PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 19.08.11




´https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png

 

 

 

 

 World Heavyweight Championship




Titelträger: Mr Anderson


_______________________________________
 

United States Championship 


Titelträger: Alberto Del Rio


 

 

________________________________________

Divas Championship

Titelträgerin: Kelly Kelly




_______________________________________

World Tag Team Championships





Titelträger: Raven & Chris Jericho

 



 

_______________________________________________________________________________


Breakin' out .. Break you down..Breakin' through..Breakin' ground..Had your chance...Now it's gone..Break you down..

Nach dem erklingen des Theme Songes und dem passendem Intro dazu, geht Smackdown on Air. Danach sehen die Fans am Fernseher wie jede Woche ein richtig ordentliches Feuerwerk..




Jim Ross : Ladies and Gentleman willkommen zu einer neuen Ausgabe von Pro Wrestling Entertainment´s SMACKDOWN! Ich bin J.R Jim Ross und ich werde am Kommentatorenpult unterstützt von meinen Kollegen Matt Striker und dem ehemaligem ECW Kommentator Tazz!

Tazz : Herzlich Willkommen auch von mir zu dieser neuen Ausgabe von Smackdown! Heute haben wir tolle Matches auf dem Plan!  

Tazz holt kurz Luft..

Tazz: “Doch nun werden wir mal wieder was von Raven hören...“

Striker: “Ja dass wird sicher wieder interessant “


Jim Ross: “Und hier ist er auch schon….“

~You will not waste my time, I’ll do anything. I want you anyway.~



Die Halle wird düsterer und da ist Raven auch schon auf den Weg in den Ring. Von vielen Buh Rufen nicht aus der Ruhe zubringen läuft er gelassen die Rampe runter …

“Please welcome From the Bowery.Weighing 244 Pounds here is Raaaaaavvvvveeeennn”

Der Angekündigte ist gerade unter dem Bottom Rope ins Seilgeviert geslidet, rappelt sich auf und breitet in einer selbstgefälligen Geste die Arme aus. Dass er damit – wieder einmal – größtenteils Buhrufe erntet, scheint – ebenso wieder einmal – an ihm abzuprallen. Er sonnt sich noch einen, zwei Momente in der aufgeheizten Stimmung, dann lehnt er sich lässig in eine der Ringecken, den Blick zur Stage gerichtet. Seine Theme verklingt und nach dem auch die Fans aus Neugier leiser werden beginnt er…


„Wieder einmal sind wir hier, ich und ihr blinden gesteuerten Massen.“

Nun werden die Buh rufe zu laut und Raven hält inne und beginnt dann erneut…

„Nun steht wieder einmal ein PPV an und mein Gegner heisst mal wieder Chris Jericho…Ist irgendwie ein Dèja vu nicht wahr….und genau da liegt mein Problem, denn nach all der langen Zeit in denen ich immer dass getan habe was niemand erwartet hatte, versucht Chris mich mit meinen Eigenen Waffen zu schlagen. Und da muss ich mich fragen: Bin ich berechen bar geworden…? Denn wenn dem so ist muss ich etwas dagegen tun. Ich muss dass tun was niemand erwartet ich muss „Nett“ sein.“


Tazz: “Raven will nett sein ? Dass ist wirklich was neues..“

Striker : “Ja ! Aber was meint er damit.. “
Jim Ross: ”Ruhe Cole du erfährst es sicher Gleich “

Und zeitgleich liefert Raven die Antwort

„Also lasse ich Chris die Matchart bestimmen…“

Nun lässt Raven dass Mic fallen und als Lauter Jubel über diese doch merkwürdige Entscheidung die Halle erfüllt geht SD in die Werbung

 
_____________________________________________________

1st Match : Normal,Single
#European Titel Contender mit Morrison, Kofi und Evans/Hurri
Rey Mysterio vs Primo

Ding Ding Ding*


TC: "This Match is a Number 1# Contender Match for the European Championship! And the Winner will face John Morrison, Kofi Kingston and Jack Evans or The Hurricane at the Summerslam for the Europeaaaan Championship!"
Die Halle jubelt.


~Oh Puerto Rico~
 

Blitzschnell wird die Meinung geändert und die Halle buht und es kommt Primo mit seiner Weste aus dem Backstagebereich.
TC: "Make his way in the Ring from San Juan, weighting 218 pounds.. PRIMOOOOOOO!"
MS: "Wow, das wird ein Match das alle faszinieren wird."
Tazz: "Ouh ja.."

Tazz: "Und wer dieses Match gewinnt wird gegen John Morrison, Kofi Kingston, Jack Evans oder The Hurricane beim Summerslam antreten und es wird um den European Championship gehen.
MS: "Ouh ja, ein Fatal - 4 - Way Match beim Summerslam, das wird der Kracher."
Primo geht in Richtung Ring und hebt seine Arme dabei hoch. Die Fans schwingen ihre Arme nach außen aber Primo ignoriert das und geht in den Ring. Er geht das Turnbuckle hoch und streckt seine Arme nach oben. Einige Fans fotografieren das und die anderen Fans lassen ihre Daumen nach unten fliegen. Er geht dann das Turnbuckle runter und wartet im Ring auf seinen heutigen Gegner.
JR: "Für alle die nicht Monday Night RAW angeguckt hat, John Morrison und Kofi Kingston konnten sich den Numer 1# Contender Platz sichern."
JR: "Wer bei diesem Match gewinnt wird Numer 1# Contender for the European Championship. Wenn Primo oder Rey Mysterio gewinnt wird es beim Summerslam zu einem Fatal - 4 - Way Match kommen. Nach dem Match werden wir ein Match zwischen Jack Evans und The Hurricane sehen.
~Booyaka Booyaka.. 619..9~
Die Halle jubelt.
Primo wartet geduldig auf seinen Gegner und läuft ein bisschen herum.
Es folgt ein Feuerwerk und Rey rennt nach dem Feuerwerk auf die Rampe. Rey macht seinen Tount und die ganze Halle fotografiert alles.
TC: "Make his way in the Ring from San Diego, Kalifornia.. weighting 168 punds.. REY.. MYSTEEEEEEERIOOOOO!
Rey klatscht mit ein paar Fans ab und gibt einen jungen Fan mit einer Maske sein T-Shirt.
Danach geht er die Ringtreppe hoch und geht dann in den Ring.
Primo macht Platz für Rey und geht bei Seite.
Rey geht aufs Turnbuckle und zeigt seinen Tount.
Rey geht dann vom Turnbuckle runter und macht sich dann bereit.
Der Referee fragt ob sie bereit sind und gibt dann ein Zeichen das es los geht.
*Ding Ding Ding*
Die 2 gehen im Kreis herum und dann gehen sie in den Lock - Up. Primo drückt dann Rey gegen die Ecke und der Referee zählt.
One.. Two..Three.. Four. . Primo lässt los und geht zurück. Rey tritt dann Primo gegen den Magen und nimmt Primo's Hand. Er schleudert Primo gegen das Seil. Primo kommt zurück geschleudert und es folgt ein Dropkick gegen Primo. Sofort das Cover: One.. Kickout by Primo.
Tazz: "Das wird ein spannendes Match."
Rey nimmt Primo hoch und gibt ihn ein paar Punches. Nachdem Primo taumelt nimmt Rey Anlauf und will auf Primo zurennen, aber Primo zeigt dann einen schönen Big Boot. Cover: One.. Kickout by Rey.
Primo nimmt Rey hoch und schleudert ihn gegen die Ecke. Primo rennt dann mit voller Wucht auf Rey zu, aber Rey nimmt seine Beine hoch und Primo rennt voll gegen Rey's Beine. Primo fliegt auf den Boden. Rey geht dann aufs Turnbuckle und zeigt einen schönen Diving Moonsault.
Tazz: "Schöner Moonsault."
MS: "Ja sehr toll."
Das Cover: One.. Twoo.. Kickout by Primo.
JR: "Das wird ein spannendes Match, Ouh, es ist ja schon eins!"
MS: "Tzz... Das war nicht lustig Jim.."
JR: "Na und?"
Tazz: "Beruhigt euch!"
Rey hält sich kurz an der Maske und zeigt dann Kicks gegen Primo's Brust. Er nimmt dann Anlauf und zeigt einen Running Legdrop. Erneutes Cover: One.. Two.. Kickout by Primo.
Rey geht dann auf den Apron und wartet bis Primo aufsteht. Primo taumelt noch ein wenig und dreht sich dann zu Rey, Rey springt vom obersten Ringseil auf Primo zu, aber anstatt einen Seated Senton zu zeigen, kontert Primo und er zeigt einen Dropkick in der Luft!
Cover: One.. Two.. Kickout by Rey!
MS: "Wow, wunderbarer Dropkick."
*Wiederholung wird in Zeitlupe gezeigt*
Primo nimmt Rey hoch und hält ihm am Kopf. Er springt dann hoch und zeigt dann einen Headbutt. Rey fliegt sofort auf die Ringmatte und hält sich am Kopf. Cover: One.. Two.. Kickout by Rey.
Tazz: "Wow, spannendes Match."
Primo nimmt dann Rey wieder hoch und schlägt auf ihn zu. Dann nimmt er Anlauf und will einen Clothesline zeigen, aber Rey kickt dann Primo in den Magen. Rey hält Primo am Kopf, aber wie aus dem nichts kommt ein schöner Leg Sweep von Primo Colon. Dann streckt Primo seine Arme nach oben und dann kommt eine Falling Headbutt gegen Rey's Magen. Cover: One.. Two.. Kickout by Rey.
Primo schaut dann böse und lächelt dann, er steigt aufs Turnbuckle und zeigt dann eine schöne Diving Headbutt. Wieder das Cover: One.. Two.. Kickout by Rey.
JR: "2 Schöne Headbutts."
Primo nimmt dann Rey hoch und schleudert ihn gegen die Ringecke. Man sieht wie Rey leidet und bald nicht mehr kann. Dann kommt Primo mit voller Geschwindigkeit auf Rey zugerannt und zeigt einen schönen Corner Spear. Rey hält sich am Magen und fliegt dann nach vorne. Dann geht Primo auf den Apron. Er wartet bis Rey aufsteht und lässt seine Arme am obersten Ringseil. Rey steht dann langsam auf und taumelt noch ein wenig, dann dreht er sich zu Primo. Primo springt dann und zeigt einen Springboard Chop.
Sofort das Cover: One.. Two.. Kickout by Rey.
Es folgen in der Halle laute Rey Chants und die Fans hoffen das Rey das Match für sich entscheiden können.
Primo geht erneut das Turnbuckle hoch und wartet wieder bis Rey aufsteht. Rey steht dann auf und bekommt dann eine Missile Dropkick gegen die Brust ab.
JR: "Schöner Missile Dropkick!"
Tazz: "Wunderbar gemacht."
Cover: One.. Two.. Kickout by Rey.
Primo nimmt dann Rey hoch und schleudert ihn gegen das gegenüberstehende Seil. Rey schleudert zurück. Primo will dann eine Clothesline zeigen aber Rey duckt sich und zeigt dann eine Springboard Crossbody.
MS: "Schöne Springboard Crossbody von Rey."
Tazz: "Rey kann noch gewinnen."
Primo steht sofort wieder auf und Rey wartet schon. Rey will dann eine Clothesline zeigen aber Primo duckt sich und zeigt eine Schöne Springboard Crossbody.
JR: "Wow, genau so schön wie Rey."
Tazz: "Beide sehr schöne Springboard Crossbody."
Beide liegen dann auf den Boden und der Referee zählt.
One..
Es folgen erneut laute Rey Chants.
Two..
Three..
Four..
Five..
Beide stehen langsam auf.
Six..
Seven..
Beide stehen wieder und geben sich Punches gegen den Kopf.
Nach einigen Punches kann Primo weiterpunchen und schlägt Rey bis in die Ringecke..
Der Referee zählt: One.. Two.. Three.. Four - Primo hört auf mit seinen Punches und geht ein paar Schritte zurück. Dann schlägt Rey mit Punches Primo gegen die Ringecke.
Der Referee zählt: One.. Two.. Three.. Four - Rey hört auf mit seinen Punches und geht ein paar Schritte zurück.
Rey verpasst Primo dann einen Kick gegen den Magen und steigt auf Primos Rücken. Primo hebt Rey's Füße und will mit seiner Kraft Rey nach oben werfen aber Rey hat mehr Schwung ung zeigt dann einen schönen Sunset Flip Powerbomb. Cover: One.. Two.. Kickout by Primo.
MS: "Das könnte schlecht enden für Primo."
Tazz: "Ouh ja."
Aber wie aus dem nichts steht Primo auf und zeigt einen Backstabber!!!
JR: "Ouh, doch nicht, das wars für Rey."
MS: "Das ist das Ende.."
Cover: One.. Two.. Thr.. Kickout by Rey!
Primo schaut sehr verzweifelt und geschockt. Primo zeigt den Referee seine 2 Finger und deutet an das es ein Three-Count war.
Primo nimmt dann Rey hoch aber wie aus dem nichts kommt ein Enzuigiri!! Rey hebt sich kurz mit beiden Händen an seiner Maske und am Rücken. Dann nimt Rey Anlauf und.... 619!! 619!!!
Die Halle jubelt.
MS: "619! 619! 619! 619!!!!!!"
JR: "Ouh, das ist das Ende."
Primo taumelt noch und Rey will dann eine Seated Senton zeigen aber Primo tritt Rey gegen den Magen ... und.. WAS SOLL DAS?!!. Primo nimmt Rey's Maske ab!!

Tazz: "Das ist einfach nicht fair.."
MS: "REY'S MASKE!!!"
JR: "OUH NEIN!"
Rey rollt sich schnell aus dem Ring und rennt ins Backstagebereich.
Primo Colon lacht und dreht sich dann zu den Kommentatoren.
Der Referee zählt:
One..
Primo sagt dann in die Kamera:
"Ich werde der neue European Champion!!"
Two..
Three..
Four..
Five..
Six..
Seven..
Aber was ist das?
JR: "Hey.. das ist doch...."
Rey kommt mit einer neuen Maske auf dem Kopf in den Ring zugerannt!!
MS: "Es ist Rey Mysterio!"
Tazz: "Er will anscheinend doch European Champion werden!"
Eight..
Die Halle jubelt und freut sich das Rey da ist.
Es folgen laute Rey Chants.
Nine..
Rey ist wieder im Ring und Primo Colon gibt weiter an.
Rey zeigt eine Dropkick und Primo ist wieder im 619.
Rey nimmt Anlauf und 619! 619! 619!
Primo liegt auf den Boden und Rey zeigt dann einen schönen Springboard Splash!"
Cover: One.. Two.. Threee!!!


MS:
"Er hat es geschafft!"


Tazz: "Rey wird auf der Summerslam Matchcard dabei sein!"


JR: "Vielleicht wird er auch European Champion!"


MS: "Aber guckt euch diesen 619 an!"
*Wiederholung wird eingespielt.*

Tazz: "Damit hat Primo garnicht gerechnet."


MS: "Wunderbarer 619!!"


MS: "Primo hat fast gewonnen und er war Siegessicher, aber dann kam Rey vom Backstagebereich und hat Primo eine Lektion erteilt."


JR: "Nun ist Rey Mysterio der Number #1 Contender für den European Championship."
Nachdem Rey ins Backstagebereich gegangen ist und Primo Colon immernoch auf der Ringmatte liegt geht SmackDown! in die Werbung.~


________________________________________________________________

2nd Match : Normal,Single
#European Titel Contender mit Morrison & Kofi
Jack Evans vs The Hurricane

Nach dem das Intro eingespielt wurde schalten die Kameras sofort wieder in die Halle wo die Fans schon gespannt auf das erste Match warten worauf die Kommentatoren auch schon das Wort ergreifen.
 
Ross: Kommen wir sofort zum ersten Match des Abends
 
Tazz: The Hurricane muss sich mit den debütierenden Indy Star Jack Evans messen.Die PWE scheint wohl ein Gespühr wie Talente wie diese zu haben.
 
Ross: Evans verweilte lange Zeit in der AAA ehe er Tryout Matches bei anderen weiteren Interpent Ligen machte doch heute hat Jack Evans erstmalig die Chance groß aufzusteigen.
 
Tazz: Er hat die Chance auf eine Qualifikation für das Ultimate X Match um den vacanten European Titel doch ob Evans sich gegen den ehemaligen Hardcore Champion durchsetzen kann?
 
Ross: Hurricanes Leistungen sinken nach dem Gang aus der ECW nur noch.Kurzezeit soll er sogar über einen Promotionswechsel nachgedacht haben.
 
Tazz: Errinern wir uns auf die letzte Woche...bevor AJ Styles einen Gast Auftritt gegen The Rock hatte wurde The Hurricane backstage von seinen derzeitigen Gegner Jeff Hardy angegriffen.Es resultierte ein Brawl bei dem AJ Styles später eingriff und den Save für Hurricane machte ehe er selber ein Match gegen The Rock hatte.
 
Ross: Das tuts jetzt nicht zur Sache...Jack Evans,The Hurricane one on one for an great Oppetunity!
 
~Stand back!Theres a Hurricane comin through!
 
Sofort wird die Halle in einem grünen Licht getaucht und die Fans beginnen allzeit bereit Pops abzugeben.Unter den Jubel-Chören der Fans kommt Hurricane der jedoch noch von dem´´Brawl´´mit Jeff Hardy von letzter Woche ziemlich angeschlagen ist.Nichtsdestotrotz lässt der ehemalige Hardcore Champion seine Posts nicht aus auch wenn er diese kaum vollführen kann.
 
 
 
Obwohl The Hurricane letzte Woche von Jeff Hardy demaskiert wurde ist die Maske allzeit vorhanden die er auch mit Stolz präsentiert.
 
Chimel:This Match is an Ultimate X Qualifikation Match!Incruducing first,from Raleigh North Carolina he weights 261 Pounds...He is The Hurricane!!!
 
Über die Treppe betritt der Mann in grün schliesslich den Ring ehe auch schon der Theme Song seines Kontrahenten ertönt.
 
~The End is know~
 
Trotz des erklingen des Theme Songs halten sich die Fans zuallererst zurück.Unter eher gemischten Reaktionen betritt der Arial Emperor in gekonnter Manier die Halle.Er lässt die Reaktionen der Fans erst über sich ergehen.Er schüttelt seine Hände aus und schlendert die Rampe hinunter während die Fans viele Erwartungen an den Prince of Parkland richten.Kurze Zeit sinkt Evans sogar auf die Knie,er senkt den Kopf und schliesst die Augen um die ganzen Reaktionen der Fans ersteinmal zu realiesieren.Doch nun richtet sich Evans erneut auf ehe er in den Ring slidet und kurze Zeit später das Turnbuckle erklimmt wo er erneut seinen Kopf senkt und die Augen schliesst.
 
 
 
Chimel:There is the Apponent...from Parkland Washington he weights 165 Pounds...he is the Aerial Emperor Jack Evans!!!
 
Mit einen eingeübten Spin-A-Ronnie scheint Evans die Fans auf seine Seite zu ziehen.Er federt sich in HBK Manier auf die Beine worauf seine Kappe jedoch auf dem Boden zurückbleibt.Er streift sein T-Shirt ab worauf auch schon die Ringlocke ertönt.
 
~Dingdingding~
 
Beide Superstars umkreisen sich langsam...Jack Evans scheint großen Respekt vor seinen Kontrahenten zu haben was er ihn natürlich auch mit einen Handshake zollen will doch The Hurricane scheint diesen einfach zu ignorieren.Stattdessen umkreist der ehemalige Hardcore Champion seinen Kontrahenten weiterhin bis beide in einen Lock-Up übergehen.Der selbsternannte Aerial Emperor muss sich jedoch mit einen Körpergewicht von 75 kilo seinen Kontrahenten geschlagen geben.Ohne weitere Probleme drängt The Hurricane seinen Kontrahenten ins Turnbuckle wo er den Griff jedoch aufgrund des anzählens des Offizielen lösen muss.Mit einer Ohrfeige versucht The Hurricane seinen Standpunkt gegenüber Jack Evans zu zollen was bei diesen jedoch nur Wut hervorruft.Der Hurricane geht nach dieser Ohrfeige einige Schritte zurück ehe er Jack Evans eher demonstrativ zu sich ruft.Kurz darauf bricht dieser jedoch föhrmlich mit Schlägen aus die sein Kontrahent natürlich nicht kommen sieht.Mit der klassischen Boxer Haltung versucht sich Hurricane vor diesen Schlägen zu schützen das jedoch vergeblich.Jack Evans macht nochnichtmal nach einer Verwarnung des Offizielen mit seinen Vorhaben halt stattdessen setzt Evans sogar noch einige Kniestösse in die Magengegend seines Kontrahenten hinterher ehe er nach einer weiteren Verwarnung des Offizielen in schwarz-weiß Polo Hemd endlich locker lässt.Mit einen aggresiven Gesichtsausdruck kommt The Hurricane mit einem ausgefahrenen Arm in einer Art Clothsline auf seinen Kontrahenten losgestürmt jedoch taucht dieser unter Hurricanes ausgefahrenen Arm ab und setzt sogar noch einen Beinfeger hinterher worauf er sich von Hurricane entfernt.Dieser scheint den aggresiven Gesichtsausdruck garnicht mehr loszuwerden stattdessen kommt er erneut auf Jack Evans losgestürmt doch erneut weicht Jack Evans aus worauf sich der ehemalige Hardcore Champion aufeinmal im Seilgeviert wieder findet ehe Jack Evans mit einigen gezielten Kicks in die Kniekehle langsam die Oberhand gewinnen kann doch erneut entfernt sich der selbsternannte Aerial Emperor von seinen Kontrahenten ehe diesmal er es ist der seinen Kontrahenten der in diesen Fall The Hurricane ist zu sich ruft.Erneut kommt Hurricane auf Jack Evans losgestürmt doch erneut will Evans unter The Hurricanes ausgestreckten Arm hinab tauchen ehe er in die Fänge seines Kontrahenten gerät der ihn in die Seile schubst worauf The Hurricane zum ersten Mal seine X Division Fähigkeiten mit einen Calf Kick unter Beweis stellen kann.The Hurricane scheint Jack Evans mit verhönenen Posen vorantreiben zu wollen was wohl deutlich Wirkung zeigen mag.Unerwartet stürmt Jack Evans auf den Hurricane zu der das jedoch kommen sieht und wie Jack Evans soeben unter den ausgestreckten Arm des Aerial Emperors hinabtaucht ehe er das 75 kilo Fliegengewicht  ins gegenüberliegende Turnbuckle whipt jedoch kommt Jack Evans seinen Kontrahenten wieder zuvor indem er diesmal The Hurricanes Whip In in einen eigenen Irish Whip umwandeln kann worauf Jack Evans mit einen gekonnten Flick Flack quasi erneut auf The Hurricane zugestürmt kommt was alles aus dem Roundoff Back Elbow resultieren soll jedoch ist diesmal The Hurricane der Mann der erfolgreich ausweichen kann während Jack Evans schmerzvolle Bekanntschaft mit den Turnbucke macht.Durch den Aufprall im Turnbuckle wird der nur 75 kilogramm schwere Jack Evans aus den Ring geschleudert während The Hurricane sich nur sehr knapp vor diesen Roundoff Back Elbow retten kann indem er selber kurzzeitig den Ring verlässt.Während sich Jack Evans aufrichtet legt sein Kontrahent The Hurricane eine kleine Erhohlungspause ein ehe er fast schon genüsslich sich auf seinen Kontrahenten Jack Evans zubewegt der sich vergeblich versucht sich aufzurichten.Die Hände des Hurricanes wandern in die Haar&Kopf Gegend seines Kontrahenten Jack Evans der sich mit einen Drop Toe Hold erneut aus der Bedrängenschaft zieht.Mit den Gesicht voran wird The Hurricane gegen die Ringtreppe geschleuert erneut das Blatt in diesen Match wenden kann.Der Offiziele warnt die beiden jeweils schon vor den Countout jedoch sind Jack Evans sowieo The Hurricane nicht direkt in der Lage das wahrzunehmen,erst nachdem sich Evans beim 8 Count erhoben hat kann dieser sich in den Ring rollen um sich kurzdarauf wieder aus den Ring zu rollen um den Count des Offizielen zu stoppen um so die Zeit dafür zu ergattern The Hurricane in den Ring zu verschaffen.Kurz nachdem der Ringrichter einen weiteren Count begonnen hat findet sich der Hurricane im Ring wieder doch stattdessen diesen zu betreten erklimmt Evans nur das Apron ehe nahezu darauf wartet das sich The Hurricane nach unzähligen Angriffen erhebt,als dieser das tut springt Evans mit einen Ruck aufs Seilgeviert springt ehe er in der Luft warscheinlich die Knie zum Springboard Enzu Knee Strike anzieht doch Hurricane fängt ihn mit einen Spinning Side Kick ab!
 
 
 
Ross:Ouhhh...have you seen this...
 
Tazz:Was für ein Spinning Side Kick an den heranfliegenden Jack Evans!
 
Ross:Look!A Cover!
 
The Hurricane ist kaum mehr in der Lage ein offizieles Cover anzubringen stattdessen legt The Hurricane einfach einen seiner Arme auf Evans Oberkörper was laut der Meinung des Offizielen auch als Cover gilt!
 
1..
2..(3)Evans gets the Shoulder Up!
 
Sofort versucht The Hurricane diese kleine Entäuschung die durch den Kick Out hervorgerufen wurde auszublenden obwohl er es kaum glauben kann.Während Hurricane sich in ein kleines Rededuell mit den Ringrichter eingelassen hat richtet sich Jack Evans auf was bei The Hurricane jedoch nicht umbemerkt bleibt,Hurricane greift sich Jack Evans von hinten in einer Art Inverted DDT Position doch erneut kann Jack Evans den Trademark Move seines Kontrahenten vereiteln indem er seinen Wiedersacher trotz der Position im Inverted DDT Clutch mit einigen Kick niederstrecken kann.The Hurricane taumelt er kann sich kaum mehr auf den Beinen halten was es für Jack Evans allzu erleichert.Mit einen Corkscrew Pele Kick streckt Evans seinen Kontrahenten nun endlich nieder der sofort zu Boden sinkt.Evans rollt sich aus den Ring,genauergesagt auf dem Apron was er im Bereich des möglichen zu erklimmen versucht.Auf dem Turnbuckle kann sich Evans nur schwer halten jedoch hählt auch das nicht dem Aerial Emperor davon ab seinen 630°Senton durchzusetzen!
 
 
 
Wie schon bei Hurricane ist Jack Evans nicht direkt in der Lage ein Cover hinterherzusetzen stattdessen lehnt sich Jack Evans einfach mit dem Rücken voran auf seinen Kontrahenten.
 
1..
2..
3!!!
 
~The End is know~
 
Sofort stürmen einige Offiziele in den Ring die Jack Evans auf die Beine helfen jedoch nimmt Evans ab da keine Hilfe mehr an.Stattdessen hebt der wikliche Offiziele Jack Evans Arm zum Sieg in die Höhe worauf Evans erst realiesiert das er seinen ersten Sieg eingefahren hat.
 
Chimel:Here is your Winner after a Result of an Pinfall...The Aerial Emperor Jack Evans!!!
 
Kurz darauf wird ein Preview eingeblendet was das Ultimate X Match bei Summerslam hypen soll.Mit einen feiernden Jack Evans schaltet Smackdown in die erste Werbepause.

__________________________________________________________

Nach der Werbung sieht man Muhammad Hassan durch den Backstage bereich eilen, immernoch auf der suche nach seinem Manager Daivari. Kurz werden nochmal die Scenen eingespielt wo Kane Daivari einfach verschwinden lies. Muhammad sucht schon eine weile Nach Daivari und begegnet so JBL. Dieser sieht nur grinsend zu Hassan was allerdings ein fehler war. Hassan packt JBL am Hals und Blafft ihn an

Hassan: „WAS GRINST DU SO?? PFEIF LIEBER KANE ZURÜCK DU MÖCHTEGERN GM!!! Wegen ihm ist Daivari weg... und du tust NICHTS dagegen? Was für ein GM bist du den bitte? Du solltest auf deine Superstars aufpassen und nicht sie machen lassen was sie wollen.“

JBL Japst nach lust als Hassan ihn so packt. Dann stößt dieser ihn weg und JBL Hustet kurz ehe er zurückblafft.

JBL:„WAS WILLST DU HASSAN? Du hast dich in die PWE geschlichen. Wegen dir hab ich einen Top Star wie den Undertaker verloren... den kann man nicht ersetzten... auch einen Kane Kann man nicht ersetzen... aber DU bist ersetzbar. Und ich hoffe das dir Kane beim Summerslam den Arsch aufreißt du mieser...?!“

weiter Kam JBL nicht da Hassan ihm einen Harten schlag verpasst und ihn dann in den Ansatz für den Full Nelson Backbreaker nimmt. JBL Bettelt noch er solle ihn loslassen aber Hassan dachte nicht daran... DOCH AUF EINMAL KASSIERTE HASSAN EINEN BIG BOOT!!! Kane Stand hinter Hassan und man sah an seinen augen das er Schon weider stink sauer war auf Hassan.
JBL musste sich erst wieder sammeln was einen augenblick dauerte. Danach sah er zu Kane, der Hassan einen Harten Uppercut verpasste, der zurücktaumelte. Mit einem Irish Whip lässt Kane ihn gegen eine Stahlkiste Knallen und Hassan geht zu Boden. JBL beginnt Hassan Anzublaffen.

JBL: „WEIST DU WAS HASSAN? Wenn du doch so Gut bist dann beweis es... Beim Summerslam... wenn du gegen Kane Verlierst bist du GEFEUERT!!!“

Man hört den Jubel aus der Halle bis in den Backstage Bereich und die Kane Rufe in der Halle wurden immer lauter. Kane konnte man ansehen wie zufrieden ihn das machte und er Packte sich Hassan nochmal um ihn einen weitern move zu verpassen. Er Heb Hassan zum Sidewalk Slam hoch doch JBL hält Kane auf was diesen nich sehr glücklich stimmt. Doch als er sah was JBL machte wirkte er wieder zufriedener. JBL schob eine Metallmülltonne unter Hassan der wie wild zu Zappeln Began. Kane Zog den Sidewalk Slam voll durch und die Mülltonne war kommplet eingeknackt und Hassan hielt sich den schmerzenden Rücken. Kane Sah zu ihm runter und schien noch nicht fertig zu sein. Er sah zu einr Glasscheibe neben sich und die Halle jubelte wieder. Den diese aktion sah man schon von ihm gegen Rhodes damals wo er seine Maske wieder began aufzusetzten. Kane Zieht Hassan auf die beine und Packt ihn am Hals um ihn durch die Scheibe zu Chokeslamen doch Muhammad kann Flüchten und blickt wie ein Irrer zu Kane zurück. Kane Machte keine anstallten ihm zu folgen und Muhammad rief noch das er sich dafür rächen würde. Danach ging es ein nochmal in die werbung ehe Kanes Match gegen The Rock Folgte.

__________________________________________________________

3rd Match : Normal,Single
Kane vs The Rock


~DING DING DING~

Tony Chimel: „The Fallowing Match is Set up for Onefall~

~IF YOU SMEEEEEELL WHAT THE ROCK...IS COOKING~

Die Halle Beginnt zu Jubeln als nach der Werbe Pause The Rock als erstes in die Halle kommt und sich von seinen Fans Bejubeln lässt. Kurz Zieht er die Luft ein und Macht sich dann auf den Weg zum Ring

Tony Chimel: „Making his Way to the Ring! From Miami Florida.Weightn 260 Ppunds... THEEEEEE ROCK!!!“

Dieser ist in der zwischenzeit im Ring angekommen und reißt einen arm hoch um sich bejubeln zu lassen. Danach zeigt er noch seine Peoples Eyebrow und die Halle ist schon jetzt mehr als zufrieden mit dem auftritt des Asswipping Peoples Hero.

Tazz: „Sie dir The Rock an Jim... den kann man doch nich besiegen. Auch kein Kane.“

Jim Ross: „Tazz da währe ich mir nich so sicher. Wir haben gerade gesehen was Kane Kann und ich bin sicher er will mit diesem Match nochmal ein Statemant setzten für Hassan.“

Matt Striker: „Schön das meine Meinung so wichtig für euch ist.“

Tazz: „Sry Buddy so war das nicht gemeint“

Während die Komentatoren noch bereden, wieso den The Rock nun gwinnen oder verlieren wird gegen Kane lässt selbiger ebenfalls seine ankuft in der Halle mit dem Typischen Knall verkünden

~MAN ON FIRE~

Kane kommt in die Halle und wirkt fast Gut gelaunt dabei. Die Rote Maske glüht wie jeden Freitag im roten Licht der Halle und Die Flammen die Rechts und Links von ihm hochschießen heitz den jubelnden Fans schon jetzt ein.

Tony Chimel: „And his Opponent... From Parts Unknown... Weightn 323 Pounds... he is the Big Red Monster.... KAAAAAANE!“

Kane betritt langsam den Ring und steigt über das Top Rope. Kurz fokusirt er Rocky und stellt sich dann in die mitte des Rings. Langsam hebt er die Arme und die Fans sind schon gespannt auf die Flammen die dann auch wie jedesmal aus den Turnbuckles empor lodern. Danach stellt sich Kane in eine Ringecke und wartet das das Match endlich losgeht. Auch The Rock scheint es nich mehr erwarten zu können. Der Ref fragt beide nochmal ob sie bereit sind. Danach geht es auch schon los

~DING~

Sofort gehen die Beiden Kontrahenten in einen Headlock und sie scheinen sich nichts schenken zu wollen. The Rock scheint erst im nachteil zu sein. Doch er powert sich hoch und schafft es Kane einen Whip zu geben. Doch der nutzt den Schwung nur um dem Peoples Champ einen Shoulder Block zu verpassen. The Rock geht zu boden und Kane rennt nochmal in die seile um Schwung zuhohlen für einen Legdrop. Doch Rock rollt sich weg und Kane fällt ins leere. The Rock läuft nun seinerseits in die Seile, da Kane schon Aufsteht und kann diesem nun eine Clotheline Verpassen und Kane geht nun seinerseits zu Boden. Das erste Cover des Matches Folgt aber der Ref kann nichmal den One Count macen, da stößt Kane auch schon Rock von sich und dieser landet hart auf der Matte. Kane Steht langsam auf und auch Rocky kommt wieder auf die Beine. Sofort will er Kane gleich noch eine Clotheline geben, Doch diesmal läuft er voll in den Big Boot Kanes und Geht zu Boden. Cover von Kane aber auch The Rock kommt noch vor One raus.

Tazz: „Junge Junge haben die beiden ein Tempo drauf dafür das die beiden solche Schwergewichte sind.“

Jim Ross: „Absolut aber das sind eben 2 Top Stars die wir da sehen... ODER Matt?“

Matt Striker: „Ihr braucht garnich so tun als würde meine Meinung wichtig sein“

in er Zwischenzeit hatte Kane the Rock in einen Abdominal Strech genommen. Kane haut immer wieder mit dem Elbogen in die seite Rocks die er überdehnt der inwzischen schon schreit vor schmerzen. Der Ref Fragt ab und an ob dieser aufgeben will aber Natürlich tut das der Peoples Champ nicht. Nach und nach feuert ihn die Crowd an um ihn hoch zu pushen. Mit der unterstützung der Fans schafft es The Rock auch in die Seile und Kane muss loslassen. Kaum das er dies tat Dreht sich the Rock blitz schnll um und beginnt das Große rote Monster mit schlägen zu bearbeiten. Dieses wirkt sichtlich überrascht und die Fans Jubeln laut als The Rock zum Peoples Chop Aushohlt. Der Sitzt auch und Kane taumelt nach hinten. The Rock packt sich Kane zum DDT und Zieht ihn auch voll durch. Jetzt soll das Cover Folgen

~ONE...TWO...~

Kickout von Kane. The Rock dachte sich das schon und Zieht Kane wieder auf die Beine. Ein weitere Chop soll folgen doch Kane ist schneller und verpasst The Rock einen Harten Europien Uppercut. Noch taumelt The Rock zurück, doch Kane Pack sich Rock und schleudert ihn aus dem Ring mit einem Harten Irish Whip. Kane Sieht zu Rock der Langsam wieder aufsteht. Sofort rennt Kane in die gegenüberliegenden seile um anlauf zu nehmen und einen Suicide Dive zu zeigen und Rock voll auf den Hallenboden zu donnern. Der Ref Beginnt den Ringout zu zählen

~ONE!!!~

Der Lieblings Dämon des Teufels Packt sich Rock und Haut seinen Kopf voll auf die absperrung so das dieser erstmal wieder zu sammensackt. Kane Nutzt den Augenblick und beginnt den Kommentatoren Tisch abzuräumen und Tazz muss von seinem aufstehen

Tazz:
„WOHA come On Buddy das is doch wohl etwas übertrieben.“

Doch Kane bringt Tazz mit einem Blick zum schweigen und man sieht nun das Kane inwzsciehn wieder so wütend ist wie sonst auch

Jim Ross: „lass ihn lieber machen das is besser für dich“

Matt Striker. „Da hat Jim Recht Tazz du kannst Kane eh nich dran Hindern.“

der Ref war inzwischen schon beim Threecount Angekommen während Kane sich The Rock Schnappt und den Chokeslam ansatzt zeigt der wohl durch das Kommentatorenpult gehen soll.

~FOUR~

Doch The Rock kann kontern und zeigt einen Revers Russian Legswepp und haut Kanes Kopf voll auf den Ansagertisch.

~Five~

The Rock sammelt sich kurz und Versucht den erschlafften Kane wieder auf die Bein zu ziehen.
Langsam rollt Rock Kane wieder in den Ring und setzt das Cover an

~ONE...TWO...TH!!!

Kickout von Kane im Letzten Augenblick. The Rock ist etwas gefrustet doch er wird nich so schnell aufgeben. Er steht auf und geht zu Kanes Beinen und wie es aussieht soll der Sharpshooter folgen. Die Fans jubeln ihm bereits zu und The Rock dreht bereits das erste Bein zurecht doch the Big Red Machine stößt The Rock Von sich und Kann sich langsam aufrichten. The Rock steht etwas überrascht hinter sich Kane und will für einen Bulldog Angerannt kommen doch Kane Packt sich The Rock zum Side Walk Slam. Das Cover von Kane

~ONE...TWO...~

Kickout von the Rock der nun doch wieder etwas benommen ist. Kane steht wieder auf und packt sich The Rock wieder um weiter zu machen. Er zeigt einen perfekten Snapmare und rennt in die Seile um seinen Dropkick zu zeigen. Doch Kane is noch nich fertig und rennt gleich nochmal in die Seile und zeigt nun auch seinen Legdrop der diesmal durchkommt. Das Cover Kanes!

~ONE..:TWO...~

Doch wieder Kickout von The Rock. Kane wirkt nun leicht genervt und richtet sich auch wieder auf . Nun soll wohl der Chokeslam folgen und Kane Streckt seine Hand nach hinten um genau diesen anzudeutetn währen The Rock aufsteht. Die Halle jubelt wieder laut und es Gibt viele Kane Chants doch the Rock kommt mit der Peoples Clotheline und Kane geht zu Boden. Doch The Rock zieht Kane wieder hoch und Nimmt ihn zum Rock Bottom. Doch Kane verpasst ihm einen Kick in den Magen und rennt in die Seile um nun selbst eine Clotheline zu zeigen doch The Rock Hieft Kane auf seine Schultern und Zeigt einen Verherrenden Samoan Drop gegen The Burning Devil und dieser Kracht auf den Boden. Cover von The Rock.

~ONE...TWO...THRE...!!!

KICKOUT IM LETZTEN AUGENBLICK!!! The Rock Kann es noch Garnicht so ganz fassen und Schüttelt den kopf. Doch er will es nun beenden und Stellt sich über Kane und tritt seinen Arm an seinen Körper. Die Halle rasstet aus und alle Fans sind auf ihren Beinen als Der Peoples Elbow kommen soll. The Rock schmeißt seinen Elbowpat in die Crowd und rennt in die Seile. Als er Über Kane Rüberspringen will aber Packt sich Kane Das Bein des Drama Bulls der zu Boden Stürtzt und ungünstig mit dem Hals auf dem Seile aufkommt. Ein „uhhh“ ist in der Halle zu hören als The Rock zurückfedert und erstmal Liegenbleibt

Tazz:
„DAS war hart. Dieser Reverselt könnte das match schon entschieden haben.

Matt: „Nur wenn Kane sofort reagieren kann“

Kane aber muss sich trodzem auch noch sammeln und Richtet sich nur langsam auf und Sieht zu Rock der sich noch immer seinen Hals Hält. Kane Zieht ihn ein wenig vom seil weg und setzt das Cover an

~ONE..:TWO..THREE~

Doch Im selben Moment deutet Der Ref auf die Seile. ROPE BREACK!!! Scheinbar hat Kane nich ganz aufgepasst was diesen nun auch sichtlich ärgert. Kane Zieht The Rock auf die Beine und will wohl nun einen Tompstone Zeigen. Er Hebt ihn bereits auf die Schulter doch The Rock kann nach hinten rutschen und ihn in die Ringecke Stoßen. Kane taumelt kurz nach hinten und lehnt dann wieder in der Ecke. The Rock geht zu Kane und Stemmt ihn aufs Top Rope. Es Soll wohl ein Superplex folgen und the Rock hat Kane bereits im ansatz. Doch der kann auf the Rock einschlagen und the Rock muss loslassen. Ein weiter Uppercut Kanes und The Rock stürtz zu boden. Langsam steht dieser wieder auf und Kane nutzt die position auf dem Top Rope. Nun Dreht sich The Rock um un Kane kommt sich mit der Launching Clotheline Angeflogen und Reißt The Rock wieder zu Boden. Cover Von Kane.

~ONE..:TWO...THR!!~

KICKOUT!!!

Jim Ross: „WOW! Das ist ein Großartiges Match!!!“

Kane Knurrt leise und Packt sich The Rock Wieder. Nun Soll wohl doch der Tompstone folgenund The Rock kann sich auch nicht mehr wehren. Perfekte Position zum Tompstone Piledriver... und er kommt auch durch. Das Cover soll folgen.

~ONE...TWO....???~


Tazz: „WHAT??? HASSAN???!!!“

Jim Ross: „I KNOW IT!!! Ich wusste das er das nich auf sich sitzen lassen wird!

Matt Striker: „Er hat einfach den Pin Unterbrochen aber einen Sieg für Kane konnte er so nicht verhindern.“

Muhammad Hassan Bricht den Pin ab und der Ref lässt sofort den Gong läuten

~AND THE WINNER OF THE MATCH BY DQ...KAAAAANE!!!~

Hassan schlägt wie wild auf Kane ein und will wohl seine rache für Kanes angriff. Die Roten strimmen sind noch immer auf seinem Rücken zu sehen. Kane ist viel zu erschöpft als das dieser sich großartig wehren könnte und Hassan nutzt dies schamlos aus. Kane kann sich nicht wehren und Hassan stemmt Kane auf die beine. Full Nelson Backbreaker und Kane Bleibt reglos am Boden liegen. Die Halle buht Hassan lautstark aus der Kane noch anbrüllt das es ihm beim Summerslam nicht anders ergehen wird und so geht es erstmal wieder in die Werbung.
__________________________________________________________

I hear voices

Einer der gefürchtetsten Männer im Sports Entertainment betritt nun also die Stage, der "Man of Destiny", die Viper, die One Man Dynasty.. Randy Orton. Während der Minitron hinter ihm nun also synchron zur Musik verschiedene Muster anzeigt, marschiert Orton ein paar Schritte auf die Stage und schaut sich in den Zuschauerrängen um. Der emotionslose und kalte Blick geht also durch die Crowd, mit vereinzelten, langsamen Blinzlern dazwischen, bis Randy weitermarschiert - die Rampe hinunter.



Wie man es gewohnt ist kriegt er die verschiedensten Reaktionen des Publikums, genausoviele Fans hat er wie die, die ihn verdient hassen. So kommt es auch mal vor, dass direkt neben einem "Orton sucks" Plakat eines hochgehalten wird mit der Aufschrift "Orton is god". Doch der Gemeinte quittiert diese Schilder nicht, er nimmt sie und die Personen die sie hochhalten und seinen Namen brüllen, ob nun in freundlicher Manier oder nicht, garnicht wahr. Wie in Trance und mit dem Blick stur geradeaus gerichtet marschiert er weiter, auch an einem bereits minder-bekannten Gesicht ganz vorne vorbei, wobei ihm einer der Lichtkegel stehts folgt.. es ist eine Frau mit südländischem Touch, die bereits bei seinem letzten Auftritt im Publikum stand und ihm einen Brief zustecken wollte, doch auch dieses Mal hat sie kein Glück, denn schnell ist die Viper an der Frau vorbeigezogen und am Ring angekommen. Die Treppe wird bestiegen, während Justin Roberts im Ring seinen Namen ansagt..

Justin Roberts: Ladies and Gentleman …please welcome....from St. Louis/Missouri....weightning at twohundred sixtyfive pounds …RANDYY...OOORRTOOOOONN..


Als Roberts fertig ist, hat Orton den Ring betreten und sich in der Mitte des Selbigen aufgebaut.



Die gnadenlos zutätowierten Arme hängen herunter, bleiben dabei aber stehts angespannt um nicht schlaff zu wirken, Ortons breite Schultern tun den Rest. Ein weiteres Mal geht sein eiskalter Blick langsam durch die Zuschauerreihen, der Kopf dreht sich von links nach rechts und wieder zurück. Kurz darauf verstummt die Theme.

Randy Orton:
Nach langer Zeit steh ich hier. Beim Royal Rumble konnte ich gegen Jack Swagger den Intercontinental Championship zurückgewinnen. Dann kam eine lange Verletzungspause auf mich zu. Diese hat länger gedauert als ich erst vermutet hatte. Ich schaute mir im Fernseher die Shows an und sah wie ein Shawn Michaels den Championship bei WrestleMania gewann, dieser Titel zu Drew McIntyre wanderte und nun ist er bei Gunner in der Montagsshow Raw. Bei SmackDown ist nun der United States Championship und dieser wird von Alberto del Rio getragen. Wer auch immer das sein mag, er wird sich irgendwann mir stellen müssen, beziehungsweise der Superstar der dann Champion ist. Denn ich bin.........ZURÜCK!!!

Randy Orton macht eine kurze Pause und senkt sein Micro. Er geht durch den Ring und lehnt sich auf ein Seil

Randy Orton:
Ihr habt das doch gewünscht, oder? Also das ich zurückkomme. Nicht? Kommt schon, ich bin Randy Orton. Wenn ihr ehrlich seit habt ihr mich vermisst, denn wär ist die Viper? ich bin die Viper. Ich werde heute gegen den World Champion Mr. Kennedy antreten. Ich weiß das es eine schwere aufgabe wird. Kennedy ist ein guter World Champion, ich respektiere ihn doch er ist der erste Schritt eine neue Ära zu erreichen für mich. Wenn ich ihn besiege dauert es nicht mehr lange und ich werde irgendein Championship halten dürfen. Randy Orton is back....

Jim Ross : Wir sehen, wie Randy Orton's Return Match wird, dass und noch viel mehr nach einer kurzen Werbepause!


Randy lässt das Micro fallen und verlässt den Ring, denn es geht in eine kurze Werbepause.

_____________________________________________________

4th Match : Normal,Single
Randy Orton vs Mr Anderson

I hear voices

Einer der gefürchtetsten Männer im Sports Entertainment betritt nun also die Stage, der "Man of Destiny", die Viper, die One Man Dynasty.. Randy Orton. Während der Minitron hinter ihm nun also synchron zur Musik verschiedene Muster anzeigt, marschiert Orton ein paar Schritte auf die Stage und schaut sich in den Zuschauerrängen um. Der emotionslose und kalte Blick geht also durch die Crowd, mit vereinzelten, langsamen Blinzlern dazwischen, bis Randy weitermarschiert - die Rampe hinunter.



Wie man es gewohnt ist kriegt er die verschiedensten Reaktionen des Publikums, genausoviele Fans hat er wie die, die ihn verdient hassen. So kommt es auch mal vor, dass direkt neben einem "Orton sucks" Plakat eines hochgehalten wird mit der Aufschrift "Orton is god". Doch der Gemeinte quittiert diese Schilder nicht, er nimmt sie und die Personen die sie hochhalten und seinen Namen brüllen, ob nun in freundlicher Manier oder nicht, garnicht wahr. Wie in Trance und mit dem Blick stur geradeaus gerichtet marschiert er weiter, auch an einem bereits minder-bekannten Gesicht ganz vorne vorbei, wobei ihm einer der Lichtkegel stehts folgt.. es ist eine Frau mit südländischem Touch, die bereits bei seinem letzten Auftritt im Publikum stand und ihm einen Brief zustecken wollte, doch auch dieses Mal hat sie kein Glück, denn schnell ist die Viper an der Frau vorbeigezogen und am Ring angekommen. Die Treppe wird bestiegen, während Justin Roberts im Ring seinen Namen ansagt..

Justin Roberts: Ladies and Gentleman …please welcome....from St. Louis/Missouri....weightning at twohundred sixtyfive pounds …RANDYY...OOORRTOOOOONN..


Als Roberts fertig ist, hat Orton den Ring betreten und sich in der Mitte des Selbigen aufgebaut.



Die gnadenlos zutätowierten Arme hängen herunter, bleiben dabei aber stehts angespannt um nicht schlaff zu wirken, Ortons breite Schultern tun den Rest. Ein weiteres Mal geht sein eiskalter Blick langsam durch die Zuschauerreihen, der Kopf dreht sich von links nach rechts und wieder zurück. Kurz darauf verstummt die Theme.

~Mr Kennedy Theme~

Er kommt auf die Stage. Er geht die Rampe hinunter in den Ring und fordert ein Micro das von oben nach unten herabgelassen wird. Er steigt auf ein ein Apron

„Weighed tonight an absolutelyyyyyyyyyy……Freaaaaaaking 247 Pouuuuunds…….he hails from Greeeeeeeen Baaaaaay Wisconsiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnn… The Next WOOOOOORLD HEAAAAVYWEIIIIIGT CHAAAMPIOOOOOON…..Misteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer…..Andersoooooooooooooon…….ANDERSON!”

Dann fährt das Micro nach oben und Kennedy überreicht den Championship den Offizielen außerhalb des Ringes. Das Match kann beginnen.

*Ding Ding Ding*


Die beiden Athleten umkreisen sich kurz, schätzen einander ab, dann treffen sie sich im Seilgeviert zum LockUp. Hin und her schieben sie einander, ehe Randy sich auf die Knie fallen lässt und seinen Gegner per Fireman's Carry Takeover auf die Bretter schickt. Sofort setzt er einen Armlock an, um Anderson zur Aufgabe zu zwingen. Doch der Superstar stemmt sich gekonnt dagegen, schiebt seine Beine unter den Körper und stemmt sich wieder hoch. Sein größeres Gewicht erlaubt es Kennedy, sich und den Champion in die Seile zu bugsieren. Auf Anweisung des Referees hin löst Orton den Griff. Doch dafür schleicht sich ein hinterlistiges Grinsen auf das Gesicht von der Viper. Etwas übermütig winkt er dem einstigen Asshole der PWE zu sich heran. Mr kennedy lässt sich nicht zweimal bitten und kommt der Aufforderung nach. Wieder ein LockUp. Und nun kann Orton einen schnellen Armtwist zeigen. Dann greift er mit der freien Hand rüde in den Kragen von Kennedy. InRing-Dress und hämmert ihn mit einem Mat Throw auf die Bretter. Schnell wirft er sich auf den World Champion und covert so.

*1 ...*

Aber noch vor dem TwoCount entkommt Mr. Kennedy diesem Versuch gekonnt. The Viper geht direkt wieder in die Vertikale und wartet grinsend ab. Sein Gegner scheint etwas verwirrt, benötigt einige Augenblick und zwingt sich dann selbst ebenfalls auf die Beine. Sofort schießt The Viper vor, doch nun fängt ihn Kennedy per Armdrag Takeover ab. Die Geschwindigkeit in dieser Aktion verhindert jedoch, dass er eine Armbar aufrecht halten kann, weshalb Orton sofort wieder in die Höhe schießt und sich nach vorn wirft: Der einstige Asshole wird per Running Single Knee Strike getroffen, wenn auch nicht mit vollem Elan. Doch dieser Angriff raubt ihm kurz die Orientierung. Das ermöglicht Randall Keith Orton eine weitere Attacke. Schnell wirbelt er herum und trifft mit einem wundervollen Enzuigiri direkt in den Nacken seines Gegners. The Asshole geht zu Boden. Erneut covert Orton, dieses Mal indem er den Schädel des World Champions mit dem Ellenbogen seitlich auf die Matte presst.

*1 ... 2*

Doch bei Zwei findet dieser Versuch ein jähes Ende. Kennedy kickt geschickt heraus. Doch nun lässt Orton nicht von ihm ab. Rüde zerrt er ihn auf die Beine, hakt sich ein und demonstriert einen wunderschönen Bridging Northern Lights Suplex. Der Referee muss direkt wieder zählen.

*1 ... 2*

Erneut ist bei Zwei Ende. Kennedy entgeht auch diesem Versuch. Doch Randy ist nun in seinem Element. Er erhebt sich, krallt sich in die Kleidung seines Gegners und wuchtet selbigen auf die Beine. Dann postiert er sich hinter Kennedy, umklammert ihn und zeigt einen Backdrop Suplex. Randy schnellt in die Höhe, lässt einen blitzschnellen, flach ausgeführten Legdrop folgen und covert ein weiteres Mal.

Jim Ross: "Und noch ein Cover."
Matt Striker: "Orton will es hier wissen, JR."

*1 ... 2*

Und wieder entgeht Kennedy einer möglichen Niederlage. Sein Kampfeswille scheint ungebrochen. Wieder erhebt sich der World Champion, umklammert den Kopf seines Kontrahenten und wuchtet ihn hoch .. doch schlagartig ist der Silent Assasin wieder da. Nun legt er die Arme um seinen Gegner und zeigt einen wundervollen Overhead Belly-to-Belly Suplex. Orton segelt durch den halben Ring. Die Zuschauer jubeln logischerweise. Das gibt wiederum Kennedy die Möglichkeit, zu Atem zu kommen. Langsam steht er auf, harrt aus und wartet ab. Erst als auch Randy Orton wieder auf die Beine kommt, startet Kennedy: Ein Running Arched Big Boot trifft direkt ins Ziel und fällt den Legendkiller. Nun covert der Champion.

*1 ... 2*

Doch auch Orton reißt bei Zwei die Schulter hoch und verhindert die Niederlage. Ken schnauft, atmet schwer und stemmt sich. Dann greift er seinem Gegner in den Nacken, zwingt ihn auf die Beine und schleudert ihn in die Abspannung. Orton wird beschleunigt durch die Seile, kehrt zurück und darf in hohem Bogen, bedingt durch einen Backbody Drop, durch die Luft fliegen. Den Zuschauern gefällt die rasante Abfolge von Aktionen in diesem Kampf. Ken atmet noch etwas durch, dann steuert er auf seinen Gegner zu. Wieder greift er nach Randy .. doch der rollt ihn zum Small Package ein. Cover.

*1 ... 2*

Der nächste TwoCount. Wieder führt er zu keinem direkten Ergebnis. Aber Ken ist nun gewarnt. Kraftvoll entkommt er dem Versuch, wuchtet sich hoch und wird wieder eingerollt.

*1 ... 2*

Das Spiel setzt sich fort. Ken entgeht der Niederlage abermals bei Zwei. Die Zuschauer werden immer gespannter. Aus Sicherheitsgründen geht Mr Kennedy etwas auf Abstand und wartet, bis Orton erhoben hat. Dann erst stürmt er los ... doch der gewitzte Mann aus St Luis hat das geahnt und kontert den Champion aus: Single Knee Facebreaker! Wie ein Flummi prallt Ken ab und bleibt regungslos liegen. Randy lehnt sich ans Seil und atmet seinerseits durch, wischt sich mit der linken dort über die Wange, wo ihn der Stiefel von Kennedy getroffen hat. Dann schüttelt er sichtbar den Kopf. Grinsend, überheblich und selbstsicher steuert er im Anschluß den Champion an. Mit einer arroganten Lässigkeit pflanzt er Ken den Stiefel auf die Brust. Cover.

*1 ....*

Doch noch vor dem TwoCount kickt der Champion aus dem Versuch aus. Und nun ist es selbiger, der seinen hochnäsigen Gegner per Schoolboy auf die Matte drückt.

*1 ... 2 ..*

… Orton bekommt die Schulter noch mal hoch und kann die Niederlage so abwenden. Aber bis jetzt ist nichts davon zu erkennen, dass Orton besser ist als Anderson. Orton steht wieder auf und bekommt einen Forearm von Ken zu spüren. Angeschlagen geht er zwei Schritte zurück und hält sich an den Seilen fest, um auf den Beinen zu bleiben. Ken packt ihn am Arm und will ihn auf der anderen Seite in die Seile schicken, doch Orton schafft den Konter und schickt stattdessen den World Heavyweight Champion in die Seile. Orton duck sich allerdings zu früh und Ken kann ihm einen krachenden Kick ins Gesicht verpassen. Ken holt noch mal in den Seilen Schwung und scheint nun eine Clothesline zeigen zu wollen, doch Orton kann gegen den heranstürmenden Ken wie aus dem Nichts einen Belly to Belly Suplex zeigen. Eine Aktion die ihm sein Lehrmeister beigebracht hat. Mr. Kennedy fliegt durch die Luft und landet hart auf seinem Rücken. Diesen hält er sich auch gleich und scheint Schmerzen zu haben. Orton kommt schnell wieder hoch und holt Schwung in den Seilen, während Ken wieder langsam auf die Beine kommt, kann Orton auch gleich einen Big Boot an den Kopf von Ken zeigen. Die Aktion hatte ordentlich Impact. Randy packt seinen Gegner am Bein und zieht ihn in die Mitte des Rings. Dort setzt er gleich das Cover an…

…ONE……..TWO……..KICK OUT!


…Diesmal ist es ein Kick Out in wirklich letzter Sekunde. Randy beginnt gleich mit dem Ringrichter zu diskutieren, da er überzeugt ist das es bis 3 war. Doch dann springt er wieder auf Ken und beginnt wie wild auf diesen einzuschlagen, bis der Ringrichter ihn vom World Champ herunterzieht. Orton setzt gleich mit einem kräftigen Tritt in den Rücken von Ken nach. Orton setzt auch gleich weitere Tritte nach doch Ken steht trotz der Tritte wieder auf. Orton setzt gleich noch einen Forearm nach. Dann packt er Ken am Arm und schickt ihn auf der anderen Ringseite in die Seile. Ken kommt zurück und Orton zeigt einen Elbow in dessen Magen. Ken geht zu Boden und Orton covert schnell…

…..ONE…..KICK OUT!

…aber wieder kommt Ken sehr schnell aus dem Cover heraus. Beide stehen schnell wieder auf und Ken zeigt eine Reihe von Kicks, die er mit einem Roundhousekick beenden möchte, doch Orton kann sich ducken und den Asshole greifen. Sofort zeigt er einen wunderschönen German Suplex in eine Bridge. Der Ringrichter ist zur Stelle um das Cover zu zählen. Vielleicht reicht es ja diesmal um das Match zu gewinnen.…

….ONE……..TWO…….TH….KICK OUT!

...Ken befreit sich erneut kurz vor knapp. Randy zieht Ken an den Haaren wieder hoch, doch dieser schlägt die Hand von Orton weg und zeigt einen Enzuigiri. Randy schwankt auf den Beinen Randy kommt schnell wieder hoch und stößt gegen das Seil. Ken fällt so vom Seil, dass er in der Ecke in der so genannten Tree of Woe Position. Er versucht sich daraus zu befreien doch Orton tritt auf ihn ein. Der Ringrichter geht dazwischen, aber Orton stößt ihn weg und tritt weiter auf Kennedy ein. Dann zieht er ihn vom Turnbuckle und zieht ihn in die Mitte des Rings. Dort richtet er ihn auf und setzt zum Float Over DDT an….Ken kontert und bringt Orton in Position für den Mick Check….Randy kämpft dagegen und kann sich nach einer ganzen Reihe von Schlägen mit dem Elbow befreien und Kennedy knickt um. Das sieht nach einer echten Verletzung aus. Randy packt den nun humpelnden Ken sofort und zeigt einen weiteren Belly to Belly Suplex. Randy begibt sich in die Ecke und wartet. Ken kommt langsam wieder hoch und Randy rennt los. Er trifft Punk mit dem Punt Kick am Kopf. Doch die Aktion scheint nicht richtig getroffen zu haben. Trotzdem dreht er Ken herum und setzt das Cover an…

1...2...Kick out

Doch auch das reichte noch nicht, auch wenn Ken für einen Moment damit zu kämpfen hatte das Gewicht seines Gegners auszumanövrieren. Jetzt ist es Randy der mit einer Abfälligen Handbewegung dem Referee klar macht, das er wirklich zu langsam zählt. Dieser verzieht nur genervt das Gesicht und behält die Beiden Kontrahenten weiterhin im Auge. Die nun mittlerweile Beide wieder auf den Füßen stehen und einen Stare Down beginnen. Keiner der Beiden zeigt auch nur eine Regung in diesen quälend langen zehn Sekunden in denen sie so verharren. Ehe Kennedy dem Silent assasin kräftig auf den Fuß tritt, was letzterer mit einer Ohrfeige für seinen Gegner erwidert. Nur einige Momente des Trashtalks später befinden sich die Beiden im Lock-Up, die Vorteile dort sollten klar bei Kennedy liegen und nach einigem hin und her schafft er es auch tatsächlich Orton in die Knie zu zwingen und ihn anschließend mit einem harten Kniestoß auf den Boden zu befördern. Weitere harte Tritten in die Rippen und auf den Brustkorb sind die Folge von der gelungenen Aktion doch dann weiß der Asshole nicht so Recht wie ihm geschieht. Randy scheint genug davon zu haben und rollt sich aus dem Ring. Randy ist gerade wieder bei sich als er die Gefahr quasi schon angeflogen kommen sieht. Kennedy hatte Anlauf genommen um eine etwas andere Variation des Fyling Clothesline zu zeigen, diesmal nicht gegen einen Gegner in der Ecke sondern über das dritte Ringseil. Randy kann nicht schnell genug reagieren und empfängt dann seinen angeflogenen Kollegen mit einem harten Dropkick, was die Beiden wieder auf den Boden bringt. Diesmal mit Orton am besseren Ende, der sofort wieder auf die Beine springt und scheinbar härtere Geschütze auffahren will. Kennedy wird auf die Beine gebracht nur um sich im nächsten Moment mit einem DDT wieder auf dem Boden zu finden. Der Referee beginnt die Athleten lautstark auszuzählen. Eine Sekunde zu verschnaufen gibt es nicht, seinen Gegner zieht die Viper wieder auf die Beine um ihn anschließend unsanft mit einem Inverted Headlock backbreaker erneut Schmerzen zu zufügen. Randy jedoch reicht das für den Moment und so rollt er wieder in den Ring, gibt dem Ringrichter lautstark Anweisungen schneller zu zählen.

...5...6...7...

Doch einen stolzen World Champion hält so etwas nicht lang genug auf den Boden und so erreicht er den Ring wieder bevor der Referee die acht Aussprechen kann und somit scheint das Ganze hier noch etwas weiter zu gehen. Kennedy schüttelt sich einmal, abfällig als würde er Randy fragen ob das schon alles sei, Randy hingegen lauert wieder in der Ringecke. In die Hocke gegangen auf die nächste Aktion lauernd. Jedoch wirken die Beiden Athleten entschlossen das Ganze jetzt auf die nächste Ebene zu bringen und das Ende so bald als möglich zu erzwingen. Randy lockert seine Position, steht wieder aufrecht. Aus der Distanz folgt der Blickkontakt, Randy macht den ersten Schritt und nimmt anlauf. High Knee, und Kennedy kassiert diesen als hätte er es erwartet, rudert nur zwei Schritten zurück umgreift dann aber Randy und Belly to back suplex. Randy krümmt sich noch auf dem Rücken als der Champion sich bereits auf das Toprop begibt und mit einem Diving leg drop direkt die nächste Aktion ins Spiel bringt. Ein schmerzerfüllter Schrei von Orton dringt durch das Publikum. Kennedy verharrt über Randy, posiert eine Sekunde und es scheint als wolle er das Match zu Ende bringen. Er nimmt Position ein und wartet darauf das Randy auf die Beine kommt und natürlich tut dieser ihm den Gefallen. Roundhouse Kick doch der geht ins Leere, nach dem sich Randy wieder auf den Boden fallen lässt. Randy nutzt die Verwirrung bei Kenendy um ihn sofort mit harten Kicks die Luft zu nehmen und so ist das erste Ziel bei seinen Tritten immer die Region der Rippen, gefolgt von einigen Punches auf den Brustkorb. Und letztlich der Spinning Wheel Kick um die Kombination zu beenden und Kennedy auf den Boden der Tatsachen zu befördern. Nun folgt das cover

1...2...Ropebreak

Kennedy hatte es geschafft den Fuß unter das dritte Seil zu legen und der Referee hatte einen Blick dafür und unterbindet seinen Count. Randy schüttelt nur ungläubig den Kopf und konzentriert sich dann wieder auf seinen Gegner. Randy versucht einen Knee Drop, jedoch geht es ins leere. Randy krümmt sich erneut auf dem Boden und sieht einen süffisant grinsenden Mr. Kennedy auf dem Apron wieder, im rechten Moment hatte er sich aus der Bahn gerollt. Über das dritte Seil geht es dann für ihn zurück um Randy erneut Mustergültig mit einem erneuten Leg Drop die Luft zu nehmen. Jetzt will es auch Kennedy wissen und hakt das Bein ein, cover.

1...2...Ropebreak

Gleiches Spiel wie zuvor, nur das es Randy sogar schafft das Bein noch auf dem Ringseil zu platzieren. Allerdings in aller letzter Sekunde und es scheint als würden wir uns nun langsam den Endspurt entgegen bewegen. Sofort begeben sich die Beiden Athleten wieder in einen Lock-Up auf ein reines Kräftemessen lässt sich Randy jedoch nicht ein und so wird es mehr zu einem hin und her durch den Ring, bei dem Kennedy vor allem auf seine Kraft setzt und Randy darauf in Bewegung zu bleiben. Orton schafft es dann mit schnellen Schritten das Tempo an sich zu reißen, springt auf das zweite Ringseil löst den Griff im richtigen Moment und schafft es schnell umzugreifen und landet einen perfekten Suplex und bringt seinen Gegner zu Boden. Sofort reißt Punk seinen Gegner wieder auf die Beine und im Anschluss direkt einige European Uppercuts und mit diesem Double underhook backbreaker reißt Orton die Kontrolle immer mehr an sich. Kennedy wieder erneut auf die Beine gezogen und in die Ringecke geschubst. Randy nimmt etwas Anlauf und Clothesline – doch ins leere, er rollte sich aus dem Weg und verpasst im Anschluss einen Dropkick in das Kreuz von Orton der noch in der Ringecke hing. Randy schafft es sich auf dem Turnbuckle zu drehen um nicht völlig hilflos zu sein. Und dann soll alles ganz schnell gehen.

Randy klammert sich mit den Händen um die Seile um den Halt nicht zu verlieren, Kennedy begibt sich in Position. Kenton Bomb gegen den Hilflosen Orton der sich nicht bewegen konnte. Orton liegt am Boden, er rührt sich nicht. Ken nutzt die Chance und schlägt auf Randy ein. Die Lippe der Viper blutet, die Schläge von Kennedy haben seine Wirkung nicht verfehlt. Randy greift den Kopf von Kennedy und hämmert seinen erneut dagegen, im nächsten Moment folgt ein Austausch von Schlägen. Der Referee zählt Beide Athleten an ihre Aktionen zu Unterbinden. Randy tut dies als erstes, kassiert deswegen erneut einen Schlag mitten ins Gesicht. Als Kennedy von ihm ablassen will, kriegt Orton einen Tritt in den Magen. Ken schafft es sich auf Recht hinzustellen, macht den Ansatz zum Mic check. Zeigt ihn auch Sofort das Cover. Doch nicht von Kennedy, orton überrascht ihn mit einem schoolboy pin

*1.....2......3*

UNGLAUBLICH!!!!!! Orton hat es geschafft, er rollt sich aus dem Ring. Kennedy kann es nicht fassen und schaut mehrmals zum referee. Doch der macht ihn klar, dass das cover bis drei ging.

~I hear Voices~

"The Winner of this Match..........RAAAAANDYYYY ORTOOON"

Randy Orton verlässt lachend die Arena


_____________________________________________________

5th Match : Normal,Single
#Special Kommentator : Raven
Chris Jericho vs Cody Rhodes

Die Smackdown Kamera's schalten wieder auf die Halle der Smackdown Arena …



~You will not waste my Time~

Raven’s Entrance Theme wird eingespielt und der Rabe tritt in gewohnter Montur vor das Publikum. Und er erntet auch hier laute Buhe und Pfiffe, Raven geht langsam die Rampe runter, aber er steigt nicht gleich in den Ring, sondern geht um den Ring zu den Kommenatatoren und setzt sich zu Jim Ross und Matt Striker.

~5---4---3---2--1--0~





~Come On! You know I got ya! Yeah One BREAK THE WALLS DOWN~



Chris geht normal in den Ring und slidet unter dem unterem Seil her, und guckt Raven an, er geht aufs Oberste Seil und guckt auf Raven hinunter und breitet dann die Arme auseinadner.

~Watch me ste the world on fire~

Die finster funkelden Augen von seiner Kaputze verdeckt macht Cody seine ersten Schritte gen Ring. Die Halle buht ihn aus, doch das hat nur ein Lächeln seiner Seite zufolge. Mit festen Stand überkreutzt er seine Arme, die Fäuste auf die Schulter gedrückt. Mit einem lauten Knall erhellt sich die Halle. Rote Feuerwerkskörper ziehen gen Himmel. Sofort reißt Rhodes die Hände nach oben, springt los und rennt auf den Ring zu. Mit einer Hand zieht er seine Kaputze nach unten, die andere ragt in die Luft, provoziert die Fanmassen. Schlussendlich slidet er mit vollem Anlauf unter den Seilen in den Ring. Er nimmt den Schwung mit auf den Turnbuckle

~Ding Ding Ding~

Beide stehen sich gegenüber, Chris betrachtet seinen Gegner und beahctet ihm volle Aufmerksamkeit. Chris geht mit den Armen vorran udn geht mit Cody direkt in ein Lock Up, den Chris aber sofort in einen Side Headlock umwandeln kann. Diesen hält Chris hart durch Doch Cody kann Chris in die Seile Whippen, dieser federt in die Seile und rennt wieder auf Cody zu, Cody tritt Chris einfach nur in den Magen und sammelt sich. Dann geht er wieder in einen Lock Up mit Chris doch dieser duckt sich sofort runter und wirft Cody mit einem Armdrag über sich. Cody steht auf udn geht überrascht in die Ecke, er sieht Chris an. Chris ist in eine Boxxer verteidigungs haltung gegangen und geht wieder auf Chris zu und wieder gehen beide in einen Lock Up , diesmal kann Cody Chris in die Ecke drängen und ihn dort gegen drücken , Cody lässt sich Zeit und lässt sich vom Ref anzählen und schlägt Chris dann noch einmal in den Magen, sofort Zeigt Cody einen Whip In in die Andere Ecke wo Chris auch direkt gegenläuft , Cody will auf ihn zu renn doch Chris rollt sich zu seite Weg und Cody läuft gegen die Ecke, Chris platziert sich schon einmal hinter Cody udnwartet bis der auf ihn zugeht, als Rhodes dies tut zeigt Chris einen Arm Drag gegen The Riddler. Cody steht sofort wieder auf doch wird wieder mit einem Arm Drag auf der Matte gehalten, doch diesmal hält Chris den Arm fest und zeigt einen Armbar. Cody kann langsam auf die Beine gehen und Chris einen Schlag versetzten, Chris schlägt ebenfalls auf Cody ein udn nimmt ihn direkt in seinen Suplex Ansatz, er hebt Cody hoch udn lässt ihn einfach auf die Seile Fallen, Cody landet auf dem Oebrsten Seil udn fleigt wiederi nden Ring, er hält sich den Bauch und rollt sich weiter zur Mitte des Ringes . Cody geht langsam auf die Knie und ist dann auf allen vieren, Chris guckt ihn an und läuft auf ihn zu und tritt ihm dann mit voller Wucht von unten gegen den Bauch. Chris lächelt und guckt Cody an, dieser erhebt sih langsam doch wieder rennt Chris auf ihn zu und zeigt erneut einen Tritt gegen den Bauch von Cody. Sofort geht Chris zu Cody rutner und nimmt ihn in einen Dragon Sleeper und schlagt ihm mit dem Vorarm mehrmals auf die Brust. Bevor er ihn schnell wieder auf die Beine zerrt doch als Chris Cody gerade auf die Beine zieht zeigt dieser einen Schlag in den Magen von Chris, Chris duckt sich udn ein Schlag auf dne Rücken von Cody folgt. Cody drückt Chris in die Seile und will einen Whip In zeigen doch Chris bleitb stehen und Federt Cody in die Seile, er duckt sich schon frühzeitig und Cody tirtt ihm vorbereitet einfach gegen den Kopf. Chris wird von dem Schwung nach oben geworfen, was Cody nutzt um in die Seile zu Whippen , doch Chris spreingt früh genug in eine Drehung und zeigt einen Spinning Wheel Kick gegen seinen Gegner. Cody geht auf den Boden und rollt sich auf den Apron, er steht dort auf worauf Chris nur wartet, als Cody steht läuft Chris in die Seile, doch Cody kann rechtzeitig genug vom Apron springen, Chris springt vom zweiten Seil nicht ab sondern bleibt auf dem zweiten Seil stehen und sieht das Cody sich draußen sicher fühlt Chris springt vom zweiten Seil einfach auf den Turnbuckle und wartet bis Rhodes sich umdreht, springt Chris ab und zeigt einen DIVING CROSS BODY!!!!! Cody liegt auf dem Boden udn Chris erhebt sich shcon wieder langsam, die Ref zählt natürlich beide an, Chris steht wieder auf und hält sich den Bauch, langsam geht er wieder zu Randy und hebt ihn auf die Beine und drückt ihn gleich danach in den Ring. Doch als Chris gerade durch das Zweite Seil in den Ring gehen will ist Cody schonj aufgestanden und Kickt Chris gegen den Kof, der lehtn nunr über den Seil, Cody nimmt sienen Kopf, doch Chris springt in den Ring und greift sich Codys Beine und nimmt ihn in einen Walls of Jericho Ansatz, doch Cody wehrt sich mit allen Mitteln die er hat und tritt Chris gegen den Kopf, was diesen den Griff lösen lässt, Cody geht zu ihm und tritt ihm in den Magen..



SILVER SPOON DDT!!!!!!!!!!!!!!

Beide liegen auf der matte und Cody setzt sich langsam auf, er lächelt und rutscht zu Chris rüber und pinnt ihn direkt 1...................2.............NOOOOOOOOOOOOOOOO!!!!! Chris zeigt den Kickout und befreit sich aus dem Cover. Cody guckt in die Menge und steht langsam auf, er guckt Chris an der noch auf dem Boden liegt und tritt ihm gegen das Bein und lässt sich dann mit dem Arm auf seinen Rücken fallen und ist selbst auf den Knien und nimmt ihn dann direkt in einen Headlock, dabei grinst er in die Fans und Chris versucht sich zu befreien , Cody drückt immer wieder sehr hart zu und man sieht ihm den Kraft aufwand im Gesicht an. Chris kann aber langsam auf die Knie gehen, Cody hält den Griff noch an und geht mit Chris auf die Beine, Chris hämmer Rhodes nun mehrmals den Ellbogen in den Bauch und befreit sich, Cody ist noch ein wenig Groggy, was Chris nutzt um in die Seile zu rennen, doch Cody springt in die Luft und zeigt einen Dropkick!



Chris hält sich das Gesicht und Cody drückt ihn direkt auf den Boden um ein Cover zuzeigen. 1........2......NOO! Chris zeigt relativ schnell nach dem 2 Count den Kickout und ody steht direkt wieder auf und nimmt Chris wieder in einen Side Headlock, doch legt diesmal die Beine um ihn und macht ihmn das Aufstehen sehr schwer bis unmöglich. Wieder drückt Cody sehr hart zu und auch die Schmerzen kann man ganz genau aus Chris Gesicht entnehmen. Der Ref fragt Chris mehrmals ob er aufgeben möchte doch der lehtn ab und versucht immernoch sich zu befreien, doch Chris tut alles was er kann und kann sich auch langsam auf die knie Rollen , weswegen Cody auch die Beine lösen muss auch der Arm wird immer lockerer bist Chris völlig aufgestanden ist und Codys Arm von seinem Kopf wegdrückt. Und ihm dann den Ellbogen in den Magen schlägt, doch Cody schlägt Chris direkt auf den Rücken wodurch Chris in die Knie geht, Cody drückt ihn wieder auf die Beine und Whipped ihn in die Ecke, doch Chris drückt den Fuß in die Ecke um abzustoppen, Cody rennt auf ihn zu, doch Chris dreht sich um und beide rennen mit deR schulter gegeneinander. Beide liegen auf dem Boden und der Ref guckt nach beiden und hat keine andere wahl als beide anzuzählen 1.........keiner erhebt sich 2..................immernoch keine Reaktion 3.....weiterhin nichts 4...5...6..Cody guckt auf die Seile und kann langsam auf die Knie gehen auch Chris erhebt sich langsam 7.....beide sidn dabei aufzustehen doch sind noch angeschlagen 8........9.......beide stehen wieder aber Chris etwas angeschlagen in den Seilen, Cody geht zu ihm und schlägt ihm gege nden Kopf, doch Chris hält seinen Arm fest und schlägt ihm selbst gegen den Kopf. Cody geht einen Schritt zurück doch schlagt dann wieder auf Chris ein doc h wieder hält dieser seinen Arm fest und schlägt ihm selbst gegen den Kopf, das tut Chris gleich noch einmal und drängt Cody auf die andere Seite und Whipped ih ndann direkt in die Seile, Cody rennt auf Chris zu und Chris springt auf ihn zu und zeigt einen Flying Foraerm, Cody steht schnel lwieder auf Chris rennt wieder auf ihn zu, doch Cody tritt Chris in den Magen und rennt in die Seile doch Chris läuft auf die Gleiche Seite der Seile Cody ist verwirrt und guckt ins Lehre, Chris kommt von hinten angerannt und zeigt einen..




RUNNING BULLDOG!!

Sofort folgt das Cover von Y2J Chris Jericho 1...........................2........................NOOOOOOOOOOOO!!!! Kickout von Rhodes! Chris steht auf und drückt Cody direkt mit auf die Füße aber Cody bekommt direkt einen European Uppercut ab, Cody taumelt, Chris nimmt sienen kopf und hämmert ihn in die Ecke. Cody taumelt wieder weg, Chris drückt sich auf das Zweite Seile und wartet auf Cody als dieser sich umdreht springt Chris ab und...



MISSILE DROPKICK!!!!

Wieder folgt das Cover 1.........................2............NOOOOOOOOOOOOO!! Wieder der Kickout von Cody!! Unglaublich! Chris geht auf die Knie und kan nes kaum glauben, er steht auf und sieht auf Cody der langsam aufsteht, Chris tritt ihm direkt gegen die Seite und dann auch auf den Hinterkopf, Cody zieht sich an den Seilen hoch doch wird direkt von Chris geschlagen, Cody schlag jedoch zurück und so entsteh ein Schlagabtausch. Chris jedoch drückt kurz darauf Cody in die Seile und zeigt dann einen Whip in doch Cody Kontert diesen und Federt Chris selbst in die Seile, Chris rennt auf Cody zu und Cody duckt sich um ihn in den Alabama Slam Ansatz zu nehmen!! Doch Chris rutscht von seinen Schultern und zeigt einen Sunset Flip!!! 1...............2.........NOOOOOOOOO!! Kickout von Rhodes! Chris macht eine Rückwärts rolle und ist auf den Beinen, Cody hat sich ebenfalls erhoben, doch Chris rennt auf ihn zu aber nein! Cody tritt Chris in den Magen und hämmert ihn dann mit Vollerwucht mit der Schulter gegen den Ringpfosten!! Cody steht nun hinter Chris und wartet und tauntet, Chris taumelt langsam zurück und wird von Cody in den Cross Rhodes Ansatzgenommen!!!! Cody lächelt, doch da springt Chris ab, er drückt seine Beine nach oben und zeigt dann einen Hurricanerunna gegen Cody, Cody rollt auf den Rücken und wird von Chris geschultert 1....................2.............NOOOOOOOOOOOOO!!!!! Kickout von Cody..wieder!! Chris steht langsam auf doch wieder schlägt Cody auf ihn ein, und wieder hämmert er ihn gegen einer der vier Ringpfosten, diesmal jedoch geht Chris mit den Füßen auf den Apron, Cody lächelt und geht zu Turnbuckle wo er rausgeht und Chris direkt mit nach oben zieh, er schlägt ihm mehrmals auf den Rücken und nimmt ihn dann in einen Suplex Ansatz, doch Chris bleibt fest auf den Turnbucke und schlagt Cody dann in den Magen und springt über Codys Rückenund SUPER SUNSET FLIP::DIREKT DAS COVER HINTERHER!!! 1............................2.................................NHOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!!!! Cody schafft es im letzten Moment aus diesem Cover herauszukommen!! Chris zieht Cody langsam auf die Beine und will ih ndirekt in die Seile Federn doch Cody zeigt einen Reverse Whip In und sprignt schon zum Dropkick in die Luft, doch Chris sieht das und hält sich in den Seilen fest, Cody fällt auf den Rücken und Chris geht sofort zu seinen Beinen und nimmt ihn in einen Walls of Jericho Ansatz! Chris versucht Cody umzudrehen doch dieser wert sich wieder, Cody drückt Chris mit den Beinen auf den Boden udn hackt noch das bein ein udn zeigt damit ein Cover 1..................2...........NOOO!! Kickout von Chris! Beide stehen relativ Fix wieder auf, doch Chris rennt direkt auf Cody zu und …



STEP UP ENZUGIRI!!!!

Chris steht direkt wieder auf und fordert Cody auf zustehen, Chris klatscht in die Hände und breitet die Arme auseinander und sieht Cody an die langsam auf den Knien ist und dann aufsteht., Chris lächelt und rennt direkt auf ihn zu als er aufsteht und..



CODEBREAKER!! CODEBREAKER !!! CODEBREAKER!!!!

Cody fliegt durch den Schwung direkt aus dem Ring Chris steht auf und lächelt auch er geht nun aus dem Ring, er geht direkt zu den Kommentatorenpulten wo auc hRaven sitztz und zwinkert ihm zu, danach nimmt er die Abdeckung vom Pult und wirft diesen weg und auch die beiden Monitore fliegen im Hohen Bogen weg. Chris geht wieder zu Cody 3...........4..........5... Chris drückt Cody auf das Kommentatoren Pult und legt ihn auf den Rücken dann atmet er durch. Er geht zum Apron udn steigt dort drauf 6.....7.....Chris hält das Oberste Seil fest und atmet noch ein mal durch, dann springt er auf das Oberste Seil und...




LIONSAULT DURCH DAS KOMMENTATORENPULT!!! Und Mit dem Fuß trifft Chris Raven auf der Schulter, das Kommentatorenpult bricht ein und Raven fällt hin. Chris robt sich langsam zum Apron...8.......Chris ist auf einem Bein 9......Chris steht auf und geht langsam unter dem Seil her und ist im Ring...10!!!!!!!!!!!!!!!

~Ding Ding Ding~

Justin Robgerts : Here is you winner by Count out Chris Jerichoooooooooooooooo!!!!!!

Chris steht langsam auf und hält sich den Bauch breitet dann aber die Arme auseinander und feiert. Raven ist wutentbrannt aufgestanden Chris freut sich immernoch, jedoch slidet Raven in den Ring Chris vergeht das lächelt und direkt danach läuft er auf Raven zu CODEBREAKER!!! OHH MYYY!!!!!! Raven liegt auf dem Boden und rührt sich nicht Chris ist auf den Knien und verlangt ein Mikrofon. Dies bekommt er er Kniet neben Raven und sieht ihn an..

Chris : Du hast gesagt ich darf die Matchart entscheiden oder ?

Er lächelt und lacht dann auch. Er schaut ihn immer noch an..

Chris : Da es das letzte mal sein wird das wir beide aueinander treffen., wird es etwas beßonderes..

Er schaut in die Fans und dann wieder auf Raven der wieder die Augen aufmacht..

Chris Jericho : AT SUMMERSLAM!!

Chris macht ine Pause

Chris : CHRIS JERICHO vs. RAVEN.

Chris beugt sich über Raven und schaut ihm in die Augen und spricht die nächsten Worte ganz Ruhig aus..

Chris :
Buried Alive Match....

Chris wirft das Mikrofon weg und lächelt und rollt sich dann aus dem Ring und geht ohne sich umzudrehen den gang hoch..

Michael Cole : Buried Alive Match? Ach du scheiße! Das wird wirklich das letzte Match der beiden!

________________________________________________

Main Event : Handicap Match
Goldberg & AJ Styles vs Jeff Hardy

Jim Ross: Willkommen zurück meine Damen und Herren. Jetzt kommen wir zum Main Event des Abends, hier treffen zwei Raw Superstars auf einen SmackDown! Superstar. Und zwar niemand anderes als AJ Styles & Goldberg die es mit dem ehemaligen World Heavyweight Champion Jeff Hardy aufnehmen werden.

Matt Striker: Ich bin einerseits verdammt gespannt wie Jeff sich präsentieren wird, andererseits total angepisst nach der Goldberg Aktion während der letzten Raw Ausgabe. Es war eine Unverschämtheit wie er sich gegenüber Smackdown verhalten hat. Richtig unprofessionell selbst für seine Verhältnisse.. Ein richtiges Desaster, weshalb ich heute einen Sieg für unser Brand förmlich fordere…

Jim Ross: Bleiben wir gespannt, ich stimme dir zu! Unprofessionell war es alle Male. Doch so läuft es eben, es gibt Tiefen und Höhen.

„The following contest is a 2 on 1 Handicap match and it is for onefall. The only way to win is by submission or pinfall..“

In der Halle gehen alle Lichter aus und durch einer düsteren und grünen Beleuchtung wird eine eher mysteriöse und ungewöhnliche Atmosphäre geschaffen. Jetzt taucht ein sehr dichter Nebel auf der Rampe auf und Jeff Hardys Theme ertönt

~Another me is what there will never be~



Plötzlich taucht Jeff Hardy aus dem Nebel hervor und wird sofort mit einigen Pfiffen empfangen, doch angesichts der angespannten Situation gibt es auch paar Jubelrufe von den Smackdown Fans

„Please welcome first… from Cameron North Carolina.. weigthing 216 Pounds.. SMACKDOWN SUPERSTAR…. JEFF HAAAAAAAARRDY!“

Jeff läuft die Rampe entlang und würdigt den Fans keines Blickes, in kleinen und eher langsamen Schritten geht der Hall of Famer zum Ring. Er steigt elegant zum Ring und zieht sein T-Shirt aus, er wirft es in die Ecke, nicht so wie es üblich war zu den Fans und wartet auf der Stelle hüpfend und mit einem sehr kalten und düsteren Blick auf seine beiden Gegner


Plötzlich explodiert ein riesiges Feuerwerk auf der Rampe und es folgt der Sound dazu

~Get ready to fly!~


Der Großteil aller Fans beginnt zu jubeln und AJ Styles scheint auch schon aus dem schmückenden Feuerwerk hervor. Er geht einige Schritte nach vorn und kurz darauf folgt auch sein Partner Goldberg, der auf eine eigene Entrance wohl verzichtet.

„Ladies and Gentleman please welcome from Raw… AJ Styles!! And his tag team partner for tonight… RAW General Manager GOOOOOLLLDBEERRRGGG!“

Im Kampfoutfit, also ringbereit machen die beiden sich auf dem Weg zum Ring, AJ Styles klatscht noch einige Fans, während Jeff emotionslos wartet. Als die beiden im Kampfring angelangt sind, zieht AJ sein Jäckchen aus und wirft es ins Publikum. Goldberg sieht zu AJ und die beiden besprechen noch einige Takte. Der Referee checkt die Lage und man hat sich auf Seitens von Raw entschlossen, dass AJ Styles anfängt. Goldberg steigt aus dem Ring und stellt sich an das Apron, der Referee gibt kurz darauf das Startkommando

~Ding Ding Ding~

AJ wirkte bis jetzt ganz glücklich, doch als er zu seinem stark verhassten Konkurrenten sieht wird sein Gesichtsausdruck ebenfalls ziemlich ernst. Die beiden stehen sich gegenüber und fangen an mit einem gewöhnlichen Staredown, der jedoch nicht von langer Dauer sein soll. Sofort packen die beiden sich animalisch an die Schultern und kommen zu einem Tauziehen in einem Lockup Duell…

Doch gerade als der Kampf angefangen hat, wird er wieder unterbrochen

~Longhorn~

Die beiden unterbrechen ihr Gerangel sofort und ihre Blicke wenden sich dem Eingang zu, besonders Goldberg zeigt eine äußerst überraschte Miene als er die Theme seines Kollegen hört. Wie es nicht anders zu erwarten war kommt der Smackdown General Manager mit einem Mikrophon in der Hand auf die Rampe, er wirkt gereizt und kommt sofort zur Sache



JBL: „Ihr fragt euch bestimmt was ich hier mache? Das hättest du nicht erwartet was Goldberg? Ich habe diese miese Aktion bei Raw natürlich nicht vergessen und das lasse ich nicht mit mir machen! Das war respektlos und unprofessionell, du hast absolut kein Recht die Smackdown Fans oder dieses wunderbare Roster in den Dreck zu ziehen. Und was fällt dir ein meine Pläne durcheinander zu bringen? Ich sag dir was, sowas kann ich auch.. Meine Show, meine Regeln… Das Match wird ein Tag Team Match! SD vs. Raw, Jeff Hardy & JBL gegen AJ Styles & Goldberg“

Die Fans können ihr Glück kaum fassen, sie jubeln sehr laut und reagieren total fasziniert über diese Idee!

Jetzt geht JBL in den Ring und schlüpft aus seinem Mantel…


*Jetzt wird eine Summerslam Promo eingespielt in dem einige Matches nochmal gehypt werden*


Nachdem die Promo vorbei ist wird auch schon wieder in die Arena geschaltet. Die Arena ist vollbesetzt und die Matchänderung hat für Stimmungsaufschwung gesorgt. Die beiden Team sprechen sich ab, erstaunlicherweise kommt es wieder zur Gegenüberstellung von Jeff Hardy & AJ Styles. Nachdem die beiden GMs und Tag Team Partner sich an das jeweilige Apron gestellt haben, gibt der Matchleidende auch schon das zweite Kommando, womit die Ringlocke natürlich wieder läutet

~Ding Ding Ding~

Nach der etwas längeren Unterbrechung machen die beiden Erzrivalen dort weiter wo sie aufgehört haben. Die düsteren und kalten Blicke sind in deren Gesichtern förmlich abzulesen, der Hass und die Emotion die bei den beiden steckt ist punktgebend für ihre Feindschaft. Wie auf Knopfdruck ändert sich die Position der beiden, synchron packen die beiden nach dem jeweiligen Gegner und zerren sich in ein Lockup. Fast schon tyrannisch zerren sich die beiden durch den Ring herum, dass Kräftemessen wirkt ausgeglichen dennoch schweridentifizierbar, wer den hier die Oberhand hat. Den Lockup entscheidet Jeff kurzzeitig für sich, er drängt seinen Gegner in die Ringecke und wirft ihn gegen das Turnbuckle. Sofort folgen Chops an die Brust seines Raw Gegners. Das laute Aufklatschen von Hardys Handfläche ist nicht zu überhören, einige Fans bekommen deswegen schon eine richtige Gänsehaut und buhen gegen den verhassten Jeff Hardy. Doch wie kürzlich schon erwähnt soll der Erfolg nur von kurzer Dauer sein, AJ Styles kontern indem er die Hand seines Kontrahenten abfängt und seinen Arm plötzlich nach hinten zu seinem Rücken verdreht. Was logischerweise bedeuten wird, dass er hinter Jeff steht. AJ zieht Hardy etwas weg vom Turnbuckle und zieht seinen Arm immer weiter nach hinten. Schmerzhaft ist es alle Male, was auch rechtfertigt warum Jeff stark sein Gesicht verzieht, doch die verzogene Miene hält ihn nicht auf. Den verschonten Arm hebt Jeff etwas an, sodass er mit AJs Stirn auf einer Höhe ist. Rücksichtslos schlägt er dem phenomenalen sein Ellbogen an den Kopf. Beim ersten Mal entpuppt es sich als wirkungslos, doch nachdem immer mehr Schläge durchkommen, schwächelt AJ Styles. Goldberg ruft AJ vom Apron einige Takte zu, unverständlich aber höchstwahrscheinlich eine Motivation, oder einen Tipp. Styles entscheidet sich seine Vorgangsweise etwas umzustellen, er wirft Hardy mit einem Whip in die Ringseile, also auf die andere Seite. Was natürlich zur Folge hat, dass der ehemalige World Heavyweight Champion in die Seile gedrückt wird und anschließend wieder zurückgeworfen wird, genau darauf hat sein Gegner aber gewartet. Mit einem sensationellen Sprung empfängt AJ seinen Gegner und springt auf seine Schultern und mit einem Hurricanrana drückt er seinen Gegner auf die Matte. Der Referee wirft sich sofort auf den Boden, denn daraus entwickelt sich ziemlich schnell ein Pin

1…

2…

Es ist kein Wunder, aber Jeff gelingt es AJ von sich wegzudrücken. Styles der weniger bzw. kaum schaden davon genommen hat, rollt sich weg und rappelt sich innerhalb kürzester Zeit wieder auf. Jeffs Reaktion ist etwas langsamer und er bleibt noch liegen, dann gelingt es ihm sich wenigstens hinzuknien. AJ Styles bleibt ihm jedoch auf der Lauer und steht hinter dem knienden Jeffrey. Dann ist es soweit, Jeffrey hat es geschafft sich wieder auf die Beine zu ringen, noch ist zwar keine große Erschöpfung bei den beiden zu sehen, kräfteraubend ist es aber trotzdem und etwas anmerken man es dann schon. Jeff der sich noch nicht ganz erholt hat, hält sich an der Stirn und als er sich umdreht kommt total unerwartet das Bein von AJ Styles auf ihn zugefolgen, der ja nur auf diesen Moment gelauert hat. Doch es entpuppt sich als Fehlschlag für den Raw Superstar, spektakulär gelingt es Hardy sich zu retten indem er sich das Bein seines Kontrahenten packt und es fest in seine Arme drückt. Für den Raw Superstar erst einmal ein großer Schock, doch er behält die Nerven. AJ humpelt auf eine Bein und holt Schwung, er kickt Jeff mit einem heftigen Kick an die Schädeldecke und zwar mit dem anderen Bein, also verpasst er ihm einen Enzuigiri Kick! Der ehemalige World Heavyweight Champion fällt auf die Matte und wirkt total überrascht, die ersten Schweißperlen fließen ihm schon an der Stirn entlang. AJ Styles hat sich super in das Match integriert gnadenlos und hasserfüllt gegenüber Jeff Hardy packt er sich das Bein seines Gegners. Jeffs erste Reaktion strahlt Unsicherheit, Panik und Verwirrung aus, er zappelt wie wild herum und will sich nicht von Styles packen lassen. Indem er sich an der Matte entlang zu den Ringseilen zieht, versucht der Rekordweltschwergewichtschampion sich zu retten. Es gelingt ihm tatsächlich, Jeffrey schafft es sich um das unterste Ringseil zu hacken, womit der Referee regelgerecht sofort beginnt gegen Raw Superstar AJ Styles zu zählen

1…. 2…

Doch es soll nicht zu weiteren Komplikationen kommen, AJ lässt los und der Referee unterbricht seinen Countdown logischerweise sofort. AJ kostet seine Dominanz momentan in vollen Zügen aus, er tauntet sogar das ein oder andere Mal in Richtung der Fans, die nur mäßig reagieren, da es ich doch um einen Raw Superstar handelt. Während Jeff am Ringrand liegt und sich regeneriert, schmiedet sein Gegner schon den nächsten Zug. Die Verbitterung des SmackDown GMs ist deutlich sichtbar, er hätte sich einen anderen bisherigen Matchverlauf gewünscht. AJ verschnauft kurz, die Erschöpfung beginnt die beiden einzuholen, doch an ein vorläufiges Ende denken sie beide nicht. Es soll auch wieder richtig zur Sache gehen, Styles rennt auf die Ringseile zu und wirft sich hinein um dann wieder mit vollem Elan zurückgeschleudert zu werden. Er rennt nun unmittelbar auf den liegenden Jeffrey zu und macht sich bereit ihn mit einem Slide Dropkick aus dem Ring zu befördern. Mit viel Optimismus und Mut wirft er sich in diesen Move, doch es kann auch gewaltig schief gehen! Tut es auch! Jeff rollt sich im letzten Augenblick weg, nur wenige Zentimeter haben zwischen der scherzhaften Berührung gefehlt. Aufgepasst, AJ rutscht aus dem Ring und klatscht auf den kalten und harten Hallenboden auf. Das war schmerzhaft, dass wissen auch die Fans zu würdigen und einige zeigen Mitleidsgefühle. Styles krümmt sich auf dem kalten und steinernen Hallenboden und seine Gesichtszüge machen deutlich, dass sein Rücken Schaden von dieser Aktion genommen hat. Sein Gegner der sich im letzten Moment ja noch retten konnte, greift nach den Ringseilen und schafft es nach gar nicht mal so langer Zeit sich auf die Beine zu ringen. JBL verlangt nun nach einem Wechsel, da man die Erschöpfung bei Jeff Hardy deutlich ansieht, doch dieser beachtet seinen Vorgesetzten nicht einmal. Jeff stützt sich am Ringseil und ist zum Entschluss gekommen Anlauf zu nehmen indem er AJ Styles die Aktion von eben nachmacht. Auch er rennt auf die gleiche Weise auf die Ringseile zu und wirft sich hinein, sodass er mit unbeschreiblicher Geschwindigkeit zurückgeworfen wird. Goldberg erahnt nichts Gutes und vom Apron aus rät er AJ Styles sich schnell wieder aufzurappeln. Das tut Styles dann tatsächlich auch, er ringt sich wieder auf die beide hat dann aber mit Schwindelanfällen zu kämpfen, er schafft es sich nicht vollständig zu regenerieren und kniet sich auf den harten Hallenboden. Jetzt ist es auch zu spät für ihn, es gibt kein Entkommen! Phenomenal gelingt es Jeff, trotz Anlauf durch das mittlere Ringseil nach draußen zu schlüpfen.. Er zielt und TRIFFT!!!



Suicide Dive!!

Unglaublich! Jeff drückt seinen Kontrahenten nach einem unglaublichen Anlauf mit einer unglaublichen Wucht nach unten. Styles wird wieder auf den Boden gedrückt und verzieht sein Gesicht erneut in vollen Zügen, den Schmerzen und der Ausschöpfung seiner Kräfte konnte er nicht entgehen. Aber auch Jeff scheint es ziemlich hart erwischt zu haben, er hat sich beim Sturz wohl die Schulter verrenkt und verzieht sein Gesicht ebenfalls. Doch das steht bei ihm wohl eher im Hintergrund, sofort kniet er sich über den am bodenliegenden Styles und ballt seine Fäuste. Es folgen tyrannische und nicht kinderfreundliche Hiebe in das Gesicht von AJ. Was eigentlich klar gegen die Regeln verstoßt, aber der Referee kann dies aufgrund von Jeffs Rücken nicht sehen, Goldberg protestiert lautstark, wird aber ignoriert. Rachsüchtig und eiskalt demoliert der einstige World Heavyweight Champion das Gesicht seines Kontrahenten. Während der Referee beginnt zu zählen, Goldberg wird wütend und entschließt sich vom Apron zu steigen und seinem Schützling und Angestellten beizustehen. Doch JBL weiß das zu verhindern, er steigt in den Ring und läuft sofort auf seinen Kollegen zu, noch bevor Goldberg überhaupt vom Apron gestiegen ist wendet sich sein Blick zu JBL. Goldberg ändert die Richtung und steigt anstatt nach unten doch lieber in den Ring, jetzt stehen sich die beiden General Manager der PWE gegenüber. Doch man sollte genau aufpassen was sich alles abspielt, da es draußen genauso angespannt und spannend abläuft. Trotz allen Ermüdungserscheinungen gelingt es AJ sich aus den kalten und schmerzhaften Klauen seines Gegners zu befreien. AJ drückt Jeffrey mit einem heftigen Stoß von sich, getrieben von der Wut wirft Jeff sich sofort wieder über seinen Kontrahenten. Nun liegt Hardy über Styles und führt seine Kombination von Hieben herzlos fort, doch dieses Mal kommt AJ zur nötigen Kraft sich hier zu befreien. Er dreht den Spieß gnadenlos um und fast schon wie bei einem weiblichen Catfight wird die Richtung mit einer einfachen dennoch effektiven Rolle umgedreht. Jetzt liegt Jeff auf dem kalten Hallenboden und AJs Fäuste fliegen, während dieser Vorgang sich einige Male wiederholt kommt es im Ring zu genauso spannenden Aktivitäten. Der Staredown zwischen den beiden GMs geht weiter, plötzlich verpasst John Bradshaw Layfield seinem Gegenüber eine schillernde Backpfeife, Goldberg kann es nicht fassen. Für ihn eine Blamage! Eine Demütigung! Er packt JBL und stößt ihn kraftvoll nach hinten, der Referee versucht den Konflikt schnellst möglich zu lösen und seine Konzentration widmet sich den beiden GMs zu, er weißt die Streithähne zu ihren jeweiligen Ringecken zu.

Draußen dagegen ist es so weit gekommen, dass die beiden sich aufgerappelt haben und im stehen einen harten Schlagabtausch zeigen. Doch nach der kleinen Ablenkung mit den beiden GMs, wendet der Referee sich auf wieder seiner Berufung zu, er macht da weiter wo er zuletzt aufgehört hat und zählt die beiden aus. Eine laute und mächtige Stimme sagt den nächsten Count an „seven…“! Erschrocken horschen die beiden Superstars der Stimme des Matchleidenden und man sieht ihnen beide an, dass der ein oder andere Blick zu Ring geht. Aber keiner lässt locker, plötzlich verpasst Jeff seinem Gegner eine schmerzvolle Kopfnuss, sodass er sich dann von ihm abwenden kann. Hardy rennt zum Ring und rollt sich in den Ring. Der Referee macht weiter „eight…“

Nachdem Jeff sich doch noch retten konnte, sieht es für Styles verdammt knapp aus. Er rappelt sich auf und fährt sich mit der Hand über das Gesicht, als er auch schon los läuft um den Ring rechtzeitig zu erreichen. „nine…“.. Jetzt wird es furchtbar knapp, der Referee macht schon den letzten Atemzug für die letzte Zahl, als AJ es dann doch schafft! Er riskiert Kopf und Kragen, schafft es letztendlich dann doch sich in den Ring zu rollen. Aber er hat jemand wichtigen Übersehen, sein Kontrahent Jeff ist schon im Ring. Blutrünstig zieht Hardy seinen Gegner nämlich etwas rein, dann hält Jeff sich am obersten Ringseil fest und beginnt auf Styles einzutreten. Jeff kickt ihm regelrecht die Seele aus dem Leib, das verstoßt gegen die Regeln, der Referee zählt Jeffrey sofort aus

1…

2…

3…

4…

Erst als der Matchleitende Mann im schwarz-weiß gestreiften Shirt fast Eingreifen muss stoppt Jeff seine rüde Attacke. AJ Styles sieht ziemlich fertig aus, die beiden haben sich einen gigantischen Kampf geliefert, nur ihre Vorgesetzten haben eigentlich noch gar nichts zu tun gehabt. AJ zieht sich mit sehr viel Mühe in seine immer näher zu Goldberg, der seinen Arm weit nach vorne streckt um seinen Partner zu erreichen. Aber Jeff will das nicht zulassen, er läuft los und fängt AJ Styles ab!

Jim Ross: WOW! Das tut verdammt weh!

Gerade als AJ sich nach vorne beugt um seinen Partner einwechseln zu können hält Jeff sich an der Ringecke fest und holt Schwung, er verpasst Styles einen


Hardyacc Arrest, an die Schädeldecke!!

AJ Styles zieht seinen Arm sofort zurück und zuckt zusammen, das war ein sehr ernstzunehmender Move, der AJ aus dem Gleichgewicht geschlagen hat. Aber auch den ausführenden hat es sehr stark mitgenommen, mit einer Miene die, die Erschöpfung deutlich zeigt zieht Jeff sich zu seinem Gegner und legt sich über ihn. Der Referee wirft sich auf die Matte und beginnt zu zählen

1….

2…

Plötzlich unterbricht der Referee den Countdows eiskalt! Jeff sieht erschrocken zum Referee, dieser entscheidet auf „Rope Break“! Absolut verständlich, denn es stellt sich heraus, dass Styles Bein am Ringseil ist. Jeff kann sein Unglück kaum fassen, er rollt sich von Styles herunter und muss nach Luft holen. Lange und intensive Atemzüge sind bei den beiden Superstars deutlich zu sehen. Doch genug Pause gemacht, wird Jeff Hardy sich gedacht haben als er kurz darauf wieder aufgestanden ist. Der ehemalige World Heavyweight Champion ist vollgeschwitzt und sichtlich am Ende, genauso wie sein Gegner. Jeff packt AJ am Bein und hat nun vor ihn von den Ringseilen wegzuziehen. Doch plötzlich richtet der Raw Superstar sich ein wenig auf, indem er sich mit den Händen vom Boden drückt. Gezwungenerweise muss er jedoch humpeln, da Jeff sein Bein festhält. Doch das löst der Phenomenal One spektakulär, er verpasst seinem Gegner einen sehr heftigen Enzuigiri Kick an den Kopf und springt dann sofort von der Stelle ab… Es kommt die Erlösung… Er erreicht Goldberg und klatscht somit ab! Während Jeff langsam und hilflos nach hinten fällt.

Nun steigt Goldberg in den Ring und sein Partner rollt sich mit starken Schmerzen an das Apron. Die neutralen Fans, genauso wie die Raw Fans empfangen dies mit großer Freude!

Das Muskelpacket weiß sofort wonach er sich richten soll, er stellt sich über den machtlosen und dennoch bis aufs letzte verhasste Jeff Hardy und greift ihn mit beiden Händen am Hals. Kraftvoll und dominant zieht er sein Ziel nach oben, anschließend folgt ein kurzer und unwichtiger Headlock und Goldberg verpasst seinem Gegner einen schmerzhaften Suplex! JBL kann es nicht fassen, er stampft wütend auf der Stelle herum und fordert seinen Angestellten auf der Stelle zu wechseln, doch das ist ihm logischerweise nicht möglich. Goldberg zieht Jeff nun in die Mitte, er kickt rüde auf ihn ein und scheint sich prächtig zu amüsieren. Jetzt macht der General Manager ernst, er zerrt Hardy erneut nach oben und hämmert ihn, nein hämmert ist untertrieben… schießt ihn mit einem unglaublichen Whip in die Ringecke! Jeff ist sowieso machtlos und ist dem tatenlos unterlegen, er donnert mit einer unbeschreiblichen Wucht gegen das Turnbuckle und bleibt dort nicht mal hängen sondern fällt sofort wieder zu Fall! Schmerzhaft! Jetzt verstummen selbst einige Fans und Smackdown GM JBL, beginnt vor Wut mit den Zähnen zu fletschen. Goldberg hat einen ziemlich ernsten und seriösen Blick drauf, er stellt sich nun über Jeff und zieht ihn erneut nach oben. Hardy fühlt sich momentan verständlicherweise hundeelend. Goldi drückt Jeff gegen das Turnbuckle und rammt ihm sofort die muskulöse Schulter in die Magengrube! Es folgt eine sehr harte Reihe von schmerzhaften Shoulder Blocks, bei dem Körper von Goldberg ist das sicherlich kein Wunsch. Der Referee zählt Goldberg aus, dieser hört nach kurzer Zeit aber auch schon auf, dass Jeff aber vollkommen gereicht hat. Jetzt packt Goldberg sich den Arm seines Gegenüber und zieht ihn mit voller Kraft vom Turnbuckle zu sich, er verpasst ihm einen Clothesline, so wie JBL es üblich macht! JBL ist sprachlos, die Kamera zeigt auch nochmal AJ der sich aber noch nicht erholt hat. Der RAW General Manager zieht Jeff nun in die Ringmitte viele erwarten jetzt den entscheidenden Pinfall. Aber die Pläne des muskelbepackten Koloss sehen ganz anders aus, er geht einige Schritte nach hinten und stellt sich in seine eigene Ecke, jetzt beginnt er seinen üblichen Taunt zu zeigen

Matt Striker: Nein.. bitte nicht! Nicht der Jackhammer!

Es sieht danach aus, MS Befürchtung wird wohl wahr werden. Die Fans dagegen sind am feiern und freuen sich über diesen doch so sensationellen Finisher der gleich folgt





Nach einiger Zeit schafft Jeff es sich auf die Beine zu ringen, Goldberg wartet ungeduldig. Er wird Sekunde für Sekunde nervöser. Smackdown General Manager JBL streckt seinen Arm nach draußen und will das Jeff abwechselt. Doch jetzt ist es zu spät…

Jeff dreht sich zu Goldberg dieser rennt sofort los und ist kurz davor ihm den Jackhammer mit einem unglaublichen Anlauf zu verpassen. WOW!! Perfektes Manöver! Jeff springt im letzten Moment an die Seite und der Jackhammer trifft nicht! Goldberg rennt in die Ringecke und knallt mit der Schulter gegen das Turnbuckle, er fällt auf den Boden und verzieht sein Gesicht. Jeff macht nun einen kleinen Sprung vom Boden und schafft es endlich.. Was ein unglaubliches Glück.. Aber er klatscht ab

JBL kommt in den Ring.

Goldberg hat sich in der Zwischenzeit schnell wieder aufgerappelt und erwartet seinen Kollegen schon. Der Showdown der beiden GMs wird in der Ringmitte fortgeführt, die beiden schauen sich an und plötzlich entsteht ein Schlagabtausch. Die beiden Büroratten fangen mit einem sehr ausgeglichenen Schlagabtausch an. Bei jedem Schlag den Goldberg landet hört man ein lautes „WOO“ bei den Fans, bei jedem Schlag den JBL landet, ertönt die andere Hälfte der Fans. Doch JBL kann sich immer öfters durchsetzen, während Goldberg schwächelt und das gewaltig. Es kommt sogar so weit, dass JBL einen Atomic Drop zeigen kann. Jetzt hat er ihn! Nach dem Atomic Drop folgt ein Uppercut der Goldberg außer Gefecht setzt. Smackdown General Manager JBL überzeugt trotz mittleren Alters! Jetzt folgt ein brutaler und schmerzhafter Kick in die Magengrube seines Kollegen und der DDT! Die Kamera fängt auch nochmal die beiden Konkurrenten für den Summerslam auf, die es beide immer noch nicht geschafft haben sich aufzurappeln. Doch jetzt ist der nächste Schritt maßlos wichtiger, JBL legt sich über Goldberg und pinnt ihn

1….

2….

Aber die Schulter des Raw GMs ist oben! JBL der in seinem Alter nicht mehr so Fit ist wie zu jungen Jahren, drückt sich vom Boden. Ohne weiteres zieht er seinen Kontrahenten und Brandkonkurrent nach oben. JBL zerrt ihn rüde in ein Lockup, doch es entpuppt sich als ein fataler Fehler! Hier spielt die Muskelmasse und die Kraft nämlich eine sehr große Rolle. Davon hat Goldberg bekanntlich genug, er kommt innerhalb kürzester Zeit wieder vollständig zu sich und schlägt die Arme seines Kontrahenten an die Seite, Goldberg wirft JBL einen hasserfüllten und wütenden Blick zu. Plötzlich packt er ihn am Hals und zieht ihn nach oben, mittlerweile hat AJ Styles es endlich geschafft sich aufzurappeln, die Kamera zeigt wie er die Fans dazu auffordert, seinen GM zu unterstützen. Goldberg der die Außenwelt momentan gar nicht richtig wahr nicht, ist nur auf JBL fixiert. Mit beiden Händen drückt er ihm an die Kehle, während JBLs Gesicht rot wird und er krampfhaft den Kopf schüttelt. Doch er ist ihm hilflos unterlegen. Goldberg verpasst JBL einen Double-handed-Chokeslam!

AJ Styles beginnt zu klatschen, während Jeff Hardy auf der anderen Seite immer noch nicht vollkommen da ist. Jetzt legt der Raw GM sich über seinen Kollegen und der Referee reguliert den Pinversuch

1….

2…

Aber Smackdown General Manager JBL wehrt sich! Er zeigt einen Roll-in und hat seinen Kollegen somit auf der Matte!

1….

2…

Aber auch hier findet das Match kein Ende. Goldberg stößt JBL von sich runter. Während Layfield kniend auf der Matte liegt und sehr erschöpft wirkt, wirkt Goldberg einen Tick fitter. Doch zu JBLs Gunsten scheint Jeff auch wieder aufgestanden zu sein. Goldberg ist logischerweise vor JBL auf den Beinen. Angesichts der Tatsache ist es auch verständlich, dass ihm der folgende Angriff gehört. Goldberg wirkt Sekunde für Sekunde gereizter ob es die Steroiden sind? Jetzt kniet das Muskelpacket sich über Bradshaw, es folgen einige unschöne Hiebe in sein Gesicht, nach dieser eher unprofessionellen Aktion zieht er den SD GM mit einem Ruck nach oben. Bevor dieser überhaupt alles realisiert wird er schon wieder in die Seile gewwhipt. Goldberg stellt sich in die Ringmitte und macht sich bereit JBL zu empfangen, der in die Ringseile fliegt und wie gewöhnlich zurückgeschleudert wird. Doch da wird JBL aufmerksam! Sensationell! JBL hebt sein Bein an und verpasst Goldberg einen harten



Big Boot!!!

Goldberg fällt auf die Knie, es reicht nicht aus um ihn auf den Boden zu hauen. Doch JBL gibt nicht nach, er rennt wieder auf die Seile zu und es folgt noch ein Big Boot!!!! Jetzt liegt Goldberg zusammengenickt auf dem Ringboden er rollt sich zusammen und rollt sich etwas weg, in turnbucklenähe hält Goldberg sich mit beiden Händen das Gesicht. Jetzt beginnt JBL zu taunten, plötzlich legt AJ Styles sich mit dem Smackdown General Manager an. Er will in den Ring steigen und JBL attackieren, der Referee geht in letzter Sekunde zwischen die beiden. Der Smackdown GM wirkt genervt und geht auf die Provokation ein, der Referee steht zwischen den beiden und versucht den Streit zu schlichten. Es wird ein großes Gerangel, doch Jeff Hardy bleibt erstaunlicherweise ziemlich ruhig und mischt sich nicht in das Geschehen ein. Plötzlich verpasst AJ dem Smackdown GM eine Backpfeife! Anschließend geht er einige Schritte zurück und stellt sich wieder an das Apron, es gibt eine deftige Ermahnung vom Referee. JBL hält sich wütend die Backe und rennt auf die Ringseile zu, in Richtung eigenes Turnbuckle. Dies gescheit alles während der Referee wegschaut. Doch als JBL an den Seilen ist hört man ein klatschen… Der Ref dreht sich um

Jeff Hardy klatscht ab! Der Referee reguliert es! JBL wird am Seil zurückgeschleudert, AJ Styles merkt das alles nicht, genauso wie Goldberg. SD GM JBL rennt auf AJ Styles zu.. UNGLAUBLICH… Er verpasst ihm eine CLOTHELINE FROM HELL!!!!!!!!

AJ Styles fällt vom Turnbuckle auf den harten Hallenboden, er krümmt sich und beginnt zu schreien.. Jetzt geht JBL einige Schritte zurück, doch jetzt kommt er… GOLDBERG KOMMMT ANGERANNT ES FOLGT DER



SPEAR!!!

Goldberg hat den SD GM um!! Jetzt will er langsam nach unten gehen und pinnen.. Doch Achtung, plötzlich packt Jeff den Raw GM von hinten, er dreht ihn zu sich und kickt ihm in die Magengrube und es folgt der



TWIST OF HATE

Jeff zieht sich mit den letzten Kräften über Goldberg, aber es ist regulär! Er hat mit JBL abgeklatscht, dass weiß auch der Referee und reguliert auch den Pin

1….

2….

3….

*DING DING DING*

~Another me is what there will never be~

„Ladies and Gentleman the winner of this match, by result of pinfall… Team Smackdown… JBL and Jeff Hardy“

Jeff rollt sich aus dem Ring und kann sich kaum auf den Beinen halten, während SD GM & Raw GM auf dem Boden liegen und sich nicht mehr rühren. Jeff humpelt mit letzten Kräften zur Rampe auf dem Weg dorthin ignoriert er sogar den liegenden AJ Styles

Matt Striker
: Unglaublich… SD siegt!

Jim Ross
: Naja der Preis war hoch.. ob es das wirklich wert war? Naja das war SD für diese Woche..


Jeff bleibt am Eingang stehen, er dreht sich zum, da er auf dem Titantron gesehen hat, dass AJ sich aufgerappelt hat. In der Tat, Styles hat es geschafft aufzustehen, er stützt sich an der Fanbarikade um sein Gleichgewicht zu halten, da es ihm sonst nicht möglich wäre zu stehen. Die beiden Kontrahenten sehen sich an und mit diesem toternsten Staredown und zwei liegenden GMs, genauso wie Special Guest Referees beim Summerslam, endet SD


 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 17 Besucher (98 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=