PWE
 
  Home
  Chat
  PWE Arena
  Pay Per Views & Archiv
  Titel History
  Smackdown Archiv
  => Smackdown 11.03.2011
  => Smackdown 25.03.2011
  => Smackdown! 01.04.11
  => Smackdown 8.4.11
  => Smackdown 15.04.2011
  => Smackdown 22.04.11
  => Smackdown 29.04.11
  => Smackdown 06.05.11
  => Smackdown 13.05
  => Smackdown 20.05.11
  => Smackdown 27.05.11
  => Smackdown 03.06.11
  => Smackdown 10.06.11
  => Smackdown 17.06.11
  => Smackdown 24.06.11
  => Smackdown 01.07.11
  => Smackdown 15.07.11
  => Smackdown 22.07.11
  => Smackdown 29.07.11
  => Smackdown 05.08.11
  => Smackdown 12.08.11
  => Smackdown 19.08.11
  => Smackdown 26.08.11
  => Smackdown 03.09.11
  => SD 10.09.2011
  => 10.09.11
  => Smackdown 24.09
  => Smackdown 01.10.11
  => Smackdown 08.10.11
  => Smackdown 29.10.11
  => Smackdown 05.11.11
  => SmackDown 12.11.11
  => Smackdown 25.11.11
  => Smackdown 03.12.11
  => Smackdown 24.12.11
  => Smackdown 06.01.12
  => Smackdown 14.01.12
  => Smackdown 28.01.12
  => SD 11.02.12
  => Smackdown 18.02.12
  => SD 18.02.12
  => Smackdown 25.03.12
  => Smackdown 10.0312
  => Smackdown 24.03.12
  => Smackdown 31.03.2012
  => Smackdown 31.03,12
  => Smackdown 26.05.2012
  => Smackdown 03.06.12
  => Smackdown 09.06.2012
  => Smackdown 09.07.12
  => Smackdown 28.07.12
  => Smackdown 04.08.12
  => Smackdown 18.08.12
  => Smackdown 01.09.2012
  => Smackdown 08.09.2012
  => Smackdown 27.11.12
  => Smackdown 03.11.12
  Raw Archiv
  PWE Classics
Smackdown 05.11.11


 
 

´https://img.webme.com/pic/w/world-wrestling-entertaiment-liga/cooltext444139822.png
 


 
 
 

 

 World Heavyweight Championship

 

 

 

 

 

Titelträger: Chris Jericho

 


_______________________________________
 

United States Championship 

 

  Titelträger: Kane





 ___________________________

 


Divas Championship

 

 

 


Titelträgerin: Maria

 

 





_______________________________________

World Tag Team Championships




Titelträger:

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

~And I wont be dinied..cause all i’ve got left is my priiide…Break it out, Break you down, Breaking Rules..~

Eine neue Smackdown Episode geht nach dem Intro On Air. Wir sehen viele Fans, die sich auf eine neue Smackdown Episode am heutigem Samstag freuen. Es sind viele Männer dabei, auffallend wenig Frauen und Kinder beziehungsweise Menschen unter 16 Jahren sieht man hier kaum. Scheint, als hätten Triple H und CM Punk schon etwas bewegt!

~1....2... It's on? Haha..~

Apropos Triple H und CM Punk, da hören wir die Musik von "The Game" Triple H! Was hat er uns mitzuteilen? Er eröffnet diese Show, nachdem er das selbe schon beim Cyber Sunday PPV tat auch bei Smackdown letzte Woche unterbrach er unseren Smackdown GM und Chairman JBL!

Triple H kommt mit einer Wasserflasche hinaus und sprüht gleich mal eine Fontäne.Die Halle färbt sich grün und die Musik läuft einfach so weiter....man erkennt den Wrestler nicht, da er ein Kopftuch um den Kopf trägt und mit dem Kopf nach unten schaut. Wir wissen aber mindestens, seit seiner Promo, dass es sich dabei nur um Triple H handeln kann!

Jim Ross : „Ich nehme mir mal die Zeit, während Triple H seiner Entrance vollendet, um sie willkommen zu heißen, zu einer weiteren Smackdown Episode. Mein Name ist J.R Jim Ross, neben mir sitzen Tazz und Matt Striker und ich habe heute wieder  etwas anzukündigen : Wir haben eine große Show vor uns..!"

Triple H ist bereits im Ring angekommen und ist willig, eine Promo zu halten.

Triple H : "Ich weiß nicht, was bei Monday Night RAW passiert ist, doch ich weiß,dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Bei der letzten RAW Episode sahen wir einen Mann, der hier nicht ganz unbekannt ist, ich rede von CM Punk. Natürlich, ich war für mehr Hardcore, ich war dafür, PG abzuschaffen.. aber man muss nicht mit den Backstage Attacken anfangen, ich denke auch du weißt es.. und DU weißt auch, dass ich mit DIR rede.. richtig?!"

Die Fans zeigen keine Reaktionen...

~Baby put down the drink... and baby put down the bottle...~

~ Baby Put Down The Drink! ~

http://www.youtube.com/watch?v=Zu5qFmL5fW

~ And baby, put down the bottle ~

Die Fans fangen sofort an laut zu buhen. Langsam betritt CM Punk im „The Best In The World“ Shirt die Halle. Er wird immer noch gnadenlos ausgebuht. Er kniet sich auf die Rampe, zeigt einen Taunt, schreit laut, springt auf und tauntet erneut.

~You're startin' to sink… And when you're down on your knees, it's so hard to swallow ~



Langsam geht er die Rampe hinunter und grinst die Fans fies an

„Please welcome the Representative of the Marketing and Human Resources Management, “The Straight Edge Superstar” CM Punk!”

Am Ende der Rampe angekommen schaut er die Fans an und geht langsam die Einsentreppe rauf. Punk springt dort auf die Ringecke, breitet seine Arme aus und lässt sich ausbuhen.



Er steigt vom Apron ab, und beginnt zu reden..

CM Punk : "Triple H, ich weiß, dass du nicht mit mir geredet hast, ich weiß nämlich auch genauso wie du, mit wem du geredet hast.. aber jetzt reicht es mit der Geheimtuerei, denn... JBL.. bist du dir sicher, dass du dies alles noch unter Kontrolle hast? Musst du extra so einen..King Kong bestellen um mich aus den Weg zu Räumen.. un das um NUR... NUUUR!! zu verhindern, dass weitere Vorschläge kommen? JBL ich bitte dich, dass ist das erbärmlichste,was ich je von einem Chairman oder einem General Manager gesehen habe.. du bist einer ganz anderen Meinung als diese Fans UND als ich und Triple H. Ich meine, ich und Triple H wir hatten eine verdammt hart durchkämpfte Fehde, trotzdem sind wir uns wenigstens dieses mal einer Meinung, und ich denke du könntest auch einfach mal deine Ohren aufsperren, deine Fresse halten und UNS zuhören auch wenn du der Leiter dieser verdammten Liga bist! Die PWE wurde eröffnet um den Fans Pfessionelles Wrestling zu bieten mit ENTERTAINMENT, doch obwohl Triple H versucht hat, die PWE zu revolutionieren und sie in eine andere Era zu versetzen, sehe ich nichts davon und das dumme ist, es ist noch nicht einmal Triple H's schuld, denn am Ende liegt es wieder bei "JUST BIG LOOSER" genau richtig, bei dem großem JBL, der die größten aller großen Kämpfe gewonnen hat.. JBL.. versucht auch noch diesen Kampf zu gewinnen, den Kampf gegen mich und Triple H, damit ER wieder sein recht behält.. lass mich raten JBL.. wer ist dieser Mann der mich attackiert hat... "

~Longhorn..~

Die Musik von JBL ertönt, wir sehen ihn wieder regelmässig im PWE TV! Das könnte eine Besserung sein, aber doch wohl dann eher wieder nicht.. es vergeht eine halbe Minute, wir sehen nichts von JBL...
Doch dann zoomt die Kamera zu den Fans,da steigt jemand über die Barrikade, slidet in den Ring und nietet TripleH mit einer Clothesline hinterrücks um! Das kann doch nicht war sein.. er hat ungefähr den gleichen Körperbau, wie der Mann der CM Punk bei Raw attackiert hat!
Der Mann, der wieder maskiert ist, will auch zu CM Punk, doch der rollt sich aus dem Ring.. die Fans buhen, der Mann wendet sich wieder HHH zu, danach steigt Punk auf den Apron, ruft folgendes : "HEY IDIOT!", danach dreht sich der Maskierte um und Punk springt hoch und zeigt eine wunderbare Springboard Clothesline!!


Triple H steht wieder auf und Tritt weiter auf ihm ein, während der maskierte sich nach oben Kämpft! Er schafft es und rollt sich aus dem Ring.. HALT!! TRIPLE H HAT DIE MASKE IN DER HAND!! Schnell zoomt die Kamera zum ehemals. maskiertem Wrestler und siehe da..



Jim Ross : WAIT A MINUTE!!!
TAZZ : MY OLD ECW BUDDY!!! WOHOOOO!!

ES IST BROCK LESNAR!!! BROCK LESNAR schaut ziemlich wütend in die Kamera und zu CM Punk und Triple H, ehe er die Kamera neben ihm auf dem Boden wirft. Danach flüchtet der Kameramann ins leere.. Triple H ist wütend und will das Lesnar sofort in den Ring zurückkommt, doch der verlässt die Arena durch die Fanmassen..

 


__________________________________________

Es wird Backstage geschaltet, dort sieht man wie die neue SmackDown Diva Michelle Mccool, grade ein interview gibt.

Matthews: "Michelle, erstmal danke,das du dir Zeit nimmst."

Michelle: "Ach, kein problem Josh!"

Mathews: "Meine erste Frage wäre, was hat sich dazu inspiriert in die PWE zu kommen?"

Michelle: "Nunja, ich wollte neue Erfahrungen sammeln, und da schien mir das Angebot der PWE, als eine gute Chance."

Matthews: "Michelle, hast du dir schon gedanken darüber gemacht, was du in der PWE alles erreichen möchtest?"

Michelle: "Josh, ich habe mir darüber erhlich gesagt noch keine Gedanken gemacht. Ich überlasse alles dem Schicksal, klingt in erster Linie etwas dümmlich. Doch, wenn man nicht zuviel all erwartet, kann man auch nicht enttäuscht werden."

Matthews: "Okay. Wen oder was kannst du in dieser Company nicht leiden?"

Als Michelle grade die Antwort geben wollte, fängt sie panisch an zu schreien.

Michelle:"AAAAH, SPINNE!!!"

Josh Matthew scheint sehr verwirrt zu sein.

Matthews: "Spinne?!"

Michelle: "JA, DA AUF DEM BODEN!!"

Hektisch versucht McCool mit ihren High Heels, dieses Ungeziefer zu vernichten.... dann nimmt man es wahr. Einen Schrei, laut und gequält. Einen Schrei zur Warnung, zur Ermahnung und der Drohung gleichermaßen. Einen Schrei, nur ein Wort. Ein Name. Eine Bezeichnung.. wie man es nimmt.

"POISON!"

Hektisch eilt sie heran.. sie, die Frau die ab sofort das SmackDown Roster ziert. In ihren Händen eine gläserne Vorrichtung, die dazu dienen soll die Spinne, die auf den Namen "Poison " hört im Zaum zu halten. Fauchend stellt sich die schwarzhaarige Frau der panischen Michelle in den Weg, ehe sie dann in die Knie geht und Poison auf ihren Handrücken krabbeln lässt. Die Spinne auf der Hand streicht die bis dato unbekannte Frau über den haarigen Körper der Spinne und setzt sie anschließend wieder in die gläserne Vorrichtung und verschließt den Deckel. Die notwendige Rettungsaktion vollbracht richtet sich die schwarzhaarige Frau dann wieder auf, fährt herum und mustert Michelle McCool unter weit aufgerissenen Augen und vorgeschobener Unterlippe..

???: "Du... DU. What the hell do you think you're doing, huh?"

Den Kopf leicht zur Seite wiegend hält die mysteriöse und seltsame frau das gläserne Terrarium hoch, direkt ins Blickfeld von Michelle McCool..

???: "Du hättest um ein Haar meinen kleinen Liebling getötet, freako! Arme kleine Poison.. arme Poison.. aber Tara ist ja da. die blonde Frau wird dir nichts mehr tun."

Ein Kuss auf das Terrarium folgt... doch kaum wird dieses zwischen den beiden Damen weg genommen, so besticht der manische Blick von Tara eindeutig.

Tara: "Hast du eigentlich eine Ahnung, was du dir gerade eingehandelt hast, girl.. WHAT'S YOUR NAME ANYWAY?!"

Fordernd und lautstark schreit Tara ihren Zorn von sich. Wenn es um Poison geht, versteht die Diva keinen Spaß. Absolut nicht.

Michelle erholt sich kurz von ihrer Panik attacke, und atmet tief durch. Danach wendet sich die Blondine zu Tara.

Michelle: "Mein Name ist Michelle McCool, und komm etwas runter. Ich habe gehört, das Wut nicht gut für den Magen sein soll. Außerdem was hatte dieses Vieh auf dem Boden zusuchen, und wer zum Teufel bist du?"

Tara traut ihren Ohren nicht. Welch Dreistigkeit die Blondine besitzt. Wutschnaubend steht sie vor Michelle, geht besonders nah an sie heran und legt wieder den Kopf schief..

Tara: "Don't tell me what to do, PRICK! Ich bin Tara und das ist Poison. Sie ist ausgebüchst. Sowas passiert schonmal... und normalerweise müsste ich dir auf der Stelle den Kopf abreißen dafür, dass du ihr etwas antun wolltest!"

Aggressiv folgt ein schubser..

Tara: "I'm not the lady to mess with, Michelle."

Michelle McCool sieht die agressive Tara mit einem gelangweiltem blick an.

Michelle: "Ja Ja, wie auch immer...''Tara''. Tut mir leid, das ich deine ''Poison'' beinahe umgelegt habe. Aber woher sollte ich wissen, das dieses Ungezifer jemanden gehört. Kein Mensch, würde eine Spinne als Haustier halten...naja, zumindestens kein normaler."

Kaum die Worte ausgesprochen, erfolgt die Reaktion. Tara bricht nach vorne aus, greift Michelle am Hals und drückt diese mit dem Hinterkopf gegen die Wand..

Tara: "Pass auf wie du mit mir sprichst!"

Mit weit aufgerissenen Augen nähert sich Tara Michelle McCools Wange, leckt darüber..

Tara: "Beim nächsten Mal reiß ich dir deinen Kopf ab.. Süße!"

Und mit diesen zwielichtigen Szenen löst Tara den Griff um Michelles Hals und spaziert mit Poison im Schlepptau aus dem Bild.

____________________________________________________

1st Match : Normal,Single
#Jeff Hardy am Kommentatorenpult
Sheamus vs X-Pac

Jim Ross: Willkommen meine Damen und Herren zu SmackDown! Es ist Samstag Nacht und vor uns steht noch eine Menge Aktion und Hochspannung. Wir haben noch einiges im Programm was wirklich empfehlenswert ist, jetzt kommt nämlich ein junger Mann der letzte Woche sein Comeback gegeben hat.

Matt Striker: Wir reden natürlich von diesem Hinterwäldler namens Sheamus. Er hat letzte Woche einen echt miesen Trick auf Lager gehabt. In dem er unsere lebende Legende namens Jeff Hardy aus dem Hinterhalt attackiert hat. Heute dürfen wir Jeff übrigens bei uns im Team begrüßen.

Jim Ross: Du unterschätzt Sheamus.. Er ist nicht umsonst ehemaliger Hardcore Champion

~Written in my face~

Als die Beleuchtung grün wird und der Titantron umspringt, beginnt die Halle sofort zu jubeln. Die Kamera fängt auch einige Schilder die zu Gunsten von Sheamus angefertigt wurden,


Da taucht der weiße Riese auch schon auf. Entschlossen und gepflegt macht er einen echt starken Eindruck. Er geht die ersten Schritte, doch davor klopft er sich natürlich auf die schneeweiße Brust. #

„Ladies and Gentleman, please welcome from Dublin, Ireland… the big white man SHEAMUS!“

Sheamus geht auch die letzten paar Schritte runter, auf dem Weg zum Ring klatscht er erst mal eine ganze Reihe von Armen ab. Mit einem Selbstsicheren Gang geht Sheamus zum Ring und rollt sich hinein. Er steht auf und tauntet nochmal zu Gunsten der angereisten Fans. Als Sheamus plötzlich ein Mikrofon in der Hand hat, werden die Fans aus reinen Respektgründen leiser

„Danke erst mal, dass ihr so zahlreich erschienen seid. Ich möchte erst einige Worte sagen, bevor ich X-Pac heute gegenüber stehe. Einige von euch werden sich fragen warum ich mich entschlossen habe ein Comeback zu geben, obwohl ich letztes Mal eindeutig gesagt habe es ist Schluss. Ganz einfach ein sehr guter Freund von mir hat mich gebeten sich Jeff Hardy diesem Heuchler in den Weg zu stellen. Es ist niemand mit dem Jeff jemals in den Ring gestiegen ist, aber ich habe ihm versprochen, dass es eine Sache unter uns beiden bleibt. Er hat mich darum gebeten, da er der Meinung ist, dass Jeff der ganzen PWE nur schadet. Als ich den Vertrag dann vor meinen Augen hatte, habe ich an all die schöne ECW Zeit zurückgedacht, mich mit meinem Bruder abgesprochen und sofort unterschrieben. Jeff sagt er immer wüsste immer soviel über Wrestling, doch ich lasse nicht zu, dass er aufrechtige Wrestler wie Hurricane oder auch eins X-Pac ganz einfach aus dem Rennen zieht.. Mit dem Celtic Warrior geht sowas nicht, ich habe es jemanden versprochen und werde es auch…“

Plötzlich wird er unterbrochen

~Another me is what there will never be~

Als die Beleuchtung zu einem dunklen grün umspringt und es allgemein viel dunkler wird, beginnen die Fans sofort zu buhen. Sie buhen den einstigen Charismatic Engima noch aus, bevor dieser überhaupt in der Halle ist. Doch Jeff kommt wie immer völlig Ignorant in die Halle gestürmt, mit einem Mikrofon in der Hand bleibt er auf der Rampe stehen

„CUT THE MUSIC…. Sheamus wer zum Teufel bist du eigentlich? Was fällt dir ein? Ich meine du willst hier allen eintrichtern ich sei unfair und gemein? Darauf pfeif ich, weißt du so läuft es hier ab. Das Managment hetzt dich auf mich? Schön dann breche ich dir auch sämtliche Knochen.. Ich habe den Son of Bitch namens JBL sowas von satt, er hat mich von vorne bis hinten belogen.. Nein nicht nur er, das ganze PWE Universum.. diese dreckigen Hinterwäldler namens Fans, meine Kollegen und vor allem diese Geldgeilen Schweine im Office. Ich habe Fleiß und Blut in diese Company gesteckt, mehr als jeder andere! Ich habe alle meine Aufgaben und Gegner erfolgreich gemeistert, jede Wocheshow ging auf mein Konto. Ob es den Fans nun passt oder nicht, ich war bis zum heutigen Tage das Gesicht von SmackDown. Meine Matches waren die besten und kein Gegner war mir gewachsen, doch dann werde ich von diesen Schwanzlutschern einfach fallen gelassen.. Keiner brauch auch nur erwarten, dass ich mich auf sowas einlasse.. Ihr braucht mich nicht? Gut! Aber dann werde ich jedem das antun, was mir auch angetan wurde.. .Ich werde euch aus dem Geschäft ziehen und wenn du auch nur ein Fünkchen Respekt hast mir gegenüber und auch nur ein bisschen Ehre, dann sagst du mir auf der Stelle, welches kranke Schwein in seinem fettigen Anzug dich Flasche geschickt hat um mich zu stoppen..“

Sheamus lacht und fährt sich über den Bart

„Jeff du liegst da ganz falsch… Erstens hast du es nicht verdient irgendwo zu stehen… Du bist vielleicht der beste hier, aber du bist nicht mit dem Herzen dabei. Du solltest nochmal bei den kleinen anfangen wie Miz oder John Morrison.. Aber Jeff.. Ich sage dir nicht wer mich geschickt hat, ich soll dir beibringen was es heißt gegen jemand mit Talent anzutreten, ich soll dir deine Scheiß große Fresse aus dem Leib schlagen und das mache ich auch!“

Jeff geht noch paar Schritte auf den Ring zu und steht nun genau davor

„Sag mir wer dich geschickt hat… Du wirst gar nichts, weil ich mich nicht auf ein Match mit dir einlassen, ich verschwende bestimmt nicht meine Zeit an so einem weißen Lutscher wie dir. Aber ob du es mir sagst oder nicht.. Ich werde es herausfinden und sag deinem JBL, Vince McMahon, Goldberg oder wer auch immer.. Ihr wollt mich hier weghaben? Schafft keiner von euch, weder ein Fan noch sonst wer.. Ich werde gehen, aber aus eigener Kraft, doch noch ist die Zeit nicht reif dazu.. Vorher hab ich einiges zu tun! Sheamus glaub mir, dass wird nicht schön für dich enden, bevor ich gehe sorge ich eingenhändig davor, dass du und geschätzt 60% des Rosters nicht mehr Fähig sein werden in Ring zu steigen…“

Jeff wirft das Mikrofon mit voller Wucht auf den Boden, als Smackdown auch schon in die Werbepause geht….

~Als Smackdown wieder in die Halle schaltet, ist X-Pac schon im Ring, die Entrance konnten nur die Zuschauer in der Halle bewundern und Jeff hat seinen Platz bei den Kommentatoren gefunden~

Jim Ross: Herzlich Willkommen Jeff Hardy, was meinst du bist du Sheamus gewachsen und was denkst wer ihn geschickt hat?

Striker: Ouh Ouh….“

Jeff: Wen du nicht willst, dass ich dir diese Krawatte in deine riesigen Hamsterbacken stopfe, dann hälst du jetzt deine Fresse. Es ist mir egal wer ihn geschickt hat, ich werde es herausfinden..“


Sheamus und X-Pac stehen sich im Ring nun gegenüber, die beiden geben sich einen Händedruck und versprechen sich wohl ein faires Match untereinander. Nun gibt der Referee auch schon das Startsignal

~Ding Ding Ding~

Das Match beginnt erst mal mit einem eher weniger beeindruckten Staredown der beiden Gegner. Sheamus und X-Pac schauen sich gegenseitig an, als X-Pac seinem Kontrahenten erneut die Hand hinhält. Der Ire sieht ihm mit einem Lächeln an und nickt ihm zu, anschließend gibt es nochmal einen freundlichen Händedruck, was bei den Fans für positiven Zuspruch sorgt. Doch dann geht es zur Sache, Sheamus und sein Gegner packen sich gegenseitig an die Köpfe und leiten das Match mit einem Lockup Duell ein. Es ist ein langes hin und her, doch als Sheamus einen Schritt zurückgeht wird der Lockup unterbrochen. Die beiden gehen ziemlich langsam zur Sache und umkreisen sich nochmal wie die wilden Tiere, als Sheamus dann wieder einen Schritt auf seinen Gegner macht und ihn am Kopf packt. Es kommt wieder zu einem Lockup Duell, doch dieses entscheidet Xpac plötzlich für sich, er schlägt die Arme des Celtic Warrior gekonnt an die Seite und verpasst ihm einige Faustschläge an die Wange, was dazu führt, dass der weiße Riese einige Schritte nach hinten gedrängt wird. X-Pac auch bekannt unter seinem bürgerlichen Namen Sean Waltman, greift sich den Arm seines Kontrahenten und lässt sich selber nach hinten fallen, um Sheamus dann schwungvoll von sich whipen zu können. Der Brite läuft erst mal unschuldig und machtlos auf die Ringseile zu, er wird wieder in Richtung X-Pac geschleudert, dieser erwartet ihn schon nach unten gebeugt in der Ringmitte. Erst sieht es auch danach aus, als würde sein Plan in vollen Zügen aufgehen, doch plötzlich hebt Sheamus sein Bein mitten im Lauf an, mit einem spektakulären Knee Drop rammt er seinem Gegner völlig unerwartet das Knie an die Schläfe. X-Pac sackt sofort von den Beinen und fällt zu Boden, doch bevor dem ist, fängt Sheamus ihn auf. Er zieht X-Pac wieder auf die Beine und geht dann einen Schritt zurück. Plötzlich verpasst der Ire ihm aus dem Lauf eine monströse Clothesline, Waltman fällt auf den Boden, kommt nach wenigen Sekunden aber wieder auf die Beine. Als wäre das nicht genug, dreht Sheamus sich wieder um und verpasst seinem Gegner erneut eine Clothesline. Es ist genau das gleiche Schema, plötzlich steht X-Pac wieder auf, doch Sheamus nimmt ihn wieder ins Visier. Er packt ihn am Arm und hämmert ihn problemlos in die Seile. Sean Waltman fliegt in die die mächtigen Seile hinein, diese werfen ihn wie zu erwarten war wieder in Richtung Sheamus zurück. Der Celtic Warrior hat dies genau eingeplant und rast auf seinen Gegner zu, es gibt wieder eine


Clothesline!

Jeff Hardy: Wie lächerlich.. Ich hätte X-Pac schon lange die Seele aus dem Leib geschlagen. Ich verstehe einfach nicht wie man mir so die Zeit nehmen möchte, warum zum Teufel schickt man mir Sheamus.. Hab die Leute von oben nicht die Eier sich mit persönlich gegenüber zu stellen?

Matt Striker: Ich kann dich voll und ganz verstehen. Du bist das Aushängeschild für Smackdown und wirst so hintergangen. Ich rechne dir hoch an, dass du noch nicht aus eigener Kraft gegangen bist, du wärst auch so ziemlich der größte Verlust für uns. Sheamus kann einem Jeff Hardy niemals das Wasser reichen, er hat ja nicht mal mehr genug Kraft anständige Moves zu zeigen

Jim Ross. Schleimer…

Jeff Hardy: RUHE JIM! Von dir will ich bis zum Ende des Matches kein Wort mehr hören


Sheamus klopft sich selbstsicher auf die Brust und wirft einen Blick auf das Kommentatorenteam zu. Er geht zu den Seilen und lehnt sich rein, um in Richtung Jeff Hardy zu sehen. Der Ire hat ein breites Grinsen im Gesicht und provotiert Jeff Hardy förmlich. Dieser zieht sein Headset runter und steht vom Stuhl auf um Sheamus wütend und angsteinflößend in die Augen schauen zu können. Doch plötzlich wird Sheamus von hinten gepackt, mit einem Roll-in gibt X-Pac endlich ein Lebenszeichen von sich, der Referee geht selbstverständlich sofort auf die Knie und reguliert den Pin

1…..

2…..

Aber Sheamus gelingt es dann doch sich nochmal zu befreien, obwohl es Recht knapp war, war es doch ziemlich eindeutig. Der Celtic Warrior ist auch dazu noch ein gutes Stück jünger als sein Gegner, was sich auch in der Ausdauer deutlich macht. Sheamus steht innerhalb von wenigen Sekunden wieder auf den Beinen, während X-Pac noch Lichtjahre davon entfernt ist. Doch hier hilft wohl nur noch nachhelfen, Sheamus packt X-Pac an den Haaren und zieht ihn nach oben. Doch Rasch zeigt er erst mal einen Tiefschlag in die Bauchgegend von Waltman, anschließend folgt ein kurzzeitiger Headlock mit dem er seinen Kontrahenten problemlos in die Ringmitte schwingen kann. Doch zeigt der hochtalentierte Ire einen gekonnten Suplex und der in letzter Zeit sowieso schon angeschlagene Sean Waltman zeigt sich jetzt schon ziemlich arg erschöpft, doch weder Sheamus noch auch nur ein Fan verübelt ihm das. Sheamus will dem ganzen ein Ende machen und beugt sich runter, er zieht X-Pac weg von den Seilen und wirft sich über ihn um ihn zu pinnen. Der Pin sollte beim aktuellen Zustand von Sean auch nur noch reine Formsache sein.

1….

2…..

Thr…

Doch mit letzten Kräften schafft X-Pac es nochmal seine Schulter nach oben zu reißen. Ein richtiger Gänsehautmoment, was auch die Fans deutlich zu schätzen wissen. Sie umjubeln sowohl Sheamus als auch X-Pac mit lautstarken Chants. Selbst der Ire zeigt sich beeindruckt, als er wieder auf den Beinen ist, nickt er X-Pac beeindruckt zu. Der Celtic Warrior packt Waltman am Nacken und zerrt ihn nach oben, anschließend kickt er ihm in die Magengrube um ihn nutzbar außer Gefecht setzen zu können. Sheamus greift sich die Hand seines Gegners und wirft ihn in Richtung Topropes. Machtlos und fast schon leblos schlendert X-Pac zu den Seilen. Doch anstatt zurückgeworfen zu werden, bleibt X-Pac in den Seilen hängen, mit dem Kräften am Ende zeigt er sich trotzdem kämpferrisch und kann noch auf den Beinen stehen. Der Celtic Warrior zögert keine Sekunde und hält sein Versprechen hier nicht nachzulassen und alles zu geben, er sprintet sofort in Richtung X-Pac zu und möchte ihn wohl oder übel attackieren. Wie nicht anders zu erwarten war, kommt Sheamus problemlos bei seinem Gegner an, doch plötzlich dreht Sean Waltman sich um und hebt sein Bein an, Sheamus’s Augen werden ganz groß, doch sein Anlauf ist zu riesig um dem noch zu entgehen. Dann knallt es auch schon, Sheamus bekommt einen Big Boot ins Gesicht gedrückt, der Celtic Warrior wird erst mal einige Schritte zurückgedrängt und hält sich das Gesicht, während Waltman verzweifelt versucht an den Ringseilen zu mehr Halt zu gelangen. Doch der weiße große Mann namens Sheamus muss sich nur paar Mal über das Gesicht reiben und steht dann wieder ganz normal. Sein Blick richtet sich sofort zu seinem Kontrahenten und er sprintet wieder los, doch Waltman hebt sein Bein ein weiteres Mal und schafft es Sheamus erneut wegzudrücken. Aller guten Dinge sind drei, weshalb Sheamus es auch gleich nochmal versucht, doch dieses Mal duckt X.-Pac sich ziemlich gekonnt und drückt die Ringseile mit sich nach unten. Während Sheamus nicht mehr zu stoppen ist, fliegt er über das oberste Ringseil nach draußen auf den harten und kalten Ringboden. Der Ire rollt sich herum und führt eine Hand an seinen Rücken

Jeff Hardy: So ein Amateur.. Man muss X-Pac jetzt nur noch den Todesstoß geben und er ist pinnbereit, aber Sheamaus ist auch nicht wirklich gut.

Jim Ross: Dann könntest du doch problemlos gegen ihn antreten oder nicht?

Jeff Hardy: Könnte ich. Aber ich schnappe mir lieber die großen Tiere, ich find noch raus wer ihn geschickt hat und dann war es das mit dem kinderfreundlichen Fernsehen. Ich sehe es nicht ein von diesen miesen Wi***ern fallen gelassen zu werden und dann noch verarscht zu werden.

Sheamus steht nach einigen Sekunden wieder auf und zieht sich am Pult nach oben, plötzlich lässt Jeff das Headset wieder fallen und steht auf. Es kommt nun zu einem toternsten Staredown zwischen den beiden, da dass Headset doch nicht so weit entfernt ist hört man Jeff sagen

„Was willst du? Sag an.. Denkst du ich hab Angst vor dir? Ich habe keine Interesse an dir, also wer zum Teufel, wer!?“

Sheamus lacht nur und fährt sich über den wundervollen roten Bart ohne Reaktion auf Jeffs Frage zu zeigen. Doch plötzlich steht Sean Waltman hinter Sheamus, er packt ihn am Kopf und schlägt diesen am Kommentatorenpult ein, Jeff lacht und sieht dem liebend gerne zu. X-Pac zieht den Kopf seines Gegners ein weiteres Mal zurück und hämmert diesen erneut auf die Tischkante ein. Dann packt er den Celtic Warrior an den Unterhosen und geht einige Schritte auf den Ring zu, um ihn dann einrollen zu können. Doch bevor Waltman sich dem Ring zuwendet gibt es nochmal einen Blick in Richtung Jeff Hardy. Es zeigt sich, dass er wirklich stark verhasst ist, Waltmans Augen werden zu kleinen Schlitzen, während er den Kopf schüttelt. Jeff beachtet ihn nicht weiter und sieht sogar provokativ in eine andere Richtung. Dann rollt Waltman sich in den Ring, er drückt sich vom Boden, doch plötzlich kommt ein Fuß eingeflogen… BÄÄÄM


BROUQE KICK!

Sean Waltman sackt sofort zusammen und fällt fast schon wie bei einem Film in Zeitlupe hin. Sheamus zieht X-Pac in die Ringmitte und legt sich über ihn, als der Referee den Pin auch schon offiziell macht

1….

2….

3….

*Ding Ding Ding*

~Written in my face~

„The winner of this match, as result of pinfall… THE CELTIC WARRIOR… SHEAMUS!“

Sheamus kniet sich erst mal hin und wirkt nun auch schon etwas erschöpft, doch ziemlich selbstsicher steht er dann auf und der Referee reißt seinen Arm nach oben, was für große Begeisterung auf den Rängen sorgt. Die Fans umjubeln den Newcomer bei SmackDown ziemlich laut.

Doch plötzlich rollt Jeff Hardy sich in den Ring, als Sheamus sich umdreht, wird er von ihm erst mal mit einem fixen Lou Thezz Press von den Beinen gezogen. Jeff legt den einen Arm an den Hinterkopf von Sheamus, um diesen leicht anheben zu können und schlägt mit der freien Fast auf ihn ein. Auch den Arm, den Sheamus schützend vor sich legt, bringt ihm nicht, dieser geht schnell wieder runter. Das sorgt anfangs für große Sorge bei den Fans, sie buhen lautstark, doch plötzlich packt Sheamus Jeff am Hals und drückt ihn mit voller Kraft von sich. Jeff zeigt eine einfache Rolle und kommt wieder auf die Beine, aber auch Sheamus erhebt sich und wirkt ziemlich gereizt. Jeff rennt auf Sheamus zu und verpasst ihm sofort wieder einige verbale Fautschläge, doch diesen ist der Celtic Warrior wohl gewaffnet, er kontert und es kommt zu einem intensiven und berührenden Schlagabtausch zwischen den beiden.

Als man Intern merkt, dass die Lage nicht besser wird schickt man Security Angestellte in den Ring. Die rollen sich rein und ziehen jeweils zu dritt Jeff und Sheamus aus dem Verkehr. Jeff wird in eine Ringecke gedrängt und Sheamus genau auf der gegenüberliegenden, man versucht sie zu beruhigen. Doch plötzlich befreit Sheamus sich und rennt auf Jeff Hardy zu, er verpasst ihm einen Shoulder Block und drückt ihn somit ziemlich hart in die Ringecke. Dann gehen plötzlich alle 6 Sicherheitsbeamten auf Sheamus zu und ziehen ihn gewaltvoll nach in eine Ecke. Sie bilden eine Barriere und schaffen es den Celtic Warrior in die Ecke zu zwingen. Während Sheamus versucht sich zu befreien kommt Jeff Hardy wieder auf die Beine. Der Celtic Warrior schafft es plötzlich zwei der insgesamt sechs Sicherheitsbeamten aus dem Verkehr zu ziehen. Mit einem Kniestoß genau in die Magengrube erledigt er den ersten, der sich krampfhaft auf den Boden wirft und sich dann hinkniet um mit beiden Armen seinen Bauch festhalten zu können, der zweite wird mit einem simplen Double Axe Handle ausgeknockt. Die andere vier zeigen sich aufmerksam und drücken ihn nun gemeinsam in die Ecke, womit sie den Celtic Warrior bezwingen, während die Fans ihn einfach nur mit lautem Zuspruch bestätigen.

Doch plötzlich rennt Jeff Hardy los, völlig frei springt er auf den knienden Mitarbeiter, der von Sheamus zuvor ausgeknockt wurde und verpasst Sheamus und den Mitarbeitern, die gezwungenermaßen an der Ecke stehen einen wunderschönen



Peotry in Motion


Plötzlich fallen alle Security Angestellten wie bei einem Dominospiel um, nur Sheamus hat es halb so schlimm erwischt, da die Mitarbeiter den größten Teil abgeschirmt haben. Während Jeff langsam wieder auf die Beine kommt, rennt der Celtic Warrior plötzlich auf ihn los, er verpasst Jeff einen



BROUGE KICK!

Während Jeff zu Boden geht, rollt Sheamus sich anschließend völlig erschöpft und mit den ausgepowerten Kräften aus dem Ring. Er atmet auf und wird heiß umjubelt. Der Celtic Warrior drückt sich langsam vom Boden und geht in Richtung Rampe

~Written in my face~

Auf dem Weg zur Rampe klatscht Sheamus einige Fans ab, er bleibt vor dem Eingang stehen und guckt keuchend und seufzend in den Ring. Wo ein völlig gereizter Jeff Hardy sich an den Kopf hält, während er sich kniend langsam auf die Beine ringt. Mit geballten Fäusten hämmert er anschließend auf den Ringboden. Sheamus klopft sich nun auf die Brust und deutet auf das „SURVIVOR SERIES“-Logo neben sich, anschließend mit Sheamus als letztes Bild geht SmackDown! in die Werbepause

__________________________________________________


2nd Match : Tag Team [sprecht euch alle bitte ab!]
Serena & Angelina Love vs Maria & Kelly Kelly

The following contest is a Diva’s Tag Team Match!!!“

Matt Striker: So.. Jetzt ist wieder Divas Action angesagt!! Endlich.

Tazz: Genau. Jetzt sehen wir ein Tag Team Match mit wirklich eigenartiger Zusammenstellung…

Jim Ross: Maria und Kelly ?! gegen Angelina und Serena!? Was dem GM da wohl durch den Kopf ging…?!



~Feels so good being bad (Oh Oh Oh Oh Oh)
There’s no way I’m turning back (Oh Oh Oh Oh Oh) … ~

“Ladies and Gentlemen! Please introducing first: From Chicago, Illinois – She is the PWE Unified Divas Championess and self proclaimed Best Diva of the PWE : Maaariiiiaaaa!!!”

Maria betritt die Stage. Sofort wird sie mit viel Heat empfangen, was die Diva aber nur wenig stört. Mit einem frechen Grinsen schaut sie kurz nach links und nach rechts in die Fanmassen und hält dann ihren Titel in die Höhe. Kurz schließt sie die Augen und genießt die Buhrufe. Anschließend geht sie arrogant die Rampe hinunter und lässt sich von den beleidigenden Buhrufen und Schildern der Fans nicht beeindrucken. Maria geht einfach weiter und betritt daraufhin, auch ohne große Umwege den Ring; Die Ringtreppe geht sie schnell hoch, dann auf dem Apron wirft Maria noch einmal einen frechen Blick in Richtung der Fans und betritt durch das mittlere Seil den Ring. Die rothaarige Diva steigt auf einen Turnbuckle und hebt noch einmal provokant und mit einem immer noch frecheren Grinsen die Diva’s Championship in die Höhe. Als sie heruntersteigt übergibt sie den Titel mit einem drohenden Blick dem offiziellen, bevor sie zur Stage schaut und auf ihre Partnerin wartet.

~I‘m fighting, I‘m bleeding!
I know whats coming but I‘m still breathing!
Not giving up, not losing love!
No running away, I‘m not afraid!~

“And her partner: From Jacksonville, Florida – Keeellyyyy Keeellyyyy!! “

Kelly kommt fröhlich wie immer auf die Stage. Nachdem sie ein paar Taunts gemacht hat, geht sie lächelnd die Rampe hinunter. Auf dem Weg zum Ring klatscht sie noch mit einigen überglücklichen Fans aus der ersten Reihe ab.


Schließlich geht sie die Ringtreppe hinauf und geht den Apron ein Stück entlang, bevor sie durch die Seile in den Ring steigt. Im Ring steigt sie auf die Ringecke und macht ihre typische Bewegung, worauf sie noch mehr Jubel erntet. Daraufhin springt Kelly wieder hinunter und richtet ihren Blick auf die Stage, wo sie auf ihre Gegnerinnen wartet.

~I need a way out! I wanna break out! I don´t belive that it´s gonna be this way!~

„And there opponent: From Oakton, Virginia - Seeeeeeeerrrreeeeeeeeeeeennnnaaaaaaaaaaa!!!“
Serena erscheint mit einem emotionslosen Gesichtsausdruck auf der Stage. Kurz herrscht Stille in der Halle, dann wird die PsychoDiva aber lauthals ausgebuht. Das stört sie jedoch kein bisschen und sie geht ohne auch nur mit der Wimper zu zucken die Rampe hinunter. Aber anstatt die Ringtreppe hochzugehen, bleibt Serena vor dem Ring stehen und blickt zu ihren beiden Gegnerinnen hinauf. Der vorher noch emotionslose Gesichtsausdruck wird nun zerstörerisch und wütend. Nachdem sie ihre beiden heutigen Gegnerinnen angeknurrt hat, hüpft sie auf den Apron und steigt in den Ring. Man sieht ihr an, dass sie Kelly und Maria am liebsten jetzt schon verprügeln möchte, aber die PsychoDiva wird vom Ref davon abgehalten. Also dreht sie sich um und schaut wütend zur Stage, wo ihre Partnerin jeden Moment rauskommt.

~Shut up! Nobody cares what you have to say
Shut up! Nobody’s listening to you anyway!~

“And her Partner: From Toronto, Ontario, Canada – Aaaangeliiinaaa Loooveee!!!”

Angelina kommt gut gelaunt auf die Stage gehüpft. Wie immer wird sie mit lautem Jubel empfangen, was sie sehr genießt. Anschließend hebt sie ihre Arme und schaut noch einmal in die jubelnden Fanmassen. Anschließend geht sie fröhlich die Rampe hinunter und klatscht auf ihrem Weg zum Ring noch mit ein paar Fans ab. Dann geht sie die Treppe hoch und steigt auf den Apron. Dort geht sie bis in die Mitte und geht mit einem Fuß in den Ring. Der Engel schaut einmal zu Serena rüber, dann zeigt sie ihre typische Pose



Daraufhin geht sie in den Ring, wo sie ihren Blick wieder einige Zeit auf die PsychoDiva fixiert. Diese schaut sie mit hasserfülltem Blick an. Darauf regiert Angi jedoch nicht, da sie heute einmal ohne Streit mit Serena auskommen muss, wenn sie gewinnen wollen. Nun geht eine kleine Runde und steigt auf einen der Turnbuckle, wo sie noch einmal ein bisschen tauntet. Nachdem Angelina ihren Fans zugezwinkert hat, erntet sie erneut viele Jubelrufe und geht dann vom Turnbuckle herunter. Anschließend stellt sie sich etwas unsicher zu Serena, wo sie wartet bis das Match beginnt.

*Ding Ding Ding*

Widerwillig besprechen sich beide Teams wer nun als erstes in den Ring steigt. Maria und Kelly haben sich trotz einiger Zankereien relativ schnell entschieden. Nachdem sich beide noch einmal voll angezickt haben, steht Maria nun im Ring und Kelly auf dem Apron.
Im Gegensatz bei Angelina und Serena dauert es einige Zeit. Beide schreien sich an, weil jeder gerne als erstes antreten will. Die PsychoDiva fängt sogar an zu schubsen, aber glücklicherweise geht der Ref dazwischen. Nach einer Diskussion steht nun Angelina zuerst im Ring und Serena stellt sich widerwillig auf den Apron. Dann geht es auch schon los.

Die beiden Diven stehen sich gegenüber. Einige Zeit lang schauen sie sich skeptisch an. Auf einmal grinst Maria arrogant und schubst Angi. Diese stolpert ein paar Schritte zurück und schaut ihre Gegnerin fassungslos an. Leicht wütend geht sie auf Maria zu und schreit sie wütend an, von wegen was das sollte. Die Chicago-Diva jedoch macht nur eine Provokante Geste.


Angelina hat genug und schubst ihre Gegenüber mit einem wütenden Blick so hart nach hinten, dass Miss Hardy-Kanellis umfällt. Wütend steht diese wieder auf und schreit Angelina an. Diese schaut nur seelenruhig auf Maria, doch dann verpasst Love ihrer Kontrahentin plötzlich eine Backpfeife. Die rothaarige Diva stolpert zur Seite und hält sich die schmerzende Wange.

Tazz: Oha..! Das Match fängt ja toll an… Die beiden scheinen sich ja.. ‚sehr lieb‘ zu haben…!

Das lässt sich die Chicago-Diva natürlich nicht gefallen und beide Divas stürmen aufeinander los. Als erstes gibt es ein Kräftemessen zwischen den Beiden. Dieses kann Maria für sich gewinnen und drängt Angelina in die Ringecke, wo sie ihr anschließend das Knie in den Magen rammt. Sofort bricht die Blondine die Kräftemessaktion ab und hält sich den Bauch. Maria setzt sie auf das Top Rope und klettert anschließend selbst hinterher. Nachdem sie dem kanadischen Engel ein paar Schläge an den Kopf verpasst hat, nimmt sie ihre Gegnerin in den Headlock und zieht sie in den Stand. Ohne zu zögern zeigt Miss Hardy-Kanellis eine knallharte Superplex. Zwar landen beide hart auf den Matte, jedoch kann sich Maria schneller erholen und provoziert das Publikum mit einigen Taunts.
Währenddessen feuern die Angelina-Fans ihren Liebling an. Serena rollt nur genervt mit den Augen, da sie sich sicher ist, dass sie es besser könnte. Langsam schafft Love es dann auch wieder auf die Beine zu kommen. Als die Chicago-Diva das sieht, kommt sie sofort auf ihre Kontrahentin zugerast und will ihr einen Big Boot verpassen, der jedoch ins leere trifft, da ihre Gegnerin sich geduckt hat. Diesmal kommt die kanadische Blondine von hinten angerannt und zeigt einen Bulldog. Ohne Pause läuft sie in die Seile und als sie zurückfedert, gibt es einen harten Ellbowdrop in den Rücken ihrer Kontrahentin. Diese hält sich mit schmerzverzogenem Gesicht den Rücken. Doch als der canadian Angel sie zurück auf die Beine hieven will, wehrt sich Maria und verpasst ihr einige Schläge in die Magengrube. Nachdem sie einen Whip-in gezeigt hat, folgt eine Clothesline. Angelina steht aber sofort wieder auf, weshalb Maria ihr noch einen Shoulderblock verpasst. Auch danach steht der Canadian Angel wieder auf. Sofort verhaken sich die Diven wieder in einem Lock-up. Jetzt steckt Love auch schon in einem Side Headlock fest und muss wieder einen Bulldog einstecken. Schnell rappelt sie sich wieder auf. Erneut stehen sich beide Divas gegenüber. Unerwarteter weise läuft Angi ein Stück auf Maria zu und streckt ihrer Gegnerin dann mit einem Dropkick nieder. Sofort setzt sich Miss Hardy-Kanellis hin und wirft ihrer Widersacherin drohende Blicke zu. Doch die kanadische Blondine lässt sich davon nicht beeindrucken und zeigt einen Kick gegen den Oberkörper ihrer Kontrahentin. Während Maria nun am Boden liegt, hört man die PsychoDiva rumschreien, da sie auch endlich in den Ring will. Love dreht sich genervt um und geht widerwillig zu Serena. Sie hebt ihre Hand und wartet, dass sich ihre Partnerin eintaggt. Viel Zeit zum überlegen haben die beiden aber nicht, da sich Maria langsam wieder erhebt.
Serena zögert. Sie funkelt Angelina an, und man sieht wie es in ihr arbeitet. Langsam steckt sie die Hand aus, aber dann trifft sie Marias Blick. Ein spöttisches Grinsen und ein gemeiner Blick zieren das Gesicht der Championesse und Serena zieht die Hand schlagartig zurück. Dann springt sie vom Apron und holt sich ein Mikro. Maria steht zwar langsam auf, aber sie attackiert Angelina noch nicht. Sie ist viel zu neugierig. Alle Augen sind auf die Psychodiva gerichtet.

Serena: Weißt du was Angelina? Nein! Warum sollte ich dir helfen? Hmm? Weil ich dich so lieb habe? Weil du die letzen Wochen so unheimlich nett zu mir warst? Weil du so unheimich ehrlich bist? NEIN du verlogene kleine Ratte! Sie doch zu wie du klar kommst! Maria!?

Die Championesse schaut überrascht auf.

Serena: "Reiß sie in Fetzen, ok?"

Matt Striker: Was?! Das kann Serena doch nicht machen!!

Jim Ross: Kann sie wohl.. Siehst du doch… Außerdem finde ich es sogar teils berechtigt… so wie sie Serena in den letzten Wochen behandelt hat…

Tazz: Jo.. Ich hätte wahrscheinlich auch das Selbe getan..!

Mit einem gemeinen Grinsen wirft Serena das Mikro zu Boden und geht vollkommen ruhig und gelassen aus der Halle. Angelina kann es einfach nicht fassen. Sie lehnt über den Seilen und schreit ihr hinterher, aber die PsychoDiva kümmert sich überhaupt nicht darum. Sie geht einfach und der Kanadische Engel muss nun allein gegen die zwei top Diven klarkommen.
Erschrocken dreht sich Miss Love um. Doch sie sieht nur noch Maria, die mit einer Clothesline auf sie zugerannt kommt und Angelina somit über das oberste Seil nach draußen befördert wird.
Maria geht nun ebenfalls aus dem Ring. Der Ref versucht sie zurückzuhalten, aber das ignoriert die Chicago-Diva kalt. Sie geht zu Angelina und zieht diese auf die Beine. Doch plötzlich kann der kanadische Engel sich losmachen und verpasst ihrer Kontrahentin mehrere Punches. Anschließend nimmt sie Maria sofort in einen Ansatz zum PowerSlam. Der Ringrichter beginnt die beiden anzuzählen. *One…* Aber anstatt zurück in den Ring zu kommen, behält Angi ihre Gegnerin in dem Ansatz zum PowerSlam, hat aber nicht geplant diesen auszuführen, sondern dreht sich und rennt Richtung Apron. *Two…* Angelina rammt den Rücken der Chicago-Diva hart gegen den Apron, lässt sie aber denn nicht los, sondern grinst nur frech und geht Richtung Stahlpfosten. *Three…* Dabei hat sich die Kanadierin allerdings zu viel Zeit gelassen und Maria strampelt sich frei. Sie packt sich den Arm ihrer Gegnerin und schleudert diese mit einem Irish-Whip nun selbst gegen den Stahlpfosten. *Five…* Noch etwas erschöpft stellt sich die rothaarige Diva ihrer Kontrahentin gegenüber. Dann schnappt sie sich ihren Arm und zieht kräftig daran, so dass Angelina’s Schulter gegen den Pfosten gedrückt wird. *Six…* Die Blondine kreischt laut vor Schmerz und versucht sich vergeblich loszureißen. Nach einiger qualvoller Zeit für Angi, lässt Maria freundlicherweise los, schmettert jedoch den angeschlagenen Arm ihrer Kontrahentin noch einmal genüsslich gegen den Pfosten. *Nine…* Blitzschnell packt sich Maria ihre Gegnerin und rollt sie zurück in den Ring, dann klettert sie selbst kurz vor dem Ten-Count wieder hinein. Im Ring angekommen, setzt die Chicago-Diva ohne groß Zeit zu verlieren ein Cover an:

*One…Two…ThrNO!*

Kick-out von Angelina.
Maria ärgert sich, vertrödelt aber nicht allzu viel Zeit damit und schleift Angelina in die Ecke wo Kelly steht. Die Florida-Diva ist schon ganz nervös und kann es kaum erwarten endlich eingewechselt zu werden. Maria ist nun in der Ecke angekommen und hält die Hand hoch, damit Barbie sich einwechseln kann. Diese versteht das sofort und taggt sich ein.


***Maria -> Kelly***

Energiegeladen springt sie in den Ring und hüpft kurz etwas herum. Nebenbei tauntet sie kurz und wird dafür mächtig bejubelt. Daraufhin geht sie zu Miss Love. Die rothaarige Diva ist bereits aus dem Ring gegangen und steht nun etwas gelangweilt auf dem Apron.
Während Angi auf dem Boden liegt und wieder aufstehen will, steht Kelly Kelly vor ihr und schaut kurz auf sie herab. Dann schaut sie ins PWE Universum. In der Zwischenzeit hat sich Angelina aus dem Ring gerollt um sich in Ruhe etwas erholen zu können. Auch Kelly verlässt nach kurzer Zeit den Ring. Dort schiebt sie ihre Gegnerin wieder zurück in den Ring. Als sie dann selbst in den Ring klettern will, wird sie von der Kanadierin mit einem Dropkick empfangen. Kelly reagiert jedoch schnell und geht im letzten Moment zur Seite. Direkt nach dem Angi wieder aufgestanden ist, muss sie eine Clothesline einstecken. Love steht jedoch sofort wieder auf. Sie verpasst Kelly Kelly einen Tritt in den Magen und zeigt einen Whip-in. Als ihre Gegnerin zurückfedert, wird diese mit einem Hip Toss wieder auf die Matte geworfen. Direkt im Anschluss muss die Blondine aus Jacksonville auch noch einen harten Knee Drop einstecken, worauf ein Big Splash der Kanadierin folgt. Diesem konnte Kelly2 jedoch ausweichen und lässt den Engel ins Leere fliegen. Kelly zeigt nun einen Boston Crab. Ihre Kontrahentin schreit laut vor Schmerz. Alle Angelina-Fans feuern ihren Liebling weiterhin an und versuchen ihr dadurch Kraft zu geben. Das hilft - denn jetzt schafft es der kanadische Engel sich zum Seil zu robben und ins Seil zu greifen. Somit muss Kelly den Griff lösen. Erschöpft bleibt die Blondine kurz in den Seilen liegen, robbt aber dann weiter zur Ringecke, wo sie sich dann hochzieht. Als das Florida-Girl auf sie zugerannt kommt, hebt sie mit Mühe ihr Bein, so dass die ihre Gegnerin geradewegs in einen Big Boot läuft. Love klettert auf die Ringecke und landet mit einem Moonsault direkt auf ihrer Gegnerin. Nun zeigt sie einen Knee Smash gegen das Knie der gegnerischen Diva. Diese hält sich mit einem schmerzverzogenen Gesicht das Knie, doch davon lässt sich Angi nicht beeindrucken und tritt noch einmal heftig auf das angeschlagene Knie. Anschließend zieht sie ihre Gegnerin wieder auf die Beine und zeigt blitzschnell einen Swinging Neckbreaker. Darauf folgen erneut mehrere Tritte auf das angeschlagene Knie. Als die Kanadierin aufhört das Knie zu bearbeiten, versucht Kelly aufzustehen, dies gelingt ihr aber nur mit sehr viel Mühe und mit Hilfe der Seile. Als Angelina sie erneut bearbeiten will, kann die Diva aus Florida mit einigen Schlägen kontern. Doch fast unbeeindruckt macht die Kanadierin weiter und zeigt einen sehr harten Backbreaker gegen ihre Widersacherin. Dann atmet sie einmal kurz durch und zeigt einen Half Boston Crab gegen das verletzte Knie ihrer Gegnerin, da diese jedoch trotz der quälenden Schmerzen auch nach einiger Zeit immer noch nicht aufgeben will, lässt sie los und schmettert das Knie wieder auf die Matte.

Tazz: So schnell gibt Kelly nicht auf! Sie kann echt einiges einstecken!

Striker: Ja, sie ist echt sehr hart im nehmen!

Als nächstes zieht der canadian Angel ihre Gegnerin erneut auf die Beine, muss aber einige Schläge einstecken. Die Florida-Diva findet kurz Zeit um durchzuatmen, wird jedoch direkt wieder mit einer Suplex auf die Matte befördert. Jedoch als die Kanadierin Kelly mal wieder auf die Beine ziehen will, fängt sie sich einen Chin Breaker ein und landet selbst Rückwärts auf der Matte. Die Blondine aus Jacksonville bleibt ebenfalls erst einmal auf der Matte sitzen und hält sich das bereits angeschlagene Knie. Nach dem sie wieder ein wenig Kraft gesammelt hat und beide Divas wieder stehen, zeigt Kelly Kelly einen Whip-in. Als ihre Kontrahentin zurück federt, wird diese mit einer Clothesline niedergestreckt. Doch sie steht sofort wieder auf, deshalb muss sie noch eine Clothesline einstecken. Nach noch 2 weiteren Clotheslines, verlässt Angi die Kraft und sie bleibt erst einmal liegen. Kelly tritt noch ein paar Mal auf ihre kanadische Gegnerin ein, geht sicher, dass sie liegen bleibt und klettert auf den Turnbuckle, von wo aus sie einen gigantischen Big Splash zeigt. Der canadian Angel hält sich den Bauch vor Schmerzen, doch Kelly bearbeitet sie direkt mit mehreren Ellbow Drops hintereinander weiter. Darauf folgt das Cover:

*One...Two...ThNO! *

Kick-out von Angelina. Kelly beißt sich auf die Lippen, aber als faire Kollegin bleibt sie ruhig und steht langsam auf. Sie geht hypt die Fans an und fordert Angelina mit einem Schrei auf die Beine zu kommen. Jedoch kriecht der Blonde Engel langsam zu einer Ringecke wo sie sich versucht hochzuziehen, Kelly ist animiert und schreit durch den Ring. „COME ON!!! GET UP ANGELINA!!“ Die Fans sind schon ganz gespannt was nun folgt, doch mit ein wenig Logik kommt jede Menschenseele in der Halle drauf. Kelly hat sich schön in ihrer Ringecke positioniert und als Angelina in der andere lehnt, geht es auch los. Kelly nimmt Anlauf und will ihren Kelly Killer zeigen, sie schlägt das erste Rad doch beim 2ten lässt ihr angeschlagenes Knie nach, Angelina greift sich Kelly‘s Kopf und es folgt ein Facebuster!

Tazz: Autsch! Das hat definitiv weh getan!

Striker: Und wie, ich hoffe Kelly hat sich ihre Barbievisage gebrochen!

Ross: Jetzt aber?! Sowas wünscht man niemanden! Nur weil du ein Mariafanatiker bist?

Striker: Maria wäre so ein Fehler niemals unterlaufen! Dafür ist sie einfach zu gut & perfekt!

Tazz: Nobody is perfect...

Während die Kommentatoren weiterhin über Kelly‘s schmerzhaften Fehler diskutieren versucht sich Angelina bei einem Cover doch bevor der Ref. bis 1 klopfen kann, stürmt Maria das Feld und verpasst der EX-Womens Championess einen harten Tritt gegen den Kopf. Sofort greift der Ref. ein und weist Maria in ihren Schranken, die Championess verlässt nach einem prüfenden Blick und einer Beleidigung den Ring und stellt sich wieder auf den Apron. Kelly und Angelina liegen angeschlagen im Ring und die Fans chanten verschiedene Laute und Worte. Da Angelina und Kelly die einzigen Beliebtheiten in der Arena sind, ist es schwer für die Fans sich zu entscheiden. Beide Blondinen versuchen sich aufzurappeln, es ist ein Minutenkampf und Maria selbst wird schon ungeduldig und klopft auf den Ringpolster um ihre Partnerin wieder auf die Beine zu bringen. Die Fans schreien ohrenbetäubend laut da sich etwas im Ring tut. Kelly kriecht schon langsam wieder auf Maria zu während Angelina sich den Kopf hält und erstmal die Sternchen vor ihren Augen loswerden muss. Kelly hat schon einen schönen Gang zugelegt und hat ihre Partnerin fast erreicht, welche sich wie ein Gummiband durchstreckt, als sich schon fast ihre Fingerspitzen berühren, macht Kelly noch einen Hechtsprung und der Ref. klatscht für den Wechseln selbst in die Hände!

***Kelly -> Maria***

Maria sputet sich und startet einen perfekten Lauf in den Ring. Sie bringt gleich das, dass die Fans am meisten lieben, ihren Bronco Buster!



Die Fans pfeifen, Kelly verdaut ihre Schmerzen liegend am Apron und Maria zögert den Move bis zur 4 des Ref‘s raus. Erst danach lässt sie von der total überraschten Angelina Love ab und streckt siegessicher die Arme in die Höhe. Doch so schnell wie die Pfiffe kamen, kommen sogar noch schneller die Buhrufe der Fans gegen Maria. Diese jedoch lächelt zufrieden und dreht sich zu Angelina um die unsicher auf ihren Beinen steht und langsam Maria entgegenkommt. Die rothaarige Diva denkt sich ein leichtes Spiel und provoziert den blonden Engel noch extra. Angelina starrt Maria mit einer Wut im Gesicht an, welche sie sonst nur Serena entgegenbringt. Sofort entsteht ein Wortgefecht der Beiden, Stirn an Stirn stehen sie und Maria lächelt weiterhin provokant zu Angelina bis diese ihr einen Schubs verpasst mit einer darauffolgenden Ohrfeige. Es geht ein lautes Raunen durch die Halle und Maria selbst scheint nun aggressiv und verbissen zu sein, langsam dreht sie ihren Kopf zu Angelina und funkelt diese böse an. Keine Sekunde vergeht und man sieht die beiden Diven in einem Lock Up wieder. Sie drängen sich gegenseitig in die Seile bis Angelina der Championess in den Magen kickt, Maria zurechtstellt und ihr dann einen Shoulder Jawbreaker verpasst! Maria taumelt rückwärts und fällt in die Seile welche sie abfedern. Sofort will Angelina mit einer Clothesline aushelfen doch Maria kann sich ducken und die Blondine mit einem Neckbreaker auf die Matte zwingen. Maria streicht sich mit der Hand über das Kinn und die Lippen, sie checkt ob ihr göttliches Gesicht noch so perfekt ist wie immer während der Ref. sich nach dem Wohlbefinden von Angelina erkundigt. Nachdem alls geklärt und gecheckt wurde, geht es weiter indem Maria sich Angelina zurechtlegt und sie dann in einen Modified Surfboard Stretch nimmt. Angelina schreit sofort auf und der Ref. fragt, ob sie aufgeben will doch die Blondine verneint desöfteren, auch dann, als Maria den Move unerträglich für sie macht. Die Championess setzt ihre komplette Kraft ein und verzieht dabei selber ein wenig das Gesicht. Es folgen Befehle von Maria die an Angelina gerichtet sind, dass sie aufgeben soll doch die EX-Championess denkt nicht mal im Traum daran. Kelly selbst ist wieder unter den Lebendigen und steht am Apron während sie das Geschehen im Ring konzentriert verfolgt. Die Fans chanten laut für Angelina, welche gerade versucht sich auf den Rücken zu drehen. Maria wird deswegen ein wenig nachlässiger was den Griff betrifft und versucht das Gleichgewicht zu halten, Angelina zieht sofort ihren Profit daraus und drückt ihre Schienbeine gegen Maria‘s Schultern, die Championess lässt sofort los da sie selbst Schmerzen verspürt. Sitzend reibt sich Maria die rechte & linke Schulter während Angelina sich auf die Seite dreht und nun auf allen Vieren tief Luft holt damit sie sich wieder auf ihre Beine begeben kann. Maria zieht sich an den Seilen hoch und blickt auf die angeschlagene Blondine herab. Mit einem selbstgefälligen Lächeln dreht Maria sich um und geht zur Ringecke wo Kelly sich befindet. Sie klatscht der Blondine teilnahmslos auf die Schulter. Der Ref. sieht den Abschlag und zählt ihn. Kelly ist im ersten Moment ein wenig verwirrt, geht jedoch dann in den Ring. Ihr verwirrter Blick haftet noch einige Sekunden auf Maria, doch als Kelly sich umdreht kriegt sich fast den Botox Injection von Angelina Love ab, ducken kann sie sich aber noch in letzter Sekunde und als die Fans laut jubeln und schreien, hat der Finisher von Love Maria mitten ins Gesicht getroffen. Die Championess fällt vom Apron und bleibt liegend auf den Matten außerhalb des Ringes liegen. Kelly als auch Angelina sind für den ersten Moment wie vereist und müssen erst registieren was in den letzten Sekunden passiert ist. Maria jedoch hält sich nur das Kinn und versucht die Schmerzen zu verarbeiten.

Tazz: HOLY SHIT!!

Striker: NEIN! Bitte! DAS DARF DICH NICHT WAHR SEIN!

Ross: Haha, da hat die aufgeblasene Championess aber mal wortwörtlich geschmeckt was Schmerzen sind!

Striker: Tzz...

Tazz: Also ich finds super, ich liebe meinen verdammten Job!

Während eine Wiederholung des Botox Injection am Titantron gezeigt wird geht es im Ring weiter mit einem Brawl von Kelly und Angelina. Beide Blondinen kämpfen um den Sieg, als Angelina die zierliche Kelly in die Seile whipt, kommt diese dann mit einer schönen Headscissor als konter zurück



Sofort legt sich Kelly auf Angelina und zieht ihr Bein hoch.

*One...two...threNO!*

Angelina kommt in der letzten Sekunde raus und Kelly packt sich sofort ihren Kopf. Beide erheben sich von der Matte und es folgt ein Uppercutt gegen Angelina, dann ein tritt in den Magen. Kelly hebt den Arm von Angelina und positioniert ihr Bein über den Hals des Engels doch Angelina windet sich aus dem K2 raus und pfeffert Kelly mit einer Clothesline auf die Matte!

*One.......two......NO*

Kelly kommt aus dem Covervesuch flink raus und rollt sich von Angelina weg. Beide tigern im Ring und Maria ist schon längst vergessen. Die rothaarige Diva lehnt bei den Ringtreppen und erholt sich noch ein wenig von dem Botox Injection während Kelly und Angelina sich wiedermal in einem Brawl finden. Die Diven sind mit ihrer Gegnerin so schwer beschäftigt, dass Maria‘s Taten außerhalb des Ringes nur noch Nebensache sind. Angelina und Kelly lieferin sich einen Schlagabtausch während Maria sich zum Kommentatorentisch begibt und sich ihren Titel holt. Sofort lehnt sich der Ref. aus dem Ring und verbietet Maria das Eingreifen mit dem Titel, da er sonst sie und Kelly disqualifiziert! Maria bleibt einige Sekunden stehen und überlegt als sie den Entschluss fässt und sich auf den Weg zur Stage macht. Erst als Angelina Kelly erneut in die Seile whipt bremst diese ab und blickt mit aufgerissenen Augen zu Maria. Kelly schreit und zerrt an den Seilen

Kelly:“KOMM WIEDER HER!“

Maria dreht sich nach diesen Worten um und gestikuliert mit ihren Zeigefinger ein „Nein“. Kelly will aus dem Ring doch wird vom Ref. aufgehalten der sie an das Match erinnert. Selbst Angelina stemmt die Arme in die Hüften und schüttelt den Kopf. Die Fans buhen Maria aus die beim Gang zum Backstage Bereich stur auf den Titantron starrt und sogar den Kameramann wegschubst. Kelly schreit ihr die ganze Zeit hinterher doch die Championess hört einfach nicht mehr hin, als Maria die Halle gänzlich verlassen hat, ist Kelly voller Wut und zerrt nochmal an den Seilen, sie hat Angelina aus ihren Gedanken verbannt und konzentriert sich eher darauf, dass sie gerade von ihrer Tag Team Partnerin eiskalt stehen gelassen wurde...fataler Fehler! Denn als Kelly sich umdreht ist Angelina erneut bereit einen Boty Injection zu zeigen der diesmal die richtige Zielperson trifft!


Das Cover ist nur noch Formsache, der Ref. slidet sich neben die Diven und klopft den Sieg für Angelina an!

*ONE..........TWO..........THREE!*

*Ding Ding Ding*

„Here are your winners, the Team of ANGELINA LOVE & SERENA!!!!“

~Shut up! Nobody cares what you have to say
Shut up! Nobody’s listening to you anyway!~

Während Kelly frustiert und angeschlagen im Ring liegt wird Angelina von Ref. aufgeholfen und ihr Arm wird in die Höhe gestreckt. Der blonde Engel freut sich über den Sieg und steigt auf den TB. Sie feiert ein wenig mit ihren Fans als sie dann auch langsam wieder absteigt. Doch dann steht Kelly Kelly vor ihr. Beide sehen sich eine lange Zeit an bis Angelina anfängt sich zu rechtfertigen, sie hält Kelly als „Friedensangebot“ die Hand hin doch Kelly schlägt diese Weg und umarmt Angelina. Langsam sieht man ein Lächeln auf Kelly‘s Lippen die dann den Arm von Angelina in die Höhe streckt. Das gefällt den Fans und sie bejubeln die beiden Diven im Ring, jedoch rollt Kelly sich nach einem kurzen Gespräch mit Angelina aus dem Ring. Sie geht rückwärts und mit Worten, welche an die Siegerin und die Fans gerichtet sind aus der Halle, nachdem Angelina noch einige Minuten weiterhin ihren Ruhm genießt, verlässt auch sie dann strahlend die Halle...

________________________________________________________

Jim Ross : „Willkommen zurück zu Saturday Night Smackdown, dass nächste Match steht uns bevor!!“

??? : „NOT!“
??? : „DEFINITLY NOT!“

Was zum? Wir hörten gerade zwei unterschiedliche Stimmen aus dem Backstage Bereich..

??? : „Nach 1 Jahr absenz in der PWE, nachdem ich aus der ECW geworfen wurde..“
??? : „Und ich .. der Mann, der ebenfalls zu der Zeit bei der ECW war, diese danach aber geschlossen wurde..!“

Die Fans geben noch keine Reaktionen..

??? : „FINALLY!“

Es gibt starke Jubelrufe!! DOCH WER IST DER ZWEITE?

~IF YOU SMELL, WHAT THE ROCK… IS COOCIN’~

Die Halle rastet aus, die Fans stehen auf, jubeln, kreischen,schreien, solche Reaktionen sind wir sonst nie gewöhnt, während The Rock in die Halle kommt… er geht die Rampe hinunter zum Ring und die Fans? Die kennen kein halten mehr, unglaublich wie laut sie für ROCKY chanten! Nun steigt Rock auf die Ringtreppe, gelangt von dort auf den Apron und dann steigt er auf die Ringecke von wo aus er nochmal RICHTIG bejubelt wird.



Danach steigt er von der Ringecke aus in den Ring..Rock nimmt sich ein Mikrofon…

The Rock : „ENDLICH!! FINALLY.. The Rock ist zurück zuhause, da wo er hingehört und nicht in irgendeine andere Liga, nein The Rock ist hier, in der PWE bei Saturday Night Smackdown und freut sich, dass The Rock endlich mal wieder ein paar Ärsche aufkloppen kann!“

Die Fans schreien „ROCKY..ROCKY!!“

The Rock : „The Rock ist zurück, um euch zu zeigen, dass er wieder bei Kräften ist, nachdem die ECW geschlossen wurde…wisst ihr, als The ROCK aus der PWE gefeuert wurde, dachte er, dass er nie wieder in diese Liga kommen würde, der Hass.. der wirkliche Hass, den Vince McMahon bei mir Trug, war zu groß.. doch zum Glück ist er jetzt nur noch hinter den Kulissen und kann mir mal getrost den Arsch lecken!“

Jim Ross : Hehe…wait.. WHAT?!

The Rock : “Wenn mir noch mal jemand sagt, Rocky du bist gefeuert, es ist mir verdammt nochmal egal, wenn The Rock in diese Halle kommen will, dann wird The Rock in diese Halle kommen egal wie vielen Security Idioten The Rock den Arsch aufreißen muss! Aber dafür, braucht The Rock hilfe.. ihr habt ihn gerade schon gehört! Nachdem JR, GOOD OLD JR! Das nächste Match ankündigte, sagte er nämlich.. NOT… worauf The Rock mit einem großartigem Definitly Not antwortete…..hier ist er, mein guter Freund..“

~CAR CRASH!~

Jim Ross : ARE YOU SERIOUS? WHAT THE HELL? THAT’S MANKIND!
Matt Striker : “Ich denke dieser moment geht in die PWE Geschichte ein.. verdammt es ist MANKIND!“

Mankind! Es ist Mankind! Er kommt die Stage herunter gerannt!! Dabei dreht er sich noch einmal um zum Eingang und man sieht sein „ROCK N SOCK CONNECTION“ T Shirt! Die Fans rasten aus, während die Fans durcheinander „FOLEY!“ und „ROCKY!“ chanten, was Mankind glaubt man gar nicht will, lächelt Rocky nur..



Mankind steigt in den Ring und bekommt weiterhin während seiner Einlaufmusik, die man fast gar nicht mehr hört, Chants und Jubelrufe.
Nun bekommt Mankind von einem Offiziellem der PWE auch ein Mikrofon..

Mankind : „ICH BIN ZURÜCK! Mankind is back on PWE! SMAAAAACKDOWN!! Aber zuerst.. Rocky was denkst du von meinem Shirt?“

The Rock : „Du willst wissen, was The Rock von deinem T-Shirt hält?! Ja? The Rock denkt, es steht dir gut!! Aber, wie gefällt dir das Shirt selber?“

Mankind : „Also mir ge..“

The Rock : „IT DOESNT MATTER! IF YOU LIKE YOUR T SHIRT! The Rock ist stolz darüber, dich, Mankind, als seinen Partner zu haben! ROCK N SOCK CONNECTION IS BACK! The jabroni beating pie eating trailblazing eyebrow raising PEOPLES CHAMP.. THE ROCK says…”

Rock stoppt kurz…

The Rock : “IF YOU SMELL”

Mankind : “LELELELELEL!”

The Rock : “The Rock sagt es dir jetzt nur einmal Mankind, nur einmal! Mankind, stehle niemals, die wundervollen Catchphrases von dem Peoples CHAMP THE ROCK!“

Mankind nickt und lächelt, er weiß dass es nur ein Scherz war…

The Rock : „IF YOU SMELLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL… WHAT THE…“

Mankind : „SOCK!“

Rocky lächelt..

The Rock : „IS COOCIN…!“

~If you smell, what the Rock.. is coocin~

Unter vielen Jubelrufen und “Rock N Sock” Chants geht Smackdown in eine Werbepause..

________________________________________________________

3rd Match : Normal,Single
??? vs Alberto del Rio

)*I walk alone*
Batista kommt in die Arena und lässt ein lautes Feuerwerk abbrennen.
Tony Chimel:"The following contest is sceduled for one fall. Introducing first. From Washington, D.C. Weighting at 290 Pounds: The Animal Batista *Fans buhen*!"
Batista slidet sofort in den Ring und tauntet. Dann stellt er sich auf die vier Ringecken und grinst, während die Fans ihn nur ausbuhen.
*ADR Theme*
Alberto Del Rio kommt in seinem üblichen Ablauf zum Ring und wird währenddessen von Ricardo Rodriguez auf spanisch angekündigt. Danach macht sich Alberto Del Rio im Ring fertig für das Match, das dann auch unmittelbar danach beginnt.
*Ding, Ding, Ding*
Der Mexikaner Alberto Del Rio geht sofort auf Batista los und attackiert den neuesten Superstar von PWE Smackdown mit einem harten Faustschlag. Doch das Animal wäre nicht das Animal, wenn er sich nicht kurz schütteln würde und dann einen ebenso harten Faustschlag bei Alberto Del Rio anbringen könnte. Jetzt hat ADR genug und geht energisch auf Batista zu und nun treffen sich die beiden Superstars circa in der Ringmitte zu einem Lock up, der üblicherweise das erste Kräftemessen eines Wrestlingmatches darstellt. Diesen Lock up entscheidet der Muskelprotz Batista wenig überraschend für dich und schafft es sogar, Alberto Del Rio in eine nahegelegene Ringecke zu drängen. Jetzt holt Batista aus und verpasst Alberto Del Rio einen harten Faustschlag gegen die Schläfe. Dem Mann in der goldenen Hose vergeht sein berühmtes provokantes Grinsen urplötzlich und der Mexikaner scheint jetzt ernsthafte Probleme mit seiner Standfestigkeit zu bekommen. Jetzt krallt sich Batista auch noch am mittleren Ringseil fest und rammt Alberto Del Rio mehrere Male sehr schmerzhaft sein rechtes Knie in die Magengegend! ADR scheint für einen kurzen Moment keine Luft zu bekommen und geht deswegen mit schmerzverzerrtem Gesicht in die Hocke, während Batista grinsend vom Mexikaner Abstand hält. Doch dann wird Batista übermütig und geht lässig auf Alberto Del Rio zu und gibt ihm eine milde Backpfeife, welche Alberto Del Rio sofort mit einem harten Fußtritt zwischen die Beine von Batista bestraft!
Jim Ross:"Oh mein Gott! Für so etwas wurden schon viele Wrestler disqualifiziert."
Matt Striker:"Oh ja. Da hat Alberto Del Rio wirklich Glück!"
Doch Alberto Del Rio scheint jetzt plötzlich seine Schmerzen in den Griff zu bekommen und verpasst dem mit der Gesamtsituation überfordert scheinenden Batista eine Running Clothesline. Nun möchte der reiche Mexikaner das erste Cover des Matches zeigen, doch als er gerade das Bein von Batista einhakt und der Referee zu zählen beginnen möchte, kann sich Batista auch schon wieder befreien und ADR von sich runter stoßen. Doch der heißblütige Mexikaner schnappt sich dennoch sofort wieder Batista und verpasst diesem mehrere Punches, bevor er ihn entschlossen in die Seile schleudert. Als Batista mit hoher Geschwindigkeit aus den Seilen kommt, springt ihm Alberto Del Rio mit ausgestreckten Armen entgegen und scheint ihm wohl einen harten Dropkick verpassen zu wollen. Doch Batista schafft es erstaunlicherweise sich selber auszubremsen und lässt sich jetzt erneut in die Seile fallen, während sich Alberto Del Rio verdutzt wieder aufrappelt. Als sich ADR nun wieder zu dem Mann aus Washington, D.C. umdreht, kassiert er einen sehr harten Big Boot vom Animal! Cover:
1...2 Kickout by Alberto Del Rio!
Der Mexikaner ist sofort wieder bereit zu kämpfen und rappelt sich mit einem sprungartigen Satz wieder auf. Doch Batista scheint das ganze vorausgeahnt zu haben und verpasst ADR jetzt einen sehr harten Kick gegen den Oberschenkel, der Alberto Del Rio für kurze Zeit die Konzentration raubt. Diese wertvollen Sekunden werden jetzt vom Animal zu einem Back Suplex genutzt! Entschlossen steht Batista wieder auf und hämmert sich mehrmals auf die Brust, während er dazu angsteinflößend schreit! Doch danach konzentriert er sich wieder auf Alberto Del Rio und packt diesen an dessen Hosenbund. Nun steht ADR wieder auf wackeligen Beinen in der Ringmitte und muss einen harten Faustschlag gegen den Brustkorb von Batista einstecken. Das Animal greift jetzt euphorisch nach dem rechten Arm von Alberto Del Rio und schleudert den Mexikaner jetzt in die Seile. Als Alberto Del Rio mit hoher Geschwindigkeit ungebremst auf den ehemaligen PWE Intercontinental Champion Batista zugerannt kommt, fängt dieser seinen Gegner ab und befördert ihn via Side Walk Slam auf die Matte! Sofort schmeißt sich der Mann aus Washington, D.C. auf den Mexikaner und hakt dessen Bein ein, um ein Cover zeigen zu können:
1.. Kickout by Alberto Del Rio!
Batista hat das Cover kaum angesetzt, da konnte sich der ehemalige PWE United States Champion direkt wieder befreien. Doch deswegen kann Alberto Del Rio noch lange nicht automatisch die Oberhand gewinnen. Denn unmittelbar nach dem Kickout setzt sich Batista einfach hinter seinen Gegner und schnürt diesem in einem Schwitzkasten die Luft ab. Alberto Del Rio wirkt sofort sichtlich verzweifelt und will sofort in die Seile greifen, die allerdings sehr weit entfernt sind.
Jim Ross:"Eine heikle Situation für unseren Südamerikaner."
Matt Striker:"Natürlich ist dieser Griff schmerzhaft. Dennoch sollte ein gestandener PWE Superstar keine all zu großen Schwierigkeiten haben, diese Schmerzen wegzustecken!"
Und scheinbar sieht das auch Alberto Del Rio so. Denn der heißblütige Mexikaner rappelt sich plötzlich auf und geht langsam auf die Seile zu, während er Batista noch immer im Schlepptau hat. Dann plötzlich stößt er Batista einfach in die Seile und kann sich somit befreien! Das Animal lässt sich in die Seile fallen und geht sogar noch freiwillig in die gegenüber liegenden Seile, um noch mehr Schwung aufzunehmen. Doch leider durchkreuzt Alberto Del Rio seinen Plan, in dem er ihm einen harten Dropkick gegen den Kopf verpasst, der Batista sogar aus dem Ring befördert! Mit ungläubigem Blick steht das Animal nun außerhalb des Ringes und streicht sich nervös über das Kinn, während er überrascht zu Alberto Del Rio blickt, der ihn jetzt mit seinem typisch arroganten Grinsen weiter provoziert!
Matt Striker:"Und wie dieses Match weitergeht, sehen sie nach einer kurzen Werbung!"
Tazz:"Genau! Bis gleich!"
*Werbepause*
Als wieder zurück in die Halle geschalten wird, sieht man, wie Batista sich in der Ringecke befindet und dort nun mehrere Faustschläge von Alberto Del Rio kassiert. Dann nimmt der Mexikaner mehrere Schritte Anlauf und rennt dann mit wildem Geschrei auf Batista zu, um diesen einen harten Fußtritt gegen den Kopf zu verpassen. Batista scheint für einen Moment lang nicht mehr der Herr über seinen Körper zu sein und fällt wie ein nasser Sack Reis nach vorne um. Alberto Del Rio lässt sich nicht lange bitten und zieht entschlossen am Mann aus Washington, D.C. um diesen in die Ringmitte zurück zu bekommen, um ihn dort zu pinnen:
1.. Kickout by Batista!
Das Animal überstürzt die Situation allerdings ein wenig und steht sofort wieder auf - dafür kassiert er jetzt vom Mann in der goldenen Hose einen Roundhouse Kick mit anschließendem Cover:
1...2 Kickout by Batista!
Es scheint, als könne der Mexikaner einfach noch nicht die entscheidende Aktion gegen Batista zeigen. Alberto Del Rio strengt sich zwar dementsprechend an, scheint aber trotzdem nicht zu Hundert Prozent bei der Sache zu sein. Denn anstatt das Animal nach dessen Kickout weiter zuzusetzen, hadert er dem erfolglosen Cover nach, in dem er mehrfach mit der Faust vor lauter Wut auf die Ringmatte schlägt. Batista hingegen schafft es in der Zwischenzeit zu den Ringseilen zu krabbeln und sich mit der Hilfe von diesen wieder aufzurichten. Er zerrt sich an den Hanfseilen wieder hoch und dreht sich dann suchend zu Alberto Del Rio um, der sich jetzt scheinbar auch wieder auf Batista zu konzentrieren versucht. Dennoch ist Batista einen Schritt schneller und kann deswegen Alberto Del Rio mit einem harten Fußtritt in die Magengegend überraschen. Der Mexikaner geht sofort wegen den Schmerzen in die Knie und muss jetzt auch noch einen DDT von Batista einstecken. Nun liegt Alberto Del Rio auf der Ringmatte und Batista ruht sich für einen kurzen Moment aus, versucht sich zu sammeln und zeigt erst nach einigen Sekunden ein Cover:
1... Kickout by Alberto Del Rio!
Doch Batista scheint das gar nichts auszumachen. Der Mann aus Washington, D.C. scheint schon wieder einen Plan zu haben und verpasst Alberto Del Rio zunächst einen harten Fußtritt gegen den Kopf. Danach lässt er sich in die Seile fallen und zeigt einen harten Knee Drop gegen den noch immer auf der Matte liegenden Alberto Del Rio. Unmittelbar danach presst Batista seinen Gegner förmlich auf die Ringmatte, um ein Cover zu zeigen:
1...2 Kickout by Alberto Del Rio!
Tazz:"Wie ich das sehe, zeigt sich Alberto Del Rio heute mal wieder von seiner hartnäckigen Seite!"
Jim Ross:"Aber genau das gefällt mir an ihm. Somit wird dieses Match spannend bleiben bis zum Schluss!"
Matt Striker:"Dennoch sehe ich es so, dass das Animal in den letzten Minuten eher die Oberhand in diesem Match gewonnen hat!"
Und so sieht es auch aus, als Batista seinen Gegner mit einem Satz vom Boden aufhebt und diesen mit viel Schwung mit einem Irish Whip in eine Ringecke schleudert. Alberto Del Rio muss jetzt auch noch eine Running Clothesline von Batista einstecken und wirkt somit für einen kurzen Moment chancenlos. Und genau diesen Moment nutzt Batista aus, um seinen Gegner hoch zu heben und ihn mit dem Gesicht voraus auf das Turnbuckle zu werfen! Jetzt kommt Alberto Del Rio auf wackeligen Beinen wieder auf dem Boden auf und wird nun direkt von Batista geschultert und via Powerslam wort wörtlich auf die Matte gehämmert! Sofort hakt der Mann aus Washington, D.C. das Bein seines mexikanischen Gegners ein und zeigt somit ein Cover:
1...2. Kickout by Alberto Del Rio!
Batista scheint jetzt einen seiner berühmten Wutausbrüche zu bekommen. Das Animal stürzt sich jetzt auf Alberto Del Rio und verpasst diesem mehrere schmerzhafte Punches gegen die Schläfe und schließt das ganze mit einem unangenehmen Fußtritt gegen den Brustkorb ab. Erneut versucht es Batista mit einem Pinversuch:
1...2.. Kickout by Alberto Del Rio!
Das Animal hat nun scheinbar langsam genug. Er geht jetzt wütend auf den Ringrichter zu und fragt bei diesem noch einmal genau nach, warum er denn so langsam zählt. Aber der erfahrene Referee streckt Batista nur stur zwei Finger entgegen und bittet diesen, ihn in Ruhe zu lassen. Batista hat also keine Wahl und muss sich nun wieder dem Match widmen. Doch da hat er scheinbar nicht mit Alberto Del Rio gerechnet! Der reiche Mexikaner in seiner berühmten goldenen Hose schnappt sich jetzt Batista und verpasst diesem einen Double Knee Armbreaker! Es scheint, als hätte Alberto Del Rio mit dieser Aktion einen großen Schritt in Richtung Sieg gemacht. Denn Batista liegt nun jammernd auf der Ringmatte und blickt ein wenig planlos zu Alberto Del Rio, der jetzt seinen berühmten Taunt zeigt, während er Batista mitten ins Gesicht grinst. Alberto Del Rio realisiert aber natürlich, dass man dadurch kein Wrestlingmatch gewinnt. Deswegen geht er jetzt mit großen Schritten auf Batista zu und zerrt diesen ungeduldig auf die Beine zurück, um ihn anschließend mit einem harten Back Suplex auf die Matte zu werfen. Den Aufprall von Batista nutzt Alberto Del Rio sofort, um ein Cover zu zeigen:
1...2 Kickout by Batista!
Batista befreit sich sofort aus dem Cover und rettet sich direkt danach aus der Gefahrenzone, was in diesem Fall der Ring ist. Batista blickt jetzt sichtlich überrascht von außerhalb des Ringes in die grinsende Visage von Alberto Del Rio!
Matt Striker:"Ich glaube unser Animal hat Alberto Del Rio im Vorfeld dieses Matches unterschätzt!"
Jim Ross:"Das passiert sehr schnell. Immerhin war er schon PWE Intercontinental Champion in seiner Karriere!"
Tazz:"Aber nicht zu vergessen. Sein Gegner, Alberto Del Rio war auch schon früher United States Champion der PWE. Also bedeutet das meiner Meinung nach überhaupt gar nichts!"
Alberto Del Rio provoziert seinen Gegner jetzt mit dem berühmten Come On Zeichen. Batista lässt sich das natürlich nicht zweimal sagen und klettert sofort auf das Apron. Doch darauf hat Alberto Del Rio natürlich nur gewartet! Der Mexikaner springt Batista jetzt entgegen und will diesem wohl den Over the Top Rope Enzuigiri verpassen. Aber Batista scheint den Braten gerochen zu haben und duckt sich einfach unter dem Fuß von Alberto Del Rio hinweg. Während ADR auf die Matte knallt, klettert Batista sofort in den Ring zurück. Alberto Del Rio rappelt sich jetzt überrascht auf und kassiert den Spinebuster von Batista, der das Animal auszeichnet! Alberto Del Rio macht die unsanfte Begegnung mit der Ringmatte und muss jetzt verzweifelt aus dem Augenwinkel zu Batista blicken, der nun an den Ringseilen steht und am obersten der drei kräftig zerrt, während er im Takt dazu auf die Ringmatte tritt. Nun dreht sich das Animal um und zeigt seinen üblichen Daumen hoch, Daumen runter Taunt! Er geht jetzt entschlossen auf Alberto Del Rio zu, der nun wieder auf wackeligen Beinen steht. Batista klemmt sich jetzt den Kopf des Mexikaners zwischen die Beine und nimmt ihn ohne Pause auf die Schultern hoch, um ihn dann anschließend via Batista Bomb auf die Matte zu hämmern! Alberto Del Rio fasst sich sofort reflexartig an den Nacken, scheint aber trotzdem nicht mehr fähig zu sein, sich gegen das anschließende Cover, welches eigentlich nur noch Formsache sein dürfte, zu wehren:
1...2...3
*Ding, Ding, Ding*
Batista rollt sich zufrieden aus dem Ring und genießt es förmlich wie ihn die Fans ausbuhen.
Tony Chimel:"The winner of this match: The Animal, Batista *Fans buhen*"
Batista geht grinsend die Rampe nach oben und dreht sich ganz oben noch einmal kurz um, bevor er abwinkt und Backstage geht.
Matt Striker:"Ich denke, Batista hat heute ein eindeutiges Zeichen in seinem ersten Match bei SmackDown gesetzt!"
Aber trotzdem blicken einige Fans sorgenvoll zu Alberto Del Rio, der noch immer in der Ringmitte liegt. Der Mexikaner hält sich noch immer den Nacken und wartet jetzt auf ein paar Sanitäter die auch sofort zur Stelle sind.
Tazz:"Ich hoffe, dass Alberto sich keine Nackenverletzung zugezogen hat. Das sind immer heikle Geschichten!"
Während die Sanitäter Alberto Del Rio langsam auf die Trage heben, wird langsam in die Werbung abgegeben!
_________________________________________________
Es wird in den Backstagebereich geschaltet, wo sich "The Rated R Superstar" Edge befindet, der noch in seiner schwarzen Lederjacke durch die Gänge schleicht.Er überquert mehrere Räume, darunter auch den Locker Room, wo er nun aber stehen bleibt...

Davor steht Mr.Anderson in weiblicher Begleitung und Edge tippt dem World Heavyweight Champion auf die Schulter.Anderson erblickt seinen Number One Contender und scheint nicht so recht erfreut.

Anderson: Scheint als hätte der Typ, der ohne Umweg direkt Jagd auf meinen Titel macht nun sogar so mutig sich dem Asshole persönlich zu stellen...

Edge: NUn...Andi...ich würde nicht sagen, dass ich keine Umwege genommen habe...ich hab mir Orton aus dem Weg geräumt..einen nutzlosen X-Pac seinem Schicksal überlassen und darüber hinaus die Hardys in ihrem eigenen Spiel besiegt..und was soll ich dem Vorstand sonst noch beweisen? Und mal nebenbei, wen versteckst du vor mir?

Edge grinst um die Ecke und Anderson hält das Mädchen, das bei ihm ist an der Hand...

Anderson: Das ist meine kleine Schwester...Michelle...ich rate dir auf keine dummen Gedanken zu kommen, Adam...ich weiß genau wozu du fähig bist...

Edge: Dumme Gedanken? Ich bitte dich Ken, wir beide wissen, dass Edge immer erfolgreich ist, also wo sollte sich ein dummer Gedanke verbergen?

Ein kleines interessiertes Lächeln von Michelle wird von der Kamera eingefangen, während plötzlich ein Mitarbeiter ins Bild kommt und Anderson offenbar dringend sprechen muss...

"Mr.Anderson, wir brauchen sie sofort für ein Meeting! Der Champion ist gefragt!"

Ken scheint etwas genervt, muss sich jedoch auf das Meeting einlassen...

"Hey, tut mir leid, dein Bruder muss los, schau dich inzwischen doch noch etwas um, in ein paar Minuten bin ich zurück!"

Mr.Anderson geht nun mit dem Arbeiter mit und an Edge vorbei...

Edge: "Michelle also, wie kommst du an einen Typen wie Ken als Bruder? Macht er nicht ein Haufen Probleme?"

Michelle: "Najaa...er nervt desöfteren, aber er ist mein Bruder, ich kann ihn mir schließlich nicht aussuchen.Ich komme heute nur mit ihm mit, weil es vlt. einige Interessante Dinge bei diesem Job geben könnte..."

Edge: "Ow...ich denke es gibt ein Haufen interessanter Dinge hier...z.B zukünftige World Heavyweight Champions, oder ein luxuriöses Restaurant in der Nähe. Es könnte ja nicht schaden sich mit einem engen Kollegen von Ken etwas Zeit zu vertreiben, um mehr über die Arbeit zu erfahren,oder?"

Sichtlich geschmeichelt lächelt Michelle den Rated R Superstar an...

Michelle: "Klar, Edge...ich würd mich freuen..."

Sie spielt sich etwas nervös an einer Haarsträhne herum...

Edge: "Klasse...ich hohl dich dann nach der Show ab."

Edge lächelt sie ein letztes Mal an, bevor auch er den Gang weitergeht und die geschmeichelte Schwester von Mr.Anderson im Bild lässt...
______________________________________________________

4th Match : Normal,Single
Wade Barrett vs Matt Hardy

)*Ding Ding Ding*

Chimel:“ Das folgende ist ein Singles Match!“

~ I´ve had enough, I make them see… ~

Chimel:“ Zuerst, aus Manchester, England, mit einem Gewicht von 246 Pounds, Wade Barrett!“

Der Brite kommt arrogant und selbstsicher wie immer. Die Fans buhen diesen auch lautstark aus. Barrett lässt sich nicht einschüchtern und geht weiter in Richtung Ring, wo er dann langsam reingeht. Dort wartet er dann auch gespannt auf seinen Gegner, der heute Abend Matt Hardy heißt.

~ EVERYTHING YOU SAY TO ME … ~

Chimel:“ Und sein Gegner, aus Cameron, North Carolina mit einem Gewicht von 235 Pounds, MATT HARDY!“

Jetzt werden die Burhufe intensiver. Matt Hardy kommt in die Halle und zeigt keinerlei Emotionen den Fans gegenüber. Auf der Bühne macht er noh provokant seine Taunts, sodass die Stimmung schlechter wird und geht dann locker die Rampe herunter zum Ring. Dort davor wird geht Matt noch eine Runden zu den Kommentatoren und lässt sich ein Mikro geben.

Hardy:“ Heute Abend geht es dort weiter, wo wir letzte Woche aufgehört haben!“

Hardy wirft das Mikro weg und geht in den Ring, wo schon Barrett und der Ref warten. Letzterer checkt die beiden nochmals ab, erklärt die Regeln und lässt die beiden Athleten dann ihr Match beginnen.

*Ding Ding Ding*

Im Hintergrund sind diesmal die Fans sehr laut und buhen beide Heel Superstars lautstark aus. Hardy geht den ersten Schritt und nähert sich Barrett, der auf den Lockup gegen den kleineren Hardy eingeht. Der Brite kann diesen schnell für sich entscheiden und Hardy mit einem Kraftakt in die Seile whippen, um ihn dann mit einem Clothesline auf die Matte zu hämmern. Aber Matt ist schnell wieder auf den Beine, muss aber wieder einen Schlag von Barrett einstecken, gefolgt von einem Irish Whip gegen die Ringecke, bei dem Barrett aber gleich nachgeht und Hardy mit einem Clothesline gegen die Ringecke drückt. Der Brite scheint dieses Match schnell dominieren zu wollen und hat auch noch die Zeit, sich dann kurz umzusehen. Hardy lehnt an der Ringecke und schnappt nach den schnellen Aktionen nach Luft. Wieder ist Barrett aber vorsichtig und nimmt sich Hardy auf die Schulter hoch in den Powerslam Ansatz, aber diesmal rollt sich Hardy vom Rüken des Briten ab und zeigt einen Cjop block gegen die linke Kniekehle von Barrett. Dieser geht auch kurz in die Knie, was Hardy ausnutzt und einen harten Tritt gegen den Kopf von Barrett zeigt. Dieser senkt sich jetzt zu Boden und scheint von diesem Kick kurz benommen zu sein. Hardy lässt auch keine Zeit verstreichen und geht auf die Matte, wo er Barrett´s Kopf packt und ihn in einen Side Headlock steckt. Der Brite zappelt sofort und streckt seine Arme in beide Richtungen, um die Seile zu berühren, aber dies gelingt ihm nicht, was seinem Gegner hilft und der den Headlock verstärkt. Aber mit der Zeit kommt Barrett langsam wieder auf die Beine und kann sich mit Mühe von Hardy lösen, den er nach vorne schiebt. Letzterer dreht sich gleich um, muss aber einen überraschenden Big Boot von Wade Barrett einstecken. Eine tolle Aktion, die dem Briten etwas an Zeit bringt. Hardy sheint zwar ok zu sein, greift sich aber mehrmals an sein Kinn. Barrett zieht den älteren Hardy jetzt an den Haaren hoch, nimmt ihn erneut hoch auf die Schulter und zeigt dann einen harten Powerslam. Barrett bleibt aber gleich auf seinem Gegner und hängt das Bein zum Cover ein.
1… Kickout von Hardy.
Ein Cover, welches nicht klappen konnte. Aber Barrett ist schnell wieder auf den Beinen und rennt gleich in die Seile. Hardy sitzt zwar wieder, muss aber dann einen harten Tritt gegen die Brust einstecken. Barrett scheint jetzt wieder dieses Match voll dominieren zu wollen und geht dann auf die Knie, um auf Matt weiter einprügeln zu können. Diesmal greift aber auch der Ref ein und zieht Barrett von seinem Gegner. Hardy sitzt zwar wieder, aber man merkt ihm an dass die Schläge ihren gewünschten Schaden angerichtet haben. Barrett geht gleich wieder zu Hardy und zieht diesen dann hoch, um ihn wieder in mit einem irish Whip in die Seile zu befördern, doch sein erneuter Big Boot gelingt nicht weil Matt einen Dropckick gegen den linken Oberschenkel von Barrett zeigt. Dieser geht wieder zu Boden, was für Hardy die nächste Chance ist und sofort in die Seile rennt. Diesmal kann Barrett dem Tritt von Hardy ausweichen, der ist aber hinter Barrett stehen geblieben, was Barrett nicht merkt und da folgt ein harter Tritt gegen den Hinterkopf von Barrett. Was für eine tolle Aktion von Matt Hardy, der sich aber gleich das linke Bein von Barrett schnappt und zu einem Half Boston Grap ansetzt. Jetzt hat Hardy eine Schwachstelle gefunden und bearbeitet dieses ganz genau. Barrett kommt mit den Händen nicht zum untersten Ringseil, aber man merkt auch das er nicht aufgeben wird. Hardy lässt auch nicht locker und nimmt das Bein immer mehr in die Mangel, aber der Brite scheint zu merken, dass er mit den Beinen näher beim Ringseil ist und robbt ich klugerweise nach hinten. Jetzt hat es Barrett geschafft und berührt mit seinem rechten Bein das unterste Ringseil, sodass Hardy den Griff lösen muss. Dieser scheint aber noch etwas dagegen zu rebellieren und drängt auch den Ref weg, der nach der 2. Ermahnung schon zum Anzählen beginnt.
1…2…3…
Nun hat auch Hardy den Griff beendet. Barrett hält sich sofort das Bein und wird vom Ref durchgecheckt, was dem anderen Teilnehmer nicht gefällt und sich dadurch gleich einmischt. Diesmal schaltet der Brite aber schnell und packt Hardy an seiner Hose, sodass dieser dann zwischen die Seile aus dem Ring fällt. Die Fans wissen auch in dieser Situation nicht, zu welchem Superstar sie halten sollen. Hardy knallt hart auf den Hallenboden, was Barrett trotz seiner Schmerzen ausnutzen will und rollt sich ebenfalls aus dem Ring, um sich weiterhin um seinen Gegner zu kümmern. Der Ref steht ebenfalls schon beiden Seile und zeigt beiden an, wieder in den Ring zu kommen. Der humpelnde Wade Barrett steht jetzt bei Matt Hardy, der auch wieder auf die Beine kommt aber gleich in Bedrängnis ist. Barrett prügelt kurz auf den Mann aus North Carolina ein, ehe er sein Handgelenk packt und mit aller Wucht gegen die Barrikade whipt. Der Ref ist jetzt bei zwei und ermahnt die beiden zwischendurch immer mehr, aber die beiden scheinen den Kampf jetzt nach außen zu verlagern. Barrett belächelt nur seinen Gegner, der noch an der Barrikade liegt und die Schmerzen verarbeitet. Der Brite zieht Hardy erneut hoch und nimmt ihn mit zur Ringstange, aber dort kann Hardy den Angriff blocken und tritt nochmals gegen das linke Bein von Barrett, der sofort etwas in die Hocke geht. Hardy zeigt kein Mitleid und zeigt einen Standing Dropkick gegen Barrett, den es auf den Hallenboden klatscht.

Ross:“ Ein durhaus ansehliches Match mit zwei Athleten, die heute Abend wohl beide gewinnen wollen.“
Striker:“ Auch wenn beide gewinnen wollen, es ist einfach nicht so. Der bessere siegt und derzeit ist das Matt.“

Durch den harten Aufprall mit dem Kopf gewinnt Matt etwas Zeit und stützt sich jetzt am Apron ab. Der Ringrichter ist mittlerweile bei fünf und hofft auf eine baldige Rückkehr seiner Superstars. Hardy rollt sich plötzlich in den Ring, ist aber gleich wieder draußen und widmet sich wieder seinem Gegner, der immer noch auf dem Hallenboden liegt. Hardy nimmt sich Barrett mit Mühe hoch und will ihn dann gegen die Ringtreppen laufen lassen. Barrett kann diesen Aktion aber irgendwie verhindern und springt geschickt auf die Treppen und dann auf der anderen Seite herunter, was dem angeschlagenen Bein nicht gut getan hat. Aber wieder überkommt Hardy ein Geistesblitz indem er einen Dropkick gegen die Ringtreppe zeigt, die das Bein von Barrett hart trifft. Sofort sackt der Brite zusammen und scheint sich jetzt von der Aktion länger erholen zu müssen. Hardy lähelt nur und geht gleich wieder zu Barrett rüber, den er mit einigen Tritten bearbeitet. Wieder ist der Ref bei vier angekommen und sieht nur einen Matt Hardy, der Wade Barrett immer noh mit einigen Schlägen bearbeitet. Nach den letzten Schlägen beendet Hardy die Attacken und packt den Briten an seinem Nacken und der Hose, um ihn wieder in den Ring zu shieben. Hardy geht sofort nach und zeigt ein Cover.
1…2… Kickout von Barrett.
Wieder ist Hardy darauf fixiert, Barrett zu vermöbeln. Diesmal kann der Ref aber schnell genug einschreiten und Hardy von seinem Gegner reißen. Letzterer versucht jetzt wieder auf die Beine zu kommen, aber Hardy hat Barrett schon soweit hart bearbeitet. Der Brite kommt wieder hoch, wird von Hardy umgedreht, aber wie aus dem nichts kann Barrett einen Schlag von Hardy auskontern und zeigt einen harten Faustschlag gegen den Kiefer des Kontrahenten. Barrett teilt gleich noch weitere Schläge aus und hat Hardy anscheinend in der Mangel. Sofort greift er nach dem Handgelenk des Bruder vom ehemaligen World Champions, whip ihn in die Seile und setzt den Spinning Side Slam an, aber Hardy kann diesen in einer unglaublihen Art und Weise in einen Tornado DDT in der Luft abändern. Was für ein bärenstarker Konter von Matt Hardy, der gleich nach dem DDT seinen Gegner auf den Rücken dreht und den Ice Pick ansetzt.

Ross:“ Jetzt kommt dieses Match in Fahrt. Hardy zeigt sich heute von seiner guten Seite. Der Ice Pick könnte hier schon genug sein.“
Striker:“ Ja sicher. Aber wie gesagt bleiben wir noch am Boden. Barrett kam bis jetzt auch immer zurück ins Match. Diesmal bin ich mir nicht mehr so sicher.“

Hardy zieht wie wild gegen Barrett an, den man die Schmerzen schon ansieht. Der Submission könnte den Sieg bringen, aber Barrett robbt sich trotzdem noch zu den Seilen und versucht mit allen Mitteln, eine Niederlage zu vermeiden. Die Fans klatschen jetzt erstaunlicherweise mehr für Wade Barrett, der anscheinend der beliebtere Heel der beiden ist. Hardy bekommt auch langsam mit, das man sich den Seilen nähert und bricht den Ice Pick ab, um Barrett davon zu hindern, die Seile zu erreichen. Jetzt beginnt die hitzige Phase des Matches und das bemerken auch die Fans, die jetzt immer mehr Emotionen in diesem Match einbauen. Barrett kommt wieder überraschend schnell auf die Beine, aber sieht nicht mehr so gut aus. Hardy stürmt auf diesen zu, aber Barrett nagelt den älteren Hardy einfach mit einem Big Boot auf die Matte. Wieder so eine tolle Aktion, von der Matt aber schnell wieder aufsteht und sich dann zu Barrett dreht der mit einem Running Cothesline angestürmt kommt. Wieder geht Hardy auf die Matte, aber erneut kommt er flott hoch und da kommt Barrett mit einem weiteren Clothesline, dem er ausweichen kann. Hardy dreht sich gleich um, aber Barrett zeigt einen Superkick nach hinten gegen die Bauchgegend von Hardy, der sofort in eine gebeugte Stellung geht und sich erholt von dem Tritt. Barrett nutzt die Gunst der Stunde und stellt sich hinter Hardy, den er hochnimmt zum Pumphandle Slam. Was für eine starke Aktion mit einem anschließenden Cover.
1…2… Kickotu von Hardy.
Mit diesem Kickout haben viele nicht mehr gerechnet. Auch Barrett ist etwas schockiert und blickt seinen Kontrahenten erstaunt an. Aber er hat ihn jetzt dort, wo er ihn haben will und steht gleich auf. Die Zeichen stehen eindeutig auf den Whasteland, den Barrett jetzt durchbringen will. Die Fans in der Halle jubeln nicht, stehen aber leicht hinter Barrett, der schon nervös auf Matt Hardy wartet. Letzterer rappelt sich nach dem harten Slam wieder hoch, wird sofort von Barrett nach oben gepackt und steckt im Ansatz zum Whasteland, aber Hardy kann sich mit gezielten Ellbogenstößen von den Schultern des Briten befreien. Sofort rollt er sich von seinen Schultern ab, geht ein paar Schritte hinter Barrett zurück und zeigt einen harten Chop Block gegen das bereits angeschlagene Knie von Barrett und rennt dann neben ihn in die Seile, um einen Swinging Neckbreaker gegen de gebeugten Briten zu zeigen. Wieder so eine schnelle und vor allem beeindruckende Aktion von Hardy, der jetzt wieder ein Cover ansetzt.
1…2… Kickout von Barrett.
Hardy rauft sich die Haare. Er hatte den Sieg schon gesehen und muss jetzt weiter nachsetzen. Barrett hingegen rollt sich in der Situation doch einen Meter weg von Hardy und hält sich den Nacken, der beim Neckbreaker hart getroffen wurde. Hardy steht dann wieder auf wirkt aber auch schon müde und packt sich wieder Barrett, den er diesmal lokerer hochbekommt. Sofort will er Barrett gegen die Ringecke whippen, aber daraus wird ein Reversal. Der Brite muss sich kurz erholen und läuft dann an, aber Hardy geht weg sodass Barrett gegen die Ringecke aufläuft. Hardy bleibt dort aber stehen und verpasst dem Briten noch einen harten Tritt gegen die Magengegend. Sofort geht Hardy dann auf die Ringecke zu, klettert auf diese hoch und will Barrett mit einem Flying Elbow attackieren, aber Barrett fängt Hardy noch in der Luft ab und hat ihn jetzt überraschend im Anatz zu einem Uranage Side Slam, aber immer wieder kann Hardy harte Ellbogenschläge gegen Barrett zeigen, der den Griff dann lockerer macht und Hardy somit die Chacne gibt, den Side Effect zu zeigen. Das ging jetzt für alle schnell. Aber noch nicht genug, da Hardy jetzt unglaublich schnell schaltet, Barrett aufsetzt und sich in seinem Rücken auf den Weg zu den Ringseilen macht, um dann seinen neuen Finisher, Finito zu zeigen. Nach eine lauten Knall geht Barrett zu Boden und scheint nicht mehr anwesend zu sein. Eine unglaublich laute Buhwelle geht durch die Halle, was Hardy sichtlich egal ist.

Ross:“ Das wars! Aus dem Angriff erholt sich keiner so schnell. Hardy hat es uns wieder bewiesen.“
Striker:“ Ja das stimmt. Matt hatte zum richtigen Zeitpunkt die richtige Attacke. Strategisch einfach grandios!“

Dieser setzt nach der brutalen Attacke sofort zu einem Cover an.

1…2…3!!!

*Ding Ding Ding*

~ Everything you say to me ~

Hardy reißt die Armen im sitzen hoch, scheint aber noch immer nicht zufrieden zu sein. Er steht dann mit Hilfe des Ref´s auf, dieser will auch ihn als Sieger anzeigen, doch plötzlich geht Hardy wieder zu Barrett und scheint etwas zu sagen.

~ ANOTHER ME IS WHAT THERE NEVER WILL BE ~

Ross:“ Das kann nicht sein. Es reicht und da kommt noch der andere Hardy?“
Striker:“ Jetzt habe auch ich ein ungutes Gefühl. Was haben die beiden diesmal vor?“

Jeff Hardy stürmt in die Halle und rollt sich gleich zu seinen Bruder in den Ring. Dort deutet er Matt an, Barrett nochmals zu attackieren. Jeff greift nach den Haaren und der Hose von Barrett, zieht diesen dann hoch und übergibt ihn seinen Bruder, der dann blitzschnell den Twist of Hate zeigt. Aber noch nicht genug, da Jeff gleich auf die Ringecke klettert und dann noch die Swanton Bomb gegen Wade Barrett zeigt. Wieder so eine Aktion wie letztes Woche. Mit den feiernden Hardys geht jetzt in den Backstage Bereich.

__________________________________________________

Main Event : Normal,Single
#World Heavyweight Championship
Edge & Anderson vs Zack Ryder & Christopher Daniels

 

 

*Dingdingding*

"The following bout is a Tag Team Match!"

~Woo Woo Woo! You know it! Oh Radio, tell me everything you know~




Die Theme vom Newcomer Team ertönt in der Halle und Zack Ryder kommt in Begleitung von PWE Frischling Christoper Daniels auf die Stage, wo beide einen Jubel entgegen bekommen und dann in den Ring hinein sliden, wo sie nun das erst einmal Main Event Luft schnuppern, ehe ihre Gegner zum Ring kommen...


~Anderson! Here comes the Next Contestant~



Die Theme vom World Heavyweight Champion erklingt und die Halle gerät nun jedoch in einen regelrechten Rausch des Hasses, den es seit kurzem erst wieder auf Anderson auszuüben scheint. Das Universe kann sich einfach nicht entscheiden wie sie sich gegenüber ihm zu verhalten haben. Doch nun kommt das Asshole in Begleitung von seiner leiblichen Schwester, namentlich Michelle Anderson zum Ring. Mitten auf der Rampe bleibt Michelle plötzlich stehen und bittet auch ihren großen Bruder darum, auf seinen Partner zu warten, welcher sich nur mühselig dazu umstimmen lässt...

~You think you know me~



Nun kann man auch die Theme vom Rated R Superstar hören, der sich erst vor kurzem den nähersten Draht zum World Heavyweight Champion verschafft hat. In Begleitung von seinem Tag Team Partner, The Hurricane und den Championships über der Schulter machen sich nun beide auf, um zu ihren heutigen Ringgesellen zu gelangen. Edge kann sich ein breites Lächeln nicht verkneifen als er Ken's Schwester in die Augen schaut, welcher ihn dann aber wieder ganz schnell zur Sache bringt, ehe beide nun auf den Apron steigen, auf dessen gegenüberliegender Seite sich Ryder und Daniels befinden.

"Introducing first, from Long Island, New York, Zack Ryder and his partner, from The City of Angels, Christopher Daniels!"

In der Halle gibt es noch einen kleinen Jubel für die eindeutigen Außenseiter in dieser Auseinandersetzung...

"And their opponents, from Green Bay Wisconsin, he is the current World Heavyweight Champion, accompanied by his sister, Michelle Anderson. And his partner, from Toronto, Ontario, Canada, he is one half of the current PWE Tag Team Champions, accompanied by The Hurricane, "The Rated R Superstar" Eeeeedge!"

Die Halle buht beide in ziemlichen Maßen aus, während Edge scheinbar als erstes in den Ring steigen will, was Anderson gerne begrüßt und seinem Gegner bei der Survivor Series den Vortritt lässt...

Während man sich auf der anderen Seite noch kurz abspricht, steigt dort dann der Long Island Iced-Z in den Ring und der Ref kann das Match nun offiziel anläuten...

*Dingdingding*

Sofort geht der Rated R Superstar in die offensive und greift nach Ryder, den er nun in einem Headlock hält und ihn dann mit einem Takedown auf den Boden holt.Ryder kontert den Griff jedoch in eine Beinschere, wo sich Edge dann mit einem Sprung nach vorne aber befreien kann.Beide stehen auf und Edge zeigt einen Ellbogenstoß gegen Ryder und einen Irish Whip, bei dem Zack mit der Brust gegen das Turnbuckle stößt, was Edge nur begrüßt und Ryder einen Big Boot in den Nacken vepasst um den taumelnden Long Islander zu Boden zu bringen.Edge lässt sich die Chance nicht entgehen und wirft noch einen Blick zu Michelle rüber, die ihn aufmerksam betrachtet und anlächelt.


Edge zieht sich Zack nun in die Ringmitte und legt ihn auf den Rücken, ehe er ein schnelles Cover ansetzt,1......doch Ryder schafft einen sofortigen Kick Out ohne weitere Probleme, woraufhin Edge sich wohl dazu entschließt, das Match bereits jetzt zu Ende zu bringen.Er geht in die Ringecke und fordert ihn dort mit einem Lächeln auf, sich auf die Beine zu bringen und umzudrehen. Zack leistet ungewollt den Anweisungen von Edge Folge, doch als Edge bereits direkt zu Beginn zum Spear angerannt kommt, springt Ryder über ihn hinweg und Edge landet in der Ringecke! Ryder hat es bemerkt und ehe Edge sich wieder erheben kann setzt er einen blitzschnellen Broski Boot!



Edge kann hier unmöglich ausweichen und Zack nutzt die Chance gleich um mit seinem Partner zu wechseln!

*Ryder zu Daniels*

Nun kommt der Fallen Angel in den Ring und dieser scheint bereit zu sein, wartet bis Edge steht und springt dann in das mittlere Ringseil, federt sich ab und verpasst Edge einen wunderbaren Tornado DDT aus der Luft heraus!

In seiner eigenen Ecke bekommt der Rated R Superstar nun von allen, bis auf Mr. Anderson unterstützende Rufe entgegen und im Ring wird dieser nun ebenfalls zum ersten Mal gecovert! 1......2...doch Edge kommt raus und Daniels hebt sich den Number One Contender auf die Beine und schickt ihn dann in die Seile, will gegen den heranstürmenden Gegner einen Dropkick zeigen, doch Edge hält sich in den Seilen und bekommt dort den Schlag von Anderson auf die Schulter, womit sich dieser selbst einwechselt.

*Edge zu Anderson*

Anderson sieht Daniels, der bei seinem Dropkick böse auf dem Rücken gelandet ist und hebt sich diesen gleich hoch um ihm dann ein paar heftige Schläge in den Magen zu verpassen. Der World Champion packt sich nun den Newcomer und hebt ihn zu einem Back Suplex an, dem er noch eine 360° Drehung obendrauf setzt, ehe er ihn durchzieht! Anderson wartet anschließend schnell auf Daniels, damit dieser wieder aufsteht und verpasst ihm dann einen wunderbaren Bicycle Kick direkt ins Gesicht, bei dem Daniels jedoch in ordentlichen Maßen zurückgeschleudert wird!



Ryder's Arm ist für Daniels nun in Reichweite und der Wechsel erfolgt tatsächlich.

*Daniels zu Ryder*

Anderson hat dies offensichtlich gar nicht mitbekommen, durch seinen verhöhnerischen Taunt und nun wird er von hinten von Daniels gepackt und via STO auf den Boden gestoßen. Daniels packt ihn an beiden Beinen und schleift ihn zu Ryder, der ihm dann den Calling Leg Drop ohne irgendwelche Probleme verpassen kann!



Zack kann nun mehrere Schläge gegen Anderson setzen, welcher sich nun in die Seile rettet, wo Ryder loslassen muss.Zack will nun aber sofort wieder nach Anderson greifen, doch dieser verpas ihm einen härteren Tritt gegen das Schienbein, woraufhin der Loudmouth zu Boden geht und von Anderson einen wunderbaren Running Facewash kassiert!

Anderson scheint sich nun wieder etwas aufzupushen und e hol sich Ryder nach oben, verpasst ihm einen Snap Suplex und setzt dann gleich mehrere Elbow Drops auf diesen, ehe er die Kombo an Elbows mit einem einem weiteren harten Tritt ins Gesicht beendet!

Anderson nun mit dem Cover,1........2..doch Ryder kann die Schulter heben und hebt sich dann den Long Island Iced Z zurück auf die Beine undrägt ihn in die eigene Ecke wo er nun etwas widerwillig mit Edge wechselt.

*Anderson zu Edge*

Edge steigt nun in den Ring und es setzt einen DoubleSuplex von Anderson und Edge gegen Zack Ryder, der hierbei keinen Ausweg parat hat.Edge hebt sich Ryder nun aber gleich wieder nach oben, ddch dieser will Edge nun einen Discus Punch verpassen, bei dem Edge jedoch ausweicht, hinter Ryder steht und jetzt die Edge-O-Matic durchbringt!


Zack scheint es nicht so recht realisiert zu haben und steht etwas unorientiert auf, ehe Edge ihm dann noch einen gewaltigen Gutbuster verpasst, der Ryder auf die Knie zwingt.Edge nutzt diese Chance nun aber ebenso und zieht gegen den langsam wieder aufstehenden Zack Ryder nun den Swinging Neckbreaker durchund covert anschließend!

1...........2.....doch Zack kommt raus und steht gemeinsam mit Edge wieder auf der Ringmatte als es dann zu einem Schlagabtausch zwischen beiden kommt, der jedoch erneut positiv für den Ultimate Opportunist ausgeht.Edge setzt Ryder nun mehrmals Knee Strikes in den Magen, ehe er ihn am Kopf packt und ihn mit einem gewaltigen Wurf über das oberste Seil nach draußen schleudert!

Ryder landet ziemlich hart auf dem Rücken und dem Hinterkopf während Edge breit zu ihm nach draußen grinst und in die Seile rennt.Er federt sich zurück und springt nun mit einem genialen Somersault Senton auf Zack Ryder nach draußen und erwischt diesen damit auch einwandfrei.


Edge hebt sich Ryder wieder auf die Beine und packt ihn sich dann zu einem Catapult Ansatz, den er nun auch erfolgreich zeigt, wobei Ryder mit der Stirn vorraus gegen den Ringpfsten geschleudert wird!


Völlig benommen sinkt Ryder in die Knie und wird dann von Edge zurück in den Ring gerollt, wo Edge jetzt jedoch damit beginnt, auf das Turnbuckle zu steigen.Ryder liegt ziemlich in der Mitte des Rings und Edge steht nun auf dem obersten Seil, nimmt Maß und springt nun mit einem Diving Fist Drop ab! Ryder rollt sich aber in letzter Selkunde aus dem Weg und Edge knallt auf die Ringmatte, wo dieser nun ein ziemliches Zappeltheater präsentiert!

Ryder, der nun ziemlich erschöpft wirkt, robbt sich nun langsam in die eigene Ringecke, doch Edge, der noch um einiges mehr bei der Sache ist, versucht ihn an dessen linkem Bein zurückzuziehen, doch Ryder kontert mehrmals mit Tritten, bringt sich dann auf einem Bein hüpfend ins Stehen und springt direkt in den Tag mit Daniels!

*Ryder zu Daniels*

Edge bemerkt den Tag sofort und bevor der Fallen Angel ihn attackiert, springt auch der Rated R Superstar in die eigene Ringecke, wo er Anderson gewollt einwechselt!

*Edge zu Anderson*

Anderson stürmt aus seiner Ecke heraus und reißt Daniels mit einem harten Lariat von den Beinen ehe er mit einem Leg Drop nachsetzt, seine Schwester und Hurricane geben ihm Applaus von den Ringseiten, die Fans geben dem Welt Champion auch applaus ehe er seinem Gegner aufhilft, jedoch kann Daniels beim Aufheben ein Dropkick zeigen den Anderson zu Boden bringt, doch das Großmaul aus Greenbay Wisconsin steht schnell genug auf und kann so dem ersten nachsetzen von Daniels ausweichen und auch dem nachfolgenden Versuch des Clotheslines von Daniels ausweichen und tritt ihm in den Magen ehe er den DDT folgen lässt. Nachdem nimmt er seinen Gegner in einen Single Leg Boston Grab, das ruft wieder Zack Ryder auf die Stelle der doch noch nicht eingreifen kann, weil er noch teils angeschlagen ist, deshalb kann Anderson diesen Aufgabegriff weiter halten. Daniels versucht derweil sich an das Ringseil zu kämpfen jedoch vergebens da Anderson diesen Move nicht erst seit gestern zeigt. Der World Heavyweight Champion bekommt viel Chants von den Fans zu hören was wohl in ihm noch mehr kraft gibt, Daniels wiederum klopft nicht ab und bleibt verbissen in dem Move weiter, doch nun ist Zack Ryder wie von den Toten erweckt und steigt in den Ring, Anderson bemerkt das lässt den Griff los und schlägt mit einigen gekonnten Schlägen auf Ryder ein und wirft ihn mit einem starken Schwung übers Oberste Seil nach draußen, Ryder fällt sehr komisch auf während Anderson sich wieder seinem Gegner im Ring widmet, der nun versucht aufzustehen. Doch Anderson lässt das nicht zu und zeigt einen erneuten Bicycle Kick am heutigen Abend gegen seinen Gegner, Daniels bleibt auf der Matte liegen ehe Anderson ihn packt und ihm auf die Beine hilft, der gebürtige Mann aus Minnesota stemmt ihn zu einem Suplex hoch und kann einen wunderschönen Vertical Suplex nach einiger Zeit zeigen. Edge ist nun auch wieder auf den Beinen und guckt sich das Match von seinem heutigen Partner an. Ken Anderson schleift seinen Gegner zur Ecke und wechselt wieder zu Edge.

~ Mr. Anderson zu Edge ~

Edge steigt in den Ring und tritt auf Christopher Daniels sofort ein, während Ken auf den Apron steigt. Der Rated R Superstar packt sich seinen Gegner doch Daniels kann zum Ersten Mal kontern und zeigt einen Irish-Whip gegen seinen Gegner. Der gefallene Engel lässt nun Domo Larito auch Running Lariat folgen. Edge knallt auf die Matte und die Schwester des Assholes verzieht das Gesicht. Anderson klopft auf die Ringecke und tritt auf den Apron um Edge aufzupumpen, Daniels zeigt nun sein Split Legged Moonsault auf Edge, doch dieser kann sich im letzten Moment zur Seite rollen und entgeht so diesem Move. Die Fans sind erstaunt über die Leistung des Anwärters Nummer 1 auf Andersons Titel. Während sich Daniels den Fuß noch hält und versucht aufzustehen zeigt Edge einen Tritt an den Kopf und lässt noch einen folgen. Nachdem packt sich Edge seinen Gegner und whipt ihn in die Ringecke, nachdem lässt er seinen Spinning Heel Kick folgen und taunted dann, während nun Zack Ryder auf dem Apron ist und auf und ab läuft um seinen Partner ein Wechsel zu ermöglichen. Edge zieht Daniels nahe zu Ryder und verhöhnt ihn damit. Zack versucht einen Schlag gegen Edge doch der kann sich ducken und weicht so aus und lässt jedoch selbst einen folgen, Ryder kann sich am Apron halten während sich Edge nun seinem Gegner kümmern will, da Daniels auf den Beinen ist tritt Edge ihm mit dem Knie ins Gesicht, so fällt der Tag Team Partner des Broskis zurück und Edge bewegt sich langsam in seine bekanntliche Position zum Spear. Daniels bewegt sich wenig später und zieht sich am Seil hoch und dreht sich zu Edge, diese kommt jedoch mit Speed angerannt bremst kurz vor Daniels ab, dieser springt durch Reflex hoch doch Edge wusste, dass es so kommt und packt sich Daniels aus der Luft mit einem Flapjack zu Boden, Michelle jubelt ihm zu während Edge weiter nachsetzt mit wilden Tritten auf den Brustkorb des Fallen Angels. Zack Ryder lauft wieder auf und Edge nimmt sich Daniels und schleift ihn in die Ecke von Anderson, der Tausch erfolgt noch nicht sondern Edge führt dort seine Moves weiter aus. Anderson schaut sich, dass an und steht ruhig in der Ringecke, the Ultimate Opportunist hebt seinen Gegner hoch und schleudert ihn nur wenig später in die Ringecke und wechselt dann zurück zu Anderson.


Matt Striker: „Die Beiden haben wohl einen Planen sonst würden sie nicht so Klug und Strategisch vorgehen…“

Jim Ross: „Ziemlich gutes Match der 4….“

~ Edge zu Mr. Anderson ~

Nach einigen Tritten von Edge der dann auf den Apron steigt übernimmt Anderson die Kontrolle und dreht Daniels in der Ringecke um sodass er mit dem Rücken zu Ken zeigt, nachdem hebt er ihn auf die Ringecke hoch und kann nun seinen Turnbuckle Reverse Suplex zeigen, nachdem er jedoch doch auf die Ringecke geht, Daniels knallt Hart auf der Matte auf während Anderson nun durchatmet und von den Fans mit chants überschüttet wird. Das Arschloch jedoch hilft seinem Gegner auf die Beine, Daniels will kontern mit einem Irish-Whip doch Kenneth kann dies auskontern und zeigt ein Irish-Whip seiner selbst. Der aus der Seile zurück kommende Christopher Daniels kassiert den Arm Tapped Neckbreaker von Ken, nachdem setzt der World Heavyweight Champion zu einem Chin Lock an, ein bekannter Aufgabegriff, Zack Ryder will sich einmischen und tritt auch auf Anderson ein, dieser lässt sofort den Griff los, während Daniels sich ausruht und langsam wieder sich aufrichten will, schickt der Referee Ryder nach draußen, Anderson schwenkt wieder zu Daniels der nun auf den Beinen ist und kommt mit einem schönen Running Knee Strike an gegen seinen Gegner, dieser fällt zu Boden während es nun zu einem Tausch Zack Ryder und Daniels kommt.

~ Daniels zu Zack Ryder. ~

Daniels steigt auf den Apron hinaus während Zack Ryder sich nun zu seinem Gegner bewegt und ihm aufhilft doch das Großmaul aus Green Bay Wisconsin kann kontern und zeigt sein Green Bay Meatpacker gegen den Long Iced-Z, Anderson steht langsam auf hievt sein Gegner hoch und katapultiert ihn mit einem harten Irish-Whip in die Ringecke, nachdem bewegt sich Ken auf diese zu und schlägt mehrmals auf seinen Gegner in dieser ein, Ryder sinkt zu Boden ehe Anderson nun Abstand lässt und seinen Facewash seiner Seitz zeigt. Die Fans in der Halle jubeln während der Champ seinen Fuß aus dem Seilgefährde zieht. Zack Ryder liegt angeschlagen in der Ringecke während Ken nun nochmals anläuft und diesmal sein Knie mitten ins Gesicht zeigt gegen den Long Island Loudmouth, Daniels steht mittlerweile wieder und klatscht und tritt damit er sich aufmerksam macht doch das bringt ihm momentan nichts ein, da Ken nun auf seinen Gegner eintritt und seine Dominanz präsentiert. Edge schaut sich das an was der World Heavyweight Champion so tut. Ken holt ihn aus der Ecke heraus stemmt ihn kurze Zeit später aufs oberste Seil und steigt dann selbst auf dieses, einen Punch kassiert der Ultimate Broski ehe es für ihn abwärts geht mit einem Turnbuckle Superplex. Die Fans schreien auf und jubeln Ken zu der dies mit Bravour besteht. Nachdem schiebt er Ryder in die Decke und setzt zu seinem Single Leg Boston Grab an, Daniels kommt so schnell es geht aus dem Seil raus gesprungen und läuft Edge genau in die Arme der ihn mit einem Big Boot sicher abfängt, nachdem schmeißt der Number One Contender Daniels nach draußen sodass Ken freie Bahn hat seinen Move weiter anzusetzten. Dies tut auch Kenneth Charles Anderson und die Fans jubeln mit und auch die Schwester und Hurricane applaudieren dem Champion zu ehe Ken weiter seinen Move hält. Doch Zack Ryder kämpft sich nahe an ein Seil, dass er zu fassen bekommt. Der Referee will schon anfangen zu zählen doch Ken lässt sofort los, das wiederum gefällt Edge nicht und will wohl mit seinem heutigen Tag Team Partner reden doch Ken ignoriert diese Reaktion einfach und hebt seinen Gegner hoch, nur kurze Zeit später lässt er einen Irish-Whip folgen und das genau in Richtung Edge, dieser macht es geschickt und streckt das Bein raus und so läuft the Woo-Woo-Woo Guy genau in diesen hinein. Ken schnappt sich nun seinen Gegner zieht ihn in die Ringmitte, geht in die Seile und zeigt einen weiteren doch noch stärkeren Leg Drop. Die Fans grölen weiterhin aus allen Ecken und Kanten. Ken packt sich nun den angeschlagenen Zack Ryder jedoch kann Ryder kontern indem er Ken von sich stößt doch dieser kann wiederum ein Clothesline Versuch kontern indem er abtaucht. Anderson kann jedoch im Gegensatz zu Ryder nachlegen in Form seines Missed Roundhouse Kick into Enzugiri das den Long Island Iced-Z auf die Matte bringt. Anderson will es wohl schon beenden und lauert hinter seinem Gegner, es dauert schon da der Enzugiri schon tief saß. Ken läuft zu Daniels und verpasst ihm einen harten Shoulder Block das ihn gegen die Zuschauerabsperrung wirft und zu Boden fällt. Nachdem geht er in die Ringecke inder sein Tag Team Kollege steht und packt sich kurz nachdem nun endlich Zack Ryder auf den Beinen ist ihn und will wohl den Mic Check zeigen, doch es kommt ganz anders. Edge wechselt sich selbst ein indem er Ken auf die Schulter klopft.

~ Mr. Anderson zu Edge ~

Ken streckt zurück und lässt Zack Ryder nach hinten taumeln, dass wiederum nutzt nun Edge aus kommt mit richtig viel Tempo angerannt und haut Ryder von den Beinen. Der Move kennt mittlerweile seit Monaten auch schon die Ganze PWE.

SPEAR!!!!!!!



Edge covert so schnell es geht und der Referee zählt.
*………1……..2……….3*

~ Ding, Ding, Ding ~

Tony Chimel: „Here are your Winners….The Team of Edge and the World Heavyweight Champion…..MISTEEEEERRR ANDERSOOOOON….“

Die Fans jubeln, Anderson kommt zu Edge und es gibt ein kleines Gerede zwischen den Beiden, ehe Anderson den Titel annimmt und Hurricane sowie Michelle in den Ring kommen. Anderson bekommt eine Umarmung von der Schwester und Edge sogar ein Kuss auf die Wange, nachdem feiern die Vier.

Jim Ross: „Ein Kuss für den Sieger……*Lach*“
Matt Striker: „J.R Sie haben eindrucksvoll gewonnen mehr kann man nicht sagen, diese beiden lassen bei der Survivor Series bestimmt nichts anbrennen….“

Die Vier gehen langsam Voran Anderson und Hurricane die ein wenig reden und im Schlepptau Edge und Michelle die sich schon ziemlich nah kommen und zu Viert feiern diese bis die Show dann fast schon pünktlich endet.


 

 
 
-Werde das Design zurücksetzen, sodass man die PWE Homepage wieder ohne Augenkrebs betrachten kann. Außerdem kann ich mich bei euch nur für die wunderschöne Zeit danken, die ich hier hatte.Wer möchte, und Kontakt zu mir wünscht, kann unten links unter "Kontakt" mit mir Kontakt aufnehmen.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 14 Besucher (69 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=