PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 24.12.11

SmackDown startet direkt mit einer Backstageszene, inder Edge Backstage zu sehen ist...

"Hey, pass auf, was du machst..."

Die Frau, die ihm den Kragen zurechtfügt scheint sich jedoch sicher in dem zu sein, was sie tut und rollt nur die Augen.

"Du...wie seh ich aus?"

Der vorbeigehende Mann aus der Produktion scheint unsicher, antwortet aber...

"Exzellent, Edge..."

Edge grinst ihm nur hämisch hinterher und im Hintergrund sieht man Hurricane den Raum betreten...

"Ich habe auch nichts anderes erwartet."

Edge grinst erneut und dann klopft ihm Hurricane auf die Schulter...

"Hey, Kumpel...hast du den vermisst?"

Hurricane hält ihm den World Heavyweight Championship unters Gesicht, den er letzte Woche mitgenommen hat nd Edge ergreift diesen sofort und nimmt ihn an sich zurück...

"Ist in Ordnung, Greg...heute Abend sollten wir alles vergessen und genießen, was zu genießen ist.Denn alles dreht sich heute um eine einzige Sache...eine einzige Sache, nicht mehr, nicht weniger."

Hurricane lächelt ihn von der Seite an und legt die Hände an die eigene Hüfte.

"Tuen wir das nicht die ganze Zeit, Edge? Diese eine Sache...von welchem deiner Championships spricht du? Deinem großen...unserem...oder Michelle?"

Edge scheint skeptisch und blickt Hurricane nur ungern an...

"Michelle ist kein Championship, verstanden? Sie ist mehr für mich...und sind wir ehrlich, Hurricane, du bist eifersüchtig.Und jeder außer dir weiß es bereits.Doch wie ich bereits sagte, du musst es lassen.Du könntest genau da stehen wo ich es tue, aber du machst nichts aus deinen Chancen."

Hurricane schein die Worte des Rated R Superstars zwar nicht gerne zu hören, doch er scheint zu verstehen...

"Vielleicht Edge...was auch passiert...ich werde heute in diesem Ring stehen und den Moment mit dir teilen, versprochen.Du solltest dir aber wirklich stark überlegen ob das der richtige Weg ist. Nach einem Monat heiraten...nach einem Monat seinen Partner vergessen..."

Edge schaut seinem nun davongehenden Partner noch eine Weile hinterher und wirkt nachdenklich, ehe SD zurück in die Halle geht...

__________________________________________________
__________________________________________________

Cause everything's falling apart
You can't control me, You can't control me
Everything's falling apart
You can't control me, You can't control me
Everything's falling apart
Now I can't see you
Doesn't matter what I do


*I walk alone*
Batistas Themesong wird eingespielt und ein sichtlich wütendes Animal betritt die Halle.
Tony Chimel:"Ladies and Gentlemen. Please welcome the nomber one contender for the PWE United States Championship: The Animal, BATISTA *Fans buhen*!"
Matt Striker:"Mal schauen, was unser Animal zu sagen hat."
Tazz:"Ja, da bin ich auch gespannt!"
Batista kommt im Ring an und schnappt sich direkt ein Mic:"Stoppt die Musik! Ich bin hier, weil ich über ein Thema reden möchte, das mich schon seit Wochen ankotzt. Und zwar das Handeln von Mike Mizanin... besser bekannt als The Miz *Fans buhen*. Ich meine, wieso denkt diese Witzfigur, dass er sich immer und immer wieder mit mir anlegen muss? Der Grund ist mir relativ egal. Denn für mich hast du keine Eier in der Hose. Ich würde niemals, und ich meine nieeeeeeemals jemanden hinterrücks angreifen...!"
Sofort wird es laut in der Halle aufgrund dieser Lüge.
Jim Ross:"Nein... natürlich nicht...!"
Auch Batista muss jetzt schmunzeln, redet dann aber weiter:"Naja. Zurück zum Thema. Miz? Ich sage dir nur eins: In mir hat sich was aufgestaut. Bei unserem erneuten Match bei Armageddon werde ich dich nicht nur besiegen und mir deinen Titel holen, Nein! Ich werde dich auch noch ZERSTÖREN! Du bist ein Nichtsnutz, eine absolute Flasche. Keiner weiß, wie du zu deinem Titel kommen konntest. Aber wahrscheinlich bist du mal wieder so tief in den Arsch von JBL gekrochen, dass dieser sich wieder einwickeln lassen musste... Wie auch immer. Dieses Mal werde ich nicht den Fehler machen, den ich letztes Mal gemacht habe. Damals habe ich mich dir gegenüber unkonzentriert Verhalten... Und zwar weil du nichts konntest und noch immer nichts KANNST! Aber wie wäre es denn, wenn du dich einmal wie ein Mann verhälst und hier raus kommst, dass ich dir mal so richtig den Arsch versohlen kann? Hm? Wenn du dich traust, dann komm jetzt raus, ich warte auf dich!"
Batista lässt sich von draußen ein Stuhl reichen und setzt sich auf diesen, während er mit beruhigtem Blick zur Rampe schaut.
Jim Ross:"Denkt ihr, The Miz kommt raus?"
Tazz:"Ich denke, unser Mr. Awesome wird sich klug verhalten, und sich zeigen. Immerhin muss er sich ja als Champion auch in einer gewissen Art und Weise gut verkaufen!"
Allerdings passiert einige Sekunde gar nichts, weswegen Batista wieder das Mic nimmt und sagt:"Weißt du was, Mike? Wenn du dich nicht hier raus traust und mir gegenüber stehen willst, dann komme ich eben zu dir und hole dich!"
Mit diesen Worten wirft Batista das Mic aus dem Ring, und klettert aus dem Seilgeviert. Dann geht er mit großen, schnellen Schritten die Rampe nach oben und schließlich Backstage.

____________________________________________________

1st Match : Normal,Single
Mr Anderson vs Christian Cage

Nachdem schalten die Kameras in die Halle mit den Bildschirmen zum Team des Kommentatorenpults gerichtet.

J.R: „Herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Smackdown!“

Matt Striker: „Ich kann es kaum erwarten, die Matches werden uns hoffentlich gut unterhalten. Letzte Woche, gewann Jeff Hardy gegen The Rock und ist somit noch ein Mitglied von PWE und Smackdown!“

J.R: „Ich muss sagen, dass er in einer guten Form ist…“

Matt Striker: „Er hätte es verdient gegen Edge anzutreten statts dieser schlecht aussehende, unprofisionelle und unspektakuläre Mr. Anderson.“

J.R: „Mr. Anderson, damit spricht du unser Match an für Heute Abend.“


Nachdem schwenken die Kameras zum Ring dort steht unser Smackdown Ringsprecher Tony Chimel.

~ Ding, Ding, Ding ~

Tony Chimel: „Ladies and Gentleman……the following Contest is set up for one fall…the only Way is after Pinfall or Submission……”


Nachdem senkt der Mann das Mikrofon und wilder Jubel strömt durch die Halle. Die Chants tanzen durch die Reihen ehe nun eine Theme ertönt

~ GO! IF YOU CLOSE YOUR EYES ~

Die Theme von Captain Charisma CHRISTIAN! ertönt. Die Fans gucken nun mit Jubel gespannt zum Eingang. Auf Stichwort kommt er in die Halle mit seinem Üblichen Hemd. Er taunted am Eingang.

Tony Chimel: „Introduction First…from Kitchener, Ontario, Canada…weighed at 212 Pouuunndssss…..Captain Charisma CHRISTIAN!!!!...”

Die Menge tobt und Christian steht nun auf der Ringecke und zeigt seinen taunt.



Christian guckt in die Fanmenge und danach startet schon die Theme von seinem Gegenspieler. Die Fans rasten nun aus als sie die Theme hören.

~ ANDERSON! Here comes the Next Contestant ~

Die Theme von Mr. Anderson wird eingespielt in der nun verdunkelten Halle. Das ohne Hin schon jubeln entfacht sich zu einem Mordsgeschrei. Es dauert ein bisschen ehe die Kameras zum Eingang schwenken, es wird teils aufgehellt und dort steht das PWE Arschloch mitten im Meer voller Rauch. Er schaut nach Oben an die Decke und dann zu den Fans ehe er taunted und das Mikrofon üblicherweise herunter fährt, dies packt wer sich und hält sich vor den Mund.



„Ladies and Gentleman….Weighed Tonight Absolutelllyyyy…..freakkiiinnnng….247 Pouuunndsss…He Hails…from GREEEN BAY WISSCONSIIIIINNN…….Misteeeeeeeerrrr Aaaaannnndersooooooon Anderson!“

Nachdem lässt er das Mikrofon nach hinten fallen und läuft die Rampe langsam herunter und schaut zu Christian den Ring ehe ihn die Fan Chore begleiten. Er wartet kurz vor dem Ring steigt auf die Ringtreppe läuft den Apron entlang und steigt in den Ring. Er steigt auf die Ringecke und schaut dort in die Fanreihe ehe er taunted und anschließend sein Hemd auszieht und in die Fanmasse wirft. Nachdem steigt er von der Ringecke ab und danach steht auch schon Christian vor ihm und beide wollen schon auf sich los gehen doch der Ringrichter trennt beide voneinander. Während Christian dem Asshole zu grinst Ken guck sich seinen Gegner an und entspannt in der Ringecket nebenbei unter betörenden Jubelrufen ehe sich nun auch Christian in die Ringecke zurück zieht. Nur wenig später lässt der Referee den Ring Gong läuten.

~ Ding, Ding, Ding ~

Der Gong zum ersten Match des Abends wird geläutet. Christian sowie auch sein Konkurrent heute das Asshole umkreisen sich. Die Akteure im Ring starten wie so meist in Kens Matches mit einem Lock-Up. Dieser kann ganz klar der Herausforderer auf Edges Titel gewinnen. Das Großmaul aus Green Bay Wisconsin whipt seinen Gegner mit einem Irish-Whip in das Seilgevierte. Als Christian raus kommt fängt er sich einen schönen Lariat ab von Ken. Nachdem atmet das Arschloch durch und taunted was ihm großen Jubel bei den Fans einbringt, er nimmt nur wenig später seinen Gegner hoch der jedoch sofort ein Slap zeigen kann, somit steht nun Captain Charisma vor seinem Gegner der sich den Kopf frei schüttelt und Christian ihn mit einem Irish-Whip diesmal selbst in die Seile whipt, als Ken aus den Seilen raus kommt folgt ein wundervoller Spinebuster vom Peeps Boy. Ehe er mit einem Leg Drop eins drauf setzt. Anderson versucht auf zu stehen und Christian geht ihm zur Hand, das Asshole stößt den Mann aus Kanada in die Ringseile und fängt ihn mit seinem Arm Tapped Neckbreaker ab ehe auch nun er seinen Leg Drop folgen lässt, nachdem folgen mehrere Tritte auf den Brustkorb von Ken. Den Move zeigt er schon eine Zeit lang die Fans jubeln Ken als auch The Insant Classic zu. Anschließend nimmt ihn Anderson hoch doch Christian kann mit einem Punch kontern und lässt einen zweiten folgen. Mister Anderson schwenkt nach hinten aus und Christian rennt an und senst seinen Gegner mit einem Clothesline um. Er hebt Anderson auf und lässt einen Irish-Whip in die Ringecke folgen doch Christian wird selbst von Ken Anderson in die Seile geschwungen. Nachdem bewegt sich Ken auf Reso zu und dreht ihn um ehe Kamikaze den Insant Classic auf das oberste Ringpolster hievt. Christian holt unabsichtlich mit seinem rechten Arm aus da taucht sich Ken drunter durch und packt sich den Kanadier und donnert ihn mit einem schönen Turnbuckle Reverse Suplex auf die Matte, doch Christian kann kurz vor der Matte kontern und zeigt einen Arm Drag aus d! em nicht s, ehe er sich im stehen zurück in die Ringecke lehnt und auf diese springt. Das Asshole steht langsam auf torkelt kurz ehe Christian sich aufrichtet und wartet. Anderson dreht sich zu seinem Gegner, dieser kommt angesprungen mit seinem Flashpoint auch Diving European Uppercut genannt und trifft das Asshole mit vollem Umfang.



Es folgt sofort das Cover von Christian.

*……….1…….Kickout by Mr. Anderson.*

Nachdem kniet Christian vor seinem Gegner und steht dann auf und taunted indem er sich in die Hände klatscht. Die Crowd macht dies mit großer Euphorie mit und Christian bereit wohl seinen Unprettier vor. Anderson jedoch steht nicht sofort auf und lässt sich dabei Zeit, dies geht jedoch dem Captain Charisma ein wenig zu langsam deshalb helft er von hinten hoch und hackt sich ein und setzt an zu seinem Killswitch. Doch dieser geht noch nicht durch da Anderson seinen Gegner in die Seile stößt. Der Kanadier kommt aus den Seilen raus ehe Anderson nur ihn gerade knapp mit einem Powerslam abfangen kann. Er steht dann langsam auf und atmet durch und guckt in die Fanmasse und bewegt sich auf Christian wieder zu und tritt ihm mehrmals auf den Brustkorb. Er setzt mit Knietritten eins drauf. Der Peeps Boy kann sich nicht wehren und muss sich diese Aktion von Anderson übergehen. Er zappelt auf dem Boden herum und greift sich ein Seil wodurch der Referee Ken mit einer Disqualifikation droht. Ken hört sofort auf und lässt bevor er geht noch einen Tritt auf den Brustkorb folgen. Ken nimmt Abstand und diskutiert mit dem Referee. Nachdem nimmt Anderson wieder Kurs auf Christian. Er hebt den Creepy Little Bastard hoch und will ihn in die Ringseile whippen mit dem Irish-Whip, was mit Erfolg gekürt ist. Ken lässt nur wenig später sein Kitchen Sink auch High Knee folgen und sein Gegner überschlägt sich schmerzend in der Luft ehe Anderson ein Cover ansetzt worauf Christian sofort heraus kommt und beide wenig später auf den Beinen sind. Beide tasten sich im Ring ab und unter lauten Jubelrufen folgt ein Kräftemessen was sofort abgebrochen wird von beiden Seiten und Ken ausholt und einen wunderschönen Dropkick to Knee anbringen kann. Er hebt seinen Gegner am Hals hoch und lässt ihn dann mit dem Hinterkopf auf das Knie fallen.



Mit einem Cover setzt Anderson nicht nach und atmet erst einmal durch und fährt sich über die Haare. Wenig später hebt er seinen Gegner hoch der noch leicht benommen hin und her schwankt. Ken packt sich seinen Gegner und hämmert ihn mit viel Kraft mit einem Irish-Whip. Sehr hart knallt nun Christian gegen die Ringecke und kann sich gerade noch so in dieser abfangen. Anderson steht nun wenig später bei Christian steigt mit beiden Füßen auf das Second Rope und schlägt von oben auf seinen Gegner ein, die Fans zählen die Schläge die Anderson austeilt mit ehe er nach einigen Punches später aufhört und von der Ringecke abspringt. Der Kanadier taumelt aus der Ringecke halb raus und taumelt zurück und fällt zu Boden und lehnt sich gegen den unteren Teil der Ringecke. Ken läuft ein wenig nach hinten nimmt dann Maß und sprintet los und kommt mit einem harten Face Wash an. Er zieht den Fuß raus und zieht seinen Gegner an den Beinen in die Mitte des Ringes und setzt zu seinem Single Leg Boston Grab an und dieser mit Erfolg sofort zappelt sein Gegner doch das ignoriert das PWE Arschloch und hält den Griff mit höchster Konzentration, die Fans jubeln und Chanten dem Loudmouth of Green Bay zu. Dieser hält den Griff weiterhin und Christian versucht zuerst mit viel Zappeln an eines der Seilen zu gelangen was ihm jedoch verwehrt bleibt. Anderson hält den Griff weiterhin der Schweiß läuft ihm von der Stirn und tropft am Kinn und an der Wange zu Boden. Christian versucht sich nun ein wenig gelassener an ein Ring Seil zu ziehen, dies gelingt ihm sogar und kommt einem Seil sehr nahe doch gerade als er es fassen und greifen will zieht ihn Anderson von diesem und zieht ihn zurück in die Mitte des Ringes. Die Fans jubeln nun Christian zu, dass dieser sich wehren soll. Ken jedoch bleibt weiter konstant und ändert nichts am Griff sondert versucht diesen zu stärken, was ihm nur teilweise gelingt. Christian versucht weiterhin Ken Anderson gegen Paroli zu bieten. Christian erkämpft sich nun Meter für Meter! an ein Seil und er steht wieder kurz davor eines zu erreichen, doch Ken zieht ihn wieder zurück wodurch Captain Charisma zuerst mit dem Kopf auf die Matte kracht und auch dadurch keine Regung zeigt. Der Referee schaut sich dies an und geht vorsichtshalber zu Christian um zu gucken ob er noch so weiter machen kann oder ob das Match abgebrochen wird. Doch da erhebt sich wie ein Blitz der Kanadier und kommt mit wenig großen Zügen an das Ringseil und hält dieses nun in der Hand. Der Ringrichter wartet kurz und zählt jedoch dann sofort an, Ken dreht sich um und erschreckt und sofort los lässt. Christian lässt das Ringseil los und lässt sich auf die Matte fallen. Anderson rollt ihn auf den äußeren Rand und steigt dann auf den Apron. Er hebt dort seinen Gegner hoch und zeigt einen wunderschönen DDT auf diesen, Ken ist nun bei den Fans und klatscht sich mit einigen ab und taunted unter kreischenden Jubelrufen. Das Arschloch kehrt mit einem Roller zurück in den Ring, er zieht seinen Gegner aus dem Seilgevierte doch Christian stößt Anderson von sich. Ken rennt zu Christian der jedoch weicht zur Seite aus und so fällt Anderson in die Ringseile, Christian nimmt Anlauf und springt dann auf den in den Ringseilen legenden Anderson und präsentiert seinen Rope Attack. Nachdem springt er über das Seil auf den Hallenboden und zeigt einen Slap in das Gesicht von Ken der dadurch nach hinten fällt. Christian steigt auf den Apron und danach sofort auf die Ringecke und wartet auf seinen Gegner. Anderson steht auf und dreht sich wenig später zu Christian der ohne Umschweife auf Ken herab springt mit einem schönen Diving Dropkick und so Ken von den Beinen fällt. Nachdem nur wenig später taunted er schon wie am Anfang indem er sich in die Hände klatscht und so sich aufpumt Richtung Ende. Es soll wohl das Grande Finale mit dem Killswitch kommen. The Pontiff of the Peepulation wartet bis sich Anderson erhoben hat. Dies passiert auch wenig später und sofort packt sich Christian seinen Gegner zum Unprettier und diese! r soll n un folgen und der gelingt auch diesmal. Beide bleiben danach K.O liegend auf dem Boden liegen. Der Referee guckt kurz ehe er beide anzählt. Beim 4. Count kann Christian aufstehen und schaut zu Anderson der sich in ein Seil gerollt hat durch den Aufprall. The Live-Wire will nun Anderson packen doch dieser haut dem Kanadier einen starken Schlag ins Gesicht, Christian taumelt nach hinten während sich Anderson langsam aufrichten kann und dann wenig später auf den Beinen steht. Die Fans jubeln den Beiden zu ehe Ken sich unter einem Schlag versuch ducken kann und einen Armbreaker anbringen kann. Christian hält sich wenig später schmerzend den Arm während Ken sich diesen nimmt und ein Knee Drop darauf folgen lässt und dann wieder aufsteht und durchatmet. Nur wenig später taunted er und bekommt Jubel der Fans ehe er seinem Gegner aufhilft und sofort ein Slap von Christian kassiert und sich dadurch die Wange hält. Nachdem packt sich Christian seinen Gegner und will wohl ein DDT zeigen doch Anderson kann kontern indem er seinem Gegner das Bein in den Bauch rammt und sich seinen Gegner packt und sofort seinen Gegner im Mic Check hat der auch nur wenig später in die Tat umgesetzt wird. Die Fans jubeln bei diesem wunderschönen Move.

MIC CHECK!!!



Als der Move sein Ziel findet dreht Ken Anderson seinen Gegner um und covert ihn. Der Ringrichter rutscht herbei.
*………1……….2……….3*


~ Ding, Ding, Ding ~

Anderson fällt zurück und steht dann wenig später auf ehe er vom Referee den Arm in die Luft gestreckt bekommt und danach taunted und das Mikrofon nimmt das herunter fährt.

„Here is Your Winner….MISTEEEEEERRRRR ANDERSOOOOONN..ANDERSON!!!”

Die Fans jubeln ehe Anderson das Mikrofon los lässt was dann zurück hoch fährt.

~ ANDERSON! Here comes the Next Contestant ~

Die Theme von Mr. Anderson ertönt und das Asshole der PWE jubelt ehe er sich aus dem Ring rollt und sich mit einigen Fans abklatscht ehe er auf der Rampe sich dann verabschiedet und im Backstagebereich verschwindet. Die Kameras schwenken zurück zum Pult der Kommentatoren.

J.R: „Gutes Match von Beiden, dass unser Anderson gewann…“

Matt Striker: „Was mich aber noch mehr Freut. Kommt später Jeff Hardy, Edge und viele mehr man werde ich mich noch freuen. Das ist der Grund wieso ich bei Smackdown! bin. Klasse Entertaiment.“

J.R: „Naja warten wir ab wie es weiter geht Matt…auf jeden Fall Klasse Start in die Show..“!

Matt Striker: „Joa…Anderson eben…brauch man nicht ist aber immer da…“

Nun wird in eine Pause geschalten indem kräftig für den PPV des Jahresende ARMAGEDDON!!!!

~ Werbepause ~

___________________________________________________


Nun wird in den Backstage Bereich geschaltet, wo man Batista den Gang entlang laufen sieht. Er bleibt kurz stehen und öffnet eine Türe. Als er hinter dieser allerdings nur eine Abstellkammer vorfindet, schnappt er sich einen PWE Mitarbeiter am Kragen und schreit diesen an:"Wo ist der Bastard?!"
Aber bevor der Mann ausreden kann, schubst Batista ihn auch schon gegen einen Getränkeautomat und läuft mit großen Schritten und einem wütenden Gesichtsausdruck weiter.
___________________________________________________

SmackDown bleibt Backstage und dort sieht man Michelle, die mit einer wohl anderen Freundin ihr Brautkleid ausprobiert.

"Wow...das sieht...so hammer aus, 'chell"

Die Freundin scheint sich sichtlich mit ihrer ABF zu freuen und auch Michelle ist von ihrem Kleid überzeugt...

"Ich kanns nich erwarten, wenn Edge das sieht!"

Sie springt fröhlich auf und ab und in genau diesem Moment kommt der größte Kritiker der Liebe in den Raum...

Mr.Anderson kommt herein und er schaut sie mit einem etwas verärgerten Blick an...

"Du weißt, dass ich von Anfang an dagegen war. Ich habe dir immer gesagt, dass Edge nicht gut für dich ist. Und das wirst du spätestens merken, nachdem du einen Fehler machst, der ihm seinen Platz an der Spitze kosten könnte.Vertrau ihm nur, doch ich sage dir...mein Vertrauen hast du gebrochen und bald wirst du merken, dass Edge's Vertrauen zu dir nicht brechen kann, weil es nie existiert hat.
Er brauch kein Vertrauen zu dir, um zu wissen, dass du alles für ihn tust."

Michelle, die das was ihr Bruder sagt garnicht fassen kann versetzt diesem nun eine gewaltige Ohrfeige...

"Du verdammtes Arschloch! Du solltest zu mir stehen! Du bist doch nur eifersüchtig, dass dich nie jemand so geliebt hat, wie ich es werde! Es hat sich ausgespielt, Ken...akzeptier es oder verschwinde aus meinem Leben! Ich liebe Edge und er mich auch! Ein Antrag bedeutet mehr als nur verliebt zu sein, Ken!"

Mr.Anderson scheint jedoch keines seiner Worte zu bereuen und er spricht sogar weiter...

"Schön Michelle, wenn ich dich nicht zur Vernunft bringen kann, dann muss ich Edge wohl dazu bringen, dir reinen Wein einzuschenken...und von mir aus, könnt ihr heute die tollste und beste Nacht eures Lebens haben...aber bei Armageddon wird sich ausgeliebt haben.Das verspreche ich dir!"

Michelle scheint sich garnicht mehr fassen zu können und schreit ihn nun einfach an...

"Verpiss dich! Hau ab!"

Und Mr.Anderson leistet der Anweisung ohne ein weiteres Wort Folge und verlässt den Raum, während Michelle von ihrer Freundin in den Arm genommen wird.

"Hey, beruhig dich....konzentrier dich einfach auf heut Abend und nicht auf deinen Bruder.Er ist ein Vollidiot..."

Während Michelle nur nickt geht SD mit dieser Backstageszene zurück in die Halle... 

___________________________________________________________________

2nd Match : Normal,Single
Chavo Guerrero vs R-Truth

~DING DING DING~

Tony Chimel: „ The Folloing Match is Set Up for One-Fall!“

~UUUUH CHAVOOO~

Der letzte Guerrero der noch im Ring aktiv steht betritt die Halle unter gemischten gefühlen der Fans. Sowohl buhrufe als auch Jubel schlägt ihm entgegen. Er genisst die Reaktionen der Crowd und badet in den Buhrufen und Dem Jubel. Gemächlich macht er sich auf den weg zum Ring und lässt sich weiter bejubeln.als Er zieht sich auf den Apron und lässt sich kurz einen augenblick Zeit, ehe er sich über das oberste Seil mit einer Rolle in den Ring Befördert was dann doch den großteil Jubeln Lässt. Gerade als er auf den Turnbuckle steigen will um sich Bejubeln zu lassen... Rennt auf einmal R-Truth durch die Zuschauermenge in die Halle. Chavo bemerkt ihn bis zu letzt nicht und als R-Truth den Ring betritt rennt er zu Chavo, dreht ihn auf dem Turnbuckle zu sich, woraufhin ihn Chavo einen moment verwundert ansieht und dann...

Tazz: „Oh Man was Macht R-Truth denn? Er Zeigt seinen Shut up noch vor Matchbeginn und dann auch noch während Chavo auf dem 2ten Seil steht.“

Jim Ross: „ Da! Er lässt sich erneut ein Mic geben... ich glaube er wird sich gleich erklären.“

Matt Striker: „was ist nur aus R-Truth geworden er war mal der Held der Fans und Jetzt wird er ausgebuht wie sonstwas.“

Truth sah noch einen augenblick auf Chavo nieder der sich den Kopfhielt und der Ref kümmerte sich schnell um ihn. Truth begann zu reden.

„Chavo auch DU bist Teil der Verschwörung gibs doch zu! Der Letzte Guerrero der im Ring Steht... merkwürdig … du hast davon provitiert das Eddie, der gute alte Eddie verstorben ist ,da es deinen Namen größer machte. Es hat dir nur nichts gebracht! Letztlich bist du doch Untergegangen. Aber mir ist egal ob dir deine Verschwörung was brachte oder nicht Tatsache ist das DU für mich schuld an Eddies Tot bist... vielleich thast du ihm was untergemischt! Oder du hast ihm die Drogen beschaffen. So oder so bist du für mich der Hauptgrund und damit gehörst du auch zu den Ganzen Littel Jimmys die Nichts ohne Absprache oder illegale Tätigkeiten auf die Reihe Bekommen.“

Die Halle Buht lautstark R-Truth aus den das hat Chavo wirklich nicht verdient das man ihm den Tot seines Onkels anhängt. Chavo kam langsam zu sich und der Ref will schon das Match absagen doch Chavo weiger sich und willd as Match unbedingt machen. R-Truth redet kurz recht und Links mit seinen Imaginären Freunden und sah dann mit einem Irrenblick zu Chavo.

„Du willst dich immernoch mit mir anlegen? Na schön komm her und ich verpass dir eine abreibung die sich gewaschen hat! Ich werde auch bei dir dafür sorgen Das du nie wieder fuß Fassen kannst in dieser Liga!!!“

Die Fans Chanten wieder nach jedem Satz ein Lautes WHAT und Truth rasstet komplet aus und brüllt ins Micro

„ICH HAB ES EUCH SCHON LETZTE WOCHE GESAGT!!! DON´T WHAT ME!!!!“

Danach sieh er zu Chavo und packt ihn am Kopf und Will einen Weiteren Shut Up Zeigen, Doch Chavo Rollt Truth ein!!! Der Ref reagiert sofort und lässt das Match Starten!

~DING~

Und geht direkt auf den Boden um den Pin zu zählen

~ONE...TWO...THR~

Kickout im Letzten augenblick! Truth war so überrascht das es beinahe nach Hinten losging. Chavo wirkt immernoch stark angeschlagen aber er will sich unbedingt für die Dreisten Worte R-Truths Rächen. Chavo zieht Truth hoch und Whipt ihn in die Seile. Doch Truth nutz den Schwung und zeigt einen Shoulderblock der Chavo zu Boden reißt. R-Truth rennt erneut in die Seile um einen Running Legdrop gegen Chavo zu zeigen. Der Rollt sich weg und rennt seinerseits in die Seile. Der Rapper kann garnich tglauben wie schnell Chavo wieder steht und diesmal kommt die Clotheline Chavos durch und ein weiteres Cover folgt, doch Truth kommt noch vor dem One Count wieder raus und Steht schnell wieder genau wie Chavo. Das Match ist ziemlich schnell und die Beiden gehen in den Headlock Über. Es wirkt so als würde Chavo diesen verlieren doch er kann einen Hiptose darausmachen und Packt sich R-Truth für einen Surfboard Stretch. Er will wohl R-Truth schwächen den dieser macht nicht den eindruck aufzugeben, wohl aber zeigt er das dieser move nicht schmerzlos ist. Chavo kann den Move knapp 30 Sekunden halten, dann schafft Truth es Chavo mit ein Paar Headbutts mit dem Hinterkopf Chavo zum lösen der Submission zu zwingen. Chavo Löst sichund rennt nun seinerseits in die Seile und nun zeigt R-Truth seinen Hiptoss und setzt einen Crossface an. Chavo ist jedoch stark angeschlagen und man sieht ihm an das er bereits am Kämpfen ist. Der Ringrichter fragt Chavo ob er aufgeben will doch dieser Verneint und Versucht in die Seile zu Kriechen.

Jim Ross: „Das ist wirklich schnelles Wrestling was wir da sehen! Beide schenken sich nichts aber Chavo ist deutlich angeschlagen. Ichweis nicht ob er das übersteht der Crossface wirkt ziemlich hart.“

Tazz: „Glaub mal an unseren guten Chavo der ist nich aus Pappe. Da er hat die Seile Erreicht also muss Truth den Move Lösen!!“

Matt Striker: „Aber er Tut es nicht! Der Ref ist schon beim 4 Count! Truth wird sich doch nicht... nein jetzt löst er den Move kurz vor der Disqualifikation.“

Chavo wirkt sichtlich geschwächt. Die Moves gegen seinen Kopf sind nicht sehr hilfreich für den Guerrero und R-Truth lässt auch nicht locker. Er zerrt Chavo in die Ringmitte und Covert ihn.

~ONE..:TWO~

Kickout von Chavo Guerrero. Truth Wirkt etwas sauer und rennt erneut in die Seile und zeigt einen Running Kneedrop gegen Chavos Kopf der Vor schmerz sich aufsetzt. Er darf nicht am Boden bleiben das weis er da kann R-Truth zu gut seinen Kopf weiter Bearbeiten und so versucht Chavo sich an den Seilen hochzuziehen. Truth Kommt aber mit dem Bicickl Kick an und... Chavo zieht das Top Rope Runter und R-Truth bevördert sich selbst aus dem Ring. Die Fans Jubeln und R kommt schnell auf die beine doch da kommt die Bodypress von Chavo über das Oberste Ringseil und Chavo kann R-Truth wieder zu Boden Reißen.

~ONE!!!~

Chavo lässt sich sich Kurz bejubeln und Macht den Taunt seines Onkels. Chavo wirkt immernoch Sauer und wird wohl mehr für seinen verstorbenen Onkel als für sich selbst gewinnen wollen. Chavo packt sich Truth und Will ihn mit dem Kopf auf die Absprerung donnern was auch gelingt.

~TWO!!!~

Danach Zeigt er einen Heftigen whip in richtung deS Ringsprecher Bereiches. R-Truth fliegt über die absprerrung und landet zwsichen den ganzen stühlen neben den Kommentatoren.

~THREE!!!~

der ehemalige Cruserweight Champ folgt und will nachsetzten. Der Ref kann R-Truth gerade nicht sehen und der nutzt das. Als sich Chavo zu ihm Beugt Donnert er ihm einen Stuhl vor den Kopf und Chavo kippt nach hinten weg um.

~FOUR!!!~

Tazz: „Ref Hast du das nicht gesehen oder was? R-Truth hat Chavo mit dem Stuhl geschlagen das kann er doch nicht Durchgehen lassen“

Jim Ross: „ Wie will der Ref das hinter der Absprerrung sehen. Truth wird wohl damit durchkommen!“

Und Truth sammelt sich kurz während die Kommentatoren sich darüber aufregen, ehe er Chavo packt und wieder in den Ring Rollt.

~FIVE!!!~

Truth rollt sich ebenfalls wieder in den Ring und Covert den scheinbar K.O wirkenden Chavo

~ONE...TWO...TRH~

Kickout im Letzten augenblick. Truth Sieht wütend zum Ref der ihn sofort zurecht weist. Er weis noch genau was Truth mit dem Letzten Ref getan hat doch diesmal würde Truth disqualifizirt werden vom neuen Ref dafür hatte dieser gesorgt. Wutschnaubend Setzt sich R-Truth auf den am Bodenliegenden Chavo und beginnt auf seinen Kopf Einzuschlagen. Die Fans Zählen 12 Schläge ehe der Ref R-Truth von Chavo Runterhohlen kann und ihn erneut verwarnt. R Schnappt sich Chavo der eindeutig nicht mehr auf der höhe seiner Leistung ist. Zu viele schwere Kopftreffer und man kann sehen das Chavo zu bluten beginnt. Eine dünne rote Linie zieht sich über sein Gesicht. R-Truth nimmt ihn sich zum Suplex und bringt seinen Sitout Groudbuster durch.



Cover von The Truth.

~ONE..:TWO...TH~

Kickout von Chavo. Sein gesicht war nun komplet blutverschmiert und die Fans Chanten immer lauter“R-Truth Sucks“ Dieser lässt sich nicht beirren und Schnappt sich Chavo erneut und zeigt einen 2ten



und einen 3ten Sitout Groudbuster.



Wieder das Cover.

~ONE...TWO...THREE! NOOOO~

Im letzten augenblick sieht Der Ref das Chavo sein Bein aufs Seil legen Konnte. Truth ist stink sauer und Packt sich Chavo wieder und will wohl noch einen move zeigen doch Chavo Rollt ihn schnell ein.

~ONE...TWO..~
Kickout von R. Chavo Stemmt sich vorsichtig auf die Beine und R-Truth will direkt wieder Chavo angreifen doch der zeigt einen Armdrag und Packt sich Truth danach. Da Kommt der Suplex und Die Halle Jubelt den das war der erste der Three Amigos. Der 2te Kommt auch durch uuuund... DA ist auch der Dritte und Chavo Covert Truth.

~ONE...TWO...~

Kickout von Truth der nun selbst sich erstmal wieder sammeln muss. Chavo fässt sich kurz an die Blutende stelle und Nimmt sein Stirband und bindet es über diese stelle. Danach Springt Chavo in die seile und zeigt eine Bodypress gegen den am Bodenliegenden R-Truth. Ein weiteres Cover Folgt.

~ONE..:TWO...~

Erneut der Kickout des Rappers. Chavo aber will es jetzt beenden. Das Stirnband ist nach kurzer zeit schon komplet Rot gefärbt also muss Chavo sich beeilen. Er Steigt auf das TopRope und Macht das Zeichen für den Frog Splash. Doch es soll ein Besondere werden denn er Kündigt ihn genau so an wie es sein Onkel getan hat und die Halle Chantet Laut Eddies Namen. Dann springt Chavo ab und... Truth zieht die Knie an. Chavo Krümmt sich vor schmerzen und Truth Covert wieder schnell.

~ONE..:TWO...THRE~

KICKOUT!!! Das war erneut sehr Knapp aber Truth ärgert sich diesesmal nicht noch extra. Er wusste das das wohl passieren würde. Chavo hat noch nie so viel eingesteckt und Truth würde es jetzt Beenden. Er Zieht Den Cheater hoch und Setzt wieder einen Suplex an. Er stemmt ihn hoch und.... DA ist der Shotgun Stunner von R-Truth.



Doch er denkt nicht daran Chavo zu Covern. Er Zieht ihn leicht hoch so das dieser Beugt dasteht. Danach rennt the Truth in die seile und Setzt den Sissorcs Kick an doch Chavo kann sich rechtzeitig aufrichten und Truth fällt einfach zu Boden. Das war zwar nicht sehr schmerzhaft aber Chavo hat genug Zeit und packt sich Truth und nimmt ihn in den Ansatz der Gory Bomb. Die Halle Jubelt den wenn dieser Move durchkommt muss Truth einfach verlieren. Chavo rollt Truth hoch und... WHAT??? Truth Nutz das hochrollen und Greift um Chavo rumm und macht aus dem Ansatz einen Shut Up!!!



Chavo geht zu Boden und bleibt Reglos liegen. Truth Sieht auf den am Boden Liegenden Chavo und schaut danach mit einem Irren blick in die Kamera. Danach scheint er wieder mit seinen Imaginären Littel Jimmys zu reden und Zieht Chavo wieder hoch. Er Zieht Chavo hoch und Zeigt noch einen Shut Up und die Halle Buht immer lauter. Der Ref bittet Truth chavo doch einfach zu Pinnen doch der Denkt nicht daran. Er will Chavo komplet ausschalten und zieht Chavo wieder in die Position für den Sissorsc Kick. Er rennt erneut in die seile und diesmal Kommt der Move auch durch und erneut trifft ein heftiger Move den Kopf Von Chavo.



Der Ref geht zu Chavo der nur noch halb bei besinnung ist. Doch Truth ist immernoch nicht fertig! Er Zieht Chavo wieder hoch und will erneut den Shut Up Zeigen doch Chavo schafft es mit Letzter Kraft einen Schlag zu landen. Dann noch einen und Whipt R-Truth, der mehr als Überrascht wirkt das Chavo noch mal zurückschlagen kann. Doch Chavo hätte Truth nicht whippen sollen den der Nutz den Schwung und Zeigt seinen Lie Detector und Chavo liegt wieder am Boden.



Truth sieht etwas Erleichtert auf chavo und brüllt ihn dann an

„THATS THE TRUTH!!! AND THE TRUTH HURTS!!!“

Obwohl er es ohne Mic sagt kann die Ganze Halle ihn hören und das PWE Univers Buht ihn lautstark aus doch nun folgt wohl ein Letzter Move. R-Truth zieht Chavo auf die Beine und whipt ihn in die Ringecke.

Tazz: „ Oh nein... was hat er da Vor? Er stellt Chavo auf das Top Rope...“

Jim Ross: „ Ich ahne nichts gutes... das Letzte mal als Chavo da stand kam der Shut Up. Truth steigt mit aufs Top Rope.... Beide stehen da...“

Matt Striker: „ Und Es Kommt so.... wie es muss... Das ist doch Krank was Truth da macht....“

In dem Moment Springt Truth hoch und Zieht den Shut Up Vom Top Rope Durch. Truth Reißt Chavo mit sich runter und mit einem Dumpfen aufprall landet der Kopf von Chavo auf der Matte. Truth selbst hat sich dabei auch ein wenig verletzt jedoch nicht ansatzweise so sehr wie Chavo. Der Ref kann sich das ganze nicht mehr mit ansehen und Bricht das match, zugunsten von R-Truth ab da er sonst noch Chavo Guerrero ernsthaft verletzt.

~ DING DING DING~

Tony Chimel: „ The Reffre Decides to End This Match because of Chavo Guerrors Healt. So The Winner of This Match! R-TRUTH!!!“

~THE TRUTH!!! SHALL SET ME FREE!~

R-Truth sieht etwas sauer aus das er nicht weiter machen konnte aber er wirkte zufriden den sofort kamen Ärtze in die Halle die Chavos Kopf verartzen mussten. Doch Diese brauchten noch etwa und so hatte R-Truth noch zeit einen stuhl zu Hohlen und ihn in der Ringmitte zu Plazieren. Der Ref Will R-Truth aufhalten doch dieser Stößt ihn weg und Zieht Den verletzten Mexikaner auf die Beine. Gerade wollen Die Ärtze in den Ring und Truth aufhalten doch da kommt der Nächste Shut Up und Chavo landet mit dem Kopf auf dem Stuhl. Nun war dieser endgültig ko und er verlor das Bewusstsein. Der Ref brüllt Truth an und Droht ihm das Match rückgänig zu machen und Chavo durch Disqualifikation zu gewinnen doch R-Truth verpasst nun auch den Ref den Shut Up und so war das auch nicht mehr Möglich denn nun brauchte kein neuer Ref Kommen da das Match vom offizielen Beendet wurde. Truth brüllt nocheinmal etwas von wegen das der Ref wohl auch für Chavo arbeitete und ihm einen Richtigen Sieg verwehrte. Danach Ging R-Truth an den sanitätern vorbei die sich so gut sie konnten um die Blutende wunde am Kopf Chavos zu kümmenr. Truth dreht sicch wie beim letzten mal nochmal um und Grinst Fies in richtung Chavo. Mit einem Bild auf den Verletzten Chavo geht es in die Werbepause. 
________________________________________________

Es wird wieder einmal in den Backstage Bereich geschaltet und erneut sieht man Batista rumirren. Dieses Mal wird live vom Parkplatz der Wrestler gesendet und man sieht, wie Batista mit einer Brechstange in geduckter Haltung um ein Auto herumschleicht. Dann schwenkt die Kamera um, um man sieht einen kleineren Mann aus diesem Auto aussteigen. Der Mann hat einen grauen Kapuzenpullover an und geht in gebeugter Haltung langsam zum Halleneingang. Batista kommt plötzlich seinem Versteck heraus und rennt dem Mann hinterher, den er jetzt schließlich mit einem lauten Schrei und mehreren Schlägen mit der Brechstange niederstreckt.
"Habe ich dich endlich! Ich wusste, ich werde dich finden!"
Batista zieht dem Mann die Kapuze herunter und entdeckt zu allem Erschrecken, dass er gar nicht The Miz erwischt hat. Viel mehr hat er Michael Miller, einen der Mitarbeiter des PWE Magazines erwischt. Bevor noch irgendetwas passiert, wird die Kamera ausgeschaltet.
__________________________________________________

Plötzlich wird die Halle dunkel und es wird in einem leicht pinken Dunst auf eine kleine Bühne neben die Stage geschalten. Ein kleiner Tisch steht auf der Seite sowie ein schwarzer kleiner Stuhl in der Mitte von dieser Bühne. Der Hintergrund wird von einem großen weißen Laken abgedeckt, welcher die Lichter schöner scheinen lässt. Die Köpfe der PWE Fans drehen sich sofort zu dieser und dann beginnt Tony Chimel zu sprechen

Chimel:“Ladies and Gentlemens, please welcome the owner KELLY KELLY for her fist EXPOSÉ!!“

....Love-Hate-Sex-Pain
It's complicating me sometimes
This love-Hate-Sex-Pain
it's underestimated lies.
And I wonder as I tear away my skin
It's taken me so long to stitch
These wounds from where I've been....

Als die kleine Blondine plötzlich auf der Stage erscheint gehen die Pfiffe und der Jubel los. Kelly lächelt in die Menge, verschickt einen Kuss zu den Fans und hebt das Mikro, welches sie in der Hand hält.

Kelly:“Hi, nach einer kurzen Anfrage beim Chairman, habe ich ein wenig Sendezeit für mich bekommen. Natürlich habe ich nicht vor aus dem hier eine „One Night only“-Show zu machen.

Während Kelly in die Menge lächelt, welche schon ganz gespannt auf das erste Exposé ist, geht sie auf die kleine Bühne zu und benutzt die Treppen um auf diese zu gelangen. Kelly setzt sich auf den Stuhl und nun ist zu erkennen, dass sie knielange Stiefel anhat mit einem Absatz der mind. 10 Zentimeter beträgt. Noch dazu kann man ein wenig von ihren Netzstrümpfen wahrnehmen, der Rest ist allerdings von einem schwarzen Mantel verborgen. Die Fans scheinen langsam zu verstehen was hier in ein paar Minuten abgehen könnte und die Pfiffe werden lauter und mehr

Kelly:“Als kleine Abwechslung für euch und für meine Person habe ich mir gedacht, dass ich für ein wenig mehr Sexappeal und Erotik sorge. Etwas Abwechslung zu den ganzen Diven die wie blutrünstige Monster im Ring kämpfen und ihre weibliche Seite vergessen...“

Kelly lächelt fährt sich mit einem Finger über die Unterlippe. Da hört man den einen und anderen Mann schon schreien:“TAKE IT OFF!“ Sofort stimmen die anderen Männer zu und es wird wie in einer Dauerschleife nur noch „TAKE IT OFF“ gechanted. Kelly muss schmunzeln und versucht die Menge ein wenig zu beruhigen

Kelly:“Bevor ich anfange solltet ihr eines wissen. Das Exposé ist einer, in meinem Leben sehr wichtigen Person gewidmet. Einem unglaublichen Mann, der mir so vieles gezeigt und mich in so vielen Dingen belehrt hat. Leider ist er nicht mehr hier, aber in meinem Herzen wird er auf ewig sein. Meine Damen und Herren, willkommen zu meinem ersten und sicher nicht letzten Exposé!“

Kelly legt das Mikro auf den Tisch, auf welchem sich noch eine Flasche befindet. Sie schnippst kurz mit den Fingern und plötzlich geht jedes Licht in der Halle aus, bis auf die wenigen Lichter welche genau auf Kelly und ihre kleine Bühne scheinen..

….:I'm telling you loosen up my buttons baby (Uh huh)
But you keep fronting (Uh)
Saying what you going do to me (Uh huh)
But I ain't seen nothing (Uh):....

Als die Musik losgeht, bewegt Kelly schon aufreizend ihre Hüften. Sie spreizt sitzend auf dem Stuhl langsam mit ihren Händen ihre Beine und beugt sich dann vor. Sie schüttelt ihren Kopf und ihr Haar wirbelt mit. Die Männer in der Halle sind sofort davon begeistert und pfeifen lauter als jemals zuvor. Kelly erhebt sich langsam vom Stuhl, weiterhin die Hüfte langsam kreisend öffnet sie den Gürtel von ihrem Mantel. Jeder ist schon ganz gespannt was Kelly darunter an hat bzw. was sie nicht darunter an hat. Kelly schließt jedoch nochmal den Mantel bevor sie ihn schnell aufreißt und man sofort erkennt, dass dieses Exposé CM Punk gewidmet ist. Kelly, welche in einem knappen schwarzen Slip, aufgemalten Tattoos ala Punk und mit einem von Punk's Shirts, welches aber an bestimmten eingeschnitten wurde und somit einen wunderbaren Ausblick auf ihre beiden im BH verpackten Freunde bietet, an hat. Mit einem Lächeln auf den Lippen lässt Kelly den Mantel auf den Boden fallen und dreht sich mit den Rücken zum Publikum. Sie beugt sich zum Stuhl runter und fängt dann an ihren Hintern reizend kreisen zu lassen..



Verständlicherweise flippen die ganzen männlichen Wesen in der Halle aus und vergöttern Kelly. Diese streckt ihren Hintern weiterhin den Fans zu, jedoch schiebt sie den Stuhl weg und fährt mit beiden Händen über ihre Oberschenkel, immer wieder weiter runter und das alles auch wieder rauf. Sie dreht sich wieder zu den Fans und greift mit verkreuzten Armen am unteren Ende ihres Shirt's. Langsam und immer wieder mit kreisenden Bewegungen ihres Körpers zieht sie dieses aus und wirft es in die Menge. Sofort streiten sich die ersten um das Oberteil, doch Kelly lässt sich davon nicht ablenken und macht weiter. Mit ihren Daumen ergreift sie an der einen Seite ihrer Hüfte den Slip und geht mit schwingenden Hüften langsam runter. Als sie hockend am Boden ist, zeigt sie einen Hairflip und spreizt schnell ihre Beine bevor sie langsam und mit gestreckten Beinen wieder rauf geht.

….:Take a chance to recognize that this could be yours
I can see, just like most guys that your game don't please
Baby, can't you see? (see)
How these clothes are fitting on me (me)
And the heat coming from this beat (beat)
I'm about to blow
I don't think you know:...

Kelly, welche nur noch im BH und Slip auf der Bühne steht. Heizt den Jungs in der Halle nochmal ein und geht zum Tisch rüber. Die Flasche, welche mit Wasser gefüllt ist nimmt sie in die Hand und schraubt sie langsam auf. Sie bewegt sich wieder zum Stuhl zurück und setzt sich hin, die Beine voneinander abstehend und den Kopf in den Nacken gelehnt lässt sie langsam das Wasser von der Flasche auf ihre gebräunte und glänzende Haut laufen. Der kleine Wasserfall rinnt von ihrem Hals, über ihr Dekolleté hinab zu ihrem Bauch und auf ihre Oberschenkel. Nachdem die Flasche leer ist und ein paar Männer schon kurz vor dem Herzinfarkt stehen, erhebt sich Kelly und dreht sich erneut um. Sie fährt sich mit beiden Händen durch das Haar, schüttelt es aus und dann gehen ihre Hände an ihrem Hals runter zu ihrem BH, von dort nehmen sie den Lauf zu ihren Rippen bis sie schließlich an ihrer Hüfte landen, welche sie kreisen lässt. Nun soll das Ende folgen. Die Musik wird fast übertönt, denn man kann nur noch ein einstimmiges „TAKE IT OFF! TAKE IT OFF“ hören. Kelly macht sich mit ihren flinken Fingern an den Verschluss ihres BH's ran, welcher sich vorne befindet. Als sie diesen gelöst hat und die beiden Halter an die Seite fallen schirmt Kelly ihre zwei Freunde mit ihren Händen ab



Als sie sich gänzlich zu den Leuten umgedreht hat, kreist sie ein letztes Mal erotisch und langsam ihre Hüften bevor die Musik aus geht und die Bühne wo Kelly steht sich plötzlich komplett verdunkelt. Enttäuschende Laute sind von den Fans zu hören und nach dem ersten und heißen Exposé von Kelly Kelly wird erstmal aus der Halle geschalten

__________________________________________________

3rd Match : Normal,Single
Ted DiBiase vs Cody Rhodes

Tazz:“ Jetzt kommen zwei gute Jungs, die sich kennen sollten.“
Ross:“ Ja Ted DiBiase und Cory Rhodes. Die beiden werden sich heute beweisen müssen und bringen auch sicher die nötige Leistung!”
Striker:“ Ich bin doch sehr gespannt. Immerhin spuckte Ted große Töne letzte Woche.“

*Ding Ding Ding*

Chimel:“ Das folgende ist ein Singles Match!“

~ Undashing ~

Chimel:“ Zuerst, aus Marietta, Georgia, mit einem Gewicht von 232 Pounds, CODY RHODES!“

Typisch wie immer kommt Rhodes mit seiner Maske zum Ring. Dort wird er gnadenlos ausgebuht. Noch auf der Rampe stößt Rhodes einen der Kamermänner weg, da er ihn zu nahe kam. Mit vielen Buhrufen im Gepäck geht Rhodes in den Ring und nimmt auch einige Buhrufe der Fans mit.

~ Last One Standing! ~

Tazz:“ Ein neuer Theme. Ted scheint wieder ein Rocker zu sein!“
Ross:“ Die Idee gefällt mir. Er hatte eine Neuanfang und will wohl alles neu machen!“
Striker:“ Nebenbei, der Song ist von Simple Plan und heißt Last One Standing. Habe gerade danach gegoogelt.“

Chimel:“ Und sein Gegner, aus West Palm Beach, Florida, mit einem Gewicht von 225 Pounds, TED DIBIASE!“

Hier kommen die Jubelrufe hoch. Ted DiBiase betritt die Bühne und animiert die Fans sofort, mit ihm zu feiern. Rhodes hingegen blickt nur skeptisch zur Bühne, wo DiBiase doch sehr motiviert und ausgelassen seine Jubelrufe genießt. Während er langsam die Rampe runter stolziert begrüßt er noch einen der jüngeren Fans, steigt dann über die Treppen in den Ring und lässt sich nochmals kurz von den Fans feiern. Nach einer kurzen Kontrolle und den Regeln geht es endlich los mit dem Match.


*Ding Ding Ding*
Rhodes und DiBiase starten dieses Match mit Kreisbewegungen. Beide blicken einander stark konzentriert an und erhoffen, dass der jeweils andere den ersten Schritt macht. DiBiase ergreift jetzt die Initiative und geht auf Rhodes zu, doch der zeigt schnell einen Tritt gegen die Magengegend, gefolgt von einem harten Ellbogenschlag gegen den Hinterkopf vom Million Dollar Son. Ohne zu zögern packt Rhodes gleich das Handgelenk seines Gegner uns zeigt einen Irish Whip gefolgt von einem harten Clothesline, der DiBiase auf die Matte hämmert. Rhodes tritt sofort gegen die Rippen von DiBiase, der dann aber doch schnell wieder hochkommt und Rhodes attackieren will, aber letzterer geht geschickt zwischen die Seile und rettet sich vor der Racheaktion. Der Ref muss DiBiase beruhigen, was auch seinem Gegner zugute kommt. Schnell geht Rhodes wieder aus die Seile und rammt DiBiase dann den Forearm gegen den Kiefer. Der Ref ermahnt Rhodes jetzt. Dieser reagiert aber nicht t darauf und fokussiert sich wieder auf seinen Gegner, der im Ring sitzt und sich den attackierten Kiefer hält. Wieder eilt Rhodes in die Seile und verpasst DiBiase einen schönen Running Dropkick gegen die Brust, sodass dieser nach hinten taumelt und mit dem Kopf hart auf der Matte aufklatscht. Die erste richtig harte Aktion in diesem Match. Aber Rhdoes will immer noch kein Cover zeigen und wartet gespannt auf den Million Dollar Son, der doch wieder langsam aufsteht, aber mit seinem Kiefer noch Probleme hat. Rhodes wartet gespannt auf DiBiase, der sich langsam umdreht und dann aber schnell einem Standing Dropkick von Rhodes ausweichen kann. Letzterer eilt auch wieder auf die Beine, aber DiBiase zeigt schnell einen Armlock im stehen, sodass die Situation etwa beruhigt wird. Rhodes wehrt sich vergeblich gegen den Armlock, den DiBiase auch schnell in einen Side Headlock umwandelt und dann mit Rhodes zu den Ringsielen geht, wo Rhodes auch gleich eines nimmt und somit wieder die Chance genutzt hat, sich zu befreien. Wieder kommt der Ref dazu und stoppt die! Aktion. DiBiase hört auch gleich auf und redet kurz mit dem Ref, was wieder eine Chance für Rhodes ist und dieser gleich mit einer weiteren Attacke DiBiase aus der Fassung bringt. Wieder ist Rhodes laufend auf dem Weg in die Seile, kommt zurück und will DiBiase erneut mit einem Clothesline niederstrecken, aber dieser weicht aus und packt hinter Rhodes gleich seinen Arm und will tatsächlich den Million Dollar Dream zeigen. Diese Aktion ist aber auch schnell erledigt da Rhodes sich schnell mit Rippenschlägen gegen DiBiase befreien kann und dann wieder in die Seile läuft, aber DiBiase hat seinen Gegner schon durchschaut und wartet auf Rhodes, packt ihn dann am Kopf und nimmt den Schwung mit, um Rhodes am anderen Ende des Ringes über die Seuke auf den Hallenboden zu befördern. Eine starke Aktion von DiBiase, der jetzt auch tolle Reaktionen von den Fans bekommt. Dieser genießt auch den großen Jubel der Fans, wandert dann aber auch aus dem Ring und geht gleich zu Cody Rhodes, der wieder auf den Beinen ist. Sofort ist DiBiase da und dreht Rhodes um, aber der ist blitzschnell und verpasst seinem Gegner eine Kopfnuss, welche durch die Maske verstärkt wirkt. DiBiase taumelt kurz, was Rhodes wieder mal ausnutzen will und rennt auf DiBiase zu, tritt erneut gegen seine Magengegend und nimmt ihn dann mit zur Barrikade, wo er kurz davor stehen bleibt und ihn dort dagegen schleudert. Wieder so eine schnelle Aktion von Rhodes, die das Match kippen lässt. DiBiase landet hart mit dem Rücken auf der Barrikadenwand und lehnt dann noch an dieser, was Rhodes ausnutzen will und noch einige Schritt Anlauf nimmt. Der Ref ist mittlerweile bei 4 und ermahnt die beiden auf langsam, dass sie wieder im Ring sein müssen. Rhodes bemerkt auch, dass DiBiase wieder auf die Beine kommt und lächelt umso mehr. Jetzt rennt Rhodes los, scheint am Ziel zu sein aber DiBiase zeigt seine beste Aktion, wendet den Angriff ab in dem er Rhodes packt und einen Standing Flapjack mit Rhodes auf die Oberkannte der Barrikade macht. Eine harte Aktion! , bei de r Rhodes vor allem mit der Brust blöd landet. DiBiase hat aber noch nicht genug und packt den umdrehenden Cody Rhodes am Handgelenk und whipt ihn gegen die Ringstange, gegen die er auch hart aufprallt und geht noch hinter ihn in die Hocke. Noch geht Rhodes nicht zu Boden und wankt außerhalb herum. Dieser dreht sich dann aber unglücklich zu DiBiase, der schon losrennt und einen unglaublichen harten Running Clothesline gegen Rhodes zeigt, der Rhodes durch ein bisschen durch die Luft wirbeln lässt. Der Ref ist schon bei 7 und wird auch langsam mit dem Zählen. DiBiase bekommt den Count auch mit und schnappt sich gleich seinen Gegner, den er mit etwas Aufwand in den Ring zurückbefördert. Gleich danach zeigt DiBiase das erste Cover des Matches.
1.. Kickout von Rhodes.
Der Million Dollar Son wirkt nicht all zu geschockt und macht gleich weiter wo er aufgehört hat. Er springt schnell wieder hoch und tritt dann mehrmals gegen Rhodes. Letzterer liegt noch flach im Ring und kann sich nicht helfen während DiBiase wieder die Fanrufe hört und sich freut. Er zeigt auch gleich seine Taunts und posiert auch noch für die vielen Fans, die jetzt doch hinter DiBiase stehen. Dieser widmet sich dann aber gleich wieder Cody Rhodes, der sich doch wieder bewegt. Er packt diesen an den Gurten der Maske und zieht ihn hoch, als plötzlich ein harter Kick von Rhodes folgt in Kombo mit einem unglaublich schnellen DDT, der DiBiase total überraschend trifft. Die Fans sind doch erstaunt von dem Potenzial des Matches. Die hätten so ein Match nicht erwartet. Rhodes und DiBiase liegen jetzt auf der Matte, aber der Maskenmann krabbelt gleich zu DiBiase und covert diesen sauber.
1… Kickout von DiBiase.

Ross:“ Bis jetzt muss ich ehrlich zugeben dass die beiden uns ein tolles Match bieten. Ted hat die Pause echt gut genutzt und sich viele Moves angeeignet.“
Tazz:“ Was redest du Jim? Wir sollten noch abwarten. Aber ich gebe zu die Jungs bieten uns heute was. Weiter so!“
Striker:“ Stimmt. Ted und sein neues Gimmick sind echt gut. Man merkt auch das Cody Probleme hat, aber ein tolles Wrestling Match, was wir hier sehen!“

DiBiase braucht diesmal etwas länger, um sich aufzusetzen, aber Rhodes geht es nicht anders. Beide mühen sich nach oben und starten dann wieder einen Brawl, den Rhodes wieder dank der Maske gewinnt. DiBiase ist kurz wieder benommen,w as Rhodes ausnutzt und ihm eine unglaublich schallende Ohrfeige verpasst. In der Halle verstummt es jetzt und man sieht nur Ted DiBiase, der sich die Backe hält und erst fassungslos zu Rhodes blickt, aber dann wie wild ausflippt und hart auf Rhodes einprügelt. Rhodes weiß nicht wie ihm geschieht und kann sich nicht gegen DiBiase wehren, der jetzt wieder ganz klar die Oberand hat. Plötzlich lässt DiBiase Rhodes, der mit einem Clothesline daneben fährt und es folgt ein Neckbreaker von DiBiase, der mit einem Standing Dropkick vollendet wird.



Eine schöne Aktion von DiBiase, der wieder ein Lächeln im Gesicht hat. Aber er will kein Cover zeigen, sondern eher erneut auf seinen ehemaligen Partner losgehen. Ted bleibt stehen und ist wieder in der Hocke. Er scheint etwas zu sagen und will wohl wieder den Million Dollar Dream versuchen, was die Fans mit lauten Chants befürworten. Auch die Kommentatoren blicken jetzt gespannt zu Ted DiBiase, der Rhodes genau anblickt. Rhodes ist bei den Ringseile und zieht sich dort mit Mühe hoch, geht unglcklich zu DiBiase, der sich unter Rhodes Arm durchschleicht und von hinten seinen Submission Move ansetzen will, aber Rhodes schaltet schneller und wirft DiBiase über sich Dieser steht zwar schnell auf, aber Rhodes duckt sich, sodass sein Gegner mit dem Körper auf seinen Rücken fällt und er dann gleich den Alabama Slam zeigen kann. Was für eine tolle Aktion in diesem durchaus starken Match. Die Fans sind diesmal auch begeistert, auch wenn sie Rhodes ausbuhen. Letzterer schnappt jetzt tief nach Luft und sieht die Chance des Sieges nach der Aktion. Sofort geht Rhodes in ein Cover und hängt auch das Bein ein.
1…2.. Kickout von DiBiase.
Diesmal kann er es nicht fassen. Der Ref bekommt jetzt harsche Kritik von Rhodes ab, der den 2 Count nicht wahrhaben will. DiBiase hingegen ist jetzt auch nicht mehr so fit wie am Anfang und braucht auch etwas Zeit, um wieder auf die Beine zu kommen. Rhodes ist dann gleich wieder da und rennt auf DiBiase zu, der lässt Rhodes aber gewähren, gegen die Seile laufen und zeigt dann einen schönen Free Fall Drop gegen Rhodes, der mit dem Gesicht voraus auf die Matte kracht.



Im gleichen Moment nimmt sich DiBiase aber wieder zusammen und rennt vor Rhodes, der sich dann aufsetzt und seine Maske richtet, in die Seile und zeigt einen harten Low Big Boot gegen den Kopf von Rhodes. Diesmal sieht man auch, dass die Maske ein großer Nachteil ist und Rhodes diese hart gegen das Gesicht gedrückt bekommt. Aber es soll kein Cover folgen sondern wieder eine Aktion von DiBiase, der die Fans erneut anheizt und wieder etwas Stimmung in die Halle bringen will. Er packt sich die Beine von Rhodes und will einen Figure Four Leglock zeigen, der auch durchgehen würde, aber der Maskenmann strampelt zu heftig, um diese Aktion zu zeigen. Rhodes müht sich dann gleich wieder auf die Beine und tritt erneut gegen DiBiase zu, der etwas gebeugt ist. Blitzartig sprintet Rhodes wie schon öfters in die Seile, aber diesmal ist DiBiase schlauer und zeigt seinen Hunting Clothesline.



Nach der Aktion sackt DiBiase viel Applaus ein, die er mit einem Taunt gerne annimmt. Das Match ist aber noch nicht entschieden und DiBiase möchte es auch langsam beenden. Er wartet wieder auf Rhodes, der jetzt nicht mehr hochkommt und Hilft braucht. Diesmal geh DiBiase hin, nimmt sich rhodes hoch und setzt gleich zu seinem Finisher, Dreamstreet, an aber Rhodes kann diesen dann mit einem Modified Stunner abwenden, sodass DiBiase im Ring taumelt und sich wieder den Kiefer hält. Rhodes sieht neben sich nah die Seile und läuft zu diesen, springt auf das mittlere und dreht sich dann um zu seinem Beautiful Disaster Kick, aber den kann DiBiase mit einem Sitout Spinebuster mit Rhodes, der aus der Luft kommt, abwenden.



Das muss es gewesen sein. DiBiase hängt nur die Füße ein und lässt den Ref zählen.
1…2… Kickout von Rhodes.

Tazz:“ Jetzt bin auch ich überrascht. Cody hätte es eigentlich aus dem Match sein sollen.“
Ross:“ Ja die Aktion war echt hart. Umso mehr bin ich erstaunt von diesem Kickout.“
Striker:“ Ich denke wir sehen hier einfach einen jungen Mann, der kämpfen wird. Aber großes Lob an DiBiase, der mir heute Abend sehr gut gefällt!“

Ungläubig hockt DiBiase im Ring und kann es immer noch nicht fassen. Der Ref erklärt ihm kurz noch wieso der 2 Count nicht genug war, aber anscheinend interessiert ihn das nicht. DiBiase möchte wieder aufstehen, was er schafft und heizt den Leuten hier erneut ein. Rhodes hingegen liegt noch flach, was DiBiase zu Gute kommt und dieser dann in die Seile geht und einen Kneedrop gegen Rhodes zeigen will, aber der rollt sich weg sodass sein Gegner hart auf der Matte aufprallt. DiBiase bliebt gekniet im Ring und scheint leichte Schmerzen zu haben, was Rhodes jetzt wieder ausnutzen will und dann mit viel Aufwand aufspringt und DiBiase packt. Er hat ihn jetzt im Ansatz zu Cross Rhodes, aber dieser geht nicht durch, weil DiBiase sich geschickt befreien kann, Rhodes zu sich zieht und ihn einen Clothesline verpasst. Von diesem erholt sich Rhodes aber überraschend schnell, kann dem 2. von DiBiase ausweichen und rennt wieder zu den Seilen, wo er aber auf die Ringecke springt, hochklettert und einen Diving Cross Body zeigen will, aber DiBiase verpasst dem heran fliegenden Cody Rhodes einen Standing Dropkick gegen die Rippen. Wieder eine tolle Aktion die aber kein Cover bringt, da beide Athleten im Ring liegen. Der Ref weiß kurz nicht was er machen soll, aber sie erheben sich doch gleichzeitig. Rhodes ist aber trotz der Schmerzen wieder ein Stücke schneller und kann sich beser auf DiBiase vorbereiten, der gerade aufkommt und einige Kicks von Rhodes einstecken muss. Das Match scheint gelaufen und Rhodes packt den Arm von DiBiase, aber der kommt plötzlich blitzschnell hinter Rhodes und will sofort seinen Finisher zeigen, aber den kann Rhodes abwenden und sich wieder in die Seile werfen, aber da is DiBiase wieder blitzschnell, setzt erneut zur Dreamstreet an und diesmal geht sie auch durch.



DiBiase lässt sich nur noch auf Rhodes fallen.
1…2…3!!!
*Ding Ding Ding*

~ LAST ONE STANDING! ~

Chimel:“ Hier ist ihr Gewinner, TED DIBIASE!“

Die Fans feiern mit dem jungen Superstar, der sich vom Ref hochhelfen lässt und sich auf von ihm dankend verabschiedet. Sofort steigt er auf das mittlere Ringpolster und feiert mit den vielen Fans in der Halle. Rhodes rollt sich aus dem Ring und wird von einigen Ärzten behandelt während DiBiase noch im Ring steht und die vielen jubelnden Fans nur anlächelt. Man merkt dass dieser Imagewechsel wichtig war beim Million Dollar Son. Mit einem glücklichen Ted DiBiase geht es wieder in den Backstage Bereich.
________________________________________________

4th Match : Normal,Single
John Cena vs The Rock

~GRRRRRRRRRRR ABBADDDOOOOOOOO!!!! Your time is up, my time is now.. You can't see me, my time is now..~

Die Musik kennen wir doch alle! Das ist die Musik, die Hallenfärbung, der Titantron von dem „Doctor of Thugonomics“ John Cena! Schaut an welch riesige Ovationen es aus den Fanreihen gibt! Die Jubeln, alle jubeln, sodass es förmlich jedem von den Sitzen reißt.. und da kommt er in die Halle, rennt links und rechts zu der Stage um sich auch den Fans mit den schlechteren Plätzen, sich zu präsentieren.. nun schaut er in die Kamera und spricht, ohne Mikrofon..

John Cena : „It’s time to fist some Rocky’s Huh?“



Dann macht er dass Soldaten – Zeichen..., sein Typischer Taunt ist dies und dann? Läuft er die Stage hinunter um dann aus vollem Lauf in den Ring zu sliden! Danach steht er schnell wieder auf und macht erneut einen Taunt, ebenfalls für John Cena bekannt, beide Hände nach oben.. diese Ovationen sind sogar durch den Fernseher spürbar!

Danach ertönt die Musik von THE ROCK, John Cenas Gegner..

~If ya smeeeeeeell, what the Rock is cooking~

Die Theme des Most electrifying Man in all of Sports Entertainment schallt durch die SmackDown Halle und der Mann, der dafür bekannt ist, sein Charisma im großen Stil auszufahren, zieht die Fanreaktionen, die ihm in großem Maß entgegen kommen förmlich und geht erst nach mehreren Posen die Rampe herunter, wo er mehrmals die Ellbogen anzieht.

Er geht zur Ringtreppe hinauf und dort gibt er den Fans ein breites Grinsen, ehe eram Apron entlang geht und am Ende von diesem auf das zweite Ringseil steigt und seinen Arm in die Höhe reißt.

Er springt über das oberste Seil in den Ring und auch in der Ringecke gibt es die selbe Geste.Anschließend stellt er sich in die Mitte des Rings und dort stellt er sich in Position und gibt dem Publikum und seinem Gegner, John Cena die "Just bringt it" Geste, die zu einem "Rocky" Chant in der SmackDown Halle führt.

Nachdem The Rock nun eine letzte Runde im Ring dreht und sich in die Seile gelehnt hat, wird seine Theme gestoppt...



Ding Ding Ding…

Das Match startet und zwei Publikumsfavouriten haben es heute miteinander zu tun. Wir reden von Dwayne „The Rock“ Johnson und John Cena. Zuerst umkreisen sich die Beiden.. sie schauen sich dabei die ganze Zeit an, denn keiner von ihnen will einen Fehler begehen. Dies zeigt auch ihre Erfahrenheit im Ring. Sollte nämlich einer der Beiden am Anfang den Fehler machen, kann der andere ihm immer weiter zusetzen und zusetzen.

So gehen beide in einen Lock Up, hier entscheidet sich, wer vielleicht als erstes in das Match kommt.. John Cena nimmt The Rock kurze Zeit später in einen Frontside Headlock. Danach will Cena in einen Headlock Takeover gehen, also The Rock zu Boden werfen, jedoch immer noch den Headlock Hold anhalten, aber es gelingt ihm nicht, denn Rock hält sich auf den Beinen. Cena drückt noch einmal fester zu, in der Hoffnung, dass Rocky jetzt schon aufgeben würde.. aber dass tut natürlich Dwayne Johnson, so The Rock mit bürgerlichem Name, nicht! Er drängt Cena in die Ringseile. Cena lässt den Headlock los, denn sonst müsste der DQ Count angezählt werden, da er in den Seilen mit Rocky ist.

Rocky drückt Cena gegen das Ringseil und Cena nutzt die Chance und nimmt Anlauf, es ist also eine Art Irish Whip geworden, wobei lustigerweise die Kontrahenten mal mit dem Matchablauf einig waren.

Cena kommt, von den Ringseilen zurück geschleudert, zu The Rock. Dieser wirft sich auf den Boden und wieder hat Cena eine Idee.. er springt über The Rock und lässt sich noch einmal von den Seilen zurückschleudern, sodass er noch mehr Schwung hat! Doch Rocky wusste es, nachdem er sich auf den Boden geworfen hat, steht er schnell auf und erwischt Cena noch in den Seilen.. dabei Tritt er in Cenas Magengrube.. danach kommt noch das Knie in die Magengrube hinzu, genau wieder auf die selbe Stelle.

Rocky nutzt die Chance für einen weiteren Irish Whip.. er schleudert Cena in die Ringseile, stellt sich in die Mitte und wartet bis John Cena bei ihm angekommen ist.. als dass geschieht, will er Cena mit einem Move abfangen, doch da Cena mehr Schwung hat, zieht Rocky den kürzeren.. John Cena kann einen Shoulder Block gegen Rocky durchbringen.. Rock natürlich wieder sofort auf den Beinen, so ein Shoulder Block wird ihn nicht aus der Fassung bringen, aber leider ist dies so. John Cena kann nämlich nachsetzen, mit einem Tritt gegen den Kopf, den Rock wieder zurück auf die Matte bringt.. Rock versucht schnell wieder aufzustehen, ist auch schon auf allen vieren, doch John Cena nahm Anlauf und zeigt einen wunderbaren Low Dropkick gegen den Kopf von The Rock… John Cena legt sich auf Rock, harkt dass linke Bein ein, der Referee wirft sich auf die Ringmatte : In der Addition : Das erste Cover des Matches!

1……..2 Kein Millisekündchen trennt Rocks Kickout und dem Two Count.

Cena nutzt diese Chance um aufzustehen.. Rocky lag zu der Zeit noch am Boden, aber der Mann hat wirklich Kampfgeist! Der steht sofort wieder auf! Genau zur gleichen Zeit wie Cena. Kein Wunder, denn in so einem Cover, kann man sich gut ausruhen!

So jetzt also wieder Beide auf den Beinen und was folgt nun? Ein Lock Up? Nein, darauf lässt The Rock gar nicht eingehen, er geht runter und packt Cena so ähnlich wie beim Spear.. er hat ihn nur in diesem Ansatz, hebt ihn hoch, so ähnlich kann man auch den Spinebuster Ansatz benennen, läuft ein paar Schritte und knallt Cena mit dem Rücken gegen die Ringecke! Was für eine Kraft des „People Champ’s“

Nun zeigt er Shoulder Blocks gegen Cenas Bauch. Unglaublich, dass Match hat sich innerhalb von wenigen Sekunden komplett gedreht! Rocky ist jetzt am Drücker, wie man so schön sagt.. das ist auch das, was die PWE ausmacht! Und das sehen wir jede Woche, Woche für Woche bei RAW und Smackdown und nächste Woche auch bestimmt beim Armageddon PPV!

Nun aber der DQ Count vom Referee dieses Matches, auch angebracht, ebenfalls Regelkonform..
Rock macht aber weiter Shoulder Blocks bis…

1………….2…………….3………….4……

Zu diesem Zeitpunkt, denn der Referee war kurz davor, den 5 Count und dass mögliche Ende Rockys zu zählen! Rock lässt also los und hebt die Arme hoch, er macht nichts mehr und der Ref nimmt das zur Kenntnis.. danach zeigt er jedoch zur Verhöhnung Cenas noch einen Schlag mit der Handkante.. Cena nun am Boden sitzend an der Ringecke.. The Rock nimmt Anlauf , will in diesem vollem Anlauf mit dem Bein gegen Cenas Kopf treten, doch Cena rollt sich mit letzter Kraft weg.. Rockys Bein hat sich im Seil gefangen.. Cena nutzt diese Zeit um aufzustehen, doch es reicht nicht, Rock ist schon da, steht hinter Cena doch bekommt einen Ellenbogenschlag genau in’s Gesicht Cenas zu spühren.. Cena schlägt Rock jedoch zurück, schwankt dabei ein bisschen noch von dem harten Elbow im Gesicht, reißt sich dann aber zusammen und nimmt Anlauf, Rocky ist in der Ringmitte … Cena zeigt den Lou Thesz Press!


Danach hagelt es Schläge für The Rock, denn mehrere Schläge treffen The Rocks Kopf.. insgesamt gibt es 6 Schläge an Rockys Kopf.. der Mann hat morgen Kopfschmerzen, ganz bestimmt!! Danach steht Cena auf.. schaut in die Zuschauermengen, die immer noch gut drauf sind und jubeln.. sieht dann, dass Rock aufsteht und reagiert sofort.. na ist er denn Wahnsinnig? Er nimmt Rock jetzt schon in den F-U! Seine Paradeaktion, seinen Finisher! Doch es war klar, dass es nicht klappt… oder? Rocky ist natürlich noch beisinnen.. und zappelt herum und zeigt Ellenbogenschläge gegen Cenas Kopf.. Cena lässt los, The Rock kommt von den Schultern, zeigt einen Kick in den Magen, DDT!


Wunderbar gemacht… Rock sitzt auf seinen vier Buchstaben und zeigt Cena den Vogel… er dreht Cena um.. er legt sich auf Cena… Referee, das Cover bitte!

1……2….NEIN! Kickout von Cena, sogar fast der Nearfall! Aber das war auch ein wunderbarer DDT von Dwayne „The Rock!“ Johnson.

Rocky lächelt und steht auf.. danach vergeht sein lächeln wieder, denn John Cena steht wieder.. wir sehen hier im Ring zwei Männer die gar nicht angeschlagen erscheinen.. doch der Schein trügt, denn John Cena und Rocky sind hart angeschlagen wollen es den Fans aber nicht zeigen, da sie Beide Publikumslieblinge sind und den Fans ein gutes Wrestling Match sowie Entertainment bieten wollen!

Und so stehen sie Beide wieder.. fast in einem Staredown.. nun folgt etwas sehr spannendes, ein Schlagduell! Um Gottes willen, ein Schlag nach dem anderen von Beiden.. zuerst kommt ein harter Schlag von Rock, ebenfalls als direkte Antwort ein harter Schlag von Cena, dann geht es die ganze Zeit so weiter? Die Antwort? Nein.. The Rock kann einen Schlag, den ca 4ten Schlag von John Cena kontern..

Dann zeigt er selber eine Schlagserie von drei, in Zahlen 3 Schlägen.. danach kommt der letzte, Rocky küsst seine eigene Rechte Hand und zeigt einen Schlag, den sogar John Cena zu Boden bringt! Oder? Nein nicht ganz, Cena schwankt nur nach hinten und ist nun in der Ringecke.. Er erholt sich und hält das Gesicht, ist aber sichtlich getroffen und hat Schmerzen.. Rock nimmt Anlauf und zeigt eine Corner Clothesline!!

Rock will Cena weiter bearbeiten, er nimmt schon mal die Hand, schaut ins Publikum, ja sie sind noch da, sie verfolgen weiter gespannt das Match und zeigt einen Irish Whip genau in die andere Seite, der gegenüberliegenden Ringecke.. Cena kommt dort auf und Rocky nimmt erneut Anlauf, denn er will so wie es aussieht jetzt einen Shoulder Block zeigen.. JA! Will er, doch Cena streckt den Fuß aus.. und dieser trifft Dwayne genau am Kopf!

Rocky schwankt auf den eigenen Beinen.. genau in die Ringecke.. Cena läuft zu den Seilen, was hat er vor? Er holt sich Schwung und zeigt einen wunderbaren Flying Shoulder Block!



Nicht genug, denn Cena nimmt noch mal Anlauf und zeigt erneut einen Flying Shoulder Block, schöner Doppelpack!

Danach nimmt Cena erneut Anlauf, Rocky wieder auf den Beinen.. doch diesmal zeigt Rocky einen Schlag, NEIN! Cena taucht unter den Arm durch und zeigt einen Modified Bulldog!

Wunderbare Aktion von John Cena und die Hand ist oben? Was passiert nun.?! Das weiß doch wohl jeder!!! Five Knuckle Shuffle!! Er nimmt Anlauf und.... VOLLENDET IHN... ROCK wieder auf den Beinen, ein ziemlich schneller Rocky ist wieder auf den Beinen. CENA nimmt ihm zum F-U!!! ROCK ZAPPELT!!! CENA SCHAFFT ES NICHT!!

Nun zeigt Rock einen wunderbaren European Uppercut..nein! Er misslingt, Cena weicht aus!! CENA WEICHT AUS!! Und zieht Rocky die Beine weg!!



MOMENT MOMENT MAL!

ER SETZT DEN STFU AN!!

ROCK VERSUCHT ZU DEN RINGSEILEN ZU KOMMEN!!

...

..

Er ist fast dort.. unglaublich... Cena drückt nochmal fester zu, man sieht, wie Rocks Kopf noch mehr gepresst wird...


Moment...


ER TAPPT!!! ER TAPPT!!

~Youre time is up, my time is now..~

Cena hat es wieder geschafft... Cena feiert noch ein bisschen und dann geht es in eine Werbepause..
_____________________________________________________

Nach einem grandiosen Match und einer kurzen Werbepause schalten die Kameras Backstage, in eine düstere, unheimliche Umgebung. In einem relativ großen Raum stehen zu beiden Seiten an den Wänden große Fackeln, die gruselige, flackernde Schatten werfen. Von irgendwoher kommt ein eigenartiger Singsang, der den ganzen Raum erfüllt. Plötzlich wird die Tür geöffnet und die Psychodiva betritt den Raum. Herausgeputzt, als wäre sie auf einen Ball eingeladen huscht sie zur Raummitte und etwas zögerlich folgen ihr ihre beiden Schützlinge Angelina Love und the Miz. Angi merkt man an, wie eingeschüchtert sie von der Athmosphäre im Raum ist. Mike lässt sich deutlich weniger anmerken, aber auch ihm ist nicht ganz wohl. Die beiden bleiben in der Tür stehen, doch Serena winkt sie näher. Noch spricht keiner von ihnen ein Wort und die Psychodiva schafft es sogar schweigend, nur durch eine eindrucksvolle Geste, das Angi nickt und die Tür schließt. Beide gehen langsam auf Serena zu, die neben einem kleinen Tisch aus Holz stehen geblieben ist, auf dem ein eleganter, wertvoller Dolch liegt...

Serena: Kommt näher ihr beiden… Heute werdet ihr endgültig ein Teil der dunklen Welt. Ein Teil MEINER Welt. Heute gebt ihr euer eigenes Leben auf und lebt für das Erbe des Raben.

Mike beginnt nervös zu husten und Serena blickt ihn sofort an.

Serena: „Mike… JETZT ist die letze Gelegenheit, aufzugeben. Du kannst jetzt noch gehen. Ich weiß dass du jetzt Angst hast, aber das ist normal. Sieh dir Angi an… auch sie hat Angst und auch ich hatte früher Angst. Aber das geht vorbei. Geh wenn du es möchtest, doch selbst wenn du es dann bereust, wirst du keine zweite Chance bekommen… Doch wenn du bleibst, dann gibt es kein Zurück mehr. Dann gehörst du endgültig zu uns. Entscheide dich jetzt und endgültig!“

Miz starrt sie eine Zeit lang an, bevor er tief durchatmet.

Mike: „Ich… bleibe.“

Serena nickt: „Gut. Was ist mit dir Angi?“

Die Blondie hebt ruckartig den Kopf und nickt.

Angelina: „Natürlich.. Ich bleibe.“

Serena scheint zufrieden: „In Ordnung. Ich bin froh, das von euch beiden zu hören. Dann schließt nun eure Augen…“

Angi reagiert sofort, doch man merkt, dass Mike die ganze Situation gar nicht gefällt. Er blickt noch einmal durch den ganzen Raum, bis auch er den Kopf senkt und die Augen schließt. Serena umkreist die beiden und sieht sie sich ganz genau an, bevor sie langsam zu dem Tischchen geht und den Dolch nimmt. Immernoch ist der Raum vom seltsamen Singsang erfüllt und jeder der jetzt hier hereinkäme würde wohl für den Rest seines Lebens Albträume haben. Doch Serena scheint die Ruhe selbst zu sein, als sie den Dolch in ihrer Hand dreht und die Klinge immer wieder im Feuerschein aufleuchtet.

Serena: „Angelina… Mike… Wenn ihr diesen Raum verlasst, werdet ihr nichtmehr die Menschen sein, die ihn betreten haben. Ihr seid dann nicht mehr die eigenständigen, freidenkenden Individuen, die ihr jetzt noch seid und das wird am Anfang sehr erschreckend sein. Aber ich bin immer an eurer Seite, werde stets auf euch Acht geben und dafür sorgen, dass ihr nicht versinkt. Denn die Dunkelheit ist stark. Deshalb wird sie von vielen Menschen abgestoßen… gehasst. Aber wenn ihr sie zulasst, könnt ihr unglaublich stark sein. ICH als die Hüterin des Erbes des Raben habe alles gelernt, was man über die Kraft der Dunkelheit wissen kann. Und nun ist es meine Aufgabe, dieses Wissen weiterzutragen bis alles Sein in Dunkelheit getaucht wird. IHR seid nur der Anfang. Doch ihr seid der Anfang etwas Großem. Ihr beiden werdet der Grundstein des Monumentalwerkes der Finsternis sein…“

Eine bedrückende, beengende Stille liegt in der Luft, als Serena ihre kleine Rede beendet. Noch immer halten ihre Schützlinge die Augen geschlossen.

Serena: Ihr seht im Moment nur Dunkelheit, doch… diese Dunkelheit macht euch keine Angst… und genauso wird es euch bald mit jeder anderen Form der Finsternis gehen, selbst wenn sie so dicht ist, das ihr sie fast greifen könnt…

Sie streicht Angelina kurz über die Wange, doch der ehemalige Kanadische Engel zuckt nicht. Sie scheint in einer Art seltsamen Trance zu sein und auch Mike ist nicht mehr ansprechbar.

Da schiebt sich Serena den Ärmel ihres Kleides herauf, setzt den Dolch an der Innenseite ihres Arms an, und zieht es langsam so zur Seite, dass ein ca. 5 cm langer Schnitt auf ihrer Haut entsteht. Keine 2 Sekunden später läuft eine Blutspur über ihren Arm. Sie legt den Dolch zur Seite, und fährt mit dem Zeigefinger über diese Spur, sodass das Blut an der Fingerspitze kleben bleibt. Dann macht sie einen ruhigen Schritt auf Angelina zu und zeichnet ihr damit ein seltsames Zeichen auf Stirn.

Serena: „Die Rune Tilarids… Du bist die Jägerin…schnell, schlau und immer allen einen Schritt voraus.“

Wieder taucht sie ihren Finger in die Blutspur auf ihrem Arm und malt Mike ein anderes Zeichen auf die Stirn.

Serena: „Die Rune Ranja… Du bist der Angreifer… ehrgeizig, mutig, und stärker als alles was sich dir in den Weg stellt.“

Sie geht zurück zu dem Tisch und stellt dich vor die beiden.

Serena: „Öffnet nun eure Augen… und geht.“

Fast gleichzeitig heben die beiden die Köpfe und sehen Serena an. Doch sie sagen nichts, sondern nicken nur kurz. In ihrem Blick hat sich etwas verändert, was jedoch nicht wirklich in Worte zu fassen ist. Sie drehen sich um und gehen beide Richtung Tür. Im Raum herrscht wieder diese seltsame Ruhe, als die beiden den Raum verlassen und dabei eher wie gesteuerte Marionetten wirken als Menschen. Und das letzte was man sieht, ist ein zufriedenes Lächeln auf Serenas Lippen, bevor die Kameras dunkel werden und wieder in die Halle schalten….
_____________________________________________________

Matt Striker: Herzlich Willkommen zurück! Es geht hier heiß weiter, wir kommen nun zu einem Mann, der schon so ziemlich alles in seiner Karriere erreicht hat. Er steht in den Geschichtsbüchern der PWE und stammt aus der ersten Generation der Hall of Famer… Die Rede ist natürlich vom vierfachen World Heavyweight Champion Jeff Hardy.

Jim Ross: In den letzten Wochen ist es ihm echt nicht leicht gemacht worden.. Diese ganze Sache mit seinem ehemaligen besten Freund muss ihm echt nahe gehen.. Blicken wir nochmal zurück, Chris Jericho hat Jeff einen Test vor die Füße geworfen, Jeff hat Sheamus bei Survivor Series auseinander genommen, wir haben erfahren, dass Jericho neuer Co-SD GM ist und kurze Zeit später, feuert er den Bruder von Jeff Hardy..

Matt Striker: So siehst aus und auch in den kommenden Shows sah es nicht viel besser aus, Jeff legt sich mit der oberen Etage an und war innerhalb der letzten 2 Wochen gleich 2x mit den Sicherheitsbeamten am rumprügeln… Naja schauen wir was er zu sagen hat

~Düüüm…Düüm…Düüm…Düüm…~

Doch plötzlich gehen alle Lichter in der Halle aus und man hört nichts weiter als einen lauten Alarm, was die Fans wohl dazu treibt Ruhe zu geben und aus reinem Instinkt zur Rampe zu schauen

Plötzlich bildet sich auch ein dichter Nebel und eine gewisse angespannte Atmosphäre wird aufgebaut. Sheamus sieht ungeduldig zum Eingang und scheint noch abzuwarten. Plötzlich taucht Jeff Hardy aus, er kommt aus dem ziemlich dichten Nebel hervor und sorgt sofort für Auffuhr bei den Fans, währenddessen läuft seine anscheinend neue Theme jedoch weiter

~Resurrected~

Als Jeff zu erkennen ist, sieht man, dass er eine etwas ungewöhnliche Maske auf hat



Die nächsten Schritte sind schnell gemacht, als Jeff Hardy dann einige Meter vor dem Ring stehen bleibt und immer noch ziemlich hart fertig gemacht wird, der verhasste Superstar schaut durch die Maske in den Ring und sorgt damit möglicherweise für mehr Heat

„Ladies and Gentleman.. please welcome from Cameron, North Carolina, weigthing 220pounds… Hall of Famer… JEFF HARDY!“

Plötzlich geht der starkverhasste Superstar auf die Knie und hebt seine Arme nach oben, er führt seine Hände zur Maske und hält sich an den Wangen. Nun zieht er die Maske ziemlich elegant und in Slowmotion aus, er legt sie ab und rollt sich lachend in den Ring, während die Lichter wieder an gehen, Jeff fordert ein Mikrofon und schaut sich um. Unbeeindruckt sieht er sich die buhende Fangemeinschaft an

„Ich warte gar nicht bis es leise ist, entweder ihr hört mir zu oder ihr seit diejenigen, die was verpassen mir ist das relativ.“

Die Fans werden teilweise plötzlich ruhig

„Ich habe die Nase voll… Von euch, von JBL, von Chris Jericho oder sonst wen. Ich muss mir das wirklich nicht bieten lassen, ich habe alles erreicht was ein Jemand auch nur erreichen kann und so eine Erniedrigung für eine Legende? Ich persönlich finde es einfach nur fast schon asozial. Ich habe so viel Mühe, Schweiß und Blut in diese Promotion gesteckt, ich habe alles aufgebaut. Ohne mich wäre die PWE nichts gewesen, absolut gar nichts. Da verstehe ich nicht wieso ich mich seit einem halben Jahr um irgendwelche Jobber kümmern muss, lange sehe ich mir das nicht mehr an..“

Jeff atmet durch und läuft im Kreis herum, während die Fans unterschiedlich reagieren, was er aber zum größten Teil ignoriert

„Dann ist da noch die Beförderung von Chris… Um eines klarzustellen, ich bin kein Junkie, ich bin es heute nicht und war es vor langer Zeit genauso wenig. Es gab da einen Vorfall, der nicht mal meine Schuld war, sondern diese von dem Ach so tollen Arschkriecher Chris Jericho. Ich habe ihm das Leben gerettet und meines dafür gefährdet, das ist der Dank dafür? Er feuert meinen Bruder und droht meiner Frau? Sowas lässt ein Jeff Hardy sich nicht bieten.. Chris wenn du wirklich die Eier dazu hättest, dann würdest du dich nicht andauernd hinter deinen Scheiß Security Wichsern verstecken. Ich weiß nicht was in dich gefahren ist, aber vor langer Zeit habe ich dir gesagt, dass es Zeit ist, nun bricht jeder seinen eigenen Weg auf und wenn du oder irgendein Fan das nicht respektieren könnt, dann tut es mir Leid. Ich habe meine Prinzipien die ich ohne Einfluss von anderen Menschen durchsetzen werde. Meine Ziele, mein Gedanken und meine Gefühle, die kann kein Fan der mich noch so laut ausbuht oder irgendein arschkriechender Bastard aus der oberen Etage verändern oder beeinflussen. Ich lasse mich nicht wie die anderen Superstars kontrollieren, ich habe wenigstens das letzte Fünkchen Würde, um mich hier durchzusetzen. Chris wie oft musstest du auf die Knie gehen um den Job zu bekommen? Ich dachte wirklich du solltest mich gut genug kennen, wenn ich wollte, dann hätte ich dir schon jeden einzelnen Knochen einzeln rausgerissen… Aber treib es nicht zu weit…“

Plötzlich ertönt die Theme von Jericho

~Break the walls down… You know i get ya…~

Plötzlich steht Chris mit eine Mikrofon in der Hand auf der Rampe und guckt tot ernst in den Ring



Jeff senkt seine Hand mit dem Mikrofon nach unten und starrt wie eingefroren nach vorne. Da fällt selbst dem ein oder anderen Fan ein kalter Schauer über die Schulter, die beiden liefern sich unfreiwillig einen mitreisenden Staredown. Langsam führt Chris das Mikrofon zu seinem Mund und beginnt zu reden

„Jeff.. Bitte hör auf damit.. Ich halte das nicht mehr aus.. Ich kann dich hier einfach nicht mehr sehen. Du warst mal mein bester Freund… Wir beide haben so viel durchgemacht, doch dann hast du dich schlagartig verändert… Du warst nicht mehr du selbst, rede hier bitte keinen Müll von wegen du hättest mir das Leben gerettet…“

Plötzlich unterbricht Jeff ihn

„Habe ich! Du hast es nur nicht mitbekommen… Es gab so viel wovor ich dich beschützt habe.. Ich bin wegen dir im Krankenhaus gewesen, nur weil ich nicht wollte, dass es dich erwischt…“

Chris schüttelt den Kopf

„Wie auch immer.. Die obere Etage wie du sie nennst ist schwer enttäuscht von dir. Alle wollen den alten Jeff Hardy wieder, der Jeff, der Fans das zeigt was sie sehen wollen.. Kein tollwütigen Eichhörnchen. Sie wollen den Jeff Hardy, der seine Gegner mit Mühe auf die Knie gezwungen hat und deiner mit einer wundervollen Swanton Bomb besiegt hat. Der Jeff Hardy, der monatelang World Heavyweight Champion war. Der Jeff Hardy, der Kofi Kingston beim Rumble eindrucksvoll besiegen konnte…“

Plötzlich beginnen die Fans zu jubeln und Jeff sieht Chris kopfschüttelnd an

„Für was? Damit ich allen wieder in den Arsch krieche? Ich lasse nicht zu, dass ich wieder zu Marionette werde. Die wundervolle Scheinwelt, in der ich damals gelebt habe, gibt es nicht mehr. Wieso will das die Chefetage? Sind die Einnahmen für Fanartikel enorm gesunken? Tut mir aber Leid, kann JBL sich den Arsch nur noch mit Zehnern abwischen? Chris hör dich an, du widerst mich an… Es gibt Leute die auf der Welt hungern, die kein sauberes Wasser, noch nicht mal Brot haben und die kümmerst dich um den Vorstand, der nur den Profit vor Augen hat. Vergiss es einfach Chris… VERGISS ES! Ich werde nicht mehr vorgeben irgendjemand zu sein, der ich nicht bin! Ich werde weder zulassen, dass die Personen die mir was bedeuten von euch ausgebeutet werden, noch das ich euch nochmal in den Arsch krieche. Ich habe schon immer gesagt, ob die Fans mich mögen oder nicht ist relativ, ich werde weiter machen wie bisher! Bis ich mein Ziel erreicht habe und das hier keine Diktatur ist…“

Chris unterbricht Jeff mit einem etwas lauteren Ton

„JEFF du Narr! Es geht mir nicht um die Einnahmen, soll ich dir was sagen? Du hast sogar Recht, seit deiner Veränderung haben sich die Einnahmen für Fanartikel halbiert, das stimmt aber interessiert mich das? NEIN! Mir geht es um meinen besten Freund und wenn du das nicht einsieht und weiterhin auf meine Mitarbeiter einprügelst schlage ich dir die Fresse ein, ja du hast richtig gehört, ich! Ich habe langsam die Nase voll von dir und will dich nicht mehr sehen…“

Jeff holt tief Luft und beginnt zu reden

„Mitarbeiter? Sag doch grad Untertarnen.. Christopher hör mich zu, ich werde mich nie und schreib dir das bitte hinter die Ohren, nie wieder für diesen großen Fehler entscheiden. Ohne einer gewissen Hilfe wäre ich damals untergegangen, ich war kurz davor einfach alles zu beenden, doch sie hat mir Kraft geschenkt und dafür bin ich ihr ewig dankbar…“

Chris beginnt zu lachen

„Ach du meinst Maria? Weißt du, dass sie Matt bald folgen könnte und ihren Job verlieren könnte wenn du so weiter machst.. Ich habe es mit der Chefetage abgesprochen, ich habe jeder Zeit die Befugnis sie zu entlassen!“

Jeff wirkt plötzlich richtig gereizt und auch leicht panisch

„Chris wenn du diesen Schritt gehst, dann reiße ich nicht nur dir jeden Knochen einzeln raus, dann kannst du für Kelly schon mal den Grabstein aussuchen. ..“

Chris unterbricht Jeff wieder

„Ruhig Jeffrey… Lass mich ausreden, wenn du mein Angebot annimmst, dann bekommt Maria eine neue Vertragsklausel… In der stehen wird, dass sie von keiner Person aus dem Vorstand entlassen werden kann, es würde einzig und alleine bei ihr liegen wann sie die PWE verlässt… Keiner hätte einen Einfluss nur sie selbst und ich weiß wie viel sie dir bedeutet, sodass du alles dafür tun würdest, dass es ihr gut geht, stimmts?“

Jeff wirkt wieder etwas ruhiger und sieht Chris an


„Sprich weiter….. Was es auch ist, ich nehme an…“

Chris Jericho nickt

„Ich wusste, dass man in manchen Sekunden doch vernünftig mit dir reden kann. Das ganze gilt natürlich nur solange du mein Angebot annimmst.. Sonst nicht, in der vollen Breite. Jeff, ich fordere dich heraus zu einem Match.. Bei Armageddon, nur du und ich in einem Street Fight Match!“

„OK, ich nehme an..“

„WARTE! Mir steht es wirklich bis hier mit dir, nicht nur mir, sondern allen Leuten im Backstage Bereich und allen Leuten aus dem Vorstand, sowie den meisten aus dem Publikum. Solltest du verlieren, dann wirst du die PWE verlassen, nicht nur SmackDown, keine Suspendierung, dein Vertrag wird sofort aufgelöst und du darfst nie wieder in einen Ring steigen. Solltest du gewinnen…“

Chris beginnt zu lachen und es ist plötzlich total ruhig in der Halle, das muss erst mal verdauet werden

„Jetzt kommt der Haken, solltest du gewinnen, dann wird dein Hall of Famerstatus aberkannt, alle deine gewonnen Titel werden aberkannt und du darfst nicht mehr in einem Match eingesetzt werden, dein Vertrag wird aber nicht aufgelöst….“

Matt Striker: Was soll das, dann ist es ja egal ob Jeff gewinnt oder nicht.. Wenn er verliert, dann wird er entlassen, sollte er gewinnen, dann darf er in keinem Match mehr eingesetzt werden.. WAS SOLL DAS?

Jim Ross: Ich würde sagen, dass sind die Konsequenzen die er jetzt davon tragen muss…“

Jeff sieht wortlos und teilweise geschockt zu Chris Jericho, er führt das Mikrofon zu seinem Mund, nach reichlicher Überlegung beginnt er zu reden

„Street Fight sagst du? Und Maria ist geschützt…? Ich….“

Chris sieht in den Ring

„Ich werde dir bei Armageddon dermaßen in den Arsch treten, dass du nur noch mit Hilfe laufen wirst… Glaub mir, du wirst es nicht schaffen mich hier rauszuwerfen bevor ich mein Ziel nicht erreicht habe.. Das du gerade diese Stipulation gewählt hast wird dein Untergang sein… Ob Sieg oder Niederlage, das Match wirst du niemals wieder vergessen, dafür sorge ich höchstpersönlich..“

Chris geht plötzlich auf den Ring zu und stellt sich davor. Er zückt einen Vertrag hervor und einen Kugelschreiber, das schiebt er unter das unterste Ringseil in den Ring und schaut hoch zu Jeff, der genau an den Ringseilen steht

„Unterschreib das…“

Jeff nimmt sich den Vertrag und studiert ihn kurz, bevor er sich den Kugelschreiber nimmt, ihn kurz mit der Zunge anfeuchtet und dann unterschreibt. Er wirft den Vertrag über das oberste Ringseil vor Jerichos Füße, dieser nimmt den Vertrag und blättert ihn durch.

Doch plötzlich rennt Jeff zum Turnbuckel und besteigt dies, er springt mit einem Diving Crossbody nach draußen



Chris Jericho wird von den Beinen gerissen und Jeff kniet sich über ihn, er beginnt mit geballten Fäusten auf ihn einzuschlagen. Jericho legt seine Arme hektisch vor seinen Kopf und versucht sich zu schützen. Jeff steht auf und packt Jericho an der Krawatte um ihn hochziehen zu können, anschließend hämmert er seinen ehemaligen besten Freund mit voller Wucht gegen die Ringtreppe. Chris bleibt am Boden liegen und hält sich mit verzogener Miene an die Stirn, Jeff dagegen zeigt sich eiskalt und macht weiter, er beginnt auf Jericho einzutreten und fertigt ihn vollkommen ab. Hardy macht einen kurzen Stop und Chris versucht davonzukriechen, aber schon ist sein Erzfeind wieder zur Stelle. Jeff zieht Chris an seiner Jack zurück und zieht sie ihm aus, er packt ihn wieder und hämmert ihn erneut mit voller Wucht gegen die Ringtreppe, ein lauter Knall schallt durch die Halle und viele Fans beißen krampfhaft die Zähne zusammen als sie die große Delle an der Ringtreppe zu Gesicht bekommen. Jeff nimmt Chris ein weiteres Mal hoch und kickt ihm in die Magengrube, es folgt wie gewöhnlich der



Twist of hate!

Als wäre das nicht genug gewesen, nimmt Jeff seinen einst besten Freund hoch und schlägt ihn mit voller Wucht gegen die Absperrung, er dreht sich schnell um und stellt die Ringtreppe bereit. Dann rennt er los und verpasst ihm einen



Peotry in Motion gegen die Absperrung

Plötzlich sieht auf der Rampe eine ganze Armee von Sicherheitsbeamten in die Arena stürmen. Jeff steht auf und schaut zum Eingang. Die Security versucht Jeff in die Finger zu kriegen, doch der hüpft über die Absperrung und verschwindet durch eigentlich Laufwege der Fans.

Die Leute kümmern sich noch um den angeschlagenen CO- SmackDown General Manager Chris Jericho und stützten ihn nach draußen, anschließend geht SmackDown in die Werbung

___________________________________________________


Zurück aus der Halle sind wir nun beim Main Event des ganzen und die Halle, dekoriert wird nie, erstrahlt in einem breiten Weißton.

Über die gesamte Rampe stehen haufenweise besetzte Stühle, worauf man die Angehörigen der Copeland und Anderson Familie vermuten darf.

Im Ring sieht man einen typisch geschmückten Ring, in dem bereits der Pfarrer steht und bereit für die heutige Trauung scheint.

Auch die Kommentatoren sind in feinster Kleidung anwesend und nachdem Ruhe in der Halle eingekehrt ist, wird nun eine festliche Musik zu diesem Ereignis eingespielt.Zu dieser kommt nun Edge im Beisein von Hurricane herraus.Vor ihm zwei Blumenkinder, wohl aus der Anderson Family.Er gleitet langsam an den Reihen der Anwesenden vorbei, wo er auch mehrere Anwesende der Anderson Familie begrüßt.Hurricane scheint sich doch relativ gelassen zu zeigen und seinem Partner nach den letztlichen Streitereien die heutige Feierlichkeit zu gönnen.

Der Ring ist passend wie ein Altar ausgerichtet, womit Edge direkt über seine Treppe hinaufsteigen kann und sich dort nun vor einem aufgestellten Mikrofon platziert.

Der Pfarrer nickt Edge zu, ehe dieser sich zur Stage umdreht und noch ein paar Blicke mit dem lächelnden Hurricane austauscht.Nun ertönt ein weiteres Mal die feierliche Zeremoniemelodie und in einem gigantisch aussehenden Brautkleid kommt nun MIchelle Anderson herraus.Von ihrem Vater an der Hand geführt geht sie die Rampe herunter, wo ihr Vater ihre Hand loslässt und sie ganz ihrem Bräutigam übergibt.

Edge geht nun nach vorne an die Treppenstufen, über die er Michelle nun an der Hand hinaufführt.Beide stehen nun vor dem Pfarrer, der sichtlich erfreut über die Liebe der beiden ist.
Nachdem sich nun scheinbar alle versammelt haben richtet sich der Pfarrer zu Wort...

"Liebe Anwesenden, wir haben uns heute eingefunden, um zwei sich liebende Menschen in den Bund der Ehe einzuführen."

Edge und Michelle tauschen ständig die lächelnden Blicke aus und scheinen garnicht warten zu können...





"Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf. Und so hoffen wir dass sie euch beistehen wird."

Der Pfarrer erhält keine Störungen und auch die Halle ist überraschend ruhig.Keiner scheint die Absicht zu haben den Moment mit einem Chant zu ruinieren.

"Doch bevor sich der Bund der Ehe von Adam Copeland und Michelle Anderson, haben sich beide dazu entschlossen uns mit einem Beweis ihrer Liebe zu erfüllen."

Beide drehen sich zum Titantron um, wo beide offenbar ein Video vorbereitet haben.

Dieses wird nun auch eingespielt und man sieht mehrere Kussszenen der beiden.Herrausgestochen werden auch die Szenen eines verachtenden Mr.Anderson's nach seinem Titelverlust.Man sieht Edge und Michelle an mehreren Orten, unter anderem in Freizeitparks, auf einer Kreuzfahrt und bei einer Massage.Nachdem das Video zu Ende gespielt ist, drehen sich die Anwesenden zurück zum Altar, wo Michelle vor dem ganzen Glück gar eine Träne fließt.

Edge hält sie und spricht leise etwas zu ihr, während Michelle nur oberglücklich zu Edge hinaufschaut.

Nun scheint auch Edge etwas sagen zu wollen...

"Michelle,...vom ersten Moment an, als ich dein Lächeln sah, war mir klar, dass es irgendwann soweit kommen wird.Mir war nicht bewusst, dass es hier und jetzt kommen wird, doch dass ich es nicht verhindern kann, war ebenso klar.Und ich will es auch nicht verhindern.Die Leute sagen, es wäre zu früh, unsere Liebe bereits jetzt für die Ewigkeit zu vereinigen, aber was jetzt zählt, sind die Momente.Die vielen Momente, die wir bereits durchgestanden haben und noch durchstehen werden.Unser Leben ist nicht immer leicht, doch mit dir an meiner Seite, verfliegt jeder Zweifel im Einzelnen, dass das was sich bei uns abspielt, nicht in Gottes Wille passiert."

Edge scheint nach diesen Sätzen seiner minimalen Rede genugtuhend entgegen zu stehen und nun scheint auch Michelle sich zu Wort melden zu wollen.

"Edge...Adam.Ich will dich wissen lassen, dass ich nicht viele Beziehungen in meinem Leben hatte.Ich dachte zuvor, die Bedeutung von Liebe erkannt zu haben.Doch seit ich mit dir mein Leben teile, bin ich mir sicher, wirklich erkannt zu haben was Liebe ist und habe herrausgefunden, nie wirklich geliebt zu haben.Und die Leute, die mich als Bitch bezeichnen...euch sage ich nur, dass ich die glücklichste Bitch auf Erden bin!"

Edge scheint ganz amüsiert von der Wortwahl Michelle's zu sein und beide richten sich nun wieder dem Pfarrer zu...

"Ich weiß nicht wirklich, was ich dazu sagen soll. Bevor ich Macht meines Amtes Adam Copeland und Michelle Anderson vereine, möge jeder, der sich gegen die Ehe der beiden ausspricht jetzt zu Wort melden, oder auf Ewig schweigen."

Nun scheint Edge etwas nervös zu werden, nachdem er auch die Abwesenheit von Mr.Anderson bemerkt hat, den er nun erwartet...

Auch aus den Fanreihen kommen zigtausende "Anderson" Chants, die nach dem Rivalen von Edge verlangen und fast eine ganze Minute lang dauert es bis die Halle wieder ruhig wird, nachdem auch sie merken, dass es keine Unterbrechung mehr geben wird...

"Nun denn, frage ich dich Adam , möchtest die hier anwesende Michelle lieben,achten und beschützen und ihr die ewige Treue schwören,so antworte mit: Ja, ich will."

Edge hat Michelle an beiden Händen fest und antwortet klar und deutlich...

"Ja, ich will."


Michelle ist mehr als gerührt von diesem Moment und der Pfarrer erhebt erneut das Wort.

"Deshalb frage ich Dich Michelle. möchtest Du den hier anwesenden Adam lieben,achten und beschützen,ihm die ewige treue schwören, so antworte auch du mit: Ja, ich will."

Und unter Tränen kommt auch ihre Antwort...

"Ja...ja ich will."

Der Pfarrer nickt zum Geschene un fährt fort...

"Steckt nun im Zeichen eure Liebe die Ringe aneinander an."

Edge steckt Michelle nun einen prächtigen, sichtlich wertvollen Ring an den Finger und auch andererseits passiert dies, wozu das Klima in der Halle weiterhin ruhig und angespannt ist.

"Nun...Kraft meines Amtes, erkläre ich euch zu Mann und Frau, you may kiss the bride."

Und mit einem langen intensiven Kuss schließt sich die Ehe von Michelle und Edge und die Anwesenden, sichtlich erfreut applaudieren dem neuen Ehepaar, welches sich nun langsam vom Altar hinunter begibt, wozu es eine enge Umarmung von Hurricane für beide gibt und auch beide Familien freuen sich mehr als alles andere für ihre Vermählten, die nun unter einem Blumenregen die Rampe hinauf gehen und es damit zur allerersten Reibungslosen Zeremonie in der SmackDown Historie gekommen ist.





~LOnghorn~

Doch plötzlich unterbricht die Feierlichkeit als nun der SmackDown General Manager, John Bradshaw Layfield höchstpersönlich auf die Stage kommt und ein Mikrofon in der Hand hält.

Das neue Ehepaar scheint erfreut über den zwar etwas verspäteten Besuch, der nun das Wort erhebt...


"Zu allererst, spreche ich meine Glückwünsche an alle Anwesenden und selbstverständlich das Ehepaar, aus Edge und Michelle aus.Zweitens jedoch möchte ich euch mitteilen, dass es einen Unfall kurz vor der Zeremonie gab."

JBL scheint ziemlich verärgert darüber, teilt jedoch auch das Wesentliche mit:

"Mr.Anderson liegt versorgt im naheliegenden Krankenhaus! Aufgrund der Umstände eines Rückmatches, dass bei Armageddon stattfinden sollte, muss Ken Anderson verletzungsbedingt aussetzen.Es tut mir leid, Armageddon findet ohne ein SmackDown World Title Match statt!"

Sichtlich enttäuscht, diese Entscheidung treffen zu müssen, macht sich JBL nun aus der Halle, während die Anwesenden noch von dem, was Ken zugestoßen sein muss, schockiert sind.

Edge scheint sich garnicht entscheiden zu können, ob er sich freuen soll oder nicht und lässt seinen Blick bewusst unter einer Handfläche verschwinden während auch Michelle ihren Blumenstrauß fallen lässt und sich die Hände vor dem Gesicht zusammenfaltet, ehe SmackDown mit dieser Ankündigung in die Endphase von Armageddon eintrifft und Off-Air geht...

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 3 Besucher (26 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=