PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 26.05.2012


 

 

  ´https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png

 

 

 World Heavyweight Championship

 

  

Titelträger: Gunner 

____________________________________ 

United States Championship


 

   


Titelträger:Vakant

_____________________

Divas Championship 

 

 

http://desmond.imageshack.us/Himg10/scaled.php?server=10&filename=kellychamp.png&res=medium
Titelträgerin: Kelly Kelly

 



And Now PWE Presents Saturday Night Smackdown


Die Kameras sind gerade im Backstage Bereich unterwegs und fahren die ganzen Gänge ab, filmen alles was vor die Kamera bekommt. Mitarbeiter, Worker und Helfer, doch die sind nicht das Ziel. Das Ziel liegt hinter einer hölzernen Tür die geöffnet wird, hinter dieser Tür sitzt jemand auf einer Holzbank und hat seinen Blick dem Boden gewidmet. Doch sofort, als der Mann die Tür hört, richtet er seinen Blickrauf zur Kamera und scheint nicht gerade besonders begeistert zu sein. Während sein Blick der Kamera gilt, erkannt man auch sofort wer sich dort auf der Holzbank aufhält. Es ist der Kanadische Wrestler Bobby Roode. Darüber hinaus ist er nach seinem Debut schon die rechte Hand, vom größten Champion der PWE geworden. Wie er sagen würde

Roode: ,,Get the hell out of here. Wer hat euch erlaubt mich bei meinen Vorbereitungen für mein Match zu stören?“

Berechtigte Frage eigentlich, doch sofort gibt es die passende Antwort vom Kameramann

Mann: ,,Es tut mir leid Mister Roode, aber das PWE Universe hat einige ungeklärte Fragen vor ihrem Match mit Kane. Die unbedingt geklärt werden sollten“

Mit einer abfälligen, rollenden Handbewegung gibt er das Zeichen, das der Mann fortfahren soll und ihm seine Fragen stellen soll

Mann: ,,Letzte Woche war ihr erstes Einzelmatch und dann auch noch eines der extremen Sorte. Ein First Blood Match gegen den neuen Nr1#Contender Rey Mysterio. Wir wissen das sie darüber nicht sprechen wollen, aber…“

Roode: ,,Ja ich hatte ein Match, ja es war ein besonderes Match und ja ich habe Verloren aber was das schlimmste an der Sache ist….“

Mit diesen Worten winkt er den Mann ran und deutet auf sein Auge wo eine noch deutlich zu erkennende Wunde ihr Unwesen treibt. Das ist die Verletzung die Roode sich im First Blood Match, gegen den neuen Gegner von Gunner bei Extreme Rules zu gezogen hat. Ein nicht gerade angenehmer Anblick. Aber die Wunde ist da und der Kameramann ergreift wieder das Wort

Mann: ,,Die sieht wirklich nicht gut aus, sieht genährt aus…Doch was sicher alle Fans interessiert. Wie kommen sie dazu als die rechte Hand vom Champion zu arbeiten? Sie waren bis vor kurzem noch Unbekannt und nun ein wichtiger Teil der Organisation und dazu noch ein Fulltime Wrestler. Eine Karriere mit wirklich guten Aussichten, solange sie den Champion nicht verärgern oder?“

Uhh…Das waren sicher nicht die Worte die ein Mann wie Roode, von so einem Wurm wie dem Kameramann hören wollte. Sein Blick richtet sich kurz wieder runter zum Boden. Wo er in gebückter Haltung seine Ringboots zuschnürt. 



Roode: ,,Solange ich den Champion nicht verärgere? How dare you? Ich würde den Champion, der just by the way ein guter Freund von mir ist, nie verärgern. Ich tue meine Sache besser als jeder andere. Ein Ausrutscher passiert. Es war zwar für Gunner kein Segen, dass er nun gegen diesen Wurm aus Mexiko antreten muss, aber…..Wir haben schon klare Pläne für diesen Witzbold. Außerdem werde ich heute beweisen, dass ich meinen Job gut mache. Denn heute darf ich das Phantom der Oper…ich meine Kane, eine Abreibung verpassen. Ich werde euch zeigen, warum mich die PWE eingestellt hat und warum ich die rechte Hand vom Champion persönlich bin. Dieses Gruselgespenst scheint aus dem Spuckhaus geflüchtet zu sein und heute… werde ich zeigen wozu ich im Stande bin und dieser ***** ein für alle Mal das Licht auspusten“

Die letzten Worte wurden schnell mal mit einem Piep überspielt, schließlich sehen sicher irgendwo Kinder zu. Während der Kameramann kurz seine zugeschnürten Wrestling Boots filmt, drückt Roode schnell wieder die Kamera hoch 

Roode: ,,Hier spielt die Musik Punk…..Ach und wo wir gerade auf Punk kommen…..Die Nacht ist voller Überraschungen und nun RAUS“

Mit diesen Worten blickt Roode direkt in die Kamera und steht bedrohlich von der Bank auf, direkt im Anschluss schubst er den Kameramann samt Kamera unsanft aus seinem Raum um ihn endlich los zu werden. Das letzte was die Kamera noch filmen kann, ist wie die Tür laut ins Schloss fällt.

 



Nun wird erstmal das Smackdown Intro eingespielt. Nach einem großen Feuerwerk begrüßen die Kommentatoren die Fans, sodass es gleich mit dem ersten Match los gehen kann!

Opener
Normal, Single



Beide Wrestler sind bereits im Ring und warten nur noch darauf dass es losgeht.

~ Ding Ding Ding ~

Beide schauen sich hoch konzentriert an und laufen dabei im Kreis umher. Nach einer Runde die sie im Kreis umher gegangen sind. Gehen die beiden in einen Lock Up. Diesen kann Ryder für sich nutzen in dem er JTG einen Knie stoß in den Bauch verpasst und ihn dann in die seile schleudert. Als JTG wieder zurück kommt slidet dieser unter Ryder durch und läuft dann weiter in die seile. Als er diesmal zurück kommt will er Ryder eine Clothesline verpassen doch der geht unter dem Arm durch und läuft auch gleich weiter. In die seile die gegenüber denen sind in die JTG läuft. Als beide wieder in der Mitte sind will Ryder JTG einen Shoulder Block verpassen doch der springt über Ryder und beide laufen wieder weiter. JTG springt auf das Zweite seil und will einen Springboard Body Press zeigen doch Ryder reagiert schnell und Kontert mit einem Powerslam und sofort der Pin 1…..2….!!!

JR: Was für eine Aktion gleich zu Beginn ich dachte das wars.

Striker: Ich dachte dass nicht den JTG ist ziemlich hart und kann einiges einstecken.

Sofort macht Ryder weiter indem er JTG gleich wieder hoch hebt. Ryder schleudert JTG in die Ecke und läuft dann sofort hinterher. IN der Ecke verpasst Ryder JTG einen Turnbuckel Shoulder Block. JTG taumelt aus der Ecke und bekommt dann eine Clothesline ab. Doch JTG springt sofort wieder auf und bekommt noch eine Clothesline ab. Wieder springt JTG sofort auf. Diesmal zieht Ryder JTG in eine Ecke und stößt seinen Kopf gegen das Ecken Pad. JTG bleibt dann in der Ecke. Doch bevor JTG wieder raus kommen kann ist Ryder wieder da und verpasst JTG eine Turnbuckel Clothesline. JTG stürzt zu Boden und bleibt in der Ecke sitzen. Sofort nimmt Ryder Anlauf und macht seinen gewöhnlichen Taunt den er immer macht vor dieser Aktion. Danach führt er den Broski Boot durch. Sofort danach zieht er JTG aus der Ecke und Pinnt ihn 1…..2……!!!!!!! Doch im letzten Moment kann JTG sich befreien 

Striker: Das war aber jetzt habe ich wirklich gedacht es sei vorbei. 

Etwas wütend diskutiert Ryder mit dem Ringrichter doch der zeigt ihm nur die zwei. Inzwischen konnte JTG sich zum Seil robben. Dort zieht er sich langsam hoch. Jetzt ist Ryder wieder da und zieht JTG nach oben. Als JTG oben ist verpasst Ryder ihm einen Schlag und schleudert ihn dann in die seile. Ryder beugt sich nun runter. JTG kommt auf den Knien an geslidet und klatscht Ryder eine. Sofort springt JTG wieder auf und geht in die seile. Ryder ist auch wieder oben und will JTG denn Rough Ryder verpassen doch JTG duckt sich runter und der Rough Ryder geht daneben und Ryder stürzt ins leere. Doch Ryder macht das nicht viel aus und springt gleich wieder hoch. JTG ist auch wieder da und Ryder will ihm einen schlag verpassen. Diesen wehrt JTG ab und verpasst Ryder den Shout out. Sofort kommt der Pin 1……2…….3!!!!!

~ Ding Ding Ding ~

"Hier ist ihr Gewinner JTG"

Sofort kommt Shad in den Ring und feiert mit seinem Partner dabei machen die beiden einige Hip Hop Moves und ihren gewohnten Check und dann ach verlassen die beiden die Halle.


 

2nd Match
Normal, Single [with Angelina Love as Guest Referee]




„The following Contest is a Divas Match!“

♫♫….Shut up! Nobody cares what you have to say!
Shut up! Nobody’s listening to you anyway!….♫♫

„Ladies and Gentlemen, please welcome the special guest referee for this Match - ANGELINA LOVE!!“



Angelina Love bewegt sich so wie immer Richtung Ring. Arrogant, eingebildet und mit einem finsteren Blick marschiert sie die Rampe zum Ring herab. Von den männlichen Fans wird sie zwar mit offenen Armen empfangen doch die Kanadiern legt nicht viel Wert auf Kontakt mit ihren Fans. Love positioniert sich bei den Seilen und zeigt ihren üblichen Taunt. Langsam begibt sie sich in den Ring und präsentiert sich mit der offiziellen Refereekleidung, welche natürlich nach ihrem Geschmack angepasst wurde. Als die Theme von Angelina aufhört, wagt sie einen arroganten Blick zur Stage und wartet mit einem Grinsen im Gesicht auf die Teilnehmerinnen des Matches.

♫♫.....They can say whatever, I'ma do whatever no pain is forever! Yup, you know this. Tougher than a lion, ain't no need in tryin' I live where the sky ends. Yup, you know this. Never lyin', true tella that Rihanna's reign (Brie's reign) just wont' let up....♫♫

"Introducing first, from Scottsdale, Arizona....BRIE BELLA!!“



Und da betritt auch schon Brie Bella die Halle. Während sie direkt auf der Stage ihre übliche Pose durchzieht wird der Jubel von den Fans noch lauter. Langsam bewegt sich die Schwester von Nikki zum Ring, ihre Augen auf den heutigen Guest Referee geheftet. Als sie an der Seite des Ringes ankommt, will sie natürlich ihren Taunt zeigen, jedoch traut sie der blonden Kandierin nicht und bleibt außerhalb des Ringes stehen. Angelina Love genießt diese Angst & Unsicherheit von Brie Bella in vollen Zügen und bewegt sich mit erhobenen Hauptes zu den Ringseilen. Auch Brie's Theme nimmt ein Ende und dies nuttz Angelina Love aus um ein wenig Trash-Talk mit der Brünetten zu führen, doch als die Theme der Championess anspringt...wird Angelina starr und aufmerksam wie ein Reh bei der Jagdsaison.

♫♫….She was a fast machine 
She kept her motor clean 
She was the best damn woman I had ever seen 
She had the sightless eyes 
Telling me no lies 
Knockin' me out with those American thighs 
Taking more than her share 
Had me fighting for air



She told me to come but I was already there 
'Cause the walls start shaking 
The earth was quaking 
My mind was aching 
And we were making it and you shook me all night long ….♫♫

„And her opponent, from Jacksonville, Forida. She is the PWE DIVAS CHAMPIONESS...KELLY KELLY!!“

Strahlend wie die Sonne kommt Kelly auch schon in die Halle. Auf der Stage stemmt sie ihren Titel in die Höhe als sie auch schon im trabenden Gang sich auf den Weg zum Ring macht. Sie klatscht mit ihren Fans ab, welche die Blondine vergöttern. Kelly bleibt bei einem kleinen Jungen stehen, welcher ein Plakat mit der Aufschrift „Marry me Kelly!“ in den Händen hält. Sofort fühlt sich die Championess geschmeichelt und gibt dem kleinen Jungen einen Kuss auf die Wange. Darauf wird ihr junger Verehrer ganz rot im Gesicht und versteckt sich hinter seinen Eltern. Kelly lacht kurz auf und macht sich dann auf zum Ring, doch bevor sie diesen betritt blickt sie Angelina Love in die Augen. Beide Blondinen stehen wie zugefroren auf einer Stelle und achten auf jede Bewegung der anderen. Brie scheint ein vollkommener Außenseiter zu sein...Kelly atmet durch und betritt dann doch noch den Ring. Sofort läuft sie zu den Seilen und stemmt mit einer Hand erneut ihren Titel in die Höhe um jeden zu zeigen wer hier bei den Diven die Hosen anhat.



Nun traut sich auch Brie wieder in den Ring. Sie slidet bei den Seilen durch und blickt abwechselnd zu Angelina und Kelly, denn die Beiden lassen sich nicht mehr aus den Augen. Angelina fordert Kelly auf ihr den Titel zu geben doch Kells zögert. Sie blickt Angelina wortlos an, geht einfach an ihr vorbei und reicht ihren Titel selber raus. Natürlich kann Angelina sich keine Schandtat verkneifen und stellt der Championess ein Bein. Kelly stolpert kurz, fängt sie aber wieder bei den Seilen. Prompt dreht sie sich um und will auf die Kanadiern losgehen. Angelina hingegen deutet auf ihr Oberteil und grinst Kelly gemein ins Gesicht. Das kleine all-american Girl muss tief durchatmen um ja nicht die Fassung zu verlieren. Sie geht abermals wortlos an Angelina vorbei und bereitet sich für ihr Match vor. Angelina spricht sich noch mit dem Timekeeper ab, dann setzt sie das Zeichen und schon fängt das Divenmatch von SmackDown an!

~Ding~

Kelly hat ihre Augen auf Angelina gerichtet, welche ihr nur mit einem provokanten Lächeln entgegenkommt. Brie nutzt diese Chance natürlich und stürmt auf die Championess mit einem Clotheslineversuch zu, doch Kelly kann sich ducken und Brie mit einem schnellen Neckbreaker auf die Matte donnern. Sofort hat die Blondine die Bellaschwester an den Haaren und zeigt den Hairshaker



Brie schreit laut auf während Kelly ihre Wut auslässt. Doch Kelly führt den Move keine 2 Sekunden aus als sie an den Haaren nach hinten gerissen wird. Sofort blickt sich die Blondine geschockt um und läuft rot im Gesicht an als sie Angelina sieht. Kelly stürmt auf Angelina los und drängt sie gegen die Seile, kochend vor Wut blickt sie die Kanadierin an, welche ihr zuflüstert, dass Kelly doch her schlagen soll. Die Versuchung ist groß, doch die Disqualifikation größer. Kelly muss sich zusammenreißen, sie holt tief Luft und dreht sich von Angelina weg als sie auch schon von Brie mit einer Lou Thesz Press niedergeworfen wird. Brie schlägt auf die Championess ein, welche sich krampfhaft versucht zu wehren. Brie zieht an Kelly's Haaren und schlägt permanent weiter auf die Blondine ein, Kelly schafft es sich in die Seile zu retten, doch anstatt, dass Angelina, lehnt sie in den Seilen und zieht einen kleinen Spiegel aus ihrer Hosentasche. Sie kontrolliert ihr Make-Up und schert sich kein bisschen um das Match. Brie ist jedoch wieder aufgestanden und tritt mit beiden Füßen auf Kelly ein. Die Blondine kann sich jedoch aber aus dem Ring rollen um wenigstens für ein paar Sekunden ihren Frieden zu finden. Als Angelina davon Wind bekommt, fängt sie an von 1 bis 10 in einem Luftzug zu zählen. Kelly ist genauso schnell wieder im Ring wie sie draußen war. Erneut geht sie auf Angelina zu und will diese für ihre schlampige Arbeit zurechtweisen, doch Angelina, der offizielle Referee in diesem Match gibt Kelly keine Antwort und dreht sich von ihr weg. Das dürfte der kleinen Blondine zu viel sein, dann sie packt sich Angi am Arm und dreht sie zu sich um. Doch bevor Kelly der blonden Kanadierin eine rein würgen kann, kommt Brie von hinten angelaufen und donnert Kelly mit einem Running Bulldog auf die Matte.

1...........2.........

Kelly musste schnell handeln, denn Angelina lässt der Blondine keine faire Chance. Doch Kelly hat es noch im letzten Moment aus dem Cover raus geschafft. Sie wird aber direkt von Brie an den Haaren auf die Beine gezogen und bekommt noch extra einen harten Tritt in den Magen. Brie packt Kelly erneut an den Haaren und will ihren Finisher, den Bella Buster zeigen doch Kelly schubst Brie mit voller Wucht von sich weg. Brie stolpert rückwärts und fällt auf Angelina Love welche zwischen den Seilen aus dem Ring fällt. Brie fängt sich an den Seilen auf und blickt geschockt auf den Hallenboden. Sie will aus dem Ring und Angelina wieder auf helfen, doch in dem Moment schnappt Kelly sich die Beine von der Brünetten Diva und zieht diese Weg, Brie fällt auf die Ringmatte und Kelly setzt zum Boston Crab an



Kelly zieht Brie's Beine sehr schmerzhaft zurück und da klopft die brünette Diva auch schon ab. Doch erst nach ein paar Sekunden wird Kelly klar, dass Angelina erneut nicht ihre Arbeit macht. Sie quält Brie noch ein paar Sekunden mit dem Submission Move, dann lässt sie die Beine von Brie los und lehnt sich gegen die Ringseile. Sie schreit Angelina an und fordert diese auf sich wieder in den Ring zu bewegen, doch Angelina scheint Probleme mit ihrem Fuß zu haben, oder spielt sie das nur? Kelly slidet aus dem Ring und zieht Angelina grob am Arm hoch, sie macht der Kanadierin klar, dass diese ihren verdammten Job verrichten soll. Es vergehen einige Sekunden wo Kelly, Miss Love anschreit. Jedoch schubst diese, wie aus dem Nicht Kelly fest nach hinten, sodass diese gegen die Ringtreppen kracht. Kelly verzieht das Gesicht und hält sich eine Hand an den Rücken. Angelina Love geht auf die Championess zu und zieht sie an den Haaren hoch. Es scheint als würde Kelly nochmal einen Einschulung für das Benehmen gegenüber dem Referee bekommen, doch Kelly achtet in diesem Moment nicht auf die Worte Loves, nein, sie schlägt Angelina mit dem Unterarm ins Gesicht und gibt ihr einen kräftigen Stoß. Angelina fällt auf ihren Hintern und blickt außer sich zu Kelly, sofort hebt Angelina den Arm und setzt das Zeichen damit das Match abgebrochen wird!

~DING~

Als die Ringglocke ertönt und durch die Lautsprecher in der Halle bekannt gegeben wird, dass aufgrund Angelina's Entscheidung Kelly das Match verloren hat, brennen plötzlich alle Sicherungen bei der Championess durch. Kelly ist schneller auf den Beinen als Angelina sich aus der Halle retten kann. Kelly packt die Kanadierin an den Haaren und schleudert sie gegen die Sicherheitsbarrikade. Kelly wiederholt dies einige Male und verfällt in eine Raserei. Sie packt Angelina am Arm und schleudert sie gegen den Ringpfosten, dann geht sie auf die Blondine zu und tritt ihr in den Magen. Sie zieht Angelina's Kopf hoch und donnert diesen mit voller Wucht auf die Bodenmatten. Sofort wird ein zweiter Referee aus dem Backstage Bereich verlangt und einige Diven scheinen ihm zu folgen. Sie alle versuchen die wild gewordene Kelly von der angeschlagenen Angelina Love zu retten.



Schließlich schaffen es der Ersatzreferee und zwei weitere Diven Kelly festzuhalten. Sie alle reden auf Kelly ein doch diese wehrt sich weiterhin und brüllt wütend auf Angelina ein. Es scheint als ob niemand die kleine Blondine beruhigen kann, sie müssen Kelly schon fast aus der Halle schleifen. Erst kurz vor dem Backstage Eingang reißt Kelly sich von den Diven und dem Referee los, sie atmet tief durch und will einen erneuten Angriff auf Angelina starten doch dann hebt sie die Arme in die Luft und gibt auf. Mit einer stockfinsteren Miene verlässt Kelly langsam die Halle, weiterhin in Begleitung von den Diven und dem Referee. Kurz werden noch ein paar Wiederholungen gezeigt als man wieder in die Halle zurückschaltet wo Angelina mit Hilfe von Brie Bella und einem weiteren Offiziellen aus der Halle begleitet wird. Mit diesen Bildern wird erstmals Backstage geschaltet.


Nach der Wöchentlichen Divenaktion geht es weiter im Programm. Während die Kommentatoren noch immer über Die Diven Reden und sich mit diesen Gegenseitig Hochschaukeln, welche nun die Heißeste ist ertönt der alt bekannte Knall und die seine Flammen Schießen an den Seiten der Rampe und der Stage in die Höhe. Dunkelheit zieht ein während die Fans schon zu Jubeln beginnen. Mit einem Roten Scheinwerfer wird die Stage beleuchtet und der Qualm der aufsteigt enthüllt langsam Kane.

~MAN ON FIRE~

Die Düsteren Klänge seiner Theme werden eingespielt und im selben Moment geht in der Ganzen Halle das Rote Licht an und Kane macht sich langsam auf den Weg in Richtung Ring. Die Maske verdeckt alle Emotionen so wie immer und der Handschuh an seiner Rechten Hand schien schon jetzt nach einem Hals zu gieren. Er Zieht sich über das oberste Ringseil in den Ring und begibt sich in die Mitte, wo bereits ein Micro auf dem Boden liegt. Doch er Ruft die Höllischen Flammen nicht sondern hebt nur das Micro auf und blickt sich dann in der Halle um, während seine Theme verklingt und einer Leiseren aber nicht weniger schaurigen Melodie weicht. Das rote Licht war nach wie vor präsent während Kane zu reden beginnt.

„Dämonen Kämpfen nie allein.... Sie haben immer jemanden bei sich der sie Unterstützt... sie Stärkt und ihnen Ungeheure Kräfte gibt, was sie dann erst zu Dämonen Macht... aber neben den Dämonen gibt es auch noch Personen die Von ihnen ergriffen wurden und nun Besessen sind.... Diese Besessenen legen sich dann auch gern mit andern Dämonen an... Cody Rhodes schien so einer zu Sein... er Attackierte mich noch vor Match beginn und so konnte er sogar einen Pin einfahren! Aber der GM spielte Gott und mischte sich in Dieses Geschehen ein... denke nicht das ich mich Bedanken werde oder irgendwas PUNK!... ich habe dich nicht darum gebeten... Aber es geschah und so Änderte Punk den Ausgang des Ganzen... Cody ist gefallen... sein Dämon wurde von mir ausgetrieben und nun habe ich ein Anderes Ziel... meinen Titel wieder zu gewinnen....“ 

Kane geht zu einem der Mitarbeiter die an der Ringseite stehen und lässt sich etwas geben. Als er wieder in der Ringmitte steht sieht man was es ist: Es ist die United States Championship. Die Halle Jubelt leicht als Kane den Titel mit einer Hand hochhält und dann weiter redet.

„Dieser Titel ist Rechtmäßig mein.... ich habe ihn damals Abgegeben da mich mein Herr, der Teufel selbst zu sich Rief und mich Brauchte... nun bin ich wieder da und werde diesen Titel wieder an mich Bringen... er hat nach wie vor die Markierung die ich ihm gegeben habe als ich gegangen bin...“

Bei diesen Worten hält er den Titel in Richtung Kamera. Tatsächlich war die Flamme wieder auf dem Titel zu sehen, nach dem sie wohl entfernt wurde. Aber nun war sie wieder zu sehen und Kane spricht mit etwas lauterer Stimme weiter.

„aber einer Stellt sich zwischen mich und meinen Titel... und das ist ZACK RYDER!!!“

Als er den Namen sag zischen Flammen an den Seiten der Rampe hoch und die Halle Beginnt laut zu Buhen.

„Ryder hat Letzte Woche nicht geschafft was man von ihm erwartet Hatte... er Hatte verloren... aber dann kam wieder CM God.... er änderte Erneut was vom Teufel Vorherbestimmt war und setzte ihn als meinen Gegner für Extreme Rules fest... ich habe mich zwar Direkt Revanchiert gehabt aber dennoch.... ich kann Ryder weder Gewinnen lassen, noch Zulassen das Irgendwer diesen Titel bekommt ausser mir selbst.... Ich muss sagen das ich noch Keine Matchart weiß.... aber ich werde sie Euch sagen sobald ich eine Idee habe... bis dahin Darf Zack Zittern in welches Diabolische Match ich uns stecke...“

Die Halle Jubelt laut und es werden schon einige Matcharten Gechantet auf die die Fans wohl Hoffen. Doch Kane achtet nicht darauf und das Große Rote Monster gibt das Micro und den Titel wieder einem Mitarbeiter und schaut erbost in Richtung Rampe. Nach einer kurzen Werbepause geht es weiter!


Die Werbung endet und man sieht Kane im Ring stehen, das Monster scheint wie immer geladen zu sein und macht keinen freundlichen Eindruck. Das ist aber auch sicher nicht sein Ziel. Nein. Der Name Kane steht in der PWE und auf der ganzen Welt für Zerstörung. Selbst kleine Kinder werden weg gesperrt um sie von diesem Monster zu schützen. Denn würde dieses Monster ausrasten, dann würde von der Halle nur noch ein Aschehaufen übrig bleiben. Doch nun wird die Halle wieder etwas ruhiger und Kane geht bedrohlich im Ring auf und ab. Wie ein Tiger in seinem Revier

~Off the Chain (Orchestra Version)~

Die Musik von einem der neusten PWE Superstars und stolzem Kanadier, Bobby Roode wird abgespielt und die Fans sind sofort mit Schildern, Buhrufen und Pfiffen am Start. Sie buhen den Kanadier, der sich bis jetzt noch nicht auf der Stage blicken lassen hat regelrecht aus der Halle. Doch schon wird die Halle etwas dunkler, der Titantron spielt sein Video ab und es gibt ein breites Spotlight für ihn.



Die Musik startet erneut von neu und da kommt er endlich. Einer der neusten PWE Superstars und die rechte Hand von Champion. Welcher sich auch mit seinem Helfer in die Halle begibt. Doch im Spotlight und bereit für sein 2tes Match, steht der treue und stolze Kanadier. Bobby Roode, hinter ihm sein guter Freund und WHC Gunner. Doch der Kanadier hat noch etwas bei sich, keine weitere Person, nein. Ein Mic, welches er anstellt und natürlich auch sofort benutzt

Roode: ,,Cut the Musik….“

Mit diesen 2 einfachen Worten, wird die Musik wie abgeschnitten ausgemacht und durch die Halle, hallen nur einige empörte Buhrufe und Pfiffe, also nichts Besonderes

Roode: ,,Was fällt euch eigentlich ein? Ihr buht mich und den Champion der Champions aus? Es ist zwar mein Match, aber es ist eine große Ehre von einem Champion wie ihm begleitet zu werden. Trotzdem buht ihr ihn und mich aus? How dare you? You people should get on your knees and beg for Mery….Because sometimes you Idiots will get what you deserve“

Klare Worte vom Kanadier, der doch echt der Crowd droht. Die klar in der Überzahl sind, jedoch interessiert das weder Gunner noch seinen guten Freund Bobby Roode. 

Roode: ,,Dieser Mann ist die Zukunft der PWE. Er ist zurzeit der amtierende World Champion und kein Winzling, der nicht einmal alleine auf die Achterbahn darf ohne einen Erwachsenen darf. Niemand, kein Rey, kein Kane, kein ….ach was weiß ich welche Lichtgestalten hier rumlaufen aber nun muss ich leider das Thema wechseln. Es ist mir hier einiges aufgefallen. Die PWE ist eine gut organisierte Company“

Bei diesen Worten müssen Roode und natürlich auch Gunner kurz lachen. Es ist natürlich nicht ernst gemeint, damit würden sie ja nur Fans ziehen. Aber hören wir doch mal weiter zu

Roode: ,,Was ihr sicher alle mal wissen wolltet. Wie kommt man in der PWE an einen Titel nicht wahr? Es ist ganz einfach….“

Mit diesen Worten hebt Roode seinen Arm und zeigt auf den Titantron wo ein Bild von 



Kelly Kelly, aber was hat das Ganze mit wie wird man ein Champ zu tun? Na das wird uns der liebe Roode wohl sicher gleich erzählen. Während Roode seinem Freund auf die Schultern klopft fängt Roode weiter an

Roode: ,,Ihr seht richtig. Ich habe beim Wort Champion euch dieses Bild gezeigt. Warum? Ganz einfach. Weil ich euch zeigen will, wie man ein Champ wird. Gucken wir uns sie doch nochmal genau an. Knappe Kleidung, große…Naja ihr wisst was ich meine und dann das was….was das Blonde Püppchen dort in der Hand hat. Was ist das? Genau der Titel und nun …. Ich plaudere ja eigentlich nicht gerne aus dem Nähkästchen aber….Sie hat was mit CM Punk“

Bei diesem Worten legt er kurz seine flache Hand auf seinen Mund der wie ein O aussieht. Aber…der Blick dazu….Er ist nicht erschrocken, er spielt es nur.

Roode: ,,Oh…Big Secret ….But it´s truth. Und das Schöne daran ist, seitdem die beiden aus der Friendzone ist….ist die liebe Kelly auch in der Champzone. Komisch nicht wahr? Also heißt das? Man muss mit dem Chef schlafen und wird Champion? Also bei den Diven schon, so hat es doch auch Punk an die Spitze geschafft. Er hat sich hochgeschlafen und ich glaube sogar….Naja you know!“

Wieder fangen Roode und Gunner an zu lachen. Während ein genervter Kane im Ring weiter auf und ab geht und sicher nicht mehr lange warten wird um diesen Kerl in die Finger zu bekommen

Roode: ,,Aber hier…direkt neben mir…Hier haben wir einen richtigen Champion. Dieser Mann hat es nicht nötig jemanden um den Finger zu wickeln, zu schleimen oder zu betteln. Dieser Mann zerstört seine Feinde und kämpft um das Gold und wisst ihr was? He did what you all dreamed of….HE`S A CHAMPION“

Mit diesen Worten wirft er das Mic einfach zur Seite und Gunner hebt seinen Titel hoch, während Roode die Rampe runter geht und kurz Ernst zur Seite blickt. Während er dies tut folgt ihm der liebe Gunner natürlich. Nachdem er alle Fans gegen sich gebracht hat, stellt er sich vor dem Ring auf und wartet auf Gunner. Dieser gesellt sich zu ihm und klopft seinem Freund nochmal auf den Rücken. Roode slidet natürlich sofort in den Ring und der Ringrichter kann das Match starten wenn er will.


3rd Match
Normal, Single
 

~DING~

Beide Wrestler waren nicht gerade Schmächting. Kane hatte jedoch den Größen und Gewichtsvorteil was es für Bobby sicher nicht leicht machen würde. Beide gehen erstmal eine einen Headlock um den anderen zu Zeigen wer der Stärkere ist. Beide scheinen sich Gehörig anzustrengen aber letztlich Kann Tatsächlich der It Factor die Oberhand gewinnen. Aber Kane zieht ihm das Bein weg und Bobby Stürz zu Boden währen Kane etwas Nachhilft. Roode Kommt schnell wieder auf die Beine und der Dämon blickt ihn nur mit Kalten Augen an.Beide gehen wieder in einen Headlock und erneut schafft Bobby es die Oberhand zu bekommen und diesmal weicht er dem Fuß Kanes aus der ihn von den Beinen hohlen wollte. Dabei muss er sich aber leicht nach hinten Lehnen was es Kane leicht macht rumzugreifen und sich aufzurichten. Da Kommt auch schon der Erste Side Walk Salm! Das Cover Folgt direkt, aber eher schwach weshalb Bobby auch noch vor der 1 wieder Auskickt. Kane Lässt zu das Bobby sich von ihm wegrollt und steht selbst auf. Beide stehen sich wieder gegenüber und Umkreisen sich. Roode wirkt etwas vorsichtiger während das Große Rote Monster scheinbar seine Überlegenheit bereits spührt und sich das Elbowpat Zurecht zieht. Bobby Rennt auf Kane zu und will ihm eine Clotheline Verpassen. Aber Kane stört das wenig und Bobby Prallt einfach ab. Bobby rennt in die Seile und versucht noch eine Clotheline. Als auch diese nicht Klappte rennt er ein Drittes Mal in die Seile und will die Nächste Clotheline ansetzten, aber Kane verpasst ihm einen Europien Uppercut noch ehe Bobby ihn erreicht und der Roodster geht zu Boden
Kane Setzt etwas Provokant nur einen Fuß auf die Brust seines Gegener

~ONE...~

Natürlich Kickt Bobby wieder aus und Steht grimmig auf. Er wirkt etwas sauer. Schließlich hat er in 2 Headlocks gezeigt das er der stärkere War. Erneut gehen beide in einen Headlock und Bobby will wieder zeigen das er Stärker ist als Kane... doch während Bob schon etwas schnauft und mit Kane Rangelt greift der diesmal ganz leicht Rum und nun war er der der die Oberhand Hatte. Er hatte wohl Bobby einfach die Oberhand gelassen die letzen beiden Male. Kane drückt Bobby Richtung Ringecke und dieser versucht sich verzweifelt zu wehren, was aber nicht klappt und Kane hält ihn mit einer Hand auf abstand, ehe er ihm sein Knie in den Magen Rammt. Bobbys Luft weicht aus seinen lungen und er Japst leise, ehe der zweite treffer mit dem Knie auchs ein Ziel Fand. Bobby Krümmt sich und als Kane es ein Drittes mal Macht, geht der Ref dazwischen und Zieht Kane aus der Ecke. Der Lässt auch ab aber Bobby Lehnt immernoch erschöpft in der Ecke und versucht wieder Luft zu bekommen. Kane geht in dir Ringmitte und Bobby Taumelt ihm wieder entgegen. Er schüttelt sich kurz, dann will er die nächste Aktion zeigen. Er Packt Kane und will ihn nun in eine Ecke Whippen, aber Kane Reverselt und Whipt Bob selbst wieder in die Ecke und rennt hinterher und verpasst ihm eine Corner Body Press. Kane geht etwas Zurück und Bob versucht wieder Luft zu bekommen während Kane ein 2tes Mal auf ihn zugerannt kommt und die 2te „Bobby“ Press durchkommt. Etwas lädiert Taumelt der Langhaarige aus der Ecke und Kane steht schon Bereit, hebt ihn hoch und verpasst ihm den Side Walks Slam nummer 2 in diesem Matchbeginn

Das Cover folgt diesmal auch mit eingehaktem Bein.

~ONE...TWO...~

Kickout von Bobby Roode. Kane Zieht sein Opfer erneut hoch und will ihn wohl weiter Dominiren. Er Whipt ihn in die Seile und als Er den Big Boot ansetzten wll Duckt sich Roode drunter durch, dann rennt er weiter und Kane kann sich nicht schnell genug umdrehen und bekomme die Clotheline in den Nacken. Diesmal Taumelt Kane Nach vorne und Bobby Merkt das das Ganze wirkt. Erneut rennt er in die Seile und verpasst ihm nochmal eine Clotheline in den Nacken und Kane lehnt mit dem Rücken zu Bobby in den Seilen. Der Nimmt ein letztes Mal Anlauf und rennt auf Kane Zu, der sich langsam Umdreht aber noch in den Seilen lehnt und Bobby Schafft es Kane aus dem Ring zu Befördern. Doch Kane Landet auf den Füßen und als Roode sich gerade kurz wegdreht packt sich the Machine die Füße Roodes und Zieht ihn raus. Roode stürzt kann aber Geistesgegenwärtig einen Tritt gegen Kanes ansetzten der ihn dadurch loslassen Muss. Er Taumelt zurück während Roode sich auf den Apron hinstellt und Als Kane sich wieder zu ihm Wendet springt er mit eine Clotheline an und Kane Letzten Endes endlich Umreißen. Diesmal aber nicht ohne selbst Schaden zu nehmen, denn beide Knallen voll gegen die Absperrung und Beide sind erstmal Am Boden.

~ONE~

Der Ref Beginnt den Count Out zu zählen aber die beiden Powerhouses Kommen doch recht schnell wieder auf die Beine und Bobby kann seinen Kleinen Vorteil weiter ausbauen und Kanes Kopf auf die Absprerung Hauen. Das Wiederhohlt er ein paar male, ehe er Kane loslässt der etwas Benommen zurücktaumelt und sich an die Absperrung lehnt.

~TWO~

Bob greift sich Kane nun wieder und zieht ihn an den Ring Pfosten. Mit ganzer Kraft Donnert er den Rechten Arm, den Kane immer für seine Chokeslam benutzt, gegen den Ringpfosten. Kane Brüllt auf und hält sich den Schmerzenden Arm, ehe It das Ganze Wiederhohlt.

~THREE~

Bobby Wiederhohlt das Ganze noch 2 Mal, ehe er Kane in den Ring Rollt und hinterher steigt um ihn zu Covern.

~ONE...TWO...~

Kickout von Kane. Der hat nun abr Arge Probleme da ihm der Arm mächtig wehtut. Bobby hat ganze Arbeit geleistet und Nun packt sich Bobby Kane auchnoch und setzt einen Gnadenlosen Armbar an. Kane Brüllt wieder auf und Die Halle Jubelt und buht je zu dem der beiden den sie Mögen und Laute Kane Chants beginnen um ihn zu Unterstützen. Er Versucht verzweifelt seinen arm Frei zu bekommen doch das ist garnicht so einfach. Roode hatte Kane fest im Griff der Versucht sich entweder in die Seile zu Kämpfen oder sich zu Befreien. Der Ref fragt immer wieder ob er aufgeben will bis Kane ihn sauer anschreit, er solle diese Dumme Frage lassen. Kane Schafft es nach und nach auf die Beine. Er Stemmt sich gegen Roode der immernoch fest an seinem Arm hängt. Kane Steht halb auf den Beinen und Roode Hängt seitlich an seinem Arm. Mit einem letzten Ruck stemmt Kane sich nochmal etwas hoch und lässt sich wieder fallen so das Roode hart auf dem Boden aufkommt und Loslassen muss vor schmerz. Kane zieht seinen Arm sofort aus dem Griff und Presst ihn an sich. Er hat sichtliche schmerzen und Roode ist bereits wieder dabei auf die Beine gekommen. Der Sieht zu Kane der immernoch da Kniet und rennt in Die Seile vor ihm und verpasst Kane einen Dropkick, der dafür sorgt das Kane wieder am Boden Liegt. Das Cover Folgt

~ONE....TWO...~

Kickout von Kane! Der Versucht nun schnell auf die Beine zu Kommen damit Roode seine Lage nicht ausnutzen kann. Aber der ist natürlich schneller und greift sich Kanes Arm erneut zum Armbar. Kane Flucht laut und ist nun wieder in der selben situation wie vor ein paar sekunden. Erneut versucht er das Spielchen, doch Roode zieht ihn diesmal zu sehr runter und Kane kann keinen Klaren gedanken fassen. Er denkt nur daran weiter sich in Richtung Seile zu Robben. Es sieht verdammt Eng aus. Kane Hebt bereits den anderen Arm und scheint abklopfen zu wollen... Doch er gibt nicht auf und immer weiter Robbt er sich in Richtung Seile und.... SCHAFFT ES!!!

~ROPE BREAK~

Der Ref Beginnt Roode anzuzählen, der aber schon bei 2 Loslässt und Nun Kane auf die Beine lassen muss. Der Wirkt sichtlich angeschlagen. Kaum das er Steht kommt Roode für eine Clotheline an. Doch Kane Duckt sich weg und Kann Roode zum Chokeslam packen!!! und der kommt auch durch!



Das Cover Hinterher!!!

~ONE...TWO....ROPE BREAK!!!~

Diesmal war es Bobby Roode der den Rope Break mit hilfe seines Beines erzielte. Kane atmet durch. Er ist froh einen augenblick zu haben in dem er etwas Durchatmen kann. Das sollte etwas Tempo aus dem It Factor Geprügelt haben. Kane schüttelt den Arm nochmal ehe er sich Bobby Greift und wieder in die Ringecke whipt. Kane will mit einer Body Press auf ihn los doch the It Factor kann einen Elbow zeigen und Kane Taumelt zurück. Bobby nutz seite Position und steigt auf das 2te Seil. Er springt zu einem Crossbody auf Kane zu. Doch Der fängt ihn in der Luft mit einer Harten Clotheline ab und Bobby Stürzt zu Boden. Kane lässt sich auf die Knie fallen und setzt das Cover an, aber nur mit einem Arm und ohne das Bein Einzuhacken.

~ONE...TWO...~

der Kickout folgt bei zwei. Kane kann langsam wieder ins Match finden und zieht seinen Gegner wieder auf die Beine. Mit nur einem Arm schafft er einen Snapmare gegen das Ehemalige Beer Money Mitglied und rennt dann in die Seile um Ihm den Dropkick zu verpassen. Erneut das Cover.

~ONE...TWO...~

Erneut der Kickout. Kane Flucht leise. Sein Arm schmerzt stark was ihn Beinträchtigt. Er geht in Richtung Turnbuckle und scheint sich auf die Launching Clotheline vor zubereiten während Bobby Roode langsam auf die Beine Kommt. Kane wartet Geduldig bis Bobby sich umdreht. Er springt ab und...

Tazz: „OH MY GOD!!! HARTER SPEAR VON BOBBY ROODE UND DER SPINEBUSTER DIREKT HINTERHER!!!“

Bobby Hat es Geschafft Kane Entgegenzu springen und ihn aus der Luft mit dem Spear abzufangen. Da er ihn dabei in einer ähnlichen Postion hat hat der direkt den Spinebuster daraus gemacht und Kane hart auf die Matte Gedonnert. Doch Bobby hält sich nun erstmal die Schmerzende Schulter. 320 Pounds mit solch einer wucht abzufangen muss höllisch wehtun und die Schulter Stark belasten. Doch er robbt sich langsam Richtung Kane und Hackt auch das Bein ein!

~ONE....TWO...THROPE BREAK!!!~

Kanes Wrestlerische Reflexe retten ihn hier. Er wirkt nicht wirklich richtig da aber seine Hand schnellt beim TWO Count in Richtung Seile und kann so die Niederlage Verhindern. Das Wirkt als würde das Match noch verdammt Spannende werden! Bobby Ärger sich indess Mächtig und scheint gehofft zu Haben es Endlich geschafft zu haben. Er denkt offensichtlich nach. Bis jetzt Hat er Gute arbeit geleistet aber das durfte er nun nicht Seinlassen. Kane ist stark Geschwächt. Das Muss der IT Factor Nutzen. Er geht wieder auf Kane zu und.... KANE SETZT SICH EINFACH AUF!!! Als Sei nichts gewesen!!! Der Blick von Kane war Tötlich und selbst ein Mann wie Bobby Roode erschreckt sich dabei so sehr das er auf seinem Hosenboden Landet und ungläubig zu Kane Sieht. Dieser Stemmt sich auf die Beine als Sei nichts gewesen und auch Bobby steht schnell auf. Er Rennt in die Seile um Schwung zu Holen für eine Clotheline doch Kane streckt die Hand aus und Roode Landet im Chokeslam!!! Kane hebt ihn Hoch doch Bobby Befreit sich und rennt auf Kane zu und kann ihm auch den Neakbreaker verpassen! Das Cover kommt schnell.

~ONE...TWO...~

Kickout von Kane. Bobby Flucht leise und Stellt sich wieder Hin um Kane mit Hoch zu Ziehen. Er Nimmt ihn in den Pay Off ansatz! Er will es Wohl beenden. Aber Kane macht aus dem Ganzen einen Back Bodydrop und Bobby landet wieder auf dem Rücken. Kane Stemmt sich auf die Beine. Sein Arm scheint noch immer weh zu tun und er schüttelt ihn einmal, ehe er sich Bobby wieder zuwendet. Er greift sich Bobby und... nimmt in in den Piledriverclutch. Roode wedelt mit den Armen bei dem versuch seinen kopf zwischen Kanes beinen hervorzu hohlen. Der greift nun aber um den Bauch Bobbys und Rollt ihn auf seine Schultern. Kane Hebt Bobby Etwas hoch und Die Fans Jubeln als sie den Last Ride erkennen. Mit viel Kraft donnert Kane Bobby auf die Matte der erstmal Reglos Liegenbleibt. Aber Kane will nicht Covern.

Er will das Match Jetzt Beenden so wie es Aussieht! Er Macht das Zeichen für den Vise Grip! Er zieht Sein gegner ein Letztes Mal auf die Beine und Setzt den Vise Grip an. Bobby schreit auf, aber auch Kane da er den Kaputten Arm so Stark Belastet. Aber er zieht ihn Voll Durch und hält gegen den Schmerz. Roode Zappelt hin und her und versucht sich zu befreien. Aber er kommt einfach nicht raus und so werden seine Bewegungen immer schwächer. Seine Arme hängen nun schon schlaff runter und es sieht so aus als würde er verlieren Kane Brüllt nochmal auf als er nochmal fester zudrückt und... Was ist das? DA Kommt Ryder mit einem Stuhl durch die Zuschauer?! Kane Sieht ihn nicht da er Die Augen vor anstrengung zu Hat. Und er Bekommt den Stuhl voll gegen den Kopf gedonnert!! Der Ref Beendet das Match Sofort!!

~DING DING DING~

Tony Chimel: „Here is your Winner by Disqualifikation.... KANE!!!“

Bobby Sackt zu Boden als Kane den griff löst und sich den schmerzenden Kopf Hält. Doch Ryder ist noch nicht fertig sondern er schlägt Nochmal auf den Rücken Kanes. Der Drückt diesen Durch und Brüllt vor schmerz auf, während die Halle Laut Buht. Kane geht aber einfach nicht zu Boden und Zack schlägt immer Frustrierter zu. Kane Dreht sich um und der Long Island Boy Donnert ihm nochmal den Stuhl auf die Stirn. Kane Blutet sogar leicht aber er sieht wütend zu Ryder der Etwas zurückweicht. Er kann nicht glauben das Kane immernoch steht und dann schnellt die Hand Kanes Vor und hat Ryder zum Chokeslam. Der Sieht ihn geschockt an und Kane wirkt stink Sauer. Doch Ryder nutz die Verletzung Kanes aus und Haut ihm voll auf den Arm. Kane brüllt leise auf vor schmerz und muss den Griff lösen, während Ryder schnell wegrennt und erst auf der Rampe stehen bleibt. Kane sieht ihm fluchend Nach und lässt sich ein Micro geben. Er Beginnt nochmal zu reden.

„RYDER DU RENNST WEG?? STELL DICH MIR!!!“ 

Ryder grinst nur breit und macht ein zeichen das Kane ihm ja Folgen können. Aber Kane grinst etwas.

„Zu Extreme Rules wirst du nicht wegrennen... ich weis jetzt was für ein Match ich will... EIN STRAP MATCH!!!“

Die Fans Jubeln und Ryder wird Blass. Damit hat er nicht gerechnet und er schüttelt den Kopf und schreit das er das nicht tun wird. Bobby hat sich inzwsichen auf die Beine gekämpft und will an Kane vorbei den Ring verlassen, doch Kane packt sich Bobby Nochmal zum Vise Grip! Der Schreit natürlich wieder und Kane drückt nochmal fest zu, während Zack sich das Ganze ansieht. Danach Zieht Kane Bobby Roode am Kopf in die Luft und Donnert und greift zum Chokeslam um und donnert so Roode ein Letztes Mal mit seinem Vise Slam auf den Boden.Bobby windet sich etwas auf dem Boden nach diesem letzten Move. Kane grinst nur und seine Musik wird eingespielt, ehe er sich in die Mitte des Rings stellt, die Arme hebt und diese wieder Runtereist und die Flammen herraufbeschwört und das auch auf der Stage wo Ryder von dem Feuer Zurückzuckt. Mit diesen Bildern geht es in die Werbung. 


4th Match
Normal, Single
??? vs.

Der Indy Wrestler Mike Powers steht im Ring und wartet auf seinen Gegner.

~°Meat°~

Die Fans Jubeln, er wurde schon angekündigt, Ryback ist in der PWE, er geht auf die Rampe und bleibt dort eine Weile stehen, er bewegt seine Arme nach oben und wieder nach unten.

f


Er geht Richtung Ring und geht die Treppe hoch, dannach in den Ring. Er geht zu den Seilen und schlägt in die Luft, ein Feuerwerk kommt aus den Ringstangen, er geht zur Ecke und schaut seinen gegner an.


~Ding Ding Ding~

Ryback drückt sich aus der Ecke und geht langsam auf Mike zu, der gut einen Kopf größere Ryback lacht und guckt auf Mike hinunter, dieser will nun direkt in einen Lock Up gehen, das tuen die beiden auch, doch sofort nach Anfang des Griff, schubst Ryback Mike mit viel Kraft in die Ecke, Mike kracht dagegen. Ryback lacht und sieht Powers wie er mit Schmerzverzerrtem Gesicht aus der Ecke taumelt, die beide stehen sich wieder gegen üben, Ryback scheint sich gar nicht zu bewegen, doch Mike kann auch nicht viel machen. Nun will er wieder in einen Lock Up gehen, doch wieder schibst ihn Ryback weg, Mike steht langsam wieder auf und rennt dann auf Ryback zu, er will einen Dropkick zeigen, doch Ryback schnapp sich seine Beine und drückt sie zur Seite. Wieder landet er auf der Matte und steht auf, Ryback lacht weiter und Mike geht wieder auf ihn zu, er lässt erst noch ein paar Schmipfwörter von sich und schlägt Ryback dann mit einer Ohrtfeige ins Gesicht. Ryback geht wegen dem Schwung mit dem Kopf zur Seite und hält sich die Wange. Dann guckt er Mike an wutentbrannt, seine Adern scheinen fast zu platzen, doch Mike kennt keine Grenzen und verpasst Dave eine zweite Ohrfeige. Wieder geht Rybacks Gesicht durch den Schwung zur Seite, doch diesmal guckt er nicht wütend, sonder lacht und hält sich die Wange, auf einmal duckt er sich und hebt Mike auf die Schultern, wutentbrannt, läuft er los und hämmer Powers gegen die Ecke. Sofort danach folgen viele Shoukder Blocks gegen den hilflosen Mike. Ryback lässt von ihm ab und zieht dann an seinem Arm, mit voller Kraft Federt er Mike in die andere Ecke. Mike taumelt langsam wieder nachvorne in einem Holkreuz, Ryback rennt sofort los und zeigt einen gewaltigen BIG BOOT!!! 



Sofort wird Mike auf die Matte gehauen und hält sich den Kopf, Ryback steht nun langsam auf und guckt seinen Gegner an. Langsam hebt er ihn nach oben und federt ihn dann in die Seile, Mike kommt wieder auf Ryback zu und der hebt ihn hoch SPINEBUSTER!!!! Ryback steht auf und lacht, Er drückt die Arme auseinander und ruft “FINISH HIM!” Schnell hebt er ihn hoch und nimmt ihn in einem Fishermans Ansatz, er hebt ihn hoch und stolziert durch den Ring dann rennt er los und......



Zeig seinen Modiefied Fisherman's Musclebuster! Das Cover folgt.

1..........2................3!!

~Ding Ding Ding~

Ryback bleibt noch auf seinem Gegner liegen udn steht dann auch er bewegt seine Arme nach oben und wieder nach oben und schreit dann Richtung Kamera..

“FEED ME MORE”

Er rollt sich aus dem Ring und geht Schnurrstracks in Richtung Rampe und verschwindet. 


Backstage läuft Punk hektisch die Gänge hinunter und sucht immer wieder Gespräche mit seinen Mitarbeitern. Als er an der Aufwärmzone vorbei ist sieht er seinen Jobber Jimmy Johnson zusammen gekauert in einer Ecke sitzen. Sein Gesicht in den Händen vergraben. Punk schüttelt den Kopf und geht weit der, doch bleibt nach wenigen Metern stehen. Er kaut sich auf den Lippen rum und schüttelt den Kopf. Ruckartig dreht er um und geht in Richtung Johnson. Er klatscht laut in die Hände.

Punk: „Komm Jimmy. Das Leben geht weiter. Du hattest so viele Chancen.“
Johnson: „Na und. Ich habe es trotzdem nicht geschafft. Das hier ist mein Traum. Ich würde einfach alles dafür tun, glaub es mir. Niemand würde das hier mehr wollen als ich. Seit ich ein kleines Kind bin arbeite ich darauf hin. Bitte gib mir eine letzte Chance. Nur noch eine!“
Punk: „Das wäre gegenüber anderen nicht fair. Das kann ich nicht.“

Doch da fällt Johnson auf die Knie und fleht CM Punk an...er hat Tränen in den Augen

Johnson: „Bitte Mr. Punk. Nur noch diese Chance. Ich will es schaffen...für meine Familie und vor allem meinen kleinen Bruder. Ich will ihm zeigen, dass ich sein großer Bruder bin und er stolz auf mich sein kann. Ich will nicht immer nur ein Verlierer sein.“

Punk will sofort antworten, doch dann beißt er die Zähne zusammen und dreht seinen Kopf leicht zur Seite...er streicht sich durch die Haare und schaut Johnson mitfühlend an.

Punk: „Uff...mhmmm...jaaa.....ehmm...okay du hast deine Chance! Jetzt hör endlich auf zu heulen wie ein kleines Kind. Ich geb dir Zeit zum Trainieren. Bei Extreme Rules trittst du gegen Ryback an, der eben gezeigt hat, was er kann. Viel Erfolg.“

Punk dreht ab, doch da dreht er sich nochmal um und grinst Johnson an

Punk: „Ach ja...was ich noch vergessen habe. Es ist Extreme Rules und wir wollen den Fans was bieten. Euer Match...wird ein CHAIRS MATCH!“

Lachend macht sich CM Punk auf den Weg zu den nächsten Mitarbeitern, wobei er einen teils glücklichen aber auch einen teils geschockten Johnson zurück lässt. Was Ryback eben mit seinem Jobber angestellt hat kann dem jungen Johnson schon Angst machen, vor allem in einem Chairs Match. 

~ Es wird zurück in die Halle geschaltet ~ 


Plötzlich ertönt eine Musik, die so ziemlich jedem in der Halle bekannt vorkommen dürfte.

*Booyaka Booyaka*



Rey Mysterio begrüßt einige Fans, die in der ersten Reihe stehen und richtet dann seinen Blick auf den Ring. Er slidet nach kurzer Zeit in diesen und präsentiert sich noch einmal auf einem Turnbuckle, bevor er nach einem Mic fragt und dieses auch bekommt. Dann beginnt er grinsend zu reden:

"3 Worte: Nomber One Contendor! Ich bin der neue #1 Contendor für die World Heavyweight Championship!"

Die Fans jubeln so laut, dass Rey Mysterio das Mic absetzen muss und damit eine kurze Pause beansprucht.

Jim Ross:"In der Tat, das ist er."
Matt Striker:"Unglaublich, eigentlich!"
Tazz:"Fabelhaft, eigentlich."

Im Ring spricht Rey Mysterio nun weiter:

"Im Vorfeld des First Blood Matches gegen Bobby Roode hat mir kaum jemand den Sieg zugetraut und es sah auch lange Zeit so aus, als würde Roode das Match gewinnen, das muss ich zugeben. Deswegen ein Kompliment auch an meinen Gegner, der ein wirklich gutes Match gezeigt hat."

Rey applaudiert kurz.

"Aber am Ende des Tages zählen nur Siege und den ersten habe ich nun seit meiner Rückkehr eingefahren. Und am 17.Juni.2012 bei Extreme Rules gegen Gunner sollte es mindestens der zweite sein, wenn ich der neue World Heavyweight Champion werde! Ich bin froh, dass ich das Vertrauen von den führenden Personen dieser Company bekommen habe, weil ich noch ein paar Zeichen setzen möchte in nächster Zeit."

Rey setzt kurz ab und schaut ins Publikum. Dieses stimmt nun "Rey Mysterio"-Chants an und klatscht dabei im Takt in die Hände.

"Ihr seit wirklich die besten. Seit meinem Debüt unterstützt ihr mich in jeder schweren Zeit und genau deswegen möchte ich euch auch diesen Sieg von letzter Woche gegen Bobby Roode, sowie das Match bei Extreme Rules gönnen! Sollte ich erstmals PWE World Heavyweight Champion werden, dann gehört dieser Titel genau so euch! Und ich denke, ich habe gute Chancen, denn Gunner dürfte ordentlich Angst vor mir haben, sonst hätte er wohl nicht ins Match eingegriffen - beziehungsweise eingreifen wollen!"

Rey Mysterio grinst, während auf dem Titantron noch einmal die wichtigsten Szenen der letzten Woche eingespielt werden.

Jim Ross:"Da hat sich Gunner eher ein Eigentor geschossen."
Matt Striker:"Na und? Er ist der World Heavyweight Champion, er wird schon wissen, wie er das ganze wieder ausbügelt!"
Tazz:"Er sollte sich zumindest Gedanken machen."

Im Ring spricht nun wieder Rey Mysterio:

"Aber mal ernsthaft. Ich werde 120% liefern müssen, um Gunner den Titel abzunehmen. Aber ich bin bereit das zu tun, schon alleine wegen euch. Irgendjemand muss Gunner und Roode endlich stoppen, die beiden machen mich verrückt. Ich glaube aber fest daran, dass ich etwas reißen kann in diesem Match und natürlich wisst ihr alle, wie ich dieses Match, egal welche Stipulation es noch aufgesetzt bekommt, beende: mit dem SIX... ONE...NINE!"

Die Halle jubelt nun schon wieder so stark, dass Rey Mysterio das Mic wieder absetzen. Doch dann ertönt eine weitere bekannte Theme...

* I need a hero to save me now *

Die Zuschauer buhen laut und da ist er auch schon: Der World Heavyweight Champion Gunner mit seinem Gürtel in der Hand wie er die Rampe hinunter geht. Ein paar Schritte hinter ihm befindet sich auch die rechte Hand des Titelträgers, Bobby Roode. 



Beide steigen in den Ring, wo Gunner sich ein Mikrofon ins Innere reichen lässt und dieses zum Mund führt.

„Das ist schlichtweg ekelerregend, Rey. Welchen Profit versprichst du dir von der ganzen Sache hier? Du kommst heraus und machst das was jeder heutzutage tut – sich bei den Massen anbiedern und darauf angewiesen sein, dass dir irgendwelche zahlreichen Blagen den Rücken stärken. Seit wann tut es in diesem Ring etwas zur Sache wie die Leute im Publikum über einen denken? Wenn man mit jemandem in den Ring steigt dann zählt nur bedingt was um einen herum passiert, der Fokus liegt auf den zwei Akteuren während die ganze Welt drum herum zu verblassen beginnt. Was ist dein Hintergedanke dabei? Willst du den Kindern und anderen schwachen Menschen ganz selbstlos einen Helden geben? Das wäre ja unglaublich zuvorkommend von dir, sie brauchen doch irgendwen, zu dem sie aufschauen können, nicht wahr? Nein, brauchen sie nicht, denn erfolgreiche Leute haben keine Vorbilder, sie beißen sich eben durch, so wie ich es einst getan habe!“

Die Buhrufe erreichen einen neuen Höhepunkt, an dem der amtierende Champion von den Zuschauern lautstark verschmäht wird, doch ihn scheint das nicht zu stören. Nach einem Blick in die Runde fährt Gunner fort.

„Helden sind längst nicht mehr gefragt, ich bin gerade dabei der PWE eine neue Marketing-Größe zu verschaffen, mit der der finanzielle Bereich förmlich explodieren würde. Niemand braucht heutzutage noch Helden, jeder sollte wissen welche Vorteile es hat keine Vorbildfunktion einnehmen zu wollen und genau das werde ich mir zu Nutzen machen. Vor dir steht der wohl unangefochtene Anti-Hero des Pro Wrestlings und genau das ist es was man diesen ganzen Menschen hier präsentieren sollte. Das Leben ist nicht immer fair und nicht jeder mag einen. Würde ich jemals so tief sinken und behaupten meine Titelregentschaft den Fans zu widmen? Ganz sicher nicht und das ist auch verdammt nochmal gut so, sie haben es nicht verdient. Ich war derjenige, der sich bei Wrestlemania gegen Wade Barrett und Mr. Anderson durchgesetzt hat, obwohl ich auf keinerlei Unterstützung seitens dieser Leute setzen konnte, wodurch ich bewiesen habe, dass auch mein Titelgewinn gegen unseren neuen hoch gefeierten General Manager CM Punk damals kein Verdienst von irgendwelchen guten Zusprüchen war!“

Ruhmreich reckt Mr. Intensity die Arme seitlich nach oben und will sich dafür feiern lassen, bekommt allerdings nur negative Reaktionen zu spüren. Bobby Roode scheint davon auch nicht besonders angetan zu sein und beugt sich über die Seile, um das Publikum zu beschimpfen. Er fordert alle auf Gunner lieber zu bejubeln. Doch die Crowd buht Gunner natürlich lautstark aus. Erst, als sie bemerken, dass Rey Mysterio auch noch etwas zu sagen hat, wird es wieder ruhiger im Saal:
"Gunner, du magst vielleicht Recht haben, dass du eine sehr erfolgreiche Karriere hinter dir hast und deswegen habe ich auch Respekt vor dir. Was ich aber nicht verstehe ist die Art und Weise wie du dich hier präsentierst. Gerade du als World Champion, du als Gesicht dieser Show müsstest doch ein Vorbild für die Kids da draußen sein. Bist du aber nicht! Du bist ein Opportunist, der nur seinen eigenen Vorteil zu suchen scheint und deswegen verachten dich die Leute auch!"
Gunner:"Ich glaube ich habe schon oft genug gesagt, dass ich mich nicht darum kümmere, was diese Idioten über mich sagen. Ich habe genug Taten für mich sprechen lassen, sonst wäre ich nicht der WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION!"
Rey Mysterio:"Jeder Mensch hat seinen persönlichen Helden und sein persönliches Vorbild. Auch du Gunner. Ich weiß zwar nicht, was bei dir schief läuft, aber ich bin mir sicher, dass auch du als Kind einst ein Vorbild hattest. Auch du hast bestimmt zu einem Ric Flair, Hulk Hogan oder Shawn Michaels hochgeblickt und gedacht: So will ich auch einmal sein. Natürlich hast du dir vieles allein erkämpfen müssen und wie gesagt, das scheint deine große Chance zu sein. Aber dennoch bin ich mir sehr sicher, dass auch du dir lieber wünschen würdest, dass diese Leute, die hier Woche für Woche teure Eintrittskarten kaufen dich bejubeln würden, wie sie es mich tun!"
Nun jubelt die komplette Halle ihrem mexikanischen Idol wieder einmal zu. Rey Mysterio muss deswegen kurz pausieren, bevor er noch einmal ansetzt:
"Du siehst also, dass diese Fans uns alle lieben für das was wir hier wöchentlich abliefern. Sie kommen hierher um sich spektakuläre Matches anzuschauen. Sie kommen hier her, um ihre Idole anzufeuern. Sie kommen hier her, um Autogramme zu ergattern. Sie kommen hier her, um die PWE Superstars wie dich und mich zu sehen, Gunner. Und du wärst wohl nie in diesem Business gelandet, wenn dir das egal wäre!"
Rey Mysterio schaut Gunner erwartungsvoll an, der jedoch durch seine Worte verärgert worden scheint und sein Mic schlagartig hochreißt, um Mysterio zu antworten.

„Mir soll es also lieber sein wenn dieses undankbare Pack mich auf ihren Schultern trägt? Mit Nichten, ich war an diesem Punkt, wo sie genau das getan haben und das hat mich eine Menge lernen lassen. Jeder hat mich gefeiert als ich damals auf dem Weg zur PWE Championship war bis der Aufstieg vollendet war und ich an der Spitze stand. Dann kam der nächst beste Underdog, auf dessen Seite sie sich allesamt schlagen konnten und ihr Held Gunner war plötzlich nicht mehr interessant genug, denn er hatte sich zu einer eigenen Macht entwickelt. Das ist der Grund warum ich niemals mehr einen Dreck darauf geben werde welche Geräusche andere meinen machen zu müssen wenn ich mich auf den Weg zum Ring begebe, um irgendeinen x-beliebigen Kasper in zwei Hälften zu reißen. Und wenn sich allesamt weigern dem Anti-Hero der PWE zuzujubeln, dann werde ich einen Zwang dazu ausüben, indem ich alle anderen Akteure, die in diese Position des Helden rutschen könnten, nun mal nach und nach niedergeschmettern müssen!“

Verbissen starrt Gunner seinen Herausforderer an und spricht daraufhin noch einmal zu ihm.

„Aber irgendwo hast du auch Recht, Rey. Jeder hat mal ein Vorbild gehabt, bis zu dem Tag an, wo derjenige erkannt hat, dass es absoluter Schwachsinn ist…. Oder eben auch nicht. Ich habe dies erkannt und es hat mir eine Menge gebracht. Es hat meinen Aufstieg bis an die Spitze beflügelt und mir noch mehr Ansporn verschafft einmal besser sein zu wollen als all diese lächerlichen Narren, die andere idealisieren und als Idole ansehen. Es macht mich fröhlich wenn ich mit Fug und Recht behaupten kann, dass solche Ideale im Vergleich zu mir nichts weiter sind als zweitklassige Statisten, die sich in ihre Rollen bringen, indem sie solche einhüllenden Reden schwingen wie du es hier tust.“
Jetzt wird auch Rey Mysterio sichtlich sauer. Er mustert Gunner von oben bis unten und sagt dann:
"Du nennst mich also jemanden, der sich von Narren feiern lässt? Weißt du was? Das ist mir so was von egal. Früher oder später wirst auch du verstehen, dass man sich nicht gegen die Fans stellen sollte, weil diese nunmal der Grund für dieses Business sind und das Business von ihnen lebt. Du fühlst dich also von den Fans im Stich gelassen, nachdem du deinen ersten World Title errungen hast? Hm.. Vielleicht hast auch du dich nicht fair ihnen gegenüber verhalten. Aber das ist jetzt ein anderer Punkt. Selbst wenn du bei Extreme Rules mit deinem nichtsnutzigen Diener Bobby Roode am Ring erscheinst, bin ich immer noch in Überzahl: Denn ich habe tausende von Fans auf der ganzen Welt, die mir den Rücken stärken. Und deswegen werde ich dir auch deine World Heavyweight Championship abknöpfen, weil jetzt die Zeit der Fans sein soll. Es sollen keine arroganten Möchtegern-Superhelden mehr an der Spitze der PWE stehen, sondern Superstars, die sich den Fans gegenüber fair und loyal verhalten haben!"
Gunner und Bobby Roode blicken sich jetzt kurz an und scheinen etwas auszuhecken. Dann plötzlich gehen sie ganz langsam auf Rey Mysterio zu und umkreisen diesen schließlich. Nun wirft Rey Mysterio das Mic von sich und beobachtet jede Bewegung der beiden. Doch bevor noch ernsthaft etwas passiert, ertönt eine neue Musik.

~ Baby Put Down The Drink! ~


tumblr_lpof9jHd0K1qkiqdko1_500-1

Unter lauten Jubelrufen betritt der Smackdown GM die Halle. Er schaut die beiden Kontrahenten mit einem Mic bewaffnet an und grinst. Langsam verstummt seine Musik und es Zeit für Punk für klare Verhältnisse zu sorgen.

"Gunner...Rey...eine durchaus interessante Konfrontation, doch am Ende hilft sie uns ja nicht weiter. Extreme Rules...ich denke da sind wir uns einig, dass ich euch in kein langweiliges normales Match stecke oder? Ich habe mir da so meine Gedanken gemacht und muss zugeben, dass ich mich heute Abend doch nochmal umentschieden habe. Bedank dich bei deinem Freund Roode, Gunner. Wer meint so über mich herzuziehen muss unter den Folgen leiden. Bobby Roode wird kein Match bestreiten dürfen bei Extreme Rules. Und damit ich sicher sein kann, sein Gesicht diesen Abend nicht im Ring sehen zu müssen, werde ich das abgrenzen. Rey Mysterio vs. Gunner...at Extreme Rules....in a STEEL CAGE MATCH! Da kann dein Kumpel zusehen wie er da eingreifen will. Viel Glück euch Beiden. Ihr werdet es brauchen!"

~ Baby Put Down The Drink! ~

Punk scheint das Ganze sehr zu freuen, seinem Superstar Bobby Roode eine auszuwsichen...er lässt langsam das Mic sinken und grinst Gunner schadenfroh an

6ZabH

Nun lässt er sich nochmal von den Fans ordentlich feiern, während Gunner mit der Entscheidung seines Vorgesetzten nicht ganz einverstanden ist. Rey Mysterion hingegen kann sich glücklich schätzen und klatscht lächelnd Beifall. Doch damit nicht genug von Punk...einen Gruß muss er an Roode natürlich noch weiter geben...er stellt sich genau vor die Kamera und flüstert leisen Roode's Namen nachdem er seinen Gruß verrichtet.

tumblr_m48x3v36V81qbo3oa


Nach diesem netten Gruß, den die Halle zum Jubeln bringt geht Smackdown mit einem zufrieden CM Punk, einem glücklichen Punlikum, einem jubelnden Rey Mysterio und einem wütenden Gunner Off Air.

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 14 Besucher (82 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=