PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  Raw Archiv
  => RAW Show
  => Raw 14.02.11
  => Raw 21.02.11
  => Raw 20.3.11
  => Raw 28.03.11
  => Raw 4.4.11
  => Raw 18.04.11
  => Raw 25.04.11
  => Raw 02.05.10
  => Raw 09.05.11
  => Raw 16.05.11
  => Raw 23.05.11
  => Raw 31.05.11
  => RAW 06:06
  => Raw 13.06.11
  => Raw 27.06.11
  => Raw 6.07.11
  => Raw 11.97.11
  => Raw 18.07.11
  => RAW 01.08.11
  => Raw 08.08.11
  => Raw 15.07.11
  => Raw 22.08.11
  => Raw 05.09.11
  => Raw 26.09.11
  => Raw 3.10.11
  => Raw 10.10.11
  => 24.10.11
  => Raw 1.11.11
  => Raw 22.11.11
  => Raw 29.11.11
  => RAW 05.12.11
  => Raw 12.12.11
  => Raw 09.01.12
  => Raw 16.01.12
  => RAW 06.02.12
  => RAW 13.02.12
  => RAW 20.02.12
  => RAW 13.03.12
  => RAW 19.03.12
  => Raw 26.03.2012
  => Raw Show.
  => RAW 16.04.2012
  => RAW showw
  => RAW..
  => RAW 25.06.12
  => Raw 16.07.12
  => Raw 23.07.2012
  => Raw vom 30.07.2012
  => Raw 27.08.2012
  => Raw 04.09.2012
  PWE Classics
RAW 13.02.12

 



 

 

https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png

 

 

PWE Championship



http://desmond.imageshack.us/Himg513/scaled.php?server=513&filename=danielchamp.png&res=medium
Titelträger: Daniel Bryan



________________________________________

 

 

Intercontinental Championship

 

http://desmond.imageshack.us/Himg12/scaled.php?server=12&filename=icaustin.png&res=medium
Titelträger: Austin Aries





1st Match : Normal,Single
Austin Aries vs Rob Van Dam

Jerry Lawler : „Willkommen zu PWE Monday Night RAW! Es steht unser erstes Match bevor. Ein Newcomer, ein Intercontinental trifft auf den Hall of Famer und Royal Rumble Gewinner „RVD!“ Rob Van Dam!

Michael Cole : „Robs Zeit ist vorbei, er sollte sich zurückziehen, ich denke er hat aus dem Lockerroom nur Heat bekommen, nichts anderes als Heat.. niemand will diesen alten verosteten Typen in einem Ring sehen..vielleicht sollte er irgendwo hingehen, wo alte Opas gesucht werden.. das währe fantastic.“

Jerry Lawler : „Was ist dein Problem, Cole? Jeder PWE Member bereichert die PWE und seinen jeweiligen Brand.. seien es Hall of Famer wie RVD, Jeff Hardy oder JBL oder Newcomer wie den angesprochenen Austin Aries oder Gunner!

DING DING DING…

Die Ringglocke ertönt dreimal.. im Ring sehen wir Justin Roberts, der das erste Match offiziell beginnen lässt.

Justin Roberts : „The following Contest is scheduled for One-Fall.“

~One of A Kind…hey….hey…hey~

Da ist er, Rob Van Dam, Sieger des Royal Rumble Matches und wieder Bestandteil der PWE!

Rob Van Dam kommt unter Jubelrufen heraus und klatscht bei den Fans ab. Er bekommt viele Pops, das heißt Jubelrufe, von den Fans zugesprochen. Rob Van Dam geht weiter die Ringrampe herunter, wird von den Fans begrüßt die weiter gierig die Hände in Richtung RVD strecken.. und rollt sich dann in den Ring.

Tony Chimmel :„And his opponent, from Battlecreek, Mishigan, weight at a 235 Phounds, „RVD“ Rob Van Dam!

Im Ring angekommen, springt er fröhlich auf die Seile, macht sein RVD Zeichen und lässt sich bejubeln.



Es steht noch völlig in den Sternen, gegen wen er bei Wrestlemania antritt. Diese Information kennt wohl nur er selber. Er kann es sich aussuchen! Entweder er trifft auf den (nach NWO amtierenden) World Heavyweight – oder PWE Champion. Beide werde bestimmt eine harte Herausforderung für den Hall of Famer, doch nun muss er sich erstmal wieder in seinem Comeback Match beweisen, gegen den Intercontinental Champion! Und dies ist niemand anderes als Austin Aries.

~~Reach out and touch faith....Your own personal Jesus~

Wo wir gerade von Austin Aries reden, die Musik von RVD verblasste und nun ertönt schon direkt die nächste Musik. Es ist der Intercontinental Champion, Austin Aries, mit der Theme, die erst vor kurzem bei RAW debütierte. Man sieht am Beispiel von Austin Aries, wie anders die Fans auf die verschiedenen PWE Wrestler reagieren.. nachdem die Musik von RVD verblasste und die Musik von Aries begann, wurden die Jubelrufe sofort zu Buhrufen. Der Intercontinental Champion wird fast schon aus der Halle gebuht..er bekommt sehr viel Heat. Aries rollt sich in den Ring und springt auf den Turnbuckle.. er schaut in die Fanmassen und posiert nicht für diese, nein, er bleibt stehen und schüttelt einfach nur den Kopf..

Justin Roberts : „And his opponent, from Milwaukee Wisconsin’ … weight at a 202 Pounds, he is the INTERRRRCONTINENTAL CHAMPION… AUSTIN… ARIES!”

Hierbei springt er vom Turnbuckle und hebt den Titel hoch.. und langsam erlischt die Musik von Austin Aries..

Die Ringglocke ertönt drei mal..

DING DING DING…

Danach ist es soweit, zum ersten mal in der Geschichte der PWE trifft RVD auf Austin Aries.. es ist das erste aufeinandertreffen zweier erfahrenen Wrestler.. die Beiden verhalten sich zuerst auch so.. die gehen wie gewohnt vorerst in einen Lock Up.. warum? Na weil keine den ersten Fehler machen will.. zwar kann man sich aus jeder Situation irgendwie befreien, doch es kann auch sein, dass das Match unter Umständen nicht lange dauert.. so gehen sie in einen Lock Up.. beide zeigen, dass sie hier schon direkt ihre Stärke zur Schau stellen wollen.. sie versuchen beide zuerst eine Aktion zu zeigen.. Rob Van Dam kann Austin Aries in den Headlock nehmen. Dieser drängt ihn sofort in die Seile.. Rob muss sofort loslassen, da er sonst ausgezählt wird. Dies scheint ihm nichts zu machen. Austin Aries nutzt sofort diese Chance um einen Irish Whip gegen den Hall of Famer zu zeigen. Zurückgeschleudert aus den Ecken kommt RVD zurück zu Austin Aries, mit einem schnellem Tempo.. dort zeigt Rob zunächst einen schön ausgeführte Clothesline. Aries ist noch nicht angeschlagen und dies will er auch zeigen.. so steht Austin sofort wieder auf.

Rob Van Dam, sieht etwas eingerostet aus und dreht sich nicht schnell genug um.. zwar verständlich, er war genau ein Jahr nicht im PWE TV zu sehen, muss sich aber mit den Konsiquenzen im klaren sein und wird hier nun erst einmal bestraft mit einem wunderschönen DROPKICK von Austin Aires.

Sofort geht der Intercontinental Champion in ein Coverversuch!

1….2 KICKOUT genau nach dem 2Count.. da hat man es schon gesehen, RVD muss sich wieder an den PWE Ring gewöhnen. Er hat den Rumble gewonnen. Er wird auf jeden Fall erst einmal bis Wrestlemania im PWE TV zu sehen sein.

Rob Van Dam versucht nun sofort wieder aufzustehen, doch Austin Aries nimmt ihn in einen Headlock.. RVD liegt am Boden und Aries drückt ihm Regelrecht die Luftzufuhr ab. Dies ist nun kein Headlock mehr sondern wird als sogenannter „Chinlock“ bezeichnet, bei dem ein Wrestler dem anderen den Hals im Würgegriff hält. Die Fans begegnen Rob mit vielen „RVD“ Chants und hoffen, dass er aus diesem Griff heraus kommt und nicht dort drin bewusstlos wird. Natürlich kann letzteres passieren, wenn man längerfristig keine Luft bekommt.. man braucht mit der Anstrengung, herauszukommen nicht einmal 3 Minuten.

Doch RVD scheint von den „RVD“ Chants angespornt zu sein und möchte sein erstes Match nach langer Zeit natürlich nicht sofort verlieren, es währe zwar nicht schlimm, da Aries der Intercontinental Champion – immerhin ein Champion - ist, doch natürlich macht es sich nicht schön für die Statistik.. so kann sich sich zurück auf die Beine bringen, doch Aries springt auf Rob’s Rücken und würgt weiter.. RVD kennt nur noch einen Ausweg, der Aries auch nun diesen Griff abbrechen lässt… er lässt sich nach hinten fallen! Schmerzhaft.. aber beide sofort wieder auf den Beinen. Aries zieht sich in der Ringecke hoch und RVD kommt herangestürmt, doch Aries fährt den Ellenbogen aus, der RVD genau im Gesicht trifft. RVD hält sich das Gesicht und stolpert ein wenig nach hinten. Nach kurzer Zeit nimmt Aries aus der Ringecke Anlauf, doch RVD merkt dies und bückt sich, Aries rennt weiter auf RVD zu und RVD zeigt einen wunderbaren Back Body Drop!

Wunderbare Aktion von Rob Van Dam..Aries steht sofort wieder auf und sieht RVD heranstürmen. Dieser fasst den heranstürmenden RVD einfach am Kopf und wirft ihn wie beim Royal Rumble aus dem Ring. Nein! RVD kann sich am Apron halten, dass ist wirklich wie beim Rumble.

Aries geht nach RVD und will ihn greifen, doch RVD taucht durch den Seilen durch und zeigt einen wunderbaren Shoulder Block von Aries.. dieser ist nun gebückt und hält sich an den Ringseilen fest. RVD .. was zeigt er jetzt.. Springboard.. nein nichts Springboard er rollt sich mit einer Vorwärtsrolle über den Rücken von Aries in den Ring und rollt ihn dabei fasst ein.. doch Aries hält sich an dem Ringseil fest und zeigt einen Tritt gegen den Kopf von RVD.

Jerry „The King“ Lawler : „Wunderbare Aktion von Rob Van Dam gegen Aries. Da sagt mir doch mal einer er währe eingerostet.“

Michael Cole : „Ist er aber.“

Die Shoots von Michael Cole gegen RVD nehmen kein Ende, man weiß schon seit langem, dass Cole ein bewunderer Aries ist. Doch was geschieht nun im Ringgeschehen? Aries kontrolliert das Ringgeschehen ein mal mehr und nimmt den aufstehenden RVD in den Suplex Ansatz.. doch daraus wird kein Suplex, nein er zeigt einen wunderbaren Vertical Suplex Brainbuster!


Wunderbar gemacht von Austin Aries, ein perfekter Move! Ein perfekt ausgeführter Wrestling Move, den nicht jeder beherrscht. NORMALERWEISE sein Finisher!

Jerry Lawler : BRAAAAAINBUSTAAA!!!

Michael Cole : „Holy Cow..RVD...Old Hall of Famer.. its OVER!!“

Jerry Lawler : „AUSTIN ARIES FINISHER! ITS OVER!”

Und nun kommt das Cover nach dem Finisher von Aries.. es ist vorbei!

1………………….

2…………………..

NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!

RVD ist auf allen vieren und versucht wieder aufzustehen, während Aries nur darauf wartet.. nun zeigt er einen harten Tritt an den Kopf! Das befördert RVD wieder auf den Boden.. doch dieser Mann, Rob Van Dam, ist ein Kämpfertyp.. er versucht weiterhin sofort wieder aufzustehen, was Aries überhaupt nicht einschüchtert. Der Intercontinental Champion zeigt erneut einen Kick, bei dem RVD auf allen vieren war. Diesmal jedoch in den Bauch.. RVD auf den Boden, versucht die Schmerzen ein wenig zu verarbeiten.. Aries benutzt diesen Moment, um ein wenig anzugeben, einen Taunt zu zeigen.. dabei zeigt er auf das Wrestlemania Schild..

Austin Aries : „Chant RVD sucks!“

Die Fans begehen diesen Worten von Aries nur mit Buhrufen, sie stehen zu Rob Van Dam..

Austin Aries : „NO HALL OF FAMER CAN BEAT ME! I AM THE INTERCONTINENTAL CHAMPION!”

RVD steht auf und das sieht Aries.. die Fans beginnen mit „STFU.. also „Shut the fuck off“ Chants gegen Aries.. während RVD Aries einrollt!

1……..2…..KICKOUT bei 2! Das war schon etwas knapper, Hinterlistig, jedoch genau Rob Van Dam’s Art.. er wartete in diesem Match nur auf einen Fehler des Jungen Austin Aries. Nun sieht RVD, dass Aries auf der Matte liegen bleibt.. warum? Es war nur ein Harmloser Einroller.. dann steigt RVD mit dem Rücken stehend zu Aries auf den Turnbuckle… will er den Taunt machen? Vielleicht, man weiß es nicht.. Aries steht plötzlich auf und schlägt RVD hart auf den Rücken. Nun sitzt RVD mit dem Rücken gedreht zum Ring und mit den Augen blickend ín die Fanreihen auf den Turnbuckle. Nun nimmt Aries ein wenig Anlauf und zeigt einen sehr schönen, hohen Dropkick gegen ROB VAN DAM! Und was ist das?! RVD sinkt zu Boden, ist jedoch mit den Beinen in der Ringecke eingeklemmt.. er steckt in einer schwierigen Situation.. in der Tree of Woe Position.. nun slidet Aries schnell aus dem Ring und was macht er da? Unglaublich!


Er würgt RVD!! Das gibt es doch gar nicht! Referee.. er reagiert.. zählt Aries aus..

1……….2………..3……….4 und Aries ist wieder im Ring und lässt los was den Count unterbrechen lässt.. der Referee erzählt Aries klar und deutliche er solle RVD aus dieser Position herauskommen lassen doch Aries zeigt einen Baseball Slide gegen den Kopf von RVD.. dessen Kopf ist dabei nach hinten geprallt und gab soviel Stoß mit, dass die Füße nun vom Turnbuckle gelöst sind und RVD wieder im Ring liegt.

Aries dreht RVD auf den Rücken und zählt das Cover…

1………2…..ROPEBREAK! STOP THE COUNT! Sehr schön beobachtet vom Referee, RVD hatte die Beine auf dem Ringseil und somit schafft er es zum Rope Break.
Aries regt sich auf und zeigt sofort.. seinen Pendulum Elbow hinterher!

RVD schreit kurz auf und zieht sich dann an den Seilen hoch.. er zeigt einen Kick in den Magen von Aries und zeigt dann einen wunderbaren Irish Whip! Aries kommt zurückgeschleudert zurück zu RVD, der ihn dann mit einer Clothesline erwischen will, doch Aries zeigt einen wunderbaren..

Crucifix Driver..NEIN! RVD kann ihn in dieser Position halten und zeigt einen wunderbaren AIR RAID CRASH! Schmerzhaft für Aries.. eigentlich sah es so aus als wolle RVD aufstehen, doch er bleibt auf Aries liegen.. ob er sich nun für ein Cover entschieden hat, oder doch nur zu Schwach war um aufzustehen.. bleibt fraglich..

1…….2…….3! NEIN NEARFALL! Sofort hebt RVD, Aries auf.. und will einen Irish Whip zeigen.. Aries jedoch kontert dies und zeigt seinen eigenen Irish Whip.. RVD bleibt jedoch mit dem Rücken gedreht zu Aries stehen und hält sich in der Ringecke fest.. er schaut kurz nach hinten und sieht einen heranstürmenden Aries… Rob zeigt nun einen wunderbaren Elbow in das Gesicht von Aries.. nun springt er am Turnbuckle hoch und zeigt einen wunderschön performten …

SPRINGBOARD MOONSAULT!

Gegen den stehenden Austin Aries! Hier passiert jede Minute eine neue Aktion, dass ist unglaublich! Die Beiden Highflyer zeigen den PWE Fans sehr schöne Moves! Nun steht RVD auf, etwas benommen von den ganzen Attacken z.B dem Pendulum Elbow von Aries.. doch es hält sich in grenzen, der ehemalige ECW Superstar versucht sich auf den Beinen zu halten und dass schafft er natürlich auch.

Er ist ein PWE Wrestler, ein PWE Superstar, jeder, der dass moderne Wrestling sowie die PWE verfolgt kennt ihn, nicht anders ist es momentan bei Austin Aries, jeder kennt ihn! Aries wird derzeit von RVD aufgehoben, welcher ihm zum Belly To Belly Suples hochnimmt, der auch gelingt.. doch RVD hält ihn danach bei sich.. geht schnell zu den Beinen von Aries.. und geht dann in die Brücke zu einem wunderbaren PIN ANSATZ!

1……..2…….NO! Chance! Aries kickt aus dem Cover heraus und zeigt einmal mehr, warum er der amtierende Intercontinental Champion ist..

Jerry Lawler : „Austin Aries zeigt einen wunderbaren Kick Out und Rob Van Dam kann es nicht glauben.. diese Brücke sah fantastisch aus..noch besser finde ich, dass sich beide hier so schön schlagen, Rob Van Dam, der Mann den wir seit einem Jahr nicht mehr im Ring sahen sowie Austin Aries, der mich hier wirklich unterhält.. jedoch manchmal mit seiner Arroganten Art alles kaputt macht.“

Michael Cole : „Welche Arrogante Art denn bitte?!“

Jerry Lawler : „Erinnerst du dich nicht? Vor ein paar Minuten als er in die Fanreihen rief.. er währe der Intercontinental Champion und keiner könne ihn besiegen?!“

Michael Cole : „Das war nicht arrogant.. das war die Wahrheit…“

Und Rob kann es nicht glauben.. doch der Double A (Austin Aries) schafft schon wieder den Kickout. Rob weiß nicht mehr was er probieren soll.. Aries robbt sich weiter in den Ringseilen hoch… Rob Van Dam nimmt Anlauf.. doch Aries zieht die Beine hoch… Rob stürzt auf den Boden und kriecht in schneller Geschwindigkeit zur Ringecke… nun nimmt Aries anlauf und zeigt einen…



UNGLAUBLICH HARTEN DROPKICK GEGEN DEN KOPF VON RVD!


RVD fällt zuerst auf die Knie und dann auf den Boden..

Michael Cole : „WHAT AN IMPACT! RVD is falling down..”

Jerry Lawler : “Wow.. autsch..”

Und das Cover!

1……….2……NOOOOOOOOOOO!!!!!!

Und die Fans chanten : “This is Awesome”

Man hörte nämlich beim Dropkick ein leichtes Klicken.. so als währe bei RVD der Kiefer gebrochen.. muss aber nicht sein.. jeder dachte wohl, es währe ein Botch.. doch nicht in der PWE:.. diese Wrestler machen immer weiter! Und es sah auch sehr gewollt aus… Aries glaubt es jedoch weiter nicht ein BRAINBUSTER… ein harter Dropkick.. nichts! Entweder ist das Glück…oder es ist Robs Kampfgeist.. man weiß es nicht. Jedoch muss man auch sagen, dass es nicht sehr gut war, oder auch nicht sehr stark, von Rob den Brainbuster von Aries durchzulassen..

Und was ist das jetzt? Nein! Submission Hold locked in! Sehen wir einen Tap Out? Horns of Aries! ROPE BREAK! Nein. Lieder nicht, Rob Van Dam liegt nahe der Seile und fast sofort das Ringseil. Aries glaubt es nicht.. will Rob Van Dam aber weiter bearbeiten. Gute Taktik! Er steigt auf den Turnbuckle und wartet darauf, dass Rob aufsteht.. dies geschieht jedoch zu schnell und Rob Van Dam springt den Turnbuckle hoch..

Jerry „The King“ Lawler : „WHAT THE?!“

Michael Cole : “NOO!”

 

BELLY TO BELLY SUPELEX VOM TURNBUCKLE!

Wunderbar gemacht von Rob Van Dam! Beide liegen nun jedoch im Ring.. Austin Aries jedoch sichtlich schwerer getroffen.. jedoch sind beide dort vom Turnbuckle gefallen und so ein Aufprall ist nicht ganz ohne.. RVD robbt sich zu den Ringseil…und taucht unter diesem durch! Aaah! Er will auf den Turnbuckle! Und dort ist er jetzt, zieht sich mit schmerzverzehrtem Gesicht bis ganz nach oben.. macht sehr schnell seinen RVD Taunt, wobei es für den Hall of Famer wieder „R…..V…D“ chants gibt, sobald er dreimal auf sich und macht sich dann bereit zu seinem Finishing Move, besser bekannt als der ….


FIVE STAR FROG SPLASH!

RVD rutscht jedoch von Aries herunter und hält sich stark mit schmerzverzehrtem Gesicht die Magen Gegend.. nun robbt er sich zu Aries zum Cover!

1…………….2……………3..

Thats it! Rob Van Dam gewinnt das Match!

Ding Ding Ding…

Justin Roberts : „Ladies and Gentleman .. your winner as a result of a PINFALL!.... ROOOB… VAAAAAN….. DAAAM!”

~One of A Kind… hey… hey… hey~


Jerry Lawler : "Ein großartiges Match!"
Michael Cole: "Und Rob van Dam hat … naaaja… verdient.. ich weiß nicht..!"
Jerry Lawler : „Natürlich! Er hat eine super Show abgeliefert und die Fans lieben ihn dafür..."

Rob lässt sich von den Fans feiern, während Aries geknickt mit seinem Intercontinental Titelgürtel die Halle verlässt und sich immer wieder den Bauch und Rücken hält. Rob steht lachend im Ring und macht seinen Taunt. Er wird von den Fans bejubelt und RAW geht nach dem ersten Match des Abends in die Werbepause...
________________________________________

2nd Match : Normal,Single
#Elimination Chamber Qualifying Match
AJ Styles vs Shelton Benjamin

Nach den ersten Ereignissen die uns der Draft geboten hat schalten die PWE Kameras erneut in die Halle.Leute haben den Roster gewechselt...Neuzugänge werden ihr Debüt im neuen Roster feiern und die Abgänge werden sich einen grandiosen ersten Eindruck im neuen Roster leisten.Die World Titel werden bei No Way Out in Elimination Chamber Matches ausgefochten und die ersten Qualifying Matches werden heute ausgetragen.Das erste dieser Art werden AJ Styles und Shelton Benjamin unter sich austragen sodass so der erste Teilnehmer dieses brachialen Match ausgetragen wird.

Lawler:Was ein spitzen Auftakt uns hier nach dem Draft geboten wird.Raws Neuzugänge feiern ihr Debüt,die Elimination Chamber Qualifying Matches seitens Raw werden ausgefochten und der legendäre Shawn Michaels feiert nach 5 Monaten seine In-Ring Rückher nachdem er beim Summerslam einen CM Punk untergeben musste.

Lawler:Das bleibt noch abzuwarten...er wird sich 5 talentierte Talente stellen müssen um dieses Ziel erreichen zu können und das noch in diesem Konstrukt was sich Elimination Chamber Match nennt.

Cole:Vielleicht wird er sich ja AJ Styles stellen müssen der es heute mit Shelton Benjamin um einen Platz in dem Chamber Match zutun bekommt bei dem es stets um den PWE Champion Titel geht.

Lawler:Dieses Ziel werden 6 Leute in Blickfeld behalten bei denen einer sich schon seinen Platz verdient hat.

Cole:Und dieser jemand ist kein anderer als Daniel Bryan...der PWE Champion der unter den 6 Teilnehmern wohl die schwerste Aufgabe als Titelverteidiger hat.

Lawler:Wird sich sich nach diesen PPV weiterhin PWE Champion nennen dürfen oder wird er sein Recht an einen der 5 Teilnehmer abtreten?

Cole:Das wird uns noch offen stehen.
_______________________________________________

°Ain´t no stoppin me now°


Aus den Boxen drönen der Theme Song des Goldstandarts und die Halle färbt sich in einem simplen Gold...einem Goldstandart gerecht.Stets mit einem arroganten Gesichtsausdruck kommt Shelton Benjamin auf der Stage zum Vorschein.Gelassen scheint er dem Match gegen AJ Styles entgegen zu fiebern.Siegessicher kommt er die Rampe hinuntergeschlendert während ein angespannter Justin Roberts sich im Zentrum des Rings aufgestellt hat und den Gold Standart ankündigt.

Roberts:This is an Qualifying Match for the Elimination Chamber Match!Incruducing first...from Orangeburg,South Caroline he weights 248 Pounds...The ,,Goldstandart´´ Shelton Benjamin!!

Er erklimmt die Ringtreppe und verschafft sich so den Zutritt in den Ring wo er bereits auf seinen Kontrahenten wartet.

°Get Ready to Fly°
~You were,you were...I´am I´am...you were,you were...I´am I´am


Und da ertönt auch schon der Theme seines Kontrahentens.Jubel-Rufe die größtenteils AJ Styles gewidmet sind schallen durch die Halle während ein unbeeindruckter Shelton Benjamin nahezu auf seinen Wiedersacher wartet.Mit einer Kapuze vermummt und seinen beiden Slammys in den Händen kommt der 2 malige Slammy Award Winner auf der Stage zum Vorschein.Er breitet seine Arme seitlich aus sodass die Awards die er für das Tag Team of the Year mit RVD als World Greatest Tag Team und als unterbewertester Superstar des Jahres davongetragen hat grell aufblitzen was AJ Styles sichtlich zu beeindrucken scheint.Mit einer schnell vollführten Kopfbewegung entledigt er sich die Kapuze und kommt die Rampe hinuntergeschlendert während ein sichtlich angespannter und aufgeregter Justin Roberts ihn ankündigt.

Roberts:And his Apponent...from Gainesville,Georgia,he weights 215 Pounds...he is a 2 time Slammy Award Winner... ,,The Phenomenal´´ AJ Styles!



Über die Ringtreppe verschafft sich AJ Styles Zutritt in den Ring wo er sich direkt Shelton Benjamin gegenüberstellt und seine Slammy Awards in sichern Gewahrsam gibt.
_______________________________________________

Die Ringglocke ertönt...ab jetzt gibt es kein zurück mehr.Durch das Schultern des Gegners oder das hervorgebrachte Aufgeben ist ein eindeutiger Sieg möglich,es geht um den Einzug in das Elimnation Chamber...ein Konstrukt aus dem es kein entkommen gibt.Es geht um die einmalige Chance den PWE Titel zu erringen und ein sicheres Ticket nach Wrestlemania zu ergattern.Stets mit dem Blick auf den Kontrahenten gerichtet nähern sich die beiden Wiedersacher doch die Respektlosigkeit die Benjamin den jungen Veteranen AJ Styles entgegenbringt bestätigt nur das inakzeptable Verhalten des Goldstandarts,er schubst seinen gegenüber weg...warscheinlich um seine angebliche Überlegenheit zu bestätigen doch AJ wehrt sich direkt mit einigen Schlägen durch die AJ den perfekten Überraschungsmoment an sich ziehen kann doch Benjamin wartet die nötige Situation ab und rammt seinen Kontrahenten das Knie in den Bauch sodass Benjamin zumals die nötige Chance hat wieder in das Match zu finden.Er schleudert Styles in das Seilgeviert und breitet seinen Arm zu seiner Clothsline aus doch Styles taucht unter dem angefolgten Arm des Goldstandarts ab und tretet diesen in die Magengegend in Form eines Gut Kicks worauf AJ seinen dunkelhäutigen Gegner in das Seilgeviert schleudert doch nutzt die ganze Situation schamlos aus und schleudert AJ seinerseits in das raue und poröse Seilwerk doch bevor AJ Gegenwehr leisten kann setzt es einen Shoulderblock für AJ Styles durch den er sogar zu Boden befördert wird,wenigspäter läuft Benjamin erneut in die Seile während AJ sich auf den Bauch dreht um Benjamin so einen besseren Sprung über sich zu verschaffen.Er stürmt genau in die Fänge des Phenomenal Ones der Benjamin mit einem Hiptoss ausheben will doch Benjamin verlagert sein Gesicht gezielt so das AJ,Barrett mithilfe eines Armes nicht ausheben kann.Diese Situation nutzt Benjamin...er setzt nun zu einen Hiptoss welcher durch den jeweiligen Kontrahenten ebenfalls verhindert wird wodurch der 2 malige Slammy Award Winner zu einen weiteren Gut Kick aushohlt und Benjamin kurzdarauf erneut in das Seilwerk schickt worauf es zu einem Side Headlock Takedown seitens des 2 maligen Tag Team Champion kommt.Am Boden hat er so eine bessere Kontrolle über seinen Kontrahenten doch Benjamin wehrt sich mit den nötigsten Mitteln,nun hat Benjamin das nötige Ass im Ärmel was er so dringend benötigt.Er umschlingt mit seinen Beinen die Kopf und Hals Gegend seines Gegners und zieht ihn so zu Boden und in eine defensivere Position sodass Benjamin jetzt in vollsten zügen die Kontrolle AJ Styles gegenüber hat.Doch lange verweilt der ,,Phenomenal One´´nicht in dieser Position,er stemmt sich mit voller Bravur mit einem Handstand in die Höhe ehe er sich einfach nach vorne fallen lässt und seinen Kontrahenten so zu Boden zwingt.AJ ist so der erste der sich aufrichten kann,dicht gefolgt von Shelton Benjamin doch AJ hat die Nase vorn und reagiert direkt mithilfe einer Discus Clothsline!Shelton scheint dieser Move ziemlich mitgenommen zu haben,robbend bewegt er sich auf das Turnbuckle zu während AJ Styles sich erhebt.Er stürmt auf Benjamin mit ausgestreckten Arm zu doch Benjamin taucht unter diesen ab sodass AJ fast mit dem nur durch ein Polster geschützten Turnbuckle zusammenstößt doch er kann den Sturz abbremsen und genau diese Tatsache unterschätzt der Goldstandart,nun kommt er auf AJ zugestürmt doch AJ kommt diesen Angriff zuvor und verankert sich in dem Seilgeviert wo er sich sofort einem festen Halt verschafft und sich nach hinten fallen lässt in Form eines Pendulum Kicks.Benjamin taumelt derzeitlich nach hinten,ihm fehlt der Gleichgewichtssinn was die Tatsache bestätigt das der Goldstandart am taumeln ist.Währenddessen befreit sich der zweimalige Slammy Award Winner aus dieser Verankerung und stellt sich auf dem Apron auf während der Goldstandart namentlich Shelton Benjamin immernoch am taumeln ist.AJ zieht das oberste Rope zurück,springt dieses an und kommt mit dem Springboard Elbow Smash auf seinen Kontrahenten herabgesprungen!



Doch Benjamin findet schnell wieder auf die Beine,um Kräfte zu tanken stellt er sich an dem Seilgeviert auf doch er bekommt seine Sünden doppelt und dreifach zurückbezahlt...AJ kommt mit einer Clothsline auf den Goldstandart herangestürmt doch Benjamin geht in die Beugung sodass sich AJ um Haaresbreite unterschätzt und mit einem Back Body Drop aus dem Ring befördert wird doch der ehemalige Leader des Fortune Stables klammert sich an dem Seilwerk fest sodass Benjamin sich zu diesen Zeitpunkt überschätzt hat,er ndreht sich AJ zu doch bevor Benjamin Hand an seinen Kontrahenten anlegen kann slidet AJ eindrucksvollerweise unter Benjamins Beinen durch doch Shelton ist derjenige der am schnellsten reagiert,es setzt einen Gut Kick für AJ worauf der Phenomenal One bereits zu einer Powerbomb ausgehoben wird...und die geht ins ausserhalb!



Was ein Sturz für den Phenomenal One!Ist er ok?!Der Aufprall sah alles andere als anschaulich und schmerzensfrei aus doch der Goldstandart zeigt keine Gnade,er verlässt den Ring und schnappt sich AJ der durch die soebende Aktion mehr als weggetreten zu sein scheint.Der Offiziele beginnt währenddessen den Count,AJ scheint kaum mehr jedliche Gegenwehr zu leisten was die Sache für Shelton Benjamin umso einfacher macht.Er packt sich den wehrlosen AJ Styles an den Haaren,nebenbei packt er ihn an den Hosenbund ehe er mit AJ im Schlepptau losläuft und ihn mit all seiner Kraft gegen die Barrikade hämmert!Man höhrt das Echo der Ringbalustrade nur so schillern nach dem gewaltigen Aufprall.Währenddessen mischt sich ein Fan unbekannter Person ins Geschehen ein,er packt sich Benjamins Arm sodass al die Aufmerksamkeit die Benjamin eigentlich Styles widmen sollte auf diesen Fan,doch Benjamin beachtet diesen kaum und packt sich direkt AJ auf die Schulter,er visiert den stählernden Ringpfosten an und stürmt wenigspäter auf diesen zu doch bevor es zu diesen fatalen Angriff kommt schlittert AJ erfolgreich von Benjamins Schultern und schubst diesen seinerseits gegen den Ringpfosten worauf sich AJ direkt Benjamin packt und ihn wieder in den Ring rollt.AJ Styles selber betretet diesen seinerseits und will direkt wieder Hand an den Goldstandart anlegen doch dieser reagiert schneller als gedacht und tretet AJ direkt einmal in die Magengrube doch AJ fängt das angefolgte Bein des Goldstandarts ab was natürlich die perfekte Einführung zu dem Dragon Whip sein mag doch AJ lässt es garnicht erst dazu kommen,er schlägt es einfach nur von sich sodass Benjamin eine ungewollte Drehung vollführt...AJ nutzt diese Art der Ablenkung zu einem Gut Kick worauf er direkt zu einem Whip In seinerseits aushohlt doch Benjamin verdreht geschickt den Arm seines Kontrahentens und zieht ihn an sich worauf er sich direkt den 2 maligen Slammy Award Winner packt und ohne jedliche Gegenwehr einen T-Bone Suplex durchsetzt!Somit kann Shelton Benjamin seinerseits erneut das Blatt wenden doch ob er die ganze Situation halten kann?Er setzt kein Cover an um seine Kräfte zu schonen und vielleicht an neuer Kraft zu tanken,AJ Styles versucht das gleiche Vorhaben und stützt sich an dem Turnbuckle ab ehe Shelton Benjamin bereits wieder auf AJ herangestürmt kommt und überraschenderweise einen Stinger Splash durchsetzt!AJ Styles verliert sofort die Haltung und geht zu Boden während Benjamin sich bereits wieder auf die nächste Aktion vorbereitet.AJ Styles zieht sich derzeitlich mithilfe der Seile wieder auf die Beine,das Match scheint ihn bis zu diesen Zeitpunkt ziemlich mitgenommen zu haben doch trotzdem versucht er die Situation seinerseits zu endscheiden...er setzt erneut die Discus Clothsline an doch diesmal taucht Benjamin unter diesen Ansatz ab und packt sich seinen Kontrahenten von hinten.Der German Suplex folgt in all seinem Glanz und Perfektion doch...AJ kommt auf den Beinen auf!Unglaublich!Was ein Schachzug des zweimaligen Slammy Award Winners!Shelton Benjamin bekommt die ganze Situation jedoch mit Adleraugen mit und richtet sich sofort auf,AJ kommt bereits wieder auf ihn zugestürmt doch Benjamin streckt bereits wieder sein Bein zu einem Gut Kicks aus doch AJ kann das angefolgte Bein des Goldstandarts abfangen und schlägt dieses reflexartig weg wodurch Benjamin die Situation schamlos ausnutzt und den Dragon Whip durchzieht!



Beide Kontrahenten liegen flach und völlig regungslos auf den Boden,selbst Shelton Benjamin der den offsensiven Teil der soebenden Aktion eingenommen hat ist angeschlagen.AJ Styles rollt sich derzeitlich aus den Ring...warscheinlich um wieder an Kräfte zu tanken,doch AJ nutzt diese Priorität anderseitzs.Er zieht sich wieder auf die Beine während Benjamin nach seiner eigenden Aktion noch regunsglos auf dem Ringboden liegt,er erklimmt das Turnbuckle auch wenn er es sich sehr dabei schwer tut,der Gleichgewichtssinn ist in solchen Situationen das A und O doch Styles scheint keinen Gleichgewichtssinn zu besitzen...nur schwer schafft er es das Turnbuckle zu erklimmen doch bevor es zu einem Absprung kommt richtet sich Benjamin überraschenderweise auf,hechtet mit einem einzigen Sprung aufs Turnbuckle und lässt sich mit AJ im Schlepptau einfach fallen und dies alles in Form eines Avalenche Paydirts!



Das muss es gewesen sein!Bei AJ Styles scheinen nun komplett die Lichter ausgeknipst zu sein,er rührt sich nicht mehr.Genauso wie Shelton Benjamin der durch seine eigene Aktion von mehreren Metert auf den Rücken aufkaum,nur schwer schafft es AJ sich von dem Tatort zu rollen.Shelton Benjamin robbt sich derzeitlich in Richtung AJs und will seinerseits ein Cover ansetzen doch leider gottes rollt er sich aus den Ring womit Shelton Benjamin die einmalige Chance verpasst hat.Es ist zum Haare raufen,jedenfalls für den Goldstandart der sich umgehend aus den Ring rollt,er schnappt sich seinen Kontrahenten und rollt ihn in den Ring.Das müsste das sichere Ende dieses nivauvollen Qualifikation Matches sein doch erneut kommt Shelton Benjamin nicht dazu ein Cover anzusetzen,AJ rollt sich sofort in Richtung des Seilgevierts mit denen er sich langsam auf die Beine hilft,der Goldstandart widmet sich kurzdarauf wieder seinen Kontrahenten zu doch da meldet sich wieder AJ Styles zurück...ein unkoordinierter Gut Kick der tatsächlich sein Ziel trifft,so bringt der zweimalige Slammy Award Winner seinen Kontrahenten auf Distanz und genau diese nutzt er,er springt das zweite Ringseil an und kommt gemäß mit einem Rückwärtssalto auf seinen Kontrahenten herabgesprungen was alles mit einem Stylin DDT gipflen soll doch während sich AJ im Sprung befindet begeht Benjamin einige Schritte nach vorne,er bringt sich in den Seilen in Sicherheit sodass AJ sich noch retten kann indem er sich noch auf den Beinen halten kann,diese Art Ablenkung nutzt Benjamin zu einem Crescent Kick aus doch AJ taucht unter der Art eines Roundhouse Kicks ab und setzt seinerseits einen Pele Kick durch!Dieser Art Kick auch Pele Kick genannt sorgt dafür das Benjamin seine Standfestigkeit verliert und ins Turnbuckle befördert wird.Kurzdarauf kommt AJ bereits wieder auf Benjamin herangestürmt doch Benjamin weicht aus sodass AJ mit dem Obwerkörper voran mit dem Turnbuckle zusammenprallt was ihn kurzezeit die Luft raubt.Nun kommt Benjamin auf seinen Kontrahenten herangestürmt,er springt in die Höhe doch AJ weicht wie sein Widersacher vorher einfach aus sodass Benjamin auf den Buckle ausrutscht und sich mit einen Bein in dem Seilgeviert verhakt,er nahezu hilflos im Turnbuckle...die perfekte Chance für AJ.Er packt sich Benjamin und hieft ihn auf den Schultern ehe er bereits die Rack Bomb durchsetzt!



1...



2...



3!!!AJ Styles gets the Win

_______________________________________________

°Get Ready to Fly°

Die Ringlocke ertönt,der Theme Song des heutigen Gewinners ertönt doch leider bekommt dieser kaum was von seinen Gewinn und den Einzug in den Chamber mit.Erst als der Offiziele ihn auf die Beine hilft bekommt AJ Styles seinen Sieg und den erfolgreichen Einzug in den Elimination Chamber mit.Er blickt auf seinen Kontrahenten herab ehe seine Konzentration gebrochen wird als der Offiziele seinen Arm in die Höhe streckt ehe Raw in eine weitere Werbepause schaltet.
________________________________________


3rd Match : Normal,Single
#Elimination Chamber Qualifying Match
(Last ever Match.. gewinnt Miz, wird Batista NICHT in den Chamber einziehen)
Batista vs The Miz

Jerry Lawler:"So. Jetzt wirds geil!"
Michael Cole:"Wenn du auf das nächste Match anspielst hast du Recht,King!"
Jim Ross:"Genau. Denn unser nächstes Match ist ein United States Championship Match! Batista trifft auf den ehemaligen Champion The Miz!"
Michael Cole:"Aber wenn unser Animal gewinnt verteidigt er nicht nur seinen Titel, sondern er ist auch im Elimination Chamber drin!"
*Ding, Ding, Ding*
Justin Roberts:"The following contest is sceduled for one fall and it is for the PWE United States Championship *Fans jubeln*!"
*I walk alone*
Batista kommt in die Arena und lässt ein lautes Feuerwerk abbrennen.
Justin Roberts:" Introducing first. From Washington, D.C. Weighting at 290 Pounds: He is the current PWE United States ChampionThe Animal Batista *Fans buhen*!"
Batista slidet sofort in den Ring und tauntet fleißig mit seinem Titelgurt. Dann stellt er sich auf die vier Ringecken und grinst, während die Fans ihn nur ausbuhen. Nun macht sich das Animal noch ein wenig locker, bevor seine Musik langsam verstummt und alle zur Rampe schauen.
Michael Cole:"Und jetzt kommt Mizanin! Mr Awesome, The Miz!"
*AWESOME... I Came to play*
Justin Roberts:"And his opponent. From Cleveland Ohio. Weighting at 240 Pounds: The Miz *Fans buhen*!"
The Miz slidet in den Ring und macht keine Anstalten, sich zurückzuhalten.

*Ding, Ding, Ding*
Batista und The Miz gehen sofort aufeinander zu. The Miz möchte Batista natürlich einerseits den Elimination Chamber versauen und ihm andererseits seinen United States Championship Titel abnehmen. Beide treffen sich in einem Lock up, den Batista für sich entscheiden kann, in dem er The Miz gekonnt in einen Side Headlock nehmen kann und ihn anschließend in eine naheliegende Ringecke schleudert. Sofort geht der 290 Pfund schwere Mann aus Washington, D.C. seinem Erzfeind hinterher und attackiert ihn mit einer Running Clothesline. The Miz wird dadurch sehr unsanft in die Ringecke gepresst und nachdem Batista sich am Ringseil festhält und The Miz nun mit einigen Shoulderblocks attackiert, befördert er ihn abschließend mit einem Back Suplex in die Ringmitte zurück. Sofort krabbelt Batista zu The Miz hinüber und versucht ihn jetzt zu pinnen, aber der Awesome One schafft es noch vor dem 1-Count die Schulter hochzureißen. Batista allerdings verpasst The Miz sofort einen harten Faustschlag, der direkt am Kinn von Mike Mizanin einschlägt. The Miz taumelt daraufhin nachhinten und sieht jetzt, wie Batista auf ihn zurennt. Doch anstatt, dass Batista seinem Gegner irgendeine Aktion verpassen kann, taucht The Miz gekonnt ab und somit läuft das Animal ins Leere. Jetzt schnappt sich The Miz blitzschnell den Nacken von Batista und zeigt dann einen Spinning Neckbreaker. Sofort setzt The Miz ein Cover gegen Batista an:
1...
Kickout by Batista!
The Miz möchte Batista sofort auf die Beine hochzuzerren, doch Batista zeigt sofort einen Chin Breaker und somit federt The Miz nach hinten und fliegt damit in hohem Bogen auf die Matte zurück. Batista lässt sich daraufhin in die Seile fallen und springt dann hoch in die Luft und springt mit dem Knie auf den Kopf von The Miz und zeigt damit einen Knee Drop gegen Mizanin. The Miz fasst sich jetzt sofort an die Stirn und steht wieder auf, nur um mit wackeligen Beinen in einen Big Boot von Batista, der sich erneut selber in die Seile gefedert hat, zu laufen. The Miz geht jetzt in Zeitlupe zu Boden und Batista zeigt das erste Cover des Matches seinerseits:
1...
2
Kickout by The Miz!
The Miz ist noch immer nicht ganz bei der Sache. Dieser Big Boot, welcher jetzt noch einmal in der Wiederholung gezeigt wird, hat ihn ganz schön getroffen. Batista nutzt diese Möglichkeit um The Miz an dessen Hosenbund zu packen, ihn auf die Beine zurückzuzerren und ihn anschließend zu schultern und auf sein Knie zu werfen, so dass The Miz mit dem Rücken sehr schmerzhaft aus circa eineinhalb Metern Höhe auf das Knie des Animals kracht.
Michael Cole:"Oh mein Gott. Das hat ganz sicher wehgetan. Hoffentlich ist das noch nicht das Ende dieses Matches."
Jerry Lawler:"Ich bin mir sicher, dass es das noch nicht ist. Immerhin ist The Miz ein sehr zäher Bursche und er wird sich in dieses Match zurückkämpfen - auch wenn ich ihn nicht mag."
Im Ring schnappt sich jetzt Batista erneut seinen Gegner und schleudert ihn in eine der vier Ringecken. Dann rennt er ihm mit wildem Geschrei hinterher und will ihn wohl mit einer weiteren Aktion weiter zusetzen, doch The Miz schafft es elegant aus der Ringecke zu fliehen, so dass Batista mit dem Gesicht voraus gegen das Turnbuckle kracht. Jetzt kommt The Miz doch wieder angerannt und zeigt einen Enzugiri gegen Batista! Batista muss sich jetzt an den Ringseilen festhalten um nicht umzukippen. Diese Chance nutzt The Miz um mit großen Schritten in die gegenüberliegende Ringecke zu laufen und dort fleißig zu taunten. So deutet er jetzt seine spezielle Corner Clothesline an. The Miz grinst noch einen Moment, bevor er sich erneut in Pose wirft und schließlich zurennt. Batista kann diese Aktion nicht mehr verhindern und somit wird er das Opfer dieser schönen Aktion. The Miz bleibt noch einen Moment lang grinsend in der Ringecke hängen, während Batista ein paar Schritte nach vorne macht und schließlich mit dem Kopf voraus zu Boden fällt. Sofort rollt sich Batista aus dem Ring, um sich ein wenig auszuruhen. The Miz nutzt das, um sich ebenfalls aus dem Ring zu rollen. Doch plötzlich dreht sich Batista völlig ohne Vorwarnung um und verpasst The Miz einen harten Faustschlag. The Miz federt erst einmal ordentlich nach hinten und somit hat Batista die einmalige Chance seinen ewigen Kontrahenten am Arm zu packen und ihn mit einem Irish Whip gegen die Ringtreppe aus Stahl zu schleudern. The Miz geht sofort zu Boden und krümmt sich vor Schmerzen an diesem. Doch Batista hat noch nicht genug und nimmt jetzt Anlauf, um den an der Ringtreppe lehnenden The Miz mit einem Fußtritt weiter zu attackieren. Batista läuft jetzt auf The Miz zu und streckt den Fuß aus, doch im allerletzten Moment schafft es der ehemalige PWE United States Champion The Miz abzutauchen. Somit kracht Batista mit dem Fuß genau gegen das harte Stahl und knickt erst einmal zur Seite weg. Sofort fasst sich Batista an das Fußgelenk und The Miz beobachtet das Animal erst einmal eine Zeit lang.
Jerry Lawler:"Outsch. Das dürfte sehr schmerzhaft gewesen sein - sogar für einen Mann wie Batista!"
Michael Cole:"Go Miz! Das ist seine Chance!"
Jerry Lawler:"Du hast auch keinerlei Schamgefühl, oder?"
Der Ringrichter ist mit seinem Count erst bei "Four" angelangt und somit kann The Miz jetzt aufstehen und mehrere Male auf das Fußgelenk von Batista eintreten. Batista muss diese Schmerzen erst einmal über sich ergehen lassen, doch irgendwann schafft er es mit seinem gesunden Fuß, The Miz von sich zu stoßen. The Miz fällt jetzt auf den Hosenboden und macht sogar eine Rolle rückwärts, da Batista ihn wohl kräftig gestoßen hat. Batista schafft es jetzt sich auf die Beine zurück zu kämpfen und sieht The Miz jetzt auf sich zurennen. Jeder erwartet eine Aktion von The Miz doch plötzlich schnappt sich Batista seinen Gegner und hämmert ihn mit einem Scoop Slam auf die Ringtreppe! The Miz geht direkt ins Hohlkreuz und reißt die Augen weit auf. Doch Batista rappelt sich jetzt wieder auf und klettert schließlich mit einem Bein auf das Apron. Erstaunlich schnell schafft es auch The Miz auf die Beine zurück und jetzt nimmt Batista mehr oder weniger humpelnd Anlauf und springt Mizanin mit der Schulter voraus entgegen! Tatsächlich zeigt Batista einen Spear vom Apron. Allerdings knickt er beim Aufprall ein zweites Mal richtig blöd weg und der Ringrichter kommt sofort voller Sorge näher. Vorher zieht er allerdings seinen Count noch durch:
*Nine*
Batista befindet sich schreiend auf dem Boden und fummelt sich planlos an seinem Fuß herum.
*Ten*
*Ding, Ding, Ding*
Das Match ist beendet.
Justin Roberts:"Ladies and Gentlemen. This match ends in a No Contest. That means: Still Your PWE United States Champion: The Animal, BATISTA *Kaum Reaktionen*!"
Trotzdem kommt der Ringrichter nach draußen und fragt Batista, was mit ihm los ist. Dieser erklärt dem Referee wohl kurzerhand die Aktion, als dieser plötzlich mit seinen beiden Armen ein X formt. Das ist das Zeichen, dass sich ein Superstar wohl ernsthaft verletzt hat. Sofort stürmen mehrere Sanitäter aus dem Backstage Bereich mit deiner Trage in die Halle und verarzten Batista erst einmal.
Jerry Lawler:"Wow. Ich glaube, wir sollten erst einmal Werbung machen..."
*Werbepause*
Als wieder in die Halle geschalten wird, sieht man zunächst noch einmal den unglücklichen Unfall von Batista und dann auch, wie er in einen Krankenwagen geschoben wird.
Michael Cole:"Schlimme Szenen hier für unseren Us Champion."
Jerry Lawler:"Ja, das stimmt. Trotzdem muss die Show weitergehen. Mal schauen, was wir als nächstes für Sie haben."



________________________________________


4th Match : Normal,Single
#Elimination Chamber Qualifying Match
Edge vs Sheamus

Nach einer kurzen Werbepause, wird die heutige Arena angezeigt, dabei wird das Raw Theme gespielt. Nun wird es in den Ring zu Justin Roberts geschaltet.

Justin Roberts: „Welcome back to Monday Night Raw, the following Contest is a Single Match.“

~It's a shame profame~

Sofort fangen die Jubelrufe in der Arena an, denn schnell sieht man Sheamus mit seinem Keltischen Kreuz auf der Stage. Mit einem grinsen bleibt er dort stehen, nun klopft er fünfmal auf seine Brust, danach breitet er seine Arme zum Taunt aus.



Justin Roberts: „First from Dublin, Ireland weighting 267 Pounds, „The Celtic Warrior“ Sheamus!“

Mit einem schnellen Gang, geht er nun die Rampe runter, langsam geht er auf die Stahltreppe hoch, diese die er jetzt zum Ring benutzt. Nachdem er auf dem Apron steht geht er unter dem Obersten Seil in den Ring. Dort macht er nochmal seinen Taunt. Jetzt nimmt er sein Kreuz ab und küsst dieses nochmal, nun legt er das in die Ringecke.



~You think you know me~

Schon kurz nach Sheamus' Entrance ertönt die Theme des Rated's R Superstars, die Halle flackert vor Lichtern und an der Entrance Stage geht der Rauch auf, nun erscheint auch der ehemalige World Champion auf der Rampe. Er geht ein paar Schritte nach vorne und macht dort seinen Taunt.



Justin Roberts: „And his Opponnent, from Toronto, Otaria Canda, weighting 241 Pounds, „The Rated R Superstar“ Edge!“

Die Fans buhen ihn aus, doch das ist ihm anscheinend egal denn er geht einfach weiter, kurz vorm Ring stoppt er um über die Stahltreppe in den Ring zu gehen, nun ist er im Ring und macht nochmal seinen Taunt. Beide schauen zum Schiri, dieser lässt dieses Match jetzt beginnen.

~Ding Ding Ding~

Nun beginnt das Match, in der einen Ecken der Rated R Superstar, der nach seinem Titelverlust und seinem Draft nach RAW sehr Titel hungrig wirkt, und in der anderen Ecke, der Irische Riese aus Dublin, die Fans stehen hinter ihm und er will sich auch bald Champion nennen können. Nun gehen beide langsam aus den Ecken und umkreisen sich, beide werden immer schneller, bis beide auf einander zu gehen und es zu einer Kraftprobe der beiden großen Superstars kommt. Diese geht kurz und knapp durch den Ring, bis Edge nach kurzer Zeit diese gewinnen kann, er zeigt einen Irish Whip gegen Sheamus. Dieser hält sich jedoch an den Seilen fest sodass er nicht zurück whipt, Edge will nun auf ihn zu laufen doch Sheamus schubst ihn zurück und läuft auf seinen Kontrahenten mit einem Clotheline zu. Er hebt ihn auf und whipt ihn leicht weg, hält ihn jedoch noch am Arm fest sodass ein Short Arm Clotheline entsteht. Das gleiche will der Irische Krieger nun nochmal machen, doch diesmal kontert sein Kanadischer Gegner mit einem Schlag in die Magengrube, nun schubst Edge ihn ein Stück nach vorne um einen Clotheline zu zeigen, diesen bringt er auch nun durch, dieses mal hebt Edge seinen Gegner auf und wieder zeigt er einen Irish Whip gegen den Iren und ein weiteres mal hält dieser sich im Seil fest, doch diesmal Clothelined Edge seinen Gegner aus den Ring. Beide sind draußen jedoch nicht erschöpft da das Match noch jung ist. Edge steht wie gedacht als erstes und Sheamus ist noch in der Hocke, nun geht der Kanadier auf seinen Irischen Kontrahenten los, er will dessen Kopf anscheinend nehmen doch dieser kontert mit einem Schlag in die Magengrube, jetzt geht Sheamus auf seinen Gegner mit einem Schlag, Edge kontert auch mit einem Schlag das gleiche macht Sheamus auch nochmal und so entsteht der Schlagabtausch der beiden, nach kurzer Zeit fängt der Referee auch an zu zählen. (1) Beide Superstars schlagen immer langsamer im Abtausch zu bis Sheamus aufhört, weil sein Gegner ein Stück zu weit weg ist, (2) nun geht der große Weiße auf Edge zu und nimmt ihn an den Haaren, damit wirft er Edge jetzt gegen die Barrikade. (3) Sheamus bearbeitet nun weiter seinen Gegner indem er seinen Fuß auf den Brustkorb seines Gegners tut, (4) Sheamus hört nun damit auf und hebt seinen Gegner auf, dieser kontert aber mit einer schallenden Ohrfeige, die Crowed feuert Sheamus die ganze Zeit an, für den Rated R Superstar gibt es kaum Stimmung. (5) Nun geht Edge auf seinen Gegner los und packt ihm am Hinterkopf, diesen hämmert er jetzt gegen den Außenringpfosten. Sheamus tauckelt nun ein bisschen benommen sodass Edge ihn jetzt in den Ring rollen kann, (6) da Sheamus' Brustkorb noch auf dem Apron liegt, klatscht Edge mit seiner Hand zweimal drauf. (7) Nun geht auch der Ultimate Opportunist in den Ring. Jetzt geht das Match im Ring weiter, Edge packt seinen Gegner am Nacken und hebt diesen dann auf, kurz darauf zeigt er einen Irish Whip gegen den Irren Iren, als Sheamus wieder zurück kommt duckt sich Edge drunter her und läuft gegen die Seile, beide kreuzen sich wieder in der Mitte doch nun duckt Sheamus sich unter Edge's Arm her. Beide laufen jeweils nochmal gegen die Seile und nun kommt es zum Double Clotheline! Nun liegen die beiden kaum angeschlagen Wrestler auf der Ring Matte, man sieht ihnen jedoch an das sie in wenigen sekunden wieder stehen. Beide ziehen sich circa zeitgleich an den Obersten Seil hoch, jetzt stehen beide wieder aufrecht. Beide gucken sich wieder hartnäckig an, und es sieht so aus das es wie vor einigen Minuten zu einer Kraftprobe kommen wird. Dazu kommt es auch jetzt zwischen den beiden über 1,90 großen Wrestlern, mal wieder geht diese quer durch den Ring, doch dieses mal gewinnt der Weiße Riese die Kraftprobe, er schnappt sich Edge an dessen Arm und zeigt einen Short Arm Clotheline. Nun hebt er seinen Gegnger wieder auf und zeigt nochmal einen Short Arm Clotheline. Sheamus will seinen Gegner nochmal aufheben, doch dieses mal kontert er mit einer Ohrfeige, Sheamus tauckelt zurück und Edge zeigt einen Irish Whip gegen seinen Irischen Gegner. Dieser kommt zurück und Edge zeigt einen gut ausgeführten Flapjack. Schnell setzt er das Cover an.

One..Tw.. Kickout by Sheamus

Sheamus kommt schnell mit seinen Schultern wieder nach oben, da er noch nicht viel im Match eingesteckt hat. Das Match geht weiter in dem Edge seinen Gegner auf hebt, er zeigt einen weiteren Irish Whip und jetzt einen gewaltig hohen Big Boot! Die Fans buhen und feuern Sheamus an, Edge nimmt nun den Körper von Sheamus und legt diesen auf das Zweite Ringseil, er nimmt Anlauf und will seinen Running Crossbody zeigen, doch Sheamus weicht aus und Edge fliegt mit dem Körper gegen die Seile! Sofort hält sich Edge am Brustkorb und Bauch Bereich fest. Jetzt hat Sheamus die Chance das Match zu drehen und selbst Aktionen zu zeigen. Der große Ire nimmt seinen Kanadischen Gegner jetzt hoch und whipt ihn jetzt in die Ringecke. Sofort rennt er mit einem harten Corner Clotheline hinterher. Nun taumelt Edge in die Mitte, schnell rennt Sheamus in die Seile und zeigt nun seinerseits einen Big Boot. Sheamus zögert keine Sekunde und setzt das Cover an.

One..Two.. Kickout by Edge..

Schnell hebt Sheamus seinen Gegner wieder auf und nimmt ihm zu einem Backbreaker Ansatz, nun zeigt er einen hart ausgeführten Fallaway Slam! Edge liegt nun in der Ecke, Sheamus geht nun in die andere Ecke und macht seinen Taunt, fast jeder Fan weiß was das heißt, es soll der Brogue Kick folgen. Edge steht langsam auf und steht jetzt mit dem Rücken zu Sheamus, der Keltische Krieger läuft nun auf Edge zu und BROG... nein Edge duckt sich unter Sheamus Fuß her und läuft gegen die Seile, Sheamus denkt zwar schnell mit und will einen Clotheline zeigen, doch Edge ist schneller und taucht nochmal unter Sheamus' Arm her, doch jetzt als Edge wieder bei Sheamus angekommen ist, zeigt dieser einen Backbreaker. Sheamus geht zum nächsten Seil und jubelt indem er Tauntet mit den Fans, nach kurzer Zeit steht auch Edge wieder auf und Sheamus geht hinter die Seile und zeigt nun seinen Diving Shoulder Block gegen Edge. Die Fans jubeln und chanten alle Sheamus an, dieser nimmt nun Anlauf gegen die Seile und zeigt einen Running Knee Drop. Schnell setzt Sheamus wieder den Pin an.

One..Two.. Kickout by Edge..

Sheamus nimmts gelassen das sein Gegner aus dem Cover gekommen ist, er hebt ihn wieder auf und zeigt seinen Axe Handle Schlag, das gleiche passiert jetzt nochmal und ein drittes mal. Edge liegt nun wieder auf dem Boden und Sheamus packt ihn jetzt sitzend am Hals, nun zeigt er ein paar Chest Thumbs. Schnell steht der Keltische Krieger wieder auf und hebt mal wieder seinen Gegner mit auf. Nun nimmt Sheamus den Arm seines Kontrahenten und zeigt einen perfekt ausgeführten Arm DDT. Man sieht das Sheamus das Match bis jetzt sehr dominiert. Er klopft sich nun wieder auf die Brust und wartet bis sein Gegner auf steht, nach ca. 20 sekunden steht Edge auf und Sheamus nimmt ihm zum Celtic Cross Ansatz auf die Schultern. Er läuft nach hinten und CEL.. EDGE-O-MATIC! Edge kontert aus den nichts direkt danach hackt Edge Sheamus' Bein ein.

One..Two..Th.. Kickout by Sheamus.

Sheamus bleibt vorerst liegen und Edge gibt sich mühe um aufzustehen. Nun blickt Edge runter auf seinen Gegner und wittert die Chance das Match mit seinem Finishern den Spear zu beenden. Schnell geht er in die Ringecke und macht seinen hektischen Aufsteh Taunt die Fans buhen und feuern Sheamus mal wieder an, doch dieser hört kaum was davon dreht sich um und kassiert mit voller Kanne den Spear von Edge! Edge schaut links neben seinen Gegner und fällt erst mal nach hinten, man sieht richtig wie die beiden stark Atmen, beide Brustkörbe gehen schnell hoch und runter. Nun setzt sich Edge auf und schüttelt schnell den Kopf sofort legt er sich mit den Rücken auf Sheamus und hackt dessen Bein ein.

One..Two..Thr.. Kickout by Sheamus!!!

Unglaublich Sheamus kommt aus dem Spear raus! Edge ist schockiert und guckt nun störmisch den Referee an. Er schreit diesen an und behauptet das er zu langsam gecountet hat. Nach einigen Sekunden der Diskussion, geht Edge wieder auf den nun noch knieenden Sheamus los. Er hebt ihn auf und zeigt seinen Edgecution. Da dies ziemlich in der Mitte ist, setzt Edge stürmisch seinen Kanadischen Sharpshooter an. Dass fr ist jetzt eine sehr brenzlige Situation für Sheamus, er hat gerade einen Spear kassiert, ist in letzter Sekunde rausgekommen dann noch einen Edgecution und jetzt hat er in der Mitte des Ringes einem Sharpshooter verpasst gekriegt. Die Fans feuern ihn zwar lautstark an aber es ist ziemlich schwer für ihn dort raus zu kommen. Man sieht richtig wie er überlegt zu den Seilen zu kommen anderseits, will Edge alles daran hindern das sein Gegner in die Seile kommt deshalb wird er den Sharpshooter auch immer härter anwenden, wenn Sheamus entkommen will. Sheamus versucht sich irgendwie nach vorne zu robben, doch vorerst wird er das nicht schaffen da ein ziemlich robuster Edge auf seinem Rücken sitzt und seine Beine festhält. Jedoch versucht er alles um zu entkommen. Der Referee kommt nun zu Boden und fragt ob Sheamus noch weiter machen kann, dieser bestätigt dies und versucht sich weiter zu befreien. Er versucht mit faustschlägen auf Edge Rücken diesen zu schwächen, doch das funktioniert auch nicht so richtig denn Edge setzt den Move immer härter an. Die chants für Sheamus werden immer lauter und dieser kriegt immer mehr Motivation um zum Seil zu kommen. Aufeinmal schafft Sheamus es ein kleines Stück nach vorne zu kommen, er ist jedoch noch ein Stück vom Seil entfernt. Edge härtet den Move wieder, doch das bringt nun nicht mehr viel da er ihn nicht mehr viel Härter machen kann. Sheamus will nun mit letzter Kraft in die Seile kommen, er schafft es sich nach vorne zu robben und... Er ist im Seil! Sheamus hat es tatsächlich geschafft sich aus den Sharpshooter zu befreien! Der Referee geht zu Edge und bietet diesen den Griff zu lösen, jedoch macht er das nicht! Der Referee zählt ihn deshalb an. (1) Edge hört nicht auf den Griff zu lösen. (2) Er lässt einfach nicht los und will seinen Gegner noch mehr schmerzen zu bereiten. (3) Er lässt immer noch nicht los und der Referee wird lauter. (4) Nun lässt Edge los und Sheamus kann sich auf den Apron rollen. Nun diskutiert Edge wieder mit dem Referee.

Sheamus hat kaum noch Power im Körper, versucht sich jedoch jetzt auf den Apron hinzustellen, Edge sieht das und will auf ihn zu gehen, doch Sheamus zieht seinen Kopf runter so dass Edge nach hinten taumelt. Sheamus wittert die Chance und zeigt zum zweiten mal in diesem Match seinen Diving Shoulder Block gegen Edge. Schnell setzt er das Cover an..

One..Two.. Kick out by Edge..

Beide bleiben nun vorerst auf der Matte liegen, noch zählt der Referee die beiden nicht an. Die Fans chanten schon das ganze Match lang für Sheamus. Nun fängt der Referee an zu zählen (1)..(2)..(3) Die ersten Reaktion von Edge langsam will er sich an den Seilen hoch ziehen.. (4) Edge steht nun, muss sich jedoch noch an den Seilen fest halten, Sheamus zieht sich jetzt erst an den Seilen hoch. Der Referee zählt nun nicht mehr da Sheamus jetzt schon oben steht. Nun läuft Edge auf Sheamus zu und SPE.. Nein! Sheamus zieht das Oberste Seil runter und duckt sich dabei, sodass Edge raus gegen die Barrikade fliegt!

Jerry Lawler: „Oh das hat weh getan!“

Edge liegt nun auf dem Boden und bewegt sich kaum, da er mit aller letzten Kraft und vollem Schwung gegen die Barrikade geflogen ist. Nun bleibt den Referee nichts anderes zu tun als zu Zählen. (1)..(2)..(3)..(4)..(5) (6)Langsam bewegt sich Edge, er blickt kurz zum Ring und versucht sich auf zu setzten. (7) Edge sitzt nun an der Barrikade und versucht sich nun langsam auf zustehen. (8) Langsam versucht er sich zum Apron zu schaffen. (9) Er ist immer noch nicht im Ring, hat aber nur noch eine Sekunde. (1...) Edge schafft es in letzter Sekunde den Ring zu betreten und sich noch zu retten! Sofort ist der Ire aber da und setzt ein Cover an..

One..Two..Thr.. Kickout by Edge..

Langsam kann Sheamus es nicht mehr fassen, da sein Gegner noch vor weniger als zwei Minuten gegen die harte Barrikade geflogen ist. Er hebt seinen Gegner auf und whipt ihn in die Ringecke, nun läuft er auf ihn zu und will einen harten Corner Clotheline zeigen,tC doch.. aus irgendwelchen Gründen weicht Edge mit letzter Kraft aus und Sheamus rennt gegen die Ringecke. Dieser taumelt jetzt zurück und Edge zeigt eine weitere Aktion aus dem nichts einen SPINEBUSTER! Auf gewühlt und vollkommen ausgebuht geht er anstatt zu Pinnen in die gegen überliegende Ringecke. Schnell macht er nochmal seinen hecktischen Spear Taunt. Sheamus steht auf, dreht sich um und SP.. BROGUE KICK AUS DEM NICHTS!!!


Das Cover..

One..Two..Three..

~Ding Ding Ding~

Justin Roberts: „The winner of this Match and going into the PWE Raw Elemination Chamber, „The Celtic Warrior“ Sheamus.“

Sheamus holt sich nun wieder sein Kreuz ab und küsst dieses, jetzt macht er nochmal seinen Taunt.

Jerry Lawler: „Sheamus hat es tatsächlich geschafft, er hat den ehemaligen World Heavyweight Champion besiegt und ist nun im Chamber! Wir sehen uns nach der Werbepause.“

Mit diesen Bildern geht’s in die Werbepause.

________________________________________


5th Match : Normal,Single
#Elimination Chamber Qualifying Match
Ted DiBiase vs Dolph Ziggler

Lawler:“ Jetzt geht es weiter. Wir werden den nächsten Superstar für den Chamber herausfinden. Ich bin so aufgeregt. Wir haben hier auch zwei gute Leute zur Auswahl!“
Cole:“ Ja aber wenn wir ehrlich sind haben wir den Sieger schon auf der Rechnung. Das wird ein lockerer Sieg für Dolph Ziggler, der heute Abend gegen den Neuling Ted DiBiase antreten wird. Der Kerl hatte bis jetzt nur Jausengegner. Der muss sich erst beweisen!“

*Ding Ding Ding*

Roberts:“ Das folgende ist ein PWE Championship Elimination Chamber Qualifying Match!“

~ I´M HERE TO SHOW THE WORLD! ~

Roberts:” Zuerst, aus Pheonix, Arizona, mit einem Gewicht von 213 Pounds, DOLPH ZIGGLER!“

Das Pfeifkonzert geht sofort los. Ziggler betritt die Halle und wertet gleich alle Fans ab. Mit einem sicheren Grinser im Gesicht und seinem breiten Gang geht es zum Ring, wo der junge Mann heute den Grundstein für ein Titelmatch legen will. Ziggler bleibt noch kurz vor dem Ring stehen und deutet wieder auf die Fans, die ihn ausbuhen. Gleich darauf geht es in den Ring, wo er doch mehr genervt als gespannt auf seinen heutigen Gegner wartet.

~ LAST ONE STANDING! ~

Robters:“ Und sein Gegner, aus Tampa, Florida, mit einem Gewicht von 210 Pounds, TED DIBIASE!“

Hier schwingen die Fans aber um. Ted DiBiase betritt die Halle und bekommt sofort viel Pope´s von den Fans, die den neuen Raw Superstar zu seinem Debüt toll empfangen. DiBiase steht auf der Bühne und genießt die Jubelrufe, blickt aber dann gleich zu Ziggler und geht die Rampe herab. Kurz bevor er in den Ring steigt, klatscht er noch mit ein paar Fans ab, ehe es zu Tagesgeschäft kommt. Der Ref blickt beide Athleten nochmals an und gibt das Match dann frei.

*Ding Ding Ding*
DiBiase und Ziggler starten gleich aufeinander los und hängen im ersten Lockup, doch Ziggler bricht diesen schnell ab und wertet seinen Gegner via Handbewegung ab. Sofort zieht Ziggler Heat, doch dies ist dem Jungstar egal. DiBiase geht gleich wieder zu Ziggler, aber der sucht zwischen den Seilen Schutz, sodass der Ref DiBiase stoppen muss. Sofort während der Ref mit DiBiase redet kommt Ziggler wieder zurück und attackiert DiBiase, den er dann gleich in die Seile wirft und dann mit einem Clothesline auf den Ringboden drückt. Wieder lässt sich Ziggler Zeit und zeigt weitere Taunts gegen die DiBiase, der wieder auf die Beine kommt. Erneut gehen beide in einen Lockup, den diesmal Ziggler gewinnt und einen schönen Side Headlock ansetzt. DiBiase drängt sich und Ziggler zu den Seilen, sodass er diesen loswird, in die Seile gegenüber whipt, aber Ziggler weicht seinem Gegner aus, wartet bis dieser sich umdreht und verpasst DiBiase einen schönen Standing Dropkick. Wieder springt Ziggler auf die Beine und tauntet erneut. DiBiase sitzt noch kurz auf der Matte und fasst sich an die Lippe, ehe er auch aufsteht und wieder konzentriert wirkt. Die Fans buhen Ziggler weiterhin aus, aber dieser bleibt selbstverliebt und redet viel Trash mit seinem Gegner. Es geht in den nächsten Lockup, den Ziggler wieder gewinnt und einen blitzschnellen European Uppercut gegen DiBiase zeigt, gefolgt von einem Irish Whip gegen die Ringecke. Ziggler fährt sich wieder durch das Haar, rennt dann los, aber DiBiase geht noch aus der Ringecke weg, sodass Ziggler gegen diese läuft, kurz nicht aufpasst und dann beim umdrehen einen harten Clothesline von DiBiase einstecken muss. Sofort rollt sich Ziggler aus dem Ring und blickt abwertend zu DiBiase, der seinen Gegner jetzt lächelnd anblickt. In der Halle macht DiBiase jetzt Stimmung und verlangt von den Fans mehr Support, welcher auch gleich kommt. Ziggler steht noch außerhalb und scheint sich Zeit lassen zu wollen. Der Ref ermahnt Ziggler jetzt auch schon, sodass dieser langsam wieder auf den Apron steigt. DiBiase lässt seinen Gegner gewähren und wartet nur, bis Ziggler wieder im Ring ist. Letzterer steigt langsam wieder in den Ring und bleibt bei seinem bösen Blick in Richtung DiBiase. Sofort stürmt Ziggler auf DiBiase zu, täuscht einen Lockup an, doch verpasst ihn einen Tritt gegen die Magengegend. Mit Schwung packt er DiBiase und räumt diesen zwischen die Seile aus dem Ring. Die Fans beginnen Ziggler gleich auszubuhen, aber dieser bleibt arrogant und steigt langsam aus dem Ring. Doch Ziggler scheint eine Idee zu haben und wartet am Apron. DiBiase steht auf, sieht Ziggler nicht und muss einen harten Kick gegen den Kopf von Ziggler einstecken. Der Ref ermahnt Ziggler erneut, aber dieser brüllt den Ref nur an und springt auf den Hallenboden. DiBiase kommt zwar überraschend schnell hoch, ist aber noch etwas vom Kick benommen und taumelt leicht. Ziggler ist gleich bei seinem Gegner und packt ihn am Nacken. Mit viel Schwung wirft er DiBiase gegen die Absperrung, wo die Fans schon etwas verzweifelt in Richtung DiBiase schauen. Der neueste Raw Superstar hat jetzt mehr Probleme als gedacht gegen Ziggler. Letzterer schnappt sich DiBiase dann erneut und hämmert seinen Kopf gegen die Absperrung. DiBiase kommt kaum zur Ruhe und steckt auch weitere Schläge ein und wird dann von Ziggler am Handgelenk gepackt. Dieser will DiBiase gegen die Ringecke werfen, doch der zeigt ein Reversal. Ziggler passt aber auf und kann vor der Treppe so abspringen, dass er auf dieser landet. Ziggler sieht DiBiase in der Nähe und will ihn erneut einen Kick verpassen, aber diesmal weicht DiBiase aus und zieht Ziggler das Standbein weg, sodass dieser mit dem Rücken hart auf die Ringtreppe knallt. Was für eine kluge Aktion von DiBiase, der jetzt in die Knie geht und sich etwas erholt. Die Fans supporten DiBiase wieder lautstark, doch der hält sich noch am Apron fest und blickt zu Dolph Ziggler, der sich jetzt gerade nicht rührt. Der Ref ist mittlerweile bei 4 angekommen und sagt den beiden schon mehrmals, dass die bald wieder in den Ring kommen sollten. DiBiase steht dann wieder auf und zieht Ziggler an den Beinen von der Treppe, dass dieser dann wieder hart auf den Hallenboden landet. Diesmal nimmt sich DiBiase seinen Gegner aber hoch und rennt mit ihn voraus gegen die Absperrung. Wieder wird Ziggler´s Rcken belastet. Die Fans klopfen sofort an den Superstars ab, diese sind aber mit sich beschäftigt und verlassen die Absperrung wieder schnell. DiBiase nimmt Ziggler mit rüber zu den Kommentatoren, wo er seinen Kopf gegen das Pult hämmert. Der Ref ist mittlerweile bei 8 und warnt beide Superstars ein letztes Mal. DiBiase bekommt Count mit und schleppt Ziggler mit zum Ring, wo er ihn dann nach innen rollt. Auch der Million Dollar Son ist schnell wieder da und zeigt jetzt das erste Cover in diesem Match.
1…2.. Kickout vn Ziggler.
Mit diesem Kickout hat man gerechnet. DiBiase will aber keine Zeit vergeuden und steht schnell wieder auf. Dieser lächelt die Fans kurz an und zeigt dann aus dem Stand einen schönen Fistdrop gegen Ziggler, der sich jetzt etwas von DiBiase entfernt. Aber sein Gegner geht wieder zu Ziggler, der gerade noch oben kommt. DiBiase nimmt wieder etwas Schwung, drängt Ziggler in die Seile und whipt ihn dann in die Seile, aber Ziggler weicht seinem Gegner aus, zeigt einen Tritt gegen die Kniekehle von DiBiase und rennt dann seitlich von seinem Gegner in die Seile, um ihn den Fame Asser zu verpassen. Was für eine schnelle und vor allem harte Aktion. Ziggler nutzt die Gunst der Stunde und zeigt ein Cover gegen DiBiase.
1…2.. Kickout von DiBiase.

Cole:“ Ein doch interessantes Match. Ziggler hat aber mehr Erfahrung als DiBiase und wird wohl in den Elimination Chamber einsteigen.“
Lawler:“ Du sagst das jetzt schon? Komm schon Cole, halt den Rand. Wir wissen leider noch nicht, wie gut Ted DiBiase ist und da warte ich noch ab!“

Ziggler holt noch etwas Luft und blickt dann doch fragend zum Ref, doch es wirkt nicht so, als ob er diskutieren will. Ziggler steht gleich wieder auf und wartet gespannt auf DiBiase, der sich auf die Beine begibt. Sofort springt Ziggler auf den Rücken von DiBiase, will den Sleeperhold zeigen, aber der kann diese Situation schnell abwenden und rollt Ziggler von seinem Rücken ab, sodass dieser auf dem Apron stehen bleibt. DiBiase läuft aber gleich in die Falle, da Ziggler seinen Arm packt und vom Apron springt, sodass es DiBiase gegen das oberste Seil drückt. Letzterer wandert mit Schmerzen noch im Ring herum während sich Ziggler schnell in den Ring rollt, schon fast wie ein Jäger hinter DiBiase wartet und dann abspringt und einen harten Zig Zag zeigt. Das Match könnte jetzt vorbei sein. Ziggler wirft sich sofort auf seinen Gegner und man wartet auf den Count des Refs.
1…2… Kickout von DiBiase.
Die Leute fassen es nicht. Auch Ziggler rollt mit dem Augen. Die Fans toben und bejubeln Ted DiBiase, der sich mit einem Kraftakt noch aus dem Cover rettet. Dieses Match hätte hier schon vorbei sein können, doch der neue Raw Star kann dieses Ende verhindern. Dolph Ziggler scheint auch langsam genug zu haben und steht wieder auf. Erneut wartet er gespannt auf DiBiase, der sich mit Mühe und Not noch auf die Knie bringen muss. Ziggler scheint dieses Match mit dem Sleeperhold beenden zu wollen, was die Fans mit lauten Buhrufen begleiten. DiBiase schafft es dann wieder auf die Beine und wird sofort von Ziggler gepackt, der schon am Rücken von DiBiase ist, aber der rennt gleich rückwärts gegen die Ringecke, sodass dieser schnell abgebrochen wird. Doch schon beim umdrehen bekommt DiBiase den nächsten harten Schlag ab und wankt wieder durch den Ring. Ziggler will die Situation gleich ausnutzen und klettert auf das oberste Ringpolster, aber DiBiase ist wieder da und kann Ziggler abhalten, doch der kann seinen Gegner wieder wegschubsen. DiBiase versucht es noch mit allen Mitteln und läuft dann wieder zur Ringecke, springt auf das mittlere Ringpolster und zeigt dann einen schönen Belly to Belly Superplex mit Ziggler. Was für eine bärsenstarke Aktion von DiBiase, der jetzt eine Menge Jubel abbekommt. Auch die Kommentatoren sitzen mit offenen Mund da und können diese tolle Aktion gerade eben nicht fassen. Beide Athleten liegen im Ring und gönnen sich eine kurze Pause, doch der Ref ist schon dabei, sich bei beiden zu informieren. Beide können weitermachen, doch jetzt beginnt der Count gegen Beide. Die Superstars sind zwar wieder am Weg, aufzustehen, aber sie benötigen die Hilfe der Seile. Ziggler und DiBiase kommen aber beim 5 Count wieder auf die Beine und starren einander kurz an, ehe sie wieder in einen Schlagabtausch geraten und sich nichts schenken. Ziggler hat aber auch hier den längeren Atem und kann DiBiase gut erwischen. Sofort rennt der Superstar in die Seile, Ted DiBiase ihn aber nach und will Ziggler den Hunting Clothesline verpassen, aber der duckt sich, lässt DiBiase in das Nirvana laufen und verpasst ihn beim umdrehen einen harten Superkick, der genau gegen das Kinn geht. Ein lautes OH geht durch die Halle als Ziggler diesen Tritt zeigt. Viele sehen DiBiase jetzt aus ausgeknockt und schlagen die Hände vor ihr Gesicht. Ziggler fällt sofort auf DiBiase und lässt den Ref erneut ein Cover zählen.
1…2… Kickout von DiBiase.

Cole:“ NO WAY! Wie zur Hölle kommt Ted DiBiase hier raus? Der Superkick hat ihn sein verdammtes Gesicht gebrochen. Dieser Ringrichter ist eine Gemeinheit!“
Lawler:“ Ruhig Michael. Aber du hast Recht, dieser Kickout war echt unheimlich. Wer hätte gedacht, dass Ted hier aus dem Cover kommt.“

Diesmal ist Dolph Ziggler etwas mehr als sonst ausgebracht. Er steht mit Mühe auf und läst sich vom Ref erklären, wieso er so langsam zählt. Die Fans chanten lautstark wieder für DiBiase und sehen, dass dieses Match noch nicht entschieden ist. DiBiase müht sich wieder nach oben, schafft es aber nicht. Ziggler dreht sich gleich wieder zu DiBiase und nimmt diesen hoch. Wieder muss DiBiase in die Seile und bekommt dann gleich einen Dropkick gegen den rechten Oberschenkel, sodass DiBiase wieder auf die Knie geht. Ziggler rennt aber wieder los und will Ted wieder überraschen, doch dieser ist wieselflink und fängt Ziggler mit einem Spinning Spinebuster ab.



Sofort folgt das Cover von Ted DiBiase.
1…2… Kickout von Ziggler.
Ziggler kommt überraschend schnell wieder hoch und hält sich aber den Kopf. DiBiase ist auch schon wieder auf den Beinen und steht vor Ziggler, der mit einem Schlag ausholt, doch DiBiase wendet diesen ab und wandelt den Angriff von Ziggler in seine Neckbreaker / Standing Dropkick Attacke um.



Wieder so eine starke Aktion. Diesmal zeigt Ted aber kein Cover, sondern steht mit Mühe und Not wieder auf. Und blickt zu einem Dolph Ziggler herab, der nun am Ende seiner Kräfte zu sein scheint. DiBiase wagt den Gang zur Ringecke, wo er nach oben klettert und oben etwas posiert. Ziggler bemerkt dies aber und steht wieder auf, um gleich zu DiBiase zu gehen. Ziggler geht auf DiBiase los, aber der springt rechtzeitig von der Ringecke ab, rollt sich ab und rennt dann auf Ziggler los, aber der weicht wieder aus, lässt DiBiase zur Ringecke laufen, doch der kann dort kurz davor abbremsen. Wieder will Ziggler seine Chance nutzen und rennt zu DiBiase, packt schon seinen Kopf und will den Zig Zag zeigen, aber DiBiase hält sich fest und lässt Ziggler nur auf die Matte knallen. Der Superstar aus Hollywood ist aber wieder auf den Beinen, sieht DiBiase auf sich zukommen, der ihn schnell in den Ansatz zur Dream Street bringt, aber Ziggler kann den Angriff kurz vor der Ausführung abwenden und steht dann hinter DiBiase und packt erneut den Sleeperhold an, der diesmal durchgeht. Jetzt könnte das Match bald entschieden sein. DiBiase versucht mit aller Kraft irgendwie die Seile zu erwischen, doch diese Situation scheint sich nicht zu ergeben. Ziggler scheint dem Sieg sehr nahe zu sein, doch DiBiase kämpft noch und zieht plötzlich an den Haaren von Ziggler. Dieser hält noch fest, aber bald hat DiBiase seinen Kopf in der Zange und scheint Ziggler die Luft zu blockieren, sodass dieser langsam los lässt und sich abwendet. DiBiase dreht sich gleich um, schnappt sich Ziggler und wirft diesen wieder in die Seile, doch der weicht gekonnt dem Schlag von DiBiase aus, der das aber geplant hat und hinter Ziggler zur Dream Street landet. Der Griff sitzt und der Finisher wird ausgeführt. Wie aus dem nichts kann DiBiase seinen Finisher anbringen und dieses Match für sich entscheiden.



Der Ref sieht DiBiase auf Ziggler fallen und beginnt zu zählen.
1…2…3!!!
*Ding Ding Ding*

~ LAST ONE STANDING! ~

Roberts:“ Hier ist Ihr Gewinner, TED DIBIASE!“

DiBiase sitzt im Ring und streckt die Arme nach oben. Dieser Sieg ist wichtig für den neuesten Superstar, welcher mit einem Lächeln im Ring sitzt. Er bemüht sich gleich wieder auf die Beine und lässt sich von den Fans feiern. Auch der Ref nimmt noch den Arm von DiBiase und zeigt diesen als Sieger an. Der neueste Superstar realisiert jetzt, dass er in dem wichtigsten Match seines Jahres ist. Ziggler liegt noch im Ring und hält sich den Nacken während DiBiase auf das mittlere Ringseil steigt und für die Fans noch etwas posiert.

Cole:“ Oh Mann. Im Chamber wird er keine Chance haben. Das heute war pures Glück. Wir sehen ja noch, aus welchen Holz Ted DiBiase ist.“
Lawler:“ Michael? Der Kerl hat heute eine richtige Talentprobe abgegeben. Ich denke mit Ted DiBiase haben wir einen starken Charakter in diesem Match!“

DiBiase lässt noch kurz die Fans auf sich wirken, geht dann aus dem Ring und klatscht mit vielen ab. Mit einem feiernden Ted DiBiase geht es Backstage.


________________________________________

Eine längere Werbepause, die viele Zuschauer verärgert nähert sich ihrem Ende.
Die Halle ist trotzdem noch gefühlt. Der spektakuläre Sieg von Ted Dibiase, einem neuen Gesicht der PWE, läutete das Ende des sportlichen Teils von Raw ein. Nun ist es an der Reihe den World Champ höchst selbst seinen Worten freien Lauf zu lassen, denn er ist es, der in wenigen Tagen sein Gold an fünf andere Superstars im Elimination Chamber verteidigen muss.
Wie ist wohl seine Stimmung?
Lassen wir die Fragen außen vor, Bryan wird wahrscheinlich alle in wenigen Minuten ausführlich beantworten.
Ein Blick auf unseren Raw Ring lässt uns einen erfolgreichen Abend bilanzieren. Jener Ring ist von Mitleidenschaft geprägt, wurde geschändigt und ist lädiert. Doch ihm sei nun Ruhe gegönnt.
Einzig und allein Justin Roberts befindet sich im Anzug gekleidet, schick, innerhalb des Seilgevierts.
Mit ernstem Gesichtsausdruck, rückt er das Mic zu seinem Mund.
Er holt Luft, öffnet den Mund und beginnt sachte zu sprechen.

Justin Roberts: "Ladies and gentlemen...please welcome our chairman of the board MISTER JOHN 'BRADSHAW' LAYFIELD!!!!!"

Cole: Oh yeah! Es ist der Boss!
Lawler: Ganz ruhig...

Die Halle reagiert heute realtiv neutral auf den Chairman. Aufgrund des Wrestling-Comebacks sind viele Fans entsetzt, andere sehen JBL aber als Vorbild und Sympathieträger an.
Über dem Einzugsbereich aktiviert sich der Titantron. Das Licht strahlt von den, an der Decke befestigten, Strahlern direkt zur Stage.

*LONGHORN*

Seine legendäre Einzugsmusik ertönt. Die Zuschauer nehmen sich zusammen und jubeln für den Gründer des Unternehmens Pro-Wrestling-Entertainment.
Mit einer weißen Stretch-Limosine lässt sich der Boss ganz unbescheiden in die Halle fahren.
Das Fahrzeug führt eine negative Beschleunigung aus - es bremst.
Doch...niemand steigt aus?
Was ist da denn los?
Man weiß es nicht...
Plötzlich, öffnet sich das Schiebedach des PKWs...
Ein Mann erklimmt den Gipfel des Daches - It's the man, JBL!!



Protzend lässt er sich groß feiern. Der Jubel ist ausbaufähig, dennoch freut sich John hier zu sein.
Er verlässt nun seine Limo, welche wohl den Wert eines Einfamilienhauses hat und bewegt sich in Richtung Ring. Ja, einen Anzug trägt er heute auch. John erklimmt die Ringtreppe, spaziert den Apron ruhig entlang und betritt dann den Ring.
Bradshaw schüttelt Justin Roberts mit einem freundlichen Lächeln die Hand und bittet ihn anschließend unverzüglich die Räumlichkeit zu verlassen.

Cole: Ein echter Kerl...
Lawler: ...



Der Chairman hält, nach einem Kamerawechsel zurück zu ihm, ein Micro in der Hand.
Sein Gesichtsausdruck versteinert sich. Er wartet.
Die Zuschauer bemerken dies und beruhigen sich.

JBL: "Die PWE Superstars sind in ihren Locker-Räumen und ruhen sich vom heutigen Abend aus. Das haben sie sich verdient. Daher möchte ich den Siegern der jeweiligen Matches einen weiteren Auftritt nicht zumuten.
Bevor ich aber weiter spreche, muss ich mir unterstützung holen.
Bitte begrüßen Sie mit mir den amtierenden P.W.E. Champion - Daniel Bryan!"

*FLIGHT OF THE VALKYRIES*

Ein überglücklicher, ausgeruhter, sowie entspannter Daniel Bryan lässt sich in der Arena blicken. Heute wird Raw ausgestrahlt und dieser junge Mann ist ein Mitglied, dessen Karriere wir schon langfristig verfolgt haben. Nun ist er World Champion und muss vorallem Raw auf seinen Schultern tragen. Den Fans gefällt es anscheint, sie jubeln.



Die vielen Lichter in der Halle beleuchten den American Dragon,aber er hat sich bereits an dieses Flair gewöhnt.
Bryan beeilt sich etwas. Er will seinen Arbeitgeber nicht unnötig warten lassen. Auf dem weg bindet er sich kurz vor dem Ring den PWE Gürtel ab und legt ihn sich auf die Schulter. Anschließend springt er eilig auf den Apron und betritt weiterhin unter seinem Theme Song den Ring.
Er behält seinen Titel auf der Schulter und geht fix zu einem Offiziellen, der ihm von draußen ein Mic anreicht.
Währrenddessen ergreift Mister Layfield das Wort.

JBL: "Schön das du es geschafft hast, Daniel. Wir dutzen uns, wenn es genehm ist?"

Bryan: "Mich soll es nicht stören, Großer."

Sagt er mit einem sympathischen Lächeln.

JBL: "Na dann. Kommen wir zum eigentlichen. Du hast sicher die Matches beobachtet und die Techniken deiner Kontrahenten studiert. Was sagst du zu den Risultaten?"

Bryan: "Oooh das ist großartig! Ich wurde wirklich überrascht! Wir sahen erstaunliche Matches, aber am meisten hat mich Sheamus beeindruckt! Ich dachte ich seh nicht richtig. Wer hätte das gedacht?! Himmel, er besiegte Edge und..."



John unterbricht den World Champ!

JBL: "Exakt. Sheamus, aber auch Ted DiBiase und AJ Styles sind im Chamber. Fällt eventuell etwas auf? Richtig! Es müssen noch ein paar Plätze im Chamber belegt werden.

Bryan: "Was labberst du?!"

Bradshaw tut, als hätte er es nicht gehört.

JBL: "Aufgrund der sozial..."

Nun unterbricht Bryan den Boss.

Bryan: Einen Augenblick! W...Was soll das?? Im Match zwischen Batista und Mizanin gab es keinen Sieger!! Damit kommt niemand rein. Bleib fair, okay?!"

Dieses Mal achtet Bradshaw auf die Aussage und wird sauer!



JBL: "Wo bleibt dein Respekt?! Da reicht man dir den kleinen Finger und du frisst ihn bishin zum Ellenbogen ab! Natürlich ist es nicht fair! Denkst du alles dreht sich nach deiner Nase?! Ich bin dein Boss und nicht dein Manager!! Wo kämen wir denn sonst hin? Ich möchte Gewinn erwirtschaften und das schaffen wir nur mit guten Match und deshalb stecke ich The Miz und Abyss in den Elimination Chamber!!!!"

Das Publikum kann es nicht fassen!! Ein Jubelstrom entsteht!
Daniel versucht gelassen zu bleiben. Er grinst plötzlich...

Bryan: "Gut, weißt du was?? Es ist mir egal!
I don't give a damn, okay?!
Das beweist mir einiges. Ich weiß was hier los ist! Du willst alles dafür tun, damit ich meinen Titel verliere, weil du mich nicht als würdigen Champion respektierst!"

JBL: "Was?! In welchem Ton redest du überhaupt mit mir?! Ich biete dir die Freundschaft an und du spuckst mir einfach ins Gesicht!! Hierbei geht es einzig und allein um den sportlichen Wettbewerb! Wenn du das nicht verstehst, dann gib vorher auf. Gleich jetzt!"

Bryan: "Genau das hättest du doch gern! Mir hier den Titel abluchsen und mit dem Chamber einen neuen Titelträger krönen! So leicht mache ich es dir nicht. Ich weiß, dass ich in letzter Zeit nicht viel von mir Preis gab; ich weiß, dass ich nicht bei vielen Veranstaltungen mit dabei war oder mich überall zeigte, um jedem zu zeigen wer das Gesicht der PWE ist.
Ich habe es nicht nötig mich zu profilieren, so wie du es gerne hättest! Das brauche ich nicht. In der Zeit, in der die anderen umher reisen und bei Talkshows mist quatschen, trainiere ich hart an mir, um besser zu sein.
Schau mich an. Ich bin ein besserer Champion als Gunner! Jedem Kampf stellte ich mich und...
ICH SIEGTE!!!
Jeder bekam seine Chance, ob Barrett oder Styles. Ich machte dir keine Probleme und habe es auch weiterhin nicht vor."

JBL: "Lenk' nicht ab! Du versteckst dich seit Wochen, das ist es! Soll ich dir sagen, was los ist?! DU HAST SCHISS VOR ORTON!!!"

Bryan: "Schiss vor Orton?! D...Du denkst ich halte mich zurück,weil ich mich vor diesem Freak fürchte?! Dieser Psychopath ist doch keine Bedrohung! Schau dir die Wurst an! Erst macht er den Dicken und nun ist er verletzt, liegt im Krankenhaus, ist halbto..."

JBL: "Ach darüber machst du dich auch noch lustig?"

Bryan: "Worauf willst du überhaupt hinaus?! Pass auf, ich steige in den Chamber und werde meintwegen deine zwei anderen beiden Witzfiguren aus dem Weg räumen, denn ICH BIN EIN WAHRER CHAMPION!!"

JBL: "Das freut mich zu hören. Deshalb habe ich noch einen für den Chamber eingeplant."

Durch die Zuschauerreihen zieht ein raunen!
D-Bryan lässt entnervt den Kopf fallen,dann hebt er sein Haupt und rollt die Augen.



Bryan: "Eine große Überraschung...So ein Kindergarten, aber es soll mir recht sein. Wer ist es denn?"

Er seufzt...

JBL: "Lass dich ÜBERRASCHEN!"

Mit einem frechen Grinsen stellt JBL seine Überlegenheit zur Schau.

*LONGHORN*

Der Boss des Wrestlingverbands PWE verlässt erstaunlich gut gelaunt den Ring. Er hinterlässt D-Bryan, welcher recht verwirrt, durcheinander, aber auch gleichzeitig belächelnd das Geschehen mit seinen Gestiken, sowie Mimiken beurteilt.
Wir sehen einen JBL, der im Rückwärtsgang die Rampe hinaufschreitet.
Was können wir uns vom EC-Match versprechen? Wie wird sich der Konflikt zwischen JBL und Bryan entwickeln? Warum ist JBL sich seiner Sache so sicher? Wieso sah man nichts von Orton und wo ist eigentlich Orton zurzeit???
Die Zeit wird alle Fragen beantworten!
Raw geht Off-Air.



 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
   
Heute waren schon 18 Besucher (57 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=