PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  Raw Archiv
  => RAW Show
  => Raw 14.02.11
  => Raw 21.02.11
  => Raw 20.3.11
  => Raw 28.03.11
  => Raw 4.4.11
  => Raw 18.04.11
  => Raw 25.04.11
  => Raw 02.05.10
  => Raw 09.05.11
  => Raw 16.05.11
  => Raw 23.05.11
  => Raw 31.05.11
  => RAW 06:06
  => Raw 13.06.11
  => Raw 27.06.11
  => Raw 6.07.11
  => Raw 11.97.11
  => Raw 18.07.11
  => RAW 01.08.11
  => Raw 08.08.11
  => Raw 15.07.11
  => Raw 22.08.11
  => Raw 05.09.11
  => Raw 26.09.11
  => Raw 3.10.11
  => Raw 10.10.11
  => 24.10.11
  => Raw 1.11.11
  => Raw 22.11.11
  => Raw 29.11.11
  => RAW 05.12.11
  => Raw 12.12.11
  => Raw 09.01.12
  => Raw 16.01.12
  => RAW 06.02.12
  => RAW 13.02.12
  => RAW 20.02.12
  => RAW 13.03.12
  => RAW 19.03.12
  => Raw 26.03.2012
  => Raw Show.
  => RAW 16.04.2012
  => RAW showw
  => RAW..
  => RAW 25.06.12
  => Raw 16.07.12
  => Raw 23.07.2012
  => Raw vom 30.07.2012
  => Raw 27.08.2012
  => Raw 04.09.2012
  PWE Classics
RAW..




PWE Championship


Titelträger: "The Phenomenal" AJ Styles

__________________________________________________

PWE Intercontinental



 

Titelträger: Sheamus

___________________________________________________________________________

Die RAW Theme ertönt und sofort nach dem Intro kommt das erste Match

1st Match : Both last chance

Kofi Kingston vs Sheamus

Michael Cole. : „Herzlich Willkommen zurück bei Monday Night Raw !“

Jerry Lawler : „ Auch von mir herzlich Willkommen back!!“

Michael Cole. : „ Nun sehen wir ein Match, zwischen Zwei guten Freunden... Mr Money in the Bank Kofi Kingston.. vs Intercontinental Champion Sheamus !! Man könnte auch sagen Black vs White..“

Jerry Lawler : „ Haha. Michael der war gut.. Nunja los geht’s..“

Bevor Lawler zu ende reden kann ertönt auch schon die Musik des neuen Intercontinental Champion Sheamus !


~I t's a shame profame ~


Sofort fangen die Jubelrufe in der Arena an, denn schnell sieht man Sheamus mit seinem Intercontinental Gold auf der Schulter auf der Stage. Mit einem grinsen bleibt er dort stehen, nun klopft er fünfmal auf seine Brust, danach breitet er seine Arme zum Taunt aus.



Justin Roberts: „First from Dublin, Ireland weighting 267 Pounds, „The Celtic Warrior“ Sheamus!“

Mit einem schnellen Gang, geht er nun die Rampe runter, langsam geht er auf die Stahltreppe hoch, diese die er jetzt zum Ring benutzt. Nachdem er auf dem Apron steht geht er unter dem Obersten Seil in den Ring. Dort macht er nochmal seinen Taunt mit dem Titel in der Hand.



Jetzt nimmt er sein Kreuz ab und küsst dieses nochmal, nun legt er das in die Ringecke.


~SoS, I'm hear them Shoutin'~



~ I hear them cryin' ~

Als Kofi's Theme ertönt werden aus den leichten Jubelrufen, stimmungsvolle Jubelrufe. Die Halle wird nun leicht Grün gestrahlt und die Scheinwerfer fangen wieder den Rampenbereich ein. Sofort steigt ein kleines Feuerwerk, mit der Farbe grün hin auf und da erscheint der Mr. Money in the Bank... 2012 Koffiii Kingstoooonn auf der Stage.. !!

~ Because, you woke up in a badman place....you no safe you could run for day's, you can't get away.. ~

Er guckt kurz in die Zuschauermenge und läuft dann wild entschlossen die Rampe runter spring dort hoch, da kommt auch schon das zweite Pyro hoch und Kingston geht weiter die Rampe runter und klatscht mit seinen Fans links und rechts ab.



Justin Roberts: „And his Opponent from Ghana, West Africa Kofi Kingston.“

~ Your destiny (knee) is mine (here them callin')... SOS, I'm hear them shoutin'..~

Er geht langsam weiter und klatscht weiter mit seinen Fans ab. Daraufhin geht er zum Ring und nimmt Tempo auf und slidet blitzschnell in den Ring und läuft auf ein Turnbuckle und macht dort noch einmal seinen Taunt. Kingston springt vom Turnbuckle und dreht sich zum PWE Universum und zieht sein T-Shirt aus, er wirft dieses weit in die Menge und dafür bekommt er noch mehr stimmungsvolle Jubelruf.. Es geht los...

~Ding~Ding~Ding~

Die Beiden Freunde.. kommen langsam aus ihren Ring ecke nach vorne in die Mitte und geben sich noch einmal die Hand und dann geht es auch sofort los.. Kinsgton läuft einmal in die Seile und schüttelt sich noch mal durch... Sheamus lockert sich und die Beiden kommern aufeinander zu.... Mr Money in the Bank geht in die Hocke und geht einen Schritt nach vorne.. Der Weiße Ire geht im gleichen Moment einen Schritt zurück.. Kingston kreist eine Runde um den Iren.. Doch dieser geht in die Offensive und verpasst Kingston einen harten Clotheline !! Dieser steht sofort wieder auf, er scheint nicht beeindruckt zu sein und schüttelt sich noch einmal durch, bis er dann auf Sheamus zu läuft.. Doch dieser macht einen Shoulder Block und Kingston liegt erneut auf der Matte.. Doch wieder steht er sofort wieder auf und rennt dieses mal mit einer Taktik auf den Iren zu.. Er verpasst ihm einen harten Tritt an sein rechtes Bein und kurz darauf zeigt er einen European Uppercut gegen seinen etwas größeren Kontrahenten.. Sheamus taumelt leicht durch den Ring und.. Da kommt Kingston auch schon wieder und bringt den Iren mit einem Dropkick zum fallen.. Dieser muss sich wieder fangen.. Doch Kingston reagiert schnell und setzt einen „Schwitzkasten“ an.. Doch Sheamus lässt sich das nicht wirklich gefallen und wirft den Ehemaligen PWE Champion kurzer Hand einfach über die Schulter auf die Matte.. Doch dieser springt sofort wieder auf läuft in die Seile und zeigt einen Running Knee Strike gegen den sitzen gebliebenen Weißen Iren.. Der Strike scheint hart eingeschlagen zu haben .. Der Ire rollt sich zu den Seile und rollt sich dann auch aus dem Ring.. Wo er sich wieder auf die Beine kämpft und sich dann zum Ring dreht.. Doch da kommt Kingston schon mit einem Plancha angeflogen !!! Wunderbare Aktion von Kingston.. Er scheint voll motiviert in dieses Match zu gehen und lässt erst mal ein Feuerwerk ab !! Doch hält er es auch bis zum Ende aus ?? Kingston steht wieder auf tauntet und chantet kurz mit seinen Fans und rollt dann Sheamus wieder in den Ring.. Sofort slidet er hinterher hebt ihn hoch und zeigt einen Irish Whip in die Ring ecke und darauf einen wunderbaren Clotheline, doch der Ire taucht unter diesem her läuft in die Seile federt sich kräftig ab und Clotheline by Sheamus !! NEIN !! Kingston rutsch ihm durch die Beine läuft in die Seile und springt dann wie ein Känguru über den Iren und neuen Intercontinental Champion federt sich noch einmal aus den Seilen und läuft in den Big Boot von Sheamus !!Dieser lässt sich sofort nach vorne auf seinen Schwarzen Kontrahenten fallen und zeigt ein Cover.

-------ONE------TWO-------Kickout by Koif Kingston !!!-----

Sofort nimmt der Ire wieder Tempo auf und steht auf.. Er nimmt seinen Gegner nach oben und zeigt einen Irish Whip in die Ring ecke.. Kingston knallt schon hart in die Ecke muss sich erst mal wieder sammeln, doch dazu ist keine Zeit das Match läuft auf hoch touren.. Sheamus der Intercontinental Champion läuft auf den Ehemaligen PWE Champion Kofi Kingston zu und zeigt einen harten Clotheline !! NEIN !!Kingston kann sich schnell genug unter dem 2ten Seil her ziehen und zeigt einen wunderschönen Pendulum Kick !! Sheamus scheint davon völlig überrascht zu sein und taumelt jetzt ein wenig durch den Ring... Doch da ist auch schon wieder Kingston der auf dem Apron lauert und darauf wartet, dass Sheamus sich zu ihm umdreht... Nach kurzer Zeit dreht sich Sheamus langsam um und da kommt Kingston angeflogen mit einem Springboard Crossbody, er federt sich noch einmal auf den Seilen richtig ab, sodass er sehr hoch fliegt und Sheamus einfach weg haut.. DOCH NEIN!!! Was ist das Sheamus zeigt seine ganze Stärke fängt den Mr.Money in the Bank ab wirft ihn auf seine Schultern und zeigt einen Running Powerslam !! Kingston knallt hart auf die Matte und der weiße Ire gönnt ihm keine Verschnaufpause.. Er zeigt eine Reihe harter Leg Drops auf seinen langhaarigen Kontrahenten.. Dieser versucht sich natürlich sofort zu wehr zu setzen, doch da kommt der große Ire mit einem harten Elbow Drop aus den Seilen... Sofort hebt er den Ehemaligen PWE Champion hoch und verpasst in einem Irish Whip in die Ring seile.. Doch Kingston federt nicht zurück, sondern er kann sich an den Seilen feste halten und steigt dann auch sofort auf das Apron.. Doch da kommt der Intercontinental Champion Sheamus schon wieder und zieht Kingston an den Haaren zurück an die Seile und verpasst ihm dann seine Chest Thumbs !! Einen harten Schlag nach den anderen auf den Bauch des Ehemaligen PWE Champion.. Langsam sackt Kingston ein und der Ire wirft in über das oberste Seil in den Ring läuft noch einmal in die Seile und zeigt einen Leg Drop.. Das Cover ist mit drin…


-----ONE----TWO------Nein Kickout by Kofi Kingston !!!!------

Schon geht es weiter im Ring.. Sheamus hebt seinen Gegner auf verpasst diesem einen harten Schlag gegen den Kopf.. Doch nicht wie gedacht fällt Kingston von diesem um sondern er erwidert die Schläge des Iren und es kommt zu einem Schlagabtausch der beiden.. Dieser zieht sich lange durch den Ring und am Ende kann Kingston diesen Gewinnen.. Er verpasst Sheamus einen Irish Whip in die Ring ecke und darauf macht er einen kleinen Taunt und zeigt dann seinen Koronco Buster !!! Schlag für Schlag haut Kingston auf den Kopf des weißen Iren.. Und weiter und weiter er scheint gar nicht abzuschrecken, doch dann geht der Refere dazwischen und zieht Kingston von seinem Gegner.. Kingston läuft aber direkt wieder an und schlägt weiter gegen Sheamus.. Doch dann beruhigt sich Kingston wieder und denkt nach bevor er handelt.. Sheamus taumelt nach vorne in den Ring und Kingston verpasst ihm einen European Uppercut und darauf einen harten Swiss Death !! Sheamus fällt einfach um und der Mr Money in the Bank Kofi Kingston macht einen kleinen Taunt läuft um seinen Kontrahenten herum und jetzt weiß jeder was jetzt kommen soll…. 



….Booom Booom Leg Drooop..!!!

Sofort rollt sich Kingston nach hinten ab und lauert jetzt in der Ring ecke.. Er klatscht mehrmals in die Hände und jetzt weiß auch jeder was kommen soll.. Es soll der Trouble in Paradaise folgen, doch Sheamus hat den braten gerochen und rollt sich aus dem Ring.. Kingston lässt ihm keine Pause und er läuft in die Seile federt sich kräftig ab und zeigt einen wunderbaren Suicide Dive gegen den großen Iren.. Dieser prallt hart auf dem Hallenboden auf und Kingston steht schon wieder.. Er slidet in den Ring und macht dort einen Taunt .. Der Refere fängt an zu zählen.. ONE !! Sheamus ist schon fast wieder auf den Beinen und rollt sich bei TWO in den Ring.. Der Ire attackiert jetzt seinen Kontrahenten blitzschnell und haut ihm mit seinem Cros Sword um.. Kingston hat damit nun kaum gerechnet und fällt einfach auf die Matte ohne sich wehren zu können.. Der Ire hebt seinen Kontrahenten erneut auf zeigt einen Irish Whip und darauf einen Clotheline !! NEIN Kingston kann unter diesem her tauchen und läuft in die Seile federt sich kräftig ab und zeigt seiner seits einen Clotheline..Doch auch der Ire kann unter diesem her tauchen.. Kingston läuft erneut in die Seile federt sich ab und…



…Irish Curse by Sheamus !!!

Sofort setzt er das Cover an.. 

-----ONE-----TWO-----Kickout by Kofi Kingston..!!! 

Sheamus kann es kaum fassen, doch Kofi ist noch einmal aus dem Cover raus gekommen.. Der Ire steht auf und schlägt sich jetzt mehrmals auf die Brust und geht dabei in die Ring ecke.. Es soll der Broque Kick kommen !!.. Er nimmt Anlauf und SOS By Kofi Kingston!!! Was ein unglaublich guter und geschickter konter von Kingston !!! Er taucht unter dem Broque Kick von Sheamus her dreht sich und Sheamus blitzschnell und haut ihm mit seinem SOS auf die Matte… Sofort das Cover.. 


-----ONE-----TWO---- ---Kickout by Kiingston!! 

Der Ire und der Ehemalige PWE Champion liegen nun beide in der Mitte des Rings flach auf dem Boden und bewegen sich nur kaum.. Die fans chanten beide lautstark an doch nur Kingston rollt sich langsam zur Seite.. Wenn man das rollen nennen kann er kriecht eher zu den Seilen anstatt sich zu rollen.. Zu groß sind die Schmerzen nach diesem Match.. Auch der Ire rollt sich langsam aber sicher zu den Seile und beide stehen fast im Synchron auf und gucken sich nun verbissen in die Augen, aber im Hinterkopf haben beide das sie nach dem Match sich gegenseitig nach oben helfen egal wer gewinnt und zusammen feiern.. Zu groß ist die Freundschafft der beiden.. Kingston geht langsam ein paar Schritte nach vorne, doch Sheamus geht auch ein paar Schritte nach vorne und es kommt zu einer Kraftprobe, die sich lange und vorallem durch den ganzen Ring zieht.. Bis am Ende Sheamus die Kraftprobe gewinnt seinen Gegner in die Seile schubst und…


….Broque Kick !!!

Sofort lässt er sich auf seinen Schwarzen Kontrahenten fallen und das Cover ist nur noch Formsache…

-----ONE----TWO----NEIIIIN !!! Kingston kann sein Bein auf das Seil legen.. ----

Sheamus ist stock sauer und haut mehrmals auf die Matte.. Der refere versucht ihn zu beruhigen, doch Sheamus steht jetzt auf und nimmt sich Kingston zur Brust.. Er hebt ihn hoch und wirft ihn einfach knall hart über das Top Rope.. 



Doch was ist das Kingston kann schon wieder kontern.. Woher nimmt der Mann bloß diese Reserven… Er setzt den Trouble in Paradaise an doch er rollt Sheamus einfach ein.. 

-----ONE-----TWO----THREE!!!---- 

~Ding~Ding~Ding~

Kingston hat den Sieg… 


Mit seiner Theme feiert er seinen Erfolg und Raw geht in eine Werbepause..

_____________________________________________

3rd Match : Normal,Single
Lord Tensai vs Dolph Ziggler

~I‘ m Perfection… Perfection!~
Plötzlich springt Dolph Ziggler völlig entschlossen und Selbstbewusstsein nach draußen! Viele Fans buhen ihn aus, andere beachten nicht gar nicht. Selbstverliebt wie immer deutet er ersteinmal auf sich selber und fährt sich dann durch die Haare.

Als er dann Am Ring ist wartet er auf Tensai, der schnell kommt!

~Shrine!~
Kaum ist Tensais Tehme ertönt betritt dieser mit Sakamoto die Halle!

Die Beiden komisch aussehenden Männer gehen zum Ring, und warten kaum ist Tensai dort drin, auf das ertönen der Glocke

*Ding Ding Ding*
Wer Dolph Ziggler kennt weiß das er ein Superstar ist der nie direkt den Angriff startet sondern wartet bis sein Gegner in die Falletapt. Heute jedoch weicht Mr. Perfection von seinem üblichen Match Ablauf ab, und rast ernst sowie konzentriert auf seinen Gegner Lord Tensai zu. Dieser zeigt sich , wie auch in seinem Match gegen Capatain Charisma unbeeindruckt, und wirft seinen Gegner durch einen Back Body Drop über seinen Kopf hinweg. Ob dies jedoch schlau war ist fraglich, denn Ziggler landet auf seinen Füßen und springt seinen Japanischen Gegner zu seinem bekannten Sleeper Hold an! Recht überrascht von der schnellen Wende dieses Matches ringt Tensai nach Luft. Mit allen was in seinem Körper steckt versucht er zu den Seilen zu kommen. Da sich diese jedoch zu weit von seinem Standpunkt entfernt befinden, muss der Japaner diese ituation anders regeln. Kraftvoll befördert er seinen Gegner Dolph Ziggler über seinen Kopf und rast auf diesen zu. Ehe jedoch eine Aktion des Japaners ihr Ziel erfassen kann, weicht Ziggler aus! Er holt nach diesen Manöver kurz Luft undc wartet auf Lord Tensai. Der Koloss brauch einige Zeit dreht sich dann aber um. Als er dies tut kommt Ziggler angelaufen und versucht einen Superkick..doch er gelingt nicht! Überascht davon das Tensai sich ducken konnte dreht Dolph sich um..und bekommt gleich einen Schlag ab. Und noch einen! Immmer wenn es Ziggler gelingt sich nach den Attacken des Japaners zu erheben befrördert ihn dieser wieder unsampft auf die Matte. So kommt es das Ziggler nach 5 solcher Schläge kaum noch Gegenwehr zeigt und sich erschöpft zu den Seilen whipen lässt. Statt von dort jedoch wieder zurück zu kommen klammert sich Ziggler an den Seilen. Er will nicht zurück, und genau das mach Tensai wütend. Mit einem schon fast kranken Blick sprintet der Japaner auf Mr Perfection zu und stößt mit seinen Kopf gegen dessen ausgestrecktes Bein! Benohmen von dieser Aktion wendet sich Tensai von Ziggler ab..doch das ist ein fehler! Der EX US Champ hat nähmlich nur auf so einen Moment gewartet, und versucht einen One Hand Bulldog....den Tensai kontert! Er befördert Dolph in der Luft zu den Seilen und führt einen Back Body Drop aus wonach bim am Boden liegenden Ziggler ein Running Senton folgen soll. Ehe er diesen jedoch perfekt ausführen kann rollt Ziggler sich plötzlich weg und covert den überraschten Tensai....1......2..doch es reicht nicht! Mit ganzer Kraft wirft Tensai Dolph von sich und löst bei diesen einen Schock aus. Dolph kann nicht fassen was gerade passiert ist und stürmt auf Tensai zu. Als er dies jedoch tut packt dieser ihn am Hals, und bringt das Match zu ende...........mit der Baldo Bomb!
1...........................

2...........................

3!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



"Shrine" 
Justin Roberts:"Der Sieger ist.........Lord Tensai!"
Wütend starrt Tensai in die Kamera während RAW in die Pause geht. 

_______________________________________________

4th Match : Normal,Single
Christian vs K. Steen

J erry Lawler:" Und Willkommen zurück zu RAW wo es gleich mit der Aktion weitergeht."


Michael Cole:" Und das wird ein sehr spannendes Match zwischen den beiden."


Jerry Lawler:" Genau Cole, denn Kevin Steen der letzte Woche sein Debut gegen The Miz und Evan Bourne gewinnen konnte muss heute gegen den Mann der in der letzten Woche eine harte Niederlage gegen Lord Tensai einstecken musste Christian."


Michael Cole:" Das wird ein sehr spannendes Match zwischen den beiden und ich bin gespannt wer sich hier durchsetzen kann."


~GO! If you close your Eyes your Life will make the truth reveal~


Die Fans lassen nicht auf sich warten und beginnen gleich mit den Buhrufen und teilweise auch mit den "Christian Sucks" Chants die sich jedoch noch in grenzen halten. Nun kommt Christian auch mit seinem arroganten Blick in die Arena und bleibt gleich oben am Anfang der Rampe stehen.



Dort hebt er wie immer seine Hand vor die Stirn und blickt wieder durch das PWE Publikum. 


Gleich darauf begibt sich der selbst ernannte "Instant Classic" auf dem Weg zum Ring während er sich von Justin Roberts ansagen lässt.


Justin Roberts:" This Contest is set-up for Onefall. And here comes the first Competitor. From Toronto, Ontario Canada weights 227 Pounds: He is the "Instant Classic" CHRISTIAN!"


Christian ist jetzt fast am Ring angekommen, da Christian noch einige Fans auf dem Weg zum Ring angeschrien hat. Jetzt ist er vor dem Ring angekommen, er blickt einmal nach links und gleich darauf nach rechts bevor er dann nach links geht um über die Stahltreppe den Ring zubetreten. Auf dem Apron bleibt er jedoch nochmal stehen und klettert von dort aus gleich auf die Ringecke ohne vorher den Ring zubetreten. Dort hebt er wieder seine Hand vor die Stirn und blickt noch einmal durch das Publikum was Christian ohne Grenzen ausbuht. Danach klopft er sich zweimal auf die Brust und blickt arrogant zu den Fans. Anschließend springt er von der Ringecke runter und wartet auf seinen heutigen Gegner. 


~I ain't your friend and your not mine. This difference helps me cross the Line~


Nach dem die Theme von Steen ertönt herrscht Stille in der RAW Arena außer ein paar mutigen Fans die Kevin Steen anjubeln, doch auch diese halten sich in grenzen. Jetzt kommt Steen mit einem verstörtem Grinsen in die Arena. Und ohne groß zu posen begibt sich Kevin Steen auf dem Weg zum Ring.


Justin Roberts:" And here comes his opponent. From Marieville, Quebec, Canada, weights 240 Pounds: Wrestling Worst Nightmare KEVIN STEEN!"


Jetzt ist Steen auch vor dem Ring angekommen und blickt gleich in den Ring wo sich sein Gegner Christian aufwärmt. Christian scheint aber noch nicht beeindruckt zu sein von Steen weshalb er auch ziemlich fragend zu ihm. Kevin Steen slidet nun in den Ring hinein und steht gleich wieder auf... und rennt auf Christian los dieser kann sich jedoch schnell ducken und einige harte Schläge gegen Steen zeigen mit denen er ihn in die Ringecke drängen kann.


Jerry Lawler:" Kevin Steen wollte die gleiche Taktik benutzen die er auch letzte Woche gegen Miz und Bourne benutzte, doch Christian konnte durch seine Erfahrung der Taktik entgehen."


Ohne Pausen schlägt er weiter auf Steen ein und zeigt zwischen durch noch einige Tritte wodurch Steen jetzt endgültig in der Ecke sitzt. Der Ref zieht Christian von Steen weg und schaut nach Kevin. Der "Instant Classic" blickt nur arrogant zu Steen und streckt seine Arme aus wodurch er seine Dominanz zeigen will. Er dreht sich jetzt noch einmal zur Ringseite um und posiert dort nochmal. Kevin Steen kann sich jetzt aber wieder erheben und rennt Christian gleich mit einer harten Clothesline gegen den Hinterkopf um wofür es viel Pop von den Fans gibt. Nach der Clothesline hebt Steen Christian wieder auf und setzt mit einer Uppercut gleich nach, die Christian ins taumeln bringt. Christian versucht sich an Steen festzuhalten um nicht zu Boden zugehen Steen guckt nur auf Christian runter und stellt ihn danach wieder richtig hin. Doch Steen lässt Christian wieder keine Pause denn er bringt Christian wieder mit einer European Uppercut ins taumeln diesmal taumelt Christian bis in die Ringecke und kann sich dort anlehnen um sich kurz auszuruhen. Kevin Steen geht jetzt auf Christian zu der noch in der Ecke steht um ihn weiter zubearbeiten und dass will Steen mit einem harten rechten Schlag, doch Christian kann den Schlag abfangen und einen Schlag seinerseits zeigen. Christian kann die Oberhand jedoch nicht für lange halten denn gleich danach folgt ein harter Schlag von Steen. Auch Steen gewinnt die Oberhand nicht denn auch Christian kann wieder mit einem Schlag kontern wodurch sich jetzt ein Schlagabtausch entwickelt hat den Christian am Schluß mit einem Eye Rake gewinnen kann. Anstatt sich kurz auszuruhen rennt Captain Charisma in die Seile und holt Wrestlings Worst Nightmare mit einem Chop Block von den Beinen. Er kann gleich mit mehreren Tritten nachsetzen und anschließend noch einen Elbow Drop zeigen. Jetzt scheint es so als ob Christian den Heat der Fans förmlich einziehen würde um sich dadurch zustärken, doch ob es dem "Instant Classic" was bringt werden gleich sehen. Bevor Christian jedoch richtig loslegt hebt er Steen hoch und whippt ihn gleich darauf in eine Ringecke. Christian begibt sich jetzt in die Ringecke die direkt gegenüber liegt und pumpt sich auf. Nach einigen Sekunden rennt der "Instant Classic" dann los und kann einen Dropkick gegen Steen zeigen der immernoch an der Ecke lehnte, doch nun sitzt er in der Ringecke und Christian chokt Kevin Steen gleich darauf mit seinem Fuß während der Offzielle ihn anzählt, da dies eine illegale Aktion und Christian sonst disqualifiziert wird wenn er den Move nicht bei 5 löst aber Christian löst den Choke Move kurz vor 5 und kann somit der Disqualifikation entkommen, doch der Ref warnt ihn es ein weiteres mal zumachen. Kevin Steen liegt jetzt auf der Matte und fässt sich an den schmerzenden Hals. Christian will ihn auch von den Schmerzen befreien und setzt das erste Cover des Matches an.

1...2.. Kickout!

Aber Kevin Steen kriegt die Schulter noch hoch, Christian scheint davon nicht wirklich begeistert zu sein und will auf gleich auf Steens Kopf einschlagen, doch dieser kann den ersten Schlag noch im letzten Moment abfangen und mit einem Headbutt kontern. Christian lässt aber noch nicht nach und schlägt weiterhin auf Steen ein aber dieser kann wieder einen Headbutt zeigen wovon Christian auf die Matte fällt. Beide Akteure liegen jetzt auf der Matte, doch beide bewegen sich noch und es scheint so als würde der schlimmste Alptraum des Wrestlings zuerst aufstehen aber auch Christian ist wieder auf dem Weg auf die Beine. Nach einigen Sekunden kann sich Kevin Steen dann endlich erheben, er sieht das Christian noch auf seinen Knien ist und tritt ihn daraufhin in die Magengrube wodurch er wieder zu Boden geht. Christian rollt sich nach diesem Tritt erstmal aus dem Ring heraus und will sich dort erholen, doch Steen hat etwas dagegen und rollt sich auch gleich aus dem Ring. Mit schnellen Schritten geht er hinter Christian her, hält im am Kopf fest und knallt ihn gegen den Stahlpfosten wovon Christian sofort zu Boden geht. Steen hebt Captain Charisma jedoch gleich wieder auf und rollt ihn schnell wieder in den Ring zurück wo er sich danach auch rein rollt. Christian scheint außer Gefecht zu sein und Steen will davon profitieren indem er ein Cover ansetzt.

1...2... Kickout!

Doch Christian kriegt im letzten Moment noch die Schulter hoch und kann sich ein Wenig ausruhen während Kevin Steen mit dem Ref streitet da er meint dass er gewonnen hätte, aber der Offizielle will Steen klar machen dass es nur fast zum Sieg gereicht hätte. Was Steen jedoch nicht bemerkt ist, dass Christian langsam wieder auf die Beine kommt und das in einem ziemlich schnellen Tempo. Nach wenigen Sekunden steht der selbst ernannte "Instant Classic" wieder und schickt den nichts ahnenden Kevin Steen mit einem German Suplex auf die Matte. Christian lässt den German Suplex noch nicht los sondern klammert sich noch fester an Steen fässt und steht wieder mit Steen auf, er holt kurz Luft und... ein weiterer German Suplex folgt. Aber auch diesmal löst er den German Suplex nicht und steht ein weiteres Mal auf um die Drei komplett zumachen, doch Steen macht ihm mit mehreren Schlägen mit dem Ellbogen einen Strich durch die Rechnung. Kevin kann sich nämlich befreien und läuft gleich los um Christian mit einem Running Shoulder Block von den Beinen zuholen, aber Christian kann über Steen rüberspringen und ihn anschließend mit einem Spinning Wheel Kick von den Beinen holen. 



Kevin Steen lässt sich davon aber immer noch nicht am Boden halten und steht nach einigen Sekunden wieder auf, doch das nur damit Christian ihn gleich im Anschluß mit einem Swinging Neckbreaker auf die Matte schicken kann. Christian kann langsam wieder die Oberhand gewinnen und Steen scheint im Moment ziemlich wehrlos zu sein. Auch danach kann Kevin Steen recht schnell wieder aufstehen, Christian hingegen hat sich währendessen auf der gegenüberliegenden Seite von Steen bereit gemacht. Nach dem Steen wieder richtig auf den Beinen steht läuft Christian los, Kevin dreht sich jetzt zu Christian um und...

SPEAR!



Doch Christian setzt kein Cover an sondern er nimmt sich Steen Beine und nimmt ihn in den Sharpshooter!



Kevin Steen liegt genau in der Mitte und es sieht aussichtlos für ihn aus. Er versucht langsam zu den Seilen zukommen und er ist fast da, doch Christian kann ihn wieder zurück in die Ringmitte ziehen. Steen gibt aber noch nicht auf und versucht es ein weiteres mal, doch auch dieses mal kann der "Instant Classic" ihn in die Ringmitte zurück ziehen wo Steen auch nach einigen Sekunden aufgeben muss.

~Ding Ding Ding~

~GO! If you close your Eyes your life will make the truth reveal~


Obwohl die Ringglocke geläutet hat lässt Christian Steen nicht aus dem Sharpshooter sondern macht immer weiter. Nach dem der Ref ihn mehrmals angeschrien hat dass er aufhören soll befreit er Steen von seinen Schmerzen und lässt sich auch gleich den Arm in die Luft strecken. Der "Instant Classic" reißt sich aber nach einigen Sekunden wieder frei und klettert auf eine Ringecke wo er seine Hand vor die Stirn hebt und den Heat der Fans auf sich herab regnen lässt während er durch das Publikum blickt. Danach springt er wieder von der Ringecke runter und rollt sich gleich unter den Seilen durch um sich auf den Weg in den Backstage Bereich zubegeben. 

_________________________________________________

Main Event : Normal,Single
AJ Styles vs


)A Gift from RVD to AJ Styles...das höhrt sich vielleicht nach einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk an doch das ist es nicht.Vielleicht ein nachträgliches Geschenk zur AJ Styles Sieg bei Wrestlemania,doch dieses Geschenk schien AJ Styles nicht mit viel Freude zu empfangen...dafür viel es umso besser für Rob Van Dam aus der am Ende der Show sich mit dem Titel vor AJ Styles behaupten konnte und diesen sogar vor ihn in die Höhe streckte.Heute trifft der amtierende PWE Champion auf einen noch nicht festgelegten Gegner...vielleicht auf Jeff Derriton einen der Lakeien des Rebellen Rob Van Dam´s oder einer der Extremisten aus früheren ECW Zeiten doch ist RVD derjenige der dafür die Fähden gezogen hat?Ist RVD derjenige der,der hier die Mariotten tanzen lässt...fest steht hier garnichts doch es scheint festzustehen das AJ Styles und RVD sich bei Wrestlemania nicht zum letzten Mal gesehen haben.Erst letzte Woche gab RVD bekannt das er seine erzwungene Rematch Klausel einsetzen wird und das bei Extreme Rules...dem PPV der wirklich extremen Art...quasi wie für den ECW Veteranen und ersten ECW World Champion der WBWL Geschichte geschaffen.
_______________________________________________

°Get Ready to Fly°
~You were,you were..I´am,I´am,you were,you were..I´am,I´am~


Und da ertönen auch schon die ersten Pops...Schilder werden hochgehalten und es wird für AJ gechantet nur um den amtierenden PWE Champion einen würdigen Empfang zu bieten.Letzte Woche konnte sich nähmlich Rob Van Dam gegen seinen Wrestlemania Kontrahenten in einer Konfrontation durchsetzen und am Ende der Show brachte er das Fass zum überlaufen...er griff den amtierenden PWE Champion hinterrücks an und streckte dann den PWE Championship in die Höhe...eine Trophäe die man sich durch seine Leistungen verdienen muss und bei Wrestlemania hatte RVD die Chance dazu,die beiden ehemaligen Tag Team Partner standen im Main Event der wohl größten Show die jemals eine Company auf die Beine gestellt hat und das in einem T-L-C Match...normal die Paradedesziplin des Hall of Famers doch überraschend endschied AJ Styles das Match für sich was sich RVD als ECW Uhrgestein natürlich nicht auf sich sitzen lässt.

,,The following Contest is a Singles Match that set up for One Fall...Incruducing first...from Gainesville Georgia he is the current PWE Champion....AJ Styles!!´´



AJ Styles entledigt sich nun die Kapuze und vollführt seine Pose bei der er seine beiden Arme seitlich ausstreckt doch was in diesen Moment am meisten Aufmerksamkeit zieht ist das Gold welches sich um die Hüften des amtierenden PWE Champions befindet...es funkelt hell auf und auf diese Tatsache scheint der PWE Champion ziemlich stolz zu sein...nun schnallt er sich den Titel ab und streckt ihn nocheinmal in die Höhe ehe er die Rampe hinunter schlendert...mit einigen Fans klatscht das Babyface sogar vorher ab ehe er Stufe für Stufe die Ringtreppe erklimmt und den Ring betretet.Dort geniesst er einmal die positiven Reaktionen der Fangemeinde ehe er das Turnbuckle erklimmt und dort nocheinmal den Titel in die Höhe streckt.Doch noch bevor er dieses wieder hinunterklettern kann...

°Rob Van Dam...the whole fucking Show...ROB VAN DAM!°


Ist das zu glauben?!Rob Van Dam!Der Mann der heute bereits im Match gegen Daniel Bryan stand betretet unter geteilten Reaktionen die Halle.AJ Styles kann garnicht glauben was in diesen Moment geschieht...RVD wird doch nicht etwa der Gegner seines ehemaligen Tag Team Partners sein!Doch plötzlich hebt der ehemalige World Heavyweight Champion das Mic...er scheint eine Ankündigung zu tätigen!

,,STOP THE MUSIC RIGHT NOW!´´

RVD scheint nun etwas lauter zu werden...war er derjenige der die Fäden zu diesen Match gezogen hat?

,,Bejubelt mich,buht mich aus...whatever!Mich interessiert es nicht...JBL bekommt den Arsch voll Geld sodass auch er trotz seines körperlichen Zustandes bald aus allen Näten platzt.AJ bei Wrestlemania haben wir uns den Kampf unseres Lebens geboten...zwar bekommt Lil Jonny dadurch mehr Geld in den Arsch geschoben doch Wrestlemania,unser Match alles ist ab jetzt Vergangenheit...darf ich dir deinen heutigen Gegner vorstellen...?!Einer meiner wie ich sie letzte Woche genannt hab Freunde...bitte begrüsset mit mir...

°Overdrive°


Und da ertönt der Theme Song von Chris Masters!Er wird derjenige sein der heute auf den PWE Champion AJ Styles treffen wird!Niemand hätte zuvor mit diesen Youngstar gerechnet...einer seiner Lakeien oder wie RVD sie nennt ,,Freunde´´ feiert heute sein Debüt..es war klar das RVD hinter den Kullissen die Fäden zu diesen Match gezogen hat doch das Chris Masters die Stelle des Kontrahenten gegen AJ Styles antreten wird ist unfassbar...alleine die Vorstellung ist unglaubwürdig...man hätte eher mit einem Jeff Deritton oder einen der anderen ECW Uhrgesteine gerechnet doch mit dem Masterpiece hätte am heutigen Tage keiner mit gerechnet...vorallem nicht AJ Styles der heute der Kontrahent des ,,Debütanten´´ sein wird...er wird den Lakeien des ersten ECW World Champion auf die Probe stellen,und genauso von der anderen Seite aus.The Masterpiece trifft auf den amtierenden PWE Champion und das auch noch an seinem Debüt als einer der Lakeien des ehemaligen World Heavyweight Champions...da scheint es klar zu sein das Chris Masters nicht grad freudig von der Fangemeinde empfangen wird.Doch nun kommt Chris Masters endlich auf der Stage zum Vorschein...

,,And his Apponent...from Hollywood,California he weights 265 Pounds..he is the Masterpiece...Chris Masters!!

Den Kopf gesenkt und auf den Knien scheint Chris Masters sich in einen Trancezustand zu befinden,ein Umhang förmiges Gewand vermummt ihn zunächst...RVD stürtzt sich an Masters ab ehe ein kleines Pyro hinter Masters losgeht und Masters sich plötzlich erhebt...das Gewand lässt Masters einfach fallen.Er hebt die Hände und dreht sich einige Male im Kreis ehe er langsam die Rampe hinunterschlendert während RVD auf der Stage bleibt und Masters Beifall klatscht.Über die Ringtreppe verschafft sich das ,,Masterpiece´´ Zutritt in den Ring wo er sich das erste Mal seinen heutigen Gegner gegenüberstellt.Er stützt sich auf dem Turnbukle ab und versucht AJ Styles damit zu provozieren indem er signaliesiert das er sich in naher Zukunft seinen Titel greifen beziehungsweise erkämpfen wird.AJ gibt den Titel nach draussen weiter wo er sicher verwahrt wird...nun warten die beiden Kontrahenten nur noch auf das Läuten der Ringglocke welcher dem Match den nötigen Anfang gibt.
_______________________________________________

Sofort stürmt der amtierende PWE Champion auf seinen Kontrahenten zu,beide Parteien gehen in einen Lock-Up den Masters natürlich ohne große Probleme für sich endscheiden kann...er schubst AJ einfach von sich doch davon lässt sich der amtierende PWE Champion nicht unterkriegen,er stürmt erneut auf Masters zu doch der schubst AJ erneut von sich als wär er nur ein Fliegengewicht...ab diesen Moment wird ihn klar das er zu anderen Mitteln greifen muss.Erneut stürmt er auf seinen Kontrahenten zu,dieser fährt das Bein zu einem Big Boot aus doch AJ slidet unter Masters ausgestrecktes Bein herab worauf er einen Knife Edge Chop ganz in Manier des Nature Boys erfolgen lässt,doch Masters schubst AJ einfach von sich worauf er zum erneuten Male einen Big Boot ansetzt doch erneut slidet AJ unter Masters ausgefahrenen Bein herab und lässt erneut Knife Edge Chops ganz in Manier des 16th Time World Champion erfolgen.Nun schubst das ,,Masterpiece seinen Kontrahenten jedoch erneut von sich doch diesmal in die Ringecke in Hoffnung das AJ sein letztes Vorhaben nicht wiederhohlt doch AJ kann sich schnell von dem Aufprall in dem nur leicht geschützten Turnbuckle erhohlen und stürmt erneut auf Masters zu der diesmal nicht sein Fuß zu einem Big Boot ausstreckt doch nichtsdestotrotz versucht AJ erneut unter Masters Beinen herabzusliden doch diesmal bekommt Masters seinen Kontrahenten endlich zu fassen...das am Nacken.Er zieht ihn fast schon mit Leichtigkeit hoch sodass er ihn zum Stand verhilft doch kurz darauf setzt das Masterpiece eine gezielte Clothsline in den Nacken hinterher...was eine Kraftdemonstration!Im ersten Moment rührt sich AJ nochnichtmal!Doch nun packt sich Masters erneut seinen Kontrahenten und das erneut an dem jetzt schon angeschlagenden Nacken doch diesmal zieht er ihn nicht hoch sondern lehnt den jetzt schon angeschlagenden Kontrahenten mit dem Gesicht voran gegen das Turnbuckle worauf er mit dem Knie nocheinmal gegen drückt...natürlich eine nicht erlaubte und abgesegnete Aktion,diese Aktion wird auch mit einem Count bestraft den das ,,Masterpiece´´ bricht erst bei 4 diesen Griff ab.Natürlich aus Chris Masters Sicht total ungerechtfertigt weswegen er den Offizielen natürlich direkt an die Gurgel springen will doch er schubst den Offzielen einfach etwas beiseite ehe er sich sofort wieder AJ zu wenden will doch dieser versucht Masters mit einem Gut Kick auf Distanz zu halten.Diese Distanz will der amtierende PWE Champion nutzen..er stürmt auf Chris Masters zu und erwischt AJ mit einen hammerharten Discus Polish Hammer!Was eine Aktion!Das muss AJ die Nase gebrochen haben!!Die Kamera zoomt nun extra auf AJ ran und tatsächlich!Die Nase blutet!Doch gebrochen ist sie nicht doch nichtsdestotrotz bringt es Chris Masters ein Stück weiter.AJ lässt sich von der blutenden Nase natürlich nicht zurückschrecken...er versucht sofort sich in Richtung des Seilgevierts zu robben mit welchem er sich auch aufrichten will...er lehnt sich an dem Turnbuckle an worauf Chris Masters jedoch wieder auf ihn herangestürmt kommt...letzterer setzt umgehend ein Stinger Splash hinterher worauf AJ direkt in die Fänge seines Kontrahentens taumelt,sozusagen dient Masters kurzezeit als Stützte für AJ Styles.Doch das nur bis Chris Masters zu einem Whip-In aushohlt,er kommt sofort hinterher gestürmt und es erfolgt eine Clothsline in volle Montur für AJ Styles...erneut taumelt AJ in die Fänge seines Kontrahentens worauf das Masterpiece auch erneut zu seinem Whip-In aushohlt worauf er wie schon beim ersten Mal hinterhergestürmt kommt und AJ eine Clothsline verpasst...zum bisher schon 3ten male hohlt AJ zu einem Whip-In aus worauf er natürlich erneut hinterhergestürmt kommt doch er sprintet genau in AJ´s ausgestreckten Bein!Doch so kann AJ seinen Kontrahenten nur auf Distanz halten...Masters kommt aus dieser Tatsache auch erneut auf AJ herangestürmt doch dieser verankert sich im Turnbuckle und zeigt den Pendulum Kick!Masters gerät ins taumeln!AJ befindet sich nun auf dem Apron und springt ab!Springboard Elbow Smash und das in voller Montur für das ,,Masterpiece´´! Mit einer einzigen Aktion kann AJ Styles das Blatt vielleicht noch wenden...er hat sich mit der soebenden Aktion ein Zeitfenster geöffnet in welchem er sich erstens ausruhen kann und zweitens sich auf die nächste Aktion vorbereiten kann und das tut er auch.Er erwartet den grade erst aufgestandenden Chris Masters mit einer Discus Clothsline!AJ Styles scheint nun komplett wieder in das Match gefunden zu haben...er hat Chris Masters auch als American Adonis bekannt nun ziemlich in Bridulie gebracht.Letzterer rollt sich nun schon etwas benommen aus den Ring...erstens um sich von weiteren Aktionen seines Kontrahentens fern zu halten und zweitens um neue Kräfte zu tanken.Natürlich wird dies mit einem Count des Offizielen doch davon lässt sich Chris Masters nicht unterkriegen...nein ganz in Gegenteil er fordert den Offizielen sogar dazu auf weiterzuzählen!Will er das Match etwa so beenden?! AJ Styles scheint ab diesen Moment jedoch nur noch mehr selbstsicherer zu werden.Chris Masters erklimmt jedoch wieder das Apron...ab diesen Moment geht AJ wieder auf Masters zu und hohlt zu einem Schlag aus doch Masters fängt AJ´s angefolgten Schlag ab und zeigt einen Hotshot...erneut erklimmt Masters das Apron.Er greift sich AJ und setzt einen Suplex an und dieser geht auch durch!Und das nach ausserhalb des Rings!Dieser Aufprall...man höhrt föhrmlich das Aufklatschen auf den Betong der nur von einer wenigen Zentimeter dicken Matte gedämpft wird.Chris Masters kommt ebenfalls nicht ganz schmerzfrei auf...nichtsdestotrotz ist er der erste der sich erheben kann.Er greift sich AJ und rollt diesen wieder in den Ring ehe er diesen natürlich sofort selber betretet...AJ verzieht sich sofort in Nähe des Seilgevierts zurück...dort versucht er sich aufzurichten doch Masters bereitet sich schon zu der nächsten Aktion vor...doch AJ reagiert plötzlich mit einem Knife Edge Chop!Und lässt dann noch einen Gut Kick erfolgen!Nun schlägt er wie wild gezielt auf Masters Rücken ehe Masters ihn einfach von sich stösst und kurzdarauf zu einer Clothsline aushohlt unter welcher AJ jedoch herabtaucht,den Schwung der Seile mitnimmt und in die gegenüberliegende Seile sprintet während sich Chris Masters bereits wieder umdreht.AJ springt mit einem Leapfrog über den heranstürmenden Masters hinüber und legt sich dann kurzdarauf auf den Boden sodass Masters über ihn springt und den Schwung mitnimmt doch ehe er sich versieht erfolgt bereits der Dropkick ganz in Manier des PWE Champion!!


Und das erste Cover erfolgt auch direkt und das von AJ Styles!

1..
2. Masters gets the Shoulder up

Demonstrativ wirft Masters seinen Kontrahenten von sich...wahrlich eine Kraftdemonstration des Mannes aus den Vereinigten Staaten.AJ kann auch garnicht glauben was ihm soeben wiederfahren ist.Chris Masters versucht sich auch direkt zu erheben doch dazu kommt er garnicht mal erst...als er sich grade mal auf den Knien befindet schlägt AJ auch schon wieder auf Masters ein doch dieser stemmt AJ einfach aus und wirft in von sich!AJ dreht sich nach dem Aufprall sofort auf den Rücken worauf Chris Masters in die Seile stürmt und einen Senton durchsetzt!Nun erfolgt auch das erste Cover seitens Chris Masters.

1...
2.. Styles gets the Shoulder up

Durch den Druck den AJ Styles durch den Kickout hervorbringt wird Chris Masters zurückgestossen...auch das gibt AJ Styles ein kleines Zeitfenster...ein Zeitfenster welches er für sich verwenden kann und ihn vielleicht hilft wieder in das Match zu finden.Mit Hilfe des Seilgevierts versucht sich AJ aufzurichten doch Chris Masters will bereits die nächste Aktion ansetzen.Er packt sich AJ doch AJ reagiert direkt indem er Masters seinen Ellbogen in den Magen hämmert...direkt versucht AJ wieder mit Schlägen zu punkten...Schläge gegen die sich Masters nicht direkt währen kann.Nun setzt AJ Knife Edge Chops hinterher ehe er überraschend einen Enzugiri durchsetzt!Nun richtet sich AJ´s Augenmerk auf seinen Kontrahenten...dieser liegt direkt im Zentrum des Ringes...eigentlich die perfekte Position für den Springboard 450 Splash doch da Masters genau im Zentrum des Ringes liegt scheint dies eigentlich unmöglich.Doch nichtsdestotrotz versucht er es!Er verlässt den Ring,zieht das Seil zurück um Schwung zu hohlen und tatsächlich!Der Springboard 450 Splash auch als Superman Splash oder Phenomenon bekannt sitzt!



Doch nach dem Aufprall auf seinen Kontrahenten richtet sich AJ fast schon reflexartig auf,er stützt sich an dem Seilgeviert ab um erstens Luft zu hohlen und zweitens seine Kraftreserven wieder aufzuladen doch das springende Risiko ist:Chris Masters kann die Ablenkung seines Kontrahentens nutzen um das Match wieder zu drehen.Mit dem Seilgeviert richtet sich der Mann aus den Vereinigten Staaten auch langsam auf...er stützt sich am Turnbuckle ab doch das erweist sich als fataler Fehler!AJ Styles kommt auf seinen Kontrahenten herangestürmt und setzt einen eingesprungenen Elbow Smash durch!Chris Masters gerät ins taumeln,AJ Styles schleudert ihn kurzdarauf in das Seilgeviert ehe er kurzdarauf in den gegenüberliegenden Seilen Anlauf nimmt und mit einen Leapfrog auf den heranstürmenden Chris Masters herüber springt doch dieser dreht sich kurzdarauf um und setzt den Masterlock an!!Masterlock logs in!


Damit kann Chris Masters das Match umgehend beenden...setzt er den Move fest genug durch so hat er da wo er AJ Styles haben will...kurz vor der Aufgabe!Um den Griff noch fester anzusetzen hebt er AJ dabei sogar noch aus!Eigentlich kein Ausweg für den amtierenden PWE Champiot er denn...wird er aufgeben?Wird er gegen den Debütanten Chris Masters aufgeben?Was für ein Schmach das wär wenn AJ Styles als Veteran,als amtierender PWE Champion gegen Chris Masters aufgeben würde...es gibt 3 Optionen:Endweder gibt AJ Styles umgehend auf,muss solange im Griff verweilen bis er das Bewusstsein verliert oder er schafft es doch noch aus dem Griff zu entkommen.Doch nun packt AJ all seine Kräfte zusammen und zwängt sich aus dem Griff!Kurzdarauf setzt AJ den Pelé Kick durch!Pelé Kick engage!



Und Chris Masters gerät ins taumeln!Und er fällt!Beide Kontrahenten liegen am Boden doch AJ versucht sich schon mithilfe der Seile wieder aufzurichten.Auch Chris Masters richtet sich langsam auf.Er geht auf AJ zu um den nächsten Angriff vorzubereiten doch überraschend springt er das Seilgeviert an und kommt mit einem Rückwärtssalto gemäß eines Stylin DDT´s auf Masters herabgesprungen doch der tretet einen Schritt zurück und setzt erneut den Masterlock an!Doch AJ visiert das Turnbuckle an,und stosst sich von diesen ab sodass er Masters einrollt!

1..
2..
3!! Styles gets the Win!
_______________________________________________

°Get Ready to Fly°
~You were,you were..I´am,I´am..you were,you were..I´am,I´am~

Und tatsächlich verlässt AJ Styles das Match doch noch als Sieger...als die Situation aussichtslos schien konnte der amtierende PWE Champion das Match doch noch drehen und es für sich endscheiden und wo wir grade beim Thema sind...AJ Styles wird der PWE Titel überreicht den er vor Masters behauptet und in die Höhe streckt...mit diesen Bildern geht Raw off-air!

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 10 Besucher (45 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=