Haare nach hinten. Er schaut auf Punk herab nickt und stampft mit dem Fuß auf…die Halle fängt an zu brodeln…alle stehen auf und feuern ihr Heartbreakkid an…trifft die Sweet Chin Music ist alles vorbei…die Fans zählen mit……1……2……3……4……5……Punk ist grade wieder auf den Beinen, da macht Michaels den Schritt nach vorne…

http://i291.photobucket.com/albums/ll295/cenahardyhbkfan4life/sweetchinmusiconumaga.gif

…Sweet Chin Music!

Pin…………1…………2………3………!

NEIN!!!! Kickout by CM PUNK!

Im letzten Moment bekommt Punk die Schulter hoch…absolut der Wahnsinn! Shawn kann es nicht fassen, ebenso wie die Fans…Michaels Cole ist indessen aufgesprungen und klatscht CM Punk Beifall. Doch Shawn weiß genau, wenn er seinem Gegner nun eine Ruhepause beschert ist seine Siegeschance im Keller. Unter Kraftreserven kämpft er sich auf die Beine und zieht CM Punk mit hoch…


…STO & Anaconda Vice!

Nun wird es schwer für Shawn sich daraus zu befreien…er streckt die Hände aus, um an die Seile zu gelangen, aber das dürfte schwer werden. Da es auch kein Rope Break gibt sehen Shawns Chancen schlecht aus. Er beißt die Zähne zusammen und wird von seinen Fans angefeuert…er streckt die Hände nach vorne und zieht sich nach vorne, wobei er das ganze Gewicht von Punk mitziehen muss. Aber schnell merkt der Showstopper, dass das kein Mittel ist. Es bleibt kaum noch ein Ausweg, doch Shawn versucht alles was man versuchen kann. Er stützt die Arme auf und befindet sich auf den Knien….mit aller Kraft setzt er ein Bein auf…und schafft es sich hoch zu drücken…Punk hat die Kraft nicht mehr dazu, sich die ganze Zeit fest zu halten und fällt auf die Ringmatte…Shawn torkelt ein wenig nach rechts…Punk krabbelt ein Stück von HBK weg und läuft dann schnell auf den Showstopper zu…

…SWEET CHIN MUSIC…NEIN! CM Punk schafft es, sich im vollem Lauf auf den Bauch fallen zu lassen und durch Shawns Beine zu sliden, doch noch in derselben Bewegung richtet sich CM Punk wieder auf…er packt Shawn…und…und…und…


GOOOOO TOOOO SLEEEEEP!!!

Zwar hat Shawn versucht sich loszureißen, doch da war keine Chance mehr! Punk lässt sich mit wirklich aller letzter Kraft auf Shawn fallen und liegt senkrecht auf Shawn, sodass dieser kaum noch zu sehen ist…

…………………………………1……………………………………2……………………………………3!!!!!!!!!!!

*Ding Ding Ding*

„Hereeeeeeeeeeeeeeee isssss youuuuuuuuuur winneeeer and the neeeeeeeeeeeeew PWE Champiiiiiiion….CM Puuuuuuuuuunk!!!“

~ Fire Burns ~

Es ist vorbei!!! Wir haben einen neuen Pro-Wrestling-Entertainment Champion: CM Punk! Shawn Michaels ist geschlagen! Mit blutverschmiertem Gesicht bleibt er flach im Ring liegen, während CM Punk auf dem Rücken liegt und nach Luft schnappt. Punk galt immer als großer Favorit, aber niemand dachte, dass er es nach diesem Match noch schaffe zu gewinnen! CM Punk ist der verdiente Gewinner dieser großartigen Schlacht. Er hat nicht nur gewonnen, sondern auch RAW auf den Kopf gestellt. Die Flock ist gespalten…die Nexses von nun an ohne Cena aber mit einem World Champion, CM PUNK! Punk setzt sich nun langsam auf, während der Chamber hinauf gefahren wird. Seine Augen sind groß, er kann nicht fassen, was er so eben erreicht hat. Nun geht der Referee, der gute Arbeit geleistet hat, in Richtung Seile und nimmt den PWE Titel entgegen…er geht auf Punk zu, der wieder auf den Beinen ist…er nimmt seinen Arm und übergibt ihm den Titel…der Ref reißt seinen Arm hoch und Punk hält total stolz seinen neuen PWE Titel in die Luft. Der Ref lässt ihn los und Punk fällt auf die Knie. In beiden Händen hält er den PWE Titel…er starrt ihn an…eine Träne läuft an seiner rechten Wange hinunter…er ist so lange nun dabei und endlich hat er es geschafft in seiner Karriere World Champion zu werden. Er richtet seinen Blick wieder nach oben und da ist wieder das fiese grinsen, dass man von einem CM Punk kennt. Er steht langsam auf und humpelt auf die untere linke Rechtecke zu…er stemmt den Titel in die Luft und wird ausgebuht. Nicht nur Michael Cole steht und klatscht Beifall, auch Jerry „The King“ Lawler erweist Punk die Ehre, die ihm gebührt. Punks fieses Grinsen ist nicht mehr da…nun sieht man einen CM Punk der vor Freude nur so strahlt. Er klettert vorsichtig herunter und besteigt nun die hintere linke Ecke. Er nimmt den goldenen Titel in die linke Hand und streckt ihn weit in die Höhe. Alle haben auf einen Shawn Michaels gehofft, doch letzen endlich war es der Straight Edge Superstar, der gewonnen hat. Von oben fällt Konfetti in den Ring…CM Punk besteigt nun die obere rechte Ecke und legt sich den Titel um die rechte Schulter…absolut nichts könnte seinen Abend versauen…er breitet freudestrahlend die Arme aus und steigt nun auf die untere rechte Ringecke. Er nimmt seinen Titel in die rechte Hand und streckt ihn hoch…mit der linken Hand zeigt er aufs Wrestlemania Logo, woraufhin ein großer Feuerwerk über ihn in die Luft geht…CM Punk… der Gewinner von No Way Out. Das PWE Logo wird eingeblendet, daraufhin verdunkelt sich der Bildschirm.


Hardcore Championship
Hardcore Match
Zack Ryder vs. Sheamus
http://img689.imageshack.us/img689/3557/hardcore1.jpg

Nach einer Werbepause werden Tazz und Joey Styles eingeblendet wie sie am Kommentatorentisch sitzen.

Tazz : Kommen wir nun zum 1. ECW Match heute – und es ist die Story die schon wochenlang in den Medien steht. Es ist die Story Sheamus vs Zack Ryder.

~Es werden Bilder von den Promos 'Nothing on – but the Radio' &&& 'I will take them all out' – Anschließend sind man die Matches von Zack Ryder und Sheamus wie sie ihren Nomber One Contender Platz erringen. Anschließend die Promo 'Future Champion' und abgeschlossen wird alles mit der 2. ECW Show und der Promo 'WASN'T YOU, FELLA'~

Joey Styles : Was für eine Story. Was für 2 Superstars. Wir können uns glücklich schätzen sie in unserem Roster zu haben auch wenn sie sich nicht wirklich an die Regeln halten.

Tazz : Besonders dieser Zack Ryder ist mir nicht geheuer. Er hat vor keinem Respekt. Er spielt Respekt vor, bei den Leuten die ihn hochbringen können. Das ist nicht nur ätzend, sondern auch peinlich. 1 Woche in RAW oder Smackdown und er würde untergehen.

Joey Styles : Das tut nicht zur Sache, mein Freund. Was zählt ist diese Story und die ist 1A in den Medien vertreten und auch gut angekommen bei der PWE Universe und den PWE Superstars.

Tazz : Da hast du Recht. Es hat Umfragen gegeben und die Meinungen sind recht ausgeglichen, aber eine kleine Mehrheit hat Zack Ryder.

Joey Styles : Ja, aber wie Sie wissen, zählen nicht die Umfragen oder Meinungen sondern Taten! UND DIE BEGINNEN JETZT!

http://www.gifsoup.com/webroot/animatedgifs/942161_o.gif

~It's a shame that they lost their head~

Sheamus Theme Musik ertönt. Die Leute buhen, allerdings nicht sehr laut.
Dann kommt der Celtic Warrior hervor und macht seine Taunts. Er geht in den Ring und kriegt mit jeder provozierenden Bewegung mehr Buhrufe.
http://i333.photobucket.com/albums/m377/C_W_F/sheamus.gif
http://www.gifsoup.com/view4/1371228/sheamus-o.gif

Leicht angespannt, aber doch locker guckt er in die Menge. Ein Lächeln fährt ihm übers Gesicht, als er die vielen Zuschauer sieht.

Er schüttelt den Kopf und schlagartig verstummt seine Musik. Lange ist es ruhig. Als Sheamus langsam nervös wird und denkt Ryder schleicht sich an oder etwas in der Art, sieht man ihn auf dem Titantron. Die Fans fangen an zu buhen. Ryder aber, guckt nicht einmal in die Kamera und geht arrogant Richtung einem Eingang.

http://static.tumblr.com/fbsrfme/zaYlg3ts3/ryder.gif
http://www.gifsoup.com/webroot/animatedgifs/80549_o.gif
~OHHH RADIO TELL ME EVERYTHING YOU KNOW~
Nun buhen die Fans lauter und als Ryder die Halle betritt, übertreiben es ein paar Leute. Sie zeigen den Mittelfinger in Richtung Ryder und Plakate sieht man wo draufsteht „Zack 'the Looser' Ryder“ und „Zack stinkt nach Tolpatschigkeit“.
Ryder lässt dies kalt. Er zeigt auf viele Plakate und zeigt den zugehörigen Personen den Vogel.
http://i39.tinypic.com/259csis.gif

Am Ring angekommen steigt er aufs Turnbuckle und macht sein Taunt. Viele Blitzlichter kann man sehen. Ein unglaubliches Bild für einen Fan.

http://static.tumblr.com/ymcjo5y/KlPlgzpnn/zackwwwyki.gif

Er springt hinunter und damit in den Ring. Er sagt ein paar Worte zu Sheamus und verspottet ihn.

http://i41.tinypic.com/2ib0tnl.gif

Tony Atlas stellt sich an den rechten oberen Turnbuckle. Er wartet bis sich Zack beruhigt hat, und fängt an zu reden.

„The following contest is a HAAAAAARD..“ Plötzlich stellt sich Zack Ryder vor ihn. Er reißt ihm das Mic aus der Hand.

Tazz : Bitte nicht. Bitte nicht. Klebt ihm den Mund zu – DAMN!
Joey Styles nimmt diese Worte mit einem Lachen zur Kenntnis.

Ryder hebt das Mic arrogant an seinen Mund.
„Eigentlich hatten wir schon einen sehr guten Storyaufbau. Spannend und alles enthalten.“
Die Fans sind ruhig.
„hahaha nein! ICH HATTE EINEN GUTEN STORYAUFBAU, denn das ALLES! Hast du mir zu verdanken. Du bist Nomber One Contender weil ich es so wollte. Jaaa ich mache euch dieses Geständnis.
Ich habe am 23.2.2011 mit William Regal gesprochen. Das war der Tag der 1. ECW Show. Ich sagte ihm … 'Hey Regal. Du willst doch bestimmt nicht, dass 2 Volltrottel vom Dienst dein Brand bei No Way Out vertritt oder?! Dann lass Sheamus gewinnen. Sollte Sheamus gegen Mick Foley verlieren, geh da rein und lass es wiederholen bis Sheamus gewinnt. Du wirst es nicht bereuen.'
Er sagte, dass das eine sehr gut Idee sei. DAS ALLES HIER VERDANKST DU MIR.“

Sheamus lacht Zack Ryder förmlich auf. Er hat zwar kein Mic doch man kann verstehen was er sagt.
„Ich habe ihn zerstört.“

Zack schüttelt den Kopf.
„Sheamus du hast alles dem 'Wundervollen' zu verdanken. Ich hab dich von Anfang an gehasst. In meinen Augen BIST du ein verdammter Clown. Ein Clown der nach Zärtlichkeit sucht, aber guck wie du aussiehst – VON WEM KRIEGST DU SCHON AUFMERKSAMKEIT du hässlicher Trampel?!“

Mit diesen Worten springt der Titantron an.

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/sheamusmcdonald400i1az2btke6.jpg
„Siehst du das Sheamus? Siehst du was du in meinen Augen bist?!“
Sheamus ist sichtlich angespannt und er würde am liebsten ausrasten und Zack Ryder niederschlagen.
„Aber weißt du was das interessante ist?! - Ich bin nicht der einzigste der dich so sieht! Frag die Superstars oder diese Heuchler hier.
Aber NEIN!
Das schärfste ist – Es geht das Gerücht rum – dass du vor deiner Wrestling Karriere Musik machen wolltesst?! HAHAHA
Wie wolltest du dich nennen ?! - MC-DONALD ?!“

Auch die Zuschauer können sich ein kleines Lachen nicht verkneifen.

„Guck dich nur an ich werde darauf nicht klar. Wir leben im 21. Jahrhundert und heutzutage zählt im Wrestling nur noch Aussehen. Und da bin ich in diesem Buisness ganz ganz weit Oben, nämlich der 1. !
Du bist ein weißer Gnom, vor dem einfach NIEMAND RESPEKT HAT! Selbst OMA RYDER lacht dich aus man. Ich hab sie letztens besucht im Altersheim und weißt du was ihre Worte waren?
HATTEST DU DEIN HARDCORE MATCH GEGEN DAS BLEICHGESICHT SCHON?!
Oh, selbst eine ältere Dame macht dich fertig, mein Freund.
Sheamus vor ca. 2 Jahren hatte ich Urlaub – in Irland. Und weiß du was?! Kaum einer sieht so hässlich auch wie du. Und ich habe recherchiert. Warum ist Sheamus einer der weißesten Irländer!

UND DIE ANTWORT MEINE DAMEN UND HERREN!?!?“:

~TITANTRON ÄNDERT DAS BILD~
http://beartoons.com/wp-content/uploads/2010/09/wwe-sheamus-sign.jpg

Tazz und Joey Styles lachen sich kaputt während Sheamus Augen riesengroß werden. Ryder ist mit Lachen beschäftigt. Auch die Halle fängt an Sheamus zu verspotten. Sheamus kann sich nicht halten und rennt auf Ryder los und verpasst ihm einen Brogue Kick.
http://img682.imageshack.us/img682/9385/sheamusbootsbourne.gif

Ryder fällt sofort auf den Boden und regt sich nicht.
Der Referee betritt sofort den Ring und versucht Sheamus zu beruhigen. Als er merkt das dies nicht geht, droht er ihm mit einer vorzeitigen Disqualifikation, da das Match noch nicht begonnen hat. Sheamus lässt sich überzeugen. Bis Ryder zu sich kommt, dauert es eine Weile.

Tazz : Wow. So kriegt man Sheamus schnell sauer. - Eine total unfaire Aktion von Ryder, aber er ich glaube er wollte genau das erreichen, nur hat er wahrscheinlich gedacht, dass Sheamus einen Fehler macht in seiner Wut.

Joey Styles : Ja und jetzt war Ryder selbst es, der den Fehler begangen hat.

Ryder stützt sich vom Ringboden auf. Er ist in der Hocke, als er plötzlich ohne jegliche Vorwarnung auf Sheamus losrennt und ihn speart. Anschließend gibt es einen Brawl auf dem Boden.

Dem Referee bleibt nichts anderes übrig, als das Match offiziell zu starten, da die Gemüter zu sehr angespannt sind.

~Ding Ding Ding~
Beide liegen weiterhin auf dem Boden und schlagen sich gegenseitig gegen den Kopf. Sie rollen umher und der Ref wäre lebensmüde wenn er sich da einmischen würde.
Plötzlich rollen beide aus dem Ring, da sie den Ringrand wohl nicht beachtet haben.
Beide knallen hart auf den Boden und krümmen sich erst einmal vor den Schmerzen, die sie sich davon zugezogen haben.
Anschließend stehen beide auf und gucken sich lange an.
Dann slidet Sheamus in den Ring und auf der anderen Seite wieder hinaus. Er schaut unter dem Ring, wo er ein Holzbrett findet.
Als Ryder dies sieht macht er große angstvolle Augen. Er rennt zur Rampe und holt sich von da einen Stuhl.

Sheamus ist nun am Ring und Ryder an der Rampe. Langsam geht Ryder Richtung Ring.
Sheamus slidet sich erneut hinein, und macht ein 'COME ON' Zeichen. Ryder steht unten und guckt nur kopfschüttelnd den Celtic Warrior an. Doch dann passiert es. Sheamus hat erneut genug und seine Gefühle spielen verrückt. Er wirft das Holzbrett direkt auf Ryder, der erneut umfällt wie ein Baum.
Sheamus geht hinaus und nimmt den Stuhl den Ryder wenige Sekunden davor mitgebracht hatte.
Er holt aus – lacht und schreit los
„DAS IST FÜR MC-DONALD“
und haut, dem auf dem Boden liegenden Ryder, volle Kanne den Stuhl auf den Rücken.
„DAS FÜR DIE VERSPOTTUNG MEINES LANDES“ - Und erneut schlägt er auf ihn ein.
„UND DAS FÜR DEINE VORLAUTE FRESSE“
Als er allerdings erneut ausholt zieht Ryder ihm mit voller Kraft die Beine weg und Sheamus fällt auf den Boden.
Ryder steht auf und hebt den noch geschockten und leicht angeschlagenen Sheamus auf. Ryder wirft Sheamus wütend in den Ring, anschließend nimmt er den Stuhl mit in den Ring und wartet bis Sheamus aufsteht. Er will zuschlagen, doch Sheamus weicht aus und verpasst Ryder so einen Dropkick, dass er den Stuhl selber gegen den Kopf bekommt.

Ryder schreit auf und hält sich den Kopf. Sheamus nimmt den Stuhl und will erneut zuschlagen, als Ryder dies aber sieht, rollt er sich vor Angst aus dem Ring.
Sheamus lacht und geht ebenfalls aus dem Ring. Er hebt Ryder auf und schleudert ihn gegen die Turnbucklestange.

Ryder liegt benommen auf dem Boden. Sheamus guckt über die Security Wall, wo eine große Subwoofer Box steht. Er nimmt sie und stellt sich vor Ryder.
Dann wirft er sie auf Ryder, der aber kann rechtzeitig ausweichen und die Box zerspringt in 100 Teile als sie auf dem harten Boden aufprallt.
Sheamus ärgert sich und geht zu Ryder. Er zieht ihn hoch und schlägt brutal auf ihn ein. Dann wirft er ihn gegen den Ring. Sheamus selber nimmt das Holzbrett was noch rumliegt und schlägt damit, dem sitzenden Ryder in den Magen.
Der krümmt sich vor Schmerzen auf dem Boden und rollt sich hin und her. Sheamus genießt diesen Anblick richtig. Er tritt Ryder ein paar Male in die Rippen. Dann geht er auf die andere Seite, zu den Kommentatorentischen. Er sucht dort nach einem brauchbaren Gegenstand, dem er Ryder um die Ohren hauen kann. Als er nichts nützliches auf die Schnelle sieht, guckt er erneut unter den Ring. Dort liegt eine Schaufel. Er nimmt diese und geht zu dem angeschlagenen Zack Ryder, der benommen auf dem Boden liegt.
Was Sheamus nicht sieht ist, dass Ryder in der einen Hand das Holzbrett hat. Als Sheamus mit der Schaufel ausholt, holt Ryder ebenfalls auf und haut Sheamus das Brett in den rechten Fuß. Sheamus schreit auf und lässt die Schaufel fallen. Er geht in die Knie. Ryder tritt ihn nieder. Nun liegt Sheamus neben der zerbrochenen Box. Ryder schleift Sheamus durch die zerbrochenen Stücke richtung Rampe. Er hebt Sheamus auf und wirft ihn gegen die Wand neben der Rampe, wo das No Way Out Logo drauf ist.

Er geht backstage. Auf dem Titantron sieht man Ryder wie er auf dem Gang die Mitarbeiter weg schubst. Er macht eine große Kiste auf und wühlt dort herum. Was er dann rausholt kennen noch alle von der 1. ECW SHOW! DER KNIESCHÜTZER AUS EISEN!
Er lacht und geht wieder in die Arena.Er zieht sich den Schützer an und setzt anschließend zur Zack Attack an, doch Sheamus dreht sich raus und schubst Ryder weg. Anschließend rennt er in den Ring. Ryder hinterher, allerdings langsamer.

Als beide im Ring sind, verpasst Sheamus Ryder einen harten Big Boot.
Er hebt ihn sofort wieder auf und zeigt eine harte Clotheline. Danach guckt er recht komisch, als ob er eine super Idee hätte.
http://img138.imageshack.us/img138/5350/sheamus.gif

Er geht zu Ryder und zieht ihm den Knieschützer aus. Sheamus selber zieht sich diesen an und nickt und ist mit sich selber zufrieden.

Dann nimmt er Ryder und zeigt den Irish Curse gegen ihn. Ryder schreit auf und liegt dann völlig reglos da.
http://i43.tinypic.com/25fhzc2.gif

Er lächelt in die Kamera. Dann schaut er zu Ryder und brüllt ihn an.
„WIE FÜHLT SICH DAS AN,FELLA?!?!?!“

Er pinnt Ryder und die Zuschauer zählen gespannt mit.
ONE
TWO
THR.... NEIN!! Ryder kommt raus und kriecht in die Ringecke. Sheamus sitzt geschockt da. Er kann nicht glauben, was gerade passiert ist.
Entsetzt geht er zu Ryder und hämmert sein Kopf gegen das Turnbucklekissen. Ryder aber kontert und gibt Sheamus eine Kopfnuss. Beide sind leicht benommen und halten sich den Kopf. Ryder rennt dann aber los und verpasst Sheamus ein harten Clotheline.
Dann zieht er ihm den Knieschützer aus und wirft ihn weg. Er tritt gegen Sheamus Knie und anschließend in seine Oberschenkel und restlichen Körperstellen. Zack hebt Sheamus auf und verpasst ihn ein Suplex auf das Seil mit anschließendem Kick an den Oberkörper.
http://i33.tinypic.com/bgy000.gif
Er pinnt Sheamus sofort und ist schon fast zu siegessicher.
ONE TWO – KICKOUT! Von dem Celtic Warrior. Ryder guckt dann leicht entsetzt, doch lässt sich nicht unterkriegen, er slidet kurz raus und holt die Schaufel, mit der er vorhin fast gelitten hätte. Er rollt sich wieder hinein.Er holt aus und schlägt Sheamus mit der flachen Fläche auf den Bauch.
Dieser hält sich den Bauch nach dem er eine damit bekommen hat. Ryder aber wiederholt das und schlägt Sheamus erneut.
Ryder holt erst einmal tief Luft. Er richtet seine Haare. Er wartet bis Sheamus sich zum Sitzen aufgerappelt hat und tritt ihn gegen den Rücken – speziell gegen die Wirbelsäule.
Anschließend zeigt er ein wundervollen snap mare dropkick

http://img339.imageshack.us/img339/9021/zackrydersnapmaredropki.gif

Sheamus liegt dort und Ryder ist nun sicher dass er das Ding gewinnt. Locker setzt er einen Pin an.
ONE, TWO, Th.... WIEDER EIN KICKOUT VON SHEAMUS.
Ryder versucht es erneut. Nun nicht so locker.
ONE,TWO,Th..... DOCH ES HILFT NICHTS. Sheamus kommt erneut raus.

Während Ryder überlegt was er Sheamus nun antun könnte, regeneriert Sheamus sich. Er holt mehrmals luft und streckt und reckt sich ein bisschen. Als Ryder ihn dann hochziehen will, wehrt Sheamus sich mit vielen Punches in den Magenbereich von Ryder.
Ryder steht im Ring und hält sich mit gesenktem Kopf den Magen. Sheamus nimmt Ryders Kopf und schmeißt mit seiner Kraft Ryder aus dem Ring. Ryder landet genau auf den zerbrochenen Stücken von der Subwoofer Box. Er krümmt sich und weiß nicht wohin er sich drehen soll. Sheamus steigt ebenfalls aus dem Ring und haut Ryder erstmal richtig zusammen.

http://www.gifsoup.com/view/524862/sheamus-ladder-metal-o.gif

Ryder liegt absolut ohne jegliche Bewegung am Boden. Ein kurzes Zucken mit der Hand ist das einzige was man bei ihm sehen kann.

Tazz : Was für ein tolles Match! Sie bieten uns das, was alle erwartet haben!
Joey Styles : Jop, so ist es Tazz, das ist ein spannendes Match und es vertritt ECW perfekt.

Sheamus nimmt Ryder und wirft ihn erneut gegen die Turnbucklestange, doch bevor Ryder erneut auf den Boden fallen kann, fängt Sheamus ihn ab und wirft ihn in den Ring.

Dort pinnt er ihn. DIE ZUSCHAUER SEHEN DAS ENDE UND DER REF ZÄHLT
ONE
TWO
THREE – SAGEN DIE ZUSCHAUER DOCH RYDER HAT MIT LETZTER KRAFT DIE HAND ANS SEIL BEKOMMEN. Sheamus wollte gerade losjubeln, da erklärte der Referee ihm dies.

Sheamus zieht Ryder in die Mitte und versucht es nochmal.
ONE
TWO
THRE...
KICK OUT VOM LONG ISLAND LOUDMOUTH !!!!!!!

Unglaublich! Sheamus kann es nicht fassen.

Tazz : WOW!
Joey Styles : WIEVIEL Willen muss man haben um jetzt noch herauszukommen?! Der Typ will den Titel – und nichts anderes – das merkt man.

Sheamus rastet fast aus. Natürlich gibt er dem Referee die Schuld. Er sei zu langsam und zu dumm für diesen Job. Er gibt dem Referee eine Ohrfeige. Der Referee hält sich die Wange. „HEEEY!????!“
Sheamus aber ist so sauer, dass er dem Ref noch eine gibt. Dieser fällt dann auf den Boden. Zack Ryder hat sich währenddessen an den Seilen hochgezogen. Sheamus sieht dies erst sehr spät. Als er es sieht, kommt Ryder schon auf ihn zu und will ihm eine Cloheline verpassen, doch Sheamus kontert und wirft Ryder hart zurück gegen den Turnbuckle.
Anschließend gibt er ihm ein Tritt in den Magen und verpasst ihm den Razors Edge
http://img683.imageshack.us/img683/8564/sheamusrazorsedgebourne.gif

Die Zuschauer sind sich klar, Sheamus ist sich im Sicheren und auch die Kommentatoren wissen alle genau, dass es das gewesen sein muss – WÄRE NUR DER REFEREE AUF DEN BEINEN.

Sheamus schreit den, auf dem boden fast heuelnden, referee an , dass er gefälligst aufstehen solle und sofort seinen Job machen soll.
Der Ref aber bleibt liegen und Sheamus schreit zur Rampe. Dort kommt ein neuer Referee. Er sprintet in den Ring und slidet hinein.
Sheamus setzt das Cover an und
ONE
TWO
THRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRE?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
NEIN ! ! ! ! ! ! ! ! !
KICKOUT !!!!!!!!!!
Unglaubliche Bilder. Ryder zeigt seinen Ehrgeiz und kommt nach diesen heftigen Attacken immernoch aus dem Cover.
Die Zuschauer glauben es nicht. Ein paar zeigen es sogar vom Gesichtsausdruck, dass sie für diese Aktion Respekt haben.

Joey Styles : WAS FÜR EIN WILLEN MUSS MAN HABEN? Ich kann es nicht verstehen. WAS FÜR EIN KRASSER TYP!
Tazz sagt nichts.

Sheamus verzweifelt langsam, doch aufgeben will er mit Sicherheit nicht. Er legt richtig los, indem er aufsteht und Ryders Taunt nach macht, was ziemlich lustig aussieht.
Denn Sheamus streift sich durch seine langen Haare. Anschließend stellt er sich in eine Ecke und wartet bis Ryder aufsteht. Das dauert etwas, doch dann will Sheamus das Match beenden. Er rennt auf Zack Ryder zu – BEREIT FÜR DEN BROGUE KICK und es sieht eine Sekunde auch so aus als würde alles glatt gehen doch PLÖTZLICH WEICHT RYDER AUS, VERPASST SHEAMUS EINE KOPFNUSS UND ZEIGT EIN TOLLEN ROUGHT RYDER VON HINTEN!!!!

http://i38.tinypic.com/141js2.gif
Sheamus rollt sich raus. Ryder bleibt im Ring liegen und erholt sich etwas. Beide liegen. Doch dann steht Ryder auf und geht aus dem Ring zu den Kommentatoren. Er geht zu Tazz und Joey Styles.

Joey Styles : WHAT THE ..
Tazz : oh no.

Er nimmt den Stuhl, der für Special Guests gedacht war und verspottet Tazz ein wenig.

Tazz : jaja. . .

Ryder steht mit dem Stuhl bei den Kommentatorentischen und Sheamus liegt sehr angeschlagen auf dem Boden bei der Security Wall neben der Treppe. Ryder sieht nicht, dass Sheamus unter den Ring greift und nach dem nächstbesten Gegenstand greift, was zufällig auch ein Stuhl ist. Sheamus kriecht ein bisschen vorwärts und steht dann auf.
Ryder rennt auf ihn zu und Sheamus rennt ihm entgegen.
UND DANN PASSIERT ETWAS FÜR JEDEN EXTREM CHAMPIONSHIP WRESTLING FAN! -
BEIDE SCHLAGEN GLEICHZEITIG AUF DEREN KÖPFE UND FANGEN SICH EINE KLEINE PLATZWUNDE EIN.
Unglaubliche Bilder sind das. Beide fallen – wie abgesprochen gleichzeitig auf den Boden und liegen dort erstmal. Ein paar Ärzte bieten ihre Hilfe an doch beide sagen klar 'nein'.

Ryder zieht sich nun an dem Kommentatorentisch hoch. Und Sheamus kriecht zum Übergang von der Security Wall zum Publikum und zieht sich da hoch.
Beide gucken sich an, als sie wieder stehen und wollen in den Ring.
Ryder aber schaltet blitzschnell und slidet rein und kickt Sheamus mit einem Dropkick vom Ringrand.

http://i33.tinypic.com/2dseooo.gif

Ryder geht sofort aus dem Ring und schmeißt Sheamus hinein.
Ryder selber steigt auf ein Turnbuckle und zeigt einen Moonsault gegen den Iren.
Er macht nun ein Taunt und geht noch einmal aus dem Ring.
Er nimmt die 2 Stühle und legt sie mitten in den Ring. Dann nimmt er die Schaufel und schaufelt damit die zerbrochenen Stücke von der Subwoofer Box zusammen und schmeißt diese ebenfalls in den Ring. Dann geht er hinein und haut Sheamus erstmal mit der Schaufel, sodass er weiter auf dem Boden liegen bleiben muss, vor Schmerzen. Ryder teilt nun die zerbrochenen, spitzen Plastikstückchen der Box in 2 Häufchen auf. Eins auf dem einen und das andere auf dem anderen Stuhl. Beide liegen nebeneinander.

Ryder blickt zu Sheamus, der versucht aufzustehen. Ryder geht hin und packt Sheamus am Haar. Sheamus schreit auf und je mehr er schreit, desto mehr Blut kam aus seiner Platzwunde. Ryder zog stark an den haaren und Sheamus sollte sich die Stühle angucken. Man sah die Angst in den Augen vom Mann aus Dublin, doch was Zack vorhat, wusste keiner genau. Erstmal setzte er Sheamus Kopf an sein Knie an und alle wussten welchen Move er zeigen wollte.

UND ER WOLLTE NICHT NUR – ER MACHTE ES AUCH
ZACK ATTACK!
http://i47.tinypic.com/fkmip0.gif

Allerdings ohne folgenden Pin. Er grinste und schlug Sheamus leicht gegen die Wangen, so wie man es auch macht wenn einer wieder zu Bewusstsein kommen sollte.
Sheamus Platzwunde blutete stärker. Ryder hatte viel Blut an seinem Knie.
Doch dann passierte es.
Er nahm Sheamus hoch in die Powerbomb Haltung und ging vor die Stühle mit den zerbrochenen Stückchen darauf.
Er zeigte die Powerbomb mit sofort anschließendem Pin – Von Sheamus hörte man kein Ton.

http://img183.imageshack.us/img183/7061/ryderbombchristian.gif
ONE
TWO
THREEEEEEE !!!!

~Ding Ding Ding~

Tazz : Oh my ..
Joey Styles : Sheamus braucht ein Arzt. Er braucht mehrere!!!! LOS LOS !

Ryder kann es kaum fassen, als seine Musik ertönt

~OHH RADIO TELL ME EVERYTHING YOU KNOW~

Tony Atlas : HEREEEEEES YOUR WINNER ANDD NEWWWWWWWWWWW HARDCORE CHAMPION
ZAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACK
RYYYYYYYDEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEER!

Zack kriegt den Titel ausgehändigt und glaubt es kaum -
Er hält ihn hoch und lässt es sich nehmen Tazz,die Zuschauer und dem am Boden bewusstlos liegenden Sheamus zu verspotten.
Ärzte kommen rein, doch Ryder guckt schon verdächtig, macht vorerst jedoch nichts.
Die Ärzte drehen Sheamus um und die Kamera schwenkt auf seinen Rücken, der total kaputt ist und voller kratzer und Schrammen und blutige Wunden.

2 weitere Ärzte mit einer Trage kommen rein.
Sie versuchen Sheamus auf den Rücken darauf zu legen, doch da die Schmerzen zu groß sind, für den Mann aus Irland, der sich nun wieder verständigen konnte mit den Ärzten, liegt er auf der Trage auf dem Bauch.

Er hat die Augen meistens zu und sieht sehr angeschlagen aus. Sie tragen ihn aus dem Ring.
Plötzlich rennt Ryder los und geht in das Publikum und klaut sich dort einen Becher von einem Jeff Hardy Fan.
Er rennt den Ärzten hinterher und bevor diese die Arena verlassen können wirft Ryder sich dazwischen und tritt Sheamus von der Trage. Die Ärzte fragen Ryder, ob er noch klar denken könne und sie sagen ihm , dass Sheamus dringend in das nächste Krankenhaus muss, doch Ryder ignoriert das.

Er geht backstage und die Zuschauer denken , dass es das gewesen sei, doch nach 20 Sekunden kam Ryder wieder.
Die Ärzte wollten Sheamus gerade wieder auf die Trage tun. Ryder hatte immernoch den Becher mit den Getränk in der Hand und etwas rotes.

Er schreit Sheamus an.
„DAS BIST DU FÜR MICH!!!!!!!!!.......“
Er macht den Becher auf und schüttet es über Sheamus Gesicht, dieser schreit auf, da es mit der Platzwunde in Kontakt kommt und es furchtbar brennen muss.

Anschließend nimmt Ryder das andere was er in der Hand hat und setzt es Sheamus auf die Nase. Es war eine rote sehr dicke Nase.

„ …..... EIN CLOWN!!!!!!!!!!!“

~OH RADIO TELL ME EVERYTHING YOU KNOW …
I LIKE TO SING WITH THE RADIO
I LIKE TO PLAY IT REAL LOUD~

Tazz : Wow. Ich kann nicht glauben wovon wir hier Zeuge werden. Das ist abnormal. Mehr Respektlosigkeit gibt es nicht. Nicht auf dieser Welt!

Joey Styles : Ich kann sowas nicht nachvollziehen. Ja er hat diesmal fair gewonnen, aber sowas muss nicht und darf nicht sein.

Ryder geht mit seinem neuen titel an der Hüfte in den Ring und steigt nocheinmal aufs Turnbuckle.
„WOO WOO WOO – YOU KNOW IT“

http://i27.tinypic.com/1hawcw.jpg

Tazz : Sehen sie den neuen Champ an. - Zack Ryder.

Zack Ryder stellt sich nun auf das Turnbuckle und posiert dort noch ein letztes Mal mit seinem Championship ehe er dann hinab steigt und sich dem wütenden Verlierer Sheamus gegenüberstellt...

Er schaut diesem nun in die Augen und die Theme des Hardcore Champions verstummt,ehe Sheamus die Niederlage wohl noch immer nicht richtig wegstecken konnte.Ryder dreht sich nun um und will den Ring verlassen doch da nimmt sich Sheamus ein Micro und spricht in dieses:

"Ryder!"

Zack schaut zum Celtic Warrior in den Ring und dieser spricht weiter...

"Hör zu,das war ein gutes Match,doch wir sollten uns deswegen nicht weiter hassen, ich möchte dass wir auf einen gemeinsamen Handshake eingehen!"

Sheamus wirft das Mic aus dem Ring und streckt Ryder die Hand entgegen und dieser kommt nun langsam zurück und will diese annehmen,doch da verpasst ihm Sheamus einen Tritt in den Magen und Ryder,der dann am Boden kniet bekommt danach auch gleich noch viele harte Schläge in den Rücken,ehe er dann bereits schon wieder hochgenommen wird und der Celtic Warrior deutet auf das Maniasymbol,während er sich Zack Ryder langsam in den Ansatz zum Celtic Cross nimmt.Er schlägt sich ein letztes Mal auf die Brust und dann setzt er entgültig an,will ihn hochziehen doch da....

~STAND BACK! THERE'S A HURRICANE COMING THROUGH~

http://www.uploadfileyou.com/files/h75sze6i6i2eww41lhy6.gif

Jerry Lawler:Oh my!Don't tell me that it's he!

Doch Lawler vermutet richtig und auch Sheamus ist völlig schockiert als diese Theme erklingt und die Halle jubelt lautstark als der selbsternannte Superheld in die Halle gehuscht kommt und dann in Windeseile die Rampe hinunter bis in den Ring rennt wo Sheamus den Hurricane sofort mit einem Brogue Kick erwischen will,doch Hurricane weicht aus,rennt dann in die Seile,federt zurück und Sheamus wird mit dem Shining Wizard erwischt der ihm auch gleich zusetzen kann und ihn ins schwanken bringt.
http://img212.imageshack.us/img212/9494/thehurricaneshiningwizard052hi.gif
The Hurricane steht ihm gegenüber,wartet bis Sheamus einen ersten Schlag versucht und das tut dieser dann auch,doch wieder weicht The Hurricane aus,nimmt sich Sheamus in den Ansatz und bringt dann den EYE OF THE HURRICANE durch!

http://i31.tinypic.com/s6291x.gif

The Hurricane lässt sich anschließend erfolgreich feiern und die PWE Fans begrüßen ihn offenbar mit offenen Armen in ihrem Universe.

Hurricane post nun in der typischen Hurricane Pose doch da wird er hinterrücks schon von Zack Ryder attackiert der dann wild auf ihn einschlägt und sich unter Buhrufen den Superhero auch gleich nach oben nimmt und ihm die Zack Attack verpassen will,doch Hurricane verpasst Ryder einen Schlag in den Magen,dreht sich dann aus der Zack Attack herraus und verpasst Ryder ebenso einen Shining Wizard als erstes,wartet dann bis er steht doch Zack bekommt nun den Ansatz zum Chokeslam und auch diesen bringt The Hurricane erfolgreich durch!

http://img101.imageshack.us/img101/4895/thehurricanehurrachokeslam6yg.gif
Die Theme des Superheros ertönt und dieser verlässt dann auch den Ring und lässt sich draußen noch von einigen Fans bejubeln und klatscht bei vielen davon ab,ehe er dann Backstage geht und sich Sheamus sowie Ryder langsam wieder aufrichten können,ehe der PPV dann aus der Ring Area schaltet und ins Backstagebereich abtaucht...



SmackDown! Elimination Chamber Match
World Heavyweight Championship
Jeff Hardy (c) vs. Rey Mysterio vs. Ted DiBiase vs. Christian vs. Alberto Del Rio vs. Batista
http://img713.imageshack.us/img713/4874/sdchamber1.jpg



Jim Ross: Willkommen zurück meine Damen und Herren, ihr fragt euch was nun kommt?

Jerry Lawler: Ich werde es euch sagen, der Smackdown Chamber, ich bin gespannt was die Konkurrenz so zu bieten hat, dass blaue Brand hat schon einige Superstars in den Käfig gesteckt

Jim Ross: Ja wenn ich ehrlich bin erhoffe ich mir einiges bei diesem Match es kann nur gut werden, so ist zumindest meine Meinung

Matt Striker: Naja lassen wir uns mal überraschen, Jeff Hardy ist mir immer noch ein Dorn im Auge und ich sehe ihn seit Royal Rumble nicht als rechtmäßigen Champion an. Sollte er heute gewinnen, dann lässt sich nochmal darüber reden, aber meine Favoriten sind ganz andere Kerle, die Rede ist von jemanden wie Batista oder sogar Alberto del Rio.

Jim Ross: Naja über Geschmäcker kann man ja oft streiten, Matt du hast wahrscheinlich auch einen anderen Sichtpunkt als ich, ich persönlich sehe ihn als fantastischen Champion, doch könnte mir auch vorstellen, dass er heute Abend verliert, ich lasse mich einfach überraschen.

Jerry Lawler: Naja, ich schließe mich Jim an, ich will mal sehen was ihr blauen Füchse so auf Lager habt.

Matt Striker: Aber schaut euch nur mal diesen Stahkäfig an, der Chamber ist riesengroß und nicht zu vergleichen mit einem Steel Cage oder dem Käfig von einem Hell in a Cell Match. Einfach nur spektakulär, ich bin erstaunt

Jerry Lawler: Ja, es ist ein Metallmonster, der Chamber ist nachdem Rumble und Wrestlemania das größte Event, dass es gibt und wer sich hier durchsetzt, in diesem Käfig, der kann sich glücklich schätzen. Das Verletzungsrisiko in so einem Chamber ist unglaublich hoch und ich habe jeglichen Respekt vor jedem der sich da rein traut um seinen Traum zu erfüllen.



Tony Chimel: „Ladies and Gentleman the following contest, is the Smackdown Elimination Chamber. And it is for the World Heavyweight Championship“

~Funba Rumba~

Die Theme von Alberto del Rio ertönt und der Trompetenklang lässt die Fans lautstark buhen! Del Rio kommt auf die Stage und lächelt in die Massen, die sein Auftreten allerdings nicht zum Lachen finden. Ricardo Rodiguez kündigt den SmackDown Superstar an.

Ricardo Rodiguez: „ALBERTOOOO DEL RIIIIOOOOO!!!!“

Alberto wird lautstark ausgebuht doch das macht ihm nichts. Er lächelt weiter und die Funken sprühen hinter seinem Rücken zu Boden.


http://img716.imageshack.us/img716/9351/adre.gif
Dann geht Alberto mit einem sicheren Gang die Rampe entlang gelaufen, er schaut sich den großen Stahlkäfig von draußen an. Ricardo hat sich am Eingang hingestellt, der Mexikaner besteigt eine Stahltreppe und tritt dann als erster in den großen Käfig ein. Anschließend wird er in seine Kabine gewiesen die wird dann verschlossen.

~Booyaka Booyaka…619~

Sofort wandeln sich die so ach zu übertriebenen Buhrufe in ziemlich lauten Jubelrufen um, sie bejubeln den anderen Mexikaner lauter den je, er kommt genau zum richtigen Zeitpunkt.

http://img824.imageshack.us/img824/2036/reymysterioentrance.gif

Dann kommt Rey Mysterio auch schon raus, begleitet mit einem Feuerwerk in seinem Rücken läuft er nach rechts und zeigt einen Taunt in Richtung Fans, der sich auszahlt, da sie ihn laut bejubeln. Anschließend richtet Rey nochmal seine Maske und läuft dann die Rampe runter

Tony Chimel:
„And from San Diego, California weigthing 178 Pounds… Please Welcome.. REY MYSTERIO!!!“

Alberto schaut von seiner Kabine aus raus und schüttelt unbeeindruckt den Kopf. Rey achtet nicht weiter auf seinen Landsmann und steigt dann in den Ring, er mag zwar sehr viel Erfahrung haben was den Chamber betrifft, doch trotzdem schaut er ihn erstaunt an. Dann dreht er sich mit dem Kopf kurz zu del Rio und schaut ihn an. Alberto hat ein selbstsicheres Lächeln auf den Lippen, der Referee geht anschließend zu Mysterio und bittet ihn in seine Kabine. Der maskierte Mexikaner dreht sich um und steigt dann in die Kabine, er klopft kurz auf das Plexiglas und dann wird die Kabine abgeschlossen


~I walk alone~

Sofort wird wieder gebuht

http://i294.photobucket.com/albums/mm113/castivaz/Batista%20Gifs/WWEFridayNightSmackdown20100108W-1.gif

Batista kommt ohne große Reaktion zu zeigen rausgelaufen, auf der Rampe zeigt Dave nochmal den ein oder anderen Sprung auf der Stelle und läuft die Rampe runter. Von beiden Seiten buhen die Fans ihn aus, dass ihn aber nicht intressiert, er schaut voll konzentriert zum Käfig.

Tony Chimel:
„And please welcome.. THE ANIMAL BATISTA!!“

Dave Batista schaut zum Referee der die Tür aufhält und steigt dann in den Ring. Alberto zeigt mit dem Finger zu dem Koloss und macht sich über ihn lustig. Der Muskelprotz stellt sich vor Albertos Kabine und klopft mit geballter Faust gegen das Glas, der Mexikaner schreckt sofort zurück und schaut Batista an. Der Referee fordert Dave auf seine eigene Kabine nun zu betreten, Batista befolgt die Befehle und mit Stahlketten wird seine Tür verriegelt

~Modest to the Top~

Plötzlich erheben sich alle Fans von ihren Plätzen und beginnen zu kreischen, die selbstgemachten Jeff Hardy Plakate finden nun sofort Höhe. Dann kommt der besagte Mann nach draußen mit dem Gold um den Hüften bleibt er auf der Rampe stehen und streckt beide Arme in die Lüfte
http://caps.the4live.de/data/media/46/jeff7.jpg
Tony Chimel:
„And from Cameron North Carolina, weighting 216 Pounds.. Please Welcome the current World Heavyweight Champion… JEFF HARDY!!

http://i1097.photobucket.com/albums/g349/ReyEmteih_is_King/Lalala.gif

Die Kamera zeigt kurz den Arm von Hardy, der anscheinend mit einem Verband verbunden ist. Aufgrund der verbalen Attacken gegen ihn, bei der letzten Smackdown Ausgabe. Jeff läuft nun die Rampe runter, schnell wird mit einem Arm eine ganze Reihe von Fans abgeklatscht. Anschließend steigt Jeffrey in den Käfig hinein. Er dreht sich kurz zu Rey Mysterio und lächelt, Rey nickt ihm bloß freundlich zu. Ohne die Anweisung des Referees zu befolgen steigt Jeff in den Ring, er klettert auf ein Turnbuckle und streckt einen Arm in die Luft, der andere, der mit einem Verband verbunden ist, kein Gips soll nicht überanstrengt werden. Dann steigt Hardy vom Buckle ab und geht in die letzte noch freie Kabine, die wird ebenfalls mit einer großen Stahlkette verschlossen und Jeffrey springt auf der Stelle herum, er schaut sich um und nun ist klar welche 2 Superstars anfangen werden.


~Go.. You see if you just close your eyes~

Die Jubelrufe werden etwas leiser und weniger, doch es sind immer noch welche vorhanden.


Dann kommt der Captian Charisma die Rampe runtergelaufen und begibt sich in Richtung Käfig, auf dem Weg zum Stahlmonster, klatscht er einige Fans ab. Anschließend ist ihm der Eintritt in die Hölle gestattet, Christian betrachtet das Stahlgerüst von außen und studiert es.

Tony Chimel:
„And please Welcome..“

Plötzlich kommt der letzte Teilnehmer von hinten angerannt, Ted Dibiase rennt in die Halle, er attackiert den Kanadier von hinten, gerade als dieser in den Käfig steigen will. Doch das wird wohl nicht, der Million Dollar Sohn zieht seinen Kontrahenten zurück, er schlägt ihn mit einem Closeline auf den Boden und kniet sich über ihn, dann schlägt er mit beiden Fäusten auf ihn ein. Zwei Referees sind sofort zu Stelle, doch die werden schnell von Ted beseitigt. Jetzt steht Teddyboy auf, er greift nach den Beinen des Kanadiers und, dann ertönt ein ziemlich lauter Knall. Ted hat Christian ein Slingshoot gegen den Stahlkäfig verpasst, der Kanadier fällt mit höllischen Schmerzen nach hinten und bleibt auf dem Boden liegen, anschließend packt Ted seinen Gegner und zieht ihn in den Käfig. Jetzt wird die Käfigtür vom Referee geschlossen, da alle Teilnehmer im Chamber sind. Jetzt ertönt der Ton der Glocke, der durch die ganze Halle schallt

*Ding Ding Ding*

Ted greift erneut nach den Beinen von Christian, er lässt sich nach hinten fallen und erneut der Slingshoot gegen den Metallkäfig, der Chamber ist riesengroß und aus Metall es tut unheimlich weh dort einen riskanten Move verpasst zu bekommen. Captain Charisma liegt nun regungslos auf dem Boden nach diesem unfairen Aimbush von Biase, jetzt pinnt er den Kanadier

1…

2…

Kickout!!

Die Fans brechen in Jubel aus und Ted ist selber etwas geschockt, seine Pläne sahen wohl etwas anders aus. Doch das Match gewinnt nach und nach an Spannung, Ted packt Christian am Arm und zerrt ihn hoch, anschließend schleudert er ihn mit einem Irish Vip über die Ringseile in den Ring hinein. Der Kanadier fällt nach vorne und stolpert über die roten mächtigen Ringseile, anschließend fällt er zu Fall. Ted merkt eindeutig, dass er nicht in der Favoritenrolle ist, er schaut kurz in die Kabinen von Jeff und Batista, dann widmet er sich wieder seinem aktiven Kontrahenten. Der oftmals genannte Teddyboy steigt durch das mittlere Ringseil und kniet sich dann über den Kanadier, er attackiert ihn mit geballten Fäusten und kommt auf seine Kosten. Nun legt er beide Hände um seine Schulter und zieht ihn nach oben, plötzlich fällt Ted mit großen Augen auf die Knie, Christian hat ihm beim aufstehen ein Low Blow verpasst. Das kam gar nicht gut, die Kronjuwelen Biases scheinen es getroffen zu haben und Christian Cage richtet sich langsam auf. Nun kommt er heute zum ersten Mal richtig zum Einsatz, Mr Cage holt aus und kickt Ted der sich vor ihm kniet mit voller Wucht an die Stirn. Der Million Dollar Sohn lässt sich nach hinten fallen und liegt auf dem Boden. Doch die Schmerzen, des Captain Charismas sind nicht zu übersehen, er brauch einen Moment um etwas Kraft zu tanken. Nun stemmt er Teddy hoch und packt ihn am Hals, seine Schlussfolgerung ist erstmal ein einfacher Headlock, doch daraus soll sich mehr entwickeln. Christian schleudert seinen Gegner mit einem Strong Irish Whip gegen das Turnbuckle. Ted knallt mit dem Körper gegen die Ecke und hängt sich dort auf, jetzt fixiert Kapitän Charisma einen bestimmten Punkt an dem Körper seines Gegners. Nun wird Anlauf genommen, er rennt los und springt auf Ted zu, aber der nimmt seinen ganzen Mut zusammen und ihm glückt im letzten Moment ein Konter. Indem er sein Bein anhebt, trifft er das auf ihn zukommende Gesicht von Christian. Natürlich fällt der Kanadier paar Schritte zurück und muss sogar kurzzeitig auf die Knie, er greift sich einmal durch das Gesicht und richtet sich dann wieder auf, sofort rennt er erneut auf seinen fast schon Hassgegner zu. Doch Ted Junior gelingt es erneut sich aus der brenzlichen Lage zu befreien, wieder hebt er sein Bein an und trifft das grelle und helle Gesicht des Kanadiers. Christian wird wieder einige Schritte zurückgekickt, jetzt richtet Ted sich vollkommen auf und rennt dann auf seinen Kontrahenten zu, es folgt ein Closeline womit, er ihn auf den Boden schlägt. Jetzt stellt Ted sich über seinen Kontrahenten und führt das Match mit harten Stomps an die Brust von ihm fort. Selbstbewusst fertigt er seinen Gegner weiter ab, nun nimmt er ihn langsam hoch, er stellt sich hinter dem Mann aus Kanada und greift ihn von hinten zum Cobra Clutch Backbreaker. Doch lässt er Cage noch lange nicht fallen, er stellt den voll geschwitzten Körper seines Gegners kurz auf seinem eigenen Knie ab und zerrt ihn anschließend wieder hoch. Nach einem Whip in die Seile lauert er ihm hinterher, Ted wartet darauf bis Christian wieder auf ihn zugerannt kommt und malt sich einen Plan aus. Es sieht gut aus für Ted, in langsamen Schritten kommt der Kanadier auf ihn zugedackelt. Ein lauter Knall ertönt, nachdem ihm ein Scoop Powerslam gegen Christian gelingt, dass scheint höllisch geschmerzt zu haben. So kann man es zumindest seinem Gesichtsausdruck entziehen. So langsam werden die Fans nervös, denn gleich sind wir zum Punkt angelangt, wo der erste Superstar aus seiner Kabine entlassen wird. Die Stimmen, die eigentlich Christian unterstützen sollten werden Sekunde für Sekunde leiser. Aber die schlechte Leistung des Kapitäns kann man verstehen, nach dieser rüden Attacke von Ted, schwinden seine Kräfte langsam. Die Wenigkeit von Ted lässt sich nun über den blond-braunen Kanadier fallen und versucht es hier zu besiegeln und ihn aus dem Match zu beseitigen. Der Referee macht seinen Job und beginnt gegen Christian zu counten

1… 2……

Doch der Kickout ist zur Stelle und Ted ist nicht wirklich glücklich darüber. Schnell richtet der Sohnemann der Legende sich auf und atmet durch. Er stellt sich hinter Christian und legt seine Hände um seine Schultern, mit einem Ruck wird er nach oben gezogen, von hinten packt er ihn nun und folgt jetzt wie oftmals der Dreamstreet? Tatsächlich, Ted DiBiase versucht sich an seinem Finisher und es sieht gar nicht Mal so übel aus für ihn. Doch so leicht lässt ein Kanadier sich nicht aus dem Titelrun werfen, Ted hebt ihn an und hat ihn fast oben, doch die Befreiungsversuche sind zur Stelle. Cage schlägt seinen Ellbogen nach hinten und trifft Teddys Backe, somit verhindert er das vorzeitige Aus, doch noch ist nichts gerettet. Entschlossen versucht DiBiase sich weiter, aber er muss immer mehr Schläge einstecken und ist gezwungen sein Gegner aus dem Lockup zu befreien. Christian handelt ohne lange zu überlegen, während Ted sich noch darum kümmert gerade zu stehen, läuft Christian auf die Seile zu, wo er erst mal richtig Schwung nimmt, dann rennt er auf Ted zu, doch dieser schafft es auch endlich irgendwie zu reagieren. Teddy läuft ebenfalls auf Christian zu und beide strecken einen Arm nach draußen und treffen sich gegenseitig. Sie verpassen sich gleichzeitig einen Chokeslam und da liegen sie dann, beide fallen auf die Ringmitte. Und jetzt ertönen die Stimmen der Fans, endlich es ist soweit! Der erste Superstar findet seinen Weg nach draußen

Der Count erscheint auf der Rampe und die Fans zählen mit

10...
9…
8…
7…
6… Während der Count läuft zieht Christian sich zu den Ringseilen wo er sich dann langsam hochzieht
5.. .
4… Ted kniet sich langsam hin und richtet sich auf er hängt sich in die Ringseile und wendet seinen Blick, Christian der am Turnbuckle hängt
3…
2…
1..

Ein lautes tröten ertön und die einzelnen Kabinen werden beleuchtet.. Wenn wird der Zufallsgenerator auswählen?

Das Lichtlein bleibt hält an

Matt Striker: Ohohohoho It is..

Jim Ross: THE ANIMAL BATISTA!!!

Batista schlägt mit voller Gewalt an die Käfigtür und kann es gar nicht mehr erwartet freigelassen zu werden. Der Referee geht zu Batista, PWEs Koloss und lockert die Kette langsam, bis er sie dann öffnet. Ted und Christian sind leicht geschockt. Batista rennt aus dem Käfig heraus und lässt dann einen furchteinflößend Schrei von sich, er steigt schlüpft durch die Ringseile rein in den Ring, sofort kommt Ted DiBiase auf ihn zugerannt, aber für Batista ist das keine große Aufgabe. Dave läuft Teddy zu und verpasst ihm ein Big Booth, klein Teddy fällt sofort auf den Boden. Batista dreht sich zu Christian aus Erfahrung weiß er, dass der Kanadier sich für eine Attacke bereit hält. Seine Intuition täuscht ihn nicht, Christian Cage hat sich auf das Turnbuckle gestellt und springt mit einem Crossbody auf Batista zu. Doch für ihn kann es bei so einem Muskelpaket nur schmerzhaft ausgehen, Batista fängt Christian in der Luft mit einem..

http://www.gifsoup.com/webroot/animatedgifs/242450_o.gif

SPEAR!!!!!

Sofort fällt der Kanadier auf dem Boden und verzieht sein Gesicht. Batista übernimmt die Kontrolle über das ganze Match. Jetzt legt er ein Bein an die Brust von Christian um ihn regulär zu pinnen

One… Two…

Doch wer hätte das gedacht, Ted DiBiase macht den Safe, er stupst den stehenden Batista runter von Christian. Wütend wendet Dave seinen Blick, Ted. Teddy wird nun leicht panisch, da er Head-to-Head Batista gegenüber stehen muss. Er läuft auf ihn zu, wird aber mit einem STO abgefangen. Batista hat es geschafft beide Gegner abzufertigen, nun sieht er leicht gelangweilt aus. Dave Batista stellt sich über Ted und packt ihn am Kopf, mit einer Hand zieht er ihn hoch und zerrt an seinem Arm. Jetzt hämmert er ihn mit einem Irish Whip über die Seile. Ted fliegt über die Seile und knallt mit dem Rücken auf den harten Käfigboden, schreiend hält er sich mit beiden Händen an die Wirbelsäule. Batista wendet seinen Blick kurz Christian, der ausgeknockt auf dem Boden liegt. Dann schaut Dave nach draußen und seine Entscheidung fällt schnell, er geht zu den Ringseilen und steigt nach draußen. Ted liegt weiterhin auf den Boden ohne Aussichten auf eine gewaltfreie Zukunft. Batista stellt sich über Ted, nach einigen Stomps zieht er ihn hoch. Jetzt nimmt er in den Hinterkopf von Ted und schlägt ihn gegen den riesigen Käfig, nicht nur einmal, sondern zweimal, dreimal, viermal.. Oh sogar ein fünftes Mal, dann fällt Ted nach hinten auf den Boden. Genau nebendran befindet sich die Kabine von Jeff Hardy, Batista stellt sich davor und Hardy sieht ihn genau in die Augen. Die beiden bekämpfen sich gegenseitig mit ihren Blicken. Dann hämmert Batista mit der Faust auf seine Kabine die von Plexiglas geschützt ist. Jeff sieht ihn weiterhin an ohne sich zu rühren. Die Kameras richten sich kurz auf Christian, aber der Kanadier hat sich nicht vom Fleck gerührt und liegt weiterhin auf dem Boden. Batista hat wohl das Bedürfnis sich an Hardy zu rächen.

Jim Ross: Was meint ihr, was hat er mit Jeff?

Matt Striker: Schon vergessen? Er war der jenige, der ihm den Twist of Fate verpasst hat, während der letzten Smackdown Ausgabe

Jerry Lawler: Das kann ja mal heiter werden. Doch er hat Nüsse, dass muss man ihm lassen, dafür das er sich nicht einschüchtern lässt.

Dave krallt sich nun den naheliegenden Ted DiBiase und schaut kurz zu Jeff. Anschließend schleudert er ihn gegen Hardys Kabine, dass ganze Plexiglas beginnt zu wackeln, doch zu seinem Glück ist es nicht zerbrochen. Dave lässt Ted aber gar nicht erst auf den Boden fallen, er klemmt ihn zwischen seine Beine und dreht sich genau vor Hardys Kabine. Dann streckt er seine Arme nach draußen und lässt seine Daumen spielen, er zeigt den altmodischen Dave Batista Taunt. Jetzt nimmt er Ted hoch und verpasst ihm eine

http://i41.tinypic.com/k3ugbb.jpg/i41.t

Batista Bomb!!

Jetzt will Batista nach unten und seinen Kontrahenten pinnen, doch was ist das ein Vogel? Ein Flugzeug? Nein es Christian, er hat sich auf den Käfigdach von Jeff Hardy gestellt und schaut nun runter zum Fleischpaket, namens Batista. Plötzlich springt er von oben runter, und Batze wird von einem Suicide Dive getroffen. Jetzt liegen alle 3 am Boden.

Jim Ross: Warum hat er Ted gerettet? Ist schon verwirrend, zumal sie ja Gegner sind..

Matt Striker: Ist doch klar, alleine packt er Dave nicht lieber mit noch einem, der sowieso schon fast eliminiert ist.

Während alle abgefertigt sind, beginnt der Count für den nächsten Superstar schon

10…
9…
8…
7…
6…
5…
4…
3…
2…
1…

Nun beginnt ein kleinen Lichterspiel es wird entschieden welcher Superstar uns als nächstes beehren wird. Die Entscheidung wird zwischen Jeff, Alberto und Rey Mysterio gefällt.

Jetzt kommt es zum Finalpunkt und das Licht hält an..

Jim Ross: Wer ist es nun?

Matt Striker: Jawohl es ist Alberto del Rio!!

Alberto lässt ein Lächeln von sich und wartet lässig darauf bist ihm der Weg nach draußen gewährt wird. Der Referee öffnet die Ketten der Tür und der Mexikaner springt nach draußen, Alberto schaut rüber zu den aktiven Teilnehmern, er begibt sich auf den Weg zu ihnen, jetzt hat er freie Auswahl, wen wird er nehmen Ted, Batista oder Christian. Alberto entscheidet sich für Ted DiBiase, er zieht ihn nach oben und whipt ihn dann über die Seile wieder in den Ring. Der Mexikaner steigt kurz nachdem Ted auf dem Boden liegt selber hinein. Rio schaut runter auf den liegenden Millionärssohn der mit seinen Kräften schon lange am Ende ist, spätestens nach der Batista Bomb auf dem Stahlgelände. Alberto denkt gar nicht daran ihn von seinem Leid zu erlösen, er quält ihn lieber weiter. Der Mexikaner stellt sich über sein ausgewähltes “Opfer“ und kickt auf ihn ein. Anschließend nimmt er seinen Kopf und zieht ihn per Headlock zur Ringecke, dann legt er seine Hand an seinen Nacken und schlägt seinen Kopf gegen den Buckle. Ted dient jetzt nur noch zur Belustigung. Nun packt der selbstverliebte Mexikaner seinen Gegner Ted am Hals und drückt ihn gegen das Turnbuckle, während er ihn würgt stellt er ihn oben ab. DiBiase hängt auf der Ecke herum und Alberto springt von der Stelle, dabei verpasst er ihm ein Enzuigiri Kick an den Schädel. Ted fällt von Ecke aus auf den Boden, Alberto steht sofort auf, es sieht so aus als ob Ted sein Bewusstsein verloren hat. Alberto geht wieder auf die Knie und krabbelt zu Ted, dann fixiert er seinen Arm um greift dort hin, dass wird für einen der beiden ziemlich schmerzhaft. Ted wird nun von höllischen Schmerzen verfolgt, Alberto hat ihn im

http://img713.imageshack.us/img713/840/animation1y.gif

Crossing Armbreaker!!

Alberto fühlt sich unterhalten, während des Moves beginnt er zu lachen, es dauert bis Ted überhaupt zu einer Reaktion kommt. Der Referee kniet sich zu Ted und fragt ihn nach seiner Lage, der hat natürlich unmenschliche Schmerzen, nun ist es soweit.. Er wird erlöst, Biase tappt mit der freien Hand kurz auf der Ringmatte, dann lässt er sie wieder locker. Der Mexikaner scheint amüsiert und lässt nicht los, bis der Referee dann das Spielchen beendet, er zieht del Rio weg von Teddy. Ted wird nun nach draußen begleitet, die Türen zum Ausgang werden ihm geöffnet und damit ist er der erste der den Chamber verlässt. Gestützt von 3 Mitarbeitern der PWE verlässt DiBiase die Halle. Alberto kniet sich langsam hin, dann steht er auf und scheint noch Topfit zu sein, er streckt seine Arme in die Lüfte und lässt sich selber feiern. Plötzlich spürt Alberto etwas hartes, er dreht sich um und sieht Batista der hinter ihm steht. Als der Mexikaner sich umdreht wird er sofort von Faustschlägen Batistas attackiert. Alberto wurde mies überrumpelt und wird von Dave in die Ringecke gedrängt. Jetzt hängt der Mexikaner in der Ringecke und Batista schlägt weiter auf ihn ein, nun folgt eine Reihe von Shoulder Block, die den Mexikaner noch mehr Schaden zufügen. Die Fans dagegen zeigen kaum Reaktion, sie sind weder von Alberto noch von Batista großartig beeindruckt. Plötzlich steht Christian hinter Batista, der merkt das natürlich nicht, da sein Blick Alberto gewidmet ist der ja in der Ringecke hängt. Der Kanadier handelt fix, er greift Dave zwischen die Beine und packt ihn von hinten, er zeigt einen Roll-up und pinnt Batista somit. Der Referee reguliert diesen Pin

1….

2…

Im letzten Moment schlägt Batista sich aus dem Pin heraus. Die Kamera zeigt kurz Alberto der sitzend, oder auch hängend in der Ecke liegt. Christian fliegt nach vorne und richtet sich schnell wieder auf, seine Hand ist stets an den Rippchen während des Matches hat es ihn dort wohl am meisten zu schaffen gemacht. Der Kanadier macht sich wohl bereit Batista gegenüberzustehen der auch schon wieder aufgestanden ist. Kapitän Charisma rennt sofort auf den Powerhouse Wrestler zu, ganz kurz wird Alberto gezeigt, der hat sich aufgerichtet, hängt aber immer noch in der Ringecke rum. Batista bleibt stehen und wartet darauf bis der Kanadier zu ihm kommt, Christian holt aus zum Closeline, doch wird er abgefangen von Batista, mit einem schmerzhaften Kick in die Magengrube. Batista kontrolliert den Kanadier nun, jetzt schleudert er ihn mit einem Irish Whip in die Richtung von del Rio. Christian verpasst dem Mexikaner dann unfreiwillig einen harten Shoulder Block in den Magen mit einer unglaublichen Geschwindigkeit, da er von Batista förmlich hingeworfen wurde. Christian ist eher weich aufgekommen deshalb rollt er sich aus dem Ring, Alberto dagegen hat es erwischt, mit schmerzverkrümmten Gesicht fällt er nach vorne.

Matt Striker: Batista is dominateing

Dave kostet nun seine Überlegenheit in vollen Zügen aus, er stellt sich über den Mexikaner, nein nicht Rey sondern Alberto und zieht ihn in die Ringmitte nach einem Kick in den Magen streckt er beide Arme nach draußen und lässt seine Daumen von oben nach unten fallen. Das sind typische Anzeichen für die Batista Bomb, nun klemmt er Alberto zwischen seine Beine und umklammert seinen Bauch mit 2 Armen, jetzt will er ihn anheben. Doch Mexikaner kontert, er rammt Dave Batista seinen Schädel in die Weichteile und Batista verzieht sein Gesicht auf die komischste Weise, dabei heben sich seine Adern im Gesicht hervor. Dann krabbelt Alberto durch Batistas Beine, währenddessen beginnt der Count für den nächsten Superstar

10…
9..
8..
7...
6..
5… Alberto stellt sich hinter Batista und fällt auf die Knie dann ballt er seine Faust und bääm!! Der Mexikaner verpasst seinem Kontrahenten einen erneuten Low Blow, doch diesesmal von hinten und mit der Hand.

4… Das war es dann wohl mit Batistas Nachwuchs, das der große Koloss fällt auf die Knie, Alberto packt ihn von hinten und verpasst ihm ein Russian Leg Sweep
3…
2…
1…


http://i.ytimg.com/vi/I7fTh8_8ouc/0.jpg
Nun wird es ganz dunkel in der Halle und die restlichen 2 Kabinen werden beleuchtet wer wird sein, Jeff Hardy oder Rey Mysterio

In der Zwischenzeit kümmert Alberto sich um ein ganz anderes Problem, er fertigt weiter den liegenden Batista ab mit harten Stomps an seine Brust.

Das Lichtlein hält an und es trötet ziemlich laut und es ist…

Jim Ross: Oh my good it is JEFF HARDY!!!“

Jeff springt auf der Stelle herum und kann es gar nicht mehr erwarten, mit einem angeschlagenen Arm, der mit einem Verband verbunden ist macht er sich bereit. Ein Offizieller öffnet langsam den Käfig, Alberto dreht sich hastig und merkt, dass der amtierende World Heavyweight Champion sich gleich dem Match anschließt. Der Mexikaner steigt aus dem Ring und stellt sich mit einige Metern Abstand vor Hardys Kabine. Der Referee öffnet die Tür und Jeff will raus, doch Alberto nimmt Anlauf, er kickt die aufgehende Tür, sie fällt Jeff genau ins Gesicht. Hardy fällt in seine Kabine und unterlegt der hinterhältigen Attacke del Rios, er bleibt in seiner Kabine liegen. Zur gleichen Zeit auf der anderen Seite rollt der Kanadier, Christian sich wieder in den Ring er legt sich über Batista und reguliert einen Pinversuch gegen den Koloss.

1…

2…

Aber Batista wirft Christian mit einem Ruck von sich runter

Alberto schaut kurz in den Ring entschließt sich aber seine Aufmerksamkeit dem Champion zu schenken. Er öffnet die Tür zu seiner Kabine und tritt den WHC schlagfertig zusammen. Der Mexikaner will klare Zeichen setzen, er nimmt den liegenden Hardy hoch und wirft ihn gegen das Plexiglas. Christian und Batista sind zur gleichen Zeit wieder aufgestanden. Alberto verpasst Jeffrey nochmal einen harten Kick fixiert auf seinen verletzten Arm und verlässt dann die Kabine. Die ganze Halle buht den gebürtigen Mexikaner von allen Seiten aus. Auf der anderen Seite ist die Kabine seines Landmanns, dieser schlägt mit voller Wucht an seine Kabinentür und will seinem Freund, Jeff nur zur Hilfe kommen. Alberto dreht sich wieder zum Ring, er quetscht sich durch die Ringseile und nun wird es ernst. Alberto, Christian und Batista alle 3 stehen und stellen sich in die Ringmitte, in einem Kreis schaut jeder jeden an. Die Kameramänner zeigen kurz auf Jeff der ausgeknockt ist und weiterer Einsatz fraglich ist. Dann werden wieder die drei Küken im Ring gezeigt. Christian dreht sich zu Batista und schnell attackiert er ihn mit Faustschlägen, Alberto kommt Christian zur Hilfe und nun schlagen beide auf ihn ein. Alberto und Christian fertigen Batista gemeinsam mit den Fäusten ab, jetzt greift sich jeder einen Arm und sie schleudern Dave in die Seile. Batista rennt auf die Seile zu, wo er zurückgeschleudert wird und den anderen entgegen kommt. Alberto und Christian machen sich bereit Batista herzhaft zu empfangen, aber plötzlich dreht der Mexikaner sich zu Christian, er benutzt ihn als Schild und schubst ihn gegen Dave. Der Kanadier knallt gegen den muskelgepackten Batista und fällt auf den Boden. Batista ist durch den Knall selber etwas benebelt und abgelenkt, Alberto dreht sich zu den Ringseilen dort nimmt er nochmal richtig Schwung und rennt dann auf seine beiden Ziele zu. Christian Cage, hat sich auf den Boden gekniet, dass benutzt der Mexikaner zu seinem eigenen Vorteil. Er läuft auf Christian zu und benutzt ihn als Sprungbrett um Batista einen Spinning Whole Kick zu verpassen. Der Koloss fällt nach hinten und liegt auf der Matte.


Matt Striker: Unglaublich, Mann ist dieser Alberto del Rio geschickt, er ist eindeutig der cleverste im Chamber. Erst eliminiert er Ted DiBiase, dann schaltet er Jeff Hardy aus, bevor der überhaupt was machen kann und jetzt hat er auch noch Batista und Christian umgehauen! GENIAL!

Jim Ross: Dieser mexikanische Fuchs, Matt sei nicht so schadenfroh, wäre Punkt Nummer 1, der nächste.. Bisher wurde gerade mal einer eliminiert, was erwartest du eigentlich?

Jerry Lawler: Könnt ihr mal aufhören zu streiten? Im Ring spielt die Musik ab, keiner will euer gelabber hören, also Schnauze!


Alberto kniet sich langsam hin, er nimmt sich Christian und zieht ihn zu sich, dann legt er den Kanadier über Batista, anschließend pinnt er beide gleichzeitig. Unglaublich! Alberto pinnt zwei Superstars zur gleichen Zeit. Der Referee wirft sich auf den Boden und beginnt zu zählen
One…

Two…

Unglaublich! Dave wirft Christian und Alberto mit einem Ruck von sich und rettet sich somit die Titelchancen, genauso wie Christian. Er wirft die beiden einfach von sich, als wären sie zwei Fliegengewichte. Jetzt liegen alle aktiven Superstars auf dem Boden. Alberto und Christian liegen nach dem Wurf angeschlagen da, Jeff liegt immer noch in seiner Kabine nur Batista der kniet sich langsam hin und findet den Weg nach oben.

Matt Striker: Ich glaube meine Tipps, passen sich der Wahrheit an. Batista oder Alberto einer der beiden wird das Ding reißen.

Zur gleichen Zeit beginnt der Count für den letzten Superstar der den Ring noch betreten wird

10…
9…
8…
7…
6…
5…
4…
3…
2…
1…

Das Lichterspiel wird dieses Mal nicht in die Länge gezogen, es ertönt ein lauten trötes und ein Referee öffnet dann die Kabine des anderen Mexikaner, Rey Mysterio dem Master des 619.
Rey schaut sich um, er schmiedet erst mal einen Plan und springt sofort auf das Turnbuckle, anschließend klammert Rey sich mit beiden Händen an den Käfig der hinter dem Buckle ist und springt auf. Batista ist schon aufgestanden und wird sofort von Rey empfangen, der zeigt nämlich einem Seated Senton vom Käfigdach!! Batista fällt sofort auf den Boden, doch Rey sollte aufpassen, hinter ihm kommt schon der nächste angerannt. Alberto del Rio läuft auf ihn zu und versucht ihn hinterlistig niederzuschlagen, Mysterio richtet sich auf und dreht sich zu seinem Landsmann. Er antwortet indem er sich fallen lässt, dabei kickt er den anlaufenden Alberto in die Kniekehle und dieser fällt nach vorne, auf die Seile wo er mit dem Kopf nach unten hängen bleibt! Rey sieht den hängenden Alberto und sieht nun seine Chancen ihn aus dem Match zu werfen, er dreht sich zu den anderen Ringseilen um seinen altbekannten Anlauf zu nehmen, doch da attackiert ihn Christian. Der Kanadier kommt ebenfalls auf den 1.67 großen Mexikaner zu gelaufen, aber Rey kickt Christian als Antwort in die Kniekehle und auch er fällt in die Seile. Alberto und Christian liegen nun zusammen in den Seilen und Rey Mysterio rennt auf die andere Seite zu, glückt ihm ein 619 gegen 2 seiner heutigen Gegner? Der Anlauf ist vollbracht, jetzt rennt er auf die beiden zu und macht sich bereit für den so gefürchteten Kick. Doch im letzten Moment rollt Alberto sich nach draußen, damit rettet er sich, doch für Christian ist es zu spät, er darf es nun ausbaden, dass er Rey attackieren wollte, der

http://www.gifsoup.com/view3/2109269/611-o.gif

619!!!

Gegen Christian, der Kanadier fällt auf den Boden und eigentlich sollte seine Zeit jetzt schon nach den Gesetzen des Wrestlings abgelaufen sein. Rey rollt sich in den Ring, steht aber auf er hält sich an den Ringseilen fest und macht sich bereit Christian mit einem Westcoast Pop den endgültigen Todesstoß zu verpassen. Rey springt langsam auf das oberste Ringseil und fixiert nun den Kanadier der im Schneckentempo langsam aufersteht. Aber Rey Mysterio hat jemanden vergessen, Alberto krallt sich Rey und holt ihn rüde vom Seil runter, anschließend whipt er ihn gegen den Stahlkäfig. Jetzt fasst er Rey an die Hose und wirft ihn mit dem Rücken voraus gegen das Plexiglas einer leeren Kabine. Jetzt gewinnt Rio wieder an Macht, Batista dagegen kniet sich hin und zieht sich zu Christian, plötzlich jubeln die Fans wie bei einem Superbowl Sieg. Jeff Hardy steht auf der anderen Seite des Ringes, er rutscht durch die Ringseile, hüpft auf den knieenden Batista und fliegt auf der anderen Seite des Ringes wieder raus, er verpasst Alberto einen

http://www.gifsoup.com/view4/2109365/jvp-o.gif

POERTY IN MOTION!!!

Alberto fällt erschreckend hart nach vorne, er wird in den Käfig gedrückt. Batista schaut kurz mit dem Kopf nach draußen, dann legt er sich über Christian und pinnt, der Referee beginnt zu zählen gegen den Kanadier

1…

2…

Doch der Kickout ist zur Stelle, trotz kürzlich verpasstem 619. Batista geht nun wieder in die Knie, leicht enttäuscht schaut er den Referee an, richtet sich dann aber wieder auf, er stellt sich bereit und ist dem Kanadier auf der Lauer. Jeff Hardy setzt sich langsam auf und belibt auf dem Boden liegen, seine Hand bleibt stets bei seinem angeschlagenen Arm, er scheint von Schmerzen geprägt zu sein. Batista geht nun an die Seile, er tikkt völlig aus und rüttelt bestialisch am Seil herum, doch jeder Fan weiß, dass kann nichts Gutes bedeuten. Christian, steht langsam auf, aber er ist noch nicht ganz bei sich, es dauert eine Weile bis der Kanadier überhaupt merkt, dass er sich in den Klauen von Batista befindet. Dave kickt seine Ziel in die Magen und klemmt ihn zwischen seinen eigenen Beine, jetzt zieht er ihn hoch und folgt die Bomb? Christian findet langsam wieder zu sich, er versucht zu verhindern gebombt zu werden, mit beiden Fäusten schlägt er dem Mann aus Washington DC an die Schädeldecke, dass lässt die Batista Bomb nur in die Länge ziehen. In der Zwischenzeit erhebt sich der amtierende World Heavyweight Champion, er schaut zu einem seiner Gegner, nicht Alberto sondern Rey Mysterio. Jeff geht zum maskierten Mexikaner hin und hilft ihm hoch, dann schauen beiden kurz zu Alberto der sich langsam nach oben kniet, Rey nickt und die beiden verpassen del Rio gemeinsam einen Superkick, jetzt bekommt er gleich 2 zum Preis von einen. Alberto fällt nach hinten und scheint nun für eine gewisse Zeit ausgeknockt worden zu sein. Dann tippt Rey seinem Freund auf die Schulter und winkt in Richtung Ring, wo Christian mit dem Koloss Batista zu kämpfen hat. Der Kanadier steht immer noch auf den Schultern des Tieres, The Animal Batista. Der durch seinen Ruf animalische Wrestler ist auch kurz davor dem Kanadier eine Bomb zu verpassen. Mit viel Glück zieht der Kanadier die Bomb in die Länge, doch das gelingt ihm nicht ewig. Nun steigen Jeff und Rey in den Ring, beide kicken Batista gezielt, an die Wade, sodass er langsam die Kontrolle verliert. Jetzt schafft der Kanadier es sich zu retten, aus der Drehung zeigt er einen Hurricanrana gegen Batista, der daraufhin auf die Ringseile fliegt und dort hängen bleibt. Christian bleibt auf dem Boden liegen und hat selber mit eigenen Problemen zu kämpfen, ganz anders ist es beim Mexikaner Rey Mysterio. Er beweist wieder mal wie Flexibel er sein kann und rennt nun auf den hängenden Batista zu, tatsächlich es folgt der 619! Nun macht Jeff Hardy sich bereit Batista mit dem Twist of Fate den Gnadenstoß zu geben, denn Dave ist kurz davor wieder taumelnd aufzustehen, doch was passiert da, Christian attackiert Hardy, mit einem Irish Whip schlägt er nach draußen über die Seile. Jeff fällt nach draußen auf den harten Stahlboden und man sieht ihm die höllischen Schmerzen fast schon an. Der Kanadier kümmert sich nun um Batista und er packt zu und unglaublich!! Der Killswitch ist zur Stelle, das bedeutet wohl das aus, von Dave Batista. Christian legt sich über ihn und entschlossen pinnt er Batista
1…

2…

2 ½

Kickout!!

Unglaublich Batista befreit sich aus dem Pin, obwohl er gerade 2 Finisher hintereinander abbekommen hat. Der Kanadier ist geschockt, den ganzen Mut den er durch dieses Attentat gewonnen hat, ist nun wieder weg. Er richtet sich langsam auf und Rey Mysterio der sich in die Ringseile gehängt hat, hat genau auf diesen Moment gewartet. Der Mexikaner läuft auf Christian zu, der Kanadier merkt dies natürlich und wendet sich dem kleinen Mann zu, doch er kann leider nichts ausrichten, Rey ist ihm zu diesem Zeitpunkt des Matches einfach noch zu flink. Rey krabbelt durch Christian und lässt sich an den Seilen abtropfen um zu mehr Schwung zu gelangen, anschließend rennt er erneut auf Christian zu und er folgt! Der Bulldog gegen Mr Cage. Rey atmet jetzt tief durch und lockert am unteren Teil seiner Maske, die schnallen. Jetzt richtet der Mexikaner sich auf und steigt auf das Turnbuckle, wo er sich bereit hält Christian zu attackieren. Doch damit hat er gar nicht gerechnet, Batista rennt auf Rey Mysterio zu und verpasst ihm ein Big Booth an die Schädeldecke, Rey fällt nach vorne und soll eigentlich vom Buckle fallen. Aber Batista selbst ist derjenige der das verhindert, er würgt seinen ehemaligen besten Freund und drückt ihn nach oben, sodass er nicht fällt. Jetzt trägt er ihn vom Buckle über die Seile, alles in der Luft, er will Rey anscheinend mit einem Two-Handen-Chokeslam aus dem Ring werfen. Doch so einfach geht das nicht bei einem Rey Mysterio der noch halbwegs Fit ist. Mysterio schlingt seine Beine um Batistas Schultern und dreht sich dann kurz, Dave fliegt auf einmal über einen Hurricanrana über das oberste Ringseil, ab nach draußen! Doch zieht er den kleinen Mexikaner mit sich und Rey fliegt ebenfalls nach draußen. Ganz aus Zufall liegt Rey nun über Batista und pinnt ihn automatisch, der Referee gesellt sich zu den beiden und beginnt zu zählen

1…

2…

Doch der Kickout von Batista ist mittlerweile kein Wunder mehr.

Jim Ross: Sowas nenne ich einen gelungen Chamber, genug Aktion und der Wille den Titel zu halten ist da.

Jerry Lawler: Natürlich, es ist die Road to Wrestlemania und wessen Traum ist es nicht als Champion bei der größten Stage aller Zeiten aufzutreten.

Der Mexikaner rollt sich wieder runter von Batista und hält sich nun am letzten und obersten Ringseil fest, wo er sich hoch zieht. Die Kamera richtet sich auch kurz auf Alberto del Rio, er sich aufgerichtet hat und sich schon sein nächstes Ziel ausgesucht hat. Alberto geht nämlich auf Jeff Hardy zu, während Rey Mysterio ganz anderweitig abgelenkt ist. Der Kanadier Christian, geht zu den Seilen, er den maskierten Mexikaner am Hals und wirft über die Ringseile, mit einem Suplex gelingt es ihm den Mexikaner von draußen rein in den Ring zu holen. Ein großer Teil der angereisten Fans beginnt zu jubeln, doch es gibt auch einige die ihm Buhrufe an den Kopf werfen. Aber ihm geht es einzig und allein um den Titel deshalb pinnt er Rey auch.

Auf der anderen Seite des Chambers ist Alberto del Rio schon lange bei seinem Ziel angekommen, anschließend zerrt er Jeff Hardy nach oben und packt ihn am verletzten Arm, den schlingt er um Hardys eigenen Körper und schubst ihn jetzt mit voller Gewalt gegen den Stahl am Käfig. Hardy lässt einen ziemlich lauten Schrei von sich, nach dieser rüden Attacke, Alberto dagegen lässt sich davon nicht zurückscheuchen. Er packt Hardy erneut und zielt nun auf das Plexiglas eines der naheliegenden Kabinen. Es ertönt die laute und quietschende Stimme des Referees, er zählt den Pin von Christian gegen Rey. Doch wie hätte es anders kommen sollen, der Pin geht in die Hose. Alberto ist derzeit anders beschäftigt, er wirft Jeff nun an die Kabine, doch der amtierende World Heavyweight Champion nimmt seinen ganzen Mut zusammen und verhindert mit einem Hechtsprung den Zusammenprall mit einem der Kabinen. Aber Alberto ist ziemlich smart, da Jeff nach diesem Sprung wieder auf dem Boden liegt, kickt er erst einmal auf ihn ein, anschließend zerrt er ihn nach oben und packt ihn in ein Headlock.

Im Ring kümmert der Kanadier sich um seine Aufgabe, Christian rollt sich auf und steht nun standfest mit beiden Beinen. Er packt Rey Mysterio und zieht ihn hoch nun wirft er ihn in gegen eine der Ringecken. Der maskierte Mexikaner bleibt an der Ecke hängen.

Alberto zerrt Jeff weiter im Headlock und zieht ihn nun zum Stahl des Käfigs, dann packt er ihn am Hinterkopf und schlägt seinen Kopf gezielt gegen das Metall ein. Einige Male gehen seine schlagfertigen Attacken durch, doch Hardy hat bisher keinen guten Start gehabt, aufgrund Rios miesen Attacken. Vielleicht kommt jetzt mal was zu Stande, es sieht gut aus, Jeff streckt seinen Ellbogen und rammt ihn Alberto in den Magen, nicht nur einmal, es kommt zu mehreren Ellbogen Schlägen in die Magengrube von Alberto. Plötzlich löst das Charismatische Rätsel Jeff Hardy sich von seine Bezwinger und stupst ihn nach vorne, dann dreht er sich und hebt sein Bein in die Lüfte, er will Alberto kicken, doch dieser fängt Jeffrey Fuß ab, fataler Fehler.. Hardy verpasst ihm einen Enzuigiri Kick und beide fallen auf den Boden.

Nun wieder zu den anderen zwei Turteltäubchen Rey und Christan. Der Kanadier hat nun eine ganz schön lange Strecke zum anlaufen ausgewählt, er ist auf der anderen Seite des Ringes und rennt dann auf den im Buckle hängen Mysterio zu. Für Christian sieht es ziemlich gut aus, seine adäquate Anlaufgeschwindigkeit müsste den zärtlichen Mexikaner ziemlich zu schaffen machen. Doch plötzlich steigt Batista in den Ring, während Christan auf Mysterio zu läuft fängt der Fleischklops ihn mit einem Closeline ab. Der Kanadier fällt zu Fall und scheint nach dieser überraschenden Attacke von Batista ziemlich niedergeschlagen zu sein. Dave nimmt Christian nun hoch, er schleudert ihn an die Ringseile und es folgt ein Bodyslam nachdem Captain Charisma an den Seilen abgeprallt ist. Der Kanadier steht sofort wieder auf und Batista macht weiter mit einem hurtigen Lockup, jetzt schlägt er mit seiner blanken Faust einige Chops an die Brust des Kanadiers. Christian dreht Batista plötzlich um, er hat kooperativ gehandelt, da Mysterio sich auf das Turnbuckle gesetzt hat und genau darauf gewartet hat. Jetzt haben sie die Chance den Koloss endgültig zu bezwingen, Rey Mysterio verpasst Batista einen diving Seated Senton von der Ecke aus

http://www.wwe.com/content/media/images/3883682/6152448
Batze fällt mit dem ganzen Gewicht, das er auf seinen Hüften trägt auf den Boden, Christian kommt Rey nun zur Hilfe, die beiden kicken Batista in den Magen und verpassen ihm gemeinsam einen DDT. Für einige Millisekunden wird Alberto gezeigt, er sich auch langsam wieder aufrappelt. Der Kanadier Christian, flüstert Rey nun etwas zu, der nickt und springt schnell auf das Turnbuckle auf. Christian nimmt ihn auf seine Schultern und trägt ihn dann über den liegenden Batista, Rey springt von Christians Schultern ab und fällt über Batista mit einem sensationellen Frogsplash, der dann sofort ein Pinversuch wird.

1…

2…

Aber Batista kann erneut nicht bezwungen werden.

Während Batista sich auf dem Boden wälzt, stellt Rey sich über ihn und tretet auf ihn ein, doch hat er einen wichtigen Punkt übersehen, jeder kämpft für sich, Christian dreht Rey zu sich und verpasst ihm plötzlich einen Suplex Facebuster! Dann schaut er rüber zu Batista, der hat sich zu den Ringseilen hingezogen und hängt mit dem Kopf im mittleren. Der Kanadier rennt auf die Seile zu und drückt Batista mit einem Standing Rope Choke in die Seile, das sogenannte Tier beginnt laut zu husten und schnappt schwer nach Luft. Christian steigt ab von Batista, doch plötzlich wird er gepackt, Rey Mysterio greift Christan von hinten an, er dreht sich zu sich und attackiert ihn mit Faustschlägen, zuerst muss der Kanadier ziemlich viel einstecken und kassieren, doch dann kontert er und es wird zu einem Schlagduell zwischen den beiden. Zur gleichen Zeit schaut Alberto in den Ring, Hardy der eigentlich neben ihm liegen müsste, ist von der Bildfläche verschwunden, doch das scheint ihm gar nicht aufgefallen zu sein. Rio hat sich ganz wo anders drauf fixiert, da Batista im Ring an den Seilen liegt, liegt er nur einen Katzensprung von Del Rio entfernt. Während Rey und Christian mit sich selber beschäftigt sind, brütet Alberto einen Plan aus. Er selber liegt immer noch draußen auf dem Stahlboden, von dort greift er nach Batistas Arm, den klemmt er zwischen zwei Ringseile und plötzlich verpasst er ihm einen Crossing Armbreaker!! Batista beginnt zu schreien, er leidet richtig und ihm fließt sogar eine Träne an der Wange entlang, er gibt mit seiner freien Hand auf! Damit ist er raus!

Jim Ross: Oh my F*cking god.. Batista weint!

Matt Striker: Das ist nur Schweiß!!!

Jerry Lawler: Keine Ahnung, aber so ein Crossing Armbreaker durch die Seile kann mehr als nur schmerzhaft sein…


Alberto lässt immer noch nicht los und kostet seine Dominanz in vollen Zügen aus. Der Referee fordert Alberto auf sein Ziel loszulassen. Sofort macht er es nicht, aber letztendlich ist Batista eliminiert und Alberto lässt ihn los. Rey und Christian haben davon gar nichts mitbekommen sie bekämpfen sich weiter und Christian entscheidet den Faustabtausch für seine Wenigkeit. Dann drückt er Rey in die Ringseile und entfernt sich 2-3 Schritte vom ihn um dann nochmal richtig Anlauf nehmen zu können, somit verpasst er dem maskierte Mexikaner einen Dropkick mit beiden Füßen, genau auf die Brust und wirft ihn über die Seile raus auf den harten Ringboden. Als Alberto dann losgelassen hat, wird Batista nach draußen begleitet, es wird ihm die Tür geöffnet und mit höllischen Schmerzen verlässt er die Halle. Alberto dagegen bleibt liegen und schaut kurz rüber zum Wrestlemania Logo das auf der Decke platziert ist. Plötzlich brechen die Fans in lauten Jubel aus! Unglaublich.. Jeff Hardy hat sich auf den Käfigdach geschlichen, er steht oben, aber Alberto hat es immer noch nicht realisiert, während Christian mit einem Diving Crossbody über Rey Mysterio springt, macht Jeff sich auf der anderen Seite bereit Alberto zu vernichten. Alberto richtet sich langsam auf, als er dann nach oben schaut, sieht er Jeff etwas erschreckt an, so sehr, dass er glatt wieder auf die Knie fällt. Dann springt Hardy ab, er verpasst dem unmaskierten Mexikaner einen Diving Leg Drop!! Unglaublich von Kabinendach. Alberto fällt benommen auf den Boden und bleibt dort auch liegen, das Hardy selber ziemlich zu schafen gemacht, er liegt genau neben Alberto. Ihm reicht nicht mal mehr die Kraft in anständig zu pinnen, deshalb legt er einen Arm um ihn und der Referee reguliert seien Pin. Auf der anderen Seite wird von dem ganzen kaum was bemerkt, dort wird die Aufmerksamkeit mit einem Catfight. Den Rey Mysterio erstaunlicherweise für sich gewinnen kann, zur gleichen Zeit zählt der Referee auch den Pin gegen Rio

1…

2…

Und mit einem riskanten Kickout, sichert Alberto seine Chancen für den Hauptkampf bei Wrestlemania. Jeff bleibt weiterhin mit dem Kopf nach unten liegen, jetzt haben die beiden sich mal eine Auszeit genommen. Rey und Christian dagegen kämpfen aufeinmal so, als wären sie verbitterte Erzfeinde! Mit einem Slingshoot gegen Christian heizt Rey die Situation weiter auf. Christian knallt mit seinem Gesicht gegen den Käfig und den Abdruck der Stahlketten kann man in seinem Gesicht wieder erkennen. Nun setzt Rey erneut zum Slingshoot an, er katapultiert den Kanadier von sich, aber es gelingt ihm nicht.. Gerade als Christian an den Käfig knallen sollte, hält er sein Gleichgewicht und es gelingt ihm sich standfest auf beide Beine zu begeben. Anstatt auf Schnauze zu fliegen, greift er die kleinen Beinchen seines Konkurrenten und er schleudert ihn im Kreis herum, plötzlich hämmert er Rey Mysterio mit dem Kopf nach vorne gegen einen der Kabinen unglaublich! Die Kabine zerbricht, das Plexiglas fällt aus der Fassung und Rey wird in die leere Kabine reingeworfen, wo er dann auch erst mal liegen bleibt. Christian zieht Rey Mysterio aus der Kabine, er schleudert ihn gegen den Ringpfosten und Mysterio hat den kurzzeitigen Brawl wohlmöglich verloren, dass aber auch sein Matchende bedeuten könnte. Christan wirft Rey über die Seile in den Ring, anschließend steigt er in den Ring und packt Rey.

Matt Striker: Christian ist momentan am Drücker, er hat eine unglaubliche Kondition, immer hin war er einer der ersten. Okay ich muss zugeben, dass es schon eine erstaunliche Statistik ist. Ich denke jeden Moment sollte der Killswitch folge

Jim Ross: Sei dir da nicht so sicher, ich denke Mal noch ist nichts entschieden.



Christian zieht Rey zum Turnbuckle, dann nimmt er Rey auf seine Schultern hoch und besteigt den Buckle, er trägt Rey Mysterio auf seinen Rücken, jetzt könnte er einen Piledriver zeigen oder sogar einen Alabama Slam von oben. Das würde dem eher schmächtigen Mexikaner vernichtend großen Schaden zufügen. Christan macht sich bereit für das große Finale, doch gerade als er abspringen will, wird es in die Länge gezogen. Rey hält sich mit beiden Händen hinten an den Seilen fest. Plötzlich zeigt er mitten in der Luft einige Knee Drops an den Schädel von Christian. Der Kanadier lässt seinen Haltegriff zum vermeintlichen Alabama Slam locker, sowas nutzt der flinke Mexikaner natürlich aus. Er schlingt seine Beine um Christian und umgreift an, ähnlich wie bei einer Schlange. Plötzlich dreht Rey sich etwas an die Seite und einen WEST COAST POP!! Er zeigt ihn nicht in Richtung Ring, Nein seitlich nach draußen in Richtung harter Metallboden.

Jim Ross: Unglaublich das war der West Coast Pop, den hat Rey schon lange nicht mehr gezeigt, dass ist Lucha Libre Wrestling!! Ich habe seinen alten Finisher schon damals geliebt und tue es heute immer noch.

Jerry Lawler: Auf dem Metallboden tut es bestimmt ziemlich weh..

Es war ein West Coast Pop der altmodischen Methode, der mit einer Drehung in der Luft vollendet wurde, natürlich folgt der Pin

1…

2…

3…

Damit ist Christian eliminiert! Viele Fans schauen verdutzt warum er zu diesem Zeitpunkt keinen Kickout gezeigt hat. Für gewöhnlich hat Rey aufgrund seiner Operationen sowas nicht mehr drauf, das sieht man ihm hier auch an, er bleibt nämlich auf dem Boden liegen und scheint angeschlagen zu sein. Nun steht Alberto del Rio auf, indem er beide Hände um das oberste Ringseil hängt und sich mühevoll nach oben zieht. Doch plötzlich wird er ruckartig wieder nach hinten gezogen, sein Gegner Jeff Hardy greift ihn zwischen die Beine und legt seine Hand an Rios Bauch, dann zeigt er einen Roll-up und pinnt den Mexikaner, der Referee zählt natürlich sofort und die Fans brechen in Jubel aus, da sie auf eine Eliminierung Del Rios hoffen. In der gleichen Zeit wendet sich Rey wieder dem Matchgeschehen zu, er springt auf und steht wieder auf beiden Beinen. Doch wackelt er etwas herum und kann sich noch nicht bei der Jeff-Alberto Affäre einmischen. Der Referee beginnnt nun mit lauter Stimme zu zählen, gegen Albero!

1…

2…

Doch Alberto steh dem Titel so nah wie noch nie, es reicht nicht! Er kontert mit einem Possum Pin, im Blitztempo dreht er den Spieß um und nun liegt er über Jeffrey und pinnt ihn, nebenbei stellt er beide Füße auf dem obersten Ringseil ab und der Referee beginnt natürlich zu zählen.

1…

2…

Doch auch dem World Heavweight Champion gelingt ein Kickout

Jim Ross: Unglaubliches Match im Main Event, ich bin gespannt werden wir einen neuen Champion sehen. Momentan hätte der amtierende ja noch Chancen seinen Titel zu verteidigen, er ist ja noch im Match vertreten.

Alberto steigt nach dem Kickout ab von Hardy und rollt sich wieder in den Ring, ohne eine Vorahnung was ihn da erwarten könnte. Den Rey Mysterio ist natürlich nicht vom Mond, er hat den beiden zugeschaut und sich währenddessen auf ein Turnbuckle gestellt, jetzt wartet er nur noch auf den passenden Moment, der Moment wenn Alberto sich zu ihm dreht. Als Rey´s Landmann sich dann zu ihm dreht springt Rey ab, mit der Hoffnung das alles glatt läuft. Doch del Rio ist spätestens seit dem heutigen Matchverlauf dafür bekannt, dass er für Cleverness trotzt. Er fängt klein Rey mitten im Sprung auf und verhindert somit schlimmeres. Aber der mit bürgerlichen Namen heißende, Oscar, hier Rey ist ebenfalls nicht so leicht zu beeindrucken. Er ballt beide Fäuste und wirft sie Alberto del Rio an den Schädel, somit verhindert er vorzeitig schlimme Wurfattacken. Der maskierte Mann aus San Diego, schlägt weiter auf die Stirn von Albert ein und der muss sich das gefallen lassen. Dann lässt Alberto seinen Kontrahenten auf den Boden fallen, Rey Mysterio handelt in Sekundenschnelle, er läuft auf die Seile zu wo er sich erst mal eine Menge Schwung besorgt, dann macht er sich bereit seinem Landsmann einen One-Armed-Spinning-Closeline zu verpassen. Alberto verdeckt sein Gesicht und muss erst mal zu sich kommen, nach diesen verbalen Attacken an seine Schädeldecke. Der Großmeister Rey gelangt nun in das Territorium von Alberto, doch Vorsicht, der hat nur geblufft. In Wirklichkeit war er gar nicht so hart angeschlagen. Rio empfängt seinen Gegner hurtig mit einem technisch perfektem Belly to Belly Suplex. Der hat gesessen, Reys Kopf knickt beim Aufprall ein und er kommt schief auf, schnell zieht der kleine Mann sich zusammen und winselt auf dem Ringboden. Alberto reagiert auf Reys winseln gar nicht, er packt ihn und schleudert ihn dann gegen die Ringecke, er knallt mit dem Schädel gegen den gepolsterten Ringpfosten. Alberto rennt nun auf Rey Mysterio zu, mit letzter Kraft gelingt es dem Publikumsmagnet sein Bein in die Lüfte zu heben und Alberto am Nasenbein nach hinten zu kicken. Aber der lässt sich nicht so leicht abschütteln, sofort folgt erneut eine Laufattacke auf Rey, doch wieder ist sein rettendes Bein zur Stelle. Jetzt löst der kleine Rey sich langsam vom Buckle und geht in Entenschritten auf Alberto zu, doch damit hat jetzt keiner gerechnet. Der World Heavyweight Champion Jeff Hardy steht auf der anderen Seite des Ringes, er huscht durch die Ringmitte an Alberto und Rey vorbei, dann rennt er, noch bevor seine Gegner ihn überhaupt realisieren können am Turnbuckle hoch und es folgt der Double Whisper in the Wind!! Jeffrey zeigt seinen Finisher gegen beide! Rey hat zwar versucht sich mit einem Hechtsprung aus der Fluglandebahn zu befreien, wurde aber von Hardys Ellbogen am Hinterkopf getroffen, schlimmer dagegen war es für Alberto der von Jeffrey Ferse erneut am Nasenbein getroffen wurde! Und nun fließt dem Mexikaner Blut dem Gesicht entlang. Rey rollt sich weg und Hardy versucht Alberto nun zu eliminiert mit einem Pin, doch dieser scheitert, Alberto schafft es tatsächlich sich nach dem 2ten Count des Referees zu befreien. Hardy kann es nicht fassen, selbst abgefertigt liegt er da auf dem Boden, neben Alberto dessen Blut den ganzen Ring um seinen Kopf beschmiert.

Jim Ross: Unglaublich! Da denkt man jemand kann nicht mehr und dann sowas. Ich bin beeindruckt, dass danach noch der Kickout gefolgt ist

Jerry Lawler: Jaja.. Natürlich was den sonst, niemand wird eliminiert von einem lausigen Whisper in the Wind wenn es hier um den besten Titel der PWE geht.

Die Fans werden nun langsam nervös, sie merken selber, dass den Wrestlern solangsam die Puste ausgeht und das Match eigentlich bald ein Ende finden müsste. Nichts desto trotz sind die lauten Hardy chants nicht zu überhören. Man richtet die Kamera kurz auf Rey der sich aus dem Ring rollt und dort schwer nach Luft schnappt. Jetzt ist die Frage wer als erster aufstehen wird, alle übrigen Teilnehmer sind auf dem Boden, doch am besten sieht es bei Jeff Hardy aus, der gerade eben erst wieder aktiv wurde. Der amtierende World Heavyweight Champion, krallt die Ringseile und zieht sich mühevoll mit einem Arm nach oben. Als er dann zittrig nach oben gelangt ist hält er sich mit einem Arm an den anderen. Aber auch Alberto kommt so langsam hoch, verdeckt sich kurz das Gesicht und schmiert sich das Blut von der Nase. Natürlich bleiben seine minimalen Bewegungen nicht unbemerkt, Jeffrey springt auf Alberto zu, und schlägt ihn mit einem Seated Senton aus dem Lauf wieder auf den Boden, anschließend platziert er sich über ihn und schlägt ihn mit härteren Faustschlägen nieder. Jetzt gewinnt das Match wieder einen enormen Schwung an Spannung. Nachdem Hardy seine Wut an Alberto ausgelassen hat, rollt er sich von ihm runter und steht auf. Er zerrt Alberto in die Ringecke und platziert ihn so, dass es ihm passt. Alberto wehrt sich nicht und liegt wie ein Sack in der Ecke. Hardy verpasst dem Mexikaner nun eine Reihe von Stomps und Kicken an die Brust, der Referee bleibt stets nah um einen möglichen Pin zu zählen. Hardy springt vom Stand auf, er stützt sich an der Ringecke und verpasst Alberto einen Hardyacc Arrest aus dem Stand. Doch dabei belässt der World Heavyweight Champion es noch lange nicht, er verschwindet auf die andere Seite um sechsfachen Anlauf nehmen zu können, als er diesen startet, läuft er auf Alberto zu mit der Hoffnung diesmal einen HA Arrest aus dem Lauf zeigen zu können. Jeff springt auf und ist nun kurz davor Alberto in die Kehle zu kicken, doch plötzlich richtet der sich mitten in der Vorbereitung für den Arrest auf, er rammt Hardy die Schultern in den Magen und schafft es ihn aufzuhalten, anschließend zieht er weiter durch und del Rio wirft Jeffrey über die Ringecke nach draußen auf den harten Metall Boden. Jeff knallt mit dem ganzen Oberkörper auf den Chamber, das Metall Monster! Alberto steht auf und atmet durch, ihm ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben, er ist nun richtig wütend und will langsam aus dem Ring steigen um es Jeff Hardy heimzuzahlen. Doch plötzlich kommt Rey Mysterio auf ihn zugefolgen, der andere Mexikaner, ist aufgestanden und springt von draußen rein in den Ring, er attackiert seinen Landsmann Alberto mit einem Spinning Whole Kick. Alberto fällt sofort auf den Boden, rollt sich dann aber kurz weg und springt wieder auf, Mysterio rennt erneut auf Alberto zu doch er wird mit einem Big Booth abgefangen. Rey fällt auf den Boden, Alberto findet langsam wieder zu seiner Kampfform, er packt Rey an der Hose und lässt ihn am Boden rutschen, dabei wirft er ihn aus dem Ring. Der maskierte Mexikaner fliegt nach diesem unfreiwilligen Baseballslide, schmerzhaft gegen den Metallkäfig und seinen Ketten. Alberto greift sich nun durch die Haare, er hat die Möglichkeit sich zu entscheiden welcher seiner Konkurrenten er angreift. Anschließend schnäuzt er ein Mal um das restliche Blut aus seiner Nase zu entfernen, neues fließt momentan nicht raus. Er dreht sich zum amtierenden World Heavyweight Champion und läuft auf ihn zu, nun steigt er aus dem Ring und krallt sich Hardys Kopf. Er dachte wohl, dass wäre so einfach. Nein jetzt hat Alberto sich verrechnet, Hardy kommt aus seinem Headlock Versuch wieder heraus, er richtet sich auf und schlägt auf del Rio ein. Aber Rios Antwort ist klar, er blockt jeden einzelnen Schlag von Hardy ab und verpasst ihm dann eine knallharte Kopfnuss. Jeff geriet ins taumeln und Alberto verpasst ihn dann einen harten Irish Whip an eine der leerstehenden Kabinen. Doch hierbei belässt er es nicht, er klemmt Hardys Kopf zwischen eine der Türen und hämmert die Tür mehrmals hintereinander zu, jetzt sieht das so aus als ob es um den Champion getan ist, Alberto zieht ihn raus und macht sich nun bereit ihn zu pinnen. Doch Rey Mysterio ist wieder aufgestanden und läuft in den Ring, er geht auf Alberto zu und ist wahrscheinlich auf Rache ausgerichtet, del Rio, hört die stampfenden Schritte des kleineren Mexikaners und dreht sich sofort um. Er wendet sich dem Ring zu und besteigt diesen, aber Rey ist einen Tick schneller und rennt auf Alberto zu, da kommt jeder Verteidigung zu spät, er verpasst ihm einen Dropkick an die Kniekehle und Alberto fällt langsam in die Knie. Anschließend kickt er ihn noch ein Paar Mal gezielt an den Kopf, bis er sich dann hinter ihn stellt und ihn mit 2 Füßen in die Rückengräte kickt, Rio stolpert nach vorne und hängt nun in den Seilen. Jetzt brechen alle, aber wirklich alle Fans in Jubel aus, sie wollen Alberto endlich eliminiert haben und jetzt ist die große Chance da, Rey macht seinen klassischen Taunt und rennt auf die Seile zu, wo er zu mehr Schwung gelangt und nun auf Alberto del Rio zu rennt.

http://img470.imageshack.us/img470/7294/619kr1.jpg

619!!!

Oh doch nicht, Alberto drückt sich von den Seilen weg und weicht aus, die Attacke von Mysterio geht ins Leere und trifft nicht. Rey dreht sich sofort wieder zu Alberto, aber schon bekommt er von ihm einen Kick in die Kehle verpasst nun fällt Mysterio auf dem Boden und Alberto greift zu seinem Arm


http://cdn.bleacherreport.net/images_root/slides/photos/000/388/740/Alberto-Del-Rio-defeated-Rey-Mysterio1_display_image.jpg?1284143413
CROSSING ARMBREAKER!!!

Rey beginnt laut zu schreien, doch plötzlich zeigen die Kameras Jeff Hardy, der sich auf ein Käfigdach gestellt hat. Alberto liegt derzeit über den maskierten Mexikaner und will ihn zur Aufgabe zwingen, genau zur gleichen Zeit macht Jeff sich bereit

Jerry Lawler: Oh my god, Hardy on Top of the cage!


Rey Mysterio gibt auf! Er ist eliminiert, zur gleichen Zeit während er mit dem Arm wedelt springt Hardy ab er verpasst beiden eine
http://www.gifsoup.com/view/22420/jeff-hardy-swanton-bomb-o.gif
Swanton Bomb!!

Alberto hatte keinerlei Ausweichmöglichkeiten aufgrund der Eliminierung von Rey, nun zählt die ganze Halle mit, als Hardy sich mit letzter Kraft über Alberto zieht

1…

2…

3…

*Ding Ding Ding*

Tony Chimel: The winner of this match and still WHC.. JEFF HARDY!

Jeff kann es nicht fassen, es ist ihm gelungen und die ganze Halle bricht in Jubel auf, der Referee geht zu Hardy hin und hilft ihm auf, Jeff krallt sich seinen Titel und begibt sich zum Turnbuckle, wo er wieder auf die Knie fällt, er betrachtet seinen Titel und atmet durch, dann steigt er an der Ecke am untersten Ringseil und hebt den Titel in die Lüfte

 

Jeff ist noch in der geschlossenen Kammer am feiern, er vergisst unter dem Beifall die Welt um ihn herum da schaltet sich Plötzlich der Tron an… und ein Dunkler Raum ist zu sehen. Da durch bricht die Stimme des Raben die Party und Jeff Steigt vom Ringpfosten und wendet sich schlag artig zum Bildschirm…

 

http://www.gifsoup.com/view4/2101803/raven-no-way-out-o.gif

 

Hey Jeffrey, let me be the first to congratulate you. You overcame all odds, you are still Champion, and you go to Wrestlemania. Today is such a happy night. “

 

Beginnt irre zu lachen…

 

Jeff it feels so great if everything works out as you plan it.

 

Jeff schaut seinen Gürtel an und nickt zu stimmend. Da ändert sich der tonfall dess Raben plötzlich…

 

“No Jeff I was not talking about your Plans. So since us both started, a long time ago. Since the time of the Old Flock, I was watching every step of took. Cause I saw you us as two sides of the same Coin. You as the shining hero, loved by the People, in your happy little dream, while me as the dark villain, misunderstood and hated, suffers the experience of Life. And all this time our path never really crossed…till tonight. You know if I want to break such a strong Spirit like yours, I don’t do it somewhere in a dark wood. No I do it on the grandest stage of all, so all of your followers can see it.”

 

Jeff scheint immer noch skeptisch und läuft in der Chamber auf und ab…

 

 

As far as tonight goes, how could I start such an epic Battle? What could be my first move? I need to do something so despicable, something no one ever did to you!! I bring the chaos and the pain in your little Dream and shatter it. So as promised three weeks ago, I took what means the most to you…”

 

Da tritt der Rabe an die Kamera und dreht diese ein bisschen….Nun sieht man hinten im Raum….Maria, wie sie, gefesselt und geknebelt. auf einem Stuhl zappelt….

Jeff ist ein paar Sekunden Total geschockt und sein eben gewonnener Titel gleitet ihm aus der Hand. Dann beginnt er auszurasten, und während er dem Raben verflucht, und mit ansehen muss wie dieser auf Maria zu geht, versuchen Jeff und die Offiziellen so schnell wie möglich die Chamber zu öffnen…Als Raven gerade bei der zitternden Maria steht…ist Jeffs Aufmerksamkeit wieder beim Tron… aber Raven hält inne…

 

 

 

Wait….such a great moment, such a cruel intention, that you and her, always remember, needs to be shared. I want to share it with my dearest companion. She was blinded by the light, but this joyful experience, brings her back here she belongs, to me…”

 

 

Da legt sich die schlanke Hand einer alten Gefährtin von hinten auf seine Schulter.

 

“…so would you my dear…?”

Da tritt Madison Rayne hinter Raven hervor….

 

 

Madison Rayne lächelt Raven an. Sie trägt zwar immer noch einige Verbände, aber das scheint jetzt nur Nebensache zu sein. Marias Augen erweitern sich. Sie hat Angst.
 
"I would love to, Raven."
 
Immer noch lächelnd macht die Blondine einen Schritt auf Maria zu, die beginnt zu zittern. Sie greift in Marias langes Haar, zieht es nach hinten und flüstert in ihr Ohr.
 
"Welcome to hell, honey. Now your sweetheart won't help you. He won't come and save you. This is new for you, right."
 
Madison lässt die Mähne Marias los und macht einen Schritt zur Seite, dann aber holt sie Maria mit einem Kick gegen den Kopf vom Stuhl. Ihr Blick wandert wieder zur Kamera.
 
"Isn't it such a helpless feeling to see how your most important part of your life gets hurt? Raven and I felt exactly this. It is too late, Jeff. Nobody can save your Maria right now. And don't even try to find us. Isn't it scary to be out in the ring and not here. Here to help. Here to save your love. Here to stop the pain? I'm not done with her or with you. So hurry up 'cause I won't show mercey. I won't stop 'till the red liquid of life runs down her sooo beautiful face. Why? 'Cause I'm on like that. I felt the same last week on RAW. And it took a lot of my own blood. So I want to get a little bit back. And I brought one of my closest friends with me...."
 
Sie hebt ihre Faust und man sieht einen blitzenden Schlagring.
 
"...He is such a good help for me. Trust me, Jeff. There is no mercy for Maria. I won't stop..."
 
Madison geht wieder auf Maria zu und hockt sich neben sie

 

Als Jeff nun endlich aus der Chamber befreit ist, greift Raven noch einmal in die Kamera…

 

Oh Jeff trusts me, your not want to see the end of this….”

 

Dann verschwimmt dass Bild in einem rauschen, und Jeff rennt panisch Backstage…

Die Halle ist immer noch geschockt als die Kamera auf den zurück gelassenen World Heavyweight Championchip Gürtel zoomt und damit geht No Way Out Off Air..

 







Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von www.rennes-capitale.fr, 05.01.2014 um 12:15 (UTC):
I have read so many content about the blogger lovers but this paragraph is genuinely a pleasant post, keep it up.

Kommentar von Mulberry Handbags, 20.12.2013 um 05:53 (UTC):
Wow, what a video it is! In fact fastidious quality video, the lesson given in this video is really informative.

Kommentar von Longchamp pas cher, 17.12.2013 um 10:27 (UTC):
My grand father constantly used to watch YouTube comical movies, hehehehehe, as he needs to be happy forever.

Kommentar von Snow boots, 10.12.2013 um 19:40 (UTC):
This article is really dulcet, a friend gave me a look. I looked, I would like to express the feelings I saw. Others did not feel that I do not mind, at least now I convey myself.

Kommentar von Cheap Oakley sunglasses, 23.11.2013 um 07:10 (UTC):
PWE - No Way Out Part 2

Kommentar von longchamp Soldes, 18.11.2013 um 12:49 (UTC):
PWE - No Way Out Part 2

Kommentar von sac lancel, 18.11.2013 um 03:53 (UTC):
sac brigitte bardot lancel accidentellement tanné ma peau Sim

Kommentar von longchamp france, 16.11.2013 um 20:06 (UTC):
PWE - No Way Out Part 2

Kommentar von:07.08.2012 um 11:03 (UTC)
jobrobroskis
jobrobroskis
Offline

damn gut

Kommentar von HBK, 07.03.2011 um 18:19 (UTC):
Echt geiler PPV.Wirklich großes Lob an alle.

Kommentar von Dolph Ziggler, 07.03.2011 um 15:30 (UTC):
War wirklich ein Hammer PPV,tolle Elimination Chamber Matches,zwar mit nicht all so überraschenden Siegern aber trotzdem toll gemacht.Ich gratuliere allen Gewinnern,ich denke sie haben sich das klar verdient obwohl ich ja die andren nicht kenne Trotzdem echt starke Leistung,ich bin zwar ein wenig traurig,dass ich nicht gewonnen habe aber nunja,man kann nicht immer gewinnen richtig?Also Fazit klasse PPV so kann es weitergehen...

Kommentar von:07.03.2011 um 13:38 (UTC)
pro-wrestling-entertainment
pro-wrestling-entertainment
Offline

Edge: @Hardy: Ist klar dass es der beste seit Wochen war ist ja nur einer aller vier Wochen

Kommentar von Jeff Hardy, 07.03.2011 um 13:05 (UTC):
Ich gratuliere allen Siegern, das Pay-Per-View war wohlmöglich das beste das wir in den letzten Wochen so hatten. Alle haben eine sehr gute Leistung gebracht, Serena hat mich überrascht und Angelo[Zack] meine Lokomotive ich bin stolz auf dich Naja jetzt wo Wrestlemania anrückt, will ich 100% von allen sehen:D Und ihr könnt euch auf was gefasst machen...^^

Kommentar von Mr. Anderson, 07.03.2011 um 09:53 (UTC):
So...Klasse PPV...Großes Lob an Alle. Naja ich machs mal so

Diven Match:
"Hab auf ein Sieg von Maria odeR Serena gehofft. Also tolle Arbeit an alle."

Hardcore Match:
"Hätt ich zwar wie Maria sagt auch net gebracht weils nich so ganz zum Konzept gepasst hat ich hätts eher bei Extreme Rules gezeigt und den Titel eingeführt..."

Ziggles Vs Edge:
"Hmm, klasse gemacht Edge! Jedoch denke ich das Ziggles auch knapp vorbei war und trotzdem ein Klasse Match abgeliefert hat."

ECW Titelmatch:
"Hmmm...Klasse Gemacht Swagger Wobei ich eher auf ein Sieg von Dreamer gesetzt habe...Jedoch klasse Arbeit wie man es von Jack gewohnt ist "

Intercontinental Titelmatch:
"Hmmm...Mein Tipp war richtig ich hab auf Orton gesetzt der eine Klasse Arbeit leistet und somit Verdienter Intercontinental Champion ist..."

PWE Titelmatch:
"Ich muss sagen klasse gemacht von dir Punk *Daumen Hoch*, Ich hab sehr viel Mühe, Fleiß und Herzblut ins Match gesteckt jedoch denke ich war es ein verdienter Sieg für dich mein Freund , also bitte mach so weiter Punk..."

World Heavyweight Titelmatch:
"Jeff gute Arbeit wie man es ja von dir gewohnnt ist. Mir gefällt es deine Matches zu lesen das gleiche geht auch an Punk...Also Jeff bitte mach so weiter danke .

Promo Ravens:
"Ich muss sagen Klasse besser gehts kaum! Ich freu mich wie das weiter geht von dir Raven..."

Ich komm zum Fazit: Klasse und schöner PPV Von 10 Punkten denke ich könnte man 100 geben das war Echt Geil...:)

MVG Anderson

Kommentar von Zack The Wonderful Ryder, 06.03.2011 um 21:10 (UTC):
Maria ich hatte meine Gründe glaube mir. (: .. gelungenes PPV! Glückwunsch und Beileid an mein Lokführer Jeff :* und glückwunsch an alle anderen auch



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 17 Besucher (45 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=