PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 03.12.11


 
 

´https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png
 
 
 


 
 
 
 

 

 World Heavyweight Championship

 

 

 

 

 

 

 

Titelträger: Edge


_______________________________________
 

United States Championship 

 

  Titelträger: The Miz

 __________________________

 

 


Divas Championship

 

 

 

 

 


Titelträgerin: Maria 

 


 

____________________________________

♫ Break it out Break you down Breakin' through Breakin' ground Had your chance ♫

 

Jim Ross : "Ladies und Gentleman  willkommen zu einer neuen Ausgabe von Smackdown! Mein Name ist J.R Jim Ross und ich sitze hier wie jeden Freitag mit meinen Kollegen Tazz und Matt Striker am Kommentatorenpult.."

Matt Striker : Auch herzlich Willkommen von mir... diese Smackdown Ausgabe wird genial, denn es wurden uns 3 COMEBACKS versprochen! Das ist unglaublich, dass ist heute an Highlights.. an COMEBACKS!! Dazu haben wir spannende Matches!!

Tazz : "Kann ich nur so weitergeben, der Nummer 1 Brand hats eben drauf.. trotzdem muss ich kurz für den B BRAND werden, der im Main Event zum größten Brand der Welt wird, wenn der große CM Punk seine Abschiedsrede hält!"


Nachdem die Kommentatoren das PWE Universe freundlich begrüßt haben, sollte es eigentlich mit dem nächsten Match losgehen. Wir wissen, dass jemand auf Cody Rhodes treffen soll, doch vorher haben die Kommentatoren noch eine Ansage gemacht..

Jim Ross : „Ich habe gerade die Nachricht bekommen, dass ein Topstar zurückgekehrt ist beziehungsweise sich gleich wieder der PWE anschließen wird!! Oh Mein Gott!“

Tazz ; „Er wird wohl der Mann sein, der auf Cody Rhodes treffen wird, ich bin dafür, dass wir abwarten und diesen Moment genießen....“

Die Fans warten ein wenig, sogar ein wenig Gebuhe kann man hören. Natürlich nicht die feine Art, dich die Fans wollen auch nicht auf irgendetwas warten, doch dann passiert etwas, womit wohl niemand gerechnet hätte...

~GRRRRRRRRRRR ABBADDDOOOOOOOO!!!! Your time is up, my time is now.. You can't see me, my time is now..~

Matt Striker : Ich kenne diese Musik!!

Jim Ross : T.... T... THATS JOHN CENA! JOHN CENA!

Die Musik kennen wir doch alle! Das ist die Musik, die Hallenfärbung, der Titantron von dem „Doctor of Thugonomics“ John Cena! Schaut an welch riesige Ovationen es aus den Fanreihen gibt! Die Jubeln, alle jubeln, sodass es förmlich jedem von den Sitzen reißt.. und da kommt er in die Halle, rennt links und rechts zu der Stage um sich auch den Fans mit den schlechteren Plätzen, sich zu präsentieren.. nun schaut er in die Kamera und spricht, ohne Mikrofon..

John Cena : „Diese Ovationen hätte ich nicht erwartet, PWE UNIVERSE I LOVE YA!“



Dann macht er dass Soldaten – Zeichen..., sein Typischer Taunt ist dies und dann? Läuft er die Stage hinunter um dann aus vollem Lauf in den Ring zu sliden! Danach steht er schnell wieder auf und macht erneut einen Taunt, ebenfalls für John Cena bekannt, beide Hände nach oben.. diese Ovationen sind sogar durch den Fernseher spürbar!

Danach nimmt sich John Cena ein Mikrofon.. die Kamera schwenkt durch die Halle und die PWE nutzt dies noch für ein wenig Seitenwerbung aus... danach fängt John Cena an zu reden.. vorerst wartet er jedoch die „Cena, Cena, Cena“ Chants ab..

John Cena : „Oh man.. es ist schön wieder hier zu sein.. nein es ist nicht schön es ist WUNDERVOLL! John Cena ist zurück in der PWE, zurück von seiner kleinen Pause, nachdem er ja vorher bei Monday Night Raw war! Ich bin sehr glücklich bei Smackdown zu sein, denn wenn wir alle richtig sind, dann bin ich leider in der PWE noch kein großer Star geworden.. es ist keine Zeit darüber zu grübeln oder zu schmunzeln, ich bin es nicht. Ich hatte fast nie einen großen Titel, ich bin nie ein großer Star hier gewesen. Große Stars kann ich eine Hand voll aufzählen, ich meine wenn wir über den Rated R Superstar Edge, Jeff Hardy, Raven, Mr Anderson oder CM Punk sprechen, dann gibt es Ovationen im Publikum, die niemand versteht. Man muss sie auch nicht verstehen, denn man muss es einfach genießen, wobei Jeff Hardy, Raven und Edge dem PWE Universe leider den Rücken zugedreht haben.. Nun.. zweiterer, also Raven hat ja jetzt einen tollen neuen Job bekommen. Ich meine, wir ALLE Lieben das PWE Magazin, oder nicht. BOSTON?!“

Die Fans jubeln, kreischen und noch viel mehr, um John Cena dass Wort „JA“ auszudrücken!

John Cena : „Und wer es gelesen hat, wird wissen, dass unser Rabe jetzt bei einem Fast Food Restaurant arbeitet! Ja, unser Raven! Er drehte der PWE den Rücken zu und hat jetzt den besten Job auf der Welt.. also wenn ihr mal in ein Fast Food Restaurant geht und unseren Raben in die Augen guckt.. verschwendet nicht seine Zeit! Vielleicht gibt er euch dann eine Pommes umsonst, WER WEIß!?“

Die Fans klatschen..

John Cena : „Mit solchen Ovationen hätte ich nicht gerechnet.. Leute wisst ihr was heute ist? Ja, genau, du schreist das richtige heute ist der zweite Dezember, Kinder aller Art freuen sich, dass zweite Kalendertürchen zu .öffnen.. doch was ist noch? Es ist ein besonderer Tag.. es ist der Tag, an dem... JOHN CENA BACK IST!! JOHN CENA IS BACK ON TOP JOHN CENA IS BACK IN THE PWE!!“

~WHOAH... You're only Smokin Mirrors. Instrumental...~

Und da, was für buhrufe für den ebenfalls debütierenden Cody Rhodes, Sohn von Dusty Rhodes, den wir leider in der PWE noch nicht bestaunen durften..Cody kommt mit einer Maske und einer Jeans Hose bekleidet zum Ring.. und hält ein Mikro in der Hand..

Cody Rhodes : „Zweiter Dezember, Huh? Der Tag an dem die kleinen Parasiten, die dir zujubeln ein 4 cm langes Schokoladenstück in sich hineinfressen und sich dabei freuen, sie sollten sich freuen in der PWE zu sein, denn hier gibt es Geld und Geld regiert die Welt, Cena, und nicht Schokolade. Ja Cena, ehrlich gesagt ich habe das PWE Magazin gelesen, hast du alles gelesen? Die Gerüchte waren scherzhaft aber spannend.. es soll hier Bettnässer geben, kleine Kinder, die sich in die Hosen machen.. OH! Gefunden, einer von denen heißt JOHN CENA!“

Cena hat dafür nur ein grinsen über und spricht, während Cody langsam auf die Ringtreppe steigt..

John Cena : „Komisch, dass dieser Satz von jemandem kommt, der seinen Arsch in einer durchsichtigen Maske versteckt!“

Die Fans buhen nicht mehr, sie Jubeln auf einmal.!



Cody Rhodes : „Zuerst einmal, JOHN CENA.. ist dies eine Maske um meinen Kopf zu schützen, denn während du bei Monday Night RAW warst, danach eine Pause gemacht hast, musste ich weiterwrestlen... aber zurück zu der Maske.. diese Maske .. ist besser als der lilane Scheißdreck den du dort trägst.. ich meine, John wie alt bist du, du kleidest dich wie ein kleines Kind, mit Kappy, hässlichen Hosen, wieso passt du dich denen an, John du hast Talent..!... Moment, nein hast du nicht...!“

CODY nutzt den Moment um in den Ring zu steigen, vorher stand er auf dem Apron!

Cody Rhodes : „Dein Problem ist, dass deine Pubertät bei dir andauert, bis du tot bist.. ich denke, wenn du vor dem Sterben bist, wirst du sagen, YO Man, that was Entertainment by JOHN CENA!.. YOU SUCK! DU hast kein Talent, du hast noch weniger Talent als dieser. Wie heißt er noch? Mr Arschloch.. MR Anders als wir? MR ANDERSON! ICH HABS!! ICH HABS!! Sein Name ist MR Anderson!!.. du hast weniger Talent als er und er ist bereits eine Talentfreiheit!..Und solltest du dass nicht eingestehen oder einsehen, muss ich dir Vernunft beibringen, Jungchen, denn wir werden sehen, wer bis Wrestlemania im MAIN EVENT steht, wer den großen ROYAL RUMBLE gewinnt.. oder wer bis WRESTLEMANIA einen Titel hält.. das werde nämlich alles ich sein... und du? Du wirst bis dahin wieder die PWE verlassen haben und wieder ein anderes Roster gesucht haben.. wer weiß, bei dir kann man ja nie sicher sein, vielleicht verlässt du die PWE auch ganz?! Und hintergehst uns heimlich, während ich..“

John Cena : Nein, Cody du verstehst es nicht ich weiß nicht ob du dafür zu dumm bist aber du verstehst es nicht.. shit happens oder? Ich .. JOHN CENA... BIN ZU 100% LOYAL, ich werde nie in eine andere Liga gehen! Ich werde für immer dem PWE Universe beistehen, denn ich LIEBE die Fans.. damit beweise ich nicht nur JBL und Vince, dass ich Loyal bin, sondern den ganzen PWE Fans! Aber du?.. Wie willst du das beweisen? Woher weiß ich, woher wissen die Fans dass du nicht weg bist nach einiger Zeit? Die Fans scheinen dich schonmal einen Dreck zu interessieren...“

Cody Rhodes : „Du bist krank Cena, richtig Krank..“

Cena unterbricht ihn!

John Cena : „Ich bin Krank.. ich bin krank von dieser scheiße die du hier laberst.. du sagst was von Talentfreiheit bei MR Anderson? Warum war dieser Mann in einer der Besten Fehden mit dem größtem Superstar aller Zeiten.. CM PUNK! Ich bin eine Talentfreiheit.. ich würde mal sagen.. Cody Rhodes..“

Die Fans sind gespannt Cena scheint nicht fertig zu sein..

John Cena : „Lass uns sehen, wer der bessere ist.. und lass uns aufhören, die Fans mit Bullshit die Zeit zu rauben, in der sie ihr Geld investiert haben.. sie wollen ein Match, oder?

DIE FANS erheben sich von den Plätzen, jubeln, kreischen... Cena grinst und Cody schaut ignorant in die Fanmengen.

John Cena : „ CODY RHODES? You .. WANT SOME?...COOOME.... GET SOME!“

Cena zieht sein T-Shirt aus und wirft es in die Zuschauerreihen zu einem Cena Fan, welches das T-Shirt herzlich annimmt.. danach jubeln die Fans und Cody wärmt sich auf!

_________________________________________________

1st : Normal,Single
JOHN CENA vs Cody Rhodes


Nachdem wir die Auseinandersetzung am Mikrofon zwischen Cody Rhodes und John Cena gesehen haben,werden sie jetzt auch ein Match gegeneinander bestreiten! Jeder im Publikum weiß, dass sich diese Beiden Superstars überhaupt nicht leiden können! Nun erstmal werden sie von unserem Smackdown Ringannouncer, Tony Chimel, vorgestellt!

Tony Chimel : „This next contest is scheduled for One-Fall.. Now in the left corner, from Marietta, Georgia, with a weight of 223 Pounds, COOOODYYY... RHOOODES!“

Das Pfeifkonzert beginnt schon wieder und Cody Rhodes zeigt mit einer Geste den Fans, dass es ihm auf Deutsch gesagt „scheißegal“ ist, was die Fans von ihm halten! Ob dies die richtige Art und Weise ist, sich in der PWE hochzukämpfen, werden wir in Cody's späterer Zukunft sehen, Cody wärmt sich weiter auf während sein Gegner angekündigt wird, nämlich niemand anderes als John Cena!

Tony Chimmel : „And his opponent in the right corner, from Newbury Massachussets, with a weight of 240 Pounds, JOOOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHNN...... CEEEEEEEEEEEEEEEEEEENAAAA!“

Was wie in einem Boxring hier die Ankündigung von Tony Chimel für den Fanfavourit John Cena! Die Fans jubeln, halten nochmal die Schilder hoch und kreischen für John Cena, dem neuem Smackdown Superstar.. er ist also einer, der bereits 2 angekündigten Newcomer! Nach kurzer Zeit, lässt man das Match, durch den Ringgong, offiziell starten!

Referee : „RING THE BELLS!“

DING DING DING...

Und los geht es, dass erste Match von Saturday Night Smackdown beginnt, Cena trifft auf Cody Rhodes! Die Beiden gehen aufeinander zu und liefern sich einen Staredown.. Cody schreit Cena an, welcher nur genervt Cody anschaut.. während Cody eine Pause mit dem anschimpfen macht, versucht Cena ihn zu unterbrechen! Das war, wie Cody Rhodes es sieht, falsch, es setzt für Cena eine schallernde Backpfeife! Cena schließt für einen kurzen Moment, mit dem Kopf nach rechts gedreht, die Augen und die Fans buhen zu Cody Rhodes.. doch dieser Moment hält nicht lange an, denn die Fans bekommen was sie wollen! Einen gewaltigen Schlag von John Cena in das Gesicht von Cody Rhodes! Die Fans jubeln wieder und Cody Rhodes stürzt für einen kurzen Moment auf den Boden! Er versucht, schnell wieder aufzustehen, was ihm gelingt.. doch Cena ist jetzt sauer, wütend auf Cody Rhodes und will natürlich gleich weiter nachsetzen, mit einem wunderbaren Tritt in den Magen von Cody Rhodes gelingt ihm das! Cody Rhodes krümmt sich und John Cena nutzt diesen Moment und bearbeitet den Rücken von Cody Rhodes mit einem wunderbaren Double Axe Handle, gefolgt von einer Clothesline gegen den Hinterkopf von Cody Rhodes. Cody ist auf den Knien und hält sich den Kopf! Er ist nahe der Seile, was John Cena ausnutzen will. Er schubst Cody in die Seile, welcher jetzt mit dem Kopf auf dem zweiten Ringseil liegt und versucht sich von der Clothesline zu erholen. John Cena jedoch, drückt jetzt Cody Rhodes Kopf mit seinem eigenem Knie gegen diese zweite Ringrope! Cody schreit auf, es wird dabei ein wenig gewürgt.. so gern alle Leute Cena doch mögen, doch diese Aktion ist eine zu viel! Naja, was heißt zu viel, er sollte aufhören, ihn zu zu würgen, natürlich kann der Ringrichter dieses Matches dass auch nicht tolerieren und er muss John Cena auszählen, nämlich den allbekannten DQ Count!

Referee : „1...........2........BACK IT UP CENA!! 3.........“

Bei 3 will er diese, doch unfaire Aktion, die ihm gar nicht ähnlich sieht, beenden, und er tut es auch. Cody Rhodes rollt sich aus dem Ring und hält sich den Kopf.. dabei ist er mit dem Rücken gedreht zum Ring. John Cena, ein Mann des ehrgeizes, will natürlich Cody Rhodes sofort bearbeiten..Cena rollt sich aus dem Ring und die Fans begrüßen dies wieder mit Jubelrufen, denn sie wollen keine Matches, wo es minutenlange Pausen gibt, sie wollen Matches in denen ständig was passiert, so wird es natürlich auch nicht langweilig! Cody krümmt sich und hält sich weiter das Gesicht, während Cena zu ihm kommt. Cody schaut kurz nach hinten und dann tut er so, als würde er sich weiter das Gesicht halten! Cleverer Schachzug von Cody Rhodes! Cena, der nun bei Cody angekommen ist, kassiert einen Elbow in den Magen, gefolgt von einem European Uppercut! Cena stolpert nach hinten, kann sich noch gerade auf den Beinen halten und da..

Referee : 1...................................................

Warum zählt hier der Referee wieder jemanden aus? Ganz einfach, die Wrestler sollen im Ring kämpfen und da es hier keine beigefügte Stipulation gibt, sollten die Beiden Wrestler dies einhalten!
Einer der Beiden, Cody Rhodes, rollt sich nun schnell in den Ring..

John Cena, macht sich langsam wieder auf dem Weg zum Ring, nach diesem harten European Uppercut!

Cody Rhodes lächelt und zeigt auf John Cena, was die Fans mal wieder mit Buhrufen seitens Cody verfolgen! Cody Rhodes nimmt nun Anlauf und holt sich dabei noch Schwung aus den Ringseilen.. nun will er einen Baseball Slide zeigen! Doch Cena kann ausweichen! Der Referee, der sihc leicht genervt fühlt, hat keine Chance weiterzuzählen, da er immer, wenn ein Star wieder aus dem Ring geht, wieder von vorne Anfangen muss. Wie gesagt, Cena kann ausweichen und Cody trifft das leere! Nun liegt er da im Ring! Cena greift sich Codys Beine und zieht ihn aus dem Ring! Nun hagelt es harte Schläge gegen Cody Rhodes und John Cena zeigt einen Irish Whip, will Cody gegen den Ringpfosten hämmern und das von außen! Wie schmerzhaft! Doch zu Cody's eigenem Glück, kann er diesen Irish Whip kontern! Er hält die Hand von Cena fest und kickt ihn in die Magengrube. Nun nimmt Cody ein wenig Anlauf und nimmt Cena's Arm, jetzt zeigt Cody einen Whip in, Oh Oh! Das wird nicht gut Enden,denn da steht ein Objekt, die Ringtreppe! Während der Ringrichter..

Referee : „1.......................................“

Den Ring Out Count zählt, knallt Cena mit der Schulter voll gegen die Ringtreppe! Dies hat einen kleinen Knall gemacht und die Zuschauer erschrecken für eine Sekunde, wo sie einen John Cena mit schmerverzehrtem Gesicht sehen! Cody Rhodes nimmt Cena sofort hoch, nimmt ihn hoch auf die Schultern, was sehr wackelig aussieht und rollt ihn in den Ring zurück! Cody slidet in den Ring hinterher, und macht das Cover, welches unglaublicher Weise, trotz dieses hart umkämpftem Matches, dass erste Cover, dieses Matches ist!

Cover, das Referee wirft sich auf die Matte : 1.......2...KICKOUT kurz nach zwei, während John Cena sich weiter die linke Schulter hält, mit der er gerade Erfahrung machen musste, wie es ist gegen eine Stahltreppe zu knallen! John Cena, weiterhin mit dem Ziel, dieses Match hier für sich zu entscheiden, ist schnell wieder auf den Beinen.. das einzige was man ihm anmerkt, die Schulter, da stimmt irgendwas nicht, aber dass ist verständlich.. er macht weiter, er besitzt Kampfgeist..

Er steht auf und hält sich die Schulter. Was er nicht weiß, ist, dass Cody Rhodes schon längst wieder auf den Beinen ist! Dieser musste noch nicht viel einstecken, Cena zwar auch nicht aber dieser musste bereits eine sehr harte Aktion einstecken! Cena nun auf den Beinen doch sofort wird er wieder von den Beinen gerissen, denn Cody Rhodes kommt an, zum Bulldog, nein! Denn kann er gar nicht vollbringen, denn John Cena schubst Cody weg und Cody landet mit dem Rücken auf die Ringmatte. Cody will schnell wieder hoch, doch Cena ist da, Kick in den Magen, gefolgt von einem wunderbarem Move, es ist der...


FISHERMAN SUPLEX!

John Cena rettet sich aus der nächsten brenzlichen Situation heraus! Und was macht Cena nach dem Fisherman Suplex? Er behält nach diesem Move Cody im selben Ansatz und erreicht mit seinen Händen, mit viel Mühe und Kraft sogar das linke Bein von Cody Rhodes. Der Referee zählt das Cover!

1......KICKOUT von Cody Rhodes, der energisch beide Schultern hochzieht..das währe zu leicht gewesen, für den Doctor of Thugonomics, John Cena.. es währe fast schon ein früher Sieg für ihn gewesen, natürlich hätte man sich drüber gefreut, ich meine, wer will einen Kampf nicht früher beenden als es überhaupt nötig ist?

Und dann – für die Fans und auch für viele andere eine große Überraschung, Cody Rhodes versucht schnell wieder aufzustehen! Wir sehen Kampfgeist von Cody Rhodes, der ja zuvor angekündigt hatte, dass er besser währe als Cena.. natürlich kann er das heute beweisen und so wie er momentan in diesem Match ist, könnte man auch sagen er ist auf einem verdammt gutem Weg dorthin.. doch dieser Weg ist härter und es kommen größere als Cena..

Doch zurück zum Match geschehen, da robbt sich ein selbst motivierter Cody Rhodes zu den Seilen und zieht sich an denen hoch. Er robbt sich nun langsam hoch aber da ist John Cena, der wieder alle Träume und versuche von Cody Rhodes zerstört, wieder in dieses Match zu kommen! Taktisch natürlich clever – Angriff ist die beste Verteidigung!

Und nun schickt John Cena den jungen Cody Rhodes mit einem Irish Whip in die Ringecke.. Cena kommt Angelaufen und macht er mit einem kleinem Schrei noch dramatischer, als es ist, es scheint, als würde Cena seine ganze Kraft aufwenden wollen, um Cody Rhodes hier doch noch schwerer beizusetzen! Cena kommt nun also angelaufen, sehr schnell, verdammt schnell dafür, dass er eigendlich ein Powerhouse und kein Highflyer ist, doch was macht Cody Rhodes? Er streckt die Beine nach oben und die Treffen den Doctor of Thugonomics genau ins Gesicht! Doch Cena lässt sich weiter nicht unterkriegen und versucht sein bestes, um auf den Beinen zu bleiben, er schafft es, Cody erholt sich währenddessen ein wenig.. Cena versucht es wieder! Er nimmt jetzt aus noch kürzerer Distanz zu Cody, Anlauf und stürmt auf Rhodes zu! Doch es misslingt ihm wieder! Diesmal fährt Cody Rhodes den Ellenbogen gegen John Cena aus. Sehr schön gemacht! Cena schwankt. Jetzt noch einmal nachsetzen und Cody Rhodes hat ihn, dann könnte es sein, dass er wieder im Match geschehen ist. Ein kleiner Fehler von John Cena.. ermöglicht dies die Wende in diesem Match? Die Fans hoffen von nicht, doch diese können wenig ausrichten!... Cody musste also etwas zeigen... gesagt – getan, Cody zeigt einen wunderbar Performten ENZUIGIRI!

Cena auf der Matte!

Jim Ross : Ein Enzugiri wie gemalt von Cody Rhodes, kann dass die Wende ein Match bringen? John Cena kämpfte dass ganze Match lang und hatte fast bis auf eine Aktion Cody Rhodes fast unter Kontrolle, er hat ihn fast die ganze Zeit dominiert.. doch Cena.. wo.. wait a Minute.. LOOK AT CODY.. LOOK AT HIM!!

Cody Rhodes nimmt seine Maske etwas hoch und lächelt darunter Weg..

Tazz: „Was für ein.. er braucht diese Maske nicht! Das ist teils unfair!! Das gibt es doch garnicht..!“

Er steht also an der Ringecke und lacht verhöhnerisch in die Fanmassen, die ihm keinen Respekt gönnen und sofort buhen.. warum auch? Cody Rhodes hat diese vorher verhöhnt.. doch Cody sieht nach hinten und dass gleiche was er sieht, sehen wir auch in einem Kamerawinkel, John Cena steht wieder auf!! Cody zieht sich am Turnbuckle hoch, was wird dass denn? Er ist nun auf der Top Rope!! Auf dem Turnbuckle, den Rücken zu John Cena gedreht.. danach performt er einen wunderbar performten....


MOONSAULT VOM TURNBUCKLE!


Cody Rhodes bleibt sofort auf Cena liegen, der Referee wirft sich hin... das COVER
1.......2......3 JA! NEIN WAS ZUM?! NEARFALL... NUR DER NEARFALL!! CODY RHODES GLAUBT ES NICHT!! Das kann doch nicht sein! Er regt sich auf und klopft auf die Matte er ist sehr sauer Und er setzt das Cover nochmal an.. voller Verzweiflung..

1............2........ROPE BREAK!! Man hört laute Fanrufe.... sie chanten... chanten Cenas Namen.. und Cody Rhodes steht jetzt am Seil und will vermutlich den Beautiful Desaster zeigen...es sieht alles aus wie im Bilderbuch!! Cena steht auf... Rhodes springt die Seile hoch, doch... er trifft Cena nicht!! Cena rollt sich im Entscheidenem Moment weg!! Mein Gott was für ein Glück und was für ein perfektes Timing von Cena... Cody schreit laut, genervt und sauer : „NOO!!“...

Danach sieht man, wie Cody Rhodes auf John Cena einen Schlag machen will, doch Cena kann durch den Arm von Cody durchtauchen.. danach nimmt er Cody Rhodes hoch und zeigt seine...



PROTOBOMB!

Jim Ross : PICTURE PERFECT PROTOBOMB BY JOHN CENA!

Matt Striker : Look... look what Cena is doing!! YOU KNOW WHAT THAT MEANS!!

Jeder weiß, was das heißt! Er hebt den Arm, macht das YOU CAN'T SEE MEE Zeichen und rennt dann los in die Ringseile, nimm sich Schwung kommt zu seinem Gegner wieder... FIVE KNUCKLE SHUFFLE!

Cody hält sich das Gesicht, steht auf.... und hält sich das Gesicht.. obwohl er diese Schutzmaske trägt muss es dennoch weh getan haben!! Und CENA GELADEN... UND VOLLER TATENDRANG... JETZT WILL ER IHN ZEIGEN.. DEN F-U!...Er hebt Cody auf die Schultern, wartet kurz und vollbringt dann...



DEN F-U!! WUNDERBAR...

Cena robbt sich dann zu Cody und legt den Arm um ihn!! COVER!

1..........2.........3

Das war es Offiziell! Cody Rhodes kann nicht mehr aus diesem Cover herauskommen und der Gewinner heißt.. JOHN CENA!

Tony Chimel : „Here is your winner... JOOOOHN … CEEEENAA!“

Wunderbare Ansage von Tony Chimel, Cena hat gewonnen und lässt sich unter Jubelrufen feiern. Zuerst macht er verschiedene Taunts um Ring und dann rollt er sich aus dem Ring und macht sich aus dem Weg, aus der Halle. Dabei klatscht er bei vielen Fans ab..

____________________________________________________

2nd Match : Normal,Single
"The Rated R Superstar" Edge ( w/ Michelle Anderson) vs. X-Pac


*Dingdingding*

"The following is a Non-Title Match, set up for one fall, introducing first, the World Heavyweight Champion, "The Rated R Superstar" Eeeeedge!"

Und Edge, der schon im Beisein von Michelle im Ring steht bekommt einen letzten Kuss bevor er seinem heutigen Gegner gegenübertreten muss...

~Make some Noiiiiise~



Und nun kommt er also tatsächlich auf die Stage. X-Pac, der Mann mit dem Edge einst so groß durchstarten wollte kommt nun auf die Stage und er bittet in der Mitte der Rampe wohl darum, sein Theme abzustellen, was dann auch getan wird.In dieser Stille nutzt X-Pac nun seine Chance um etwas zu sagen, wozu sein mitgebrachtes Mic diesen soll...

"Da sind wir also, Partner! Erinnerst du dich noch an unsere großen Pläne, das Team Edge-Pac und die ganze Scheiße? Ich sag dir was ich von dir halte Edge...du bist ein selbstsüchtiger, rücksichtsloser Bastard.Nicht mehr, nicht weniger, du nimmst dir die Dinge, wie sie dir passen und andere müssen dafür zahlen.Mein Preis war eine Gehirnerschütterung, die mir meine Karriere endgültig hätte beenden können.Und aus diesem Grund habe ich um dieses Match angefragt, Kumpel...ich werde dir zeigen, dass du diesen Titel nicht wert bist und dass man X-Pac nicht in der Mülltonne aus dem Haus befördert!"

Pac legt das Mic ab und slidet nun in den Ring wo Edge seinem X-Partner ein kleines Lächeln schenkt, was dieser jedoch nur mit dem sofortigen abnehmen seines Kopftuchs beantwortet.

Der Ref scheint sich sicher und läutet die Ringglocke!

*Dingdingding*

Nun geht also das Match zwischen zwei ehemaligen Buisnesspartnern los und begonnen wird alles mit einem Lock Up von beiden, den Edge in einen Headlock umwandelt, von X-Pac dafür aber gleich einen gewaltigen Back Atomic Drop kassiert.

Edge strampelt unsicher herum und Pac zeigt noch eine Clothesline gegen den World Champion, welche diesen nun von den Beinen holt.Edge kriecht anschließend sofort in die Ringecke und X-Pac, der nicht hier ist um Zeit zu scheuen, rennt nun auf Edge los und zeigt den Bronco Buster!

Was für ein Trademark Manöver von X-Pac, welcher anschließend gleich die Crowd für sich rufen lässt.Die "X-Pac" Chants sind erfolgreich und nun wird Edge wieder auf die Beine genommen und in die Seile gewhippt.Pac duckt sich, doch Edge kontert mit einem Tritt an die Schulter, läuft dann ein zweites Mal in die Seile und X-Pac hat mit der Lifting Powerbomb einen gewaltig wirksamen Konter auf Lager!

Pac springt nun wieder auf die Beine und lässt sich bejubeln, ehe er nun mit mehreren Taunts seinem gewaltigen Syxx Kick andeutet, der, als Edge steht aber ins Leere geht.Edge packt ihn sich nun zu einem Scoop Slam, den er auch durchziehen kann.

Der Rated R Superstar zieht sich kurz zurück, nachdem er gemerkt hat, dass er Pac hier doch gewaltig unterschätzt hat und lässt sich von außerhalb durch Michelle einen Schluck Wasser geben.Edge geht nun wieder auf X-Pac zu doch dieser hat einen Backhand Chop parat, den er gleich mehrmals durchbringt, ehe es erneut für Edge in die Seile geht und dieser beim zurückkehren den Spin Kick von X-Pac einstecken muss.

X-Pac scheint nun aber schon ganz andere Pläne zu haben und er steigt auf das oberste Seil hinauf und wartet dort nun offenbar auf Edge.Dieser kommt nach einiger Zeit auch tatsächlich wieder nach oben und soll dann den Diving Cross Body von Pac einstecken, doch der Rated R Superstar rollt mitten in der Aktion nach hinten durch!



Edge hebt sich X dann in einen Front Backbreakeransatz, den er dann auch durchbringt und mit dem Russian Leg Sweep eine Kombo ins Ziel bringt.Nun das erste Cover im Match:

1.........




Doch sofortiger Kickout von X-Pac.Dieser steht nun wieder schnell auf und Edge, der in diesem Moment überhaupt nicht damit rechnet, bekommt einen Dropkick ab, gefolgt von einem schnellen Leg Drop von X-Pac!

Edge erhebt sich nun wieder, ziemlich nah an den Seilen und X-Pac stürmt auf ihn zu, was Edge mit einem Back Body Drop über die Seile kontert.Doch Pac hält sich auf dem Apron in allerletzter Sekunde, doch gleich daraufhin bekommt er den Big Boot von Edge ab, der ihn nun entgültig vom Apron herunterholt.




Pac liegt nun draußen und Edge scheint relativ unzufrieden mit dem langsamen Zählen des Refs, weswegen er sich dazu gezwungen sieht, X-Pac, der nun wieder steht nun noch mit einem Baseball Slide zu erwischen!

Dieser befördert X nun mit ziemlicher Wucht gegen den Kommentatorentisch und der Ref zählt derweil bei 5 weiter.Doch bei 7 1/2 ist die Sache klar, X-Pac kommt in den Ring zurück und will Edge nun gleich mit einem Clothesline erwischen doch dieser taucht ab und...


Bringt eine göttliche Edge-O-Matic in ihr Ziel.

Pac wird nun gleich gecovert:

1.........









2.........







Doch kein Grund zur Sorge gilt, als X-Pac sich aus dem Cover befreit und sich dann erstmal auf die Beine bringt.Pac kann sich nun aber wieder zeitgleich mit Edge auf die Beine bringen und einem Clothesline von Edge ausweichen.Nun packt sich Pac Edge und zieht einen knallharten Tritt an Edge's Schädel durch und zeigt im Anschluss den X-FACTOR!!!



X-Pac gelingt der Finisher und er vergeudet keine Zeit um ein Cover anzusetzen!

1............








2.........








Edge hebt die Schulter!

Das match ist nicht vorbei und X-Pac wirkt ziemlich enttäuscht über diesen Nearfall und plötzlich ertönt die Ringglocke trotz alledem.

Der Ref wie auch X-Pac schauen verwirrt nach draußen und man sieht Michelle die die Ringglocke geläutet hat und dafür vom Referee lautstark angeschrien wird, doch scheinbar steckt auch hier ein Plan dahinter.

Edge steht wie schon bei der Survivor Series hinter X-Pac und setzt einen Tiefschlag gegen diesen!

DEr Referee hat es nicht mitbekommen und sieht draußen nur die plötzlich völlig einsichtige MIchelle, während X-Pac auf den Boden gesunken ist und dort edge nun zum Opfer fallen soll.Dieser dreht ihn auf den Rücken, packt sich beide Beine und setzt nun den Edgecator an!





Erneut sitzt dieser gefährliche Submission Move und X-Pac scheint verdammt große Probleme zu haben doch es dauert nur wenige SEkunden, bis er sich versucht ins Seil zu robben, doch in einem unachtsamen Moment zieht Edge ihn zurück in die Mitte des Rings.

Edge zieht nun noch einmal kräftig an und X-Pac tapt!

*Dingdingding*

Nun ertönt der rechtmäßige Gong der Ringglocke und der Referee geht zu Edge, wessen Arm er nun in die Höhe hält...

"Here is your winner, the "Rated R Superstar" Eeeedge!"


Michelle steigt nun gleich zu ihrem Lover in den Ring und es gibt einen Leidenschafftlichen Kuss der beiden, ehe Edge seinem Ex-Partner offenbar noch ein paar Worte mit auf den Weg geben will.

Von draußen lässt er sich ein Mikrofon überreichen und geht nun in die Hocke, während Pac ihn mit einem wütenden Blick ansieht.Er will gerade in das Mic sprechen als Pac ihn einfach anspuckt und ihm seinen Disrespekt ausdrückt.Edge scheint nicht all so gut auf diese Geste eingehen zu können.

Er nimmt sich das Mic nun fest in die Hand und verpasst X-Pac mhermals Schläge damit, bis dieser wieder auf dem Boden liegt.Nun packt er sich Pac fest entschlossen an den Beinen und zieht ihn an den Ringrand.Er steigt nach draußen und zieht sich X nun ebenfalls zu sich.Nun hat er wieder den Wilden Blick drauf und mit voller Wucht schleudert er X-Pac über das KOmmentatorenpult.

Dieser wischt die gesamte Bedeckung herunter und steht nun neben den KOmmentatoren wieder auf doch Edge hat sich einen Stuhl geschnappt und hämmert ihn X-Pac nun genau an den Kopf!

Dieser stürzt zurück auf den Boden und die heranzoomende Kamera zeigt eine gewaltige PLatzwunde am Kopf von X-Pac, die Edge mit einem breiten Grinsen hinnimmt.Doch noch scheint der Schluss nicht da zu sein und Edge zieht sich X-Pac auf das Kommentatorenpult.Scheinbar will er ihm nun den Gnadenstoß verpassen und gemeinsam mit dem Stahlstuhl in der Hand steigt er auf das KOmmentatorenpult hinauf.Nun scheint er den Con-chair-to folgen zu lassen, doch plötzlich ertönt ein Raunen in der Halle und man sieht The Hurricane, der in hohem Tempo die Rampe herunter düst und Edge wohl sofort stoppen will.Er zieht ein Mikro hervor und schreit Edge förmlich an...

"Hör auf, Edge! Was soll das?! Lass ihn..lass ihn, sei ein Champ und lass ihn!"

Edge scheint zwischen 2 Welten zu stehen , als nun sogar sein Partner auf ihn einredet, während Michelle offenbar ganz angemacht von der DEmonstration ihres Freundes wäre.Edge schaut sich mehrmals unsicher um, doch dann holt er aus und er schlägt zu!!!

Con-Chair-TO gegen X-Pac!!!

Hurricane steht schockiert, einige Meter von Edge entfernt und er weiß offenbar garnicht was er nun tun soll.Sein eigener Partner ignoriert seinen Rat und langsam geht Hurricane nun wieder die Stage nach oben während Edge von Michelle einen ordentlichen Preis für seine Tat bekommt.Edge freut sich scheinbar gleichzeitig während er sich Sorgen um sein Team mit Hurricane macht.

Dieser ist nach einer Weile wieder auf der Stage angekommen und mit einem angewiderten Blick geht er Backstage.Die Frage bleibt nun, ob es das mit Edges und Hurricanes Team gewesen ist, während SD in eine Werbepause geht.


__________________________________________________

Direkt nachdem SD aus der Pause zurückkehrt geht es Backstage wo Hurricane den Gang mit unzufriedenem Blick entlang geht.Edge hält ihn mitten auf diesem auf, nachdem er von hinten angerannt kommt.

"Hurri...Greg...warte mal!"

Hurricane bleibt tatsächlich stehen...

"Für was, Edge!? Willst du dich jetzt dafür rechtfertigen, dass ich für dich nur noch den Hampelmann spiele,seit du diesen zweiten Gürtel über der Schulter trägst!? Hör zu, Edge! Wir beide erkennen, dass das kein Team mehr ist! Du stehst im Main Event, du hast den größten Titel, den man haben kann, du bekommst in einer Nacht mehr Zeit im TV als ich in einem Monat! Es ist einfach nur noch...Edge...und sein Helfer in Not, Hurricane Helms!"

Edge scheint sich der Situation selbst bewusst zu sein, versuch sich aber herrauszureden...

"Ey Kumpel, weißt du? Du hast recht...du wirst unfair behandelt! Doch ich kann das ändern! Ich werde den Vorstand dazu zwingen, dich höher als alle anderen zu stellen!"

Hurricane scheint mehr als skeptisch und grinst...

"Höher als dich zu stellen? Höher als du dieses Stück Gold stellst? Lass es mich halten Edge, geb mir deinen World Heavyweight Championship, wenn dir so viel daran liegt.Nur ein paar Sekunden, Edge!"

Der Rated R Superstar scheint verzwickt in seiner Situation und überlegt...

"Okay, Greg...hier, halt ihn!"

Und er legt Hurricane den Titel tatsächlich in die Hände und dieser reißt diesen vor Edge in die Luft und demonstriert ihm damit offenbar, wie es ist, wenn er Champion wäre...

"Wie fühlt sich das an, Adam? Deinen Partner mit deinem Championship zu sehen?"

Edge senkt den Kopf doch Hurricane wird lauter...

"Fühlt es sich gut an!?"

"NEIN!"

Eine schnelle Antwort in einem wütenden Ton kommt aus Edge's Mund...

"Es ist ein scheiß Gefühl,oder Edge? Lass mich ihn doch mit nach Hause nehmen, Edge...für heute Nacht! Ich und dein Championship."

Edge nickt sogar zustimmig und Hurricane schreitet mit dem World Heavyweight Championship über der Schulter weiter während hinter Edge nun Michelle auftaucht...

"Lass ihn gehen, Schatz...vergeude nicht deine Zeit mit dem Looser. Er iist nur verzweifelt und eifersüchtig.Lass uns lieber die Zeit genießen!"

Edge's Stimmung scheint prompt eine 180° Drehung zu nehmen...

"Nichts wäre mir lieber, Babe...nichts wäre mir lieber.Doch die Nacht ist noch lang...also freu dich...wenn dein Rated R Superstar...dir den schönsten Tag in deinem Leben bescherrt."

Edge und Michelle gehen nun aus der Kamerasequenz und SmackDown schaltet zurück in die Halle...
____________________________________________________

Nach einem Auftritt von Edge ist in der Halle immer noch Stimmung. Plötzlich wird es dunkel…

* I COME FROM MONEY…*

Striker:“ Ist es etwa?“
Ross:“ Ja! Ted DiBiase!“
Tazz:“ Das wird interessant!“

Die Fans wissen nicht, wie sie auf den Million Dollar Son reagieren sollen und chanten erstmal gemischt. DiBiase kommt in seiner Streetkleidung zum Ring und lächelt die vielen Fans an. Mit dem Mikro in der Hand. Er bleibt noch einige Momente stehen und genießt die vielen Reaktionen der Fans. Jetzt geht es weiter in Richtung Ring, wo DiBiase wohl etwas zu sagen hat. Kurz bevor er in den Ring steigt, sieht er noch einige Fans am Ring, die alle Arten von Shirts tragen, nur nicht seines. Auch kein Plakat scheint in der Halle zu sein, aber Ted bleibt gelassen.

„Ich bin eigentlich nicht hier gemeldet, ich weiß, aber wir stellen mal etwas klar… Ted DiBiase is official on SmackDown!“

Die Menge bleibt verhalten. Man hört eigentlich nicht klar heraus, was man von DiBiase halten soll.

„Das habe ich mir auch gedacht. Ich verstehe jeden von euch. Meine Wenigkeit wird euch auch keinen Floh in euer Ohr setzen aber hört mir jetzt nur zu. Meine Vergangenheit ist jedem bekannt… Ich w war der unbeliebte Schnöselsohn, der sich all seinen Erfolg erkauft hat. Sicherlich ein Vorteil für mich, da mein Vater ja eine Legende ist, aber es wurde auch Zeit hier nachzudenken. Meine Karriere war dann doch etwas geknickt und ich habe mich in kleineren Ligen aufgehalten, um fit zu sein. Was mich auch sehr erstautn hat war die Menge, die immer wieder lautstark gechantet hat wenn einer gekommen ist, der mir den Arsch versohlt hat. Mein Image hat mich überall hinverfolgt. Ich war immer der Richboy, der alles in der Wiege hatte. Geld, Autos, Anzüge und alles eben, weil mein Vater der Million Dollar Man ist. Nach einer Zeit brachte mir dieser Luxus aber nichts mehr, weil man merkte, dass ich mir keine Erfolge kaufen konnte. Nach Ring of Honor, Ohio Valley Wretsling und auch in Kanada bei kleinen Promotions habe ich den Entschluss gezogen, nicht mehr dieses Image behalten zu wollen und kämpfte auf eigene Faust. Ich hielt mich lange mit meinem Bruder bei der FCW auf und stellte ein tolles Tag Team, aber auch Brett hatte dieses Image, nur er konnte damit leben. Hier trennten sich dann unsere Wege und ich machte weiter in Europa. Dort kannte man meinen Namen auch schon unter den Richboy, aber ich habe mich vehement gegen dieses Image gewehrt. Nach einer Zeit akzeptierten die Fans den neuen Ted DiBiase, der mit den Fans feierte und nicht mehr mit den reichen Kindern aus der Nachbarschaft. Es war ein neuer Ted DiBiase, der endlich verstanden hat, um was es bei diesem Sport geht. Um euch… So blöd das klingt, aber ich habe eben Zeit gebraucht um das zu verstehen. Ihr müsst mir auch nicht glauben wenn ich das sage, weil meine Vergangenheit sich doch in viele Gehirne gebrannt hat und ich verleugne auch nichts, ich bin Stolz so gewesen zu sein wie ich bin. Diese zeit hat mich geprägt und mich zu einem Star ! gemacht, der dann doch gefallen ist. Es war wie eine Lebenserfahrung für mich. Andere Superstars bleiben ewig auf diesem Level und denken *Who cares… I´m getting my Money* … Geld war bei mir nie das Problem, was auch wieder blöd klingt, aber es ist so. Damals wollte ich einfach im Rampenlicht stehen. Heute werde meine Schuhe schnüren, mein Tapeband um die Knöchel wickeln und meine Taunts machen. Das gilt aber nur für euch, nicht für das Spotlight. Ich werde hier bei 0 anfangen und mich nach oben arbeiten. Meine Person ist sicher nicht die, was ihr euch als World Champ vorstellt, aber ich bin verdammt noch mal ein Kerl, der es euch beweisen will!“

Langsam werden die Fans lockerer und beklatschen Ted DiBiase.

„Danke. Ich weiß dieser Applaus ist nicht selbstverständlich. Manche Stars hier sehen sich einfach als die Alphatiere dieses Sportes, aber die liegen falsch. Ihr entscheidet, wer nach oben gehört und kein Rated R Superstar oder ein Asshole. Auch ein GM wird das nicht entscheiden, weil wir alle wissen dass dieses verdammte Geschäft dank euch einen Herzschlag hat. Wenn es euch nicht gibt, wären wir alle wohl arbeitslos. Sicher werde ich auch Backstage viel Heat ziehen, weil ich hier meine Meinung kundgebe, aber was soll passieren. Ab nächster Woche werde ich meinen Worten Taten folgen lassen und euch beweisen, dass Ted DiBiase endlich angekommen ist und sich jetzt wie ein echter Wrestler verhält und euch einen starken Auftritt bieten wird. Vielleicht merken dann auch andere Stars im Locker, wie wichtig es ist, jedes mal 100% zu geben und sich nicht als Besten zu sehen. Vor mir haben viele versucht, euch mit diesem Köder zu locken, dass weiß ich, deshalb macht es mir auch so Spaß ab nächster Woche eine Leistung zu zeigen. Egal ob ich hier Champion werde oder ein Face der Company, das liegt nicht in meiner Hand, es geht hier um euch und die Show. Unser lieber GM kann mich booken wo er will, denn ich bin bereit für alles hier. Ich habe genug Gesichter Backstage gesehen und alle wissen jetzt, dass Ted DiBiase angekommen ist und er hat ein Versprechen dabei… Ich werde SmackDown! wieder interessant für jeden einzelnen der Fans machen!“

Ted wirft das Mikro zu Boden und lässt sich jetzt von den Fans feiern. Unter seinem Tehemsong posiert er auf der Ringecke und sieht viele Gesichter, die ihm jetzt ein vertrautes Gefühl geben. Mit einem breiten Lächeln verlässt er den Ring und klatscht mit einigen der Fans am Rand ab. Kurz bevor er die Halle verlassen will posiert er nochmal auf der Rampe und deutet auf die Fans in der Halle, ehe er diese auch verlässt.

__________________________________________________

3rd : Normal,Single
Batista vs Christian


*I walk alone*
Batista kommt in die Arena und lässt ein lautes Feuerwerk abbrennen.
Tony Chimel:"The following contest is sceduled for one fall. Introducing first. From Washington, D.C. Weighting at 290 Pounds: The Animal Batista *Fans buhen*!"
Batista slidet sofort in den Ring und tauntet. Dann stellt er sich auf die vier Ringecken und grinst, während die Fans ihn nur ausbuhen.
*Go!*
Christian kommt in die Halle und die Fans beginnen sofort zu jubeln. Der Kanadier blickt erst einmal lächelnd in die Menge, bevor er langsam die Rampe hinunter geht.
Tony Chimel:"And his opponent. From Toronto, Ontario, Canada. Weighting at 212 Pounds: Captain Charisma, Christian *Fans jubeln*!"
Christian betritt lässig den Ring und nach seinen üblichen Bewegungen, beginnt das Match auch schließlich!
*Ding, Ding, Ding*
Batista und Christian lassen zunächst mehrere Meter zwischen einander Platz, bevor das Animal den ersten Schritt auf Christian zumacht. Der Kanadier weicht allerdings natürlich nicht zurück und somit treffen sich die beiden Superstars der PWE ungefähr in der Ringmitte in einem ersten Kräftemessen, dem Lock up. Diesen entscheidet wenig überraschend Batista für sich und verpasst seinem heutigen Kontrahenten prompt einen harten Faustschlag, der bei Christian direkt auf der Nase einschlägt. Batista schickt seinen Gegner nun mit einem Irish Whip in eine Ringecke und rennt diesen sofort hinterher, um ihn mit einer Running Clothesline zu attackieren. Anschließend holt Batista aus und verpasst Christian jetzt einige harte Faustschläge. Der Kanadier weiß nicht so recht wie ihm geschieht, doch Batista setzt noch einen oben drauf. Das Animal aus Washington, D.C. hält sich jetzt am mittleren Ringseil fest und verpasst Christian einige fiese Tritte mit dem rechten Knie. Captain Charisma Christian sinkt immer tiefer in der Ringecke zu Boden und sitzt nach dem sechsten oder siebten Kniestoß sogar auf dem Boden und lehnt sich dabei nur noch in die Ringecke. Batista hat allerdings natürlich kein Mitleid mit Christian. Das Animal holt nun einige Schritte Anlauf und rennt dann mit wildem Geschrei auf Christian zu und verpasst diesen dann einen harten Running Knee Strike, der Christian sogar kurzzeitig ausknockt. Batista streckt nun jubelnd die Arme in die Höhe, während ihn die Zuschauer angewiedert ausbuhen. Aber Batista hat dafür natürlich bekanntlich nur ein müdes Lächeln übrig und kümmert sich jetzt endlich wieder um Christian, den er jetzt versucht zu pinnen:
1...2 Kickout by Christian!
Christian rappelt sich sofort wieder auf und kassiert dafür von Batista einen harten Faustschlag. Das Animal hat keinerlei Verständnis dafür, dass sich Christian jetzt retten möchte. Als Christian nach dieser extreme Situation nun wieder auf dem Boden liegt, lässt sich der Mann aus Washington, D.C. in die Seile fallen und wirft sich anschließend in Form eines Knee Drops auf den am Boden liegenden Christian. Christian steht nun direkt wieder auf und hält sich die Stirn, weil er dort wohl momentan große Schmerzen verspürt. Deswegen ist er jetzt für einige Sekunden wehrlos und versucht viel zu offensichtlich Batista mit einem Faustschlag zu attackieren. Aber Batista, der erfahrene Fuchs, duckt sich einfach unter der heranrauschenden Faust von Christian hindurch und verpasst diesen stattdessen einen harten Fußtritt in den Magenbereich, bevor er ihn anschließend mit einem scherzhaften Back Suplex auf die Matte hämmert! Christian geht sofort ins Hohlkreuz, weil er solchen großen Schmerzen hat. Batista aber krabbelt jetzt zu Captain Charisma und versucht es mit einem weiteren Pinversuch:
1... Kickout by Christian!
Matt Striker:"Das dürfte sehr schmerzhaft gewesen sein für unseren Superstar aus Toronto, Kanada!"
Tazz:"Ja, das glaube ich auch. Aber da muss jeder Superstar durch, der gegen einen Wrestler wie Batista kämpft. Denn Batista heißt nicht umsonst das Tier..."
Jim Ross:"Komplett richtig. Aber leider wird Christian im Laufe des Matches wohl noch sehr oft Bekanntschaft mit der harten Ringmatte machen... Batista wird dieses Match mit geringen Arbeitsaufwand gewinnen, da lege ich mich fest!"
Christian versucht jetzt mit der Hilfe der Ringseile, die aus Hanf bestehen, auf die Beine zurück zu kommen. Der Captain Charisma schafft es im zweiten Versuch und dreht sich sofort zu Batista um. Doch das war ein Fehler, denn der Kanadier muss sofort einen Belly to Belly Overhead Suplex von Batista einstecken. Doch Christian scheint so langsam mehr wegstecken zu können, als erwartet. Er steht sofort wieder auf und lässt sich mit Batista auf einen Brawl ein. Zunächst verpasst Batista seinem Gegenüber einen harten Faustschlag mitten ins Gesicht. Christian taumelt kurzzeitig nach hinten, doch holt dann Schwung und verpasst seinem Gegenüber ebenfalls einen harten Faustschlag. Batista allerdings weiß sich sofort zu wehren und verpasst Captain Charisma sofort wieder einen Faustschlag. Aber Christian hat jetzt genug von diesem Kräftemessen. Er verpasst Batista nun einen Faustschlag und setzt mit einem harten Dropkick einen oben drauf. Christian scheint jetzt seine Chance zu erkennen und verpasst Batista einen weiteren Dropkick, der Batista soweit zu schaffen macht, dass das Animal sich sogar aus dem Ring rollen muss. Und plötzlich lässt sich Christian in die Seilen fallen und verpasst Batista einen wunderschönen Baseball Slide, der den Mann aus Washington, D.C. genau im Gesicht trifft. Christian und Batista befinden sich jetzt außerhalb des Ringes und plötzlich schnappt sich Christian Batista und wirft diesen mit der Schulter voraus und in Form eines Irish Whips gegen die Security Wall. Die Fans finden jetzt natürlich langsam Spaß an diesem Match und jubeln ihrem Superstar zu. Und auch Christan hat nun Freude und klatscht mit einigen Fans in der ersten Reihe ab! Batista versucht jetzt wieder halbwegs auf die Beine zurück zu kommen. Als ihm das gelingt, schnappt sich Captain Charisma seinen Gegenüber am Hinterkopf und hämmert diesen einige Male hart auf die Absperrung. Batista kann nur froh sein, als diese Aktion endlich beendet ist und muss sich erst einmal erholen. Aber Christian will jetzt ! Batista natürlich keine Ruhepause gönnen. Der Kanadier schnappt sich sofort den Arm von Batista und will diesen wohl gegen den Eisenpfosten schleudern, aber Batista gelingt es zu kontern. Das Animal verlagert sehr gekonnt sein Gewicht und somit ist es nicht er selber, sondern Christian der nun die schmerzhafte Bekanntschaft mit dem Ringpfosten macht. Christian scheint sehr unvorbereitet gegen den Pfosten gekracht zu sein, weswegen sich Batista sofort wieder auf Captain Charisma stürzt und diesen angesichts der Tatsache, dass der Referee mit seinem Count bereits bei acht angekommen ist, wieder in den Ring zurückrollt. Nun versucht es das Animal mit einem weiteren Pin:
1...2. Kickout by Christian!
Tazz:"Ich dachte eigentlich, dass es dieses Mal reichen würde."
Matt Striker:"Ach komm schon! Jetzt geht diese Diskussion wieder los! Wenn man sich auf ein Match mit Batista einlässt, muss man eben ein bisschen mehr aufbringen, als in einem normalen Match. Immerhin ist Batista ein ehemaliger PWE Intercontinental Champion!"
Jim Ross:"Ich stimme Matt einstimmig zu. Der Junge hat einfach Potenzial und wird sehr bald wieder Gold um seine Hüften trafen... Darauf würde ich eine große Menge an Geld wetten!"
Und Batista setzt jetzt auch sofort nach. Er schnappt sich Christian noch bevor dieser aufgestanden ist und wirft ihn anschließend in eine Ringecke. Danach nimmt das Animal aus Washington, D.C. einige Meter Anlauf und rennt dann mit wildem Geschrei auf Christian zu. Nur einen halben Meter, bevor Christian eine sehr harte Running Clothesline kassiert hätte, schlüpft Captain Charisma einfach aus der Ringecke, so dass Batista sehr schmerzhaft mit dem Kopf voraus auf dem Turnbuckle landet. Aber Christian reagiert jetzt verdammt schnell und schleicht sich hinter Batista, um diesen mit einem School Boy Pin von hinten zu überraschen:
1...2.. Kickout by Batista!
Das war verdammt knapp! Und während Batista noch immer erstaunt in die Kamera schaut, weiß Christian natürlich, dass er jetzt weiter Druck machen muss, wenn er Batista tatsächlich besiegen will. Batista ist noch nicht einmal eine Sekunde auf den Beinen zurück, als er auch schon einen harten Tritt von Christian in seiner Magengegend spürt. Und dann geht alles sehr schnell, da Captain Charisma Christian seinen Gegner via Trapping Suplex auf die Matte befördert. Batista liegt nun das erste Mal in diesem Match für einen längeren Moment auf dem Boden und Christian bemerkt das ganze. Er geht nun eilig auf ein Turnbuckle zu und klettert nach kurzer Verzögerung auch auf dieses. In der Zwischenzeit hat es Batista mit der Hilfe der Ringseile auf die Beine zurück geschafft und taumelt jetzt langsam auf Christian zu. Der Kanadier wartet noch eine Sekunde, bevor er anschließend abspringt und Batista mit einer sehr schönen Diving Clothesline wortwörtlich umhaut. Sofort krabbelt Christian zu Batista, um diesen zu pinnen:
1... Kickout by Batista!
Batista scheint noch genügend Kraftreserven zu haben, um Christians Attacken auszuhalten. Denn plötzlich richtet sich das Tier auf und geht entschlossen auf Christian zu, um diesem dann einen überraschenden Faustschlag zu verpassen. Christian wirkt für einen Moment benommen und Batista nutzt das, um seinen Kontrahenten in die Seile zu schicken und diesen dann mit einem harten Big Boot niederzustrecken. Aber Christian rappelt sich sofort wieder auf, steht allerdings zunächst auf sehr wackeligen Beinen. Doch dann schleudert Batista seinen Gegner ein zweites Mal in die Seile und verpasst diesem dann den Spinebuster! Jetzt plötzlich explodiert Batista förmlich und geht mit großen Schritten auf die Seile zu, und hält sich am obersten Ringseil fest, um an diesem wie ein Verrückter zu zerren.
Jim Ross:"Oho... Jetzt kommt endlich die BATISTA BOMB!"
Tazz:"Das war es wohl für Christian!"
Matt Striker:"Könnte sein! Wenn Batista hier wirklich seinen Finishing Move zeigen kann, wird es wohl ganz schwer für Christian sein, hier noch einmal den Spieß umzudrehen!"
Batista stampft jetzt noch einmal auf den Boden, bevor er sich entschlossen umdreht. Doch plötzlich erscheint ein fluchender The Miz auf dem Titantron. Ein Kameramann hat den United States Champion im Backstagebereich mit der Linse eingefangen welcher scheinbar wütend den Weg zu einem ganz bestimmten Lockerroom sucht, bewaffnet ist der Champ auch noch, dem erst vor 1 Woche der neue United States Championship geklaut wurde. Mit einem wütenden Blick streift Mike mit einem Vorschlaghammer bewaffnet durch die Gänge und hat scheinbar sein Ziel gefunden. Ein Locker mit einer Holztür. Das Namensschild scheint Mike in Wut zu versetzen und…..BÄM. Ein riesen Loch klafft nun in der Tür und nach 2-3 mehr Schlägen nimmt auch die Tür Abschied und der Weg in den Locker ist offen.

Mike: ,,So wo hat diese Mistgeburt meinen Titel versteckt?!“

Mike schwingt erneut den Hammer und ….. BÄM die Vitrine ist hin, obwohl zu sehen war das er nicht da drin war, zerstört Mike einfach das Hab und Gut vom Tier. Auch der Holzschrank hat nach weniger als 5 Schlägen keine Berechtigung mehr Schrank genannt zu werden. Mike scheint es wirklich ernst zu meinen, alles was ihm in die Augen fällt wird zu Kleinholz verarbeitet. Noch ein Schrank, ein Stuhl, Getränkeautomat, Sitzbank. Alles fällt dem Vorschlaghammer zum Opfer. Nichts ist sicher und schon klafft nicht nur in der nach mehr vorhandenen Tür ein Loch sondern auch noch in der Wand. Mike schnauft durch und erst jetzt filmt der Kameramann die geballte Zerstörungswut von einem The Miz. Dann fällt Mike die andere Sitzbank ins Auge und kurzerhand sind alle Sitzmöglichkeiten zerstört und eine schwere Kiste kommt zum Vorschein. Jackpot, da muss sein Titel doch drin sein oder? Raten nützt nichts & wieder lässt Mike die geballte Macht des Vorschlaghammers walten und die Kiste ist zerstört und. Da liegt er, sein US Belt. Schnell packt Mike sich diesen und flitzt und der Kameramann hat wirklich nur das Ende auf dem Band, doch zusammen mit seinem Titel macht sich Mike aus dem Staub. Batista kommt nun wieder ins Bild und blickt ratlos drein. Das Animal weiß nicht so richtig, wie es auf diese Szenen reagieren soll, doch plötzlich geht Batista langsam auf die Ringseile, welche am nächsten zum Titantron sind, hin und schreit dann auf einmal mit wütendem Blick irgendetwas unverständliches in Richtung Rampe. Dann stampft er einige Male wütend auf den Boden, bevor er sich endlich wieder dem Match widmet und sich umdreht.
Jim Ross:"Oh Nein! Dave, pass auf!"
Tazz:"Scheiße!"
Matt Striker:"Oha. Das wird unserem Tier überhaupt gar nicht schmecken."
Aber zu spät. Batista dreht sich um und bevor er auch nur realisieren kann, was gerade um ihn herum passiert, wird er von hinten von Christian eingerollt:
1...2...3!
*Ding, Ding, Ding*
Tony Chimel:"Your winner of this match... Captain Charisma, Christian *Fans jubeln*!"
Matt Striker:"Wenn das mal keine Überraschung ist!"
Christian versucht sofort das Weite zu suchen, aber Batista ist schneller und attackiert Christian mit einem harten Faustschlag. Anschließend whippt er sich selber in die Seile und... SPEAR! Batista verpasst Christian einen wütenden Spear. Aber das Animal hat scheinbar noch etwas in Planung. Wütend zerrt er Christian an dessen Hosenbund auf die Beine zurück und steckt dann seinen Kopf zwischen seine muskulösen Oberschenkel, um Captain Charisma schließlich auf die Schultern hochzunehmen und ihn anschließend via Batista Bomb auf die Matte zu hämmern. Erst dann hat Batista genug und rollt sich aus dem Ring. Er trottet mit wütendem Blick, aber erhobenen Händen langsam die Rampe nach oben. Im Ring bleibt Christian zurück, der Batista etwas benommen hinterher blickt, aber sichtlich wütend ist.

____________________________________________________

4th Match : Normal,Single
Jeff Hardy vs The Rock


Jim Ross: Willkommen zurück bei Samstag nacht SmackDown! Das folgende Match ist ein Match zweier Kontrahenten die echt was im Ring drauf haben. Wenn ich euch was versprechen kann, dann das ich nicht weiß wer heute gewinnen wird. Rocky tritt gegen den legendären Jeff Hardy an.

Matt Striker: Bleiben wir realistisch.. Rock ist zwar ein großes Tier, aber Jeff hat einfach Geschichte in der PWE geschrieben. Er hat das vollbracht, wovon andere nur ansatzweise träumen können. Er hat ist einer der Gründe warum die PWE das ist was sie heute ist. Rock ist in allen Fällen ein ernstzunehmender Gegner hat aber die schlechteren Karten.

~Iffff yaaaa smellll…. What the Rock is coooking!?“

Die Fans flippen aus als die Theme des People Champs ertönt. Es dauert auch gar nicht so lange und er taucht auf der Rampe aus. Sofort streckt er beide Arme nach oben und die Fans schmelzen förmlich dahin.



„Ladies and Gentleman… Please Welcome.. Dwayne “THE ROCK“ Johnson!“

Rock zeigt sich entzückt und läuft die Rampe runter, auf dem Weg zum Ring klatscht er eine ganze Reihe von Armen ab. Er rollt sich in den Ring und besteigt sofort das Turnbuckle, als seine Arme wieder den Weg nach oben aufschlagen, gibt es erst mal eine Laute Welle von lauten positiven Rufen.

~Düüüm…Düüm…Düüm…Düüm…~

Doch plötzlich gehen alle Lichter in der Halle aus und man hört nichts weiter als einen lauten Alarm, was die Fans wohl dazu treibt Ruhe zu geben und aus reinem Instinkt zur Rampe zu schauen

Plötzlich bildet sich auch ein dichter Nebel und eine gewisse angespannte Atmosphäre wird aufgebaut. Sheamus sieht ungeduldig zum Eingang und scheint noch abzuwarten. Plötzlich taucht Jeff Hardy aus, er kommt aus dem ziemlich dichten Nebel hervor und sorgt sofort für Auffuhr bei den Fans, währenddessen läuft seine anscheinend neue Theme jedoch weiter

~Resurrected~

Als Jeff zu erkennen ist, sieht man, dass er eine etwas ungewöhnliche Maske auf hat




Die nächsten Schritte sind schnell gemacht, als Jeff Hardy dann einige Meter vor dem Ring stehen bleibt und immer noch ziemlich hart fertig gemacht wird, der verhasste Superstar schaut durch die Maske in den Ring und sorgt damit möglicherweise für mehr Heat

„Ladies and Gentleman.. please welcome from Cameron, North Carolina, weigthing 220pounds… Hall of Famer… JEFF HARDY!“

Plötzlich geht der starkverhasste Superstar auf die Knie und hebt seine Arme nach oben, er führt seine Hände zur Maske und hält sich an den Wangen. Nun zieht er die Maske ziemlich elegant und in Slowmotion aus, er legt sie ab und rollt sich lachend in den Ring, während die Lichter wieder an gehen.

Jeff steht seelenruhig in der Ringmitte und liefert sich einen Staredown mit The Rock. Der gut ein Kopf größere Rock sieht seinen Gegner tief in die Augen und es zeigt sich was für ein Respekt er vor Jeff Hardy hat.

Doch plötzlich hört man eine Stimme

„Jeff…“

Jeff dreht sich zum Titantron, es trifft ihn wie ein Schlag als er Chris Jericho sieht. Ohne weiter auf Rock zu achten schaut er mit einem verdammt ernsten Gesichtsausdruck auf den flimmerten Bildschirm. Es scheint ihm verdammt nahe zu gehen, weswegen ohne ein Fünkchen weiterer Reaktion vollkonzentriert zum Bildschirm schaut



„Wenn du mir letzte Woche richtig zugehört hast, dann wüsstest du sicherlich, dass ich dein Vorgesetzter bin. Ich denke das ist der Richtige Moment dir zu sagen, dass ich die Stipulation geändert habe.. Ich hoffe du verstehst das mein Freund… Du hast mir immer gesagt man muss das beste aus der Show machen, deshalb bist du so erfolgreich. Ich sag dir was… Wenn du verlierst bist du raus, dann kannst du deinem biologischen Bruder folgen mein Lieber. Also gewinn lieber gegen Rocky oder du verlässt die PWE…“

Chris Jericho atmet durch

„FÜR IMMER!“

Dann geht der Titantron wieder aus

Jim Ross: WWWAAAASS?? NEIN oder? Jeff Hardy soll die PWE für immer verlassen? Natürlich ist er nicht mehr die Person von früher, aber man muss sich gestehen, dass er verdammt viel getan hat ohne ihn ist das SmackDown Roster aufgeschmissen.

Matt Striker: Puhh… Ich weiß nicht so Recht wie man da reagieren soll.. Hoffen wir mal er verliert nicht. Er hat in letzter Zeit für so viel gekämpft und wenn das jetzt den Bach runter geht…“

Jeff sieht einige Sekunden zum schwarzen Titantron und dreht sich wortlos um. Man sieht ihm die Unsicherheit deutlich an, doch das soll den Referee nicht daran hindern loszulegen. Als der Referee Jeff fragt ob er bereit ist, gibt der nur ein schwaches Nicken von sich, Rock dagegen ist heißhungrig auf das Match gegen das PWE Urgestein

Nun ertönt auch schon der entscheidende Gong

~Ding Ding Ding~

Jeff muss erst mal schlucken, doch von Angst ist da keine Spur. Er hebt seinen Kopf leicht an und sieht Rock an, dieser springt auf der Stelle herum und macht noch paar Aufwärmübungen, während Jeff nur auf einem Punkt stehen bleibt und selbst nicht so richtig weiß wie er reagieren soll. Der Referee stellt sich Sicherheitshalber nochmal vor Jeff Hardy und wedelt mit seiner Hand vor seinem Gesicht, Jeff reagiert anfangs erst gar nicht und erschreckt sich dann. Die Fans verstummen und schauen sich das ganze nur an. Jeff drückt den Referee von sich und nähert sich dann seinem Gegner. Rocky hat nur ein charismatisches Lächeln auf den Lippen und stellt sich seinem Gegenüber. Die beiden Gegner stehen sich nun Head-to-Head gegenüber, eine fast schon unheimliche Anspannung vor dem indirekten Beginn des Matches, offiziell hat es ja schon angefangen. Plötzlich kommt Rock zum ersten Zug, gewaltvoll drückt er Jeff von sich, dieser stolpert nach hinten und fällt auf sein Hinterteil. Unbeeindruckt sieht er rauf zu seinem Gegner und drückt sich dann mit beiden Händen von der Matte. Aus purer Fairness wartet Rocky bis sein Gegner sich erhoben hat, doch es entpuppt sich ziemlich fix als fataler Fehler. Plötzlich springt Jeff auf seinen Gegner rauf und beginnt mit beiden Fäusten auf ihn einzuschlagen. Was ein unglaublicher Wandel, plötzlich muss Rock verdammt viele harte und gezielte Schläge einstecken. Mit Jeff scheint heute nicht zu scherzen sein, er schafft es so weit, dass Rock sich runter beugen muss. Die Chance für Jeff, er packt den Felsen in einen Schwitzkasten und schlägt weiter auf seinen Kopf ein. Verdammt schmerzhaft, was Rock durch hektisches zappeln verdeutlichen will. Johnson geht einige Schritte zurück und will in den Ringseilen Schutz suchen, doch damit entkommt er leider nicht dem Schwitzkasten. Jeff folgt ihm schön und rammt ihm immer wieder die Faust an den Kopf, es sorgt für große Unruhe bei den Fans, die buhen und zeigen sich teilweise geschockt. Aber Jeff reagiert nicht mal an! satzweis e auf die Leute im Publikum, es scheint fast so als würde er sie gar nicht richtig wahrnehmen. Doch die Rettung Rockys soll schon bald folgen, denn er schafft es in den Seilen Geborgenheit zu finden und hält sich am mittleren Ringseil fest. Doch der stark verhasste Hall of Famer zeigt sich widerwillig und kloppt eiskalt auf Rocky weiter ein. Der Referee ist sich selbstverständlich im Klaren, dass dies ein eindeutiger Regelverstoß ist und zählt den kampfwilligen Jeff Hardy natürlich aus

1….. 2….. 3….. 4……

Doch Jeff Hardy schlägt immer weiter ein, der Referee zögert kurz und reißt Jeff dann weg vom hilflosen Rock. Er stellt sich vor ihm und redet auf ihn ein, während Jeff wohl gar nicht wahrnehmen kann was der Referee ihm da sagt. Anscheinend ist sich der Referee auch im Klaren um was es hier geht, er schreit ihn weiter an, während Rock erst mal durchatmen muss

„Hardy… Don’t be soo stupid! Don’t forget, if you lose, you not lose only this match, you lose your job!“

Doch der Referee kann dem widerwilligen Hall of Famer nicht umstimmen. Jeff hört gar nicht auf den Referee und geht an ihm vorbei, plötzlich rennt er los und schlägt The Rock mit einer Clothesline über das oberste Ringseil hin weg auf den kalten und steinigen Hallenboden, was selbstverständlich kein Regelverstoß ist. Rock klatscht auf den Boden und krümmt sich erst mal, während Jeff Hardy sich umdreht und auf die Ringseile zu läuft. Er wirft sich hinein und lässt sich mit doppelter, wenn nicht dreifacher Kraft auf die andere Seite zurückschleudern. Plötzlich lässt er sich mitten im Lauf fallen und will via Baseball Slide nach draußen gelangen, anfangs sieht es auch noch ganz gut aus

Jim Ross: Was ist los mit Jeff? Er ist so komisch.. Scheint Fit zu sein, aber trotzdem hat er etwas…

Matt Striker: Ich glaube Jeff ist fertig mit der PWE. Er will nicht mehr, er soll nicht mehr und er wird nicht mehr.. Zumindest sagt mein ungutes Gefühl mir das… Andererseits denke ich ihm liegt soviel an dieser Promotion, dass er sich nicht vom Managment wegscheuchen möchte… Ich weiß es nicht Jim.. Zum ersten Mal bin ich in einem Jeff Hardy Match einfach nur ratlos…“

Als Jeff nach draußen rutschen will und seinem Kontrahenten seine Stiefel ins Gesicht drücken möchte, schlägt es erstaunlicherweise fehl. Rocky erhebt sich und weicht mit einem bemerkenswerten Hechtsprung an die Seite. Erst jetzt wird deutlich was eine Power hinter Jeffs Aktion eigentlich steckt. Er rutscht unter das unterste Ringseil hinaus und knallt mit voller Wucht gegen den Kommentatorentisch, wobei es sein Bein nicht gerade glücklich erwischt hat. Jeff rollt sich auf dem Boden herum und hält sich mit beiden Händen ans Bein, er verzieht ziemlich stark sein Gesicht , frisst aber jeglichen Versuch zum Schreien in sich auf, was den einen Fan, trotz seines so schlechten Ruf, dann doch traurig macht. Während der eine auf dem Boden lautlos zusammenkauert, erhebt sich der andere wieder. Der Matchleitende Mann in schwarz-weiß zählt die beiden logischerweise aus, so wie es im Regelbuch steht. The Rock kommt langsam aber sicher wieder auf die Beine, nach einem eher kurzen Kampf mit sich selbst steht er wieder, was bei vielen Fans ein Grund zum jubeln ist. Dwayne hält sich trotzdem erst mal an den Hinterkopf und hat wohl starke Schmerzen mit sich ziehen müssen. Trotzdem nähert er sich langsam Jeff Hardy zu und sieht ihn an, er selber merkt ihm die höllischen Schmerzen an, doch Jeff ist der einzige der was dagegen machen kann. Rock sammelt nochmal alle Kräfte in sich und packt Jeff dann am Shirt, er zieht ihn nach oben und packt ihn problemlos in einen Headlock. Rocky nimmt sich den Hinterkopf seines Gegners und schlägt ihn gewaltvoll gegen die Kante des Kommentatorentisches, immer wieder, wieder und wieder.. Das sieht ziemlich bitter für den einstigen World Heavyweight Champion aus, mit einem Slingshoot zum Tisch beendet Rock dann die verbalen Attacken auf seinen Gegner. Unglaublich! Wäre es nur ein gewöhnlicher Slingshoot gewesen, aber Jeff fliegt gut einen halben Meter nach oben und klatscht dann auf den Tisch auf. Der Referee zählt natürlich munter weiter, ihm bleibt auch keine ande! re Wahl.

7…….

Rocky dreht sich langsam um und rollt sich wieder in den Ring, während die Blicke des ganzen Publikums jetzt zum Kommentatorentisch gehen

8…….

9…..

Jeff bewegt sich tatsächlich nicht mehr, selbst wenn könnte er gar nicht mehr in den Ring. Doch völlig unerwartet zeigt Rocky seine weiche Seite und rollt sich nur wenige Millisekunden vor dem letzten Count aus dem Ring. Er kann es sich nicht ansehen wie eine Legende wie Jeff Hardy auf diese Art und Weise verliert. Plötzlich schleift er Jeff Hardy vom Tisch und nimmt ihn Huckepack, Johnson trägt seinen Kontrahenten in den Ring und legt ihn in der Ringmitte ab. Die Fans sind sprachlos, es ist ein richtiger Gänsehautmoment, Rock weiß nun auch nicht so genau wie er reagieren soll, ihm fehlt der Mut. Rocky zeigt sich verdammt zögerlich legt sich dann über Jeff Hardy und auch der Referee hat ein mulmiges Gefühl, es würde das große Ende für den noch größeren Jeff Hardy bedeuten


1…….


2……

KICKOUT!!!

Man mag es kaum glauben aber Jeff Hardy reißt seine Schulter waghalsig nach oben!

Jim Ross: Er sollt aufhören! Irgendwann ist Schluss.. Jeff scheint nicht in Ordnung zu sein…

Matt Striker: NEIN! Rede bitte keinen Unsinn… Jeff verlässt die PWE nicht.. nicht jetzt!“

Rocky steht verwundert auf und sieht zu seinem Gegner, der jetzt ebenfalls seine Kräfte zusammentut und sich schmerzerfüllt nach oben ringen möchte. Es gelingt ihm auch gerade so, seine Frisur hat sich mittlerweile gelöst und seine Haare weilen in seinem Gesicht. Jeff steht gerade so und wischt sich die Haare aus dem Gesicht, er hebt seinen Kopf an und sieht zu Rock, der ihm genau gegenüber steht. Plötzlich ist eine totenstille in der Halle, man könnte eine Stecknadel problemlos fallen hören, als Jeff plötzlich auf Rock raufgeht. Er packt ihn in einen Lockup und geht aus sich heraus. Plötzlich kommt es zu einem unglaublichen Kräftemessen, auch Rocky lässt sich auf das großartige Lockup Duell ein. Eine unglaubliche Atmosphäre, obwohl man meinen sollte, dass Jeff eigentlich gar nicht mehr laufen dürfte zeigt er sich stur und macht weiter. Rocky ist erstaunt, trotzdem ändert es nichts an der Tatsache, dass die meisten Fans hinter ihm stehen. Es dauert einige Minuten bis der Lockup ein Ende finden, ein Kampf höchster Klasse, mit mehreren Positionswechsel, mehreren Griffversuchen etc. es ist kein Ende in Sicht, bis Rock sich im letzten Moment durchsetzt. Ob es eine Frage der Kondition ist? Bleibt offen, doch Rocky hämmert seinen Gegner gegen die Ringecke! Jeff kann nichts mehr gegen den Aufprall machen, er klatscht gegen das Gerüst mit der Ringecke. Der Peoples Champ zeigt sich sofort erfreut und erhofft sich nun einen großartigen Kampf was man seinem charismatischen Lächeln entnehmen kann. Er hebt seinen Arm in die Luft, nicht nur er ist froh, die ganze Halle beginnt zu brüllen, wobei man eigentlich nur „Rocky Chants“ raushört.
Rock rennt wie gestochen auf seinen Gegner zu, der sowieso schon in der Ringecke liegende Jeff Hardy erwartet nun ein großes Unheil. Alle Fakten weisen darauf hin, dass Rocky in Jeff rein rennt. Doch plötzlich erhebt Jeff seinen Kopf und sieht das Unheil auf sich zukommen, er wirft sich auf die Matte und rollt sich weg, er rollt Haarschaf an seinen Kontrahenten vorbei und dieser rennt gegen das Turnbuckle. Man könnte meinen es ist ziemlich schmerzhaft, ist es auch! Dwayne „The Rock“ Johnson hält sich die Stirn und sein Kopf senkt sich leicht nach unten, doch Hardy erhebt sich hinter ihm wieder und rennt auf Rock zu. Doch völlig unerwartet dreht Rocky sich um und streckt seinen Arm aus, er rennt auf Jeff zu und will ihn mit einer Clotesline von den Beinen reißen, mit seinen prächtigen Armen sollte dies auch kein großes Problem sein. Doch erneut kann Jeff dem großen Unheil entgehen, er duckt sich und rennt hinter Rocky am Turnbuckle hoch plötzlich zeigt er einen



WHISPER IN THE WIND!

Aber er fällt genau in die Arme von Rock! The Rock hält Jeff auf und fängt ihn auf ziemlich erstaunlicher Weise auf. Er trägt Jeff in die Ringmitte und schluckt kurz, dieser versucht sich zwar irgendwie zu befreien es sieht aber nicht danach aus, dass es ihm gelingen könnten. Dwayne verpasst seinem Gegner einen Piledriver! Nun will er dem Leid ein Ende setzen und legt sich über Jeff Hardy, der sichtlich fertig aussieht

1…..

2….

Doch Jeff ist derjenige der dem ganzen einen Strich durch die Rechnung zieht, er reißt seine Schulter noch nach oben, auch wenn nur knapp. Rocky steht fassungslos und geschockt auf. Er fährt sich über den kahlen Kopf und sieht runter zu Jeff Hardy, wahrscheinlich ist es der Respekt oder doch auch der Siegeswillen durch den The Rock getrieben wird. Johnson bleibt nun hinter Jeff Hardy stehen, der sich langsam wieder hinkniet und beginnt zu posieren. Die Fans wissen nun was folgen soll und machen eifrig mit, Jeff steht nun auch langsam auf und Rock geht auf Jeff zu plötzlich folgt der…


ROCK BOTTOM!

Die Fans jubeln lautstark und zeigen sich entzückt, auch Rocky atmet nur noch erleichtert durch. Ganz kurz zögert er noch, als er den “großen“ Jeff Hardy nun pinnt

Jim Ross: Ist es das Ende von Jeff Hardy?

1……

2…..

Ob man es nun glauben will oder nicht.. Jeff reißt seine Schulter nach oben! Die Mundklappen der Fans öffnen sich wie auf Knopfdruck, man ist erstaunt aber auch geleichzeitig ziemlich enttäuscht. Vor allem The Rock kann dem ganzen nicht mehr trauen, er kniet sich vor den Referee und schlägt mit geballten Fäusten auf die Ringmatte.. Irgendwann steht er ein weiteres Mal auf und stellt sich hinter Jeff. Man könnte meinen es ist das gleiche Bild, doch dieses Mal whipt Rocky seinen Kontrahenten in die Ringseile, er zögert gar nicht und rennt ihm gleich hinterher. Als die großen mächtigen Ringseile den Hall of Famer zurückwerfen, wartet keine 2 Sekunden Später sein Gegner auf ihn und empfängt, keine 2 Schritte von den Seilen entfernt, mit einem Spinebuster! Jetzt soll das große Finale kommen, Rocky macht sich bereit und zerrt seinen Gegner nach oben, plötzlich folgt ein weiterer


ROCK BOTTOM!

Für die Folgesekunden scheint der Rest nur noch Formsache zu sein… Rocky legt sich über seinen abfertigten Gegner und der Referee geht , auch wenn nur ungern auf die Knie, was man ihm sogar als neutraler Zuschauer ansieht

1……

2……

3……

*DING DING DING*

~If ya smell… what the Rock is cooking~

Jim Ross: WAS? Die Erä des Jeff Hardys findet heute Abend ein Ende… Jeff verlässt die PWE… für immer!

Matt Striker: Die Wrestlingwelt verliert einen ihrer größten Wrestler… Das kann nicht sein.. Nein…. Jeff ist weg….“


The Rock ist ziemlich sprachlos, man sieht ihm an welch eine Ehre das für ihn ist. Es ist ein großer Sprung für seine Karriere, gleichzeitig endet eine andere Karriere. Der Referee widmet sich jedoch nicht dem Sieger wie es für gewöhnlich der Fall ist, sondern rollt sich aus dem Ring.

Auch das Publikum scheint doch anders zu reagieren als vielleicht gedacht, es herrscht totenstille, doch die Kameras zeigen nun den Referee der sich aus dem Ring gerollt hat. Plötzlich erkennt man auch, dass Jeffreys Bein am untersten Ringseil lag. Der Referee schaut auf die Bildschirme und spricht sich mit Tony Chimel ab

„Ladies and Gentleman.. The Referee Earl Hebner decided to restart the match.. Beceause Jeff Hardy’s Leg was on the rope!“

Matt Striker: Was ein Schock das eben war..

Jim Ross: Glaub mir für mich auch.. Natürlich ist er in den letzten Wochen ein ganz anderer Mensch geworden, doch er ist ein Urgestein der PWE Geschichte… ein Teil der PWE Geschichte…

Viele Fans beginnen lautstark zu buhen, aber einigen können es auch nachvollziehen. Selbst The Rock zeigt sich nicht unbedingt sehr widerwillig. Der Referee steigt in den Ring und Hardy zieht sich in der Ringecke langsam wieder nach oben. Er steht halbwegs wieder auf den Beinen, will von dem was passiert ist aber gar nichts wissen. Der Referee gibt das Signal zum starten

Jim Ross: WOW! Was ein Schritt des Referees.. Natürlich hat er Recht, damit bietet sich ihm wohl doch eine zweite Chance.

Matt Striker: Man darf ihm keinen Vorwurf machen, es ist richtig! Jeffs Bein war am Ringseil und ich persönlich bin froh über die Entscheidung.. Ich darf mich nicht gegen das PWE Managment setzen, aber wenn sie jetzt auch noch Jeff Hardy feuern, dann kontrollieren sie alles.


*Ding Ding Ding*

Jeff humpelt sofort auf Rocky zu und die beiden liefern sich ein Kopf an Kopf Staredown. Als Jeff in den Match gekommen ist, war sein ganzes Gesicht voll Facepaint, mittlerweile ist es auch nur die Hälfte. Die beiden Superstars zögern auch gar nicht mehr lange und packen sich in einen Lockup, es entsteht ein ernstzunehmender Lockupkampf mit wortwörtlich letzten Kräften. Aber auch hier kann Dwayne „The Rock“ Johnson eher überzeugen als sein Kontrahent, er wirft Jeff in die Seile und macht sich bereit ihn in der Ringmitte zu empfangen. Doch plötzlich kommt Hardy ihm zuvor, er kickt Rocky in die Magengrube als dieser sich nach vorne beugt kommt es dann zum möglicherweise langersehnten (zumindest seinerseits)


TWIST OF HATE!

Doch nicht nur Rocky kommt unsanft auf, auch Jeff der bei der Landung sofort zusammensackt scheint Schmerzen davon getragen zu haben. Während Rocky sein Gesicht verzieht und zeigt, dass er Schmerzen hat, ist Jeff wie die ganze Zeit schon verdammt wiederwillig. Er versucht das alles abzuschalten und zieht sich zu den Ringseilen hin. Jeff klammert sich mit beiden Armen nach oben und zieht sich fast schon halb bewusstlos nach oben. Er humpelt zum liegenden Rocky hin, was auch der Grund es warum es paar Sekunden länger dauert und greift sich sein Bein. Jeffrey zieht seinen Kontrahenten mit dem letzten Fünkchen Kraft zum Turnbuckle hin und dreht sich dann auch noch um. Es ist kaum zu glauben, doch Jeff will tatsächlich noch die Swanton Bomb zeigen.
Er nimmt seinen ganzen Mut zusammen und verzieht ziemlich stark sein Gesicht als er hochsteigen möchte. Es fällt ihm verdammt schwer, aber nach dem dritten Anlauf schafft er es letztendlich dann doch.

Doch plötzlich

~Break the walls down~

Die meisten Fans beginnen lautstark zu jubeln, während Jeff auf dem Turnbuckle stehend zum Eingang schaut. Es dauert auch nur wenige Sekunden bis Chris Jericho auf der Rampe mit einem Mikrophon erscheint

„Jeff… Ich bin ehrlich zu dir, ich wollte eigentlich eben rauskommen und dich als gefeuert erklären. Aber die Oberetage hat mir das dann doch untersagt, weil der Referee doch das Match leiten würde. Doch das ist halb so schlimm, eigentlich habe ich damit gerechnet, dass du gewinnst. Jeff… Komm zu Vernunft.. Ich bin SmackDown Co-General Manager geworden weil ich vernünftig bin.. Bitte Jeff… Ich hab dich immer als eine Art Vorbild gesehen, man wollte dir sogar meinen Job anbieten… Aber dann hast du dich stur gestellt.. Jeff zwing mich nicht so weit zu gehen dich eines Tages hier aus eigener Kraft rauszu…“

Doch Jeff dreht sich ignorant wieder um und springt ab


SWANTON BOMB!

Anschließend bleibt er einfach nur noch über seinen Gegner liegen

1….

2….

3….

*Ding Ding Ding*

„The winner of this match and still in PWE… Jeff Hardy!“

Jeff rollt sich sofort aus dem Ring, draußen angelangt fällt er aber wieder auf die Knie, während Chris noch auf der Rampe steht

„Herzlichen Glückwunsch.. Aber treib es nicht zu weit.. Jeff… Ich habe Macht.. Ich bin dein Vorgesetzter…“

Jeff wirklich eigentlich total fertig, sammelt sich trotzdem und legt seine Hand unter den Ring, er zückt einen Stuhl heraus und steht mit großen Schwierigkeiten wieder auf

„Jeffrey! Ich belasse es nicht nur bei deinem Bruder.. Ich kann auch ganz andere Menschen hier feuern, die dir was bedeuten.. Also treib es nicht zu weit… Oder willst du so enden wie Matt..“

Wortlos und emotionslos sieht Jeff zu Chris Jericho er humpelt langsam auf ihn zu, jetzt trennt nur noch die meterlange Rampe die einst besten Freunde

„Jeff hör auf damit… Jeff.. du machst mir Angst… ich sorge mich um dich…“

Jeff reagiert nicht auf Jerichos Worte und geht auf zu

„Du lernst es wohl nie.. Jungs…!“

Chris kann sich nur schwer zusammenreißen und dreht sich um, dann geht er aus der Halle und hinter ihm taucht der Sicherheitsdienst der PWE auf, zu fünft bilden sie eine Barriere und wollen Hardy auf halten. Jeff humpelt die letzten Schritte und sieht sich die fünf gut gebauten Männer an. Einer versucht auf Jeff einzureden, doch Jeff holt aus und zerschlägt den Stuhl auf den kahlen Kopf des Mannes, der sofort blutend auf dem Boden liegt. Den nächsten schlägt Jeff den Stuhl in den Magen anschließend rammt er ihn dem Stuhl in den Rücken, sodass dieser ebenfalls außer Gefecht gesetzt wird. Die letzten drei gehen zu dritt auf Jeff los. Jeff wirft sich auf einen und reißt ihn von den Beinen, plötzlich beginnt er wütend auf ihn einzuschlagen. Immer noch wortlos und kaltblütig demoliert er den unschuldigen Sicherheitsbeamten, während die anderen beiden panisch versuchen Jeff von ihm runterzuziehen, was ihnen aber nicht gelingt. Doch nach kurzer Zeit rollt Jeff sich runter und steht auf, er lässt die Sicherheitsleute hinter sich und verschwindet in den Backstage Bereich, die beiden fitten Sicherheitsleute kümmern sich um ihre Kollegen, während man noch kurz auf dem Titantron sieht wie Jeff sich Backstage umschaut, dann aber wütend eine Scheibe eintritt

SmackDown geht nun nochmal die Replays durch und geht anschließend in die Werbepause


______________________________________

5th : Normal,Single
??? vs Mankind

Tony Chimmel: „ Ladys and Gentleman Pleas Welcome! The Hardcore Legend!!! MANKIND!!!!“

~AUTO WRACK~

Das Quitschen von Reifen ist zuhören und Mankind betritt mit Mr Socko die Halle. Die Fans Jubeln Laut und Schreien sich die Seele aus dem Leib. Mankind Betritt den Ring und lässt sich von allen bejubeln und Mr Socko tut es ihm gleich. Nach einem kurzen augenblick hebt Mankind das Micro welches er dabei hat und Grinst kurz ehe er anfängt zu reden.

„Ich weis ich Weis ich muss mich für mein letztes Match entschuldigen... es lief nicht ganz so gut ab wie gewollt aber ich muss ehrlich sein ich habe natürlich auch nicht alles gegeben. Heath Slater ist ein aufstrebender Star den ich einfach mit einem Sieg unterstützen musste!!! natürlich hätte ich ihn mit Leichtigkeit besiegt wenn ich das gewollt hätte ich mein ich bin Mehrfacher Hardcore Champion!!! nur nebenbei die Hardcore Championship ist, für die die sie nicht kennen, der BESTE und GRÖßTE Titel den es in der Wrestling geschichte gibt!! und wer wurde nach ihm bennant? Euer alter freund Mankind!“

Die Halle Jubelt laut und klatscht immer wieder während sie laut Mankind Chanten.

„heute jedoch werde ich egal gegne wen ich antrette gewinnen... wisst ihr einen Sieg konnte ich verschenken aber diesen möchte ich dann doch ganz gern haben. Auch um mir zu beweisen das ich es noch kann meine Fans. Jedoch weis selbst ich nicht wer mein Gegener ist... vielleicht ist es Edge?“

Die Fans Jubeln laut und Mankind macht ein Nachdenkliches Gesicht.

„Oder the Miz?“

Bei diesem Namen buht die Halle laut und Mankind will weiterreden doch!!!

~THE TRUTH!!!! SHALL SET ME FREE!!!~



Tazz: „ Was? Is Das Etwa R-Truth? Was Macht der den hier? Seit wann steht er unter Vertrag?“

Jim Ross: „ Das ist doch mal eine Überraschung. R-Truth ist da und... hey wieso hören wir keine Musik? Was ist mit dem Whats up Song?“

Doch R-Truth kommt ohne Wirkliche Musik in die Halle... bis auf diesen einen satz war nichts zu hören und seit dem ist es Ruhig. Die Fans Jubelten zuerst doch nun wissen auch sie nicht was sie so wirklich tun sollen. R-Truth wirkt nicht so gut Gelaunt wie sonst. Er geht in den Ring und nimmt Mankind einfach das Mic Weg.

„AHA!!! Also War das Letzte Match eine Verschwörung ja? Du hast dich mit Heath Verbunden gehabt um ihn hoch zu pushen und die leute die es verdienen weiter unten versauern zu lassen!!! Aber Sowas erwarte ich von Littel Mick und Littel Heath auch!!! Es sieht den beiden Ähnlich.“

R-Truth wird heftig ausgebuht und er sieht zu beiden seiten und... es scheint als würde er mit irgendwem reden doch da ist garkeiner!

Matt Striker: „Ähm... ich glaube R-Truth geht es nicht so gut... kann es sein das er Halluzienirt? Er wird doch nicht Drogen genommen haben!!!“

Doch R-Truth wirkt recht Klar und redet weiter.

„WHAT!!! the hell habt ihr euch da ausgedacht hm? Edge Ist World Heavyweight Champion... gehörte das auchs chon zu deinem plan? Oder war er vielleicht nicht seltsam Dominant in dem Match? Ich fand ja das Anderson sich sehr zurückzuhalten schien!!!“

Die Halle Ruft inzwischen nach jedem seiner Sätze „WHAT?“ den sie können einfach nicht glauben was R-Truth Mankind da vorwirft. Truth redet kurz wider mit den beiden Imaginären gestalten rechts und links von sich als er weiter reden will.

„You Know WHAT?!!“

und Die Fans Rufen laut selbst nochmal What. Doch auf einmal brüllt R-Truth in die Growd.

„DON´T WHAT ME!!!! Mankind weist du ich werde dir deine Verschwörung gegen all die Talente hier nicht verzeihen... ich vordere das du Gehst!!! und ich werde deinen Platz einnehmen!!!“

Die Fans Buhen nun nurnoch und Chanten das lieber Truth gehen soll doch Mankind sieht kurz zu Mr Socko an seiner hand und sieht dann zu R-Truth.

„ R-Truth do you know WHAT???? besieg mich heute und ich GEHE!!!“

Die Fans Buhen und jubeln zugleich. Sie wollen natürlich nicht das Mankind seinen Job Riskiert aber anderesseits heißt das ein Match zwischen R-Truth und Mankind an diesem abend was jeder genr sehen will. R-Truth grinst nur leicht und sieht zum 3ten mal nach rechts und links und man sieht wieder das ers cheinbar mit irgendwem redet. Danach sieht er zu Mankind und sagt.

„ ok du hast es so gewollt... aber ich sage dir! The Truth Maybe Disapoints!!!“

Danach wirft R-Truth das Mic weg und Greift Mankind einfach an. Er reißt ihn mit einer Lou Thees Press zu Boden und schlägt auf ihn ein, währen ein Ringrichter in Die Halle gerannt kommt und R-Truth wieder von Mankind runterhohlt. Dieser Steht langsam wieder auf und sieht nun angriffslustig zu R-Truth der sich in eine Ecke stellt und mit einem irren blick zu Mankind sieht... und dann lässt der Ref das Match offiziel Beginnen.

~DING~

R-Truth will sofort weiter machen so wie er angefangen hat und kommt wieder auf Mankind Zugerannt doch der kann diesmal einen Armdrag draus machen und nutz Truth Position für einen Sit Out Splash auf Truths Brust. Der Ächzt unter Dem gewicht der Hardcore Legende auf und rollt sich nach dem Mankind von ihm runter ist schnell weg und rennt in die Seile. Er will eine Clotheline zeigen doch Mankind wiederhohlt das Ganze wieder. Armdrag Gefolgt vom Sit Out Splash doch diesmal Rennt Mankind direkt in die Seile und ehe R-Truth wieder aufstehen konnte verpasst er ihm den Cactus Elbow. Die halle Jubelt und Mankind Pinnt Truth

~ONE...TWO...~

Der Kickout vom Rapper. R Stemmt sich langsam wider audf die beine während Mankidn sichh kurz bejubeln lässt. Doch dabei wendet er R-Truth den Rücken zu der ersucht ihn einzurollen!

~ONE...TWO~

Doch der Kickout. Mankind atmet durch. Das war zu knapp für seinen geschmack. R-Truth ärgert sich leicht und will nachsetzten. Er Packt Mankind und nimmt ihn in einen Headlock. Dieser versucht sich zu befreien und schafft dies auch mit einem Hiptoss. Truth steht sofort wieder, rennt jedoch in die Clotheline Von Mankind rein der sich bejubeln lässt daraufhin. Er zieht Truht auf die beine und Zeigt einen Scoop Slam gegen the Truth der erstmal am Bodenliegt. Das Cover von Mankind folgt.

~ONE...TWO..~

Kickout von R-Truth der sofort aufspringen will und in die Seile will. Doch Mankind stellt ihm einfach ein Bein. R-Truth stürtz und die Halle lacht während Mankind darauf wartet das Truth wieder aufsteht um einen weiteren Move zu zeigen. Er Packt sich R-Truth und whipt ihn in die Ring Ecke, Doch der Springt ab und zeigt eine Bodypress in die Foley genau reinrennt! Er macht direkt das Cover daraus.

~ONE...TWO...~

Kickout. Truth ärgert sich etwas und zieht Mankind hoch. Er nimmt ihn in den ansatz für einen Suplex. Truth hebt ihn hoch und.... Foley Reverselt und macht einen DDT Darauf. Trotz des Harten Moves setzt dieser lieber weiter nach. Er Rennt in die seile und Zeigt dann einen Running Legdrop. Erst jetzt folgt das Cover.

~ONE..:TWO~

Kickout von the Truth! Dieser will wieder auf die beine Kommen und zieht sich an den seilen hoch. Auf diese gelegenheit hat Mankind nur gewartet. Er rennt in di egegenüberliegenden Seile, nimmt anlauf und befördert sich und seinen Gegner mit der Cactus Clotheline Nach Drausen. Der Ref beginnt direkt den Count out anzuzählen während Mankind langsam wider auf die Beine kommt. Truth jedoch liegt noch am Boden.

~ONE~

Mankind Packt sich Truth und zieht ihn hoch. Er hohlt weit aus und donnert dann Truths Kopf auf den Ansagertisch der zurückfedert und wie ein Nasser Sack umfällt.

~TWO!!!~

Die Hardcore Legende zieht Truth wieder auf die beine und rollt ihn in den Ring. Mankind folgt direkt mit rein und will das Cover zeigen DOCH TRUTH ROLLT IHN ERNEUT EIN!!!

~ONE...TWO...TRH!~

KICKOUT!!! Das war zu Knapp für die Fans die Laut jubeln vor erleichterung das Mankind wieder rausgekommen ist. Dieser wirkt leicht groggi. Er muss besser aufpassen den Truth hat schon mehr als ein Match mit einem Einroller gewonnen. Dieser steht inzwsichen schon wieder und Lauert hinter Mankind. Dieser Dreht sich um und Truth springt hoch für den Shut Up! Doch Mankind drückt den rücken Durch und Truth geht wiede rzu boden Ohne Mankind mit zu reißen und hält sich den Hinterkopf. Mankind zieht Truth wieder hoch und plaziert sienen kopf zwischen seinen Beinen. Der Piledriver soll wohl folgen den er hält den Hosenbund Truths fest und... Nein Truth schafft es einen Back Body Drop daraus zu machen und Mankind geht hinter Turth wieder zu Boden. Die Fans Buhen Truth aus der nur ein Lautes Shut Up Schreit und sich dann Mick Foley wieder packt. Wieder der Suplex ansatz. Er stemmt ihn hoch und... da ist der Sit Out Groudbuster von Truth.

Das Cover folgt.

~ONE...TWO...TH~

Kickout der Hardcore Legende. Truth ärgert sich sichtlich und Steht wieder auf. Kurz denkt er nach was Nun folgen soll und er entscheidet sich aufs Top Rope zu steigen. Doch Foley stand schneller wieder als Truth gerechnet hatte. Als Truth gerade mit dem Rücken zu Mankind auf das Top Rope gestiegen kam Mankind mit einem Double Kneestrike in den Rücken gesprungen. Truth brüllt auf vor schmerz,, seine Beine verhacken sich und er ist in der Tree of Woe position. Mankind sieht zu ihm und grinst leicht. Er nimmt anlauf und die fans wissen schon was kommt und Mankind rennt auf Truth zu für den Double Axe Handle Strike. Truth sackt immernoch da hänged leicht zusammen und stürtz erst dann zu boden. Das Cover von Mankind

~ONE...TWO...~

Doch the Truth kann aus dem Cover entkommen. Mankind ärgertsich etwas darüber und Atmet kurz durch. Er Scheint zu überlegen was er nun tun kann. Er Packt sich Truths kopf wieder und Will den Double Arm DDT zeigen. Doch Truth kann reverseln und einen Gut Kick Zeigen. Er nimmt sich Foley zum Ansatz für den Suplex. Er Stemmt ihn hoch uuuund... SHOTGUN STUNNER!!!



Das ist ein harter move bei dem selbst Mankind einfach umkippt wie vom blitz getroffen. Das schnelle Cover von Truth der hoft das match mit diesenm move Beenden zu können

~ONE...TWO...THR~

KICKOUT!!! Das war wieder mehr als knapp und Truth sieht wütend zum Referre. Er scheint sich mit ihm zu streiten das das doch eindeutigt schon bis drei gezählt war und ob auch der Ref in der verschwörung drinsteckt. In der Zeit kann sich Mankind langsam wieder hinstellen doch Truth bekommt das mit, Rennt in die seile und Zeigt den Lie Detector gegen Mankind der wieder zu boden geht.



Erneut das cover, jedoch ohne das bein einzuhacken. Truth ist sich seiner sache nun sehr sicher nach 2 so harten Moves.

~ONE...TWO...TRH~

WIEDER DER KICKOUT!!! Truth kann es nicht glauben er sieht wütend zu dem Reffre und brüllt ihn an. Der Verwarnt Truth und sagt ihm er soll das Match weitermachen da er nicht gewonnen habe... DOCH TRUTH Zeigt den Shut Up gegen Den Ref der liegenbleibt. Nun kann Truth nicht Disqualifizirt werden. R bleibt kurz über den ref gebeugt und wirkt sichtlich sauer. Dann sieht er zu dem am bodenliegen Foley. R-Truth rollt sich schnell raus und greift sich einen stuhl. Er kann das nicht Dulden und rollt wieder rein. Er staart auf foley der noch immer Regungslos daliegt. Der schwarze Rapper hohlt mit dem stuhl aus und will zuschlagen. Doch Foley kann im Letzten Moment wegrollen und die Vibration des aufpralls lässt truth den stuhl loslassen und er hält sich die schmerzenden Arme. Schnell Pack tsich Foley den stuhl und als R-Truth sich zu ihm Dreht zieh er ihm den Stuhl über den Kopf und Truth kippt einfach um. Schnelles Cover von Foley... doch der ref ist immernoch KO!!! der Count währe schon lange bei 3 und Mankind ruft laut nach einem Ref. Letztlich hetzt auch einer zum Ring und Mankind hat Truth nach wie vor im Cover. Jetzt Betritt der neue Ref den Ring und zählt den Pin!!

~ONE..:TWO...TRHE~

NOOOOOO!!! Kickout von R-Truth im aller letzten augenblick!!! Mankind ärgert sich sichtlich und Sieht zum Ref. Kurz will er Diskutieren, weis aber das dies nichts bringt und steht auf. Er sieht auf R-Truht und steigt dann Selbst das Erste mal in diesem Match auf das Top Rope. Scheinbar will nun Foley einen Harten Move Zeigen. Foley sieht wie Truht langsam auf die Beine Kommt. Er wartet noch bis Dieser sich umgedreht hat und springt dann für die Bodypress an!!! DOCH!!!

Tazz: „ HOLY SHIT!!!!“

Jim Ross: „UNBELIVEBIL!!!!“

Matt Striker. „ Das Er Das Geschafft Hat!!!“

R- Truth hatte Mankind aus der Luft abgefangen und seinen Shut Up daraus gemacht.



Mankind ist Komplet regungslos und R-Truth muss erstmal durchatmen. Das war ein mehr als harter Move im Trotzdem... R-Truth stemmt sich auf die Beine. Er Kennt Mankind! Er weis das selbst sowas ihn nicht einfach so ausknockt. Truth zieht Mankind auf alle viere. Er Rennt in die seile und... Sissors Kick Coneckts!!!



Mankind sieht völlig KO Aus. Die Halle ist geschockt den R-Truth scheint zu gewinnen. Das Cover Folgt.

~ONE....TWO...:THREE!!!~

~DING DING DING~

Tony Chimel: „ AND THE WINNER OF THIS MATCH BY PINFALL!!! R-TRUTH!!!

~THE TRUTH!!! SHALL SET ME FREE!!!~

Die Fans Sind alle still. Nicht mal ein Buhen ist zuhören. Jeder weis was dieser Sieg von Truth bedeutet... mankind muss die PWE nach nur 5 Wochen wieder verlassen. Die Fans beginnen nun doch zu Buhen und Truth wirkt mehr als zufrieden. Doch der ist nun noch nicht mal Fertig. Er hohlt sich den Stuhl wiede,r den der neue Ref aus dem Ring Entfernt hatte, und plaziert ihn in der Ring Mitte. Er Packt Foley und zieht ihn auf die Beine. De rkann sich einfach nicht mehr wehren. Zu Fertig von den Harten Moves die Truth gegen ihn eingesetzt hat. Und es sollte noch schlimmer kommen den R-Truth zeigt den nächsten Shut Up und diesmal Landet Mankind mit dem Kopf auf dem stuhl. Dieser beginnt natürlich zu bluten und Truth sieht grinsend auf ihn nieder. Die Fans Buhen noch Lauter und R-Truth ruft nur wieder Shut Up, ehe er sich ein Mic geben Lässt.

„Da siehst dus Littel Mick!!! du bist nicht so Hart... NICHTS ist Härter als die Wahrheit... und die Wahrheit ist!!! das dir deine Verschwörung mit dem Ref nicht geholfen hat... du bist raus aus der PWE... und ich werde dafür sorgen das die Wahrheit in diesem Vermalledeiten Kaff ans licht kommt....“

Truth wirft Mankind das Mic an den Kopf der aufstöhnt von den schmerzen. Inzwischen sind auch sanitäter in die Halle gerannt gekommen doch Truth verlässt die Halle einfach unter Buhen. Er Dreht sich nochmal um und Grinst Kurz



Die Letzten bilder vor der Werbepause sind die wie Mankind auf eine Trage gelegt wird und unter lauten „THANK YOU MANKIND“ Chants nochmal den arm hebt und dann die Halle Verlässt....
______________________________________

Main Event Match : Normal,Single
Mr Anderson vs Heath Slater

Die Kameras in der Halle werden nun zum Ring geschwenkt. Die Bildschirme sind nun zum Ring gerichtet der dort stehende Tony Chimel hält ein Mikrofon in der Hand und wartet bis sich die tobende Halle beruhigt hat.

~ Ding, Ding, Ding ~

Tony Chimel: „The Following Contest is set up for one fall….the only way to win is after Pinfall or Submission….“

Nachdem lässt er das Mikrofon sinken.

~ One Man Band by Jim Johnston ~

Die Theme von Heath Slater ertönt, die Ein Mann Rockband kommt voller Stolz auf die Rampe der PWE Halle und wird zuerst mit gemischten Gefühlen angenommen von den Fans, er läuft siegessicher und taunted auf dem Weg zum Ring was die Fans nun veranlässt zum Jubeln.

Tony Chimel: „Please Let Me Introduce…..From Pineville West Virgina…..weighed at 235 Pouuundssss……HEAAATH SLAAATERRRR…”

Er steigt auf den Apron und taunted.



Nachdem steigt er in den Ring und sofort springt die Theme um und die Halle verdunkelt sich.

~ ANDERSON! Here comes the Next Conestant ~

Die Theme von Mr. Anderson wird eingespielt in der nun verdunkelten Halle. Das ohne Hin schon jubeln entfacht sich zu einem Mordsgeschrei. Es dauert ein bisschen ehe die Kameras zum Eingang schwenken, es wird teils aufgehellt und dort steht das PWE Arschloch mitten im Meer voller Rauch. Er schaut nach Oben an die Decke und dann zu den Fans ehe er taunted und das Mikrofon üblicherweise herunter fährt, dies packt wer sich und hält sich vor den Mund.

„Ladies and Gentleman….Weighed Tonight Absolutelllyyyy…..freakkiiinnnng….247 Pouuunndsss…He Hails…from GREEEN BAY WISSCONSIIIIINNN…….Misteeeeeeeerrrr Aaaaannnndersooooooon Anderson!“

Nachdem lässt er das Mikrofon nach hinten fallen und läuft die Rampe langam herunter und schaut zu Heath Slater in den Ring ehe ihn die Fan Chore begleiten. Er wartet kurz vor dem Ring steigt auf die Ringtreppe läuft den Apron entlang und steigt in den Ring.



Er steigt auf die Ringecke und schaut dort in die Fanreihe ehe er taunted und anschließend sein Hemd auszieht und in die Fanmasse wirft. Nachdem steigt er von der Ringecke ab und danach steht schon Slater vor ihm und beide wollen schon auf sich los gehen doch dr Ringrichter trennt beide voneinander. Während Slater dem Asshole zu grinst steigt Ken au f die Ringecke und setzt sich auf diese und entspannt dort unter betörenden Jubelrufen ehe sich nun auch Slater in die Ringecke zurück zieht. Nur wenig später lässt der Referee den Ring Gong läuten.

~ Ding, Ding, Ding ~

Anderson springt von der Ringecke ab und schaut zu seinem Gegner. Slater hingegen taunted gelassen und danach umkreisen die beiden Athleten sich erst einmal. Der Ringgong ist mittlerweile schon längst verklungen und im Ring geht es mit Action los. Ken packt sich Slater und zieht ihn zu sich und sie starten in einem Lock Up das Hauptmatch von Smackdown. Das Kräftemessen der beiden kann ganz klar die Ein Mann Rockband zum Auftakt für sein lang ersehntes Match gewinnen. Er versucht das Green Bay Großmaul in die Seile zu befördern, dies gelingt Slater auch und Anderson kommt nur wenige Momente später aus den Seilen zurück und donnert Slater mit einem schönen Lariat zu Boden. Nachdem atmet Anderson durch und entspannt im Ring und wartet bis Heath Slater sich erhebt was nun wenig später auch passiert. Anderson packt sich seinen Gegner von hinten und zeigt seinen Backdrop Suplex den er nun einige Zeit nicht mehr benutzt hat und bringt ihn gegen Heath Slater durch. The Handsome liegt wieder am Boden während Anderson in einen Chin Lock Submission Hold übergeht. Anderson verstärkt den Griff um einiges und Slater versucht an ein Seil zu gelingen was ihm wohl vorerst nicht gelingen soll. Anderson hält weiterhin den Griff und lässt nicht locker sondern konzentriert sich nun noch mehr als er es ohne hin schon tut auf den Chin Lock. Die Fans in der Halle jubeln und schreien dem Asshole der P-W-E zu. Doch The Thriller kann sich näher in sie Seile bringen und erreicht auch bald das Seil, dass er sich greifen kann. Anderson lässt los als Slater das Seil fasst und lässt nur kurze Zeit später einen Leg Drop folgen ehe er nun wieder mit einigen Tritte auf den Brustkorb folgen lässt. Nachdem nimmt Anderson ab und atmet durch ehe er sich die Hose höher zieht den Schweif weg wischt und wieder zu Heath Slater läuft, er will ihn hoch heben kassiert jedoch sofort ein Punch von ihm nur wenig später lässt die Ein Mann Rockband ein schönen Dropkick folgen der Ken in die Ringseile schickt. Dieser kommt weni! g späte r aus den Seilen raus und da kommt schon Slater an und will noch mit seinem Flapjack eins drauflegen doch Anderson kann in der Luft kontern und zeigt eine Art Neckbreaker ehe dann beide auf die Matte knallen. Die Fans jubeln dem Asshole zu ehe der Ringrichter sich vergewissert wie es den Teilnehmern geht, da er nun beide anzählt. Die Crowd der P-W-E fordert das Anderson aufstehen soll, dies gelingt ihm beim 4. Count und schüttelt sich kurz den Kopf frei nach links und rechts ehe nun Heath Slater aufhebt und ihm dann wohl in einen DDT Griff nimmt und will einen DDT folgen lassen doch Slater kann Anderson in die Seile nach hinten stößt, doch Ken taucht nur wenig spät unter einem Clothesline Versuch von Slater hinweg nimmt den Schwung aus dem gegenüberliegenden Seil und zeigt einen wunderschönen Running DDT. Nachdem liegt der Mann von Pinville West Virgina. Nachdem sieht man wieder ein Taunt von dem Green Bay Großmaul. Er wartet bis sich der Thriller erhebt, Slater steht nur wenig später dann auch auf den Beinen und Ken packt ihn sich zu einem Front Facelook und stemmt ihn zu einem Suplex hoch und lässt ihn elegant auf die Matte fallen. Kamikaze Ken hebt anschließend den Kopf von Slater etwas an um ihn ein wenig aufhelfen zu können geht dann in die Seile und lässt einen Bicycle Kick folgen, er lässt ein Cover folgen.

*………1……….2..Kickout by Heath Slater.*

Slater kann aus dem Cover sich befreien und wird von Anderson wenig später hoch genommen, kann unter einem Schlag weg tauchen und zeigt ein Dropkick in den Rücken, Anderson steuert dadurch auf das Seil zu kann sich dort abfangen dreht sich zu Slater um der angerannt kommt. Ken kann ihn aber über die Seile hieven und so landet der Mann auf dem kalten Hallenboden während The Head Asshole of Charge sich aus dem Ring rollt und sich Slater packt und ihn mit einem starken Irish-Whip gegen die Ringabsperrung befördert, er läuft danach zu dem am an der Zuschauerabsperrung angelehnten Heath Slater und hebt ihn zu einem Lift Up Griff hoch und lässt ihn dann darauf fallen, Slater taumelt zurück und fällt dann zu Boden während er Referee ruft, dass sie zurück in den Ring zurück kehren sollen. Anderson bekommt es mit nimmt dann Slater hoch und wirbelt ihn mit einem weiteren Irish-Whip zur Ringtreppe, über diese Slater fliegt, nachdem rollt sich Anderson zurück in den Ring rollt jedoch an der anderen Ringseite wieder heraus packt sich Slater hebt ihn hoch und zeigt einen schönen Scoop Powerslam auf die Ringecke ehe er noch mit dem Leg Drop ein weiteren Move auf die Ringtreppe folgen lässt. Der Ringrichter ermahnt wieder das beide zurück in den Ring sollen, Anderson guckt zum Referee und packt sich dann Slater der jedoch Anderson einen starken Aufschwung harken verpassen kann. Die Fans schauen sich das Spektakel der Zwei an, während Anderson nach hinten ausschwenkt bekommt er noch ein Dropkick von Heath Slater mit der ihn gegen die Zuschauerabsperrung befördert, nachdem packt sich Slater das Arschloch und nimmt ihm am Kopf und hinteren Hosenteil und schleudert ihn zurück in den Ring, dort kann sich Anderson schnell erheben und als Slater durch die Seile geht kann Anderson wunderbar einen DDT daraus zeigen.



Anderson zieht ihn aus dem Seil heraus und bringt ein Cover an aus dem jedoch Slater sofort herauskommt da er sein Fuß auf das Ringseil legt. Der Referee weißt darauf Anderson an dieser geht von Handsome herunter und kniet dann auf der Matte, anschließend steht er auf und just in diesem Moment packt sich Anderson seinen Gegner doch dieser kommt an mit einem schönen Tritt in den Magen und einer Clothesline die diesmal Anderson auf die Matte bringt, nachdem atmet Slater durch und genießt es im Ring unter Jubel der Fans zu stehen und geht sich durch die Haare ehe er Anderson packt und ihn mit einem Irish-Whip seiner Seits in die Ringseile bringt, ohne Umschweif kann er seinen Flapjack folgen lassen und atmet dann durch. Nachdem lauert er hinter Anderson der nun allmählich wieder auf die Beine kommt. Als Ken aufsteht will Heath Slater seine Sweetness in das Ziel bringen doch Anderson packt sich Slater und haut ihn vom Rücken herunter auf die Matte mit einem starken Slam. Die Fans in der Halle jubeln während sich Slater den Rücken hält und Anderson mehrmals ein Knee Drop in die Seiten zeigt von der Ein Mann Rockband. Nachdem atmet er durch und oackt sich Heath Slater und zieht ihn in die Ringecke, nachdem lehnt er Slater an diese steigt auf die beiden Second Rope und schlägt oberhalb herab auf Heaths Gesicht ein. Die Fans jubeln bei jedem Punch und zählen auch mit. 5 hat schon Ken seinem Gegner verpasst und lässt einen 6. Ten Schlag folgen. Nachdem springt er ab und Slater taumelt aus der Ringecke was wohl Anderson ausnutzen will ihn auf die Schultern packt und mit einem starken Running Powerslam in einer Halbkreis Drehung auf die Matte hämmert. Danach hält sich Slater den Rücken und Anderson legt ihn zur Seite und lässt einen Starken Tritt in den Rücken folgen und legt dann mit weiteren Knietritten nach. Man sieht wie Anderson nun einen Weg gefunden hat seinem Gegner noch mehr Schaden zu zufügen und Kenneth konzentriert sich auf den Rücken von The Thriller. Als nächstes zieht er Heath S! later in die Mitte des Ringes und hebt das linke Bein hoch und lässt einen Foot DDT folgen das gleiche folgt für das rechte Bein. Nachdem nimmt er nochmal das rechte Bein und tritt mehrmals in die Kniekehle, ehe er den Fuß auf die Matte fallen lässt und dann über seine Gegelten Haare drüber streift. Durch die Halle gehen nun einige Anderson Chants , dass dem Asshole ein Grinsen ins Gesicht zaubert und er dann Kopf nickend wieder zu seinem Gegner läuft ihn hoch nimmt, der Orange Haarfarbige Heath Slater taumelt vor Anderson hin und her ehe Ken nun ihn auf die Schultern packt. Die Fans wissen noch nicht was kommen soll ob ein Green Bay Plunge oder das Finale zum G.T.S. Es bleibt spannend doch Heath Slater kann sich gekonnt mit einigen Ellenbogenschlägen gegen den Kopf von Anderson zur Wehr setzten, der nun Slater wieder herunter plumpsen lässt und Slater zeigt einen schönen Juming Sleeper Slam vom allerfeinsten, nachdem beugt sich Slater über Anderson und lässt einige Schläge folgen die bekannten Mounted Punches. Anderson steckt einige ein ehe er sich wiederum zur Wehr setzt und seinen Gegner von sich wirbelt, nachdem versucht sich Ken aufzurichten wird dann aber zu einem Schoolboy genommen von Slater wo sich jedoch Anderson sofort daraus befreien kann. Die Fans in der Halle grölen seit es nun abwechslungsreicher zu geht. Ken als auch sowohl Heath Slater umkreisen sich und gucken sich Auge um Auge an. Ehe nun Heath Slater taunted und Jubelrufe von den Fans bekommt, Anderson stimmt darauf ein und taunted selbst was jedoch viel mehr Jubelrufe als die von Slater ergeben. Nicht eingeschüchtert läuft nun Slater zu Ken und will ihm einige Schläge verpassen doch das Arschloch kann seinen Dropkick to Knee wunderbar in Szene setzten, Slater kniet zu Boden während Anderson in die Seile geht und einen schönen Snap DDT Variation zum Vorschein bringt. Er beugt sich mit dem Oberkörper vor und guckt nach links und rechts abwechselnd in die Fanmasse die weiter grölen. Anderson richtet sich auf wicht sich den ! Schweiß vom Gesicht weg und hebt seinen Gegner auf und schleudert ihn in einer der vier Ringecken. Nachdem steuert er auf Slater zu und schlägt mehrmals auf ihn ein, dadurch rutscht Slater nach unten, Ken unterbricht kurz auf Wunsch des Referees und rennt dann an und zeigt seinen Facewash in Perfektion. Er zieht den Fuß wieder aus dem Seil heraus und geht nochmal in Position nimmt Anlauf und zeigt seinen zweiten Facewash. Der Referee erkundigt sich ob Slater noch bei Bewusstsein ist doch gerade als der Referee näher gehen will kommt Anderson schon mit dem Dritten Facewash an, er nimmt das Bein zurück und der Referee schaut nun bis ins Detail ob Heath Kampffähig ist. Anderson hebt ihn aus der Ringecke und nimmt seinen Gegner ohne weiteres auf die Schulter. Doch statts einem G.T.S oder einem Green Bay Plunge wirft ihn Anderson einfach zur Seite, nachdem zieht er Slater in die Mitte des Ringes und packt sich das rechte Bein, dreht dies um und setzt sein Single Leg Boston Grab an. Der Referee schaut zu Heath Slater, der zuerst keine Mucks macht, schließlich aber sein Kopf erhebt und sofort hysterisch mit den Händen herum geht und sucht ein Seil, dass er sich Greifen kann. Anderson schaut nach hinten was sein Gegner tun will. Die Fans in der Halle jubeln Ken zu weniger jedoch Slater. Dieser jedoch ist nun richtig bissig und kämpft sich Meter für Meter näher an das Ringseil, dass er auch fantastisch greifen kann, der Referee zählt sofort das Ropebreak Cover. Anderson schaut nach hinten und zieht das Slater sich in den Seilen fest hält und lässt los. Ken steht auf während Slater das Seil los gelassen hat und auf der Matte durch atmet, Ken rollt sich aus dem Ring und zieht Slater mit dem Arm Richtung Ringecke. Am Ringpfosten nimmt er den Arm und donnert ihn ohne Hemmungen daran. Den Vorgang wiederholt das Großmaul von Green Bay Wisconsin noch einmal. Slater versucht die Hand danach weg zu ziehen doch Anderson packt sich die Hand abermals und schlägt sie wieder gegen den Pfosten. Nun lässt Anderson ab u! nd kehrt zurück in den Ring, während sich Slater seinen Arm hält. Ken nutzt dass und tritt mit eiskalter Wucht seinem Gegner in den Magen und schleift seinen Gegner in die Mitte des Ringes ehe er den Arm sich zurecht liegt und mehrmals Knietritte darauf zeigt. Nachdem lässt er ab und atmet durch ehe der Ringrichter Slater kurze Zeit später anzählt. Ken hingegen wartet eher bis sich Slater aufrichtet, mit einigen leichteren Tritten versucht er dies, doch auch Ken weiß nun, dass dies so einfach nicht wird und hebt Slater hoch der mittlerweile schon so Schwer wie ein Nasser Sack ist, es erfolgt ein Tritt mit dem Knie in den Magen und sofort ohne weiteren Umschweif soll der Mic Check wohl folgen, doch dieser geht nicht ins Ziel da Slater wie aus dem Nichts mit wunderbaren Ellenbogenschlägen kontern kann, Anderson lässt ihn los und Slater nutzt die Chance und zeigt trotz Schmerzen einen Dropkick, beim Aufprall kann sich Slater gut Abfangen und holt sich keinen weiteren Schaden zu und steht sofort wieder auf und hält sich den Rücken während er zu Ken läuft und ihn aufhelft. Mit viel Kraft gelingt es Heath Slater wenig später seinen Gegner mit einem Scoop Powerslam auf die Matte zu bringen. Das Großmaul von Green Bay Wisconsin hält sich den Rücken und wird dann von Slater auf den Bauch umgedreht und nun hagelt es Elebow Drops und Knee Drops auf den Rücken von Ken, die Fans jubeln nun der One Men Rockband zu. Dieser nimmt dies als Schwung und wartet dann und will wohl nun ein Ausrufezeichen setztene und seinen Gegner besiegen. Anderson steht auf indem er sich das Second Rope zu Hilfe nimmt und dann von da aus selbst aufsteht, er taumelt ein wenig schüttelt sich ehe schon Heath Slater auf ihn wartet. Ken dreht sich um und kassiert ein Tritt in den Magen damit dieser nach vorne klappt, Slater nimmt ihn sich zu seinem E- Minor der Snap Inverted DDT. Er soll durch gehen doch Ken kann kontern und sich daraus geschickt voll befreien und kontert mit seinem Forward Russian Leg Sweep der sein Ziel findet. Nac! hdem atm et mal Anderson kräftig durch und wartet auf Slater der auch nach gewisser Zeit aufsteht und von Ken einen hammerharten Kichen Sink kassiert, nachdem fällt Slater zu Boden und Ken packt ihn sich sofort auf die Schultern und lässt nun im Sekundenbruch später seinen Green Bay Plunge folgen.



Nur wenig später kann Anderson aufstehen und klettert auf die Ringecke. Er atmet von dort aus als er oben steht durch und springt herab mit einem sehr bekannten Move.
KENTON BOMB!!!!!!



Anderson gelingt dieser Move und landet sanft wie eine Feder auf seinem Gegner. Kenneth dreht seinen Gegner hoch und legt sich auf diesen und hebt das Bein hoch um ein Cover zu zeigen, der Ringrichter kommt hinzu und zählt dieses.

*……….1………2.........3*

~ Ding, Ding, Ding ~

Anderson fällt auf die Knie und steht dann auf und bekommt Unglaublichen Jubel. Der Referee streckt ihm die Hand in die Luft ehe er dann taunted und das Mikrofon herunter fährt.

„Ladies and Gentleman….Here is your Winner…Misteeeeeeeerrrrrr Andersoooooonnn…..Anderson.“

Er grinst ehe ihn ein sehr bekannter Theme unterbricht.

~ You think you Know me?!
On This Day I see clearly
Everthing has come to life
Bitter Place and a Broken Dream ~

Die Theme vom (H) Rated R Superstar ertönt. Die Fans buhen schon lautstark und dieser kommt in Begleitung von Michelle Anderson und trägt den World Heavyweight Championshipbelt auf der Schulter, auch Edge hat ein Mikrofon in der einen und Michelle in der anderen Hand.

Edge: „Gratulation Ken. Doch gegen so ein Gegner bin ich schon nichts, wenn du schon jetzt ins Schwitzen kommst was erwartet dich dann wohl bei Armageddon? Gut alle hier wissen, dass ich gewinnen werde. Rated R ist die Neue Ära der PWE, genau du wirst es besser wissen als die anderen Ken. Ich tättowiere den Namen nämlich in dein Kleinhirn.“


Die Fans buhen den World Champion aus.

Edge: „Seid STILL! Euch hat keiner gefragt. Ken doch nun geht es nicht um dich, sondern um eine besondere Person fast so wichtig wie der World Heavyweight Championship. Ken du siehst richtig, deine Schwester ist das um die es sich heute dreht, ich hab nämlich für alle eine kleine Überraschung oder soll ich eher groß und sehr ausgefallen sagen?“

Er lacht sanft und die Fans als auch Anderson wundern sich was die Worte von Edge auf sich haben auch Michelle schaut verunsichert zu ihrem Freund. Sie stößt Edge an und will es wissen was Edge meint.

Edge: „Wie soll ich es richtig ausdrücken, na gut ich kann es nicht ausdrücken, ich muss es machen..“

Er lächelt leicht und Michelle ist noch unsicherer als sie ohne Hin ist. Die Halle ist mittlerweile Totenstill. Edge dreht sie zur Seite damit sich Edge und Michelle angucken. Er senkt das Mikrofon guckt zu den Fans und Anderson und dann zu Michelle abwechselnd und geht dann auf die Knie. Die Halle rastet aus und Michelle hält sich die Hand vors Gesicht.

Edge: „Michelle ich stell dir die Frage aller Fragen….Willst du meine Frau werden?“

Michelle bekommt schon ein riesen Wasserfall voller Tränen sie wischt sich diese Weg doch das Make-Up sitzt noch 1A. Er hält ihr das Mikrofon hin.

Michelle: „Ja Edge, JA ich will…“

Er steht auf und beide küssen sich während die Kommentatoren, Zuschauer als auch Anderson wie geschockt ist von dem Szenario das sich abspielt. Nachdem nimmt er das Mikrofon und hält seine Jetzige Verlobte im Arm.

Edge: „So Anderson gute Nacht ich werde jetzt die Beste Nacht meines Lebens haben.“


Mit einem sehr geschockten Anderson geht auch die Smackdown! Show im 1. Dezember Kalendermonat zu Ende.

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
   
Heute waren schon 18 Besucher (45 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=