PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 28.01.12

  ´https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png

 World Heavyweight Championship

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelträger: Edge

 

 

 

 

 

_______________________________________
 

 

 

United States Championship 

 

 

 

 

 

 

Titelträger: The Miz

_____________________

 

 

 

 

 

 

Divas Championship 

 

 

Titelträgerin: Maria 

_____________________________________________


~EVERYTHING IS FALLING APART!~

Und da gibt es auch schon wieder eine neue Episode von PWE Saturday Night Smackdown

Jim Ross : Willkommen! Wieder einmal zu einer neuen Episode von SMACKDOWN! Ich bin Good Old JR Jim Ross und sitze am Kommentatorenpult mit Michael Cole und  Tazz! Eine unglaubliche Stimmung herrscht hier und nächste Woche ist der Rumble im MADISON SQUARE GARDEN! MAN! Das wird klasse.

Matt Striker : Auf jeden Fall, wird es das werden Jim, doch lass uns auf heute blicken, eine letzte SD Ausgabe... Mann o meter, dass wird eine Show! Eine geile Episode steht uns bevor!

Die Kameras schalten Backstage. Man sieht nun wie Triple H gerade sein Locker Room verlässt und in Richtung Ring geht. Es wird wieder in die Halle geschaltet, wo man viele Fans mit HHH Schildern sieht. Es wird dann zu den Smackdown Kommentatoren geschaltet.

Matt Striker: „Nun werden wir die In-Ring Rückkehr von Triple H erleben“

Jim Ross: „Genau Matt, denn Triple H trifft in einem Gauntlet Match auf drei Gegner. Als erstes trifft er auf einen lokalen Wrestler, dann auf JTG und dann auf Curt Hawkins.“

Tazz:“Es wird bestimmt spannend“

Tony Chimel kommt nun in den Ring und nach dem die Ringglocke geläutet hat, beginnt er das
Match anzukündigen.

„The following Contest is a Three on One Gauntlet Match”

~Time to Play the Game..~
Die Halle verdunkelt sich leicht. The Game betritt nun die Arena, sein Kopf ist gesenkt und in der rechten Hand hat er seiner Wasserflasche. Triple H hebt nun sein Kopf hoch und schaut um sich. Er läuft nun paar Schritte nach vorne, während er das Wasser ausspuckt. Er läuft die Rampe runter.

„From Greenwich, Conneticut; weight in a 255 pounds:
The King of Kings TRIPLE HHH”

Er bleibt aber vor dem Ring stehen und zum Ring. Nun nimmt Triple ein Schluck aus seiner Wasserflasche und wirft die dann zu den Fans. Man hört lauter HHH Chants, während Triple H die Ringtreppe raufsteigt und auf den Apron läuft. Er bleibt stehen und schaut zu den Fans. Triple H macht nun sein Taunt, während er das Wasser ausspuckt. Nun betritt The Game den Ring und geht zur Ringecke, wo er nochmal sein Taunt macht. Er steigt ab und schaut nun zu seinem Gegner.


Der Lokale Gegner kommt nun in den Ring und schaut zu HHH. Der Ref lässt nun die Ringglocke läuten.
~Ding....Ding~
Triple H schaut seinen Gegner grinsend an. Die beiden umkreisen sich und es folgt ein Hold On. Triple H wandelt diesen schnell in ein Headlock. Er verstärkt den Griff und es folgt ein Takedown. HHH zieht weiter an dem Griff, doch lässt nach einiger Zeit den Griff los. Er hebt nun den Wrestler hoch und wirft ihn in die Seile. Es folgt ein Reverse Elbow. Der Lokale Wrestler liegt am Boden und Triple H schaut grinsend zu der Menge. HHH beugt sich nun runter zu dem Wrestler und haut mit mehreren Faustschlägen auf ihn drauf. HHH hebt nun den lokalen Wrestler wieder auf und hebt ihn zu einem Suplex hoch. Es folgt nun ein verzögerter Vertical Suplex. HHH schaut zum lokalen Wrestler und hebt ihn nun hoch. Es folgt ein Back Chop. Nun folgt der Irish Whip in die Ringecke. HHH lässt sich etwas Zeit und will nun die Clothesline gegen den lokalen Wrestler in der Ringecke zeigen. Der lokale Wrestler weischt aus und HHH prallt gegen die Ringecke. HHH hat sich nun, aber erholt und schaut nun ärgerlich zu seinem Gegner. HHH's Gegner ist noch ein wenig verwirrt und erholt sich gerade. HHH wartet nun auf den perfekten Zeitpunkt, bis der lokale Wrestler sich umdreht. Es folgt nun ein Running Clothesline. HHH schaut zu seinem Gegner runter und packt ihm am rechten Bein. Es folgen nun mehrere Tritte dagegen. Der lokale Wrestler hält sich am Bein und HHH zeigt nun mehrere Elbow Drops gegen das rechte Bein. The Game hebt seinen Gegner hoch und es folgt der DDT. Nun schaut HHH zu seinem Gegner runter und es folgen paar Elbow Drops gegen den lokalen Wrestler. Nun folgt der erste Pin 1…..2… doch HHH bricht den Counter ab. Die Fans sind verwundert, wieso Triple H nun den Cover abgebrochen hat. Der lokale Wrestler liegt mit Schmerzen auf der Matte. HHH grinst leicht und hebt nun den lokalen Wrestler hoch. Es folgt der Spinebuster. Triple H macht nun seinen Taunt und wartet bis der lokale Wrestler aufsteht. Der Wrestler steht nun langsam auf und dreht sich zu HHH. Es folgt ein Tritt ihn die Magengrube von HHH. Er nimmt nun den lokalen Wrestler in den Pedigree. Es folgt nun auch der Finisher von Triple H.



Nun folgt ein Pin von The Game 1……2…..3. Der erste Mann ist nun eliminiert worden. Der Referee kümmert sich um den lokalen Wrestler, während schon der nächste Gegner kommt. JTG läuft die Rampe runter und slidet in den Ring. Es folgen nun Schlagabtausche zwischen den beiden Wrestler, doch HHH gewinnt die Oberhand. Es folgt nun ein Back Chop. HHH wirft nun JTG in die Seile und es folgt der Back Body Drop. JTG prallt auf die Matte und hält sich am Rücken. Nun steht er auf und muss nun ein Tritt in den Magen von HHH ein stecken. Es folgt nun der DDT von Triple H. HHH pinnt nun JTG 1…..2… Kickout. JTG kommt noch raus. HHH grinst nur leicht und es folgen mehrere Schläge gegen den liegenden JTG. HHH hebt nun JTG hoch und wirft ihn in die Ringecke. HHH geht zur Ringecke, wo JTG ist und zeigt nun paar Back Chops. HHH hebt JTG nun auf die Ringecke und will nun die Superplex zeigen und die geht durch. JTG hält sich wieder am Rücken, während HHH aufsteht. JTG steht nun auch auf und es folgt ein Hold On zwischen den beiden Wrestler. Triple H gewinnt die Oberhand und es folgt ein Headlock. JTG versucht sich zu befreien, doch HHH zieht weiter an dem Griff. JTG versucht sich den Griff zu lösen und haut nun mehrmals mit dem Ellbogen in die Magengrube von HHH. Er drückt HHH in die Seile und es folgt der Irish Whip. JTG will nun die Clothesline zeigen, doch The Game weicht aus und verpasst JTG mehrere Faustschläge gegen JTG. Nun folgt der Neckbreaker von Triple H. JTG liegt am Boden und HHH schaut zu seinem Gegner. Er verpasst nun JTG einige Elbow Drops. Danach geht er paar Schritte zurück und zeigt dann die Knee Drop. Es folgt der Pin 1……2… doch Kickout von JTG. HHH hebt nun JTG hoch und wirft ihn in die Seile. Es folgt der Sleeper Hold. JTG versucht sich zu befreien, doch HHH zieht weiter an dem Griff. JTG geht langsam in die Knie, während Triple H immer weiter den Griff verstärkt. JTG versucht sich zu befreien, doch HHH verstärkt immer weiter den Griff. JTG hängt jetzt nur noch im Griff. HHH sieht es und löst den Griff. JTG geht zu Boden und HHH pinnt JTG 1…..2…. doch im letzten Moment kommt er raus. HHH kann es nicht fassen und hebt JTG hoch. Er nimmt ihn zum Ansatz des Piledrivers und der geht auch durch. Ein weiteres Mal pinnt er JTG 1…..2…. doch im letzten Moment kann JTG sein Fuß auf das Seil legen. HHH kann es wieder nicht fassen. Zum zweiten Mal kommt JTG knapp vor dem 3 Count raus. HHH schlägt nun mehrmals mit der Faust auf JTG ein. Er hebt ihn wieder hoch und zeigt nun die Snap Suplex. JTG hält sich wieder am Rücken und versucht langsam aufzustehen, während Triple H kurz zu der Menge schaut. JTG zieht sich an der Ringecke hoch. HHH wartet etwas ab. JTG ist nun in der Ringecke und HHH rennt an, doch im letzten Moment kann JTG ein Reverse Elbow zeigen. HHH hält sich am Kinn und ist leicht verwirrt. JTG geht nun auf die Ringecke und will wohl ein Crossbody zeigen, doch im letzten Moment weicht Triple H aus. JTG prallt mit der Brust auf die Ringmatte. Er hält sich nun am Bauch und steht langsam auf. HHH nutzt diese Möglichkeit und verpasst JTG einen Tritt in den Magen. Er nimmt ihn zum Ansatz des Pedigrees, der dann auch folgt



Triple H pinnt nun JTG 1…..2….3. Somit ist auch der zweite Mann eliminiert. HHH ist leicht erschöpft und steht auf. Er schaut nun wieder zur Bühne, wo Curt Hawkins kommt. Er rennt sofort zum Ring und slidet rein. Er versucht nun HHH zu attackieren, doch The Cerebral Assassin weicht aus und verpasst Hawkins den Neckbreaker. Hawkins hält sich am Kopf und steht auf. Es folgen nun mehrere Schläge gegen Hawkins. HHH wirft ihn nun in die Seile und will die Back Body Drop zeigen, doch Hawkins verpasst HHH ein Schlag. Hawkins wirft nun The Game in die Seile. Er will den Clothesline zeigen doch The Game weicht aus und zeigt den Facebreaker. Hawkins geht zu Boden und HHH schaut zu Curt runter. Er hebt Hawkins nun hoch und zeigt den Delayed Vertical Suplex. Nun folgt der Pin 1….2… doch Kickout von Hawkins. HHH schaut ernst zu Hawkins und hebt ihn hoch. Es folgt ein Irish Whip. Triple H will nun den Clothesline zeigen, doch Hawkins weicht aus. Triple H merkt es und zeigt aus dem nichts gegen Hawkins ein Jumping Knee Lift. Hawkins geht zu Boden und HHH schaut lächelnd zur Menge. Er geht nun zu dem liegen Hawkins und verpasst ihm mehrere Elbow Drops. Es folgt ein weiterer Pin 1…..2…. doch wieder Kickout von Hawkins. HHH scheint es langsam satt zu haben und hebt Hawkins hoch. Es folgt nun der Spinebuster. Er macht seinen Taunt und wartet bis Hawkins aufsteht. Hawkins muss nun ein Tritt in die Magengrube einstecken. HHH nimmt ihn zum Ansatz des Pedigrees und der geht auch durch.



Es folgt nun der Pin 1…..2…..3. Das Match ist vorbei und HHH ist der Gewinner des Gauntlet Matches. Nun ertönt auch die Ringglocke.

~Ding….Ding~

„And the Winner of this Match ‚The Game‘ Triple H“

Triple H schaut lächelnd um sich und geht auf die Ringecke. Dort macht er sein Taunt, während der Ref sich um Hawkins kümmert. HHH steigt ab und schaut dann zu Hawkins. Man hört lauter HHH’s Chants. HHH nimmt sich nun aber ein Mikrophon und wartet bis die Halle ruhig ist

„Heute hab ich drei Wrestler besiegt und beim Royal Rumble, werde ich genau dasselbe machen und zwar siegen. Ted mit allem Respekt, aber du hast keine Chance gegen Mich. Nachdem ich dir beim Royal Rumble den Pedigree gegeben habe, werden es nur noch 3 Sekunden bis zum Sieg sein. Wenn diese 3 Sekunden um sind und die Ringglocke läutet, wird jeder wissen, dass ich immer noch der beste bin. And if you’re not down with that I got two Words for ya….“

Die Fans schreien nun „Suck It“, während HHH den DX Chops macht. Nun ertönt seine Theme und unter Jubel und manchen Buh Rufen, verlässt The Game den Ring. Man sieht nun wieder die Kommentatoren.

Tazz: „Es war nicht, das beste Match von HHH, aber so übel war es auch nicht“

Matt Striker: „Trotzdem hat Triple H gezeigt, dass er es noch drauf hat, denn er hat drei Wrestler besiegt“

J.R: „Das stimmt und Triple H hat Ted DiBiase auch noch vor deren Match beim Royal Rumble gewarnt.“

Tazz: „Ich freue mich schon auf den Royal Rumble“

J.R: „Ich freue mich eher auf die nächsten Matches die noch kommen werden“
________________________________________________________________

~You think you know me~

JR: Edge ist in den letzten Wochen viel zugestoßen...er hat seine Frau verloren, seinen Partner verloren.Eigentlich hat er nur noch den Titel

Matt Striker: Und einen Number One Contender mit Mr.Anderson

Nachdem die Theme von eine ganze Zeit lang gelaufen ist, kommt Edge mit langsamen Schritten und in Freizeitkleidung auf die Stage.Er schaut sich zuerst etwas misstrauisch im Publikum um, ehe er ohne die Fans an den Seitenreihen zu betrachten die Rampe herunter geht und wie ein ganz normaler Mensch über die Treppe auf den Apron geht und dann in den Ring.

Ein Mikrofon hat er bereit mitgebracht und die Hallenbeleuchtung wird abgedunkelt.Die Halle verstummt nun förmlich nachdem Edge alleine im Ring steht und sein persönliches Spotlight bekommt.


"Danke..."

Und die Stille im Publikum bleibt sogar konstant...

"Die letzte Zeit.Die letzte Zeit war alles andere als leicht für mich.Vor genau 2 Monaten erst, brachte man mir einen neuen Menschen in mein Leben.Dieser Mensch, dieser Engel, der mir geschickt wurde, trägt den Namen Michelle.Michelle, auch wenn ich dich wohl nie davon überzeugen kann, wie sehr ich dich liebe, wie wichtig du für mich bist, so wird sich es aber nicht verhindern lassen, dir es immer wieder zu sagen."

Edge hebt sich das Mikro etwas weiter nach oben und spricht dann noch etwas intensiver...





"Die Zeit mit dir, war sicherlich die schönste, die ich in meinem Leben haben durfte. Und es ist bedauerlich, dass du alles was wir uns aufgebaut haben, einfach für deinen Bruder hinwirfst, der von Anfang an gegen das war, was du wolltest. Michelle, ich hoffe du wirst irgendwann verstehen, wie viel du mir bedeutest und zu mir zurückkommen. Du bist das was ich brauche.Ich brauche dich mehr als dieses Stück Gold."

Edge legt den Championship auf den Ringboden und tritt zum Anlass mittendrauf.

"Ich brauche nicht diesen Championship, ich brauche dich an meiner Seite, Michelle."

Edge kraust sich wieder durch die Haare und geht mehrmals einen Schritt nach hinten, bis er genau vor den Ringseilen steht.




"Aber...das ist nur eins der Probleme! Nachdem mich JBL letzte Woche mit dem Number One Contenders Match überrumpelt hat, war ich als Guest Referee angesetzt.Das einzig faire was er machen konnte, nachdem er Mr.Anderson, der Chance nach Chance immer wieder vergeigt hat, mir den Championship abzunehmen...und The Hurricane, mein eigener Partner der völlig ohne Grund in diesem Match war! Doch das eigentliche Problem liegt darin, dass man mich während des Matches mit einem Kick direkt an meinen Kiefer getroffen hat.Weißt du, wie das schmerzt, Hurricane!? Ist mir eigentlich auch egal...ich habe das Match offiziel nicht beendet! Anderson dürfte überhaupt keinen Anspruch auf das Match beim Royal Rumble haben! Und trotz allem hat er es! Weißt du JBL, langsam zweifel ich an, dass es nicht besser wäre, wenn du einfach sterben würdest!"

Edge scheint verdammt sauer auf seinen Chef zu sein und scheut vor keinem Wortlaut zurück, ehe ihn nun eine unerwartete Theme unterbricht!


~STAND BACK! THERE'S A HURRICANE COMING THROUGH~

Und nun kommt auch Edge's Partner, Ex-Partner wie auch immer man es haben mag auf die Stage und bleibt dort stehen.Er zieht sich das Mic hervor und spricht sofort zu dem World Heavyweight Champion..

"Nun denn, Champ! Hab ich dich nicht gewarnt? Ich meine, wie oft hab ich dich gefragt, ob deine Pläne sicher sind.Wie oft hab ich dich angerufen um nochmal darüber mit dir zu reden? Nein,Edge...dein Dickschädel ist kurz davor zu platzen, wenn du ihn weiterhin mit deinen schwachsinnigen Ideen vollstoppfst! Immer wieder musste ich mir anhören, dass du schon weißt was du tust, dass absolut Nichts schiefgehen kann. Genauso hast du es mir tausend mal gesagt."

Und nun bemüht sich Hurricane auch, den Weg zum Ring zu gehen...

"Ich meine, es war doch klar, oder? Sofort nachdem wir als Tag Team Champs unterwegs waren, hattest du deinen Blick auf was Größeres gerichtet. Und ich rede nicht von den falschen Silikontitten, mit denen du dich verehelicht hast! Eigentlich ist es mir egal, was zwischen dir und Anderson abgeht. Eigentlich ist mir sogar Anderson egal, doch was mir nicht egal ist, sind diese beschissenen Titel, von denen du deinen schon seit über einem Monat nicht einmal im TV gezeigt hast!!!"

Er rückt die Tag Team Championships hervor und schleudert diese mitten die Rampe herunter!

"Genau das hast du doch auch gemacht! Alles hinschmeißen und weißt du, Edge! Mir bedeuten diese Titel mittlerweile fast schon genau so wenig wie dir. Und deswegen habe ich für heute etwas veranlasst! Ich war bei der Größten Macht hinter der PWE...Vince McMahon! Und ich habe bei ihm höchstpersönlich darum angefragt, gegen dich anzutreten,Edge!"

Edge scheint offenbar nicht davon begeistert sein und äußert sich sofort dazu...

"Halt dein Maul, du neongrüner Vollidiot! Hörst du dir selbst überhaupt zu, wie erbärmlich du klingst? Denkst du wirklich, ich würde auf einen Nichtskönner wie dich noch Wert legen.Sind wir ehrlich, was für einen Wert haben diese Championships denn noch? Gar keinen! Ich bin nicht World Champ, weil ich mehr Glück hatte als du Hurricane! Ich bin World Champion, weil ich...besser bin als du!...


Und...und wo ist dein Freakcharakter hin?! Ich vermisse etwas an dir Hurricane, trotz, dass du nichtmehr vor jedes deiner scheiß Wörter dein "hurri" setzt und dein geistesbehindertes "Wuzupwithdat!?" von dir lässt, klingst du lächerlicher als je zuvor. Ich weiß nicht ob ich dich deswegen noch weiter unter mir einrangieren soll, oder Respekt haben soll, dass du es geschafft hast noch lächerlicher zu werden, als du es ohnehin schon warst! Weißt du Hurri, Zeiten werden sich ändern...Woche für Woche wurde ich nun von dir und Anderson zum Affen gehalten...doch nach dem Royal Rumble, wenn ich Anderson entgültig besiegt habe, für immer..wird keiner von euch jemals mehr in meine Nähe kommen!"


Hurricane scheint geschlagen von den Wörtern, die ihm Edge entgegenbringt, redet aber trotz allem noch...




"Danke dir...dass du mich erinnert hast, warum ich mich entschlossen habe, nicht mehr zu dir zu halten.Wirklich, danke! Doch Edge...wie du dir denken kannst, war ich längst nicht fertig. Und wie ich bereits erwähnte, hab ich mit Vince McMahon gesprochen.Er erinnerte sich an die ECW, als ich Woche für Woche im Spotlight stand und ihm eine kreative Idee nach der Anderen gab.Und auch diesmal gab es ursprünglich keinen anderen Grund, weshalb ich bei ihm saß. Er fragte sich, ob es ausreichen würde, zwischen Anderson und dir ein normales Match anzusetzen."

Hurricane, der mittlerweile im Ring steht grinst Edge nun nur an, während dieser sich seinen World Heavyweight Championship zurück auf die Schulter hebt.

"Also fragte er mich: "Hurricane...du kennst doch Edge am Besten.Was wäre eine Matchart, die sowohl ihn und Mr.Anderson entgültig ihren Streit beenden lassen könnte."...und ich erinnerte mich an die WCW. World Championship Wrestling, die viele geniale Einfälle hatte und mir fiel es ins Bild. Ein Käfig! Noch ein Käfig! Und um es zu thrönen...noch ein Käfig!"

Edge's Blick ändert sich ganz schnell und er denkt wohl, dass Hurricane nur am Scherzen ist...

"Edge...beim Royal Rumble wird dein Championship wenige Meter unter der Hallendecke hängen.Denn Edge verteidigt seinen World Heavyweight Championship gegen Mr.Anderson...in einem TRIPLE CAGE MATCH!!!"





Die Halle jubelt lautstark und Edge scheint alles andere als begeistert von dem Einfall von Hurricane, als dieser jedoch gleich weiterspricht...

"Nein, Edge, es kommt noch besser! Wir alle wissen, dass ihr beide nicht wegen eines dummen Vorfalls in einem Käfig eure Feindschafft zur Seite legen werdet. Deswegen habe ich eine Maßnahme getroffen, die euch beide zufriedenstellt und Anderson hat zugestimmt.Solltest du Anderson ein drittes Mal besiegen...bekommst du das, was dir mehr am Herzen liegt als alles andere.Den offizielen Vertrag für Michelles Leistungen!"

Die Fans scheinen etwas schockiert über diese Stipulation doch Hurricane fährt gleich fort...

"Doch sowohl es auch ein Last Chance Match für Mr.Anderson ist, so ist es auch eins für dich! Denn solltest du verlieren, wird dein akiv laufender Vertrag mit SmackDown!...für ungültig erklärt! Oder besser gesagt...du bist gefeuert!"

Edge zieht eine grimmige Mime auf und würde Hurricane für diese Entscheidung wohl am liebsten an Ort und Stelle zu Kleinholz verarbeiten.

"Aber, aber Edge...wie auch immer, kannst du den einfachen Weg gehen.Wenn dir doch laut eigener Aussage mehr an Michelle als an diesem Titel liegt, kannst du ihn gleich heute noch abgeben.Denn im Main Event...wirst du deinen Titel verteidigen! GEGEN MICH!"

Hurricane schleudert daraufhin das Mic auf den Boden und Edge scheint völlig außer sich vor Wut und tritt gegen den Ringpfosten, gegen die Seile und schlägt auf die Ringtreppe, wozu Hurricane nur herzhaft lachen kann, während er mit dem Rücken zur Stage langsam die Rampe hinauf geht und SmackDown nach diesen Ankündigungen Backstage schaltet...

________________________________________________________________________

1st Match : Tag Team
Batista & R-Truth vs The Miz & Cody Rhodes

Tazz:"Kommen wir zum ersten Match des Abends."
Matt Striker:"Genau. Und es handelt sich hierbei um ein Tag Team Match zwischen R-Truth und Batista, sowie dem Team von Cody Rhodes und The Miz!"
Jim Ross:"Aber erst einmal haben wir Informationen, dass sich im Backstage Bereich etwas abspielt."
Kurz nach dem Opening wird nochmal in den Backstage Bereich geschaltet. Man sieht Batista und Truth zusammen stehen und sie scheinen sich zu Unterhalten.
Batista: „ Hört Zu Truth ich habe mich bei dir Schon... nennen wir es Bedankt für das was du Letzte Woche getan hast... auch wenn ich dich auch so hätte Besiegen können aber fangen wir damit nicht an... ich will den Sieg heute... verstehst du? Ich brauche den Vorteil gegen Über diesem Wurm Miz um ihn beim Royal Rumble Zu zerstören. Er ist zwar ein guter Superstar, aber gegen mich in einem Steel Cage Match hat er keine Chance! “

Truth aber wirkt nicht so wirklich als würde er mit Batista Reden.

R-Truth: „Bedankt sagt er... er hat mich angeschnauzt wieso ich ihn so gedemütigt hab und wollte mich Zusammenschlagen... aber er konnte nicht vor DANKBARKEIT... Hast du das gehört Lil´Jimmy?“

Batista Schüttelt den Kopf und Packt Truth an den Schultern.

Batista: „Junge hörst du mir verdammt nochmal zu? Seit wann bist du unter die Geistig armen Gegangen?“

Der Rapper sieht zu Batista hoch mit einem Irren und starren Blick... danach wandert sein blick auf die Hand an seiner Schulter und Batista wirkt irgendwie verstört von diesem Blick und lässt seine Schulter los.

Batista: „Hör zu... Wenn du mir heute hilfst das Tag Match zu gewinnen dann Helfe ich dir. Ich leg ein Gutes Wort ein und du Bekommst eine Chance auf meinen Titel ok?“

Truth sieht wieder zu Batista und lacht dann nur. Aber auf einmal Brüllt er ihn an.

R-TRuth: „ICH WERDE NICHT BEI EINER INTRIGE MITMACHEN!!! Ich will etwas ganz anderes... ich will... die Person die schuld an der Verschwörung um den U.S. Titel Ist... und diese Match heute Gewinnen wir weil ich The Miz für seine Rolle in dieser Verschwörung Bestrafen will verstehst du? AND THATS!!! The Truth....“

Danach verschwindet R-Truth einfach und man sieht einen Etwas Verwirrten Batista der ihm dann Letztlich folgt da das Match gleich losgeht.
*The Truth has set me free*
R-Truth kommt jetzt in die Halle und wirft den Fans einen zerstörten Blick zu. Im Schlepptau hat er seinen Partner Batista. Die beiden PWE Superstars machen sich sofort auf den Weg zum Ring.
*Ding, Ding, Ding*
Tony Chimel:"The following contest is a Tag Team Match. Introducing first. At a combined weight of 510 Pounds: The Team of R-Truth and the Animal, Batista *Fans buhen*!"
Jim Ross:"Wow. Ein Steel Cage Match zwischen The Miz und Batista beim Royal Rumble?! Das wird sicher geil!"
Tazz:"Da hast du verdammt Recht, JR!"
Batista und R-Truth machen sich im Ring etwas locker und warten dann auf ihre Gegner.
*AWESOME... I Came to Play*
The Miz und Cody Rhodes betreten ebenfalls direkt die Halle und The Miz pusht seinen Partner noch einmal, in dem er ihm auf die Brust haut.
Tony Chimel:"And their opponents. At a combined weight of 435 Pounds: Cody Rhodes and the PWE United States Champion: The Miz *Fans buhen*!"
Cody Rhodes und The Miz klettern nun in den Ring und provozieren ihre Gegner mit Gesten. Doch relativ bald beginnt das Match dann auch.
*Ding, Ding, Ding*
Beim Team Batista/R-Truth beginnt das Animal. Deswegen verlässt R-Truth genau wie The Miz auf der anderen Seite den Ring und stellt sich wartend auf das Apron. Batista mustert Cody Rhodes grinsend aus sicheren Entfernung. Doch dann läuft Batista langsam auf Rhodes zu und der junge, aufstrebende PWE Superstar sieht das als Provokation. Cody Rhodes holt deswegen aus und verpasst Batista eine schellende Backpfeife. Das Tier kann das natürlich nicht gutheißen und rammt Cody Rhodes als Konter sofort das Knie in den Magen. Jetzt greift Batista einmal um die Taille von Cody Rhodes und trägt diesen einige Meter, um ihn dann schließlich schmerzhaft in eine Ringecke zu werfen. Cody Rhodes scheint etwas mit den Schmerzen zu kämpfen und muss jetzt zu allem Überfluss auch noch mehrere Kniestöße vom ehemaligen PWE Intercontinental Champion Batista einstecken. Erst jetzt geht der Ringrichter dazwischen und trennt den wildgewordenen Batista von Cody Rhodes. Rhodes dankt dem Referee diese Entscheidung. Doch dann plötzlich verpasst Cody Rhodes dem Animal einen Tritt gegen die Kniescheibe, so dass Batista ein kleines Stück in die Hocke geht. Jetzt sieht Cody Rhodes seine Chance und rennt plötzlich auf Batista zu. Er will ihn wohl mit einem Running Bulldog attackieren, aber Batista kontert mit einem Sidewalk Slam! Batista rollt sich nun auf Rhodes und zeigt ein Cover:
1...
Kickout by Cody Rhodes!
Sofort zieht Batista seinen Kontrahenten an dessen Hosenbund auf die Beine zurück. Jetzt holt Batista aus und unmittelbar danach schlägt eine harte rechte am Kinn von Cody Rhodes ein, der jetzt scheinbar genug davon hat und sich in 'seine' Ringecke flüchtet, um ein Tag mit The Miz durchzuziehen.
*The Miz für Cody Rhodes*
Der amtierende PWE United States Champion ist nicht unbedingt begeistert, dass er sich jetzt mit dem Animal messen soll. Zögerlich klettert The Miz in den Ring, während Batista ihn nur grinsend erwartet. Doch dann endlich gehen die beiden ein wenig im Kreis, bevor sie sich schließlich zu einem Lock up in der Ringmitte treffen. Allerdings täuscht Mr. Awesome nur vor, das Kräftemessen zu veranstalten. Stattdessen taucht The Miz lieber unter dem Arm von Batista hindurch und versucht diesen nun von hinten in den Schwitzkasten zu nehmen. Das gelingt Mike Mizanin sogar, doch Batista fackelt nicht lange und lässt sich mit The Miz, der sich an den Hals von Batista hängt, auf den Rücken fallen, so dass der United States Champion sehr unsanft zwischen Matte und Batista gequetscht wird. Batista versucht es mit dem zweiten Cover des Matches:
1...
Kickout by The Miz!
Batista greift direkt nach dem Arm von The Miz und zerrt diesen in die Ringecke, wo R-Truth das Wechselseil in der Hand hält. Er streckt die Arm zu seinem Partner aus und somit erfolgt der Tag.
*R-Truth für Batista*
Batista drückt The Miz in die Ringecke und wartet solange ab, bis sein Partner, R-Truth, den Mann aus Cleveland, Ohio mit einem harten Tritt in den Magen bearbeitet. Nun hängt The Miz sehr tief in der Ringecke und R-Truth holt nun mehrere Meter Anlauf und zeigt eine Corner Clothesline, während Batista den Ring verlässt. The Miz verlässt nun in etwas gebeugter Haltung die Ringecke, während R-Truth seinen Gegner mit einem Schulterwurf, der eher aus dem Judo bekannt ist, in Richtung Ringmitte befördert. R-Truth rammt The Miz nun sein rechtes Knie in den Rücken und greift jetzt nach der Schulter von Miz, um diesen in einem Aufgabegriff zu halten.
Matt Striker:"Wow. Diesen Griff stelle ich mir besonders schmerzhaft vor, weil The Miz dabei vor allem in der Wirbelsäule bearbeitet wird."
Tazz:"Das ist natürlich richtig, Matt. R-Truth kennt hier keine Gnade, was natürlich klar ist. Immerhin ist das hier Wrestling und kein Hallenhalma."
Jim Ross:"Ja genau. Um das Match ein wenig anzukurbeln ist dieser Move sicherlich sehr hilfreich. Weiter so!"
The Miz befindet sich noch immer in sitzender Position in der Ringmitte und verzieht nun vor Schmerzen das Gesicht. Der United States Champion der PWE weiß wohl nicht so Recht, wie er sich aus dieser Gefahrensituation befreien könnte. Er blickt nach links, zu den Seilen und dann etwas weiter rechts, wo er seinen Partner, Cody Rhodes, erblickt, der ebenfalls etwas verzweifelt die Arme nach The Miz ausstreckt. Dann endlich schafft es The Miz hinter sich zu greifen und R-Truth dann mit einem gekonnten Move über sich drüber wirft. Jetzt macht sich The Miz schleunigst auf den Weg, um Cody Rhodes ins Spiel zu bringen. Aber plötzlich wird er von hinten gebremst. R-Truth hat sich sofort wieder aufgerappelt und zerrt nun am linken Bein von The Miz, um diesen wieder in die Ringmitte zurück zu bekommen. Einen Moment lang sieht es auch stark danach aus, als könnte R-Truth das schaffen, doch dann holt The Miz plötzlich aus und zeigt dann einen harten Fußtritt gegen R-Truth, der diesen im Gesicht trifft und ihn letztendlich dazu zwingt, den Fuß von Mike Mizanin loszulassen. The Miz macht jetzt einen großen Satz nach vorne und schlägt mit Cody Rhodes ein!
*Cody Rhodes für The Miz*
Cody Rhodes zögert einen kurzen Augenblick, klettert dann aber schließlich ebenfalls in den Ring. Er mustert R-Truth von weitem, bevor er sich ihm kreisend nähert. Circa in der Ringmitte treffen die beiden aufeinander und messen ihre Kräfte erst einmal in einem Lock up. Diesen entscheidet der schwarze Rapper R-Truth für sich und drängt dabei Cody Rhodes in eine Ringecke. Dort bearbeitet Truth den 2nd Generation Superstar mit einigen Fußtritten sowie gezielten Faustschlägen. Erst, als der Ringrichter dazwischen geht, lässt R-Truth seinen Gegner in Ruhe und beschwert sich stattdessen beim Referee. Doch dieser warnt ihn scheinbar nur, jetzt nicht zu übertreiben. Die Diskussion wird von Cody Rhodes unterbrochen, der R-Truth mit einem harten Fußtritt attackiert. Sofort danach schnappt sich Cody Rhodes den rechten Arm von R-Truth und will diesen mit einem Irish Whip in die gegenüberliegende Ringecke befördern, aber R-Truth verlagert sehr geschickt das Gewicht und befördert seinen Gegner stattdessen via Powerslam in die Ringmitte! Nun versucht R-Truth Cody Rhodes mit einem Pinfall zu besiegen:
1...
Kickout by Cody Rhodes!
Der 2nd Generation Superstar aus Charlotte, North Carolina merkt sofort, dass er schwer mitgenommen ist. R-Truth wechselt nun wieder seinen Partner ein.
*Batista für R-Truth*
Das Animal packt sich sofort Cody Rhodes und schleudert diesen in die Seile, um ihn anschließend mit einer harten Running Clothesline zu Boden zu schicken. Cody Rhodes allerdings scheint hart im Nehmen zu sein und rappelt sich sofort wieder auf. Allerdings kassiert er eine weitere Running Clothesline vom ehemaligen PWE Intercontinental Champion aus Washington, D.C. Ein weiteres Mal geht Cody Rhodes damit zu Boden, rappelt sich aber wiederum sofort auf und rennt erneut mit hoher Geschwindigkeit auf Batista zu. Das Animal bremst Cody Rhodes aber mit einem harten Big Boot aus. Jetzt bleibt der 2nd Generation Superstar Cody Rhodes längerfristig liegen und Batista trommelt sich mit der Faust auf die Brust, während er laut rumschreit. Plötzlich rennt er auf The Miz zu und stößt diesen mit einem harten Ellenbogenschlag vom Apron runter. Dann dreht er sich wieder um und sieht, wie Cody Rhodes gerade versucht, auf die Beine zurückzukommen. Batista lässt sich nicht lange bitten und packt sich Cody Rhodes, um diesen mit einem DDT auf den Boden zu hämmern! Jetzt schmeißt sich Batista ein weiteres Mal auf Cody Rhodes und versucht erneut ihn zu pinnen:
1...
2
Kickout by Cody Rhodes!
Jim Ross:"Es wird immer knapper für Cody Rhodes und The Miz! Es scheint, als würden R-Truth und Batista jetzt langsam aber sicher die Oberhand gewinnen!"
Tazz:"Ehrlich gesagt verwundert mich das nur geringfügig. Das sind zwei absolute Weltklasse Superstars!"
Matt Striker:"Auf jeden Fall sehen wir hier ein super Wrestling Match bis hierhin. Mal sehen, wie es nach einer kurzen Pause weitergeht. Seien Sie dabei, wenn wir zurückkommen zu PWE SmackDown!"
*Werbepause*

Nach der Werbepause geht das Match im Ring weiter. Inzwischen war wieder Truht im Ring und Hielt Cody erneut in einer Submission. Diesmal war es ein Dragonsleeper und Cody schrie immer wieder mal vor Schmerz bei diesem Harten Griff von Ron. Cody versucht sich nach wie vor in die Seile zu kämpfen aber das gelingt nicht wirklich. Zumindest auf die Beine kommt er nach und nach und es scheint zu Funktionieren. Cody hatte es fast aus der Sub geschafft. Doch Da verstärkt Truth den Griff und macht einen Dragonsuplex aus dem Ganzen den er auch gleich mit einem Pin verbindet

~ONE...TWO...~

Kickout vom Sohn des American Dreams. Truth zerrt Cody wieder auf die Beine und Whipt ihn in die Ringseile. Doch Cody kann das Nutzen und springt in selbige und will seinen Beautiful Desire zeigen doch Truth macht etwas Unglaubliches und Springt ihm mit dem Lie Detektor Entgegen. Ein Raunen geht durch die Halle und Truth setzt das Cover an.

~ONE...TWO...~

Doch The Miz rettet seinen Partner in dem er Truth von Cody runterzieht. Batista will sofort in den Ring um Miz anzugreifen aber der Ref hält ihn zurück. Truth packt sich Cody und Whipt ihn in die Ringecke zu seinem Partner. Dort angekommen Klatscht er mit Batista ab

~TAG TO BATISTA!!!~

Truth nimmt Batista am Arm und lässt ihn etwas in Richtung Ringmitte laufen. Danach Zieht er The Animal mit einem Harten Irish Whip in die Ringecke so das Batista Cody mit einer Body Press unter sich zerquetscht. Batista schleift Cody am Bein in die Ringmitte und zieht ihn erneut hoch. Er stemmt ihn hoch und zeigt seine kleinen Kraftspielchen, während er lachen Cody einfach als ein Gewicht benutz. Doch Cody kann sich befreien, springt von Batistas Armen und versucht ihn nun Einzurollen mit einem School Boy Pin. Doch Batista sieht einfach runter und bleibt stehen. Cody schafft es einfach nicht einen so großen Wrestler wie Batista einfach so einzurollen. Dieser Stampfte nur auf und Knockt Cody wieder aus.

Matt: „Was soll Cody auch groß machen gegen Batista? Mit Truth hatte er schon Probleme und der Wieg vielleicht die Hälfte“

Tazz: „Ich denke schon das Sich Rhodes noch retten wird.“

Und Tazz sollte recht behalten als Batista Cody wieder schnappen will, kann dieser einen Schlag gegen Batista setzten der ihn Kurz unaufmerksam macht was Cody dabei hilft endlich mit Miz zu Taggen.

~TAG ON MIZ!!!~

Miz Stürmt direkt rein und will natürlich Batista eine Reinwürgen. Er hofft offensichtlich das er noch immer abgelenkt ist aber dem ist nicht so und Batista nutz den Schwung von Miz um ihm einen Heftigen Spinebuster zu Verpassen der den Mattenboden laut Krachen lässt. Das Cover von Batista

~ONE...TWO...~

Kickout von Miz der bereits von diesem einen Move extrem angeschlagen ist. Batista Schleift ihn an den Beinen in seine Ringecke und Tagt wieder mit Truth

~TAG TO TRUTH!!!~

Truth geht auf das Top Rope und von dort steigt er auf Batzes Schultern der schon bereit steht. Kurz sieht R in die Halle ehe er Abspringt und einen Elbow gegen Miz Zeigt. Er Covert aber nicht direkt sondern Zieht Miz wieder hoch und Whipt ihn in die Seile. Als dieser wieder zurückkommt folgt ein Perfekter Hip Toss und erst jetzt setzt Truth das Cover an.

~ONE...TWO...~

Kickout von the Awesome One. Truth schnappt sich Miz wieder und erneut Folgt eine Submission. Diesmal soll es der Crossface sein den Truth mit jedem mal ziehen mit einem Schrei Untermalt. Man hört ihn wieder irgendwas reden von wegen, Lil´Jimmy solle gut hinsehen damit er das auch so machen kann. Die Halle buht laut währen Batista Truth anfeuert und Cody immer noch mehr als angeschlagen an den seilen Lehnt. Er kann momentan nicht wirklich Taggen da er genauso angechlagen ist wie Miz. Beide sind gleicher massen Angeschlagen und Miz sieht sichtlich Fertig aus in diesem Harten Haltegriff. Truth machte seine Drohungen wahr und lies seinen Frust über Die „VERSCHWÖRUNG“ an The Miz aus und quält ihn hier nach und nach immer weiter. Doch Miz kann sich zusammenreißen und schleppt sich Zentimeter für Zentimeter in Richtung Seile. Die fans wissen nicht so ganz wenn sie nun ausbuhen sollen. Gewinnen sollte am besten keiner von Ihnen also Buhten sie einfach algemein munter vor sich hin Während Miz endlich die Seile erreichen konnte. Der Ref zählt Truth an der aber nicht loslassen will

~ONE...TWO...THREE...FOUR~

Erst jetzt lässt Truth Los und Zerrt Miz wieder auf die Beine. Doch der schafft es Truth ein Bein wegzutretten der dadurch auf die Knie fällt. Endlich ist Miz im Vorteil der sich den Kopf Truths Schnappt und einen schönen Snap DDT Zeigt und direkt das Cover!

~ONE...TWO~

Kickout vom Rapper und Miz Setzt gleich nach. Er Zieht Truth auf die Beine, nur um einen Snapmare zu zeigen. Danach rennt er in die Seile und verpasst Truth einen Big Boot der immernoch etwas groggi auf dem Mattenboden sitzt. Das nächste Cover soll Folgen doch das kann Truth verhindern der nun selbst nach dem Tag Sucht da der DDT ihm verdammt zugesetzt hat. Der Rapper wird erneut von Miz Geschnappt der ihn nun in die Ringecke Whipt. Mit viel anlauf rennt Miz Hinterher und zeigt seine Corner Clothline. Zufrieden mit sich genisst er das Buhen der Fans während er in den Seilen sitz ehe er Auf das Top Rope steigt und zu einem Elbow angesprungen Kommt. Der geht auch durch und Ein weiteres Cover folgt.

~ONE...TWO...T~

Kickout! Nun Ärgert sich Miz doch Etwas und Tagt mit Cody der sich nun endlich erhohlt hat. Er Zieht Truth auf die Beine und hebt ihn auf seine Schulter für einen Alabama Slam. Truth zappelt so sehr das Cody rückwärts in Richtung Batista taumelt der schnell mit Truth abklatsch ohne das Cody dies Merkt

~TAG TO BATISTA~

Cody Zieht den Alabama Slam durch und Will Covern. Doch der Ref erklärt ihm das Truth nicht mehr aktiv ist. Langsam dreht sich Cody zu Batze und...

Jim: „OUCH!!! Ein Heftiger Spear von Batista der nur auf diesen Moment gewartet hat... das Muss ihn doch in 2 Hälften zerreißen wenn so ein Tier wie Batista einen so niederrennt.“

Das Cover folgt auch gleich währen Truth sich aus dem Ring rollt.

~ONE...TWO...THR...NO!!!~

Ein Knapper Kickout von Cody und Batista Sieht etwas sauer zum Ref. The Animal scheint der Meinung zu sein das dieser wohl etwas langsam gezählt hat aber die Entscheidung des Refferes gilt und so muss er sich Fügen und Cody wieder auf die Beine Ziehen. Er Whipt Cody in die Seile der zum 2ten Mal den Beautiful Desire Versucht und Diesmal gelingt er auch. Das Geräusch des Kicks ist laut zu hören und Batista taumelt hin und Her ehe Cody nochmal in die Seile Springt und noch einmal seinen Harten Springboard Kick zeigt. Und jetzt Kippt auch ein Batista um und wird das Erste mal in diesem Match gepinnt.

~ONE...TWO...~

Doch Batista wirft Cody mit solcher Kraft von sich Runter das Dieser hart auf der Matte aufkommt und sich selbst nun aufraffen muss. Nur langsam kommt Batista auf die Beine. Das Seil biegt sich weit nach unten als sich der Mann an ihnen hochzog und sich nach Cody umdreht der mit einer Clothline angerannt kommt. Doch er prallt einfach an Batista ab der ihn erst auslacht und sich dann auf die Brust klopft. Cody nimmt nochmal Anlauf und Probiert es nochmal doch es geschieht das selbe wie zuvor. Batista sieht ihn wütend an als Cody das dritte mal in die Seile rennt und wieder eine Clotheline zeigen will. Das war aber nur vorgetäuscht denn er kommt mit einem Bulldog an und legt den Arm um Batistas Kopf der zu überrascht um viel zu reagieren mit dem Gesicht voraus auf die Matte gedonnert wird. Doch statt zu Covern geht Cody Rhodes zu seinem Partner und Taggt ihn ein.

~TAG TO MIZ!!!~

The Miz macht sich sofort bereit und lauert nur darauf das Batista wieder hoch kommt. Man sieht wie er die Typische Positonen vor dem Skull Crushing Finally Ein nimmt und wartet das Batista endlich steht. Als dieser dann auch auf den Beinen ist wird er von The Miz gepackt für den Ansatz seines Finishers. Aber Batista kann The Miz am Kopf Packen und ihn über seinen Kopf werfen. Miz Taumelt und Batista Klatscht wieder Miz Truth ab der auf das Top Rope Steigt. Batista schnappt sich the Miz und nimmt ihn in den Ansatz der Batista Bomb. Die Halle Buht noch lauter als Dave seinen Kontrahenten auf seine Schultern Rollt und ihn bereit hat für diesen Vernichtenden Finisher. Doch er zieht ihn nicht durch. Und nach ein paar Sekunden verstehen auch alle warum. Truth kommt vom Top Rope angesprungen währen Batista Miz mit einer art Elektrik Chair Drop über seinen kopf Hebt und R-Truth ihn perfekt zum Shut Up von Batzes Schultern ziehen kann. Das Cover Folgt und Batista Speart zur sicherheit noch Cody vom Apron als diesr Zur Hilfe eilen Will.

~ONE...TWO...THREE!!!~

~DING DING DING~
Tony Chimel: „ HERE ARE YOUR WINNERS... THE ANIMAL BATISTA AND R-TRUTH!!!“

~THE TRUTH!!!! SHALL SET ME FREE!!!~

R-Truth sieht auf den am Bodenliegenden Miz Runte rund Batista klopft sich mit einem Siegesschrei auf die Brust nach dem der Gong Ertönte. Beide Lassen sich Feiern, oder besser gesagt ausbuhen doch als Batista sich zu seinem Partner umdreht um ihm die Hand zu geben verpasst ihm Truth ebenfalls einen Shut Up. Batista bleibt ebenfalls liegen und Truth wird noch lauter ausgebuht. Man hört noch wie er Ruft, das das für den versuch war Truth zu einer Verschwörung zu bewegen, danach verlässt Truth die Halle und Man sieht wie Miz und Batista sich beide am Bodenliegend ansehen und mit diesem Staredown geht es in die nächste Werbepause.
______________________________________________________________________

2nd Match : Normal,Single
Brie Bella vs Angelina Love

Tony Chimel:"The following contest is a Single Divas Match!

...They can say whatever, I'ma do whatever no pain is forever! Yup, you know this. Tougher than a lion, ain't no need in tryin' I live where the sky ends. Yup, you know this. Never lyin', true tella that Rihanna's reign (Brie's reign) just wont' let up...



Tony Chimel:"Introducing first, from Scottsdale, Arizona Brie Bella!"

Schon bevor die Theme ertönt beginnt beginnen die Fans vom Publikum zu buhen das ihr nichts aus macht. Gemütlich und mit eleganten Schritten geht sie nach vorne Richtung Ring. Nicht lange gewartet ist sie schon vor dem Ring angekommen und besteigt diesen worauf sie ihren Mantel auszieht und auf ihre Gegnerin wartet.

...Shut up! Nobody cares what you have to say. Shut up! Nobody’s listening to you anyway...



Tony Chimel:"And her opponent, from Toronto, Kanada Angelina Love!"

So wie Brie Bella wird die Blondine ausgebuht und sieht in die Fangemeinde. Love hat ein Grinsen auf den Lippen und läuft die Stage hinunter auf diese sie nicht mehr steht, denn sie betritt den Ring und sieht ihre Gegnerin genau an. Sie stellt sich genau vor ihre Gegnerin und blickt sie in die Augen als ob sie was aus rauben möchte.

***Ding Ding Ding***

Die Braunhaarige Dame die vor ihrer Gegnerin steht, schubst Love schnell wie ein Blitz auf den Boden und setzt schon das Cover an. 1--2--Nein! Angelina kann sich befreien. Brie kann und möchte es nicht glauben. Sie hat bestimmt nur zu lang gewartet. Sie will Love heute besiegen, dadurch jetzt nachsetzen und schlägt auf diese ein. Die Fäuste Brie's treffen immer wieder den Kopf der mutigen Smackdown Diva. Der Ref ist damit nicht einverstanden und trennt Brie von Angelina. Diese ist sichtlich wütend über die Unterbrechung. Die Blondine rollt sich im Ring umher und hält sich dabei ihren Bauch. Brie lacht zufrieden und präsentiert sich den Fans, dann zieht sie Miss Love nach oben und schubst sie in eine Ringecke. Ein Elbow trifft Angelina mitten ins Gesicht. Brie ist sichtlich erfreut darüber und setzt den Headlock an, läuft mit Love in diesem los und springt zum Beautiful Bulldog auf die Matte. Angelina Love lässt sich nicht lumpen und steht schnell wieder auf, hält sich das Gesicht, bekommt aber eine Serie Clotheslines von Brie ab. Zum Schluss gibt es noch einen harten Spinning Wheel Kick. In diesem Moment setzt Brie einen Surfboard Stretch an. Der Ref fragt, ob die Blondine aufgeben möchte, aber diese antwortet immer mit nein. Bella zieht den Griff fester an, aber bekommt Misses Love nicht zum Aufgeben. Diese kann sich sogar noch nach oben arbeiten. Die beiden stehen nun. Brie Bella hinter Angelina. Love macht aus dem Surfboard Stretch einen Standing Bulldog! Mit einem arroganten Lächeln legt sich Love auf Brie und setzt das Cover an. 1--2--Nein! Brie kann sich befreien. Die Blondine lässt einen wütenden Schrei los. Der Ref zeigt ihr dennoch immer wieder die Zahl 2 mit seinen Fingern. Love denkt sich, dass man einen zweiten Versuch starten könnte aber ob das richtig ist? Ein Versuch ist es wert! Love setzt noch einmal einen Cover an, aber schnel befreit sich Brie. Sichtlich überrascht versucht Brie aus dem Ring zu flüchten, aber wird von Love an ihrem Fuß festgehalten! Die Smackdown Diva zieht Brie in die Mitte des Rings und setzt einen Ankle Lock an! Brie beginnt sofort zu kreischen und versucht ihr bestes. Nicht lange im Move gefangen, dann hat sie es geschafft an die Seile zu kommen und befreit sich mit einem Kick an die Brust Angelina's, diese fällt nach hinten um. Brie sieht sich wieder in Sicherheit und setzt ihre arrogante Art durch. Ein Leg Drop soll ihrer Gegnerin den Rest geben. Cover von Brie. 1--2--Nein! Love befreit sich! Die Braunhaarige tritt wütend auf die Smackdown Diva ein, dann soll ein Elbow folgen, aber diesen kontert die Blondine aus, indem sie sich wegrollt. Brie hockt auf ihren Knien und bekommt dadurch einen Low Dropkick ab, der sich gewaschen hat. Brie liegt k.o. auf dem Boden des Rings und Angelina Love weiß nun, was zu tun ist. Sie will Brie ein für alle Mal eine Lektion erteilen. Sie zieht Bella nach oben und zeigt ein Wip In in die Seile und als diese zurückkommt kann sie den Bodyslam ansetzen!



Tatsächlich muss sich die braunhaarige Diva den Kopf halten. Brie krabbelt zu den Seilen und kann es auch, denn Love lässt sie erst einmal auf die Beine bevor das ganze weiter gehen kann. Love will eingreifen, doch sie bekommt einen heftigen Schubser von ihrer Gegnerin das ihr wohl gar nicht gefällt. Wie der Blitz flüchtet Brie aus den Ring worauf Angelina aus den Ring geht und ihr nach folgt. Anschließend konnte Brie wieder in den Ring gehen. Nur Love konnte nur den Apron erreichen und steht an der Seite hinter den Seilen und bekommt einen Schubs nach draußen gefolgt. Schnell kann die blondhaarige aber auf die Knie gehen und so huscht schon Brie schnell nach draußen, um nichts verpassen zu können. Sie wirft ihre Kontrahentin in den Ring und folgt diese nach. Sie krallt den Kopf Angelina's und zeigt einen schnellen DDT der ihr super gelingt. Laut aber deutlich kann man von Brie "Loser" hören.



Matt Striker:"Richtig fies diese Dame."
Tazz:"Kannst du laut sagen, auch bei dem Conest war sie so, Matt."
Matt Striker:"Ich weiß, ich weiß...was sagst du dazu, Jim?"
Jim Ross:"Ach nicht viel.."

Anschließend nach dem man ihr "Loser" genau hören konnte lacht sie laut auf und krallt nach Angelina's Kopf und diese ist schon auf ihren Beinen, die die Braunhaarige einen Schubs gibt und ihr schnell den Dropkick verpasst. Schnell kann Brie Bella sich auf die Beine stellen und torkelt durch den gesamten Ring, Love fängt sie mit dem Tritt in den Magen ab und startet sofort einen Faustschlag, den die Diva jedoch auskontern kann, die ehemalige Divas Championess der PWE lässt nicht locker und setzt sofort nach und dieser Schlag sitzt dann. Nach dem Schlag der von Love ursprünglich kam krabbelt die braunhaarige Diva sofort in die Ecke des Rings und sollte eigentlich von der ehemaligen Divas Championess gekrallt werden doch diese kann schnell zur Seite gehen, schnappt sich Love's Bein und zieht sie so in die Ecke, dass sie mit der Nase auf dem Top Rope knallt. Mit einem arroganten Lächeln geht Bella nach hinten und klatscht sich in die Hände worauf sie Buhrufe einsammelt. Love, die sich an die Nase fässt bekommt noch etwas zu spüren, denn sie wird mit dem Fuß Brie's an die Seile gedrückt, sodass der Hals von Angelina an das unterste Seil gedrückt wird. Der Ref, der sich das nicht entgehen lässt zählt Brie natürlich an. 1--2--3! Jetzt erst lässt sie mit dem Foot Choke von Angelina Love ab, was ihr eine hitzige Diskussion mit dem Referee einbringt, der Brie belehrt, Aktionen dieser Art zu unterlassen. Es kommt eine laute Diskussion hervor zwischen der braunhaarigen Dame und dem Ringrichter wozu sich Love Zeit nehmen kann und sich auf die Beine stellen kann. Schon dreht sich die herzhafte Twennerdiva herum und fängt sich einen Spear aus kurzer Distanz ein, der sie zu Boden reißt. Der Spear den Angelina erfolgreicht ausgemeistert hat zaubert ihr ein selbstbewusstes Lächeln auf die Lippen. Die am Boden liegende Dame hält sich natürlich den Bauch und versucht langsam auf die Beine zu kommen. Angelina ist sofort bei ihr, versucht dies zu verhindern, greift ihr in die Haare und hievt Brie letztlich schreiend eigenständig auf die Beine. Das war wohl ungern gesehen, denn Brie verpasst der Blondine eine Ohrfeige, die ihr gelingt...niemand zieht ihr am Haar! Angelina fällt getroffen zu Boden, hält sich die schmerzende Wange und sieht dann als Ursache für den Tumult Brie, die sich auf sie stürzt. Angelinas Hinterkopf wird mehrfach auf die Matte geschlagen, dann greift die Queen Diva nach Oben, schnappt sich Brie, dreht diese in Rücklage. Die Zuschauer johlen begeistert auf, als immer eine andere Diva Obenauf ist - Catfight! Der Catfight wird jedoch bereits früh durch einen harten Foream von Angelina beendet, die daraufhin aufsteht.

Tazz:"Kaboom! Ein netter Foream."
Matt Striker:"So siehts aus.."
Jim Ross:"Immer begeistern sie mich mit ihren Moves, einfach klasse!"

Angelina breitet die Arme aus, nickt dann- Gleich soll Schluss sein. Sie wartet darauf, dass sich Brie Bella auf die Beine kämpft. Genau das scheint nun auch zu passieren. Brie kommt, sich das Kinn haltend auf die Beine und dreht sich um, da springt Angelina Love bereits heran zu ihrem Bicycle Kick- der Botox Injection!

Tazz: „BOTOX INJECTION... Nein! Brie kann um Haaresbreite abtauchen.“
Matt Striker: „Das war knapp! Beinahe wäre es Aus gewesen.“

Gerade noch rechtzeitig kann Brie der Botox Injection ausweichen, damit Angelina überraschen, die sich nach dem verpatzten Tritt überrascht umdreht, genau in die Arme von Brie Bella läuft und sich einen schmerzhaften Chinbreaker einfängt. Das Kinn von Angi knallt wuchtig auf die Schulter von Brie und Love federt dadurch wie eine Sprungfeder zurück. Mit dem Rücken voran landet sie im Seil, federt daraus auf Brie Bella zurück..

Jim Ross: „ACHTUNG ANGELINA!“

Und diese nutzt die Gunst der Stunde, tritt Love in den Magen und greift mit ihren Händen nach dem Kopf der Blondine um sich dann mit gespreizten Beinen auf die Matte zu stürzen - Bella Buster! Die Zuschauer sind geschockt. Brie hat das Ding noch gedreht, jetzt ihren Bella Buster durchgezogen und Angelina liegt K.O. auf der Matte. Brie dreht Angi sofort auf den Rücken, covert. 1- 2 – 3!

*Werbepause*
_______________________________________________________________

Ein Klicken wird vernommen. Ein Bild wird gezeigt. Aufwendig produziert ist etwas anderes. Es wirkt so schlicht, fast wie von einer Hauseigenen Digicam aufgenommen. Man befindet sich in der Nähe des hektischen Treibens. Ein Strand wird ersichtlich, mehrere Kilometerlang. Siebenunddreißig Kilometer um genau zu sein. Siebenunddreißig Kilometer Fläche, welche aktuell dazu verschandelt werden sich zu einer moderner Art Flohmarkt zu mausern. Zahlreiche Verkaufsstände zieren das sandige Areal, während in wärmeren Jahreszeiten hier eigentlich Surfer, Segler und Sonnenjunkies ihren Hobbies nachgehen. Doch auch an einem Tag wie diesen, trotz das man sich noch unlängst im Winter befindet, zeigt sich die Sonne. Sie strahlt in ermunternder Wärme vom Himmelszelt herab und lockt folglich Touristen und Ansässige aus ihren Behausungen um etwaige Geschäfte abzuschließen oder einfach den individuellen Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen. Neben all den Verkaufsständen, den vielen Touristen und allerlei Einheimischen, die sich in der Gegend tummeln, befindet sich wenige Meter von der „Verkaufsmeile“ entfernt ein weiterer, den Wrestlingfans sicherlich, in gewissem Maße bekannter Mann. Mit dem Rücken an der Rückwand eines dieser zahlreichen Verkaufsstände anlehnend erkennt man das Antlitz der PWE Neuverpflichtung, Jimmy Jacobs. Das rebellisch anmutende Antlitz wird durch die eher negativ suggerierte Sitzhaltung des jungen Mannes bestärkt. Blaue, an den Knien mit Löchern versehene Jeans schmücken das Erscheinungsbild von Jacobs, neben einem schlichten schwarzen Shirt. Zwei Nietengürtel hängen überkreuzt zwischen seinen Beinen an selbigen herunter. Die Handgelenke von Armbändern mit Nieteneinsätzen geziert und die schwarz-roten Haare, einem Irokesenschnitt ähnelnd tun ihr Übriges zu dem Abbild. Der Weg zum Rasierer war heute nicht drin. Ein deutlicher Bartansatz zeichnet sich in Jimmys Gesichtsfeld ab. Einen Moment harrt er noch der Dinge, blickt in die Kamera hinein, ehe er dann das Wort an sich nimmt.

Jimmy Jacobs: „Daytona Beach, Florida. Welcome to Project 161- The Age of the Fall.“

Wenige, dafür durchaus ausschlaggebende Worte verlassen den Mund des Rebellen. Mit dem Rücken lehnt er an der hölzernen Rückwand des Verkaufsstandes, blickt in die weite Ferne von dort aus, hoch in das Himmelszelt. Kaum eine Wolke zeigt sich an jenem Sommertag, gezeigt durch die Kameraführung, welche auffällig zu ruckeln beginnt. Gänzlich in Einsamkeit scheint Jimmy nicht verfallen zu sein. 

Jimmy Jacobs: „Puuuhh…“

Entnervt atmet Jimmy aus. Die Kameraführung weicht vom strahlend blauen Himmel ab, fixiert wieder Jacobs. Fixiert ihn, wie er dort verweilt. Mit der rechten Hand streift sich Jacobs die in sein Gesichtsfeld fallende rote Haarsträhne aus dem Blickwinkel, richtet dann den engstirnigen Blick seinerseits auf das von fremder Hand geführte Kameraobjektiv, während er mit der linken Hand einen am Boden liegenden Stein aufnimmt. Er schließt die Hand zu einer Faust, möchte sie zumindest schließen, insofern der Stein dies zulässt. Ganz verstecken kann er ihn nicht. Trotz der geballten Faust nicht, die sich in Gestalt seiner Finger um den Stein säumt. Ein kurzer Blick auf die Hand folgt. Langsam öffnet er diese wieder. Gibt den Stein frei. Schmunzelt amüsiert..

Jimmy Jacobs: „Der erste Stein.“

Mit einer einfachen Handbewegung verleiht Jacobs dem Stein etwas Schwung, schleudert ihn nach Oben in die Luft, nur um ihn dann Sekunden darauf wieder aufzufangen.

Jimmy Jacobs: „Der erste Stein, den man mir in den Weg legt, er ist mir vor die Füße gefallen. Der erste Stein, den man mir in den Weg legt, er ist ersichtlich geworden. Er ist ersichtlich geworden und birgt zwei scharfe Kanten in sich, an denen die Zeichen der Zeit zwar mehr genagt haben dürften, als an der noch fast glatten und jungfräulichen Oberfläche die sich in meinem Antlitz widerspiegelt, doch mag auch die Popularität und Erfahrung ein Faktor sein, der neben den Zeichen der Zeit eine Rolle spielt. Ja, viel gewichtiger wirkt er doch, eben jener Faktor, denn ihren Zenit überschritten haben auch die vielen Männer noch nicht, die diese beiden scharfen Kanten des Steines darstellen im übertragenen Sinne dieser Metapher.“

Dann holt er Schwung mit der linken Hand, bewegt den Arm zunächst über sein Haupt und anschließend ruckartig nach vorne, die Hand vom Stein lösend. Weit fliegt er hinfort. Vorbei an Blättern und Gräsern. An wichtigen und weniger wichtigen Begebenheiten unserer Zeit. Verabschiedet sich. Kiss your time goodbye…

Jimmy Jacobs: „Ich befinde mich hier und heute hier in Daytona Beach, Florida, der Stadt, in der in absehbarer Zeit sicherlich noch die ein oder andere richtungsweisende Begebenheit meiner noch lange andauernden Karriere ergeben wird. In eben jener Stadt, in der alles beginnen wird. In eben jener Stadt, in der ich meine ersten Schritte in der PWE versuche alleine zu bewerkstelligen. In eben jener Stadt, in der ich beginne euch all das zu vermitteln, vor dem ihr schon so lange versucht krampfhaft eure Augen zu verschließen… und wie könnte die Überleitung besser miteinander verknüpft sein als an einem Ort wie diesem?“

Kurz tritt der Kameramann einen Schritt zur Seite, zeigt noch einmal das Ambiente der sich weit in die Ferne erstreckende Verkaufsmeile, die zur sonstigen Zeit den berühmten Strand darstellt. Jimmy Jacobs hat dieses Ereignis schon öfters beobachtet. Jährlich spielt sich hier das gleiche Spiel ab. Nicht verwunderlich also, dass sich Jimmy, der wieder ins Bild genommen wird, fern ab von der hektischen Schlacht genau Abseits hinter den Verkaufsständen platziert hat um seine Worte an die Zuhörer zu richten.

Jimmy Jacobs: „Jedes Jahr lockt es hier unzählige Touristen her. Unzählige Männer und Frauen, die hier ihre Triebe befriedigen und anstatt ihren Traumurlaub am Strand zu verwirklichen stattdessen dem selben Treiben nachgehen, wie sie es auch zu Hause vor der eigenen Türe, bei einem beschissenen Ramschmarkt machen könnten. Believe it or not… jedes Jahr sieht es hier gleich aus. Das ist wohl jene Wahrheit, die seltsamer ist als die Fiktion des menschlichen Individuums an sich. Hier ist ein Urlaubsort und die Menschen versetzen sich in Stress…. Es handelt sich bei der Situation die ihr bewundern dürft um eine Verkaufsmeile, öffentlich zumindest. Inoffiziell hingegen ist es nichts weiter als das Heim des Nutzlosen. Das Heim der Dinge, die als Unbrauchbar tituliert wurden… Unbrauchbar, yes- eine Bezeichnung, die sicherlich in gewissem Masse auch gewisse Ansichten der Fans widerspiegelt, wenn sie erkennen das neben ihren Ikonen noch ein weiterer Mann das Line Up ziert und das Scheinwerferlicht mit ihnen teilt.“

Kurzes Lächeln von Seiten Jimmys, der seinen Kopf schüttelt..

Jimmy Jacobs: „Der Name des Nutzlosen… Der Name des Mannes, der sich zu Unrecht eingeschlichen hat um zu nehmen, was noch zu nehmen ist. Um sich zu holen, was noch zu holen ist. Ridicoulus… Was möge er sich doch erdreisten, huh?“

Kurz hustet er auf, hält dabei die halb geschlossene Hand vor den eigenen Mund und spricht dann weiter.

Jimmy Jacobs: „You just don’t get it, huh? Ihr versteht es schlicht und ergreifend nicht. Ihr versteht schlicht und ergreifend nicht, dass hier etwas angebrochen ist, dem entgegen gewirkt werden muss. Das sich hier etwas eingenistet hat, dass euch Schritt für Schritt kaputt macht. Ihr geht stets euren selben Gewohnheiten nach. Ihr verfallt in Stagnation, kommt zum Stillstand… und Stillstand bedeutet Tod. Fuck about your popularity… fuck about your experience. I’m tired of the same old sad story. Everyone and all their pity. Ihr müsst Änderungen zulassen.. Änderungen die diesen Verfall auf den ihr, ihr die Gesellschaft euch zu bewegt, stoppen können. Änderungen, die ihr vielleicht jetzt noch als fragwürdig ansehen mögt, euch aber im Endeffekt von großem Nutzen sein werden. Sicher, wir sind alles hier erwachsene Männer und wenn man erwachsen ist, beginnt man eigene Entscheidungen zu treffen. Du gibst nicht deinem Umfeld die Schuld für die Entscheidungen die du selbst getroffen hast, sondern hast deinen Mann zu stehen. Man gibt zu wenn man etwas Falsches getan hat..“

Die Kamera zoomt näher an Jimmy Jacobs heran. Zeigt das Haupt aus nächster Nähe. Die schwarz umrandeten Augen, die mit roten Strähnen versehenen Haare..

Jimmy Jacobs: „Auch ich habe Fehler gemacht… doch ich kann mittlerweile von mir behaupten, dass ich inzwischen auf meinen eigenen Füßen stehen kann und aus meinen Fehlern der Vergangenheit gelernt habe. Ich habe die Chance ergriffen, die sich mir bot. Habe die Gelegenheit genutzt, habe mich gerettet, habe mich von dieser ewig währenden Spirale der Stagnation befreit und mich selbst gerettet vor der Blindheit immer demselben Muster zu folgen wie ihr es alle verfolgt. Tag ein. Tag aus. Die Welt die ich und ihr alle da draußen auch kennen gelernt haben hat sich zu einer Lasterhöhle gewandelt… und um mich nicht in ihr zu verlaufen und mich ewig um mich selbst zu drehen, begann ich zu verstehen. There’s only one road to freedom, one road to redemption, and one road back to the land of the living for souls like mine. That road is being paved by The Age of the Fall.”

Die Hand zu einer Pistole geformt simuliert Jimmy den Schuss, pustet sich anschließend spielerisch gegen die Fingerkuppen. Jetzt war er in seinem Element. Die Beschreibung seines Kultes. Das Erläutern seines Vorhabens. Nichts mehr war übrig von dem vermeintlich leicht zurückhaltenden, emotionalen Mannes, den er in Gegenwart von Frauen darstellt. Sein anderes Ich hat sich nach Außen gekehrt. Die andere, weitaus selbstsichere Facette des Jimmy Jacobs, der hier sitzt, ohne eine wirkliche Regung des Körpers von sich zu geben. Lediglich die Lippen bewegen sich. Verkünden, was verkündet werden muss.

Jimmy Jacobs: „The Age of the Fall wird nicht von üppigen Mitgliedsbeiträgen oder Kontrollwahn heimgesucht.. die einzige Opfergabe die er fordert ist die Bereitschaft sich gegen etwas zu stemmen was ohnehin scheitern wird. Ich bin der ausübende Bestandteil einer gesellschaftsfreien Bewegung… ich tauche so weit auf den Grund herab um euch allen die Wahrheit mitzuteilen, dass diejenigen die immer rigoros ehrlich zu sich selbst gewesen sind es kaum verleugnen können ähnliche Vorstellungen zu haben wie ich, oder bereits ein Bestandteil des Projektes sind. Du fällst hin, du stehst wieder auf. Nichts endet. Begreift dies endlich. Die Erinnerung fungiert lediglich als Platzhalter dafür um euch zu signalisieren, dass es noch eine Menge Dinge zu tun gibt, die ihr erledigen solltet. Ich gehe in diese Promotion, wissend, dass sich die Asse dieses Kartendecks nicht auf meiner Hand befinden. Ich weiß, dass man versucht die Augen vor der Wahrheit zu verschließen. Ich weiß, dass man nicht sehen möchte wie Jimmy Jacobs Erfolge feiert. Mit dem Rücken zur Wand stehend schieße ich mit einem Maschinengewehr in eure PWE Atmosphäre, hoffend, dass ich den nächsten Prüfstein erreichen kann. Und wenn nicht? Dann bin ich immer noch hier. Dann atme ich immer noch. Dann hebe ich meinen Stolz auf und klopfe mir den Staub von den Schultern.. denn es gibt schließlich immer etwas, wofür es sich zu kämpfen lohnt, spätestens solange es Ungerechtigkeiten wie Vergewaltigungen, Morde oder andere Schandtaten in körperlicher oder geistiger Natur auf dieser Welt gibt. Das Leben wie wir es kennen ist ein einziger Krieg.“

Bekräftigendes Nicken von Jacobs. Fertig scheint er nicht zu sein. Lediglich eine kleine Pause einzulegen.. eine Pause, die dazu dienen soll um seine Worte entsprechend wirken zu lassen.

Jimmy Jacobs: „Everday is worth standing your ground.. and I’m not walking up to back the fuck down! Erinnert euch daran wie ihr alle schon einmal in einem dunklen Loch gehockt habt, sei es durch ein gebrochenes Herz oder aufgrund anderer Umstände. Man fühlt sich als wäre der Boden unter den eigenen Füßen zusammen gebrochen und man sitzt fest auf dem letzten bisschen verblieben Fleckchen Erde, ganz alleine. Jedes Mal habt ihr euch, wie ich auch, versteckt bis das Tageslicht einem die Hoffnung auf einen Ausweg gab. Jedes Mal außer jetzt. Jetzt ist die Zeit gekommen die Augen zu schließen und über dieses kleine Fleckchen Erde hinweg zu gehen… in die Hoffnungslosigkeit, in die Verzweiflung hinein. Was erwartet uns? Freiheit erwartet uns. Dieser Wille ist die Grundlage unser Leben zu ändern indem wir zur Tat schreiten und all die Wege erreichen, von denen wir nicht nur glauben, nein wissen sie erreichen zu können und auf denen wir uns bewegen sollten. So einfach sage ich euch das.. und so einfach ist es auch. Project 161. Jimmy Jacobs. Each day is a step in the right decision.. this is your age... this is your fall!”

Seine Worte, sie hallen nach. Entschlossenheit spricht aus seinem aus der Nähe abgebildeten Antlitz, ehe dann auch schon das Bild schwarz wird.

- fade out –
_______________________________________________________________

3rd Match : Normal,Single
Mr Anderson vs John Cena

Die Kameras in der Halle sind nun auf das Kommentatoren Team gerichtet, das uns wie immer freundlichst begrüßt.

J.R: „Da sind wir auch schon wieder, wunderbare Action die wir sehen werden noch und nun lieber Matt sehen wir ein Kampf zwischen John Cena und Mr. Anderson. Ken der momentan in einer Rivalität mit Edge steckt, Cena der ein Auftakt Match mal gegen Cody hatte und nun stehen sich die Zwei gegenüber.“


Matt Striker: „Peinlich wenn hier Anderson verlieren würde….So hätte wohl Cena dann nach dem Royal Rumble einen Spot als Herausforderer, wenn er mal einen Anderson besiegt. Nun schauen wir, dass das Match bietet und ob wir nochmal Edge und Ken gegenüber stehen sehen bevor wir sie beim Pay-Per-View sehen.“

J.R: „Ja, wir sehen sie im World Heavyweight Championship Titelmatch beim Royal Rumble. Mal schauen wie sich nun Anderson gegen Cena schlägt.“

Die Kameras schwenken zurück in den Ring dort steht Tony Chimel.

Tony Chimel: „Ladies and Gentleman….the Following Contest is set up for one fall…the only Way to Win is after Pinfall or Submission.”

~ Brrrrrrrrrrr Abodooooo ~

Die Theme von John Cena ertönt aus den Boxen der PWE Lautsprecher. Die Fans jubeln auch relativ schnell dem Mann aus West Newbury zu, er betritt die Halle und fängt mit dem Taunten schon an der Rampe an.


Er läuft dann zur Mitte der Rampe zurück, macht danach seinen üblichen taunt und rennt diese herunter, wenige Augenblicke später slidet er in den Ring und wirft dann wie üblich seine Kappe in die Zuschauermenge.

Tony Chimel: „Introduction first from West Newbury, Massachusetts…..weighed at 251 Pouuuunnndssss…..JOHHHHHHNNNN CEENNNNAAAAAA….”


Er taunted nachdem er angesprochen wurde und steigert somit die Jubelrufe der Fans, ehe nun auch die nächste Theme, die Halle verdunkelt sich sofort.

~ ANDERSON! Here comes the Next Contestant ~
Die Theme von Mr. Anderson ertönt, die Fans kreischen deutlich lauter bei ihm als bei John Cena. Als die Scheinwerfer angehen, steht noch immer kein Anderson auf der Rampe. Die Fans schauen unruhig auf die Rampe hin, als nun Ken in den Spot tritt und grinsend in die verschiedenen Fanreihen schaut, langsam schweift sein Blick nach oben ab, er taunted und greift sich das kommende Microfon.

„Ladies and Gentleman….making his Way to the Ring…from Asshooolllleee Toooowwwnnn GREEEENNN BAYYYY WISCONSIIIIIIIIIIIIIIINNNNN……..weighed tonight Absoultelyyy….freaking 247 Pouuuunndss….Misteeeerrrrrrrr Andersooooooooooooooooonnnnnnn…..ANDERSON!”

Nachdem nun seine Ansage über den Lippen ist lässt er das Microfon, das zurück hoch fährt während Ken die Rampe langsam herunter läuft, mit strengem Blick zu John Cena betritt er nun die Ringtreppe, läuft hoch zum Apron bis zur Mitte steigt durch die Seile in den Ring.



Im Ring stehen sich nun die Zwei Gegner, dicht gegenüber. Der Ringrichter trennt sie bevor überhaupt was passiert, Ken geht in seine Ringecke und John in seine, wenige Sekunden später lässt der Referee das Match mit dem Ring gong starten.

~ Ding, Ding, Ding ~

Sofort umkreisen sich die Zwei, mit viel Tempo laufen sie im Ring umher, bis sie nun in einem Lock Up starten. Das Kraftmessen kann auch relativ schnell entschieden werden, denn das Arschloch gewinnt dieses und whipt seinen Gegner in die Ringseile. Ken will einen Move zeigen wird aber einfach von Cena umgerannt mit den Schultern. Anderson richtet sich jedoch schnell genug auf und kann so unter einem Clothesline weg tauchen und seiner seits einen Lariat zeigen und so Cena zu Boden bringen, dieser jedoch kommt selbst wie Kenneth zuvor schnell genug auf die Beine. Beide stehen sich wieder gegenüber. Sie schauen sich an und umkreisen sich und schauen nach neuen Vorteilen die sie vielleicht im Match voran bringen, sofort geht Ken in den Angriff und packt sich Cena an den Schultern und drückt ihn somit in die Ringseile, jedoch kann sich John drehen und drückt nun Ken in die Seile und wirbelt ihn mit einem Irish-Whip in das gegenüberliegende Ringseile, als Ken zurück kommt sollte eigentlich ein Spinning Fisherman Suplex folgen doch hoch heben gelingt John Cena nicht und deshalb zeigt Ken einen Dropkick gerade so noch und bringt Cena wieder zu Boden, Ken drückt seinen Gegner zu Boden und drückt ihm versehendich das Bein auf den Hals, was der Referee sofort sieht und daher Ken anzählt, Anderson merkt es erst gar nicht steht auf und fragt dem Unparteiischen wieso er zähle, dieser erklärt es Ken und dann weiß auch das Arschloch Bescheid. Die Fans jubeln beide an mehr Momentan Anderson. Der Kamikaze Ken hilft seinem Gegner auf und kann einige Schläge gegen Cena landen. Es folgt danach noch einige Tritte gegen die Schenkel um ihn nun mehr auf die Matte zu bringen während Ken dann einen schnell ausgeführten DDT vom allerfeinsten zeigt gegen The Champ. Nachdem rutscht er sich von Cena weg und steht nur wenige Sekunden später wieder auf den Beinen, die Crowd in der Pro Wrestling Entertaiment Halle jubelt dem Loudmouth Asshole zu. Er hebt seinen Widersacher auf und drückt ihn in die Ringseile ehe ein starker Whip-in folgt, nur kurz darauf folgt der Arm Tapped Neckbreaker von Ken Anderson. Man hört das krachen auf die Matte und als man hinschaut sieht man das sich John Cena, den Kopf hält und Anderson sich nach etwas um. Um wohl eine nächste Action zu zeigen und sofort setzt er zu einem Camel Clutch an und zieht das Kinn in die Höhe. John Cena versucht sich dagegen zu wehren und probiert sein Kinn runter zu drücken, dies gelingt ihm doch nun sind die Hände von Ken an der Nase von Cena, was wohl nun noch mehr schmerzt, den Ken drückt den Kopf nach hinten und quetscht nebenbei die Nase von Cena, der nun mit den Händen zappelt und probiert sich davon zu trennen und dies gelingt ihm momentan nicht. Er versucht zu einem Seil zu krabbeln auch das gelingt ihm nicht, da Ken ihn zu Boden drückt. Die Fans jubeln dem Asshole zu und schauen die Action im Ring an, Ken nimmt völlig das Tempo aus dem Match und will es wohl langsamer und strategischer angehen anstatt hastig und unsicher. Dies gelingt ihm wohl auch und Cena zieht sich mit den Ellenbogen trotzdem nach vorne und hat so wieder wenige Schritte später wieder die Möglichkeit das Ringseil zu greifen. Ken zieht ihn nun zurück und so fällt Cena zur Seite. Ken umschlingt ihn sofort und nun ist es ein Sleeper Holdmit einer Beinscherre um die Hüfte des vor wenigen Wochen Debütierenden Superstars. Der Chaing Gang Soldier versucht sich an das Ringseil zu kämpfen, die Fans jubeln teils ihm zu aber auch großteils dem Arschloch der PWE und dieser hat keine Probleme im Match und hält den Aufgabegriff wunderbar. Cena kann sich aber an ein Seil ringen und kurz bevor es greift rollt Ken sich geschickt auf die andere Seite und so liegt Cena auf der anderen Seite und kann das Seil somit nicht berühren. Ken grinst und hält weiterhin den Griff während der Chang Gang Soldier alles in seiner Macht stehende Tut um nicht das Bewusstsein und somit auch das Match zu verlieren und es folgt nun der Ellenbogenschlag unabsichtlich in Kens Seite. Das Arschloch lässt sofort los, Ken hält sich die Seite während sein Gegner die Chance nutzt und sich langsam erheben will, doch dies gewehrt ihm Ken nicht, das Großmaul aus Green Bay Wisconsin lehnt sich in die Seile und zeigt ein Bicycle Kick gegen den Kopf von John Cena, der Superman fällt auf die Matte und Anderson legt sich auf ihn doch Cena kommt sofort heraus. Ken fasst sich an den Kopf und kann nicht glauben, dass die Wirkung gleich 0 ist. Die Fans heitern das Asshole mit ihren Chants auf, er erhebt sich und packt sich auch dann wenig später John Cena. Als dieser dann auf den Beinen steht legt Ken den Arm von Cena über seine Schulter und stemmt ihn auf das Ringseil und dadurch federt Cena nach hinten und so glückt der Suplex mit Hilfe von dem Ringseil. Das Arschloch springt schon fast auf und lässt den Leg Drop folgen nur um dann wenig später ein Cover zu zeigen, doch Cena kontert und rollt das Arschloch selbst ein.

*……….1……….2.Kickout by Ken Anderson.*



Ken schreckt schockiert zurück, richtet sich jedoch wenig später auf genauso wie John Cena, der deutlich mehr in diesem Match abbekam als sein Gegenüber Ken Anderson, die zwei Schauen sich an und prallen mit den Armen auf die gegnerischen Schulter und versuchen den Gegner in die Seile zu drücken, dies gelingt John Cena und drückt somit seinen Gegner in die Ringseile und kann ihn auch wenig später in die Ringseile whippen doch Ken hält sich am Arm fest, zieht John Cena zu sich und fährt das Bein aus was er Cena genau in den Magen donnert, dadurch klappt der Doctor of Thuganomics nach vorne aus was nun Ken zu einem wunderbaren Swinning Neckbreaker ausnutzen kann. Als Cena auf der Matte liegt versucht Anderson einen Armbar anzusetzen wird jedoch von Cena über sich geworfen. Somit steht dann auch der Chang Gang Master auf den Beinen und Ken steht mit einem Bein während das andere Kniet und ihm huscht ein Grinsen über das Gesicht. Langsam steht Ken auf und umkreist seinen Gegner, Cena ist jedoch auch nicht Dumm und bewegt sich von Anderson weg umso keine Chance dem Asshole zu geben. Ken kommt an und versucht seinen Gegner mit einer Clothesline auf den Boden zu schicken, wird jedoch selbst ein Opfer dieser Aktion von John Cena, der sofort sich zu Ken umdreht und eine nächste Folgen lässt und so wieder Ken auf die Matte schickt, nun legt Cena weiter mit einigen Punches und seinem Schlussendlichen Rapper Punch, dies ist der Punch mit der You Can’t See Me Pose und auch dieser sitzt und bringt Ken zu Boden. Cena schaut zu Ken auf den Boden und will wohl den Five Knuckle Shuffle ansetzen jedoch gelingt ihm dieser schon im Ansatz nicht da sich Ken nach vorne Beugt, deshalb wartet der Mann aus West Newbury. Ken Anderson steht langsam auf und braucht wenige Sekunden um ein Gefühl für die Situation wieder zu bekommen und Bäm! Wird er wieder zu Boden gebracht mit dem Running Neck Snap to a Bent –Over Oppenent auch als Throwback bekannt, Ken liegt nun auf dem Rücken und atmet durch während Cena sein Grinsen im Gesicht hat und nun zum Five Knuckle Shuffle ansetzt, er geht in die Seile und kommt dann wenig später zurück und vollzieht diesen Move!

FIVE KNUCKLE SHUFFLE!!!
/Animation3_306349898.gif

Die Fans jubeln nachdem der Move von John Felix Anthony Cena so Cenas bürgerlicher Name durch geht. Er wartet nun bis sich Anderson erhoben hat und will wohl nun das Match auch beenden, nachdem der Five Knuckle Shuffle geglückt ist. Nur wenige Augen zucker später steht das Großmaul auf und taumelt schon ein wenig und dreht sich dann um während ihn Cena schon erwartet, die You Can’t See me Pose folgt und danach der Tritt ehe Ken dann auf den Schultern von Cena in nur Bruchteile einer Sekunde liegt. Cena läuft mit Ken auf seinen Schultern zur Mitte des Ringes und will wohl seinen Attitude Adjustment alias FU zeigen, er zögert einen Moment ehe er ihn dann abwirft. Doch Ken landet statt‘s auf der Matte genau auf den Beinen, er dreht sich um und kassiert stattdessen von Cena einen harten Punch mitten ins Gesicht, diesen bringt Ken zu Boden. Kenneth versucht sich zu erheben, doch das kann er sich sparen da er von John Cena höchstpersönlich selbst hoch genommen wird und kassiert auch nur wenig später dessen Fisherman Suplex, die Fans schreien auf und feuern Ken an, es kommen dennoch einige Cena Rufe durch die Halle. Der Chang Gang Soldier wartet wieder, während das Arschloch sich an den Seilen langsam hoch zieht und atmet. Ken zieht sich dort langsam hoch und als er wieder auf seinen Beiden Beinen steht taumelt er genau in Richtung Cena, der ihn abfängt und erneut auf die Schultern packt doch diesmal kann Ken frühzeitig kontern indem er Ellenbogenschläge an den Kopf von Cena zeigt. John lässt Anderson sofort herunter und hält sich den Kopf während nun das Nummer Eins Arschloch ihn auf die Schultern nimmt und wenig später seinen Running Rolling Fireman’s Curry Slam laut Ken Anderson genannt Green Bay Plunge, die Fans jubeln danach wie eine wildgewordene Gänseherde.

GREEN BAY PLUNGE!!!!!




Die Fans jubeln Ken zu während er sich über Cena gerade so legt.

*……….1……….2……Shoulder Up by John Cena.*

Ken kann es kaum fassen und fässt sich ein Herz und probiert ein zweites Cover dicht gefolgt hinter diesem, doch Cena kommt ohne großes weiteres auch aus dem Cover heraus. Ken steht daher nun auf und nimmt sich das Bein und tritt einige Male kräftig in die Kniekehle hinein, nachdem lässt er den Foot DDT folgen und nimmt sich das andere Bein, er steht nun genau vor einer Ringecke was wohl nun Cena nutzen kann und stößt ihn vom Bein mit einem Push Up und befördert somit Ken Anderson in die Ringecke, mit dem Rücken voran knallt er gegen das Ringpolster und John Cena steht dann auch schon fast Sekundenbrüche später auf und läuft zu seinem Gegner. Ken wird von Cena aus der Ringecke geworfen, dieser steigt dann auf die Ringecke. Vom Dritten Seil aus wartet er nun, Ken erhebt sich und nun springt Cena ab, er will wohl seinen Diving Leg Drop Bulldog zeigen, doch Ken weicht zur Seite aus und so fällt John Cena genau auf die Matte mit dem Hintern und teils auch Schenkel und hält sich daher nun diese. Ken macht das nun ganz geschickt und zieht Cena in die Mitte des Ringes und packt sich dann seine Hand und setzt zu seiner Crossface an, die Fans in der Halle wissen wohl das daraus keiner raus gekommen ist, der Boogeyman wurde unteranderem Opfer von dieser Aktion und auch nun Cena könnte nun Opfer dieser Aktion werden, doch so einfach will sich wohl der CeNation Commander-in-Chief nicht abschütteln lassen und probiert deshalb irgendwie an ein Seil ds Ringes zu gelangen doch bis jetzt gelingt es nicht. Ken lässt auch nicht locker und so kann auch momentan Cena nicht von einem Fehler Ken Andersons hoffen und probiert es nun Ken zu pinnen indem er sich hochstreckt und irgendwie versucht auf Anderson zu legen doch auch dies soll ihm wohl nicht gelingen, daher nutzt Ken den Aufgabegriff vollkommen aus und verstärkt den Druck und drückt fester und fester zu, der Ringrichter fragt Cena ob er aufgeben will doch kein Tappen und nichts hört man von Cena, er konzentriert sich völlig auf sich und veruscht irgendwie vom Fleck zu kommen, dies wird mit kleinen Erfolgen ausgezeichnet. Doch um an das Ringseil zu kommen reicht es noch um einiges nicht aus. Cena gelingt es aber sich ins Match besser zu finden und versucht nun näher an ein Seil zu gelangen, Ken lässt aber bevor Cena irgendetwas nun tut los da er merkt der Move momentan kein Zweck hat John zum Aufgeben zu zwingen. Deshalb nimmt er Abstand und will wohl nun einen Knee Drop zeigen, er springt hoch…daneben! Cena rollt sich zur Seite und Ken hält sich das Knie während er aufsteht, nur dumm das Cena vor ihm auf den Beinen ist und haut ihn mit einer Clothesline um, kennt steht sofort auf und da kommt keine Clothesline sondern der Running Leaping Shoulder Block. Ken richtet sich wieder von neuem auf und wieder wieder opfer dieses Running Leapings Shoulder Blockes und liegt somit nun länger am Boden während Cena seinen Gegner aufnimmt und ihn nur wenig später mit einem Irish-Whip in die Seile whipt. Die Fans in der Halle bejubeln die Zwei, nun fast schon gleichwertig. Ken Anderson kommt aus den Seilen zurück und bekommt die Abreibung mit dem Spinebuster von John Cena. Man hört das krachen auf die Matte und Ken hält sich den Rücken, während Cena nun taunted und atmet und auf Ken wartet, der Champion lässt sich viel Zeit mit seinem Gegner. Das Arschloch steht auch schon bald genug auf und so spart sich der Referee das Anzählen eines K.O Counts. Ken will mit der linken Ausholen und Cena eine krachenden Schlag geben doch dieser taucht unten Weg und packt ihn auf die Schultern, doch Ken rutscht hinten wieder herunter und zeigt just in diesem Moment seinen Arm Block to Back Leg und Cena knickst um, das nutzt Ken geht in die Seile und zeigt einen schnellen DDT auf die Matte. Er nimmt sich wohl dann wieder das linke Bein zu Herzen und hebt dieses hoch und donnert es dann wieder zu Boden, nachdem drückt er sein Knie in die Kniekehle des linken Beines, Cena schreit ein wenig vor Schmerzen auf und Ken macht weiter. Nach einigen Sekunden hört Anderson jedoch auf und steht nun über seinem Gegner der sich John Cena nennt. Er wartet einen Augenblick und hilft dann Cena auf die Beine, kassiert dafür den ersten Schlag und somit leitet John Cena ein Comeback ein, der erste Schlag mit rechts glückt, der zweite mit links ist auch ein Volltreffer, nach ziehen mit rechts auch der sitzt, der vierte Schlag wieder nun mit links auch dieser hat sein Ziel vollständig getroffen, der fünfte mit rechts und der sechste mit links befördern Ken in die Seile, dort bekommt Ken nun die ordentliche Abreibung in dem nun John Cena seinen Gegner mehrere Schläge in den Magen verpasst, nun folgen auch vereinzelte Tritte von Cena und bringen so Ken zu Boden ehe nun einen Abschluss Tritt auf den Brustkorb folgt, nachdem dreht sich John „Felix“ Cena von Ken weg und jubelt zu den Fans und atmet durch ehe er sich nun wieder seinem Gegner widmet und ihn aus den Seilen zieht und ein Cover zeigt, aus diesem kommt Ken dann auch relativ schnell raus und wird dann von Cena hoch genommen.

CROSSFACE!!!!!



Nun wird Cena auf die Matte halbwegs gedonnert und der Move sitzt perfekt. Cena lässt jedoch noch nicht locker und beißt sich weiterhin auf die Lippen um nicht aufgeben zu müssen, die Fans fiebern nun mit ob Cena aufgibt oder nicht. Es bleibt Spannend, es kann gut möglichsein das Ken hier nun gewinnt, er erhöht nochmals den Druck, Cena streckt die Hand aus, das Seil ist fast in Greifbarer Nähe er bräuchte noch ein bis zwei, drei Schritte eher krabbler zu machen. Ken bleibt doch Konstant und lässt nicht zu das sich Cena bewegt, er zieht weiter an und drückt und drückt um Cena doch zur Aufgabe zu zwingen, doch dieser denkt momentan nicht daran, man sieht aber auch schon Zweifel an ihm, das er wohl bald nicht mehr durch halten werde. Das sieht auch das Arschloch und macht weiter, zieht und zieht und drückt und drückt. Wie ein Wilder als würde er John Cenas Kopf abreißen. Ken hat noch einige Kraftreserven aber auch Cena hat wohl noch einige wenige zum Widerstand gegen den Submission Move von Ken Anderson. Grölen aus den verschiedenen Ecken der Halle hört man, die Fans sind echt gespannt von dem Match. Cena versucht mit den Händen irgendwie die Hand von Ken Anderson herunter zu ziehen doch so fest wie die verankert sind gelingt es wohl Cena nicht und man sieht es an den Händen die nun langsam von Ken’s Händen herunter schweifen, sie liegen nun am Boden, der Referee schaut kurz trüber guckt sich Cena an und weiß nun nicht ob er Bewusstlos ist, da Cena noch immer die Arme angewinkelt hat. Doch allmählich verlässt auch John Cena der alte gute Wille und so bricht der Referee das Match ab um schlimmeres zu verhindern.

~Ding, Ding, Ding ~

Tony Chimel: „Here is your Winner after Result of Submission….Misteeeeeeeeeeeeeeerrrr Andersoooooooonnn Anderson.“



Ken lässt Cena los und erhebt sich, der Referee streckt ihm die Hände in die Luft.

~ANDERSON! Here Comes the Next Contestant ~

Die Theme von Ken Anderson wird abgespielt, er jubelt ein wenig mit den Fans, ehe er auf dem Weg zum Ausgang sich mit einigen Abklatscht und dann auch verschwindet. Die Kameras sind nun auf die Kommentatoren gehalten.

J.R: „Gutes Match vom Asshole.“


Matt Striker: „Wir sehen noch Edge und noch einige. Das war wohl erst der Anfang, ich bin gespannt wie es weiter geht.“

J.R: „Ich ebenfalls, auf eine gute Nacht.“


Matt Striker: „Wirkliche gute weitere Nacht.“


Nachdem folgt ein Hype um Royal Rumble um nochmal den PPV anzuheizen.
______________________________________________________________________

♫♫....Love-Hate-Sex-Pain
It's complicating me sometimes
This love-Hate-Sex-Pain
it's underestimated lies....♫♫

Striker:"Nachdem wir ein spannendes Match zwischen Mr. Anderson und John Cena gesehen haben geht es weiter mit unseren wundervollen Damen!"

Ross:"Kelly Kelly, eine former Divas Championess scheint etwas zu sagen zu haben. Möglicherweise will sie ihre Niederlage von letzter Woche rechtfertigen?"

Tazz:"Sie kann machen was sie will, sie bleibt auf ewig meine Langzeitlieblingsdiva!"

♫♫....And I wonder as I tear away my skin
It's taken me so long to stitch
These wounds from where I've been....♫♫



Chimel:"Ladies and Gentlemen, please welcome KELLY KELLY!!"

Die Fans stemmen ihre Schildchen in die Höhe und die kleinen Mädchen kreischen als Kelly mit ihnen abklatscht. Die Blondine hat ein strahlendes Lächeln auf den Lippen und macht sich dann über die Ringtreppen auf den Apron. Vorsichtig und langsam beugt sie sich den Ropes um keinen Einblick zu gewähren, im Ring angekommen hebt sie einen Arm hoch und klatscht dann mit und für die Fans. Nachdem sich die meisten wieder beruhigt haben bekommt Kelly ein Mikro gereicht und sie stellt sich ungefähr in die Mitte des Ringes, sie holt tief Luft und die Fans werden leiser damit K2 zu ihnen sprechen kann.

Kelly:”Letzte Woche hatte ich ein #1 Contender Match für den Divas Titel beim Royal Rumble, wie ihr alle gesehen habt, hab ich dieses Match verloren...”

Sofort werden die Fans ein wenig launisch doch die ehemalige Championess beruhigt die Stimmung indem sie etwas lauter wird

Kelly:”Mir macht diese Niederlage nichts. Was ist schon der Sinn einer Diva in einer Company wie dieser wo sich alles nur um die Männer dreht? Natürlich wir sind stark, haben unsere Mic- und Wrestlingskills..keine Frage aber was können wir schon erreichen? Wir ernten einmal den Divas Championship und das war's...entweder bist du Championess oder du bist Nichts. Das ist mir in den letzten Tagen klar geworden. Ich erinnere mich gerne an meine Anfänge, ich bestritt Matches die ich gewann oder auch verloren habe...nach und nach habe ich mich hochgearbeitet und dann wars das, ich wurde Divas Championess, habe meine Langzeitrivalin eine Verletzung verpasst die sie für längere Zeit außer Gefecht gesetzt hat...und als sie wieder kam, war alles so wie vorher...“

Kelly blickt sich mit neutralem Gesichtsausdruck in der Menge um, dann dreht sie sich von den Fans weg und lässt sich etwas von einem PWE Offizielen reichen. Ein zusammengefaltetes Blatt Papier, welches Kelly langsam in voller Größe aufmacht. Sie streicht das Blatt ein wenig glatt und atmet tief durch

Kelly:”In den letzten 2 Wochen meiner Einsamkeit habe ich mir ein paar Gedanken gemacht. Ich konnte wirklich viel nachdenken, ich hatte jede Menge Zeit für mich selbst und habe jede Sekunde davon genutzt! Ich bin schon ziemlich lange hier, ich hab schon so viel erlebt..positiv, negativ...mir sind die verschiedensten Leute untergekommen...ich habe haufenweise Prügel bezogen, aber auch einige an andere verteilt. Es ist kein Geheimnis, dass Serena und Maria Vergangenheit sind. Natürlich wäre ich gerne die letzte Person bei Maria gewesen, die sie aus der PWE gekickt hätte. Ein letztes Match wollte ich noch gegen sie bestreiten...aber man kann nicht alles im Leben haben“

Kelly lächelt kurz und hält sich dann das Blatt Papier vor das Gesicht, dann holt sie erneut tief Luft um vorzulesen was genau auf diesem Blatt Papier steht. Als Kelly zum sprechen ansetzt wird sie aber von einigen „You suck“-Chants überrollt. Total überrumpelt und nichtsahnend blickt Kelly sich um, erst als eine Stimme ertönt, welche etwas hochgestimmt klingt, klärt sich die ganze Sache auf.

??:“OMG! Ich, Kelly Kelly bin eine Puppe. Jeder liebt mich und alle wollen mit mir spielen, denn ich bin eine richtige Barbie! Es gibt niemanden der mich nicht mag, dafür bin ich viel zu süß und schön! Jedes kleine Mädchen will eine Barbiepuppe sein, so wie ich! Ich bedanke mich bei Gott und meinen Eltern für diese wunderschöne Barbiezusammensetzung meines Körpers und meines Gesichts! Noch dazu will ich meinen Fans & Gott danken, dass ich einen wunderbaren Freund Namens....ähm....eeeeh wie war sein Name doch gleich? Ähm.....Phil? Dave? Chris? Jeff?! Oupsiii!! Ich hatte ja schon so viele, dass ich mich gar nicht mehr an den Namen von ihm erinnern kann! HAHAHAHAHAHAHA War er blond? Braun? Oder schwarzhaarig? Ich weiß es nicht mehr! Aber was spielt das noch für eine Rolle? Ich werde einfach von jedem Menschen auf der Welt und in dieser Company geliebt!.............................. NO NO NO NO! PLEASE! SERIOUSLY KELLY, SHUT THE HELL UP!“

Als Angelina ins Rampenlicht tritt werden die Heats stärker, doch die tätowierte Blondine kümmert sich weniger um das. Langsam und weiterhin mit den Augen auf Kelly gerichtet geht sie zum Ring, beim Apron angekommen klettert sie langsam rauf und steigt via Ropes in den Ring. Sie geht schnurstracks auf Kelly zu bleibt direkt vor ihr stehen. Eine Zeit lang starren die beiden Blondinen sich mit verbissenen Gesichtsausdrücken einfach nur an, bis langsam Kelly ihr Mic hebt und Angelina ein wenig von sich wegschubst.

Kelly:“Wer glaubst du eigentlich wer du bist?...“

Angelina unterbricht Kelly sofort als diese weitersprechen wollte.

Angelina:“Ich bin diejenige die dich letzte Woche in Grund und Boden gestampft hat! Ich bin diejenige die sich den Titel von Maria holen wird! Ich bin diejenige die Serena aus dieser Company rausgeworfen hat und ich werde Diejenige sein, welche die Diven Division der PWE wieder auf Vordermann bringen wird! Ich werde eine Ära einleiten und dafür sorgen, dass keine Barbiepuppen wie du ein Recht auf den Titel bekommen! Wir brauchen Wrestlerinnen und keine 0815-Barbiepuppenmodelle!“

Angelina grinst der ehemaligen Divas Championess böse und frech ins Gesicht. Kelly scheint die harten Worte der former Womens Champion gerade zu verarbeiten. Sie legt die Stirn in Falten und atmet tief durch

Kelly:“Du hast Recht, wir brauchen richtige Powerfrauen und keine schlecht gespielten Bösewichte wie dich! Nur weil du dich wie ein Emo-Weibchen schminkst und dich auch dementsprechend kleidest, bist du kein anderer Mensch! Denkst du etwa noch immer, dass diese Satanszeremonie zwischen Serena, Miz und dir wirklich wirksam war? Das alles war ein reine Sendezeitverschwendung! Schweine beim Bauchtanzen zuzusehen wäre eine bessere Verwendung gewesen als das! Du bist nicht so Angelina, und das weißt du genauso gut wie ich! Du und ich, wir haben damals beim Tag Team Match wo beide unserer Partnerinnen abgehauen sind einfach weitergemacht und gehofft, dass die Bessere an diesem Abend den Sieg holt! Du bist sehr schlecht indem was du tust! Leg diese Satansschwesterkacke ab und werd wieder normal! Die Leute hier lieben dich für den Menschen der du wirklich bist, nicht für eine Persönlichkeit die du dir von Serena hast erzwingen lassen!“

Angelina faucht Kelly an und macht eine Runde um sie. Langsam engt sie Kelly ein und treibt sie wie ein Vieh auf der Weide in eine Ecke.

Angelina:“DU hast keine Ahnung was in mir vorgeht! Ich hasse Serena, ich habe sie immer gehasst! Ich besitze meinen eigenen Willen und kann selbst für mich entscheiden, was gibt dir das Recht über mich zu urteilen?! Kehr erst vor deiner Tür und misch dich nicht in die Angelegenheiten anderer ein. Denn du solltest am besten wissen wie sowas ausgeht!“

In die Ecke gedrängt und verbal von Angelina entwaffnet kann Kelly kaum nachdenken und verpasst der Blondine eine deftige Ohrfeige!



Die Fans lassen ein lautes „OOOHHH“ los und in der Halle ist es für die ersten paar Sekunden stillt. Angelina, welche den Kopf zu Seite geneigt hat, legt eine Hand an die geohrfeigte Wange und beebt vor Wut. Kelly selbst starrt der Blondine wütend entgegen, doch anstatt zurückzuschlagen geht Angelina ein paar Schritte auf Abstand. Langsam scheint Love das alles zu realisieren und starrt plötzlich erschrocken zu Kelly, welche den Blick von Angelina standhält.

Kelly:“Das war für jede verbale Beleidigung die über deine Lippen gekommen ist! Werd vernünftig Angelina und das schnell, sonst geht der Rumble sehr schlecht für dich aus! Apropos Rumble, wenn du schon so posaunst, wie wäre es mit einem Tables Match? Ich wollte so eine unwissende Schnepfe wie dich durch einen Tisch befördern!“

Die Fans fangen an zu jubeln und warten gespannt auf Angelinas Reaktion. Selbst die Kommentatoren trauen ihren Ohren nicht. Während Kelly die ehemalige Gefährtin von Serena anstarrt, scheint diese zu überlegen. Langsam fangen die Fans an Angelina Love zu fordern und chanten sie mit „YOU SUCK!“-Chants zu. Angelina schaut sich gestresst und unter Druck um, sie hält sich den Kopf und atmet tief durch, dann schreit sie ohne Vorwarnung ins Mikro.

Angelina:“YOUR ON! BEIM ROYAL RUMBLE, DU GEGEN MICH IN EINEM TABLES MATCH!“

Die Fans jubeln vor Freude und Kelly selbst lächelt zufrieden. Angelina die dem ganzen Druck nicht mehr standhalten kann rollt sich aus dem Ring und geht rückwärts langsam Backstage während sie Kelly verwirrt anschaut. Die im Ring stehende Blondine und Fanliebling dreht sich langsam um und lehnt sich mit den Armen aufs Toprope, winkt Angelina zu und lächelt weiterhin zufrieden.

♫♫....Love-Hate-Sex-Pain
It's complicating me sometimes
This love-Hate-Sex-Pain
it's underestimated lies....♫♫

Unter der Theme von Kelly verschwindet Angelina verwirrt Backstage und mit einer strahlenden Kelly im Ring, wird erstmal aus der Halle geschalten.

______________________________________________________________


_____________________________________________________________

4th Match : Normal,Single
Ted DiBiase vs The Rock

~ IF YA SMELL … ~

Chimel:“ Ladies und Gentleman, das folgende Match ist ein Singles Match. Zuerst, aus Miami, Florida, mit einem Gewicht von 275 Pounds, THE ROOOOOOOOOOCK!“

Sofort hört man nur noch laute Jubelrufe. The Rock betritt die Halle und wird von den vielen Fans unglaublich laut begrüßt. Der People´s Champ reißt seinen Arm nach oben, genießt die Feierlichkeiten der Fans und geht lngsam die Rampe herunter zum Ring. Dort angekommen blickt er nochmals um sich, lässt sich weiterhin bejubeln und macht im Ring noch weitere Posen. Nach dieser tollen Ovation für Rock wartet dieser nun auf seinen heutigen Gegner.

~ LAST ONE STANDING! ~

Chimel:“ Und sein Gegner, aus West Palm Beach, Florida, mit einem Gewicht von 225 Pounds, TED DIBIASE!“

Hier kommen die Jubelrufe hoch. Ted DiBiase betritt die Bühne und animiert die Fans sofort, mit ihm zu feiern. Rhodes hingegen blickt nur skeptisch zur Bühne, wo DiBiase doch sehr motiviert und ausgelassen seine Jubelrufe genießt. Während er langsam die Rampe runter stolziert begrüßt er noch einen der jüngeren Fans, steigt dann über die Treppen in den Ring und lässt sich nochmals kurz von den Fans feiern. Nach einer kurzen Kontrolle und den Regeln geht es endlich los mit dem Match.

*Ding Ding Ding*
In der Halle kommt es zu einer lauten Atmosphäre. Rock blickt sich um und starrt die vielen Fans mit seinen gewohnt charismatischen Blicken an während DiBiase nur auf den Start des Matches wartet. Aber nun starten auf die beiden Ihr Match und kreisen im Ring. Rock und DiBiase starten dann den ersten Lockup, den sie aber abbrechen und nochmals auf die vielen positiven Reaktionen außerhalb des Ringes reagieren. Ted blickt um sich und lächelt Rock nur an während, dieser seine Miene nicht verzieht und DiBiase deutlich zeigt, dass er jetzt den Kampf richtig angehen will. Wieder geht es in einen Lockup, aber diesen kann Rock abwenden und zeigt einen Armdrag gegen DiBiase. Dieser kann sich zwar schnell befreien, läuft aber gleich in einen Sideheadlock von Rock, der gleich zu Beginn dem jüngeren Superstar zeigen will, wie gut er in Form ist. DiBiase kann sich anfangs nicht von den guten Angriffen von Rock befreien und drängt diesen dann in die Seile, wo er Rock dann loswird. Der People´s Champ kommt mit einem harten Shoulderblock Versuch, aber DiBiase weicht aus. Sofort dreht sich Rock um und sieht DiBiase auf sich zustürmen und geht zur Seite, damit er Schwung mitnimmt und DiBiase über das oberste Seil befördert. Mit viel Glück bleibt dieser aber am Apron stehen, was auch Rock merkt und dieser sofort zu DiBiase geht, doch der Million Dollar Son verpasst Rock blitzartig einen Schlag, welcher nicht reicht. Rock geht sofort zu DiBiase und verpasst diesen einen härteren Schlag und holt den jungen Superstar gleich wieder mit viel Wucht über das oberste Seil in den Ring. Dort nimmt er sich DiBiase erneut vor, hebt diesen hoch und zeigt dann einen Bodyslam. DiBiase kommt zwar schnell wieder hoch, doch Rock ist schon in den eilen und kommt mit einem harten Clothesline angerannt. Dieses Match ist derzeit gut für Rock, der sich DiBiase dann gleich wieder schnappt, hochhebt und gegen die Ringecke whipt. Der People´s Chmp geht sofort nach und will DiBiase attackieren, aber der geht schnell weg, lässt Rock auflaufen und verpasst dann dem umdrehenden Rock einen Clothesline. Sofort steht Rock aber wieder auf, sieht DiBiase heranstürmen und weicht aus, aber dieser ist flink, bleibt hinter Rock stehen und verpasst dem umdrehenden Rock einen Tritt gegen den Magen, gefolgt von einem DDT. DiBiase kommt jetzt wieder in das Match und hat Rock etwas gebändigt. Doch Rock steht schnell wieder auf, wird aber gleich von DiBiase in die Seile befördert und mit einem Standing Dropkick wieder auf die Matte gehämmert. Jetzt setzt DiBiase auch zum ersten Cover an.
1… Kickout von Rock.
Weiter geht es mit dem Match. Rock steht wieder blitzschnell auf, aber DiBiase ist schon wieder in den Seilen, kommt angelaufen, aber Rock fängt DiBiase mit einem Clothesline ab und hebt DiBiase auch schnell wieder hoch, um ihn erneut gegen die Ringecke zu schleudern und dort ebenfalls mit einem CLothesline zu attackieren. DiBiase torkelt langsam aus der Ecke während Rock schon auf dem Weg in die Seile und rammt DiBiase mit einem harten Running Shoulderblock um. Wieder eine starke Aktion von Rock, der wieder nach DiBiases Kopf fasst und diesen nach oben zieht. Diesmal nimmt er DiBiase am Handgelenk und whipt ihn wieder in die Seile, um ihn dann mit einem schönen Samoa Drop erneut auf die Matte zu hämmern. Diesmal gibt es auch laute Reaktionen von den Fans, die Rock feiern. Jetzt sieht alles nach dem zweiten Cover in diesem Match aus.
1… Kickout von DiBiase.

Ross:“ Bis jetzt sehen wir ein starkes Match. Rock ist gut in Form wie DiBiase, was man doch als überraschend sehen kann:“
Striker:“ Ja sicher aber man muss auch bedenken, dass Rock einfach mehr Erfahrung hat. Diese nutzt er auch jetzt in der Phase des Matches.“
Tazz:“ Egal ich mag den jungen Kerl. DiBiase schreckt hier nicht zurück und versucht alles. Kompliment an den Star der jüngeren Generation.“

Rock zögert aber wieder keine Sekunde und springt förmlich auf. Er wartet schon in der Hocke auf DiBiase. Dieser braucht noch etwas, ehe er aufsteht und Rock dann seinen Gegner in den Ansatz zum Rock Bottom nimmt, aber Di Biase kann sich befreien. Doch sofort ist Rock wieder da und rennt auf DiBiase zu, den er einen Clothesline verpasst, sodass DiBiase aus dem Ring fällt. Wieder werden die Zuseher lauter und feiern großteils Rock, der die Menge wie versprochen „elektrisiert“. Rock geh jetzt auch aus dem Ring und folgt seinem Gegner, der außerhalb wider auf die Beine kommt. Dort ist DiBiase aber schnell und liefert sich außerhalb einen harten Brawl mit Rock, den der junge Superstar auch überraschend gewinnen kann und den Kopf von Rock gegen den Apron hämmern kann. Jetzt scheint DiBiase eine Chance zu wittern und schnappt sich den People´s Champ erneut, whipt ihn gegen die Barrikade und rennt sofort nach, aber Rock weicht aus und lässt DiBiase erneut auflaufen. Sofort nimmt sich Rock seinen Gegner und dreht diesen um. Es fliegen eine Fäuste von Rock gegen DiBiase, ehe er diesen gegen die Ringstange whipt. Wieder hat Rock die Überhand und kann dieses Match unter Kontrolle halten. Innerhalb des Ringes steht schon der Ref und warnt die beiden, die jetzt beim 4 Count angelangt sind. Rock deutet dem Ref noch, bemerkt aber nicht, dass DiBiase auf einen passenden Moment wartet. Der People´s Champ packt DiBiase erneut, will ihn gegen die Ringtreppen whippen, aber da kontert DiBiase, hält den Arm von Rock fest und zieht diesen zu sich, um ihn einen Clothesline zu verpassen, der richtig hart angesetzt wurde. Auch hier hört man vereinzelt Jubelrufe. DiBiase will diesen Augenblick nutzen und etwas verschnaufen, aber zu aller Überraschung ist Rock schnell wieder auf den Beinen und will DiBiase attackieren, aber der weicht aus, springt auf die Ringetreppe und will Rock einen Kick verpassen, der duckt sich aber und zieht DiBiase die Beine weg, sodass dieser mit dem Rücken hart auf der Ringtreppe aufprallt Die Fans samt Komentatoren verziehen das Gesicht nach dieser hässlichen Aktion. Der Ref ist mittlerweile auch schon bei 8 angekommen und bittet beide Stars wieder in den Ring. Rock schiebt erst DiBiase in den Ring, krabbelt dann nach und zeigt vielleicht schon das entscheidende Cover.
1…2… Kickout von DiBiase.
Rock kann es nicht fassen und blickt den Ref unglaubwürdig an. Aber Rock steht erneut auf und sieht, dass DiBiase noch auf der Matte liegen bleibt. Sofort nimmt er einen seiner Ellboenpads ab, wirft diese in die Menge und beginnt seine üblichen Taunts vor dem People´s Elbow. Rock rennt noch einmal hin und her doch DiBiase steht plötzlich auf, sieht Rock auf sich zukommen und verpasst diesen einen harten Powerslam. Doch DiBiase geht gleich wieder zu Boden und erholt sich, was auch Rock machen muss nach diesem starken Konter. Außerhalb machen die Fans wieder unglaublich viel Stimmung und klatschen die beiden zu Höchstformen. DiBiase und rocken kommen fast zeitgleich wieder auf die Beine und starren dann einander nur an. Den großen Schlagabtausch danach kann Rock für sich gewinnen und rennt wieder in die Seile, aber DiBiase rennt gleich nach und zeigt seinen Hunting Clothesline.



Was für eine starke Attacke von DiBiase, der Rock wieder schnell nach oben kommen sieht und weicht einem Schlag von Rock aus, sodass er seine Backbreaker/Standing Dropkick Kombo ausführen kann.



Jetzt dreht dieses Match wieder total zu Gunsten des jungen Neulings. Rock steht jetzt nicht so schnell auf, sondern müht sich nach oben, was DiBiase ausnutzt und wieder vor Rock in die Seile geht und dann dem People´s Champ einen Shinning Wizzard verpasst. Jetzt sollte das Match gelaufen sein. DiBiase setzt nur noch zum Cover an.
1…2… Kickout von Rock.

Tazz:“ Das glaube ich jetzt nicht. DiBiase hat eigentlich mit den letzten Aktionen alles richtig gemacht.“
Striker:“ Wir kennen Rock ja. Der ist eine harte Nuss und beweist es heute Abend wieder.“
Ross:“ Ja aber irgendwann ist auch seine Kraft am Ende. Ted zeigt heute Abend eine starke Leistung.“

Dieses Match bekommt jetzt seinen Feinschliff und wird immer noch von den Fans gefeiert. DiBiase kommt wieder schnell auf die Beine und macht seine Posen zum Dream Street, der dieses Match jetzt entscheiden soll. The Rock ist fast nur noch ein Statist und müht sich auf die Beine. Sofort setzt DiBiase zum Dream Street an, aber Rock kann diesen mit eine Throwback abwenden und steckt den gerade aufstehenden DiBiase in einen Ansatz zum Rock Bottom, hebt diesen hoch aber Ted wandelt die Attacke in einen Armbreaker um. Was für eine tolle Aktion, die Rock erneut nicht kommen hat sehen. Dieses Match ist derzeit von den starken Konterszenen geprägt und wird vor allem durch den wieselflinken Ted DiBiase beherrscht, der Rock stark zugesetzt hat. Doch die beiden scheinen weiter einen tollen Kampf bieten zu wollen, weshalb auch beide wieder aufstehen und sich dann erneut anstarren. Es folgt ein weiterer Brawl, der sich diesmal etwas mehr in die Länge zieht und diese DiBiase erneut gewinnt. Wieder hat DiBiase seinen Gegner im Ansatz zum DDT, aber den wendet Rock ab, agiert blitzschnell und packt DiBiase mit dem verletzten Arm in den Rock Bottom. Dieser scheint aber nicht ausführbar zu sein, sodass sich DiBiase befreit und hinter Rock schleicht, um diesen seinen Finisher, Dream Street zu verpassen.



Jetzt sollte dieses Match entschieden sein. DiBiase zeigt das Cover und hofft auf den Sieg.
1…2…3!!!
*Ding Ding Ding*

Chimel:“ Hier ist ihr Gewinner, TED DIBIASE!“

~ LAST ONE STANDING ~

DiBiase kommt auf die Beine und lächelt. Nach diesem tollen Match lässt er sich noch von den vielen Fans feiern. Der Ref reißt Ted´s Arm hoch und dieser genießt jetzt auch die Jubelrufe. Rock rollt sich aus dem Ring und hält sich den angeschlagenen Arm, der ihn das Match gekostet hat. Doch Ted scheint dann noch etwas sagen zu wollen und lässt sich ein Mikro geben.

DiBiase:“ Letzte Woche habe ich den United States Chmapion besiegt… Heute hatte ich ein tolles Match gegen Rock, Danke! Aber am Sonntag wird es zu einem Match zwischen Ted DiBiase und Triple H kommen. Ich freue mich auf dieses Match und werde beweisen, dass all meine Vorsätze immer noch Intakt sind. Miz? Dave? Hoffentlich wird der Bessere von euch Champion, denn als nächstes möchte ich meine Chance nutzen und mit euch im Ring stehen!“

Ted legt das Mikro zur Seite und lässt sich noch ein bisschen feiern. Mit einem glücklichen Ted DiBiase geht es in den Backstage Bereich.

________________________________________________________________-

#World Heavyweight Championship
Edge(c) vs. The Hurricane

*Dingdingding*

"The following bout...is for the World Heavyweight Championship!!!"

Die Halle weiß, was nun ansteht und schon ertönt die erste Theme in der Halle...

~STAND BACK! There's a Hurricane coming through~



Tazz: Hurricane hat heute die Chance seines Lebens. Er kann Edge, seinem wohl Ex-Partner heute das wegnehmen was sie ursprünglich zerstritten hat.

J.R: Und nicht nur das, für Edge wäre es vlt. nicht einmal so unwahrscheinlich den Titel zu verlieren.Hurricane ist fast ein Jahr lang bereits in der PWE und hat den Erfahrungsvorsprung.Und Edge könnte dies als letzte Gelegenheit sehen sich vor dem Triple Cage Match mit Mr.Anderson zu drücken.

Hurricane scheint motiviert wie nie und springt förmlich auf die Stage, ehe er einmal quer durch die Fanreihen zeigt und dann die Rampe hinunter stürmt.Er slidet in den Ring und dort zieht er förmlich die gesamte Energie der Fanmassen in sich, ehe er eine letzte Pose auf dem Turnbuckle folgen lässt, mit der er wohl zu verstehen geben will, SmackDown heute erstmals als World Heavyweight Champion zu verlassen...


~YOU THINK YOU KNOW ME~



Und nun verfängt sich die Halle in einer Masse aus Buhrufen! Edge, der nun auf die Stage tritt, weiß garnicht wirklich was er von der heutigen Ansetzung halten soll.Er muss heute entscheiden wie es aussehen soll und auch die Kommentatoren lassen grübeln...

Jim Ross: Ich würde ungern wetten was in diesem perversen, kranken Kopf von Edge umhergeht...

Tazz: Hör auf, er ist kein Psycho, er hat ein paar Dinge falsch angegangen!

Edge geht die Stage langsam herunter und vlt. wird heute zum letzten Mal die Pyro hinter ihm gezündet, während er amtierender World Heavyweight Champion ist.

Er slidet in den Ring und dort stellt er sich ohne weitere Posen in die Ringecke und lässt seine Theme verstummen...

"Ladies and Gentleman, please let me introduce to you, first, from Smithfield, North Carolina, weighting at 222 Pounds, he is one half of the current PWE Tag Team Champions...the Challenger, The Hurricaaaaaane!"

Die Halle ist heute wirklich einseitig gerichtet und lässt dem Hurricane einen großen Jubel entgegenkommen, während dieser nur zu Edge hinüber grinst.

"And his opponent, he is one half of the PWE Tag Team Champions, and the current World Heayvweight Champion, "The Hated R Superstar"....EEEEEDGE!"

Edge wird gnadenlos ausgebuht und was ihm zurzeit alles durch den Kopf gehen muss ist schon faszinierend.Er übergibt dem Ref den Titel und dieser streckt ihn in die Luft um nochmal zu signalisieren, um was es heute tatsächlich geht.

*Dingdingding*

Und das scheint nun wohl offiziel das Match anzuläuten, womit Hurricane weitaus zufriedener scheint Edge und dieser geht gleich auf ihn zu und stellt sich Brust an Brust gegenüber.

Hurricane scheint Edge noch was zu sagen, doch dieser stößt ihn nun einfach gegen die Brust zurück und will dann gleich einen Schlag setzen, doch Hurricane taucht ab und kontert mit einem Leg Sweep!

Edge steht aber sofort wieder auf, was nun eine ganze Clotheslineserie nach sich zieht, ehe Hurricane einen Drop to Hold zeigt und die Combo mit einem Tritt unter den Oberkörper beendet!

Edge rollt sich nun, überwältigt durch Hurricane's schnelle Aktionen, aus dem Ring und schnappt dort erstmal nach Luft während Hurricane nun in die Seile läuft, zurückfedert und nun mit seinem Somersault Senton nach draußen auf Edge fliegt und diesen mit dieser auch erwischt!!!




Hurricane erntet den Jubel vieler Fans, doch gleich daraufhin schnappt er sich Edge und hämmert ihn mit dem Gesicht vorraus auf das Kommentatorenpult.Nun will er Edge auch noch mit einem Irish Whip gegen den Ringfosten schleudern, doch Edge kontert nun in einen eigenen Irish Whip, doch was zum!? Hurricane schwingt sich am Ringpfosten entlang in Art des 619's zurück in den Ring und springt durch das mittlere Ringseil nach draußen wo er Edge nun eine Diving Hurricanrana verpasst, die diesen soweit vorstößt, dass er gegen die Ringtreppe auf der anderen Seite des Rings knallt.



Hurricane steht schnell wieder und packt sich Edge dann, ehe er ihn zurück in den Ring schleudert.

Hurricane steigt nun auf den Apron und von dort aus auf das Turnbuckle hinauf, von wo er nun seinen Diving Over Castle zeigt, den er ins Ziel setzen kann!

Nun auch ein Cover,


1.......


Doch es folgt ein sofortiges Kick Out und Edge steht fast zeitgleich mit Hurricane auf, ehe er Hurricane nun einen Knee Strike in den Magen verpassen kann.Nun soll Hurricane einen Suplex kassieren, doch diesen variiert Edge so, dass Hurri mit dem Oberkörper auf dem Seil aufkommt!

Hurricane liegt nun quer über diesem, doch Edge setzt dann gleich einen Big Boot hinterher, der Hurricane nun doch noch von den Seilen holt und auf den Boden wirft.



Edge jedoch scheint sich schon ein paar Pläne gemacht zu haben und tritt nun mehrmals auf den aufstehenden Hurricane ein, ehe er ihn selbst auf die Beine nimmt und einen Russian Leg Sweep durchzieht!

Edge richtet sich wieder auf und geht auf die andere Seite des Rings, in Richtung der Seile.Nun will er Hurricane offenbar via Low Dropkick Baseball Slide aus dem Ring befördern, doch als er heranspringt, weicht Hurricane aus und Edge rutscht direkt aus dem Ring herraus.Gerade im letzten Moment kann er sich auf den Beinen halten, dreht sich um doch da bekommt er schon den Diving Cross Body von Hurricane ab, der sich erneut über die Seile nach draußen geschwungen hat!

Hurricane bringt dies wohl selbst nur noch mehr Energie und er packt sich außerhalb nun Edge für einen Catapult, den er nun genau in Richtung Apron zeigen will, was er auch schafft.Edge knallt gegen den Ringrand und dreht sich taumeln zu Hurricane, der ihn dann mit einem extrem harten Superkick von den Beinen holt!

Edge liegt flach und Hurricane bekommt erneut einen Jubelstrom der Fans, die ihn heute um jeden Preis diesen Championship gewinnen sehen wollen.Hurricane hebt sich Edge wieder auf die Beine und sagt ihm noch kurz etwas, bevor er ihn zurück in den Ring schleudert.

Edge bringt sich dort wieder selbst auf die Beine, wenn auch etwas sehr unsicher.Hurricane lacht sich derweil eins und setzt nun in den Rücken vom Rated R Superstar einen wunderbaren Front Dropkick, welcher diesen in die Seile befördert.Edge liegt mit den Armen über dem obersten Seil und Hurricane zeigt nun einen wunderbaren Body Splash in den Rücken von Edge!

Edge sieht man die Schmerzen deutlich an und Hurricane fordert ihn auf ihm genau in die Arme zu laufen, was Edge nun wohl oder übel unbeabsichtigt tut und einen hammerharten Leg-hooked Back Suplex draus macht.

Edge's Nacken scheint das ganze nicht sonderlich gut zuzusetzen, doch auch Hurricane lässt sich langsam einen Nachlass anwirken.Edge rollt sich an die Seile, wo er sich nun wieder hochzieht und sofort Hurricane erblickt, der über Edge wohl um einges erfreutes ist, als dieser über ihn.

Hurricane packt ihn sich nun zu einem erneuten Irish Whip und zieht diesen auch durch, ehe Hurricane dann seine WUZUPWITHDAT Pose zieht, welche Edge förmlich direkt vor ihm stoppen lässt, doch statt sich an der Wade zu verkrampfen zieht Edge Hurricane in die Lüfte und zeigt einen sensationellen Flapjack als Konter!




Edge kann sich ein leichtes Grinsen nicht verweigern und nun scheint er ganz andere Pläne zu bekommen und hebt sich Hurri auf die Beine, zeigt einen Snap Suplex, doch statt den Griff zu lösen, rollt er sich seitlich durch und zeigt dann einen Brainbuster, nachdem er wieder angehoben hat!

Hurricane wirkt nun ebenfalls benommen und Edge scheint soweit zufrieden mit seiner Arbeit.Doch fertig ist er noch lange nicht und er hebt sich Hurricane anschließend wieder auf die Beine und setzt nun nach einem schnellen Tritt zu einer Edgecution an, doch Hurricane kontert diese mit einem Back Body Drop aus!

Edge steht wieder und soll von Hurricane nun einen Dropkick kassieren, doch Edge weicht zurück, lässt Hurricane auf den Rücken fallen und zeigt, als dieser sich wieder aufsetzt einen Running Knee Strike.

Edge nutzt nun schnell die Chance und steigt aufs mittlere Ringseil hinauf, von wo aus er nun mit einem Fist Drop abspringt und Hurricane mit diesem auch genau erwischt!

Hurricane kann sich nun schon um einiges langsamer aufrichten und Edge zeigt nun einen Double Hammerpunch gegen Hurricane, ehe er ihm einen Ellbogenstoß verpasst, nachdem Hurricane mehrmals schnell wieder aufsteht.Doch ein drittes Mal aufzustehen, soll dem Superhero nun zum Verhängnis werden, als Edge ihn sich zum Half-Nelson Facebuster packt und diesen erfolgreich durchzieht!

Edge scheint sich nun bereits sicher zu sein, den Sack zumachen zu können und geht langsam in die Ringecke hinein und geht dort in die Hocke.Er wartet darauf, dass Hurricane wieder aufsteht und dies ist nun auch der Fall.Hurricane dreht sich um, Edge rennt heran...SPEAR!


Doch Hurricane springt in den Ansatz zum Shining Wizard und erwischt Edge's Kopf, während dieser mitten im geduckten Zustand ist, um den Spear durchzubringen!

SHINING WIZARD VON HURRICANE!




Edge liegt flach und Hurricane schaut sich kurz in den Fanmassen um, kann sein eigenes Manöver nicht nachvollziehen, bemerkt dann aber die Möglichkeiten hierraus ein schnelles Cover zu ziehen!

1.......




2.......





NO!


Wo manche nun schon den großen Titel für Hurricane gesehen haben, bekommt Edge die Schulter hoch und Hurricane bekommt langsam doch ein paar Probleme, Edge am Boden zu halten, zumal dieser sofort danach wieder den Versuch wagt, sich auf die Beine zu bringen.

Es benötigt nur wenige Sekunden und schon ist Hurricane wieder auf den Beinen, ebenso wie es Edge ist, der nun von Hurricane mitten in den Seilen stehenden einen Running Enzuigiri abbekommt!

Edge jedoch bleibt standhaft in den Seilen und wird nun erneut via irish Whip in die Seile geschickt.Hurricane jedoch kontert in einen eigenen Irish Whip und so läuft ihm Edge kurz darauf entgegen und Hurricane zeigt einen wunderbaren Hip Toss!

Edge kommt danach jedoch auf den Beinen auf, indem er sich weiter 90° in der Luft dreht und so den Hip Toss perfekt vermeidet! Ein Manöver, dass man so von Edge noch nie gesehen hat, bringt ihm nun auch den klaren Vorteil.Hurricane will schnellstmöglich seinen Fehler mit einer Attacke von hinten wieder gut machen, doch dabei springt er genau auf die Schultern, was dieser nun zu einem Electric Chair Ansatz formt.

Edge hält Hurri auf den Schultern und nachdem er mittem im Ring steht, zieht er Hurricane nach oben und zieht den Electric Chair Drop genau in die Ringmitte durch!

Hurricane's Gesicht knallt aus geschätzten 2 1/2 Metern ohne Polster auf die Matte und Edge scheint gleich darauf bereits die Idee zu haben, Hurricane nun das Licht via Submission ausknipsen zu wollen.Er packt sich beide Beine des Multitime Tag Team Champs und verdreht sie ineinander.Nun dreht er das ganze und...der EDGECATOR ist angesetzt!




Damit hat er bereits vor wenigen Wochen X-Pac zum Aufgeben gebracht und auch den Championship hätte er sich mit dieser Submission fast gesichert.Edge hat sie nun angesetzt und für Hurricane sieht es hier schon nichtmehr ganz rosig aus.Er versucht sich in die Seile zu robben, doch eine große Problematik scheint es für den Nummer 2 Herrausforderer zu sein, als Edge ihn immer wieder mehrere Centimeter zurückzieht.Hurricane scheint nun langsam an dem Punkt anzukommen, wo er ernsthaft überlegen muss, eine ernsthafte Verletzung für den Championship zu riskieren, oder den Traum vom Champ aufzugeben.

Hurricane hebt bereits die Hand zum abklopfen, doch ein letzter Funken Energie bringt ihn nun dazu, sich auf beide Ellbögen zu stützen und sich mit,1,2,3 Sprüngen nach vorne zu bringen, wo er mit einer Hand weitmöglichst nach vorne fährt und dort ins Seil greifen kann!

Edge hat keine Wahl, er muss den Griff lösen, doch der Referee zählt ihn bereits an und...1.....2.....3.....4..bei der letzten Möglichkeit die er hat löst er den Edgecator und überlässt Hurricane praktisch seinem eigenen Schicksal absofort.

Hurri zieht sich nun langsam wieder an den Seilen entlang und Edge stürmt gleich auf ihn zu, doch womit er nicht gerechnet hätte ist, dass Hurricane bei dieser Aktion wohl gar simuliert hat um Edge Sicherheit zu geben, denn Hurricane springt wie ein Bock auf ihn und zieht die Thesz Press durch, der er ordentliche Schläge folgen lässt, die allesamt ungebremst ins Gesicht von Edge schmettern!




Nach gefühlten 10 Schlägen lässt er los und scheint nun eine ganz andere Idee zu bekommen und streckt die Hand aus.

Edge steht daraufhin etwas unorientiert, aber dennoch sicher auf und ist dann auf den Beinen.
Was er nun jedoch vermeiden soll,ist sich umzudrehen, doch das macht Hurricane jetzt von alleine, packt ihn an der Kehle und zeigt den...CHOKESLAM!!





Hurricane's going for it!


1.........













2.........














NEIN!



Erneut hebt Edge die Schulter im allerletzten Moment und auch Hurricane scheint nicht sonderlich erfreut über dieses Ergebnis.

Er stellt sich nun wieder auf und er scheint sich bereit zu machen.Er deutet mit der festgehaltenen Hurri-Pose nun wohl den Eye of The Hurricane an, den er dann auch ansetzen will, von Edge jedoch nur einen Eselstritt als Antwort bekommt, der Hurricane genau ans Knie geht.

Edge soll nun vom angeschlagenen Hurricane einen harten Schlag kassieren, doch dieser taucht ab und bringt seinerseits nun die Edge-O-Matic ins Ziel!



Sofort ein anschließendes Cover,


1..........







2............






Doch plötzlich rollt sich Hurricane nach hinten durch und kontert die ganze Aktion dann in einen eigenen Pin!!!


1..........




2.........




NEARFALL!

Edge kommt herraus und Hurricane stemmt sich sofort wutentbrannt auf Edge zu, doch dieser setzt einen Tritt in Hurricanes Magen, zieht ihn an und zeigt die EDGECUTION!!!





Diesmal gelingt sie und zwar in Perfektion!

Cover:


1...........






2............







DOCH HURRICANE HEBT DIE SCHULTER!

Edge will es garnicht glauben, doch die Edgecution, die bisher eigentlich sogar vertraulicher als der Spear galt ist nicht der Sieg und Edge rauft sich durch die Haare, während in der Halle langsam jeder auf seinem Platz steht um dieses Match aus dem bestmöglichsten Blickwinkel zu verfolgen.

Edge zieht sich wieder an den Ringseilen hoch und auch Hurricane steht schneller als erwartet wieder auf seinen Beinen.Edge will nun erneut seinen berühmten Big Boot ins Ziel bringen, doch Hurricane weicht ab, packt ihn sich von hinten und zeigt DEN EYE OF THE HURRICAAAAAAAANE!!!!




Edge liegt flach! Edge ist fertig! Hurricane jedoch ist bei vollem Bewusstsein, er robbt sich die letzten Centimeter auf Edge und legt sich über dessen Schultern!

1..........











2..........










3!!!!!!!







NEIN! EDGE HAT DAS BEIN AUF DEM SEIL!


Der Ref bemerkt es sofort und muss Hurricane die Hiobsbotschafft überbringen, der sich schon riesig über seinen vermeintlichen Sieg am freuen ist.

Hurricane will es dann jedoch garnicht wahr haben, doch Edge richtet sich langsam aber sicher wieder in der Ringecke auf, ohne dass Hurri was davon bemerkt. Er diskutiert eifrig mit dem Ref und Edge sagt sich nun selbst, dass er nur einen Ausweg wählen kann.Eine weitere Aktion wäre sein Todesstoß und seinen Titel verlieren kommt für Edge wohl nicht in Frage.

Er rollt sich aus dem Ring herraus und packt sich einen Klappstuhl! Hurricane bemerkt Edge jedoch und dieser droht ihm nun, sich disqualifizieren zu lassen, doch Hurricane versucht dies bestmöglich zu verhindern und zeigt einen Dropkick gegen das Knie von Edge.

Diesem fällt der Stuhl aus der Hand und Hurricane verpasst ihm mehrere Schläge! Eine Dusqualifkation will Hurricane um jeden Preis verhindern doch auch Edge ist klar, dass er ohne Michelle an seiner Seite nicht fähig ist, ein Match gegen einen starken Gegner fair zu gewinnen.

Hurricane dreht sich nun und packt sich den Stuhl, von dem der Ref soweit fern geblieben ist und will diesen nach draußen werfen, doch genau in diesem Moment nutzt Edge eine andere Möglichkeit! Er verpasst Hurricane von hinten einen Tiefschlag!!!

Keine Frage für den Ref...


*DINGDINGDING*

"The winner of this match as result of a disqualification...The Hurricane.But still your World Heavyweight Champion, Eeeeedge!"

The Hurricane hat es geschafft.Er hat Edge besiegt.Doch nicht sein eigentliches Ziel erreicht, Edge den Titel abnehmen!

Edge scheint dies alles egal, lediglich heilfroh darüber, seinen Titel auch weiterhin zu tragen, steigt er nun aus dem Ring.

Doch anscheinend hat er noch mehr geplant.
Er schnappt sich die Ringplane und schaut unter diesem nach.Nun packt er etwas mit zwei Händen und zieht daran. Es ist eine Käfigwand!

Was zum...eine ca. 2m² große Käfigwand ist in den Händen von Edge und diese platziert er nun außerhalb des Rings.Mit zwei ausklappbaren Stützen an den Seiten steht sie nun in der Höhe eines Tisches vor dem Ring und Edge steigt zurück.

Hurricane, von Frust und Schmerz am Boden liegend wird nun vorerst von Edge aus der Ringecke erwartet.

Das Match ist längst gelaufen, man könnte den Abend abschließen...doch Edge ist mit Hurricane nicht fertig.Er hat wohl noch einiges an offenen rechnungen zu begleichen.

Hurricane hat sich nun wieder aufgerichtet, dreht sich zu Edge und dieser kommt herangesprintet.


SPEAAAAR!!!



Hurricane hat den Rest bekommen.Er ist völlig am Ende und Edge will nun das Finale abschließen.

In der Zwischenzeit sieht man wie Mr.Anderson aus dem Backstagebereich vortritt und die Halle, die nun die Hilfe für Hurricane erwartet, wird enttäuscht. Anderson bleibt auf der Stage stehen.Er schaut einfach nur in den Ring, wo Edge nun Hurricane am Kopf gepackt hat und ihn dann mit voller Wucht über das oberste Seil nach draußen befördert, wo Hurricane mit dem Rücken vorraus auf die aufgestellte Käfigwand knallt!!!

Edge grinst ihm nur hinterher, während er sich dann seinen Championship nimmt und ihn in die Höhe streckt, während er zu Mr.Anderson auf die Stage schaut, der diesen ebenfalls genau im Auge behällt...

Das Duell zwischen diesen Männern wird beim Royal Rumble sein Ende finden.Egal wie es ausgeht.Ladies and Gentleman...mit dem energiegeladenen Moment eines Staredowns zweier Männer, die sich abgrundtief hassen geht SmackDown ein letztes Mal vor dem Royal Rumble off air...


 
 
 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 17 Besucher (94 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=