PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
SmackDown 12.11.11


 
 

´https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png
 


 
 
 

 

 World Heavyweight Championship

 

 

 

 

 

Titelträger: Edge


_______________________________________
 

United States Championship 

 

  Titelträger: The Miz

 __________________________

 


Divas Championship

 

 

 


Titelträgerin: Maria 




______________________________________________________________________________

Dies geschah, noch bevor die Show on Air ging..

Es wird Backstage geschaltet und man sieht Edge, der sich in seinem Locker Room befindet und sich für sein später anstehendes Tag Team Match fit macht, bevor es an der Tür klopft...

Edge: "Wer ist da?"

Die Tür wird langsam geöffnet und man sieht Michelle Anderson, die wir kurz zuvor bereits an der Seite ihres Bruders gesehen haben...

Michelle: "Hii Edge...hast du kurz Zeit?"

Sie scheint ziemlich erfreut darüber Edge wiederzusehen und betritt den Locker...

Edge: "Klar...für dich immer...was gibts?"

Michelle tritt ziemlich nah an Edge heran und spricht dann weiter...

Michelle: "Mir hat unser Treffen neulich echt gut gefallen und ich...

Sie schnauft kurz durch und fährt mit ihrer Hand an Edge's Arm entlang.

...würde mich echt super freuen, wenn wir das wiederholen könnten!"

Sie scheint erleichtert darüber, die paar Worte über die Lippen gebracht zu haben und die sonst so von Anderson geschilderte schüchterne Michelle scheint gegenüber Edge sich etwas anders zu verhalten...

Edge: "Ja, war ein toller Abend.Und glaub mir, nichts würde mich mehr freuen als das."

Michelle spielt sich etwas an den Haaren und scheint schon jetzt aufgeregt...

Michelle: "Yaaay...ähm, du hast ja meine Nummer,ruf mich einfach an...wenn du wirklich Zeit oder Luft darauf hast."

Sie scheint noch nicht so wirklich sicher zu sein, was Edge von ihr hält und freut sich unglaublich über jedes Wort, dass er ihr sagt..

Edge:" Mach dich nich verrückt...ich werd dich so schnell anrufen wie es geht."

Michelle will noch etwas antworten, geht dann aber auf die Zehenspitzen und gibt dem Rated R Superstar noch einen Kuss auf die Wange bevor sie strahlend aus dessen Raum geht und man Edge noch etwas nuscheln hört, bevor es zurück in die Halle geht...

"...vlt. gibt es eine Sache, die mir noch lieber wäre...doch das kann mir nur Mr.Anderson geben..."

_______________________________________________________________


~And i won't be denied~

Nach dem Intro und der Pyro, die wunderschön die Smackdown Halle beleuchtet, geht Smackdown's weitere Episode an einem fantastischen Abend ON Air..! Doch die Action lässt nicht lange auf sich warten. Was passiert, dass erklären uns jetzt mal die Kommentatoren, denn wir haben einen Neuling, bei Smackdown!

Matt Striker:" Jetzt bekommen wir die Debut Promo von Christian zusehen. Mal sehen was Captain Charisma uns zusagen hat.

Tazz:" Aufjedenfall und die Fans werden wahrscheinlich auch erfreut sein ihn nun hier zusehen."

~Just close your eyes~

Die Theme ertönt und die Fans jubeln Captain Charisma noch zu.

Tony Chimel:" Please Welcome: Captain Charisma CHRISTIAN!"

Kurz nach der Ansage kommt Christian auch schon auf die Stage gegangen. Er bleibt jetzt kurz stehen, blickt wie sonst auch immer ins Publikum, doch er lacht nur arrogant und geht selbstsicher weiter. Ohne sich mit den Fans zu beschäftigen begibt sich Christian auf den Weg in den Ring. Er geht über die Ringtreppe in den Ring, dort angekommen steigt er aufs Turnbuckle. Wieder blickt er ins Publikum. Doch auch diesmal lacht er nur arrogant und schüttelt den Kopf. Er springt wieder runter und stellt sich nun in die Mitte des Rings.

Joey Styles:" Was ist mit Christian bloß los? Seit wann nimmt er sich keine Zeit mehr für seine Peeps?"

Tazz:" Vielleicht hat er sich verändert über der Zeit wo er nicht im Wrestling unterwegs war. Aber all dies werden wir ja nun erfahren, offe ich mal."

Christian:"Hallo liebes PWE Universum. Ich bin wieder im Wrestling Geschäfft unterwegs und dachte mir gehe ich mal zur PWE. Wie ich schon bemerkt habe sind hier ziemlich viele Topstars unterwegs, aber was solls mein Hauptziel ist es mich an die Spitze dieser Liga zuarbeiten!

Die Fans fangen an zujubeln.

Doch eins muss ich euch gleich sagen. Hier, in der PWE werde ich niemanden von euch Peeps brauchen. Ich werde mich alleine an die Spitze kämpfen, ohne Peeps. Ich brauch keine Partner, keine Freunde und auf keinenfall EUCH! Ich erkläre euch mal wieso. Also es ist ganz einfach. Ihr nervt mich, ihr wollt immer ein Autogramm oder ein Foto mit mir und genau dies nervt ziemlich. Wenn man dies Jahre lang aushalten muss nervt es einen irgendwann.

Die Fans sitzen noch fassunglos auf den Stühlen, doch man hört schon mehrere Buhrufe.

Matt Striker:" Was? Das gibts nicht! Christian hat sich gegen seine Peeps gestellt. Einfach unglaublich."

Tazz:" Es musste irgendwann kommen, Striker. Irgendwann passiert es immer."

So, machen wir gleich weiter. Heute ist mein Debut hier und ich muss es gleich mit The Rock aufnehmen. Da er aber zu feige ist alleine zukommen bringt er noch seinen Tag Team Partner Mankind mit. Doch was wollen die beiden schon gegen mich dem Instant Classic anrichten. Heute bin ich höchst motiviert und niemand wird mich aufhalten können. Mit diesem Sieg werde ich allen hinten im Backstagebereich zeigen wie gefährlich ich bin. Ich trainiere schon mehrere Monate wieder um einen perfekten Auftritt hinzulegen. Ich weiß, ich weiß, ihr denkt nun das The Rock mich besiegen wird, doch da liegt ihr ziemlich falsch. Er ist nicht mehr der Held der er früher mal war. Für euch ist er zwar immernoch euer Peoples Champ, doch das interresiert hier niemanden. Ich werde ihn vielleicht mal respektieren wenn er einen echten Titel hält und sich Champ nennen kann. Doch so werde ich ihn nicht respektieren als so einen Fake Champ. So ist es auch mit euch allen anderen dahinten. Solange ich nicht mit euch im Ring stand und ihr mich beeindruckt werde ich niemanden außer vielleicht die World Champs respektieren. Ihr könnt mich noch so hassen, doch ich werde euch nicht aus Mitleid respektieren oder nur weil ihr mich dazu zwingt, na wollen wir mal freundlich sein. Einen respektiere ich hier in dieser Liga und zwar den Smackdown General Manager JBL. Er leistet hier einen wirklich harten Job und das Woche für Woche wieder. Ha! Ihr glaubt mir auch jeden Mist oder?

Nach diesen Aussagen buhen die Fans Christian noch lauter aus.

Matt Striker:" Also so etwas hätte ich von Christian nie erwartet. Sonst hat er doch immer so gut wie jeden respektiert und nun niemanden mehr."

Tazz:" So schnell kann das gehen, Matt. Aber es verwundert mich auch das es so schnell passierte. Aufjedenfall wird er so nicht beliebt im backstagebereich."

Joey Styles:" So wie es sich anhört will er es ja auch garnicht. Wollen wir mal hören ob er noch was zusagen hat oder ob er sich nunwieder zurückzieht. Wollen wir auch mal schauen ob er den Peoples Champ The Rock besiegen kann."

Damit ich euch nicht weiter ertragen muss, werde ich mich jetzt wieder backstage begeben und für mein Match trainieren. Auch wenn ich nicht wirklich trainieren muss, wieso sollte ich mich auch auf das Match stark vorbereiten, The Rock ist ein alter zerbrechlicher Filmdarsteller der nicht mehr für den Wrestling Ring geeignet ist was er auch heute Abend bemerken wird."

~Just close your eyes~

Durch die ganze Arena schallen Christian Sucks und Rocky Chants. Christian lässt das Mic fallen, begibt sich anschließend aus den Ring. Er geht nun langsam die Rampe hoch, bleibt oben auf der Stage nochmal kurz stehen, dreht sich um zeigt auf den Ring und sagt noch etwas was die Kameras jedoch nicht aufnehmen konnten. Nun geht er weiter Backstage.

________________________________________________________

1st Match : Normal,Single
Mr.Anderson ( w/ Michelle Anderson) vs. The Boogeyman

Die Kameras schwenken nun in die Halle dort sieht man das Kommentatorenpult, dass wie immer von den Herren Matt Striker & Jim Ross besetzt ist.

Jim Ross: „Smackdown geht nun in eine neue Runde und es fehlt nicht mehr viel, dann ist die Survivor Series vor der Tür…“

Matt Striker: „Darauf freue ich mich schon auf die Series….die Matches werden genial und spektakulär….“

Jim Ross: „Richtig, Smackdown! geht heute in eine weitere Runde zur Vorbereitung für die Series…“

Matt Striker: „Schauen wir was dabei rauskommt…“

Jim Ross: „Unser Match, dass wir gleich sehen werden ist auch somit unser 2. Am Heutigen Abend Ladies and Gentleman…..“

Der Ringsprecher Tony Chimel steht nun im Ring bereit für seine Ansprache.

Tony Chimel: „The Following Contest is set up for one fall…the only way to win is after Pinfall or Submission……“

Nachdem jubeln einige Fans, bis irgendwann völlige Ruhe eingekehrt und ein Theme Song eingespielt wird.

~ I’m the boogeyman and I’m Comming to Get ya ~

Die Theme des Boogeymans ertönt und der Blutrote, Orange und Gelbe Rauch strömt in die Halle, langsam kriecht der Boogeyman aus dem Nebel hervor springt auf mit seinem Stab und der Uhr, er springt hoch und die Uhr schlägt er gegen den Kopf neben und hinter ihm löst man ein Feuerwerk aus ehe er die Rampe herunter läuft.



Tony Chimel: „Introduction first from Phönix Arizona…..weiged at 265 Pooouuuunnndsss…Here is the booogeymaaannnn…”

Dieser ist nun im Ring und macht sich am Seil warm, ehe der nächste Theme ertönt.

~ ANDERSON! Here comes the Next Contestant ~

Andersons Theme wird eingespielt und der passende Titantron sehen die Fans nun. Die Halle wird verdunkelt ehe der Mann aus Wisconsin im Rauch steht mit dem Titel auf der Schulter taunted er und das Mikrofon fährt herunter.



„……He’s Weighed….tonight an Absolutely……freaaakiiiinnggg….247 Pouuuuuunnnnnddssss….He Hails froom Green Bay Wisconsiiiiiiiiinnn……Ladies and Gentelman….Misteeeeeeeeeeeeeerrr….Andersoooooooon…..Anderson!“

Die Fans sprechen im Sprachchor mit während er das Mikrofon fallen lässt und die Rampe herunter läuft, seine jüngere Schwester folgt ihm nebenbei. Ehe er auf den Apron steigt und seine Schwester am Apron platzt nimmt, steigt er in den Ring und sofort auf die Ringecke um mit dem Titel zu taunten, das ihm viel Jubel einbringt. Nachdem gibt er den Titel seiner Schwester ehe er sein Hemd in die Zuschauermenge wirft und der Unparteiische in den Ring slidet und das Match beginnen lässt.

~Ding, Ding, Ding ~

Der World Heavyweight Champion und sein heutiger Gegner umkreisen sich. Nur langsam gehen erste Bewegungen von statten, doch bald ist es auch schon so weit, dass beide auf sich zu bewegen und es in einem Lock-Up entfacht, weiter geht es in dem Kraftmessen indem der World Champion gewinnen wird, Kenneth zeigt einen Irish-Whip in die Ringecke, bei einem Versuch eine Clothesline zu zeigen Seitens The Boogeyman kann Anderson kontern indem er abtaucht und als Boogeyman von den Seilen zurück gefedert wird einen Arm Tapped Neckbreaker zeigen. The Boogeyman kracht auf die Matte während Anderson einen Leg Drop kurze Zeit später präsentiert, die Fans jubeln dem Asshole der PWE zu. Nachdem wartet dieser langsam ab bis sich sein Gegner wieder erhebt, The Boogeyman ist dabei und da kommt Mister Anderson angerannt mit seinem Bicycle Kick den man seit kurzen desto öfters sieht. Die Fans jubeln weiter. Ken hebt seinen Gegner am Kopf hoch und stemmt ihn zu einem Suplex Clutch hoch, er lässt Boogeyman auf den Seilen abfedern und zeigt einen schönen Suplex auf die Matte. Nachdem steht er auf lächelt in die Kameras die zu ihm zoomt und bekommt wieder jubelnde Schreichore von den Fans. Nachdem setzt er noch eins drauf mit mehreren Kicks auf den Brustkorb des deutsch bekannten Schwarzen Mannes. Wright muss sich diese Move übergehen lassen, der Champion hat das Match von Anfang an klar in der Hand. Nachdem lässt jedoch das Großmaul aus Green Bay Wisconsin von seinem Gegner ab, the Boogeyman hat zeit sich nun zu erheben während Ken Anderson sich ein wenig geduldet, er geht eher langsam und geschmeidig anstatt wie oft schnell und abrupt an. Der World Heavyweight Champion hilft nun seinem Gegner hoch doch der Gegner von Ken heute zeigt einen starken Punch den Ken von Boogey entreißt, nachdem setzt der Boogeyman mit einer Clothesline nach die Anderson zu Boden reißt, nur kurze Zeit später lässt der Mann aus Phönix Arizona einen schönen Elebow Drop folgen, seiner Seits zeigt er auch noch einen Leg Drop mit viel Schwung gestaltet er diesen und will wohl ein Cover zeigen.

*……….Kickout by Mr. Anderson.*

Michael Cole: „lächerlich von ihm zu denken damit Ken zu besiegen….“

Im weiteren Verlauf des Matches steht nun wieder Boogey auf den Beinen geht in die Seile und will wohl seinen Running Splash, dieser geht auch….NICHT DURCH!!!!! Anderson zieht geschickt die Beine an und so landet The Boogeyman sehr hart auf Ken. Boogeyman rollt sich vom Champion runter ehe Ken nun sich zur Seite rollt und nun auf den Knien ist und sich wieder aufrichten kann, er hebt Boogeyman mit hoch und lässt sofort ein krachenden Chop folgen, gefolgt von einem weiteren ehe nun The Boogeyman in den Seilen ist und Ken ihn mit Leichtigkeit whipt. Ken zeigt den Irish-Whip und als Martin aus den Seilen zurück kommt erwartet ihn einen schönen DDT von Anderson, nachdem liegt der Boogeyman erneut auf der Matte. Die Schwester von Mister Anderson jubelt ihrem großen Bruder zu ehe nun Anderson seinen Gegner hochnimmt und ihn zu einem Suplex hoch stemmt und schnell genug einen Neckbreaker in der Luft zeigen kann auch ein bekannter Finisher vom ehemaligen WWE Worker Goldust, dieser Move hat sich Ken nun angeeignet und hämmert somit seinen Gegner auf die Matte, die Fans jubeln Ken zu ehe er auf die Ringecke steigt langsam. Boogeyman liegt noch immer auf dem Boden. Als die Ringecke bestiegen ist wartet Anderson kurz und springt dann ab man sieht schon beim Absprung, dass er sich für die Kenton Bomb entschieden hat und somit auch wohl das Match entscheiden will…..die Bomb geht DANEBEN!!!!.....Boogeyman zieht geschickt die Beine an und rollt sich dann ans Seil raus um durchzuatmen, während Ken auf der Matte quer liegt und sich durch die gegelten Haare fährt und langsam durchatmet, der Boogeyman steht nun langsam mit Hilfe der Ringseile auf und taumelt Richtung Anderson, dieser wird nun mit Hilfe von Boogeyman angehoben und zurück auf die Beine gebracht, der Boogeyman zeigt einen Atomic Drop, durch den Aufprall taumelt Ken vor sich hin während ihn Boogeyman auf die Schulter nimmt und mit einem Powerslam zu Boden streckt, nachdem buhen die Fans den Boogeyman aus ehe er zu seinem Equipment geht und eine Dose auf macht, man sieht dass dort die Würmer drin sind, er holt einige Raus macht die Dose zu und geht dann zu Ken zurück um sie ihn wohl zum Fraß vor zu werfen, doch Ken kontert ohne Vorwarnung und zieht ihn zu einem Crossface herunter doch, dass nicht genug, Ken nimmt die Würmer und würgt sie Boogey schon fast rein, dem Guten bleibt keine Wahl als abzutappen!!!

~ Ding, Ding, Ding ~

Ken lässt nicht locker und weiß zwar, dass er Verloren hat und auch der Referee bringt ihn davon in Kenntnis und versucht den Griff zu lösen doch Ken verstärkt den Griff nur umso mehr. Die Fans wissen auch nicht so ganz was das soll, Ken lässt jedoch irgendwann los und steht einfach auf und fordert dann ein Mikrofon, dass man ihm auch nach kurzer Absprache zwischen Mitarbeitern gibt, der World Champion entreißt das Mikrofon fast dem armen Kerl.

Mr. Anderson und seine Schwester umarmen sich und er nimmt den Titel an sich, ehe er nun ins Mikrofon spricht.

Mr. Anderson: „Ich bin schon eine Zeitlang hier in der PWE und so ein Mist hab ich mir bis jetzt nicht geben müssen, gegen wohl fast der Schlechteste Schlecht hin den ich schon Quasi durch das Match ziehen musste, Leute ich bin ein Champion und deshalb brauch ich auch Stoff dafür, nicht dass ich bei der Series gegen Edge kampflos verliere, gut sehen wir den Tatsachen ins Augen, Meine Schwester ist von ihm verführt…Doch Michelle glaub mir, er möge wohl der Liebling sein, den du magst doch glaub mir er ist anders…….Doch Leute und Assholes viel Spaß mit SMACKDOWN! nun, ich möchte allen danken für ihr Kommen…“

Er lässt das Mikrofon fallen.

~ ANDERSON! Here comes the Next Contestant ~

Die Theme von Ken wird eingespielt, er hilft seiner Schwester aus dem Ring, er klatscht sich mit einigen Fans ab, die meisten männlichen Wesen schauen seiner Schwester auf den Knackarsch, ehe beide schlendernd und in einem Lachen die Halle verlassen.

Jerry Lawler: „Dieser Anderson ist ja schon einer…“

Michael Cole: „Tja…..Edge wartet schon…“

Jim Ross: „Der Würmerfresser musst heute seine eigenen Würmer Fressen….“

Nachdem wird in eine Werbepause geschaltet.

~ 1 Spot Pause ~

Nachdem kräftig für die Survivor Series gehypt wird sieht man nun Ken & Michelle im Backstagebereich herum laufen, der World Champion will wohl nun die Halle verlassen doch seine Schwester bleibt wie versteinert stehen.

Ken: „Was ist denn Los? Da ist doch der Ausgang….“

Er dreht sich grinsend um….

Michelle: „Ich will noch nicht, ich hab auf die Pläne ein Auge geworfen und weiß, dass Edge heute antritt und muss zu ihm…“

Ken: „Du musst genauso viel zu ihm wie der Mayo auf das Schnitzel. Gar Nicht also Komm jetzt….“

Ken wird nun ein wenig ernster. Doch seine Schwester zieht ihm am Arm zurück.

Michelle: „Komm jetzt ich will zu Edge oder ich muss ein Wörtchen mit JBL reden…“

Ken lacht sanft…

Ken: „Was willst du denn bitteschön ihm sagen?“

Michelle guckt zu ihrem Bruder hoch.

Michelle: „Dass, er wohl vielleicht sein Titelmatch gegen Edge vor der Series vorschieben will…..Ich glaube da hätte JBL nichts mehr zu sagen und wer glaubt, denn einem kleinen Süßen Mädchen nicht? Ebenso bin ich deine Schwester also würd ich mal behaupten würde er es wohl abkaufen also komm jetzt…“

Anderson dreht sich um und seine Schwester grinst beim Gehen…

Mr. Anderson: „Ich pass aber auf nicht, dass du noch Unsinn treibst also werde ich Platz am Pult nehmen..“

Michelle: „Ja von mir aus…“

Sie Grinst und schlendert locker leicht mit ihrem Bruder der den Titel auf der Schulter trägt zurück…

Ehe die Kameras zurück in die Halle schalten….

_____________________________________________________

2nd Match : Normal,Single
The Rock /w Mankind vs Christian

~If you smell...what the Rock is cooking~

Die Theme ertönt und die Fans springen von ihren Sitzen, sie jubeln dem Peoples Champ lautstark zu.

Tony Chimel: Das folgende Match ist ein Single Match und es kann nur durch Pinfall oder Submission gewonnen werden. Hier kommt der erste Teilnehmer, er wird heute von Mankind gemanagt. Er kommt aus Miami, Florida mit einem Gewicht von 116 Kilogramm. "The Peoples Champ" THE ROOCKK!"

Kurz nachdem er angekündigt wurde kommt er in die Arena. Die Fans werden nun noch lauter. The Rock schaut kurz zu den Fans und erblickt einige Plakate. Doch er geht gleich wieder los in Richtung Ring und Mankind ihn hinterher. Sie klatschen noch mit einigen Fans ab und The Rock geht die Ringtreppe hoch, er geht auf dem Apron zum Turnbuckle er steigt dort rauf und macht seine übliche Pose.


Er steigt wieder runter, geht in den Ring. Dort geht er noch kurz auf eine Ringecke wo er ebenfalls post. Nach der Pose wartet er auf seinen heutigen Gegner.

~Just close your Eyes~

Schon gleich als die Theme ertönt wird die ganze Arena in lauten Buhrufen getaucht.

Tiny Chimel:" Hier ist sein Gegner. Er kommt aus Toronto, Ontario Kanada. Mit einem Gewicht von 102 Kilogramm. Captain Charisma CHRISTIAN!"

Christian kommt schnell auf die Stage raus. Doch ohne eine Pause auf der Stage einzulegen begibt er sich gleich zum Ring. Er läuft die Ringtreppe hoch, geht vom Apron aus in den Ring. Dort steigt er gleich auf eine Ringecke. Er blickt durchs Publikum, währenddessen grinst er arrogant. Er springt wieder runter, stellt sich sofort The Rock gegenüber und beide pressen ihre Köpfe aneinander. Der Ref schiebt beide schnell auseinander und lässt das Match beginnen.

~Ding Ding Ding~

Christian lockert seine Arm kurz und geht dann mit Rock in den Lock-Up, den Rock gleich in einen Sideheadlock umwandeln kann. Er schlägt nun einige male auf Christians Kopf ein und lässt einen Bulldog folgen. Christian steht schnell wieder auf, doch schon kommt Rocky angelaufen und streckt Captain Charisma mit einer Clothesline nieder. Wieder kann Christian schnell aufstehen. The Rock whippt Christian in die Seile, lässt ihn wieder auf ihn zukommen und zeigt einen wunderschönen Samoan Drop. The Rock streckt danach seinen Arm in die Luft, während die Fans ihm Rocky Chants zurufen. Er hilft Christian wieder auf, doch schon gleich darauf zeigt er mehrere Snap Jabs gegen Christian. The Rock will nun einen Suplex ausführen, will Captain Charisma hochheben doch Captain Charisma hackt sein Bein ein und kontert seinerseits mit einem Snapsuplex, gleich darauf setzt er das Cover an 1... Kickout vom Peoples Champ. Christian lässt The Rock nicht aufstehen und schlägt gleich mehrmals auf seinen Kopf ein. Er nimmt sich nun Rocks Kopf und hämmert den öfters nacheinander auf die Matte. Er will ihn ein weiteres mal auf die Matte hauen, doch The Rock kann Christian mehrmals auf den Kopf schlagen und sich somit wieder aufrappeln. Gleich darauf schlägt The Rock weiter auf seinen Gegner ein, er whippt ihn in die Seile und lässt einen Powerslam folgen. Christian steht gleic wieder auf, rennt auf Rock zu doch wieder kann Rock einen Powerslam zeigen. The Rock wartet nun das Christian aufsteht, er rennt auf Christian zu und kann eine harte Clothesline zeigen, gleich darauf setzt er das erste Cover seinerseits an 1...2 Kickout von Captain Charisma.

Beide stehen nachdem Cover wieder auf. Sofort gehen sie in den Lock-Up, den Christian nach kurzer Zeit in einen Headlock umwandeln kann. Er schlägt nun ein ppar mal auf Rocks Kopf ein, Christian läuft zum Bulldog an doch Rocky kann mit einem Atomic Drop kontern. Christian dreht sich gleich um, bekommt ein Schlag gegen den Kopf, gefolgt von Zwei weiteren Schlägen. Jetzt nimmt The Rock seinen Gegner zum Firemans Carry hoch, will ihn abwerfen doch Christian kann hinten runterspringen. Er nimmt schnell Schwung aus den Seilen und zeigt dann einen Spinning Wheel Kick gegen den Peoples Champ. Gleich darauf tritt er gegen Rocks Rücken, gefolgt von einem Knee Drop. Anschließend nimmt Christian sich Rocks rechtes Bein und tritt ihn unzählige male in die Kniekehle. Er hebt The Rock, whippt ihn in die naheliegendste Ringecke, gleich darauf whippt er The Rock in die gegenüberliegende Ringecke. Dort zeigt er eine Clothesline gegen den Peoples Champ, er taumelt aus der Ecke, Christian nimmt Schwung aus den Seilen und lässt einen Bulldog folgen. Mankind klopft draußen auf die Ringseiten und stachelt die Fans dazu an Rock ebenfalls anzufeuern. Christian guckt sich verwundert um, schüttelt nur kurz den Kopf. Doch er hat nicht bemerkt das Rock schon wieder aufgestanden ist. The Rock zeigt gleich einen Gut Kick, gefolgt von einer Reihe harter Schläge. Anschließend nimmt ihn zum Rock Bottom, hebt ihn hoch und kann den Rock Bottom wunderbar ausführen. Gleich im Anschluß positiorniert er sich für den Peoples Elbow, er nimmt sein Schoner ab schmeißt ihn ins Publikum. Gleich darauf läuft er an, springt einmal über Christian rüber und zeigt den Peoples Elbow.


Die Fans rasten total aus. Der Peoples Champ setzt sofort das Cover an 1...2.. NEIN! Christian kann sich noch in letzter Sekunde befreien. Alle haben schon den Sieg gesehen und sind von ihren Sitzen gesprungen.

Matt Striker:" Das gibt es doch nicht! Wie kann Christian sich da noch befreien. Das is ist so gut wie unmöglich."

The Rock sitzt nun mit seinen Händen hinterm Kopf auf den Boden und kann es nicht fassen. Doch schon nach kurzer Zeit steht er wieder auf. Christian konnte in der Zeit zum Seil kriechen, dass er zur Hilfe nimmt um aufzustehen. The Rock lässt es aber erst garnicht zu und tritt gleich auf Christian ein. Er zeigt einen Knee Breaker gefolgt von mehreren Elbow Drops. Im Anschluß richtet er Captain Charisma auf, nimmt ihn zum Suplex hoch und führt einen Suplex Hammer aus. Sofort danach holt er Schwung und zeigt einen Leg Drop, gefolgt von zwei weiteren Leg Drops. Danach nimmt der Peoples Champ sich Christian und setzt zum Boston Crab an. Christian kämpft hart gegen an und kann sich zum Schluss auch befreien indem er sich umdrehen kann und den Peoples Champ wegstoßen kann. Er nutzt dies um schnell wieder aufzustehen. Sofort holt Christian schwung, läuft auf seinen Gegner zu und zeigt einen Dropkick. The Rock kann schnell wieder aufstehen, doch auch diesmal kann Christian ihn mit einem Dropkick von den Beinen holen. Rock bleibt diesmal liegen.

Christian nimmt sich Rockys Kopf und schlägt unzählige Male drauf ein bis der Ref sie auseinander drücken muss. Captain Charisma diskutiert kurz mit dem Ref, schiebt ihn jedoch kurz danach aus den Weg und schlägt gleich weiter auf The Rock ein. Er triit ihn noch einmal gegen den Kopf und hebt ihn dann auf. Gleich darauf verpasst er Rock einen Gut Kick, anschließend nimmt Christian den Peoples Champ zum Reverse Neckbreaker und führt ihn auch aus. Gleich danach geht er aufs Apron von dort aus steigt er gleich auf die Ringecke. Er guckt sich kurz um während Mankind draußen The Rock kräftig anfeuert. Captain Charisma macht sich zu einem Flying Headbutt bereit, springt schließlich auch ab und trifft The Rock in der Magengegend. Gleich nach dem Headbutt folgen mehrere Knee Drops gegen den Peoples Champ. Der Peoples Champ sitzt nun auf den Boden, Christian nimmt Anlauf und kann einen Low Dropkick durchführen. Er richtet The Rock im Anschluß auf, will ihn in eine Ringecke whippen doch The Rock kann mit einem Irish Whip seinerseits kontern mit dem er Christian in eine Ecke whippen kann. The Rock läuft nun auf Christian zu will eine Clothesline zeigen, doch Christian kann sich an den Seilen festhalten sich rausziehen und The Rock einen Tritt verpassen. The Rock taumelt nun aus der Ecke raus, Christian geht wieder in den Ring zurück und setzt zum Killswitch an und er kann ihn durchführen!


Christian dreht den Peoples Champ schnell um und setzt das Cover an 1...2...3
~Ding Ding Ding~

~Just close your Eyes

Tony Chimel:" Und hier ist ihr Gewinner: Captain Charisma CHRISTIAN!"

Jim Ross:" Christian hat es geschafft! Er hat den Peoples Champ besiegt unglaublich. Es sah vor kurzem noch unmöglich für Christian aus doch er konnte es noch schaffen."

Christian sitzt noch fassunglos auf den Boden während Mankind draußen verzweifelt auf den Boden kniet. Christian realisiert es langsam und erhebt sich langsam wieder. Anschließend steigt noch mit letzter Kraft auf den Turnbuckle wo er ins Publikum zeigt und dabei arrogant lacht. Danach springt er wieder runter, stellt sich neben The Rock. Er zeigt nun mit einem Arm auf Rock und streckt den anderen Arm in die Luft. Die Fans buhen Christian lautstark aus. Captain Charisma rollt sich jetzt aus den Ring raus und begibt sich mit schmerzen zurück Backstage.

___________________________________________________________

#TheMiz Promo

wird nachgereicht

___________________________________________________________

Es wird Backstage geschaltet wo man Joey Styles sieht.

Joey Styles: „Ich habe hier einen Mann, der letzte Woche Souveränität zeigte und bravourös gewann. Es ist Matt Hardy. Hallo Matt.“

Matt Hardy lässt die Begrüßung.

Joey Styles: „Matt, bei einer Promo von Wade Barrett im Ring, hat er die den „Krieg“ erklärt für heute, weil du ihn ja mit deinem Bruder nach dem Match noch fertig gemacht habt. Was denkst du was er damit meint?“



Matt Hardy: „Wade Barrett ist eine Witzfigur. Was soll er mir schon anstellen, ich besiegte ihn letzte Woche und ich hab einfach meinen Job erledigt. Wade ist einfach nicht in der Lage irgendetwas anzustellen.“

Matt Hardy geht einfach von Styles weg in den Backstage Bereich, doch da ist schon Wade Barrett und stürzt sich auf Matt Hardy!!

Wade schlägt mit Faustschlägen auf den bodenliegenden Matt ein! Matt währt sich und kann Wade von sich kriegen. Beide raufen sich und hauen sich gegenseitig auf einen Tisch mit Essen darauf. Als Wade es schafft Matt zum taumeln zu bringen, schmeißt er die Snacks auf dem Tisch mit einem Ruck weg und hebt Matt zum Firemans Carry! Doch da sind schon Referees und einige Smackdown Superstars, die Wade Barrett daran hindern und beide auseinander halten! Wade versucht mit Kraft wieder zu Matt Hardy zu gelangen und ihn zusammenzuschlagen! Doch es wird ihm nicht ermöglicht.

____________________________________________________________

Nach einem wirklich fantastischen Match schalten die Kameras in einen dunklen, scheinbar ungenutzen alten Raum. Urplötzlich wird das Licht angeschaltet, es flackert kurz und man sieht einen schmutzigen, weißgekachelten Raum. Nur ein Stuhl und ein kleiner Tisch aus marodem altem Holz sind zu sehen. Auf diesem Stuhl, leicht nach hinten gelehnt, sitzt die Psychodiva. In einer Hand hält sie ein Mikro, die andere liegt lässig auf dem Tisch. Mit zufriedenem Lächeln wippt sie eine Zeit lang mit dem Stuhl vor und zurück, bevor sie schlagartig gerade sitzt und in die Kamera starrt.

Serena: „Buh! Ja Leute haltet euren Kindern lieber schnell die Augen zu! It´s Psycho-Time!“

Sie lacht kurz, bevor sie fortfährt.

Serena: „Endlich habe ich mir auch mal paar Minuten in der Show ergattert. Zeit nur für mich… Ein gutes Gefühl, muss ich schon sagen. Es gibt nämlich so unheimlich viel was ich sagen möchte, aber mir hört ja nie jemand zu. Also… musste ich eben drastischer werden. Deshalb möchte ich mich auch zu allererst entschuldigen. Und zwar bei diesem Kameramann hier. Tut mir wirklich leid, dass ich dich hierher schleifen musste… aber ich BRAUCHE diese Zeit nun einmal. Wenn ich fertig bin, nehme ich dir die Fesseln ab und du darfst gehen. Versprochen!“

Wieder lacht sie leise, steht auch und geht um den Tisch herum, bis sie davor steht.

Serena: „So… aber jetzt zu dem, was ich sagen will. Ich möchte einigen Leuten gern etwas sagen. Erstens: Maria! Was zur Hölle ist denn los mit dir Süße? Erst bietest du mir offiziell praktisch Hilfe an, und wenn du dann wenn du die Chance hast, etwas für mich zu tun…. haust du einfach ab? Ich hatte dich gebeten, Angelina in Fetzten zu reißen, aber hast du das getan? Nein! Sie hat nicht mal geblutet! Ich bin ehrlich enttäuscht von dir Schätzchen! Du bist nicht so gefährlich und böse wie du denkst! Du hast den Titel gar nicht verdient! Du bist zu weich!
Nun zu dir… Chris Jericho! Glaub bloß nicht, dass ich dich vergessen habe! Meine kleinen Problemchen haben mich ausgebremst, aber das wird mich nicht stoppen! Auch wenn ich ewig suchen muss… Auch wenn ich mich vielleicht in Gefahr begeben muss… Auch wenn ich Dinge tun muss, die keinem von und beiden gefallen… ich WERDE Lucy wiederbekommen! Du weißt genau, wie hartnäckig ich sein kann.
Deshalb komme ich jetzt zu… Kelly Kelly“

Sie schüttelt kurz den Kopf

Serena: „Du hast Glück, Zuckerpüppchen. DIR werde ich nicht wehtun. Da kannst du dich bei CM Punkbedanke. Er mag dich und hält viel von dir. Weiß der Teufel warum.
Und schon haben wir die perfekte Überleitung zu CM Punk! Phil… bei dir möchte ich mich selbstverständlich bedanken. Du hast einen ganz fantastischen Job als Personalchef gemacht. Ehrlich, großes Lob an dich!“

Einen Moment hält die Diva inne, lächelt und geht etwas von links nach rechts und wieder zurück. Mit einem kleinen Sprung setzt sie sich auf den Tisch bevor sie weiterspricht.

Serena: „Gleich habt ihrs überstanden. Denn jetzt komme ich zu Angelina! Was DU getan hast wird dir das Genick brechen! Deine kranken Ideen waren unverzeihlich! Vielleicht bereust du deine widerlichen Taten bereits, doch ich werde dir zeigen WIE SEHR es dir Leid tun kann! Ich werde dich vernichten du verlogenen, kleine, dreckige Ratte! Du wolltest mich verändern… mich nach deinen Wünschen formen. Doch alles was du getan hast, ist mich in Rage zu versetzten! Du hast in mir ein Monster geweckt, dass dir das Leben zur Hölle machen wird und erst wieder ruht, wenn du vollkommen zerstört bist!“

Das Gesicht der Diva ist vor Hass und Wut verzerrt und sie spuckt Gift und Galle vor Zorn.

Serena: „Jeden Schlag ins Gesicht wirst du drei mal zurückbekommen und jede Demütigung wird dein Leiden und deinen Krankenhausaufenthalt nur verlängern! BEI SURVIVOR SERIES WERDE ICH DICH FERTIGMACHEN!!!! Und diesmal kommst du mir nicht mit einem einfachen One on One davon!!!“

Dann, schlagartig, beruhigt sie sich wieder, lächelt und ihre Stimme wird erstaunlich weich und schmeichelnd.

Serena: „Und so… last but not least, zu dir… JBL. Dem Herrn der hier das Sagen hat. Chef ich hoffe wirklich, dass du mir ohne Probleme mein Match gegen Angelina gibst. Ein NO-DQ-MATCH!!! Denn leider ist es ja auch deine Schuld, dass es so weit kommen musste. Es ist doch DEINE Aufgabe, auf deinen Schäfchen zu achten und das lag scheinbar nicht in deiner Macht. Aber es liegt in deiner Macht die Sache wieder gut zu machen. Gib mir die Chance mich zu rächen und ich werde deinen kleinen Patzer in Sachen Sicherheit deiner Angestellten einfach vergessen, einverstanden?“

Damit beginnt sie zu lachen und wirft das Mikro auf den Boden. Genau in dem Moment erlischt das Licht wieder und alles was vor einer Werbepause noch zu hören ist, ist das Lachen der Psychodiva und ein erstickter Schrei des Kameramannes…

____________________________________________________________

3rd Match : Normal,Single
Batista vs Christopher Daniels

*Fortune Four*

Christopher Daniels erscheint auf der Rampe und tauntet zu einem fetten Feuerwerk.

*Ding, Ding, Ding*

Tony Chimel:"The following contest is scedulded for one fall. Introducing first from The City of Angels. Weighting at 224 Pounds: The Fallen Angel Christopher Daniels *Fans jubeln*!"

In der Zwischenzeit ist Daniels im Ring angekommen und wartet auf seinen Gegner...

*I walk alone*

Batista kommt in die Arena und lässt ein lautes Feuerwerk abbrennen.

Tony Chimel:"And his opponent. From Washington, D.C. Weighting at 290 Pounds: The Animal Batista *Fans buhen*!"

Batista slidet sofort in den Ring und rennt direkt auf Christopher Daniels zu, um diesen mit einem harten Faustschlag niederzustrecken.

*Ding, Ding, Ding*

Christopher Daniels steht nach diesem ersten Angriff allerdings natürlich direkt wieder auf und flüchtet sich zunächst in die nahegelegene Ringecke, um Ruhe in das Match hineinzubekommen. Er hält sich am Seil fest, so dass Batista ihn nicht weiter zurichten kann. Der Ringrichter bittet den Fallen Angel jetzt allerdings in die Ringmitte zurück, woraufhin sich Christopher Daniels auch auf Batista zu bewegt. Die beiden Superstars umkreisen sich zunächst im Ring, bevor beide schließlich in den üblichen Lock up gehen. Batista schafft es hierbei seinen Gegenüber in eine Ringecke zu drängen und ihm dort noch einen harten Knietritt in den Magen zu verpassen. Doch dann beginnt der Ringrichter auch schon zu zählen:

1...2...3

Batista lässt Christopher Daniels für einen kurzen Moment in Ruhe und weicht, die Hände unschuldig in die Höhe reißend, zurück. Doch anscheinend ist er für einen kurzen Moment unaufmerksam, denn schon spürt er den harten Tritt von Daniels in seiner Magengrube. Batista geht zunächst in die Knie, doch als er noch einen weiteren harten Kick gegen den Kopf einstecken muss, fällt er schließlich auf die Ringmatte. Christopher Daniels setzt nun das erste Cover des Matches an:

1... Kickout by Batista!

Das Tier richtet sich vollkommen aufgebracht wieder auf und wirft Christopher Daniels einen wütenden Blick zu. Er rennt vollkommen unüberlegt auf Daniels zu und versucht diesen einfach nur umzureißen, doch der Fallen Angel ist ihm einen Schritt voraus und verpasst ihm in größter Not einen zwar nicht sehr harten, aber dafür umso präziseren Tritt in die Magengegend. Batista liegt nun mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Matte und Christopher Daniels lässt sich jetzt in die Seile fallen um noch mehr Tempo aufzunehmen. Dann lässt er sich auf das Tier fallen und verpasst ihm damit einen Elbow. Sofort danach zeigt Daniels das nächste Cover:

1.. Kickout by Batista!

Matt Striker:"Ein toller Beginn von Christopher Daniels bisher."

Jim Ross:"Es ist wahrlich ein starker Start in dieses Match, doch leider sind die Aktionen bisher noch nicht zwingend!

Christopher Daniels hilft seinem Gegner nun wieder auf die Beine zurück und schickt ihn mit einem Irish Whip in die nächst gelegene Ringecke. Dann verpasst er ihm eine Running Clothesline und schließlich mehrere harte Faustschläge ins Gesicht. Nun setzt er einen Fall from Grace an. Er versucht, Batista mit zuschleppen, doch dieser kann sich irgendwie auf dem Turnbuckle halten und seinem Gegner eine Kopfnuss verpassen, so dass Christopher Daniels sogar in die Hocke gehen muss. Batista klettert jetzt blitzschnell vom Turnbuckle hinunter und verpasst Daniels einen harten Tritt gegen den Kopf. Nun zeigt auch the Animal das sein erstes Cover in diesem Match:

1... Kickout by Christopher Daniels!

Christopher Daniels scheint noch immer sehr benommen zu sein, was Batista natürlich schamlos auszunützen weiß. Er schnappt sich den Hosenbund von Daniels und schleudert den Amerikaner mit voller Wucht in Richtung Ringecke, wo der Fallen Angel dann auch mit der Schulter voraus gegen den Ringpfosten kracht!

Matt Striker:"Uhh! Was für eine Aktion. Das war mit Sicherheit sehr schmerzhaft."

Tazz:"In der Tat, Cole. Hoffen wir aus neutraler Sicht, dass sich Christopher Daniels schnell wieder erholt, wenn wir zurückkehren zu PWE SmackDown!"

*SmackDown geht in eine Werbepause*

Als wir in die Halle zurückschalten, sieht man Christopher Daniels im Schwitzkasten von Batista. Der Mann aus Washington, D.C. befindet sich aktuell wohl in der Favoritenrolle und lebt diese auch ohne wenn und aber. Doch urplötzlich verpasst Daniels seinem Gegner einen harten Ellenbogenschlag, der Batista zunächst einmal aus dem Tritt bringt. Als Christopher Daniels dann auch noch einen zweiten Ellenbogenschlag hinterher setzt, muss Batista den Griff lockern, so dass sich Daniels mit einer geschickten Bewegung befreien kann. Er steht sehr schnell auf, geht in die Seile und reißt Batista, der noch immer leicht benommen scheint, mit einem Flying Crossbody um. Daniels bleibt sofort auf seinem Gegner liegen und zeigt somit das nächste Cover:

1...2 Kickout by Batista!

Batista wirkt überrascht aufgrund dieser Aktion. Doch er rappelt sich relativ schnell wieder auf und rollt sich zunächst aus dem Ring, um kurz nach Luft schnappen zu können. Christopher Daniels hat währenddessen die Zeit, im Ring fleißig für die Fans zu posen, was natürlich auch eine gewisse Weise von Provokation in Richtung Batista sein soll. Darum rollt sich der Kraftprotz auch sofort wieder in den Ring zurück und stürzt sich auf Daniels; leider zu selbstbewusst. Denn Christopher Daniels kann gekonnt ausweichen und versteckt sich jetzt hinter Batista, um dort zu warten, bis dieser aufsteht. Dann packt Daniels Batista an dessen Schulter und dreht ihn somit perfekt um, um nun einen blitzschnellen Bridging Northern Lights Suplex durchzuführen! Die Fans sind jetzt natürlich von ihrem Liebling begeistert, doch der Fallen Angel setzt noch einen drauf. Anstatt ein aussichtsreiches Cover anzusetzen, nimmt er weiter Schwung auf und rennt jetzt zu den Ringseilen. Auf diese springt er jetzt, lässt sich lässig abfedern und zeigt jetzt den Arabian Press! Er bleibt direkt auf Batista liegen und versucht ihn somit gleich wieder zu pinnen:

1...2.. Kickout by Batista!

Der Fallen Angel kann es kaum fassen, dass sich der ehemalige PWE Intercontinental Champion Batista aus diesem Cover gerade eben noch befreien kann. Er schlägt sichtlich enttäuscht mit der flachen Hand auf die Ringmatte und geht zum Ringrichter, um diesen zu fragen, ob das nicht doch ein Three-Count war, aber der Referee streckt ihm nur dickköpfig zwei Finger entgegen und somit muss sich Christopher Daniels damit abfinden und sich nun wieder dem wichtigen Match widmen. Deswegen dreht er sich zu Batista um und will diesen wohl mit einem Dropkick zu Boden befördern. Aber das Animal duckt sich einfach unter dem Fuß von Christopher Daniels hinweg und lässt sich entschlossen in die Seile fallen. Mit viel Tempo, welches er aufgenommen hat, rennt das Animal aus Washington, D.C. jetzt auf den Fallen Angel Christopher Daniels zu und will diesen mit einem harten Big Boot zu Boden strecken! Doch Christopher Daniels kann gekonnt ausweichen und versteckt sich jetzt hinter Batista, um dort zu warten, bis dieser aufsteht. Dann packt Daniels Batista an dessen Schulter und dreht ihn somit perfekt um, um nun einen blitzschnellen Bridging Northern Lights Suplex durchzuführen! Die Fans sind jetzt natürlich von ihrem Liebling begeistert, doch der Fallen Angel setzt noch einen drauf. Anstatt ein aussichtsreiches Cover anzusetzen, nimmt er weiter Schwung auf und rennt jetzt zu den Ringseilen. Auf diese springt er jetzt, lässt sich lässig abfedern und zeigt jetzt den Arabian Press! Er bleibt direkt auf Batista liegen und versucht ihn somit gleich wieder zu pinnen:1...2.. Kickout by Batista!

Jim Ross:"Wow. Das war aber eine sehr knappe Angelegenheit. Wenn Sie mich fragen, sieht es aktuell nach einem knappen Sieg für Christopher Daniels aus."

Matt Striker:"Hm... Ich denke, dass Batista noch die Oberhand bekommt und das Match klar für sich entscheiden wird."

Und Matt Striker behält zunächst Recht. Denn während sich Christopher Daniels noch kräftig über das glücklose Cover ärgert und sogar noch einmal beim Ringrichter nachfrägt, richtet sich Batista mit Hilfe der Ringseile wieder auf und reißt Daniels in Form einer Running Clothesline von hinten um. Als Christopher Daniels dann auf dem Boden liegt, kniet sich Batista ebenfalls zu ihm hinunter und nimmt ihn prombt in den Schwitzkasten. Christopher Daniels versucht verzweifelt irgendwie an eines der Ringseile zu kommen, doch vergeblich. Der Highflyer befindet sich noch immer in den Klauen des Animals aus Washington, D.C. Und Batista denkt natürlich nicht daran, den Griff zu lockern. Im Gegenteil, er drückt jetzt sogar noch fester zu, so dass für Daniels Wort wörtlich die Luft immer dünner wird. Doch plötzlich richtet sich Christopher Daniels mit einem heftigen Satz auf und geht langsam in Richtung Ringseile; Batista im Schlepptau. Nun schafft es Daniels Batista mit einem Schubser los zu werden, so dass Batista zunächst in die nähreren Seile geht und schließlich auch mit viel Tempo zurück kommt, nachdem er auch mit den gegenüberliegenden Seile Bekanntschaft gemacht hat. Als Batista nun wieder auf Daniels zugerannt kommt, reagiert dieser instinktiv richtig und zeigt einen harten Wheel Kick. Sofort zeigt Daniels ein schnelles Cover:

1... Kickout by Batista!

Batista ist noch immer mitgenommen von dieser harten Aktion und steht deswegen sehr langsam auf. Als Batista dann endlich wieder steht, verpasst ihm Christopher Daniels einen harten Tritt in die Magengegend und zeigt einen blitzschnellen Bridging Northern Light Suplex mit nachfolgendem Cover:

1...2 Kickout by Batista!

Batista bleibt nun noch immer erschöpft auf der Ringmatte und schüttelt sich erst einmal, während Christopher Daniels bereits die nächste Aktion vorbereitet. Er tauntet zunächst fleißig für die Fans und stellt sich dann hinter Batista, um zu warten, bis dieser wieder aufgestanden ist. Als das passiert, zeigt Christopher Daniels seinen Reverse STO, um unmittelbar danach den Koji Clutch anzusetzen! Batista schreit sofort vor Schmerzen auf. Daniels hat den Clutch einwandfrei angesetzt, die Beine und den Arm fest um den Hals und würgt das Tier, die Fans blicken aufgeregt den Geschehe zu und bemerken wie schwer es für Dave wird aus dem Hold zu kommen, Dave und Daniels kämpfen verbissen um die Oberhand doch langsam bemerkt jeder das die Kräfte des Hünen schwinden, doch als Daniels sich Siegessicher scheint ertönt ein Theme

~AAAAAAAAAAAAWWWWWWWWWEEEEEEEEESSSSSSSSSSSOOOOOOOOOMMMMMMMEEEEEEE~

Die Fans blicken erstaunt zur Rampe und sehen wie sich der andere Nr1# Contender auf die Vakante US Championship ist, die Rampe runter rennt und in den Ring slidet, er hat einen Stuhl dabei und Daniels kann zu langsam lösen und fängt sich den ersten Stuhlschlag ein.



Ein schmerzerfüllter lauter Schrei hallt durch die gesamte Halle, die Fans scheinen Mitleid mit dem Highflyer zu sein, doch nun haben sie eher Mitleid mit dem aggressiven Biest, denn genau dieses bekommt nun die Packung seines Lebens. 1…2..3.4.5.6.7 ganz genau 7 extrem harte Stuhlschläge knallen auf das Biest nieder, sie treffen, Arme, Beine, Torso und natürlich auch den Kopf, nach dem letzten Schlag wirft er den Stuhl weg und kniet sich runter und brüllt ihm etwas aggressiv ins Gesicht und schlägt nochmal auf seinen Kopf ein. Nachdem die Fans laut buhen lässt Mike von dem Vieh ab und reißt die Arme hoch. Der Ringrichter blickt entsetzt zu beiden am Boden liegenden feinden und Mike geht auf den Ringrichter zu, er schubst ihn zu Boden und fordert ein Mic, welches er auch in Windeseile bekommt

Mike: ,,Did you ALL see THIS? Ich habe das Tier DOMENIERT, es GEZÄHMT, es FERTIG gemacht, guckt es euch an wie es dort unten liegt und winselt. BUHUUU und genau so wird es dir bei Survivor Series ergehen. DU MISTVIEH“

Mit diesen Worten geht SD in die Werbung

____________________________________________________________________

Man sieht wie sich Jeff Hardy und Matt Hardy unterhalten.

Jeff Hardy: „Bleib vielleicht in Nähe von Leuten, denn er könnte dich jederzeit angreifen.“

Matt Hardy: „Mach dir keine Sorgen! Es wird nichts passieren!“

Mit diesem Satz verlässt Matt Hardy den Raum und läuft langsam im Backstage Bereich im Gang und schon wird er von einem Stuhlschlag erwischt!!

Es ist niemand geringeres als Wade Barrett!

Wade macht weiter mit noch einem Stuhlschlag gegen den Rücken von Matt! Jeff hört diesen Stuhlschlag und eilt schnell um zu schauen.

Wade läuft langsam rückwärts zurück, weil sich Leute anstauen. Jeff kümmert sich um seinen Bruder, während Wade weggegangen ist.

____________________________________________________________

Jim Ross: Willkommen zurück meine Damen und Herren zur besten Samstagsshow aller Zeiten SmackDown! Jetzt kommt ein junger Mann, der noch sehr viel vor hat in seiner Karriere. Er gehört zu den kleineren, strebt aber danach eines Tages zu den großen zu gehören.

Matt Striker: Dieser junge Mann, hat die ganzen Matches schon bestritten. Sei es Matt Hardy, Wade Barrett, Chris Jericho, Mister Anderson oder Jeff Hardy, Zack Ryder hatte sie alle schon und hat verloren. Diese Niete kann bleiben wo sie will!

Jim Ross: Jetzt rede nicht so abwertend über ihn, jeder hat mal klein angefangen, aber vielleicht sollte er sich wirklich mal ein anderes Image zu schaffen, sein jetzigen führt zu nichts, es wäre der unseriöseste Champion aller Zeiten, doch gönnen wir ihm doch den Spaß

~Oh radio tell me everything you know… I like to sing with the radio, I like to play real loud~

Die Fans brechen sofort in großen Jubel aus, der positive Empfang des Fliegengewichts ist doch schon ziemlich bemerkenswert, er scheint ein richtiger Publikumsliebling zu sein. Als er dann auf der Rampe auftaucht gibt es noch mehr Zuspruch der den Youngstar nur noch ein Stückchen motiviert, er hält ein Mikrofon in seiner Hand und bleibt auf der Rampe stehen


„Ladies and Gentleman… please welcome from Long Island New York… me Zack Ryder!“

Der Jubel hält sich auch hier nicht unbedingt in Grenzen und er wird herzlich empfangen

„Ich möchte dem Publikum etwas mitteilen, es ist wirklich eine harte Zeit für mich und ich sehe es auch ein, dass ich nicht gerade der beste hier bin. Ich gebe mir wirklich Mühe, aber es klappt einfach noch nicht, deshalb bin ich raugekommen um mich bei all den zu entschuldigen, die ich enttäuscht habe. In den letzten Wochen war ich doch schon ziemlich depressiv und einfach nur von mir selbst enttäuscht. Ich weiß, dass ich jedes Match verloren habe, doch ich habe mir fest vorgenommen nicht aufzugeben.“

Ryder läuft an der Rampe im Kreis und überlegt kurz, während die Fans ihm jubelnd die aufbauende Aufmerksamkeit zusprechen

„Ich bin der Meinung, man braucht sich nicht immer nur mit den großen anlegen, um sich beweisen zu können. Dann packe ich einen CM Punk, einen Jeff Hardy oder einen Chris Jericho eben nicht, na und? Dafür schlage ich Leute wie Miz, Bourne oder auch John Cena zusammen. Es hat einfach keinen Zweck sich mit Leuten anzulegen, bei dem der Respekt viel zu groß ist, geschweige die Klasse. Ich werde eine Weile meine Kräfte mobilisieren müssen, bevor ich wirklich durchstarte…“

Ryder holt tief Luft

„Und….“

Doch plötzlich taucht Jeff Hardy von hinten auf, in einem Kaputzenpulli und einer Jeans gekleidet attackiert er Zack Ryder von hinten. Es gibt erst mal einen deftigen Stuhlschlag an den Hinterkopf des Publikumlieblings, als Ryder zusammensackt und auf die Knie fällt, folgt der nächste Stuhlschlag in seinen Rücken. Der selbsternannte Internetchampion beginnt krampfhaft zu schreien und hält sich an den Rücken, doch ein weitere Querschlag in seinen Rücken kann er damit nicht verhindern. Während die Fans den Hall of Famer lautstark ausbuhen, sieht dieser runter zu Zack Ryder. In Zivilkleidung gekleidet zieht er ihn dann am Arm, die Stage runter, schon in Richtung Ring.

Als Jeff seinem hilflosen Opfer das Stirnband runter reißt, zieht er ihn an den Haare nach oben, ein völlig hilfloser Zack Ryder ist einem Magenkick von Jeff Hardy nun sichtlich unterlegen, jetzt folgt auch schon ein


TWIST OF HATE!

Als Ryder am Boden liegt erhebt Jeff sich rasch wieder, mit einem fiesen Grinsen im Gesicht sieht er sich seinen leblosen Kollegen an. Ryder sackt völlig in sich zusammen und rollt sich dabei vor lauter Schmerz in sich zusammen. Während Jeff Hardy sich nach unten beugt und sich Ryders Mikrofon schnappt, anschließend bleibt er über ihm stehen und sieht ihn an

„Dafür verschwenden wir hier keine Zeit bei Smackdown.. Ich sehe sowas nicht ein. Du willst groß rauskommen? Dann bitte auch gegen die großen, solche Nichtskönner, Loser, Nieten, Parasiten, ziehen den Ruf meines Berufes deutlich nach unten. Ich respektiere es, dass du in die PWE gekommen bist, aber Ryder wenn dir der Beruf zu hoch ist, dann such dir einen anderen. Mach es wie Punk blas dich hoch und hol dir einen Officejob, oder doch wie Raven und hör ganz auf?“

Jeff lacht

„Es gab viele Legenden die sich anders entschlossen haben, nur ich bin noch heute hier! Lass dir eins klar sein, die Sendezeit ist kostbar, wir brauchen hier keine Heulerei, entweder du bist entschlossen genug dich durchzukämpfen, oder geh!“

Jeff dreht sich um und will in einem langsamen dafür umso eleganten Schritt zum Ring gehen, als eine Theme ertönt

~Wirtten in my face~

Sheamus kommt sofort rausgelaufen und sieht zu Jeff Hardy, während die Fans sofort beginnen lauten Jubel von sich zu geben



Plötzlich rennt Sheamus los, blitzschnell gelangt er zu dem gar nicht zu weit entfernten Jeff Hardy. Gerade als dieser sich umdrehen möchte, verpasst Sheamus ihm einen Double Axe Handle an den Hinterkopf. Jeff fällt sofort nach vorne und hält sich mit beiden Armen an den Hinterkopf, der Celtic Warrior zerrt Jeffrey an den Haaren nach oben und donnert ihn gegen die Absperrung.

Jeff verzieht erst mal ziemlich heftig sein Gesicht und der kämpfende Ire beginnt wie ein irrer auf Jeff einzutreten. Nach einer ziemlich gut gelungen Kombination aus harten Kicken in Jeffs Magenbereich, zerrt er ihn dann nach oben, mit einem Headlock versucht er nun das Monster in Hardy zu besänftigen. Doch es entpuppt sich innerhalb weniger Sekunden als Fehlentscheidung, wütend reißt Jeffrey die Arme seines Kontrahenten von sich und schlägt ihm mit geballten Fäusten die Fresse ein. Doch der weißhäutige Heavyweight lässt sich das nicht gefallen und reflektiert den Zug seines legendären Gegners, es entsteht ein fesselndes Punchduell zwischen den beiden.

Als Jeffrey es dann aber mit einer Kopfnuss an die weiße mächtige Brust seines Gegners versucht, scheitert er. Sheamus gewinnt mit einem heftigen Kniestoß in die Magengrube seines Gegners die Oberhand. Anschließend folgt nochmal ein Ellbogenstoß an den Rücken seines Rivalen, um ihn besser im Griff zu bekommen. Der Celtic Warrior packt Jeff nun an die Jeans und wirft ihn in den Ring

Doch Jeffrey kommt erstaunlich schnell dank einer geschickten Rolle wieder auf die Beine, da schaut selbst Sheamus etwas verwundert in den Ring. Als Jeffrey sich auf die Beine gedrückt hat, zieht er sich wütend den Pullover vom Leib runter und das T-Shirt reißt er sogar herunter. Mit einem tödlichen Blick schaut er nun nach draußen zum Celtic Warrior und bittet ihn mit der passenden Gestik in den Ring. Sheamus fährt sich genauso gereizt, mit zwei Fingern über den knallroten Bart und begibt sich dann zum Ring. Er steigt die Ringtreppe hinauf und will in den Ring steigen, doch Jeff Hardy kommt ihm da einen Schritt zuvor und kickt ihm mit dem Knie an die Schädeldecke, Sheamus sackt am Apron in sich zusammen, während Jeff ihn am Kopf packt und ihn am Ringseil platziert um dann einen DDT in den Ring zeigen zu können. Sheamus verzieht sein Gesicht und muss in den folgenden Sekunden erst mal wieder eine harte Reihe von Kicken, seitens Jeff Hardy, einstecken. Hardy wirkt ziemlich gereizt und klopft sich mit der nackten Hand erst mal auf die nackte Brust. Er packt Sheamus am Hals und zieht ihn würgend nach oben, anschließend folgt erst mal ein Whip in die Ringecke, womit er vorerst die Kontrolle des Brawls gewinnt. Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, macht Jeff sich auf dem Weg zu Sheamus, er formt seine Hand und verpasst ihm auf die nackte Brust ein paar harte Chops. Man hört es ein paar Mal ziemlich laut klatschen und da guckt auch der ein oder andere Fan lieber mal weg. Die Brust des weißen Riesen wird ziemlich schnell rot, wie gestochen zeigt sich sein Konkurrent ziemlich stark aggressiv. Jeffrey macht nun einige Schritte nach hinten, als er auch schon wieder los läuft. Er verpasst Sheamus plötzlich einen ziemlich harten Dropkick, das auch noch verdammt gezielt in die Magengrube. Der Celtic Warrior sackt in sich zusammen und wird von den Beinen gezogen, er bleibt an der Ringecke liegen und Hardy steht problemlos wieder auf, er macht erneut einige Schritte nach hinten und deutet nun auf seinen am Turnbuckle liegenden Gegner, während er folgendes laut von sich gibt

„WER? WER HAT DICH GESCHICKT?“

Die Fans zeigen sich natürlich gar nicht begeistert und geben ein lautes Buhkonzert von sich, während der weiße Riese darauf keine Antwort geben will oder kann, bleibt wohl offen, denn Jeff Hardy rennt wie ein irrer auf seinen Rivalen zu und kommt plötzlich am Turnbuckle an, als er hochspringt und sich oben abstützt halten erst Mal alle die Luft an, er zeigt doch tatsächlich einen



Hardacc Arrest!

Jeff rollt sich mit einer nach hinten gerichtet Rolle wieder auf die Beine und muss selber mal eine Sekunde durchatmen, während die Fans sich nun ernsthaft sorgen um den Celtic Warrior. Jeff geht wieder einige Schritte auf seinen Kontrahenten zu und schnauft nochmals durch, doch diese kleine Pause sieht der Ire als seine Chance, die Oberhand zu gewinnen. So ist es auch! Sheamus erhebt sich, sodass er auf den Knien steht und springt knien vom Boden in Richtung Hardy. Sensationell! Er verpasst ihm eine Kopfnuss in den Unterleib. Jeff beginnt sofort stockend durchzuatmen, dass ging ihm wohl an die Haut. Er hält sich an den Unterleib und verzieht ziemlich stark sein Gesicht, als Sheamus dann rasant aufsteht, geben sich ihm keinerlei Probleme Hardy mit einer Clothesline umzuknocken! Dann weiß selbst Sheamus nicht so genau, was er tun soll, ob er sich um seine knallrote Brust oder um seinen schmerzenden Rachen kümmern soll. Doch dann nimmt er die kämpferische Variante und rennt wie ein Verrückter auf Jeffrey los, er verpasst ihm einen Puntkick genau in die Seite, was dazu führt, dass Hardy von den Beinen gerissen wird und zu Boden fällt. Sheamus fährt sich wütend über das Haar und macht sich nun bereit Hardy mit seinem Finisher aus dem Weg zu räumen, der keltische Krieger geht in die Ringecke und stützt seine Arme an den naheliegenden Ringseilen, während er seinen Gegner ins Zielrohr nimmt. Wie ein Wildtier lauert er ihm nun hinterher und wartet bis Hardy wieder auf den Beinen ist.


Der Hall of Famer hat große Schwierigkeiten, ringt sich dann doch aber wieder auf die Beine. Während Jeffrey taumelnd einige Schritte von Ringseil entfernt steht rennt der Celtic Warrior wie gestochen los

Sheamus hat eine Mordsgeschwindigkeit und hebt sein Bein an, um seinen Gegner mit einem Brouge Kick entgültig aus dem Weg zu räumen, doch plötzlich geht Hardy nach unten. Er legt sich auf den Boden hin, während Sheamus Geschwindigkeit zu riesig ist um einem schmerzvollem Ende noch zu entgehen. Der kämpferische Ire bleibt am obersten Ringseil hängen, während Hardy durch seine Beine krabbelt und hinter ihm schnell wieder auf die Beine kommt. Er fährt sich durch die Haare und lauert Sheamus nun hinter her. Der Celtic Warrior reißt sein Bein hektisch runter und dreht sich um, da er wohl weiß, dass sein Gegner hinter ihm steht. Doch genau dies war geplant, Jeffrey rennt auf Sheamus zu und befördert ihn und sich selbst aus dem Ring. Beide klatschen auf den kalten und steinigen Hallenboden. Während die Fans von diesem Impact stark beeindruckt sind, zeigen sich die Rivalen kämpferrisch und gleichzeitig auf einem Niveau wütend. Beide schaffen es trotz aller Anstrengung sich innerhalb weniger Sekunden auf die Beine zu ringen. Sie blitzen sich sofort an und fangen gerade noch halbstehend an sich die Köpfe einzuschlagen. Es kommt zu einem Schlagabtauch erster Klasse, die Fäuste fliegen! Ohne richtiger Dominanz, wechselt das Ruder Sekunde für Sekunde. Aber als der keltische Krieger seinem Kontrahenten mit einem Faustschlag genau in die Leber schlagen kann, ist es aus. Jeff fällt rasch auf die Knie, was sein Untergang bedeuten könnte. Sheamus zerrt Jeff nach oben und wirft ihn mit aller Kraft gegen die naheliegende Absperrung.

Nun gönnt Sheamus sich eine kurze Erholung und schnauft durch, während sein Kontrahent leblos am kalten Hallenboden liegt, trotzdem versuchen die Fans, den PWE Superstar, mit ihren Händen zu berühren. Sheamus zeigt sich erfreut und beginnt stolz zu schreien, gefolgt von einem Brustklatscher an die stark gerötete Brust. Nun sieht der weiße Riese sich um, seine Augen wenden sich sofort dem Pult zu. Er geht zu dem Kommentatorenpult und reißt erst Mal die Abdeckung herunter, während Jeff sich an die Absperrung lehnt und langsam versucht sich aufzurichten, dabei aber nach oben greift um sich etwas von einem Fans holen zu können. Man erkennt nichts, aber er nimmt einem Fan etwas aus der Hand.

Sheamus dreht sich tollwütig wieder um und packt Jeff an den Haaren ohne zu bemerken, dass er etwas in der Hand hält, wahrscheinlich hat die ganze Wut ihn blind gemacht. Er ist nur noch wenige Schritte vom nackten Pult entfernt und macht sich bereit Hardy darauf zu legen. Doch plötzlich drückt Jeff seinen Kontrahenten nach vorne und schubst ihn von sich, sodass er sich problemlos wieder erheben kann. Zwar schafft Sheamus es noch sich rechtzeitig umzudrehen, doch die Frage ist in wie Fern rechtzeitig? Denn Jeffrey Sheamus plötzlich mit einem Glas ins Gesicht, was anschließend auch in tausend Stücke zersplittert. Der Celtic Warrior lässt einen Leidensschrei von sich und geht auf die Knie, wobei er sich gezwungenermaßen das Gesicht hält. Es lässt sich auch kein Geheimnis mehr daraus machen, dass Sheamus nun beginnt zu bluten und dies nicht gerade leicht, es hat sich eine starke Platzwunde an seiner Stirn gebildet, die wie im strömen nun blutet. Jeffrey schlägt Sheamus ziemlich dreißt auch noch in den Unterleib, vielleicht als kleiner Racheakt? Wie auch immer, doch nun zieht er ihn an den Haaren und legt ihn auf das Pult! Die Fans zeigen sich nicht gerade begeistert, eher geschockt. Hardy macht auch keine große Show mehr daraus, er rollt sich in den Ring und erklimmt rasch die Spitze des Turnbuckles.

Doch plötzlich springt der Titantron um


Man sieht einen ziemlich verängstigten Todd Grisham

„Jeffrey Nero Hardy mach das nicht! Hör auf damit…“

Jeff bleibt auf der Ringecke stehen und dreht nur seinen Kopf in Richtung Titantron, wobei er sich um so verwunderter zeigt, als man Todd Grisham sieht

Dieser wirkt mehr als nur ängstlich und muss erst mal schlucken, während er etwas von einem Zettel abliest

„Ich habe Sheamus auf dich gehetzt, ich war derjenige der dich aus dem Weg haben wollte. Nein nicht etwa Todd Grisham, aber ein sehr enger Bekannter von dir. Ich muss mich nur noch eine Weile verdeckt halten…“

Todd sieht sich den Zettel an und zögert, während man leise hört „Das lese ich nicht…“, doch dann hört man einen lauten Knall und Todd liest sofort weiter

„Doch sind wir mal ehrlich.. Entspricht.. D…d…d…das wirklich d..e..inem Niveau? Ja tut es… Die Frau eine B…B…B…B…B…B..itch und der Mann ein dreckiger J…J…Junkie der auf Droge in *Schluck* den Ring steigt. Bald werden wir beide uns sehen doch sieh Sheamus doch als kleinen Test, dir soll gesagt sein, du legst dich mit dem falschen an. Ahja Jeffrey, bevor ich es vergesse… Ich hab wesentlich mehr Macht als du dir vorstellen kannst, du hast dich vor langer Zeit mit mir angelegt und jetzt möchte ich dir ein kleines Geschenk machen. Bei Survivor Series entscheide ich spontan ein Match zwischen dir und Sheamus…“

Todd schluckt nochmal, während Jeffrey wütend den Kopf schüttelt und deutlich macht, wissen zu wollen wer sich dahinter versteckt

„Jeff? Pass auf deine Frau gut auf, sie könnte es auch noch erwischen, dann wenn ich dir gezeigt habe wer hier eigentlich spricht. Ich hoffe du bestehst deinen kleinen Test gegen Shemaus.. Viel Glück Junkie.. du wirst es brauchen..“

Todd Grisham schluckt nochmal verdammt ängstlich als der Titantron wieder ausgeht. Doch jetzt wirkt Jeff total wütend, er weißt selber nicht so Recht, wie er reagieren soll und widmet sich wieder Sheamus zu. Der Hall of Famer steigt auf und springt plötzlich mit einer riskanten Swanton Bomb von der Ringecke ab!



Der Tisch kracht in sich zusammen und die Fans sich total geschockt! Der blutende Irre hat nicht nur sein Bewusstsein verloren, er musste auch tragische Schmerzen davontragen. Während Jeff Hardy sich mühevoll wieder auf die Beine ringt und sich am heilen Tisch stützt gibt es erst mal ein lautes Pfeifkonzert aus den der Fans.

Jim Ross: Was ein Tyrann, er hat Sheamus zerstört! Sowas darf man doch nicht durchgehen lassen.. Doch was ich mich frage, wer steht hinter dieser geheimnisvollen Person, die Jeff aus dem Weg räumen will? Ich meine, es ist wirklich interessant zu wissen, es scheint jemand von ganz oben zu sein.

Matt Striker: Es ist in der Tat jemand von ganz oben, trotzdem finde ich es etwas feige, wie diese Person sich zeigt.. Immerhin, wenn diese Person soviel Macht hat, wo liegt das Problem Jeff persönlich gegenüber zu treten? Angst ?

Jim Ross: Ich denke eher, er möchte sehen ob Jeff den “Test Sheamus“ besteht, doch so wie es jetzt schon aussieht sollte das kein Problem sein für ihn, was ich schade finde.. Doch wir sollten abwarten, was mich momentan eher schockt ist diese Kaltblütigkeit von Jeff Hardy. Ich weiß, dass er im inneren noch ganz der Alte ist, doch ich werde das Gefühl nicht los, dass er wirklich etwas hat gegen die PWE. Vielleicht nicht gegen die Fans persönlich, ich denke es ihm irgendwas was ihm nahe geht und von ganz oben kommt…


Während Jeff sich nun den Kopf hält und langsam vom Tisch weghumpelt, wird er erst mal gnadenlos von allen Seiten ausgebuht. Jeder einzelne Fans buht ihn aus und es fliegen sogar Plastikbecher die ihn aber nicht treffen. Der Hall of Famer zeigt sich natürlich nicht begeistert, schenkt der ganzen Einlage aber keine Aufmerksamkeit. Er hält sich selber einige Male an den Unterleib und geht dann aus der Arena. Der Celtic Warrior dagegen muss ärztlich behandelt werden und deshalb hat man ihn auf eine Liege getan und trägt ihn mit insgesamt Vier ausgebildeten Sanitätern aus dem Ring. Nun werde nochmal einige Szenen eingespielt, die Swanton Bomb und der verängstigte Todd Grisham sind dabei im Mittelpunkt und SmackDown macht erst mal eine Werbepause

____________________________________________________________

4th Match : Normal,Single
Kelly Kelly vs Stacy Keibler

I‘m fighting, I‘m bleeding!
I know whats coming but I‘m still breathing!~

Striker: „WOHOO! Jetzt wird der Abend spaßig!“

Nun erheben sich einige Fans aus ihren Sitzen und jubeln Kelly Kelly zu, die fröhlich aus dem Eingang raus kommt.



Im Hintergrund ertönt die Ringglocke und Tony Chimel meldet sich zu Wort.

Chimel: „The follwing contest is a divas match schedule by one fall! Introducing to first. From Jacksonville, Florida: KELLY KELLY!!!“

Cole: „Letzten Freitag verloren, mal sehen ob sie das heute besser machen kann.“
J.R: „Ich bin mir hundertprozentig sicher, dass Kelly heute wieder glänzen wird.“

Die Diva steigt noch auf das Midrope in der Ringecke und posiert noch einmal für die Fans. Die hingegen jubeln ihr kräftig zu und rufen ihren Namen.



~You got a body like the devil and you smell like sex
I can tell you're trouble but I'm still obsessed.~

Eine gut gelaunte Stacy betritt die Halle und ist für das heutige Match bereit. In den Fanreihen hört man die Stacy Anhänger laut und deutlich, was Stacy natürlich bemerkt und lächelt.

Chimel: „And the opponent. Making her way to the ring. From Baltimore, Maryland: STACY KEIBLER!“

J.R: „Stacy Keibler! Die Frau hat die Ultimative Chance der Unified Divas Championesse Maria gegenüber zu stehen. Nur bleibt die Frage: Sehen wir am 20. November eine neue Championesse und wird die Ära der Göttin weiterhin bleiben?“
Cole: „Ich hätte nichts dagegen, wenn Stacy es schaffen würde zu gewinnen, aber Maria ist eine ziemlich starke Diva. Dass Stacy gewinnt ist sehr gering.“

Wie üblich kommt Stacy in den Ring, indem sie ihre langen Beine stark betont und dafür nochmal Pfiffe von den Männlichen Fans bekommt.



Im Ring wartet schon Kelly auf sie, die sich dann beide zu nicken. Der Ref prüft nochmal alles, nickt und lässt die Ringglocke läuten!

~DING! DING!~

Stacy und Kelly stehen sich nun gegenüber und geben sich fair die Hand. Die Fans applaudieren, während die beiden im Kreis gehen und sich anschauen. Da macht Stacy den ersten Schritt und es kommt zum Lock Up, welche von ihr schnell dominiert wird. Sie bringt Kelly mit einem Headlock Takeover zum Boden und legt auch gleich den Headlock an. Der Ref beugt sich ein wenig nach vorne und frägt Kelly ob sie aufgibt. Jedoch wird schnell klar, dass dies kein schnelles Match wird, denn Kelly sagt nein und kämpft weiter. Stacy hingegen löst den Griff und legt ein Cover an. Kelly kann aber einen Kickout zeigen und Stacy entfernt sich von ihr.
Beide schauen sich wieder an und warten auf eine Reaktion der jeweils anderen. Nun kommt der erste Schritt von Kelly und will Stacy packen, doch die lang beinige Blondine kann ausweichen und packt nun von Hinten Kelly am Bauch. Jedoch kann Kelly sich befreien, hält Stacy an einem Arm fest und zeigt eine Armwrech ehe sie Stacy wegschubst. Kelly nimmt nun Abstand und wartet, dass Stacy sich umdreht. Das passiert auch und Kelly zeigt einen schönen Dropkick gegen Stacy gefolgt von einem Cover:

ONE!..Kickout.

Sofort packt Kelly Stacy an den Haaren und zieht sie somit hoch. Dann will sie einen Suplex zeigen, doch Stacy kann dies verhindert, schubst Kelly weg und kickt ihr in den Bauch. Sie führt einen Russian Leg Sweep aus, hilft ihr hoch und schleudert sie in die Ringseile. Von dort aus kommt Kelly mit viel Schwung zurück und kommt mit einer Clothesline, jedoch duckt sie sich Stacy und rennt auf Kelly zu, die wieder Schwung holt, aber ein High Knee von der Diva aus Baltimore einstecken muss. Statt ein Cover zu legen, legt Stacy lieber eine Armbar an und der Ref kommt auf die beiden zu. Dann stellt er Kelly die Frage, die aber mit nein beantwortet wird. Sie versucht sich zu befreien, jedoch hat dies keinen Erfolg und Stacy kann problemlos weiter den Aufgabegriff ausführen. Nun versucht Kelly sich ins Ringseil zu ziehen, jedoch sind es die Fingerspitzen die das Seilberühren. Das reicht für den Ref aber nicht und so stellt er ihr erneut die Frage. Wieder hört er ein nein von Kelly und Stacy löst den Griff. Nun wartet die Diva gespannt darauf, dass Kelly aufsteht. Als das passiert will sie ihr erneut in den Bauch kicken, doch Kelly hält ihr Bein fest. Anschließend zieht sie Stacy zu sich und zeigt eine Clothesline, doch Stacy kommt wieder auf die Beine kriegt aber eine zweite Clothesline! Stacy scheint aber keine schwache Diva zu sein, denn sie steht wieder auf, was Kelly mit der dritten Clothesline endlich beenden möchte, doch da bekommt Kelly selbst eine und beide Diven fliegen auf den Boden! Keinen von den zwei Athletinnen steht auf und beginnt der Ref mit dem Auszählen: ONE!.......TWO!.......THREE!.... langsam kommt Stacy wieder zu sich und krabbelt zu den Seilen auch von Kelly gibt es ein Lebenszeichen, doch der Ref zählt beide weiterhin aus... ...SIX!.... endlich ist Stacy als erste auf den Beinen und geht auf Kelly zu. Sie hilft ihr muss jedoch einige Schläge von Kelly einstecken. Die nimmt Stacy in kauf schlägt Kelly aber auf den Rücken um den Widerstand zu bändigen. Sie schafft es Kelly hoch zu nehmen und zeigt einen Backbreaker geflogt von einem Backbreaker Lock.
Dort ist zwar Kelly gefangen hat jedoch keine starke Schmerzen, da der Rücken noch nicht bearbeitet wurde. Für Stacy keine leichte Sache, da Kelly deutlich sich durchkämpfen könnte. Doch Stacy handelt nicht voreilig und lässt vorerst den Kelly im Backbreaker Lock weiter ausharren. Der Ref geht auf Kelly zu, die aber zuerst nein sagt. Stacy versucht mit Kreisbewegungen ihr Knie mehr in Kelly's Rücken zu drücken um somit einen wunden Punkt aufzubauen. Jedoch dauert dies Zeit und Kelly gibt immer noch nicht auf.

J.R: „Wie Kelly sich entwickelt hat ist einfach herrlich anzuschauen. Sie ist hier eine der Top Diven in der PWE und es freut ich, dass Kelly ein Teil der PWE Divas Champioship Geschichte ist!“
Striker: „Oh ja aber Maria bleibt die beste, jedoch bin ich von Stacy beeindruckt. Ich meine von einem Valet zum No.1 Contender!“

Während die beiden Kommentatoren über noch ein paar andere Diven reden, sehen die Fans im Ring, wie Stacy Kelly wieder hoch hebt und anschließend darauf nochmal einen Backbreaker zu zeigen, der im Aufgabegriff endet. Nun wiederholt sie die Kreisbewegung und siehe da es zeigt ein wenig Effekt, da Kelly zwar nein sagt, jedoch nun spüren kann was sie jetzt aushalten muss. Stacy hingegen scheint weiterhin konzentriert zu wirken und drückt sogar mal gegen Kelly's Kinn. Die Fans in der Halle scheinen sich nun in Kelly und Stacy Anhänger aufgeteilt zu haben. Davon merken aber die beiden Diven wenig und Kelly kämpft sich weiterhin durch. Nun hebt Stacy ihre Gegnerin erneut hoch, doch dieses mal kann sich Kelly mit einigen Schlägen befreien und zeigt einen DDT gegen die langbeinige Diva! Cover:

ONE!.......T-Kickout.

Kelly schüttelt nur kurz mit dem Kopf und hebt sie dann hoch. Sie schleudert Stacy in eine Ringecke nimmt Abstand und zeigt den Kelly Killer der auch trifft.



Dann klemmt sie Stacy unter ihren Arm und will einen Bulldog zeigen jedoch schubst Stacy Kelly weg. Steigt auf das Midrope und kommt mit einen Flying Axe Handle der Kelly in die Knie zwingt. Als wäre das nicht genug holt sie Schwung aus den Seilen und zeigt einen Low Dropkick gegen Kelly sowie Elbow Drop. Stacy legt aber kein Cover an und hilft ihr wieder hoch. Mit ihren Händen greift sie nach Kelly und schleppt sie zum Ringseil um die Diva auf das Midrope zu legen. Danach nutzt sie eins ihre langen Beine und drückt Kelly auf das Seil runter, damit ein Choke gegen sie ensteht. Gemischte Rufe ertönen in der Halle, während der Ref Stacy auszählt und die Diva erst sich bei 3 entfernt. Mit einem rütteln am Seil wirft Stacy Kelly vom Seil und steigt auf das Turnbuckle, wo sie erst in der Hocke drauf wartet, dass Kelly aufsteht. Kelly selbst dreht sich erst auf den Bauch und ist auf allen vieren. Gespannt wartet Stacy, dass Kelly endlich aufsteht, doch es geht nur gemächlich voran, aber Stacy hat alle Zeit der Welt und wartet geduldig. Einige der Fans rufen den Namen von Kelly, welcher aber schnell von Stacy chants übertönt wird und in der Halle bricht ein Wettkampf zwischen den unterschiedlichen Anhängern aus. Stacy bemerkt dies und schaut sich verwundert um, doch sie notiert im Hintergrund, dass Kelly nun auf den Beinen ist und kommt deshalb mit einem Crossbody auf sie angeflogen! Sofort geht es ins Cover:

ONE!.......TW-Kickout.

Stacy nimmt es gelassen und hilft ihr hoch. Kelly schlägt ihr aber mehrmals in den Bauch und kann sich dann endgültig durch einen Uppercut befreien. Stacy taumelt dank dem Uppercut leicht zu den Ringseilen und stützt sich dann ab. Sie dreht sich aber schnell wieder um und geht auf Kelly zu, damit sie ihr eine Ohrfeige verpassen kann. Kelly blockt aber und zeigt einen Elbow Smash gefolgt von einem zweiten. Nun holt sie Schwung aus dem Seilen und zeigt eine Swinging Headscissor die alle beeindruckt in der Halle.



Nun will sie ein Cover zeigen, doch Stacy liegt ziemlich nah am Apron und rollt aus dem Ring aus. Einige Fans lachen und buhen dafür Stacy aus, doch sie fasst sich nur an die Hüfte und atmet kurz ein. Dann schaut sie nach oben, wo Kelly ebenfalls rausgehen will, doch von Ref gehindert wird. Er wendet sich zu Stacy und beginnt die Diva nun auszuzählen: ONE!......TWO!.......THREE!..... im Hintergrund wird das Kelly ein wenig zu viel und geht von daher aus dem Ring. Stacy sieht das aber und steigt in den Ring. Kelly will natürlich auch wieder in den Ringsteigen, doch als sie reinkommen will kommt eine rennende Stacy auf sie zu und haut sie mit einem Dropkick vom Apron runter! Dabei fliegt Kelly so runter, dass die mit dem Kopf auf die Treppe knallt und ihre Arme den Aufprall ein wenig ungefährlicher machen, aber es dennoch schon vom sehen wehtut.

Striker: „OW! Hast du das gesehen! Arme Kelly!“
J.R: „Ich glaube jetzt standen die Chancen für einen Sieg für Keibler so gut wie nie zuvor! Aber wie sieht es mit Kelly aus?!“

Auch bei Stacy tut sich was und sie merkt, dass dies wohl zwar eine gute Idee war jedoch nicht beachtet hat was passieren könnte. Kelly fasst sich außerhalb des Ring nur an den Kopf und bleibt auf dem Boden liegen. Der Ref hingegen beginnt mit der Auszählung von Kelly und Stacy schaut weiterhin auf sie hinab...

~Es geht in die Werbepause, wo für die Survivor Series gehypt wird~

J.R: „Willkommen zurück bei SmackDown Kelly Kelly hat Stacy im Camel Cultch. Wäre die Pause nicht gewesen, hättet sie gesehen, dass Stacy aus dem Ring gegangen ist und Kelly hoch helfen wollte.“
Striker: „Bis Kelly natürlich sich befreit hat und Stacy's Kopf mehrmals gegen die Treppe gehauen hat..so als eine Art Akt der Rache!“

Im Ring versucht sich Stacy aus dem Cultch zu befreien was jedoch ohne Erfolg aus bleibt. Kelly dagegen dehnt immer weiter und weiter. Dann lässt sie aber los und schlägt Stacy's Kopf auf den Boden. Damit wischt sie ihn nun und der Kopf der Diva aus Baltimore wird nun wie ein Wischmob genutzt, bevor Kelly wieder den Cultch anlegt und der Ref Stacy die Frage stellt. Ganz locker und einfach kann zwar Stacy nicht das Wort „Nein“ sagen aber sie kann es sagen und das Match läuft weiter. Nun wiederholt Kelly die Taktik und hofft darauf, dass Stacy bald möglichst aufgibt.
Darauf kann aber Kelly lang warten, denn nun schafft sie es Kelly an den Beinen zu packen und stemmt sie hoch. Anschließend lässt sich Stacy zusammen mit Kelly nach Hinten fallen, wobei das ganze Gewicht auf Kelly geht und sie somit keine andere Wahl hat als den Griff zu lösen. Beide Diven kommen nur langsam wieder auf die Beine, jedoch ist Stacy ein klein wenig schneller und muss sich erst mal orientieren. Auch Kelly kommt wieder auf die Beine sieht aber Stacy und auf die zu. Dann dreht sie ihre Gegnerin zu sich und rammt ihr Knie gegen den Bauch von ihr. Stacy krümmt sich erst mal, wird dann von Kelly an der Hose gepackt und dann die Ecke geschleudert. Normalerweise sollte Stacy in der Ecke gegen die Pfosten rennen, doch um dies zu verhindern greift sie nachdem Midropes in der Ecke und kann somit stoppen, auch wenn die Abbremsung ziemlich knapp war. Kelly scheint ein kleines wenig beeindruckt von dieser Reflexe zu sein und gesteht sich das auch ein. Jedoch hält das sie nicht davon ab auf Stacy zu zugehen, die sich gerade umdreht.
Da sie Kelly immer näher zu sich kommen sieht stützt Stacy sich in der Ecke ab und tritt Kelly von sich weg. Dann steigt sie auf das Turnbuckle und kommt mit einem Thesz Press angeflogen, der gleich in ein Cover umgewandelt wird:

ONE!.......TWO!..Kickout.

Ganz leicht schlägt Stacy mit beiden Handflächen auf den Boden und lächelt. Sie zeigt noch keine Anzeichen von Frustration muss sich jedoch noch viel mehr Mühe geben, wenn sie Kelly für einen threecount am Boden halten möchte. Also zieht sie Kelly an den Haaren nach oben und schaut sie an. Kelly hingegen spürt nur die Schmerzen an den Haaren und ist deswegen nicht mehr so ganz geistlich aktiv. Der Ref verwarnt Stacy, dass er sie an den Haaren loslassen soll. Das macht Stacy auch,indem sie Kelly mit voller Wucht auf den Boden wirft und dann mehrmals paar Matslams gegen sie zeigt. Die Fans buhen schon Stacy aus und bevor es zu spät ist lässt Stacy sicherheitshalber Kelly los und macht vorerst nichts. Dann streift sie ihre rechte Hand durch ihre langen Haare, steht auf und schaut auf Kelly hinab, die sich an ihren Kopf fässt. Als sich dann Stacy bückt zeigt Kelly aus dem nichts ein SMALL PACKAGE!!!:

ONE!.......TWO!.......KICKOUT!!!
Die Fans sind durch das überraschende Lebenszeichen von Kelly wieder wach geworden und jubeln der Diva wie wild zu. Stacy macht nur große Augen und schmunzelt nur, jedoch ist das Match nicht vorbei und beide Diven stehen auf. Obwohl beide angeschlagen sind, sind beide hochkonzentriert und sind bereit. Die Fans die immer noch in Stacy und Kelly Anhänger geteilt sind rufen den Namen der beiden Diven. Als beide den ersten Schritt wagen kommt es zu einem schnellem Lock Up, den aber keiner gewinnen kann. Jedoch lassen sie nicht los und ringen darum, wer zuerst die jeweilige Gegnerin zu Boden bringt. Stacy geht nun nach Hinten und versucht einen German Suplex zu zeigen, doch Kelly kann mit aller Kraft Stacy von sich bekommen und kickt ihrer Gegnerin in die Hüfte. Stacy geht nur ein wenig zu Seite und Kelly setzt mit einen Kick gegen das rechte Bein nach. Nun humpelt die Blondine ein wenig bleibt aber immer noch stehen und schaut zu Kelly rüber. Die will nun einen dritten Kick ausführen, doch Stacy hebt sie am Bein, lässt wieder los und zeigt eine Clothesline! Kelly geht zu Boden und wird gleich nochmal von Stacy richtig runter gedrückt, da sie ein Cover anlegt:

ONE!.......TW-Kickoout.

Stacy schüttelt nur den Kopf und schweigt, außerdem muss sie Tief durchatmen um das zu verdauen. Wie es aussieht sind das die ersten Anzeichen von Frustration für die Diva aus Baltimore. Kelly kommt langsam auf alle Viere und krabbelt zum Seil. Stacy macht dagegen aber nichts und lässt sie auf beide Beine kommen. Als sich Kelly dann davon entfernt, steht auch Stacy nun wieder auf und schüttelt erst mal ihre Hände. Damit kann Kelly nichts anfangen und stürmt auf Stacy zu, doch Stacy kann die Diva mit einem Kick in den Bauch abbremsen und zeigt einen Northern Lights Suplex mit Cover:

ONE!.......TW-Kickout.

Mehrmals schlägt Stacy mit der Handflächen gegen die Matte und scheint schon ziemlich genervt von der Situation zu sein. Doch der Ref deutet auf die 2, doch Stacy will sowieso nicht darüber diskutieren und steht auf. Sie geht in die Ecke und steigt auf das Turnbuckle. Anschließend wartet sie gespannt darauf, dass Kelly aufsteht, was auch langsam geschieht. Zwar scheint Kelly nicht genau zu wissen wo sie ist und in welcher Situation sie sich befindet. Jedoch entscheidet sich Kelly zum Ringseil zu hechten und hofft durch den Hechtsprung viel Bewegung ins Seil zu bringen, was auch Effekt hat. Das Seil wackelt stark, Stacy kann nur schwer die Balance halten und fliegt letztendlich runter! Da die Matte des Rings nicht wirklich weich ist lässt Stacy einen großen Schrei von sich raus, wodurch die Fans Mitleid haben. Stacy bleibt liegen, was Kelly natürlich sofort nutzt und ein Cover zeigt:

ONE!.......TWO!..Kickout.

Immer noch kein Ende in Sicht und so langsam sieht auch Kelly frustriert aus. Denn sie beißt sie leicht in die Unterlippe und grübelt, wie sie nun am besten Stacy bearbeiten könnte. Da hat sie plötzlich eine Idee und hilft ihr hoch, jedoch kann die sich mit einigen Schlägen befreien und Stacy zeigt einen Canadian Backbreaker. Einige Fans erheben sich nun, da Kelly's Rücken schon im früheren Verlauf des Matches bearbeitet wurde und es nur noch eine Frage des Durchhaltevermögens ist. Mehrmals rüttelt Stacy die Blonde Gegnerin durch und Stacy's Schulter bohrt sich durch den verwundbaren Punkt. Aber Kelly will nicht aufgeben und hält tapfer die Schmerzen aus, die Stacy ihr gibt. Doch dann schmeißt Stacy Kelly auf den Boden und tretet mehrmals auf sie ein bis der Ref Stacy wegziehen muss. Er verwarnt einmal kurz die Diva, die nur nickt und auch weiß was sie getan hat. Als sie dann Kelly hoch hilft zeigt diese einen Eye Poke und schleudert Stacy in die Seile. Mit viel Schwung kommt Stacy zurück und duckt sich als Kelly eine Clothesline zeigt, dann bremst sie hinter Kelly und zeigt einen Jumping Neckbreaker!!! Ohne zu zögern legt sie das Cover:
ONE!.......TWO!.......THREE!!!

~DING! DING!~

~Because you know you so hot!~

Chimel: „Here is your winner: STACY KEIBLER!!!“

Striker: „Wow ich dachte das Ende wird mit einen Finisher besiegelt, doch wie es aussieht schafft es auch ein gute Jumping Neckbreaker!“
J.R: „Solange er stark genug ist um den Gegner für einen Three Count auf dem Boden zu halten ist jeder Move möglich für einen Sieg.“

Stacy kann es noch nicht richtig registrieren und muss erst mal tief einatmen. Kelly hingegen liegt auf dem Boden und fasst sich an den Nacken, doch dann nähert sie Stacy und bietet Kelly die Hand an. Erst zögert Kelly doch dann nimmt sie an und Stacy hebt ihren Arm hoch. Für diese sportliche Fairness bekommt Stacy nochmal extra Applaus von den Fans und feiert zusammen mit Kelly das Match. Mit diesen Bildern geht es in eine Pause...

______________________________________________________

Joey Styles: „Mein Gast jetzt ist Wade Barrett. Hallo Wade. Du sagtest entweder du oder Matt wird heute leiden. Was hast du heute noch vor? Wie sehen deine Pläne aus?“

Wade Barrett: „Joey, Joey, Joey. Denk doch mal nach! Du stellst mir hier Fragen… natürlich kann ich dir das beantworten!

Und zwar darf diese Antwort auf keinen Fall MATT HARDY hören. Denn um 20:30 UHR werde ICH im BACKSTAGE GANG sein und zwar UNBEWAFFNET und werde auf Matt warten.“


Wade Barrett: „Mensch Joey! Ich bin doch nicht so dumm und verrate allen was ich vor habe! Matt Hardy hat es gewagt mich noch anzufassen, er hat versucht mich zu verletzen. Ich bin ein ehemaliger Bareknuckle Fighter Champion und sowas lass ich mir sicher nicht gefallen! Und ich sagte euch heute habe ich was anzukündigen und deswegen werde ich jetzt in den Ring gehen.“

Wade Barrett geht nun den Backstage Gang entlang und man eine „Up next“ Nachricht auf dem Smackdown Logo.

Damit geht Smackdown in die Webepause.

----------------------------

Smackdown meldet sich wieder zurück und man sieht schon Wade Barrett im Ring stehen.



Wade Barrett hat ein Mikrophon in der Hand.

Wade Barrett: „Matt Hardy, dir geht es noch gut, da hast du Glück gehabt. Wenn es nach mir ginge solltest du jetzt schon im Krankhaus liegen. Doch ich habe keine Lust dich zu jagen, weil du sowieso all deine Schützer und Babysitter hast. Matt und zwar will ich dich einfach raus bitten und mit dir ein normales Gespräch führen von Mann zu Mann!“

Wade Barrett wartet kurz doch es kommt keiner.

Wade Barrett: „Ach bist du ein Feigling oder was? Los!“


~ EVERYTHING YOU SAY TO ME … ~


Wade Barrett: „Na also!“

Matt Hardy betritt die Arena.


Als er die Rampe herunterläuft, zieht er sein T-Shirt aus und dann steigt er in den Ring.

Wade Barrett: „Woho ganz ruhig! Wir reden doch erstmal nimm dir ein Mikrophon und nimm es gelassen an.“

Matt nimmt sich ein Mikrophon und schaut Wade fraglich an.

Wade Barrett: „Ha! Du würdest mich doch eh nicht ohne deinen Bruder angreifen! Stimmt‘s?“

Matt Hardy: „Ich könnte dir jetzt alle Gliedmasen ausreißen! Was willst du?!“

Wade schaut ziemlich gelassen und sagt:

„Mir ist nur folgendes aufgefallen. Ich hab kein Match bei Survivor Series, du hast kein Match bei Survivor Series. Weißt du was mir das für Ideen einfallen. Nämlich ein Match bei Survivor Series. Ein Rematch, denn dein Glück hält nicht lange. Es ist einfach lächerlich wie du gewonnen hast und dann musste noch dein Bruder kommen. Tz, dein Bruder wird dir nicht helfen, denn das Match, was ich dir anbiete, lautet Matt Hardy vs. Wade Barrett und Jeff Hardy banned from ringside. Nur du gegen mich! Wie wär’s? Oder schaffst du das ohne deinen Bruder nicht?“

Matt Hardy: „Ich habe dich bereits besiegt und du willst erneut ein paar abkassieren! Ich habe dich ohne meinen Bruder besiegt und der kam erst nach dem Match und das weißt du! Weißt du was? Das Match steht! Ich stimme zu! Du bist einfach lächerlich und ich könnte dir auf der Stelle eine reinhauen!“

Wade Barrett: „Ach tatsächlich? Dann los!!“

Matt Striker: „Oh es könnte jetzt Action geben!“

Wade und Matt werfen das Mikro zur Seite und Wade wartet bis Matt anfängt. Doch Matt zögert bis er von der Kampfposition in die normale Position wechselt und den Ring verlassen will. Als er Wade den Rück zu dreht, geht es los!
Wade attackiert Matt von hinten und zieht ihn wieder zurück in den Ring! Er prügelt auf Matt ein bis er zu Boden fällt. Wade macht dann weiter mit Tritten. Matt jedoch fängt jetzt an zu kontern, blockt einen Tritt ab und steht dann auf. Wade will ihm einen Clothesline verpassen, doch Matt bückt sich. Matt federt sich gegen die Seile und Wade fängt ihn ab:


Spinning Side Slam!

Wade hebt nun seine Arme.

Er hebt ihn hoch und will nun den Wasteland zeigen!!

~Another me is what there will never be!~

Es ist die Musik von Jeff Hardy, der auf sofort rein gerannt kommt um seinen Bruder zu retten! Wade hat Matt bereits auf seinen Schulter.


WASTELAND!

Wade steigt schnell aus dem Ring, während Jeff in den Ring steigt. Wade steht nun bei den Kommentatoren, doch Jeff greift Wade nicht an, sondern kümmert sich eher um seinen Bruder.

Jim Ross: „Wow! Bei Survivor Series, Wade Barrett gegen Matt Hardy und Jeff Hardy banned from ringside! Es wird bestimmt ein spannendes Match und ich kann es kaum erwarten.“

______________________________________________________

Main Event : Tag Team
#Tag Team Championship
Edge & Hurricane (c) vs. The Undertaker & Kane

~Miiiiisteeeeeeeeeeeeer~

"Ladies and Gentleman, please welcome, Ken and Michelle Anderson!"



Die beiden Geschwister haben bereits angeutet, dass sie sich den Main Event Live am ing ansehen möchten und sie scheinen hier auch Wort zu halten.Beide begeben sich ans Kommentatorenpult, bleiben jedoch vom Headset fern und scheinen einzig und allein konzentriert auf das Match zu sein...


*Dingdingding*

"The following contest is for the PWE Tag Team Championships!"




~You think you know me~






Die Halle reagiert großteils mit Buhrufen, einzig und allein Hurricane sorgt für die positive Stimmung im Team, welches sich nun langsam seinen Weg zum Ring bahnt.

"Introducing first, the PWE Tag Team Champions, "The Rated R Superstar" Edge and The Hurricane!"

Nach der Ankündigung sliden sie synchron mit den Titeln in den Ring und warten dann auf ihre Gegner, die heute größer als alles andere geraten sind,, was ihnen bereits in den Weg kam...



~Graveyard Symphonie / Man on Fire~




Die Mix Theme eines der gefürchteten Tag Teams allerzeiten erklingt in der Halle und in Form des Undertakers und Kane, die nach ewiger Zeit wohl endlich ins PWE TV zurückgekehrt sind, kommen die Brothers of Destruction zum Ring...

"And their opponents, returning 1 Night only to Saturday Night SmackDown, Kane and The Undertaker, The Brothers of Destrcution!!"

Ein großer Jubelschub kommt verständlicherweise für das Team der beiden auf und beide sind nach einiger Zeit im Ring angekommen, damit das Match nun wohl endlich beginnen kann...

*Dingdingding*

Beide Teams scheinen sich nun wohl erst einig werden zu müssen...während bei den BoD's Kane offenbar zuerst in die Offensive geht, kann bei Edge & Hurricane der Superhero zuerst das Feuer eröffnen...

Hurricane & Kane kennen sich bestens und Hurricane scheint gleich zu einer freundlichen Geste greifen zu wollen, zieht sich eine Hurricanemaske aus dem Hosenbund und überreicht sie Kane, der diese mit einem breiten Grinsen betrachtet, dann aber erwartungsgemäß diese nicht annimmt und Hurricane einen gewaltigen Uppercut verpasst, der Hurri zu Boden bringt! Hurri springt aber sofort wieder auf, bekommt dann aber sofort noch einen Big Boot ab, von dessen Kraft Hurricane fast schon wieder auf die Beine zurückgeschleudert wird und Kane dann noch einen Back Body Drop draufsetzt, bei dem Hurricane die Gesetze der Schwerkraft offenbar komplett zu misachten scheint!

Hurri knallt nach einer gewaltigen Höhe zurück auf die Matte und hält sich als erstes den Rücken, doch kaum hat er sich wieder auf die Knie gebracht, packt Kane ihn sich und wirft ihn mit einem Irish Whip in die Ringecke.Kane holt nun Anlauf und setzt zu einem Turnbuckle Clothesline an, doch Hurricane lässt sich einfach in die Ringecke sinken, Kane knallt ohne Polster in die Ringecke und bekommt dann vom sitzenden Hurricane noch einen Dropkick in die Wade hinein.Hurri bringt sich direkt daraufhin auf die Beine zurück und lässt dann eine Hip Attack in den Rücken von Kane folgen, der sich daraufhin aber nur umdreht und sich Hurricane mit beiden Händen an der Kehle packt und ihn mit einem unglaublichen Wurf quer durch den Ring schleudert!

Hurricane landet kurz vor der gegenüberliegenden Ringecke und Kane kommt schon wieder angerannt und diesmal kann er den Turnbuckle Clothesline erfolgreich setzen.Er packt sich nun Hurri und setzt ihn auf das oberste Ringseil drauf, steigt dann selbst auf das mittlere und setzt zu einem Superplex an, doch vom Apron kassiert Kane nun einen Side Kick von Edge erneut in die Wade und Hurricane nutzt das ganze zu einer miesen Aktion, er scheint etwas zu schlucken, schlägt Kane zweimal gegen den Kopf, bringt diesen damit aber nicht zu Boden und nun spuckt er Kane eine grüne Flüssigkeit ins Gesicht und nun stürzt Kane doch nach hinten von der Ringecke.

Doch dank der Tatsache, dass Kane bisher kaum eingesteckt hat steht er relativ früh wieder, ist aber weiterhin von dem grünen Mist geblendet, den ihm Hurricane verpasst hat.Hurri stellt sich derweil aber aufs Turnbuckle drauf und springt nun ab und verpasst Kane seine Diving Hurricanrana, der die Big Red Machine zurück auf den Boden bringt!




Kane kann sich kurz darauf nur mithilfe der Ringseile wieder auf die Beine bringen und Hurricane, der nun auf Kane zugesprintet kommt, springt diesen in den Ringseilen mit einem Shining Wizard an und bringt diesen auch tatsächlich durch!

Doch entgegen aller Vorraussetzungen geht Kane nicht auf den Boden, sondern erholt ich in Windeseile, während er sich an den Ringseilen festhält.Hurricane bringt das Durchhaltevermögen von Kane sofort wieder auf den Plan und erneut sprintet er auf Kane zu, doch diesmal zieht sich Kane an den Ringseilen hoch, duckt sich und wirft Hurricane via Back Body Drop über das oberste Seil nach draußen!

Nun kommt ohne eingewechselt geworden zu sein Edge in den Ring und attackiert Kane von hinten mit mehreren Schlägen und schickt ihn dann mit einem Irish Whip in die Seile, doch Kane kontert diesen mit einem eigenen, sprintet hinterher und setzt tatsächlich einen Running Front Dropkick obendrauf, der Edge seitlich über die Seile zu Hurricane nach draußen befördert.

Nun geht Kane zum Undertaker und wechselt diesen ein...

*Kane zu Undertaker*

Während noch ein ordentlicher Jubelschub in der Halle herscht, scheint Undertaker seine nächste Aktion schon festgelegt zu haben, läuft auf die Seile zu, springt ab und zeigt seinen legendären Planch über das oberste Seil nach draußen, wo er nun beide, Edge und Hurricane erwischen kann!

Undertaker ist ohne Zweifel der Erste, der wieder auf beiden Beinen steht und packt sich dann auch gleich Hurricane, den er zurück in den Ring schleudert.Er folgt selbstverständlich und im Ring angekommen packt er sich den Arm von Hurricane, zieht ihn auf die Beine und dreht sich einmal um die eigene Achse, steigt nun rückwärts auf das oberste Seil hinauf und springt dann nach unten, doch Hurricane rollt sich plötzlich nach vorne und kann den Taker so mit einem eigenen Arm Drag nach vorne schleudern und den Deadman zu Boden bringen.

Nun scheint auch bei Hurricane die Wechselglocke zu läuten und er springt in seine eigene Ringecke, wo er nun Edge einwechselt!

*Hurricane zu Edge*

Nun kommt der Rated R Superstar ins Rennen und verpasst dem Taker gleichmal mehrere Schläge, ehe er ihn sich dann in den Ansatz zu einem Backbreaker nimmt, den er auch durchbringt!

Edge steht aber sofort wieder und zieht einen schnellen Fist Drop durch, will dann einen zweiten Fist Drop nachsetzen, doch Taker packt ihn sich an der Kehle, setzt sich auf und will Edge nun bereits den Chokeslam verpassen doch in der Luft wirft sich Edge über die Schultern vom Taker hinaus und zieht seine Edge-O-Matic durch!





Edge scheint den Sack nun wohl ebenso schnell zumachen zu wollen und stellt sich eine Ringecke, wo er andeutet, den Spear zeigen zu wollen.Er wartet bis de Taker wieder steht, sprintet heran und bekommt als Konter vom Taker einen Ansatz zum Last Ride, in den er genau hineinläuft.Taker hebt Edge nach oben an und will den Last Ride durchziehen, aber Edge schafft es, sich erneut aus dem Ansatz herraus über den Taker zu bringen und steht nun wieder hinter ihm und nutzt es dieses Mal zu einem Swinging Neckbreaker aus!

Nun fängt die Kamera außerhalb erstmals ein leichtes Grinsen von Michelle Anderson ein, das von ihrem Bruder nicht all zu freundlich aufgenommen wird.Edge setzt nun zu einem Cover am Deadman an,1......2..doch dieser kann sich aus dem Cover befreien und die Brüder der Zerstörung, die heute 1 Night only zurückkehren scheinen langsam um ihren Traum, ein letztes Mal Tag Team Champion zu werden hoffen zu müssen.

Edge kann sich den Undertaker nun auf die Beine heben und nun setzt es einen Konterschlag vom Taker, was nun in einem Schlagabtausch zwischen ihm und Edge endet, der jedoch eindeutig positiv für den Taker endet, der den Ultimate Opportunist nun jedoch ordentlich in die eigene Ringecke drängt, wo er eine ganze Reihe an Schlägen in die Magenregion folgen lässt, ehe er Kane einwechselt.

*Taker zu Kane*

Nun kommt wieder das Big Red Monster in den Ring und teilt Edge gleich mal einen Uppercut aus, der den Rated R Superstar gleich zu Boden bringt.Edge rollt sich aus dem Ring und will dort eine Verschnaufspause sich gönnen, doch Kane folgt ihm sofort und packt ihn sich zu einem Powerslam, geht zur Ringbarrikade, wirft ihn nach oben und lässt ihn mit dem Gesicht vorraus auf der Absperrung aufkommen!

Edge schwankt noch etwas und Kane schleudert ihn dann mit einer Hand, aber einer gewaltigen Wucht gegen die Ringtreppe! Nachdem Edge nun außerhalb ordentlich Schmerzen kassiert hat, packt ihn sich Kane und wirft ihn in den Ring zurück.

Im Ring zurück, versucht sich Edge auf die Beine zu bringen und Kane wartet natürlich schon auf den Rated R Superstar und diese hat sich nach einiger Zeit doch noch von alleine auf die Beine gebracht doch Hurricane schlägt Edge auf den Rücken und wechselt sich hiermit offenbar selbst ein, was Kane aber scheinbar garnicht zu bemerken scheint.

*Edge zu Hurricane*

Edge läuft Kane in den Ansatz zum Chokeslam from Hell, doch Hurricane ist auf's oberste Seil gestiegen, springt heran und erwischt Kane mit dem Diving CRossbody perfekt und bringt Kane damit auch tatsächlich zu Boden.




Hurricane wartet nun bis Kane wieder steht, sprintet heran und setzt nun noch seinen Sit-Out Clothesline obendrauf! Erneut aber steht Kane schnell auf und Hurricane nutzt dies gleich für eine Thesz Press, die Kane doch wirklich von den Beinen holen kann!




Hurricane reißt anschließend seine typische Pose, schaut zu Kane und streckt tatsächlich die Hand für einen Chokeslam aus!

Kane erhebt sich wieder, dreht sich um und hat nun tatsächlich die Hand von Hurricane am Hals!
Hurricane versucht Kane den Chokeslam zu verpassen, dieser aber lacht nur, bis er dann aber einen Tritt von Hurri auf den Fuß bekommt, was Kane kurz aus der Fassung bringt und Hurricane den Chokeslam durchziehen kann!!!




Die Halle befindet sich in einem Jubelrausch und nun setzt Hurricane zu einem Cover an, dass bereits den Sieg bedeuten könnte!


1..............



2...............



Doch plötzlich wird das Cover vom Undertaker unterbrochen, dem das Vorgehen der Gegner offenbar garnicht gefällt und reißt Hurricane von Kane herunter und wirft ihn in die Ringecke von seinem Teamkollegen Edge!

Taker wartet nun, bis Hurricane mit genau diesem wechselt, was dieser nun auch tut.

*Hurri zu Edge*

Nun jedoch kommt es wohl genauso wie Taker es wollte und Hurricane stürmt gemeinsam mit Edge auf den Undertaker zu.Der Deadman holt nun aus und hat nun beide im Ansatz zum Chokeslam!

Er wartet kurz und zieht dann tatsächlich an und bringt den Double Chokeslam dur....nein! In der Luft ziehen Hurricane und Edge den Schädel von Taker unter ihre Arme und haben ihn nun im Ansatz zum Double DDT!

Beide machen nun aber ihre eigene Variation daraus und zeigen eine Edgecution/ Reverse Eye of the Hurricane Combo gegen den Undertaker, den sie mit dieser Aktion offenbar komplett aus dem Spiel geholt haben!

Edge steht nun auf und sieht Kane, der wieder am Aufstehen ist und wartet auf ihn, während sich Hurricane aus dem Ring verzwiebelt und auf den Apron steigt.Kane dreht sich nun zu Edge herum und der Rated R Superstar zieht nun gleich einen Flapjack gegen die Big Red Machine durch.





Kane steht nun nur langsam mit den Händen vor der Brust wieder auf und dreht sich zu Edge herum, der nun noch einen harten Big Boot gegen Kane durchzieht und ihn dann covert!

1.........




2..........




Kickout!


Edge rauft sich durch die Haare und steht langsam wieder auf, während Kane selbiges tut und bald schon wieder ebenso wie Edge auf beiden Beinen sicher steht.

Kane scheint nun aber derjenige zu sein, der zuerst eine Aktion setzen will und stürmt auf Edge heran, doch dieser hat sich in die Ringseile gelehnt und lässt Kane nun über diese hinausstürzen!

Kane fängt sich außerhalb aber zum Nachteil von Edge wieder auf den Beinen ab, packt sich den Fuß von Edge und zieht diesen nun unter dem 1sten Ringseil nach draußen und schleudert ihn gegen das Kommentatorenpult, wo Michelle Anderson sichtlich geschockt vom Anblick steht.

Kane packt sich Edge und wirft ihn direkt danach mit dem Kopf vorraus gegen den Ringpfosten, woraufhin der Rated R Superstar wieder zu Boden geht.Kane geht nun auf Michelle los und sieht die Angst in ihren Augen.Er lacht, doch Mr.Anderson fordert ihn nun auf, sich um Edge zu kümmern, was Kane dann auch tut und auf Edge zugeht, welchen er kurz darauf zurück in den Ring schleudert!

Kane geht nun aber nicht in den Ring zurück, sondern steigt zuerst auf den Apron hinauf und steigt dann auf das oberste Ringseil hinauf.Dort wartet er nun bis Edge parat steht und springt mit seinem Launching Clothesline an, den er auch perfekt ins Ziel setzen kann!



Nun aber scheint Kane erst richtig in Fahrt zu kommen, wartet bis sich Edge wieder aufgerichtet hat und zeigt dann auch noch seinen Sidewalkslam erfolgreich gegen den Ultimate Opportunist!





Kane scheint nun endlich bereit zu sein, um den Chokeslam durchziehen zu können und macht dies durch ein eindeutiges taunten jedem in der Halle klar, doch scheinbar kommt ihm nun eine bessere Idee und er wechselt mit seinem Bruder, dem Undertaker!

*Kane zu Undertaker*

Der Taker scheint nun gleich den Sack zumachen zu wollen und fordert Kane deshalb auf im Ring zu bleiben und nun warten beide in der Chokeslamgeste auf Edge, dieser steht, dreht sich um, wird von beiden am Hals gepackt und bekommt den Double-Team Chokeslam!!!




Die Aktion ruft nun wiederrum aber Hurricane auf den Plan, der sich nun von hinten Kane schnappt,ihn einmal mit den Armen umdreht und ihn im Ansatz zum Vertebreaker hat, den er nun auch erfolgreich durchziehen kann!





Der Undertaker hat es aber sofort gemerkt, greift sich Hurricane nach dieser Aktion und nimmt ihn in den Tombstone Piledriver und bringt diesen nun ebenfalls hammerhart durch!




Der Referee kümmert sich sofort um Hurricane und Kane, die beide inoffiziel im Ring sind und in Ablenkung des Referee's steigt nun von draußen plötzlich Michelle Anderson in den Ring, sieht den Undertaker und mit den Stückelschuhen geht es via Tritt in die Weichteile vom Undertaker!!!

DEr Undertaker scheint nun völlig gegenwartsfern und Edge steht mit letzter Kraft auf, sprintet heran und verpasst dem Undertaker in dessen misslicher Lage den SPEAAAR!





Michelle verschwindet genauso schnell wie sie gekommen ist aus dem Ring und der Referee sieht nur Edge's Arm auf den Schultern des Deadman's und covert!

1...........





2...........





3!!!


*Dingdingding*

"Here are your winners and still PWE Tag Team Champions...The Hurricane and "The Rated R Superstar" Eeeeeedge!"

Edge bekommt seinen Championship überreicht, während The Hurricane noch ziemlich fertig am Boden liegt doch Michelle kann sich vor Freude nicht halten und geht zu Edge in den Ring, wo sie ihm direkt in die Arme fällt und die Freude der beiden endet in einem längeren intensiven Kuss...

Nun jedoch scheint Mr.Anderson außerhalb die Geduld zu platzen und er geht in den Ring, schnappt sich den Tag Team Championship von Hurricane und hämmert ihn noch während er sich mit seiner Schwester vergnügt, Edge direkt gegen den Schädel!!!

Michelle scheint einfach nur geschockt und schreit ihren Bruder an, was das soll und Ken Anderson scheint sich einfach nichtmehr zurückhalten zu können und bekommt für diese Aktion vollsten Zuspruch der Fans, die nun wieder ganz auf seiner Seite zu stehen scheinen.

Michelle kniet sich zu Edge nieder, den der Schlag mit dem Titel ziemlich zugeschlagen und eine Platzwunde an der Stirn verschafft hat.Anderson legt den Titel nun in die Mitte des Rings und nun stößt er seine eigene wahrscheinlich vor Liebe geblendete Schwester weg und holt sich Edge nach oben.Er hat einen Höllenblick auf den Augen und verpasst Edge nun den Mic Check auf den Championship!!!



Mr.Anderson scheint nun in der momentanen Situation einfach nur seine gesamte Wut gegenüber Edge zum Vorschein bringen zu wollen und scheint hierbei auf niemanden Rücksicht zu nehmen.NUn steigt er aus dem Ring herraus und ohne dass sich Michelle ein weiteres Mal Edge nähern kann, kehrt Ken mit zwei Stahlstühlen zurück und legt einen davon nun unter Edge's Kopf und schnappt sich den anderen Stuhl und will nun Edge sein eigenes Con-chair-to verpassen, doch plötzlich wird er von Hurricane umgestoßen und auf den Boden gezerrt, wo dieser zum Schutz seines Partners und Freundes, nun Anderson, welchen er ebenfalls als sehr engen Freund betrachtet, in einem Choke hält um diesen von weiteren Aktionen zu stoppen.

Nun kommen auch die ersten Security-Leute in die Halle und können Anderson aus dem Ring hinauszerren, welcher momentan aber nur schwer mit sich verhandeln lassen scheint.

Mit viel Mühe bringen sie Anderson nun immer näher an das Backstagebereich, wo sich dieser dann wohl oder übel mit einem knallroten Kopf hinzerren lassen muss.

Hurricane folgt zur Sicherheit Edge's den Security Leuten mit Mr.Anderson Backstage während die letzte SmackDown Ausgabe vor Survivor Series mit einem abgefertigten Edge und einer sich um ihn sorgenden Miss Anderson endet...





 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 4 Besucher (65 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=