PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 25.03.12

 ~BOOM-LAY BOOM-LAY One Kiss is all you need~

Opener Promo
Konfrontation : Wade Barrett, Jeff Hardy, Chris Jericho, Jimmy Jacobs, Gunner & Kofi Kingston

Jim Ross : “Willkommen zu Friday Night Smackdown! Und wie sie sehen, sind wir nicht alleine, mein Kollege Matt Striker ist im Ring und die 6 Chamber Teilnehmer zu Interviewen, doch nur 5 sind da Kofi Kingston fehlt, wird das an dem Draft zu Raw liegen?“

???: “Please, I have something to say..”

Die Stimme war in der Halle bekannt, John Laurinaitis kam auf die Rampe mit der Hand in der Tasche und dem Mikrofon in der Hand, die Halle buht.

John Laurinaitis : “I am John Laurinaitis and I'm the General Manager of Smackdown! Ich will das ganze hier nicht stören, doch es haben sich Änderungen ergeben, Kofi Kingston ist nun Offiziell im Raw Roster zurück, daher wird ein Chamber Platz frei, ich gestatte nicht das Raw Mitglieder eine Chance auf den Smackdown titel hat, doch ich habe einen Ersatz gefunden und dieser ist..Ted Dibiase!!!!“

Die Fans Jubeln, Laurinaitis verschwindet wieder Backstage...

Matt Striker : „Nun, wir haben hier 5 Leute, die alle nächste Woche Sonntag bei No Way Out im Elemination Chamber Match stehen, Den World Heavyweight Champion Wade Barrett! Den ehemaligen PWE Champion Gunner!! Den erst kürzlich beigetretenen Jimmy Jacobs, den Multi Time World & US Champion Chris Jericho!! Und der Rekord World Champion Jeff Hardy!!!! Jeder hat 90 Sekunden Zeit..“

Beim letzten Namen Jubeln die Fans, bevor Striker wieder das Wort ergreift...

Matt Striker: „Fangen wir an mit....Chris Jericho! Was wird bei diesem Chamber passieren?“

Chris guckt immer wieder zu Jeff und hört Striker fast gar nicht zu..

Chris Jericho : „Was geschehen wird? Das was passieren wird ist das Jeff Hardy die Prügel seines Lebens bekommen wird und danach werde ich erneut World Heavyweight Champion werden, doch ich sage euch allen etwas, niemand von euch, wagt es Jeff Hardy zu eliminieren, niemand rührt ihn an...ich werde ihm Schmerzen zufügen, schmerzen die er noch nie im Leben gespürt hat. Jeff, ich bin dein Trauzeuge, doch am Ende, ist deine Frau weggelaufen und meine ist noch hier an meiner Seite...und ich werde keine Gnade walten lassen, du warst wie ein Bruder für mich, doch jetzt bist du nur noch ein Haufen Dreck in meinen Augen...“

Chris guckt Jeff an, beide sind extra an den Enden der Tischreihe untergebracht worden..

Chris Jericho : „Wir beide, waren immer Freunde und jetzt, wird sich zeigen wer von uns beiden der bessere ist, doch das ist doch eigentlich klar oder? Ich bin und war immer der bessere Wrestler, ich bin der König der Welt, der Ayatollah of Rock n Rollah..ich werde dich besiegen Jeff...“

~DÖÖÖÖÖTTTT~

Matt Striker : „Nun gut, zwar sind mehr Leute im Chamber als sie und Jeff Hardy aber ok, Wade Barrett, die Chancen stehen gegen sie, wie werden sie versuchen den Chamber zu gewinnen.“

Wade Barrett: „Die Chancen stehen gegen mich?! Wirklich? Was ist das für eine Behauptung… ich bin der World Heavyweight Champion! Ich bin der beste dieser Company! Wer soll denn hier eine größere Chance haben als ich zu gewinnen? Dibiase? Ich kenne nur Dibiase Sr.! Wer ist dieser Dibiase Jr.? Was macht der im Chamber? Eine Niete ist das in meinen Augen! Gunner? Former PWE Champion hin oder her, auch ihn habe ich besiegt. Er ist ein Gegner wie jeder andere. Mich wundert, dass er es schon so weit geschafft hat. Chris Jericho?“

http://img5.imageshack.us/img5/3197/cp11photo082.jpg

Wade Barrett: „Er hat doch nur Jeff Hardy im Kopf! Genau wie Hardy. Sie nutzen den Chamber nur als Gelegenheit sich in die Quere zu kommen und nicht mal nach Wrestlemania zu gehen. Dann kommen wir zu Jimmy Jacobs, heute werde ich den Schlussstrich ziehen. Du bist sehr beeindruckend in letzter Zeit. Nun hast du mich als Gegner und ich sage dir was ich heute machen werde: Ich werde…“

~DÖÖÖÖÖÖÖÖTTT~

Wade Barrett: „Ich bin noch nicht fertig! ICH WERDE DIR ZEIGEN WER DER BOSS IN DIESER LIGA…“

Matt Striker: „Wade! Wade! Die Zeit ist rum! Nun ist Jeff Hardy an der...

Chris Jericho : NIEMANDEN INTERESSIERT WAS JEFF HARDY ZU SAGEN HAT!!

Chris tritt sein Podest um und geht langsam zu den Seilen, doch Hardy lässt das nicht auf sich sitzen und grteift ihn an, wie zwei verrückte Brawlen sich die Protagonisten und rollen sich dabei aus dem Ring, Jeff Schleudert Chris gegen die Barrikade und rennt auf ihn zu, dooch Chris weicht aus und beginnt wieder auf ihn einzuschlagen, beide bewegen sich cie Rampe hoch doch da kommen beamte und halten die beiden auseinander, mit 3 Chamber Teilnehmern die Verduzt im Ring stehen geht die Fehkgeschlagene Konfrontation zuende...

1st Match
Evan Bourne vs. John Cena

Beide kontrahenten stehen bereits im Ring und warten auf den Beginn des Match


Ding Ding Ding


Beide Gegner schauen sich an und laufen dabei im Kreis herum. Nun beginnt Bourne mit einigen harten Kicks. Nach einigen Kicks hält Cena dann Bournes Bein fest und schubst ihn dann in die seile als Bourne wieder zurück kommt will Cena ihm eine Clozhesline verpassen doch Bourne geht unter seinem arm durch. Als Bourne diesmal zurück kommt verpasst Cena ihm einen Shoulder Block und danach geht er in die seile. Nun ist Cena wieder zurück und Bourne ist oben und Cena verpasst ihm noch einen Shoulder Block. Cena läuft weiter und als er wieder zurück kommt bekommt Bourne noch einen Shoulder Block. Das ganze wiederholt sich noch zwei mal bis Bourne nicht mehr hoch kommt. Nun gibt Cena ein Zeichen und die Halle beginnt zu jubeln und jetzt kommt auch das you can`t see me. Cena geht jetzt in die seile als er zurück kommt will er den Move beenden doch Bourne rollt sich weg und Cena schlägt ins leere. Nun liegen beide angeschlagen. Nun sind beide wieder oben und Bourne läuft sofort los und zeigt einen Running Dropkick. Danach gibt es sofort denn Pin 1……2!!!!! Doch Cena befreit sich. Nun macht Bourne gleich weiter mit einigen Tritten danach zeigt Bourne einen Moonsault und es gibt wieder ein Pin 1………2……….!!!! Im letzten Moment kommt der Kickout etwas wütend kommt schlägt Bourne auf den Boden. Nun zeigt er an das er das match beenden will und zieht dann Cena in die Ecke. Nun macht er vor Cena noch eine Posse und dann geht er auf den Turnbuckel und zeigt von dort seine Shooting Star Press und sofort kommt der Pin 1…..2……..3!!!!



Ding Ding Ding


Sofort hebt der Ringrichter Bourns Hand und der Sieger wird bekannt gegeben

Hier ist euer gewinner Evan Bourne


Bourne feiert noch ein bisschen bis er dann die Halle verlässt

2nd Match
Maryse/w Alicia Fox vs. Brie Bella

Tony Chimel:"The following contest is a Divas Single Match!"
...They can say whatever, I'ma do whatever no pain is forever! Yup, you know this. Tougher than a lion, ain't no need in tryin' I live where the sky ends. Yup, you know this. Never lyin', true tella that Rihanna's reign (Brie's reign) just wont' let up...
http://i41.tinypic.com/vnpjfc.jpg
Tony Chimel:"Introducing first, from Scottsdale, Arizona Brie Bella!"
Es ist wieder soweit, dass Brie Bella ein Match hat aber sie weiß nicht gegen wen, deshalb erfahren die Zuschauer es nachdem Entrance Eingang die von Brie ist. Gnadenlos wird die Braunhaarige ausgebuht was ihr halb so schwer fällt und Richtung Ring läuft in diesem sie steigt per Stahltreppe. Mit einem wundervollen Griff nimmt sie ihren Mantel worauf sie ihn auszieht und auf ihre Gegnerin wartet.
...Pourquoi es-tu si belle? Pourquoi tu bouges comme ça? Pourquoi tu me fais mal? Oh je me sens tout nu. Ooh Ooh, Ooh Oui...
http://img199.imageshack.us/img199/1057/marysen1.gif
Tony Chimel:"And her opponent coming to the ring with Alicia Fox, from Montreal, Quebec, Kanada Maryse!"

http://img195.imageshack.us/img195/4395/aliciafox8.gif

Es werden gemischte Reaktionen ausgeteil aber da Maryse wie typisch jede Reaktion der Fans abwinkt bekommt sie langsam Buhrufe ab was ihr keinen Cent aus macht und geht weiter die Stage entlang auf dieser sie langsam nicht mehr ist, denn die Kanadierin steigt in den Ring worauf sie an den Seilen stehen bleibt und ihren Hairflip sexy bemüht zu machen.

http://img504.imageshack.us/img504/9537/marysen2o.gif

Auch Maryse hat einen Mantel an diesen sie nachdem Hairflip auszieht und an den obersten Ringseil hinlegt, gegenüber ihrer Gegnerin hinstellt, was Brie ziemlich schwer fällt weil sie größer ist aber die Blondine weiß vom Doppelpack noch gar nichts was heute auftaucht, zumindest glaubt sie es wenn Foxy Brie's Schwester nicht angreift. Mit einem Gong startet das Match.

***Ding Ding Ding***

Die Kämpferinnen der PWE kreisen wie Tiger im Kreis herum in dem sie sich in die Augen schauen weil sie sich im Blickkontakt haben wollen und keiner von den beiden soll schnell aus den Ring flüchten sonst würde es mal Schwierigkeiten geben. Langsam nähern sie sich und sofort greift sich die Blondine den Arm der Braunhaarigen und setzt den Armbar an in diesem Brie sich schnell befreien kann worauf sie ein Clothesline ansetzt und mit dem Pinversuch startet. 1--2--Nein! Schnellmöglichst kommt Maryse aus dem Pin heraus worüber sich Bella nicht freuen kann und krallt den Kopf Ouellet's welchen sie mit einem Hair Shacker Schmerzen hinzufügt. Während des präsentieren was Bella macht versucht die Fox Diva, die Schwester von Nikki abzulenken was auch gut zum Vorschein bringt. Während des präsentieren was Bella macht versucht die Fox Diva, die Schwester von Nikki abzulenken was auch gut zum Vorschein bringt. In diesem Moment worüber Brie ziemlich diskutieren muss mit Alicia kann Maryse die Schmerzen ihres Körpers lindern und sie sieht erst die beiden diskutieren als sie wieder auf den Beinen ist Hilfe der Seile an dem sie sich hochgezogen hat. Hinter Brie ist sie angekommen, was die Latina nicht merkt da sie immer noch vom diskutieren abgelenkt ist, welches sie mit der Managerin der Kanadierin weiter führt. Ouellet muss den Kopf schütteln worauf auch sie die Augen verdreht und sich die braunen Haaren ihrer Kontrahentin schnappt was dazu führt, dass sie einen Mat Slam zeigt. Alicia klatscht Maryse zu worüber Maryse lächeln muss und sich auf dem Top Rope präsentiert in dem sie ausgebuht auch angepfiffen wird. Miss Maryse Ouellet steigt vom Top Rope hinunter, bewegt ihren Hintern zur liegenden Gegnerin und setzt den Camel Clutch an. Diesmal ist es nicht mehr für sie schwer wie letztes Mal als sie unterbrochen wurde während der Submission, darüber muss sie natürlich lächeln und ihr macht es auch Spaß mit der Submission weiter zu machen. Es ist egal ob sie ausgebuht wird, es soll ihr natürlich Spaß machen und nicht den Fans die im Publikum sitzen und nur blöd zu sehen. Brie fässt sich an ihrem Hals wo die Hände der Kanadierin sind und versucht diese weg zu zerren was sie nicht schafft und versucht deshalb an die Seile zu greifen an diese sie langsam kriechen kann da Maryse auf ihrem Rücken sitzt. An den Seilen angekommen greift sie nach diese aber Maryse hört nicht auf und wird angezählt. 1--2--3--4! Jetzt hört die blonde Dame erst auf und lässt die Kele der Braunhaarigen los, stellt sich komplett auf die Beine und sieht von oben aus die liegende Kontrahentin an. Mit Hilfe der Kanadierin kann Brie auf den Beinen sein aber wird zugleich wieder auf dem Boden geführt in dem Maryse ein Forward Russian Legsweep zeigt.

http://desmond.imageshack.us/Himg576/scaled.php?server=576&filename=forwardrussianlegsweep4.gif&res=medium

Jim Ross:"Dieser Forward Legsweep war fantastisch! Scheint wohl, dass Brie das Match nicht auf die Reihe kriegt, dann kann sie nicht mehr so angeben."

Matt Striker:"Da gebe ich dir recht, wenn Brie weiter kommen sollte im Match gebe ich ihr das Glück aber im Moment bin ich für Maryse... was für Talent sie hat!"

Nach der Aktion was Maryse erfolgreich gemacht hat ist sie froh darüber aber die ganze Halle wird immer noch mit Buhrufen übertönt was ihr nämlich auf die Nerven geht, jedoch reißt sie sich zusammen und setzt das Cover an. 1--2--Nein! Immer noch nicht ist das Match beendet aber ihr macht es nichts aus, auf jeden Fall kann sie ihre Gegnerin weiter bearbeiten, was sie jetzt mit einem Heel Kick macht da Bella längst schon auf den Beinen ist/war. Wann ist Bella eigentlich wieder auf den Beinen? Reicht es ihr nicht ständig am Boden zu liegen ohne irgendein Erfolg zu haben in diesem Match? An den Seilen greifend wird diese von der Blondine weg gezogen worauf sie auf die Matte gehämmert wird mit dem ganzen Bauch was ihr weh tat. Von Alicia Fox der zweiten Braunhaarigen wird sie aus gelacht, was Maryse gefällt und automatisch mit lacht. Mit einem schmerz verzogenem Gesicht hält sich Brie ihren schmerzenden Bauch und krümmt sich zusammen, während eine Handfläche sie an fässt diese sich um Maryse's Hand handelt, hoch gehoben wird und eine Powerbomb abkriegt. Weiter will sie machen aber hat eine Idee, sie lenkt den Referee ab um Alicia Zeit zu lassen um Brie weiter zu schwächen was auch mit einem Arm Guillotine klappt. Fertig mit dem ablenken ist Maryse da sie gesehen hat, dass es erfolgreich mit dem Arm Guillotine geklappt hat. Am Arm fässt sich Brie um anzudeuten das sie an diesem weiter bearbeitet wurde was der Ringrichter nicht wirklich wahrnimmt, dagegen grinst Maryse böse. Schnell kann Brie aus den Ring flüchten was ihr gut tuen würde wegen dem ausruhen aber kann es nicht da Maryse mit einem Diving Crossbody ankommt dieser aber nicht erfolgreich werden konnte, denn Brie ist auf Seite gegangen und nun liegt Maryse auf dem Boden, was Alicia ärgerlich macht. Mit schnellen Schritten kommt Alicia vor Brie aufgetaucht diese sie angreifen möchte aber auf den Boden geschubst wird diesen sie verdiente. Der Ringrichter sieht es und geht sofort raus dieser mit der Braunhaarigen Latina diskutiert und dasselbe mit der Foxy Diva macht ums genauer mitzuteilen das man keine angreifen darf die im Match anwesend sind. Brie Bella greift den Kopf Ouellet's und wirft sie in den Ring worauf sie ihr nach folgt in den Ring. Endlich kann sie endlich mal einen Move zeigen ohne unterbrochen zu werden von der blöden Blondine die man im Moment so nennen würde, das sie jetzt macht, worauf sie den Kopf der Blondine krallt und ihr direkt ins Ohr schreit.

"VERSTEH ES ENDLICH DU BLÖDE, DU SCHAFFST ES NICHT!"

Nicht genau blöde Blondine gesagt aber etwas konnte sie aus ihrem Mundwerk heraus bringen. Sie nimmt den Haarbüschel der Blondine und zieht daran bis sie laut aufkreischt, was der Referee sich nicht dulden lässt und sie anzählt. 1--2--3! "Endlich nimmt sie ihre Griffel weg" denkt sich die Blondine aber auch wenn sie es sagen würde, würde es Brie keinen einzigen Cent aus machen. Aber vor Schmerz fässt Maryse sich an ihrem Kopf und verzieht ihr Gesicht. Mit einem Lächeln steht Brie auf und sieht ihre blonde Gegnerin an diese sie jetzt in die Ringecke drängt und mit dem Rope Choke ansetzt was ihr auf jeden Fall Spaß macht, doch als sie damit weiter macht wird sie wieder angezählt womit sie schnell aufhört und mit dem Ringrichter diskutieren muss. Laut, aber deutlich hört man es nicht was die beiden sich zu sagen haben aber es hört schon auf und Brie setzt mit einem Tritt gegen Maryse nach. Liegend in der Ecke des Ringes richtet sie ihre Gegnerin auf und kann einen Monkey Flip zeigen, der gut zur Geltung bringt.

http://i499.photobucket.com/albums/rr354/SHIMMERFan/MonkeyFlip-1.gif

Matt Striker:"Super! Sie schafft es, doch ich gebe Maryse immer noch die grüne Karte."

Jim Ross:"Ich weiß nicht... irgendwie bin ich für beide, die sind gleich gut."

Von schlechten Eltern war dieser Monkey Flip gar nicht und jetzt wird es irgendwie merkwürdig... DIE FANS JUBELN! Aber tatsächlich winkt es Brie ab, was war das denn?! Noch merkwürdiger als vorher. Deutet es auf eine komplette face Diva hin oder nicht? Man weiß nicht, naja, weiter mit dem Match. Zum Cover setzt sie an. 1--2--Nein! Bald wäre es drei gewesen, doch zufällig hat sich Ouellet befreit aus diesem unglück Pin. Bella mag es nicht, jedoch bleibt sie hart dran, welche Stärke sie jetzt in sich baut und komplett auf die Beine geht, sich das Bein der liegenden Kanadierin schnappt und den Sharpshooter zeigt, worauf die Montreal Diva laut auf kreischen muss. Ein wunderschöner Sharpshooter ist es natürlich, die Fans sind auf jeden Fall gespannt wer das Spiel zwischen den Beiden aus hält. Es ist leichter wie es sich die Arizona Diva gedacht hat, während sie ein Lächeln auf den Lippen bekommt und weiter damit macht. Miss Ouellet fällt es schwer diese Schmerzen auszuhalten aber immerhin gibt sie nicht auf und versucht an den Seilen zu greifen an diese sie sich langsam bewegt, diese kriecherei der Dame merkt die SmackDown! Diva und zieht sie wieder nach vorne worauf sie schön weiter machen kann, welches sie nicht mehr weiter machen kann und einen Tritt von der Blondine kriegt da sie sich auf den Rücken bewegen konnte. Nicht genau wurde sie so getreten, sodass sie auf dem Boden fällt, was für sie was tolles ist und sieht zur Rampe des SmackDown! Roster wo eine zweite Braunhaarige raus kommt diese sich um die Schwester von Brie handelt. Natürlich sieht Alicia das Meisterwerk und muss lächeln... aber sie greift nicht gleich auf sie ein und wartet erst einmal was passiert. Am Ringrand steht Nikki Bella und sieht ihrer Schwester zu wie sie das Match erfolgreich ohne Schmerzen hinbekommt. Grinsend sieht Brie zu ihrer Zwillingsschwester und zeigt das Loser-Zeichen das wie ein L geformt ist zu ihrer Kontrahentin, welche das nichts aus macht, denn sie weiß, dass sie kein Loser ist sondern die 'Bessere' der beiden. Noch lange nicht hat Maryse Ouellet Nikki gesehen was ihr gleich auffallen wird, denn sie wird mit Hilfe von Brie aufgeholfen, wird an die Seile geschubst, welche auf die Knie fällt und sieht Nikki mit große Augen an. Die Latina schwächt Maryse mit einem Runnungsling Shot weiter. Die Managerin der Blondine weiß genau was gemacht werden muss und düst sofort zur Managerin der Braunhaarigen hin diese sie mit voller Wucht angreift. Während des Catfights was draußen passiert ist Brie ganz auf ihre kanadische Gegnerin konzentriert da sie sich nicht ablenken lassen möchte. Weiter geht es mit einem Lou Thesz Press dieser Maryse um haut, sodass arg ihr Hinterkopf weh tut und sich am Hinterkopf auch fässt worauf es nachsetzt mit dem hämmern ihres Hinterkopfs. Diesmal ist es für Maryse nichts leichtes etwas in Kontrolle zu halten in diesem Match, sie hat wohl pech kein Glückspilz zu sein in diesem Match... wie schade auch! Jetzt reicht es mit diesem Catfight draußen, Brie geht nach draußen und gebt der Managerin von Maryse eine Ohrfeige, was der Referee nicht sieht da er sich um Maryse kümmert. Schnell aber sicher geht 'Nikki Bella' in den Ring was der Referee immer noch nicht sieht. Brie verwickelt sich mit Alicia in einem Streit was sehr laut ist.

Matt Striker:"Let's go, Nii... ich meinte Brie Bella!"

Jim Ross:"Jetzt für sie oder wie? Naja, super Match bis jetzt."

Matt Striker:"Aber sicher doch, Jim."

Maryse hat den Wechsel der Bellas nicht gesehen, nur weiß sie, dass Brie draußen war. Als Nikki sich den Kopf ihrer jetzigen Gegnerin krallen möchte greift Ouellet nach den Bein der Bella und zieht daran, sodass Nikki auf die Matte fällt. Während des Matches hört man immer noch die lauten Töne der Diven draußen vor dem Ring was sich um einen Streit handelt der schon vorher war und immer noch ist. Maryse atmet erstmal gut durch und erhebt sich langsam worauf sie sich an ihre Knie abstützen muss und ihre braunhaarige Gegnerin ansieht diese sie sich gleich krallt und einen Spinning Backbreaker ansetzt.

http://img508.imageshack.us/img508/2042/animation1nx7.gif

In diesen letzten Sekunden muss sich Ouellet auf die Knie befördern da sie sich ausruhen muss von diesen ganzen Schmerzen was 'Brie' ihr hinzufügte. Erschöpft legt sich die Blondine auf ihre Gegnerin was heißen soll, dass sie mit dem Cover ansetzt. 1--2--Nein! Maryse kann immer noch nicht fassen das, dass Match nicht zu Ende ist. Maryse beugt sich zur fast erschöpfte Diva hinunter und verpasst ihr eine gewalte Ohrfeige diese sie verdient hat, doch Brie hat sie immer noch mehr verdient als Nikki weil diese erst vor ein paar Minuten in die Arena gekommen ist. Brie ist enttäuscht das ihre Schwester das nicht hinbekommt und hätte sich auf einen Sieg gefreut aber was soll's... das Match ist immer noch nicht zu Ende und Nikki kann es auch noch schaffen oder nicht? Und wie man merkte hat dieser Streit zwischen den Beiden aufgehört und sehen gemütlich das Match weiter zu, aber während dieses Matches zu gucken sieht Fox immer noch zu Brie was heißen soll, dass sie es bereut. Natürlich sieht Brie den Blick der Foxy Diva und hat den selben Blick drauf wie Alicia es hat, jedoch knurrt sie sie nicht gleich an. Bis jetzt hat Maryse den Haken im Match, was gut für sie ist. Fox ist gespannt was jetzt aus dem Match wird so wie Brie gespannt zu sieht wo man sieht das Maryse den Kopf ihrer Gegnerin krallt, sie nach oben zieht und den French Kiss zeigt.

http://gifsoup.com/webroot/animatedgifs/157465_o.gif



So leicht ist es aber ob das Match wirklich zu Ende geht wie Maryse es sich vorstellt? Mit sicherheit auf jeden Fall! Erotisch legt sich die Blondine auf ihre Kontrahentin worauf das Cover beginnt, welcher bei 2 scheidert. Maryse ist richtig sprachlos über die Scheiterung des Pins, doch Nikki ist froh darüber das sie das Match noch nicht verloren hat. Da Nikki auf der Matte des Rings jetzt sitzt setzt Maryse mit einem Low Dropkick nach, welcher Nikki zum träumen bringt.. Maryse greift mit den Fingern in die Haare von Nikki Bella, will diese hoch ziehen, aber Nikki schaltet, schlägt die Arme von Maryse weg und rollt diese ein - Small Package. 1--2--Nein! Maryse ist knapp der Niederlage entgangen, steht auf, will sofort wieder angreifen, aber Nikki kann unter dem Arm von Maryse abtauchen und anschließend einen Neckbreaker zeigen. Brie deutet Nikki daraufhin das sie ein Wechsel mit i

hr machen soll was der Referee nicht zu Gesicht bekommt da er mit der Blondine beschäftigt ist die angeschlagen ist. Die Bellas haben Glück, dass der Ref auf Maryse eingestellt ist und machen sofort den Twin Magic, welchen Alicia sieht und sich darüber aufführt, was dazu führt, dass sie auf dem Apron geht und sich darüber aufregt. Er hört die Rufe von Alicia Fox, die auff das Wechselspiel aufmerkam machen will und versucht demnach Alicia zu beruhigen, ohne ihr wirklich zuzuhören. Ein Bild, wie man es schon häufig gesehen hat. Während dessen hat Brie Bella die Beine von Maryse geschnappt und steigt mit einem Bein hindurch, bevor sie Maryse dann umdreht - Sharpshooter! Maryse schreit laut auf und dadurch dreht sich der Referee wieder um, nimmt an der Action im Ring Teil. Der Sharpshooter ist schon längst nicht zu Ende, denn Brie passt auf das ihre Gegnerin sich nicht zu den Seilen bewegt und guckt immer wieder auf sie, worauf sie einen Muta Lock daraus macht. Da kann sie natürlich nicht raus kommen, was für Brie gut ist aber für Maryse umso schlechter ist. Brie hofft, dass Maryse aufgibt bei diesem wundervollen Submission. Nach einiger Zeit gibt Maryse den Geist auf und klopft ab was heißen soll, dass das Match vorbei ist per Submission.


Tony Chimel:"Here is your winner by submission Brie Bella!"

...They can say whatever, I'ma do whatever no pain is forever! Yup, you know this. Tougher than a lion, ain't no need in tryin' I live where the sky ends. Yup, you know this. Never lyin', true tella that Rihanna's reign (Brie's reign) just wont' let up...


Erst als die Theme abgespielt ist hört Bella auf mit der Submission und lässt die SmackDown! Diva los, steht auf und lässt sich den Arm hochheben. Nachdem das gemacht wurde geht sie schnell aus den Ring heraus und umarmt ihre Schwester die zum Ring guckt wo die anderen zwei drin sind. Die Bellas gehen komplett aus der Halle.

*Werbepause*


3rd Match
Cody Rhodes vs. Ted Dibiase

Roberts: The following Contest is set up for one fall, introducing first…

Doch bevor Justin seinen Satz beenden kann ist eine andere Stimme zu hören.


Cody: ,,Do not announce me! I Don’t need this, nobody needs this! Ich bin nicht hier um mich von euch bejubeln zu lassen, noch um mit euch Freundschaft zu schließen. Ich will nur mein erstes Match gewinnen, gegen diesen Ted…DiBi…what ever!“

Tazz: ,,Erste Nacht? Der Typ hat doch schon 2-mal verloren oder lieg ich da falsch?!“
J.R: ,,Ist der Junge, Backstage auf den Kopf gefallen?“
Striker: ,,Das würde ich auch gerne wissen!“

Mit diesen Worten erscheint eine düster gekleidete Gestallt auf der Stage, schnell ist zu erkennen das es sich um Cody Rhodes handelt. Mit Maske und der schwarzen Jacke, wirklich ein düsterer Anblick denn der junge Mann den Fans bietet. Diese Gestallt setzt nun einen Fuß vor den anderen und schreitet langsam die Rampe runter

Cody: ,,Tonight…Tonight is my Night! Meine erste Show in der PWE, wird eine von vielen. Eine von vielen & natürlich werden auch viele Siege folgen. Sehr viele glaubt mir. Ich werde heute ein Zeichen setzen dass, wer sich mit mir anlegt gnadenlos eliminiert wird. Keine Ausnahmen. Fehler werden hart bestraft und führen nur ins Verderben“

Cody ist nun unten am Ring angekommen und stapft die Stahltreppen hoch und von da aus in den Ring. Er richtet sich wieder auf und blickt in die buhenden Fanmassen. Doch ein Problem für ihn scheint das nicht zu sein.

Cody: ,,Buht soviel ihr nur wollt, ihr nährt mich nur. Ihr nährt den Zorn der in mir wächst und je mehr ihr in nährt, desto schlimmer wird es für euch und für meinen Gegner!“

Klare Worte vom maskierten Cody, doch wieso maskiert? Sonst ist er doch ohne Maske aufgetreten und die Aussage von vorhin, mit dem Debutmatch, die stimmt auch nicht überein. Etwas ist anders an Cody, vllt stimmt es ja. Vielleicht hat er sich den Kopf gestoßen, jedoch blickt Cody nun in die Massen

Cody: ,,I´m sick of your ugly Faces, bring me my opponent! NOW!”

Tazz: ,,Ich verstehe es nicht….!”
J.R: ,,Auch ich verstehe es nicht, was meint Cody…damit?“
Striker: ,,Erst dieses komische Segment und dann das ?!“

*Kassengeräusch* ~I Come from Money~

Die Fans springen jubelnd auf und reißen, Schilder, Arme und anderes in die Luft und zeigen ihre Euphorie für den Mann der gerade die Arena betritt. Das scheint er wohl zu sein, der heutige Gegner vom scheinbar durchgedrehten Cody Rhodes. Ted macht einen kurzen Sprung auf der Stage und rennt dann die Rampe runter, doch auch die Fans haben noch etwas davon. Ted klatscht mehrere Fanhände ab und macht sich dann weiter auf dem Weg zum Ring.

http://prikachi.com/images/387/3415387Z.gif

Die Fans schreien sich weiterhin für den jungen Mann die Seele aus dem Leib und Roberts macht nun seine Ankündigung

Roberts: ,,And his opponent from West Palm Beach, Florida. Ted Dibiia…”

Während Roberts das sagt, passiert jedoch was Unvorhersehbares. Cody rennt auf Ted zu der gerade den ersten Fuß durch das Ringseil steckt und tritt ihm mit Wucht in die Kniekelle und zerrt ihn in den Ring. Dort folgen einige Schläge und ein schneller Whip mit Shoulder first in den Turnbuckle rein. DiBiase prallt mit der Schulter an den massiven Stahlpfosten und hart schon jetzt einige Schwierigkeiten wieder auf die Beine zu finden. Doch der wütende maskierte junge Mann brüllt den Ringrichter an und will dass, er das verdammte Match startet. Dieser leistet dem Befehl folge und das Match kann beginnen

*Ding Ding Ding*

Es beginnt, das Match beginnt und ein in Rage versetzter Cody Rhodes eilt auf den angeschlagenen DiBiase zu, doch dieser hat die wenn auch kurze Pause genutzt und kann einen Konter anbringen. Mit einem Mal darf Cody den Kontakt mit dem Turnbucklepad antreten, denn ein schneller Dropkick gegen das Knie reißt Cody von den Beinen und gibt DiBiase die Chance sich zu erheben. Dieser zieht sich mit einem Ruck an den Ringseilen hoch und prügelt auf den Rücken von Rhodes ein, dafür erhält er natürlich jede Menge Jubel und badet im Ruhm. Mit einem Mal zieht DiBiase, Rhodes wieder auf die Beine und zeigt einen Clothesline und versucht direkt das erste Cover im Match

Tazz: ,,Wir sehen hier einen aggressiven Cody, einen flinken DiBiase und vllt auch ein schnelles Ende?“
J.R: ,,Ich glaube nicht, das Cody so leicht zu besiegen ist. Er wirkt stärker als zuvor!“
Striker: ,,Man erkennt es deutlich in seinem Blick…!“

1…Shoulder Up

Aus diesem Cover wäre jeder schnell raus gekommen, so also auch Cody Rhodes welcher sich nun an den Seilen hochziehen will. Ted muss es durch den Griff in die Seile gewährend da der Ringrichter ihn zurück hält. Doch sofort ist der Mann aus Florida zur Stelle und setzt dem maskierten jungen Mann ordentlich mit seinen Faustschlägen zu. Doch auch Cody Rhodes benutzt seine Fäuste um sich zu verteidigen. Ein kleiner Brawl entsteht und die beiden prügeln sich in der Ringmitte. Die Faustschläge kommen immer abwechselnd und setzen beiden Gegner jedoch stark zu. Wieder ein Schlag von Cody…doch diesmal blockt ihn DiBiase ab und verpasst ihm selber 2-3 Hiebe und dreht sich kurz um für ein wenig Anlauf. Cody versucht den Halt auf seinen Beinen bei zuhalten. DiBiase dreht sich um….Dropkick by Cody Rhodes mit einem anschließendem Cover

http://prikachi.com/images/612/4366612K.gif

1…2 Shoulder up

Tazz: ,,Cover leider nur bis 2, doch dieses Comeback war überraschend“
J.R: ,,Ich habe nun auch gedacht Ted macht ihn fertig, denn talentiert ist er ja und das nicht gerade zu wenig“
Striker: ,,Cody leistet wirklich gute Arbeit, sicher gehörte das vorerst zu seinem Plan“

Cody kniet sich vor seinen Gegner hin und hebt seinen Kopf und den Nacken ein wenig, schon fallen die Fäuste auf die Stirn und andere Körperteil im Gesicht. Der junge DiBiase Sohn muss Schlag hinter Schlag auf den Kopf einstecken, doch nach dem gefühlten 10ten Schlag ermahnt der Ringrichter Rhodes nachdem er ihn schon angezählt hatte, doch bei 4 beendete Cody sein treiben.

Striker: ,,Man sagt doch das einige Schläge auf den Kopf das Denkvermögen antreiben würden oder?“
J.R: ,,Du bist ja so witzig, das ist verboten was Cody hier macht. Aber wie er es macht, das ist schon beeindruckend, mir gefällt dieses neue Ich, von Cody“
Tazz: ,,Das muss ich auch sagen, er wirkt doppelt so stark und viel selbstbewusster als bei seinen vorherigen Matches“

Mit einem Ruck zieht er seinen Feind mit sich hoch, doch auf die Beine lässt Cody, Ted nicht kommen. Im Gegenteil, er hält ihn auf den Knien und prügelt auf seinen Rücken ein und verpasst ihm danach eine einfache Ohrfeige. Doch klar ein ganz sicherer Fehler, denn schon erhebt sich der Sohn vom Million Dollar Mann Ted DiBiase Sr. und verpasst Cody einen Hieb in das Gesicht. Cody lässt von Ted ab und sucht den Weg in die Seile. Doch auch DiBiase erhebt sich und rennt schnell in die Seile, er kommt nur Sekunden nach Rhodes in die Seile und dieser dreht sich um und bekommt einem typischen Clothesline von DiBiase, gefolgt von einem Cover

1….2..Kick Out

Doch aus diesem Cover kommt Cody locker raus, da muss Ted schon mehr aufbringen also ein paar Schläge und ein harter Clothesline. Doch sofort setzt DiBiase mit dem einen oder anderen Ellbowdrop nach. Doch schon rollt sich Cody bei dem 3ten Ellbogen zur Seite und zerrt sich feige aus dem Ring und hält sich an der Absperrung fest. Doch sofort fangen einige Fans an Cody auf Arme, Schulter, Brust und Rückenbereich zu klopfen. Das findet Cody natürlich weniger amüsant und dreht sich von den Fans weg und startet eine Diskussion mit einem der zahlreichen Fans. Doch wie Fans sind, können auch die anderen nicht die Klappe halten und machen Cody mit an. Dieser lässt dabei seinen Gegner natürlich total außer Acht, was ein schwer wiegender Fehler sein soll. Denn schon ist DiBiase zur Stelle, dreht Cody schwungvoll um und verpasst ihn einen rechten Haken. Einige Faustschläge folgen und setzen Cody zu welcher versucht in Richtung Rampe zu fliehen. DiBiase will Cody helfen und greift nach seinem Arm und will ihn whipen, doch Rhodes dreht den Spieß um und DiBiase knallt mit dem Rücken unsanft gegen den Stahlpfosten. DiBiase setzt sich auf den Boden und fällt dann zur Seite auf diesen. Der Ringrichter ist schon bei der 3 als Cody sich bereit macht für einen finalen Schlag. DiBiase kommt langsam auf die Beine, doch schon fängt er sich einen Tritt in den Magen ein und dann…..naja…DAS

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/hjmzhdvyms794oc.gif

Tazz: ,,Autsch, direkt gegen die Absperrung, das sieht böse aus“
Striker: ,,Das war´s“

Der Ringrichter hebt die Hände schon zum 6ten Mal und Cody rollt sich schon leicht erschöpft in den Ring und fordert vom Boden aus den Ringrichter an schneller zu zählen.

7………
8………
9………

J.R: ,,Okay…it´s over!“

Te….doch da schafft es DiBiase gegen die Erwartungen von den Fans und auch der Kommentatoren und besonders Cody noch zurück in den Ring und Rhodes fährt sich wütend durch die Haare und greift an seine Maske. Die Fans erkennen den Kampfgeist von Ted und jubeln diesem laut zu, doch Cody stellt sich auf und streicht einmal mit dem Arm zu den Fans. Er will dass diese, die Klappe halten, denn schon zerrt Cody seinen Gegner in die Mitte vom Ring und Kneedrop. Dieser trifft perfekt, doch damit ist nicht genug. Der maskierte Rhodes Junge legt sich den Kopf etwas rabiat nochmal zu recht und nimmt einige Schritte Anlauf und der 2te Kneedrop sitzt perfekt. Doch scheinbar hat er immer noch nicht genug, er legt erneut den Kopf von dem DiBiase Sohn zurecht und springt nun etwas in die Höhe und auch der 3te Kneedrop trifft ins Schwarze. Nach diesen 3 Treffern setzt er sofort mit einem Cover nach

http://caps.the4live.de/data/media/42/Cody_Rhodes_52.jpg

1….2…T Shoulder up

Doch erneut nur ein Fruchtloser Versuch von Cody hier das Match für sich zu gewinnen. Ted DiBiase hält wacker durch und schafft erneut das Ende von diesem Match zu verhindern. Dieser versucht sich natürlich wieder auf die Beine zu kämpfen, doch Cody versucht natürlich dies zu verhindern und setzt DiBiase mit Faustschlägen und Tritten auf den Arm und Rückenbereich zu. Doch trotz dieser Behandlung kommt DiBiase auf die Beine und packt sich den Fuß von Cody und stößt ihn um, schon stürzt sich Ted auf Cody und versucht ihn mit einigen Schlägen, Respekt einzuprügeln. Doch da kommt ihm der Ringrichter dazwischen. Dieser zieht ihn nämlich weg und versucht diesen zu besänftigen, was Cody erneut die Gelegenheit gibt sich aus dem Ring zu retten, schon das 2te mal in diesem Match flieht Cody aus dem Ring. Aber diesmal bleibt er wachsam, denn sofort folgt Ted ihm aus den Ring, doch gleichzeitig wo Ted aus dem Ring slidet, slidet Cody wieder zurück in den Ring. Doch aber auch Ted kommt wieder in den Ring, sofort geht es weiter. Der maskierte Cody fängt an auf Ted einzutreten, er setzt ihn mit Tritten zu und natürlich setzt Cody direkt nach, er bückt sich runter und schafft es Ted auf seine Schultern zu heben

Tazz: ,,Das sieht nicht gut aus….!“

Cody will den Alabama Slam durchführen doch daraus wird nichts, Ted kann sich über den Rücken frei strampeln und sofort ein schnelles Cover hinterher setzen

J.R: ,,Beautiful Konter!“

1…..2…Kick Out

The Un-Dashing One kann jedoch im letzten Moment The Million Dollar Son von sich weg drücken und dabei drückt er ihn in die Seile. Sofort federt dieses Ted in Codys Richtung, doch ein schneller Dropkick gegen die Beine raubt Ted den Stand und dieser knallt mit dem Gesicht hart auf die Ringmatte und hält sich sein Gesicht. Sein Gegner hingeben erhebt sich und tauntet wütend und will es jetzt schon beenden. Cody stellt sich hinter seinen Gegner und wartet darauf das dieser sicher erhebt und er die Sache beenden kann, schon erhebt sich Ted und Cody greift sich seinen Gegner von hinten…CROSS…NOOO NECKBREAKER

http://i35.tinypic.com/2qt8jgz.gif

Tazz: ,,Wie hat er das nur gemacht?“
Striker: ,,Das könnte knapp für Cody werden“
J.R: ,,Vergiss doch Cody, Ted DiBiase ist der Mann dem alle zujubeln und das zu Recht, dieser Konter war wirklich klasse“

Doch ein Cover folgt nicht, dazu ist sich Ted scheinbar noch nicht so sicher im Gegenteil. Dieser schaut nun in die Fanmengen und schon kommen die lauten Jubelrufe der Fans Ted entgegen, einige brüllen Vorschläge für den nächsten Move doch am lautesten durch die Halle dröhnt „Cody sucks, Lets go Ted, Cody Sucks“ Diese Schreie schallen durch die Halle und natürlich spornen Ted diese Schrei an und er tauntet und macht unmissverständlich klar dass er die Sache nun beenden will. Cody steht wie auf Befehl auf und dreht sich etwas wackelig auf den Beinen, schon kommt Ted auf Cody zu und….SPINEBUSTER. Es knallt laut und Ted hebt die Beine an und zeigt ein Cover

1…..2…Kick Out

Doch wieder ein fruchtloser Versuch hier das Match für sich zu entscheiden, zwar ein schöner Versuch aber Cody scheint heute wirklich stark zu sein. Auch wenn er nicht unbedingt der ist, der hier austeilt aber einstecken kann Cody viel. Das wird sehr deutlich, doch schon macht Ted weiter. Er zieht den maskierten hoch und klemmt den Kopf nun zwischen seinen Arm und legt den Arm von Cody über seine Schultern. Der Move ist klar, er will einen Suplex zeigen, doch Cody stellt einen Fuß zwischen die von Ted und blockt ab. Gleichzeitig mit dieser Action schlägt er dem Mann aus Florida in die Rippen und dieser lässt von ihm ab. Cody presst Ted erneut in die Seile und dieser muss danach einen perfekten Dropkick einstecken. DiBiase Jr. befindet sich wieder am Boden vom Ring und diesmal tritt Cody Ted mit einem Fuß aus dem Ring und folgt ihm direkt. Zum 3ten mal sind die beiden außerhalb des Ringes und setzen dort ihr Match fort, gäbe es keine Regeln würden sie sicher das ganze Match draußen weiter führen

Striker: ,,Ich glaube so langsam findet Cody zurück ins Match“
J.R: ,,Er hat Ted nur einen Dropkick gegeben und ihn dann aus den Ring getreten, das war kein Comeback ins Match. Das war einfach unfair!“

Während die Kommentatoren sich das Maul zerreißen, zerrt der maskiere Rhodes seinen Gegner hoch und lässt seinen Kopf 2-mal auf die Ringecke knallen. Es soll der 3te folgen, doch Ted stützt sich ab und gibt Cody einen schnellen Ellbogenstoß in die Rippen, schon lässt Rhodes von seinem Gegner ab und der junge Athlet alias Ted DiBiase schnappt sich den Kopf von Cody und haut ihn ganze 5-mal mit der Maske voraus auf die Kante des Ringes. Cody taumelt etwas, doch erholen kann er sich nicht, denn schon will ihn sein Gegner gegen die Ringtreppe schleudern und es scheppert einmal und Cody hat Bekanntschaft mit der Ringtreppe gemacht. Cody liegt wie ein nasser Sack an der Ringtreppe angelehnt am Boden und die Fans jubeln unaufhaltsam dem Liebling dieses Matches zu. Ted DiBiase, welcher sich nun weiter über Rhodes weiter hermachen will, doch gerade als sich Ted runter bückt um sich Cody zu packen, pickst dieser ungesehen Ted in die Augen und rennt auf die Absperrung zu…….BEAUTIFUL DISASTER

Tazz: ,,WOOOOW“

http://i.imgur.com/N2ZaA.gif

Striker: ,,Okay….this is the Comeback..!“
J.R: ,,You may be right”

Cody zerrt Ted an der Ringerhose hoch und wirft Ted bei der 8 zurück in den Ring und rennt hinterher. Doch damit nicht genug, sofort setzt er einen Fuß auf die Seile und covert ihn. Doch mitten im Cover, legt er noch den 2ten Fuß auf die Seile und der Ringrichter ist schon bei der 2. Doch…..der Ringrichter bemerkt dies und bricht das Cover ab. Cody bemerkt dies und blickt hoch zum Ringrichter, sein Blick ist nicht zu beschreiben. Er kann es nicht glauben dass der Ringrichter ihm hier das Match versauen will, doch das tut er. Also steht der Un-Dashing Rhodes auf und schubst den Ringrichter einmal, doch dieser denkt gar nicht im Traum daran zurück zu schubsen. Nein, er geht einige Schritt von Cody weg doch dieser folgt dem Ringrichter und bleibt ihm dicht auf den Fersen. Cody drückt nun den Reff in eine Ecke und brüllt ihn etwas entgegen

Cody: ,,WHO THE HELL, DO YOU THINK, WHO YOU ARE?“

Doch der Ringrichter scheint ein paar Eier zu finden und verweist, noch etwas zurückhaltend auf sein das offizielle PWE Ringrichter Symbol auf seinem Kostüm. Doch blickt einmal kurz auf dieses und packt sich dann die Wange vom Reff. Er schaut ihm tief in die Augen, doch da passiert es. Der Ringrichter schlägt mutig die Hand von Cody weg und schubst ihm direkt von sich weg…DIREKT IN DIE ARME VON DIBIASE….DREAM STREET

http://i41.tinypic.com/2cql440.gif

Striker: ,,NOOOO“
J.R: ,,DREAM STREET!“
Tazz: ,,DID YOU HERE THAT?”

COVER…..1……2….THREEEE SHOULDER UP

Tazz,J.R&Striker: ,,WHAT?”

Die Fans können es nicht glauben, ein lautes Raunen geht durch die Halle. Die Fans, die Kommentatoren und auch DiBiase Jr. selber kann es nicht glauben. Cody Rhodes kommt nach der Dream Street in der letzten Sekunde aus dem Cover. Es haben Millisekunden gefehlt, Millisekunden die zwischen Sieg und Niederlage entschieden hätten. Doch Cody konnte die Niederlage noch einmal von sich abwenden. Cody und Ted liegen angeschlagen am Boden und beide atmen erst einmal durch. Dieses Match verlangt echt viel von ihnen ab, doch schon geht es weiter. Beide versuchen sich auf die Beine zu kämpfen und kommen nur schwer hoch. Doch nun schafft es Ted zuerst und mit sich hoch zieht er Cody, doch dieser knickt direkt wieder auf ein Knie ab und Ted muss sich erneut bücken um seinen Gegner auf die Beine zu heben. Doch plötzlich….

http://i30.tinypic.com/2drxx80.gif

springt Cody seinen Gegner an und reißt ihn von den Füßen und wieder liegen beide am Boden und verschnaufen. Man sieht es beiden an, die 2 brauchen dringend eine Pause.

Tazz: ,,Was war das denn?“
Striker: ,,Eine art Bulldog?“
J.R: ,,Egal was es war, es hatte seine Wirkung“

Das stimmt auch denn nun kann sich Cody mit Hilfe der Seile auf die Beine zerren und sich kurz in stehen in der Ringecke ausruhen. Doch da kommt er wieder auf die Beine, der junge DiBiase Sohn, er kämpft sich mühsam auf die Beine doch…nach einem schnellen Bulldog liegt auf DiBiase wieder und Cody versucht erneut ein Cover zu zeigen und das Match endlich für sich zu gewinnen, denn nach seiner Meinung läuft dieses Match nun schon deutlich zu lange. Wieder versucht Cody nach der Bulldog ein Cover

1….2…Shoulder Up

Doch diese kleine Pause am Boden, scheint auch bei Ted nochmal einige Kräfte mobilisiert zu haben und nun kann auch er sicher noch einige Moves einstecken. Doch ist das im Sinne von Cody? Nein ganz sicher nicht, er will hier so schnell es geht gewinnen und sich nicht stundenlang mit dem DiBiase Sprössling rumprügeln, dazu ist ihm seine Zeit zu kostbar. Denn schon steht der Un-Dashing Son wieder auf beiden Beinen, der Stand wirkt etwas unsicher, doch das ist nicht der Fall, denn nun zerrt Cody seinen Gegner hoch und will ihn mit einem Clothesline zurück ins Land der Träume schicken. Doch da hat er die Rechnung ohne DiBiase gemacht, dieser taucht ab und Cody rennt unfreiwillig in die Seile und federt zurück. Kaum ist das passiert rennt Ted wie am Anfang dieses Matches wieder mit in die Seile und…SCOOP SLAM

http://fs68.trilulilu.ro/imgs/RobertIceman/randy-orton-scoop-slam-triple-h_ebc1f83c1f8ac8.jpg

Cody ist nicht wie vorhin in der Mitte der Seile stehen geblieben. Nein er suchte den Weg erneut in die anderen Seile und wollte selber zurück schlagen, doch Ted DiBiase hat schnell geschaltet und mit einem schnellen und harten Scoop Slam gekontert. Ein Cover folgt natürlich sofort

1…….2…….THHHH Shoulder Up

Cody drückt seinen angeschlagenen Gegner von sich weg und nun liegen erneut beide am Boden. Beide versuchen ihre letzten Kräfte zu sammeln und atmen schwer durch. Dieses Match raubt wirklich beiden die letzten Kräfte. Doch nun stellt sich der Ringrichter zwischen die Beiden und zählt beide an

1…………….
2…………….
3…………….
4…………….
5…………….

J.R: ,,Come one…das kann doch nicht so enden oder?“

6…………….
7…………….

Striker: ,,Come on Codyy!!!“

8………

Und endlich passiert etwas, DiBiase Jr. schafft es zuerst wieder auf die Beine und verhindert den double Count Out. Ein Glück, denn für solch einen Ausgang ist dieses Match schon viel zu gut. Ted DiBiase Jr. hält sich an den Seilen fest. Ted fährt sich nochmal durch die Haare und kommt nur mit Hilfe der Seile zu Cody. Der Million Dollar Son zieht seinen Gegner mit Mühe und letzter Kraft auf die Beine und verpasst Cody eine Rechte, auch Cody versucht einen Hieb zu landen und er trifft. Ein klassischer Brawl entsteht. Ted schlägt Cody und erhält natürlich Unmengen von Jubelrufen, doch nicht nur jubel ist zu hören. Bei jedem Treffer von Rhodes gehen laute Buhrufe durch die Halle. Es klingt so:

,,BUHH, YEAAHHH, BUHHHH, YEAAHHH!“

Immer im Wechsel, doch dann übernimmt der Fanliebling die Oberhand, eine linke, noch eine und mit der Rechten gibt er Cody den Rest. Dieser schwankt nur noch auf wackeligen Beinen und DiBiase greift seinen Arm und whipt ihn in die Seileeee…..MOONSAULT

http://i.imgur.com/WyxSn.gif

Striker: ,,WOOOOOW“

COVER: 1….2…..3..

*Ding Ding Ding*

J.R: ,,What? It´s over…WOW…!“

Tazz: ,,Cody wins, what an impressive Win!”

Cody liegt beim Cover nur so auf seinem Gegner drauf, er zeigt kaum noch Reaktionen den dieses Match hat ihm wirklich alle Kraft geraubt. Der Ringrichter kommt auf Cody zu und nimmt seinen Arm und versucht ihm auf die Beine zu helfen, doch Cody kommt nur sehr Mühsam zurück auf beide Beine. Doch dann bemerkt er was überhaupt los ist. Er sieht einen am Boden liegenden DiBiase und einen Ringrichter der seinen Arm in die Höhe hält. Doch das 2te passt ihm nicht. Er zieht seinen Arm weg und der Ringrichter nimmt etwas Abstand bevor Cody sich aus dem Ring rollt und Roberts gerade noch den Sieger verkünden wollte

Roberts: ,,Here is your winn….“

Doch schon greift sich Cody das Mic und schubst Roberts auf seinen Platz zurück

Cody: ,,I warned you…….Here is your winner…Me…Cody…….Rhodes!”

Mit diesen Worten wirft er Justin das Mic zurück an den Kopf und macht sich um den Ring herum, wobei er noch einige Blicke auf sein “erstes Opfer” verliert auf den

4th Match
Mr. Anderson vs. R-Truth

Die Kameras schwenken zum Kommentatoren Team, das von Jim Ross und Matt Striker besetzt ist.

Jim Ross: „Willkommen, Willkommen, Smackdown! geht in eine weitere Runde und die ist natürlich nun ein Genuss vom allerfeinsten. Mister Anderson gegen R-Truth. Doch ich würde gern wissen wie R-Truth reagiert, Anderson ist nicht Kane und R-Truth will nichts mehr als Kane.“

Matt Striker: „Ganz einfach, er nimmt erst Anderson auseinander und dann macht er sich auf die Suche nach Kane.“

Jim Ross: „Nun gut, Anderson nun nicht in der Chamber verblüfft mich, er verlor letzte Woche gegen Gunner…eine Woche noch zuvor seinen Titel an Barrett.“

Matt Striker: „Einfach verdient, da sieht man eben, dass Anderson nichts kann.“

Jim Ross: „Ich bedauer es neben dir zu sitzen.“

Matt Striker: „Sei schon still!“

Langsam schwenken die Kameras in den Ring…zu einem weiteren vertrauten Gesicht namens Tony Chimel.

~ Ding, Ding, Ding ~

Tony Chimel: „Ladies and Gentleman, the Following Contest is set up for one fall…“


Langsam senkt er das Microfon und schaut gespannt zum Eingang hinauf.

~ The Truth!!! Shall set me free ~

Unter Buhrufen betritt Truth die Halle, er absolviert seinen Einzug standartgemäß, die Fans ignoriert er, die ihn mit lauten Buhrufen aus der Halle zurück schreien würden. Kurz vorm Ring wird er angesprochen von Chimel.

Tony Chimel: „Introduction First from Atlanta Georgia weighed 230 Pouunndss…..R-Truuuuthh…”

Im Ring taunted Truth kräftig und die Buhrufes steigern fast schon eine Stufe höher, es dauert auch nicht lange, da folg schon die nächste Theme, die Reaktion der Fans dreht sich rasant um 360°

~ ANDERSON! Here Comes the Next Contestant ~

Die Fans jubeln Anderson zu, der bislang noch nicht auf der Rampe erscheint, die Halle verdunkelt sich, es vergeht einige Zeit, bis dann Ken in der Halle erscheint, Die Jubelrufe kommen ihm gut zu, er grinst und macht seinen üblichen Taunt, das Micro fährt herunter und er packt es sich.
http://i55.tinypic.com/5nvk1.gif

„*Äthm*…..Ladies and Gentleman…AND Assholes….And This Asshole hailed from Green Baayy Wisconsiiiiiiiiiiiiiiiiinnn……Miiiiiisteeeerrrr Aaaandersooooon..ANDERSON!”

Nachdem lässt er das Microfon los, mit seinem Typischen Green Bay Packers, die auf dem Rücken die 4 hat und der Aufschrifft ANDERSON läuft er unter den Jubelrufen bedeckt die Rampe hinunter und klatscht sich auf dem Weg zum Ring mit den „Assholes“ ab, als er die Ringtreppe betritt und dann auf dem Apron steht rennt R-Truth an und kickt seinen Gegner vom Apron, Anderson fällt vom Apron während der Referee R-Truth verwarnt, dieser bekommt dadurch betörendes Buhen. Anderson richtet sich auf und klettert auf den Apron und steigt dann in den Ring. Sein Hemd zieht er aus und wirft es in die Fankurve, nachdem kann das Match beginnen.

~ Ding, Ding, Ding ~

Anderson geht es langsam an, auch R-Truth nutzt den Anfang um es langsam anzugehen und so tasten die Beiden sich im Ring ab und bewegen sich auf sich gegenseitig zu. Ken geht einen Schritt weiter und greift sich R-Truth und Truth geht mit in diesem Griff findet ein Kraftmessen statt, wodurch R-Truth sich ein Vorteil erarbeiten kann und Ken einen Tritt in den Magen gibt und ihn dann in die Seile stößt, Ken hält sich jedoch dort fest und R-Truth Lie Detector der wohlmöglich das Match frühzeitig beenden sollte, geht deutlich daneben. Truth kann sich erheben und fängt sich dann zuerst eine Clothesline von Anderson ein, wodurch R-Truth wieder auf die Matte befördert wird, früh genug kann sich der Mann aus Georgia wieder aufrichten und fängt sich den Lariat von Anderson ein, Ken hebt danach seinen Gegner auf doch R-Truth lässt sofort einen Gegen Konter folgen in Form von Punches, mehrmals schafft es R-Truth und lässt zum Abschluss seinen Dancing Punch folgen wodurch Anderson zum ersten Mal im Match auf der Matte liegt, schnell steht Anderson auf und taucht gerade wegs unter einer Clothesline hinweg, R-Truth nutzt die Seile und federt sich zurück und der Big Boot findet sein Ziel. Ken knallt auf die Matte, steht jedoch früh genug auf und steuert so auf R-Truth bei, Truth kommt sofort mit einem Tritt in den Magen an, wodurch Ken in eine Vorbeuge geht, nachdem geht R-Truth in die Seile und will wohl sein Axe Kick zeigen, doch Anderson dreht sich in die Richtung von R-Truth und lässt sein Kitchen Sink folgen wodurch er das Knie dem Mann aus Georgia richtig in den Magen drückt, Ken schaut einem auf dem Rücken landeten R-Truth her, Truth gelingt es jedoch sich auf die Beine zu stellen und dreht sich um, Anderson nimmt Anlauf und fängt sich jedoch einen starken Powerslam von seinem Gegner ein, im Replay sieht man die Aktion von R-Truth nochmals als das Bild wieder zum Geschehen zurück ist, sieht man wie Truth Ken hoch nimmt und ihn in die Seile zum Irish-Whip stößt, es folgt sein Hip Toss vom allerfeinsten wodurch Anderson wieder auf der Matte ist, jedoch steht Anderson wenig später auf den Beinen, als wär die Aktionen nur abgeprallt von R-Truth. Kenneth das Number One Asshole in der PWE bewegt sich nun auf seinen heutigen Gegner zu und kann unter einem Schlag Versuch von Ron ducken und lässt stattdessen einen Arm Block to Back Leg folgen wodurch R-Truth auf den Knien ist, wie gerufen für Ken der einen schnell ausgeführten DDT folgen lässt. Die Fans jubeln Ken zu doch dieser, hat mit seinem Gegner alle Hände voll zu tun, er hebt Truth hoch und stemmt ihn hoch, er dreht ihn und lässt seinen Suplex into Neckbreaker folgen, ein Cover folgt nicht stattdessen gibt es für R-Truth direkt im Anschluss den Standing Leg Drop zu Schmecken, Truth kann sich gerade im letzten Moment zur Seite rollen und gelangt so wieder Stand zu bekommen, Ken dreht sich und versucht dann aufzustehen, Truth nutzt die Chance geht in die Seile und gerade als Anderson wieder auf den Beinen steht zeigt der Suntan Superman seinen Headscissors wie aus dem Guss landet Ken mit dem Rücken auf der Matte, während R-Truth die Buhrufe der Fans genießt, die er empfängt aus allen Richtungen, Truth nimmt nun Kurs auf Anderson packt ihn an den Füßen und lässt den Wheel Barrell Faceslam folgen, doch Ken funktioniert ihn um und kontert mit einem Bulldog, völlig unerwartet, schrecken die Fans auf und auch Ken setzt sofort zum Cover an.

*……….1……….2….Kickout!!!*

Ken fackelt nicht lange und steht auf um wenig später auch R-Truth auf die Beine zu helfen, dieser jedoch zeigt aus dem Stand einen Dropkick den Ken in die Ringecke bringt, Truth nimmt Anlauf und springt in die wenig später in die Leere Ringecke, Kenneth schafft es zur Seite auszuweichen, Truth liegt danach am Boden während vor ihm Anderson taunted, Truth jedoch klettert unerwartet auf die Ringecke, die Fans reagieren sofort was Ken natürlich nicht wahr nimmt, nach einiger Zeit dreht sich der mehrmalige Champion um und R-Truth springt von der Ringecke ab mit dem Diving Shoulderblock, doch Anderson zeigt völlig unerwartet seinen Standing Dropkick und fischt so R-Truth zu Boden, dies gibt dem Head Asshole of Charge eine Menge Pluspunkte bei den Fans, die das Arschloch bejubeln, beide liegen auf der Matte, doch Ken schafft es zuerst auf die Beine und hebt danach wenig später seinen Gegner hoch und lässt sofort einen Ellenbogen Schlag folgen während dann mit dem anderen Arm das gleiche folgt und so bringt Anderson seinen Gegner in ein Ringseile, während Kamikaze Ken seinen Gegner in die gegenüberliegenden Ringseile stößt, nach dem erfolgreichen Whip-in von Anderson folgt ein noch erfolgreicher Arm Tapped Neckbreaker vom ehemaligen World Heavyweight Champion, Ken schaut zu seinem Gegner atmet durch während er R-Truth hoch nimmt um ihn einige Kniestöße in den Magen zu verpassen um dann einen Aufschwung harken seinem Gegner zu verpassen, dadurch taumelt R-Truth zurück in die Seile, Anderson kann dadurch den hassbereiteten R-Truth einfach zu einem Bodyslam abfangen und auf die Matte hämmern, während R-Truth am Boden atmet überlegt Ken sich schon seine nächsten Aktionen, er taunted erst einmal um die Stimmung in der Halle aufzuheitern und hebt dann Truth hoch um ihn dann in die Ringecke zu schleudern, doch elegant springt Truth auf die Ringecke und mit einem Rückwärtssalto steht er neben Anderson und verpasst ihm den Belly to Back Sideslam. Sofort folgt das Cover.

*……….1…Kickout!!!*

R-Truth wartet am Seil bis sich Anderson erhoben hat, was nun auch wenig später geschieht und nimmt Anlauf wohlmöglich zu seinem Big Boot jedenfalls reagiert Anderson zuerst mit seinem Bicycle Kick und bringt R-Truth zu Boden, er richtet Truth auf nur um ihm wenig später einen tritt an die Schlefe zu verpassen, was ihm großen Jubel bei den Fans einbringt, er fixiert das Bein mit seinem Blick, Ken packt sich das rechte Bein und setzt zu seinem Single Leg Boston Grab an, wie eine Falle schnappt der Submission Move zu. Ken zieht am Bein und zwinckt seinen Gegner aufzugeben, R-Truth hingegen hält konsequent gegen. Der Referee sieht die Blicke R-Truth, der noch völlig normal auf der Matte liegt und ächzend nach dem Seil greifen will, doch momentan noch zu weit entfernt, Ken drückt weiterhin das Bein und nimmt so das Tempo raus und erntet immerhin dafür Jubelrufe der Crowd der PWE, doch allmählich gelingt es R-Truth sich näher an eines der Ringseile zu erkämpfen, es dauert auch nicht lange und da hat R-Truth das Seil in seinen Händen. Ken lässt sofort los und deshalb brauch der Referee auch gar nicht erst anzufangen das Ropebreak zu zählen, Ken hebt R-Truth auf und kassiert abrupt einen Punch gegen den Schädel, wodurch nun R-Truth weiter macht indem er seinen Gegner, das Arschloch in die Seile stößt und den Jumping Calf Kick folgen lässt, dadurch fällt Ken in die Seile zurück, diese fangen das Arschloch doch wie auf Knopf druck auf, Truth rennt An und bekommt die volle Breitseite von Anderson indem das Head Arschloch in Charge einfach den Arm ausstreckt und mit einer Art Clothesline, Lariat Version seinen Gegner von den Sockel haut. Anderson hebt R-Truth der eigentlich selbst noch auf die Beine kommt und will ihn zu einem School Boy nehmen doch Truth rollt durch und hat dann Ken auf den Beinen und lässt dann und dreht ihn nun um und ohne jeglichen Konter von Anderson folgt der Running Powerslam von R-Truth selbst. Truth nutzt dann die Zeit zum Taunten und hetzt die Fans mit Buhrufen weiter auf, uninteressiert läuft R-Truth nun zu Anderson und hebt ihn auf, er stemmt das Großmaul aus Green Bay Wisconsin hoch und lässt seinen Truth or Consequences folgen, die Fans staunen bei dem Vertical Suplex Stunner während danach Anderson wie eine Schranke zu Boden fällt und Truth ein grinsen auf dem Gesicht trägt, er wartet nun und lauert auf Anderson, dieser will sich nun erheben, R-Truth geht in die Seile und will den Truth Axe zeigen, doch kurz bevor nun Truth den Move durch zieht kann sich Ken zur Seite rollen, Truth hält sich sein Bein und steht dann auf doch fängt sich nun eine Clothesline von Anderson ein. R-Truth jedoch erhebt sich schnell von der Aktion, doch Ken kommt zurück mit einer weiteren Clothesline und hält dann den Arm von Truth und hebt ihn hoch zu einem Pumphandle Slam auf die Matte, ein Cover übergeht Ken indem er nun auf die Ringecke steigt, als er diese erklimmt und Blick auf die Matte hat, ist Truth schon längst aus dem Ring, Kenneth steigt von der Ringecke auf den Apron, nimmt Anlauf und kommt mit einer Clothesline angesprungen die völlig unerwartet kam und so auch Truth zu Boden reißt. Die Fans jubeln lautstark, während Ken nun Truth hoch helfen will und dafür einen Tritt in den Magen bekommt ehe der STO folgt und so Anderson zu Boden drückt, nachdem krabbelt Truth Richtung Ringplane und hebt sie hoch um einen Gegenstand unter der Plane hervor zu holen. Der Referee zählt eifrig den Count und so schlendert Anderson langsam zurück in den Ring, auch Truth findet den Weg zurück, in der Hand hält er einen Baseball Schläger, Ken schaut sich das an und R-Truth nimmt kurz Anlauf und Schwung und donnert den Schläger Ken genau an die Schlefe wodurch dieser einfach auf die Matte fällt ohne jegliche Reaktion.

~ Ding, Ding, Ding ~

R-Truth der nun den Geist gepackt hat, schlägt nun nochmals mit dem Schläger auf Anderson ein, doch dieser wehrt sich gar nicht mehr, die Buhrufe häufen sich nun mehr und mehr auf doch Truth schlägt nun zum dritten Mal mit dem Baseballschläger auf Anderson ein wodurch nun eine Platzwunde bei Ken aufplatzt, als hätte R-Truth nicht genug hebt er Ken mit einer Hand auf und schlägt nochmals frontal zu wodurch Ken in sich zusammen fällt. Nachdem begutachtet Truth sein Meisterwerk. Der Referee fordert von R-Truth, dass er sich zurück ziehen soll, wodurch dieser nun einen Schlag antäuscht und der Referee zusammen zuckt, mit einem Lächeln verlässt R-Truth den Ring, den Baseballschläger auf der Schulter liegend verlässt er nun die Halle auch unter den lauten Buhrufen, während ein Ken Anderson zurück im Ring liegen bleibt und das Blut nur so heraus quirlt bei ihm, nun kommen ein Arzt mit einem Offiziellen hinzu geeilt, und diese kümmern sich um Anderson, der jedoch keine Reaktion von sich gibt, auch die Fans halten den Atem an, mit viel Kraft heben sie das Arschloch hoch und stützen ihn, da kommt jedoch hinterrücks R-Truth mit dem Baseballschläger unter Buhrufen schlägt er den Schläger in den Rücken Andersons und bringt ihn so erneut zu Boden. Er jubelt im Ring und lässt sich ausbuhen und so schalten die Kameras langsam aus zu einer Werbepause.

~ Werbepause ~

5th Match
Gunner vs. Triple H

~ I need a hero to save me now ~

Unter Buhrufen kommt Gunner auf die Stage geschlichen und marschiert mit einem boshaften Lächeln die Rampe herab.

http://caps.the4live.de/data/media/595/k-Gunner_9.5.11.PNG

Chimel: „The following contest it set for one fall. Introducing first, from Hickory North Carolina….. The Universal Soldier – GUNNER!”

Er setzt seinen Weg zum Ring fort und steigt in diesen hinein, um nochmal mit einem Lächeln seine Arme auszubreiten und dann auf seinen Gegner zu warten.

~ Time to play the game ~

Das Licht flimmert bunt und Triple H tritt auf die Stage. Er hat wie immer seine Wasserflasche in der Hand und schreitet dann Richtung Seilgeviert.

http://gifsoup.com/webroot/animatedgifs/102741_o.gif

Chimel: „And introducing next, his opponent, from Greenwich Conneticut, he is the Game….. TRIIIIIIPLE H!”

Am Ring angekommen steigt HHH auf den Apron und trinkt einen Schluck aus seiner Flasche, woraufhin er das Wasser in die Luft spuckt und es über sich rieseln lässt. Dann steigt er in den Ring, posiert noch kurz auf der Ringecke und macht sich dann bereit.

*Ding Ding Ding*

Gunner mustert seinen Gegenüber vorerst ein wenig bis er ihm dann den Lock-Up anbietet. Hunter lässt sich das nicht zweimal sagen und rennt förmlich in das Kräftemessen mit dem ehemaligen PWE Champion, das er auch für sich entscheiden kann und ihn in die Ecke drängt. Da der Ringrichter direkt mit dem Count beginnt lässt Triple H Gunner in der Ecke los und hebt die Arme, da bekommt er aber auch schon eine harte Rechte an den Kopf gedonnert, der noch ein Tritt in den Magen folgt. Der Universal Soldier versucht mit Chops auf die Brust die Oberhand zu erringen, was auch zu gelingen scheint, denn The Game wird durch die Chops quer durch das Seilgeviert getrieben bis Trips sich erschöpft ins Ringseil lehnt und noch ein paar Mal das Knie in den Magen gerammt bekommt. Der lange unbesiegte Superstar nimmt Anlauf und stürmt dann auf den King of Kings zu, der geht aber einen Schritt zur Seite, packt Gunner im Lauf am Kopf und schleudert ihn über das Seil nach draußen – nein! Mr. Intensity gelingt es sich auf dem Apron zu halten, von wo er sofort auf Trips einschlagen will, der fängt seine Faust aber ab und langt selbst mit einem krachenden Schlag ins Gesicht zu, durch welchen Gunner niedergestreckt wird und so auf dem Apron stürzt, um anschließend auf den Hallenboden zu klatschen. Dem Publikum gefällt dieser Verlauf und so verlässt der Mann aus Conneticut den Ring, damit er sich draußen seinem Gegner widmen kann. Er zieht Gunner an den Haaren hoch, packt ihn am Kopf und hämmert ihn mit dem Gesicht auf das Kommentaren-Pult, wo Tazz aufsteht und damit beginnt Triple H wild anzufeuern. The Game lässt kurz von Gunner ab, um einen Schritt auf Tazz zu zugehen, der schnellstens Abstand nimmt. Der Cerebral Assassin lacht nur und teilt daraufhin wieder mit Schlägen gegen den aufstehenden Gunner aus, den er im Anschluss auch noch in hohem Bogen gegen die Publikumsabsperrung schleudert. Erneut wird der Universal Soldier hochgezogen und gegen den Ringpfosten gewhippt. Nach diesem Zusammenprall mit dem Pfosten rollt Hunter seinen Kontrahenten zurück in den Ring und steigt auf den Apron, um von diesem auf das Toprope zu klettern. Benebelt erhebt der mehrfach tätowierte Athlet sich während der King of Kings sich bereit macht und mit einer Diving Double Axe Handle abspringt..... Bicycle Kick! Was zur Hölle?! Gunner fängt den heran fliegenden Triple H mit einem brutalen Superkick ab, nach welchem beide am Boden liegen! Es dauert ein wenig bis Triple H sich wieder erheben kann, da hüpft aber auch Gunner auf und packt ihn sich zu einem DDT, der auch durchgeht.

Cover: .........................1..........................2.................................Kick Out!

The Game darf eine Reihe von Tritten kassieren und zieht sich dabei an den Seilen wieder nach oben. Darauf soll er in die Seile gewhippt werden, dreht den Whip allerdings um und schickt Gunner seinerseits ins Seil, worauf der Assassin sich dann zum Back Body Drop duckt. Mr. Intensity hat sich aber in den Seilen festgehalten und rennt nun auf den gebückt stehenden Trips zu, dem er einen Tritt von unten an den Kopf/Brust-Bereich verpasst, sodass er sich durch diesen Treffer wieder gerade aufrichtet. Direkt danach springt Gunner ihn an und zeigt einen astreinen Stunner, durch den Triple H jedoch nur ins Wanken gerät und nicht niedergestreckt wird. HHH taumelt auf der Stelle und Gunner geht ins Seil. Der ehemalige PWE Champion springt ihn von hinten an und legt mit dem etwas unsauberen Backstabber aus dem Lauf nach! Gunner wartet ein wenig und als Hunter auf den Knien ist bringt er einen stiffen Kick an dessen Kopf durch und packt ihn sich dann zu einem weiteren DDT, den HHH mit einer Drehung vereitelt, Gunner seitlich den Ellbogen gegen den Kopf donnert und ihn in der Folge mit einem Russian Legsweep umwirft. Mr. Intensity steht bald darauf wieder wackelig auf den Beinen und will auf seinen Gegner einschlagen, der duckt sich aber, geht ins Seil und erwischt den Universal Soldier mit einem gesprungenen Clothesline. Gunner wird noch mit einem weiteren harten Schlag in die Ecke befördert und darf dort einen Clothesline kassieren, durch den er nach vorne taumelt und zum Samoan Drop auf die Schultern genommen wird. Durch wildes Gezappel schafft er es von den Schultern zu klettern und landet somit hinter dem Kontrahenten, wo der Half Nelson Suplex angesetzt wird, allerdings kann er die Aktion dank Triple H nicht durchziehen, denn der reißt sich los und packt eine Schlagsalve aus, die durch einen Tritt in den Magen gefolgt vom European Uppercutt abgeschlossen wird. Gunner bekommt aufgeholfen und wird dann hochgenommen, wodurch er im Ansatz zum Spinning Tombstone Piledriver ist. Durch Gezappel kann er aber dafür sorgen, dass Trips langsam das Gleichgewicht nach hinten verliert und zu Boden fallen würde, wenn Mr. Intensity nicht vorher die Füße auf die Matte bekommen hätte und ihn selbst in der Position zum Tombstone hält. Aber auch The Game strampelt wie verrückt, weshalb Gunner ihn lieber herunterlässt und abermals den Bicycle Kick mit Anlauf zeigen will, doch Hunter duckt sich, tritt ihm in den Magen und.... Chinbreaker auf das Knie! Benommen stolpert der frühere Schützling von Tazz und Paul Heyman in die Ecke, wo der Cerebral Assassin heran rennt, kracht aber in die leere Ecke, da Gunner aus dem Weg geht und ihn dann von hinten packt – Half Nelson Suplex mit Brücke:


http://i40.photobucket.com/albums/e237/dannydecaribu/gif%20wretling/northerlightssuplex.gif
............................1...............................2...........................KICK OUT!

Beide kommen erschöpft hoch und verschnaufen kurz, wofür ein wenig Abstand genommen wird, doch dann geht es schon zur Wiederaufnahme des Geschehens in einen nun mehr zweiten Lock-Up, der relativ ausgeglichen verläuft. Die Kontrahenten drücken und versuchen die Kontrolle zu erlangen, dann geht Triple H aber einen Schritt zur Seite, sodass Gunner kurzzeitig keinen Widerstand mehr geleistet bekommt und nach vorne stolpert. Dies nutzt HHH aus und verdreht den Arm des Universal Soldiers, der sich allerdings selbst aus der Lage herausdreht und einen Headlock ansetzt, aus dem Mr. Intensity sich mit Ellbogenstößen in den Magen befreit und dann einen Schlag anbringen will. Jedoch wird die Faust abgefangen und es setzt harte Forearm-Shots für das den großen Newcomer des vergangenen Jahres. Diese nutzt Triple H, um Gunner in die Ecke zu treiben und dann einen Schritt zurück zu gehen – Stinger Splash! Der U-Soldier stolpert nach vorne und wird dann mit einem Back Body Drop übergeworfen, kann danach aber wieder auf die Knie kommen und wird von Trips zum Snap DDT gepackt. Beim Ansatz zum Snap DDT richtet Gunner sich aber wieder auf, schlägt dem King of Kings in den Magen und kontert dann mit einem Bridging Northern Lights Suplex:

............................1...............................2..................................... Kick Out!

Es wird gewartet bis beide wieder stehen und dann soll der Whip von Triple H kommen, allerdings dreht Gunner ihn um und schickt den König der Könige selbst ins Seil, um ihn dann mit einem High Knee abzufangen, das genau trifft. Triple H rappelt sich auf und bekommt dabei gar nicht mit wie sein Gegner Schwung in den Seilen nimmt – doch, er bekommt es mit! HHH schnappt sich den aus den Seilen zurück federnden Mr. Intensity und fängt ihn mit einem Flapjack ab, der den Mann aus North Carolona genau auf das Ringseil befördert. Durch den Kontakt seines Oberkörpers mit dem Seil torkelt Gunner wie erschossen nach hinten und wird dann mit einem Back Suplex in die Luft gehoben, den kann er jedoch mit einer Rolle rückwärts abwenden und landet hinter The Game auf den Füßen, wo er dessen Kopf packt und einen Rolling Cutter zum Besten gibt. Triple H wird als er aufsteht gleich mit einem Bodyslam zurück auf die Matte geschickt und da reiht sich auch schon der hoch gesprungene Leg Drop an. Gunner überlegt kurz und klettert dann auf das zweite Seil der Ringecke, wo er einen Moment ausharrt und darauf spekuliert, dass der Gegenüber wieder auf die Beine kommt, was auch geschieht. Der frühere ECW-Superstar fliegt mit einem Diving Crossbody heran und trifft auch, doch Hunter rollt durch, richtet sich auf und hält seinen Gegner dadurch in der idealen Position für den Fallaway Slam, der allerdings nicht kommt, stattdessen schwingt der Mister seinen Gegenüber und lässt ihn mit dem Rücken auf sein Knie knallen, denn da ist der Swinging Side Slam Backbreaker! Direkt zieht er Gunner zurück in den Stand und legt mit einem schönen STO nach. Gunner soll aufgeholfen bekommen, kann aber in Form eines Chinbreakers kontern und sorgt dafür, dass der Cerebral Assassin benebelt durch die Gegend wankt. Die folgende Snapmare setzt den King of Kings auf die Matte und schon geht der ausgiebig tätowierte Akteur ins Seil, um einen Kniestoß zu zeigen. Triple H legt sich jedoch flach auf die Matte und veranlasst den Treffer ins Leere. Zügig springt er auf und will einen Clothesline zeigen, der Universal Soldier duckt sich aber, weshalb Hunter sich einmal mehr ins Seil schwingt und mit dem Clothesline im zweiten Anlauf doch noch trifft. Nach dem Clothesline kommt Gunner hoch, taumelt umher und wird dann durch einen Swinging Neckbreaker endgültig zu Boden gebracht. Sich den Nacken haltend kommt Gunner auf die Beine und torkelt dann in einen perfekten Spinning Spinebuster!

http://desmond.imageshack.us/Himg410/scaled.php?server=410&filename=triplehspinebuster13lb1.gif&res=medium

Wild gestikuliert Triple H und reißt seine Arme zur Ankündigung des Endes nach oben. Er wartet bis Mr. Intensity sich aufrafft hat, tritt ihm in den Bauch und setzt den Pedigree an, jedoch kann Gunner ihn im Ansatz schon wieder von schubsen, unter einem Schlag durchtauchen und dann die Snapmare zeigen, mit der er HHH auf die Matte setzt und danach sofort selbst ins Seil geht – Shining Wizard Knee Strike! Damit hat Gunner aber noch nicht genug und packt sich seinen Gegner am Boden, um ihn in den Koji Clutch zu nehmen!

http://pds6.egloos.com/pds/200711/20/51/d0031151_4741acbfb8325.gif

Er hält den Griff eine ganze Weile fest angezogen und Trips scheint keinerlei Möglichkeiten zu haben sich zu befreien, woraufhin der Ringrichter das Match abbricht und die Glocke läuten lässt.

*Ding Ding Ding*

Chimel: „Ladies and Gentlemen, here is your Winner by TKO…… GUUUUUUUUNNER!“

Der Sieger hält den Koji Clutch noch eine Weile fest bis er ihn schließlich löst und sich aufrichtet, um vom Referee den Arm in die Höhe gereckt zu bekommen.

http://caps.the4live.de/data/media/595/k-vlcsnap-2012-01-29-18h38m08s193.png

Mit wildem Gebrüll bringt Mr. Intensity die Freude über seinen Triumph zum Ausdruck und rollt sich dann aus dem Ring. Außerhalb tritt er mit seitlich erhobenen Armen den Weg aus der Arena an.

6th Match
Nikki Bella vs. Kelly Kelly

-Nichts Da




Jerry Lawler: Willkommen zurück aus der Werbung meine Damen und Herren!
Michael Cole: Wir haben Neuigkeiten von Randy Orton, der ja vor 3 Wochen nach seinem Match gegen R Truth, von Daniel Bryan verletzt wurde!
Jerry Lawler: Genau, heute morgen Twitterte er auf seiner Seite, dass er Wrestlemania nur von der Ringseite anschauen könne. Wir blenden den Tweet eben ein.
http://i727.photobucket.com/albums/ww276/Slim_Shady_bucket/tweet2.jpg
Michael Cole: Wir halten Sie auf dem laufendem!



7th Match
Jeff Hardy vs. Chris Jericho

Jim Ross: Ich heiße sie Willkommen, Willkommen zurück zur härtesten Show am Samstag. Die Rede ist von PWE SmackDown. Jetzt kommen wir zu einer Rivalität welche nicht nur die PWE erschüttert, selbst in den Medien wird darüber berichtet, es handelt sich um zwei Freunden die zu Feinden geworden sind, auf den ersten Anblick klingt es vielleicht wie nichts neues. Doch die beiden haben echt viel durch gemacht und jetzt gerade wo die möglicherweise größte Legende, Jeff Hardy die Karriere ruhen lassen möchte, ist Jericho derjenige, der ihm die Karriere vorzeitig beendet will.

Matt Striker: Kein gutes Omen für SmackDown, ist Hardy erst mal weg, dann wird es schwer sein diese Lücke zu füllen. Jericho welcher mit Hardy für den Chamber qualifiziert ist könnte ein denkbarer Ersatz werden. Wie auch immer, heute stehen die beiden sich gegenüber, ich bezweifle ein gutes Ende, doch man kann gespannt bleiben.

Plötzlich gehen alle Scheinwerfer aus, was kommt nun? Nachdem die Halle in einem grellen grün aufleuchtete ist es allen bewusst wer nun sein Unwesen treiben soll. Die Theme die nun ertönt ist dann nur noch der letzte Schritt dazu

~Modest to the Top~

Die Fans beginnen lautstark zu jubeln, zu jubeln, zu klatschen auszurasten. Man genießt die letzten Wochen des Charismatic Engima, die meisten können es immer noch nicht fassen und wollen es einfach nicht wahrhaben, Schilder wie: „We will ever miss you Jeff!“, sind hier keine Seltenheit. Nachdem sich ein kleiner wolkenartiger Nebel gebildet hat, scheint Jeff hervor, er taucht vom Nebel hervor und wird von allen herzhaft empfangen.
Doch es scheint kein sonderlich schöner Anblick zu sein, man sieht ihm deutlich an, dass seine körperliche Verfassung bei 0 ist, er humpelt fast schon in die Arena und muss sich immer wieder an den Rücken halten, ziemlich traurig, denken sich auch die Fans.
http://www.wwephotos.org/wp-content/uploads/2011/12/WWE-Jeff-Hardy-Entrance-Picture.jpg

Doch plötzlich der Schock! Der Nebel hat sich noch nicht ganz gelöst als Chris Jericho auftaucht. Er schlägt Jeff von hinten nieder, die Fans sind sofort geschockt, Hardy ist sowieso nicht in der besten Verfassung, sowas geht selten gut aus. Als Jeff am Boden liegt, beginnt Jericho zu schreien, er kickt wie ein verrückter auf seinen einst besten Freund ein, bis Jeff ganz auf dem Boden liegt und sich sogar nicht mehr sonderlich viel bewegt. Jericho ist sauer, er reißt Jeffrey an den Haaren nach oben und hämmert ihn ziemlich schnell gegen eine Ringtreppe! Der Knall ist laut und deutlich zu hören, die Treppe löst sich von der Ecke und bekommt eine dicke Delle ins Stahl. Doch es wäre nicht Jerichos Art wenn er jetzt aufhören würde, der sowieso schon angeschlagene Jeff Hardy hält sich verständlicherweise am Kopf. Jericho zeigt sich kalt und herzlos, er packt Hardy wieder an den Haaren nach oben und rollt ihn in den Ring, schnell hat Y2J Chris Jericho sich ebenfalls eingerollt und will Hardy erneut aufheben, doch die Rettung naht! Naja der Referee geht dazwischen, er drückt Jericho weg und muss darum bangen nicht einen Kick oder etwas ähnliches an den Kopf zu bekommen, doch Jericho scheint einen guten Tag zu haben, er geht weg vom liegenden Jeff Hardy und verkriecht sich auf die andere Seite des Ringes. Der Referee muss natürlich fürsorglich sein, er geht zu Jeff hin und spricht auf ihn ein, eigentlich möchte er die Sanitäter herbeirufen, als Jeff ihn plötzlich daran hindert, er möchte tatsächlich das Match bestreiten. Der Referee ist sprachlos, auch die Fans sind sichtlich verwundert.

~Schnell findet sich nochmal Zeit um den kommenden Pay-Per-View, den Chamber zu hypen~

Als nach einigen Sekunden wieder in den Ring geschaltet wird, sieht man eine gerade noch so stehenden Jeff Hardy, gegenüber einen kampfwilligen Chris Jericho, als im nächsten Moment die Glocke ertönt soll der Kampf auch schon beginnen

~Ding Ding Ding~

Jericho rennt sofort auf Jeff zu, er verpasst ihm einen Kick in die Magengrbue, Hardy fällt sofort nach vorne und legt sich auf die Knie. Jericho nutzt diese Gelegenheit um Hardy eine zu verpassen, er rennt in die Seile, welche ihn kraftvoll zurückhämmern plötzlich springt Y2J ab, er verpasst Hardy einen ziemlich harten Dropkick an den Schädel, anschließend folgt sofort der Pin, der einstige World Heavyweight Champion ist sich seines Sieges eigentlich ziemlich sicher, was irgendwie auch nachvollziehbar ist, die Fans sind zwar beeindruckt über Hardys Kampfgeist, buhen aber trotzdem lautstark, da Chris momentan kein Fünkchen Respekt zeigt. Der Referee macht seinen Job, er wollte das Match zwar nie frei geben, aber es war Jeffs Wille.

1….

2….

Eine Sensation! Die Gemüter erheben sich schnell und beginnen zu klatschen als Hardy seine Schulter nach oben reißt, legendär sind seine Auftritte, spektakulär seine Moves, er schafft es immer wieder die Fans zu jubeln zu bringen, er schafft es jetzt auch noch einen Kickout zu zeigen. Doch wie positiv das ist wird sich gleich noch zeigen, sichtlich verärgert steht Jericho auf, er zerrt Hardy an den Haaren wieder nach oben, schnell folgt eine etwas längere Kombination aus Fausthieben, am ganzen Körper, vom Gesicht bis hin in die Magengrube, sogar die Kniekehle bekommt einige Tritte ab. Jeff kann zum jetzigen Zeitpunkt kein bisschen Gegenwehr zeigen, er ist seinem Gegner fast schon kampflos unterlegen, dass weiß Chris, weshalb er es auch zu seinen Vorteil nutzen will und dies auch tut, wie man sieht. Er packt den legendären Jeff Hardy am Arm und wirft ihn in die Ringseile, fast schon leblos trottet er zu den Seilen hin und fliegt hinein, die mächtigen großen Seile schlagen ihn kraftvoll zurück, zurück in die Ringmitte, wo er sofort mit einem tritt in den Magen begrüß wird.Jef ist schwer getroffen und fliegt sofort um, kann aber auch sofort wieder aufstehen, doch diesmal, will Jeff ihn Ecke Whippen, das wird jedoch zu einem Reverse Whip-In von Jericho in die Ecke, Hardy, geht jedoch vor dem Aufprall in der Ecke aufs zweite Seil und zeigt einen..


REVERSE CROSSBODY

Chris liegt nun auf der Matte und Hardy hat sofort sein Bein eingehackt und covert ihn..1...2..NOO! Chirs kommt wieder raus und wirft Hardy von sich herunter, voller Wut nimmt er alle Kraft zusammen und geht aus der Hocke in einen lauf über, schnell Whipped er sich in die Seile und zeigt eine harte Clothesline gegen Hardy, als der auf stehen will, tritt Jericho ihm gegen den Bauch so das er am Boden bleibt, Chris macht einen Taunt und zieht Hardy nun wieder herauf, er nimmt ihn in einen Argentine Clutch, nun dreht er sich kurz ein paar mal und streckt dann Hardy mit dem Tortue Rack den Rücken lang, der schreit vor Schmerz, doch das treibt Jericho nur an weiter zumachen, er lacht dabei, und bevor er Hardy zu Boden lässt, wirft er sich noch einmal auf die Knie um den Schmerz in Hardy Rücken zu verschlimmern. , er will nun langsam Hardy nach oben ziehen, doch der ist geschickt und zeigt einen Clip gegen das Knie von Jericho, so das er in die Knie gegen muss, Hardy will sich nun in die Seile Whippen doch anstatt doch nicht nur er auch Chris Jericho will eine Clothesline so das eine Doppel Clothesline dabei herauskommt, nun liegen beide auf dem Boden, der Ref betrachtet beide kurz und beginnt dann sie auszuzählen. 1...beide rühren sich kein Stück 2...3....4..5...Jericho ist nun langsam wieder auf dem weg in die Hocke, rollt sich ein wenig herum 6...7...8. nun stehen beide wieder auf, kurz ruhen sie sich aus und gehen dann sofort wieder in einen Lock Up, den kann Jericho deutlich dominieren, durch seine Körperliche überlegenheit, nach kurzem durch den Ring drücken dreht er den Arm von Hardy um, doch zeigt er nur einen Elbow auf den Arm und schubst ihn dann von sich, doch Ruhe bleibt dem Neuling nicht, denn Jericho geht auf ihn und tritt ihm in den Magen, Hardy hält sich diesen bevor er mit Gewalt in die Ecke gewhipped wird, der muss sich darin etwas ausruhen, doch die Zeit bleibt ihm nicht, kurz hebt Jericho ihn aufs Oberste Seil und geht direkt hinterher aufs Zweite, er legt sich den Arm um die Schultern und hebt ihn an der Hose, nun zieht er Hardy nach hinten und zeigt einen...


SUPERPLEX!!!!!

Beide liegen auf den Boden und halten sich den Rücken, jedoch ist logischerweise Jeff mehr getroffen als der gute Y2J. Nach etwas Zeit erheben sich beide wieder, Jeff hält sich an den Seilen fest und geht dann nach vorne, das nutzt Chris um in die Seile zu Whippen und dann mit einen Running Forarm Smash auf ihn zuzuspringen. Jeff geht auf den Boden und macht eine Rückwärtsrolle auf die Beine, er rennt auf Y2J zu, doch dieser Rutscht zwischen seinen Beinen her und steht dann auf, Jeff geht mit dem Bein auf den Boden und will Chris die Beine wegziehen doch der springt darüber, Jeff macht eine ganze Drehgun und als er wieder auf Chris seite ist, springt der sehr hoch und zeigt einen heftigen Enzugiri! Chris geht auf die Knie und guckt Jeff an, er dreht ihn um und zeigt ein Cover 1............2...NOOOOOOOOO! Jeff dreht sich zur Seite und so auf die Beine, Chris geht von selbst auf die Füße , er geht zu Jeff und nimmt seinen Arm, er federt ihn in die Ecke und rennt hinterher, jedoch hebt Jeff den Fuß und Chris läuft dagegen. Chris hält sich das Gesicht, Jeff springt auf das zweite Seil und kommt dann mit einem Side Kick aus dem Seil gesprungen und trifft Y2J auf der Brust. Chris hält sich diese, fällt aber nicht um, Jeff geht zu um und nimmt seinen Arm nach oben um ihn dreimal gegen die Brust zu treten, Jeff srpingt und zeigt eine Beinschere um Chris Brauch und rollt ihn somit zur Seite ein. 1............2....NOO! Chris rollt sich Rückwärts weg und ist auf den Knie, doch Jeff kickt ihm nochmal gegen den Kopf und Chris taumelt auf einem Beiin. Jeff hebt ihn auf die Beine und drückt ihn in die Seile bevor er ihn Whippen will, doch Chris kontert es in einen Reverse Whip In und Jeff geht in die Seile, Chris duckt sich zu früh und Jeff will einen Facebuster zeigen, doch Chris hält ihn fest geht nach hinten und zeigt einen Flapjack! Jeff hält sich den Bauch und rollt sich auf den Apron. Dort steht er langsam auf, Chris rennt sofort in die Seile, er springt vom zweiten seil nach draußen und will eine Clothesline nach raußen zeigen, jedoch ist Jeff flink und weicht aus. Chris landet hart auf dem Hallenboden. Jeff wartet bis Y2J steht und springt dann vom Apron mit einem Cros sBody auf Chris. Chris fällt wieder auf den Hallenboden und Jeff steht auf, er macht seinen Berühmten Taunt und die Fans bejubeln ihn, aber die Y2J Fans buhen auch. Der Ref hat bereits begonnen die Beiden anzuzählen, Jeff hebt Chris langsam auf die Beine und schiebt ihn dann wieder in den Ring, dort geht Chris langsam wieder auf die Beine , Jeff kommt in den Ring, doch Chris ist schon auf der Hut und springt und zeigt einen Standing Dropkick! Jeff fetzt es von den Beinen, kann jedoch schnell wieder aufstehen. Beide gehen aufeinanderzu, Jeff nimmt Chris direkt in einen Side Headlock. Chris will sich wehren, doch Jeff geht auf die Knie und wirft Chris über sich und hat ihn dann auf dem Boden in dem Side Headlock. Chris jedoch dreht sich auf die Knie und kann sich dann lngsam wieder auf die Beine helfen. Chris nimmt alle Kraft zusammen und schubst Jeff dann in die Seile, er wartet kurz und zeigt dann einen Swinging Neckbreaker! Sofort folgt das Cover ….1....2...NOOO! Chris steht wieder auf und fährt sich durch die Haare. Er hebt Jeff langsam auf die Beine und greift ih ndann und...

http://i567.photobucket.com/albums/ss115/xiomax_2009/Chris%20Jericho/DoubleUnderhookBackbreaker.gif

Double Underhook Backbreaker!!!!!!

Unglaublich was Hardy bisher einstecken musste, die Fans zeigen sich total mitfühlend und den Chants zufolge scheint man nicht gerade begeistert zu sein. Der Charismatic Engima liegt am Boden und hält sich am Magen, er würgt sich und schnappt mehrfach nach Luft, sofort versucht Jericho ihn zu pinnen

1…

2…

Aber auch hier ist die Schulter oben! Chris ist total geschockt, er rollt sich runter von Jeff und krabbelt zum Referee hin, wütend schlägt er mit beiden Händen auf die Ringmatte und protestiert, es war auch ziemlich knapp, doch es war im Bereich des Grünen. Der Kanadier steht auf, immer noch wütend zieht er Jeffrey an den Haaren nach oben, dessen Facepaint ist schon fast weg und seinem verschwitzten Körper zufolge schwinden auch seine Kräfte. Trotzdem folgt jetzt ein Irish Whip, problemlos wird Hardy von seinem ehemals besten Freund in die Ecke geworfen. Es dauert auch nicht lange bis Y2J losläuft, er springt auf Jeff zu und möchte ihn gegen die Ecke pressen, doch endlich! Endlich kommt eine Antwort des Chairsmatic Engima, er hebt beide Beine an und rammt sie dem Kanadier ins Gesicht, Jericho tritt einige Schritte zurück und rennt erneut auf Hardy zu, doch auch dieses Mal sind beide Beine oben, Jeff schlingt sie um den Hals des Kanadiers und jetzt folgt ein Hurricanrana, richtig gut gemacht! Jericho wird von den Beinen gerissen und liegt nun flach, doch Jeff ist viel zu müde um sofort wieder auf die Beine kommen zu können, mit letzten Kraftreserven und halb offenen Augen zieht Jeff sich zu Chris hin, der Referee beginnt sofort zu zählen.

1….

2….

Thr..


Doch die Schulter ist oben! Jericho schafft es aus dem Count herauszukommen und Jeff rollt sich hinunter. Jetzt ist eine kleine Ruhepause, die beiden Akteure liegen auf dem Boden


Jim Ross: Es ist schon erstaunlich, erstaunlich wie die beiden sich hier quälen, Jeff war von Anfang an nicht ringtauglich, jetzt ist er es erst Recht nicht, doch Chris ist auch ziemlich zugesetzt, wie kann man sich gegenseitig nur so sehr hassen? Warum?


Matt Striker: Es ist schon traurig, wenn man bedenkt, dass Jeff bald aufhören wird, es dauert nicht mehr lange und es ist aus mit ihm, auch wenn ich nichts von dem „Ich liebe alle, alle lieben mich“-Image halte, Jeff ist und bleibt eine Legende und es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht seine Matches zu kommentieren, ich hoffe es findet ein gutes Ende.



Plötzlich stehen die beiden wieder, deutlich angeschlagen und taumelnd stehen sich Rücken zu Rücken gegenüber, doch jetzt ist Jeff derjenige, der sich zuerst wendet, er dreht sich um und lauert Chris hinterher, es dauert nur wenige Sekunden bis es die Quittung gibt für Jericho, Hardy hält sich mit einer Hand am Seil fest und wartet, er wartet bis Chris sich umdreht. Als das passiert, geht Jeff vom Seil und verpasst Chris einen harten Kick in die Magengrube, jetzt folgt er, er folgt! Der


http://desmond.imageshack.us/Himg185/scaled.php?server=185&filename=matthardyxi3.gif&res=medium

TWIST OF FATE!


Das Publikum ist begeistert, sie beginnen lautstark zu jubeln, jetzt könnte es aus sein und Hardy könnte trotz der schlechten Ausgangsposition den Sieg erringen. Unglaublich die Atmosphäre in der Arena, man fiebert richtig mit und zählt jetzt auch synchron mit

1….

2…..

KICKOUT! KICKOUT


Die Schulter des Submission Gottes ist oben, was eine Show! Chris schiebt sein Jeff von sich runter, welcher sich sofort hinkniet und nach Chris greift, doch dieser versucht zu flüchten, er krabbelt zu den Ringseilen hin und will sich sofort raus rollen, doch Hardy hält ihn ganz fest am Bein fest. Er klammert sich wie ein kleines Kind, mit Armen und Beinen um das Bein von Jericho, ein Submission Move? Zumindest scheint es seine Wirkung zu zeigen, Chris beginnt zu schreien und klammert sich um das Ringseil, woraufhin der Referee sofort den Count zählt

1…..


2…..


3…..

4…..

Nun lässt Hardy los und rollt sich nach hinten, immer wieder kommt der Griff an den Rücken, zu sehr schmerzt die ganze Wirbelsäule um dies zu unterlassen. Als er dann wieder auf den Beinen steht greift er ein weiteres Mal nach dem Bein, doch jetzt kommt die Gegenwehr, Chris hüpft einige Sekunden auf der Stelle herum und plötzlich knallt es, gerade noch so verpasst er Hardy einen Enzuigiri Kick! Hardy fällt um und bleibt am Boden liegen, dass tat weh, er hält sich auch sofort an den Kopf! Jetzt kommt ein weiterer Fluchtversuch von Chris, er versucht nach draußen zu krabbeln, haut er nun etwa ab? Es scheint so.. Chris bleibt am Boden liegen und versucht nun langsam wieder aufzustehen. Doch so leicht will Jeffrey sich nicht absitzen lassen, obwohl er total angeschlagen ist, kämpft er sich nochmal auf beide Beine, er schaut zu den Seilen hin und wirft sich fast schon humpelnd hinein, die Seile schlagen ihn wieder zurück und jetzt nimmt er langsam Geschwindigkeit auf, plötzlich fliegt er! Jeff fliegt aus dem Ring und zeigt einen

http://desmond.imageshack.us/Himg507/scaled.php?server=507&filename=4livejeffhardy0504092.jpg&res=medium

DIVING CROSSBODY

Jeff zeigt einen unglaublichen Move um Chris davon abzuhalten abzuhauen! Chris und Jeff bleiben beide auf dem Boden liegen und die Fans beginnen lautstark zu jubeln, sie fuehlen sich auf die Kosten gebracht. Doch die beiden hat es hart erwischt, sie liegen beide flach, auf dem Boden und der Referee beginnt zu zählen

1….

2….

3….

4….

5… Bei der Hälfte angelangt hat sich immer noch nicht viel getan, geht das Match hier mit einem Double Countout zu Ende?

6….

7… Nun steht Hardy langsam auf, er versucht sich mit letzten Kräften auf die Beine zu ringen..


8… Er schafft dies auch, Jeff humpelt zum Ring hin und rollt sich rein, lediglich eine Sekunde später rollt der Charismatic Engima sich wieder raus.



Doch zur gleichen Zeit ist Jericho auch wieder auf den Beinen, mit der Hand am Hinterkopf versucht der Kanadier aus der Halle zu flüchten, er will abhauen, was die Fans dazu anstiftet ihn lautstark auszubuhen, doch auch dieses Mal hat Jeff noch nicht genug, er rollt sich nach draußen und rennt Chris hinterher. Y2J ist schon fast am Ausgang angelangt, als Jeff ihn plötzlich zu sich dreht und ihm einige Schläge an den Kopf zuwirft, Chris wirkt erschrocken, gerechnet hätte er damit nicht! Er muss nun einiges einstecken und Hardy scheint echt wütend zu sein, was man ihm auch deutlich an sieht. Chris versucht krampfhaft die Schläge abzuwehren, er hält schützend beide Arme über seinen Kopf und will einiges an Schmerz vermindern. Doch Jeff folgt ihm auf Tritt und Schritt, bis die beiden plötzlich ans Ende der Rampe gelangen, auf der rechten Seite der Rampe gibt es nichts mehr, nur einen Abgrund, welcher nach rechts geht. Jetzt wird’s frech, plötzlich schlägt Chris die Arme seines Gegenüber weg und verpasst ihm eine Kopfnuss, der Referee zählt in der Ringmitte die beiden aus, was sie aber nicht sonderlich interessiert.

4….5…..

Jetzt wird’s unfein, es hat nichts mehr mit Wrestling zu tun! Nach der Kopfnuss von Chris folgt auch ein Kinnhacken und ein Hieb in die Wange, doch so leicht lässt Jeff das nicht auf sich sitzen, er kickt Chris machtvoll in die Kronjuwelen und drückt ihm beide Wangen zusammen, während er mit der nackten Faust auf sein Gesicht einschlägt, dass wird definitiv blaue Flecken geben! AUA! Chris kauert zusammen und hat erhebliche Schmerzen, es war nicht die feine Art, aber Jeff scheint ausgerastet zu sein, plötzlich erhebt Chris sich leicht und bespringt Jeff mit einem Shoulder Block, welcher eigentlich auch schon als Spear durchgeht! OH NEN! Die beiden stürzen von der Rampe aus in den Untergrund! Als der Kameramann die beiden dann filmt, sieht man sie! Beide liegen, keiner rührt sich mehr, die Augen der beiden sind zu! Wirklich erschreckende Bilder…

Der Referee hatte das Match zuvor sowieso schon lange beendet, da die beiden nach Counout ausgezählt wurden

*Ding Ding Ding*

„Ladies and Gentleman, this match ends as result of Counout…“


Es dauert nicht lange bis auch schon die ersten Sanitäter die Halle betreten, sowas war anscheinend nie geplant und es stand auch nicht im Script, weshalb die Besorgnis sehr groß ist! Man hört wie der eine Sanitäter an die Wange von Chris klatscht und mehrmals seinen Namen ruft, dieser aber nicht reagiert. Mit diesen mitreißenden Bildern geht SD erst mal in die Werbepause.




Backstage sehen wir Wade Barrett .. neben ihm steht der Backstage Interviewer Joey Styles

Joey Styles : "An meiner Seite ist der World Heavyweight Champion Wade Barrett! Wade, denkst du, dass du im Main Event von Wrestlemania sein kannst?"

Wade Barrett : "Ich stelle mal eine Gegenfrage.. warum nicht? Ich bin der erste echte englische World Champion der PWE Geschichte und dass kann niemand verleugnen. Natürlich bin ich der Mann, der bei Wrestlemania im Main Event steht, denn niemand anderes hat solche Qualitäten, wie ich sie aufweisen kann!

Plötzlich hört man eine Stimme aus nicht so weiter Entfernung.

http://img.zort.tv/Ci0IP7XkW8BZg.jpg
??? : Da gibt es nur ein Problem.

Wade Barrett : "What the... oh... es ist RVD, der kleine Rentner der Vergangenheit.. komm schon RVD bringen wir es hinter uns.. wo ist das Problem."

RVD : Zuerst.. musst du bei NWO den Titel verteidigen, was ich mir bei deiner Arroganz garnicht vorstellen kann.. und dann.. um im Main Event von Wrestlemania zu stehen, müsstest du auf den Royal Rumble Sieger treffen.. eigentlich, wollte ich dir ja keine Chance geben, dort aufzutreten Wade.. aber .. wenn ich so überlege .. ich denke die Fans würden gerne sehen, wie ich dir den Arsch stopfe!"

Wade Barrett : "WHO DO YOU THINK YOU ARE?!"
Es kommt zu einem Staredown.. Plötzlich gibt Wade, Rob einen kleinen Schubser.
Wade Barrett ´: "Get out of my way.."
Wade geht cool zum Lockerroom Bereich, während Rob ihm wütend hinterherschaut.

Main Event
Jimmy Jacobs vs. Wade Barrett

Jim Ross: “Nun kommen wir zu unserem Main Event, ein Match zwischen dem in letzter Zeit immer mehr siegreichen Jimmy Jacobs und dem World Champion Wade Barrett!”
Matt Striker: „Beide sind in dem Elimination Chamber und beide Top Superstars. Es ist ein sehr spannendes Match und ich frage mich wirklich wer dieses gewinnen könnte. Was meinst du JR?“
Jim Ross: „Es ist eine schwere Frage aber ich hoffe es ist Jimmy Jacobs, denn Wade hat es einfach nicht verdient. Er ist ein respektloser Superstar und sollte hier von Smackdown verschwinden!“
Matt Striker: „Harte Worte, scheinst ziemlich genervt von dem Angriff zu sein, den er dir beim World Heavyweight Titelmatch verpasst hat.“
Jim Ross: „Wenn es nach mir ginge, wäre er heute nicht Champion!“
Matt Striker: „Naja aber er hat sich den Titel eigentlich am Ende verdient gesichert.“
Jim Ross: „Verdient?! Anderson hätte ihn drei Mal besiegt, nur hatte Wade immer Glück gehabt und ich wollte nur Gerechtigkeit sprechen lassen.“

Tony Chimel: „Our Main Event tonight is set up by a one fall.“

~
*SCREAM*
WE MUST SURVIVE!
Go!
This is a wake up call to all who their eyes.
This is our hope, hopeless beaten strife
You kill the messenger not to hear it
Not to hear it ~

Mit dem Schrei beginnt die gewöhnungsbedürftige Theme von Jimmy Jacobs. Schon betritt er die Halle und schaut sich kurz um. Er hat seine typische schwarze Kleidung an, mit schwarzer Hose und Ellbogen Pads. Er hebt den Arm über sich und formt aus der Hand eine Faust.

Tony Chimel: „Introducing first, coming down the aisle from the dark side of a broken heart, weighting 170 pounds... representing The Age of The Fall... Jimmy Jacobs!“

Schon marschiert der 1,70 Meter große Mann die Rampe herunter und slidet in den Ring, als sich dann in der Ringmitte aufrichtet. Ohne jeglichen Gestern postiert sich Jimmy in der Ringecke und wartet auf seinen Gegner.

-----------------

~I’ve had enough. I’ll make them see!
They'll never take another drop of blood from me
And judge you all, one final vow
I'll be your end of days!~

Sofort merkt man den Atmosphären Unterschied in der Halle. Die Fans brechen in totalen Buh- und Hassrufen aus. Der Champion lässt sich erst ein wenig Zeit bevor er die Halle betritt, als er endlich hineinkommt. Mit einem Grinsen im Gesicht reagiert er auf die Reaktion der Fans und hat seinen Titel um die Hüft geschnallt.

Tony Chimel: „And his opponent, from Manchester, England, weighting 246 pounds, he is the Woooorld Heavyweight Champion… Wade Barrett!“

Er hat seinen geliebten Umhang an und lässt sich erst einmal nieder um dann mit gehobenen Armen aufzustehen, sodass Umhang nach hinten fällt. Nun schüttelt er seine Hand und schlägt mit der rechten Faust in die Luft, was seinen Taunt repräsentiert.
http://i54.tinypic.com/2m6v9rk.gif


Er spaziert die Rampe herunter und lässt sich von keinem Fan beeinflussen. Daraufhin steigt er via Treppe in den Ring und in der Ringmitte zeigt er erneut seinen Taunt nur diesmal über dem obersten Ringseil.

http://i55.tinypic.com/ngq3gi.gif

Er stellt sich in die gegenüberliegende Ringecke von Jimmy Jacobs und macht sich startklar.
-------------------------

*Ding Ding Ding*

Mit einem Grinsen steht Wade Barrett seinem Kontrahenten gegenüber und beide laufen langsam an zu einem Stare Down. Wade Barrett schaut dabei deutlich herab, denn Jimmy ist um einen ganzen Kopf kleiner als Wade. Wade grinst einfach und verpasst Jimmy einen kleinen Schubser. Man sieht, dass der Champion den kleinen Mann unterschätzt und nichts von ihm hält. Der Astro Zombie lässt sich nicht unterkriegen und geht gleich wieder vor Barrett. Jimmy verpasst Wade eine Ohrfeige und sofort ändert sich der Gesichtsausdruck Wade Barretts. Er wirkt nun ziemlich gereizt und kassiert auch gleich Low Kicks von Jimmy. Mit einem Roundhouse Kick beendet Jimmy die Combo. Schon beginnt Jacobs mit dem Irish Whip, wo Barrett gegen die Seile läuft und als er zurückkommt, voll in den Dropkick von Jimmy hineinläuft. Wade steht ziemlich schnell auf und verkriecht sich in die Ringecke. Er schaut ziemlich überrascht, während Jimmy ziemlich neutral schaut und sich auf das Match konzentriert. Wade sammelt sich erst bis er sich auf Angriff fokussiert. Auf geht’s in die zweite Runde. Ein Lock Up beginnt und beide fangen mit dem Kräftemessen an, die der größere Wade Barrett für sich entscheiden kann. Rasch packt ihn Wade in den Side Headlock und drückt ihn mit dem Überwurf auf die Matte. Jimmy steht schnell wieder auf und Wade beginnt mit Schlägen und Tritten auf seine Bareknuckle Art! Auch der Messiah of Mayhem kann diesen Schlägen und Tritten nicht aus dem Weg gehen und spürt die volle Macht des früheren Bareknuckle Champions. Wade drängt Jacobs in die Ringecke und hält sich dort am obersten Seil fest und mit einem Tritthagel zu beginnen.

Jimmy sinkt langsam in die sitzende Position und Wade wird ausgezählt. Der Referee trennt Wade von seinem Gegner. Doch die Zeit hat ausgereicht, dass Jimmy in die sitzende Position gerät. Wade nimmt Anlauf und holt zu einem Corner Kick aus, doch Jimmy nutzt die Seile zur Flucht und flieht aus dem Ring. Wade’s Tritt geht ins Leere! Kaum ist Jimmy außerhalb des Ringes steigt er auf den Apron und wird von Barrett begrüßt. Mit einem Shoulder Block zwischen den Seilen hält er Barrett von sich weg. Doch Barrett kommt direkt erneut auf ihn zu. Diese Situation regelt Jimmy mit einem Gamengiri. Wade geht nun torkelnd in die Ringmitte und Jimmy springt heran zum Springboard. Er springt auf Wade zum Springboard Dropkick, welcher gelingt! Ein schnelles Cover von Jimmy:

1……………………. 2

Wade drückt Jacobs von sich weg, sodass er zur Seite fliegt.

Der Emo Warrior will sofort weiter machen, denn diese Chance sich zu beweisen erhält er nicht oft. Mit Tritten gegen den Kopf will er Wade auf dem Boden halten, doch dies zeigt anscheinend keine Auswirkung und Wade steht nur mit Verzögerung auf. Jimmy rennt gegen die Seile und will Wade mit Schnelligkeit überraschen. Wade war bereits darauf vorbereitet und fängt den kleinen Mann mit einem klasse Tilt- A- Whirl Backbreaker ab! Wade wechselt auf die Submission Ebene und setzt den Surfboard Stretch an, indem er dem sitzenden Jacobs das Knie gegen die Wirbelsäule drückt und beide Arme nach hinten zieht. Ein typischer Move von Wade Barrett, der den Gegner oft den ein oder anderen Atemzug und Kraft kostet. Jacobs verzieht sein Gesicht und sieht sich um ob sich irgendwo ein Seil in Sichtnähe befindet. Doch Wade hat dies natürlich beachtet und den Move platziert in der Ringmitte durchgeführt. Jacobs tritt mit den Beinen auf den Boden und will sich nun endlich befreien. Er versucht es nun, indem er sich zur Seite dreht und sich abrollen will. Wade löst den Move auf und Jacobs will wieder in die Offensive. Jimmy federt sich gegen die Seile und als er zurückkommt verpasst er Wade einen fabelhaften Spinning Headscissors Takedown! Wade rollt sich zu den Seilen, wo er wieder aufsteht. Jimmy macht gleich mit schnellem Tempo weiter: Ein Tritt in die Magengrube, gefolgt von einem Snap Suplex! Damit ist Jacobs wieder unter Kontrolle. Nun nimmt Jimmy den Champion einen Submission Hold und zwar den Chinlock. Das soll Wade nun die Luft rauben und scheint ziemlich effektiv zu sein. Wade versucht sich sofort zu befreien, denn desto länger er darin gefangen ist, desto weniger Luft hat er am Ende übrig. Wade versucht ans Seil zu gelangen, doch auch Jimmy Jacobs hat hier daran gedacht und ist weit genug von jedem Seil entfernt. Beide sind in einer sitzenden Position und Jimmy erschwert es Wade da herauszukommen. Wade packt die Arme von Jimmy und versucht sie zu trennen. Doch der Griff ist sehr stabil und Wade schafft es nicht beim ersten Anlauf. Vielleicht klappt es ja beim zweiten Anlauf? Nein, Fehlanzeige. Auch beim zweiten funktioniert es nicht. Also muss er sich nun einen anderen Plan überlegen, denn die Kraft geht langsam aus. Wade versucht es nun irgendwie mit Ellbogenschlägen. Er greift nach dem Kopf von Jimmy und erhebt seinen Oberkörper. Mit einer geschickten Drehung des Oberkörpers schafft er es nun endgültig hinaus. Mit Schlägen versucht Jimmy Wade weiterhin zu schwächen. Doch das bleibt nicht lange so, plötzlich fängt an Wade die Schläge zu blocken und kommt nun seinerseits mit kräftigeren Schlägen, die den Astro Zombie gegen die Seile drängen. Wade bringt nun den Oberkörper Jacobs zwischen dem mittleren und oberen Seil und beginnt nun mit Knietritten gegen Oberkörper und Kopf bis der Referee dazwischenkommt. Nun nimmt Wade Anlauf und zeigt den Big Boot, wo Jimmy auf dem Apron fällt. Wade steigt aus dem Ring und legt Jimmy auf den Rücken mit dem Oberkörper nach draußen und hämmert den Ellbogen immer wieder gegen die Brust von dem Emo Warrior. Der Referee zählt Wade auch hier aus, da Jimmy unter dem Ringseil liegt und Wade hört bei vier auf. Wade packt den Arm von Jacobs und zieht ihn rasch aus dem Ring und schleudert ihn mit einer 180 Grad Drehung heftig gegen die Zuschauerbande!

Die Fans reagieren mit einem starken „Oh!“, da es laut geknallt hat.

Matt Striker: „Das war unglaublich. Ein großer Nachteil für Jimmy, dass er klein und leicht ist.“

Nun beginnt der Referee beide auszuzählen. Wade nimmt Jimmy zum Firemans Carry und hebt ihn dann mit beiden Armen in die Höhe! Ein unglaubliches showing von Kräften seitens Wade und mit einem Ruck wirft er Jimmy voll gegen den Ringpfosten!

Jim Ross: „Die Power ist unglaublich! Jimmy ist vermutlich out!“

Jimmy liegt auf dem Boden und Wade greift ihn auch gleich und liegt ihn auf den Apron. Er selbst steigt in den Ring und wartet bis Jimmy aufsteht. Jimmy wird weiterhin ausgezählt, da er sich noch nicht im Ring befindet. Doch er schafft es noch rechtzeitig aufzustehen, als der Referee bei acht angekommen ist! Wade packt den taumelnden Mann sofort und setzt den Suplex an über den Seilen an. Mit einem Suplex über den Seilen genau in die Ringmitte befördert Wade seinen Konkurrenten wieder in den Ring.
Wade zögert nicht und zeigt ein zügiges Cover:

1…………………….. 2……………

KICKOUT!
War schon gar nicht mal so schlecht.

Wade läuft nun langsam rückwärts auf die Ringecke zu und steigt auf den Turnbuckle. Wade hebt beide Arme und ein Pfeifkonzert beginnt. Wade will ihn nun zeigen… den Diving Ellbow Drop! Er springt, doch Jimmy rollt sich zur Seite und Wade landet unsanft auf den Boden! Jimmy steht langsam auf und geht wieder auf Wade drauf, der auch gerade aufsteht. Jimmy zeigt den Whip In und Wade knallt gegen die Ringecke. Jacobs läuft hinterher und verpasst ihm den Running Clothesline. Wade bleibt gleich in der Ringecke und kassiert dann einen Monkey Flip! Wade fliegt hoch in die Luft und landet beinahe bei der gegenüberliegenden Ringecke. Jimmy rennt nun zum Spear, doch Wade geht geschickt zur Seite und beschleunigt Jimmy noch, sodass er zwischen dem mittleren und oberen Ringpolster voll gegen den Ringpfosten läuft! Wade zieht ihn an der Hose heraus und zeigt ein Roll Up:

1…………………….. 2……………..

Konter von Jacobs zum Roll Up:

1……………………… 2…………………..

Wade kam noch knapp heraus!

Beide stehen daraufhin auf und federt sich gegen die gegenüberliegenden Seile und rennen aufeinander zu: Kollision! Beide haben wohl ein Clothesline geplant, welcher auch gelang, doch von beiden Parteien. Beide liegen auf dem Boden und werden nun ausgezählt. Der Referee landet bei sechs, als sich beide erheben und aufstehen. Weiter geht es in diesem Match mit einem langsamen Schlagabtausch. Die Geschwindigkeit nimmt bei jedem Schlag zu und es scheint so als würden sie sich durch die Schläge gegenseitig nur noch mehr motivieren. Wade kann die Oberhand in diesem Schlagwechsel gewinnen und zeigt ein Irish Whip. Jimmy rennt gegen die Seile und als er zurückkommt, bekommt er einen Release Flapjack ab!

http://oi39.tinypic.com/24fi4k6.gif

Nun scheint Jimmy etwas mehr fertig zu sein und Wade zeigt das Cover:

1……………………… 2…………………
Jimmy reißt die Schulter hoch!

Wade packt nun Jimmy und hebt ihn bereits zum Firemans Carry! Es soll wohl schon der Wasteland kommen, doch Jacobs befreit sich mit Ellbogenschlägen. Jacobs macht weiter und schleudert Wade aus dem Ring! Doch Wade landet perfekt auf den Beinen. Er steigt wieder auf den Apron und will wohl wieder in den Ring steigen. Jimmy kommt zu Wade und will ihn vom Apron schlagen, doch Wade packt den Kopf von Jimmy und springt vom Apron, sodass Jimmy mit dem Hals gegen die Seile gedrückt wird und dann zurückgeschleudert. Doch es hat wohl nicht viel ausgemacht, denn Jimmy kommt auch gleich schon wieder angeflogen mit dem

SUICIDE DIVE!

Beide liegen außerhalb des Ringes und werden ausgezählt. Jimmy steht als Erster auf, dicht gefolgt von Wade Barrett. Jimmy steigt auf den Apron und zeigt ein unglaublichen Move! Und zwar den

ASAI MOONSAULT!

Perfekt platziert und supergelandet. Doch es gibt ein Problem. Beide liegen auf dem Boden und der Referee zählt weiter. Jacobs steht langsam auf und packt Wade. Er bringt ihn wieder in den Ring und steigt selbst hinein. Noch gerade rechtzeitig, denn der Referee ist bei neun angekommen! Wade ist nun wieder aufgestanden und Jimmy bringt ihn wieder auf den Boden, indem gegen die Hinterseite des Knies schlägt! Wade ist auf den Knien und mit Anlauf verpasst ihn Jacobs einen Enzuigiri! Damit liegt Wade wieder auf dem Boden! Wade liegt genau am Seil und Jimmy hält sich am Seil fest und springt mit beiden Beinen auf Wade! Er zeigt mehrere Stampfer auf Wades Brust bis er aufhört und auf den Turnbuckle steigt! Jacobs zeigt keine Geste, sondern springt direkt zu seinem Senton! Doch Wade rollt sich weg und Jacobs landet mit dem Rücken auf dem Boden. Er steht jedoch schnell wieder und kassiert ein Tritt von Wade gegen den Bauch. Wade greift beide Arme und dreht Jimmy langsam um.

NECKBREAKER!

Wade packt ihn erneut und hebt ihn hoch. Er zeigt einen Fallaway Slam!

Cover von Wade Barrett:

1……………………… 2………………

KICKOUT VON JIMMY!

Wade will nun endlich das Match beenden, doch Jimmy zeigt weitere Low Kicks um sich zu wehren. Jimmy verpasst Wade einen Tritt und zeigt dann den Berzerker Drop!

Damit ergreift Jacobs die Führung.
Cover von Jimmy:

1…………………….. 2…………….

KICKOUT VON WADE!

Wade steht nun wieder auf und jetzt kommt der Hurrican Rana von Jimmy! Damit liegt Wade wieder auf dem Boden und nun ist Jimmy an der Reihe alles zu beenden. Er steigt erneut auf den Turnbuckle und ein zweiter Versuch für den Senton startet. Doch Wade steht auf bevor er überhaupt abgesprungen ist und haut auf das Seil, sodass Jimmy auf dem Top Rope ins Taumeln gerät und in die sitzende Position fällt, genau zwischen den Beinen gegen die Kronjuwelen! Wade steigt rasch auf den Turnbuckle und setzt den Superplex an! Doch Jimmy versucht Wade vom Turnbuckle zu schubsen! Wade wehrt sich mit einem Headbutt und bringt damit Jimmy erneut ins Taumeln. Nun kommt er!

SUPERPLEX!

Wade macht gleich weiter und steigt erneut auf den Turnbuckle. Er hebt erneut die Arme und diesmal gelingt er!

http://i55.tinypic.com/2prfdch.gif

DIVING ELLBOW DROP!

Wade wartet nun bis Jimmy aufsteht und nimmt Anlauf. Das macht Jacobs dann auch langsam. Wade marschiert auf ihn zu und Jimmy rennt ebenfalls auf ihn zu und zeigt den Spear!!!

Jetzt soll es auch vorbei sein! Jimmy wartet nur bis Wade aufsteht und dann kommt er!

Der CONTRA CODE!

http://i63.photobucket.com/albums/h132/AzEffect/198614_Jimmy-Jacobs---Shiranui.gif

Jim Ross: „Das ist es! Jimmy Jacobs besiegt den Champion!!!“


1……………………. 2……………………….

KICKOUT! KICKOUT!

UNGLAUBLICH!

Es geht auch gleich weiter! Jacobs hebt Wade auf die Beine. Er macht schnell weiter mit dem Guillotine Choke, den Jimmy den End Time nennt!

Matt Striker: „Ich glaub es nicht! Das muss es jetzt gewesen sein!“

Doch Wade läuft direkt, bevor er sich auf den Boden senkt zum Seil und wird dort seinen Gegner los! Jimmy kann es nicht glauben und will es endlich beenden! Er setzt zum erneuten Contra Code an, doch Wade schubst ihn direkt weg und Jimmy läuft gegen die Seile… er kommt zurück und…

http://i.imgur.com/Ba7O3.gif

WINDS OF CHANGE!

COVER!

1……………………. 2………………………

KICKOUT! DAS IST NICHT MÖGLICH!


Wade ist wütend und macht gleich weiter… er hebt ihn direkt zum Firemans Carry, doch Jimmy zappelt noch ein wenig.

http://i51.tinypic.com/2lwqerc.gif

WASTELAND!


1…………………………. 2…………………………. 3!!!!

---------------------------

*Ding Ding Ding*

~I’ve had enough. I’ll make them see!
They'll never take another drop of blood from me
And judge you all, one final vow
I'll be your end of days!~

Tony Chimel: „Here is your winner, the World Heavyweight Champion… Wade Barrett!“

Wade hebt die Arme und ihm wird der Titel überreicht.

Der Referee hält ihm den Arm in die Höhe und Wade scheint ziemlich erleichtert zu sein.

DOCH WAS NUN?

Wade hat wohl noch nicht genug! Er greift nach Jimmy und will erneut den Wasteland zeigen!
Doch es ist noch nicht vorbei! Da kommt Ted Dibiase und Gunner! Wade sieht sie kommen und lässt Jimmy sofort wieder hinunter! Wade flieht mit dem Titel aus dem Ring und geht durch die Zuschauer nach draußen!

Gunner und Dibiase sind im Ring und ärgern sich Wade nicht erwischt zu haben.

Wade bleibt oben stehen und schaut noch einmal herab. Er schüttelt wütend den Kopf.


http://i.imgur.com/ngxoS.gif


Damit geht die Smackdown Ausgabe dieser Woche zu Ende.

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 3 Besucher (35 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=